fische
fischer bei den stromschnellen kaeng khut khu

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL/
solidarische landwirtschaft CSA/
foodcoop/transition town


newsletter      10.2.2015

gebrauchsanleitung
ich veröffentliche nur etwa 10% aller infos die ich lese. mein massstab ist u.a.: 1. ist die meldung positiv, aufbauend, motivierend, selber etwas zu machen? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du auf dieser welt gerne möchtest. 2. wie wichtig ist die info? für das erkennen der verdeckten machtstrukturen und wahren absichten hinter der fassade, für den aufbau einer neuen welt. 4. meine hierarchie im newsletter: das wichtigste kommt zu oberst. 5. was ist die quelle der info, ist sie gaubwürdig, "seriös".. 4. wie fühlt sich der text an - der ton macht die musik. meine quellen: saker zeitpunkt voltairnet quer-denken.tv  newslichter 2012sternenlichter luftpost  sein  oya kenFM  express zeitung  wissensmanufaktur  rtdeutsch german foreign policy  zeit-fragen  hintergrund  GEAB  neue rheinische zeitung  junge welt hast du lust, 1-2 website's regelmässig zu lesen und mir die besten texte zu senden? den ganzen newsletter mit allen bildern und links findst du auf meiner website unter der rubrik aktuelle newsletter. die rubrikenliste findest du auf meiner website oben. sollten bei dir nicht alle drei spalten nebeneinander erscheinen - veranstaltungen, infos, inserate - bitte melden. an- und abmelden kannst du dich auf der startseite oben rechts, hier clicken..



Inhaltsverzeichnis

Highlights

 28.2.15 in berlin: aufruf zur demo gegen den krieg
“Wer Rettet Wen” – ein Film der aufklärt, Mut macht – schon 200 europaweite Aufführungen rund um den 11.2.15
Peter König - ehemaliger Weltbank-Ökonom - mein Lieblingsautor: Griechenland: ES GIBT NUR EINEN AUSWEG
EZB will Griechenland in die Knie zwingen
„Wenn die EU Tsipras dämonisiert, fliegt uns der Euro um die Ohren“
Kommt die Wende aus Südeuropa? Spanier protestieren gegen Regierung, für Tsipras    Schöne Bilder
COMPACT TV Magazin: Ölpreis als Waffe , NATO, Pegidaversteher & inszenierte Trauer um Charlie Hebdo
COMPACT TV Magazin: Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass
COMPACT-TV Magazin (Pilotsendung)
COMPACT 1/2015 - Merkel Multikulti contra PEGIDA
Kommentar zum WEF in Davos 2015..

Lichtblicke - die positiven Meldungen

Solarpuff statt Kerosinlampen
Daniele Ganser: Medial vermittelte Feindbilder und die Anschläge vom 11. September 2001

Permakultur
Mathias Binswanger:
«Man sollte die Landwirtschaft vom Freihandel ausnehmen»
Solidarische Landwirtschaft: Lecker Essen direkt vom Hof
Südamerika: ein veganes Paradies
Plastik zu Sand

Veranstaltungen aktuell - alle Veranstaltungen im dreispaltigen Teil links, Inserate rechts..
11.2.15 Zürich:  Wer rettet wen? Film-Premiere  um 18.00 Uhr im Kino Riffraff in Zürich.

Prognosen
Besser eine Warnung zu viel als eine zu wenig..
Eine sstrologische Prognose: Saturn Ingress Schütze
Vollmond-Botschaft vom 06. Februar 2015 (29 Min)

Krieg und Frieden: Ukraine, Russland, USA, Israel
Bericht aus der Ukraine / 7
Die Welt steht vor einem grossen Krieg
Obama - USA haben den Putsch in Kiew "eingefädelt"

Medien
COMPACT TV Magazin: Ölpreis als Waffe , NATO, Pegidaversteher & inszenierte Trauer um Charlie Hebdo
COMPACT TV Magazin: Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass
COMPACT-TV Magazin (Pilotsendung)
COMPACT 1/2015 - Merkel Multikulti contra PEGIDA

Analysen
EU irritiert über Sanktionen: USA bauen Handel mit Russland aus

Hintergrund-informationen


liebe leserinnen, liebe leser

ich bin die letzten tage von nong khai 300 km den mekong rauf geradelt bis chiang khan, einer kleinstadt, die noch etwas vom alten charm bewahrt hat. der dorfkern besteht noch aus alten thailändischen holzhäusern. hier ein link mit vielen fotos, die etwas von der speziellen atmosphäre rüberbringen..

herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


hier ein rundmail einer engagierten aktivistin aus deutschland: aufrufe für..
08.2.15 in münchen: aufruf zur demo gegen den krieg
28.2.15 in berlin: aufruf zur demo gegen den krieg


28.2.15   Berlin, Reichstag    14-17.00 uhr  Platz der Rebuplik   +49 30 22732152

EILT / Notaufruf ! Sturm / Sternmarsch auf Berlin ...
Deutschland raus aus dem Ukraine--Krieg! Von der Leyen stoppen.

Aufbruch-Newsletter:

Aufruf zur ENDGAME-Mahnwachen-Mithilfe

und aktuellen Demos, sowie regionale Vernetzung

Liebe Wahrheits-, Friedens- und Gemeinschafts-Freunde
die Aufbruch- und Friedens-Newsletter dienen der Vernetzung, Aufklärung und regionalen guten, konstruktiven Schritten auf dem Weg in eine Gemeinwohl-Ökonomie, ein faires, idiologie-freies Miteinander, und auch der Mobilisierung gegen den NATO-Faschismus und den sehr realen, sehr aktuellen Kriegsgefahren, so tritt Deutschland gerade faktisch als "Speerspitze Europas" in den Krieg in der Ukraine gegen Russland ein und im Netz kursieren sehr aufrüttelnde Aufrufe im Facebook.

Nie wieder Krieg. Keine weiteren Forderungen. Deutschland raus aus dem Ukraine-Krieg. Die NATO ist ein VERTEIDIGUNGS-Bündnis. Die Vorbereitung eines Angriffskrieg ist eine schwere Straftat und verstößt gegen das Grundgesetz. §80Stgb/Art 26 GG Wer jetzt nicht aufsteht soll sich schämen... wenn jetzt nicht die Gewerkschaften, die Kirchen etwas tun, haben sie kein Recht mehr sich aufrechte Demokraten zu nennen. Deutschland RAUS aus dem Krieg , die russische Antwort kriegen wir alle ab. Es gibt bei dieser Angelegenheit nichts auszugrenzen, egal ob Antifa, Pegida, Mahnwache, Linke , Rechte, marschiert zusammen... ihr braucht Euch nicht zu lieben, ihr habt jetzt nur eine Bürgerpflicht denen da oben eine Grenze aufzuzeigen... die brauchen einen Dämpfer und müssen mal wieder spüren, daß es Grenzen gibt.. Deutschland/EU/die Welt hat reichlich Probleme, wir steuern auf einen Währungs-Crash zu, auf TTIP, wir sind Spielball der USA. All das kann man später diskutieren. Auch wenn Du Dich von der USA beschützt fühlst, Demokratieabbau toll findest, CDU wählst, willst Du ernsthaft , daß Deutschland in den Krieg zieht? Ernsthaft? Willst Du dabei zuschauen? Auch Themen wie mehr/weniger Islamismus sind alles, aber nicht eilig und fungieren jetzt nur als Ablenkung. Direkt nach dem Auftritt von der Leyen bei der Illner bringt Lanz dieses Thema..das ist kein Zufall.

Wenn wir 10 Mio. zusammenbekommen, können wir per Art 146 GG ruckzuck das Grundgesetz ändern/neuschreiben. Wenn wir 100.000 zusammenbekommen, dann wird die Bundeswehr in den Kasernen bleiben... die Zahl der extrem unzufriedenen Deutschen liegt bei über 2 Mio... wir müssen sie nur mobilisieren..das ist machbar.... sendet Faxe, Emails, postet , das schaffen wir ! CU in Berlin ..genug gelesen ->TEILEN/ EINLADEN

Veranstaltung wird bei unter 1000 Zusagen abgesagt, ich hoffe, wir können diese Chance nutzen... den ganzen Sommer waren wir auf der Straße, um die US-Kriegstreiber zu stoppen und jetzt führen die Deutschen den Krieg der NATO an? das kann ja wohl nicht wahr sein...

Zusätzlich sammeln wir alle Teilnehmer und wir werden diese Liste später umbauen als Sammelliste für eine Grundgesetzänderung/Neue Verfassung nach Art 146 GG, die JEDEN Auslandskrieg Deutschlands verbietet. Keine Tricks mehr, wie Parlamentsumgehung etc. Ihr da oben könnt uns ausspionieren, manipulieren, ausbeuten, aber KRIEG wird nicht mehr zu Euren Möglichkeiten zählen! DAS IST UNSER ZIEL

P.S. Auch wenn Ihr keine Zeit oder Lust auf Demos habt, mithelfen ist das Mindeste was wir von Dir erwarten. Teilen ist das eine, wichtiger ist, ALLE Freunde einladen, das geht oben rechts "Einladen->Freunde einladen"... Wir brauchen 500.000 Einladungen , 1000 Leute a 500 Freunde reicht also..
https://www.facebook.com/events/337010643167689"

Zu mir, ich habe Euch nun länger nicht geschrieben, denn mein Hauptlaptop mit den Adress-Verteilern ist gehimmelt und die meisten habe ich wieder gefunden und vielleicht auch jemanden vergessen, der/ die nicht mehr möchte. Wenn, entschuldige ich mich im voraus.. Bitte einfach kurz Bescheid sagen. Danke. Es ist wieder unendlich viel passiert - gefühlt - und viel in Planung... So möchten wir mit den kraftvollen Forderungen der ENDGAME-Wahrheits-Mahnwache ab März Samstags ca. monatlich auf die Straße und auch Stände, ein Stammtisch und Skype-Konferenzen sind in Planung...  Hier nochmal die Pilot-Veranstaltungen, im Compact-Tv-Magazin, bei www.compact-online.de, gibt es einen guten Bericht. DAFÜR stehen wir ein:

   1. FÜR den sofortigen Austritt der BRD aus der NATO!
   2. GEGEN das Abhören und Ausspionieren privater Daten europäischer Bürger!
   3. KEIN Fracking auf europäischen Boden!
   4. FÜR ein ENDE des ständig ansteigenden Wachstums- und Konsumwahns!
   5. GEGEN die Vergiftung unserer Lebensmittel durch Monsanto, Nestlé, und Co.!
   6. EIN ENDE der Ausbeutung der 3. Welt, FÜR fairen Handel!
   7. FÜR freie und neutrale Medien, GEGEN Kriegshetze!
   8. FÜR die sofortige Aufhebung der Russlandsanktionen!
   9. GEGEN TTIP, TISA, CETA usw.! Freihandelsabkommen dienen nur den Großkonzernen!
  10. FÜR Frieden, Einhaltung des Völkerrechts und sofortiges Ende des Drohnenkrieges!
  11. FÜR ein stabiles und faires Finanzsystem sowie deutsche Goldreserven auf deutschem Boden!
  12. FÜR die Erforschung/Entwicklung/Förderung freier und erneuerbarer Energien!
  13. FÜR den Stopp der Krankmacherei und Abzocke durch die Pharmalobby und Klinikkonzerne!
  14. FÜR ein souveränes und neutrales Deutschland, Friedensvertäge und Abzug der Besatzer!
  15. FÜR direkte Demokratie, Volksentscheide und eine Regionalisierung! Gegen Zentralismus!
  16. FÜR den Rücktritt der BRD Schandregierung! FÜR eine Verfassung für das deutsche Volk!

Die Diskussionen bei Facebook zeigen, es geht zwar voran, aber wieder mit viel hin und her - und Dissenz... so viel Sand im Getriebe, doch wir haben keine Zeit mehr zum Hadern und uns gegenseitig zu be- und verurteilen, stattdessen sollte dieser große Wahnsinn endlich gesehen, gestoppt, gewandelt werden. Eine kleine Unterstützerinnen-Gruppe ist da... doch ohne mehr von Euch und weitere verantwortliche Köpfe, sind gefragt, jetzt oder nie, Tom schrieb gestern, dass wir womöglich nur noch ein halbes Jahr so frei kommunizieren können...

Mitte März ist auch ein Agnihotra-Intensiv-Tag für Köln - ein guter Auftakt für ENDGAME Köln dann, einer erweiterten Demo mit Mahnwache und Info-Stand am Kölner Hauptbahnhof. Weitere Einladungen und Infos folgen, bei denen ich dann um Teilen und Verbreiten sehr bitte! Weiterhin ist auch die Gemeinschafts-Bewegung weiterhin ein wichtiges Aktions- und Begegnungs-Feld. Daher hier deren Einladung am Valentinstag... Wer hat außerdem Lust, an Karneval mit uns etwas zu machen? Eine Friedensgruppe auf dem Geisterzug?

Herzlichst, Johanne
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


“Wer Rettet Wen” – ein Film der aufklärt, Mut macht
– schon 200 europaweite Aufführungen rund um den 11.2.15

Stimmen zum Film „Wer Rettet Wen?“: Satyajit Das, Investmentbanker, der viele Derivate miterfunden hat, vor denen er heute warnt: „Who Is Saving Whom?“ ist der europäische „Inside Job“.
NDR Kulturjournal: „Ein beeindruckender Film, der eine andere Sicht auf Krisenländer wie Griechenland bietet. Und er ruft jeden Bürger auf, Verantwortung zu übernehmen – nur so können die Finanzmärkte kontrolliert werden.“
Filmdienst: „ Der Befund des Films ist eindeutig und eindrucksvoll: Soziale Rechte werden durch das Recht auf Schulden ersetzt.“

 

Sehr geehrter markus rueegg,

„Wir sollen griechische Wahlgeschenke zahlen“, tönt es unisono durch den Medienwald. Wir und sogar die armen Esten hätten Griechenland viele hundert Milliarden Euro schwere Kredite gegeben. Und nun wollten die Griechen ihre Schulden bei uns nicht mehr begleichen. Selten wurde eine so massive Empörung von einer so massiven Verdrehung der Tatsachen getragen. Die seit 2011 summierten Kredite der Eurostaaten von ca. 250 Mrd. Euro für Griechenland haben das Land bis auf minimale Ausnahmen nie erreicht. Sie sind fast vollständig direkt an deutsche, französische, englische Banken und an US-Pensionsfonds und Hedgefonds gegangen. Mit diesen Krediten wurde nicht Griechenland, sondern ausschließlich die Banken gerettet! Wie es dazu kam und welche Konsequenzen das für unsere Gesellschaften in Europa hatte, verdeutlicht der Film „Wer Rettet Wen?“: Griechenland hat mit unseren Krediten die Banken gerettet und seither mehr Schulden als zuvor. Und das hat Griechenland keineswegs freiwillig getan. Als der griechische Ministerpräsident Georgios Papandreou im November 2011 ein nationales Referendum dazu abhalten wollte, wurde er von Merkel und Sarkozy kurzerhand abgesetzt. Man ersetzte ihn ohne jede Wahlen Lukas Papademos. Denselben Mann, der 2000 als griechischer Zentralbankchef zusammen mit der Investmentbank Goldman Sachs so viele Staatsschulden durch sog. Swaps verschwinden ließ, dass Griechenland den Euro bekam.

Die Retter sind die Täter - Die Wahrheit darf nicht aufscheinen

Die Mehrheit der Medien unterschlägt diese Fakten und schürt den Hass gegen die Menschen eines Landes, während die eigentlichen Nutznießer der Kredite unerkannt bleiben. Der Film „Wer Rettet Wen?“ versucht, wie im Fall Griechenlands, die Hintergründe der bis heute anhaltenden Bankenrettung aufzudecken.

Großer Erfolg: Premiere mit ca. 200 Aufführungen am 11. Februar zeitgleich in zehn europäischen Ländern!

Das ist ein Paukenschlaggegen Verdummung und Völkerhass. Hauptsächlich finanziert vondenen, die den Film brauchen, wird „Wer rettet Wen?“ die Aufklärung über die als Rettungspolitik verbrämte Umverteilung von unten nach oben überall ins Land tragen. Auch in der Nähe Ihres Wohnortes wird der Film in einem Kino oder in anderen Aufführungsstätten gezeigt. Und auch Sie haben die Möglichkeit, den Film in den nächsten Wochen bei Ihnen vor Ort zu zeigen. Ab einer Spende von 20€ erhalten Sie die Berechtigung, den Film mit einer DVD oder einer herunterladbaren Datei nicht kommerziell vorzuführen. Beteiligen Sie sich.

Der Film macht Mut. Er zeigt auch, wie es anders geht, beispielsweise anhand von Island.

Bis 11. August 2015 können wir keine DVDs oder Blue-Rays zu privater Nutzung verkaufen. Das verbieten uns die Regularien des Deutschen Film Förder Fonds DFFF. Aber wenn Sie eine noch so kleine Aufführung des Films organisieren wollen, können Sie bei uns eine Filmkopie (DVD-Blue-Ray-Download) erwerben..

Es grüßt herzlich für Ihr WerRettetWen- Filmteam.

Leslie Franke, Lissi Dobbler und Herdolor Lorenz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.wer-rettet-wen.org | Wer rettet Wen auf Facebook

Empfänger: Wer Rettet Wen? Konto-Nr.: 2020346200 GLS Bank, BLZ: 43060967,

IBAN: DE49430609672020346200 BIC: GENODEM1GLS


peter könig, ein ehemaliger ökonom bei der weltbank, ist zu meinem lieblings-autor geworden.
er bringt es am klarsten auf den punkt..

Griechenland: ES GIBT NUR EINEN AUSWEG
http://vineyardsaker.de/globaler-widerstand/griechenland-es-gibt-nur-einen-ausweg/#more-2559

Offener Brief an Herrn Tsipras, Premier von Griechenland

von Peter Koenig 6. Februar 2015 Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Verehrter Herr Tsipras,

lassen Sie mich zuerst Ihnen gratulieren zum Wahlsieg am 25. Januar 2015. Und auch Gratulation, dass Sie die Troika als eine Ihrer ersten Amtshandlungen entlassen haben. Gut gemacht!

Es ist ermutigend zu sehen, dass die Mehrheit der griechischen Wähler wagt, für einen Wechsel aus dem nicht endenwollenden Elend zu stimmen, das von der elenden Troika erzwungen wurde – EZB, EC und IWF. Das griechische Volk hat Sie mit der schweren Aufgabe betraut, Griechenland aus dem Morast zu ziehen, in den es – völlig ungerechtfertigt – von der berüchtigten Troika gestoßen wurde.

Herr Tsipras, Ihre Regierung wurde zu dem Glauben verführt, dass Griechenlands Schulden unüberwindlich seien und Europa in einen Abgrund reißen könnten. Stattdessen sollte Ihr Land von der Wall Street und ihren europäischen Alliierten, den ‘too-big-to-fail’-Bankstern geplündert werden. Natürlich mit dem heimlichen Einverständnis Ihrer neoliberalen Vorgänger, von denen einige mit einem der größten Wall Street Gangster verbunden waren, mit Goldman Sachs. Tatsächlich ist auch der Präsident der Europäischen Zentralbank mit dieser kriminellen finanziellen Institution verbunden gewesen. Mit anderen worten wird das EU-Finanzsystem heute von dem verlängerten Arm von Goldman Sachs und seinen Washingtoner Herren geführt. ...

Sodann verwandelte sich die künstliche griechische Krise in eine fabrizierte europäische Krise. Das Medien-Tamtam erlaubte es, da niemand fragte ‘Warum?’ – Wieso eine Krise, wo die europäische Wirtschaft so viel stärker als die amerikanische ist; war es damals und ist es noch, weil sie eine solide Ökonomie hat.

Der wahre Zweck hinter diesem falschen europäischen ökonomischen Unglück war der schwache Dollar zu dem Zeitpunkt. Er riskierte, von dem Euro als Reserve-Währung abgelöst zu werden – was die Welt-Hegemonie des Dollars gefährdet hätte. ...

Es gibt nur einen Ausweg für Griechenland, Herr Tsipras: Tun Sie den ersten Schritt; verlassen Sie die Eurozone auf Ihre Initiative, kehren Sie zur soliden Währung der Drachme zurück und fangen Sie von vorne an. Sie können sich das Beispiel Argentinien 2001 ansehen, als es beschloss, die aufgezwungene Peso-Dollar-Parität aufzugeben, seine Während abwertete und neu begann – mit dem Prinzip lokaler Produktion für lokale Märkte. Vergessen Sie die Globalisierung. Sie hat viele Ökonomien in der ganzen Welt zerstört und hunderttausende Menschen umgebracht. Sie können dann die griechischen Schulden zu IHREN Bedingungen neu verhandeln. ...

Vielleicht ebenso bedeutend ist, dass Sie ein Tor öffnen für andere europäische Länder in Not, um Ihrem Bespiel zu folgen. Sie werden vielleicht ein neue Solidarität zwischen den Völkern wecken. Davor hat Brüssel die meiste Angst. Wenn das geschieht, wird ihr Kartenhaus zusammenfallen – und möglicherweise auch das ganze Dollar-beherrschte westliche Kasino-Projekt. Quelle – källa – source hervorhebungen von mir..


 

EZB will Griechenland in die Knie zwingen

von Freeman am Mittwoch, 4. Februar 2015 , unter , , | Kommentare (18)

 

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Mittwochabend bekanntgegeben, keine griechischen Staatsanleihen und keine vom griechischen Staat garantierten Anleihen der Banken mehr als Sicherheiten zu akzeptieren. Damit hat die EZB dem griechischen Finanzsystem faktisch den Geldhahn zugedreht. Die griechischen Banken können nur noch von der griechischen Zentralbank Geld bekommen,...
 

 


„Wenn die EU Tsipras dämonisiert, fliegt uns der Euro um die Ohren“

Der Hamburger Ökonom Reinhard Crusius findet für die aktuelle Debatte um Griechenland und die neue Regierung drastische Worte: Selten habe er „einen politischen Prozess von solcher Tragweite mit einem solchen Ausmaß an Unwissenheit, Dummheit, ideologischer Verblendung, Zynismus, ja Lügenhaftigkeit kommentiert erlebt“ wie die Diskussion um die Lage in Griechenland. Doch Crusius sieht in der Entwicklung eine letzte Chance für Europa: Dass nämlich eine soziale Wirtschaftspolitik in der Euro-Zone erzwungen wird durch das demokratische Votum eines einzelnen, kleinen Volkes.


schöne bilder - kommt die wende kommt aus südeuropa?

Podemos macht Druck
Zehntausende Spanier protestieren gegen Regierung, für Tsipras
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/31/zehntausende-spanier-protestieren-gegen-regierung-fuer-tsipras/

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 01.02.15 10:07 Uhr  |  61 Kommentare

In Spanien haben zehntausende Bürger gegen die Austeritäts-Politik der Regierung protestiert. Sie bejubelten die neue griechische Regierung und forderten eine Wende auch in Spanien.

 

Massendemonstration in Madrid: Zehntausende Spaniern wollen ihr Land auf Syriza-Kurs sehen. (Foto: dpa)

 


das neue TV magazin aus berlin: vor weihnachten gestartet und schon auf 93'000 zuschauern, das interview mit jürgen elsässer vom 1.1.15 sogar schon 170'000..
COMPACT TV Magazin:
Ölpreis als Waffe , NATO, Pegidaversteher & inszenierte Trauer um Charlie Hebdo
https://www.youtube.com/watch?v=PjVjNWdhfw4

Themenübersicht:

  1. Ölpreis: Washingtons Waffe im Wirtschaftkrieg?
  2. NATO: Wie Deutschland aussteigen könnte
  3. Pegida: Ein Wissenschaftler redet Klartext
  4. Endgame: Demokraten gegen Amerikanisierung
  5. Charlie Hebdo: Die inszenierte Trauer der Politik

 

COMPACT TV Magazin:
Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass
https://www.youtube.com/watch?v=UfFjFqN4AHA

41.834 Veröffentlicht am 22.01.2015 Die mit Spannung erwartete zweite Ausgabe des COMPACT-TV Magazin ist jetzt online. Auch dieses Mal bleibt das Team um Moderatorin Katrin Ziske am Puls der Zeit und hat sechs spannende Beiträge zusammengestellt. COMPACT-TV nimmt den Terror gegen die französische Zeitung Charlie Hebdo unter die Lupe und stellt eine brisante Frage: Wussten Geheimdienste vorab über den Anschlag Bescheid? Auch die begonnene Diskussion um die Einführung der Vorratsdatenspeicherung aus Anlass der Ereignisse von Paris nehmen wir näher unter die Lupe. Die weiteren Themen:
  1. -Nach den ersten Demonstrationen von Legida in Leipzig schaut COMPACT-TV, von wem die Gewalt in der Messestadt bislang ausgegangen ist.
  2. -Die Entscheidung der Schweizer Nationalbank zur Aufgabe des Franken-Unterkurses gegenüber dem Euro ist ein untrügliches Zeichen, dass die Eurokrise noch lange nicht dabei ist.
  3. -Die Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA über das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP treibt Zehntausende Menschen auf die Straße. COMPACT-TV weiß, ob ihre Ängste vor Chlorhuhn und privaten Schiedsgerichten überhaupt berechtigt sind.
  4. -Schließlich sprachen wir mit Bewohnern der prorussischen Volksrepubliken in der Ost-Ukraine über die Lage im Kriegsgebiet.
COMPACT-TV Magazin (Pilotsendung)
https://www.youtube.com/watch?v=RCfzH7EWexg
92.842 Veröffentlicht am 23.12.2014 Jetzt ist es soweit: Der Mut zur Wahrheit hat ein neues TV-Format – das COMPACT-TV Magazin. Mit knallhart recherchierten Fakten gehen wir den Themen der Zeit auf den Grund. Pünktlich zum Weihnachten nun unsere erste Ausgabe. Themenübersicht:
  1. PEGIDA: Wurden Gegendemonstranten gekauft?
  2. Friedenswinter: Widerstand gegen Gaucks Kriegskurs
  3. Pressefreiheit: Jürgen Elsässer KEIN glühender Antisemit
  4. Donezk: Überleben in Kiews Krieg
  5. 2015: Was die Deutschen von der Politik erwarten

 

COMPACT 1/2015 - Merkel Multikulti contra PEGIDA
 170.410 Veröffentlicht am 01.01.2015 COMPACT Chefredakteur im Gespräch mit Frank Höfer In der Januarausgabe des COMPACT Magazin erwarten Sie folgende Themen:
  1. Tugce - Die verhöhnten Opfer
  2. PEGIDA - Dresden wehrt sich
  3. Ferguson - Rambo gegen Django
  4. Mütter & Sex - Baby da, Lust weg?
  5. Frieden mit Russland - für eine Achse Paris-Berlin-Moskau

kommentar zum WEF in davos 2015..

Die aufgeblasene PEGIDA-Berichterstattung und die maßlose, nur dem Polizeistaat dienliche Terrorismushysterie verstellen den Blick auf die Ungeheuerlichkeit des Superreichtums, seine Ursachen, seine Nutznießer, seine Helfershelfer in Politik und Medien. Der Rechtsstaatlichkeit, dem Menschen- sowie dem Völkerrecht wird damit der Boden entzogen, während die politische mit der kapitalistischen Elite Geheimverhandlungen über TTIP-Verträge führt und somit den Schlussverkauf parlamentarischer und richterlicher Kontrollrechte betreibt, der letzten Restposten unserer Demokratie. In Davos werden nicht nur öffentliche Reden gehalten. Da werden auch geheime Absprachen zwischen Geldaristokratie und Politfunktionären getroffen. Das erfahren die PEGIDA-, BILD- und Tagesschau-Lemminge nicht – falls sie es überhaupt wissen wollen.
quelle: http://www.seniora.org/krieg-frieden/deutschland/614-demonstriert-doch-in-davos


lichtblicke


 

Solarpuff statt Kerosinlampen

 
Solarpuff ist eine faltbare Solarlaterne, die Leben retten könnte. Denn jährlich sterben in Entwicklungsländern zwei Millionen Kinder durch den Rauch der Kerosinlampen. Die quadratische Solarlampe Lampe kommt ganz ohne externe Energiequelle aus. Setzt man das an der Unterseite befindliche Solarmodul…   Weiterlesen ›

Dir könnten auch folgende Artikel gefallen:


Medial vermittelte Feindbilder
und die Anschläge vom 11. September 2001 - Vortrag von Daniele Ganser

https://www.youtube.com/watch?v=cgkQXJ3mugY&feature=em-uploademail
28.668 Veröffentlicht am 03.02.2015 Als am 11. September 2001 zwei Flugzeuge in den Nord- und den Südturm des World Trade Centers rasten, und beide Türme nach kurzer Zeit einstürzten, war die gesamte Welt geschockt. Die mediale Aufmerksamkeit war zunächst bei den eingestürzten Zwillingstürmen, nicht jedoch bei dem ebenfalls eingestürzten WTC-Gebäude 7, das weder von einem Flugzeug getroffen wurde, noch mit einer einzigen Silbe im offiziellen Untersuchungsbericht zu den Anschlägen erwähnt wurde. Die Aufmerksamkeit lag dann sehr schnell bei der Frage, wer für diese Attacke verantwortlich sei, und die Antwort wurde überraschend schnell präsentiert - Osama bin Laden und sein Terrornetzwerk Al-Kaida. Seither steht jeder Moslem unter Generalverdacht, und wer das Wort Terrorist hört, denkt in aller Regel an einen bärtigen Turban-Träger, und nicht an einen RAF- oder ETA-Terroristen.

Warum ist das so? Wer lanciert diese Feindbilder und profitiert davon? Welcher Zusammenhang besteht zu den aktuellen Kriegen des 21. Jahrhunderts? Sind diese Einsätze wirklich "Demokratie-Exporte"? Und kann man die Vereinigten Staaten von Amerika als Imperium bezeichnen? All das sind Fragen, auf die der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in seinem Vortrag "Die Terroranschläge vom 11. September 2001 und der 'Clash of Civilizations' - Warum die Friedensforschung medial vermittelte Feindbilder hinterfragen muss" am 15. Dezember 2014 im voll besuchten Hörsaal der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen einging. Neben über 500 interessierten Zuhörern aller Altersklassen wurde der Vortrag auch von KenFM-Kameras verfolgt und aufgezeichnet, und nun hier, wie bereits im letzt Interview angekündigt, veröffentlicht. In Kürze wird zudem ein Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß veröffentlicht, der Ganser nach Tübingen eingeladen hatte und den Vortrag trotz massivem Gegenwind stattfinden ließ.


permakultur news


 

Montagsinterview

«Man sollte die Landwirtschaft vom Freihandel ausnehmen»

Der Ökonom Mathias Binswanger warnt vor Freihandel im Agrarsektor. Die Landwirtschaft sei als Sonderfall zu behandeln, sonst drohe ein Kahlschlag. Ein solcher sei auch nicht im Sinn der Konsumenten. Mehr...

Von Brigitte Walser/Christoph Aebischer. Aktualisiert um 11:54 24 Kommentare

Lecker Essen direkt vom Hof

 
Seit einigen Monaten beziehen wir unseren Grundbedarf von Lebensmitteln direkt vom Bauernhof. Einmal die Woche fahren wir 8 Kilometer nach Tangsehl und nehmen Gemüse, Käse und Milch mit. Dafür zahlen wir monatlich pro erwachsener Person 140 Euro und können auch…

Südamerika: ein veganes Paradies
https://vegelateria.wordpress.com/2015/01/26/sudamerika-ein-veganes-paradies/
Veröffentlicht am von
green-point

Signet des veganen Restaurant Green Point in Cuzco, Peru

Ueber die Weihnachtsfeiertage weilte Chaitanya, einer unserer Köche, in Argentinien und Chile. Er war erstaunt, dass in diesen Ländern extrem viele vegane und Rohkost-Restaurants zu finden sind und die Bevölkerung in Bezug auf Ernährung und Anbau von Lebensmitteln sehr bewusst ist – viel bewusster als die Amerikaner oder Europäer. Die Menschen legen dort grossen Wert auf Bio-Qualität, machen einen grossen Bogen um genmanipulierte Nahrungsmittel und versuchen mit Permakultur-Projekten sich selbst zu versorgen. Ein Freund von Chaitanya erzählte z.B. von einem Projekt in Peru, wo eine Gruppe von Leuten einen ganzen Berghang aufgekauft hat und jetzt darauf Permakulturen anbaut. Und in der Stadt Cuzco, die wegen den historischen Bauten von Machu Picchu viele Touristen anzieht, gibt es sogar gegen 50 vegane und Rohkost-Restaurants! Im weiteren bieten in Südamerika immer mehr spezialisierte Läden Naturkräuter und Naturmedizin als Alternative an. Besonders hervozuheben ist der Umstand, dass in Bolivien die Firma McDonald’s Fuss zu fassen versuchte, aber mangels Zuspruch alle Restaurants schliessen musste. Unseres Wissens ist Bolivien das erste Land, das McDonald’s-frei ist!


Plastik zu Sand

 
Interessante Alternative zu Plastikverpackungen. Das europäische Forschungsprojekt „DibbioPack“ hat eine hybride Kunststoffbeschichtung auf Basis von Biopolymeren entwickelt, die auf natürlichem Wege abgebaut werden kann und den Kompostierungsvorgang von anderen organischen Abfällen nicht stört. Denn nach sechs Wochen zerfällt das Material

 


veranstaltungen


 



11.2.15 Zürich: 
Wer rettet wen?
Film-Premiere  um 18.00 Uhr im Kino Riffraff in Zürich. Anschliessend Diskussion mit Bankprofi Marco Curti, Finanzmarktkritiker Christoph Pfluger und dem Publikum. Thomas Gröbly (Ethiker) moderiert den Abend. Lageplan Für Rückfragen: Thomas Gröbly, 056 222 15 17, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Beschränkte Anzahl Plätze! Dringend sofort anmelden unter folgendem LINK http://wer-rettet-wen.ch  INWO GV 18. April 2015 in Zürich statt.


20.-22.2.15 Villa Uspunnen, Wilderswil:

Verbundenheit leben im NewEarthCamp: EINFACH. MACHEN. JETZT!  ist ein Labor und Katalysator für Menschen im inneren und äusseren Wandel.

27.2.15 Zürich, Winterthur, Berlin, Tallinn und Glasgow: «Biological Wisdom and Social Transformation» – Fermentierung von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr Weitere Infos Hier noch der E-Flyer..

 

 prognosen


hier ein ausschnit aus dem newsletter von benjamin fulford, eine eher unzuverlässige quelle. aber besser eine warnung zu viel als eine zu wenig..

..In finanzieller Hinsicht kämpft die Europäische Union, um das Gelübde der neuen griechischen Regierung, alle Schulden zu stornieren, abzuwenden, was das EU-Finanzsystem zerstören würde. Die Unternehmensregierung in den Vereinigten Staaten versucht verzweifelt, Geld zum Überleben bis zum 17. Februar zusammen zu kratzen, dem Zeitpunkt, der ihnen gegeben wurde, Finanzierungen zu finden, nachdem sie den Zahlungstermin vom 31. Januar 2015 verpasst hatten...

 
© Johfra

Saturn Ingress Schütze
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2015/02/saturn-ingress-schutze.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+2012Sternenlichter+%282012+Sternenlichter%29

Im Verlauf des Saturn-Zyklus haben wir eine 2,5 jährige Zeitphase so gut wie hinter uns, die geprägt war von der Saturn-Pluto-Rezeption, als Saturn durch den Skorpion lief. Diese gegenseitige Herrschaft machte sich besonders bemerkbar in immer strengeren Gesetzen. Gleichwohl fühlte es sich an wie ein Gefängnis, aus dem kein Entkommen ist, und für uns ist das in DE die beklemmende Tatsache, noch immer ein besetztes Land mit UNO-Feindstaatenklausel zu sein. Seit dem 23.12.14 hat Saturn den Wechsel in den Schützen vollzogen, und damit schieben sich ganz andere Themen in den Vordergrund: der Fokus liegt jetzt mehr auf der Gerechtigkeit, auf dem Rechtswesen überhaupt; auf der Erkenntnis von Zusammenhängen, worin die Medien stark eingebunden sind; sowie auf unsere Hoffnungen und unser Glück. ...


Deutlicher gesagt: es ist nun unbedingt erforderlich, sämtliches Kriegsgehabe loszulassen (Uranus am Südknoten), uns nicht von der Angst einschüchtern zu lassen (Venus Konj. Pluto), sondern genau dem zu folgen, was die Liebe jetzt tun würde. Von Mitte Juni bis Mitte September läuft Saturn nochmals im Skorpion, sodaß in dieser Zeit mit einem Aufbäumen der alten Macht zu rechnen ist. Eine große Hilfe wäre, die Wahrheit überall zu verbreiten, damit sind Diejenigen aufgerufen, die entsprechendes Wissen haben (Neptun H10 in 9). Haltet es nicht zurück, denn es könnte ausschlaggebend sein für die Verwirklichung des Friedens.


 

 

Liebe Leserin, lieber Leser
liebe Freunde und Bekannte

Diese Woche kommt es am Mittwoch 11. Februar 2015 zu einem wichtigen Wendepunkt: der Kommunikationsplanet Merkur läuft nach drei Wochen ab dann wieder vorwärts im luftigen Wassermann-Zeichen. Es beginnt eine gute Zeit für neue Ideen, viele Inspirationen und Entscheidungen. Gern gebe ich Ihnen ein paar Informationen, die Sie vielleicht interessieren könnten.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Februar!

Herzliche Grüsse
Silke Schäfer, Kosmische Dolmetscherin

 
Vollmond-Botschaft vom 06. Februar 2015 (29 Min)
Venus und Mars: Durch die Teilung in die Heilung.

»Anhören

krieg und frieden: ukraine,  russland, USA, israel


Bericht aus der Ukraine / 7

03. Februar 2015 Neue Nachrichten aus dem Pulverkessel Europas. Es sieht ganz so aus, als ob die DVR und LVR schon bis zum Ende der Woche weitere 180.000 Mann für die Armee mobilisieren kann. So wie unsere Informanten die Lage sehen, planen die militärischen Volkswehren der Ostukraine wohl, in den nächsten 2 Wochen die neuen Grenzen festzulegen. Es ist bereits ein Korridor bis nach Xarkow unter Kontrolle der Xarkower Partisanen.


 

Die Welt steht vor einem grossen Krieg

von Freeman am Freitag, 6. Februar 2015 , unter , , , , | Kommentare (39)

Die Amerikaner führen ein Militärmanöver nach dem anderen in der Ukraine durch, schicken Kriegsschiffe ins Schwarze Meer, rücken mit Soldaten, Panzern und Kampfflugzeugen im Baltikum an die Grenze zu Russland vor. Der Oberkommandierende der US-Armee in Europa besucht Kiew, versichert der ukrainischen Armeeführung die Unterstützung und verteilt Orden an ukrainische Soldaten....


Obama - USA haben den Putsch in Kiew "eingefädelt"

von Freeman am Dienstag, 3. Februar 2015 , unter | Kommentare (25)

 

Die Wahrheit rutscht den Verbrechern irgendwann raus. In einem Interview mit CNNs Medienhure Fareed Zakaria hat Barack Obama bestätigt, die Vereinigten Staaten haben die Überleitung der Macht (Putsch) im Februar 2014 in der Ukraine eingefädelt. Er sagte: "Janukowitsch flüchtete, nachdem wir eine Vereinbarung zur Machtübergabe in der Ukraine ausgehandelt hatten - (Janukowitsch...

 

 


medien


das neue TV magazin aus berlin: vor weihnachten gestartet und schon auf 93'000 zuschauern, das interview mit jürgen elsässer vom 1.1.15 sogar schon 170'000..
COMPACT TV Magazin:
Ölpreis als Waffe , NATO, Pegidaversteher & inszenierte Trauer um Charlie Hebdo
https://www.youtube.com/watch?v=PjVjNWdhfw4

Themenübersicht:

  1. Ölpreis: Washingtons Waffe im Wirtschaftkrieg?
  2. NATO: Wie Deutschland aussteigen könnte
  3. Pegida: Ein Wissenschaftler redet Klartext
  4. Endgame: Demokraten gegen Amerikanisierung
  5. Charlie Hebdo: Die inszenierte Trauer der Politik

COMPACT TV Magazin: Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass
https://www.youtube.com/watch?v=UfFjFqN4AHA

41.834 Veröffentlicht am 22.01.2015 Die mit Spannung erwartete zweite Ausgabe des COMPACT-TV Magazin ist jetzt online. Auch dieses Mal bleibt das Team um Moderatorin Katrin Ziske am Puls der Zeit und hat sechs spannende Beiträge zusammengestellt. COMPACT-TV nimmt den Terror gegen die französische Zeitung Charlie Hebdo unter die Lupe und stellt eine brisante Frage: Wussten Geheimdienste vorab über den Anschlag Bescheid? Auch die begonnene Diskussion um die Einführung der Vorratsdatenspeicherung aus Anlass der Ereignisse von Paris nehmen wir näher unter die Lupe. Die weiteren Themen:
  1. -Nach den ersten Demonstrationen von Legida in Leipzig schaut COMPACT-TV, von wem die Gewalt in der Messestadt bislang ausgegangen ist.
  2. -Die Entscheidung der Schweizer Nationalbank zur Aufgabe des Franken-Unterkurses gegenüber dem Euro ist ein untrügliches Zeichen, dass die Eurokrise noch lange nicht dabei ist.
  3. -Die Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA über das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP treibt Zehntausende Menschen auf die Straße. COMPACT-TV weiß, ob ihre Ängste vor Chlorhuhn und privaten Schiedsgerichten überhaupt berechtigt sind.
  4. -Schließlich sprachen wir mit Bewohnern der prorussischen Volksrepubliken in der Ost-Ukraine über die Lage im Kriegsgebiet.
COMPACT-TV Magazin (Pilotsendung)
https://www.youtube.com/watch?v=RCfzH7EWexg
92.842 Veröffentlicht am 23.12.2014 Jetzt ist es soweit: Der Mut zur Wahrheit hat ein neues TV-Format – das COMPACT-TV Magazin. Mit knallhart recherchierten Fakten gehen wir den Themen der Zeit auf den Grund. Pünktlich zum Weihnachten nun unsere erste Ausgabe. Themenübersicht:
  1. PEGIDA: Wurden Gegendemonstranten gekauft?
  2. Friedenswinter: Widerstand gegen Gaucks Kriegskurs
  3. Pressefreiheit: Jürgen Elsässer KEIN glühender Antisemit
  4. Donezk: Überleben in Kiews Krieg
  5. 2015: Was die Deutschen von der Politik erwarten

COMPACT 1/2015 - Merkel Multikulti contra PEGIDA
 170.410 Veröffentlicht am 01.01.2015 COMPACT Chefredakteur im Gespräch mit Frank Höfer In der Januarausgabe des COMPACT Magazin erwarten Sie folgende Themen:
  1. Tugce - Die verhöhnten Opfer
  2. PEGIDA - Dresden wehrt sich
  3. Ferguson - Rambo gegen Django
  4. Mütter & Sex - Baby da, Lust weg?
  5. Frieden mit Russland - für eine Achse Paris-Berlin-Moskau

 


analysen


EU irritiert über Sanktionen: USA bauen Handel mit Russland aus
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/eu-irritiert-ueber-sanktionen-usa-bauen-handel-mit-russland-aus/

 |  Veröffentlicht: 30.12.14 01:43 Uhr  |  180 Kommentare

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini empfindet Unbehagen über die Sanktionen gegen Russland: Während die EU Verluste zu verzeichnen hat, nimmt der Handel zwischen den USA und Russland zu. Die EU will nun Russland wieder stärker in die Weltpolitik einbinden.


hintergrund-informationen


rubrik: die wichtigsten links

die kapitel:

  1. lichtblicke - positive beispiele für eine neue erde
  2. prognosen
  3. geld-, finanzsystem
  4. gesundheit, ernährung, medizin
  5. landwirtschaft, permakultur, gemeinschaftsgärten/urban agricultur, CSA, RVL..
  6. imperialismus, krieg in ukraine, syrien und naher osten
  7. logen, geheimbünde, terror
  8. andere interessante seiten

Krieg und Frieden

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien

Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

mein weihnachtsbrief 2014
die anzeichen mehren sich, dass sich das blatt wendet. ich möchte dir mut machen - inmitten dieser kriegshetze und all den negativmeldungen.

krieg oder frieden?

krieg ist leider das beste geschäft. krieg war in der vergangenheit das mittel der finanzmächte, ihr herrschaftssystem zu retten, wenn es ins wanken kam. doch diesmal wird dies nicht mehr gelingen. dagegen sprechen mehrere gründe:

bevölkerung

  • die BRICS-staaten (brasilien/russland/indien/china/südafrika) sind schon heute fast die hälfte der weltbevölkerung. zählt man die potentiellen bewerber dazu, ist es eine überwältigende mehrheit, der westen ist in der minderheit (ca. 20%)
  • die USA/NATO macht sich mit ihren raubzügen nach rohstoffen (naher osten) und einflussphären (ukraine, europa) immer unbeliebter.


finanzpolitische gründe

  • die dollardominanz bröckelt: die BRICS-staaten koppeln sich ab und machen ihre eigenen globalen finanzinstitutionen.
  • die USA können ihre kriege nicht mehr bezahlen oder richtiger formuliert: ..die welt finanziert den USA ihre kriege nicht mehr!!!
  • die neue rohstoffbörse in st. petersburg handelt die rohstoffe in nationalen währungen.

wirtschaftpolitik

  • die USA leben auf kosten der welt, ihre produktion haben sie in billiglohnländer ausgelagert. sobald europa beginnt mit asien zu kooperieren, sind die USA weg vom fenster.
  • eine eurasische kooperation brächte eine wirtschaftliche blüte in europa und asien. die USA versuchen genau das mit allen mitteln zu verhindern.

informationszeitalter, internet-zeitalter

  • 1. phase: die leute beginnen sich selber zu informieren; 2. phase: die leute beginnen sich zu artikulieren (rundmails, website); 3. phase: die leute organisieren sich über das internet (peter kruse).
  • trotz unablässiger kriegshetze der mainstream-medien wollen 75% der deutschen keine konfrontatiospolitik und sanktionen gegen russland - das lässt mich hoffen.
  • die deutungshoheit der massenmedien mit ihren gekaufen journalisten bröckelt immer mehr. sie verlieren immer mehr leserInnen.

spiritualität

  • das kali-juga, das dunkle zeitalter ist vorbei. das goldene zeitalter steht vor der tür.
  • den alten machthabern (mehrheitlich satanisten und ähnliche sektierer) entgleitet zusehens die macht. es ist nur noch eine frage der zeit, bis wir unser joch abschütteln.
  • es gibt sogar eine prophezeiung einer neuen achse - frankreich, deutschland, russland.

Geopolitik



genau das wir kommen..

Eine Ansprache an das deutsche Volk.
Der Traum einer Deutsch-Russischen Union. Von Philipp Ekosjanz

https://www.youtube.com/watch?v=XPRzMh6MgK8&feature=em-share_video_user


eine echte sensation. das geld ist in russland sicherer als auf den offshore-konten. steht das in irgeneiner unserer zeitungen? kam das am fernsehen?

Der Moment, an dem es heißt: Es ist Zeit

Geopolitische Analyse von Alexander Sachartschenko,
Ministerpräsident der Volksrepublik Donezk

... Sogar Kapitalisten wie Usmanow, Wekselberg und andere, die sich für den Westen entschieden hatten, holen ihre Vermögen von Offshore-Konten heim nach Rußland.  Sogar Schuwalow schwor Putin in Davos seine Treue.  Ganz zu schweigen von den Normalsterblichen.  Ganz egal, was über »Putin der Milliardär« oder der Käuflichkeit der Regierung gesagt wird, angesichts aller Probleme und der sich verschlechternden Finanzlage schwindet die Solidarität mit dem Präsidenten nicht, sondern sie wird stärker.  Obendrein wollen die Leute sogar, daß er handfester agiert und mit dem Westen keinerlei Kompromisse eingeht, koste es, was es wolle.


der verdeckte staatsstreich - ab dem 22.1.15 wir die EU zur diktatur!!!
Demokratie war gestern

Endspiel in der EZB:
Die Staatskrise Deutschlands als Revolution von oben

 

Mario Draghi und Angela Merkel als Graffitti am Bauzaun des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. (Foto: dpa)

Mario Draghi und Angela Merkel als Graffitti am Bauzaun des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. (Foto: dpa) Das Geplänkel darüber, ob die EZB Staatsanleihen nur derart kaufen wird, dass die nationalen Zentralbanken es tun, ist keine Geste an Deutschland. Die Diskussion ist ein Schauspiel, bei dem die handelnden Akteure der Öffentlichkeit auf eine falsche Fährte locken. Tatsächlich erleben wir eine echte Staatskrise, die die Demokratien in Europa zu Kolonien einer Europäischen Zentralen Budgetkontrolle (EZB) machen wird.

  | Uhr | 44 Kommentare



38 Gründe warum Paris ein False Flag sein könnte
  17.01.2015

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/grunde-warum-paris-ein-false-flag-sein.html


sie wollen ihn zum schweigen bringen

holger strohm ist so etwas wie urgestein. früher war er zu links, heute zu rechts, antisemit, holocoustleugner, nazi, usw. ständig wird ihm das telefon, der internet-zugang ausgeschaltet/behindert (das passiert auch christoph hörstel). hier sein video vom letzten sommer..

Holger Strohm: Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands
https://www.youtube.com/watch?v=t91D0MjcjEg&app=desktop

2MoshPit32.601 Veröffentlicht am 18.07.2014 Übernommen von: Holger Strohm - herzlichen Dank für Eure Arbeit! Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands Holger Strohm zu klassischer westlicher Propaganda und geopolitischen Entwicklungen in Palästina & Israel, Deutschland und der Welt. Zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list... Aufgenommen im Juli 2014

gute geopolitische lösungsvorschläge
die perspektive kooperation statt krieg mit russland rückt langsam aber sicher näher..  
s. auch interview unten..

Veröffentlicht am 19. Januar 2015

Die unvermeidliche Konfrontation – der Eurocrash kommt näher!
http://opposition24.de/die-unvermeidliche-konfrontation-der-eurocrash-kommt-naeher/


Jahresausblick: 2015 wird sich alles um Iran, China und Rußland drehen
http://www.larsschall.com/2015/01/07/jahresausblick-2015-wird-sich-alles-um-iran-china-und-russland-drehen/

Januar 7th, 2015 Pepe Escobar rät: Schnallen Sie sich an! 2015 wird ein Wirbelsturm werden, in dem China, Rußland und Iran mit dem von mir so genannten Imperium des Chaos konfrontiert werden. Alles wird sich um die Integration Eurasiens drehen, während die USA zunehmend aus diesem Raum verdrängt werden. Wir werden komplexe geopolitische Prozesse erleben, die die Vorherrschaft des Dollars als Reservewährung und vor allem seine Position als Standardwährung für Ölgeschäfte untergraben werden. 


christoph hörstel - der bestinformierte geopolitische analytiker im deutschen sprachraum. er bringt es sehr gut auf den punkt.

Geopolitik 2015 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=va1l7hWklFk&feature=youtu.be

Rußland und China bremsen die Taktik von „Teilen und Herrschen“ aus

Pepe Escobar erschienen in der Asia Times, 26. 12.2014; übersetzt von Hergen Matussik auf Tlaxcala

Das Empire zerfällt, darum braucht es Krieg


machtkampf in russland

der 3. weltkrieg läuft als finanzkrieg zwischden dem US-imperium und den BRICS-staaten
die russische zentralbank ist nach wie vor unter kontrolle des westens..

wichtige infos unten in den kommentaren..   7 Kommentare


ein leidenschaftlicher aufruf eines amerikaners an uns europäer - er spricht mir aus dem herzen..
Europa! Es ist nicht zu spät!  Deine wirtschaftliche Zukunft liegt in Deiner Autonomie, in einer Allianz, einer Koalition souveräner Nationalstaaten, mit dem Osten, einer Allianz mit der vielversprechenden Neuen Seidenstraße.  Präsident Xi Jinpings Angebot gegenüber Madame Merkel von letztem Frühjahr ist noch offen.  Neoliberales Denken ist kurzfristiges Denken.  Sofortiger Profit für sofortige Schulden.

zum autor: Peter Koenig ist Ökonom und geopolitischer Analyst.  Er ist ehemaliger Mitarbeiter der Weltbank und arbeitete ausgiebig rund um den Globus in den Bereichen Umwelt und Wasserressourcen.  Er schreibt regelmäßig für Global Research, ICH, RT, die Stimme Rußlands, Ria Novosti, The Vineyard of the Saker Blog und andere Internet-Seiten.  Er ist Autor von »Implosion: An Economic Thriller about War, Environmental Destruction and Corporate Greed — Fiction based on Facts and on 30 years of World Bank experience around the Globe«.

Hüte dich EUROPA!
– Der 3. Weltkrieg kann Europa ein drittes Mal in einem Jahrhundert zerstören

Peter Koenig
30. Dezember 2014


Medien


Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen
http://www.gekaufte-journalisten.de/


christoph hörstel ist einer der besten analytiker im deutschen sprachraum
Medienpolitik 2014 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=us1Qqpk6ijU

18.12.2014

Deutsche halten die Tagesschau für Lügen-Propaganda
– das gibt jetzt sogar die ARD zu

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/deutsche-halten-die-tagesschau-fuer-luegen-propaganda-das-gibt-jetzt-sogar-die-ard-zu.html;jsessionid=1B07D8476BF26FED1D0617A890FD90C1

Dank ihrer verzerrten Ukraine-Berichterstattung haben die Mainstreammedien das Vertrauen der Menschen verspielt. Allen voran die Tagesschau. Die Journalisten wollten einfach nicht glauben, dass ihnen niemand mehr glaubt. Jetzt räumen sie kleinlaut ein, dass 71 Prozent der Deutschen dazu gehören. Besserung geloben die Medien aber nicht. ... Die Ergebnisse sind erschütternd: Nur noch 29 Prozent der Deutschen haben großes oder sehr großes Vertrauen in die Medien. Das heißt, dass 71 Prozent nichts oder fast nichts mehr glauben können. 2012 waren immerhin noch 40 Prozent von der Glaubwürdigkeit der Medien überzeugt.


KenFM zeigt:

Friedensappell von Eugen Drewermann

vor dem Schloss Bellevue, Berlin, 13.12.2014
https://www.youtube.com/watch?v=88xxWfegO_s&feature=em-uploademail


Christoph Hörstel ist einer der besten Analytiker im deutschen Sprachraum. Er startet eine Initiative gegen Verleumdung von Systemkritikern..
Medienpolitik 2014 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=us1Qqpk6ijU

Die Desinformation der Massenmedien
Was die Mainstream-Medien unterschlagen, verdrehen und verheimlichen..

Sehr guter Beitrag zum Tag der Wahrheit: Er fasst die wichtigsten Infos zusammen

Verschwiegenes, Verharmlostes und Vertuschtes
- Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz

https://www.youtube.com/watch?v=dw4bOl4dH4U&feature=em-uploademail

Wissensmanufaktur

5.492   Veröffentlicht am 07.10.2014

Die Medien als Instrument der Gehirnwäsche
Die veröffentlichte Meinung ist ein Produkt wie jedes andere und wird auch ähnlich produziert. Die wichtigen Ereignisse, die den Lauf der Geschichte verändern, werden uns oft vorenthalten und verharmlost oder verfälscht und entstellt vermittelt. Der Frieden ist zu wichtig, um ihn der Politik zu überlassen. Wir alle müssen ihn gemeinsam bewahren.   Tag der Wahrheit - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz


Finanzkrieg



Alexis Tsipras:
Offener Brief an Deutschland – Was Ihnen über Griechenland verschwiegen wurde

Am 13. Januar, also fast zwei Wochen vor den Parlamentswahlen in Griechenland, wandte sich der heutige griechische Regierungschef mit einem Offenen Brief an die deutsche Öffentlichkeit. Wir wollen Ihnen dieses wichtige Dokument nicht vorenthalten. mehr …

die mitverantwortung der deutschen rüstungsindustrie an den griechischen schulden..
+++ ARD-Medienhetze: Deutsche Industrie droht Athen +++


Andreas Popp & Prof. Dr. Franz Hörmann, zwei Vordenker für eine neue Welt..

Das Finanzsystem von morgen – Wege in die Freiheit
https://www.youtube.com/watch?v=Et-vkzxddwQ&feature=em-uploademail

Wissensmanufaktur 10.082 Veröffentlicht am 28.12.2014 Andreas Popp & Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim Quer-Denken.TV-Kongreß       Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/mfv-t...


BILDERBERGER INSIDER-BANKER INTERVIEW
https://www.youtube.com/watch?v=9mYF2EENlm0


franz hörmann hat z.zt. die besten vorschläge für eine neues geld- und wirtschafts-system..
KenFM im Gespräch mit: Franz Hörmann
https://www.youtube.com/watch?v=Oouoee9UvEc&list=UUr6VVXep3Fs5EOtjMK3i2AQ

110.466 Veröffentlicht am 18.06.2014  Das wirklich wertvolle Gut, mit dem Banken handeln, ist das Vertrauen ihrer Kunden.  Das sagt Franz Hörmann. Er ist Professor für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und beschäftigt sich seit Jahren vor allem mit der "Geldschöpfung", dem sogenannten Giralgeld, und den daraus resultierenden Staatsschulden. Hörmann kritisiert, dass unsere Gesellschaft Bedarf und Arbeit miteinander verknüpft hat - nur wer arbeitet, kann seinen täglichen Bedarf decken, da er nur für Arbeit Geld erhält. Aber auch ohne Geld bleibt sein Bedarf bestehen. Geld und Arbeit müssen voneinander entkoppelt werden, wenn es nicht möglich ist, für jeden eine Arbeit zu finden. Wie sieht eine zukünftige, moderne Gesellschaft aus, in der es Geld, wie wir es kennen, gar nicht mehr gibt? Franz Hörmann, unter anderem Autor von "Das Ende des Geldes. Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft", erläuterte im Gespräch mit KenFM nicht nur die Details unseres Finanzsystems, sondern stellte auch eine Vision für die Zukunft auf, in der Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, und Empathie wichtiger ist als Statussymbole. Wir trafen den Wirtschaftsexperten, der sich einen soziologischen Blick auf das Thema erarbeitet hat, auf dem Campus der WU Wien.


Finanzkrieg statt realer Kieg -
Hier eine spannende Prognose: Das könnte eine Möglichkeit eines Machtwechsels ohne Krieg sein - Finanzkrieg statt realer Kieg..

08.08.2014 07:00  | Jim Willie CB

Deutschland dreht nach Osten ab
http://www.goldseiten.de/artikel/215739--Deutschland-dreht-nach-Osten-ab-Teil-1~2.html?seite=2

... Wie es hieß, sollen russische Geheimdienststellen die Berliner Beamten über die NSA-Aktivität der US-Regierung informiert haben - also kurz bevor es zu den Verhaftungen von letzter Woche kam. Die Snowden-Informationen werden jetzt auf wichtigen Gebieten eingesetzt. Die zentraleuropäische Quelle merkt dazu kurz an: “Das Komische an all dem ist, dass die russischen Geheimdienste FSB und GRU die deutschen Behörden informierten und ihnen heiße Spuren übergaben.“ Die Reaktion der Deutschen kam dann derart schnell, dass man nur zu dem Schluss kommen kann, dass hier ein Trennstrich gezogen wird. Während das anglo-deutsche Vertrauensverhältnis am Verwelken ist, entwickelt sich unterdessen eine deutsch-russische Beziehung mit Vertrauen. Der Bruch der Deutschen mit den faschistischen Kräften aus US-UK-EU könnte so nah wie nie zuvor sein; seit dem 2.Weltkrieg gab es hier also eine historische 180-Grad-Wende.

An der globalen Finanzkriegsfront stammen die faschistischen Kräfte aus den Reihen der Amerikaner und Briten - die großen korrupten Banken sind dabei die Bunker an den Kampflinien. Sie werden geräumt und verlassen, oder eingenommen. Auch die NATO-Allianz steht auf dem Spiel. Wenn Deutschland voll nach Osten schwenkt, dann würde die NATO-Mitgliedschaft nur noch ein leerer Sitz sein, auf dem ein Telefon mit Freisprechanlage steht.


geschichtsfälschung der gegenwart: wall street+city of london beherrschen USA+EU
Putin & Rußland im Visier des NATO-Faschismus - Jürgen Elsässer
https://www.youtube.com/watch?v=3uhN6z3eT2E

22.078 Veröffentlicht am 21.10.2014 Jürgen Elsässer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt


geschichtsfälschung - die letzten 20 jahre:
Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen, Syrien, Iran

Kriegsversprechen II - Terrormanagement im 21. Jahrhundert 
danke an werner für den tipp

https://www.youtube.com/watch?v=vO7KwIaroeI&feature=player_embedded

161.939  Veröffentlicht am 04.05.2012  Teil 1 und 2 als Doppel DVD: http://www.nuovisoshop.de/dvd/kriegsv...

Anfang der 90er Jahre, nach dem Zerfall der Sowjetunion, machte man sich in Washington Gedanken darüber, wie man die gewonnene Vormachtstellung der USA über das nächste Jahrhundert sichern könnte. In Denkfabriken entwarf man verschiedene geostrategische Szenarien, um die weltweite Kontrolle über die Rohstoffversorgung zu erlangen. Der neue NuoViso Film "Kriegsversprechen II" wirft einen Blick auf die Planspiele amerikanischer Denkfabriken Anfang der 90er Jahre und stellt erschreckende Paralellen zur Gegenwart fest. Was in den Dokumenten des "Projects for the New American Century" schriftlich niedergedacht wurde, ließt sich wie ein Drehbuch für die darauffolgende Geschichtsschreibung. Völkerrechtswidrige Angriffskriege auf Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen waren die Folge. Und für Syrien und den Iran plant man derzeit auch großangelegte Militärinterventionen. Bitte unterstützen Sie die Arbeit von NuoViso Filmproduktion mit dem Kauf der DVD im http://www.nuovisoshop.de

Film kann eingebaut werden auf Deiner Webseite unter Verlinkung auf http://www.nuoviso.tv

Schon abonniert? Unsere Empfehlungen:
https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv
https://www.youtube.com/user/SteinZei...
https://www.youtube.com/user/SchrangTV
https://www.youtube.com/user/wwwStudi...
https://www.youtube.com/user/COMPACTTV


geschichtsfälschung - die letzten 150 jahre: die 1.+2. weltkrieg
hier ein gutes interview zur geschichtsfälschung der letzten 150 jahre.
leider etwas lang und harzig, aber sehr interessant. was fehlt: was treibt die kriegstreiber an, die diese kriege die ganze zeit inszenieren? mehr dazu im nächsten video..

Kulturstudio Klartext No 93
- 100 Jahre 1. Weltkrieg - Prof. Dr. Michael Vogt

https://www.youtube.com/watch?v=xRTOI-gnpV0&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT&index=10
7.640 Veröffentlicht am 09.05.2014  KLARTEXT -- eine Sendung von und mit Michael Grawe & Boris Lauxtermann                 Prof. Dr. Michael Vogt - http://www.quer-denken.tv


geschichtsfäschung - 1.+2. weltkrieg und das geldsystem
die verheimlichte geschichte unseres finanzsystems, eine der hauptursachen der meisten kriege..

Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems:
Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt

https://www.youtube.com/watch?v=9XOhSHGu4Q0&index=6&list=PL4D67F23E7051106F

40.186 Veröffentlicht am 16.09.2014 Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems. Von Exportnarren und Gold- & Währungsmanipulateuren Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Hurra, wir sind Export-Weltmeister…“ bzw. kämpfen mit dem 20-mal größeren China um diesen „Titel“. Aber werden wir dadurch wirklich reicher oder eher ärmer? Es ist an der Zeit, auch das Thema Exportüberschüsse einmal näher zu untersuchen. Immer wieder erklärt man dem Volk, daß die Deutschen am meisten vom Euro profitieren.

http://quer-denken.tv/index.php/kanad...


wer den 2. weltkrieg inszeniert hat

hier ein paar videos zur geschichtsfälschung bez. 2. weltkrieg

Über deutsch-russische Freundschaft im 21. Jahrhundert
https://www.youtube.com/watch?v=CFdnnr8rkn0&feature=em-share_video_user

Veröffentlicht am 20.12.2014 Russischer Philosoph, Dichter und Dolmetscher Alexander Wendski über deutsch-russische Freundschaft in dem neuen Zeitalter der Veränderungen.

Wladimir Putin - Deutschland ist nicht alleine Schuld am 2. Weltkrieg.
Jürgen Elsässer - Warum stellt sich der Westen gegen Putin?

3.675 Veröffentlicht am 02.12.2013


geschichtsfälschung - die letzten 250 jahre: finanzsystem

er beleuchtet die letzten 250 jahre..

Harvey Friedman - Das System der Rothschilds - 2014
https://www.youtube.com/watch?v=Z-lQ9gWAcnY#t=567

13.255  Veröffentlicht am 19.11.2014  Harvey Friedman - Das System der Rothschilds

Eine sehr detaillierte Ausführung von Harvey Friedman zum derzeit herrschenden ( ungedeckten Papiergeld / Fiat Money ) Finanz- und Wirtschaftssystem. Primär hält sich Herr Friedman hier an die Rolle des Banken Kartells Rothschilds, den er eine ganz wesentliche Rolle in den Verwerfungen der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte zuordnet. Sprich es geht um den Betrug der Finanzoligarchie, die mit „Geld aus dem Nichts / dünner Luft“ den gesamten Globus versklavt. Ein Zitat das Mayer A. Rothschild zugeordnet wird und einem Sorgenfalten auf die Stirn zaubern kann, bringt die Problematik ziemlich gut auf den Punkt. „Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es ist egal wer dessen Gesetze macht.“ Horst Seehofer ( CSU ) bringt die Problematik wie folgt auf dem Punkt: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" Herr Friedman spricht hier dem zur Folge auch keineswegs von einer Demokratie, sondern von einer „Pathokratie“, also einer „Herrschaft der Kranken" [Psychopathen]. Westlichen Parlamenten, die sich den „Mammon“ gänzlich zu Füßen werfen und dass „Papiergeld / Falschgeld“ anbeten. Die sogenannten „Volksvertreter“ agieren hier eher als „Agenten oder Marionetten des Geldsystem“ und kurbeln die Schuldenspirale immer weiter nach oben. Pelzig benannte den Ort an denen sich die „unterbeleuchteten Volksvertreter“ dem Geldadel andienen können mal „großen Straßenstrich der Macht“. „Demokratie“, „Rechtsstaat“ oder „Pressefreiheit“ ist in einem solchem Falschgeldsystem natürlich völlig erstickt, während die „Justiz“ hier als kleines Rädchen innerhalb des Betrugssystem agiert, sorgt die Presse für die nötige Verblendung. Der Ausverkauf an die Hochfinanz ist mittlerweile soweit vorangeschritten, dass sämtlich Behörden (Finanzämter, Polizei, Justiz, Arbeitsamt usw.) als Firmen eingetragen sind und hier quasi in einer „Staatssimulation“ der Bevölkerung großes Kino vorgespielt wird.


geschichtsfälschungdie letzten 5-7000 jahre: religion, kirche, jesuiten
um die kriege zu stoppen muss man wissen, was die kriegstreiber antreibt. deshalb bringe ich dieses video noch einmal. wer wissen möchte, wer im kali-yuga (die letzten 5-7000 jahre) die welt beherrschte - hier eine gute dokumentation. aber dieses zeitalter ist jetzt endlich zu ende und das goldene zeitalter steht vor der tür s. buch unten...

Kulturstudio Klartext No 96
- Martin Kramp - Protagonisten der NWO

https://www.youtube.com/watch?v=2RQIN3Td0fA&index=7&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT
in der ukraine werden seit 1991 nazis hochgezüchtet, so wie in deutschland unter hitler..

dieselben, die diese kinder zu faschisten hochzüchten (s. video) steuern auch die USA/EU..
Unglaubliches in der Ukraine! Incredible in Ukraine! Sponsored by US/EU?! Video 4min.   https://www.youtube.com/watch?v=vv4tF6AsYYc


in den vorherigen links fehlt die positive option. dieses buch macht hoffnung, dass sich das blatt schon sehr bald wenden könnte!!! deshalb bringe ich diesen eintrag nocheinmal..
buchempfehlung

 schon lange habe ich nicht mehr ein so spannendes buch gelesen: hast du gewusst, dass..

  • unser sonnensystem höchstwarscheinlich um einen brauen zwerg kreist?
  • die kreiselbewegung der erdachse daher rührt?
  • in china und tibet bereits 150'000 den lichtkörper erreicht haben?
  • wir unmittelbar vor einem quntensprung stehen, der den lichtkörperprozess erleichtert?
  • es ein sehr interessantes channelung "das gesetz des einen" gibt, wie der aufstieg funktioniert?

 

Den verborgenen Plan des Universums verstehen
http://www.kopp-verlag.de/Der-Synchronizitaets-Schluessel.htm?websale8=kopp-verlag&pi=937000&ci=000419
Ein Krieg, der sich nach genau 2.160 Jahren in ähnlicher Form wiederholt ... ein Waffenstillstand, der 2.160 Jahre später sein Gegenstück findet ... eine Amtsniederlegung, die frappierend an einen Rücktritt 2.160 Jahre danach erinnert ... anhand zahlreicher Beispiele zeigt der US-Bestsellerautor David Wilcock, dass sich die Weltgeschichte laufend wiederholt. Nach Zyklen von 2.160 und 539 Jahren kommt es zu Ereignissen, die vorangegangenen auf verblüffende Weise gleichen.


Europa - Russland


Wladimir Putins genialer Schachzug: ein Hektar Land für Bürger

Wer glaubt, Wladimir Putin wird aufgrund des globalpolitischen Drucks nervös, irrt gewaltig. Weitsichtig unterstützt er die Idee, den Bürgern des fernen Ostens ein Hektar Land zur Verfügung zu stellen, welches diese bewirtschaften können. Sollten sie ihre Arbeit ordentlich ausführen, bekommen sie das Land nach 5 Jahren übertragen. Damit schafft Wladimir Putin humanorientierte Sozialstrukturen, fördert das Verantwortungsbewusstsein russischer Bürger und stärkt nationale Selbstversorgungsstrukturen. [Weiterlesen]


was unsere medien verschweigen
eine 2h-geschichts-doku, wie die amerikaner in den 90er-jahren die russische wirtschaft systematisch zerstörten.. doch putin machte ihnem einen strich durch die rechnung
Der unbekannte Putin (Doku) - Vollversion
https://www.youtube.com/watch?v=aLiJQBR6PEI&feature=youtu.be

Reconquista Germania 8.514
95.055  Veröffentlicht am 29.04.2013
Der unbekannte Putin - Ein Film von Andrej Karaulow
Übersetzung: Ivan Sh. Vertonung: Nikolai Alexander

hier eine sehr gute geopolitische analyse, die auch hoffen lässt..

Die mächtige Welle der neoliberalen Globalisierung verliert zusehends an Einfluss ...
 
Der Ukraine-Konflikt und die veränderten internationalen Beziehungen
von Gabriela Simon
Mit seinem harten Vorgehen gegen Russland schweißt der Westen antihegemoniale Bündnisse fester zusammen. Seine internationalen Machtstrategien stoßen zunehmend auf Widerstand. Kleiner Versuch einer Gesamtschau. ...
 
Neben BRICS und SCO haben die lateinamerikanischen Wirtschaftbündnisse Mercosur und ALBA eine ähnliche antihegemoniale Zielsetzung. Der Mercosur, dem Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und Venezuela angehören, ist mittlerweile ein erfolgreiches Projekt regionaler Wirtschaftsintegration und verfügt mit der "Bank des Südens" über eine eigene Entwicklungsbank. Das von Venezuela und Kuba 2004 aus der Taufe gehobene Wirtschaftsbündnis ALBA, zu dem auch Bolivien, Ecuador, Nicaragua und einige karibische Länder gehören, hat bereits eine eigene Verrechnungswährung, den Sucre, mit dem sich die Mitgliedsländer vom US-Dollar unabhängiger machen.
 
Seidenstraßenstrategien  ...
Die mächtige Welle der neoliberalen Globalisierung verliert zusehends an Einfluss ...
Revolte auf leisen Sohlen ...
Wovor sich der Westen drückt  ...

hier etwas zu thema aus russland..
Die „Russische Zentralbank“ als 5. Kolonne der Finanz-Oligarchie

(CityOfLondon/BankOfEngland AG/FED AG/BIZ AG)

(Achtet darauf, die Untertitel rechts unten einzuschalten, um die deutschen UT zu sehen!) 
> http://www.youtube.co/watch?v=CH4Pcgoi3eE

WICHTIGES VIDEO: Top-Berater Putins und Experten Sergej Glasjew und Michail Chasin diskutieren Wirtschaft, Sanktionen & die destruktive Rolle der russischen Zentralbank und die erfolgreiche Lösung der Kreditkrise der russischen Realwirtschaft.


ein super video von jasinna vom 24.10.14 und schon 50'000 clicks...
Ein näherer Blick auf WLADIMIR PUTIN


die massenmedien und die unterstützung der nazis in der ukraine. anschliessend eine geostrategische rede eines beraters von putin. sehr interessant..

Klagemauer tv, Ukraine!

https://www.youtube.com/watch?v=AbMK8TykW0A
Rundfunkbeitrag / Beitragsservice einfach kündigen. GEZielter Boykott 2014

massenverblendungswaffe.TV  2.683  Veröffentlicht am 23.07.2014 Quelle: klagemauerTV
Link:https://www.youtube.com/watch?v=HkOk7...
 

Ohne Rebellion keine Souveränität
http://sputnikipogrom.com/europe/germany/18208/russischer-appell/
Sehr gute geschichtliche Analyse eines russischen Politologen auf 5 Seiten. 01.2014


Krieg oder Kooperation mit russland?

https://www.youtube.com/watch?v=cikvqdMRTTA

Interview with Sergei Glaziev - Advisor to President Putin 31.552 Die beste geopolitische Analyse die ich in der letzten Zeit las - aus Russland.. Ein neuer Krieg in Europa oder ein neues Europa, zusammen mit den BRICS-Staaten? Dieser Berater von Putin bringt es in diesem Video in 14 min. sehr gut auf den Punkt. Mit deutschen und englischen Untertiteln..    vielen Dank an Lukas für den Link.


Der heimliche Staatsstreich - "Freihandel" eine Wortverdrehung - ein Neusprech wie in Aldous Huxley's brave new world - die sogenannten "Freihandelsabkommen" TTIP/TiSA sind in Wirklichkeit heimliche Staatsstreiche gegen die wenige Demokratie, die noch übriggeblieben ist. Die Nationalstaaten sind den Globalisierern ein Dorn im Auge, sie sollen zerstört werden!!!

Guter Kurzvideo 5.53 min.
Was ist TISA?
http://www.youtube.com/watch?v=PZgP8mGSt8s

Gute Webste zu TiSA - Der Ausverkauf der Demokratie  -  http://stop-tisa.ch/wordpress/


Ausführlichere Doku 1.30 min.
TTIP - Gefährliche Geheimnisse des Freihandelsabkommens
https://www.youtube.com/watch?v=rgl6qhnBObQ


Von der Website des ORF
Gespräche unter „guten Freunden“
http://orf.at/stories/2228120/2228147/
Noch ist der Widerstand gegen das geplante europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen (TTIP) nicht verklungen, schon sind nun Verhandlungen über ein weiteres umstrittenes Abkommen bekanntgeworden. Seit 2012 wird über einen internationalen Vertrag zum Handel mit Dienstleistungen (Trade in Services Agreement, TISA) hinter verschlossenen Türen verhandelt. Unter Federführung der USA und der EU begannen insgesamt 50 Länder den neuerlichen Verhandlungsprozess. Unter diesen „wirklich guten Freunden von Dienstleistungen“, wie sie sich selbst nennen, sind 23 WTO-Mitglieder darunter Australien, Chile, Kanada, die Schweiz, Japan und die EU. Diese repräsentieren mehr als zwei Drittel des globalen Handels mit Dienstleistungen.
mehr..  http://orf.at/stories/2228120/2228147/
https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/


Der nächste Schritt in die Diktatur der Konzerne - vier Links -> TISA


KenFM im Gespräch mit René Zeyer über:
FATCA und das Dollar-Monopol
Veröffentlicht am 07.06.2014
FATCA ist die Abkürzung für "Foreign Account Tax Compliance Act" - Simpel gesagt verstärkt FATCA also das Dollar-Monopol der USA. Alle Hintergründe zu FATCA, dem Dollar-Monopol und der Entwicklung des Euro und der Weltwirtschaft in Zeiten der Krise erläutern wir im Telefongespräch mit René Zeyer, Journalist und Buchautor unter anderem von "Armut ist Diebstahl: Warum die Armen uns ruinieren". 


Sehr wichtige Hintergrundinformationen,
um die neue Kriegsstrategie der USA
seit dem Fall der Mauer zu verstehen


full spectrum global dominace
heisst ihre strategie: wirtschaftskrieg, finanzkrieg,
handeskrieg, rohstoffraubzüge, terror unter falscher flagge,  bürgerkrieg.. hier ein porträt der drahtzieher, die die "schurkenstaaten" destabilisieren, überall terror und staatsstreiche inszenieren und die welt mit krieg überziehen. es sind auch "patriarchinnen" in leitender stellung dabei..

gute analyse von thierry meyssan..

CNAS, die demokratische Version des erobernden Imperialismus
http://www.voltairenet.org/article186382.html

Seitdem Washington keine Außenpolitik mehr hat, sondern mehrere widersprüchliche und gleichzeitige Richtlinien, haben sich die "liberalen Falken" um General David Petraeus und das Zentrum einer neuen amerikanischen Sicherheit [CNAS] versammelt. Thierry Meyssan präsentiert diese Denkfabrik, die heute die Rolle des ehemaligen Projekts für ein neues amerikanisches Jahrhundert [PNAC] der Bush Ära spielt: den expansiven Imperialismus fördern und die Welt beherrschen.


hier ein hoffnungsschimmer
langsam aber sicher grenzen sich die europäer von der US-kriegstreiberei ab und suchen eine friedliche lösung..

Dr. Michael Lüders * (u.a. Lehrbeauftragter am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien der Philipps Universität Marburg und Berater des Auswärtigen Amts) hat in einem Interview auf PHOENIX am 20.01.2015 zur Ukraine Krise einige Fakten und Gesichtspunkte präsentiert, die auf eine Stärkung des Steinmeier/Erler-Flügels in der Außenpolitik, v.a.  gegenüber den U.S., abzielen.

Ukraine-Krise:

Aktuelle Einschätzung von Michael Lüders, PHOENIX; 20.01.2015; veröffentlicht am 21.01.2015 - Constanze Abratzky im Gespräch mit Michael Lüders (Sicherheitsexperte Nahost) über das aktuelle Geschehen in der Ostukraine und ein mögliches Krisentreffen mit Vertretern aus Kiew und Moskau in Berlin;  YouTube-Video, 07:22 min  -- 

URL: https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1421828030&x-yt-cl=84411374&v=YbHuPpY0XvU


Kosovo
NATO - Von der Kooperation zur Konfrontation

„Es begann mit einer Lüge – Deutschlands Weg in den Kosovo-Krieg“
Wenn der Link gesperrt wird, gebe den Titel des Films auf youtube ein..
WDR-Dokumentation: In diesem TV-film über den Juguslawien-Krieg wird die Kriegspropoganda der NATO entlarft. Mehr über die Strategieänderung der USA von Kooperation zu Konfrontation nach dem Ende des kalten Krieges findest du im Interview mit Willi Wimmer.. 

Wimmer: USA wollen Europa in den Krieg ziehen - Iranisches Radio 28.2.14

KenFM Jebsen im Gespräch mit: Willy Wimmer (CDU)

Es kommen jetzt auch vermehrt kritische Stimmen aus dem bürgerlichen Lager. Hier ein ehemaligen Offizier der Bundeswehr. Brief von Jochen Scholz, Berlin: Der 24. März 1999: "Bis heute ist er für mich ein Tag der Schande geblieben" «Was der Reichstagsbrand von 1933 für die nachfolgende Entwicklung Deutschlands und der Weltgeschichte bis 1945 war, ist der 24. März 1999 für die Entrechtlichung der Internatio­nalen Beziehungen.»

KenFM im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski über: Krim-Krise

Gelebte Demokratie - Krim kontra Kiew



NATO:
Vom Verteidigungsbündnis zum Angriffsbündnis
Kosovo, Irak, Lybien, Syrien, Ukraine

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 1)

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 2)

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 3)


Seit Bush und noch mehr unter Obama
Immer mehr verdeckte Kriegsführung

Demokratie made by USA: Die schmutzigen Kriege der JSOC

Schachmatt - Strategie einer Revolution- Wie ein Putsch inszeniert wird - Beispiel Rumänien

Die Revolutionsprofis - Doku ORF - NGO's im Dienst der CIA

dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?
[Doku] Geheime Militärbasen-Strategie der USA
[Aus ZDF-Mediathek entfernt]
https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1421914688&x-yt-cl=84503534&v=Ig3uvSnvCFw

BündnismitRussland  155.393 Veröffentlicht am 01.01.2014 Die Vollversion der ZDF-Dokumentation "Standing Army. Die geheime Strategie der US-Militärbasen" über das weltumspannende Netz der US-amerikanischen Militärbasen, das dazu geschaffen wurde, die Völker der Erde und die gesamten Ressourcen des Planeten den nationalen Interessen der USA unterzuordnen.


Russland


ein super video von jasinna vom 24.10.14 und schon 100'000 clicks...
Ein näherer Blick auf WLADIMIR PUTIN

 

hier etwas zu thema aus russland..
Die „Russische Zentralbank“ als 5. Kolonne der Finanz-Oligarchie
(CityOfLondon/BankOfEngland AG/FED AG/BIZ AG)

(Achtet darauf, die Untertitel rechts unten einzuschalten, um die deutschen UT zu sehen!) 
> http://www.youtube.co/watch?v=CH4Pcgoi3eE

WICHTIGES VIDEO: Top-Berater Putins und Experten Sergej Glasjew und Michail Chasin diskutieren Wirtschaft, Sanktionen & die destruktive Rolle der russischen Zentralbank und die erfolgreiche Lösung der Kreditkrise der russischen Realwirtschaft.

 
 

die massenmedien und die unterstützung der nazis in der ukraine. anschliessend eine geostrategische rede eines beraters von putin. sehr interessant..

Klagemauer tv, Ukraine!

https://www.youtube.com/watch?v=AbMK8TykW0A
Rundfunkbeitrag / Beitragsservice einfach kündigen. GEZielter Boykott 2014

massenverblendungswaffe.TV  2.683  Veröffentlicht am 23.07.2014 Quelle: klagemauerTV
Link:https://www.youtube.com/watch?v=HkOk7...


Krieg oder Kooperation mit Russland?

Neuer Krieg in Europa oder ein neues Europa, zusammen mit den BRICS-staaten? Dieser Berater von Putin bringt es in 14 min. sehr gut auf den Punkt. Mit deutschen und englischen Untertiteln..    Vielen Dank an Lukas für den Link.

Interview with Sergei Glaziev - Advisor to President Putin

31.552
Die liebe Ruth hat sich die Mühe gemacht, das ganze Interview abzuschreiben. Wer es lieber liest hier..

Sergej Glazjew – Putins Berater und Wirtschaftsminister
– erläutert die Perspektiven der russischen Eurasienpolitk

August 24, 2014  Bearbeitetes Transkript der deutschen Untertitel des Videos


Hier ein interessantes Interview zur verdeckten Kriegsführung der USA in Russland.

Der nächste Maidan findet in St. Petersburg statt

https://www.youtube.com/watch?v=WNAPbuwLMHg#t=58

Eugen Alexejewitsch (Berater und Abgeordneter der Duma) Die orangene Intervention gegen Russland hat bereits begonnen! Aus der Sicht der Vereinigten Staaten hat in Russland eine orangene Revolution oder Intervention begonnen. Sie hat vor etwa einem Monat begonnen.

Hier eine ORF-Doku, wie das gemacht wird.

Die Revolutionsprofis - Doku ORF - NGO's im Dienst der CIA



Wiedereinführung der Folter

In diesem Video gibt es eine eindrückliche Liste der amerikanischen Foltergefängnisse weltweit..

Putin außer sich..   Ausschnitt aus der Pressekonferenz

Wie können die USA es wagen, Russland Menschenrechtverletzungen vorzuwerfen?! Veröffentlicht am 05.02.2014  164 000 clicks. Wladimir Putin in einer emotionalen Rede über die Heuchelei der USA. Ausschnitt aus der Pressekonferenz mit Russlands Präsident Wladimir Putin am 20 Dezember 2012, Kreml, Moskau, Russland. Ca. 1000 Journalisten aus aller Welt waren in dem Saal anwesend.



wer mehr wissen möchte, wer im kali-yuga (die letzten 5-7000 jahre) die welt beherrschte - hier eine gute dokumentation. aber dieses zeitalter ist jetzt endlich zu ende und das goldene zeitalter steht vor der tür s. buch oben...
Kulturstudio Klartext No 96 - Martin Kramp - Protagonisten der NWO
https://www.youtube.com/watch?v=2RQIN3Td0fA&index=7&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT

 


US-Hegemonie

Informationen über die Ursachen und Zusammenhänge im Hintergrund - wie läuft das Spiel?

USA drängen EU in den Krieg!!

67.040  Veröffentlicht am 21.03.2014
Alles geschickt eingefädelt! Die Terroristen sitzen in Washington!
Willy Wimmer (CDU): USA wollen Europa in den Krieg ziehen.
Die Faschisten in der Ukraine sind nun an der Macht. Die Geschichte wiederholt sich!
Du wurdest gewarnt! Bitte weiter verbreiten!
21.03.14 | kTV
http://www.kla.tv/index.php?a=showpor...

 
 
Wie gefährlich ist die USA - Webster Tarpley und Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt Video 1.24
9.288  Veröffentlicht am 07.08.2014  Webster Tarpley und Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt

Dank einer immer effizienter werdenden Wirtschaft müssen die Menschen immer weniger arbeiten - ein „Problem" für das Weltfinanzsystem. Soll ein Krieg gegen Rußland als Konjunkturprogramm dienen und Vollbeschäftigung herstellen?


Die Großmächte auf dem Weg zur Konfrontation Sehr gute Zusammenfassung, nur zwei seiten 11.4.14

Geostrategische Hintergrundinformationen "...Durch diese ökonomische Neuorientierung könnte das US-Imperium ohne jedes Blutvergießen in die Knie gezwungen werden. Eine Ära neuer Hoffnung auf Gerechtigkeit, auf mehr Gleichheit und auf die Wiedergeburt souveräner Staaten könnte anbrechen und aus dem Dunkel ins Licht führen." Russland kündigt die Entkopplung seines Handels vom US-Dollar an und China will die alte Seidenstraße als neue Handelsroute wieder-eröffnen und damit Deutschland, Russland und China verbinden. Ein Artikel von Peter Koenig bei Information Clearing House übersetzt von Luftpost. Peter Koenig ist Wirtschaftswissenschaftler und hat früher für die Weltbank gearbeitet.


Der Dollarimperialismus 8 seiten brillante Analyse, wie wir alle die Kriege der USA mitfinanzieren..  2.5.14 Wir alle finanzieren mehr als 800 Militärstützpunkte mit einer „Steuer“. Der US-Ökonom Michael Hudson sagte bereits in den 70er Jahren: „Da diese Anleihen des Finanzministeriums in die monetäre Basis der Weltwirtschaft eingebaut sind, müssen sie nicht zurückgezahlt werden, sondern werden unbegrenzt erneuert. Auf dieser unendlichen Umschuldung beruht die finanzielle Freifahrt der Vereinigten Staaten, eine Steuer, die der ganzen Welt auferlegt wird.“
KenFM im Gespräch mit: Mohssen Massarrat




China läutet das Ende der Dollar-Dominanz einDer wahre Grund der Kriegstreiberei der USA - 3 seitenVon Peter Haisenko  ... Die Sprengkraft, die diese Nachrichten in sich bergen, ist gewaltig. Vielleicht wurden sie deshalb von den Mainstream-Medien bislang geflissentlich verschwiegenen. Das ändert jedoch nichts an der Sensation: China und Deutschland, – Russland nicht zu vergessen – haben mit ihren Währungs-Vereinbarungen das Ende der US-Hegemonie eingeläutet. Die USA müssen aufpassen, dass ihr Land nicht im Bürgerkrieg versinkt. Waffen genug sind allenthalben vorhanden. Aber wahrscheinlich ist das der wahre Grund, warum die USA mit der NSA sogar intern die Überwachung ihrer Bürger verfassungswidrig ausgebaut haben. Auch die martialische Aufrüstung ihrer Polizei und der „Patriot Act“ deuten darauf hin, dass die führenden Köpfe der US-Politik dieses Problem schon lange erkannt haben. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht den Rest der Welt mit ins Verderben reißen, wie es das British Empire in einer vergleichbaren Situation vor einhundert Jahren mit Europa gemacht hat.


Der Dunkle Staat 40 seiten sehr gute Analyse, die auch Namen nennt. 29.7.14 Das Ende der Demokratie – wie wir sie kennen - von Bernd Hamm: ...wie die Neokonservativen in den USA an die Macht gekommen sind und wie sie Regierungswechsel in anderen Weltregionen erzwingen wollen, um dort Chaos zu stiften. Eine Strategie der Spannung dient dazu, die eigene Bevölkerung unter Konformitätsdruck zu stellen. Aber die eigentliche Revolution besteht darin, dass bereits heute weite Politikbereiche einer wirksamen demokratischen Kontrolle entzogen sind. An drei Fallstudien wird nachgewiesen, wie weit der Dunkle Staat heute bereits geht. Demokratie steht am Rande des Überlebens.  >>> zum PDF-Download [261 KB] Ausschnitt aus der Website des "Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung"


Der Krieg der Banken gegen das Volk Die Herrschaft der Finanzoligarchie von Michael Hundson 3.12.11  Hier ein sehr guter Text von Michael Hundson, eines Vordenkers der occupy-Bewegung. Immer wieder behaupten die Globalisierer, es gebe keine Alternative. Hier ist sie: einfach und für jeden verständlich auf sieben Seiten beschrieben.  ...Was wir heute sehen, ist eine Art Krieg. Es handelt sich im Grunde um einen Finanzkrieg, aber die Ziele sind die gleichen wie bei militärischen Eroberungen – zuerst Land und Bodenschätze, dann die öffentliche Infrastruktur, deren Nutzung kostenpflichtig gemacht wird, und schließlich andere staatliche Unternehmen oder Vermögenswerte..


Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle freien souveränen Kulturvölker der Welt Diese Analyse ist auch deshalb sehr wichtig, weil sie von den Globalisierern selber stammt und deshalb nicht einfach als "Verschwörungstheorie" diffarmiert werden kann.   Die Strategie hinter der Globalisierung: ein Auszug.. Die Weltherrschaftsträumer und Globalisierungsfetischisten zu New York und Washington sind offensichtlich schon so siegessicher, daß sie ihrem bedeutendsten Strategieplaner gestat­teten, die von ihm ausgearbeitete Kriegs- und Friedensstrategie zur Erringung der Weltherr­schaft zu veröffentlichen. Das Buch von Thomas Bernett trägt den Titel: “The Pentagon’s New Map: War and Peace In The Twentyfirst Century (Des Pentagon Neue Landkarte: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert) und erschien 2004 im Verlag Berkley Books, New Yor. Es ist die Blaupause von Theorie und Praxis der „Schattenregierung“ zur Weltherrschaft der feudalen Finanz-Oligarchie...  ... Als erstes geht der Autor daran, eine Weltkarte mit den Zonen zu zeichnen, in denen die Globalisierung bereits festen Fuß gefaßt hat, und andere, wo sie erst eingeführt werden muß. Seinen großen Auftritt (S.154) hat er im März 2002, als er vor den engsten Mitarbeitern des Verteidigungsministers Donald Rumsfeld und dessen Stellvertreter Paul Wolfowitz seine Weltkarte ausbreitet und auf die noch nicht globalisierten Staaten hinweist.. ... Somit sei das strategische Ziel klar vorgegeben: Vernichtung aller Gegner, die sich der Globalisierung widersetzen und damit den Freiheiten, die diese er­öffnet. “Wenn nötig, werden wir einen neuen 11. September inszenieren !” (…trigger a new 9/11).  ... “Jawohl” bekennt Barnett, “ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!” (…I say: Kill them !”, Seite 282). ... "Die Neuen Spielregeln” heißt es S.270 “werden nicht mehr von Staaten festgelegt, sondern von der Globalisierung vorgegeben” und weiter auf S.198: “Nur die Globalisierung kann Frie­den und Ausgewogenheit in der Welt herbeiführen. Als Voraussetzung für ihr reibungsloses Funktionieren, müssen vier dauerhafte und ungehinderte ‘Flows’ (Ströme, Flüsse) gewährlei­stet sein:
1.) Der ungehinderte Strom von Einwanderern:
2.) Der ungehinderte Strom von Erdöl, Erdgas und allen anderen Rohstoffen:
3.) Das Hereinströmen von Krediten und Investitionen, das Herausströmen von Profiten:
4.) Der ungehinderte Strom amerikanischer Sicherheitskräfte (export of US-security services to regional markets): ... “Die globale Vernetzung, die sich von EUropa aus in die Staaten der früheren Sowjetunion und nach Nordafrika hin ausbreitet, ist für das Schrumpfen des GAP entscheidend. Auf Grund seiner schnell alternden Bevölkerung, kann es sich Europa nicht mehr leisten, auf ‘Gastarbei­ter’ zurückzugreifen, sondern muß dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu verschwin­den, und zwar schnell! Wir Globalisierer dürfen nicht zulassen, daß neue CORE- Staaten auf Grund wirtschaftlicher Schwierigkeiten wieder in den GAP abgleiten. Wir müssen sie deshalb besser einbinden und dafür sorgen, daß sie sich in unserer Gemeinschaft wohl fühlen… Nie­mand wäre besser geeignet als der IWF (Internationaler Währungs-Fonds), um ein globales System zur Abwehr von Staatsbankrotten einzurichten…“


Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren 16.5.13