47:36

Komplette Playlist ansehen





krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town



intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..
langfassungweihnachtsbrief 2019: lösungsvorschläge für die krise 2020-25
mein youtube-kanal: markus rüegg gemeinschaften.ch
RUDOLF STEINER  -  das gesamtverzeichnis: 365 bücher + vorträge als pdf/doc.. 


Eine Empfehlung von Johann Wolfgang von Goethe
Sich endgültig einer Aufgabe verschreiben

In dem Augenblick, 
in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, 
bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, 
 die sonst nie geschehen wären, geschehen 
um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt 
durch diese Entscheidung 
 und sie sorgt zu den eigenen Gunsten 
für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, 
 Begegnungen und materielle Hilfen, 
die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte. Was immer du kannst oder Dir vorstellst, 
dass Du es kannst, 
beginne es. Kühnheit trägt Genie, 
Macht und Magie in sich. Beginne jetzt!
Johann W0lfgang von Goethe


gebrauchsanleitung
ich veröffentliche nur etwa 10% aller infos die ich lese. mein massstab ist u.a.: 1. ist die meldung positiv, aufbauend, motivierend, selber etwas zu machen? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du auf dieser welt gerne möchtest. 2. wie wichtig ist die info? für das erkennen der verdeckten machtstrukturen und wahren absichten hinter der fassade, für den aufbau einer neuen welt. 4. meine hierarchie im newsletter: das wichtigste kommt zu oberst. 5. was ist die quelle der info, ist sie gaubwürdig, "seriös".. 6. wie fühlt sich der text an - der ton macht die musik. hast du lust, 1-2 website's regelmässig zu lesen und mir die besten texte zu senden? an- und abmelden kannst du dich auf der startseite oben rechts  hier clicken..    

hierarchie der informationen auf meiner website - wo ist das wichtigste

  1. das wichtigste ist im brief an meine leserInnen. die briefe sind nach datum geortnet.
  2. meine kommentare in blau, alles in derselben reihenfolge wie im inhaltsverzeichnis.
  3. die anderen rubriken sind nicht so weitgehend bearbeitet. wer möchte mithelfen? immer wieder bekomme ich gut gemeinte verbesserungs-vorschläge. diese kosten aber alle zeit und geld. hast du lust z.b. bei allen rubriken inaltsverzeichnisse mit ankern zu machen?




inhalt

das neue zeitalter hat begonnen
gott sei dank - der machtwechsel ist erfolgreich verlaufen
wer nicht hören will muss fühlen
wie der crash abgewickelt wird

die wichtigsten hintergründe der WHO-pandemie
die beste analyse/prognose der gegenwärtigen situation
ein auszug aus dem text von diogenes lampe vom 23.3.20.

für zweifler, schwarzmaler und opportunisten
die "aufklärer", die angst und panik verbreiten

erdogan - der terrorpapst
schluss mit den träumen vom neuen osmanischen reich
die türkei könnte noch aufgeteilt werden

der viruswahn - aus der küche der pharma-mafia

LION media

venezuela

hans-joachim müller

geschichtsunterrricht - was man nicht in der schule lernt






 
liebe leserin, lieber leser

das neue zeitalter hat begonnen
gott sei dank - der machtwechsel ist erfolgreich verlaufen

was mich etwas betrübt ist, dass 95% der bevölkerung den pandemie-hype glauben und sich nur 5% über den machtwechsel im hintergrund freuen. das hat viele ursachen und ist individuell verschieden. der häufigste grund den ich bei meinen lesern feststelle ist faulheit. die wenigsten, mit denen ich telefoniere/rede haben meinen NL gelesen. die meisten überfliegen nur die schlagzeilen und bilder. die beliebteste ausrede ist: keine zeit - wir haben aber alle gleich viel zeit. es ist nur eine frage der prioritäten. das ist nicht belanglos, denn wenn das jetzt ernst und nicht nur ein test wäre, würden ca. 90% der bevölkerung ins messer laufen. so würden die satanisten ihre NWO eingeführen und diese 90% würden voll mitmachen - ein alptraum.

wer nicht hören will muss fühlen
ich werde deshalb etwas dazu schreiben. es ist gut möglich, dass die diktatorischen und oft auch illegalen massnahmen noch länger dauern könnten, damit all die kriminellen in regierung, verwaltung und medien sich selber als kollaborateure des tiefen staates entlarfen. und das sind viele, ca. 10% der bevölkerung. hans joachim müller meint: wenn man sie nicht enttarnt und verurteilt sind sie in 15 jahten wieder in diesen positionen. was jetzt läuft ist also die grosse säuberungsaktion. diese 95% der bevölkerung werden jetzt die direkte erfahrung machen, was gekommen wäre, wenn die satanisten ihre NWO installiert hätten. aber bis sie merken, was wirklich läuft, brauchen sie noch einige leidvolle erfahrungen, bis sie aus ihren illusionen erwachen. hier zwei beispiele aus deutschland und der schweiz...

Rechtsanwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesperrt. Telefonmitschnitt  Gerd Miethe 193.364 Aufrufe vor 18 Stunden  Dieses Video ist ein Telefonmitschnitt aus der Psychiatrie von Rechtsanwältin von Beate Bahner. Zitat aus der der WhatsAp ... mehr hier: Bei Anzeigeproblemen diesen Inhalt in Webbrowser anschauen.

Am 11.04.20 um 22 Uhr 18 mailte Dr.med. Thomas BINDER: «Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der KAPO Aargau. Ich werde abgeholt. Hilfe!!!!» Unser Staatsfernsehen meldete dann pflichtgemäss, dieser Kritiker der Corona-Seuchenmassnahmen habe als unberechenbarer schizophrener Mann in der psychiatrische Klinik Königsfelden AG zwangsinterniert werden müssen. Am Ostermontag, 13.04.20 versuchten die 2 Rechtsanwälte Edmund SCHÖNENBERGER und Roger BURGES vergeblich, sich als mögliche Pflichtverteidiger mit dem in der Psychiatrie versenkten Arzt in Verbindung zu setzen. Die Aargauer Schergen mauerten. Eben habe ich Dr. BINDER über sein Handy erreichen können. Er ist noch in Königsfelden eingesperrt, aber sehr zuversichtlich: morgen werde die Weltwoche den Corona-Riesenfake platzen lassen. Das werde einem hohen Schweizer Politiker den Kragen kosten.


wie der crash abgewickelt wird

inzwischen hat trump die FED in das finanzministerium integriert und zahlt mit dem geld von rockefeller, rotschild und dem vatikan die schulden ab - jeden monat 2 billionen $. mal sehen wie er und putin das mit der EZB und der BIZ machen, die wohl im besitz derselben verdächtigen sind.
aber viel wichtiger ist, wie das neue finanz-system nachher aussehen wird.

die einäugigen "aufklärer" - vor lauter bäumen den wald nicht sehen
die nur corona sehen oder die NWO und jetzt angst und panik verbreiten

am schlimmsten finde ich die pseudo-aufklärer, die es eigentlich besser wissen müssten
andreas popp & eva herrmann
robert stein & das ganze nuovisoTV
gerhard wisnewski
heiko schrang
compakt magazin
mathias bröckers
dirk pohlmann
robert fleischer

ken jebsen

gut finde ich:
armin risi - von ihm bringe ich alle videos im NL gleich zu oberst...
diogenes lampe - sammlung seiner texte mit meinen kommentaren
peter denk und christa heidecke - immer in der rubrik prognosen
lion media und hans-joachim müller - immer im brief an leser und leserinnen
valeriy pyakin  - immer im brief an leser und leserinnen
veikko stenzer - etwas gewöhnungsbedürftig. aber der wohl am besten informierte bez. des tiefen staates. immer im brief an leser und leserinnen


herzliche grüsse

markus rüegg

 


die wichtigsten hintergründe der WHO-pandemie
die beste analyse/prognose der gegenwärtigen situation
hat nach wie vor diogenes lampe in seinem text vom 23.3.20.


 

ein auszug aus dem text von diogenes lampe vom 23.3.20.
die verlinkung zum ganzen text findest du am ende...

WHO-Pandemie
aus dem text: Trump, Putin, Xi und die Weltgesundheits-Pandemie

Wir sind Zeugen eines gigantischen globalen Machtkampfes, den man als Endkampf, als Entscheidungskampf zwischen Trump, Putin und Xi auf der einen Seite, und dem Transatlantischen Imperium auf der anderen Seite ansehen muss. Schlachtfeld ist, wie sich nun zeigt, vor allem die Brüssler EU, die nun von Trump, Putin und Xi besiegt und erobert wird. Ihr Globalismus wird auf allen Ebenen gekappt. Durch Ausgangssperren, Polizei- und Militärmaßnahmen. Macron spricht sicher nicht ganz zu Unrecht von einem Krieg. Er wird als solcher aber auf einer ganz anderen, einer höheren Ebene der Steuerung durchgeführt, als der militärischen, welche die unterste Ebene der rohen Gewalt darstellt: Als Informationskrieg. Das Militär sichert ihn nur ab. In diesem Krieg geht es um die Eroberung der Konzeptionellen Macht über den Globus, die noch immer der Vatikan allein ausüben will, aber nicht mehr kann. Die bevorzugten Waffen in diesem Krieg sind Statistiken, die gerade täglich einen immer schlimmer werdenden Genozid durch einen hoch ansteckenden und tödlich wirkenden Virus vortäuschen, der apokalyptische Züge trägt. Ziel ist es, die Ökonomien des globalen Weltbankstertums so gründlich zu beseitigen, dass am Ende die Volkswirtschaften der unterdrückten und in ihrer Existenz bedrohten Staaten nicht nur überleben, sondern zu neuen Trägern einer multilateralen Weltordnung auf der Grundlage der Souveränität der Völker und ihrer Staaten werden können. ... An der nun begonnenen letzten Phase des Untergangs des Transatlantischen Systems samt seinem globalen Finanzsystem kann daher kein Zweifel mehr bestehen. Aber wir haben es in der Hand, ihn durch unser kooperatives Verhalten miteinander so abzusichern, dass uns und unseren Verwandten, Freunden und sonstigen Mitmenschen dabei so wenig Unbill wie möglich passiert. Begreifen wir aber die Fake-Pandemie, die zweifellos von den Transatlantikern als echte geplant war, als gemeinsame Kriegslist von Trump, Putin und Xi, werden wir nicht nur weniger Ansteckungsangst untereinander und voreinander kultivieren, sondern auch weniger Aggression aufeinander, die ein längeres Zusammenhocken in der Wohnung während einer länger anhaltenden Ausgangssperre ja auch noch mit sich bringt. ... Der Dritte Weltkrieg wurde auf die Ebene eines gigantischen Informationskrieges verlagert, der zwar alles andere als ungefährlich ist, aber nicht annähernd so zerstörerisch. Er erfüllt auch ohne atomare Gewalt den gleichen Zweck; nämlich die Weltmacht umzuformatieren und in neue Hände zu legen. China und Russland wollen ihre eigene neue Weltordnung verwirklichen und können das auch. Allerdings ist diese mit einer Renaissance nationalstaatlicher Ordnungen verbunden, die in einem globalen Handelsaustausch zum gegenseitigen Vorteil stehen werden. Stichwort: Neue Seidenstraße!In diesem Krieg der Täuschungsmanöver wenden nun Putin und Xi das jesuitische Grundprinzip aller Machtausübung gegen ROM: "Der Zweck heiligt die Mittel".

das sehe ich anders
bis jetzt habe ich jedenfalls bei putin keine vorgehensweise beobachten können, die diese schlussfolgerung rechtfertigen würde. das ist eher so etwas wie eine geniale strategie, um diesen sehr gefährlichen machtwechsel mit möglichst wenig blutvergiessen zu vollziehen. die strategie ist so genial, dass ich mir das nur so vorstellen kann, dass da lichtkräfte an den schlüsselpositionen agieren. siehe dazu auch diesen text: Prophezeiungen für Mitteleuropa 2020-25: Verica Obrenovic – der serbische Nostradamus/ Zukunft Deutschlands/  wir dürfen nicht vergessen, dass es einen göttlichen plan gibt - aber das passt leider nicht in das wohl eher materialistische weltbild von diogenes, des zweifellos hellsten kopfes unter den geopolitischen analytikern im deutschen sprachraum...

Ganz oben auf der Agenda steht für Trump natürlich der Zusammenbruch der völlig diskreditierten Demokratischen Partei wie des globalen Finanzsystems der FED und des Petrodollars. Ob es ihm aber tatsächlich gelingt, hier halbwegs reibungslose Übergänge zu schaffen, wird davon abhängen, wie er mit Putin und Xi kooperiert. Das Mittel hierzu ist die Pandemie. ... Da ganz Europa letztlich in die russische Einflußsphäre kommen wird, wird Moskau auch das Verhältnis Deutschlands zu Frankreich entschieden neu bewerten und beeinflussen und dabei allen anderen Staaten Europas durch seine Übermacht garantieren, dass die beiden führenden Nationen auf dem Kontinent keine Hegemonen - aber auch keine Konkurrenten mehr sein können. Das heutige Polen wird, wie die Türkei, territorial geschrumpft, Serbien wird den Kosovo zurück erhalten, aber all die vielen nötigen Veränderungen auf dem Balkan werden in einem Wiener Kongress 2.0 verhandelt werden müssen, den Putin auch bereits vorgeschlagen - wenn nicht angekündigt hat. Nach Überwindung der Pandemie, die mit der Überwindung des Zusammenbruchs der Jesuiten-EU und des westlichen Finanzssystems einher gehen wird, könnte es soweit sein. ... Auch wenn das für uns Alltagsköpfe abenteuerlich klingt: Vor allem zwei historisch folgenschwere internationale Verträge stehen zur Wiedervorlage an, weil deren verhängnisvolle Ergebnisse revidiert werden müssen: Der Wiener Kongress von 1815 und der Versailler Vertrag von 1919. Letzterer ist nach hundert Jahren ausgelaufen und wurde auch nicht erneuert. Dass Putin bereits öffentlich einen Wiener Kongress 2.0 fordert, weist darauf hin, dass West-ROM, welches nach dem Sieg über Napoleon Ost-ROM in Gestalt des russischen Zaren Alexander I. mit Jesuiten und Maltesern und Fürst Metternich nach allen Regeln der Kunst über den Tisch gezogen hatte, nun von den Russen seine Quittung bekommt. ... Weil es aber bei der Umwandlung von EU und NATO im Sinne einer Revision des Wiener Kongresses und des Versailler Vertrages um völkerrechtliche Legitimationsfragen geht, könnten zumindest die Hohenzollern noch einmal eine wichtige Rolle in der Weltpolitik spielen, da der letzte Kaiser ja völkerrechtlich nicht rechtswirksam abgedankt hatte. Kein einziger Staatschef nach ihm war also legitimiert, Deutschland im Sinne des Völkerrechts zu regieren und nach außen zu vertreten. ... Wenn die Deutschen also nach Merkel wieder auf einen Erlöser im Heldenkostüm hoffen, kann zumindest ich ihnen gegenwärtig nur Putin anbieten. Er spricht nicht nur perfekt deutsch und liebt die deutsche Kultur. Er wird, wenn das auf der Tagesordnung steht, auch mit seinem Stab die richtigen Deutschen ausfindig machen, die professionell in der Lage sind, das Reich in der Mitte Europas so wieder aufzubauen, dass es keine Bedrohung mehr für seine Nachbarn darstellt, sondern durch seine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland ein Segen.

den ganzen text findest du hier...
Diogenes Lampe: Die besten geopolitischen Analysen: WHO-Pandemie 23.3./ Merkel, Mord und Mordio 21.2./ Höcke wirkt! 7.2./ Trump, Putin, Xi + die Fliehkräfte 2020 1+2 7.1./ Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus... 1-5 22.10/ EU sitzt in der Patsche 13

aus der diskussion..
...Was aber folgt, wenn ausgerechnet im wichtigsten Industriegebiet Italiens eine Pandemie ausbricht und die Wirtschaft radikal heruntergefahren wird? Es schadet Frankreich gleich mit, dass mit seinen Banken dort sehr engagiert ist. Und natürlich der Schweiz, die Sparbüchse des Schwarzen Adels. Und so macht die "Pandemie" ihre Runde. Und wir können nicht mal sicher sein, ob sie sich tatsächlich nur auf natürlichem Weg verbreitet oder da nicht auch Herde gelegt werden. es gibt in der politik bekanntlich keine zufälle...

Durchbrennen des Weltschulden-Reaktors
Wir wissen ja, am wie auch immer gearteten Durchbrennen des Weltschulden-Reaktors kommen weder Merkel und Soros vorbei, noch Trump und Putin. Die Globalisten ersannen diesen Plan um den Sack endgültig zu zumachen, aber die „Guten“ waren ihnen immer auf den Fersen und sagten sich: „Macht mal.“ Will sagen, sie lassen die Globalisten den unvermeidlichen Abriss vornehmen, der auch ihnen nicht erspart geblieben wäre, aber sie werden in Kürze deren heimtückischen Plan offenbaren und dann wird sich der Hass der Völker gegen die Bande der Hintertanen massieren, weil sie es für ihre finsteren Zwecke obsolet fanden, die Alten und Schwachen zwangsweise zu „euthanasieren“ und den Rest in große Not geraten zu lassen. Ein viel besseres Weltrettungsszenario läßt sich überhaupt nicht denken. Die große Masse wird es eh nicht verstehen und sich einerseits von salbungsvollen Worten umschmeicheln lassen, um andererseits vor Entsetzen quer durch’s Wohnzimmer zu fliegen. Dazu reichen vermutlich schon ein paar heimlich aufgenommene Epstein-Videos.

Ihre Geschichte hat vieles für sich. Wir dürfen gespannt bleiben.

die längeren diskussionsbeiträge
- die welt nach dem untergang des vatikans..  Macht, Moral und Recht
- über allfällige probleme bei der neugestaltung von deutschland.. Sie sehen das Problem zu eng

findest du hier...
Prognosen 9.-16.4.20: Diogenes Lampe: Die Welt nach dem Untergang des Vatikans/ Peter Denk - Krisenrat.info/ Benjamin Fulford: Globaler Systemzusammenbruch und Massenverhaftungen gehen voran; Neustart unvermeidlich





für zweifler, schwarzmaler und opportunisten


 


die unaufgeklärten "aufklärer" - vor lauter bäumen den wald nicht sehen
die nur corona sehen oder die NWO und jetzt angst und panik verbreiten

am schlimmsten finde ich die pseudo-aufklärer, die es eigentlich besser wissen müssten.
andreas popp & eva herrmann
robert stein & das ganze nuovisoTV
gerhard wisnewski
heiko schrang
compakt magazin
mathias bröckers
dirk pohlmann
robert fleischer

ken jebsen

gut finde ich:
armin risi - von ihm bringe ich alle videos im NL gleich zu oberst...
diogenes lampe - sammlung seiner texte mit meinen kommentaren
peter denk und christa heidecke - immer in der rubrik prognosen
lion media und hans-joachim müller - immer im brief an leser und leserinnen
valeriy pyakin  - immer im brief an leser und leserinnen
veikko stölzer - etwas gewöhnungsbedürftig. aber der wohl am besten informierte bez. des tiefen staates. immer im brief an leser und leserinnen

veikko meint,
- diejenigen die sich schon lange tiefer damit beschäftigen wissen es schon lange
- die andern werden noch 2-3 jahre brauchen...


27.321 Aufrufe vor 1 Tag
21.750 Aufrufe vor 9 Stunden
 




 
erdogan - der terrorpapst
schluss mit den träumen vom neuen osmanischen reich
die türkei könnte noch aufgeteilt werden



2392 Aufrufe vor 1 Tag
 
Oha - Valeriy Pyakin spricht davon, daß "man abwarten muß, bis der Westen vollkommen überzeugt ist, daß die Türkei die Grundlage des internationalen Terrorismus ist, welcher eine Bedrohung für die gesamte Welt darstellt." Pyakin beschreibt die im Grunde ausweglose Situation, in die sich Erdogan manövriert hat - hochinteressant!
 
 

der viruswahn - aus der küche der pharma-mafia


 


Samstag, 11. April 2020

Thorsten Schulte im Gespräch mit Oliver Janich

 
Explosive Corona-Studie: Einsturz des satanischen Lügengebäudes?


Quelle: Oliver Janich https://youtu.be/fpYI8J6dN6o
veröffentlicht am 11.04.2020
Sehr spannend, über Corona, die Wirtschaft und das große Aufräumen!


von den fachleuten die ich mir zum thema corona angeschaut habe, finde ich köhnlein am besten. er schrieb auch ein buch: der viruswahn...

7811 Aufrufe vor 15 Stunden

 
 
 

LION Media


 



34.785 Aufrufe vor 4 Stunden
 
25.548 Aufrufe vor 1 Stunde
69.885 Aufrufe vor 17 Stunden

 

OUT OF SHADOWS (deutsch)

 
Quelle: Chiemseefee (Übersetzung) https://youtu.be/u054Z-Z_LcY
https://connectiv.events/out-of-shadows-deutsch/
veröffentlicht am 14.04.2020
Die Dokumentation „Out Of The Shadows“ lüftet die Maske darüber, wie die Mainstream-Medien und Hollywood die Massen manipulieren und kontrollieren, indem sie Propaganda über ihren gesamten Inhalt verbreiten. Unser Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit aufzuwecken, indem wir Licht darauf werfen, wie wir alle von einem verborgenen Feind mit einer finsteren Agenda belogen und einer Gehirnwäsche unterzogen wurden. Dieses Projekt ist das Ergebnis von zwei Jahren Blut, Schweiß und Tränen, die ein Team von aufgeweckten Fachleuten hinterlassen hat. Es wurde unabhängig produziert und finanziert und steht auf vielen verschiedenen Plattformen kostenlos zur Verfügung, so dass jeder es sich ansehen kann. Patriots hat diesen Dokumentarfilm einzig und allein zu dem Zweck gedreht, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Wenn Ihnen der Dokumentarfilm gefällt, teilen Sie bitte dieses Video mit uns.  https://www.outofshadows.org/

 


venezuela
die russen sichern das öl  - und ihre investitionen?
die amis räumen den drogen/menschenhandel sumpf auf?
 
 

es geht um machtkämpfe der eliten...
Das Pentagon weigert sich, Präsident Nicolas Maduro zu entführen

 

Das Weiße Haus und die Europäische Union hatten geplant, die Präsidenten der Bolivarischen Republik und der Verfassungsgebenden Versammlung, Nicolas Maduro und Diosdado Cabello, zu entführen und dann Venezuelas verfassungsmäßige Institutionen mit Ausnahme der Streitkräfte zu liquidieren. Am 26. März hatte Generalstaatsanwalt William Barr eine Durchsuchungsmitteilung gegen die Präsidenten Maduro und Cabello veröffentlicht, die des Drogenhandels beschuldigt werden, und versprach bedeutende Belohnungen jenen, die helfen würden "Kriminelle" vor die "Justiz" (d. h. vor US-Gerichte) zu bringen [1]. Die U.S. Navy und die DEA sollten also die beiden Männer entführen und in den Vereinigten Staaten einsperren. Mehrere Kriegsschiffe, darunter ein Zerstörer, waren schon bereit, um das SouthCom (United States Command for South America) zu unterstützen. Am 31. März gab Außenminister Mike Pompeo einen demokratischen Übergangsrahmen für Venezuela heraus [2]. Ziel war es, die Operation Just Cause nachzumachen, die es Washington ermöglichte, die Kontrolle über Panama 1989 zurückzugewinnen. Ganz unerwartet lehnte das Pentagon die Operation schroff ab, da es sie in diesen Zeiten der Epidemie für unangebracht hielt. Die Beziehungen zwischen Präsident Donald Trump und seinen Generalsoffizieren werden jetzt schlechter. Es ist allgemein bekannt, dass das NorthCom nun erwägt, ihn abzusetzen und die Macht zu übernehmen, um die Epidemie zu bewältigen [3]. Das Militär würde sich in Bezug auf die Spaltung des Landes zwischen Demokraten und Republikanern als neutral positionieren und nur zum Schutz des Volkes handeln. Eine Gruppe innerhalb des Militärgeheimdienstes würde versuchen, dieses Projekt zu blockieren, indem er droht, mehrere Generaloffiziere zu verhaften, die wegen Sexualverbrechen angeklagt sind.

 

wiederholung vom NL letzte woche:

fulford schreibt...
Die Russen haben auch einen großen Schritt unternommen, indem sie de facto die weltgrößten Ölreserven in Venezuela übernommen haben. Sie gehören jetzt der russischen Regierung. Das bedeutet, jeder Schritt des Regimes in Washington, D.C., das venezolanische Öl an sich zu reißen, wird zu einem Krieg mit der Nuklearmacht Russland führen.   https://tass.com/economy/1136999

es kommen sehr erstaunliche geheimnisse ans licht. wir werden da noch einige überaschungen erleben.  

Trump rettet die Kinder und bekämpft Kartelle, Mafia & Korruption

 
Quelle: Qlobal Change https://youtu.be/bgkhbO-jUsE
veröffentlicht am 02.04.2020
Ein paar Punkte verbunden: Mexico, Venezuela, Iran, Mafia, Papst...
 
 

hans-joachim müller


 

61.060 Aufrufe vor 18 Stunden
 
115.039 Aufrufe vor 3 Tagen
 
19.087 Aufrufe vor 2 Stunden
 
62.334 Aufrufe vor 14 Stunden
98.850 Aufrufe vor 1 Tag
94.291 Aufrufe vor 1 Tag
71.811 Aufrufe vor 2 Tagen
71.054 Aufrufe vor 3 Tagen
83.629 Aufrufe vor 4 Tagen
60.828 Aufrufe vor 4 Tagen
 
 

geschichtsunterrricht - was man nicht in der schule lernt



Bildschirmfoto 2020 04 10 um 20.19.09
das kommt jetzt alles nach und nach ans licht. bin ja gespannt wie dieser
prozess in der schweiz läuft. clicke auf diesen link, dann bekommst du das bild
auf deinen bildschirm. kennt jemand eine deutsche seite mit dieser karte?
https://drive.google.com/file/d/1Mn_pAwWhQbxvw4YMFZLrN6wwN5mOFV6m/view


 

Preußen-Deutschland Teil 4

 
Quelle: Ewiger Bund https://youtu.be/679ALvqJyxk
veröffentlicht am 13.04.2020
"Kaiserreich, Adel und Tugenden"   https://www.ewigerbund.org/

20.429 Aufrufe vor 2 Monaten
5050 Abonnenten
Die Geschichte von 500 Jahren Kampf des Lichts gegen die Finsternis → https://www.preussischer-corresponden... Das Gottesgnadentum des deutschen Kaisers → https://bismarckserben.org/aktuelles/... Deutschland kommt zu sich. Komm doch einfach mit. https://www.ewigerbund.org/ Telegram: https://t.me/ewigerbund
 

7178 Aufrufe vor 2 Monaten
 









 

herzliche grüsse
 
 
markus rüegg
 

ps:  

Weiterleiten:
Die Corona-Massnahmen in der Schweiz sind nicht gerechtfertigt! - Online-Petition

Von Daniel Trappitsch initiert auf meiner Seite ebenfalls an promoinenter Stelle https://www.claudiograf.ch/
https://www.openpetition.eu/ch/petition/seite2/die-corona-massnahmen-in-der-schweiz-sind-nicht-gerechtfertigt
Liebe Grüsse Claudio Graf


Bedingungsloses Grundeinkommen für die Schweiz
in den nächsten 6 Monaten

Betreffend Konzernverantwortungsinitiative, die im Mai zur Abstimmung kommt, wird in der ganzen Schweiz der neue Dokumentarfilm «Der Konzern-Report» gezeigt. Z.B. in Winterthur, Effretikon, Fehraltorf etc. und auch in vielen anderen Gemeinden schweizweit. Unter dem Link https://konzern-initiative.ch/konzern-report-kantone/?canton=ZH kann nach PLZ oder kantonal betr. Durchführungsorten gesucht werden. Im März wird der neue Dokumentarfilm «Der Konzern-Report» (40', 2020) veröffentlicht. Der Film  lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne geschädigt werden. Dick Marty und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären, warum sie klare Regeln verlangen, damit Konzerne für Verfehlungen geradestehen müssen. Wir halten uns bzgl. Corona-Virus an die Empfehlungen von Bund und Kantone. Personen, die sich krank fühlen, bitte zuhause bleiben! Mehr Infos zu der Durchführung erhalten Sie, wenn Sie auf «Jetzt anmelden!» klicken...


am 17.5.2020 kommt die begrenzungs-initiative zur abstimmung.
hier mache ich werbung für diese volks-initiative...

schweiz:
nationale abstimmung am 17.5.2020
ja zur eidgenössische volks-initiative:
begrenzung der einwanderung


der tiefe staat in der schweiz - landesverräter in der regierung?
zum glück sind sie etwas zu spät mit ihrem fahrplan. wenn hans-johachim müller recht hat, steht deutschland und europa unmittelbar vor der befreiung.

Tell The Truth
Genau wie in Deutschland ist die Liberale FDP-Mittepartei, mit ihren Bundesräten Cassis und Keller-Sutter, unter dem Linken Sozi-Druck Sommarugas eingeknickt. Denn als Beisitzer an dem ominösen Treffen mit Von der Leyen beim diesjährigen WEF in Davos, sind sie genauso wie Sommaruga, im Geiste von «Quid pro Quo», einen Kuhhandel eingegangen. #SommarugasVerrat #GeheimerEUPakt #WeltwocheDecktAuf #TellTheTruthSwiss #TellTheTruth Weltwoche: https://www.youtube.com/user/Weltwoch...

11.276 Aufrufevor 1 Woche DIE WELTWOCHE (Wochenmagazin)
schweiz
ist sommaruga die 5. kolone, eine fanatische verfechterin von george soros' Open Society Foundations in der schweizer regierung?
 
16.471 Aufrufevor 1 Tag

 

Medienmitteilung

SVP Schweiz, 21. Februar 2020
 
 

Ein klares Nein zur scheinheiligen Entlassungsrente

Die SVP-Fraktion hat sich an ihrer heutigen Sitzung in Muotathal (SZ) klar gegen die Einführung einer Entlassungsrente ausgesprochen. Der Bundesrat will damit der Gefährdung von Arbeitsplätzen durch die masslose Zuwanderung begegnen. Die älteren Arbeitnehmenden wollen aber Arbeit und keine Rente. Dazu braucht es die Begrenzungsinitiative, über die die Stimmbevölkerung am 17. Mai abstimmt. Es ist ein Skandal, dass der Bundesrat im Kampf gegen diese Initiative ein untaugliches, mehrere hundert Millionen Franken teures neues Sozialwerk schaffen will.

Zur Vorbereitung der Frühjahrssession hat sich die SVP-Fraktion in Muotathal (SZ) getroffen. Die SVP-Fraktion hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, nicht auf die vom Bundesrat vorgeschlagene Entlassungsrente für ältere Schweizer Arbeitnehmende einzutreten. Der Bundesrat will das Geschäft in der Frühlingssession durchpeitschen, obwohl es um nichts weniger als um die folgenschwere und Hunderte von Millionen oder letztlich gar Milliarden Franken teure Schaffung eines neuen Sozialwerkes geht.

Dieses Vorgehen ist nicht nur scheinheilig und unseriös, sondern ein staatspolitischer Skandal. Denn der Bundesrat will den Sozialstaat einzig aus dem Grund ausbauen, um die Schweizerinnen und Schweizer am 17. Mai zu einem Nein zur Begrenzungsinitiative zu bewegen. Mit dieser Entlassungsrente will der Bundesrat mit Steuergeldern die massiv negativen Folgen der Personenfreizügigkeit vor allem für ältere Schweizer Arbeitnehmende dämpfen. Denn diese werden zunehmend aus dem Arbeitsmarkt gedrängt, weil sie durch junge günstige EU-Zuwanderer ersetzt werden. Nach Ansicht der SVP-Fraktion wollen diese Menschen aber Arbeit und keine Rente. Eine Entlassungsrente würde nur dazu führen, dass die Unternehmen ältere Schweizer Arbeitnehmende noch leichtfertiger entlassen könnten.

Zudem unterstützt die SVP-Fraktion in der Session die Parlamentarische Initiative Rickli, welche die Abschaffung der finanziellen Überbrückungshilfe für aus dem Parlament ausgeschiedene Mitglieder fordert. Konkret hat sich die Fraktion dafür ausgesprochen, dass freiwillig ausgeschiedene Parlamentarierinnen und Parlamentarier nicht in den Genuss dieser Leistung kommen sollen, die zusätzlich zu allfälligen Arbeitslosengeldern ausbezahlt werden.

Weiter wird die SVP-Fraktion den Gegenvorschlag des Bundesrates zur Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ ablehnen. Zum einen weil der Gegenvorschlag nichts bringt und zum anderen, weil er die Finanzierung von Gleichstellungsprojekten im Ausland vorsieht.

Hinsichtlich der Änderung des Bundesgesetzes, das der Polizei mehr Instrumente im Umgang mit terroristischen Gefährdern geben soll, hat sich die SVP-Fraktion für die schärfste Variante ausgesprochen. Demnach sollen die polizeilich-präventiven Massnahmen wie der Hausarrest jeweils verlängert werden können, sofern die terroristische Gefährdung noch besteht. Die SVP-Fraktion stimmt zudem einer Standesinitiative des Kantons St. Gallen zu, die verlangt, dass die Verjährungsfrist für lebenslange Strafen von 30 Jahren auf unverjährbar angehoben wird.


julian assange - petition
mutiger un-sonderberichterstatter aus der schweiz für die zukunft des wahrhaftigen journalismus
im interview macht nils melzer klar, dass journalist julian assange gefoltert wird - in europa! artikel der "republik" nun gibt es eine (weitere) möglichkeit die "humanitäre tradition" zu aktivieren: hier die eben gestartete petition an die zuständige bundesrätin
danke.

zitat von edward snowden:
wenn das aufdecken von verbrechen wie ein begangenes verbrechen behandelt wird, werden wir von verbrechern regiert...


Grenzen setzen, Mass halten

 

Liebe Leserinnen und Leser

Eine Million Zuwanderer sind in nur 13 Jahren in die Schweiz gekommen. Bereits in 10 Jahren wird wahrscheinlich die Zehn-Millionen-Schweiz Realität. Ausser, Sie stimmen am 17. Mai Ja zur Begrenzungsinitiative.
 
Was hatten der Bundesrat und das Parlament dem Volk im Jahr 2000 nicht alles versprochen, um ein Ja zur Personenfreizügigkeit zu erreichen. Die Einwanderung aus EU-Staaten werde nicht stark zunehmen - in Wirklichkeit ist jedes Jahr im Durchschnitt fast eine Stadt St. Gallen zugewandert. Auch in den Grenzkantonen werde es kein Lohn- und Sozialdumping geben – tatsächlich sind in der Romandie und im Tessin die Erwerbslosenzahlen von 3.55 % im Jahr 2001 auf 7.14% gestiegen.
 
Im Übrigen – so stand es im Abstimmungsbüchlein – sei auch „keine massive Zunahme von ausländischen Ärzten zu erwarten“. Tatsächlich musste der Kanton Zürich soeben wegen dem grossen Zustrom von EU-Ärzten einen sofortigen Ärztestopp erlassen. Jeder neue Arzt kostet Sie als Prämienzahler eine halbe Million Franken pro Jahr. Kein Wunder, dass auch Ihre Krankenkassenprämien explodieren.
 
Die Volksinitiative für eine massvolle Zuwanderung vom 17. Mai will der Masseneinwanderung Grenzen setzen und wieder Mass halten. Sie verlangt, dass die Schweiz die Zuwanderung wieder eigenständig regelt und die Personenfreizügigkeit ausser Kraft gesetzt wird.
 
Die Zubetonierung unserer schönen Landschaft durch die Zuwanderung ist dramatisch. Dabei macht die Siedlungsfläche – also die bewohnbare Fläche der Schweiz – nur gerade 7.5 % des Territoriums unseres Landes aus. Mit der Begrenzungsinitiative können Sie unsere Natur schützen und erhalten. Österreich ist doppelt so gross wie die Schweiz, hat aber gleich viele Einwohner. Das sagt schon einiges aus.
 
Die Energiesparmassnahmen nützen nichts, wenn der Stromverbrauch wegen der Zuwanderung ständig ansteigt. Vor allem torpediert die Masseneinwanderung auch unsere Schweizer Klimapolitik. Mehr Bevölkerung heisst mehr Emissionen und mehr Ressourcenverbrauch.

 Mit freundlichen Grüssen aus den Sümpfen von Bern 
Thomas Matter


auch die schweiz wird von satanisten regiert
die geopolitische analyse vom chef-theoretiker der SVP ist zwar sehr schwach, aber was er über das rahmenabkommen mit der EU sagt ist ein skandal. unsere regierung verfolgt nach wie vor den beitritt der schweiz zur EU-diktatur. weil das schweizer volk dagegen ist, verfolgen sie eine sehr perfiede strategie - EU-beitritt ohne volksabstimmung. die studie dazu halten sie geheim, was kriminell ist.

satanistisches ritual zur eröffnung des gotthard-basistunnels
hast du gewusst, dass auch die schweiz von satanisten regiert wird? nicht, dann schaue dir mal das satanistische ritual zu eröffnung des gotthard-basistunnels an. in der schweiz wird alles perfektioniert, das gute und das schlechte...

Satansverehrung bei der Gotthard Tunnel Eröffnung 01 06 2016
Möge Gott uns beistehen !!! Ist uns jetzt allen klar warum Angela Merkel bei dieser „Einweihung“ unbedingt dabei sein musste? „Der Gotthard ist wie das Herz, nun fehlt noch die Aorta“, erklärte Merkel. Und da soll noch einer bestreiten, dass wir nicht von Satanisten regiert werden !!! ┌∩┐(⋟﹏⋞)┌∩┐





 
 
die vielgelobte direkte demokratie der schweiz
bei wichtigen themen, wie der flüchtlingspolitik funktionert die direkte demokratie nicht. volks-initiativen werden einfach nicht umgesetzt - alpen-initiative, masseneinwanderungs-initiative. demokratie ist nur die tarnung der diktatur. thomas minder, parteilos, ist ein einsamer kämpfer unter den gekauften lobbyisten im schweizerischen ständerat/parlament...
 
? Unglaubliche Wahrheiten zu Migration in der Schweiz
➡ Bei Konjunktureinbruch knallt es gewaltig!
4766 Aufrufevor 2 Tagen   38.300 Abonnenten
Dezember 2019: Früher oder später wird es gewaltige Problem geben! Bei einem allfälligen Konjunktureinbruch und oder höheren Zinsen knallt es ganz gewaltig! Der Redner ist Thomas Minder aus Schaffhausen 2018 lebten in der Schweiz über 8,5 Millionen Personen. Letztes Jahr sind netto weitere 40'000 Personen zugewandert. Der Ausländeranteil betrug 2018 in der Schweiz 25,1 Prozent. Kein Nachbarstaat beherbergt so viele Ausländer wie die Schweiz. ? uncut-news.ch unser Telegram-Kanal: https://t.me/uncut_news Unsere Webseite: https://bit.ly/2RJeGGj
 
 

Vertraulicher Brief von de Maizière enthüllt:
Europa wurde vorsätzlich mit IS-Terroristen geflutet!

den ganzen text findest du hier...
Flüchtlingskrise Dez. 2019: Volksinitiative «Hilfe vor Ort im Asylbereich»/ Ökon. Analyse + Lösungsvorschläge: Flüchtlingspolitik als Klassenkampf von oben?/ Integrationsstudie!/ de Maizière enthüllt: Europa wurde vorsätzlich mit IS-Terroristen geflutet



volks-initiative gegen die unbegrenzte massen-einwanderung aus der EU
Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)»
https://www.svp.ch/kampagnen/uebersicht/fu%CC%88r-eine-massvolle-zuwanderung-begrenzungsinitiative/

Ein freies und selbstbestimmtes Land wie die Schweiz hat die Einwanderung selber zu steuern, wie dies die meisten erfolgreichen Länder der Welt tun.



eine neue volks-iniative, die sich an der dänischen und australischen flüchtlings-politik orientiert...

"Hilfe vor Ort im Asylbereich" will Geld für das Asylwesen grundsätzlich im Ausland einsetzen.
https://www.bote.ch/nachrichten/schweiz/svp-kreise-stellen-neue-asyl-initiative-vor;art46447,1196950
 
Unterschriftenbohen
Hilfe vor Ort im Asylbereich


eine sinnvolle flüchtlings-politik orientiert sich an australien und dänemark
das sozialdemokratische dänemark macht es vor...

 Dänemarks strammer Kurs hin zur Auslagerung von Migranten

diese sehnsucht im volk ist auch bei uns in D/A/CH gross,
in nur einem Tag  61.305 Aufrufe
Dänemark ist wegen seiner strengen Asylpolitik als das unattraktivste Land für Einwanderer in Europa gekrönt worden. Das negative Branding, von Seiten der Regierung, ist beabsichtigt. Selbst die Mitte-Links Parteien propagieren die Ausländerskepsis. Doch manche der strikten Maßnahmen verstoßen gegen Menschenrechtskonventionen. Das hält Dänemark allerdings nicht davon ab weiter Pläne zu schmieden, wie sie die unwillkommenen Asylbewerber noch besser von ihrem Königsreich fernhalten können.


Anliegen vom Alpenparlament

  • Abschaffung der Zeitumstellung - Am 29. März ist die leidige Zeitumstellung wieder soweit. Wer diesem Unsinn entgegenwirken will, der unterstütze die Initiative im PDF-Anhang...selber unterschreiben, Freunden und Bekannten per E-Post weiter versenden!
  • Die Initiative, "Hilfe vor Ort im Asylbereich", hilft die Migrationskriminalität einzudämmen und den Leidtragenden eine menschenwürdige Hilfe!
  • Steuerfreie AHV- und IV-Renten - Die AHV/IV-Initiative verhilft denjenigen, die das ganze Leben lang gearbeitet haben zu einer würdigen Rentenzeit und sichert den Nachkommen ein sozialverträgliches Rentensystem.
  • Mobilfunk_Haftung_Alpenparlament - Die 5G-Initiative soll verhindern, dass die unzureichend geprüfte "militärische Technologie", in der Schweiz, auf Menschen, Tiere und Pflanzen freigeschaltet werden kann.
  • Gerechte Krankenkassen - Die "Krankenkassen-Initiative" verhilft den Menschen mit Eigenverantwortung, diejenige medizinische Behandlung zu wählen, welche für sie stimmen... dazu die Einladung im Anhang!

Das Team vom Alpenparlament ist zudem an der Ausarbeitung einer "flankierenden Initiative", die dazu verhelfen soll, dass die Krankenkassenprämien in "Eigenverantwortung" über Wohneigentum, freiwillig  finanziert werden kann.

Das bedeutet;

  1. dass unser Krankenkassen-System, zu einer gesundheitsbewussten Vorsorge umgebaut werden muss.
  2. Wohneigentum für alle «freiwillig» möglich wird.
  3. Notfallaufnahmen für Notfälle zur Verfügung stehen uvm...
Damit all diese Ziele erreicht werden können, benötigen wir Ihre breite Unterstützung. Helfen Sie uns, indem Sie die Initiativen aktiv unterstützen.
Wir bedanken uns ganz herzlich an dieser Stelle bei denjenigen, die den Mitgliederbeitrag breits auf das Konto vom Alpenparlament, oder auf das Konto von RUI eingezahlt haben.
Ebenfalls ein "grosses merci" an die Spenderinnen und Spender, die uns mit Ihren Beiträgen dazu verhelfen, dass der Einkauf von Papier und Kuvert möglich ist und der Versand für Nachbestellungen und Beglaubigungen bei den Gemeinden abgewickelt werden kann ;-)
In diesem Sinn wünscht Ihnen das Team vom Alpenparlament viel Erfolg, gutes Gelingen und immer eine Brise Humor... auch wenn der "Labor gezüchtete Coronavirus" zu Panik verführen sollte (...) wie vorab schon andere Pharma-Fantasien!
 
Mit bestem Gruss,
Roland Schöni und Ihr Team vom Alpenparlament!

Roland Schöni, Zentralsekretariat: Alpenparlament (International) RUI (Referendum und Initiativen) Postfach 108 CH-3806 Bönigen, Telefon: +41 76 355 90 95, @-Post: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hilfe vor Ort im Asylbereich
Steuerfreie AHV- und IV-Renten
Gerechte Krankenkassen
Mobilfunk_Haftung_Alpenparlament
Abschaffung der Zeitumstellung


Willkommen
Gesundheit-Mitbestimmungs-Initiative
Gesundheit für uns, unsere Mitmenschen und unsere Umwelt mit Kostensenkung durch Wirksamkeit, Qualität und Mitbestimmung    Start: 2 Juli 2019

Was möchte die Initiative?

  • Grundrechte der Bevölkerung stärken
  • nachhaltige Medizin und Behandlungsmethoden fördern
  • gemeinwohlorientierte Systeme stärken
  • Volksgesundheit fördern und stärken
  • Für alle die gleichen Chancen - Aufhebung der Mehrklassenmedizin


meine angebote

soziokratische moderation
möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?

herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.

konditionen
ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH. schreibe ein mail oder rufe an. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutain biken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche:
liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.


fische