KW7


17.02.18 Marsch der Frauen - Berlin 15 Uhr Leyla Bilge
17.02.18 Frieden statt Aufrüstung Aufruf-SiKo-Proteste-2018

Kommentar  zur Weltlage  von Christina Heidecke ©Sternenlichter

Antifa-Terror:
Anschlag auf das Haus von Initiatorin der „Merkel muss weg“-Demo in Hamburg (Video)

Die neue Art Krieg - eine Art Bürgerkrieg der Regierung gegen das eigene Volk..

#120db: Die Jugend Europas setzt sich zur Wehr (Videos)

Leserbriefe
- Bei seiner Wahrheit bleiben
- Der Newsletter hat es wieder in sich...

KW7


intro
mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..



1:47

17.02.18 Marsch der Frauen - Berlin 15 Uhr Leyla Bilge


http://sicherheitskonferenz.de/de/Aufruf-SiKo-Proteste-2018

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


liebe leserin, lieber leser

sie spricht mir aus dem herzen..

Kommentar  zur Weltlage  
Die Sonnenfinsternis am 15. Februar 2018
Freitag, 9. Februar 2018  von Christina Heidecke    ©Sternenlichter
Wie wir gesehen haben, wurden tatsächlich grundlegende Dinge verschoben – die alte Macht bekam einen gehörigen Knacks, seitdem Präsident Trump seine Executive Orders durchzieht, sodaß die CC* mitsamt ihren Medien-Anhängseln entlarvt wurde. Entlarvt als Lügner, mit einem Ausmaß an korruptivem Vorgehen und noch Schlimmerem, welches ganz sicher als Hochverrat eingestuft werden wird. Wie dumm auch, daß sie und Obama nicht daran gedacht hatten, die Todesstrafe abzuschaffen. Sie hatten zu hoch ge- pokert, und die Fallhöhe ist entspre- chend tief. Selbst die Gnadenlosigkeit ihres Vorgehens dürfte auf sie zurück- fallen.

Denn was sie nicht in Betracht zogen ist, daß negative Absichten kaum noch funktionieren, sondern sich zusehend schneller als Bumerang erweisen, dank der immer höher schwingenden Energien. Im Umkehrschluß erhalten die von Liebe motivierten Aktionen mehr und mehr Schubkraft. Trump gräbt den Sumpf tief um, und so langsam erahnen wir, warum die Vorbereitungen ein Jahr gedauert haben. Auf vielen Ebenen war akribische Vorarbeit nötig, und es mußte ständig aufgepaßt werden, daß kein von der CC bestochener Mitarbeiter dabei war. Über Q-anon werden wir auf dem Laufenden gehalten, zwar kryptisch, aber dennoch wesentlich effektiver, als es der Mainstream derzeit vermag. Ihr findet tägliche Übersetzungen in der Community – herzlichen Dank ihr Lieben, die dort ständig am Ball sind!

Somit dürfte in den USA eine Umwälzung der politischen Strukturen im größten bisherigen Ausmaß im Gange sein, und zwar in Richtung Wiederherstellung der ursprünglichen Verfassung. Wir können dies gar nicht hoch genug einschätzen, weil es in der weiteren Konsequenz auch die Befreiung Europas bedeuten wird, deren Staaten ja fast alle von der CC unterdrückt bis erpresst wurden. Daraus ergibt sich auch das Verstehen der momentanen Diskrepanz, welche im Handeln der USA in der Außenpolitik besteht, denn noch sind die Fäden zur CC-Macht nicht durchtrennt. Es wird aber eines nicht so fernen Tages soweit sein, und dann werden sicher auch die Medien völlig von den alten Kräften gesäubert werden. Bis dahin heißt es Durchhalten!

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, daß hier in Deutschland die Regierung immer noch nach der CC-Pfeife tanzt, obwohl diese jetzt faktisch nichts mehr zu sagen hat. Es wird also alter Wein in die neuen Schläuche gegossen, was die Neuauflage der GroKo betrifft. Seit gestern sind sie sich einig, und es stellt sich heraus, daß die SPD so viele Minister-Ressorts erhält wie noch nie. Dies kann eigentlich nur bedeuten, daß die – inhaltlich leere – SPD die stärkere Verhandlungsposition hatte, denn ohne sie bekäme die CDU keine Regierung hin. Außer, die CDU hätte mit der AfD koaliert, aber diese wird ja permanent als Schmuddelpartei behandelt. Es wäre jedoch weiser gewesen, denn nun dürfte die CDU mittelfristig ebenso abstürzen wie die SPD. Und wenn wir nicht aufpassen, wird diese GroKo die letzten verbliebenen Rechte an die EU übertragen.

Wir sind ein geduldiges, großzügiges und auch langmütiges Volk, und lassen uns nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Doch was die letzten Jahre hier abgeht, wird gefährlich für uns, wenn wir die MMC* gewähren lassen. Sie handeln im Auftrag des CFR* und der UN, die ja weitgehend von der CC unterwandert ist – es wird also noch ein viel größeres Aufräumen nötig sein, wofür wir alle unsere Kräfte bündeln sollten, und zusammenarbeiten, anstatt uns spalten zu lassen.

Was wir dringend brauchen, ist eine Rückanbindung an unser ursprüngliches Sein als Volk, und dazu wird es in Kürze noch eine Aktion geben, die in Vorbereitung ist. Haben wir jedoch einmal begriffen, wie sehr die deutsche Zukunft infrage gestellt ist, dann gibt es sicher kein Halten mehr. Dann dürfen sich alle beteiligten Verräter warm anziehen. Natürlich ist Gewalt keine Lösung, nur schätze ich die Lage so ein, daß sie heute nicht mehr völlig friedlich zu lösen ist – das hätte einige Jahre früher kommen müssen, aber jetzt ist es zu spät. Weiterlesen »

CC = Clinton-Clique
MMC = Merkel-Macron-Clique
CFR = Council of Foreign Relations


moderne psychologische kriegsführung richtet sich vor allem an frauen
im brief an die leser KW6 schreibe ich: der neue faschismus kommt von links. die psychologische kriegsführung ist raffiniert und richtet sich primär an die frauen. der anschlag der antifa (die rote SA/SS der linksfaschisten) richtet sich gegen eine bürgerliche frau: uta oglivie.

das ist nicht rätselhaft, das ist kaltblütiges kalkül
bürgerliche frauen die demos organisieren, die auf die strasse gehen sind brandgefährlich. da sie weder rechts noch explizit patriotisch sind, sondern bürgerlich, gefährden sie das narrativ der kriegstreiber des asymetrischen krieges, genannt flüchtlingskrise.

nur böse nazis gehen auf die strasse
wenn jetzt plötzlich bürgerliche frauen zur demo aufrufen besteht die gefahr, dass sich dann auch andere bürgerliche frauen trauen, auf die strasse zu gehen.
den kampf gegen rechts gibt es nicht, das ist nur propoganda.
 

die faschisten sitzen in der merkel-regierung
die drahtzieher sitzen in den USA und in brüssel, bzw. in london. zur zeit praktizieren sie links-faschismus. der propogandabegriff für ihren krieg heisst: flüchtlingskrise. sie führen krieg gegen nationalstaaten, gegen die europäer, gegen die weissen, gegen das volk..


Antifa-Terror:
Anschlag auf das Haus von Initiatorin
der „Merkel muss weg“-Demo in Hamburg (Video)

von David Berger
Auf das Wohnhaus von Uta Oglivie, der Initiatorin der Hamburger „Merkel muss weg“-Demo in Hamburg wurde heute Nacht ein gewalttätiger Anschlag verübt. Er trägt die Handschrift der Antifa, die bereits seit Tagen zu Aktionen gegen die Demo heute Abend aufruft. Vor zwei Tagen berichtete ich noch über die Publizistin Uta Ogilvie, die auch für Roland Tichys Blog schreibt und die als die Initiatorin der „Merkel-muss-weg“-Demonstration gilt, die heute Abend erneut stattfindet. Auch von den Antifa-Drohungen wurde in diesem Zusammenhang gesprochen. ... In diesem Zusammenhang betonte Oglivie nochmal, dass sich die Demo ausdrücklich von Neonazis distanziert und organisatorisch nicht von der AfD oder Pegida abhängt. Warum die Antifa als linke Organisation aus gerechnet eine merkelkritische Demo von ganz normalen Bürgern bekämpften, sei ihr rätselhaft.


die neue art krieg - eine art bürgerkrieg der regierung gegen das eigene volk..
eine gute beschreibung des asymetrischen krieges gegen deutschland und ganz europa aus der sicht einer frau. leider kommen die globalen drahtzieher dieses krieges nicht in den fokus - der tiefe staat: die neocons, die zionisten, die satanisten und ihre marionetten:

  1. mainsream-medien - die mörder am schreibtisch
  2. regierungen, EU, NATO, justiz - die marionetten des tiefen staats
  3. feministinnen, die sich bei ihren vergewaltigern entschuldigen, dass sie eine anzeige gemacht haben und diese wieder zurückziehen..
  4. schwule/lesbische gender-fanatikerInnen, die die 8-jährigen "aufklären"
  5. refugees-welcom-jublerInnen, die sich afrikaner und araber ins bett holen und die weissen männer hassen
  6. 90% der gut bezahlten intellektuellen an unseren unis und schulen
  7. die flüchtlingshelferinnen (80% sind frauen)
  8. eltern, die ihre minderjährigen töchter mit islamistischen frauenmördern verkoppeln
  9. die 45 jährige mutter, die sich einen 18 jährigen afganen ins bett holt, der dann ihre 12 tochter fickt/vergewaltigt/missbraucht. die mutter hilft jedoch dem afgahnen und lässt ihn weiterhin ihr kind ficken..
  10. die kirchen, die grössten profiteure der flüchtlings-industrie/flüchtlings-mafia
  11. die gutmenschen, die sich nach der amerikanischen political correcness richten
  12. kultur-marxisten, kritische theorie, frankfurter schule, die die jugend in die irre führen
  13. antideutsche, die deutschland auslöschen möchten

Die Jugend Europas setzt sich zur Wehr (Videos)

von Eva Maria Griese

Alle haben die Schnauze voll, aber niemand macht den Mund auf... Eine völlig aus dem Ruder gelaufene Zuwanderung von 100 000en Männern aus einem archaischen Kulturkreis bringt den sozialen Frieden in Europa ins Wanken und setzt uns Frauen einer ständigen Gefahr für Leib und Leben aus, sobald wir das Haus verlassen. Die in Kandel von einem Afghanen heimtückisch ermordete  Mia ist nur eines von unzähligen Opfern der Gewalt durch Migranten. Jetzt nehmen ein paar mutige junge Frauen die Sache selbst in die Hand und machen ihrer Wut in einem Video Luft. Stellvertretend für all die Opfer, die sich nicht mehr wehren können. Die "Töchter Europas" melden sich mit  "120 Dezibel" lautstark zu Wort. Sie fühlen sich von der Politik verraten... "Wir sind das, was ihr verdrängen wollt, aber wir gehen nicht mehr weg. Wir sind kein Freiwild, keine Sklavinnen, keine Kriegsbeute, kein Kollateralschaden." ...

ihr video wurde bereits gesperrt!!!
da ich es schon im letzten NL gebracht habe, hoffe ich, dass meine leserInnen es bereits gesehen haben..

Die Jugend Europas versucht mit legalen Mitteln, ihre Zukunft zu retten - und wird postwendend von den mit Steuergeld finanzierten Empörungsbeauftragten der ARD verleumdet. ... Nicht angezeigte Vergewaltigungen schonen die ohnehin schon  geschönte Statistik Die Wut der "Töchter Europas"richtet sich auch gegen Feministinnen,  weil sie ihre Geschlechts-Genossinnen verraten haben. Man hätte erwarten dürfen, dass die lautesten Kritiker der  Merkelschen- Laissez-Fair-Migration Feministinnen sein hätten müssen. Da irrt man sich leider gewaltig.  Generationen von Frauen haben sich  in einem mühevollen Prozess aus der Abhängigkeit von Männern und von den Attitüden der Machos emanzipiert.  Jetzt sind sie von einer archaischen Männerwelt bedroht, für die jeder noch verbliebene deutsche Macho eine Lachnummer ist. Die Feministinnen haben ihre Ideale auf dem Altar einer fatalen linken Ideologie geopfert, zu Gunsten einer aggressiven Männerwelt und zu Lasten ihrer eigenen Geschlechtsgenossinnen. https://www.contra-magazin.com/2017/03/feministinnen-verraten-ihre-ziele-fuer-eine-fatale-ideologie/ ... Die Jesidin Ronai Chaker: „Sie unterstützen meine Unterdrücker“ Die Marburger Jura-Studentin  ist eine in Deutschland geborene Tochter syrischer Jesiden, deren Familie als Christen vor der Verfolgung fliehen musste.  Sie ist wütend auf den Islam, den sie als eine „Ideologie der Eroberung“ ansieht, und auf eine  Politik, die ihn verharmlosend der   Gesellschaft zumutet. Sie sei die „Nazikeule“ und die Diskriminierung von Menschen leid, die eine islamkritische Position vertreten würden. Ronai  kümmert sich ehrenamtlich um Flüchtlingsfrauen, die in Heimen sexueller Belästigung ausgesetzt sind.   Und in einem Tweet machte sie den Namen von Mia Valentin öffentlich, weil offizielle Stellen die Identität des ermordeten Mädchens aus Kandel verschweigen wollten. ... Aus Steuergeldern finanzierte  Werbefilme des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge  wurden  in fast allen Sprachen  in den Krisenregionen dieser Welt ausgestrahlt. Völlig unrealistisch, aber umso wirksamer sieht man, wie ein junger Iraker, der  zu Hause angeblich verfolgt wird,  nach Deutschland geht. Keine Massenunterkuft, keine Warteschlangen,  er wird höchstpersönlich von einer Blondine am Tor empfangen und   durch den Behördenjungel begleitet.

So einladend angeworben, wird mancher Asylwerber seine Entscheidung bereut haben, wenn er wochenlang in der Kälte mit Hunderten anderen vor dem Amt anstehen mußte. ... Der EU-Kommissar für Migration, Dimitris Avramopoulos, schreibt höchst persönlich: "Es ist Zeit, sich der Wahrheit zu stellen. Wir können und werden die Migration niemals stoppen können ..." "Aber wir können nicht mehr nur über Krisenmanagement reden: Migration ist unsere neue Realität." "In den letzten zwei Jahren hat sich Europa vor allem mit den drängenden Problemen der globalen Migrations- und Flüchtlingskrise befasst - und zwar sehr erfolgreich." "Europas Migranten sind gekommen um zu bleiben" konstatiert der Migrationsbeauftragte der EU im Dezember 2017. https://www.politico.eu/article/europe-migration-migrants-are-here-to-stay-refugee-crisis/ Wer mit dieser Kapitulation der EU  nicht einverstanden ist, muss sich schleunigst vom Sofa erheben, auf die Straße gehen und dort anstatt auf Facebook seiner Empörung  Luft machen. Am besten auf eine Straße, die direkt vor den Bundestag führt. Dort sollten sich alle deutschen Patrioten und  überzeugten Europäer der Diktatur der EU widersetzen. Immer mehr Menschen und  immer wieder.... Wir dürfen es nicht der Jugend alleine überlassen, für eine lebenswerte Zukunft zu kämpfen, die von meist kinderlosen alten Opportunisten in gut bezahlten Positionen unwiederbringlich aufs Spiel gesetzt wird. Hier die Webseite der Mädchen und wie man sie unterstützen kann: http://www.120db.info

https://twitter.com/120dezibel


 
leserbriefe

Bei seiner Wahrheit bleiben

Hallo Markus
Kann Dich da gut verstehen. Über politische Themen spreche ich nicht mehr mit meinem Chef. Insbesondere zu Putin und Trumph ist mir das zu heiss geworden.

Und ja auch im persönlichen Umfeld  (Eltern, Kollegen,Aerzten ect.)ist es nicht nur das Politische, sondern auch bspw. Thema Ernährung/ Gesundheit resp. Krankensystem ,das zu Spannungen führen kann.

Je mehr man sich selber treu ist, und was dabei nicht dem gängigen Bild/ Vorstellungen entspricht, je mehr Ausgrenzung/Unverständnis kommt Einem entgegen. Nun dann sind wir wieder beim Thema Selbstliebe/Selbstachtung und Mut.

Jeder aber muss halt selber schauen, wie weit er gehen will/kann und welchen Preis er für seine Wahrheit bezahlen will/kann.

Ich und sicher viele andere, die Deinen Newsletter lesen, sind froh wenn es da keine "Denkverbote" gibt und Du Dir da treu bleibst!.

Mach weiter so - Danke.

Lichtvolle Grüsse

Doris


Der Newsletter hat es wieder in sich...

Hallo Markus
... Freu mich auf ein Gespräch mit Dir. Du machst eine wirklich wertvolle Arbeit und ich finde, Du machst sie auch sehr gut. Die Beiträge sind objektiv und auch informativ. Aufbauend wie sie unbedingt gebraucht werden. Habe selbst viele Jahre ähnliches gemacht in Deutschland  vor  allem  auf gesundheitlichem Gebiet. Momentan habe ich andere Baustellen ... zu beackern und habe das ursprüngliche Feld in "Weideland" umfunktioniert. Irgendwann müssen ja die ehemaligen Lehrlinge ihren Meister machen:)) Ich bin in einem so genannten Themenstammtisch integriert wo wir uns einmal monatlich treffen und aktuelle Themen oder auch persönliche Probleme beleuchten. Aber natürlich auch technisches spirituelles, einfach alles was dazu gehört. Früher hatte ich ein kleines Seminarzentrum in Thüringen wo ich so etwas in größeren Rahmen angeboten habe. Es war eine ungeheuer interessante Tätigkeit gepaart mit dem Kennenlernen wunderbarer Menschen und Referenten so wie aller Zwischenvarianten ... NUN bin ich schon einige Jahre im Im Ruhestand und suche nach neuen Wegen und einem passenden Wohnort für mich. Deinen  Newsletter lese ich immer gerne weil Du es verstehst, auch politische Zusammenhänge die ich nicht immer verstehe, noch mal im Kontext zu erläutern.  Es ist wie eine Zusammenfassung der Informationen die mir auch bekannt sind. BESONDERS DIE BEITRÄGE VON NIKI VOGT SIND AUSGEZEICHNET. ICH HABE SIE PERSÖNLICH VOR 2 JAHREN AUF EINER REISE NACH KANADA MIT DER WISSENSMANUFAKTUR KENNENGELERNT UND BIN TOTAL ÜBERRASCHT WELCHES  POTENTIAL ICH HIER ERKENNEN KANN. FÜR EINE FRAU UNGLAUBLICH.  DIESE SCHARFSINNIGE ANALYSE MUSS SIE AUS EINEM IHRER VORLEBEN MIT IN DIESES LEBEN HERÜBER GEMOMMEN HABEN. DAS IST FÜR DIESES GEBIET UNGEWÖHNLICH. IM PRINZIP SIND WIR ÄHNLICH UNTERWEGS UND DESHALB KANN iCH  DEINE ARBEIT AUCH WERTSCHÄTZEN?. MACH  WEITER SO UND PASS GUT AUF DICH AUF. EINEN HERZLICHEN UND  SONNIGEN GRUSS SENDET DIR
CHRISTEL