fische
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

für alle die sich für kinder, kreative erziehung und neue schulen interessieren - nicht verpassen. die schetinin-schule ist eine der revolutionärsten experimente der neuen zeit..


Schetininschule + Weinbergpädagogik
Schetinin-Schule - Erfolg durch Freiheit. Flyer zum runterladen. Ein neuer Bildungsweg 
- Befreites Lernen an der Weinbergschule 22.4.17: Vortrag mit Michael Richard Kandlin und Menua Sonja Meier:  Wege der Umsetzung in unserem Kulturraum. 8607 Aathal-Seegräben, Schweiz weinbergschule.at Kontakt: Elena Leuthold, Sackrain 5, 8607 Aathal-Seegräben 
Tel. 0041 (0) 79-586-8009   Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzensruf zum Untersberg am 5. mai 2017
wir sind in einer entscheidenden phase in der entwicklung. wie deutschland - oder D/A/CH - sich entscheidet ist wegweisend für europa und in europa entscheidet sich unsere zukunft - das sagt sogar george friedman von stratfor. an ostern bekam ich ein mail von heinz tobler. sie organisieren ein grosses ritual am untersberg mit einem thailändischen weisen. das video findest du in der rubrik prognosen. wichtig: es könnte sich noch einiges ändern. bitte vorher die updates unter dem video lesen..

 
 
herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


 
 
Jean-Luc Mélenchon hat Chancen auf das Präsidentenamt

Nach dem Eintritt der für unwahrscheinlich gehaltenen und die westliche Machtelite schockierenden Ereignisse der gewonnenen Brexit-Volksabstimmung in UK und des Wahlsieges des krassen Außenseiters Trump in den USA steht nun in Frankreich die Präsidentschaftswahl an, zu der seit Monaten darüber spekuliert wird, dass da mit einem Wahlsieg von Marine Le Pen ein weiteres Schwarzer-Schwan-Ereignis anstehen könnte. Weiterlesen


Wahlkampf in Frankreich: Linker Melenchon holt auf
Wahlkampf in Frankreich: Linker Melenchon holt auf
Jean-Luc Mélenchon auf einer Wahlkampfveranstaltung.
Am kommenden Wochenende ist die erste Runde der französischen Präsidentenwahlen. Nur wenige Prozentpunkte trennen die Spitzenkandidaten voneinander. Der linke Kandidat Jean-Luc Melenchon hat in den letzten Wochen deutlich zugelegt.
Dies und Das – Schach im Nebel und ein paar Kriegsschiffe
http://vineyardsaker.de/2017/04/14/dies-und-das-schach-im-nebel-und-ein-paar-kriegsschiffe/#comments

Es wird zunehmend viel von Krieg gesprochen und die Nachrichten überschlagen sich, zumal es auch noch den Lärm der Maßnahmen des schon lange laufenden Informationskriegs sowie der Manipulation der eigenen Völker gibt. Und doch haben die meisten eine sehr unzureichende Definition und Vorstellung von Krieg, z.B. die von Stellungskämpfen mit Panzern und Artillerie. Ein anderer derzeit äusserst wichtiger Punkt ist der der Wahrheit und Realität bzw, von der anderen Seite her beleuchtet, des Informationskrieges gegen sowohl Gegner wie auch gegen die eigenen Bürger. Und ein dritter und aktuell zentraler Punkt ist die Frage nach trump. Spielt der und, wenn ja, welches Spiel und für wen? Lügt der? Torkelt er und wenn ja, aus Schwäche, aus Unfähigkeit, wegen Verrat oder weil er ein Narr ist? Diese Frage ist durchaus wichtig, nicht zuletzt, weil den wankelmütigen und mithin unberechenbaren Narren zu geben, eine durchaus kluge Taktik sein kann …

ein muster aus dem infokrieg..

Es handelt sich um die Befassung mit oder die Wiedergabe eines blog Eintrags eines gewissen a. roschtschin, eines Sozialpsychologen (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einer Ratte) der navalny gut und Putin über alle Maßen böse findet. Dieser Typ hat u.a. auch nach dem St. Petersburger Terroranschlag neulich – eifrig von westlichen Propagandamedien aufgegriffen und wiedergegeben – gemutmaßt, der Kreml selbst stecke dahinter, um die aufkeimende Opposition zu beschneiden. Man beachte das angehängt „- blog“ im Titel bei Sputnik. Damit ist gekennzeichnet, dass es sich keineswegs um einen Sputnik Artikel handelt. Warum Sputnik so etwas überhaupt bringt? Das zeigt der blog-Artikel doch deutlich genug. Und man beachte, dass es im Informationskrieg oft ein gutes Mittel ist, den Feind selbst sprechen zu lassen. Dieser roschtschin ist im westen leidlich bekannt und zwar als zuverlässig Putin hassende Ratte – also als jemand, den man wie gesagt gerne zitiert und abdruckt.

Ich zeigte doch bereits recht deutlich auf, worum es mAn geht: Um eine Situation, in der trump dringlich eingeladen und gut munitioniert ist, um das usa Geheimdienst-Geschwür zu zerschlagen; Möglicherweise sogar in heimlich abgesprochener Zusammenarbeit mit Moskau und Peking. Zugleich aber kommt es Moskau und Peking natürlich äusserst gelegen, dass der Schauplatz Nord-Korea ist, also die für die amis denkbar schlechteste geographische Position und für Russland und China eine ideale. Es lässt sich zusammenfassen mit: Die amis können entweder mit der vernichtenden Begründung, ihre Geheimdienste hätten sie übel belogen, das Ganze abblasen und trump könnte, wenn er denn ist was er ist oder zu sein vorgibt, endlich damit beginnen, gründlich aufzuräumen im eigenen Land.
Variante zwei: Die amis könnten einknicken und sich lieber wieder verpissen. Dann entgingen sie zwar dem Krieg, wären aber weltweit gedemütigt und drastisch geschwächt. Wenn selbst 3 oder 4 FZT Verbände kaum mehr heissen als „Wenn’s heiss zu werden droht, flüchten wir lieber“, dann können die usppa einpacken. Offensichtlich die für die amis unattraktivste Variante.
Variante drei: Die amis greifen an. Für diesen Fall darf als sicher gelten, dass die Chinesen und/oder Russen die Nordkoreaner vielleicht nicht offen aber um nichts weniger effektiv unterstützen. Wenn es „gut“ läuft für die amis, bluten sie furchtbar aus; wenn es schlecht läuft, wird ihr eigenes Land atomar angegriffen. Wie ich bereits schrieb, konnten Russland und China den amis ja schlecht sagen „Kommt doch bitte mal in unsere Fernost Falle!“ – also wurde die Falle von sehr langer Hand Schritt für Schritt aufgebaut und dabei stets darauf geachtet, dass die amis meinten, es sei ihr ureigenstes Interesse dort mal den dicken Max zu machen, zumal besichert durch ein „über NK verärgertes“ China und ein „NK streng ermahnendes“ Russland. Diesen blog-Eintrag der dem westen so genehmen Ratte zu veröffentlichen ist zwar unappetitlich aber nützlich.

zu nordkorea

Wer einen Atomschlag gegen NK führt, der gefährdet notwendig und automatisch auch die nationale Sicherheit Chinas und Russland (denn die sich ausbreitende Verseuchung schwert sich wenig um Grenzen). Wenn, dann bombardieren die amis konventionell – und auch das sollten sie 3 mal überlegen wegen des für sie potentiell tödlichen Risikos, wegen der Kosten, aber auch wegen anderer Folgen, u.a. der, dass man sie in NK hübsch ausbluten lassen wird. Die usa sind als Weltmacht erledigt, völlig egal, wie sie zappeln und was sie noch versuchen und übrigens auch egal, ob sie trump ermorden oder nicht. Diese Frage ist nicht mehr disponibel; was noch disponibel ist, ist die künftige Rolle der usa und wie man sie betrachten und behandeln wird. China und Russland haben inzwischen auf mehreren Wegen – in konkretem NK-Bezug – deutlich gemacht, dass sie nicht von ihrem Kurs abweichen werden. Und die amis haben hinten und vorne nicht, was es bräuchte, um gegen Russland und China eine Chance zu haben.


eine analyse aus russland..

Starikow – Taktik und Strategie Trumps

Ein ziemlich aktueller Artikel von Nikolaj Starikow, „Die Taktik und die Strategie Donald Trumps“, übersetzt von Artur (Quelle)

Vor dem Hintergrund von stark veränderten außenpolitischen Umständen ist es wichtig, ruhig die vorfallenden Geschehnisse zu analysieren, was uns in der Perspektive die Möglichkeit gibt, das sich entfaltende Szenario [AdÜ.: der aggressiven, US-amerikanischen Schritte] zu verstehen. ... Trumps Taktik ist die folgende: Probleme schaffen, stärkstmöglichen Druck auf Russland und China ausüben und sich als unberechenbaren, halbintelligenten Anführer darstellen. Daraufhin muss man auf Anzeichen von Schwäche vonseiten Moskaus oder Pekings warten, und sich mit dem Entgegenkommenden absprechen. Sollte unter dem Druck Peking nachgeben, so kann man sich mit den Chinesen gegen die Russen absprechen. Sollte Moskau blinzeln, so kann man mit Russland gegen China planen. Das Wichtigste ist in der Perspektive beide gegeneinander aufzuhetzen, zwei Konkurrenten aus dem Weg der USA zu entfernen. Es ist völlig egal, wo es dabei zu Chaos und Instabilitäten kommt: ob nun in Europa oder in Asien. Besser wäre „sowohl, als auch“ – dann kann das Emissionszentrum ruhig an nur einem Ort verbleiben. Und dieser Ort sind die USA.

... Mir fiel beim Betrachten dieser Starikow Erklärung sofort eine (aus meiner Sicht) äusserst interessante Frage auf: Gerade dieser Tage wurde offenkundig, dass swift, sozusagen das Nervensystem der internationalen Zahlungssysteme, von den amis gehackt wurde und dass die amis durchaus sehr großflächige und tiefe Einblicke hatten und haben. In wessen Interesse ist so eine Veröffentlichung? Gewiss nicht in dem der kriminellen Geheimdienste. Profiteur – und sehr hochwahrscheinlich auch Akteur hinter der Veröffentlichung – sind zweifellos Mächte, die den ami Geheimdiensten *aber auch dem westlich kontrollierten(!) Zahlungssystem nicht wohlgesonnen sind. Und welch Zufall, dass insbesondere Russland aber auch China an alternativen Systemen gearbeitet und diese einsatzfähig haben! Aber ich habe auch noch einen anderen Grund, hierauf hinzuweisen: Die bankster spielen ihr eigenes Spielchen und nach eigenen Regeln und scheinen nahezu grenzenlos mächtig. Nur: Schon mancher große Fürst verstarb weil ein Wagenknecht oder eine Küchenhilfe lieber jemandem anderen diente. Anders ausgedrückt: Aus dem 50. Stock eine banker Wolkenkratzers scheint die ganze Welt mit nichts weiter als einigen Worten und vielleicht noch einer Unterschrift beherrschbar zu sein – in der Realität aber werden dann doch Wagenknechte und Küchenmägde gebraucht, denn „Götter“ kochen und fahren nicht selbst. Und, das ist heute nicht ganz unwichtig, sie entwickeln auch keine Hochsicherheits IT-Systeme … was dann zu hässlichen Folgen führen kann. Übrigens mag das auch jene beruhigen, die erbost sind darüber, dass Putin die Zentralbank noch nicht entmachtet und den us $ aus Russland verbannt hat. Er ist einfach nur ein sehr kluger General, der weiss, dass Generalsbefehle das Eine sind, dass zu deren wirksamer Umsetzung auch komplexe Vorarbeit mit allerhand Räderwerk gehört. Auch das war einer der Gründe, warum ich schon lange beharrlich sage, dass die Enthauptung nicht der erste sondern der letzte Schritt ist. ...

Trump: zwei Schritte vorwärts, einen Schritt zurück

Während die internationale Presse die große Umkehr von Donald Trump beschreibt, zeigt Thierry Meyssan, dass dem nicht so ist: Weit davon entfernt, auf sein Ideal des Friedens verzichtet zu haben, brüllt und bombt der Präsident der Vereinigten Staaten, aber achtet zugleich darauf, nichts irreversibles zu begehen.

JPEG - 25.7 kB

Die radikale Umkehr der Rhetorik von Präsident Trump in seiner ganzen Außenpolitik geschah anlässlich der Bombardierung des syrischen Flugplatzes Schayrat und der von einem afghanischen Berg. Die Welt zitterte vor dieser Kraftentfaltung: 59 Tomahawk-Raketen in Syrien und eine Mega-Bombe GBU-43/B in Afghanistan. Und doch war die Schayrat-Basis schon am nächsten Tag wieder in Betrieb, während "die Mutter aller Bomben" sicherlich den Zusammenbruch von drei natürlichen Tunnelausgängen verursacht hat, aber nicht den der Kilometer langen unterirdischen Gänge, die im Laufe der Zeit durch fließendes Wasser in dem Berg ausgehöhlt wurden. Kurzum: viel Lärm um nichts. ...

 

WICHTIG - Giftgasangriff in Syrien:
Sprecherin des russischen Außenministeriums, Marija Sacharowa
https://www.youtube.com/watch?v=8WQw1TIPXWw

antikriegTV

 
 Gefahr durch islamistische Gefährder:
Senat zählt rund 17.000 Terrorverdächtige in Frankreich
16. April 2017
Gefahr durch islamistische Gefährder: Senat zählt rund 17.000 Terrorverdächtige in Frankreich
International
2

Paris. Frankreich hat ein Islamisten-Problem: Nach einer Untersuchung des französischen Senats halten sich derzeit über 17.000 mögliche radikal-islamistische Terroristen in Frankreich auf. „Die Einsatzkräfte sind in höchster Alarmstufe, weil befürchtet wird, daß Dschihadisten auf die Fähre von Calais nach Großbritannien gelangen und dort ein Blutbad anrichten“, zitiert der „Express“ einen Sicherheitsbeamten. Im März wurden offiziellen Angaben zufolge 17.393 Islamisten in Frankreich überwacht. Das berichtet der britische „Express“ unter Berufung auf eine vom französischen Senat veröffentlichte Studie. Demnach schlossen sich auch 2.046 französische Staatsbürger terroristischen Gruppen in Syrien und dem Irak an – 249 von ihnen sollen inzwischen getötet worden sein. Die Terrorverdächtigen können von den französischen Behörden nicht ständig überwacht werden. Einige von ihnen werden in regelmäßigen Abständen überprüft. Eine permanente Beobachtung aller Verdächtigen ist längst nicht mehr möglich. (mü)

 

frauen und politik


frauen und politik
da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...


Ceiberweiber  Österreich Klartext und Hintergrundinformationen
ich suche noch weitere websites von schweizer oder deutschen frauen, die so gute texte schreiben wie alexandra bader von den ceiberweibern. gibt es das? bitte melden.. Zum Inhalt springen


 zwei ausschnitte:

..Wie man an eingebundenen Facebook-Screenshots erkennen kann, wandern sie für Bellen und „für den Frieden“, ohne zu ahnen, dass sie für die USA, die NATO und die Kriegsvorbereitungen gegen Russland marschieren...

...Keine und keiner der angeblich so friedensbewegten Bellen-Fans konnte mir bislang sagen, warum Aktionen „für den Frieden“ gegen das Bundesheer, gegen die Neutralität, gegen die Souveränität Österreichs gerichtet sein müssen, statt bei der US-Botschaft zu demonstrieren...


interessant finde ich, woher die schärfste kritik kommt:
Wer reagiert am heftigsten? -> Die Gender-Feministinnen.
sie sind so etwas wie die antifa - ein instrument im infokrieges des tiefen staates der ziocons/globalisierer/kriegstreiber. viele dürften sich nicht einmal bewusst sein, dass sie instrumentalisiert werden..

«Muslimische Mütter erziehen ihre Söhne zu Versagern»

Zana Ramadani schreibt in ihrem Bestseller «Die verschleierte Gefahr» an gegen Machos, die sie verhätschelnden Erzieherinnen und einen Westen im Integrationswahn.

Die ehemalige Femen-­Aktivistin Ramadani in Berlin: «Die musli­mischen Frauen sind die grössten Unterdrücker der Töchter.» Foto: M. Lengemann/Laif

Die ehemalige Femen-­Aktivistin Ramadani in Berlin:
«Die musli­mischen Frauen sind die grössten Unterdrücker der Töchter.»
Sie legen sich in Ihrem Buch mit allen an: mit der Politik, vor allem der linken, mit den Feministinnen, dem Feuilleton, dem konservativen Islam, den muslimischen Machos und deren Müttern. Brauchen Sie Polizeischutz?
Der ist schwerer zu bekommen, als man denkt. Ich habe unzählige Anzeigen eingereicht, aber weil die Drohungen, vor allem auf Social Media, fast immer anonym sind, kann die Polizei nicht viel machen. Ich habe deshalb letztes Jahr einen Waffenschein beantragt.

Wer reagiert am heftigsten?
Die Gender-Feministinnen. Sie sprechen mir meine Bildung ab, nennen mich einen Einzelfall und relativieren. Von den konserva­tiven Muslimen hingegen kommt keine Kritik, die drohen nur....

Die Unerschrockene
Zana Ramadani, 33, wurde in Skopje, Mazedonien, geboren und kam als 7-Jährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte Recht, Soziologie und Politikwissenschaft und war Mitglied bei Femen; heute politisiert sie für die CDU. Seit 2009 hat sie die deutsche Staatsbürgerschaft, und nur diese, denn ihrer Meinung nach ist ein klares Bekenntnis von ­Migranten zur neuen Heimat unabdingbar. Ihr Anfang März veröffentlichtes Buch «Die verschleierte Gefahr – Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen» (Europa-Verlag, 262 Seiten, ca. 27 Franken) ist ein leidenschaftliches Plädoyer gegen falsch verstandene ­Toleranz dem konservativen Islam gegenüber. Eine Woche nach Erscheinen stand es bereits auf der «Spiegel»-Bestseller-Liste.

Die verschleierte Gefahr: Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen
https://www.amazon.de/dp/3958900771/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1492780847&sr=8-1&keywords=Zana+Ramadani
»Der Islam gehört nicht zu Deutschland«, sagt Zana Ramadani. »Muslime gehören zu Deutschland – aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen.« Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Kinder weitergeben. Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie nennt Zana Ramadani Dinge beim Namen, die sich sonst kaum jemand zu sagen traut: »Die muslimischen Frauen herrschen in der Familie. Ihre Töchter erziehen sie zu willenlosen Lemmingen, ihre Söhne zu verwöhnten Machos – und weil diese Hätschel-Machos damit im Leben scheitern, zu den nächsten Radikalen.« In ihrem Buch plädiert Zana Ramadani für eine offene, schonungslose Auseinandersetzung und macht deutlich: Ohne die muslimischen Mütter kann Integration nicht gelingen. Zana Ramadani ist eine der meinungsstärksten islamkritischen Stimmen Deutschlands. Für die engagierte Menschenrechtsaktivistin ist klar: Ein Islam, der den Koran wortwörtlich nimmt und Regeln aus dem Mittelalter einfordert, der Frauen missachtet und junge Männer radikalisiert, der die westliche Kultur und die hier existierenden Gesetze ablehnt, gehört nicht zu Deutschland. Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie erlebte auch Zana Ramadani Gewalt und Unterdrückung. Schnell lernte sie: Es sind oft die muslimischen Mütter, die in den Familien herrschen, indem sie die frauenfeindlichen Werte, unter denen sie selbst gelitten haben, an ihre Kinder weitergeben. In ihrem Buch macht Zana Ramadani deutlich, dass die Integration von Muslimen in unsere Gesellschaft nicht gelingen kann, solange muslimische Mütter ihre Söhne zu verwöhnten Machos und ihre Töchter zu Gehorsam und Anpassung erziehen. Gleichzeitig stellt sie klar: Wir müssen aufhören, den politischen Islam und die fortdauernde Diskriminierung der muslimischen Frau als kulturelle Eigenart zu verharmlosen, wenn wir unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung verteidigen wollen.

wiederholung:

satanismus
ist in den USA weit verbreitet (logen, geheimdienste, politik). trump will diesen sumpf austrocken. deshalb versuchen sie in europa eine neue hochburg zu errichten (brüssel, berlin), s. auch:
Daesch Zerstören?
Super-Bowl Halbzeit-Show: Christentum wird attestiert, Satanismus praktiziert...

Fake-Feminismus gegen Frauenrechte

Mit kostenlosen Krippenplätzen ins gesellschaftliche Chaos

frauen für den krieg
in wirklichkeit geht es darum,
die frauen für die politik der kriegstreiber zu gewinnen..
Frauen für den Frieden?
Vor Verschwörungstheorien wird gewarnt!
Fake-Feminismus als Herrschaftsinstrument
sie entlarft gut die instrumentalisierung der frauen durch die globalisierer und kriegstreiber a la soros..
Zum Frauentag: Wer braucht ein Frauenministerium?

Mit Van der Bellen für den Frieden? 

frauenpower aus frankreich..
ist marie le pen's front national rechtsextrem?
ich finde da nichts von rechtsextrem, wie das die fake-news-mainstream-medien immer behaupten. im gegenteil: das tönt eher revolutionär: sie wollen die direkte demokratie einführen - so ähnlich wie in der schweiz...

Marine Le Pen wird Präsident: „Alle Macht dem Volke!“
Le Pen zum Wahlkampfauftakt:
„Bei dieser Wahl geht es darum, ob Frankreich eine freie Nation bleiben kann“

wie frauen von soros und co. instrumentalisiert werden
- ohne dass sie es merken..
Was ist nur mit den Frauen los?
One Billion Rising oder falsche Heldinnen

patriotischer frauenpower in der politik

compact schreibt als einzige zeitschrift im deutschen sprachraum über die patriotischen jungen frauen der identitären bewegung in deutschland..
Diskussion zum COMPACT 2/2017: Jung. Wild. Patriotisch. Europas Töchter stehen auf gegen die Islamisierung. Zu diesem und anderen Themen in den neuen Ausgabe des COMPACT-Magazin diskutieren Jürgen Elsässer, Michael Stürzenberger und Katrin Ziske. Diese Themen finden Sie in COMPACT 2/2017: Titelthemen
  • Europas Töchter gegen Allahs Söhne
    Oriana Fallaci und der Aufstand der Frauen
  • Jeanne d‘Arc und Marianne
    Marion Maréchal-Le Pen ist Frankreichs neuer Politstar
  • Jung, wild, patriotisch
    Interview mit Frauen der Identitären Bewegung
  • Der Zorn der alten Dame
    Alice Schwarzer und die Nafris 
Zum vollständigen Inhalt geht's hier.
 

die farbenrevolution in den USA - inszeniert von soros
sehr gute analyse des machtkampfs zwischen der elite des nationalen kapitals (trump) und den eliten des globalen kapitals (soros)..

President Trump und der „Muslim Ban“

auch der schweizer tagesanzeiger beteiligt sich mit gender propoganda an der anti-trump-kampagne..

Donald Trump und der Deep State

Georg Soros und eine zufällige, spontane,
weltweite Frauendemonstration gegen Trump

Sabatina James: DER ISLAM ist LEBENSGEFÄHRLICH & TÖDLICH für NICHTMUSLIME

Hamed Abdel Samad - Der islamische Faschismus
37'670 clicks 20.10.2014
https://www.youtube.com/watch?v=5yw-bK7-Gw0

Wenn sich Frauen als Opfer inszenieren

Wie man uns lenkt

Martin Sellner: Frauen - Was ist Los mit euch?


lichtblicke


 

 

  • 2:38
 
Italien:
5-Sterne Bewegung erklärt Lügenpresse den Krieg und steigt in Umfragen
 

Über Beppe Grillos 5-Sterne-Bewegung liest man hierzulande wenig. Ein Grund könnte sein, dass ihr Erfolg zur Nachahmung inspirieren könnte. N-tv hielt es vor knapp zwei Wochen nicht mehr aus und fragte verzweifelt: „Was ist los mit den Italienern?“

Es ist dem Nachrichtendienst nämlich unbegreiflich, wieso die sogenannten „Populisten“ trotz mancher Pannen in der Wählergunst stetig steigen. Laut einer Umfrage vom Ende März liegen sie bei 32,3 Prozent und damit 5 Punkte vor den Sozialdemokraten. Politikwissenschaftler Piero Ignazi von der Universität Bologna analysiert: Die 5-Sterne-Bewegung erscheine immer mehr Italienern als „einzig wirkliche Alternative zum Status quo.“ (1) Auch wenn Ignazi dieses Verhalten als „verrückt“ und „skurril“ abwertet: eingestehen muss er es.

Der Motor ihres Erfolges, so Ignazi weiter, liege nicht in bestimmten Programmpunkten, sondern in der „Notwendigkeit ,tabula rasa‘ zu machen, die Elite nach Hause zu schicken“. Dabei seien die Politiker der Bewegung durchaus „pragmatisch veranlagt, frei von jeglicher Ideologie.“

Dieser Erfolg ist umso bemerkenswerter, weil Beppe Grillos Bewegung keinesfalls das Wohlwollen der etablierten Medien genießt. Schon gar nicht seit Januar dieses Jahres, als Grillo in seinem Blog gegen diffamierende Darstellung in den Medien protestierte:

„Die Zeitungen und die Nachrichtensendungen sind die ersten, die im Land falsche Nachrichten produzieren“ (2), stellt Grillo fest. Deren einziges Ziel sei die Machterhaltung der Regierenden. Deshalb solle man eine Art „Volksgerichtshof“ errichten, in dem Bürger die Wahrheit von TV- und Medienberichten überprüfen. Die würden ausgelost und dürften keineswegs nur Fachleute sein. Sollten sie Lügen enttarnen, müssten die verantwortlichen Chefredakteure öffentlich zu Kreuze kriechen und „die Lügen korrigieren“.

Das Establishment reagierte wie gehabt: Grillo gehe immer weiter nach „rechts“, sei mit Erdogan oder Le Pen zu vergleichen. So viel Einfallsreichtum nutzt bei den Lesern bzw. Wählern natürlich ab


Tschechien steigt aus EU-Flüchtlingspakt aus
http://www.epochtimes.de/politik/europa/tschechien-steigt-aus-eu-fluechtlingspakt-aus-a2097601.html?meistgelesen=1
Tschechien wird nicht mehr bei der EU-Flüchtlingsquote mitmachen. Sicherheitsbedenken sind der Grund.

Tschechiens Innenminister hat am Sonntag angekündigt, dass sein Land keine weiteren Migranten mehr aus dem EU-Umverteilungsprogramm aufnehmen wird.

 

„Tschechien hat nicht vor, weitere Migranten aufzunehmen“, so der Sozialdemokrat Milan Chovanec in der Onlineausgabe der Zeitung „Pravo“ am Sonntag. Seine Ablehnung begründete er wie folgt: Es sei für seine Behörden schwierig, die Migranten in den Auffanglagern in Italien und Griechenland auf Gefahren für die innere Sicherheit zu überprüfen.

Nur 12 Migranten hatte Tschechien aufgenommen im Rahmen der EU-Verteilungsquote für Flüchtlinge. Dabei hätte das Land knapp 3.000 Personen aus Griechenland und Italien aufnehmen müssen. Nun drohen Strafzahlungen an die EU.

Sicherheit „ist es wert“
Mögliche Strafzahlungen an die EU will der tschechische Minister in Kauf nehmen. Das sei es wert, erklärte der 47-Jährige laut „Heute.at“: „Man darf diese Menschen nicht ohne Kontrollen hereinlassen.“

Für das Umverteilungsprogramm ist Tschechiens Weigerung ein Rückschlag. Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei hatten im September 2015 gegen die EU-weite Verteilungsquote gestimmt. Trotzdem hatte sich Prag bereit erklärt, den Mehrheitsbeschluss umzusetzen.


  Erdbebensicheres Haus in Nepal

Erdbebensicheres Haus in Nepal

Immer wieder wird Nepal aufgrund seiner geografischen Lage von Erdbeben erschüttert. Da hilft nur erdbebensicher bauen. Mit der Eröffnung des LiScha Modellhaus am 12. April 2017 wurde dafür ein wichtiger Schritt unternommen.Die Macher schreiben bei facebook: Ein weiteres LiScha Projekt


permakultur 


 permakultur regiogruppe aarau/brugg

Programm vom PK Regiotreff Diestag 25. April 2017, 19.00 Dampfschiff

Neues Permakultur Projekt in Gebenstorf, Aargau
Marcel Frey wird uns eine Permakultur-Projektskizze mit Wald, Hochstammanlage und integriertem Schulbetrieb in Gebenstorf vorstellen. Genauere Informationen findest du im Anhang.

Mehr Freude und Leichtigkeit im Alltag
Corinne Rhyner wird uns die Access Consciousness® vorzustellen.
Ein
Ausbildung zum Access Bars® Practitioner findet am Sonntag 7. Mai. In Brugg statt. Info's im Anhang

Eva Bührer, PK- Designerin, Autorin, Tutorin, wird uns besuchen und bringt ein paar Exemplaren von das neue Buch:
Permakultur - Grundlagen und Praxisbeispiele für nachhaltiges Gärtnern. Von Christoph Bachmann, Eva Bührer und Kurt Foster

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen:

Am Samstag 6. Mai 2017 Bei Maddy in Schinznach Bad:

14.00 Garten offen, Kaffe & Kuchen. (wer mag etwas zum Kuchenbuffet beitragen?)

15.00 Vortrag von Maddy : „Ausstieg aus dem Hamsterrad“ - ich nehme euch mit auf      meine ungewöhnliche Reise…
16:30 Vortrag von Lukas Uhl "Wüste oder Wald" - Entwicklungszusammenarbeit in Madagaskar. Lukas zeigt wie er mit Permakultur. der Lösungen gegen Erosion und für Ernährungssouveränität zusammen mit den Einheimischen umsetzt.

tany.ch/news-aus-madagaskar                      permapartner.org/vortrag

Übrigens findet an diesem Samstag/ Sonntag auch der jährliche Pro Specie Rara Markt
in Wildegg statt. Der ist bestimmt auch ein Besuch wert. pro specierara-setzlingsmarkt

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kupfer-Gartengeräte und Agni-Hotra

Zu bestellen bei:http://wasserwirbel.ch/news/kupfer-gartengeraete/index.html

Und unterwww.kupferspuren.at werden sind sie vorgestellt.

Am 26.04.17 im Garten von Astrid, Helgenfeldstr. 8 in Suhr, folgendes Programm:

16.30 – 18.30h Vorstellung der Kupfer-Gartengeräte und ihre Vorzüge

18.30 Uhr gibt es eine Einführung in das Agni Hotra – Feuerritual, welches dann am um 20.00 stattfinden wird. 

Was ist Agni-Hotra? : https://www.youtube.com/watch?v=7cvhrkoXTGU

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dnnerstag 20 April: EM-April-Höck mit Demo von  AgniHotra-Feuerritual.
um 19.00h
 Schwellhof / 5611 Anglikon www.schwellhof.ch 056 / 621 29 55

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wasser-Kefir abzugeben, bei Maddy bestellen....

_________________________________________________________________________

Uff, es war wieder viel!!  Aber ja, es freuet mich so sehr was sich überall so tut, für unsere wunderschöne Mutter Erde.
Lässt gerade in April doch einmal der Gartenarbeit liegen und hollt euch was von diesen geistige vegane Nahrung.
Ich hoffe Euch, hier oder da,  begegnen zu dürfen!!

liebe Grüsse
Maddy

Maddy Hoppenbrouwers
Unterdorfstrasse 20
5116 Schinznach Bad

www.permawerk.jimdo.com
Permakultur / Regiogruppe-aargau

www.bruggregio, gelebte-nachhaltigkeit

Murg im wandel.de

Earthcare,        Achtsamer Umgang mit der Erde
Peoplecare,     Achtsamer Umgang mit den Menschen
Fair share        Gerechtes Teilen von Überschüssen


 

 

 

12 Tipps, was du gegen Mikroplastik tun kannst

Tiere, die sich in Plastikteilen verheddern, sind zum Symbol für das Plastikmüll-Problem in den Meeren geworden. Ein mindestens genauso großes Problem ist beinahe unsichtbar: Mikroplastik.
Hier weiterlesen
 

Das erste Upcycling-Einkaufszentrum der Welt


In Schweden gibt es ein Einkaufszentrum, in dem gebrauchte Gegenstände repariert und als Upcycling-Produkte wieder verkauft werden.
Hier weiterlesen
 

3 vegetarische Kochbücher, die jeder kennen sollte


Wer auf der Suche nach Inspiration ist, wird hier fündig: Es gibt leckere Rezepte für jeden Anlass und Geschmack – nicht nur für Vegetarier.
Hier weiterlesen
 

Diese Hausmittel helfen bei Übelkeit und Erbrechen


Wenn dir Stress auf den Magen schlägt oder dir bei langen Autofahrten übel wird, solltest du diese Hausmittel mal ausprobieren.
Hier weiterlesen
 

Rezept: Apfelchips selber machen


Kaum Kalorien, fettarm und bei richtiger Herstellung reich an Vitaminen – Apfelchips sind eine leckere, gesunde Knabberei.
Hier weiterlesen
 

Nüwiel: Ein selbstfahrender Fahrradanhänger will Autos ersetzen


Ein intelligenter Fahrradanhänger, der bergab bremst und bergauf Gas gibt – damit will ein Start-up die Mobilität in der Stadt umweltfreundlicher machen.
Hier weiterlesen
 
Resteverwertung

Dieses Start-up will die fairste Schokolade der Welt produzieren


Das Start-up fairafric wickelt die ganze Schokoladenproduktion im Herkunftsland ab – und produziert damit sogar noch fairer als es die Fairtrade-Zertifizierung verlangt.
Hier weiterlesen
 

Urlaub auf dem Bauernhof – Nachhaltigkeit inklusive?


Nicht jeder Bauernhof, der Urlaubsgäste aufnimmt, ist auch ein Bio-Bauernhof. Wir zeigen, worauf du achten solltest um deinen Urlaub nachhaltig zu gestalten.
Hier weiterlesen

 

 

 


veranstaltungen


liebe leserinnen, liebe leser

für alle die sich für kinder, kreative erziehung und neue schulen interessieren - nicht verpassen. die schetinin-schule ist eine der revolutionärsten experimente der neuen zeit..


Schetininschule + Weinbergpädagogik
Schetinin-Schule - Erfolg durch Freiheit. Flyer zum runterladen. Ein neuer Bildungsweg 
- Befreites Lernen an der Weinbergschule 22.4.17: Vortrag mit Michael Richard Kandlin und Menua Sonja Meier:  Wege der Umsetzung in unserem Kulturraum. 8607 Aathal-Seegräben, Schweiz weinbergschule.at Kontakt: Elena Leuthold, Sackrain 5, 8607 Aathal-Seegräben 
Tel. 0041 (0) 79-586-8009   Email: 




Vortrag: „Wüste oder Wald?“

Aufforstung als Lösung für den Klimawandel

Von unserer Arbeit berichten wir persönlich mit einem Bildervortrag.

Es geht einerseits um unser Engagement in Madagaskar, mit den Partnerbauern und im Bereich Aufforstung. Andererseits geht es um die globale Perpektive unserer Arbeit, Hintergründe zum Thema Klimawandel und einen positiven Lösungsansatz für die drängendsten Probleme unserer Zeit.

Es wird Raum sein für Fragen und für ein offenes Gespräch.

Dauer: ca. 45 Minuten Vortrag + Fragen und Gesprächsrunde

Titel

Folgende Termine stehen bereits fest:

Winterthur: Mittwoch 26. April 2017 — 19:00    Plakat für Winti

Im Bäumlisaal: www.baumli-saal.ch, Rychenbergstrasse 179, 8400 Winterthur

Schinznach-Bad: Samstag 6.Mai — 16:30

Ort: Unterdorfstrasse 20, 5116 Schinznach-Bad, permawerk.jimdo.com/kontakt/

Wir freuen uns über Zahlreiches erscheinen.

Eintritt Frei — es gibt wieder Geschenke aus Madagaskar — Kollekte

Möchten Sie den Vortrag in Ihrer Stadt sehen? Gerne kommen wir zu Ihnen, Anfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unseren Vortrag vom letzten Jahr können Sie sich gerne auf Youtube ansehen:

miara miasa


Frühlingskräuter am Samstag 29. April

Der Frühling ist ein guter Zeitpunkt, Geist und Körper zu reinigen und zu akti- vieren. Die Natur schenkt uns die nötigen stoffwechselanregenden Kräuter dazu.

An diesem Tag hast du die Möglichkeit, dein Grundwissen über leberunterstüt- zende Pflanzen, die du in Wald und Wiese finden kannst, zu erweitern.

Der Fokus liegt in den Leberkräftigenden, meist bitterstoffhaltigen Kräuter, die im Frühjahr die Lebenskraft fördern und für einen ausgeglichenen Metabolis- mus die Grundlage bieten.

Wir werden uns aktiv der Frühlingspflanzenvielfalt bewusst, riechen, kosten, schmecken, schärfen unsere Wahrnehmung und Erkennungsfähigkeit von Blatt- ausgestaltung, Wirkstoffgefügen und Geschmacksmustern.

Zum Abschluss kannst Du dir noch einen eigenen Kräutertee oder eine Räuchermischung zum nach Hause nehmen mischen.

Ort: Im Buck, 8537 Nussbaumen TG Zeit: 14 uhr bis ca. 16.30 Mitnehmen: wettertaugliche Kleider
Kosten: selbstbestimmter Beitrag ca. 20 bis 100.- Franken Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder 052 624 75 18 Referent: Georg Henne


Herzensruf zum Untersberg am 5. mai 2017
wir sind in einer entscheidenden phase in der entwicklung. wie deutschland - oder D/A/CH - sich entscheidet ist entscheidend für europa und in europa entscheidet sich unsere zukunft - das sagt sogar freedman von stratfor.
an ostern bekam ich ein mail von heinz tobler. sie organisieren ein grosses ritual am untersberg mit einem thailändischen weisen. das video findest du in der rubrik prognosen. wichtig: es könnte sich noch einiges ändern. bitte vorher die updates unter dem video lesen..


Einladungsflyer 2 RZ


 frich bastiaan Einladungsflyer 2 RZR5.4.17


 

Web 1600x731px Subventionieren DE 130117

10.5.17 winterthur: transition town winterthur - stadt im wandel themenabend wasser und permakultur, flyer hier.. alte kaserne, technikumstr. 8, 8400 winterthur, 1. st., 19.00h
franziska herren: für sauberes trinkwasser und gesunde nahrung, neue eidg. volksinitiative, mehr zur initiative s. inserat unten..
eva bührer: eine einführung ins buch ‘permakultur’: im 1. teil werden die grundlagen der pk erklärt. im 2. teil sind projekte beschrieben vom balkon bis zur landwirtschaft, aufgebaut nach der planungsmethode aus dem buch.

Initiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung- Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» Wir fordern, dass die Subventionen an die Landwirtschaft nur für Bewirtschaftungsweisen ausgerichtet werden, welche die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden und das Trinkwasser nicht verschmutzen. Die Unterschriftensammlung beginnt am 22. März 2017. https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/   4.3.17



Samstag, 10. Juni 2017

Vernetzungswanderung 2017

http://www.holon-net.net/10-Web-deutsch/b-Aktivitaeten/Einl-Vernetz-Wanderung/01-frame-V-Wanderung.html

Liebe ehemalige und künftige TeilnehmerInnen der Vernetzungswanderung

Das Programm der diesjährigen Vernetzungswanderung steht und es ist wiederum sehr attraktiv. Wie in den letzten Jahren wird das Wandern mit Besichtigungen verbunden, wobei gewählt werden kann zwischen einer leichten und einer längeren Wanderung.

Bei den Besichtigungen stehen das imposante Goetheanum und die Ermitage im Zentrum. Wir werden durch zwei Kenner der Gegend, der Gebäude und der Geschichte dieser Anlagen Informationen erhalten.

Wie jedes Jahr wird den mittragenden Organisationen die Möglichkeit geboten sich vorzustellen. Und auch das Feiern soll nicht zu kurz kommen.

Mehr dazu steht auf dem beigefügten Flugblatt.

In diesem Jahr ist der Verein Architekturpfad Dornach Arlesheim der Hauptträger der Vernetzungswanderung. In dessen Namen und in dem von HOLON freue ich mich über eine zahlreiche Beteiligung.

Remy Holenstein


 prognosen


Herzensruf zum Untersberg am 5.5. 2017
Souverän Heinz Christian Tobler Kanal2
Veröffentlicht am 16.04.2017

Weitere Informationen folgen bald.


krieg und frieden


 cc


analysen


Die Neuen Händler des Todes
Wie Söldnerfirmen die Demokratie unterwandern
http://justicenow.de/die-neuen-haendler-des-todes/

Die wenig erzählte Geschichte von privaten Söldnerfirmen ist eine Geschichte über alles durchdringende Korruption, über die Ausnutzung des selbstgeschaffenen Chaos eines unendlichen „Kriegs gegen den Terror.“ Sie handelt von Kriegsverbrechen und der schrittweisen Aushöhlung der Demokratie. Soziale Bewegungen sollten private Söldnerfirmen daher ins Zentrum ihrer breiteren Kritik am autoritären Neoliberalismus und der permanenten amerikanischen Kriegsökonomie stellen.

Dieser Artikel von Jeremy Kuzmarov erschien zuerst im ROAR Magazine.
Ins Deutsche von Felix Wittmeier und Jakob Reimann.
Illustriert von Mirko Rastic und Bojan Kanizaj.

Im August 2016 verkündete das Pentagon, dass Six3 Intelligence Solutions, ein privater Geheimdienstanbieter, der jüngst vom California Analysis Center Incorporated (CACI) angeheuert wurde, das wiederum in den Abu Ghraib-Skandal verwickelt war, einen nichtöffentlich ausgeschriebenen 10 Millionen Dollar Militärvertrag gewonnen hat, der geheimdienstliche Datenauswertung in Deutschland, Italien und Syrien umfasst. Sie sollten Seite an Seite mit den ungefähr 300 US-Soldaten arbeiten, die gegen den sogenannten Islamischen Staat kämpfen und um das von Russland gestützte syrische Staatsoberhaupt Baschar al-Assad zu stürzen.

Später wurde jedoch eine Planänderung bekanntgegeben, dass die Dienstleistung nicht mehr in Syrien, sondern im Kosovo ausgeübt werden sollte. CACI hat seitdem abgestritten, in Syrien zu arbeiten.

Eine Firma mit einem solch kontroversen Ruf wie CACI anzuheuern, ruft zwangsläufig heftige Gegenreaktionen gegen US-Interventionen in Syrien hervor, sodass am Ende eher diejenigen Kräfte gestärkt werden, die die USA vermeintlich bekämpfen. Die Logik, welcher der Gebrauch von privaten Militärunternehmen (PMCs) folgt, sowie mehr oder weniger die gesamte US-amerikanische Außenpolitik im Nahen Osten, ist nicht rational. Sie wird von politischen Strukturen geformt, die sich der Unterstützung von Interessen verbunden fühlen, welche in politischer Instabilität und endlosem Krieg ihren Vorteil sehen. Im CACI-Vorstand sind ein ehemaliger stellvertretender CIA-Direktor, der nach 9/11 auch Chef der Geheimoperation der Agency war, ein Lockheed-Geschäftsführer, sowie ein Befehlshaber über Militärausbildungskommandos vertreten. Die Firma gibt jährlich über 200.000 Dollar für Lobbying aus, allein 180.634 Dollar im letzten Wahlkampf, wovon laut OpenSecret.org 77 Prozent an die Republikaner flossen, sowie 162.021 Dollar im Wahlkampf 2012 (85 Prozent an Republikaner)...


medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

nnn

 

 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 18. April 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Die momentane Weltlage als sehr ernst und bedrohlich zu bezeichnen ist nicht übertrieben. Umso wichtiger ist es, die aktuellen weltpolitischen Entwicklungen genau zu verfolgen und die immer wiederkehrenden Handlungsmuster zu verstehen.
Welche Kriegsstrategie steckt beispielsweise hinter Trumps aktuellem Schachzug 94 IS-Kämpfer töten zu lassen?

 

11:18 min www.kla.tv/10333 Medienkommentar
5:57 min www.kla.tv/3359 Archiv-Sendung

Terror | Freitag, 27. Januar 2016 Wie funktionieren moderne Kriege?


Bringt das den Frieden in die Welt, nach dem sich letztendlich jeder sehnt? Mit Sicherheit nicht!

Liebe Zuschauer, lassen Sie uns gemeinsam gegen dieses Unrecht aufstehen und alles dagegen tun, was uns möglich ist.

Verbreiten Sie daher großflächig die Sendungen von Kla.TV. Damit bewirken Sie schon viel für die positive Veränderung in der Welt! Denn mit einem getäuschten und belogenen Volk kann man alles machen, aber ein aufgeklärtes und gebildetes Volk wehrt sich gegen Unrecht und Verbrechen!

Ihr Team von Klagemauer.TV

 

13:45 min www.kla.tv/10297 Medienkommentar
Nach dem vermeintlichen Giftgasangriff auf die syrische Terroristenhochburg Khan Sheikhun am 4. April 2017 war nur wenige Stunden später der syrische Präsident Bashar al-Assad „als Täter gefunden“. Doch wie kommen die USA, Großbritannien und Frankreich dazu, nur einen Tag später ohne jegliche Untersuchung der Vorfälle, eine UN-Resolution anzustreben und Russland in seiner Zurückhaltung scharf zu kritisieren? Hören Sie was Marija Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, US-amerikanischen Medien zu sagen hat.

 

Verdrehungen US-amerikanischer Politik zu Obama, Uranmunition und Jemen

Im Jahr 2009 erhielt Barack Obama den Friedensnobelpreis. Knapp sieben Jahre später trug er dazu bei, dass die Vereinigten Staaten so viele Bomben wie noch nie auf fremde Länder abwarfen. Total 26.000. Das sind drei Bomben pro Stunde! Doch Obama ist bei Weitem nicht der Einzige, der im Namen des Friedens unzähliges Leid verursachte und dafür noch geehrt bzw. verteidigt wird. Dieser Beitrag zeigt an drei Beispielen die verdrehte, verlogene und verkehrte US-amerikanische Politik auf.

 

5:37 min www.kla.tv/10307 Medienkommentar
Die CIA erfand vor 50 Jahren das Schlagwort: „Verschwörungstheoretiker“, als die Öffentlichkeit die offizielle Version zur Aufklärung des Kennedy-Attentats zu Recht anzweifelte. Aktuell wird der Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser wegen seiner kritischen Beleuchtung des Zeitgeschehens von den Medien ebenfalls als "Verschwörungstheoretiker" diffamiert. Das spricht Bände ...

 

6:25 min www.kla.tv/10117 Archiv-Sendung

Medien | Samstag, 11. März 2017 Die Rede, die John F. Kennedys Schicksal besiegelte? - Heute noch brandaktuell! Am 27. April 1961 hielt John F. Kennedy in New York vor den wichtigsten Zeitungsverlegern des Landes eine außergewöhnliche Rede über "eine große Bedrohung". Er sprach von der "schwerwiegenden Gefahr, dass ein verkündetes Bedürfnis nach erhöhter Sicherheit (...) dazu benutzt wird, seine Bedeutung auf die Grenzen amtlicher Zensur und Geheimhaltung auszuweiten" und dies "aufgrund einer monolithischen (einheitlichen) und ruchlosen Verschwörung, der man rund um die Welt gegenübersteht". Er rief die Zeitungen dazu auf, das amerikanische Volk zu alarmieren und über alles uneingeschränkt zu informieren. mehr →

5:49 min www.kla.tv/10325 Medienkommentar

Wahlen in Frankreich: Emmanuel Macron – Wie ein Präsident gemacht wird

Am 23. April 2017 wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten. Laut Umfragen würde der von den Medien hochgejubelte Kandidat Emmanuel Macron das Rennen gewinnen. Doch geht es hier mit rechten Dingen zu? Wie kommt ein vor drei Jahren noch völlig unbekannter junger Mann zu solch einem kometenhaften Aufstieg? Das Rezept dazu verrät uns ungewollt der Direktor eines der wichtigsten Institute für öffentliche Meinungsumfragen ganz persönlich.

 

5:57 min www.kla.tv/3359 Archiv-Sendung

Politik | Sonntag, 14. August 2016 Volksbetrug: Vortäuschung falscher Tatsachen Das Vortäuschen von falschen Tatsachen nennt man Betrug. Im normalen Geschäftsleben kann ein Vertrag als unwirksam erklärt werden, wenn ein sogenannter „Grundlagen-Irrtum“ vorliegt. Wie aber sieht das hinsichtlich der uns versprochenen Herrschaftsrechte aus? mehr →


 

Impfumschulung Vortrag von Ärztin Suzanne Humphries (Teil 1 & Teil 2)

Dr. Suzanne Humphries ist eine US-amerikanische, von der Pharmaindustrie unabhängige, Internistin. Während ihrer jahrzehntelangen Praxis als Ärztin, machte sie die Erfahrung, dass durch die gängigen Methoden der modernen Medizin Krankheiten erzeugt werden, anstatt diese zu heilen. Während ihrer Skandinavienreise 2015 zeigte sie in einem Vortrag in Island, anhand wissenschaftlicher Studien, dass es zu einer Erneuerung der Lehrmeinung über Impfungen kommen sollte.

 

43:12 min www.kla.tv/351 Archiv-Sendung

Gesundheit - Medizin | Samstag, 15. April 2017 Dokumentarfilm: Impf-Zwang Dokumentarfilm zum Thema Impfung von Panorama-Film - "Was man über das Impfen wissen muss!" mehr →

7:33 min www.kla.tv/10293 Medienkommentar

„Ehe für alle“ – Studien zeigen, dass gesellschaftliche Probleme vorprogrammiert sind

Neben der FDP und den Grünen forderte auch die SPD Anfang März vor ihrem Koalitionsgipfel die Einführung der „Ehe für alle“. Wenn aber durch die Politik Gesetze für solch persönliche Entscheidungen geschaffen werden sollen, dann tragen auch die Gesetzgeber die Verantwortung für die daraus resultierenden Konsequenzen. Um Politikern und Bevölkerung eine umfassende Sicht zu ermöglichen, kommen in dieser Sendung verschiedene Fachleute zu Wort.

 

5:00 min www.kla.tv/10292 Archiv-Sendung

Bildung & Erziehung | Dienstag, 11. April 2017 Gender – Wie eine Ideologie-Gehirnwäsche zum Mainstream wurde Was bedeutet der Begriff „Gender“? Die zentrale Ur-Ideologin des Gender-Mainstream ist die amerikanische Feministin Judith Butler. Ihre Kernaussage zum Gender-Mainstream lautet: „Männer und Frauen gibt es gar nicht.“ mehr →

4:00 min www.kla.tv/2453 Archiv-Sendung

Kultur | Freitag, 14. April 2017 "Stay tuned!" Familie Ebert und AGB-Band mehr →

subtle gradient image
 
bottom footer image

Veranstaltungen, andere Newsletter


 

EULENHOF - POST

Liebe Eulenhof-FreundeInnen,


HURRA... der Frühling ist da und es wird Zeit für einen frühlingshaften
Newsletter direkt vom Eulenhof.

Viel Spass beim Lesen!

 

BETRIEB: Neustart des Bio-Märt Rhyfälde

Ab dem 15. April 2017 sind wir wieder jeden Samstag von 08.00 bis 12.30 Uhr in der Marktgasse in Rheinfelden mit unserem "Bio-Märt Rhyfälde" vertreten.
 
Der neue Marktstand wird in einer Kooperation von Gusti Freiermuth, dem Bio-Laden "zum Nektar" von Raphaël Spichtig und dem Eulenhof betrieben.
 
mehr Infos
 

NEWSLETTER: Mach's einfach oder aus 4 wird 1!

Bislang gab es vier verschiedene Eulen-Newsletter, die über die Website versendet wurden.
Diese waren die "Eulenhof-Post", die "SOLILA-News", der "LEWIWO-Newsletter" sowie der "Beeren-Newsletter". Du erhältst nun diesen hier, da Du Dich für einen der oben genannten eingetragen hast.

In Zukunft werden wir jedoch nur noch die "Eulenhof-Post" versenden um Dir so die wichtigsten News rund um den Eulenhof mit all seinen Projekten mitzuteilen.
 
Egal ob Du über Beeren-Selbstpflück-Aktionen, die SOLILA, den Eulenhof, etc. informiert werden möchtest - künftig gibt es alles in einem Newsletter: Der Eulenhof-Post.

Solltest Du daran kein Interesse mehr haben, so kannst Du Dich unter dem nachfolgenden Button aus unserem Postverzeichnis austragen. Aber es ist bestimmt nicht verkehrt, einen soooo schönen Newsletter auch weiterhin zu beziehen. ;0)
 
Postverzeichnis
 

+++ Breaking News +++


Während des Schreibens dieses Newsletters erreicht uns per
Eulenhof-WhatsApp-Gruppenchat die Hammer-Nachricht:

 

Der Eulenhof hat endlich wieder eine Eule
unterm Dach! HURRAAA!!!

 
Wenn das mal kein echt gutes Zeichen ist! :0) Es handelt sich um eine Schleiereule.
Gleich zwei Zeugen haben das edle Tier zwar nur kurz und in der Dämmerung, dafür jedoch mit den eigenen Augen gesichtet. 
 

SOLILA: Mitgliederversammlung der solidarischen Landwirtschaft [SOLILA] Eulenhof

Am 25. März 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung der SOLILA auf dem Eulenhof statt.
Der Verein, der gerade erst im vergangenen Jahr am 20. August 2016 gegründet wurde, kann bereits auf ein stolzes Mitgliederwachstum verweisen:
Waren bei der Gründungsversammlung 21 Mitglieder anwesend, so konnte die Betriebsgruppe (Vereinsvorstand) bei der Mitgliederversammlung im März 2017 einen Mitgliederstand von 65 Vereinsmitgliedern verkünden.

Auch die Depotstruktur konnte ausgeweitet werden. So werden derzeit 9 Depots einmal pro Woche beliefert,
in denen die Vereinsmitglieder ihre Ernteanteile abholen können.

Die Betriebsgruppe wurde durch die Versammlung sowohl einstimmig entlastet als auch wiedergewählt. Neu dabei sind Seraina Sprecher und Juderico Friedli. Wir bedauern, dass Ralf Mülhaupt nicht mehr dabei sein kann und haben ihn für sein riesiges Engagement zum ersten Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Wer mehr über die SOLILA erfahren möchte, folge bitte diesem Link.
 
 

SOLILA: Mitarbeitstage kommen gut an

Am Montag, 10. April waren wieder motivierte Aktivmitglieder am Werk:

Salate, Puffbohnen und Kohlraben wurden gehackt und die Erdbeerwege vom Unkraut befreit.

Alle Beteiligten waren eifrig bei der Sache und haben dabei die warme Frühlingssonne genossen.
Am 01.April waren sogar über 20 tatkräftige Solila-Mitglieder mit Kindern auf dem Hof

und haben frühlingsbeschwingt Salate, Kohlraben, Blumenkohl, Broccoli, Romanesco und Fenchel gesetzt sowie Zwiebeln und Eschalotten gesät und gesteckt.
 
Auch die Kidney-Bohnen haben wir gemeinsam an einem Schattenplätzli von ihren Hülsen befreit. Das war ein richtig toller Tag!

Herzlichen Dank an alle Anwesenden, es war echt schön mit Euch
und wir freuen uns schon auf die kommenden gemeinsamen Arbeitsstunden!

WIR sind...

SOLILA
 

SOLILA: Samstag-Depot-Lieferungen zukünftig schon am Freitag Abend

Die Depots, die bislang am Samstag beliefert wurden, erhalten die Ernteanteile ab 14.04.2017 nun bereits am Freitag Abend (bis 19.00 Uhr) geliefert.
Da der "Eulenhof-Gemüse-Express" zukünftig auch als Markt-Bus herhalten muss, ist diese Änderung notwendig.
Bei den Depots, die die Lieferung am Dienstag erhalten, bleibt alles beim Alten.
Noch Fragen?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

EULENHOF: Begegnungs-Allmend auf dem Eulenhof in Möhlin

Über das Pfingstwochenende (02. bis 05. Juni 2017) findet auf dem Eulenhof die "Begegnungs-Allmend" statt.

Es geht primär um kollektiven Landbesitz sowie um die aktuelle Saatgutproblematik.


Gemeinsam für eine neue, kreisläufige, kleinräumige, vielfältige, selbstbestimmte, solidarische Landwirtschaft. Mit mindestens einem Fuss in der Landwirtschaft - auf dass ein nachhaltiges Leben möglich wird!
  • Vorstellung verschiedener Projekte
  • Diskussionen, Erfahrungsaustausch + gemeinsame Erarbeitung neuer Strategien
  • Fragen an ExpertInnen stellen (rechtliche Formen, Bodenrecht, etc.)
  • Workshops / Skillsharing (z.B. Heilkräuter, Beeren, Jurte, Wekzeugstiele, Begriffe rund um Züchtung und Gentechnik, ...
  • Mithelfen auf dem Eulenhof (jäten, säen, ...
Infos und Anmeldung
 

Lust auf Frühling?
Hier ein paar Impressionen vom Eulenhof

 

PROJEKTGRUPPE: Kräuterhügel reloaded

Am Kräuterhügel ist ein neuer Sitzplatz mit Grillstelle entstanden, der der Kräuterhügel-Gruppe zukünftig als Pausen- und Erholungsoase dienen wird.

Als aktives SOLILA-Vereinsmitglied besteht die Möglichkeit der Kräutergruppe beizutreten. Wer bei der Pflege des Kräuterhügels mithilft, kann sich selbstverständlich jederzeit seine Kräutchen selber pflücken. Als Aktivmitglied besteht auf Wunsch auch die Möglichkeit Ernteanteile (Gemüse und/oder Obst) zu beziehen. Sei ein Teil des Wandels, werde Mitglied in unserem Verein und unterstütze die solidarische Landwirtschaft.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt CHF 30,- pro Jahr.
 
Jetzt Mitglied werden
 

Die nächsten Eulenhoftermine

 
Kalender
 

 

FROHE OSTERN!


 
Die dicke Berta (Bild ganz oben), das Sternchen (Bild oben)  sowie der komplette Eulenhof wünschen Euch ein wunderschönes Osterfest und viel Erfolg beim Eiersuchen.
 

Herzliche Eulengrüsse vom Eulenhof
(jetzt mit echter Eule ;0))

 
und alles Gute bis zur nächsten Eulenhof-Post!

 
Bitte unterstützt die Initiative
für Ernährungssouveränität
 


Die Weisheit des Monats:

 
"Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten."
- Thomas von Aquin -

 
 

Dir gefällt unser Newsletter?


Dann wären wir Dir dankbar, wenn Du ihn mit Deinen Freunden teilen würdest:
 

 

 

Komm, ich erzähle dir eine Geschichte. Polen und andere Nationen. Demokratie. Fragen und Antworten. Verdientes Geld und gewonnenes Geld. Ein stabiles Geldsystem. Trumps Knall. Warum hilft die Linke den Mächtigen? Freies Land, freie Universität! George Soros und Viktor Orbán bekriegen sich in Budapest. Wählt deutsche Parteien, die raus aus EU NATO und WTO gehen. Im Herzen der Bestie.

Komm, ich erzähle dir eine Geschichte

Okay, die Story "Giftgas in Idlib" haben wir jetzt in allen Variationen und mit Schokodessert gehört.

Doch was ist nun an der Story wahr?
Und ist der Erzähler nicht der notorische Lügner Trump?
Oder ist das auch nicht wahr?

Tristan Brenn, Chefredaktor SRF, und Jonas Projer, Redaktionsleiter der Sendung Arena:

"Fazit: Es gibt Theorien und Spekulationen, welche die Untersuchungsergebnisse des NIST zu 9/11 in Zweifel ziehen. Bis zum Beweis des Gegenteils muss die Redaktion jedoch vom offiziellen Untersuchungs­bericht als wahrheitsgetreue Darstellung der tatsächlichen Ereignisse ausgehen. Alles andere wäre willkürlich."

Quelle: Schlussbericht von Roger Blum, Ombudsmann SRG

Das Schweizer Fernsehen (SRF) hat ein einfacheres Weltbild: Alles, was von offizieller Seite erzählt wird, ist wahr! Alles, was andere erzählen, zum Beispiel Dr. Daniele Ganser, ist falsch (Verschwörungstheorie). Ja, irgendwo muss man die Wahrheit doch festmachen, sonst endet das im Chaos und niemand weiss, was stimmt und was nicht stimmt!

Genau, liebes SRF, niemand weiss, was stimmt und was nicht stimmt - bis die Geschichte von unabhängigen Experten untersucht (verifiziert) wurde. Es ist Fanatismus, wenn das Schweizer Fernsehen einer Seite einfach glaubt und die andere Seite ausschliesst. Eine solche Einstellung widerspricht der geforderten Unabhängigkeit von Radio und Fernsehen und trägt nichts zur freien Meinungsbildung bei, sondern verunmöglicht sie.

Dass der wildgewordene Diktator Kim schon mal Raketen in ein fremdes Land schiesst, bevor irgendetwas geklärt wurde, ist beängstigend und es ist richtig, das die Weltgemeinschaft (UNO) ein solches Verhalten verurteilt, um diesen Strolch… äh, Sorry, der unzurechnungsfähige Kim ist Trump…

"Präsident, ha' du gut gemacht", gackert Merkel und legt ein Ei. "Hurra! Hurra!" schreit die Presse und niemand weiss warum, wahrscheinlich wegen dem Ei.

Wir werden von Wahnsinnigen regiert! SRF, es wäre an dir, unabhängig und autonom zu berichten und in dieser Willkür nicht fortzufahren. Ein Einzelner kann mehr Wahres sagen, als alle offiziellen Stellen der Welt, und er muss nicht Jesus heissen oder studiert haben oder aus vornehmem Haus sein.

Seit 1995 mit der Gründung der Welthandelsorganisation (WTO) und 1999 mit dem ersten Angriffskrieg der US-Nato sind sehr viele Seiten von euch unterdrückt worden. Millionen Tote und Vertriebene, Zerstörung, Not und Armut kennzeichnen diese Entwicklung und wir stehen einem Dritten Weltkrieg nahe.

Polen und andere Nationen

In Wirklichkeit gab es von 1795 bis 1918 kein Polen auf den Landkarten Europas. Davor war Polen eine dynastische Verbindung, dann eine Adelsunion und bis 1795 eine Adelsrepublik, deren Adel durch das Kaiserreich Russland, das Königreich Preussen und die Habsburgermonarchie zerschlagen wurde.

Nach dem 1. Weltkrieg wurde Polen 1918 durch die Siegermächte wiedergeboren, bevor es 1939 von Deutschland und der Sowjetunion erneut aufgelöst wurde. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das nach Westen verschobene Polen eine Volksrepublik und Teil des Ostblocks. 1997/2004 wurde Polen Teil des Westblocks (Nato und EU) .

Polen als souveräne Nation gab es von 1918-1939 (21 Jahre) und von 1989-1997 (8 Jahre). Deutschland als souveräne Nation gab es von 1871-1945 (74 Jahre). Frankreich als erste europäische Nation von 1789-1992 (203 Jahre).

Wer weiss, vielleicht lösen wir die EU auf und führen souveräne Nationen wieder ein, doch wenn ich in Foren lese, dass um Thüringen und Sachsen, ob diese nun zu Polen oder zu Deutschland gehören, bereits gestritten wird, dann vielleicht doch lieber nicht!

Können wir nicht einfach miteinander leben, ohne irgendwem zu gehören?

Demokratie

Grundsätzlich finde ich Länder wie das Fürstentum Liechtenstein butzig und überblickbar (37'000 Einwohner) und wohl demokratisch zu führen (trotzdem ist es eine konstitutionelle Erbmonarchie…).

Und dann sehe ich die Megastädt in Europa: Istanbul, Moskau, Paris, London und die Metropolregion Rhein-Ruhr. Über 10 Millionen Einwohner! Herrjemine, wie sollen solche Ansammlungen demokratisch geführt werden - das geht doch nicht! Wer nicht von einem finanziell starken Clan umgeben ist, hat doch keine Chance!

Ja, diese zwei, drei Mega-Clans können durchaus eine Metropole, das Land oder die Welt spalten. Weil das Gedankengut Liberalismus ein Fass ohne Boden ist - unvorstellbarer Reichtum! Alternativen?

Keine bei der AfD! Keine bei LINKE! Keine bei CDU & SPD! Keine bei Grüne!

Demokratie und das Gedankengut Liberalismus sind Gegensätze

Unter Demokratie verstehen wir, dass die Mehrheit der Bevölkerung entscheidet. Unter Liberalismus verstehen wir, dass die Interessen eines Einzelnen Vorrang vor der Demokratie haben.

Demokratie darf nicht alles! Und das ist auch richtig so!

Die Mehrheit darf nicht beschliessen, eine Minderheit zu plagen. Hingegen darf sie beschliessen, einer Minderheit, die aufgrund von Vorrechten andere plagt, diese Vorrechte wegzunehmen. Wer zehn Wohnungen hat, dem darf sie neun wegnehmen. Wer Land hat, aber nichts sät, dem darf sie es wegnehmen. Wer bedrohlich viel Geld hat, dem darf sie das Zuviel wegnehmen.

"Nein", sagt der Liberalist, "diese Rechte sind wohl erworben, rechtmässig erworben worden." Dann ist wohl das Recht falsch und wir müssen es ändern!

Der liberale Freiheitsbegriff

Der liberale Philosoph Benjamin Conststant de Rebecque verstand unter Freiheit "Den Trimph der Individualität sowohl über die Staatsmacht, die absolutistisch regieren will, wie über die Massen, die das Recht für sich beanspruchen, die Minderheit durch die Mehrheit zu unterdrücken." Das Volk bzw. der Monarch habe sich auf die Rolle einer neutralen Instanz (pouvoir neutre) zurückzuziehen - und muss dem Individuum Eigentum garantieren, seine individuellen Freiheitsrechte schützen.

Das tönt gut und das Gedankengut Liberalismus verbreitete sich nach 1815 rasch in ganz Europa.

"Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."

Mit diesem Gedanken kann das Gedankengut Liberalismus wenig anfangen. "Was mir ist, ist mir, und was um mich ist, kümmert mich nicht!" Allenfalls spendet der Reiche etwas, mehr nicht. "Das sei nicht gut, die Armen sollen selber auf die Beine kommen."

Was zweifelsohne auch richtig ist und die Sozialpolitik Europas prägte: Jeder kann arbeiten! (Primat der Arbeit)

Ein liberaler Staat benötigt einzig Wächter, die das private Eigentum schützen (Wächterstaat).

Die Demokratie beschränkt sich darauf, Amtsträger zu wählen, die die Sicherheit des Landes gewährleisten. Lange sah man vom Frauenstimmrecht ab, denn Frauen können Polizei und Militär nicht vorstehen, sie seien zu emotional.

Neoliberalismus

Der Staat werde dem liberalen Freiheitsbegriff nicht mehr gerecht. "Wir müssen die reine Demokratie wieder einführen! Den Staat zum Wächterstaat zurückführen! Einschränkende Gesetze aufheben! Steuern sparen!" Das Frauenstimmrecht lassen Neoliberale unangetastet: "Jedoch den Ausländern geben wir kein Stimmrecht! Die schaffen wir aus, wenn sie Probleme verursachen!"

Eigenartigerweise nennen sich Neoliberale auch Libertäre - doch mit libertär (Gegenteil von autoritär) hat ihr Gedankengut nichts zu tun. Der Wächterstaat herrscht sehr autoritär! Das Eigentum wird nicht in Frage gestellt!

Die Sozialdemokraten kämpfen auf verlorenem Posten, denn einen sozialen Liberalismus gibt es nicht - er wäre allenfalls freiwillig: Spenden!

 

Doch spenden sei nicht gut, die Armen sollen selber… Und das Primat der Arbeit verteidigen auch die Sozialdemokraten - zu Recht, doch ohne das Eigentum in Frage zu stellen und sozial zu lösen, wird das nichts, und die Eigentumsfrage wollen sie nicht stellen, weil sie Demokraten (Liberalisten) sind.

Die herrschende Klasse sieht die Demokratie in Gefahr, wenn der Liberalismus in Frage gestellt wird. Derweil ein Volk sehr wohl demokratisch, aber illiberal sein kann.

Ein illiberaler Staat befreit die Bevölkerung vom schrankenlosen Liberalismus

Staat, Wirtschaft (Eigentum) und Kultur (geistiges Eigentum) sind seit 1815 vollständig getrennt! Das Gedankengut heisst Liberalismus.

Liberalismus ist eine bösartige und gefährliche Ideologie. Sie basiert auf stetem Wirtschaftskrieg (legal) und Krieg (illegal) und ist verlockend, weil jeder Einzelne reich sein, mehr haben will - was stets zulasten anderer geht.

Wir erkennen in den vergangenen Tagen unschwer, dass a) Krieg legalisiert werden soll, respektive die US-Nato sich einfach über die UN-Charta hinwegsetzt. b) Der Staat soziale Aufgaben nicht mehr erfüllen kann, sondern zum Wächterstaat mutiert und einzig Eigentum und geistiges Eigentum garantiert und transnational durchsetzt.

Ein illiberaler Staat jedoch beschränkt das Eigentum und gibt geistiges Eigentum frei (Freies Land, freie Kultur!) - demokratisch! Er schützt den Besitz und hält am Primat der Arbeit fest, genauso wie der liberale Staat, jedoch hebt er Vorrechte auf. Ein illiberaler Staat benötigt weit weniger Wächter und Vollzugsbeamte als ein liberaler Staat, weil es weniger zu vollziehen gibt!

Fragen und Antworten

Fragen: Kann mir jemand erklären wie kann ein Staat Schulden haben? Was ist ein Staat? Wann wird ein Staat ein Staat? Was macht ein Staat aus? Ist das ein Unternehmen? Ist das nicht so, ein Staat bestimmt die Währung. Eine Währung ist die Verfassung und Ordnung des gesamten Geldwesens eines Staates. Wer kann mir erklären die Beziehung zwischen einem Staat und einer Bank?

Antwort: Eine Familie behauptet, der von ihr beanspruchte Boden sei ihr und verteidigt ihn gegen andere. Mehrere Familien bilden eine Gemeinde, um gemeinsam den Boden gegen Fremde zu verteidigen. Mehrere Gemeinden bilden mit dem gleichen Verteidigungsziel ein Land (Staat). Jeder Staat hat eine Ideologie, wie das Zusammenleben geordnet sein soll. Grob wird diese Ideologie in der Verfassung genannt und detaillierter in den Gesetzen und Verordnungen beschrieben.

Geldpolitik im Liberalismus

Die Ideologie Liberalismus sieht eine Zentralbank vor, die Geld drucken darf. Die Zentralbank verleiht das Geld gegen Zinsen Geschäftsbanken, die es gegen mehr Zinsen weiterverleihen - z.B. dem Staat. So kommt das Geld erstmalig in Umlauf - muss aber vom Schuldner getilgt werden, einschliesslich Zinsen, was unmöglich ist, weil a) der Geldempfänger, zum Beispiel ein Handwerker, Geld spart; b) ein Teil der Geldmenge immer in Umlauf ist; c) das Geld für die Zinsen gar nie in Umlauf gelangte - es fehlt!

So sind die drei Schuldner (Staat, Firmen und private Haushalte) stets in der Hand der Banken und nur einzelne können sich zulasten anderer befreien! MIT ZINSEN UND ZINSESZINSEN KANN MAN EINFACH GEWINNE MACHEN UND MIT DER KREDITVERGABE HABEN DIE BANKEN ALLES IM GRIFF.

Frage: O.k. Die Bundesbank befindet sich in Staatsbesitz. Wenn wir Exportmeister sind und verkaufen mehr als wir kaufen, dann sollen eigentlich keine Schulden entstehen. tja, man schuf ein Geldsystem, das keiner richtig versteht, aber jeder glaubt das es gerecht da zugeht :)

Antwort: Ja, so ist es.

Wir könnten auch ein gerechtes Geldsystem schaffen,

in dem nicht nur die Bundesbank (das Gebäude) in Staatsbesitz ist, sondern auch das Recht, Geld zu schöpfen und schuldfrei in Umlauf zu bringen. Das wäre sehr einfach und für jeden verständlich.

Der Staat verwendet dieses Geld ausschliesslich für Infrastruktur und deren Erneuerung, für allgemeine Renten und für zinslose Darlehen an Firmen (Genossenschaften). Er darf damit nicht andere Ausgaben finanzieren. Zur Infrastruktur zählt, was die Bevölkerung an Immobilien braucht: Wohnungen, Strassen und Leitungen, öffentliche Gebäude.

Eine solche Geldpolitik ist illiberal, weil es die Vorrechte Einzelner - deren Freiheit - einschränkt! Das illiberale Gedankengut geht jedoch davon aus, dass die Gemeinschaft Vorrang vor Einzelinteressen hat - es steht damit im Gegensatz zum Liberalismus, der Einzelinteressen über alles stellt.

Verdientes Geld und gewonnenes Geld

Das Problem ist doch, dass Papiergeld mit nichts gedeckt ist und somit auch keinen Gegenwert hat, deswegen kann es auch bis zur Unendlichkeit auf den Markt geschmissen werden. Die Leute die irgendwelche Zahlen auf ihren Konten ihr eigen nennen, könnten nach einer Krise am nächsten Tag ärmer als ein Taxifahrer mit eingenem Auto sein. Ein weiteres Problem sind auch die Grosskonzerne, die sich ihre Gesetze dank der Politiker selbst erlassen. Auch das wäre in einer harmonischen, freiheitlichen Gesellschaft nicht möglich!

Zum Wert des Geldes - mit nichts gedeckt?

Teils, teils. Wenn ich einen Baukredit habe und im Jahr 1920 damit für 20'000 ein Haus bauen lasse, hat das Geld den Gegenwert Haus und der Wert ist durch Arbeit erschaffen worden. Wird das Haus im Jahr 2000 für 400'000 verkauft, nimmt der neue Käufer einen Kredit von 400'000 auf. Nun sind 420'000 in Umlauf und nach Rückzahlung der 20'000 noch 400'000, deren Gegenwert wiederum das Haus ist - doch der Mehrwert (380'000) ist spekulativ - beliebig - entstanden und nicht durch Arbeit.

Die Arbeit für den Mehrwert muss erst noch geleistet werden - durch den Schuldner. Der Verkäufer aber freut sich über Geld, das er nicht verdient hat. Das Problem ist nicht das Papiergeld, sondern der Wucher.

Wir wissen, dass neues Geld nur durch Schulden in Umlauf gelangt

Schuldner sind der Staat, die Firmen und die privaten Haushalte. Sie - ihre Schulden - sind die Quelle des Geldes und sie erhalten dieses Geld nur für Werte (Aktiven) nicht aber einfach so zum Konsumieren (Aufwand).

Wie wir im Haus-Beispiel oben sehen, können die Aktiven durch Arbeit entstehen oder spekulativ. Spekulatives Geld erzeugt Blasen, die platzen, wenn die noch zu leistende Arbeit nicht geleistet wird.

Ein stabiles Geldsystem

Möchten wir ein stabiles Geldsystem, darf neues Geld nur für neue, wertbeständige und immobile Arbeiten (Immobilien) geschöpft werden. Gleichzeitig müssen wir eine Ordnung gewährleisten, dass Immobilien nicht spekulativ, sondern zum ursprünglichen Wert gehandelt werden - was mit einem freien Markt nie und nimmer garantiert werden kann. Daraus folgt: Immobilien müssen dem Markt entzogen sein.

Wertzerfall

Auch Immobilien zerfallen und damit entsprechen sie nicht mehr dem Wert des Geldes. Entweder wird das Geld, dem Zerfall folgend, zurückbezahlt, oder es bleibt stehen und das Geld wird, dem natürlichen Zerfall entsprechend, etwas weniger wert (Teuerung). Weil letzteres keinerlei Schuldenverhältnisse und entsprechende Vollzugsarbeiten verursacht, ist diese Variante vorzuziehen.

Sämtliche Immobilien (Hoch- und Tiefbau) sind Infrastruktur

Sämtliche Immobilien (Hoch- und Tiefbau) werden mit schuldfreiem, neuem Geld erstellt. Das bedeutet nicht, dass der Staat scheussliche Plattenbauten hinklotzt, sondern den Bauinteressierten die nötigen Mittel zur Verfügung stellt, damit das Kollektiv der Erstnutzer schöne und zweckdienliche Bauten erstellen kann, die es nutzt, aber dem Staat (Gemeinde) gehören. Natürlich, wer zahlt befiehlt, und so wird der Staat darauf achten, dass die Mittel sinnvoll verwendet werden.

Keine Pacht oder doch eine?

Die Infrastruktur ist erstellt, die Wohnungen können bezogen werden. Was kostet die Wohnung? Grundsätzlich nichts, weil die Immobilie schuldfrei erstellt wurde und der Wertzerfall der erwünschten Teuerung entspricht. Lediglich die laufenden Kosten (Aufwand) sind zu bezahlen.

Und so ist aus dem Heer der Pächter, Mieter und Schuldenknechte ein freies Volk geworden. WAS VÖLLIG ILLIBERAL IST!

Die Umstellung ist einfach: Der Eigentümer erhält den Steuerwert (in Teilzahlungen) ausbezahlt und jeder Nutzer behält das Nutzungsrecht.

Umschulung

Es wird Zeiten geben, wo viel gebaut wird, und dann wieder Zeiten, wo wenig gebaut wird. In der Vergangenheit wurden Saisonniers angeworben, die nach einem knappen Jahr wieder in ihr Herkunftsland zurückkehrten, nach dem Winter wieder kamen und im Herbst gingen. Wir wissen, dass das Baugewerbe kein Gewerbe ist, in dem irgendwer ein Leben lang arbeiten kann - wie im Fussball! Mit 40 spätestens mit 50 ist fertig. Doch als junger Mensch macht das Bauen Spass!

Nicht der Häuptling ist wichtig, sondern die Indianer und Squaws

Wir sollten die inländische Jugend für diese Berufe begeistern - statt sie aus dem Ausland anzuwerben - und die Schwankungen im Bauvolumen durch Umschulungen der 50-jährigen und jüngeren Bauarbeiter ausgleichen. Wir brauchen nicht 20-jährige Informatiker, das können 40-jährige besser. Das Gleiche in ganz vielen Branchen: Die Jungen und Junggebliebenen - die Elite - an die Front! Ab 40 mit all den Erfahrungen von der Front in den Hintergrund. Und ich sage immer wieder: "Nicht die im Hintergrund sollen viel verdienen, sondern die an der Front! Diejenigen, die direkt Hand anlegen, sei es im Krankenhaus, auf dem Bau, in den Läden und Lager, am Steuer usw. Ab 40 unterrichten und planen sie - das ist auch wertvoll, aber weniger, denn irgendwer muss es tun!"

Die Frontarbeiter sollen besser bezahlt sein als alle anderen

Das Fernhalten der Elite - den Besten, wie im Sport - von Arbeiten im Hintergrund kann leicht über den Lohn gelöst werden: Je weiter weg von der Front, desto weniger Lohn. Ein Geschäftsleiter erhält nicht viel, ein Stadtrat oder Kundenberater auch wenig.

Ist es nicht komisch, dass ein Stadtrat 20'000 erhält und ein Polizist, der mutig Streitende trennt, wenig? Dass der Leiter der Verkehrsbetriebe mehr hat als der Busfahrer, der die ganze Verantwortung trägt? Ein Kundenberater mehr verdient, als der Arbeiter, der den Kunden zufriedenstellt? Ein Buchhalter mehr nach Hause bringt wie die Serviceangestellte und der Koch - ja, was will er denn eintragen in sein Buch, wenn die beiden nichts tun?

Und am allermeisten erhält der, der gar nichts tut: Der Eigentümer

Das Gedankengut (Frame) Liberalismus hat uns irgendwie benebelt und uns das freie Denken verlernt. Wir gehorchen, wie der Diener seinem Herrn gehorchte… und sagt er: "Fass!" packen wir den anderen und bringen ihn um. Dann schreibt er uns: "Congratulations to our great military men and women for representing the United States, and the world, so well in the Syria attack." UND WIR SIND STOLZ!

Trumps Knall

Trumps Knall hat wenigstens die Bigotterie des Westens aufgedeckt. Ganz offensichtlich werden sowohl die abziehenden Banden in Homs sowie die Banden (Al-Qaida) in Idlib von den G7-Ländern unterstützt. Die Banden in Rakka (Daesch) sind nicht allen G7-Ländern genehm, sie sollen durch kurdische Banden ersetzt werden oder aus Rücksicht auf die Türkei auch nicht - doch Priorität hat: Assad muss weg!

Der Grund ist eine Kriegslüge: Giftgas gegen die Zivilbevölkerung (2013 und jetzt wieder). Die Untersuchung der UN-Sonderkommision im Jahr 2013 unter Leitung der Schweizerin Carla del Ponte ergab: «Wir haben Hinweise darauf, dass die syrische Opposition Chemiewaffen benutzte.» Die US-Regierung (Obama) und die Vereinten Nationen widersprachen ihrer eigenen Expertin.

Und das Schweizer Fernsehen behauptet, die Version von Obama sei die Wahrheit und unsere Schweizerin Carla del Ponte sei unglaubwürdig! Ohne die Untersuchungen zu verifizieren - weil der IMPERATOR UNFEHLBAR sei.

Doch die Interessen der einzelnen G7-Länder sind unterschiedlich: Die EU-Mitglieder haben mit Syrien 2003 ein Assoziationsabkommen geschlossen, jedoch nicht unterzeichnet; Grossbritannien ist mittlerweile aus der EU ausgetreten; die regionale US-Politik wird in Syrien abgelehnt.

Keines der G7-Länder Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Grossbritannien und die USA hat eine tragfähige Beziehung zu Syrien und so haben sie im Jahr 2011 beschlossen, Syrien in eine Bandenstruktur zu bomben (Arabischer Frühling), um mit den konkurrierenden Bandenchefs (Warlords) Handelsbeziehungen aufzunehmen.

Blöd ist, dass Russland im Herbst 2015 sich einmischte und für den Erhalt der syrischen Zivilgesellschaft kämpft.

Warum hilft die Linke den Mächtigen?

Es geht um einiges mehr als um Syrien im Syrienkonflikt. Es geht um die 1945 unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg unterzeichnete UN-Charta:

UNO - Allgemeines Gewaltverbot

„Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede … Androhung oder Anwendung von Gewalt.“ Charta der Vereinten Nationen und Statut des Internationalen Gerichtshofs.

Auch das Unterstützen und das Bewaffnen von Banden ist nach der UN-Charta verboten!

Aus Gier, Habgier und Egoismus,

soll das Gewaltverbot nicht mehr gelten, sondern das Recht das Stärkeren. Sein Gedankengut Liberalismus, das Mächtigen unermessliche Vorrechte verschafft, soll das Gedankengut aller Länder sein!

Das Konzept eines "illiberalen Staates" gibt nationalen und kollektiven Interessen - der Demokratie - Vorrang vor individuellen Freiheiten - es beschränkt die Freiheit Mächtiger. Russland, China, Ungarn, Syrien, Iran sind Beispiele, doch auch die USA haben die Absicht, national zu werden. "RECHTSRADIKAL! NAZIS!" schreien die Anhänger des Liberalismus.

Mir scheint, die Linken erkennen nicht, dass sie mächtigen Kräften helfen, die Menschen zu unterdrücken.

Ich weiss: "Kein Mensch ist illegal, hier und jetzt und überall!" Doch mit dieser Parole öffnen wir die Grenzen den transnationalen Kräften, die Menschen wie Waren und Geld hin und her schieben. Sie sehen in den Menschen keine Menschen - nur Gewinn! Ihr Gewinn ist das Elend dieser Welt und je mehr Gewinn sie machen, umso elender geht es uns und der Welt.

Linke, Intellektuelle,

prüft eure Parolen, ob sie nicht ein Trojanisches Pferd sind, aus dem der Liberalismus bösartig und gefährlich heraussteigt und alles vernichtet. Mit dem Gedankengut Liberalismus werdet ihr nie eine harmonische Weltordnung erreichen, denn Liberalismus ist das Gegenteil von Frieden. Er ist steter Wirtschaftskrieg und Krieg.

Das Konzept eines illiberalen Staates bricht den globalen Liberalismus und innerhalb von Staaten können die Bewohner die für sie geeignete Ordnung suchen. Dies bedingt, dass Staaten einander achten.

Und zur geeigneten Ordnung: DIE REICHENSTEUER DER LINKE - Die Linke will Reiche höher besteuern und bewirkt damit eine Übertragung auf die Verbraucher.

Für Linke zum Mitschreiben: Reingewinn lässt sich nicht besteuern, sondern nur vollständig abschöpfen - alles was mehr als Lohn ist, ist Gewinn und wird vollständig abgeschöpft. Das Lohnband muss natürlich definiert werden. "Dann rebellieren aber die Mächtigen, das sei nicht mehr Liberalismus!" Wie wahr! Liberalismus ist eine bösartige und gefährliche Ideologie. Repeal und replace Liberalism.

Freies Land, freie Universität!

In Budapest sind am Sonntag, 9. April, Zehntausende gegen das drohende Aus der Central European University (CEU) des Milliardärs George Soros auf die Strasse gegangen. Weltweit haben sich mehr als 500 führende Wissenschaftler hinter die Universität Soros gestellt, darunter auch 17 Nobelpreisträger. Sie bezeichnen die Hochschule als eines der führenden intellektuellen Zentren Ungarns. Die EU-Kommission kündigte eine Überprüfung des Gesetzes an.

Die Studiengebühr beträgt ab 9.000 Euro pro Jahr. Den besten 500 Bewerbern um einen Studienplatz wird die Studiengebühr erlassen. Im Jahr 2008 hatte die Universität 1.100 Studenten. „Man kann sicher sein: Wenn Sie in einen Seminarraum mit 20 Personen gehen, werden Sie nie mehr als zwei Personen einer Nation antreffen“, sagt Präsident und Rektor der Universität Yehuda Elkana.

Die Universität wurde 1991 von einer Gruppe mitteleuropäischer Intellektueller um den Finanzspekulanten George Soros gegründet. Begonnen mit zwei Campus in Budapest und Prag musste die Universität jedoch auf Druck der tschechischen Regierung 1996 nach Ungarn umziehen, wo der Lehrbetrieb heute ausschliesslich stattfindet. Insgesamt hat George Soros der CEU 420 Millionen Euro gespendet (2008). Erklärtes Ziel der komplett englischsprachigen Universität ist es, offene Gesellschaften in postkommunistischen Ländern zu fördern sowie den Wandel der Länder konstruktiv und aktiv zu begleiten und mitzugestalten. Soros' Gedankengut pur.

Nun gehen Zehntausende auf die Strasse und fordern die Zulassung der in anderen europäischen Ländern unerwünschten Universität und man fragt sich, woher die Zehntausende kommen, wenn von 20 Studenten nur zwei aus Ungarn sind, und warum die Universität nicht mindestens so viele Studenten hat, wie gebührenfrei studieren könnten?

Mir scheinen die Demonstrierenden entweder naiv oder käuflich, die 500 Wissenschaftler werden Absolventen der Universität sein und die 17 Nobelpreisträger, na ja… es hat schon mancher einen Nobelpreis erhalten.

Warum fordern die Zehntausende nicht: Freies Land, freier Geist! Fehlt ihnen das Wissen, dass die ganze Kultur (Wissenschaft, Literatur und Kunst) in den Händen weniger Superreicher ist und wir von ihnen Lizenzen benötigen und ihnen Gebühren zahlen? Hat ihnen die Central European University dieses Wissen nicht vermittelt? Ein Schelm, der dabei böses denkt…

George Soros und Viktor Orbán bekriegen sich in Budapest

Es geht um die Ideologie Liberalismus vs. illiberale Ideologien

"Für mich ist Demokratie nur mit Liberalismus denkbar", sagt Bundeskanzlerin Merkel (CDU). Sie setzt Liberalismus mit Demokratie gleich und wenn "der Westen" anderen Ländern Demokratie bringt - mit legalen und illegalen Mitteln -, meint er die Einführung der Ideologie Liberalismus.

Kennzeichen das Liberalismus ist die staatliche Garantie des privaten Eigentums - der Staat hat grundsätzlich nur diese eine Aufgabe. Würde die Gemeinschaft DEMOKRATISCH beschliessen, Eigentum von Grund und Boden, Immobilien und Geist anders zu regeln, wäre dieser Staat zutiefst UNDEMOKRATISCH und ILLIBERAL.

Orban hat sich einmal versündigt, als er Eigenheimbesitzern mit Euro-Hypotheken aus der Schuldenfalle heraushalf. Putin hat sich einmal versündigt, als er einzelnen Oligarchen Eigentum entzog. Sie rechtfertigten diesen Frevel gegen die "göttliche Ordnung" damit, dass kollektive Interessen Vorrang vor Einzelinteressen haben - und das Kollektiv, das Volk, hat sie gelobt -, die Hüter der "göttlichen Ordnung" aber haben sie exkommuniziert.

Wer sind die selbsternannten Hüter der "göttlichen Ordnung"? Natürlich Menschen mit immensem Eigentum. Die deutsche Bundeskanzlerin vertritt nicht das Volk, sondern hütet die Einzelinteressen Mächtiger. Würde sie kollektiven Interessen Vorrang einräumen, wäre Deutschland ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Genau so, wie es in Artikel 20 Grundgesetz steht.

Wählt deutsche Parteien, die raus aus EU NATO und WTO gehen!

Nach der Petrykurve ins bürgerliche Lager und der Wagenknechtkurve ins bürgerliche Lager ist die Auswahl allerdings null und wir können am Wahlsonntag, 24. September 2017 spazieren gehen.

Bürgerlich

Wisst ihr, was das bürgerliche Lager ist?
Ein freier Bürger hat:

eine Wohnung oder ein Haus ohne Schulden und Pacht
ein Unternehmen ohne Schulden und Lizenzen

Seid ihr in dieser Lage?

Nein:
Ich habe eine Mietwohnung oder eine Wohnung mit Schulden
Ich bin Angestellter oder ich benötige Fremdkapital oder Lizenzen

Warum wählt ihr dann bürgerliche Parteien? Versprechen sie euch, dass ihr alle freie Bürger werdet und haben sie ein glaubhaftes Konzept? Nein! Sie sagen dir "Bürger", doch eigentlich brauchen die Bürger dich als Pächter, Mieter, Angestellten, Zinsenden, Lizenznehmer - sie haben null Interesse, dass dies anders wird. ES SEI ALTERNATIVLOS!

Es ist verrückt, dass wir die herrschende Ideologie nicht als Ideologie - als Frame - erkennen, sondern als natürlich und unabwendbar - als "gottgegeben".

Im Herzen der Bestie

April 1964. Che Guevara kam als Chef der kubanischen Delegation zur Zuckerkonferenz der UNO. Es sind die letzten Stunden seines 12-tägigen Aufenthalts in der Schweiz. Jean Ziegler, später UNO-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, war Chaufeur während seines Aufenthaltes in Genf.

Es ist der letzte Tag und Jean Ziegler ergreift die Gelegenheit, nachdem er ihn zu seinem Hotel gefahren hatte. Che Guevara steht am Fenster seines Zimmers und blickt in die Nacht. Von dort hat man einen prachtvollen Blick auf den Genfer See, auf die Lichtreklamen der Banken und Juweliergeschäfte.

„Comandante?“

Che reagiert nicht.

„Comandante? Ich möchte mit euch gehen.“

Che lächelt ironisch und antwortet in hartem Spanisch:

„Siehst du, da unten?“

„Ja, das ist Genf.“

Genf ist Sitz der Welthandelsorganisation (WTO) und zweiter Hauptsitz der Vereinten Nationen (UNO)

„Das ist das Gehirn des Monsters, da bist du geboren, da musst du kämpfen.“

Quelle: rubikon.news

 

 

 

 


die wichtigsten text und videos

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0
Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag.
Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de,
 
 
 
geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert!
die unterwanderung der linken und der rechten 
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung
Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
 

Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband
 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell

inserate - angebote - workshops


mit termin - clicke auf link im titel


 

neue spirituelle gemeinschaft homepagebanner 1920x1280
 
neue lebens-gemeinschaft bei treuchtlingen 
wieshof - grosses permakultur-projekt, selbst-versorgung, seminarbetrieb,  6 ha land, (vorkaufsrecht für 27 ha als option) mehrere liegenschaften, kein verkehr, idyllische wohnlage, kleiner see in der nähe, kinder-freundlich, es gibt noch freie plätze. clicke auf den titel für weitere infos... 

workshops 2020
17.-19.7./11.-13.9./13.-15.11.
wie kreiere ich meine realität?
wie komme ich in meine kraft? gemeinschafts- beziehung- teamfähiger werden.  neun von zehn projekte scheitern, weil die menschen sich zerstreiten! wenn es uns gelingt, auf der zwischenmenschliche ebene eine neue kommunikations- und beziehungs-kultur zu etablieren, werden unsere  projekte, bürger-initiativen und gemeinschaften viel erfolgreicher werden. wenn wir die welt verändern wollen, müssen wir mit dem guten beispiel voran gehen. ich habe einkommensabhängige tarife bei rechtzeitiger anmeldung. clicke auf den titel für weitere infos... 
im herbst/winter: lerne permakultur-planung: vom traditionellen bauernhof zum permakultur-hof. workshop für anfänger, fortgeschrittene und pk-designer in ausbildung.    30.5.19

Otterpohl Vortragstitel mit buchcover
"netzwerk neues dorf"
  

wir haben eine neue gruppe gestartet. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. clicke auf den titel...   21.7.18


 EU Schiff

wir starten online-workshops

an alle pioniere
die erfolgreiche projekte machen möchten

wir starten wöchentliche zoom-workshops. wenn wir gute projekte kreieren wollen, müssen wir wissen wie das geht und wie wir gut zusammenarbeiten können. die beste werbung für eine bessere welt sind gute projekte, die vorbildfunktion haben. das erreichen wir aber nur, wenn wir das selber leben - wenn wir selber zum vorbild werden. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. du bist herzlich eingeladen, teilzunehmen. wenn du bei einem zoom-WS-gruppe dabei sein möchtest, musst du dich jetzt anmelden.
 

kaderschmiede, ausbildungplattform
online-uni für zukunfts-pioniere

  • wage den sprung aus dem hamsterrad. wir helfen dir, dass es ein sprung ins warme wasser wird.
  • bringe dein projekt in die welt, das dein herz bewegt.
  • gestalte dein projekt so, dass du davon gut leben kannst.

die soziale zukunftsmission mitteleuropas
nur wenn wir uns auch innerlich befreien und in unsere kraft kommen, können wir uns auch äusserlich befreien!!!
die beste werbung ist das vorbild
das beste was wir machen können, um die bewusstseins-entwicklung voranzutreiben sind gute projekte in allen lebensbereichen. projekte, in denen wir die neue welt auch selber vorleben - sei du die veränderung, die du dir wünscht.

workshops:  wie komme ich in meine kraft? wie kreiere ich meine realität? gemeinschafts-, beziehung-, teamfähiger werden. herzens-business aufbauen. crowdfunding lernen. videos machen.    29.1.2020

 

 

ohne termin - clicke auf link im titel


 

rotauf 2020 05 23 um 10.11.47 Kopie

ROTAUF - radikal swiss made - crowdfunding
In der Schweiz produziert. Nachhaltig. Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit - no Bullshit! Radikal SWISS MADE, radikal ECO, radikal FAIR. Doch gerade unsere kleinen Schweizer Partner sind durch die Coronakrise bedroht. Wir wollen ihnen jetzt neue Aufträge verschaffen, um auch in Zukunft den Systemwechsel voranzutreiben. Hilf mit und werde Teil der neuen Welt!  ich habe die grüne regenjacke und die blaue winterjacke mit schweizer schafwolle gekauft und bin sehr zufrieden. 23.5.20


 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! ... Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. ... Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger... Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. ... Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. ... Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. ... Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!  für bestellungen bitte auf dem titel clicken...  11.11.19


u.r.s. jOse mit Agenda 2020 03 SX

«Zuvuya Agenda 2020» Für ein neues Verständnis des Phänomens «Zeit»
. Die dritte Auflage ist wiederum eine Einladung, die eigene Lebenszeit auf eine völlig neue Weise zu erleben. Die «Zuvuya Agenda» liefert täglich spannende Informationen über die wechselnden Zeitqualitäten. Die Anwendung im Alltag sorgt dafür, dass die Magie wieder ins Leben zurückkehrt und man immer mehr zum optimalen Zeitpunkt am richtigen Ort befindet und regelrecht durchs Leben surft. 30.11.19


neu
meinen youtube-kanal findest du hier..
EUROWEG - Das Gelt der Zukunft nach dem Crash 2020 - Lösungsvorlchläge für den Paradigmawechsel. Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker? Kriterien für ein neues Geldsystem. Gewinnen Sie in der Krise durch Zusammenschluss in einer schweizer Genossenschaft. Liebe Kunden und Interessenten von lebensfroher Gesundheit, Kristall-Quellwasser - das Heilmittel der Zukunft? Wie Verhindern Sie: Alzheimer, Demenz, Parkinson, MS bis Grippe? Russische Weltraum-Technik: „Zell-Kommunikation“, schnelles Regenerieren von Zellen und Organen. Der MyStone Prospekt ist unsere neuestes Produkt aus der Russischen Weltraum-Medizin. Dazu gibt es auch Videos bei systemwechsel.tv Mit Kristallwasser und EUROWEG zum Systemwechsel.   12.6.18

 
crash 2020
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
ich gehe davon aus, dass in europa dasselbe passieren wird wie in den USA - die eliten werden die fronten wechseln - von den transatlantikern zu den BRICS. denn das grosse geschäft des 21. jahrhunderts liegt im osten und nicht mehr im westen. die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19


mein projekt: pioniere verändern die welt
sich selbständig machen + sein herzens-projekt realisieren. pioniere fördern - wer macht mit?

das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongress -  raus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.  6.9.18


neues video: 
pioniere verändern die welt 9:25


soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


 solidarische landwirtschaft - foodcoop


 gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken
der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Deshalb hat BachserMärt zusammen mit dem Gut Rheinau das Konzept des POT entwickelt. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten. Die beiden Projekte kosten CHF 580‘000. Wir konnten über die Stadt Zürich und die Nutzer bereits CHF 250‘000 finanzieren. Wir suchen noch Mitglieder und CHF 230‘000 in Form von Darlehen.  25.5.19


gemeinschaftsprojekte


meine gemeinschaftsprojekte findest du hier...  gemeinschaftsprojekte

re:Gaia Connect

Gaia Connect
Autarke Gemeinschaften, kostenlose Hilfe

Hallo lieber Markus, ich habe auf deiner Homepage die Rubrik Gemeinschaftsprojekte entdeckt und ich denke das hier ist sehr interessant für dich. Gaia Connect verbindet Menschen im echten Leben. Hier könnt ihr autarke Gemeinschaften finden und auch selber gefunden werden, Gemeinschafsprojekte realisieren, gleichgesinnte Menschen aus eurer Region finden und kostenlose Hilfe anbieten und bekommen.   8.10.18


Gartnerhof 600

Die Mehrgenerationensiedlung
Eine Gemeinschaft von Menschen mit Pioniergeist trifft sich regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Spaziergang durch die Siedlung: „Innerhalb weniger Jahre haben die Pioniere des Pilotprojekts MGS es geschafft, eine autarke Gemeinschaft aufzubauen. Unsere Gärtnerhöfe gleichen kleinen Oasen mit einem bunten Gemisch aus Bäumen, Sträuchern, Blumen und Gemüsepflanzen. Biodiversität wird großgeschrieben: Hören Sie das muntere Summen der vielen Insekten und sehen Sie die zahlreichen Schmetterlingsarten? Die aus nachhaltigen Materialien gebauten Häuser sind so vielfältig wie ihre Bewohner – jedes ist ein Unikat. Auf der landwirtschaftlichen Fläche sind unsere Tiere gut versorgt.  Meine Kinder freuen sich immer, wenn die Ferien vorbei sind und sie wieder in die Schule dürfen. Auch hier haben wir neue Denkansätze umgesetzt. Die rund 600 Schüler lernen sehr frei, voller Neugierde und Begeisterung und hauptsächlich für das Leben an sich. Den regulären Schulstoff beherrschen sie ebenso wie handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten. Ein Austausch mit Schulen in anderen Siedlungen bringt neue Ideen und Impulse – auch für uns Eltern. Es ist überhaupt ein großes Glück für uns, dass inzwischen nach dem Vorbild der Pilotgemeinschaft mehrere Siedlungen in Deutschland und Europa entstanden sind. Wir helfen ihnen, abgestimmt auf das landestypisch Notwendige für den Bau von Häusern, den Anbau von Nahrungsmitteln, die Versorgung mit Wasser und Energie und den Aufbau von Schulen, Gesundheitssystemen und Verwaltung die besten Lösungen auszuwählen und umzusetzen.“     27.1.19   letztes jahr habe ich reinhold + inge kennengelernt - sie sind die kreatoren des konzepts vom neuen dorf..


wichtige bücher
zu meinen buchempfehlungen - hier clicken
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze. wenn du aber deine bücher im internet bestellst, dann besser hier - dann bekomme ich eine kleine provision. für weitere infos/bestellungen auf bild clicken und runterscrollen. 
Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.     28.2.19
Seltenes Hintergrundwissen

CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


 

nikmkalnmgkdgphd
gegen die coronavirus-hysterie
IQ-Well - die russische haus-apotheke
vorbeugen ist besser als heilen. vor zwei jahren bin ich auf IQ-Well - ein produkt aus der russische weltraumtechnologie - gestossen. statt bei der coronavirus-hysterie mitzumachen ist es besser, sich zu informieren und eine sinnvolle vorsorge zu treffen. mehr in der langfassung - clicke auf den titel...   3.3.20


balkan:  pulverfass vor unserer haustüre
seit dem völkerrechtswiedrigen krieg der NATO gegen jugoslawien ist der balkan heiss + blutig umkämpft. die regierungen sind marionetten des tiefen staates, die mit allen mitteln versuchen, alle balkanstaaten in die EU und die NATO rein zu holen. in serbien + srpska gegen den willen der bevölkerung - sie fühlen sich eher russland verbunden. aber gegen die mafia des tiefen staates wächst widerstand..


Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz
Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!       6.2.16


  Ferienhaus am See kaufen SUNDOME Domrundhäuser

VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl! Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
loucasandjan100VERT wolfharry100VERT

SIGA SIGA - segelndes Olivenöl  SIGA SIGA segelt DEIN Olivenöl vom Olivenhain in deine Küche direkt von unserem Feld ins Boot und per Elektromobil in die Schweiz. γεια σας Dein SigaSiga-Team. Für Infos auf Titel clicken. 27.3.18



ROTAUF - Detox
ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18



http://urbanagriculturebasel.ch/wp-content/uploads/2017/10/Baselunverpackt-35-von-39.jpg

Urban Agriculture Basel
Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. Urban Agriculture Basel: Reichhaltiger Kalender mit Workshops, Festen, Treffen und Diskussionen zur urbanen Landwirtschaft in Basel.                  8.5.16


Gemüseabo in deiner Region



DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15


Wassertankstellen
Gesundheitstankstellen - BestWater, Wasser, Atmung und AIRNERGY Tankstellen in Europa, Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..


Reparieren statt wegwerfen


 

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!


SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16


„DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16



Entwicklungshilfe - vorallem
für Araber + Afrikaner



Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit & für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch  25.5.16


IMG 2506

„Waldorf Turmalina Brasil“
Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung… als gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies über den Verein ACACIA, der die Spenden zu 100% weiterleitet.  11.10.19


Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!! Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. ... Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  



image

WASSER IST LEBEN
Seit rund 15 Jahren beschäftige und engagiere ich mich ehrenamtlich mit Kopf, Händen und Herz für die Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika. Als Mischling ist mir das besonders wichtig. ... Dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit dem Permakultur Institut Ghana, das in Westafrika eine wichtige Pionierrolle übernimmt und mit dessen Direktor, Paul Yeboah, ein Mitglieder der Leitung des GEN Africa (GEN = Global Ecovillage Network), ich befreundet bin....    12.11.18


die schulen findest du neu in der linken spalte...
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9