PAPST WARNT VOR JESUS!
https://lichtweltverlag.at/2017/08/06/papst-warnt-vor-jesus/

Dabei darf uns bewusst sein, dass den Dunkelmächten nicht mehr viel Zeit bleibt,
um ihre Pläne durchzusetzen. „Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen und
hat einen großen Zorn, da er weiß, dass er nur wenig Zeit hat.“ (Offenbarung 12,12c) Umgangssprachlich gesprochen: Der Teufel hat Stress! Und ein
Vertreter des Teufels auf dieser Erde ist der
Jesuiten- und Archonten*- Papst:
Jorge Mario Bergoglio.
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

religion ist opium für das volk
religion ist nicht das was das wort bedeutet - rückverbindung. alle grossen weltreligionen werden von den dunkelmächten kontrolliert und gesteuert - sagt harald kautz vella in seinen videos, s. am ende dieses NL. (am ende jedes NL's hänge ich jeweis die besten videos und texte an, damit sie nicht untergehen.)

religion - die perfekteste herrschafts-ideologie (s. sau arabien)
ich unterscheide zwischen religion und spiritualität. als metapher sage ich jeweils: wenn gott mir die aufgabe geben würde, den teufel zu spielen, würde ich genau das machen, was die religionen machen: zwischen gott und den menschen eine pristerkaste installieren, um den menschen die selbsermächtigung zu nehmen. 

übung macht den meister/die meisterin
ich orientiere mich an den mystikerInnen, die das leben, was sie sagen. an den früchten werdet ihr sie erkennen. jesus ist nicht für uns - und unsere sünden - gestorben, wie uns das die priesterkaste weis machen will, sondern er ist uns mit gutem beispiel vorangegangen, um uns zu motivieren, uns auch in diese richtung weiter zu entwickeln. es gibt viele möglichkeiten das zu üben. z.b. in unserer gruppe herz+seele, in der mysterienschule von armin risi in zürich, im transformalen netz mit vielen gruppen in ganz D/A/CH..

Atheismus und Monotheismus sind die beiden Seiten der Spaltung, die das gegenwärtige Zeitalter seit mehr als 2000 Jahren ...

das blutbad im vatikan
es gibt eine prophezeiung, dass es im vatikan ein blutbad geben wird, wenn die satanistische menschenopferkultur auffliegt. interessant ist, dass auch prophezeit wird, dass der papst dann nach deutschland flüchten wird. warum nach deutschland? wahrscheinlich weil er sich zu seiner glaubensschwester hingezogen fühlt. deutschland, israel und sau arabien sind die länder mit satanisten-regierungen. wer jetzt verschwörungstheorie schreit, sollte sich mal den video zur gotthard-eröffnung anschauen:

Gotthard – Wer steckt hinter den satanistischen Ritualen?
| 14.07.2016 | www.kla.tv/8623
   Am 1. Juni 2016 wurde der längste Eisenbahntunnel der Welt, der Gotthardtunnel mit einer spektakulären Show eingeweiht.

der vatikan - er gilt als die zentrale der satanisten
sehr gut - die kath. kirche entlarft sich selber. auf dem bild machen sie das bekannte satanistische handzeichen..


Papst warnt vor Jesus
https://lichtweltverlag.at/2017/08/06/papst-warnt-vor-jesus/

07.08.17 Dabei darf uns bewusst sein, dass den Dunkelmächten nicht mehr viel Zeit bleibt, um ihre Pläne durchzusetzen. „Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen und hat einen großen Zorn, da er weiß, dass er nur wenig Zeit hat.“ (Offenbarung 12,12c) Umgangssprachlich gesprochen: Der Teufel hat Stress! Und ein Vertreter des Teufels auf dieser Erde ist der Jesuiten- und Archonten*- Papst: Jorge Mario Bergoglio.
Zeitzumaufwachen-blog: Papst Franziskus (…) warnte, dass „eine persönliche Beziehung mit Jesus gefährlich und sehr schädlich sei“. Um Angst zu erwecken, sagte Papst Franziskus vor der Menschenmenge in Rom, „eine persönliche, direkte, unmittelbare Beziehung zu Jesus Christus sei gefährlich und schädlich“ und müsse um jeden Preis vermieden werden, da dies einen Bruch mit jahrhundertelangen Traditionen bedeutet. Die Rede, die am 25. Juni stattfand, ließ so einige katholische Augenbrauen hoch wandern, als er dies verkündete. Das ist das wahre Gesicht unseres liberalen „Jesuiten“ Papst. (…) Er forderte auch eine „Eine Weltregierung“ und „politische Autorität“ und argumentierte, dass die Schaffung der „einen Weltregierung“ erforderlich ist, um wichtige Themen wie z.B. „Klimawandel“ zu bekämpfen. (…) Papst Franziskus ist entschlossen, seine Herde von Jesus zu lenken. Der Papst, der im Vatikan islamische Gebete sprach und später seine Anhänger warnte, nicht in eine persönliche Beziehung zu Jesus einzutreten, ist ein Betrüger mit einer unheimlichen Agenda. Der Jesuit-Papst ist ein wichtiger Akteur im Plan, um eine „neue Weltordnung“ einzuleiten, die entschlossen ist, seine Herde zu täuschen, während sie sich der globalen Kabale widmet.(1)

Aufruf an alle Katholiken!

● Lassen sie sich die innige Beziehung zu Jesus nicht zerstören! Auch vom Papst nicht.

● Arbeiten sie vielmehr daran, diese Beziehung zu vertiefen und das Band zwischen Jesus und ihnen zu stärken. Denn Erwachen heißt das Christusbewusstsein annehmen und eine liebende Menschlichkeit praktizieren.

● Lassen sie sich von einem böswilligen, dunklen Papst, der 2015 ein Bekenntnis für Hexenverbrennungen (2) abgab und sich für das Schlagen von Kindern aussprach (3), nicht irritieren.

→ Was wir jetzt brauchen, ist die mitfühlende Menschlichkeit und viel Mut, um die Dinge beim Namen zu nennen und die Angriffe auf unsere Freiheit zurückzuweisen.

→ Was wir jetzt brauchen, ist der Durchblick und nicht eine durch Gehirnwäsche getrübte Wahrnehmung.

→ Was wir jetzt brauchen, sind  Menschen, die deutlich Nein sagen, was in diesem Falle für die Katholiken bedeutet:

TRETET AUS DER KIRCHE AUS! LÖSCHT ALLE EINWEIHUNGEN! (Taufe, Firmung, Eucharistie, Beichte, Krankensalbung, Priesterweihe, Ehe.) Dies sind die Mittel, die der „Neuen Weltordnung“ und Weltreligion den Weg verbauen.

Es ist der gnostische Weg der direkten Gottesschau, der nicht umsonst von der Kirche so verteufelt wird. Und genau diesen Weg gilt es jetzt für jeden Einzelnen von uns konsequent zu beschreiten und/oder fortzusetzen....

 
herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


 
 

die strategen hinter trump
fehleinschätzungen zum machtwechel in den USA in alternativen medien
warum ich die einschätzungen/analysen/prognosen von
- kenFM: ken jebsen und e. wolff
- nuoViso TV: robert stein
- franz hörmann
zum thema USA, trump und tiefer staat schlecht finde. sehr gute analysen zu dieser zentralen thematik liefern..

  1. the vineyard saker
  2. nocheinparteibuch
  3. voltairnet - in 18 sprachen
  4. analitik.de

Ich habe nicht den Eindruck, dass trump hier - beim: the vineyard saker - als Trottel gesehen wird. Was die Einschätzung von E. Wolff angeht, so halte ich diese teils für schlicht falsch und teils für zu kurz gegriffen. Warum? Im weissen Haus findet *keine* Neuausrichtung statt, jedenfalls noch nicht. Momentan findet dort eine Mischung aus Krieg, Verrat und Blockade statt. Allerdings findet wohl tatsächlich eine Neuausrichtung rund um und nahe bei Trump statt – allerdings woanders. Gerade dieser Tage gibt es erste Zeichen von deren Wirkung in der Regierung (z.B. „Justizminister“ j. sessions). Ich bin diesbezüglich auch kein bisschen überrascht. *Dass* geschieht, was geschieht sollte niemanden überraschen. Höchstens *wie* es geschieht - nämlich teilweise offenkundig hasserfüllt und offensichtlich kriminell - mag viele überraschen. Was bitte hatte man denn sonst erwartet? Dass das ziocon globalisten Gesindel mit den Schultern zuckt, sagt „Na ja, dumm gelaufen, wir haben halt verloren“ und geht? Wohl kaum. Übrigens war auch die Sprache der Ereignisse deutlich und klar. General Flynn war das erste große Opfer – und das absolut nicht zufällig. Wer in einem verseuchten, korrupten Land aufräumen will, der braucht sowohl das fbi (für die sauberen Aktionen) wie auch die Geheimdienste (für Aktionen, bei denen es aufgrund ihrer Dringlichkeit aufs Ergebnis ankommt und nicht aufs saubere Aussehen, aber auch als Drohpotential) – trump hatte nicht nur beides nicht, sondern er hatte offensichtlich beide *gegen* sich. Das aber hieß, dass er mit nichts in der Hand ausser dem Amt und Unterstützung im Volk anfing. So anzutreten würde sich zwar gut in einem Märchen machen, in der Realität allerdings wäre es schlicht blöde. Wir dürfen also davon ausgehen, dass trump a) weitere Instrumente und b) die klare Erkenntnis hatte, dass er zuerst einiges im Inneren aufräumen und tiefen-reinigen musste und dass sowohl fbi wie auch Geheimdienste sowohl mit seine ersten wie auch unter seinen schlimmsten und gefährlichsten Gegnern sein würden. Und – wie erstaunlich! – es wurde quasi über Nacht ruhig um Gen. Flynn, sowie er erledigt war. Man würde doch erwarten, dass so jemand ein Buch schreibt, irgendwo eine Professur bekommt, oder anderweitig weiter „lebt“. Nicht Gen. Flynn; es ist als ob der tot wäre. Und noch etwas ist Gen. Flynn: Äusserst erfahren, ein erfahrener und gut ausgebildeter Offizier und mit Jahrzehnte langer intimer Kenntnis der Geheimdienste ausgestattet. Ich gehe davon aus, dass es irgendwo die wirkliche Kommandozentrale von trump gibt und dass dort fähige Leute unter der Führung u.a. von Gen. Flynn alles planen und den Krieg steuern. Zumindest sehe ich tagtäglich kleine Anzeichen dafür.

Donald Trump - warum tut der Mann das?

Tagesdosis 5.8.2017 - Weißes Haus, Washington:
Das Chaos täuscht, die Lage wird immer bedrohlicher

... Russland ist sowieso weitgehend autark. Und China kann das Wenige, das es aus idiotistan bezieht, auch anderswo bekommen; unter anderem übrigens in Russland. In den usppa dagegen kommen um die 80% – 95% der Waren in den Regalen aus China. Rein formal kommt vieles zwar aus taiwan (pro westlich), wird allerdings in China produziert. Supermarkt-Ketten in den usppa könnten morgen früh zu machen ohne chinesische Lieferungen. Und auch die hübschen Vorzeige-Konzerne wie apple, dell, hp haben ohne China leere Lager. Dazu kommt eine zweite – und gewaltige – Gefahr: China müsste nichts weiter tun als zu sagen „wir liefern gerne weiter. Allerdings nur gegen Bezahlung in chinesischen Renmimbi“. Kurz, es liegt im Belieben Chinas, den us$ jederzeit komplett zu zerballern. Und, wichtig, die *wirkliche* Basis des us$, nämlich das Militär, hat Null Chancen, China militärisch in die Knie zu zwingen. Und noch etwas ist wichtig zu sehen. China *könnte* den ami Markt durchaus durch andere, u.a. den eigenen Binnenmarkt ersetzen. Erklärung: Im wesentlichen lief das bisher so, dass die ami Konzerne in China Waren für 2$ gekauft und dann bei sich für 20$ verkauft haben. Das übliche Argument des westens, von wegen die Chinesen und andere hätten ja gar nicht die nötige Kaufkraft, ist also weitestgehend leer. Die Chinesen müssen ja nur 2$ einnehmen und nicht 20$. Das ist auch deshalb wichtig, weil es deutlich darauf hinweist, wer schlimmer gef*ckt wäre, die amis nämlich und nicht die Chinesen, weil die amis 18$, davon locker 15$ Profit, verlieren würden. Die Scheiss zionisten haben sich diesmal selbst einen Kaktus tief in den Arsch gerammt. trump wollte genau das, was nun zu kommen droht, im letzten Moment verhindern. Aber nur von Hass, Panik und Wut getrieben haben die zionisten ihn auf jede nur denkbare Art bekämpft.
 

hier ein text von nocheinparteibuch

Militär räumt im Weißen Haus weiter auf

Veröffentlicht am

Am gestrigen Donnerstag wurde bekannt, dass nach einer Reihe von anderen Abgängen nun auch der erst 31-jährige Ezra Cohen-Watnick, der die Position des „Senior Directors for Intelligence Programs for the United States National Security Council (NSC)“ hatte, seinen Posten räumen muss. Der neue Stabschef des Weißen Hauses, General Kelly, und NSC-Chef Generalleutnant McMaster räumen in Trumps Weißem Haus also weiter auf.

Wir hatten diesen Prozess des Aufräumens vor drei Tagen wie folgt beschrieben:

Wall Street und das zionistische Establishment haben in ihrem Krieg gegen Trump und seine Unterstützer im Militär bei dem Gemetzel der letzten Tage ihre wichtigsten Einflussagenten im weißen Haus verloren, während die Position des Militärs gestärkt wurde.

Und nun gibt es auch das typische Geschrei aus Israel dazu, das immer kommt, wenn jemand es wagt, die Israel-Lobby in ihre Schranken zu weisen. Die einflussreiche und in Israel bestens vernetzte radikalzionistische Hasbaristin Caroline Glick titelte soeben, dass McMaster Pro-Israel- und Anti-Iran-Deal-Leute aus dem Nationalen Sicherheitsrat werfe. Nachdem sie McMaster unterstellt, „zutiefst feindlich“ gegenüber Israel zu sein, klagt sie, dass McMaster für den Entzug der Sicherheitsfreigabe von Adam Lovinger gesorgt hat, nachdem er zu einer familiären Bar Mitzbah in Israel gereist sei, und auch Ex-NSC-Chef Mike Flynn Israel gegenüber sehr freundlich und dem Iran gegenüber sehr feindlich eingestellt gewesen sei. Stattdessen würden in Trumps NSC „Israel-Hasser“ wie Kris Bauman und „pro-iranische“ Obama-Leute wie Robert Malley rumlaufen. Und wenn Generalleutnant McMaster nun nicht gefeuert werde, dann müssten „wir alle“ – sie spricht dabei für das zionistische Apartheidregime und seine Unterstützer – Trumps Außenpolitik neu bewerten, von der wir – also Israel – bislang dachte, sie bestehe darin, den Iran-Deal zu verlassen und die Allianz mit Israel zu unterstützen.

Interssant dabei ist auch, dass die vom undurchsichtigen Hedgefund-Manager Robert Mercer finanzierte Webseite Breitbart, deren Ex-Chef Steve Bannon nun Trumps „strategischer Chefberater“ ist, Caroline Glick bei der Kampagne gegen McMaster unterstützt. Drei Leute, Rich Higgins, Derek Harvey und Ezra Cohen-Watnick, wurden diese Woche gefeuert, alle seien Pro-Israel und gegen den Iran-Deal gewesen. Und alle waren sie von Flynn in ihre Positionen gebracht worden. So wie es aussieht, hat der sich russlandfreundlich gebende General Mike Flynn also in seiner kurzen Amtszeit als NSC-Chef den Laden mit lauter Israel-Lakaien und Iran-Hassern vollgestopft und auch Steve Leutnant Bannon gehört offenbar zum Club der Israel-Lakaien. Das US-Militär scheint allerdings ansonsten seine Aufgabe hingegen nicht in erster Linie darin zu sehen, Israel zu dienen, und wirft Israels Loyalisten nun aus dem weißen Haus, nachdem Netanjahu versucht hat, den von den Präsidenten Trump und Putin ausgehandelten Waffenstillstand in Südwestsyrien durch öffentliche Kritik daran zu unterminieren und die Israel-Lobby über ihre Lakaien im Kongress Trump von ihm nicht gewollteSanktionen gegen Russland auf’s Auge gedrückt hat.

Nachtrag Samstag: US-Präsident Trump hat NSC-Chef Generalleutnant McMaster am späten Freitag Abend in einer offiziellen Erklärung sein Vertrauen ausgesprochen, ihn gegen die Vorwürfe der Israel-Firster in Schutz genommen und ihm damit unmissverständlich den Rücken gestärkt. Das Militär dürfte damit im Infighting im weißen Haus bis auf weiteres klar die Oberhand haben.

zu diesem text gibt es auch sehr interessante kommentare..
einparteibuch sagt:
  ... „Wir wollen nicht vergessen das dort nennt sich Präsidialsystem.“ Stimmt. Aber das bedeutet keine Allmacht, im Gegenteil, wenn der Kongress 2/3-Mehrheiten hinbekommt, sitzt der Kongress in vielerlei Hinsicht am deutlich längeren Hebel.
„Also Mister Obercool konnte alles blockieren was er nicht wollte.“ Nein, eben nicht. Der US-Präsident kann zwar Gesetze mit einem Veto blockieren, der Kongress kann das Veto aber mit 2/3-Mehrheit überstimmen. Und mehr noch, der Kongress kann den Präsidenten mit 2/3-Mehrheit jederzeit unter jedem beliebigen fadenscheinigen Vorwand des Amtes entheben. Das ist in der Vergangenheit – mit Ausnahme der Spätzeit von Nixon – meist nicht wichtig gewesen, weil sich da meist bloß unterschiedlich angestrichene Marionetten der gleichen Machthaberclique meist nicht ganz ernste Schau-Prügeleien geliefert haben. Seit Obamas zweiter Amtszeit, und noch mehr seit Trump, sieht es aber so aus, dass es einen tief Riss in der Clique der tatsächlichen US-Machthaber gibt und diese beiden Fraktionen der tatsächlichen US-Machthaber bekämpfen sich bis auf’s Blut. So wie ich die Situation verstehe lautet der Machtkampf grob vereinfacht: Militär und Big Oil machen einen Aufstand gegen Wall-Street und Israel-Lobby. Der Kern dieses scharfen Konfliktes innerhalb der Machtelite dreht sich meiner Meinung nach um die Frage, ob die USA weiter im vermeintlichen Interesse Israels um jeden Preis versuchen sollen, die US-Weltdominanz aufrecht zu erhalten, oder ob es besser ist, die USA wieder zu einem selbstbestimmten Nationalstaat zu machen, der eines von mehreren Machtzentren in einer multipolaren Welt wird. Das Militär hat es pappedickesatt, von Israel und seiner 5. Kolonne für Kriege im israelischen Interesse eingesetzt zu werden und für Big Oil sind die Konflikte, Kriege und Sanktionen mit dem Ziel des Versuches der Aufrechterhaltung des US-Empires extrem geschäftsschädlich. Wall Street und Israel Lobby haben jedoch keine andere Existanzgrundlage als dass die USA die globale Hegemonialmacht sind, und wollen deshalb den Abbruch des US-Empires auf keinen Fall. Beide Seiten suchen sich in diesem sehr scharfen Konflikt, der quer durch die Parteien und Strömungen geht, national und international Partner, woimmer sie sie finden können.
JPEG - 32.6 kB
Emmanuel Macron
thierry meyssan nennt es: die farben-revolution in fankreich..
Was Präsident Macron vorbereitet
von Thierry Meyssan | Damaskus (Syrien)
Die Bestürzung erfasst die Franzosen, die entdecken - aber ein wenig zu spät -, dass sie ihren neuen Präsidenten, Emmanuel Macron, nicht kennen. Thierry Meyssan deutet hier dessen jüngste Äußerungen und Handlungen im Lichte des Berichtes, den er im Jahr 2008 für die Attali Kommission geschrieben hat, und sagt die Richtung voraus, die "En marche!“ einschlagen wird. ... Die zwei Schwerpunkte, die Präsident Macron durchpeitschen will, bevor seine Wähler aufwachen, können wie folgt zusammengefasst werden:
- den Arbeitsmarkt nach den Grundsätzen des amerikanischen Rechts regulieren;
- die lokalen Gemeinschaften den europäischen Standards angleichen und die die Arbeitswelt vertretenden Organisationen in einen rein ehrenamtlichen Verein einsperren.
 


Einwohner von italienischen Ortschaften verbarrikadieren ihre Zufahrtsstraßen, um die weitere Aufnahme von Migranten in ihre Gemeinden zu verhindern - 61 Prozent der Italiener sind mittlerweile für eine Seeblockade und 67 Prozent gegen eine weitere Aufnahme von Migranten. Die „Identitäre Bewegung“ schaffte es mit ihrer Aktion „Defend Europe“ sogar bis in die Abendnachrichten des ersten italienischen Fernsehens (Rai Uno). Vor wenigen Monaten wäre dies noch unvorstellbar gewesen, denn zu diesem Zeitpunkt sind noch zehntausende Italiener auf die Straße gegangen, um sich für eine einwanderungsfreundliche Politik auszusprechen.

Mehr»


 

DEFEND EUROPE - Identitarian SAR Mission Libyan Coast- C Star- Martin Sellner

  • vor 1 Tag
  • 10.601 Aufrufe
Ein kurzer Zusammenschnitt der vergangenen Tage an Bord der C-Star. Für eine deutsche Übersetzung, bitte Untertitel einschalten und diese Videos wählen:

The Crew of the C-Star
https://youtu.be/8jh...

 

Schiff beschlagnahmt und durchsucht
Italien:
NGO hatte im Mittelmeer häufig Kontakte zu Schleppern
Migrants wait to be rescued by the Aquarius rescue ship run by non-governmental organisations (NGO) "SOS Mediterranee" and "Medecins Sans Frontieres" (Doctors Without Borders) in the Mediterranean Sea, 30 nautic miles from the Libyan coast, on August 2, 2017..Italy on August 2, 2017 began enforcing a controversial code of conduct for charity boats rescuing migrants in the Mediterranean as new figures revealed a sharp drop in the numbers of people arriving from Libya. / AFP PHOTO / Angelos Tzortzinis

Die italienische Regierung verschärft den Druck auf die im Mittelmeer aktiven NGOs, die den Verhaltenskodex für private Seenotretter nicht unterzeichnet haben. „NGOs, die den Verhaltenskodex nicht unterzeichnen, werden nur schwer weiter im Mittelmeer zum Einsatz kommen können“, erklärte der italienische Innenminister Marco Minniti laut der Tageszeitung „La Stampa“ am Donnerstag. Der Minister betonte erneut, dass Regeln für Rettungseinsätze von Migranten im Mittelmeer dringend notwendig seien. „Das Mittelmeer ist in den letzten eineinhalb Jahren zu einem Dschungel geworden“, klagte Minniti. Die meisten NGOs – darunter Ärzte ohne Grenzen – hatten ihre Unterschrift unter den Verhaltenskodex verweigert.

Beihilfe zur illegalen Einwanderung

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im sizilianischen Trapani gegen die deutsche NGO Jugend Rettet wegen möglicher Beihilfe zur illegalen Einwanderung beobachtet Minniti mit großer Aufmerksamkeit. Die Untersuchung könne seiner Ansicht nach zeigen, dass ein Verhaltenskodex für Privatretter notwendig sei. Italienische Medien berichteten am Donnerstag über häufige Kontakte zwischen Crewmitgliedern von Jugend Rettet und Schleppern auf hoher See. In einigen Fällen hätten Crewmitglieder Schleppern Schlauchboote zurückgegeben, nachdem Migranten an Bord des NGO-Schiffes „Iuventa“ genommen worden waren. Die Besatzung der „Iuventa“ soll mehrmals Migranten an Bord genommen haben, die noch in Begleitung von libyschen Schleppern und nicht in Lebensgefahr gewesen seien. Das Schiff war am Mittwoch von den italienischen Justizbehörden bei Lampedusa beschlagnahmt worden. Von der Durchsuchung des Schiffes erhofften sich die Behörden Beweise für einen mutmaßlichen Kontakt mit Kriminellen.

Unterstützung reduziert Illegale

Der italienische Innenminister verwies erneut auf die rückläufigen Zahlen der Ankünfte seit Anfang Juli in Süditalien. Grund seien die Unterstützung der libyschen Küstenwache sowie das Abkommen mit libyschen Bürgermeistern. In der zweiten August-Hälfte plant der Innenminister ein weiteres Treffen mit den libyschen Bürgermeistern in Rom. Daran sollte auch EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos teilnehmen, berichtete Minniti. Bis Ende August plant Minniti auch ein Treffen mit Vertretern der Regierungen afrikanischer Herkunftsländer der Migranten.


Einige müssen sogar mit juristischen Konsequenzen fürchten, weil Beweise für Schlepperbeihilfe vorliegen
Es wird eng für die NGOs im Mittelmeer

Streit um die "Rettungsaktionen" im Mittelmeer: Die einen behaupten, es handele sich nur um Seenothilfe. Die andere werfen den NGOs Mithilfe zur Schlepperei vor. Besonders unter Druck geraten ist "Jugend Rettet", deren Schiff beschlagnahmt wurde. Hier hat die italienische Polizei schwere Indizien ins Feld geführt.

Eine der vielen Aufnahmen, die von der italienischen Polizei und Küstenwache veröffentlicht wurden (Bild: Screenshot ansa.it)
Veröffentlicht: | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten  Politik, Startseite - Empfohlen | Schlagworte: Afrika, Flüchtlingskrise, Italien, Libyen, Migration, Mittelmeer, Zuwanderung von

Nachdem das Schiff "Iuventa" der Organisation "Jugend Rettet" beschlagnahmt worden war, haben die italienische Polizei und die italienische Küstenwache schwere Vorwürfe erhoben. Es geht um die Beihilfe zur Schlepperei. Wenn NGOs nämlich behaupten, sie hätten soundsoviele tausend Menschen gerettetet, dann heißt das gegebenenfalls von einem vereinbarten Treffpunkt vor den libyschen Hoheitsgewässern nach Italien transportiert zu haben. Die italienische Polizei hat jedenfalls Gesprächsmittschnitte (siehe Bericht auf Spiegel-Online) und Fotos vorgelegt, die die Vorwürfe gegen die NGO "Jugend Rettet" erhärten, die Aktivitäten von Schleppern zu unterstützen. Die Fotos und Filmaufnahmen, die von der italienischen Polizei und Küstenwache vorgelegt wurden, zeigen, wie das NGO-Schiff Iuventa Flüchtlinge direkt von den Schleppern übernimmt (siehe Berichte Bento, Ansa.it). Der Image-Schaden für die zahlreichen NGOs auf dem Mittelmeer ist groß. Die NGO "Ärzte ohne Grenzen" bemüht sich eifrig um Schadensbegren-zung (siehe Video auf YouTube und Interview auf Spiegel-Online). Es mag druchaus sein, dass "Ärzte ohne Grenzen" zu den seriöseren Organisationen gehört. Sicher ist auch, dass man nicht alle NGOs über einen Kamm scheren kann. Doch die Verweigerung vieler, auf die Forderungen der italienischen Regierung einzugehen und bewaffnete Polizisten mit an Bord zu nehmen, um gegen Schlepper zu ermitteln, hat den Verdacht der Schlepperbeihilfe erhärtet. Die öffentliche Meinung ist jedenfalls gekippt. In fast allen Foren und Kommentar-spalten, in den sozialen Medien und Netzwerken, geben immer mehr Bürger ihrer Kritik an den NGOs Ausdruck. Klar ist, dass man Menschen in Seenot helfen muss. Doch immer mehr Menschen erkennen, dass durch die direkte oder indirekte Kooperation mit den Schleppern eine Sogwirkung entstanden ist, die immer mehr Menschen auf das Mittelmeer lockt (sogar in den Kommentar-Spalten bei Spiegel-Online wird der Image-Verlust der NGOs deutlich). Je mehr Menschen sich auf das Meer trauen, desto mehr laufen Gefahr, tatsächlich zu ertrinken. Der Verdacht der Schlepperbeihilfe ist zudem durch die Aktionen von Gegenaktivisten der "Defend Europe"-Mission erhärtet worden, welche die Geschehnisse auf dem Mittelmeer kritisch beobachten und dokumentieren wollen. Der gigantische Aufwand, den die anderen NGOs unternahmen, um die Gegenaktivisten an ihrem Vorhaben zu hindern, hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nur noch erhöht. Das ging sogar an der italienischen Politik nicht spurlos vorüber.


03. August 2017

Küstenwache ermittelt gegen NGO *Update*


Paukenschlag im Mittelmeer: Gestern wurde das Schiff IUVENTA der deutschen Mittelmeer-NGO „Jugend Rettet“ von den italienischen Behörden vorläufig festgesetzt – der Vorwurf der Beihilfe zum Menschenhandel wiegt s... mehr

Hier die wichtigsten Entwicklungen im Überblick: 

  • Die „C-Star“ kreuzt jetzt, trotz aller Widrigkeiten, vor libyschen Gewässern (hier kann man die aktuelle Position des Schiffes verfolgen) und beobachtet die Schlepper-NGOs. Die Aktivisten an Bord arbeiten auf Hochtouren (hier geht es zum Video)!
  • Dank unseren Ermittlungen vor Ort konnten wir unglaubliches Video-Beweismaterial zusammenstellen und den Stein ins Rollen bringen; die Asylindustrie arbeitet nicht länger unbehelligt!
  • Die italienische Regierung setzte am Freitag das „Jugend Rettet“-Schiff IUVENTA fest, ein Beweisvideo (hier abrufbar) bringt die selbsternannten Seenotretter in Bedrängnis. Zusätzlich entsandte die Marine ein Kriegsschiff zur Schlepperjagd in libysche Gewässer.
  • Die  New York Times berichtete am Wochenende (hier), dass die Ermittlungen auch auf „Ärzte ohne Grenzen“ ausgeweitet werden, ein verdeckter Ermittler gab die entscheidenden Hinweise. Die Küstenwache verweigerte der VOS PRUDENCE unterdessen, sizilianische Häfen anzulaufen und transportierte hunderte Migranten zur Abschiebung nach Lampedusa.

DEFEND EUROPE - Kurzes Statement von Martin Sellner - Identitäre Bewegung Teil 2 STOPP Schlafschaf 20.316 Aufrufe

Einige NGOs, die sich auf dem Mittelmeer als private Seenotretter geben, weigern sich, einen von der italienischen Regierung vorgeschlagenen Verhaltenskodex zu unterzeichnen. Dieser verlangt unter anderem, dass Polizisten mitfahren, um Ermittlungen gegen Schlepper zu führen.

 

Veröffentlicht:

Wie unter anderen Focus-Online und die österreichische Kronenzeitung berichteten, haben verschiedene NGOs, die sich auf dem Mittelmeer als private Seenotretter geben, geweigert, einen von der italienischen Regierung geforderten Verhaltenskodex zu unterzeichnen. Der Kodex verlangt unter anderem, dass auf den Schiffen bewaffnete Polizisten mitfahren sollen, "um Ermittlungen über Menschenhandel und Schlepper zu führen". Das scheint einigen NGOs wohl nicht zu gefallen. Sie wehren sich mit der Berufung auf "eigene Prinzipien". Einige NGOs fühlen sich nach eigenen Angaben durch diesen Kodex "kriminalisiert und in ihrer Unabhängigkeit gefährdet". Bestimmte Gruppen, wie beispielsweise die deutsche "Sea Eye" oder "Sea Watch" seien erst gar nicht zum Treffen erschienen. Dagegen haben andere NGOs, wie zum Beispiel "Save the Children", den Kodex unterschrieben.


der zusammenhang von multikulti-ideologie und "flüchtlingskrise"
UN, EU, Weltbank und NGOs sind nur die ausführenden, die drahtzieher sitzen im hintergrund. trozdem lesenswert. diese analyse von benjamin fulford geht jedoch eine ebene tiefer:
Die Fehler der Systeme des Westens – und wie siezu beheben sind

UN-Beauftragter Sutherland: »EU solle nationale Homogenitäten auflösen«

UN, EU, Weltbank und NGOs haben die Multikulti-Gesellschaft zum Dogma gemacht

Nationale Identität und Souveränität sind ein Hindernis auf dem Weg zur multikulturellen Gesellschaft. Daher werden sie bekämpft. Denn nur in einer grenzenlosen multikulturellen Gesellschaft können die Menschen ihr volles Arbeitspotential entfalten und vollumfänglich mit Kreditschulden belastet werden. Es geht um die maximale Ausbeutung auf Kosten der Identität von Völkern und Kulturen.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht: | Kategorien: Reportagen, Reportagen - Empfohlen, Startseite - Empfohlen | Schlagworte: EU, Globalisierung, Migration, UN, Weltbank, Zuwanderung von

Wenn ein Land wie Ungarn unter Victor Orbán seine gesellschaftliche und politische Souveränität behalten will, dann sieht es sich unzähligen Hindernissen ausgesetzt: Neben einer Reihe multinationaler Konzerne und internationaler Medien sind es vor allem die UN, EU, IWF, Weltbank und globalistische NGOs sowie die Zentralbanken und Schattenbanken. Warum? Weil sie sich alle dem Dogma der globalen multikulturellen Gesellschaft verschrieben haben. Auch Donald Trump ist einem vergleichbaren Widerstand ausgesetzt. Bis zum Punkt, an dem er isoliert im Weißen Haus sitzt, allein gelassen von Kongress und Senat. Selbst wenn rund die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung hinter ihm steht: Das Washingtoner Establishment hat er fast geschlossen gegen sich. Man darf sich nicht täuschen lassen: In der Finanzwelt gilt es als Axiom, dass eine globale, offene und multikulturelle Gesellschaft, in der alle kulturell-gesellschaftlichen Schranken für die universelle Erwerbsfähigkeit und somit finanzielle Schuldbelastbarkeit aller Menschen gefallen sind, die besten Voraussetzungen bietet, damit Männer, Frauen und Familien ihr volles wirtschaftliches Potential entfalten können. Dann könne man den maximalen Mehrwert abschöpfen. Nur so werde Wachstum generiert, nur so wachse der Markt der Kredite und Staatsanleihen.

Zeitenwende: Unsere Gesellschaft wird komplett umgekrempelt
Wir leben in einer Zeitenwende. Unsere komplette Gesellschaft soll umgekrempelt werden. Mit aller Kraft wird die globale Agenda vor der multikulturellen Gesellschaft durchgesetzt. Sie ist zum unumstößlichen Dogma unserer Zeit geworden. Widerstand wird niedergewalzt. Seit der McCarthy-Ära und der Kulturrevolution hat es keine Epoche gegeben, in der in vergleichbarer Weise konträre Meinungsbildungen in der Zivilgesellschaft durch Zensur und Überwachung unterdrückt wurden. Die Nationalstaaten und Völker Europas sollen gebrochen werden. Wer dem widersprechen will, dem wird die öffentliche Redefreiheit entzogen. »De-Platforming« nennt man das.

Es geht ein Riss durch die westliche Gesellschaft
Die globalistischen Bestrebungen spalten die Gesellschaft. Sowohl in Europa als auch in Amerika geht ein Riss durch die Bevölkerung. Die Menschen sind polarisiert wie lange nicht mehr. Die einen feiern den angeblichen Zeitgeist. Sie sehen den Westen auf dem Weg zur offenen Gesellschaft. Sie fördern den Multikulturalismus, den Individualismus, die Öffnung aller Grenzen, die globalen Bewegungen, die sexuelle Revolution, die Emanzipation der LGTBQ-Community, die Überwindung des Patriarchats und die Befreiung vom Joch der Geschichte und Traditionen. Die anderen sehen im Zeitgeist das Tor zum Untergang sperrangelweit offen stehen. Sie sehen die Auflösung der abendländischen Werte, der Kultur, der Familien, der Sitten und des Anstands, des gesellschaftlichen Zusammenhalts und den Zusammenbruch des kollektiven Vertrauens in gemeinsame Normen. Sie fürchten sich vor wachsender Überwachung, vor politischem Druck, vor dem Verlust des Wohlstandes, vor leeren Rentenkassen. Sie beklagen die zerfallenden Schulen und Kindergärten, die wachsenden Kosten des Gesundheitssystems, den Zustand unserer Infrastruktur und vor allem die Spaltung der Gesellschaft in Gewinner und Verlierer. Sie sorgen sich um die Zukunft ihrer Kinder.

Sutherland:
Die EU soll die ethnische Homogenität der europäischen Völker auflösen
Der ehemalige EU-Kommissar und derzeitige UN-Migrantions-Sonderberichterstatter Peter Sutherland ist ein typischer Vertreter des multikulturellen Globalismus. Er stellte schon vor fünf Jahren klar, dass die EU die ethnische Homogenität der europäischen Völker auflösen sollte. Er vertrat und vertritt die Ansicht, dass die EU-Staaten aus ökonomischen und demographischen Gründen Immigration im großen Stile bräuchten, egal wie schwierig es sei, dies den angestammten Bevölkerungen der europäischen Staaten zu vermitteln. Er sieht die Zukunft der Europas in Form multikultureller Staaten. In seinem Denken gleicht Peter Sutherland den Ideen des Multimilliardärs George Soros, der mit seinem Netzwerk aus Nichtregierungsorganisationen (»Non Government Organizations«, »NGOs«) »geschlossene Gesellschaften« (»closed societies«) aufbrechen möchte und stattdessen »offene Gesellschaften« (»open societies«) mit »offenen Grenzen« (»open borders«) anstrebt.

Christentum darf kritisiert werden, Islam nicht – und das sind die Gründe:
Der weltberühmte Evolutionsbiologe und Religionskritiker Richard Dawkins wurde dieses Jahr von der US-Elite-Universität Berkeley ausgeladen. Er wollte dort einen Vortrag halten. Als Begründung war angegeben worden, dass er sich auf Twitter despektierlich über den Islam geäußert habe. Dawkins verlieh seiner Enttäuschung Ausdruck, denn seit Jahren kritisiere er das Christentum, doch das habe nie dazu geführt, dass er von Universitäten ausgeladen werde. Beim Thema Islam ist das nun anders. Es ist sowohl in den USA, Kanada und Europa ein neues Phänomen geworden, dass das Christentum bis an die Grenzen des Anstandes kritisiert, karikiert und sogar ins Lächerliche gezogen werden darf. Doch beim Islam gilt diese Toleranz nicht. Der Grund hierfür liegt nicht nur darin, dass viele Muslime intoleranter gegenüber Religionskritik sind als die meisten Christen heutzutage, sondern vor allem an der multikulturellen Agenda. Die Bevölkerungen, die in den nächsten Jahrzehnten aus Afrika sowie dem Nahen und Mittleren Osten nach Europa und zum Teil auch nach Amerika kommen, werden zum größten Teil Muslime sein. Auf diese Entwicklung muss die westliche Welt vorbereitet werden. Beim Christentum ist es andersherum. Dies ist die überwiegende Religion der meisten Amerikaner und Europäer. Daher steht sie eher für die alten Traditionen und somit für geschlossene, das heißt nicht offen-multikulturelle Gesellschaften. Wir haben hier wieder den Gegensatz von der »closed society« die überwunden, und der »open society«, die geschaffen werden soll. In Deutschland gab es bereits ökumenische Gottesdienste, an denen auch islamische Imame teilgenommen haben. In Frankreich wird bereits darüber diskutiert, alte Kirchen in Moscheen umzuwandeln, um der sich wandelnden Bevölkerungsstruktur des Landes Rechnung zu tragen. Und in Schweden hat eine Pastorin gefordert, dass in Kirchen auch Räumlichkeiten für betende Muslime zur Verfügung gestellt werden sollten.

Warum sind der IWF, die UNO, die Weltbank und die EU an einer multikulturellen Gesellschaft interessiert?
Warum setzt sich die Weltbank für Gender-Politik ein? Weil die Weltbank hofft, dass so das Arbeitspotenzial einer Gesellschaft besser ausgeschöpft werden kann, indem möglichst viele Frauen an die Werkbank gehen. Warum unterstützt die Weltbank die internationale Migration? Weil internationale Migration die Einkommen steigen lässt, indem man Arbeitskräften erlaubt, dorthin zu ziehen, wo sie produktiver sein können, (»International migration boosts world incomes. By allowing workers to move to where they are more productive, migration results in an increase in aggregate output and income.«) Die Gründe gleichen sich überall: Die Abschöpfung von Mehrwerten hat einen höheren Stellenwert als die gewachsene Identität von Menschen, Völkern und Kulturen. Um die alten Werte zu überwinden, nehmen sie einen Rückgang der Sicherheit und des gesellschaftlichen Friedens in Kauf. Denn die verantwortlichen »Eliten« sind ja nicht betroffen. Sie profitieren nur. Und leben abseits des Geschehens.


 

32:12
geschichtsfälschung
hier sehr interessante videos, um das gefälschte bild der geschichte des 2. weltkrieges zu korrigieren..
Das Geheimnis von Rudolf Hess (A.Fursow)
Veröffentlicht am 25.07.2017 Prof. Anrej Fursow über den Flug von Rudolf Hess von Deutschland nach Großbritannien (1941). Die Aufnahme stammt vom 6.12.2012. Mir ist bewusst, dass es bei vielen Zuschauern andere Ansichten zu WKII gibt und sie solche Ansichten, wie im Video vertreten, für eine russische Propaganda halten. Den Meisten ist jedoch auch bewusst, dass Russland wieder als ein Feindbild aufgebaut wird. Deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass es für die Leute, die eine Feindschaft zwischen Russland und Deutschland anheizen, keine Rolle spielt, ob man gegen den „Diktator“ Putin zu Felde zieht oder gegen vermeintliche oder tatsächliche Geschichtsfälschung. Das einzige, was hier hilft, ist ein sachlicher und faktenbasierter Austausch, (ohne unbegründete Unterstellungen). Andere Ansichten sind willkommen. Wenn jemand jedoch nur seine „Wahrheiten“ zum Besten geben will und kundgeben will, wie dumm oder „verlogen“ die Anderen doch seien, kann ich ihn nicht daran hindern, werde solche Kommentare aber ignorieren.

Stichpunkte:
0:00 Wie hängt der Tod des Bruders des englischen Königs mit Rudolf Hess zusammen?
3:30 Die königliche Familie wollte mit Deutschland Frieden schließen.
5:14 Churchill wollte Deutschland vernichten, um den NS ging es nicht.
8:00 Der Flug von Rudolf Hess - offizielle Version und die Wirklichkeit.
10:55 Was hatten Alaister Crowly und Jan Flemming mit Hess zu tun?
13:00 Wozu flog Hess nach England?
14:48 Die Botschaft Stalins an Roosevelt.
17:11 Was hat England Hitler versprochen?
19:12 Wie Wilhelm Canaris Hitler 3x hinters Licht führte.
22:19 Worin die Briten Meister sind?
23:53 Die strikten Verhaltensregeln der Weltelite und Jimmy Carter.
27:05 Allan Dulles dachte, Hess sei ein Doppelgänger.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=JXtbA...


Ist Resun (Suworow) ein Lügner?

Wollte Stalin angreifen? (N.Starikow, A.Fursow)

https://www.youtube.com/watch?v=v-u_wrVNjDw&t=2s


CIA, Operation Split (A.Fursow)

https://www.youtube.com/watch?v=PaAuiHH6VY4&t=0s
Veröffentlicht am 01.08.2017 Prof. Andrej Fursow über die "Operation Split" des CIA, die zu einer Spaltung von Europa und der Sowjetunion beitragen sollte.(28.7.2017). Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=0MYca...


Manipulation im Jugoslawienkrieg [Doku] 
| 05. August 2017 | www.kla.tv/10901

https://www.youtube.com/watch?v=0mNmfO8MNwY

Veröffentlicht am 05.08.2017

► "Wir werden durch die Regierung nach Strich und Faden im NATO-Interesse belogen … Das, was die Bundesregierung seit 1999 und dem Krieg gegen Jugoslawien macht: sie lügt das deutsche Volk von einem Konflikt in den nächsten.“ ✓ http://www.kla.tv/10901 Wie Willy Wimmer zu derart drastischen Aussagen kommt, geht Kla.TV nach und beleuchtet die Strategien der globalen Schachbrettspieler anhand des Jugoslawienkrieges.


Diese Aussagen haben Jörg Haider das Leben gekostet !!!!


lichtblicke


Permakultur im Radio SRF1

Liebe Freunde und ehemalige Studenten.....

Barbara Graf im Schweizer Radio SRF1 (6.8.2017)
auf Link klicken um Beitrag nochmals zu hoeren:
Ausgemergeltes Land mit Permakultur zum Leben erweckt!

.......einen schoenen Sommer und mit herzlichen Gruessen....Erich


Tausende Migranten kehren aus Griechenland
in ihre Heimat zurück
 
Tausende Migranten kehren aus Griechenland in ihre Heimat zurück

Tausende Migranten sind seit Anfang des Jahres aus Griechenland zurück in ihre Heimat gereist. 11.083 Asylsuchende hätten das südosteuropäische Land mit Unterstützung der Internationalen Organisation für Migration (IOM) wieder verlassen, berichtete die griechische Polizei am Montag. Die meisten davon stammten aus Albanien, Pakistan, Bangladesch, Afghanistan sowie den nordafrikanischen Staaten.  „Es sind Menschen, die kein Asyl […]

 
Weiterlesen
18,5 Millionen in Deutschland mit Migrationshintergrund
 
18,5 Millionen in Deutschland mit Migrationshintergrund

Noch nie hatten so viele in Deutschland ausländische Wurzeln, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. 2016 gehörten zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund 18,5 Millionen Menschen. Als Grund wird die hohe Zahl von Zuwanderern etwa aus der EU und von Flüchtlingen genannt. Die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland zeigt ein Zuwachs um […]

 
Weiterlesen


 

 


 
Interview mit Grigori Grabovoi !

https://www.youtube.com/watch?v=N3NRyD3sqlk

Veröffentlicht am 02.08.2017 Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt und dem weltbekannten Bewußtseinsforscher, Dr. Grigori Petrovich Grabovoi, geht es um nichts Geringeres als um das ewige Leben im physischen Körper. Was früher noch als ein Tabu-Thema galt, wird heutzutage rund um den Erdball offen diskutiert, und vor allem vielerorts bereits praktiziert. Grigori Grabovoi zeigt in eindrucksvollen Worten und Erläuterungen auf, dass jeder Mensch diese besondere Aufgabe meistern kann, seinen Körper für die Ewigkeit tauglich zu machen - nicht mehr zu sterben! Dem liegt eine akkurate Wissenschaft zugrunde, die Basis, auf der Grigori Grabovoi arbeitet und uns an seinen sensationellen Erkenntnissen teilhaben lässt.

Die Wichtigkeit, sich mit diesem Thema ernsthaft zu befassen, hängt unmittelbar mit dem bevorstehenden Quantensprung auf dieser Erde zusammen, und damit, dass ausnahmslos alle Menschen diese hohe Ebene von Energie, Licht und Bewusstheit erreichen können und sollen - wenn sie nur wollen. Der Aufstieg dieses Planeten ist nicht aufzuhalten, quasi ‘beschlossene Sache’. Deshalb betont Grigori Grabovoi die Notwendigkeit, sich auf eine Gesamtbeteiligung einzustellen. Aus dem Forschungszweig des Nichtsterbens, der Verhinderung von Katastrophen, der Unzerstörbarkeit des menschlichen Körpers, inklusive Verjüngung und Selbstheilung, hat Professor Grabovoi, Doktor der Wissenschaften, als Autor vieler Bücher eine Lehre erarbeitet, die jeder Mensch jeden Alters erlernen kann. Es ist die Lehre von der Rettung und harmonischen Entwicklung.

Auf dieser Webseite findet sich sein Gesamtwerk: http://pr.grigori-grabovoi.world
Email-Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn es keine Zerstörung mehr auf diesem Planeten gibt, kein Leid und keine Armut, dann tritt die ewige harmonische Entwicklung in Kraft, die ewige Freude und die ewige Liebe. Voraussetzung dafür ist, dass sich wirklich jeder daran beteiligt – und ganz einfach bei sich selbst beginnt. Grigori Grabovoi lädt dazu ein und wünscht allen Menschen, ewig zu leben.

Der brisante Inhalt dieses Interview betrifft die gesamte Menschheit – unbedingt ansehen!


 
1:57 min www.kla.tv/10891

Die anderen Nachrichten | Mittwoch, 02. August 2017 Bürger- oder Bankenrettung? Island zeigt wie‘s geht! Den Mutigen gehört die Welt: Noch im Jahr 2008 stand Island vor einem Schuldenberg, der dem Zehnfachen des Bruttoinlandproduktes entsprach. Die EU und der IWF forderten drohend die Rettung der betroffenen Banken und die Abwälzung der Schulden auf die Bevölkerung. Laute Proteste des Volkes veranlassten die isländische Regierung nicht darauf einzugehen und die Banken pleitegehen zu lassen. Ergebnis: Heute ist Island stärker als zuvor! –

Sehen Sie selbst. mehr →


Alle Schatten werden zu Licht

http://alle-schatten-werden-zu-licht.de/

Hallo Ihr Lieben,

dieser Link ist absolut lesenwert. Mitmachen, Nachahmen und Verbreiten ist sicherlich auch in eurem Sinne, wenn Ihr Euch das angesehen habt.

In diesem Sinne einen lichtvollen Sonntag und liebe Grüße
Karin


Gayparaden: Globalisten benutzen Homosexuelle- A Fursov


Druschba Freundschaftsfahrt nach Russland 2017
Alle wiedergeben

 


 

permakultur 


pk Info August

Liebe Permakultur Freundinnen und Freunde,
Frauenkleidertausch: Samstag 5.8.2017 rundum der Hofstattbrunnen, der Altstatt Brugg. Siehe Anhang.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der Agenda der" Arbeitsgruppe für naturgemässe Imkerei "(AGNI):

Samstag, 23. September  2017 in Frick                             Impulstagung  "Varroazukunft"

Ausschreibung Impulstagung 2017 pdf   Die Impulstagung hat zum Ziel Anregungen und Impulse zu vermitteln. Für diesen September haben wir mit Dr. Ralph Büchler einen spannenden Hauptptreferenten, er ist langjähirge engagiert in Toleranzzucht und in der Erforschung von  Alternativen in der Varrobekämpfung. Martin Dettli wird über die Forschungsprojekte rund um Völker ohne Varrobehandlung in der Schweiz berichten und Daniel Pfeiffenberger arbeitet schon länger mit Brutentnahme und Hyperthermie als Variante zum sommerlichen Säureeinsatz. Die Qualität der Agnitagung liegt gerade auch im Forum am Nachmittag, wo es möglich ist auszutauschen und mit den Referenten zu diskutieren.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Schon mal vormerken:
 - Film: "Bauer Unser" im Kino Odeon Brugg , sowie andere sehr sehenswürde Filme im Herbst
                              Programm siehe Anhang!

 -  PK-RegioTreffen (Öffentlich, Gäll!!) im Dampfschiff Brugg. 19.00Uhr
    am Dienstag, 29. August 2017.  http://www.permakultur.ch/index.php/regiogruppe-aargau

Liebe Grüsse
Maddy

Maddy Hoppenbrouwers 
Unterdorfstrasse 20
5116 Schinznach Bad
056 441 45 75
www.Permawerk.jimdo.com

Earthcare,        Achtsamer Umgang mit der Erde
Peoplecare,     Achtsamer Umgang mit den Menschen
Fair share        Gerechtes Teilen von Überschüssen


 permakultur in der information..
Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Link zur Schwarmfinanzierung
www.human-connection.org

Human Connection in zwei Minuten
Präsentationsvideo zum Netzwerk „Bee-Movie“

Greg Human Connection Developer

Hinter den Kulissen - Interview mit Greg,
zuständig für das Development bei Human Connection

Teil 1:

Wie macht man eigentlich ein neues Soziales Netzwerk? Was passiert hinter den Kulissen, wer sitzt in der Schaltzentrale und vor allem, was soll das Ganze? Einen kleinen Einblick in die Welt von Human Connection, dem neuen sozialen und gemeinnützigen Netzwerk, bekommt Ihr heute von Greg der so lieb war, sich für die vielen Fragen der wachsenden Community Zeit zu nehmen und uns dieses spannende Interview gegeben hat:
· Warum ist Human Connection besser als die alten Bekannten unter den sozialen Netzwerken? Zu allererst ist Human Connection eine Non-Profit-Plattform. Und weil das Netzwerk keinen Profit machen muss, werden zum Beispiel auch keine Nutzerdaten herausgegeben, nicht mal anonymisiert. Auch die Rechte der hochgeladenen Bilder bleiben vollständig beim Nutzer. Es gibt keine versteckten Klauseln, dass diese verkauft werden dürfen, wie es sonst in den sozialen Medien üblich.
· Und wie sieht es mit den Daten aus, die der Nutzer zu sehen bekommt, mit dem Newsfeed also? Gibt es wie bei anderen digitalen Netzwerken einen Algorithmus, der bestimmt mit welchen Infos die User gefüttert werden? Die klassische Filterblase wird es bei Human Connection nicht geben. Üblicherweise entsteht ja durch das Teilen und Liken von Inhalten ein auf den jeweiligen Nutzer zugeschnittener Datenstrom, den man kaum gezielt steuern kann. Bei Human Connection hingegen bestimmt allein der Nutzer, was er sehen möchte. Dies wird durch die Filterfunktion ermöglicht, mit der man sich gezielt Themen anzeigen lassen kann, wodurch sich dann eine ausgewogene Darstellung entsprechend den persönlichen Vorlieben ergibt.
· Auch der Code wird, wenn alles fertig ist, Open Source sein. Was heißt das genau? Open Source bedeutet, dass der Quelltext für die Software der Plattform öffentlich gemacht wird. Er kann also von Dritten eingesehen, genutzt und sogar geändert werden. Das erhöht die Transparenz und entspricht vor allem dem Leitbild von Human Connection, offen und ehrlich miteinander umzugehen, die Dinge gemeinsam anzugehen und dadurch Neues entstehen zu lassen.
· Warum bist Du Teil von Human Connection geworden? Ich bin ein sehr kritisch denkender Mensch. Ich mache mir Gedanken, hinterfrage und recherchiere. Und ich verspüre einen starken Drang etwas zu tun, das eine Veränderung bewirkt, zum Positiven natürlich. Das Internet muss wieder in einem guten Sinne genutzt werden. Und die Menschen brauchen das richtige Werkzeug um sinnvoll miteinander umzugehen. Auf Human Connection kann man auf Augenhöhe miteinander sprechen, diskutieren, sich austauschen ohne Hasskommentare und Stammtischparolen. Die verschiedenen Tools bieten einem außerdem viele Möglichkeiten, selber in Aktion zu treten. Human Connection wird auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen, da bin ich mir sicher.

– Greg ist bei Human Connection für das Development zuständig und sorgt dafür, dass bei Code und Software stets alles im grünen Bereich ist. –CEO und Gründer: Dennis Hack

www.human-connection.org - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Mit freundlicher Unterstützung von


Trotz Urteil des Europäischen Gerichtshofs:
Polen holzt seinen letzten Urwald weiter ab | NZZ

https://www.nzz.ch/international/trotz-urteil-des-europaeischen-gerichtshofs-polen-holzt-seinen-urwald-weiter-ab-ld.1308908

Lieber Markus
Vielleicht erwähnst Du dieses Thema in Deinem nächsten Newsletter. Viele Medien berichten gar nicht darüber. Deshalb bin ich froh, dass nun endlich die NZZ darüber schreibt. Der Bruno Manser Fonds sammelt Unterschriften. Die Tagesschau berichtete anfangs Juli darüber (Tagesschau, 04.07.2017, 19:30 Uhr).


 

 

 
Tipps gegen Insektensterben

5 Tipps, was du gegen das Insektensterben tun kannst

Weltweit sterben die Insekten – und schuld daran ist der Mensch. Dabei brauchen wir die kleinen Tiere, um zu überleben. Wir zeigen, was jeder von uns gegen das Insektensterben tun kann.

Hier weiterlesen
 
Refill

Refill: unterwegs kostenlos Leitungswasser abfüllen


Die Idee ist simpel: Statt Plastikflaschen zu kaufen unterwegs einfach Leitungswasser abfüllen. Eine Initiative zeigt, wo man in Deutschland kostenlos Wasser bekommt.
Zum Video
 
Bio-Mascara

Naturkosmetik im Test: Bio-Mascara


Naturkosmetik macht schön, ohne dass Gesundheit oder Umwelt Schaden nehmen. Wir haben Mascaras von beliebten Naturkosmetik-Marken ausprobiert.
Hier weiterlesen
 
Plastiktüte Alternativen

Die Plastiktüte stirbt aus. So umweltfreundlich sind die Alternativen


Papiertüten, Baumwollbeutel, Bioplastik: Sind die Alternativen zur klassischen Plastiktüte wirklich besser? Wir stellen dir die umweltfreundlichsten Varianten vor.
Hier weiterlesen
 
Doku-Tipp: Sand

Mediatheken-Tipp: Sand – die neue Umweltzeitbombe


Sand steckt in unzähligen Alltagsprodukten, die Baubranche braucht riesige Mengen davon. Die Folge: Sand wird knapp. Was sich absurd anhört, könnte zum ökologischen Desaster werden.
Hier weiterlesen
 
Plastiktüte Alternativen

Die Plastiktüte stirbt aus. So umweltfreundlich sind die Alternativen


Papiertüten, Baumwollbeutel, Bioplastik: Sind die Alternativen zur klassischen Plastiktüte wirklich besser? Wir stellen dir die umweltfreundlichsten Varianten vor.
Hier weiterlesen
 
Doku-Tipp: Sand

Mediatheken-Tipp: Sand – die neue Umweltzeitbombe


Sand steckt in unzähligen Alltagsprodukten, die Baubranche braucht riesige Mengen davon. Die Folge: Sand wird knapp. Was sich absurd anhört, könnte zum ökologischen Desaster werden.
Hier weiterlesen

 

 


veranstaltungen


 cc

 


 prognosen


Krisenrat LogoNewsbrief für markus rüegg 4.8.2017

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Liebe Newsbrief-Leserin, lieber Newsbrief-Leser,

dieses ist der 15. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.

Aktuell sind die Massenmedien voll mit Dieselskandal, Diesel-Gipfel, Kartellbetrug, Fahrverboten usw.. Das ist ein Thema, das natürlich jeden berührt und leidenschaftlich diskutieren lässt. Genau das dürfte auch so gewollt sein, denn dann diskutieren die Menschen nicht über andere Dinge, wie beispielsweise die Gefahr, dass man in seinem Supermarkt erstochen oder vor seiner Disco erschossen wird. Letztendlich ist sachlich gesehen dieser ganze Abgas-“Skandal“ eine einzige Farce, die primär von einem EU-Grenzwert bestimmt wird. Dieser Grenzwert für Stickoxide in Innenstädten ist über zwanzig Mal niedriger, als derjenige für Ihren Arbeitsplatz. Noch Fragen? In meinem kommenden Infobrief Zeitprognosen werde ich klar zeigen, dass diese ganze Aufregung eindeutig Teil einer durchdachten und wohl geplanten Kampagne ist, die aber wie häufig noch weitere Ziele verfolgt, als nur Ablenkung. Es geht hierbei weit über die Autos hinaus und zielt auf Deutschland und Europa insgesamt. Dazu gehören auch die vom US-Kongress veranlassten neuen Sanktionen gegen „Russland“, die aber letztendlich auch Sanktionen gegen Europa darstellen. Trump hat man dabei ziemlich in die Zange genommen, er musste unterschreiben, auch wenn er deutlich gezeigt und gesagt hat, dass er es eigentlich so nicht mitträgt. Der tiefe Staat hat aber nach wie vor Macht und ganz offensichtlich den Großteil der Kongressabgeordneten in seiner Hand – unabhängig von deren Parteizugehörigkeit. Kommen wir aber noch einmal zurück auf die Schießerei vor der Disco in Konstanz. In den Massenmedien war das natürlich nur ein kurzes Randthema und wurde nun zu einer Familientat gedreht. Laut Aussagen von Menschen vor Ort gab es zumindest deutlich mehr Verletzte, als offiziell bekannt gegeben wurde. Das ist auch logisch, wenn einer mit einer M16 mehrere Magazine verballert. Es gab auch Vermutungen, dass es in der Disco stattfand, dann müssten allerdings deutlich mehr Tote zu beklagen sein und das dürfte kaum zu unterdrücken sein. Das wäre schon aufgeflogen. Trotzdem deutet alles darauf hin, dass man uns hier bei Weitem nicht die komplette Wahrheit erzählt hatte. Natürlich darf ein derartiger terroristischer Akt vor der Bundestagswahl keinesfalls stattfinden. Eine sehr interessante Frage, die in den Massenmedien natürlich unterbleibt, ist auch, woher der Iraker eigentlich diese westliche Kriegswaffe hatte? Auf den üblichen Schwarzmärkten im Osten bekommt man normalerweise eher russische Waffen. Chester Bennington (Linkin Park) und Chris Cornell (Soundgarden) haben sich in einem Zeitraum von zwei Monaten umgebracht – so lautet zumindest die offizielle Version. Sie waren Freunde und Angehörige glauben nicht an diese Version. In diesem kurzen Abstand wird es auch mit dem Zufall schon schwierig. Es könnte durchaus wieder einmal sein, dass sie „geselbstmordet“ wurden. Ein möglicher Grund wäre eine geplante Aktion zur Aufdeckung von Kindesmissbrauch gewesen. Sie hatten sich beide in der Vergangenheit in dieser Richtung schon engagiert. Wladimir Putin hat diesbezüglich zuletzt auch sehr klare und wahre Worte gefunden: „Europa und der Westen gedeihen auf einer Kultur der Pädophilie und des Satanismus.“ Noch versuchen sich die Täter mit Morden und anderen Methoden zu decken. Ich denke aber, das wird bald ein Ende haben und dann sollten auch die großen Namen aufs Tapet kommen. Sie haben noch immer viel Geld auf Ihrem Konto? In Deutschland sind entsprechende Gesetze schon länger in Kraft, aber nun will auch die EU den Zugriff auf Konten jederzeit beschränken können. Natürlich dient das nur zur Sicherheit vor Bankruns. Praktischerweise ist es aber auch hervorragend zu plötzlichen Enteignungsmaßnahmen geeignet. Es wird uns allen aber immer wieder ganz öffentlich gesagt. Es braucht sich nachher dann keiner zu beschweren, wenn das Geld auf dem Konto weg ist. Es wird der Tag X kommen, an dem es passiert. Sie bereiten es ganz offen vor. Auch hier gilt wieder: „Wer jetzt seine Augen nicht zum Sehen gebrauchen möchte, wird sie dann zu Weinen gebrauchen!“ Es gibt immer mehr Berichte, dass aktuell bereits jede Nacht in Bussen Hunderte von Migranten aus  Afrika nach Österreich und Deutschland verfrachtet werden. Das wäre eine völlig logische Maßnahme unserer Regierungen. Italien steht vor dem Kollaps, wie bereits geschrieben. Natürlich ist das nur eine böse „Verschwörungstheorie“. Immerhin scheint Italien nun endlich zu beginnen, die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Ein deutsches „Rettungsschiff“ wurde aufgebracht und die Mannschaft verhaftet. Das Schiff der Identitären C-Star, das die Schlepperaktionen der NGOs im Mittelmeer dokumentieren soll, hatte zunächst natürlich beliebig viele Probleme gemacht bekommen und wird selbstverständlich als „ganz böse“ dargestellt. Alle Verantwortlichen agieren genau so dagegen, als hätten sie viel zu verbergen. Wir werden sehen, was dieses Schiff noch so bringt, aber letztendlich hat diese Mission „Defend Europe“ schon jetzt den Zweck erfüllt, dass immer mehr NGOs, Massenmedien und Politiker ihre Maske fallen lassen (müssen). Wenn nichts zu verbergen wäre, müsste man nicht so agieren und könnte ganz entspannt zusehen. Dieses geht aber offensichtlich nicht... Wenn man den Problemen mit kriminellen Einwanderern nicht mehr Herr wird, sperrt man einfach ein Gebiet für alle, so geschehen jetzt in Bad Kreuznach. Dort wird das Betreten eines Parks nachts nun mit drakonischen Geldstrafen belangt. Nun raten wir einmal, wen das wohl kaum beeindrucken wird? Die Freiheit der Bürger wird hier massiv eingeschränkt. Es ist aber ein sehr schönes Beispiel dafür, was wir demnächst in Deutschland in großem Rahmen erwarten dürfen. Es wird Ausgangssperren geben. Zum Abschluss noch kurz der Erfahrungsbericht eines Bloggers am Würzburger Bahnhof. Das scheint immer mehr der Normalfall in Deutschland zu werden. Ich möchte hier einmal Wilhelm Busch zitieren: „Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe!“ Auch der Text davor passt ausgesprochen gut – etwas abgewandelt:
Ach, was muss man oft von bösen
unbegleiteten Minderjährigen (18 jährig ++) hören oder lesen!
Wie zum Beispiel hier von diesen,
Welche Ali und Achmet hießen;
Die, anstatt durch weise Lehren
Sich zum Guten zu bekehren,
Oftmals noch darüber lachten
Und sich heimlich lustig machten.
Ja, zur Übeltätigkeit,
Ja, dazu ist man bereit!
Polizisten necken, Bürger quälen,
Jacken, Uhren, Handys stehlen,
Das ist freilich angenehmer
Und dazu auch viel bequemer,
Als in dem Deutschkurs oder Schule
Festzusitzen auf dem Stuhle.

Wilhelm Busch
Natürlich gilt das nicht pauschal, diejenigen, auf die das zutrifft, sind aber keinesfalls nur eine verschwindende Minderheit mehr. Dazu passiert täglich schon viel zu viel in Deutschland. Da es zunächst häufig bei kleineren Diebstählen und sexueller Belästigung bleibt, wird das auch nirgendwo mehr erfasst. Aber wie schon geschrieben, selbst die offizielle Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes für 2016 spricht Bände. Nun das sind tatsächlich Opfer, genau wie auch wir als einheimische Bevölkerung, denn ihnen wird von Verbänden, Politik und Massenmedien suggeriert, dass sie das Recht dazu haben würden. Es ist allerdings klar in deren eigener Verantwortung, dass sie ihr Ego damit ausleben. Der Moment wird allerdings kommen, in dem die Rundumversorgung und auch die Tolerierung enden. Dann wird es sehr unangenehm werden und zwar für zunächst beide Seiten. Genau das ist auch so geplant worden. Am Ende wurde aber von diesen Kräften im Hintergrund nicht geplant, dass der Islam gewinnen wird – das sollten diese Eingewanderten wissen. Die NWO braucht einen äußeren Feind, wie jede Diktatur. Und sie selbst tun momentan alles, um sich dafür die Zielscheibe auf die Stirn zu malen.

Lesenswerte News und Artikel


Die Zensur im Internet bei den großen Anbietern bahnt sich immer mehr schleichend den Weg. Ganz eindeutig werden dabei politisch unerwünschte Inhalte ins Visier genommen. Bisher war Youtube eher offen gewesen, aber scheinbar beginnt man nun auch dort, die Zügel anzuziehen. Es gibt jetzt auch Sperren, die Möglichkeit, durch Werbung Geld zu verdienen, wurde schon zuvor für kritische Inhalte gestoppt. Natürlich bietet das Internet Ausweichmöglichkeiten. Aber es geht selten darum, Inhalte völlig zu sperren, sie sollen nur nicht mehr von vielen Menschen gefunden werden. Deshalb ist es natürlich sehr effektiv, die großen Plattformen zu bearbeiten. YouTube macht ernst und zensiert weltweit alles, was nicht auf Links gedreht ist
Der nächste Schlag gegen den Rechtsstaat findet in Bayern statt. Theoretisch unbegrenzte vorbeugende Haft ist dort nun möglich. Natürlich geht das nur gegen die berühmten „Gefährder“, am Ende wird es dann aber gegen die eigenen Bürger eingesetzt. Wie wir aktuell sehen können, ist mittlerweile jeder gefährlich, der nicht dem aktuellen politischen Mainstream folgt. Passiert diese Kausalkette wirklich nur zufällig? „Der Zusammenhang zur Flüchtlingspolitik ist eng. Erst offene Arme, dann Sorgen um die innere Sicherheit, und dann ein solches Gesetz, das es nicht nur möglich macht, gegen unkontrolliert eingewanderte Gefährder vorzugehen, sondern auch gegen den sich im Innern formierenden Protest des von der Agenda 2010, von Leiharbeit, von beruflicher Unsicherheit und Ausbeutung malträtierten Teils unseres Volkes...“ Das bayerische Gefährder-Gesetz. Wegsperren – diese Möglichkeit zielt auch auf aufmüpfige Menschen, auf den fortschrittlichen Teil unserer Gesellschaft insgesamt

Die Anstalt
Passend zu der aktuellen Diesel-Diskussion möchte ich noch einmal an die Folge von „Die Anstalt“ erinnern, in der gut aufgezeigt wurde, welche Farce hier veranstaltet wird.
Testfahrt (NEFZ-Zyklus)
Dieselgate

...

Vorhersagen- und Prognosen-Update


Am 6. und 7. August sind „Kriegstage“, keine Angst, da muss nicht zwingend gleich ein Krieg ausbrechen, es können aber kritische Entwicklungen auftreten. Wie man hört, könnte Nordkorea dann seinen nächsten Atomtest durchführen, der wohl unmittelbar vor der Tür steht. Trump hatte das als rote Linie bezeichnet.
Grundsätzlich ist im August die große Sonnenfinsternis über den USA, der eine Reihe von Vorhersagen eine große Bedeutung beimessen.
Von einer 87-jährigen Frau aus New York wurde vor Kurzem ein Traum veröffentlicht, in dem sie für die Zeit zwischen dem 21. August und dem 12. Oktober diesen Jahres ein großes Erdbeben bei San Francisco gesehen hatte. Sie sah sogar den 27. August laut ihrer Aussage. Sowohl in ihrem Traum als auch in einem kürzlich veröffentlichten Traum eines kanadischen Pfarrers und in einem kürzlich veröffentlichten Traum einer Schriftstellerin aus Indiana wird von jeweils zwei nuklearen Anschlägen (wahrscheinlich schmutzige Bomben) auf New York und Chicago berichtet, die auch in diese Zeit fallen sollen. Die Anschläge werden jeweils für den 30. September sowie den 7. Oktober in den Träumen datiert.
Nun darf man diese Prophezeiungen zunächst nicht zu hoch priorisieren. Allerdings ist es sehr gut möglich, dass zunächst etwas in den USA anstehen könnte. Wie wir sehen, steigt der Druck dort unaufhörlich an. Es gab zuletzt auch rund um den Yellowstone-Nationalpark ungewöhnliche Schwarmbeben, erstmalig spuckte ein Geysir dort Feuer, was alles darauf hinweist, dass die Erde dort gerade deutlich aktiver wird. Letztendlich reagiert die Erde auch auf die Spannungen bei den Menschen.  Zudem könnte die eine oder andere Seite hinter den Kulissen im Machtkampf der US-Politik sich gezwungen sehen, eine große (False-Flag)-Aktion zu starten. Je mehr eine der Seiten mit dem Rücken zur Wand steht, desto wahrscheinlicher wird das. In meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen habe ich eine viele Jahre alte detaillierte Vorhersage untersucht, die nun eine erschreckende Aktualität bekommen hat. Ich gehe mittlerweile sehr stark davon aus, dass in diesem Jahr noch sehr wichtige Dinge geschehen dürften. Spätestens in 2018 wird die Zeit der Normalität auch hier beendet werden, wobei das aber nicht heißen muss, dass es zwingend einen großen Schlag gibt und dann das Chaos herrscht. Das ist eine Möglichkeit, momentan sehen wir aber eher die schleichendere Variante. Die Sicherheitslage erodiert, die Regierungen antworten mit Maßnahmen, die unsere Freiheit immer mehr einschränken, usw.. Allerdings wird es auch bald größere Ereignisse geben, die dann jeweils kurzfristig eine neue Situation schaffen werden. Wenn man aber mit offenen Augen die Lage und die aktuellen Entwicklungen betrachtet, erkennt man: ist es bereits losgegangen. Immer mehr Quellen sagen ganz klar, dass 2018, 2019, 2020 heftige Jahre werden sollen. Bereiten Sie sich darauf vor.
 


krieg und frieden


wirtschaftskrieg gegen europa
KenFM am Telefon:
Willy Wimmer zur Selbstanzeige bei Mercedes-Benz
wegen illegaler Absprachen
https://www.youtube.com/watch?v=bMHs-o8IjSI

Veröffentlicht am 27.07.2017 Als am 14. April 1912, gegen 23.40 Uhr, der Luxuskreuzer Titanic einen Eisberg touchierte, lief der Betrieb an Bord noch lange, sehr lange so weiter, als ob nichts geschehen wäre. Das Ende der Geschichte ist bekannt. Die Titanic sank und nahm den größten Teil ihrer Passagiere mit auf den Grund. Ein ähnliches Szenario könnte vor uns liegen. Während die Nation in den Sommerferien weilt, macht der Erfinder des Automobils, Mercedes Benz, mit einer Selbstanzeige auf sich aufmerksam. Es geht um illegale Absprachen mit den anderen großen Autobauern BMW und der Volkswagengruppe, zu der unter anderem Audi, Porsche und Seat gehören. Im Falle eines Schuldspruchs hätte die deutsche Autobranche ein ernsthaftes Problem. 10 % des Jahresumsatzes könnten als Strafe verhängt werden, aber was noch schlimmer ist, Millionen Kunden könnten einen Schadensersatz fordern, wenn sich z. B. herausstellt, dass ihre teuer bezahlte Euro-Norm 5 oder 6 gar nicht dem Standard entspricht. Schon jetzt fordern deutsche Spediteure 100 Millionen Schadensersatz. Warum hat sich Mercedes selber angezeigt? Wieso gibt der Konzern an, Gesprächsprotokolle zu besitzen, die ihn und die Konkurrenz belasten? Handelt es sich hier wirklich nur um einen Industrieskandal bei dem die Betroffenen plötzlich ihre Gewissen entdeckt haben oder ist hier unter Umständen etwas völlig anderes im Spiel? Das Drücken der Aktienkurse, um die Unternehmen über ausländische Großbanken aufkaufen zu lassen.

(!) Veranstaltungshinweis (!)
Vortragsveranstaltung mit Willy Wimmer und Wolfgang Bittner in Berlin:
"Der Einfluss der USA auf Europa – Die USA-EU-Russland-Krise"
4. Oktober 2017
Kino Babylon/ Rosa-Luxemburg-Straße 30/ 10178 Berlin
19.00 Uhr 
Eintritt: 12,- EUR
Tickets hier: http://www.babylonberlin.de/literatur...


analysen


Diese Aussagen haben Jörg Haider das Leben gekostet !!!!

Veröffentlicht am 10.04.2017

 
Prof. Rainer Mausfeld über die repräsentative Demokratie
 
Veröffentlicht am 05.08.2017

KenFM-Spotlight: Ausschnitt aus dem Vortrag "Die Angst der Machteliten vor dem Volk" von Prof. Rainer Mausfeld – in voller Länge hier zu sehen: https://kenfm.de/rainer-mausfeld-die-...

Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen.

Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

Nach diesem simplen Prinzip herrschen die sogenannten Eliten nun schon seit Tausenden von Jahren über ihre jeweiligen Untertanen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein System sich "Demokratie" nennt oder nicht.

Immer sind es nur sehr wenige, die bestimmen, was offiziell überhaupt gewusst wird. Umso allergischer reagiert jeder Machtapparat auf sogenannte Whistleblower, die man früher abwertend als Verräter bezeichnete. Verräter wie Snowden destabilisieren die Machtpyramide, indem sie dem Volk, den Massen, die Möglichkeit geben zu erkennen, wie man sie beherrscht. Herrschaft kann aber nur effektiv agieren, wenn sie unsichtbar bleibt.

Vor allem auf dem Feld der Sozialforschung hat die Elite gegenüber dem Bürger einen enormen Wissensvorsprung. Die Machthaber kennen das Wesen "Mensch" heute derart genau, dass sie ihn bis in die kleinsten Teile zerlegen und manipulieren können und das auch tun. Dass wir alle kaum etwas davon mitbekommen, stützt diese Aussage.

Wie kann es sein, dass wir z. B. in der BRD den größten Niedriglohnsektor der Welt haben und sich diese Massen nicht zusammenschließen, um den Verteilerschlüssel des Kapitals zu korrigieren? Wie kann es sein, dass 2016 nur acht Personen so vermögend sind wie 3,7 Milliarden, sprich die ärmste Hälfte des Planeten, und dennoch alles so läuft, als gäbe es diese Information nicht.

Das Machtsystem "Neoliberalismus" hat es geschafft, nahezu unsichtbar zu werden und zu herrschen. Es ist auf allen Feldern aktiv, während es gleichzeitig so fassbar ist, wie eine grüne Schlange im schlammigen Wasser. War da was?

Mit der Informationsrevolution werden die Karten neu gemischt. Der Staat bzw. die, die ihn zusammenstellen, haben das Monopol auf veröffentlichtes Wissen verloren.

Prof. Rainer Mausfeld ist eine Koryphäe, wenn es um das Enttarnen von Eliten-Macht geht. Sein aktueller Vortrag „Die Angst der Machteliten vor dem Volk“ hilft dem einzelnen, die Ohnmacht zu überwinden, die jeden beschleicht, wenn er versucht, im Alleingang das System zu durchschauen. Die Chance auf Veränderung beginnt im Kopf. Wissen ist der Schlüssel. Mehr Wissen bei den Massen.

Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt.

Die Ausarbeitung ist unter diesem Link verfügbar:
http://www.uni-kiel.de/psychologie/ma...

Dies und Das – Diverse Meere, Küsten und Systeme
und ein kaputter Projektor

Ich beginne mit einem Zitat von trump aus einem Telefonat mit dem mexikanischen Präsidenten. Dass es von ihm ist, ist Zufall. Andere im westen denken und handeln genauso.

(Die Mauer ist) „die unwichtigste Sache, über die wir sprechen; politisch aber könnte es die wichtigste sein“ [(the wall is) „the least important thing we are talking about, but politically this might be the most important.“]

trump erklärt also, *tatsächlich* sei die Mauer völlig unwichtig, *politisch* aber wesentlich. Ein gutes Beispiel für das, was ich neulich schrieb, nämlich dass politik eine tatsächliche Ebene hat sowie eine Art Front-Bühne für eine Volksaufführung. Und wohlgemerkt, er nennt die *Bühne* „politisch“, nicht die tatsächliche Ebene; diese bleibt meist verborgen (wie nahezu alles Handeln der politiker).

Allerdings ist auch er selbst Opfer; auch er selbst bekommt weitenteils nur Schauspiel geboten. Wir kommen noch darauf zurück. Zuerst möchte ich kurz ein anderes Schaustück ansprechen, eines, in dem trump und sein Team mal die Regisseure waren. Dies und Das – Diverse Meere, Küsten und Systeme und ein kaputter Projektor weiterlesen


medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

  ­
­ Liebe Leser,
 
Früher prangte zwischen Juni und September das mediale Sommerloch. Die Weltgeschichte machte Urlaub. Für Zeitungen gab es kaum etwas Belangvolles zu berichten. Heute ist das Sommerloch in die Köpfe der Politiker gewandert: Es passiert zwar eine ganze Menge in der Welt, aber im Schädel der Volksvertreter bewegt sich nichts.
 
Aktuell ist die Lage hochexplosiv - national wie international. Die Straßen werden zum Schlachtfeld für Antifa-Verbrecher, die inzwischen auch Juden bedrohen, Facebook sperrt im Auftrag von Maas jede abweichende Meinungen und auf den Straßen wird gestochen und geballert. Und was machen unsere Politiker? - Nichts.
 
Man lässt die Maschine genauso fehlerhaft weiterlaufen wie gehabt: 
Kriminelle Migranten werden noch weniger abgeschoben, stattdessen wirft man lieber gut integrierten Zuwanderer raus. Der Antifa wird auch nach G20 nicht der Geldhahn zugedreht (wie COMPACT 8/2017 aufzeigt). Nein, sie findet bei Champagnerlinken wie Jakob Augstein noch publizistische Schützenhilfe: Der verklärt die Vernichtung bürgerlichen Eigentums zum revolutionären Akt.
 
An Kritiker werden zunehmend Maulkörbe verteilt.  Frisches Beispiel: 
Ein junger CDU Politiker kritisiert auf Facebook den Bundesjustizminister und die Amadeu Antonio-Stiftung, macht sich über Gender-Theorie lustig und prangert den Antisemitismus einer Salafistenseite an. Resultat: er wird gesperrt. Noch konnte publizistischer Gegendruck die Sperre nach zwei Tagen aufheben. Noch.
 
Damit nicht auch die letzten Freiheiten verschwinden, ist die Bundestagswahl 2017 von unschätzbarer Bedeutung. COMPACT hat deshalb reichlich Wahlhilfe bereitgestellt. COMPACT-Spezial 14 „Verrat am Wähler“ klärt über „Geschichte und Gegenwart der Altparteien“ auf. Vor der schlimmsten Partei warnt COMPACT-Spezial 12: „Nie wieder Grüne – Porträt einer gefährlichen Partei“ als Angebot der Woche! Für nur 5 Euro hier bestellen
 
COMPACT-Spezial 12: „Nie wieder Grüne – Porträt einer gefährlichen Partei“
 
Wir bedanken uns wie immer für Ihr Interesse und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!
 
Ihre COMPACT-Redaktion

 

 
 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 08. August 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Kurz vor einer Wahl – besonders vor einer so großen und entscheidenden wie der Deutschen Bundestagswahl im September 2017 – empfiehlt es sich, ganz besonders wachsam die Medienmeldungen zu verfolgen und vor allem zu vergleichen!

Diese Woche zeigen wir u.a., wer so alles noch in diesem „Spinnennetz mitspinnt“, um uns in der falschen Sicherheit zu wiegen, dass beispielsweise die Flüchtlingskrise von 2015 längst der Vergangenheit angehört. Doch weit gefehlt, wie die beiden nachfolgenden Sendungen deutlich aufzeigen.

Wir danken Ihnen herzlichst für Ihre Treue!

Ihr Team von Klagemauer.TV

 
8:54 min www.kla.tv/10897 Medienkommentar

Inszenierte Flüchtlingsrettung im Mittelmeer

 
Die niederländische Stiftung „Gefira“ beobachtete 2017 über mehrere Monate den Schiffsverkehr zwischen Libyen und Italien: Zahlreiche Nichtregierungsorganisationen (NGOs) schleusen hunderttausende Migranten von Libyen nach Italien, inszeniert unter dem Deckmantel der Rettung. Das Netzwerk, welches die eskalierten Demonstrationen gegen den G20-Gipfel in Hamburg unterstützte, mischt hier mit ... Handelt es sich hier bei der Massenmigration nach Europa um einen seit langem ausgeklügelten Plan?


„Eine Situation wie die des Sommers 2015 kann, soll und darf sich nicht wiederholen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Ende vergangenen Jahres. Doch wie war dieser Satz gemeint? Reporter der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ waren auf der zentralen Mittelmeerroute unter anderem auf Malta und Sizilien unterwegs, um dieser Frage nachzugehen.
Eine höchstbrisante und enthüllende Filmdokumentation, die man sich nicht entgehen lassen sollte...
 


„Warum ist die NATO in Jugoslawien?”, fragte schon 1996 ein ehemaliger Wirtschaftsberater von John F. Kennedy, Sean Gervasi, und hielt dazu einen Vortrag. Dass die dortige Intervention tatsächlich nur gerade der Anfang von etwas Größerem war, wie er es vorhersah, hätte er mit eigenen Augen sehen können, wäre er nicht kurze Zeit darauf unerwartet verstorben. Denn mit den Operationen und regelmäßigen Manövern der NATO im Baltikum scheint sich die Geschichte nun zu wiederholen …
 
11:48 min www.kla.tv/10901 Dokumentarfilm

Manipulation im Jugoslawienkrieg

 
"Wir werden durch die Regierung nach Strich und Faden im NATO-Interesse belogen … Das, was die Bundesregierung seit 1999 und dem Krieg gegen Jugoslawien macht: sie lügt das deutsche Volk von einem Konflikt in den nächsten.“ Wie Willy Wimmer zu derart drastischen Aussagen kommt, geht Kla.TV nach und beleuchtet die Strategien der globalen Schachbrettspieler anhand des Jugoslawienkrieges.
 
4:24 min www.kla.tv/10903 Medienkommentar

Ablasshandel und Klimazertifikate = KlimaNEUTRAL

 
Die größten Gaunereien funktionieren seit jeher nach demselben Prinzip: Erst ein schlechtes Gewissen machen, dann eine teure Lösung verkaufen. So beschäftigt sich der heutige Bericht von Kla.TV mit dem modernen Nachfolger des mittelalterlichen Ablassbriefes: dem Klimazertifikat. Hinter diesem Handel mit Emissionsrechten für CO² Ausstoß verbirgt sich ein Milliardengeschäft, das vielen nützt – nur dem Klima nicht. Und das alles basierend auf der Behauptung, der Mensch als CO² Produzent sei der Hauptverursacher des Klimawandels. Kla.TV schaut da genauer hin.
 

Weitere Sendungen der vergangenen Woche

01. August 2017 - 08. August 2017
 
7:51 min www.kla.tv/10886 Medienkommentar

Zum Schweizer Nationalfeiertag: 600 Jahre Bruder Klaus – Ratschläge eines Friedensstifters

 
Der 600. Geburtstag des Schweizer Nationalheiligen Niklaus von Flüe erinnert auch an den von ihm kommenden Ratschlag, den Dialog mit dem Anderen zu suchen. Gerade in der heutigen Zeit mit den vielen Krisenherden von Syrien bis Ukraine hat seine Botschaft: „sich nicht in fremde Händel zu verstricken“ besondere Aktualität. Würde er nicht auch heute den politischen Führern raten bei ihren aktuellen Krisen und Streitigkeiten den Ausgleich zu suchen?
subtle gradient image
 
bottom footer image
 

 

 


Veranstaltungen, andere Newsletter


 

 

 

 

 

[Impfentscheidung] EuGH-Urteil sorgt bei deutschen Impf-Lobbyisten für Unruhe

 
         
   

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

 

Inhalt:
  • Super Impfaufklärungs-Filmdokus zum Super-Set-Preis!
  • Offizielles Plakat der Berliner Demo & Das "Berliner Manifest"
  • EuGH-Urteil sorgt bei deutschen Impf-Lobbyisten für Unruhe
  • Auch in Frankreich eskaliert der Impfwahn - Demo in Paris
  • Gut eingeführte ganzheitliche Arztpraxis (Nähe HH) sucht Nachfolger
  • 12. Stuttgarter Impfsymposium mit Dr. Wakefield: Jetzt anmelden!
  • Italienische Journalistin über angeblichen Maserntodesfall in Monza
  • Meine nächsten Vorträge
  • Sonstige Hinweise


(ht) Diese vier tollen Filmdokumentationen sind ab sofort zum Super Set-Preis von € 39,75 erhältlich:THE GREATER GOOD - ZUM WOHLE ALLER
MAN MADE EPIDEMIC - DIE VERSCHWIEGENE WAHRHEIT
VAXXED - GEIMPFT
AKTE EBOLA UNGELÖST

Sie sparen auf die Summe der Einzelpreise ganze 20 Euro!

Die ideale Grundausstattung für alle aktiven Impfaufklärer - und alle, die es werden wollen!

Weitere lieferbare DVDs zur Impfaufklärung

 

Offizielles Plakat der Berliner Demo
& Das "Berliner Manifest"


Aus einer Email von Michael Leitner (Orga-Team) vom 31. Juli 2017:

"Im Anhang finden Sie, zur freien Verbreitung an Ihre Kontakte oder via Newsletter etc., die Druckvorlage für das offizielle Plakat der Berliner Demo "Für eine freie Zukunft gesunder Menschen" im Format A2 (Datei "Plakat-freiwillig neu..."), einige der neuesten Grafiken für soziale Medien, sowie das "Berliner Impf-Manifest zur Einhaltung wissenschaftlicher Standards bei Impfstoffen". Das Manifest liegt seit 2 Wochen in Deutsch und JETZT NEU auch in Englisch vor. (...)" hier weiterlesen


EuGH-Urteil sorgt bei deutschen Impf-Lobbyisten
für Unruhe


(ht) Ein kürzliches Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 21. Juni 2017 (AZ C-621/15) sorgt derzeit bei den Impf-Lobbyisten in Deutschland für Unruhe. Das Gericht hatte einem Mann aus Frankreich, der nach einer Hepatitis-B-Impfung an Multipler Sklerose erkrankt und verstorben war, die Anerkennung als Impfschaden zugesprochen, obwohl der ursächliche Zusammenhang nicht direkt nachgewiesen werden konnte. Seine Familie hatte den Hersteller des Impfstoffs Sanofi Pasteur verklagt. (...) hier weiterlesen
 


Auch in Frankreich eskaliert der Impfwahn!


Auch in Frankreich greift der Impfwahn weiter um sich! Die bereits bestehende Impfpflicht soll nämlich von 3 auf 11 Impfungen ausgedehnt werden. Deshalb wird für den 9. September auch in Paris eine Demo für Impffreiheit organisiert!


Private homöop. (Kinder)arztpraxis Nachf. u./o. Kooperation. Südl. Schl.-Holst. v.d. Toren v. HH.
Einzigartiges Ambiente: historische Rathausvilla; viel Holz + Waldorf-Flair.
Schwerpunkte: Ganzheitl. Med. mit fund. Schulmed., klass. Hom., NHV, Umweltmed., Orthomolek./mitochondr. Med., individ. Impfentscheidung (wichtig!); ca. 20 % Anteil Erw.; div. WB-Erm.; individ. gestalteter fließender Übergang ist möglich. Für allgemeinmed. Praxis mit hohem Kinderanteil geeignet.
Kontakt: www.kinderarzt-diers.de
 


12. Stuttgarter Impfsymposium
mit Dr. Andrew Wakefield!

Verpassen Sie nicht das diesjährige Stuttgarter Impfsymposium. Es wird nämlich das letzte Impfsymposium sein, das ich organisiere. Bis zum 1. Sept. gilt noch ein Frühbucherrabatt

Weitere Infos zum Symposium (Dr. Andrew Wakefield kommt!!!)
 


Stellungnahme einer jungen italienische Journalistin zum angeblichen Maserntodesfall in Monza


(ht) Eine junge mutige italienische Journalistin spricht die Wahrheit über die "Wissenschaftlichkeit" der Massenimpfungen aus. Mutig deshalb, weil Industrie, Politik, Behörden und Medien alles tun werden, um solche kritischen Stimmen zu diskreditieren und somit zum Schweigen zu bringen. Was für eine verkehrte Welt! Lassen wir das nicht zu!
 

Meine nächsten Vorträge

Meine Nächsten Vorträge über Impfungen, unser krankes Gesundheits-system - und das revolutionäre Reformkonzept der DEUTSCHEN MITTE

01067 Dresden, Mi., 9. Aug. 2017, Beginn 19:30 Uhr

10000 Berlin, Sa. 16.Sept. 2017, bei Groß-Demo für Impffreiheit

70794 Filderstadt, 12. Stuttgarter Impfsymposium, Sa., 23. Sept. 2017
 

Deutschlandweit, So. 24. Sept. 2017, Bundestagswahl (ich bin Spitzen-kandidat für die Deutsche Mitte in Baden-Württemberg)

 

Sonstige Hinweise

  • Die impf-report-Ausgabe "UNgeimpfte sind gesünder"
     
  • Aktuelle Preisliste des Tolzin-Verlags zum Download
     
  • Neuerscheinungen zum Impfthema
     
  • Ältere Symposium-DVDs stark reduziert
     
  • Kostenlose impf-report-Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!für Ihr Wartezimmer (max. 30 Stück, Ausland auf Anfrage)
     
  • Von AGBUG e. V. in Auftrag gegebene Impfgutachten
     
  • Sie haben einen anerkannten Impfschaden in Ihrer Familie und wollen nicht mehr schweigen?
     
  • Bitte unterstützen Sie die DAGIA-Initiative
     
  • Bleiben Sie nicht isoliert: Schließen Sie sich einem der impfkritischen Elternstammtische/Gesprächskreise an!

www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


die wichtigsten texte und videos

da die globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten hintergrundinformationen,

als gegeninformation zur kriegshetze der massenmedien


die krise könnte ganz einfach behoben werden!

die gegenwärtige weltwirtschaft ist die weiterführung von krieg auf der ökonomischen ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. die finanzkrise wurde geplant und inszeniert (subprimekrise). sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. das wollen sie aber gar nicht. sie brauchen die krise, um die demokratischen nationalstaaten auszuhebeln (stiller putsch) und die diktatur der konzerne (des finazkapitals) auszubauen. deshalb werden die banken gerettet und nicht die staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

25 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. intuition: ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die codes der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. BRICS-staaten/asien sind der wachstumsmarkt von gegenwart + zukunft
  8. in den USA läuft einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. naher osten: trump inszeniert eine spaltung von sau arabien und katar
  10. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen.
  11. 2017 inszeniert trump - bez. die strategen seines netzwerkes - eine spaltung der elitenfraktionen in europa: gegen deutschland, für frankreich
  12. frankreich: marine le pen von der FN hat 2017 die wahlen verloren
    wenn macron scheitert, könnte marine le pen an die macht kommen
  13. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis (ego-menschen, machtmenschen) können nur monopoli spielen und pokern
  14. 60-80% der europäer wollen raus aus € und EU
  15. wenn griechenland bankrott geht könnte die derivatblase platzen
  16. england: der austritt aus der EU, erzeugt einen domino-effekt
  17. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  18. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  19. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  20. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen, s. prophezeiungen
  21. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank AIIB beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  22. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei von USA/EU/NATO.
  23. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  24. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  25. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

NL zu spezifischen themen..


prognosen und prophezeiungen
die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00
aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht. ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da: von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschaft drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet - in den verschiedenen ländern unterschiedlich (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)
  15. frankreich kehrt nach heftigen unruhen zur grande nation zurück. die USA reduzieren ihre kontrolle über europa. england und deutschland verlieren ihre derzeitige rolle als verbündete. deutschland verliert macht in europa und europa verliert macht und bedeutung im Allgemeinen. (martin zoller 16.7.17)
  16. die beziehung zwischen den USA und dem iran wird wieder stark. der ölpreis wird in den himmel schiessen, auf ein level, das sich niemand je auch nur im traum vorstellen konnte. (The oil price of will sky rocket to a level nobody ever dreamed about - martin zoller 26.5.17)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

antje sophia
Präzise Vorhersagen der Palmblätter bis 2035 /

Folter oder Abwehr? /
Persönliches-Vertrauliches
https://www.youtube.com/watch?v=XSURgVNKc8c

12.985 Aufrufe    Veröffentlicht am 21.05.2017

die zahl am anfang ist die minute in der diese aussage im video kommt..
10.50 tsunami bis nach hamburg
16.45 2017/2018/2019 bürgerkiegsähnliche zustände, verarmung grosser teile der bevölkerung. bevölkerung steht erst auf wenn sie nichts mehr haben, auch kein essen. das gesamte rechtssystem wird in frage gestellt.
16.53 die wärungen in europa kommen im sommer 2017 in bedrängnis, abwertung
17.17 vollkommen anderes finanzsystem. nach 2020 wird die chinesische wärung die handelswärung sein und das finanzzentrum im osten.
17.38 frankreich kommt wirtschaftlich und finanziell in bedrängnis. die lasten für die bevölkerung führen zu protesten und unruhen.
17.45 unruhen im arabischen raum weiten sich aus auf reichere länder (sau arabien?)
17.50 china bleibt wirtschaftlich stark. exporteinbrüche nach EU/USA werden durch russland und länder in asien kompensiert. umweltprobleme.
18.37 stromausfälle weltweit.
19.00 frühsommer 2017 immobilencrash in london.
19.10 inflation in japan, verliert kontrolle über geldsystem.
19.15 china wertet seine währung ebenfalls ab.
19.19 vulkanausbruch, polsprung 2019, steigende getreidepreise
20.12 westukraine versucht anschluss an EU, misslingt. bürgerkrieg bis 2019, dann wendet sich die ukraine wieder russland zu. genau so die staaten des baltikums.
20.31 putin bleibt bis 2019. ihm folgt ein starker, charismatischer führer, von dessen politik auch zentraleuropa - v.a. deutschland - sehr profitieren wird.
21.00 monarchien/diktaturen der patrionten?
21.10 EU zerfällt, neue allianzen
21.20 dramatische klimaveränderungen bringen menschen und regierungen in not.
21.30 brennstoffe werden knapp, kriege um rohstoffe und nahrung.
22.10 füchtlinge werden in europa das hauptproblem, autoritäre herrscher setzten b-kampfstoffe ein, um die bevölkerung zu reduzieren, v.a. in GB
22.37 ab 2033 beruhigung der weltlage und stabilisierung des klimas
23.15 seuchen, krankheiten raffen 2018-2033 milionen dahin
23.45 flüchtlinge aus afrika schleppen 2020/23 eine tötliche seuche nach europa, kuni
24.40 seuche, übertragen durch tierische nahrung
24.45 ab 2018 rafft RISC hunderttausende hin. erst 2048 wird klar, dass es eine biologische waffe der USA ist, um die bevölkerung zu reduzieren.

mehr zum thema findest du:

4.8.16: Die positive Botschaft der europäischen Prophetie/Putin verwirft neoliberale Konzepte/Dänemark: Erstes 100%-Bio-Land der Welt/Bruno Würtenberger/ Terroranschläge von Gladio?/Schweinebucht am Bosporos/ Gewagte Hypothese von Analitik für Deutschland           

20.7.17: Martin Zoller: Eine sehr positive Prognose/A. Dugin über die Dekadenz der Globalisten/Willy Wimmer: High Noon in Washington/Die Hamas verbietet den Frauen Rad zu fahren/ Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums 1-4/Irland verbietet Fracking


klimaideologie
ist das grosse geschäft mit dem klima bald zu ende?
da trump aus dem klimaabkommen ausgestiegen ist, wird es eine frage der zeit sein, bis der "ablass-handel" mit CO2-zertifikaten gestoppt wird. mehr zu diesem geschäft auf kosten der steuerzahler und konsumenten findest du in: der CO2-schwindel - teil V. in diesem NL findest du ein update meines NL vom 23.6.16 in der rubrik permakultur.

15.6.17: Paradigmawechsel: Ende des grossen Geschäfts mit dem Klima/Syrien: Waterloo der unipolaren Kriegsmaschine/ Hörmann: Was ist Wissenschaft?/SCO: Die größte Hochzeit des Jahrhunderts/Das sollten alle Frauen wissen: Feminismus + CIA

23.6.16: Die Drahtzieher der Klima-Ideologie/Warum es keinen grösseren Krieg mehr geben wird/Abbruch der Eu-Diktatur beginnt/Russland jetzt weltgrößter Getreideexporteur/Trinkwasser ist mit Chemie kontaminiert/Besserer Anbau mit Permakultur/ Muslimas stür


die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
karl marx: zerstörer der arbeiterbewegung
der kampf zwischen multikultis und patrioten

wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
da sich die linke zu grossen teilen an das grosskapital verkauft hat (grüne/sozial-demokraten sind EU-fanatiker), bzw. unterwandert wurde (antifa, DIE LINKE), haben sie ihre alten ideale weitgehend verraten. dieses thema habe ich letzes jahr einen newsletter behandelt: 
6.10.16: Karl Marx: Zerstörer der Arbeiterbewegung/Unterwanderung der Linken durch die Amis/ Faschismus made in USA: die Revolutionsprofis/ Neue Rechte in Amerika: Die Deplorables/Europa: Die Identitären - patriotische Jugendbewegung
 
dieser verrat an den eigenen idealen führte u.a. dazu, dass die linke sich auch wiederstandslos in die EU-"flüchtlingspolitik"
einspannen lässt. flüchtlingspolitik ist jedoch ein propoganda-begriff. in wirklichkeit ist es die asymetrische kriegsführung der amis, des tiefen staates der neocons/zionisten/satanisten gegen europa, vor allem deutschland.

die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
was ist heute links und was ist rechts? weil sich die alten deutungsmuster von lins/rechts schon krass verändert haben, gibt es eine ziehmliche verwirrung. links und rechts wird von den spin-doctors umgedreht, um die bevölkerung zu verwirren und die eigenen totalitären methoden als moralisch notwendig zu verkaufen. die neuen faschisten (regierung, massenmedien) nennen sich links, die neuen rechten vertreten alte linke positionen.

schon bei den US-wahlen im letzten jahr, versuchte ich immer wieder zu betonen, dass donald trump nicht der grosse erlöser oder heilsbringer werden wird, sondern ganz einfach das kleinere übel als die kriegstreiberin clinton. auch in europa sehe ich das genau so..

ich finde es wichtig und richtig das kleinere übel zu unterstützen/wählen, statt aus ideologischen gründen auf positionen vom letzten jahrundert zu verharren, um dann schlussendlich kriegstreiber zu unterstützen, die sich als die vertreter der demokratie und der menschenrechte verkaufen (grüne/SPD, clinton/obama, soros-refugees-wellcome-NGO's).

der kampf zwischen multikultis und patrioten
die auseinandersetzung mit der globalisierung und alle ihren konsequenzen wird uns noch einige jahre beschäftigen. dadurch, dass sich die globalen kriegstreiber selber als linksliberal verkaufen, die alte linke ihre ideale verraten hat und sich für die asymetrische kriegsführung der EU/NATO einspannen lässt, entstand ein vacum, das dann von den patrioten/den neuen rechten aufgefüllt wurde. sowohl die identitäre bewegung als auch der von marine le pen reformierte front national vertreten zum grossen teil alte linke positionen. was sie jedoch im unterschied zur alten linken vehement ablehnen ist..

10.5.17: Frankreich & die ethnische Wahl/Die links/rechts-Verwirrung durch die Spin-Doctors/Warum IB, TN, TT, PK so wichtig sind/Vergewaltigtes Schweden/Wenn Frauen Flüchtlinge bemuttern oder: so geht PsyOp/ Dechristianisierung 2.7mio clicks!!!


im NL vom 28.6.17 habe ich eine kleine doku zum jugoslawien-krieg zusammengestellt...
11:48 min www.kla.tv/10901 Dokumentarfilm

"Wir werden durch die Regierung nach Strich und Faden im NATO-Interesse belogen … Das, was die Bundesregierung seit 1999 und dem Krieg gegen Jugoslawien macht: sie lügt das deutsche Volk von einem Konflikt in den nächsten.“ Wie Willy Wimmer zu derart drastischen Aussagen kommt, geht Kla.TV nach und beleuchtet die Strategien der globalen Schachbrettspieler anhand des Jugoslawienkrieges.
5:02 min www.kla.tv/10196 Archiv-Sendung

Terror | Freitag, 24. März 2017 18. Jahrestag des NATO-Angriffs auf Jugoslawien – unsägliches Leid, unaufgearbeitete Schuld! (Film „WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“) Heute am 24. März 2017 jährt sich der völkerrechtswidrige Angriff der NATO auf das damalige Jugoslawien zum 18. Mal. 79 Tage flog die Luftwaffe der NATO Angriffe auf Jugoslawien und warf dabei 14.000 Bomben ab, wodurch mehr als 2.000 Zivilisten getötet und über 8.000 Menschen verletzt wurden.

mehr →

51:20 min www.kla.tv/10195 Archiv-Sendung

Terror | Freitag, 24. März 2017 Film „WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“ Dieser Film enthält Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige oder empfindlich reagierende Zuschauer nicht geeignet sind. 24. März 1999 – 10. Juni 1999 Die NATO flog insgesamt 2.300 Raketen- und Bombenangriffe auf 990 Objekte in Jugoslawien. Es wurden 14.000 Bomben abgeworfen. Rund 300 Schulen, Fabriken und Krankenhäuser wurden vernichtet. Mehr als 2.000 Zivilisten, unter ihnen 88 Kinder kamen ums Leben. Über 8.000 Menschen wurden verletzt. - Ein Film von Jelena Milincic und Anissa Naouai

mehr →

Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  hier drei neue links..
https://www.youtube.com/watch?v=UoJ7v1mVfiY
https://www.youtube.com/watch?v=svJY8U4xvcw
https://www.youtube.com/watch?v=eDoxDqKeYi4
"Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


die geschichtsfälschung um kriegslügen zu vertuschen
in den gefängniszellen von den haag sind bereits 16 angeklagte gestorben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen wurden - in wirklichkeit sind sie wohl eher ermordet worden, damit die kriegslügen der amis nicht auffliegen. auch milosevic starb in den haag, bevor er freigesprochen wurde. s. unten..

Lügnerische und mitunter tödliche "Gerechtigkeit" den Haag

Veröffentlicht in GEO-Politik Quelle: www.eadaily.com, Übersetzung: fit4Russland

Der ehemalige Kommandeur der bosnischen Muslime, Naser Orić, der persönlich damit prahlte, wie er serbische Kriegsgefangenen abgeschlachte, wurde vom Haager Tribunal noch im Jahr 2008 frei gesprochen. Jetzt steht er vor Gericht in Bosnien und bleibt bis Oktober 2017 unter Hausarrest. Der serbische General Ratko Mladić hingegen, der die muslimische Zivilbevölkerung aus Srebrenica evakuiert hatte, wird mittels konstruierter Anklage seit fünf Jahren in den Haag festgehalten und trotz eines schon dritten Schlaganfalls, nicht zumindest zeitweise für eine ärztliche Behandlung freigestellt. Vergleicht man diese beiden Tatsachen miteinander, kann man das europäische Recht nicht mehr Recht nennen. Ratko Mladić geht es mit jedem Tag immer schlimmer, seine Sprache ist gestört, er hat außergewöhnlich viel Gewicht verloren. Er wird vom Personal des Haager Gefängnisses mit irgendwelchen Pulvern "geheilt", deren Wirkstoffe dem General nicht bekannt gemacht werden. Aber man kann es aus schlechter Erfahrung heraus ahnen: In den Schließkammern von den Haag starben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen worden, bereits sechzehn(!!!) serbische Gefangene, einschließlich des letzten jugoslawischen Staatschefs Slobodan Milosevic. Einige von ihnen, wie der Präsident der kroatischen Serben der selbsternannten Republik Serbische Krajina, Milan Babic, haben angeblich Selbstmord begangen - also in denselben Schließkammern, die rund um die Uhr überwacht werden, solche "Selbstmorde" und andere Vorkommnisse zu verhindern.


geschichtsfälschung durch den westen..

Deutsche Menschenrechtlerin:
Milošević-Prozess war beisspiellose Farce

https://de.sputniknews.com/politik/20160311308372042-milosevic-prozess-farce/

Der Gerichtsprozess in Den Haag gegen den ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milošević ist nach Ansicht der namhaften Menschenrechtlerin und Autorin Brigitte Queck eine beispiellose Farce gewesen. „Slobodan Milošević wurde in Den Haag durch den sogenannten internationalen Gerichtshof ein völlig unrechtmäßiger Prozess gemacht, der keine Legitimation von der Uno hatte“, äußerte sie in einem Sputnik-Interview. „Ein Prozess gegen einen Präsidenten eines souveränen Landes, der nichts getan hat, als seine Heimat zu verteidigen, ist  beispiellos.“ In dem Interview, das aus Anlass der 10. Wiederkehr des Todestages von Milošević gewährt wurde, erklärte Queck, der ehemalige jugoslawische Präsident sei 2006 vor  dem Abschluss des Verfahrens umgebracht worden, so dass es zu keinem Urteil kam. „Diese Ungeheuerlichkeit darf nie vergessen werden.“ Der Krieg im ehemaligen Jugoslawien sei „seitens der USA und der Nato konstruiert“ worden, betonte die Vorsitzende der gesellschaftlichen Organisation „Mütter gegen den Krieg“. Als Folge sei heute in einem Teil des früheren Jugoslawiens, dem Kosovo, der größte Militärstützpunkt außerhalb des Territoriums der USA stationiert worden. „Das heißt, die USA sind damit näher an Russland hingetreten, um Kriege gegen Russland vorzubereiten.  Der inszenierte Prozess gegen Milošević diente nur einem Ziel, dass die USA einen weiteren Kontinent, nämlich Europa und andere Staaten, in ihre Gewalt bekommt“, so die Menschenrechtlerin.

Nach Milosevic-Freispruch:
Kriegsverbrechen-Anschuldigung war gefälscht – Experte

https://de.sputniknews.com/politik/20160816312138924-serbien-haager-tribunal-milosevic-freigesprochen/

Der Freispruch von Slobodan Milosevic, Ex-Präsident Serbiens und Jugoslawiens, beweist, dass die Anschuldigungen zu den Militärverbrechen während des Bosnienkrieges 1992 bis 1995 gefälscht und die folgenden Bombardements von Belgrad sowie zahlreiche Opfer sinnlos waren, wie der bekannte italienische Journalist und Publizist, Giulietto Chiesa, sagt. „Ich erinnere mich sehr gut an all das, was geschah. Alle Anschuldigungen gegen Serbien und Milosevic wurden konstruiert. Es gab Bombardements, viele Menschen sind umsonst ums Leben gekommen“, sagte der Ex-Abgeordnete des Europaparlaments gegenüber dem russischen Radiosender „Vesti FM“... Das Uno-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien hat den Endbescheid über den Freispruch von Milosevic am 24. März dieses Jahres getroffen. „Jetzt ist August. Und alle schweigen, die Medien schreiben nichts darüber“, so Chiesa. ...

sehr erhellende kommentare eines serben, der in deutschland lebt..

Zu Srebrenica habe ich sehr viel an Material zusammengetragen (Zeitzeugen; Opfer, Täter, damals aktive Militärangehörige etc.). In erster Linie interessierte mich: Was passierte auf „höherer Ebene“? Wie/wieso kam es dazu? ...

28.6.17: Maidan und/oder Bürgerkrieg in den USA?/ Prophezeiung von Martin Zoller zum Iran, Sau Arabien und Israel/Trump am NATO-Gipfel/Interview mit der Nr. 2 in Russland/Jugoslawien: Schon 16 Tote in Den Haag, um US-Kriegslügen zu vertuschen


die wichtigsten videos und texte


interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0

Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/


Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intellektuel/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: "Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland
- daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017
Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj...
https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM...
https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr...
https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

achtung !!!
die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel

wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland. aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir von D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


wenn man diese rede liest wird klar, warum edgar cayce prophezeite..

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945
Putin wirft westlichen Regierungen Imperialismus, Pädophilie und “Glauben an Satan” vor
https://www.youtube.com/watch?v=tlaHubJ-fKkHier ist ein Teil der vollständigen Mitschrift: http://derwaechter.net/putin-wirft-westlichen-regierungen-imperialismus-padophilie-und-glauben-an-satan-vor

Eine weitere Herausforderung für die Identität Russlands ist verbunden mit Ereignissen, die in der Welt stattfinden. Hier gibt es sowohl außenpolitische als auch moralische Aspekte. Wir können sehen, wie viele der euro-atlantischen Länder tatsächlich ihre Wurzeln verleugnen, einschließlich christlicher Werte, die die Grundlage westlicher Zivilisation darstellen. Sie lehnen moralische Prinzipien und alle traditionellen Idenitäten ab: nationale, kulturelle, religiöse und sogar sexuelle. Sie führen Richtlinien ein, die große Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gleichstellen und den Glauben an Gott mit dem Glauben an Satan.

Die Auswüchse politischer Korrektheit haben den Punkt erreicht, an dem die Leute ernsthaft darüber reden, politische Parteien zuzulassen, deren Ziel es ist, Pädophilie zu fördern. Die Leute in vielen europäischen Ländern schämen oder ängstigen sich, über ihre religiöse Zugehörigkeit zu sprechen. Feiertage werden abgeschafft oder sogar umbenannt; ihr eigentliches Wesen wird versteckt, genau wie ihr moralisches Fundament. Und bestimmte Leute versuchen auf aggressive Weise, dieses Modell in die ganze Welt zu exportieren. Ich bin davon überzeugt, dass dies ein direkter Weg zu Degeneration und Primitivismus ist, der in einer tiefgreifenden demographischen und moralischen Krise resultiert.

Was noch, außer dem Verlust der Fähigkeit, sich selbst zu reproduzieren, könnte als größtes Zeugnis der moralischen Krise dienen, mit der die menschliche Gesellschaft konfrontiert ist? Heutzutage ist fast keines der Industrieländer mehr dazu in der Lage, sich selbst zu reproduzieren, ja noch nicht einmal mit Hilfe der Migration. Ohne in die Werte des Christentums oder anderer Weltreligionen eingebettet zu sein, ohne die moralischen Maßstäbe, die sich über Jahrtausende herausgebildet haben, werden die Menschen unweigerlich ihre menschliche Würde verlieren. Wir betrachten es als natürlich und richtig, diese Werte zu verteidigen. Man muss das Recht jeder Minderheit respektieren, anders zu sein, aber die Rechte der Mehrheit dürfen nicht in Frage gestellt werden.

Gleichzeitig beobachten wir Versuche, irgendwie ein standardisiertes Modell einer unipoliaren Welt  wiederzubeleben und die Grenzen zwischen Institutionen internationaler Gesetze und nationaler Souveränität zu verwischen. Solch eine unipolare, standardisierte Welt erfordert keine souveränen Staaten; sie erfordert Vasallen. In einem historischen Sinn läuft dies auf eine Ablehnung der eigenen Identität hinaus, der gottgegebenen Vielfalt der Welt.

Russland stimmt mit denjenigen überein, die glauben, dass Entscheidungen von zentraler Bedeutung auf einer gemeinsamen Basis getroffen werden sollen, anstatt nach Gutdünken von und im Interesse bestimmter Länder oder Gruppen von Ländern. Russland glaubt, dass internationale Gesetze, und nicht die Rechte der Starken, angewendet werden müssen. Und wir glauben, dass jedes Land, jede Nation, nicht außergewöhnlich ist, sondern einzigartig, original und von gleichen Rechten profitieren soll, einschließlich des Rechts, unabhängig über die Richtung zu entscheiden, wohin es sich entwickeln will.

Dies ist unsere konzeptionelle Anschauung und sie resultiert aus unserer eigenen historischen Bestimmung und Russlands Rolle auf dem Gebiet globaler Politik. Unsere gegenwärtige Position hat tiefe historische Wurzeln. Russland selbst hat sich auf der Grundlage von Vielfalt, Harmonie und Gleichgewicht entwickelt und bringt solch ein Gleichgewicht auf der internationale Bühne ein.

Ich will Sie daran erinnern, dass der Wiener Kongress von 1815 und die Übereinkünfte von Jalta im Jahre 1945, die unter der sehr aktiven Beteiligung Russlands zustandegekommen sind, einen lange anhaltenden Frieden gesichert haben. Russlands Stärke, die Stärke einer siegreichen Nation bei diesen kritischen Weichenstellungen, manifestierte sich als Großzügigkeit und Gerechtigkeit. Und lassen Sie uns [an den Vertrag von] Versailles erinnern, der ohne Beteiligung Russlands geschlossen wurde. Viele Experten, und ich stimme mit ihnen darin absolut überein, glauben, dass Versailles dem Zweiten Weltkrieg den Boden bereitete, weil der Versailler Vertrag gegenüber dem deutschen Volk ungerecht war: Er erlegte ihm Einschränkungen auf, mit denen es nicht zurechtkommen konnte, sodass der Verlauf des nächsten Jahrhunderts bereits abzusehen war.

Es gibt einen weiteren fundamentalen Aspekt, auf den ich Ihre Aufmerksamkeit lenken möchte. In Europa und einigen anderen Ländern ist der sogenannte Multikulturalismus in vielerlei Hinsicht ein transplantiertes, künstliches Modell, das nun aus verständlichen Gründen hinterfragt wird. Dies liegt daran, weil es darauf aufgebaut ist, für die koloniale Vergangenheit zu bezahlen. Es ist kein unglücklicher Zufall, dass heute europäische Politiker und öffentliche Personen zunehmend über die Fehler des Multikulturalismus sprechen, und dass sie nicht in der Lage sind, fremde Sprachen oder fremde kulturelle Elemente in ihre Gesellschaften zu integrieren.

Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte sind in Russland, das manche als “Gefängnis der Nationen” abzustempeln versucht haben, noch nicht einmal die kleinsten ethnischen Gruppen verschwunden. Und sie haben nicht nur ihre interne Autonomie und kulturelle Identität bewahrt, sondern auch ihr historisches Siedlungsgebiet. Wissen Sie, ich fand es interessant zu erfahren (ich habe das nicht einmal gewusst), dass zu Sowjet-Zeiten [die Behörden] sehr genau darauf achteten, dass praktisch jede kleine ethnische Gruppe ihre eigene Print-Veröffentlichung hatte, Unterstützung für ihre Sprache und für ihre nationale Literatur. Wir sollten vieles von dem zurückbringen und mit ins Boot holen, was in dieser Hinsicht bereits getan wurde.

Abgesehen davon, haben die verschiedenen Kulturen in Russland die einzigartige Erfahrung gegenseitiger Beeinflussung, gegenseitiger Bereicherung und gegenseitigen Respekts. Dieser Multikulturalismus und dieses multiethnische Leben lebt in unserem historischen Bewusstsein weiter, in unserem Geist und wie wir historisch gewachsen sind. Unser Staat wurde im Laufe eines Jahrtausends auf diesem organischen Modell aufgebaut.

Russland, wie es der Philosoph Konstantin Leontjew anschaulich formuliert hat, hat sich immer in “blühender Komplexität” als eine staatliche Zivilisation gebildet, verstärkt durch das russische Volk, die russische Sprache, russische Kultur, russisch-orthodoxe Kirche und die anderen religiösen Traditionen des Landes. Es ist genau dieses staatlich-zivilisatorische Modell, das unsere Staatspolitik geformt hat. Es hat immer danach gestrebt, flexibel die ethnischen und religiösen Besonderheiten der einzelnen Territorien aufzunehmen, indem Vielfalt in Einheit sichergestellt wird.

Christentum, Islam, Buddhismus, Judentum und andere Religionen sind ein integraler Bestandteil der Identität Russlands, seines historischen Erbes und der heutigen Lebensweise seiner Bürger. Die hauptsächliche Aufgabe des Staates, so wie sie in der Verfassung verankert ist, ist es, allen Angehörigen traditioneller Religionen sowie Atheisten gleiche Rechte sowie all seinen Bürgern das Recht auf Gewissensfreiheit zu gewährleisten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://livingresistance.com/2017/03/25/putin-slams-governments-imperialism-pedophilia-satanism/


sind unsere intelektuellen minderbemittelt?
hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen elitender USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)

geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung

Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?
Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.
Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.” Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT
Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13) Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert. Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt. Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354) Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt: „Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22). Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus). Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.” Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40) Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden. Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht. Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG
Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis. Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …” Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen. Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert. Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit. In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband

geschichtsfälschung
wir müssen die geschichte neu schreiben. die geschichtsschreibung der herrschenden eliten ist stark gefälscht - das zeigt dieser vierteilige text u.a. über die inszenierung des 1. weltkrieges sehr gut..
1/4 Der Schlüssel:
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-
http://www.globalecho.org/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschildimperiums/

Amsel Rothschild, Blutsauger

Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich. Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !
Teil 2
Teil 3
Teil 4