><))))°>
 
krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL/
solidarische landwirtschaft CSA/
foodcoop/transition town


newsletter 4.2.2016

gebrauchsanleitung
ich veröffentliche nur etwa 10% aller infos die ich lese. mein massstab ist u.a.: 1. ist die meldung positiv, aufbauend, motivierend, selber etwas zu machen? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du auf dieser welt gerne möchtest. 2. wie wichtig ist die info? für das erkennen der verdeckten machtstrukturen und wahren absichten hinter der fassade, für den aufbau einer neuen welt. 4. meine hierarchie im newsletter: das wichtigste kommt zu oberst. 5. was ist die quelle der info, ist sie gaubwürdig, "seriös".. 6. wie fühlt sich der text an - der ton macht die musik. hast du lust, 1-2 website's regelmässig zu lesen und mir die besten texte zu senden? den ganzen newsletter mit allen bildern und links findst du auf meiner website unter der rubrik aktuelle newsletter. die rubrikenliste findest du auf meiner website oben. sollten bei dir nicht alle drei spalten nebeneinander erscheinen - veranstaltungen, infos, inserate - bitte melden. an- und abmelden kannst du dich auf der startseite oben rechts, hier clicken..



Inhaltsverzeichnis

Highlights

Sozialministerin im Verbund mit der Antifa gegen Demo für Alle
Dänemark: Flüchtlinge - Steuerzahler finanzieren Kindersex am Wochenende
Genf 3: In Richtung Frieden ohne die bewaffnete Opposition
Hintergründe des Niedergangs der USA: Plagen eines bankrotten Hegemons
WHO inszeniert gerade die nächste Epidemie: Neugeborenen-Mikrozephalie.. Zika-Panikmache: Aus dem Contergan-Skandal nichts gelernt
Der Wiederstand beginnt sich zu formieren: COMPACT-Live: Wendepunkt Köln
Pressekonferenz: Verfassungsklage gegen Merkels Asylchaos

Demokratie als Tarnung der Diktatur
- Italien: Fünf-Sterne-Bewegung droht Geldstrafe
wegen Ablehnung von Parteien-Finanzierung
- EU-Austritts-Volksbegehren Österreichs
- Jörg Kronauer: Terror zu wessen Nutzen?

Lichtblicke - die positiven Meldungen

Andreas Beutel - ein echter Wissenschaftler: Horizonte des Herzen - Heilige Geometrie
Dieter Broers: „Die Physik des Herzens“

Permakultur
Andreas Schauffert: Gesund durch Wissen
Basel: Nuglar Gärten - Ernte-Abo 2016/17
Veja: Der nachhaltige Trend-Schuh 2016
Glühbirnen haben ein gesundes Lichtspektrum und wirken als Strahlungsheizung
Wurm Cafe - biologischer Boden -Terra Preta
Agnihotra-Aktuell-2016

Veranstaltungen aktuell - linke spalte
Inserate rechte spalte

xxx

Prognosen

Washington bereitet die Bühne für etwas Dramatisches im Nahen Osten

  • Gerald Celente: Der Krieg ist das Ende des Spiels!
    Bereite dich auf das Schlimmste vor!

Medien


Klagemauer TV

Analysen

Wie er von russischen und von westlichen Medien behandelt wurde..
Missbrauchsfall Lisa aus Berlin - direkt

Hintergrund-informationen
hier findest du eine sammlung der besten texte und videos aus früheren newslettern..


liebe leserinnen, liebe leser

andreas beutel: eine spirituelle perle - ein echter wissenschaftler.
die meisten wissenschaftler schaffen wissen - im auftrag der herrschenden - um ihr herrschaftssystem zu stützen, zu legitimieren, zu rechtfertigen. in den USA arbeiten 50% der wissenschaftler für die rüstungsindustrie. desshalb ist es sehr erfreulich hier einmal ein positives beispiel zu sehen/hören..

genf 3 - eine chance für den weltfrieden..
es bestehen gute chancen, dass sich die kriegstreiber - neocons, lieberale falken, straussianer - in den USA nicht mehr durchsetzen können. es bleiben dann immer noch die sponsoren der IS - saudiarabien, katar, türkei. aber sollten sie die unterstützung der USA verlieren, haben sie keine chance gegen russland..

gender - social engineering: 80-90% der bevölkerung lehnen gender ab!!!
hier ein gutes beispiel über die hintergründe von gender - der fachbegriff heisst social engineering -  und wie sich die  antifa, als rot-schwarz-lackierte schlägertrupps von der elite instrumentalisieren lassen, um das symposium als rechtspopulistisch zu diffarmieren..

eine der grossen stärken der patriarchalen wirtschaftskriegskultur des kapitalismus (dem kampf aller gegen alle) ist seine hervorragende fähigkeit, soziale bewegungen und alternative denkansätze zu vereinnahmen, zurechtzubiegen und für die eigenen Zwecke nutzbar zu machen (siehe z.b. antifa in deutschland). auch die frauenbewegung ist davon nicht verschont geblieben. der gender-diskurs ist sozusagen der „neoliberale ansatz in der frauenbewegung“. veronika bennholdt-thomsen und maria mies, zwei vertreterinnen der bielefelder schule, die mit ihrer subsistenzperspektive wohl einen der radikalsten ansätze in der ökonomie vertreten - einer der wenigen ansätze, der nicht dem wachstumswahn huldigt - formulieren es so: „obwohl sie aus dem patriarchatsgefüge heraus wollten, sehnten sich viele von uns dennoch danach, in diesem starren, aber scheinbar sicheren, festgefügten rahmen einen platz zu haben. sie wollten, dass Vater Staat sie gütig aufnimmt in seinem haus und ihnen einen besseren platz garantiert. sie wollten von der sklavin zur herrin aufsteigen. sie wollten mit männern zusammen den privilegierten platz im herrenhaus einnehmen.“ (aus „eine kuh für hillary“ s. 205)

herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


 
 
 
Unsere Tessiner Freunde bitten mit folgendem Aufruf um Unterstützung gegen eine 2. Röhre am Gotthard! Leiten Sie dieses Mail doch an Ihre Freunde und Bekannten weiter und unterstützen Sie die Tessinerinnen und Tessiner im Kampf gegen eine 2. Röhre am Gotthard.
 
NO GRAZIE! NEIN DANKE ZUR 2. GOTTHARD-RÖHRE!
 
In fünf Monaten wird der neue Eisenbahntunnel am Gotthard eröffnet. Damit rückt das Tessin so nah an die Deutschschweiz wie nie zuvor. Darüber freuen wir uns. Gleichzeitig bitten wir dich, am 28. Februar NEIN zur 2. Gotthard-Röhre zu stimmen und uns so vor einer zusätzlichen Lastwagenflut zu bewahren. Nutzen wir endlich die Schienenkapazitäten der NEAT! 
Bereits heute ist die Luft im Tessin so schlecht wie nirgendwo sonst in der Schweiz, bereits heute haben wir zu viel Transitverkehr! Schützt unsere Lungen! Schützt unsere Alpen! Die Tessiner Bevölkerung zählt auf dein solidarisches NEIN! Grazie.

 
Herzliche Grüsse aus dem Tessin – Cordiali saluti dal Ticino

Comitato della Svizzera Italiana NO al raddoppio
http://ai.zweite-roehre-nein.ch
 

gender - social engineering:
80-90% der bevölkerung lehnen gender ab!!!

hier ein gutes beispiel über die hintergründe von gender - der fachbegriff heisst social engineering -  und wie sich die  antifa, als rot-schwarz-lackierte schlägertrupps von der elite instrumentalisieren lassen, um das symposium als rechtspopulistisch zu diffarmieren..

Agitiert Baden-Württembergs Sozialministerin
im Verbund mit der Antifa gegen Demo für Alle?
Christian Jung   Am 23. Januar hielt Demo für Alle ein Gender-Symposium in Stuttgart ab. Der Bürgerinitiative um Hedwig von Beverfoerde sind vor allem die Bildungspläne der grün-roten Landesregierung in Baden-Württemberg ein Dorn im Auge. Diese will eine Sexualpädagogik der Vielfalt einführen. Hinter dem positiv scheinenden Begriff verbirgt sich jedoch ein von Intoleranz und Ablehnung gegenüber der klassischen Familie strotzender Plan. Um den Bürgerprotest hiergegen zu unterlaufen, hat sich die Landesregierung augenscheinlich entschlossen, mit Lug und Trug und zusammen mit der Antifa gegen Demo für Alle vorzugehen, wie Kopp Media in einem Video exklusiv enthüllt.

 mehr …


eine chance für den weltfrieden..
es bestehen gute chancen, dass sich die kriegstreiber - neocons, lieberale falken, straussianer - in den USA nicht mehr durchsetzen können. es bleiben dann immer noch die sponsoren der IS - saudiarabien, katar, türkei. aber sollten sie die unterstützung der USA verlieren, haben sie keine chance gegen russland..

Genf 3
In Richtung Frieden ohne die bewaffnete Opposition
http://www.voltairenet.org/article190119.html
von Thierry Meyssan  Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien) Die Genf-3-Verhandlungen für den Frieden in Syrien wurden kürzlich eröffnet, nachdem die prosaudische Opposition sich schließlich in die Ermahnungen des US-Außenministeriums, daran teilzunehmen, gefügt hatte. Indessen beobachtet Thierry Meyssan, dass obwohl Washington und Moskau im Dezember auf einen schnellen Frieden gehofft hatten und die UN-Resolution 2254 annahmen, die USA seither zu der Überzeugung gekommen sind, dass die von Riad ausgewählten Führer unfähig sind, die Macht auszuüben.Das ist übrigens eine Lehre aus diesem Krieg: Das widernatürliche Bündnis der Westens mit den Saudis ist in einer Sackgasse angekommen. Was für die Saudis zuhaus zumutbar war, ist es nicht für das Ausland. Die Ausbreitung des Wahhabismus stellt heute die Europäer vor Probleme auf ihrem eigenen Boden, die des Tribalismus im Nahen Osten wäre eine Katastrophe für alle, denn sie würde die „Somalisierung“ der Region bedeuten. Mit Sicherheit war dies das Ziel der Straussianer, aber es ist nicht mehr das von Präsident Obama. 

Kurz und gut
- Das Verhandlungsteam der Vereinten Nationen (Jeffrey Feltman, Staffan De Mistura und Volker Perthes) hat seinen Anschein von Neutralität verloren, seit sein heimliches Engagement gegen die Arabische Republik Syrien bekannt geworden ist.
- Die von Saudi-Arabien geförderte Opposition setzt sich heute – trotz zweier Frontfiguren – ausschließlich aus Kriegsherren zusammen, die aus den syrisch-saudischen Stämmen herkommen.
- Dadurch können sie nicht vorgeben, die Gesamtheit der Syrer zu repräsentieren.- Das Verhandlungsteam der Vereinten Nationen (Jeffrey Feltman, Staffan De Mistura und Volker Perthes) hat seinen Anschein von Neutralität verloren, seit sein heimliches Engagement gegen die Arabische Republik Syrien bekannt geworden ist.

Thierry Meyssan Thierry Meyssan Französischer Intellektueller, Präsident und Gründer des Réseau Voltaire und der Konferenz Axis for Peace. Er veröffentlicht Analysen über ausländische Politik in der arabischen, latein-amerikanischen und russischen Presse. Letztes, auf Französisch veröffentlichte Werk : L’Effroyable imposture : Tome 2, Manipulations et désinformations (hg. JP Bertand, 2007).

Deutschland und die Uno gegen Syrien
China entfaltet sich im Nahen Osten
Obama: Mein Kampf   Rede von 2016 über den Stand der Union
Wer hat die Attentate von Januar und November 2015 in Paris organisiert?
Zusammenbruch von Saudi-Arabien steht bevor

 Alle Artikel dieses Autors
 Nachricht senden


hier eine gute analyle über die hintergründe des niedergangs des welt-hegemons USA...

Plagen eines bankrotten Hegemons
F. William Engdahl  Vor etwas mehr als sieben Jahrzehnten, als die Vereinten Nationen in San Francisco offiziell gegründet wurden, war es keine Frage, wer die Große Macht, wer der Hegemon der Welt sei. Heute hat sich die Situation grundlegend geändert, und zwar zum großen Nachteil der Fähigkeit Washingtons, dem Rest der Welt die Bedingungen in Wirtschaft, Politik und bezüglich des stark missbrauchten Begriffs der »Menschenrechte« zu diktieren. Das kann ironischerweise insgeheim ein Segen für uns alle sein.  ...
Darüber hinaus erleben auch die Hauptstadt der Nation, Washington D.C., sowie 22 andere Städte einen dramatischen Anstieg der Obdachlosigkeit. In Washington, D.C., nahm im vergangenen Jahr die Anzahl der Obdachlosen um 28 Prozent und die der obdachlosen Familien um 60 Prozent zu. Ebenso leiden Chicago in Illinois, Baltimore in Maryland, Philadelphia in Pennsylvania und San Francisco in Kalifornien unter dem gleichen Problem.
mehr …

die WHO versucht gerade die nächste epidemie zu inszenien..

Neugeborenen-Mikrozephalie:
Nicht das Zikavirus, sondern die neuen Schwangeren-Impfungen!

Gestern, den 2. Februar 2016, ist geschehen, was manche von Ihnen sicher schon seit Tagen vermutet haben: Die Weltgesundheitsbehörde WHO hat aufgrund des akuten Ausbruchs von Neugeborenen-Mikrozephalie in Brasilien den „globalen Gesundheitsnotstand“ ausgerufen.

Wie erst kürzlich bei Ebola geschehen, dürfte dies dafür sorgen, dass die Sicherheitsvorschriften für Experimente der Pharmaindustrie am lebenden Menschen auf nahezu Null heruntergefahren werden und schon wieder Milliarden öffentlicher Gelder in die Entwicklung nutzloser und gefährlicher Medikamente fließen. Dabei ist die Beweislage für die (Allein-)Schuld des Zikavirus mehr als mager. Angelika Müller (efi-online.de) und ich haben in den letzten Tagen sehr deutliche Hinweise dafür gefunden, dass die seit Oktober 2014 in Brasilien einsetzenden Schwangerenimpfungen mit dem Dreifach-Impfstoff Boostrix des Herstellers GSK die wahre Ursache für den Ausbruch sind. Die ersten Fälle von Neugeborenen-Mikrozephalie wurden im Mai 2015 bekannt, also etwa ein halbes Jahr später. Hier können Sie mehr über die wahren Hintergründe lesen

Zika-Panikmache: Aus dem Contergan-Skandal nichts gelernt

Angelika Müller und Hans U. P. Tolzin     Derzeit geht eine mediale Panikmache gegen das bis vor Kurzem noch völlig unbekannte Zika-Virus um. Es soll in Brasilien bei mehr als 4000 Neugeborenen für eine sogenannte Mikrozephalie verantwortlich sein, einer Missbildung des Kopfes, einhergehend mit oft schweren geistigen Behinderungen. Doch die Beweislage ist eher mager. Dafür gibt es deutliche Hinweise dafür, dass in Wahrheit die in Brasilien erst kürzlich begonnenen Schwangeren-Impfungen mit Boostrix die Ursache des Ausbruchs sind. Aufgrund der akuten Gefahr, dass die Weltgesundheitsbehörde WHO bereits in den nächsten Tagen einen internationalen Gesundheitsnotstand ausruft, der von den wahren Ursachen ablenken und gleichzeitig ‒ wie vor kurzem bei Ebola ‒ Milliarden von Steuergeldern in sinnlose Medikamenten- und Impfstoffforschung pumpen könnte, haben wir hier in einer ersten Stellungnahme die wichtigsten Indizien zusammengefasst.

 mehr …


der wiederstand beginnt sich zu formieren..
COMPACT-Live: Wendepunkt Köln
10.077    Veröffentlicht am 03.02.2016
Was seit letztem Sommer in COMPACT vorhergesagt, aber von vielen als Übertreibung angesehen wurde, wird seit den Sex-Krawallen in Köln und zahlreichen anderen Städten von Otto Normalverbraucher und Eva Mustermann als Realität erkannt – der Bürgerkrieg steht vor der Tür. Im Millionenstrom der Zuwanderer kamen Zigtausende Gewalttäter nach Deutschland, die selbst im kleinsten Provinzkaff auf Beute lauern: Es geht um unsere Handys, unsere Brieftaschen, unsere Frauen, im Extremfall um unser Leben. Kommt jetzt endlich der Widerstand in Schwung? Jürgen Elsässer (Chefredakteur COMPACT-Magazin), Martin Sellner von der Identitären Bewegung Österreichs, sowie Ellen Kositza und Götz Kubitschek von der Zeitschrift Sezession referieren zur aktuellen Lage. Weitere brisante Artikel zum Thema Asylwahnsinn finden Sie in COMPACT-Spezial Nr. 8 „Asyl. Das Chaos – So kommt der Bürgerkrieg zu uns“. Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-magazin.com


Pressekonferenz:
Verfassungsklage gegen Merkels Asylchaos

5.301  Veröffentlicht am 30.01.2016   Die von der Bürgerinitiative Ein Prozent für unser Land angekündigte Verfassungsbeschwerde gegen die rechtswidrige Asylpolitik der Bundesregierung liegt nun vor. Der renommierte Staatsrechtler Professor Karl Albrecht Schachtschneider hat die vom COMPACT Magazin unterstützte Beschwerde ausgearbeitet und wird sie in der kommenden Woche beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einlegen. Am Sonnabend, den 30. Januar 2016, stellten Schachtschneider, sowie die Beschwerdeführer COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und Götz Kubitschek von der Zeitschrift Sezession die Klage auf einer Pressekonferenz in Berlin vor. COMPACT TV war dabei. Die Kernanträge der Beschwerde sind:
- Verpflichtung der Bundesregierung, namentlich der Bundeskanzlerin, die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland wirksam gegen die illegale Einreise von Ausländern zu sichern und den illegalen Aufenthalt der Ausländer unverzüglich zu beenden sowie
- Vorläufige Suspendierung und spätere Amtsenthebung der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und ihres Stellvertreters Sigmar Gabriel. Zur Finanzierung der Klage benötigt Ein Prozent unbedingt auch finanzielle Unterstützung. Helfen Sie mit Ihrer Spende, Recht und Ordnung wiederherzustellen:

IBAN: DE77 8005 3762 18940580 00
BIC: NOLADE21HAL

Eine Produktion von COMPACT TV. Kamera: Martin Müller-Mertens und Katja Paul.
Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-online.de



demokratie als tarnung der diktatur
diese beiden beispiele aus italein und österreich zeigen einmal mehr, was die sog. westliche demokratie wert ist. wir leben in einer diktatur der finanzmafia, demokratie ist nur tarnung..

Italien
Beppe Grillos Partei M5S hat ihren Wahlkampf ohne Steuergelder finanziert und soll dafür nun Strafe zahlen. (Foto: dpa)
Beppe Grillos Partei M5S hat ihren Wahlkampf ohne Steuergelder finanziert
und soll dafür nun Strafe zahlen. (Foto: dpa)

200.000 Euro Bußgeld

Italien: Fünf-Sterne-Bewegung droht Geldstrafe
wegen Ablehnung von Parteien-Finanzierung

Die italienische Partei Movimento Cinque Stelle soll 200.000 Euro Strafe zahlen, weil sie Steuergelder nicht angenommen hat. Die Partei hatte als einzige auf eine Rückerstattung der Wahlkampfkosten verzichtet. Wegen des so fehlenden Erstattungs-Belegs soll Sie nun ein Bußgeld zahlen, die Partei spricht von Schutzgeld-Erpressung.

| Uhr

Österreich
Freitag 29. Januar 2016     www.kla.tv/7614

- EU-Austritts-Volksbegehren Österreichs
– Sieht so eine demokratische EU aus?
- Interview mit Inge Rauscher
- Expertenanhörung am 26.01.2016

Während in Großbritannien spätestens nächstes Jahr über den Verbleib in der EU abgestimmt wird, befasste sich in dieser Woche auch der Österreichische Nationalrat mit den Forderungen nach einer EU-Austritts-Volksabstimmung. Auslöser der Debatte war ein EU-Austritts-Volksbegehren.

www.kla.tv/7614

Vortrag Jörg Kronauer:
Terror zu wessen Nutzen? 25.1.2016 München
 
1.230     Veröffentlicht am 27.01.2016  Zur Interessenkonfrontation zwischen NATO, Russland, dem IS und Saudi-Arabien in Syrien. Wer ist der sogenannte „Islamische Staat“ (IS)? Wer hat ihn unterstützt und nutzen wollen? Warum greift die Bundesregierung mit bewaffneten Truppen ein? Wer steht an ihrer Seite? Und welche Rolle spielt Russland (Putin und die Achse Moskau-Peking) in dieser Auseinandersetzung?
Ein Vortrag des Sozialwissenschaftlers und freien Journalisten Jörg Kronauer am 25. Januar 2016 in München. Er publiziert zur extremen Rechten und zur deutschen Außenpolitik. Redakteur von Informationen zur deutschen Außenpolitik (german-foreign-policy.de) und veröffentlicht regelmäßig in jungeWelt, konkret und anderen Printmedien. Er lebt in London.
 

lichtblicke





hier wieder einmal eine spirituelle perle - ein echter wissenschaftler.

die meisten wissenschaftler schaffen wissen - im auftrag der herrschenden - um ihr herrschaftssystem zu stützen, zu legitimieren, zu rechtfertigen. in den USA arbeiten 50% der wissenschaftler für die rüstungsindustrie. desshalb ist es sehr erfreulich hier einmal ein positives beispiel zu sehen/hören..

Horizonte des Herzens - Teil 1

https://www.youtube.com/watch?v=e4AmTy1nVYU
3.569
Veröffentlicht am 07.01.2016
Götz Wittneben spricht mit Andreas Beutel über die Heilige Geometrie
In der Fortsetzungs-Serie „Horizonte des Herzens“ geht es um die Bedeutung der Heiligen Geometrie für das menschliche Leben jenseits von Formeln. In diesem ersten Gespräch, das zum Entschluss für eine Fortsetzungs-Serie führte, erläutert Andreas Beutel die Zahl „Phi“, die im Gegensatz zur Kreiszahl „Pi“ kaum bekannt, aber wesentlich bedeutsamer ist: Sie beschreibt den „Goldenen Schnitt“, jene Proportion, nach der im Prinzip alles in der Natur aufgebaut ist, von der DNA bis zur Milchstraße. Von dieser Proportion fühlen sich Menschen aller Kulturen magisch angezogen, weil sie selbst sie milliardenfach in sich tragen – von den Zähnen, Lungenflügeln und Knochen bis zur Erbinformation. So werden beispielsweise Visitenkarten in den Maßen 55 x 89 mm intuitiv allen anderen Proportionen vorgezogen, Teppiche werden unabhängig von der jeweiligen Kultur, weltweit bevorzugt im Goldenen Schnitt gewebt. Die vom Goldenen Schnitt abgeleiteten Formen der Spirale und des Torus (dreidimensionale Variante der {Doppel-}Spirale) kann mensch getrost als das „Meta-Muster“ der Natur bezeichnen. Andreas Beutel, Leiter des Pythagoras Instituts, Dresden, ausgebildeter Industrie-Elektroniker, hat zunächst Physik studiert und sich dann aber immer mehr mit der Heiligen Geometrie beschäftigt, die ihm dabei hilft, immer mehr mit sich selbst in Einklang zu kommen und andere durch seine Vorträge und Seminare einzuladen, diesen Weg mitzugehen. Er ist Verfasser mehrerer Bücher über die Heilige Geometrie. Eine zentrale Rolle spielt dabei das menschliche Herz, dessen mittlerweile messbares Feld in Form eines Torus einen Durchmesser von sage und schreibe neun (9) Metern hat und das stärkste menschliche Feld darstellt. Wer diesem Gespräch zwischen dem Theologen Götz Wittneben und dem Physiker Andreas Beutel folgt, wird erstaunt sein, wie schnell eine knappe Stunde verfliegen kann.

Informationen zu Andreas Beutel:
Homepage: http://www.pythagoras-institut.de/

Facebook: https://www.facebook.com/Pythagoras.I...

 

 

Dieter Broers & Götz Wittneben LIVE „Die Physik des Herzens“

http://www.neuehorizonte.tv/dieter-broers-goetz-wittneben-live-die-physik-des-herzens/


permakultur news


 

49:05

Liebe Nuglar Gärten Freund

Wir freuen uns euch das Ernte-Abo 2016/17 anzukünden! 
Ab Frühling 2016 könnt ihr euch bei den Nuglar Gärten mit einer breitgefächerten Palette an Lebensmittel - Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Beeren und Gemüse - versorgen. Nach den ersten Erfahrungen mit dem Ernte-Abo 2015 und mit einer Gemüsepartnerschaft mit dem Eulenhof können wir in diesem Jahr anstreben für rund 50 Abonnenten/innen 2 - 4 Mal im Monat in die Ernte-Depots in der Regio Nuglar und Basel zu liefern. Alle Interessierte bitten wir sich JETZT für das Abo anzumelden. Wir sind aktuell besonders auf eure Abo-Beiträge angewiesen, denn es stehen JETZT die Saatgutbestellungen, Neuanschaffungen von Maschinen und der Arbeitseinsatz auf dem Feld an, welche für die Ernte ab Frühling notwendig sind.  
Wir freuen uns auf die Erweiterung der Nuglar Gärten Gemeinschaft!
 


Ernte-Abo 2016/17
 
Angebot:
Das Ernte-Abo beinhaltet primär Getreide, Hülsenfrüchte, Obst und Beeren, sowie Gurkengewächse (Zucchini, Kürbis) und Kartoffeln (bio-dynamisch). Das Feingemüseangebot stellt sich einerseits aus einer kleinen aber feinen Palette von Nuglar Gärten Gemüse aus dem Lernen- & Forschen-Garten (bio-dynamisch) und andererseits aus einem fixen Ernteanteil des solidarischen Landwirtschaftsprojekts Eulenhofs (biologisch) zusammen.
Hier mehr zum Lebensmittel-Angebot.
Zudem kannst du kostenlos an Workshops und Exkursionen teilnehmen sowie ermöglichst du den Lernen - & Forschen Garten, wo wir neue Wege für die Zukunft ebnen können. 
Hier mehr Details zum Lernen & Forschen- Angebot.
Auch  profitierst du vom Mitglied zu Mitglied Angebot. Zum Beispiel offeriert darin Cara 30% Preisreduktion auf Massagen in Nuglar. Weitere Angebote der Mitglieder sind willkommen.
Hier mehr Details zum Mitglied zu Mitglied Angebot.
Und last but not least beinhaltet das Abo besonders in den ersten Jahren auch einen ideologischen Beitrag für den Aufbau des Nährbodens für eine breit gefächerte und sinnvoll erschaffene Ernte in den kommenden Jahren.

Ernte-Depots:
Die Ernte wird je nach Saison all ein oder zwei Woche in die Ernte-Depots geliefert. Dort kannst du deinen Anteil selbstständig abwägen und mitnehmen. Es gibt bisher ein Depot in Nuglar und eines in Basel-Stadt (Kleinbasel). Auch andere Ortschaften rund um Nuglar und Basel-Stadt (z.B. Büren, Liestal, Dornach... oder weitere Depots in anderen Quartieren in BS) möchten wir je nach Nachfrage, sobald sich eine Gruppe von Abonnenten/innen aus einem Ort angesammelt haben, einrichten.

Mitwirken & Teil sein:
In einer gemeinschaftlich getragenen Landwirtschaft fallen viele verschiedene Aufgaben und Aktivitäten an und wir sind dankbar um jedes Mitwirken. Wir wünschen uns, dass jede/r Abonnent/in sich als Teil der Nuglar Gärten fühlt und möchten die Gärten in Gemeinschaft mit dir gestalten, tragen und weiterentwickeln. Der Umfang und Inhalt des Mitwirkens kannst du nach deinen Bedürfnissen und Ressourcen frei wählen. Für das Funktionieren des Abo-Systems sind die Nuglar Gärten aber insbesondere bei den Ernten (z.B. Beeren im Frühling, Kirschen im Sommer, Getreide im Herbst) auf Unterstützung angewiesen. Auch freut sich jeden Di, Do, Fr das Gartenteam über Unterstützung auf dem Feld, und immer wieder finden Aktionstage am Wochenende statt. Weitere kleinere oder grössere Aufgaben finden sich im persönlichen Austausch für jeden Geschmack (auch in anderen Bereichen als dem Garten: Kommunikation, Kultur, Koordination und Finanzen). Zu guter Letzt gibt es bestimmt auch in Möhlin immer wieder Hochzeiten, wo mitangepackt werden kann...
Auf dem Kalender findest du Mitwirktermine.

Kosten:
SFr. 900.-/ Jahr + freie Zusatzzahlung Ende Jahr
Der Preis beinhaltet 600.- für die Nuglar Gärten Produkte und 300.- für das Gemüse unseres Partners dem Eulenhof. Da wir uns noch am Anfang und im Aufbau dieses Projektes befinden, können wir nur bedingt einschätzen, wie der Umfang des Ernte-Abos dieses Jahr ausfallen wird. Darum setzen wir den Abopreis minimal an und kombinieren diesen, mit einer freien Zusatzzahlung Ende Abojahres. Für diese Zusatzzahlung erhälst du am Ende eines Jahresabos eine Auflistung der angefallenen Betriebskosten sowie des "Wertes" (Vergleich mit aktuellem Bio-/Demeter-Marktpreis) der tatsächlich gelieferten Ware. Woraufhin du frei entscheiden kannst, ob und wieviel du den Nuglar Gärten dazugeben möchtest. Uns geht es darum Stück für Stück von den entfremdeten Marktpreisen des einzelnen Produktes wegzukommen und vielmehr dafür einzustehen, dass der gesamte Landwirtschaftsbetrieb von der Gemeinschaft ganzheitlich gestaltet und getragen werden kann. Unser Bestreben ist es, dass wir als Zusammenschluss von Produzenten/innen und Konsumenten/innen den Ertrag und das Risiko miteinander teilen. Dabei vertrauen wir in die eigenverantwortliche Einschätzung der Gemeinschaft.

Veja: Trend-Schuh 2016

Veja: Der nachhaltige Trend-Schuh 2016

Das französische Schuhlabel Veja zählt zu den bekanntesten nachhaltigen Schuhherstellern. Dieses Jahr könnten seine Sneakers ganz groß rauskommen....

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für ein Paar Sneakers liegt zwischen 70 und 150 Euro und ist somit nicht höher als für herkömmliche Turnschuhe bekannter Marken wie Adidas, Nike & Co. – und das, obwohl die Produktion der Veja-Schuhe fünf- bis siebenmal so teuer ist. Veja bezahlt den Bauern für ihre ökologische Baumwolle beispielsweise etwa das Dreifache des Weltmarktpreises .

Doch wie ist das möglich? Die Antwort scheint einfach: Keine Werbung und kein Lagerbestand. So kann Veja alles Geld in die Produktion stecken, dabei gute, ökologisch unbedenkliche Materialien verwenden und den Arbeitern faire Löhne bezahlen.

Die schlichten Sneaker von Veja findest du im hauseigenen Onlineshop und bei Avocadostore.

Weiterlesen auf Utopia:

Hier weiterlesen

 

Mehr Licht für die Welt
Glühbirnen haben ein gesundes Lichtspektrum und wirken als Strahlungsheizung

 http://www.heise.de/tr/artikel/Mehr-Licht-fuer-die-Welt-3084705.html

136 Jahre nach ihrer Patentierung könnte die totgesagte Glühbirne nun eine technische Renaissance erleben. Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technologie (MIT) sowie der Purdue University in Indiana wollen ihre Energieeffizienz mit einer Nano-Beschichtung auf 40 Prozent steigern.

In einem Paper für die Fachzeitschrift Nature Nanotechnology erklären Ognjen Ilic und seine Kollegen das Prinzip: Physikalisch bedingt strahlen Glühlampen nur einen kleinen Teil ihrer Energie in Form von sichtbarem Licht ab. Der weitaus größere Teil der Emission steckt im nicht sichtbaren infraroten Bereich. Innerhalb der EU dürfen Glühlampen daher seit 2012 nicht mehr verkauft werden, weil sie zu ineffizient sind.

Das könnte sich nun ändern: Der Glühfaden in der neuen MIT-Lampe steckt zwischen zwei dünnen Scheiben. Die sind mit 90 extrem dünnen Schichten aus Silizium- und Tantaloxid versehen, die dafür sorgen, dass Infrarot-Strahlung reflektiert und sichtbares Licht durchgelassen wird. Statt einfach in der Umgebung zu verpuffen, wie bei herkömmlichen Glühlampen, heizt die reflektierte Wärmestrahlung die Glühwendel weiter auf – und spart so Energie.

Laut dem Forscherteam hat der Prototyp bereits eine dreimal höhere Lichtausbeute als klassische Glühbirnen – rund 15 Prozent. Mit 300 Schichten aus drei verschiedenen Materialien ließe sich die Lichtausbeute rechnerisch auf bis zu 40 Prozent zu erhöhen. Damit wäre eine Glühbirne, deutlich effizienter als eine LED...

°°°

HINWEIS: LED „blaues Lichtspektrum“ schädlich für die Augen !

Für dem Laptop mit LED-Bildschirm gibt es Software – welche den blauen Anteil reduziert und dem natürlichen Lichtspektrum des Tages anpasst ( Geodaten+Tageszeit eingeben)

Fazit: Die LED spart Strom und strahlt weniger Wärmestrahlung ab als eine Halogenlampe oder Glühbirne …

–      dadurch steigen aber die Heizkosten im Winter durch den Wegfall der Strahlungswärme und reduzieren die Kühlung im Sommer

–      das „blaue Lichtspektrum“ der LED schädigt unsere Augen und beeinflußt den menschlichen Biorhytmus ungünstig …

Mit barrierefreien Grüßen

Andreas Unser Dipl. Ing
Architekt+Stadtplaner


aus dem newsletter von rolf keppelerDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

um072 Wurm Cafe - biologischer Boden -Terra Preta ===================================================== Schon vor ca. 30 Jahren hatte ich versucht, Küchenabfälle mit Hilfe von Kompostwürmern im Hause zu kompostieren und hatte hierfür einen speziellen Müllbehälter konstruiert. Da die Feuchtigkeit nicht richtig abfließen konnte, hat der Behälter dann doch angefangen zu riechen. Dieses und andere Probleme hat das Wurm Cafe durch den Abflusshahnen und das Schichtsystem nicht: Hier kann man das Wurm Cafe anschauen und kaufen. Das Starterset mit Kompostwürmern kostet 149,45 Euro: http://tinyurl.com/h3dw5xv Ohne Kompostwürmer kostet das Wurm Cafe 99,99 Euro. Man kann auch weitere Schichtbehälter hinzukaufen. Bei diesem Modell ist der Abflusshahn richtigerweise so angebracht, dass sich keine Staunässe bilden kann. In dieser Werbung steht: "Das Wurm Cafe kann problemlos in der Küche, Balkon, Garten, Keller oder der Garage aufgestellt werden." Wie man das Problem der Aufstellung im Winter im Garten löst: http://www.wurmwelten.de/wp/wurmfarm-im-winter/ Das Wurm Cafe habe ich in der Fernsehsendung "Planet Wissen" gesehen: http://tinyurl.com/h3exw6t 59:04 min | 14.12.2015 | Unser Boden - wertvoll und verwundbar | SWR Unser Boden - wertvoll und verwundbar. Gesunder und fruchtbarer Boden ist ein Lebensraum in dem es ähnlich wie im Urwald vor Leben nur so wimmelt. Doch auf unseren Äckern hat die jahrzehntelange Nutzung die einstige Vielfalt massiv reduziert - mit erschreckenden Folgen. Es lohnt sich die ganze Sendung anzuschauen, damit die Zusammenhänge über die Bodenerhaltung verstanden werden. In dieser Sendung kommt auch ein kurzer Beitrag zu Terra Preta, welche in Deutschland kommerziell hergestellt wird. Laut dieser Sendung erreicht man durch Terra Preta einen vierfach höheren Ertrag. Extrem große Rote Bete und Zucchini habe ich im Film gesehen. Hier gibt es ein ähnliches Wurm-Cafe für 58,99 http://tinyurl.com/ouxmkdo Der Abflusshahn ist meines Erachtens bei diesem Modell zu hoch angebracht, so dass sich Staunässe unten bilden kann. Bau eines eigenen Wurmkomposters: Bei Amazon habe ich für 8,95 Euro Wannen aus dem unbedenklichen Kunststoff PP gefunden: "PROFI Gewächshaus-Wanne GREEN24 XL565" wasserdicht für Pflanzen, Gewächshäuser und Garten. Maße ca. 56,5 x 41,5 x 8,5 cm / Fassungsvermögen ca. 15 Liter. (GREEN24 XL565 bei www.amazon.de eingeben oder direkt auf http://tinyurl.com/zdgfdbv klicken) Anstatt eines Abflusshahns könnte man rechts oder links vorne direkt im Eck ein 5 mm Loch in der untersten Wanne bohren und die unterste Wanne mit diesem Loch über einem Auffangbehälter aufstellen. Vielleicht könnte man auch eine Schnur in dem Loch anbringen, damit das Wasser an der Schnur herunter fließen soll und nicht am unteren Wannenboden entlang fließt. (Mit einer 6 mm Gewindeschraube könnte man das Loch auch verschließbar machen.) Die unterste Wanne müsste natürlich derartig leicht geneigt sein, damit überschüssige Flüssigkeit über das 5 mm Loch in den Auffangbehälter abfließen kann. Bei den darüber liegenden Wannen müsste man rechts oder links vorne in einem Bereich ca. 20 Löcher mit ca. 6 bis 8 mm im Boden bohren, damit die Würmer in die darüber liegenden Wannen aufsteigen können. Unter diese 20 Löcher könnte man falls notwendig ab und zu die Erde zusammenschieben, damit die Würmer einen ungehinderten Aufstieg in die nächsthöhere Wanne schaffen. Bei einem alten Holzstuhl könnte man die Füße dementsprechend absägen, damit die Auffangwannen über dem Auffanggefäß platziert werden können. 4 oder 5 Wannen sollten ausreichend sein. Anstatt einer obersten Wanne kann man ein Kunststoffbeschichtetes Brett mit einigen Löchern verwenden. Oder man kauft 5 Wannen und benützt die oberste Wanne als Deckel. Auf diese Weise lässt sich eine billigere Wurmfabrik mit individueller Note bauen. Die Kompostwürmer gibt es bei www.ebay.de oder www.amazon.de Es gibt auch einen Anbieter bei eBay, der zwei verschiedene Kompostwürmerarten in einer Sendung versendet: Eisenia foetida & Eisenia andrei Vielleicht ist es "biologisch besser gedacht", wenn man zwei verschiedene Kompostwurmarten verwendet. Ein Wurmkomposter könnte die bessere Alternative zu Biotonnen sein, in denen oft gedankenlos Zeitungspapier mit gefährlichen Druckerschwärzestoffen hinzugefügt wird. Ein 2minutenlanger Film über Regenwürmer: http://www.planet-wissen.de/videorudiregenwurm100.html Meine Bekannte hat einer Kroatin erzählt, wie man Terra Preta herstellt. Diese Kroatin hat dann Sonnenblumen mit ca. 10 cm Stängeldurchmesser und ähnlich großes auf der Terra Preta geerntet. Es gibt die verschiedensten Verfahren zu Herstellung von Holzkohle, die man zur Herstellung der Terra Preta benötigt wird. Meine Bekannte verwendet einen großen Topf mit Deckel, den sie festgeschraubt hat. Dieser Deckel muss natürlich ein kleines Loch haben, damit der Gasdruck entweichen und abgefackelt werden kann. Hier ein Beispiel, wie man Bioholzkohle selber herstellen kann: https://youtu.be/Xy2IOIoH1Jo In Deutschland industriell hergestelltes Terra Preta ist sehr teuer. Das zeigt die enorme Bedeutung. Es ist meines Erachtens der Boden der Zukunft. Eine Selbermach-Anleitung in PDF zur TerraPreta-Herstellung nach Dr. Jürgen Reckin gibt es hier: http://tinyurl.com/znylhf6 Dr. Reckin ist ein Pionier, der zeigt, wie man als Otto Normalverbraucher Terra Preta herstellen kann: Hier ist ein sehr vereinfachtes Verfahren ohne Urin und ohne Gesteinsmehle zur Terra Preta Herstellung: https://youtu.be/fPQM2e-_-wY In der folgend beschriebenen Versuchsreihe wird gezeigt, dass Erde mit Holzkohle vermischt auch schon sehr brauchbare Ergebnisse liefert. Achtung:

Hier ein "wissenschaftlicher" Versuch bei dem Erde mit 0%, 12,5%, 25% und 50% Bioholzkohle vermischt wurde. https://youtu.be/bO-cLZ5VH3g Dieses Verfahren ist das einfachste Verfahren um einen Terra Preta Effekt zu bewirken. Es ist die Frage, ob dieses vereinfachte Verfahren "ohne weiteres Brimborium" auch das gleiche bringt. Im zweiten Teil des "wissenschaftlichen Versuches" sieht man die Ergebnisse: https://youtu.be/QyXLkQQyobo Dort steht vereinfacht: Sieht so aus, als wenn sich Biokohle negativ auf die Keimfähigkeit auswirkt, und positiv auf das Wachstum. Kommentar von Rolf Keppler: Vielleicht braucht Erde mit Holzkohle einfach mehr Wasser, damit die Keimfähigkeit nicht gemindert wird. Vielleicht bindet die Holzkohle zu stark das Wasser, so dass die Keimfähigkeit gemindert ist. Das Wachstum bewerte ich als äußerst auffällig und positiv. Im dritten Teil kann man sehen, dass zum Beispiel Möhren eher auf einem Boden mit Null
Prozent Holzkohleanteil wachsen. https://youtu.be/jq-XsetbWRY Aber auch diese Versuchsreihe zeigt, dass ein Boden mit 12,5 % oder 25 % Bioholzkohleanteil in der Regel einen besseren Pflanzenwuchs im Vergleich zu einem Boden mit 0% Holzkohleanteil ergibt. Interessant wäre dann natürlich die gleiche Versuchsreihe nicht nur mit Bioholzkohle sondern zusätzlich mit "echter Terra Preta" parallel durchzuführen. (Was auch immer die Terra Preta ausmacht oder mehr bringt.) Wenn ich die Ergebnisse in der Versuchsreihe mit 0%, 12,5%, 25% und 50% Bioholzkohle anschaue, dann könnte ich mir vorstellen, dass "weiteres Brimborium" die zusätzliche Arbeit vielleicht nicht wert ist. Vielleicht reicht ein "Porschefähiger" Boden aus und man will nicht noch mehr Geld oder Arbeit für einen "Flugzeugboden" verwenden. Weitere Forschungsarbeit ist sinnvoll.


  Agnihotra-Aktuell-2016-01.pdf

Wiederbelebung der Veden - 7 Verse ............................... 3
Jahresrückblick und Neues 2015..................................... 4
Shivapuri und Homa-Hof.................................................... 6
Fünftes Sommertreffen am Homa-Hof ............................ 8
Agnihotra-Seminare am Homa-Hof.................................. .10
Agnihotra landauf, landab................................................ .12
Homa-Gemüse im Winter ................................................. .16
Agnihotra, Bienen und der Fünffache Pfad..................... .18
Wirkung von Agnihotra auf die Gehirnwellen .................. .20
Studien zu Agnihotra ........................................................ .22
Buchbesprechung............................................................. .25
Erfahrungsberichte ........................................................... .26
Unser Tipp: Resteverwertung bei der Gheeherstellung...29
Praktikum am Homa-Hof .................................................. .30
Geplantes neues Seminargebäude ................................. .31

 


veranstaltungen


3.-6.2.16Goetheanum, Dornach (bei Basel, CH) mit Workshop über Permakultur-Landwirtschaft als Inspiration für Demeter und umgekehrt

7./8.2.16 «22. Möschberg-Gespräche»: Boden unter den Füssen - worauf stellen wir die (Bio-) Landwirtschaft in den nächsten Jahren ab?» Welche Ausrichtung des Biolandbaus ist für uns wirklich wertvoll? Welche Entwicklungen für die Zukunft wollen wir fördern? Das Bioforum organisiert jedes Jahr die Möschberggespräche bioforumschweiz.ch/möschberg-gespräche


Mi., 24. Februar 2016: Die Grünen Kanton Bern laden ein „Vollgeld-Initiative - Geld als soziales und ökologisches Gestaltungsmittel“ in Bern (Vortrag von Daniel Meier, Mitglied Initiativkomitee)

Do., 25. Februar 2016: ABS-Geldgespräche: Geld aus dem Nichts in Olten  (Vortrag und Diskussion mit Prof. Matthias Binswanger)

Sa 27.2.16 Basel: 21h - Vorabendprogramm zum Samensonntag, freier Eintritt/Kollekte. GMO OMG Von Jeremy Seifert, USA/Haiti/Norwegen 2013, 90 Minuten, OV/d Gentechnisch veränderte Organismen (GMO/GVO) sind Teil der Problemkomplexe, welche das Saatgut umspinnen. In seinem Film begibt sich der Regisseur auf eine Reise, um GVO-freie Nahrungsmittel zu finden. Er nähert sich der Problematik mit offenem Humor und ohne Panikmache.

28.2.16 Basel: SaatguttreffenSamenSonntag Basel Hier findet ihr einen wunderschönen Flyer, der euch dazu einlädt sich nicht nur das Datum vorzumerken sondern auch beim Vernetzungstreffen mitzumachen oder aber im Vorfeld oder am Tag selbst mitzuhelfen. Bitte meldet euch auch insofern ihr Saatgut mitbringen könnt, damit wir etwas Platz für euch reservieren.

Interessante Veranstaltungskalender:

  • agrarinfo.ch >>>
  • agridea  >>>
  • bioaktuell >>>
  • Bioterra >>>
  • Pro Spezie Rara  >>>
  • schweizerbauer >>>
  • Landesplanung VLP-ASPAN >>>
  • Slow Food (Schweiz)  >>>
  • Strickhof  >>>
  • uniterre  >>>

 prognosen


Washington bereitet die Bühne
für etwas Dramatisches im Nahen Osten

F. William Engdahl     US-Vizepräsident Joe Biden spielt eine ganz besondere Rolle in der dunkleren Außenpolitik der Regierung Obama. Das wird gerne übersehen, weil er eine so gesichtslose Persönlichkeit ist. Obama schickt anscheinend, um eine Sache loszutreten, Joe überall dorthin, wo Washington Kriege entfachen will. Sein jüngster Besuch in Ankara und das, was er dort sagte, sind es wert, genauer beachtet zu werden.

 mehr …


 

 Gerald Celente:

Der Krieg ist das Ende des Spiels!
Bereite dich auf das Schlimmste vor!
1.136    Veröffentlicht am 30.01.2016   Januar 2016: Gerald Celente: Der Krieg ist das Ende des Spiels! Bereite dich auf das Schlimmste vor! Der Globale Kollaps steht vor der Türe! Die Frage ist wer wird sie öffnen und wann!? #banken #bänkster #öl #krise #wirtschaft #nwo #kollaps #geld #dollar #euro #finanzmafia #finanzen #macht #zins #zinsen #kapitalismus #IWF #EZB #krieg #kriege #systemkrise #finanzindustrie #bankenrettung #energie #oel #saudis #saudiarabien #terror #kontrolle

Quelle: http://x2t.com/429289

 


medien


 

 
main header image
subtle gradient image

 

Dienstag, 02. Februar 2016

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Auch im neuen Jahr geht es in den Massenmedien unbeirrt weiter mit der undifferenzierten Hetze gegen Putin. Mit Schlagzeilen wie „Albtraum Russland!“ oder „Gestern Partner, heute Feind“ versuchen die Mainstream-Medien offensichtlich, auch noch in den hintersten und letzten Köpfen Putin als Feindbild zu verankern. Sie erfahren mehr über den tobenden "Medienkrieg" im Sendeprogramm der vergangenen Woche. (→ Propaganda-Offensive gegen Putin) Gespannt blickte Klagemauer.TV die letzte Woche auch nach Österreich. Nach Erreichen der geforderten Unterschriften zum EU-Austritts-Volksbegehren wurde das Thema im Parlament behandelt und Klagemauer.TV war mit einem Team für Sie live vor Ort.
(→ EU-Austritts-Volksbegehren Österreichs) Kla.TV, Ihre weltweit größte Nachrichtenkette für unterdrückte Gegenstimmen, wächst weiter: Jetzt mit der 38. Sprache "Finnisch" auf Sendung:

In der Weiterverbreitung unserer Sendungen durch Sie liegt unser einziger Lohn. Danke für Ihre Treue!

Ihr Kla.TV-Team

(Mehr über uns finden Sie unter: www.kla.tv/ueberuns)

2:03 min www.kla.tv/7627

Propaganda-Offensive gegen Putin Deutschlands Medien sind die Nr. 1 im Veröffentlichen von russlandfeindlicher Propaganda. Schlagzeilen wie „Putins Gotteskrieger“, „Albtraum Russland“, „Putin – der Überrusse“, „Gestern Partner, heute Feind“ usw. sind in den gängigen deutschen Tageszeitungen keine Seltenheit, um Russland und Präsident Putin als Feindbild in den Köpfen zu verankern.


5.236 von 7.687 Publikationen waren 2015 negativ gefärbt (70%) - 15 negative Russlandartikel pro Tag.

8:42 min www.kla.tv/7629 Medienkommentar

Syrienkonflikt – Warum genau eine NATO-Russland-Eskalation näher rückt

« Russischer Jagdbomber sorgt für neue Spannungen! … »

Mit dieser und anderen Meldungen der Leitmedien wird Russland als Alleinverantwortlicher für zunehmende Spannungen in der NATO-Russland-Konfrontation dargestellt. Sehen Sie in unserer Sendung, mit welchen Argumenten das russische Verteidigungsministerium diese Meldungen stichhaltig dementierte und warum dieses Ereignis an die Kriegsrhetorik US-amerikanischer Präsidenten vor einem Kriegseintritt, z.B. in Vietnam, dem Kosovo, Afghanistan oder dem Irak, erinnert.

12:28 min www.kla.tv/7614 Medienkommentar

EU-Austritts-Volksbegehren Österreichs – Sieht so eine demokratische EU aus?

Spannungsreiche Zeiten in Österreich: Trotz des weitgehenden Schweigens der Leitmedien unterschrieben innerhalb sehr kurzer Zeit sagenhafte 261.000 Österreicher das EU-Austritts-Volksbegehren. Sieht so eine demokratische EU aus? So könnte man das ganze Spektakel übertiteln. Klagemauer.TV war es möglich, die Expertenanhörung im Parlament am 26. Januar 2016 für Sie live mitzuverfolgen. Sehen Sie darüber hinaus die beiden Interviews, die Klagemauer.TV mit der Initiatorin Inge Rauscher führen konnte.

05:47 min www.kla.tv/7612 Medienkommentar

Interview mit Inge Rauscher

31:09 min www.kla.tv/7615 Medienkommentar

Expertenanhörung am 26.01.2016

Weitere Sendungen der vergangenen Woche

2:24 min www.kla.tv/7623

Ideologie | Samstag, 30. Januar 2016 „Die globalen Ziele“ der UN unter der Lupe Am 25. September 2015 veröffentlichten die Vereinten Nationen 17 Ziele, die sie in den nächsten 15 Jahren unter dem Namen „Agenda 2030“ verwirklichen wollen. Hatte sich der Vorläufer, die „Agenda 21“, fast nur auf Umweltziele beschränkt, so werden nun nahezu alle Lebensbereiche ins Visier genommen... mehr →

4:51 min www.kla.tv/7611 Medienkommentar

Politik | Freitag, 29. Januar 2016 Brisante US-Untersuchung gegen die Meinungsfreiheit und Demokratie in Europa In den letzten Tagen machte die britische Zeitung „The Telegraph“ einen Beschluss aus dem US-Abgeordnetenhaus bekannt, der einen direkten Angriff auf den letzten Rest von Demokratie in Europa bedeutet. Es wird demnach versucht, jede EU- und NATO-kritische Stimme aus Politik und Gesellschaft aufzulösen. Worum genau geht es? mehr →

1:24 min www.kla.tv/7607

Gesundheit & Medizin | Donnerstag, 28. Januar 2016 Wissenschaftliche Medizin? Die gängige Krebstherapie mit Chemotherapie und Bestrahlung sei laut Prof. Dr. Hans-Ulrich Niemitz aus naturwissenschaftlicher Sicht nicht wissenschaftlich. Denn sie basiere grösstenteils lediglich auf Annahmen mehr →

3:57 min www.kla.tv/7608

Gesundheit & Medizin | Donnerstag, 28. Januar 2016 US-Gesundheitsbehörde in verbrecherischen Händen In diesem Beitrag tauchen wir in die Welt der Ärzte und Immunforscher hinein. Eine Welt, die menschliche Schicksale aufzeigt. Wie im spannenden Zukunfts-Thriller geraten hier Gut gegen Böse, Interesse gegen kalkuliertes Gegeninteresse, aneinander. mehr →

8:47 min www.kla.tv/7599 Medienkommentar

Ideologie | Mittwoch, 27. Januar 2016 Kölner Übergriffe – Wer genau nun waren die Täter? Über hundert Frauen wurden in der Silvesternacht in Köln Opfer der Übergriffe von Männern „vorwiegend nordafrikanischer Herkunft“. Über 500 Anzeigen – Stand 12. Januar 2016 – sind bei der Polizei eingegangen, in 40 % ermitteln die Kriminalbeamten wegen Sexualstraftaten. Ähnliches habe sich in anderen deutschen und europäischen Städten abgespielt. Klagemauer.TV berichtete in einer 3-teiligen Serie ausführlich darüber. mehr →


analysen


eine grussbotschaft von johannes holey..

Liebe Geistesfreundinnen und –freunde,

im vergangenen Jahr hat Jan ein Buch verlegt, das die Gemüter besonders herausgefordert hat,

      »Wenn das die Deutschen wüssten«

von Daniel Prinz. Viel Dargestelltes hat sich leider realisiert und manches hat sich noch schlimmer entwickelt. Dazu gab Daniel – das Pseudonym eines hervorragenden und mutigen Journalisten – ein aktuelles Statement. Und zu unserer Überraschung veröffentlicht es auch der Internetsender »Pravda-tv«. Es ist eine sehr umfangreiche und gandenlose Klarsicht nur für starke Nerven.  Doch sie ist dringend nötig.

www.pravda-tv.com/2016/01/es-ist-hoechste-zeit-fuer-eine-revolution-videos/

Seid gesegnet!                                                              Euer JOH 
Es darf weitergeleitet werden. Danke!

hier der neuste artikel von daniel prinz:
Es ist Zeit für eine (R)evolution!
– Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)




Migrationsbombe: Die verbotene Wahrheit

09.10.2015 von Daniel Prinz   hier die beste analyse der perfiden strategie hinter der migrationsflut - auf kosten der echten flüchtlinge und auf kosten von europa. aber keine angst, die zeit der dunkelmächte ist vorbei, das kali-yuga ist abgelaufen - das goldene zeitalter steht vor der tür. sie werden scheitern mit ihrer agenda. in syrien hat sich das blatt bereits gewendet, s. lichtblicke. ich beginne deshalb mit dem schluss dieses textes, der hoffnung macht.. Wir Menschen sind mächtiger als wir denken! Wir können der Herrscherkaste mächtig die Suppe versalzen, indem wir deren Pläne an die breite Öffentlichkeit bringen; indem wir uns mit positiven Lösungen beschäftigen und uns der Berieselung von täglichen Schreckensmeldungen entziehen, welche uns ja ständig »runterziehen« sollen; indem wir uns ferner gegeneinander nicht mehr aufhetzen lassen. Anstatt sich gegenseitig für Interessen anderer niederzumetzeln, sollten wir doch lieber zusammenhalten und gemeinsam an einem Strang ziehen, unabhängig von Hautfarbe, Rasse oder Religion. Das sind lediglich Oberflächlichkeiten. Was uns verbindet, sind unsere Herzen und daher sollten wir uns gerade jetzt auf das wichtigste im Leben besinnen: Liebe und Mitgefühl zu uns selbst sowie zu allen anderen Lebewesen. Sind wir in der Liebe, entziehen wir der Manipulation die Energie.
P.S.: Sollten einige Links im Artikel nicht mehr aufrufbar sein (wenn z.B. die Zensurkeule zugeschlagen hat), sind diese oft noch unter https://archive.org/web/ zugänglich.


interessant seine aussage, wie er von russischen und von westlichen medien behandelt wurde..
Missbrauchsfall Lisa aus Berlin - direkt

https://www.youtube.com/watch?v=dhkI1nBYQ30

2.308   Veröffentlicht am 27.01.2016   Eine wahre Politschlacht ist entbrannt um den mutmaßlichen Fall von sexuellem Missbrauch von der russischstämmigen, 13jährigen Lisa aus Berlin. Sogar das Russische Außenministerium hat sich jetzt eingeschaltet und auf der Gegenseite steht wieder einmal die komplette deutsche Mainstream-Presse. Anstatt uns zu beteiligen wollten wir dem furchtbaren Anlass des Medienkriegs auf den Grund gehen und uns auch erkundigen, ob das betroffene Mädchen unter all dem öffentlichen Druck auf ihr leidet. Anna Gamburg hat deswegen in einer Spezialausgabe von Russland.direct mit dem Anwalt von Lisas Familie, Alexej Danckwardt gesprochen, der auch die verschiedensten deutschen und russischen Pressevertreter hierzu schon zu Gast hatte. Von seinen (sehr schlechten) Eindrücken von den Medien, seiner Meinung als Vertreter der Betroffenen und den Belastungen für die Familie erzählt er uns im (ungeschnittenen) Interview.russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

hintergrund-informationen
rubrik: die wichtigsten links

hier findest du eine sammlung der besten texte und videos aus früheren newslettern..


Krieg und Frieden

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!


die amis könnnen nur monopoli-spielen, aber putin ist ein schachspieler..

20 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt: die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört, so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die BRICS-staaten, asien ist der wachstumsmarkt
  8. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig
  9. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen
  10. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  11. spanien:  podemos könnte die wahlen gewinnen
  12. frankreich: marie le pen von der FN könnte die wahlen gewinnen
  13. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  14. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  15. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  16. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  17. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  18. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  19. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  20. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland


meditation
kreieren wir in unseren meditationen folgende realität:

  1. in spanien gewinnt podemos die wahlen
  2. auch in portugal wird eine neue kraft gewählt
  3. sie folgen dem beispiel von island, s. island - das totgeschwiegene vorbild..
  4. sie lassen sich von der troika nicht erpressen oder kaufen 
  5. da EU, EBZ und IWF weiterhin von kriminellen an der wall street und der city of london kontrolliert werden, schliessen sie sich den BRICS-staaten an
  6. sie werden so zu vorreitern, für frieden und kooperation zwischen europa und russland.
  7. deutschland und frankreich werden folgen

 

für frieden, liebe, licht und bewusstsei