wie sieht das neue europa aus?




globalisten - ein islamistisches kalifat mit 200 mio. arabern und afrikanern
die globalisten wollen durch ihre umvolkung mit ihrer "flüchtlings-politik" europa zu einem kalifat machen, um die nationalstaaten auszulöschen. aber die schwarz-magier sind am scheitern - das kali-yuga ist vorbei. sie verlieren überall mit ihren NWO-plänen - USA, china, russland, syrien und jetzt auch in europa.

putins agenda für europa
putin möchte aber kein pulverfass vor seiner haustüre, sondern europa als partner von russland. deshalb sein vorschlag für eine neue jalta-konferenz oder einen neuen wiener-kongress, was ich auch schon mal gehört habe. damit trifft genau das zenario ein, das die satanisten in GB und USA seit 120 jahren zu verhindern versuchen: eine kooperation zwischen deutschland und russland.

machtwechsel in europa
trump hat es angekündigt...
Brief 30.1.-6.2.20: Trump: Europa ist als Nächstes dran
wie dieser machtwechsel genau ablaufen wird, dazu gibt es viele analysen, prognosen und spekulationen. ich bringe jede woche das neuste. mehr dazu findest du hier...

Brief 20.-27.2.20: CH:  Prognose: Plan für 2020
Brief 13.-20.2.20: Wer hat die beste Analyse/Prognose?
Prognosen 27.2.-5.3.20: Europa soll nicht zum Kalifat werden sondern Partner von Russland/ Peter Denk - Krisenrat.info/ Hans-Joachim Müller/ „Defender 2020“: Steht etwas Großes in Deutschland bevor?

 

130 Aufrufevor 35 Minuten
 



23.588 Aufrufevor 1 Tag
22.189 Aufrufevor 1 Tag

Denkwerk 20-46 Teil II

Quelle:   https://youtu.be/2vNF8c7RPi8
veröffentlicht am 26.02.2020 (23h15)
Nachrichten anstelle ARD Teil 2/2. Über Propaganda, was sich grade in den Köpfen ändert, über Säuberungen in den US, und Johnsons 'Kündigung' bei der BBC.

Denkwerk 20-46 Teil I

Quelle: Hans-Joachim Müller https://youtu.be/KYXOSd1poLM
veröffentlicht am 26.02.2020 (22h43)
"Aktuell /anstelle ARD" ist das heutige Motto. Über China und die Wirtschaft, Clintons Aussage über Merkel, Alarm im 'Spiegel' wegen Grenell, und die C-Virus-Desinformationskampagne.

 

 

Donnerstag, 27. Februar 2020

„Defender 2020“: Steht etwas Großes in Deutschland bevor?

 
Quelle: Oliver Janich https://youtu.be/QK0JYFJHj1w
veröffentlicht am 26.02.2020 (20h44)
Olivers Vermutungen über mögliche Gründe hinter der Defender 2020-Übung.

 

Sonntag, 1. März 2020

Der Vollmond am 9. März 2020

Christa Heidecke
Das beschauliche Leben der deutschen Hobbits wird etwas aus der Ruhe gerissen: jeden Tag passiert etwas Neues, erst kommt die eine, dann die andere Gefahrenlage, die Ereignisdichte nimmt spürbar zu. Immerhin legen sich nun jene Vorräte an, welche uns sonst als ‚Prepper‘ auslachten.


Der Gesundheitsminister weiß natürlich mehr, und spricht nach den ersten Corona-Fällen von einer Pandemie - obwohl jeden Winter Tausende an einer normalen Grippe sterben, wenn das Immunsystem nicht mehr mitmacht. Da ist es praktisch, einen fertigen Pandemie-Plan in der Schublade zu haben. Wir können also davon ausgehen, daß demnächst ziemlich einschränkende Maßnahmen für uns getroffen werden. Aber die ganze Sache geht noch tiefer.

Inzwischen ist die Migrationslage in Griechenland eskaliert, es gab gewaltsame Zwischenfälle an der türkischen Grenze. Erdogan hat entgegen der Absprache mit der EU seine Grenzen geöffnet, sodaß viele dort festsitzende Migranten nun Richtung EU stürmen - was aber auch verständlich ist, für sie ist die Lage inakzeptabel.

Was bei der Nachrichtenlage der Medien offensichtlich wird ist, daß auch Angst und Panik geschürt wird. Wir dürfen nicht vergessen, daß der Tiefe Staat immer mehr in Bedrängnis gerät, seit Trump den Sumpf trockenlegt, und die BRD war für den Tiefen Staat seit Kriegsende ein Refugium, das nach seiner Pfeife tanzte. Da ihr Plan A, das Impeachment nicht funktionierte, graben sie jetzt ihre B-Pläne aus, und haben offensichtlich vor, viele Konfliktherde zu installieren. Dazu gehören sicher auch Pandemien, in diesem Zusammenhang sprach Bill Gates schon vor 3 Jahren von einer großen Bevölkerungsreduktion. Da gab es ja schon einige, wie Vogel-, Schweinegrippe, SARS, AIDS und wie sie alle heißen.

Und sie haben Angst vor unserem Erwachen, welches die letzten Monate rapide angestiegen sein dürfte, deshalb schüren sie jetzt die Ängste, weil diese unsere Schwingung herabsetzen. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, daß wir uns nicht von diesen Angstwellen fortreißen lassen - sondern gelassen bleiben, und vor allem im Herzen zentriert, denn das Herz ist immer unser Rettungsanker. Eine gute Einschätzung von Georgi Stankov:
Der Betrug mit dem Coronavirus – Angst-Epidemien (mit Link für engl. Version) Zitat aus diesem Text: ”Für mich ist diese Virushysterie das sicherste Zeichen dafür, dass wir in die letzte Phase der Vorbereitung auf bahnbrechende Ereignisse eingetreten sind. Es sollte daher als etwas sehr Positives angesehen werden. Es läutet das Kommen der neuen Ära ein, für die wir so lange so hart gearbeitet haben."

Andererseits braucht es bei tatsächlich ansteckenden Krankheiten mit ernsten Folgen natürlich schon entsprechende Maßnahmen. Doch das Wichtigste scheint mir, unser Immunsystem zu stärken, also uns möglichst viele Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen, wie über Obst und Gemüse. Wenn Maßnahmen ergriffen werden, daß wir keine Frischkost mehr einkaufen können, empfiehlt sich, ein Keimgerät oder Keimglas zum Keimen von Sprossen zu haben - da gibt es viele Keimarten, Mungbohnen sind lecker. Alle Sprossen haben besonders viele Nährstoffe zu bieten. Hier gibt es eine Auswahl an Keimgeräten, am besten die Sprossenbox mit 4 Etagen.

Dann gibt es noch Empfehlungen von Dr. Klinghardt (kein Mainstream-Arzt), welche Vitamine und Tinkturen jetzt sehr hilfreich sind. Es ist sicher angeraten, diese Dinge recht schnell zu bestellen, bevor auch sie ausverkauft sind.

Die Position von Erdogan war in den letzten Jahren nicht klar und widersprüchlich. Einerseits gehört die Türkei zur NATO, andererseits schloß Erdogan eigene Absprachen mit Putin. Zuletzt bekämpften sie gemeinsam den IS in Syrien, was jedoch hochgradig riskant ist, da Erdogan schon lange Assad abgesägt sehen möchte. Ich bin da auch nicht sicher, ob Erdogan eine militärische Einladung von Assad bekam, wohl eher nicht. Es ist ihm schon schwer zu trauen, zumal er enge Kontakte mit der Muslimbruderschaft hat. Da sind nun verschiedene Interessensgruppen vor allem um die Stadt Idlib zugange, und anscheinend hatte Assad sich irgendetwas nicht gefallen lassen, sodaß ein syrischer Gegenangriff kam und ca. 30 Türken getötet wurden.
 
Empört forderte Erdogan Hilfe im Sinne des NATO-Beistandpakts, was bereits von der NATO abgelehnt wurde - aus gutem Grund, denn er führt ja in Syrien einen Angriffskrieg, und auch die NATO ist nicht so dumm, es auf Konfrontation mit Russland ankommen zu lassen. Seitdem dreht Erdogan am Rad und droht der EU, seine Grenzen zu öffnen und die Flüchtlinge nach Europa zu lassen. Dies setzte er bereits 1 Tag nach der Drohung um. Inzwischen gibt es Eskalationen an der griechischen Grenze, und auch Bulgarien dürfte so unter Druck geraten.
 
Tatjana Festerling (früher Pegida-Frontfrau) meldete heute um 11:15 Uhr:
„Der türkische Staatssender TRT zeigt auf Arabisch, welche Routen für die "Flüchtlinge" am besten und sichersten sind, um nach Deutschland, Frankreich und Italien zu gelangen. Blau schließt den Wasserweg mit ein.


Das gehört mit zum speziellen Service und der Fürsorge, die Erdogan schon bei der ersten, großen Invasionswelle zeigte. Ich war bereits 2016 vor Ort im Grenzgebiet zur Türkei und habe dort von Migranten zurückgelassene, nagelneue Klamotten, Proviant, Medikamente etc - alles mit türkischen Etiketten, im Wald gefunden. Zurückgelassen, weil sie durch die patroullierenden Männer der Vasil Levski Military Veterans Union aufgeschreckt wurden und wegrannten. Ach ja, Roh-Opium fand ich damals auch, hat nie interessiert, dass die afghanischen Migranten für den Drogenschmuggel benutzt wurden.“

Erdogan begeht nun aber den nächsten schweren Fehler, der ihn noch teuer zu stehen kommen kann: er droht Assad und Putin. Zitat aus der Epoch Times:
„Erdogan richtete wegen des Konflikts am Samstag scharfe Warnungen an Russland und Syrien. In einem Telefonat mit Kreml-Chef Wladimir Putin am Freitag sagte er nach eigenen Angaben seinem russischen Kollegen: „‚Was macht Ihr dort? Wenn Ihr einen Stützpunkt aufbauen wollt, bitte, aber geht uns aus dem Weg. Lasst uns mit dem (syrischen) Regime allein.'“ Syrien drohte Erdogan, dass es den „Preis zahlen“ werde für den Tod der türkischen Soldaten.
https://www.epochtimes.de/politik/europa/bereits-18-000-fluechtlinge-an-der-grenze-zur-eu-praesident-erdogan-wir-haben-die-tore-geoeffnet-a3170772.html

Ich möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken, denn zu Putin zu sagen „Geh mir aus dem Weg“ dürfte noch ein Echo bekommen.

Hier ist eine gute Zusammenfassung von Ronald Gehlken über die Hintergründe von DEFENDER 2020:
https://bumibahagia.com/2020/02/17/firma-brd-47000-kriminelle-organisationen-die-wahre-aufgabe-von-defender-kaiserreiche/

Wer Trumps Rede in Indien noch nicht gesehen hat, sollte es unbedingt tun, denn Trump verfolgt dasselbe Ziel wie Putin: die Beziehungen zu pflegen auf dem Fundament freier souveräner Staaten, durchaus auch mit spirituellem Hintergrund:
Trump Rede in Indien auf deutsch
https://youtu.be/pKxW6Mz-OUM

Der Knüller ist Valeriy Pyakins Darstellung der Einladung Putins zur Zweiten Jalta-Konferenz (vor einiger Zeit nannte Putin es noch Wiener Kongress), denn bei dem Wort ‚Jalta-Konferenz‘ klingeln die Alarmglocken lauter: es geht dabei um eine Neuordnung Europas. Dies hat mit Sicherheit damit zu tun, daß vor allem Deutschland einen Friedensvertrag bekommen soll, und weil man dazu auf das Jahr 1918 zurückgehen muß, eventuell einige Grenzen neu gezogen werden. Das rückt Pyakin aber nicht in den Vordergrund, sondern er sagt, daß alle europäischen Länder sich entscheiden müssen, ob sie der Globalisierung weiterhin folgen wollen, oder Putins Plan der souveränen Vaterländer. Pyakin bemerkt auch, daß die Überfremdung Europas nicht zugelassen wird, notfalls wandert Europa unter den Schirm der Russischen Föderation. Insofern gibt es nur ein JA oder JA zu Putins Plan. ?
Putin lädt zur Konferenz
https://youtu.be/UAaC8IRy5Yg

→ = direktläufig, ← = rückläufig, GZ = Galaktisches Zentrum
Vollmond 09.03.2020
Der Vollmond zeigt uns ein entsprechendes Bild auf: es geht nun um Achtsamkeit, Wahrheit und viel Detailarbeit, vor allem, was sich auch hinter den Kulissen abspielt (Jungfrau in 1 + 12). Aber es ist gewissermaßen zu spät, bezogen auf Berlin (AC auf 28°), und die Wahrheit ist, die BRD-Regierung kann nichts mehr machen (Merkur H1, H10, H12 ist ←). Sie sitzt praktisch auf dem Trockenen, versucht sich zwar neu zu sammeln, mutet dabei jedoch eher wie Kindergarten an (Merkur im Wassermann in 5), anstatt wahrhaft zu füh- ren, denn das kann niemand der bisherigen Politdarsteller übernehmen. Schon gar nicht ein Herr Merz, der durch die Tätigkeit in der Atlantikbrücke und BlackRock zu den Globalisten gehört. Der Vollmond realisiert diese Anlage auf der Achse 6-12: hier wird etwas in vieler Kleinarbeit aufgelöst, was keinen Sinn mehr macht, aber der Wahrheit zugeführt werden soll (Sonne Konj. Neptun in 6, Mond in 12 Opp. Neptun). Es betrifft die BRD-Firma mitsamt ihrer Verwaltung, macht aber auch deutlich, daß wir ein völlig rechtloses Volk sind, das allein nicht handeln kann (Krebs eingeschlossen in 10, Mond in 12).

Verantwortlich sind die Alliierten, und nun sind die NATO-Truppen hier im Land (Mars H8 in 4), und ein Steinbock-Mars ist nicht zimperlich, sondern recht klar in der Handlungsweise. Wie deutlich zu sehen ist, spielt sich das Meiste jetzt hier im Land ab (volles Haus 4), und es wird intern schon aufgeräumt (Planeten eingeschlossen im Steinbock). Ab dem Vollmond dürfte es richtig zur Sache gehen, auch mit kriegerischen Handlungen, falls Widerstand da ist (Mars Konj. Pallas). Dann läuft das Militär zur Hochform auf (Mars Konj. Jupiter am 20.03., wirkt ab 18.). Es wird hart und teils auch gewaltsam durchgreifen (Mars Konj. Pluto am 23.03.), das betrifft vor allem auch die Medien-Propaganda (Pluto H3).

Es wird sicher auch bei den Unaufgeklärten zu großen Ängsten kommen, aber dies wird dann unser Job, die Menschen zu beruhigen - und falls die Medien übernommen werden, wovon ich mal ausgehe, kommt sowieso viel neue Aufklärung. Wenn es turbulent wird, kann es auch Fahrverbote geben, falls das Virus noch eine Rolle spielt, auch andere Einschränkungen. Bei alldem kann es auch einige Opfer geben (Mars Konj. Saturn am 31.03., wirkt ab 29.). Die ganze Aktion steht aber harmonisch zum Auflösungsprozeß der BRD (Mars-Jupiter-Pluto Trigon Mond, Sextil Sonne-Neptun)!

1. Jupiter-Pluto Konjunktion 05.04.2020
Hinzu kommt, daß am 05.04. die erste von 3 Jupiter-Pluto-Konjunktionen stattfindet. Erst
wollte ich einen extra Artikel schreiben, schaffe ich aber nicht im März, deshalb hier in aller Kürze. Diese drei Konjunktionen (April, Juli + November) werden uns das ganze Jahr beschäftigen, und stellen einen Prozeß dar. Jupiter steht für Ausdehnung, Verständnis, Weite und glückliche Fügung. Pluto steht für Macht, Zwang, Magie, Propaganda, solange er nicht erlöst ist, also die Dunkelkräfte, aber auch die Menschen ihr Schattenthema nicht gelöst haben. Gemeinsam stehen sie daher für große Machtkämpfe, grade wenn auch Mars mit im Spiel ist wie jetzt im März-April, aber auch generell für großen wirtschaftlichen Aufschwung. Dieser kommt noch nicht sofort, das dauert noch (Jupiter-Pluto in 12). Es weist eher auf einen Machtkampf der Geheimdienste im Hintergrund hin. Bei der 1. Konjunktion geht es vielmehr darum, daß hier ein endgültiger Schlußpunkt gesetzt wird (Mars-Saturn am AC), damit eine neue Struktur kommen kann (Saturn im Wassermann), in der das Volk die Selbstbestimmung über sein Territorium und sein Geld zurückerhält (Mars H2 in 1). Darum wird es gehen, und es wird von den einstigen Gegnern wirklich gönnerhaft gegeben (Sonne H7 in 2), im Sinne der Göttlichen Ordnung (Varuna am DC). Das wird ein richtiger Befreiungsschlag sein (Mars Qu. Uranus am 07.04.)! Diese 1. Konjunktion zeigt das Thema, aber der Prozeß läuft bis November.

Zurück zum Vollmond: für das Volk kann es ein richtiges Gefühlskaroussell werden (IC am GZ), wobei die Wissenden vor Freude jubeln (Schütze am IC), und die Nichtwissenden sich wie zwangsweise überrumpelt fühlen dürften (Saturn-Pluto im Steinbock in 4 eingeschlossen), sie werden es später verstehen. Aber es ist für alle ein positiver Prozeß (Jupiter ist Hauptherrscher von 4). Je nach Ereignissen können auch Banken und Währungen wackeln, bis hin zur Aufhebung von Werten (Venus H2 Konj. Uranus in 8). Auch das Ausland wird überrascht sein von den Vorgängen hier (Venus H9 Konj. Uranus). Der rückläufige Merkur passt auch zu einer Rückabwicklung, was die Regierung betrifft, aber sicher auch alte Verträge (Merkur H10, H1, H12). Am 10.03. wird Merkur wieder → und dann kann dieses große Projekt starten!

Für uns persönlich ist nun Achtsamkeit wie Geduld gefragt, schützt eure Familien und setzt sie keinem Risiko aus. Lasst euch nicht von Ängsten davontragen, sondern bleibt im Vertrauen auf die guten Kräfte, und vor allem im Herzen, dem sichersten Hafen, denn dort findet ihr Göttlichen Schutz.

©
 

 




 

Denkbrief UPDATE für markus rüegg 28.2.2020

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

die aktuelle Lage führt dazu, dass ich einen Update-Denkbrief schreibe. Seit dem letzten Brief hat sich die Lage in vielfacher Hinsicht zugespitzt und zeigt jetzt bereits unmittelbare Folgen.

1. Das Attentat von Hanau hat die Hysterie gegen „rechts“ nun weiter auf die Spitze getrieben.

Diese Tat war mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit ein False Flag gewesen, es gibt eine zweistellige Anzahl von Zeugen, die berichten, dass es mehrere Täter waren und/oder keinesfalls der uns allen präsentierte Täter. Man stachelte entweder mit V-Leuten einen Bandenkrieg an oder ließ die Morde durch ein Spezialkommando durchführen. Der Spin wurde in die Richtung gelenkt, dass legale Waffenbesitzer und auch alternative Medien jetzt massiv unter Beschuss kommen sollen. „Rein zufällig“ wurden genau an diesem Tag bzw. am Tag danach entsprechende massive Gesetzesverschärfungen beschlossen oder in Kraft gesetzt. Wenn wirklich „nichts“ demnächst passieren würde, hätten wir in ein paar Monaten dann ein lupenreines Zwangssystem. Die Meinungsfreiheit wäre abgeschafft und jede unliebsame Äußerung könnte bestraft werden.

Es gibt aber wie geschrieben gute Indizien dafür, dass man vorher diesen Staat auflösen wird. Neue Indizien, wie die Berufung des US-Botschafters Richard Grenell zum Chef aller US-Geheimdienste kamen dazu. Er bleibt bis auf Weiteres trotzdem Botschafter in Deutschland. Es gab bei dem Anschlag von Hanau noch eine Reihe weiterer Ungereimtheiten, so dürfte die Webseite und das Manifest des angeblichen Täters nachweisbar nicht von ihm stammen. Ich habe die Erkenntnisse in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich analysiert. Eventuell wird diesmal der False Flag von Hanau aber herauskommen, in Verbindung mit der neuen Position von Grenell eine realistische Möglichkeit – mit immensen Folgen für Deutschland.



2. Corona-Seuche

Seit dem 27.2.2020 hat man jetzt bei Bundesregierung und Massenmedien in den Panik-Modus umgeschaltet. Mit ernster Miene erklärte Klaus Kleber im Heute Journal, dass Corona doch bis zu 10 Mal gefährlicher als eine normale Grippe sein soll. Der Leiter des Robert-Koch-Institutes brachte zuerst dieses neue Narrativ heraus. Angeblich wüsste man nun mehr, was aber durch die bekannten neuen Entwicklungen nicht wirklich nachvollziehbar ist. Angeblich kann jetzt jeder daran sterben, nicht nur ältere Menschen und jene mit Vorerkrankungen. Viele andere Experten sehen das nach wie vor aber deutlich anders, sie halten eine normale Grippe für ähnlich gefährlich oder sogar gefährlicher.

Jeder neue Fall in Deutschland wird jetzt zelebriert, in Idar-Oberstein wurde ein Zug durch die Bundespolizei zwei Stunden festgehalten, weil sich angeblich ein Infizierter darin befunden hat. Man fragt sich, woher dieser das wusste und weshalb dann diese völlig unverhältnismäßige Maßnahme durchgeführt wurde?

Ich sehe es aktuell so, dass die große Gefahr aktuell für uns alle nicht von der Krankheit, sondern von den Maßnahmen dagegen ausgeht. Das Seuchenschutzgesetz in Deutschland sieht harte Maßnahmen vor, was die persönliche Freiheit betrifft. Man kann jetzt ganz schnell festgesetzt werden – im besten Fall noch zuhause, durchaus aber auch in Zügen, Hotels, Schiffen u.a.. Das kann auch dann passieren, wenn dort nur einer in der Nähe war, der später dann als infiziert galt. Die aktuelle Steigerung des Narratives deutet daraufhin, dass wir uns demnächst auf härtere Einschränkungen einstellen dürfen.
Supermärkte verzeichnen jetzt schon Steigerungen des Kaufs von Krisenvorsorgeprodukten wie lange haltbaren Lebensmitteln und natürlich Hygieneprodukten. Teilweise sind auch in Deutschland schon Regale leer. Das hat aber auch ein Gutes, so machen jetzt wenigstens ein paar mehr Menschen Krisenvorsorge. Es ist immer dasselbe, wenn das Fernsehen etwas verbreitet, dann folgen die Menschen dem. Die leeren Supermärkte in Italien haben wohl so manchen aufgeschreckt.

Typisch für nicht wenige Menschen ist es, dass sie nichts von Krisen wissen wollten, jetzt aber teilweise total überreagieren. Ich weiß aus erster Hand, dass in den Notaufnahmen von Krankenhäusern Leute mit einer Erkältung einlaufen und notfallmäßig behandelt werden möchten.

Mit ein wenig gesundem Menschenverstand zeigt sich, dass die aktuell alarmistischen Experten wenig Fakten im Hintergrund haben, warum die Seuche nun doch so gefährlich sein soll. Der Leiter des RKI erzählt sowieso, was er soll, genau wie bei der WHO kommen die Vorgaben dort vom tiefen Staat. Die anderen Expertenaussagen, dass die Krankheit bestenfalls einer Grippe ebenbürtig ist, erscheinen aufgrund der aktuellen Faktenlage deutlich glaubhafter. Nebenbei hätten viele Leute viel Geld verloren, wenn es bis Juli diesen Jahres nicht zu einer Pandemie gekommen wäre...

Sie sollten mit Ihrer Krisenvorsorge aufgrund eines möglichen Stromausfalls ja sowieso schon seit Januar fertig sein. Es ist aber zu erwarten, dass es sehr bald tatsächlich Engpässe bei bestimmten Produkten geben wird – auch deshalb, weil so einiges aus China kommt und von dort wird im Laufe des März erst einmal nichts mehr hier ankommen. Sollten Sie also noch etwas benötigen, ist der richtige Zeitpunkt genau jetzt, es noch zu besorgen!

Bei dem letzten Bachheimer-Club wurde uns eine Zahlenkombination gegeben, die gegen die Corona-Seuche helfen soll. Warum das durchaus funktionieren kann, würde hier zu weit führen, Krankheit hat viel mit Schwingungen und Resonanz zu tun. Aber auch wenn Sie das für Unsinn halten, es kann nichts schaden, diese Zahlen immer wieder einmal anzusehen.

537354


3. Eskalation in Syrien
Erdogan liefert sich mit den syrischen Truppen nun Gefechte und sein Ultimatum an Assad läuft morgen aus. Er hat aber bereits weitere Truppen verlegt. Allerdings ist die Frage, wie lange sich das Russland noch mit ansehen wird? Erdogan versucht gerade bei den USA und der NATO Unterstützung zu erhalten, blitzt aber ab. Deswegen lässt er nun wohl auch die Migranten loslaufen, die sich in der Türkei befinden und nach Europa wollen. Wir müssen uns hier keine Sorgen über einen Dritten Weltkrieg machen, aber für Erdogan und die Türkei könnte das heftige Folgen haben, wenn der russische Bär zu sehr gereizt wird. Und darauf gibt es mehrere ernst zu nehmende Hinweise.

Bei allen drei Eskalationen steht ziemlich sicher der Tiefe Staat dahinter – immerhin sind in den westlichen Ländern, bei denen Corona mit (zu) heftigen Maßnahmen bekämpft wird (Italien, Deutschland, Japan) die Regierungen noch vom Tiefen Staat gesteuert. Das fällt auf. Auch Erdogan gehört dazu. Es deutet sich wirklich an, als würde der Tiefe Staat jetzt noch einmal alle Register ziehen, die ihm verbleiben, um das, was von der Gegenseite zeitnah geplant ist, doch noch zu verzögern oder zu verhindern. Deutschland ist hierbei momentan das zentrale Schlachtfeld dieses Konfliktes, deshalb geschehen hier nun auch alle paar Tage neue extreme Ereignisse in die eine oder andere Richtung. Tatsache ist: wenn die Eskalation bzgl. Corona in Deutschland so weiter geführt werden sollte, steht hier im Laufe des März auch alles still.

Bleiben Sie bitte gelassen, ich gehe davon aus, dass die Ereignisdichte und die Heftigkeit der Ereignisse jetzt noch weiter zunehmen werden. Einen ersten Showdown wird es meiner Meinung nach zwischen Mitte März und Ende April geben. Wir werden natürlich auf meinem Kongress und auch dem Bachheimer-Club am darauf folgenden Tag ausführlich über die aktuellen Entwicklungen reden. Wir haben eine Reihe von Insidern vor Ort und natürlich auch Menschen, die gute Empfehlungen für den Umgang mit Corona usw. geben können.

Es sind noch 14 Tage bis zum Kongress und dieser ist auch glücklicherweise etwas „ab vom Schuss“, weshalb bestimmte mögliche Maßnahmen des Staates wegen Corona dort sehr unwahrscheinlich sind. Meine Intuition sagt mir weiterhin, dass er problemlos stattfinden wird. Es sind schon erfreulich viele Karten weg, aber es sind auch noch Plätze frei – ich würde mich sehr freuen, Sie dann dort begrüßen zu dürfen.

Sie werden neben den Referenten auch die Möglichkeit haben, dort dann eine Reihe von hochinteressanten Ehrengästen zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen, darunter Reiner Feistle, Manuel Cornelius Mittas und andere.

Mein Kongress 14.3.2020:

Alle Details und die Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Webseite zu dem Kongress.

oder auch direkt hier.



14. März 2020
Der Vorverkauf zu meinem Kongress im Taunus am 14. März 2020 läuft. Ich denke, dass wir wieder ein hochinteressantes und spannendes Programm für Sie realisiert haben. Ich möchte Ihnen fast garantieren, dass Sie dort auf jeden Fall das eine oder andere erfahren werden, was auch sehr gut im alternativen Bereich informierte Menschen noch nicht wussten. Wir haben hervorragende Referenten, die zu unterschiedlichen Themen präsentieren oder sprechen werden – darunter auch ein absoluter Insider, der persönlich beispielsweise an 9/11 beteiligt war.


Zudem wird es wieder Musik von der Band Gadadhar geben. Dieser Kongress dürfte etwas Besonderes werden, wenn Sie Zeit haben, dann seien Sie dabei, wir würden uns sehr freuen – auch auf den Austausch mit Ihnen, alle Referenten freuen sich über ein Gespräch. Die Anzahl der Plätze ist raumbedingt begrenzt und somit könnte der Kongress auch relativ schnell ausverkauft sein.

Die Agenda

Ankunft: ab 8:30 Uhr Beginn: 9:30 Uhr ----------------------
9:30 – 9:45 Uhr
Begrüßung durch Peter Denk und Swami Madhavananda
9:45 - 11:15 Uhr

Erich Hambach (www.erich-hambach.de)

Erde ohne Menschheit? 
Pause 30 Minuten

11:45 – 12:45 Uhr

Thomas Bachheimer (bachheimer.com)

Hintergründe in Finanzsystem, Politik und Märkten
12:45 - 14:15 Uhr

Mittagspause

14:15 – 14:45 Uhr

Musik: Gadadhar unplugged
14:45 - 16:15 Uhr

Johann Nepomuk Maier (www.k1-filme.de)

"Transzendenz" - Erfahrungen jenseits von Raum und Zeit?
Pause 30 Minuten

17:00 - 18:00 Uhr

Podium-Interview mit Jessie Marsson

Der tiefe Staat in Deutschland
Pause 15 Minuten

18:00 - 19:00 Uhr

Peter Denk (krisenrat.info) / Michael Müller

Die Alien-Offenlegung
19:00 - 19:30 Uhr

Swami Madhavananda ( bhaktimarga.de)

Das Glück in der Matrix
19:30 - 20:15 Uhr

Pause Abendessen

20:15 - 21:00 Uhr

Musik: Gadadhar
- Abschlussparty
Abschluss mit allen Referenten, Verabschiedung

 Webseite zu dem Kongress.



Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Peter Denk


© 2020 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen





 
Image Caption
 

Corona-Virus-Panik-Welle

Zusammenhänge und Gedanken zur momentanen Weltlage | Mögliche behördliche Maßnahmen | Juristische Grundlagen | Hilfreiche Verhaltensweisen | Ganzheitliche Betrachtungen und Ansätze

Kopieren und Verteilen ausdrücklich erwünscht (PDF)

Link: https://impfentscheid.info/corona-virus-panik-welle/

Verfasst am 1. März 2020 von Daniel Trappitsch





China ist mit der COVID-19-Epidemie konfrontiert.

War sie von Menschenhand gemacht?

Ein Akt der Bio-Kriegsführung?

Freunde - Es gibt viele verwirrende und widersprüchliche Informationen über den jüngsten Coronavirus-Ausbruch, das so genannte COVID19, und den früheren Ausbruch 2019-nCoV. Das Wichtigste ist jedoch, dass i) das Virus nicht in Wuhan-China, sondern in einem Hochsicherheitslabor der USA für biologische Kampfstoffe entstanden ist, von wo aus es irgendwo nach China transportiert wurde, aber auch andere Varianten davon in andere Länder, wie den Iran und - vielleicht - Italien, da die Eigenschaften von COVID19 im Iran anders sind als in China, und anscheinend viel virulenter; ii) die niedrige Todesrate (Rate der Todesfälle durch Infektionen) - von weniger als 1% weltweit, außerhalb Chinas und schnell unter 2% in China fallend; iii) China gewinnt die Kontrolle über das Virus und wird es voraussichtlich bis Anfang April 2020 vollständig unter Kontrolle haben, so dass diese neue Coronavirus-Epidemie weit von einer Pandemie entfernt ist; und iv) die WHO erklärt, dass es sich um einen globalen Notfall handelt, und vor einigen Tagen erklärte der WHO-Generaldirektor, dass bald 20 verschiedene Impfstoffe zur Verfügung stehen werden (obwohl noch keiner davon klinisch getestet wurde) - wird es wieder zu einer Propaganda-Krankheit für die Pharmaindustrie machen - eine Multi-Multi-Milliarden-Dollar-Bonanza - möglicherweise mit nationalen Zwangsimpfungen - mit vorgehaltener Waffe für diejenigen, die sich weigern.

Erinnern Sie sich an die berüchtigte und skandalöse H1N1-Schweinegrippe (2009), an die Milliarden und Abermilliarden von Impfstoffen, die auf Empfehlung der WHO produziert und an Regierungen verkauft wurden.... - Impfstoffe, die nie verwendet wurden, aber die Big Pharma so viel reicher machten?

Wenn wir, die Menschen, nicht aufwachen - und das bald - werden wir interessante Zeiten vor uns haben, eher Zeiten der Repression und des Elends. Indem wir schlafen, anstatt aufzuwachen, indem wir weiterhin naiv sind und glauben, was die westlichen Medien uns glauben machen wir uns für die Knochen verwundbar.

Ja, für die eigene Freiheit und Souveränität zu kämpfen bedeutet manchmal, unsere zuckersüße Komfortzone zu verlassen und zu kämpfen, die Medien zu boykottieren, die uns täglich täuschen, und unsere neoliberalen Marionettenregierungen bis zur Wahrheit herauszufordern.
peter

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

China is Confronting the COVID-19 Epidemic. Was it Man-Made? An Act of Bio-Warfare? (1 March 2020)
https://www.globalresearch.ca/china-is-confronting-the-covid19-epidemic-was-it-man-made-an-act-of-of-bio-warfare/5705067

 

 


 

seine empfehlung
lebensmittelvorräte und silber kaufen

Bill Gates ergibt sich den Chinesen, während der geheime Krieg weiter tobt

24. Februar 2020

Benjamin Fulford

Der geheime Krieg um den Planeten Erde tobt weiter, wobei England, Russland, China und das Pentagon den Angriff gegen die satanische khazarische Mafia anführen. Die größte Entwicklung der letzten Woche ist, dass Bill Gates von Microsoft, der um sein Leben fürchtet, sich den Chinesen ergeben hat und sie mit Insider-Informationen über die pharmazeutische Mafia versorgt hat… sagen Quellen asiatischer Geheimgesellschaften und des Pentagon.

Die offizielle chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, dass Gates 100 Millionen Dollar angeboten hat, um das „neue Coronavirus“ zu bekämpfen. Der chinesische Präsident Xi Jinping schrieb Gates:

„Ich unterstütze Ihre Zusammenarbeit mit maßgeblichen chinesischen Institutionen und freue mich auf verstärkte Koordination und gemeinsame Anstrengungen in der internationalen Gemeinschaft um der Gesundheit und des Wohlergehens aller Willen.“

http://www.xinhuanet.com/english/2020-02/22/c_138807761.htm

Die „maßgeblichen chinesischen Institutionen“, mit denen Gates zusammenarbeitet, beinhalten ziemlich sicher die chinesischen Geheimdienste.

Quellen asiatischer Geheimgesellschaften sagten dem Pentagon letzte Woche, dass sie sich bewusst sind, dass der Biowaffen-Angriff auf China von denselben Leuten durchgeführt wurde, die Präsident John F. Kennedy ermordet haben und beim 11. September federführend waren.

Die Asiaten und das Pentagon arbeiten also zusammen und tauschen zielgerichtete Informationen aus, um sicherzustellen, dass alle schuldigen Parteien „der Gerechtigkeit zugeführt werden“.

Jetzt müssen wir auf die Rolle von US-Präsident Donald Trump und seinem Regime in der ganzen Angelegenheit blicken. Ein Schlüsselhinweis ist die Steigerung der Panik rund um das „Coronavirus“, anderweitig bekannt als das gewöhnliche Erkältungsvirus. Die Verbreitung hat sich nach dem formellen Zahlungsausfall der US-Unternehmensregierung am 16. Februar deutlich verstärkt. Diese Pandemie wird inszeniert, um das Ende von Krediten (und damit defizitfinanzierter Importe) zu verdecken, die die Vereinigten Staaten gerade jetzt erfahren.

Wir stellen auch fest, dass Trump viel von seiner militärischen Unterstützung verloren hat. Darum musste er den offen schwulen flammenden Zionisten, den US-Botschafter in Deutschland Richard Grenell als kommissarischen Direktor der nationalen Nachrichtendienste [DNI] ernennen. Darum auch stellt Trump-Q-Anon seinen Lakaien Kashyap Patel als einen „Namen, an den man sich erinnern wird“ heraus.

https://8kun.top/qresearch/res/8200021.html#8200492

https://edition.cnn.com/2020/02/19/politics/trump-grennell-acting-dni/index.html

CIA- und Marines-Veteran Robert David Steele stellt fest:

„Die geheimen Mandarine werden den kommissarischen DNI belügen und seine neu eingestellten Mitarbeiter wie Kashyap Patel, die alle genauso wenig über die Grundlagen der Geheimdienste Bescheid wissen, obwohl sie superschlau darin sind, was der Präsident braucht, aber nicht bekommt – abgesehen von Subversion und Lügen. Genau wie bei [Außenminister Mike] Pompeo wird die geheime Welt versuchen, zu verführen und zu untergraben, und Grenells Begeisterung für völkermordenden Zionismus wird seine Achillesferse sein.“

Natürlich findet hier ein weitaus größeres Spiel statt. Das Treffen der G20-Finanzminister letzte Woche in Saudi-Arabien, abzüglich des Vereinten Königreichs, Russlands und Chinas, gibt Hinweise darauf, was auf dem Spiel steht.

Es ist „sehr wichtig, zu synchronisieren“, sagte die indonesische Finanzministerin Sri Mulyani Indrawati in einem Bloomberg-TV-Interview in Riad am Rande der G20. Indrawati fügte hinzu:

„Alle Wirtschaftsminister, die hierher kommen, und die Zentralbanken haben Instrumente und politische Werkzeuge, die sie einsetzen und ausführen können, einschließlich fiskalischer Expansion, wenn es notwendig ist.“

Sie sagt im Grunde, dass die Zentralbanker Stimulation in unbegrenzter Menge schaffen werden oder Billionen von Dollars in Computer-Kreditgeld. Dieses Mal wird das nicht funktionieren, da wir jetzt im Endspiel sind.

Es sieht so aus, als ob Indonesien von der zionistischen Kabale dazu ausersehen wurde, den Produktionssektor von China zu übernehmen. Es gibt keine Zufälle.

https://news.yahoo.com/indonesia-backs-calls-coordinated-global-095844961.html

Wie der russische FSB feststellt: „selbst, wenn es das neue Coronavirus nicht gäbe, müsste man es erfinden, weil etwas gebraucht wird, um China davon abzuhalten, die Welt zu übernehmen.“

In anderen Worten: Der Westen musste eine rote Linie ziehen und sicherstellen, dass wir nicht in einer Ein-China-Welt enden.

Jetzt sagen P3-Freimauer, dass der Plan ist, die weltweite Panik über das neue (Designer-)Virus als Erklärung dafür zu steigern, dass Kriegsrecht eingeführt wird, das nötig ist, um eine Weltföderation zu beginnen.

Asiatische Geheimgesellschaften sagen, sie verstehen und unterstützen die Notwendigkeit einer lockeren Weltföderation, wie auch das britische Commonwealth. Das wäre eine multipolare Übereinkunft, begrenzt auf die Behandlung von Problemen, die den Planeten als Ganzes betreffen. Es wäre vergleichbar mit einer nachbarschaftlichen Müllsammlung, bei der jeder zustimmt, den eigenen Müll an bestimmten Tagen an der Einfahrt rauszustellen, aber auch zustimmt, dass die Müllmänner in ihr Haus kommen können.

Was diese Gruppen nicht unterstützen, ist eine zionistisch kontrollierte, faschistische Neue Weltordnung, geleitet von satananbetenden khazarischen Verbrechern. Diese Leute klammern sich immer noch hartnäckig an ein biblisches Endzeitszenario, das das Töten von 90% der Weltbevölkerung umfasst und die Versklavung des Restes. Einiges von ihrer jüngsten Angstmache über „10 Plagen, die über die Welt kommen“ kann man unter folgendem Link sehen:

http://endoftheamericandream.com/archives/10-plagues-that-are-hitting-our-planet-simultaneously

Es ist ebenfalls einer Bemerkung wert, dass das im Besitz der Familien Rothschild und Angelli befindliche Magazin Economist die vier apokalyptischen Reiter auf ihrem Titel „The Year in 2019“ abbildete.

https://shop.economist.com/products/the-world-in-2019

Nun denn, lassen Sie uns einen Blick auf die Angstmache-Show werfen, die die Eliten für uns in den nächsten Wochen vorgesehen haben, dank dem „neuen Typ“ von Coronavirus. Denken Sie daran – das alles begann mit einer „verrückten Fledermaus“ und jetzt geben chinesische Behörden zu, dass der Viehmarkt nicht der Grund des Ausbruchs war, wollen aber nicht sagen, was es war.

Was wir sehen, sind industrielle Schließungen, pandemische Straßenaufführungen und andere solche Aktionen in vielen Ländern.

https://www.zerohedge.com/geopolitical/coronavirus-panic-goes-global-skorea-warns-watershed-moment-italy-quarantines-12-towns

Hier ist beispielsweise ein Zitat aus Newsweek:

„Es ist ein wenig beunruhigend. Bis dies in Padua geschah, wirkte es fast wie ein Medienspektakel“, sagt Marco Bertoni, der in der nördlichen Stadt Feltre lebt.

https://www.newsweek.com/italy-coronavirus-iran-lebanon-israel-1488564

Wissen Sie was, Herr Bertoni – es ist ein Medienspektakel.

In Japan gibt es ein ausgeklügeltes Medienschauspiel über Menschen, die auf einem Kreuzfahrtschiff unter Quarantäne gestellt und dann in die ganze Welt geschickt wurden, ohne angemessen überprüft worden zu sein.

https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/news/20200220_12/

Sogar der Iran macht bei diesem pandemischen Kabuki-Theater mit.

https://www.tasnimnews.com/en/news/2020/02/23/2209395/iran-intensifying-efforts-to-contain-coronavirus

Allerdings sieht es so aus, als ob Südkorea, dessen Film „Parasite“ kürzlich einen Oscar gewonnen hat, jetzt dabei ist, den Preis für die beste Pandemiedarstellung zu gewinnen. Es dreht sich soviel Angstmache um dieses neueste Virus, dass es jetzt alle Patienten in einem Irrenhaus in Südkorea infiziert hat.

https://www.zerohedge.com/health/almost-all-patient-south-korean-psychiatric-ward-are-infected-coronavirus

Das hier sagen Quellen der CIA und australischer Geheimdienste über das Schauspiel, dass hier aufgeführt wird:

Daegu/Südkorea ist das nächste ausgesuchte Todeszentrum außerhalb Chinas. Es wird dort viele Tote geben. Südkorea war Ziel des Coronavirus, um seine Wirtschaft zu ruinieren. Es funktioniert, da der KOSPI [südkoreanischer Aktienindex] heute um 3,2% zurückging. Die Produktionsstätten für Hi-Tech-Geräte sind das Ziel. Daegu ist eine Produktionsindustrie-Stadt. Es ist der wirtschaftliche und industrielle Kern der Daegu-Gyeongbuk-Region, eines der wichtigsten Industriegebiete in Korea.

Ist es nur ein Zufall, dass die Produktionsbereiche von diesem Designer-Coronavirus befallen wurden? Diese biotechnisch erzeugte Pandemie war eigentlich geplant, um ein globales Pandämonium zu schaffen, und genau das tut sie. Als nächstes könnte ein mit dem Coronavirus infizierter Werwolf in London Amok laufen. Gott schütze die Königin! Hier geht es nur darum, die wichtigsten Wirtschaftsmächte der Welt und das Banksystem zusammenbrechen zu lassen.“

Das ist genau das, was gerade passiert.

https://www.zerohedge.com/markets/largest-shipping-decline-2009-and-thats-coronavirus

Der Welthandel nimmt ab, und die Märkte stehen vor dem Zusammenbruch. Allein in der letzten Woche wurden 7 Billionen Dollar in den globalen Märkten ausradiert (es sind alles Computereinträge).

Wie beginnen auch, leere Regale in den Läden zu sehen und werden viel mehr davon sehen, bevor das alles vorüber ist. In Japan ist es jetzt unmöglich, Gesichtsmasken oder Alkohol zur Desinfektion zu kaufen, wenn man nicht bei Wucherern kaufen möchte. Ein Rückgang der medizinischen Lieferungen aus China wird zunehmend auch die US betreffen. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Links unten zeigen viele Beispiele dafür, dass die Weltwirtschaft jetzt zum Stillstand kommt.

https://www.zerohedge.com/markets/keenly-aware-fda-braces-drug-and-medical-supply-shortages-china

https://www.msn.com/en-us/finance/companies/the-virus-is-interrupting-supply-chains-from-watches-to-lobsters/ar-BB10gQqz

https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/china%20EPMI_1.png?itok=nV1FxZ17

https://www.reuters.com/article/us-china-health-southkorea-samsung-elec/samsung-electronics-confirms-coronavirus-case-at-phone-factory-complex-in-south-korea-idUSKCN20G0CG

https://support.google.com/android/thread/29434011?hl=en

Wie ein Händler von Goldman Sachs mir vor Kurzem erzählte: „Ich werde mittanzen, solange die Party weiter läuft, aber ich werde nahe bei der Tür bleiben.“ Genau wie die Mongolen menschliche Schilde verwendet haben, um ihre Kämpfer zu schützen, benutzen die Oligarchen jetzt Kleinanleger, um ihre Gewinne zu schützen. Die Links unten zeigen, wie Kleinanleger alle in letzter Minute aufgesprungen sind, genau rechtzeitig, um die Schläge abzubekommen.

https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/retail%20stocks%20feb%202020_1.jpg?itok=O-sim0y_

https://www.zerohedge.com/markets/wall-street-scapegoat-free-trades-enticing-manic-retail-panic-buy-stocks-blow-top

Denkt daran, Leute – am Ende des Tages zählen nur Dinge, die in der realen Welt existieren. Darum hat Gold am Freitag bei 1.645 Dollar pro Unze geschlossen und scheint in einer starken Aufwärtsbewegung Richtung 2.000 Dollar zu sein.

Auch Rhodium (ein Teil der Platin-Metallgruppe), das nicht auf den Radarschirmen war, schloss am Freitag bei 12.300 Dollar pro Unze. Vor 6 Monaten stand es bei 3.500 Dollar pro Unze. Ein Jahr davor waren es 2.500 Dollar pro Unze. „Es wird außerhalb des Planeten im Geheimen Weltraumprogramm benutzt. Ich habe direktes Wissen darüber.“ erklärt eine CIA-Quelle.

Mexikanische Politiker fordern inzwischen ein Verbot von Silberexporten und drängen die Bevölkerung, ihre Ersparnisse in Silber zu investieren.

https://www.silverdoctors.com/silver/silver-news/mexican-govt-considering-not-exporting-silver-urging-citizens-to-save-in-silver/

Allerdings scheinen die Chinesen die weiseste aller Investment-Entscheidungen getroffen zu haben – Nahrungsmittel. Denken Sie daran, da die Geschichte von König Midas klargestellt hat, dass man Gold (oder Silber) nicht essen kann. China hat große Vorräte an Nüssen, Trockenfrüchten und Dosenfleisch und -fisch eingekauft, laut russischen FSB-Quellen. Das sind Nahrungsmittel, die keine Kühlschränke oder Kochgelegenheiten brauchen und sowohl bei militärischen Aktionen als auch für die Nothilfe im Katastrophenfall eingesetzt werden.

Die Chinesen könnten etwas ahnen, jetzt könnte es die passende Zeit sein, sicherzustellen, dass Sie ihre eigenen persönlichen Nahrungsvorräte haben (Reis und Bohnen sind billig und fast unbegrenzt haltbar).

Schließlich sind hier diese Woche einige Nachrichten, die es wert sind, erwähnt zu werden.

Eine ist, dass sogenannte Erste-Welt-Aktivisten versuchen, den Eisenbahnverkehr in Kanada zum Erliegen zu bringen. Kanadische Regierungsquellen sagen, diese Leute bekommen Geld von der Gebrüder-Rockefeller-Stiftung, um Pipelines zu stoppen, die dazu gedacht sind, Öl nach Asien zu exportieren.

https://www.breitbart.com/europe/2020/02/21/foul-play-suspected-third-train-derails-month-far-left-call-sabotage/

https://www.breitbart.com/europe/2020/02/22/trudeau-says-first-nations-pipeline-blockade-must-end-1450-workers-laid-off/

Eine weitere ist, dass uns zu Ohren gekommen ist, dass der türkische Präsident Recep Erdogan bald wegen seiner neo-Ottomanischen Expansionspläne entfernt werden wird. „Erdogan gibt es nur noch auf Zeit. Er wird sehr bald entfernt, da er die Linie überschritten hat, die Putin gezogen hat“, erklärt eine FSB-Quelle. Er versuchte, wegen Hilfe zur US zu laufen, aber diese Brücke hat er bereits verbrannt.

Schließlich sagen uns sowohl russische als auch taiwanesische Quellen, dass der chinesische Präsident Xi Jinping getötet und von einem Doppelgänger ersetzt wurde. Darum ist er kürzlich für 12 Tage während des Coronavirus-Ausbruchs aus der Öffentlichkeit verschwunden. Allerdings konnten wir das nicht durch chinesische Regierungsquellen bestätigen.