must read - seine analyse und prognose für ein neues europa ist einsame spitze...

Trump, Putin, Xi und die Weltgesundheits-Pandemie

 
von Diogenes Lampe   23. März 2020



Liebe Leser! Bitte lesen Sie das Folgende wieder selbstdenkend und überprüfen Sie es aufgrund Ihres eigenen Erkenntnisstandes. Den kann ich ja abzüglich aller etwaigen Irrtümer meinerseits bestenfalls nur ergänzen. Für die unbezweifel- bare Richtigkeit meiner Interpretationen des jet- zigen dramatischen Weltgeschehens kann ich also wie immer nicht garantieren. Nur für meine innere Gelassenheit. Denn wie heißt es so tref- fend: "Erst muss es noch schlimmer kommen, damit es besser werden kann." Oder wie Götter- bote Hölderlin uns wissen ließ: "Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch."


Ausgangssperre! - Ein Vorwort zum wochenlangen Sonntag

Liebhaber von wehenden Mänteln der Geschichte werden im Jahr 2020 voll auf ihre Kosten kommen. Soviel ist sicher. Ich will jetzt aber keinen Wettbewerb der Superlative ausrufen. Doch wenn sogar die sich nun auch publikumswirksam in Quarantäne befindliche Blutraute im Kanz- leramt dem deutschen Volk verkündet, dass das, was da am Ende ihrer gruseligen Amtszeit auf die BRD und ihre Insassen zukommt, nicht mal mit 1989, sondern nur noch mit Deutschland 1945 zu vergleichen wäre, dann will ich ihr nicht widersprechen. Denn sie muss es wissen. Schließlich hat sie lange und sehr gewissenhaft darauf hingearbeitet.



Denkbrief UPDATE für markus rüegg 23.3.2020

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

Shutdown!



Der Shutdown in Deutschland ist nun da, wenn auch noch etwas zersplittert und je nach Bundesland unterschiedlich. Ich kündigte es im vorletzten Denkbrief für vorletzte Woche ja an und am Sonntag zuvor kanzelte das Gesundheitsministerium derartige Aussagen noch als „Fake News“ ab, was am Montagmorgen danach auch viele Massenmedien so brachten. Dieselben mussten dann nur wenige Stunden später von einem ersten Teil-Shutdown berichten. Wer verbreitet hier also Fake-News?

Auch wirklich schön war die „Fake-News“-Abkanzelung zu der Information, dass Ibuprofen bei Covid-19 gefährlich sein könnte. Nur leider stand diese Warnung dann sogar auf der Webseite der Weltgesundheitsorganisation, die es ein paar Tage später dann aber entfernte. Wahrscheinlich hatte die Pharmaindustrie denen ein wenig „ins Gewissen geredet“.

Fällt Ihnen eigentlich auf, dass man von der WHO sonst nur wenig hört? In den Massenmedien werden stattdessen ständig die Zahlen der Johns Hopkins Universität präsentiert, die aktuell scheinbar die Zahlenhoheit weltweit besitzt. Die kannte zuvor praktisch niemand, normalerweise hat diese auch noch „Bloomberg“ (= Deep State) im Namen drin, der aber unter den Tisch fallen gelassen wird. Ich kannte diese Uni auch lange nicht, allerdings wie die Denkbriefleser schon länger wissen, änderte sich dieses im Januar. Diese Universität führte nämlich im Herbst letzten Jahres zusammen mit der Bill und Melinda Gates Stiftung und dem World Economic Forum die Übung „Event201“ durch, die exakt dieses Pandemie-Szenario durchspielte. Es gibt extrem viel Gemeinsamkeiten, nur startet der Virus dort in Brasilien, nicht in China. Es gab viele „Zufälle“ bei dieser Übung, die klar zeigen, dass man dort die aktuelle Seuche vorbereitete. Nun hat ausgerechnet diese Universität die statistische Deutungshoheit über Covid-19. Noch Fragen...



In den Massenmedien sehen wir weiterhin eine unglaubliche Panikmache, die Maßnahmen der Politik gehen teilweise sogar den Vorzeige-Experten Drosten und Kekule zu weit. Da reden wir noch gar nicht von den immer mehr sich äußernden Experten, die das aktuelle Vorgehen als einen völligen Irrsinn bezeichnen. Es werden immer mehr, darunter auch weltweit führende Epidemiologen. Ein wichtiges Interview hier von Prof. Sucharit Bhakdi.

Immer wieder wird uns ja die Situation in Italien vorgeführt. Mehrfach wurde uns eine Kolonne von einigen wenigen Militärlastwagen gezeigt, die Särge abtransportieren sollen. Es sollen 30 Särge sein und interessanterweise wird danach ein noch ein Herr gezeigt, der sagte, dass es aber nicht alles Menschen wären, die an Corona gestorben seien.

„Angelo Borrelli, Leiter der Zivilschutzbehörde Italien, hat bei einer Pressekonferenz gesagt und ich zitiere: "Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen, dass wir alle Verstorbenen zählen, dass wir nicht unterscheiden zwischen Corona-Infizierten die gestorben sind und denen die wegen dem Coronavirus gestorben sind".“

Das überhören die Menschen natürlich und die Aussage: „in Italien werden die Toten aufgrund der Anzahl mit Militärlastwagenkolonnen abgeholt“ wird überall transportiert.

Dann hört man: „in Italien sind aktuell 600 Menschen an einem Tag gestorben“. Oft sagt man gar nicht, dass diese an Corona verstorben wären, bringt die Meldung aber inmitten der Corona-Berichterstattung. Ich habe mich dann gefragt, wie viele Menschen versterben denn durchschnittlich an einem Tag in einem westlichen Industrieland?

Die Zahlen von Italien dürften hier in einer ähnlichen Größenordnung wie bei Deutschland liegen, nur halt prozentual weniger, Deutschland hat 80 Millionen Einwohner, Italien nur 60 Millionen. Ich habe mal die Zahlen von Deutschland gesucht, da das hier einfacher ist.

Etwa 1 % der Bevölkerung stirbt jährlich. In Deutschland sind das laut Statistischem Bundesamt im vergangenen Jahr rund 830.000 Personen gewesen. Teilt man das durch 365 kommt man auch durchschnittlich auf ca. 2.300 Tote in Deutschland pro Tag. In Italien wären das dann umgerechnet im Bereich von 1800 Toten pro Tag.

Man kann schon gut erkennen, wie klein die Anzahl der genannten Corona-Toten im Vergleich zu den normalen Sterbefällen ist. Es kommt hinzu, dass aktuell jeder, der gestorben ist – selbst ein von einem Autounfall getöteter – als Corona-Toter erfasst wird, sofern er auf Corona positiv getestet wurde. Diese Information kommt aus Klinikkreisen – man tauscht sich dort natürlich intern aus. Wie es sich aktuell darstellt, haben sowieso viele Fachärzte – also Praktiker – eher die Meinung eines Dr. Wodarg, als die eines Kekule oder Drosten. Wodarg wurde bereits ziemlich populär in den alternativen Medien (vor 4 Wochen durfte er durchaus auch noch in die Massenmedien), wird nun aber in den Massenmedien "entlarvt". Sachlich kommt dabei nur wenig heraus, es sind primär reisserische Schlagzeilen. Drosten muss ihm sogar teilweise mehr oder weniger zustimmen. Häufig bemerkt man bei Drosten sowieso, dass er sich nicht immer ganz wohl bei dem fühlt, was er so sagt (sagen muss).

Hinzu kommt, dass die Tests auf Corona sehr unzuverlässig sind und primär falsch positiv ergeben. Damit wird sicher auch noch einmal ein recht hoher Prozentsatz der Coronatoten erzeugt. Wenn man dem o.g. Prof. Bhakdi zuhört, kommt noch ein weiterer möglicher Grund dazu, warum in der Lombardei eine derartige Häufung zu beobachten ist. Tatsächlich ist im Rest Italien die Situation nicht anders wie bei uns, diese Engpässe in Kliniken gibt es primär dort. Neben den über 100.000 chinesischen Billigarbeitern kommt noch dazu, dass die Luftqualität in dieser Region mit am schlechtesten in ganz Europa ist. Genauso verhielt es sich in China. Deshalb gibt es dort natürlich besonders bei den Älteren viele vorgeschädigte Lungen. Ein weiterer Schwerpunkt mit vielen Toten ist der Iran. Dort sind aber viele Lungen vorgeschädigt durch den ersten Golfkrieg mit dem Irak. Dieser setzte Giftgas ein und viele damalige Soldaten sind heute ältere Männer. Das ist im Iran auch durchaus bekannt und schon vor Corona gab es bei besonders schlechten Luftverhältnissen Warnungen an die Bürger.

Aktuell scheint sich die Region um Madrid noch als ein weiterer Hotspot für Todesfälle herauszukristallisieren. Auch da müsste man einmal genauer hinsehen, welche anderen Faktoren (ev. auch Luftqualität) dort noch vorhanden sind?

Damit werden aber hier nun die Panik erzeugt und alle Maßnahmen begründet. Es gibt mittlerweile immer mehr und bessere Experten und Fachleute, welche Corona als ev. etwas ansteckendere, aber ansonsten normale Grippe ansehen. Diese erhalten nur in den Medien keinerlei Gehör mehr, denn das zerstört den Angst-Spin. Es werden dann einzelne schlimme Fälle gezeigt und ja, diese gibt es sicher und es sterben auch Menschen an dieser Seuche. Aber alles was wir nun vorgeführt bekommen, gibt es exakt genau so auch bei normalen Grippewellen, teilweise sogar noch schlimmer. Einzig die größere Ansteckungsrate erzeugt da und dort bei den entsprechenden Zusatzfaktoren Engpässe in Krankenhäusern.
Aber ich frage mich, warum man eigentlich in Italien nicht einen staatlichen Flugdienst einrichtet, um kritische Patienten in entlegenere, wenig belastete Krankenhäuser zu fliegen? Diese Krankheit erfordert in den meisten Fällen ja kein minutenschnelles Handeln. Beatmung kann man auch mobil durchführen. Nein, in einem Krankenhaus muss der Arzt dann „Entscheidungen über Leben und Tod treffen“. Das braucht man aber alles unbedingt für den Angst-Spin! Sonst würde nämlich niemand diese absurden Maßnahmen akzeptieren. Die Menschen sehen es im Fernsehen und dann muss das ja auch so sein. Manch einer kennt persönlich vielleicht einen Infizierten, bei dem dann aber keines oder minimale Symptome auftreten. Die schweren Fälle gibt es aktuell hier auch offiziell nur in vergleichbar minimalen Raten, in Italien hat kaum jemand einen direkten Einblick.

Es gibt tatsächlich gute Hinweise darauf, dass dieser ganze Corona-Hype im April komplett zusammenbrechen könntefaktisch  und klarer wird, warum er aufgebaut wurde. Tatsache ist, dass die Maßnahmen aufgrund von Covid-19 in keinem Verhältnis zu dessen Wirkungen stehen. Hier fehlt jedes Maß angesichts der immensen und völlig unabsehbaren Folgen.

Die Folgen der Maßnahmen würden am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit viel mehr Tote fordern, als die Seuche selbst. Schon jetzt schlagen Psychiater Alarm, dass „Kontaktverbot“ und Ausgangsbeschränkungen depressiven Menschen stark zusetzen. Alte Menschen werden durch Vereinzelung und fehlende Bewegung massiv ihr Immunsystem schwächen und auch den Lebenswillen verlieren. Andere teilweise wichtige medizinische Behandlungen werden nicht mehr oder zu spät durchgeführt. Nicht zuletzt werden gerade massiv Existenzen zerstört, was man an einer deutlich steigenden Selbstmordrate ablesen können dürfte, sofern das sehr bald nicht wieder gestoppt wird – das wird es aber vermutlich.
Kommen wir aber zurück zu Deutschland.

Es gibt jetzt durchgehend faktische Ausgangsbeschränkungen, wirklich infam ist aber das „Kontaktverbot“ bei über 2 Personen. Das wird heftige Folgen haben und die größte Frechheit ist der Spin in den Massenmedien. Dort wurde uns nämlich erzählt, dass letztendlich die „unvernünftigen Menschen“ ja schuld an den Maßnahmen wären. Daraufhin wurde uns gedroht, wenn wir am „Samstag nicht brav“ wären, kämen am Sonntag die Ausgangssperren. Dann waren wir aber sogar am Samstag „brav“, wie die Medien berichteten, trotzdem aber wurden heftigste Maßnahmen erlassen, wenn auch nicht allgemeine Ausgangsperren.

Das ist erneut ein klares Indiz dafür, dass wir hier eine geskriptete Show in Politik und Medien sehen, ich hatte im letzten Brief ja gezeigt, dass es hier schon länger ein Vorwissen zu den Ereignisse gegeben haben muss.

Viele Menschen machen das aber mit bzw. sind sogar vehement dafür, da sie nicht ansatzweise die Folgen von dem verstehen, was hier gerade passiert.

Um es ganz klar zu sagen: wer glaubt, nach ein paar Wochen ist das alles vorbei und dann geht es so weiter, wie zuvor, befindet sich in einem ganz großen Irrtum. Die Welt, wie wir sie gekannt haben, ist vorbei und wird auch nicht wiederkommen. Das Wirtschaftssystem ist weltweit zusammengebrochen und das Finanzsystem wird folgen – ev. ist es bereits gefolgt, wird aber noch verdeckt. Die Aktienblase ist geplatzt, die Bondmarktblase ist geplatzt und die Immobilienblase wird folgen. Die FED ist heute "all in" gegangen und kauft ohne Begrenzungen alles auf - die sog. Bazooka. Das macht man nur, wenn nichts mehr geht. Viele Kleinunternehmer in Deutschland stehen vor dem Aus, da auch die Staatshilfen aufgrund der Bürokratie vielfach Wochen auf sich warten lassen werden, wenn sie denn überhaupt kommen. Es wurden bereits viele Menschen aufgrund der Krise entlassen.

Das sind die Folgen der unsäglichen Politik, sofern nicht weitere außergewöhnliche Dinge geschehen werden. Das zweifeln ja noch viele auch im alternativen Bereich an.

Wenn man den Hubschrauberblick auf das System walten lässt, wird aber klar, dass die aktuellen Ereignisse im Wirtschafts- und Finanzsystem sowieso vermutlich dieses Jahr gekommen wären, Corona ist jetzt nur der etwas frühere Auslöser. Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie ein neues System aussehen wird:

Totale Versklavung und Überwachung der Menschen, in dem Fall wohl mit der Ausdehnung des Ausnahmezustandes über Monate und Jahre, wie es uns manche Politiker ja gerade auch schon androhen.

Oder:

Zügige Durchführung eines vollständigen Resets des Systems und Aufbau eines neuen gerechten Systems.

Es spricht momentan sehr viel für die zweite Variante, wobei auch diese nicht problemlos und einfach werden wird.

Es gibt weitere Indizien dafür, dass Letzteres kommt und noch ganz andere Dinge aktuell im Hintergrund geschehen. Zunächst einmal werden weiterhin in ganz Deutschland massive Verschiebungen von Militärmaterial beobachtet, wobei die Medien behaupten, man würde ja nur das Material von Defender2020 zum Rücktransport verschieben. So wurde mir auch geschrieben, dass die Panzer in Hamburg-Harburg auf dem Bild im letzten Brief wohl ja nur auf dem Weg zum Rücktransport wären. Dieser ginge dann ja vermutlich wieder über Bremerhaven. Nun wurde dieser Zug aber zwei Tage später in Kronach/Oberfranken gefilmt – das ist irgendwie die falsche Richtung.
Zudem habe ich von mehreren Quellen Beobachtungen oder sogar Fotos von größeren Mengen an Truppentransportflugzeugen erhalten (Hamburg, Köln). Natürlich weiß man nicht, wer oder was drinnen war, aber die mit Abstand höchste Wahrscheinlichkeit ist, dass hier massiv Truppen eingeflogen werden. Das Bild aus dem letzten Brief von eingeflogenen GIs in Hamburg wurde übrigens dann auch vom NDR gebracht. Da wurden angeblich 300 GIs eingeflogen, in dem Artikel wird aber kein Bezug darauf genommen, sondern über den Abbruch von Defender2020 berichtet. Und dafür fliegt man dann Soldaten ein???

Immer mehr Angestellte erhalten jetzt Passierscheine, die aber nach aktueller Lage so noch gar nicht benötigt werden. Bei systemrelevanten Arbeitgebern sind teilweise Vermerke, dass der Schein nur für die Fahrt zum Arbeitsplatz und strengstens nicht für Einkaufsfahren etc. verwendet werden darf. Da kommt also definitiv noch mehr...



Ein hochspannender Hinweis darauf, dass sehr ungewöhnliche Dinge gerade vorgehen, ist die Tatsache, dass die Kanzlerairbusse zuletzt teilweise mehrfach nach Las Vegas auf einen wegen Corona gesperrten Flughafen geflogen sind. Sie wurden dort gefilmt aber auch auf Flightradar wurde es bestätigt. Was machen die dort? Es gab auch noch andere Regierungsmaschinen aus weiteren westlichen Ländern und der Verdacht drängt sich auf, etwas oder jemand wird gerade außer Landes geschafft.

Dann gab es noch die kleinen Freuden für die Wissenden:

Am 20. März spielten viele Radiosender europaweit um 8:45 den Song: "you never walk alone". Diese fanden das eine tolle Idee, es kam von einem Sender in Holland. Der Song trifft gut die Aussage von Q "where go 1 we go all" - WWG1WGA. Warum ausgerechnet die krumme Zeit 8:45? Rechnet mal die Quersumme aus und welcher Buchstabe im Alphabet an dieser Stelle steht... :-)

Google zensiert deutlich weniger, Youtube schlägt auf einmal wieder interessante und passende Videos im alternativen Bereich vor und Facebook beginnt, sich für gesperrte Posts zu entschuldigen und stellt diese wieder online. Das sind die ersten ganz klar sichtbaren Zeichen, dass jetzt eine fundamentale Veränderung begonnen hat. Nebembei müssten laut dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz Facebook & co. nun mit empfindlichen Strafen rechnen. Eventuell gilt dieses Gesetz aber schon gar nicht mehr. Wir werden bald sehen, ob die SHAEF-Gesetzgebung bereits in Kraft ist.



Die Liste der prominenten Menschen, die an Corona erkrankt oder in Quarantäne wegen Infektionsverdachts sind, wird stündlich länger. Angela Merkel ging nach ihrer Rede am Sonntag unmittelbar in Quarantäne. Friedrich Merz, Cem Özdemir, sind weitere prominente Politiker in Quarantäne. Die Liste ist aber endlos und beinhaltet viele Größen aus Politik, Popstars, Schauspieler, CEOs, Königshäuser, etc. - auch Weinstein hat Corona im Knast bekommen...

Hier eine Auszugsliste von Bruno Würtemberger, die keinesfalls vollständig ist.

Johannes B. Kerner
Oliver und seine Frau Amira Pocher
Andy Cohen (Moderator)
Pia Riegel
Daniel Dae Kim (Hawaii Five-0)
Fürst Albert II von Monaco
Stefan Stürmer (Ballermann-Star)
Mikel Arteta (Arsenal Manager)
Callum Hudson Odoi (FC Chelsea)
Evangelos Marinakis (Olympiakos Besitzer, Nothingham Forest)
Stefan Effenberg
Michelle Hunziker
Arnold Schwarzenegger
Lena Meyer-Landrut (Sängerin)
Norwegens König Harald V und Ehefrau Sonja
Christiano Ronaldo (Fussballer)
Michel Barnier (EU chief Brexit Verhandler)
Bento Albuquerqu (Energieminister Brasilien)
Augusto Heleno (Nationaler Sicherheitsexperte)
Antonio Vieira Monteiro (Vorsitzender der Bank Santander)
Jeremy Issacharoff (Israels Deutschland Botschafter)
Kozo Tashima (Präsident des Japanischen Fussballverbandes und StV des Japanischen Olympiakommite’s)
Nadine Dorries (Gesundheitsministerin England)
Peter Dutton (Innenminister Australien)
Massoumeh Ebtekar (Iranischer Vizepräsident)
Begona Gomez (Ehefrau des Spanischen Premierministers)
Tidjane Thiam (CEO Credit Suisse)
Steven Spielberg
Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson
Idris Elba
Kristofer Hivju (Games of Thrones)
Gal Gadot (Wonder Woman)
Lady Gaga
Miley Cyrus
Rudy Gobert und Donovan Mitchell (NBA Basketballspieler)
Rachel Matthews (Frozen 2 Schauspielerin)
Olga Kurylenko (Bond-Girl)
Jair Bolsonaro (Präsident von Brasilien)
Sophie Trudeau (Ehefrau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau)
Orlando Bloom
Katie Perry
Ellen De Generes (Talkshow-Host)
Dua Lipa (Sängerin)
Taylor Swift
Manu Dibango (Musiker)
Indira Varma (Gemes of Thrones)
Bob Iger (CEO Disney)
Brian Lesser (CEO AT&T)
Steve Easterbrook (CEO und Präsident Mc. Donalds)
Mike Parker (CEO Nike)
Devin Wenig (CEO Ebay)
Howard Willard (CEO Altria, Tabak-Konzern)
Mandy Ginsberg (CEO der Firma welcher Tinder, Hinge, OKupid und Match unterstehen.
Randy Freer (CEO Hulu, Disney)
Lex Wexner (CEO der Firma unter welcher z.Bsp. Victoria’s Secret und Bath & Body Works stehen)
Ginni Rometty (CEO IBM)
John Legere (CEO T-Mobile)
Jeff Weiner (CEO LinkedIn)
Ajay Banga (CEO Mastercard)

Auch im englischen Königshaus soll die Seuche schon wüten – hier gibt es aber noch nichts Offizielles. Prinz Philip scheint im Sterben zu liegen. Allen ist gemeinsam, dass sie der dunklen Seite anhängen. Gäbe es wirklich nur ein Virus, wären diese vielen Ansteckungen in diesen Gruppierungen unmöglich – da steckt etwas ganz anderes dahinter. Mögliche Gründe dafür werde ich in meinem kommenden Infobrief Zeitprognosen ausführlich behandeln.

Hier sehen wir auch eine Merkwürdigkeit, die uns zeigt, dass es mehr geben muss, als nur diese Seuche und wie wir sie heute sehen. Es dürfte hier noch ein weiterer Faktor existieren, den Verantwortliche kennen, wir aber noch nicht. Nur so ist es zu erklären, dass praktisch die ganze Welt identisch auf die Seuche reagiert. Ob das positiv oder negativ ist, hängt wie immer vom Betrachtungswinkel ab. Für die Herrschaften des Tiefen Staats und deren Marionetten dürfte es eher ungemütliche Folgen haben. Je stärker eine Regierung an diesen hängt, desto schärfer die Maßnahmen im Land wegen Corona. Aber auch „normale“ Menschen können schwere Zeiten bekommen. Es wird sehr stark davon abhängen, inwiefern sie alte Anhaftungen aufgeben und sich Neuem zuwenden können.

Das Militär wird vermutlich sehr bald in Europa übernehmen, vieles spricht dafür – die meisten Vermutungen gehen Richtung 1. April. Dann wird es erst einmal ziemlich strikt werden, aber diese Zeit dürfte hoffentlich recht begrenzt sein. Danach werden die ganz großen Veränderungen beginnen. Wer mich kennt, weiß, dass ich mit Wahrscheinlichkeiten arbeite und nicht mit Garantien. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser große Wechsel beginnt, sehe ich am höchsten von jetzt an bis Ostern, sollte danach nichts passiert sein, wird es mit geringerer Wahrscheinlichkeit bis zum 9. Mai geschehen, danach nimmt die Wahrscheinlichkeit weiter ab, heißt dann aber nicht, dass es gar nicht mehr passieren würde. Auf bachheimer.com habe ich den Zweiflern Folgendes geschrieben:

„Ich kenne die Aussagen und Zweifel, dass wir jetzt nur den ganz großen Betrug sehen würden. Wer nur auf der 3D-Ebene bleibt und alles andere verleugnet, wird es auch kaum verstehen, was hier gerade wirklich passiert. Am Ende gilt aber für mich erst einmal ganz bodentständig der Leitsatz:
"An ihren Früchten (Taten) sollt ihr sie erkennen!" - Matthaeus 7:16

Ein Leitsatz, der uns vor 2.000 Jahren mit auf den Weg gegeben wurde. Bei der alten Mächtigen waren und sind die Früchte für die Menschen extrem schlecht (wie schlecht wirklich, wird noch herauskommen). Bekannt sind Kriege, False Flag Terror, Überwachung der Menschen, Zerstörrung der Familien, massive Einschränkung der Meinungsfreiheit uvm...
Bei Trump und Putin habe ich bisher nur wenig in diese Richtung gesehen, auch wenn man natürlich nicht alles toll finden muss, was diese machen (finde ich übrigens auch nicht durchgehend). Aber:Trump: kein Krieg bisher - im Gegensatz zu seinen Vorgängern, Impfpflicht wieder abgeschafft, vielen US-Amerikanern geht es zunächst besser, als unter Obama - besonders den unteren Schichten, uvm..
Aktuell kommt die Freiheit im Internet zurück - nachweisbar."Q" schrieb immer wieder, dass wir alle gefragt sind und eben keine "Retter" vom Himmel kommen, die alles machen. Wir alle sind "Q" und wir alle werden aktiv werden müssen. Es wird nur aktuell die Tür dazu wieder aufgemacht.
Die nächste Zeit wird anspruchsvoll, nicht immer einfach und natürlich muss man kritisch bleiben, was uns dann ev. verkauft werden soll. Die persönliche Freiheit wird dazu ein wichtiger Maßstab sein. In der Übergangszeit dürfte aber einiges sehr klar geregelt werden, da ansonsten Chaos ausbrechen wird.“

Ich möchte aber auch davor warnen zu glauben, dass wir dann nach ein paar Wochen wieder eine heile Welt haben werden. Das wird sich über Jahre hinziehen und auch viele Härten und so manchen Rückschlag beinhalten. Die ganze Welt wird umgebaut – und nicht nur die Welt!

Grundsätzlich wird das, was nun passiert, sehr positiv sein. Ich erinnere an die Vorhersagen der Astrologinnen und Astrologen für dieses Jahr. Sie waren zeitlich insbesondere mit dem März schon sehr treffsicher gewesen, der große Knaller kommt aber eigentlich erst im Herbst. Das ist übrigens auch mein persönliches Gefühl – und nicht nur meines. Besonders für Deutschland waren die Aussagen aber auch recht einheitlich. Deutschland wird ein Zentrum des Geschehens sein, aus astrologischer Sicht waren die Ereignisse aber am Ende eher positiv zu sehen und nicht negativ.

Am Ende wird alles hilfreich sein, was gerade geschieht. Ich hatte in meinen Vorträgen vor einigen Monaten 2020 „Das Jahr des Weckers“ genannt. Schon jetzt beginnt es, sich mehr als deutlich zu zeigen.

Die aktuellen Maßnahmen haben durchaus auch eine positive Seite, denn der Irrsinn der Zeit hat vielfach aufgehört und viel Menschen wurden aus ihrem Hamsterrad herausgerissen. Die Ablenkungen sind gestoppt, der nächste Urlaub ist erst einmal nicht mehr das Wichtigste auf der Welt. Hilfreich wäre es hier auch, wenn das Fernsehen und vor allem auch das Internet zeitweise nicht mehr funktionieren würden. Dann müssten sich die Menschen wieder einmal mit sich selbst auseinandersetzen und ihren unmittelbaren Nächsten. Das kann sehr heilsam und lehrreich sein.
Eventuell wird genau dieses auch Anfang April geschehen. Das wäre dann aber ein gutes Zeichen, denn dann hätte definitiv die bessere Seite das Ruder vollständig übernommen.

Ich möchte mit einem Statement von Paramahamsa Vishwananda schließen, der eine Idee davon gibt, wozu die Ereignisse aktuell dienen werden. Die Frage lautete zur aktuellen Krise:

„Diese Situation hat uns gezeigt, dass Geld in einer Krisenzeit unsere Probleme nicht lösen kann. Wir sind nicht ausreichend darüber aufgeklärt, wie wir ohne Geld leben können. Was sollten wir Ihrer Meinung nach in Zukunft tun, damit wir unsere Jugend vorrangig lernen und lehren, damit wir auch dann überleben können, wenn die Wirtschaft es nicht tut?“

Er antwortete:

"Es ist eigentlich eine schöne Frage, denn sehen Sie, unser ganzes Leben lang hat man uns gelehrt, zu arbeiten, zu arbeiten, zu arbeiten; Geld zu verdienen, Geld zu verdienen, Geld zu verdienen; wie ein Roboter zu werden, und dann verlieren wir diese Verbindung mit unserem wahren Selbst.

Natürlich hat uns die Welt da draußen gelehrt, dass wir ohne Geld nicht leben können, aber dies ist eine weitere Situation, in der man gezwungen ist, zu sehen, dass man sehr einfach leben kann, und auf eine sehr einfache Art und Weise geht das Leben weiter. Wissen Sie, wenn das Leben einfach wird, werden Sie lernen, das Leben auf eine schönere Art und Weise zu schätzen. Es ist wahr, dass Geld Ihr Leben nicht retten kann. Sie mögen viel Geld haben, aber wenn der Tod an Ihre Tür klopft, erkennen Sie, dass das Geld selbst nutzlos wird. Aber dann wird einem klar, was das Wichtigste ist.

Ist Geld das Wichtigste oder ist das Leben das Wichtigste?

Wenn wir uns die Situation im Moment ansehen, sehen wir, dass sich jeder um sich selbst und die seinen kümmert, um seine eigene und deren Rettung, um die Frage, wie er/sie geheilt werden sollen, welche Vorkehrungen er/sie treffen sollen. Es geht nicht um andere. Es geht um sich selbst und die seinen. Und das ist wieder die Botschaft, sich selbst zu kennen.

Machen Sie Ihr Japa, bringen Sie Ihren Kindern und der nächsten Generation die richtigen Dinge bei, dass Geld nicht alles ist. Ohne Leben ist Ihr Geld nichts. Mit Geld kann man viele Dinge kaufen, aber die wichtigsten Dinge des Lebens kann man mit Geld nicht kaufen. Sie mögen ein schönes Bett haben, das Hunderttausende von Euro wert ist, aber wenn Sie nicht schlafen können, was nützt Ihnen dann dieses Bett? Sie mögen wunderbares Essen haben, aber wenn Sie dieses Essen nicht schlucken können, wenn Sie dieses Essen nicht essen und genießen können, was nützt es Ihnen dann? Mit Geld kann man viele Dinge kaufen, aber die Essenz der Dinge, die man mit Geld nicht kaufen kann; die Essenz dessen, was man ist, kann man mit Geld nicht kaufen. Und das ist es, was das Leben Sie gerade jetzt lehrt: das Leben zu schätzen und wirklich dankbar zu sein für dieses Geschenk, das Gott Ihnen gegeben hat. Denn ohne Leben kann man nichts tun, aber ohne Geld kann man viele Dinge tun."

Er meint hier natürlich keinen Egoismus, und bei „Selbst“ sind die Nächsten auch eingeschlossen, aber eben nicht die Gedanken, die ganze Welt retten zu wollen, sei es wegen des Klimawandels oder der Migration etc.. Die Menschen werden aktuell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, sie werden geerdet und das ist extrem wichtig und hilfreich. Die Prioritäten werden jetzt neu gesetzt werden.


Inhalt Infobrief Zeitprognosen März 2020 01

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Showdown
Es hat begonnen, der Endkampf zwischen Tiefem Staat und der Gegenseite hat begonnen. Wir erleben gerade historische Ereignisse, die es so noch nie gegeben hat. Corona ist der Aufhänger, aber schon mit ein wenig Logik und gesundem Menschenverstand kann man herausfinden, dass diese Seuche primär eine Medien-/Politikseuche darstellen muss. Da braucht man gar keine Experten, die das aber auch sagen. Diese gibt es durchaus, allerdings finden sie in den Massenmedien kein Gehör mehr, weil das natürlich den Spin zerstört. Es kommen nun wahrhaft historische Wochen auf uns zu. Ostern scheint hier eine wichtige Rolle zu spielen.

Die Studien der Deutschen Bundesregierung
Im Jahr 2012 gab die Bundesregierung den „Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012“, der u.a. ein Pandemieszenario näher beleuchtet. Es gibt schon erstaunliche Übereinstimmungen zu der aktuellen Seuche, allerdings auch signifikante Abweichungen. Eine Blaupause ist es nicht, aber vielleicht hätte die Regierung ihre eigene Studie zuletzt einmal wieder lesen sollen.

Aktuelle Visionen von eFish
Der hellsichtige eFish hatte in der ersten Februarwoche mehrere hochinteressante Visionen. Eine davon enthält nach heutiger Sicht hervorragende Treffer, eine andere erklärt sehr gut, wer diese Corona-Seuche ausgelöst hat und warum. Der Schuss ist aber gehörig nach hinten losgegangen und dürfte für den Verursacher noch extrem unangenehme Folgen haben. Er bekam auch gute Empfehlungen für uns alle, wie wir mit den aktuellen Veränderungen umgehen sollten.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und bitte bleiben Sie positiv,

Peter Denk


;-)
Den Humor nicht verlieren!


© 2020 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


 

 

Sonntag, 22. März 2020

Der Neumond am 24. März 2020

 
Die Welt, wie wir sie kennen, wird ganz offensichtlich ‚runtergefahren’. Der Corona-Hype hat die Medien im Griff, die Regierungen weltweit treffen entsprechende Maßnahmen, während die Finanzmärkte immer stärker darauf reagieren, denn viele Währungen verlieren jetzt deutlich an Wert gegenüber dem Dollar.



Es wird von Helikoptergeld geschrieben, in den US gibt es schon klare Anweisungen, jedem US-Bürger ca. 2000$ anzuweisen. Bei uns wird zwar auch gesagt, es wird den Unternehmern geholfen, doch es läuft hier sel- ten unbürokratisch, eher dauert es zu lange. Es entsteht mehr der Eindruck, der Mittelstand und die Kleinbetriebe werden fallengelassen, so wie es dieser Bäckermeister erzählt - sein Videoaufruf im Artikel spricht für sich!

Auch ist eine unfassbare Menge an Nachrichten unterwegs, und es wird nicht gerade leichter, sie zu sortieren. So schummeln sich auch hier und da Dilettanten ein, die erst auf den 2. Blick erkennbar werden - und diese Umstände erfordern umso mehr Klarheit.

Dirk Müller sagte, wir befinden uns im Deflationsschock, und so fühlt es sich auch an. Danach käme eine Hyperinflation, also massiver Geldwertverlust - wenn das neue Triumvirat Trump, Putin und Xi Jinping nicht auch dafür einen guten Plan hat. Doch man kann ihnen natürlich nicht anlasten, was Jahrzehnte lang von der Finanzelite verbockt wurde.

Angeblich sind ja neue Währungen schon gedruckt und liegen in den Kellern der jeweiligen Bundes- oder Staatsbanken. Es wird auch einen Übergang zu neuen goldgedeckten Währungen geben, es bleibt nur die Frage, wie sanft oder drastisch der Systemwechsel dann tatsächlich stattfindet. Dies wiederum hängt davon ab, wie der Kampf gegen den Tiefen Staat verläuft - bisher hat Trump ihm immer mehr Geldquellen abgeschnitten, und das wird er wohl auch weiterhin tun. Ich gehe davon aus, daß der Systemwechsel viel sanfter ablaufen wird, als es ohne den Q-Plan möglich wäre.

Und ein wesentlicher Teil des sanfteren Ablaufs dürfte die Anwesenheit der US-Army sein. Ihr Umschalten von DEFENDER auf SHAEF sollte jedem zu denken geben, denn normal ist das gewiß nicht. Wir können also aller Wahrscheinlichkeit nach davon ausgehen, daß wir uns wieder im Besatzungsstatus befinden, unter Befehl des Alliierten Kontrollrats, und die Exekutive wäre momentan die US-Army Europe, unter General Cavoli. Mit im Boot ist natürlich auch Russland, als Vorsitzender des Alliierten Kontrollrats, deren Truppen sich jedoch nur in Alarmbereitschaft befinden, falls hier die Situation aus dem Ruder läuft. Denn so wie die Deutschen manipuliert wurden, dürfte es wohl keine breite Akzeptanz von russischen Truppen geben, jedenfalls noch nicht.


Es ist ungeheuer spannend derzeit, und wir bekommen ja aus den Medien nichts mit, dort gibt es nur noch Corona-Infos. Ich hoffe, daß sich alle bisher gut mit Lebensmitteln eindecken konnten, denn dies könnte schon morgen vorbei sein. In Bayern gilt schon Ausgangssperre, und die anderen Länder dürften bald nachziehen, für Sonntag ist eine entsprechende Telefon-Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin geplant.

Das Herunterfahren der Länder, das zudem fast einen Stillstand der Wirtschaft mit sich bringt, versetzt anscheinend viele Menschen in Existenznöte, und es gibt einen großen Zuwachs an Arbeitslosigkeit. Lasst euch bitte nicht von der Angst einfangen, sondern bleibt im Vertrauen. Ob es wirklich zügige Hilfe von den Landesregierungen gibt, ist schwer zu sagen, teils wird es schon angeboten, und es darf auch niemand gekündigt werden, wenn er wegen der Corona-Maßnahmen die Miete nicht zahlen kann. Wenn ihr die Arbeit verloren habt, seht es auch als Gelegenheit, zu schauen, was ihr wirklich gern tun wollt - ich bin sicher, daß sich nach der Krise viele neue Möglichkeiten ergeben werden.

Die letzten Tage wurde viel im Netz diskutiert, warum die beiden Regierungsflieger nach Las Vegas geflogen sind. Sicher kann man sich dazu einiges vorstellen, aber da beide Flieger wieder zurück sind - zuletzt sah ich sie auf einem erneuten Flug über Grönland - sollten wir Spekulationen noch zurückhalten. Immerhin war es merkwürdig, daß die ‚Konrad Adenauer‘ und die ‚Theodor Heuss‘ auf jenem der 5 Flughäfen von Las Vegas gelandet sind, der Stunden vorher wegen Corona vollständig gesperrt war (McCarran Airport).
https://www.ibtimes.com/air-traffic-control-tower-las-vegas-airport-closes-temporarily-after-controller-tests-2942747

Es gibt sogar ein Video aus dem Tower von der Landung:
Las Vegas Tower Shut down becomes VEGAS TRAFFIC + German Air Force Arrival
https://youtu.be/RLNjdoQwfRI

Eins hab ich letztes Mal vergessen: es ist in einem der Videos (weiß nicht mehr welches) ein mysteriöses Bild von Julian Assange aufgetaucht, gut daß ich noch ein Screenshot gemacht habe. Angeblich sei er (vor ca. 2 Wochen) in einem U-Boot unterwegs, das Bild hat die US-Navy gemacht, und auch Q gab ein Statement dazu. So ist anzunehmen, daß er von Trumps Marines beschützt wird, und sich außerhalb des Zugriffs des Deep States befindet, denn er ist ja ein wichtiger Kronzeuge in den anstehenden Prozessen.


Es ist schon, wie ich im Äquinoktium schrieb, die hauptsächlichen Aktionen finden jetzt unsichtbar im Geheimen statt, und es wird seine Gründe haben. Wir gehen jetzt und in den nächsten Wochen praktisch durch das ‚Nadelöhr‘ der Krise, die vermutlich weniger mit Corona zu tun hat, als mit dem Systemwechsel und der Erneuerung des globalen Finanzsystems. Im Grunde kann man sich kaum vorstellen, welch riesiger Plan dahinterstehen muß, doch der Systemwechsel ist überfällig, und man versucht wohl, den Schaden für alle möglichst gering zu halten. Manche bezeichnen den 1. April nun als ‚D-Day‘, wo es dann konkret zur Sache geht, und evtl. auch das Internet für ein paar Tage mal down ist, und es hat natürlich sinnvolle Gründe, warum wir alle zuhause bleiben sollen, weil das Militär dann zügiger aufräumen kann, und die Zivilbevölkerung nicht zu Schaden kommt.

Als wertvolle und noch ausführlichere Ergänzung empfehle ich, den kostenlosen Denkbrief von Peter Denk von Krisenrat zu abonnieren: http://www.krisenrat.info/newsletter.html





 

Es wird biblisch, Leute, da der Papst verschwindet,

Mekka zum ersten Mal in der Geschichte schließt

16. März 2020

Benjamin Fulford

Die Ereignisse, die sich jetzt entfalten, sind über einen Schwarzen Schwan hinaus und werden biblisch in ihren Ausmaßen

In der islamischen Welt wurde Mekka erstmals in der Geschichte geschlossen.

https://www.indiapost.com/corona-virus-is-god-unhappy-with-mankind/

Unter den Christen ist der Papst verschwunden und Königin Elisabeth versteckt sich (siehe den sehr entlarvenden Brief an den Autor im Anschluss an diesen Bericht, der die wahren Gründe erklären könnte, warum sie sich versteckt).

Inzwischen sind die Juden zum ersten Mal seit 5.780 Jahren befreit, da sie den satananbetenden Benjamin Netanjahu von der Macht vertrieben haben.

https://www.debka.com/opposition-leader-gantz-to-be-charged-with-forming-government/

Der Auslöser für diese Ereignisse war die Weigerung der chinesischen Menschen am 16. Februar 2020, irgendwelche weiteren Tribute an die alten satanischen Blutlinienfamilien zu entrichten. Das geschah, als die chinesischen Führer dem Unternehmen Vereinigte Staaten sagten, dass sie keine physischen Güter mehr verschiffen würden, bevor sie nicht mit Dingen bezahlt würden, die in der realen Welt wirklich existieren. Mit anderen Worten: sie zerbrachen die antike satanische Geld-Magie-Illusion.

Die sogenannte Pandemie, die dem folgte, war ein Vergeltungsangriff auf China mit einer Kombination aus biologischer und elektromagnetischer Kriegsführung. Obwohl der Angriff scheinbar viele Opfer in Wuhan forderte, schlug er darin fehl, die chinesischen Menschen zu erpressen oder zu beugen.

Der Sprecher des chinesischen Außenministers, Zhao Lijian, fragte öffentlich:

„Wann gab es den ersten Patienten in den Vereinigten Staaten? Wie viele Menschen sind infiziert? Wie heißen die Krankenhäuser? Es könnte die US-Armee gewesen sein, die die Epidemie nach Wuhan brachte. Seien Sie transparent! Veröffentlichen Sie Ihre Daten! Die Vereinigten Staaten schulden eine Erklärung!“

Wenn ein Sprecher der Regierung so etwas sagt, ist das gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung (Siehe die neuesten Nachrichten unten als Antwort der US-White-Hats).

Die Menschen sind jetzt Zeugen einer verzweifelten Schlacht der antiken herrschenden satanischen Blutlinien, die Menschen durch Pandemie-Angstmache zurück in die Unterwerfung zu bringen. Wenn ich beispielsweise auf die ersten 40 Geschichten im internationalen Reddit-Newsfeed blicke, waren 35 davon über die sogenannte Pandemie.

Eine Pentagon-Quelle hat beobachtet:

„Die extrem lange Liste von Berühmtheiten und First Ladies (Spanien, Kanada), die alle hervortreten, um bekannt zu geben, dass sie angeblich Covid-19 haben. So viele, dass es tatsächlich absolut lächerlich ist, wenn man bedenkt, dass sie nie regelmäßig U-Bahn fahren oder sich unter die Ungewaschenen und Bedauernswerten mischen. Die Liste umfasst über 157 Leute, was sich nicht mit der wahren Statistik Nicht-Prominenter deckt, bei denen das diagnostiziert wurde.“

Lassen Sie uns eine Minute innehalten, um rational über diese sogenannte Pandemie nachzudenken. Jedes Jahr sterben etwa 15 Millionen Menschen an Atemwegserkrankungen. Selbst konservative Schätzungen besagen, dass die Grippe jährlich über 300.000 Menschen tötet. Und trotzdem haben wir hier eine extreme Hysterie wegen einiger tausend Todesfälle von Menschen, deren Durchschnittsalter 80 Jahre beträgt.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6815659/

https://q13fox.com/2020/03/08/us-surgeon-general-says-he-thinks-coronavirus-is-contained-in-certain-areas-of-the-country/?__twitter_impression=true

Was tatsächlich passiert, ist ein globaler Sklavenaufstand gegen antike satanische Blutlinien-Herrscherfamilien, die jetzt systematisch von Spezialkräften gejagt werden, gemäß vielen Quellen.

Viele der antiken Blutlinienfamilien versuchen bereits, Kapitulationsbedingungen auszuhandeln, sagen P3- und WDS-Quellen. „Alte schwarze Adelsfamilien sind bereit, aufzugeben“, bestätigt Vincenzo Mazzara von den P3. Die Rothschilds und andere Familien, die sich in der Schweiz und in Neuseeland verstecken, verhandeln ebenfalls über ihre Kapitulation, sagen WDS-Quellen.

Wir hören auch Geschichten von den gnostischen Illuminaten und den P3-Freimaurern über einen Krieg, der seit tausenden von Jahren tobt. Sie sagen, der Planet Erde wurde vor tausenden von Jahren unter Quarantäne gestellt, nachdem eine mächtige Wesenheit auf die Oberfläche kam und eine Gruppe Menschen versklavte. Diese Wesenheit ist ihnen zufolge diejenige, die in der Bibel als Satan bezeichnet wird. Die Menschen, die sie versklavt haben, sind die, die wir als die Juden bezeichnen, sagen sie.

Eine eher rationale, wissenschaftliche Erklärung ist, dass eine vorzeitliche Gruppe von menschlichen Sklavenhaltern einen monotheistischen Betrug gestartet hat, um einen großen Prozentsatz der Weltbevölkerung zu versklaven. Diese Familien spalteten sich in zankende Fraktionen auf, die wir als Katholiken, Protestanten, Muslime und Juden kennen. Darum kann man die derzeitige Revolte gegen ihre kollektive Herrschaft biblisch nennen.

„Wir sitzen seit tausenden von Jahren auf diesem Planeten fest und alles, was wir tun können, ist, die gleichen alten Strategien immer und immer wieder zu wiederholen“, gibt ein führender Satanist zu. Darum haben sie in den vergangenen Jahren Vogelgrippe, Ebola, Zika und andere Pandemie-Schrecken eine nach der anderen probiert, um die Bevölkerung einzuschüchtern, gibt er zu.

Das ging so mindestens seit der gemachten „Spanischen Grippe“-Pandemie von 1918, die nur junge Soldaten getötet hat, die geimpft waren.

Für ein anderes Beispiel werfen Sie einen Blick auf die „CBS 60 Minutes“-Dokumentation über die Schweinegrippeepidemie von 1976 in den Vereinigten Staaten. Sie wurde nur einmal ausgestrahlt und dann nie wieder gezeigt. Hören Sie die Aussagen von Leuten, die das Guillain-Barré-Syndrom wegen einer Impfung gegen Schweinegrippe erlitten haben. Sie verklagten die US-Regierung auf Schadensersatz. Die 500 Fälle von  Guillain-Barré-Syndrom, einschließlich der 25 Toten, traten nicht wegen der Schweinegrippe selbst auf, sondern als direktes Resultat der Impfung. Zu dieser Zeit forderte Präsident Gerald Ford auf Rat der CDC die Impfung der GESAMTEN Bevölkerung der Vereinigten Staaten.

https://youtu.be/f1jV3tJ2Lqw

Also lassen Sie sie bitte nicht (verpflichtende) Massenimpfungen wegen einer (gefälschten) „tödlichen Pandemie“ durchführen, denn das wird eine echte Pandemie verursachen.

Lassen Sie uns einen näheren Blick auf das werfen, was mit ihrem Finanzsystem passiert. Die Grafik in untenstehendem Link zeigt in rot, was jetzt geschieht, im Vergleich zu dem, was in früheren Bärenmärkten passierte. Es ist klar, dass dies keine gewöhnliche Finanzkrise ist.

https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/speed.png?itok=zs9og0U5

Dieses Zero-Hedge-Zitat zeigt, wie die Geldillusion der Fed sich verflüchtigt hat:

„Nach dem Abfeuern der größten „Schock und Angst“-Panzerfaust in der Geschichte der Fed, die dazu gedacht war, nicht nur eine teilweise, sondern eine vollständige Normalität an den Vermögens- und Finanzmärkten wiederherzustellen, sind die E-mini-Futures nicht nur nicht höher, sondern stürzen an der -5%-Grenze ab.“

https://www.zerohedge.com/markets/houston-we-have-big-problem-futures-crude-tumble-open-gold-soars

CIA-Quellen sagen, der Dow Jones Industrial Average muss um mindestens ein Drittel seines Höchststandes fallen, um mit historischen Trends übereinzustimmen.

Wenn die US nicht länger Schiffsladungen von echten Waren im Austausch gegen ihr illusorisches „Kontogeld“-Bruchteilreservenausleihe-“Digitalkredit“-Geld erhalten, ist es eine mathematische Gewissheit, dass Läden leer werden und große US-Banken pleite gehen werden.

http://www.thecourierexpress.com/xi-jinping-visits-wuhan-as-china-declares-success-in-fight/article_82666aba-c0d6-55d6-83f8-68558f7b41ab.html

Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf Berichte über den fortdauernden geheimen Krieg von Pentagon der CIA werfen. Hier eine Zusammenfassung der Handlungen von einer Pentagon-Quelle:

„Die Zionisten liegen auf dem Sterbebett, da Harvey Weinstein in New York zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt wird und damit den Weg für Verurteilungen in Los Angeles ebnet.

Da Prinz Andrew eine Marineoffizier ist, der Jeffrey Epstein geholfen hat, aber sich weigerte, mit dem Justizministerium zusammenzuarbeiten, und die Königin aus Schloss Windsor ausgesperrt wurde, könnten britische Königshausangehörige vom US-Militär überstellt werden, da sie auch Militäroffiziere sind.

Italien ist offenbar unter US-Militärschutz, während das Land unter Quarantäne ist… Sein Armeechef erlag einer Coronavirus-Infektion, und der Vatikan muss von Schwulen, Satanisten und Pädophilen gesäubert werden.

Das familienfeindliche, antichristliche Hollywood ist unter Beschuss, da Disney-Themenparks und Kinos schließen, und die Filmproduktionen eingestellt werden. Tom Hanks und seine Frau sind mit dem Coronavirus infiziert, Nicole Kidman geht zurück nach Australien, und Steven Spielberg könnte wegen seiner Verbrechen mit Kindern bloßgestellt werden.“

Noch erschreckender ist dieser Report, der von der CIA kam, gerade als dieser Bericht veröffentlicht werden sollte:

„Heute morgen um 4:30 Uhr wurden dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau eine Strafanzeige der US wegen Unternehmens- und Finanzverbrechen zugestellt. Medienbesitzer wurden angewiesen, jeden gehirnzuwaschen, dass Trudeau und seine Frau mit dem Coronavirus infiziert sind und ihr Haus für eine Weile nicht verlassen werden.

Tom Hanks wurde 48 Stunden zuvor wegen Pädophilie verhaftet und wird derzeit in einem Hotelzimmer in Australien festgehalten, nicht willens, zurück in die USA zu fliegen. Die nächsten Prominenten, die verhaftet werden, werden Celine Dion, Madonna, Charles Barkley und Kevin Spacey sein. Alle werden behaupten, vom Coronavirus infiziert worden zu sein.

Italiens Flughäfen sind vollständig geschlossen, da über 80 Vatikan- und Finanzbehördenmitarbeitern die gleichen Strafanzeigen wegen Finanzverbrechen, Pädophilie, Kinderhandel und sexuellen Missbrauchs vorgelegt wurden.

Die Vereinten Arabischen Emirate haben die Massenverhaftungen ihrer eigenen königlichen Familie und angegliederter Organisationen beendet.

Der verurteilte Hollywood-Vergewaltiger Harvey Weinstein hat einer Abmachung im Austausch für seine Aussagen gegen hunderte von Hollywoods Spitzenpromis wegen deren Verwicklung in Drogengeschäfte, Pädophilie und Kinderhandel zugestimmt. Statt einer 55-jährigen Haftstrafe bekam er nur 23 Jahre Haft. Im Austausch lieferte er Aussagen gegen einige der größten und mächtigsten Namen, einschließlich Prinz Andrew aus dem Vereinten Königreich, den früheren Präsidenten Bill Clinton, den früheren Vizepräsidenten Joe Biden, Tom Hanks, Oprah, Ellen DeGeneres, Quentin Tatantino, Charlie Sheen, Bob Saget, Kevin Spacey, John Travolta, Steven Spielberg, John Podesta, NXIVM und PIZZAGATE-Sexhandel-Clubs und hunderte mehr, die alle direkt mit Jeffrey Epstein verbunden waren.

Jeffrey Epstein wurde in ähnlicher Weise eine Abmachung und ein vorgetäuschter Selbstmord im Gefängnis gewährt, im Austausch für seine Aussagen.

Geschäftsführer einiger der weltgrößten Unternehmen wurden angeklagt oder verhaftet, und einige wurden zum Rücktritt gezwungen – alle in den letzten 30-60 Tagen – wie etwa die Geschäftsführer der NBA, von Harley Davidson, der Bill Gates Stiftung, von Intel, McDonalds, der Cesar Awards, von Disney und der Polizeichef des Vatikan, unter anderen. Etwa 700-800 weitere Rücktritte werden in den nächsten 3 Monaten kommen.

Das im Labor erzeugte ‚neuartige Coronavirus‘ ist eine Tarngeschichte für eine Impfpflicht-Agenda. Jetzt wurde es die größte verdeckte US-Geheimdienstoperation, die die Welt je gesehen hat. Diese riesige 158.000-Verhaftungsoperation wird die größten bösen und korrupten Politiker, Prominente und Geschäftsführer einfangen und entfernen, einschließlich globaler Eliten und Banker wie George Soros, UN-Mitarbeiter und die Gründer der ‚GRETA GmbH‘.

Präsident Trump wird die Wahlen 2020 gewinnen, und Verhaftungen von früheren US-Präsidenten werden Anfang 2021 folgen. Alle wesentlichen Verhaftungen werden von den Medien als zufällig oder als Verschwörungstheorien dargestellt werden. Allen verhafteten Individuen werden einen „Rommel-Tod“ bekommen, was bedeutet, dass ihnen die Wahl gelassen wird, dass ihr Tod für die Öffentlichkeit als Selbstmord oder Unfall dargestellt wird, als Sicherheit, dass ihr Ruf gewahrt bleibt. Als Alternative können sie einen Strafprozess wählen, der in öffentlicher Schande enden würde.

Einige religiöse Spitzenführer werden verhaftet oder zum Rücktritt gezwungen, und einige werden ‚plötzlich krank‘ werden. Der Vatikan wird den Anfang machen, und der Papst wird 2020 entfernt werden. Der Vertrieb von extrahiertem menschlichem Adrenochrom wird enthüllt werden, und Hollywood und der Vatikan werden als direkt verantwortlich bloßgestellt werden.

Es wird eine zweimonatige Schließung der allergewöhnlichsten Operationen geben, wie etwa Schulen, Aktienbörsen, einige Banken, Flughäfen, Musik-Preisverleihungen, NBA/NHL/Baseball-Spiele und Schiffskreuzfahrten. Es wird Nahrungsknappheit und inszenierte Stromausfälle geben. Benzinpreise werden fallen, Essenskosten werden steigen, Versicherungen werden teurer, Gold- und Silberpreise werden fallen, und viele Unternehmen werden entweder pleite gehen oder signifikante finanzielle Verluste erleiden, so wie das, was mit Air Canada, Disney und Coca-Cola passieren wird.“

Weitere unbestätigte Häppchen von Geheimdienstquellen sind diese:

„Nancy Pelosi ist in den letzten 24 Stunden gestorben. Das Coronavirus wird höchstwahrscheinlich als Todesursache angegeben, wenn es öffentlich bekanntgegeben wird.“

„Steven Mnuchin wird sehr bald entfernt werden. Er ist ein Agent der khazarischen Kabale. Die Zeit ist gekommen, ihn loszuschneiden, da er zu viel über ihre internen Geschäfte weiß, einschließlich Diebstahls vom US-Finanzministerium. Wird er dem Coronavirus erliegen?“

„Das Unternehmen Boeing wird untergehen. Es ist zu Ende. Alle Flugzeugservicezentren weltweit werden geschlossen. Wartungseinrichtungen werden weltweit geschlossen. Flugzeugverkäufe wurden bereits gestoppt. Leasing gekündigt. Boeing wird Lockheed Martin zu Fall bringen. Ihre Tentakel umschlingen den Globus. Das wird die Kabale zu Fall bringen.“

„Öl kann bis auf 5 Dollar pro Barrel fallen, da es niemand mehr will. Neue Technologien sind bereit, veröffentlicht zu werden“

Endlich passiert es, die Menschheit erwacht aus einem langen und furchtbaren Albtraum.

 


 

er ist spezialist für informationen über die hintergrundmächte aus esoterischer sicht. das mit den reptiloiden sehe ich anders. beachte auch die links in der video-beschreibung...

55.948 Aufrufevor 2 Tagen
19.100 Abonnenten
Während die halbe Welt in Panik verfällt, präsentiert ExtremNews nun in einem brandaktuellen Videointerview mit Autor, Referent und Forscher Traugott Ickeroth eine alternative Sichtweise auf die möglichen Hintergründe der „Corona Agenda“. Warum es laut Ickeroth außer Uninformiertheit keinen wirklichen Grund für eine Panik gibt, können Sie in der durchaus bewusstseinserweiternd wirkenden neuen Folge von „Auf der Spur unserer Geschichte“ erfahren! Traugott Ickeroth verbindet im Interview diese und viele weitere Puzzleteile zu einem schlüssigen Gesamtbild. Ob sich alles so entwickeln wird, wie er vermutet, wird sich zeigen. Kurioserweise ergab sich per Zufall eine Gesamtlänge des Videos von 50:50. Ist dies ein Zeichen? Vielleicht liegt es nun an jedem Einzelnen, wie auch im Interview angesprochen, welchen Ausgang dieses Kapitel unserer Geschichte nehmen soll. Vermutlich steht es noch 50:50. Jeder Ausgang ist möglich? Den vollständigen Textbeitrag zu diesem Video hier finden Sie direkt auf Extremnews: https://www.extremnews.com/berichte/w... Weiterführende Infos: Irish Prime Minister Leo Varadkar delivers stark coronavirus warnings: 'Calm before the storm' https://www.youtube.com/watch?v=30Sg2... Der Sturm ist da – Liveticker https://traugott-ickeroth.com/livetic... CORONAVIRUS IN ITALIEN KEINER IST GESTORBEN-DIREKTOR VON KRANKENHAUS BESTÄTIGT DAS https://youtu.be/AFUEF6PRHRY Mortality monitoring in Europe http://www.euromomo.eu Corona - kein Grund zur Panik? - mit Dr. Wolfgang Wodarg (vom 13. März 2020) https://www.youtube.com/watch?v=va-3z... Der Bundesgerichtshof lässt den Glauben an die Viren untergehen https://wissenschafftplus.de/uploads/... 99% of Those Who Died From Virus Had Other Illness, Italy Says https://www.bloomberg.com/news/articl... AdSuG.9 - Traugott Ickeroth über die Hierarchie der Geheimgesellschaften https://www.youtube.com/watch?v=eawj6... Bundeskanzlerin Merkel besucht Wuhan in Zentralchina http://german.xinhuanet.com/2019-09/0... Coronavirus-Zensur wie bei der Pandemie-Übung gefordert, ist jetzt im Gange! https://www.youtube.com/watch?v=AoE5r... Der heimliche WHO-Chef heißt Bill Gates https://www.zeit.de/wissen/gesundheit... ISIS tells its terrorists not to travel to Europe for jihad — because of coronavirus https://nypost.com/2020/03/15/isis-te... https://qlobal-change.blogspot.com/ Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force https://de.wikipedia.org/wiki/Supreme... Commanding General of U.S. Army Europe Lt. Gen. Christopher Cavoli discusses new information regarding COVID-19 in Europe. https://twitter.com/TheCollectiveQ/st... Konferenz von Jalta https://de.wikipedia.org/wiki/Konfere... Putin lädt zu einem „neuen Jalta“ https://www.diepresse.com/5763226/put... 3. März 2020, 18:57 Uhr - Deutschland braucht endlich eine Verfassung https://www.sueddeutsche.de/kultur/il... Flynn-Anwältin: Clinton Mails so verstörend, dass sich sogar die Ermittler übergeben mussten! https://www.legitim.ch/post/flynn-anw...

 

was alles kommt bis 10. april 2020
seine videos brauchen geduld, aber er bringt wichtige informationen. den ganzen text findest du auch in der videobeschreibung - ist schneller zu lesen als zu hören..

30.452 Aufrufevor 1 Tag
3860 Abonnenten
Besucht uns auf telegram: https://t.me/Q_Faktor_Germany
Willkommen auf Q-Faktor Germany.

#009 Defender 2020/SHAEF, Corona & Adrenochrom Die Echtzeit Analyse 20.03.2020
Wir stecken in mitten turbulenter Zeiten. Wir sind an einem Punkt angekommen, wo die Masse vor dem erwachen steht. Immer mehr spüren, das etwas passiert, aber was? In meinem letzten Video habe ich es mit den vergangenen Q Posts versucht zu erklären, was jetzt in der nächsten Zeit vorrausgesagt wurde und wie man merkt, kommen wir den Ereignissen immer näher. Einige von euch haben es mit der unegduld zu tun und wollen am liebsten, das Frau Merkel und Konsorten in Handschellen von der Pressekonferenz im Fernsehen abgeführt werden, aber da muss ich euch enttäuschen. Es wird heimlich im Hintergrund ablaufen und ich habe das Gefühl, sie ist schon längst verschwunden. Die ganzen Pressekonferenzen werden schon im Vorfeld aufgezeichnet. Auch die gestrige Fernsehansprache wurde aufgezeichnet und Stunden vorher in Teilen in den Nachrichten gezeigt. Auffällig war, das sie in letzter Zeit nur noch 2 Outfits trägt (blau und lila / selbe Kette). Sie wirkt auf mich auch sehr nervös und aufgekratzt. Die Ansprache war schlecht einstudiert und widergegeben, der Inhalt nichtssagend und sie redete nur Müll. Einfach nur eine totale Katastrophe! Fürchterliche Körpersprache, leere Augen und keine ehrlichen Worte. Nicht jeder kann die Zeichen sehen und deuten, aber wir versuchen das mal in diesem Video sichtbar zu machen. Es ist sehr wichtig auf „die Zeichen“ zu achten, da sie viel verraten. Der Virus hat die ganze Welt im Griff und kommt zu einer Zeit bei uns an, wo auch Defender aktiv werden wollte, doch die große Übung wurde wegen des Corona Virus vorerst eingefroren. Was es damit auf sich hat, möchte ich euch jetzt erklären. Zum Corona Virus kommen wir am Schluss dieses Videos nochmal. Ich habe dazu einen interessanten Artikel gefunden, mit einer interessanten These, was man mit dem Virus bezwecken will. Aber jetzt kommen wir zum ersten Thema….Defender und SHAEF….was hat das mit einander zu tun? Seit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs gibt es auf der Welt kaum noch souveräne Staaten, weder in Europa oder Asien, noch in Südamerika oder auf dem afrikanischen Kontinent. Sie unterstehen weiterhin alle der SHAEF-Kriegsgesetzgebung, weil die meisten Länder ab 1945 die SHAEF-Gesetze akzeptiert und sich diesen somit untergeordnet haben. Das ist mit ein Grund, warum die USA heute selbst ohne UN-Mandat – und somit rechtlich ,legalʼ – überall in der Welt militärisch einmarschieren können. Was wir daher unbedingt brauchen, ist ein Friedensvertrag mit allen Ländern dieser Erde. Wie Sie bisher sicherlich feststellen konnten, geht es hierbei schon lange nicht mehr um Frieden in Deutschland allein. Es geht um den Weltfrieden! Und die Deutschen spielen eine fundamentale Rolle dabei!

THE STORM IS HERE
-Ausgangssperre
-Einkaufen eingeschränkt
-Sorgt vor, Vorräte für 2-3 Wochen
-Von ca. 01.04. bis 10.04. Internet eingeschränkt oder auch komplett offline. Nach der Abschaltung werdet ihr durch das neue Programm über alles aufgeklärt.
-Kein Fernsehen, keine Zeitungen -Strom wird vorhanden sein. Schaut DVD,s, spielt Playstation oder macht Babies
-Keine Panik, ruhig bleiben und zu Hause die Zeit aussitzen
-Nur zu den vorgegebenen Zeiten vor die Tür gehen
-Freut euch auf die Zeit danach, es lohnt sich!
-Wir wünschen allen einen guten Übergang in die neue Zeit, bleibt gesund und bleibt stark!
CORONA – ADRENOCHROM Artikel von Connectivevents.com https://connectiv.events/corona-und-d... Video Link Martin Schelleis https://www.youtube.com/watch?v=byGoY... Video Link Harald Lesch spricht ab 10:58 min. von Besatzung! https://www.youtube.com/watch?v=ZlD35... Link Artikel Connectivevents: Corona & Adrenochrom https://connectiv.events/corona-und-d... Wir bedanken uns bei allen patriotischen Zuhörern und den support! Liken, teilen, kommentieren. Liebe Grüße Anons Q-Faktor Germany






Ab Gestern: Das Große Erwachen

An Markus Rüegg

AE911Trtuh.ch

Dipl.-Ing. Andreas M. B. Groß
Systemanalytiker
Aktuar der AE911truth.ch
Althusweg 12, 6315 Morgarten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 041-512 00 22
website: http://ae911truth.ch/

Grüezi Markus

Diese Woche ist der Beginn des lange erwarteten Großen Erwachens:

Ich wusste lange nicht, wie das ausschauen wird. Kommen wir – weil unser Sonnensystem in zigtausenden von Jahren die Galaxis umkreist – in höhere kosmische Frequenzen, so dass plötzlich alle um sich schauen und fragen "Wo bin ich?" und sogar "Wer bin ich?" – Sozusagen ein spiritueller Klimawandel? – Vielleicht. Ist das vielleicht das Wassermann-Zeitalter? Vielleicht sollen auch die Chemtrails und das 5G diesen höheren Frequenzen entgegenwirken... Ich will diese Theorien nicht ganz von der Hand weisen.

Aber seit gestern weiss ich, was ganz wesentlich das grosse Erwachen auslöst, und es hat bereits begonnen.

Im Internet befinden sich alle Informationen, um - wenn man sucht - zur Wahrheit zu finden. Hin und wieder hat jeder schon mal danach gesucht. Momentan suchen wohl viele nach der Wahrheit zum China oder Corona Virus. - Bis noch in der letzten Woche war es jedoch so, dass Google die Suchergebnisse manipuliert hat: Mainstream Seiten wurden zuoberst geliefert, die Seiten der "Verschwörungstheoretiker", Staatsfeinde und Freidenker wurden erst auf 100ster oder 1000ster Seite gefunden, oder eben gar nicht.

Da ich als Systemanalytiker und Schriftsteller seit 20 Jahren sehr aktiv bin, meine Erkenntnisse zum Tiefen Staat zu erforschen, zu schreiben und zu publizieren, ist mir sehr bewusst geworden, wie allumfassend das Shadow-Banning (Def:  das Blockieren oder teilweisen Blockieren eines Benutzers oder seines Inhalts.) der großen IT-Giganten (Google, Youtube, Facebook, Twitter, Amazon & Co) geworden ist. So z.B. bin ich Gründer und im Vorstand von AE911truth.ch der Schweiz und die Besucherzahlen unserer Website waren erbärmlich. Entsprechend schrumpfte unsere Bewegung eher, als dass sie sich verbreitete.

Dieser Zustand wurde diese Woche beendet: Das Ende des Internet-Filtern und Shadowbanning bedeutet der Beginn des großen Erwachens. Wir alle sind wohl ursprünglich an einem Thema aufgerüttelt worden, haben erkannt, dass uns eine grosse Lüge eingetrichtert wurde: Beim Einen war das der warme Abriss der NY Twin Towers am 11. November 2001. Beim Anderen die Atomkraftwerke als sichere und günstige Energie-Alternative. Oder die Chemtrails, die es angeblich gar nicht gibt, oder 5G, das ganz ungefährlich sein soll oder die so heilsamen Impfungen, die Chemo- und Strahlentherapie gegen Krebs, die Unterdrückung der Homöopathie, die Verneinung der geistigen Existenz des Menschen (wir seien nur Körper, das Bewusstsein sei eine Spannung von 5 mV im Zwischenhirn), das ganze politische Kasperle-Theater im ach so bunten Bundestag (Seehofer: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“) u.s.w., u.s.f.

Begonnen hat es also mit einer Loslösung vom eingetrichterten Denken, mit einem kleinen Erwachen, dass man dem Mainstream in dieser Sache nicht vertrauen kann. Mit dem ersten selbständigen Denken, der Loslösung vom betreuten Denken.  Das war für Viele ein riesen Akt. Ein Durchbruch. Und seither ist man auf der Hut, man schaut nach weiteren „Rissen in der Matrix“ und erkennt nach und nach, dass „Etwas faul ist im Staate Dänemark.“ (Shakespeare). Das ist das Erwachen. Erstmal im Kleinen, da es nur eine Person umfasste. Das Grosse Erwachen ist, wenn es Mainstream wird.

Früher – die Millennium Generation kann sich das gar nicht mehr vorstellen – gab es nur Einheitsbrei, geistige Sparkost. Denn die Massenmedien TV, Radio und Zeitschriften, sogar Bücher waren von wenigen Großkonzernen beherrscht und – ähnlich wie in der DDR die Systemparteien – man hatte zwar die Wahl zwischen BILD oder SPIEGEL, aber die Kernaussage war immer die gleiche. Tatsächlich keine Wahl.

Dann wurde das Internet allgemein verfügbar und Jeder konnte Jeden erreichen. Ich hatte in den Nullerjahren meine Websites, wo ich meine Forschungsergebnisse veröffentlichte und hatte regelmäßig 50000 Besucher im Monat, so dass es Sinn machte, mehr zu schreiben. Doch vor etwa 10 Jahren setzte das Shadowbanning ein. D.h. Google – die jetzt ein Monopol als Suchmaschine errungen hatten (in den 1990ern gab es noch ein gutes Dutzend grosse Alternativen zu Google, da wäre das noch nicht möglich gewesen) – blendete aus den Suchergebnissen meine Seiten einfach aus. Als Resultat davon schmolz meine Besucherzahl auf 50 pro Monat zusammen! Praktisch wurde ich abgeschaltet. Frustrierend und entmutigend. Ein kurzer Versuch mit Youtube-Videos zeigte das gleiche: Meine Videos sind zwar da, werden aber nicht gefunden, selbst wenn man nach dem Titel suchte. Hoffnungslos.

Daraufhin entschloss ich mich vor zwei Jahren, meine Erkenntnisse in Büchern zu schreiben und herauszubringen. Ideal das Angebot des größten Buchhändlers der Welt: Amazon. Als Autor benötigt man keinen Verleger mehr und keine hohen Druckkosten für die erste Auflage, sondern Amazon druckt und versendet an die Besteller jedes einzelne Stück. Print on Demand nennt sich das im Neudeutschen.

Doch jüngst stellte ich fest, auch Amazon betreibt das Shadowbanning. Sie hatten zwar einige Titel herausgebracht, aber die Besucher finden sie nicht, selbst wenn sie nach genau diesem Titel in Amazon suchten oder nach meinem Namen. Stattdessen werden andere Bücher gezeigt, die weder zu meinem Namen noch zum gesuchten Thema passten. Unglaublich. Was für ein „Geschäftspartner“. Inzwischen ist es sogar so, dass sie meine neusten Bücher gar nicht mehr zur Veröffentlichung zugelassen haben. Nicht weil sie es aus irgendwelchen gegebenen Gründen ablehnen. Nein, dann könne ich ja noch juristisch dagegen vorgehen. Nein, im Verwaltungsakt der Veröffentlichung lande ich in einer „Programmfehler-Schleife“ aus der es kein Entrinnen gab. Das angeblich vorhandene Servicepersonal entpuppte sich als Roboter, die mit wenigen Mail-Vorlagen immer wieder die gleichen unpassenden Antworten auf meine Bitten gaben, das Buch doch endlich frei zu schalten. Ich bin auf einen anderen Print on Demand Anbieter ausgewichen: IngramSpark. Was für eine Erleichterung.

Seit vorgestern finde ich in den Sozial Media Berichte, dass Google kein Shadowbanning mehr betreibe. Großes Hurra. Ich habe es anhand meiner Themen geprüft und siehe da: Auf der ersten Ergebnisseite finde ich laufend meine Seiten. Nicht nur: Auch meine Amazon-Bücher tauchen da auf. Auch in Amazon finde ich sie, sowohl über den Autorennamen, als auch Thematisch. Ganz prominent.

"Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge,
die sie schon hundertmal gehört haben,
als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."

Alfred Polgar

DAS ist der Durchbruch. Nicht nur für mich, dann würde ich Euch damit gar nicht belästigen, mit meinen persönlichen Erfolgen. Nein: Das ist der Beginn des Großen Erwachens. Denn die Leute, die immer noch vom Mind Control der Massenmedien, Schul- und Uni-Ausbildung und vom Shadowbanning in "Sicherheit" gehalten werden, die noch keinen Schritt außerhalb des Mainstream-Denkens gewagt haben, werden jetzt im Internet plötzlich mit den vielen Wahrheiten konfrontiert, die so lange vor ihnen verborgen wurden. Und das bleibt nicht ohne Folgen.

Bislang fühlten wir uns wie die einsamen Rufer in der Wüste. Unsere Mitmenschen ließen sich nicht bewegen, unseren Erkenntnissen zu folgen. Denn diese kollidierten mit ihrer Programmierung. Das hatten sie sonst noch nie gehört, also muss es falsch sein. Das wird ab heute anders sein. Denn laufend werden sie im Internet – und vielleicht auch bald in den Massenmedien, wer weiss? - auf ganz neue Wahrheiten stoßen und wenn sie diese hinterfragen, dafür Bestätigungen finden. Und das verändert das Denken auf massenhafte Weise!

Wie kam es dazu? Die CEOs der Internetgiganten Facebook, Twitter und Google wurden vor 1 ½ Jahren vor den US-Senat geladen und zur Rede gestellt. Damals hatten sie alle noch versichert, dass sie nicht manipulativ in den Wahlkampf Clinton gegen Trump eingegriffen hätten. Sonst hätten sie sich ja auch selbst eines Verbrechens beschuldigt. Sundar Pichai, Google-Chef und Larry Page, der CEO der Google-Mutter Alphabet, hatten sogar gekniffen und schickten ihren Firmenanwalt, was bei den Senatoren böse aufstieß. Das war der erste Schuss vor den Bug. Obwohl sie es bestritten, wussten Fachleute, dass sie massiv manipulierten, sogar künstliche Intelligenz einsetzten, um „die Spreu vom Weizen“ zu trennen. Google hatte ja auch die Große Firewall von China entwickelt, die die Chinesen davor schützt, etwas anderes zu denken, als die Kommunistische Partei von seinen Bürgern wünscht. Das ist die 1984-Zukunft, an der Google gearbeitet hatte. Verbrechen an der Menschheit. Seither sind diese CEOs mit einem Bein im Knast, denn Lügen bei Senatsanhörungen sind schwere Verbrechen, die massiv bestraft werden. Lügen im Internet war dagegen bislang straffrei. Fake-News an der Tagesordnung.

Zwei Monate nach der Senatsanhörung tritt Larry Page im Dez 2019 vom Alphabet CEO Posten zurück. Kalte Füsse bekommen?

Nun hatte Google und Alphabet CEO Sundar Pichai am 15. März 2020 ein Gespräch mit DJ Trump und musste sich entschuldigen. Die Medien rätselten wofür? Wir wissen, wofür er sich zu entschuldigen hat. Es gab ganz offensichtlich einen Deal. Und seither fehlt das Shadowbanning. KI abgeschaltet?

Auch Amazon und Youtube gaben das Shadowbanning auf. Wollen wohl nicht ins Gefängnis wandern.

Und das ist lange noch nicht alles. Auch die anderen Massenmedien sind jetzt dran: Trumps Wahlkampfhauptquartier reichte eine Verleumdungsklage gegen die einflussreiche Zeitung "The New York Times" ein. Trumps Anwälte argumentieren, dass die Zeitung absichtlich Material veröffentlicht hat, das nicht wahr war: über die Einmischung Russlands während der US-Präsidentschaftswahlen 2016. Bislang kamen die Massenmedien bei solchen Vorwürfen davon, denn nach einer Entscheidung des Supreme Courts aus den 1960ern musste man ihnen erst eine böse Absicht nachweisen, bevor sie für Falschmeldungen belangt werden konnten. Unmachbar! Quasi ein Persilschein, jede Lüge zu verbreiten, wenn man nur behautet, sie von einem Informanten gesteckt bekommen zu haben, den man natürlich schützen muss: „Wie aus gut unterrichteten Kreisen vernommen …“.

Das hat jetzt ein Ende: Ein Schüler der Covington Catholic High School in Kentucky verklagt die Washington Post auf 250 Millionen Dollar Schadensersatz für die erlittene Verleumdung. Mit den von Trump neu besetzten 220 Bundesrichtern, die vor allem an ihrer Treue zur US Verfassung ausgewählt wurden, hat diese Klage und ähnliche Verleumdungsklagen jetzt grosse Aussicht auf Erfolg. Damit werden sich auch die Zeitungen und TV-Anstalten bemühen müssen, der Wahrheit mehr Raum zu bieten.

Das ist der Beginn des Großen Erwachens. Nutzen wir alle die neuen Möglichkeiten, helfen wir dabei und verbreiten unsere Erkenntnisse an die Mitmenschen. Für eine neue Welt.

Dipl.-Ing. Andreas Groß
Systemanalytiker und Buchautor
Morgarten, Schweiz

P.S.

Unglaublich aber wahr: schon 2007 wurde DJT von einem Propheten als Gottesgesandter und US-Präsident angekündigt und genau auch - was ich heute verkündige - dass die Massenmedien endlich auch unsere Message transportieren werden, schon 2007!!!
https://youtu.be/J7e5Rgv-yxU
Damit wird die Wahrheit endlich Mainstream. Das Grosse Erwachen.

 

Denkbrief UPDATE für markus rüegg 19.3.2020

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

D-Day !!!



Der Gamechanger ist da. Egal, was nun passiert, die Welt wird eine völlig andere werden. Momentan steht die gesamte Welt praktisch still. Das gab es noch nie in der bekannten Historie. Es wird definitiv die Wirtschaft und das Finanzsystem abreißen. Es wird jetzt etwas völlig Neues kommen, die spannende Frage ist nur, was?

Die Seuche ist als solche in diesem Kontext mit ihren Wirkungen völlig zu vernachlässigen und wurde aus mehreren Gründen vom Tiefen Staat in Wuhan ausgebreitet.

Initiierung eines Kriegs zwischen China und USA den (es wurden Spuren zur Trump-Allianz gelegt, das ist den Chinesen aber aufgefallen und sie wissen, wer wirklich dahinter steckte)

Erklärung für den Zusammenbruch des Weltfinanzsystems
Verhinderung der neuen goldgedeckten chinesischen Weltleitwährung
Einführung der Totalüberwachung inkl. Impfzwang (dort würde den Menschen wenig Gutes verabreicht)
Verbot von Bargeld
Zerstörung der kleinen und mittleren Unternehmen (sind zu unabhängig)
Blitzschnelle Einführung der Neuen Weltordnung nach altem Vorbild als globale Diktatur

Man kann es in einigen Ländern sehen, in Dänemark wird ein Gesetz zu einer scharf durchgesetzten Impfpflicht eingebracht, in immer mehr Ländern sollen Smartphone-Bewegungsdaten zur Seuchenbekämpfung eingesetzt werden (natürlich nur „anonymisiert“). Die Menschen werden teilweise schon mit Drohnen überwacht, uvm..
Wir sind aktuell im deflationären Schock des Finanzsystems, Dr. Krall und andere haben es schon letztes Jahr beschrieben. Alles wird billiger (auch aktuell Edelmetall, die Händler sind aber aktuell fast ausverkauft – keine Sorge, das ist zu erwarten gewesen und wird wieder). Die Zentralbanken werden mit allem schießen, was sie haben, was die Währungen umbringen wird. Hyperinflation ist die Folge. Ich rechne eigentlich damit erst im Herbst, es könnte aber auch viel schneller kommen.

Die Pessimistischen unter den Aufgeklärten rechnen genau damit und glauben zudem, dass Trump, Putin & co. bei dieser Agenda nur den „good cop“ spielen würden, am Ende aber voll in der dunklen Agenda stehen. Das sehe ich aus guten Gründen völlig anders. Die Begründungen dieser Leute sind aber letztendlich auch eher schwach.

Und bitte bei einer Bewertung immer zunächst einmal den Leitsatz anwenden:
„An ihren Früchten (Taten) werdet ihr sie erkennen“.

Kommen wir zu der Seuche. Die Folgen der Maßnahmen gegen diese Seuche würden weltweit zu massiven Todesfällen führen, weil aufgrund des Crashs sich viele umbringen würden, andere mit wirklich schlimmen Krankheiten nicht mehr behandelt werden können, durch die Einschränkungen der Nahrungsmittelversorgung und Medikamentenversorgung werden bestimmte Menschen Widerstandsfähigkeit verlieren und daran sterben, usw..

Das sind alles völlig logische Überlegungen, wenn man einen gesunden Menschenverstand behält. Dagegen stehen Todesraten im Promillebereich durch Corona in fast allen Ländern, hier in Europa ist es primär in Italien anders, bzw. soll es so sein. Ich bin sehr vorsichtig damit, zu sagen, dass hier niemand sterben würde. Was von den Massenmedien natürlich tunlichst verschwiegen wird, ist die Tatsache, dass sich in Norditalien für die Textilindustrie eine sechsstellige Anzahl von chinesischen Billigarbeitern aufhält, die natürlich zum chinesischen Neujahrsfest im Januar nach Hause folgen und dann zurückkehrten. Unter den vielen Toten sind deshalb viele Chinesen (wird von Klinik-Insidern auch berichtet), bei denen die Krankheit häufig einen schwereren Verlauf hat. Davon hört man nichts, da es den Spin der Gefährlichkeit zerstören würde. Man braucht aber in Europa Italien zwingend als mahnendes Beispiel, sonst würden die Menschen diese Maßnahmen nie und nimmer akzeptieren.

Es gibt dort zudem Klinikärzte, die in Videos behaupten, es gäbe gar keine Corona-Toten in Italien. Das mag Fake sein, aber könnten wir es wirklich nachprüfen?

Was mich aktuell misstrauisch werden lässt, ist die Tatsache, dass nun Listen mit den Namen und teilweise Bildern der Corona-Toten von Italien veröffentlich werden. (Dort sind natürlich keine Chinesen zu finden...). Das machte man immer genau dann, wenn man die Menschen emotional packen möchte – siehe Hanau vs. Berlin Breitscheitplatz. Das gab es so noch nie bei einer Krankheit und ist definitiv ein typisches Propagandamittel, um die Menschen zu erziehen und vor allem Angst zu verbreiten.

Die dortige Todesrate soll nun 3-5% betragen, teilweise noch höher. Das ist Anzahl der Toten durch Anzahl der Infizierten. Infizierte sind aber natürlich nur positiv Getestete. Die Tests sind nicht zuverlässig und zudem kann nur ein Bruchteil getestet werden, Diese Zahl ist also zwangsläufig viel zu niedrig, ich bin in meinem Infobrief Zeitprognosen von einem Faktor 10 höher ausgegangen. Siehe da, es kommen nun in den Massenmedien auch Meldungen, dass genau um diesen Faktor höhere Infiziertenzahlen realistisch wären. Die Medien machen das natürlich, um die Angst zu erhöhen. Was sie allerdings nicht schreiben, ist die Tastsache, dass damit auch die Todesrate nur noch 1/10 beträgt, selbst in Italien dann also 0,3-0,5%. Und dafür macht man einen Abbruch der Weltwirtschaft mit völlig unabsehbaren Folgen?

Für alle die meinen, Letzteres wäre doch nicht so schlimm: reden Sie bitte mit Gastronomen, Einzelhändlern, kleinen Unternehmen etc... Schon jetzt liest man, dass die Hedgefonds großflächig aufkaufen und genau das ist das Ziel, danach sollen nur noch große Konzerne übrig bleiben.

Es gibt eine Reihe von anerkannten Fachleuten, welche die aktuelle Seuche völlig anders – und aus meiner Sicht auch aus den o.g. Gründen völlig richtig – bewerten. Diese erhalten aber keinerlei Präsenz mehr in den Massenmedien. Sie würden den Spin zerstören. Ein gutes Beispiel ist Dr. Wolfgang Wodarg. Er ist aber bei Weitem nicht der Einzige. Da dieser in den alternativen Medien ziemlich populär geworden ist, wird er nun natürlich von den anderen „Experten“ als Schwachmat gebrandmarkt. Ein Diskurs darf auch hier nicht mehr stattfinden. Aber wie gesagt, schon mit ein paar logischen eigenen Überlegungen kann man die Kampagne leicht durchschauen. Da braucht es keine Experten dazu. Das RKI ist keinesfalls eine seriöse Quelle. Schon vor vielen Jahren bei der ersten Masern-Kampagne konnte ich nachweisen, dass sie die Todesraten für Masern auf ihrer Webseite über Nacht verfünfzehntfacht hatten.



Wir sehen hier definitiv eine weltweite Medienkampagne. Die Medien gehören nach wie vor zu 90% dem Tiefen Staat. Allein deshalb verwundert es, dass auch viele Aufgewachte hier den Medien und der Politik auf einmal doch wieder glauben und sich selbst nicht einmal die o.g. Gedanken machen. Wir reden hier noch nicht darüber, dass Zahlen natürlich auch gefälscht werden könnten, es sind die aktuell offiziellen Zahlen.

Das „Virus“ hat aber auch sehr interessante Vorlieben. China, Iran und Italien waren zunächst die Hotspots. Das sind alles entscheidende Staaten im Kampf Tiefer Staat vs. Gegenseite.
Aber auch extrem viele Prominente haben auf einmal „Corona“. Politiker, Schauspieler, Popstars, Sportler, Königshäuser etc... Praktisch alle dieser Prominenten stehen dem Tiefen Staat nahe.

Kommen wir nach Deutschland. Ich warnte im letzten Brief davor, dass wir in dieser Woche in Deutschland den Shutdown bekommen werden. Er kommt stückweise, aber seit Montag ist es offensichtlich. Die Informationen kamen aus unterschiedlichen Bereichen des Katastrophenschutzes, aber auch aus dem Medienbereich. Dort hatte man ganz offensichtlich Vorwissen. Eine interessante persönliche Begebenheit lässt mich übrigens vermuten, dass bestimmte Personen beim Katastrophenschutz schon Ende Januar grob das aktuelle Szenario kannten. Das war zu einem Zeitpunkt, als gerade der Ausbruch in China publik wurde.

Was momentan die Massen und die Politik hier veranstalten, folgt einem Skript und ist eine geplante Show. Vergessen Sie bitte die „verantwortungsvollen“ Politiker, die sich bei zuspitzender Lage immer wieder zu notwendigen härteren Maßnahmen entscheiden müssen. Es gab wohl letzte Woche bereits eine geheime Pressekonferenz der Kanzlerin, in der die Medien gebrieft wurden. Wir erinnern uns: am 30. Januar gab es ein Spitzentreffen von Angela Merkel mit den Vertretern aller großen Supermarktketten. Angeblich ging es da um die Dumpingpreise. Ein Schelm, wer hier etwas anderes vermuten würde. Aber auch hier: Ende Januar. Im Januar wurde ausgewählten Menschen offenbar bereits gesagt, was kommen wird.

Und: The show must go on...

Nach Informationen aus Bundeswehrkreisen soll am Freitagabend in Deutschland der Notstand ausgerufen werden – natürlich mit den Ausgangssperren, aber u.U. mit noch anderen Maßnahmen. Vielleicht kommt es auch erst am Wochenende, aber spätestens am Montag ist hier „Schicht im Schacht“.
„Söder droht mit landesweiter Ausgangssperre“ ist aktuell die Schlagzeile bei Focus online, hier wird das natürlich vorbereitet.

Wir hören gebetsmühlenartig, die Versorgung der Bevölkerung wäre sichergestellt, aber die vor ein paar Tagen angeforderten Einsätze der Bundeswehr zum Lebensmitteltransport oder das kürzliche Angebot des Lufthansa-Chefs, eine Luftbrücke einzurichten, sprechen eine ganz andere Sprache.
Viele Lebensmittel kommen aus Italien und Spanien, dort ist aber Shutdown, aus dem Osten kommen durch riesige Staus nur noch tröpfchenweise LKWs rein und raus, etc...

An dieser Stelle muss ich Regierung und Medien aber auch einmal in Schutz nehmen, wenn sie diese die Wahrheit berichten würden, wäre schon jetzt das Chaos perfekt.

Warum aber nun die Überschrift D-Day?





Nun, es mehren sich ganz intensiv die Anzeichen, dass der o.g. Plan des Tiefen Staates verhindert werden wird. Ob es schon am Wochenende passiert oder etwas später, sei dahingestellt, aber Tatsache ist, dass nun in Deutschland massiv Truppen verschoben werden. Teilweise die der Bundeswehr, aber es werden auch zunehmend US-Einheiten beobachtet. Die Bilder aus Hamburg kommen aus authentischer Quelle und auch mehren sich die Berichte, dass u.a. in Ramstein massiv Truppen eingeflogen werden. Es gab im Internet Aussagen und Filme, dass US-Truppen auch in Süditalien gelandet wären. Das kann ich aus erster Hand von einer Quelle aus Sizilien bestätigen. Die Menschen dort sind völlig verwundert darüber...

Frankreich, Schweiz etc. setzen auch massiv Militär ein, das alles deutet auf eine massive Änderung des Status in naher Zeit ein. Überlegen wir aber doch einmal, was bei Ausgangssperren passiert?

Viele Einheimische halten sich daran, aber was ist mit unseren „Gästen“? Dort gibt es auch sicher viele, die das einhalten, aber ein nicht geringer Prozentsatz wohl eher nicht. Der Tiefe Staat hatte sowieso einen Bürgerkrieg in Europa geplant und will diesen nun vermutlich durch die aktuelle Krise auslösen. Wenn die Versorgung stockt und demnächst ev. kein Geld mehr fließt (das Finanzsystem ist aktuell bereits im Zusammenbruch, gestern begann auch noch der Bondmarkt zu crashen), werden sich nicht alle ihrem Schicksal ergeben. Zu dem wurden ja auch eine Menge IS-Kämpfer eingeflogen und nach verschiedenen Berichten genau jetzt auch noch. Die Truppen sind dafür da, dieses im Keim zu ersticken. Deswegen sollten Sie auch unbedingt zuhause bleiben, wenn das beginnt.

Ein deutliches Indiz lieferte der österreichische Rundfunk ORF, der jetzt ein Notfallstudio im Flakturm der Wiener Stiftskaserne einrichtete. Wegen eines Virus muss man nicht in einer Kaserne...

Aber auch Kanzler Kurz sagt erstaunliche Dinge. Er redet von einer „wirtschaftlichen Auferstehung“ nach Ostern. Ging es nur um die Seuche, könnte er das aktuell so aber unmöglich mit dieser Gewissheit sagen. Österreich entfernt und überdeckt an den Grenzen die EU-Flaggen. Macht man das nur wegen einer temporären Sperre wegen Corona???



Aber auch im deutschen Fernsehen gab es mehr als erstaunliche „Versprecher“. Am 15.3. wurde im Heute Journal unser Vorzeige-Professor Harald Lesch von Klaus Kleber interviewt.

Er sagt wörtlich, „Folgen Sie den Anweisungen der Besatzung“, Kleber verzog keine Miene und fragte auch nicht nach. Am 17.3. sagte Landwirtschaftministerin Kloeckner auf ihrer Pressekonferenz, SHAEF, äh. Bundeskanzleramt. (1:03:15)

Der Oberbefehlshaber der US-Armee in Europa sitzt nicht unter dem Defender 2020-Emblem, sondern dem der SHAEF-Truppen. Auch die Facebookseite der US Army Europe trägt das Symbol.

Scheinbar wissen viele schon, was kommen wird: die Übernahme der Besatzungsmächte in Deutschland, wie wir es von Insidern schon lange hören und das durch viele Indizien angekündigt wird. In Deutschland (und vermutlich auch Österreich) sind die eignen Truppen nicht dazu in der Lage, den Bürgerkrieg zu verhindern. Deswegen dürften hier fremde Truppen eingesetzt werden – siehe auch Süditalien. Das sind die „Alliierten“ wie zuletzt ein deutscher General in einer Rede zu Defender 2020 auch (aus Versehen?) sagte. Rechtlich kann das hier in Deutschland durch die fehlende Souveränität jederzeit gemacht werden. Russland ist hier mit im Boot. Man hört, dass auch Russland mit ca. 500.000 Soldaten bereitstehen soll, sofern die USA hier noch Unterstützung benötigen.

Ich habe nun aus Zeitgründen einige größtenteils weggelassen. Sie können sich selbst diese aber schnell heraussuchen, ein weiteres Indiz, dass sich aktuell große Dinge ereignen, ist die Tatsache, dass Google scheinbar nicht mehr zensiert.

Es deutet momentan vieles daraufhin, dass die wichtigste Phase bis Ostern dauern wird. Es kann dabei sein, dass auch das Internet zeitweise abgeschaltet wird (ev. vom 1.-10. April). Das wäre dann auch der Zeitraum, in dem weltweit die „richtige Seite“ massiv aktiv werden wird.

Sie alle werden ab nächster Woche eine wichtige Aufgabe haben. Viele Menschen werden einen massiven Realitätseinbruch erleiden und in Panik geraten. Erklären Sie, beruhigen Sie und bitte nicht oberlehrerhaft. Und natürlich auch nur die Menschen, die bei Ihnen nachfragen. Das werden aber zunehmend mehr werden, insbesondere, wenn tatsächlich die Besatzungsmächte übernehmen.

Das ist erst einmal gut und wir haben oben gesehen, was passiert, wenn der Tiefe Staat obsiegen würde. Deswegen muss das System, was wir von Trump, Putin & co. bekommen, nicht gleich der Weisheit letzter Schluss sein. Wir alle werden dann gefragt sein, wachsam zu bleiben und mitzugestalten. Zeitweise dürfte die persönliche Freiheit erst einmal eingeschränkt werden, aber das ist notwenig, weil zu viele Menschen sonst ausrasten würden. Diese Phase dürfte aber relativ schnell vorüber sein. Dann wird sich wieder eine neue Normalität einstellen, in der es extrem viel zu tun geben wird.
Ich habe sehr gute Gründe davon auszugehen, dass dieser kommende Wechsel kein Betrug ist. Dazu muss man aber die 3D-Ebene verlassen. Ich habe mehrfach über das Ultimatum geschrieben, u.a. in meinem Buch „Das Mars-Geheimnis“.

Das alles passiert nun aber vor allem auch deswegen, weil die Menschen sich innerlich verändern müssen. Es deutet sich an, dass der Wechsel viel sanfter werden wird, als er hätte sein können und auch geplant war. Diese alte Zeitlinie findet sich in älteren Prophezeiungen wieder.

Stellen Sie sich aber einmal nur vor: das war vermutlich die letzte (oder vorletzte) Rede von Merkel, die wir uns anhören mussten. Die EU scheint zu verschwinden, Uschi nimmt niemand mehr ernst, usw...

Einige aktuelle Hellseher hatten aber auch in der Vergangenheit für Deutschland keinen großen Bürgerkrieg gesehen. Im Gegenteil, sie sahen, dass die Migranten einfach wieder weggingen. Nun sehen wir das Szenario klar vor unseren Augen, warum das so sein wird. Ich gehe hierbei natürlich nur von denjenigen aus, die sich hier nicht integrieren und ihren Beitrag leisten wollen.

Bleiben Sie ruhig, alles, was passiert hat seinen Sinn und wird uns allen völlig neue Chancen und Möglichkeiten eröffnen. Diejenigen, die dem Alten anhaften, werden allerdings keine gute Zeit haben. Ich zitiere an dieser Stelle noch einmal die Weisheit der Hopi-Ältesten, die vor vielen Jahren veröffentlicht wurde. Es wird nun sehr klar, was sie meinten:

Hopi Elders Sunday, March 13, 2011 9:46

„Ihr hattet den Menschen gesagt, es ist die elfte Stunde.
Nun müsst Ihr zurückgehen und sagen: „Es ist die Stunde“

Hier sind die Dinge, die bedacht werden sollten:
Wo lebst Du ? Was machst Du ?
Was sind Deine aktuellen Beziehungen ?
Bist Du in den richtigen Beziehungen ?
Wo ist Dein Wasser ?
Kenne Deinen Garten.
Es ist Zeit, die Wahrheit zu sprechen.
Bilde Deine Gemeinschaft.
Seid gut zueinander.

Und suche nicht außerhalb von Dir nach einem Führer.
Das kann eine gute Zeit sein !

Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt.
Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten.
Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden und werden sehr leiden.
Wisse, der Fluss hat sein Ziel.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten.
Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere.

In dieser historischen Zeit dürfen wir nichts persönlich nehmen - zu allerletzt uns selbst.
In dem Moment, wo wir dieses tun, wird unser spirituelles Wachstum und Reise gestoppt werden.
Die Zeit des einsamen Wolfes ist vorbei.
Raffe Dich auf !
Verbanne das Wort „Kampf“ aus Deiner Haltung und Deinem Vokabular.
Alles was wir nun tun, muss in einer heiligen Weise und mit Freude getan werden.
Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben !“

Oraibi, Arizona, Hopi Nation

Nun noch etwas in eigener Sache:

Um den Ersatztermin für den Kongress kümmere ich mich nach Ostern. Dann sollte man einen besseren Überblick haben, was wann wieder möglich sein wird. Aktuell könnte ich mir den 12. oder 26. September vorstellen, es ist aber noch nichts abgeklärt.

Ich werde bis auf Weiteres den Denkbrief in dieser kurzen Version verschicken, dafür öfter – je nach Ereignissen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich persönliche Emails aktuell nicht mehr beantworten kann. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, werde ich aufgrund der Lage damit gerade überschwemmt. Auf meiner Seite krisenrat.info unter „Aktuelles“ werde ich teilweise tagesaktuell einen kurzen Kommentar verfassen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und bitte bleiben Sie positiv,

Peter Denk


;-)
Den Humor nicht verlieren!


© 2020 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen