...Ähnlich positiv könnte sich 2017 die Lage in Europa entwickeln, das mit der Ukraine über eine heiße und anhaltend blutige Front im Krieg der zionistisch-wahhabitisch-faschistischen Terrorachse gegen den Rest der Welt aufweist. Während die Wahlen in Holland im März und Deutschland im September 2017 zwar vermutlich kaum mehr als eine leichte Stärkung der Kräfte der multipolaren Welt mit sich bringen werden, haben die Präsidentschaftswahlen in Frankreich im April und Mai das Zeug zum Game Changer in Europa. Gelingt der gut platzierten Außenseiterin Marine Le Pen dabei der Sieg, so könnte das nicht nur für eine Wiederherstellung der Beziehungen zu Russland sorgen, sondern auch die zionistische Vorherrschaft über Europa als Block insgesamt beenden. Aber selbst wenn anstelle von Le Pen der favorisierte Francois Fillon in Frankreich gewinnen sollte, dürfte seine Russland-freundliche Haltung die geopolitische Lage in Europa gravierend verbessern. Zunächst mal ist dann 2017 damit zu rechnen, dass die anti-russischen Sanktionen der EU zusammenbrechen. Weiterhin besteht für 2017, gerade unter Einbeziehung der Präsidentschaft Trumps in die Betrachtung, dann auch durchaus die Möglichkeit, dass es anstelle von Sanktionen gegen Russland Druck auf die Ukraine wegen Nichterfüllung der Minsker Vereinbarungen geben wird. Sicher ist es noch zu früh, um zu sagen, ob das zionistisch-faschistische Putschregime in Kiew unter solchem Druck zusammenbricht, aber die Chance besteht durchaus, dass sich das 2017 perspektivisch in diese Richtung entwickelt, zumal sptestens für 2018 dann auch Wahlen in Italien anstehen, wo die vergleichsweise russland-freundliche 5-Sterne-Bewegung als Favorit ins Rennen gehen dürfte. Spannende Zeiten liegen vor uns. Das Parteibuch wünscht allen Lesern einen guten Rutsch ins Kriegsjahr 2017.
><))))°>
 
krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL/
solidarische landwirtschaft CSA/
foodcoop/transition town


 

 

liebe leserinnen, liebe leser

ich lasse inhaltsverzeichnis und gebrauchsanweidung mal weg. vermisst das jemand? bitte melden..

prognosen: aus materieller oder aus spiritueller sicht
bei den ersten beiden videos in diesem newsletter siehst du sehr gut den unterschied zwischen prognosen aus spiritueller sicht und solchen, die von einem materialistischen weltbild ausgehen.

timeline 2013 - 2025: quo vadis menschheit?

in diesem interview gibt martin strübin einen guten überblick aus der sicht des mayakalenders. in der gegenwärtigen zeit - von 2013 bis 2025 - werden die weichen gestellt, für die zeit danach.

neuer zeitgeist
in den anschliessenden artikeln siehst du sehr gut die auswirkungen in der realen politik. nachdem am 3. oktober 2016 der könig der welt gestürzt wurde - s. newsletter vom oktober - gibt es einen neuen zeitgeist richtung mehr unabhängigkeit und selbständigkeit.

die neue weltordnung lockt die patrioten in eine falle
dieses video habe ich schon etwa zehn mal bekommen - eine sehr gute geopolitische analyse der drahtzieher der neuen weltordnung in den letzten 100 jahren. die meisten prognosen von leuten mit einem materiellen weltbild sind eher düster. nikolai alexander geht von einem traditionell religiösen weltbild aus, was in bezug auf die zukunftserwartung keinen grossen unterschied  macht.

was ist der sinn des lebens?
solche zukunfts-szenarios sind aus eindimensionaler, materieller sicht durchaus logisch,
aus spiritueller sicht ergib sich aber kein tieferer sinn. es geht nicht um die zerstörung der welt. es gibt auch lichtkräfte und einen göttlichen plan. diese welt ist eine schule. es geht um bewusstseinsentwicklung und das erhöhen unserer liebesfähigkeit. wir können z.zt. lernen, wie wir uns befreien können - innerlich und eusserlich. 

 

herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

 


prognosen aus materialistischer sicht..
Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle
https://www.youtube.com/watch?v=y7IzADHClLM

 
Ihr hattet jetzt etwas Zeit, euch über den Sieg von Donald Trump zu freuen, aber jetzt ist es an der Zeit, wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren und dem Ernst des Lebens ins Auge zu blicken. Also setzt euch bitte hin und haltet euch gut fest. In diesem Video werden wir eine umfangreiche Odyssee durch das vergangene Jahrhundert absolvieren und uns unter anderem mit folgenden Themen befassen: Kaufman-Plan, Hooton-Plan, Overton-Fenster, Gründung der FED, US-Imperialismus, Trotzki vs. Stalin, kommunistische Langzeitstrategie, neue Linke, die Rolle von Russland und China, Irlmaier-Prophezeiung, Finanzkollaps und dritter Weltkrieg. Am Ende laufen alle roten Fäden unweigerlich an einem Punkt zusammen und führen zu einer bitteren Erkenntnis: Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle.

hier ein kommentar zum thema..

ein guter überblick über die geo-politischen kräfteverhältnisse 2017
Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?
https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/12/31/wie-schauts-aus-im-dritten-weltkrieg/#more-24402

Zum Jahresende 2012 haben wir im Parteibuch die teilweise sehr blutigen globalen Auseinandersetzungen als zusammenhängenden dritten Weltkrieg der zionistischen Wall Street und ihrer wahhabitischen und faschistischen Kumpane gegen den noch verbliebenen Rest der freien Welt unter Führung von China mit einer nahezu durchgehenden Kriegszone von der westafrikanischen Atlantikküste bis zum Himalaya dargestellt. Nun, vier Jahre später, wird die Ansicht, dass die unter dem Schlagwort „Arabischer Frühling“ mit blutigen Operationen zum Regime Change in Libyen und Syrien begonnene und mit Clintons Aufruf zur globalen Bestrafung von Russland und China wegen ihres Vetos im UNO-Sicherheitsrates gegen die Bombardierung Syriens durch NATO- und GCC-Staaten verschärfte Kriegsserie tatsächlich so etwas wie ein dritter Weltkrieg ist, in der Substanz kaum noch ernsthaft bestritten.
...

Ähnlich positiv könnte sich 2017 die Lage in Europa entwickeln, das mit der Ukraine über eine heiße und anhaltend blutige Front im Krieg der zionistisch-wahhabitisch-faschistischen Terrorachse gegen den Rest der Welt aufweist. Während die Wahlen in Holland im März und Deutschland im September 2017 zwar vermutlich kaum mehr als eine leichte Stärkung der Kräfte der multipolaren Welt mit sich bringen werden, haben die Präsidentschaftswahlen in Frankreich im April und Mai das Zeug zum Game Changer in Europa. Gelingt der gut platzierten Außenseiterin Marine Le Pen dabei der Sieg, so könnte das nicht nur für eine Wiederherstellung der Beziehungen zu Russland sorgen, sondern auch die zionistische Vorherrschaft über Europa als Block insgesamt beenden. Aber selbst wenn anstelle von Le Pen der favorisierte Francois Fillon in Frankreich gewinnen sollte, dürfte seine Russland-freundliche Haltung die geopolitische Lage in Europa gravierend verbessern. Zunächst mal ist dann 2017 damit zu rechnen, dass die anti-russischen Sanktionen der EU zusammenbrechen. Weiterhin besteht für 2017, gerade unter Einbeziehung der Präsidentschaft Trumps in die Betrachtung, dann auch durchaus die Möglichkeit, dass es anstelle von Sanktionen gegen Russland Druck auf die Ukraine wegen Nichterfüllung der Minsker Vereinbarungen geben wird. Sicher ist es noch zu früh, um zu sagen, ob das zionistisch-faschistische Putschregime in Kiew unter solchem Druck zusammenbricht, aber die Chance besteht durchaus, dass sich das 2017 perspektivisch in diese Richtung entwickelt, zumal sptestens für 2018 dann auch Wahlen in Italien anstehen, wo die vergleichsweise russland-freundliche 5-Sterne-Bewegung als Favorit ins Rennen gehen dürfte. Spannende Zeiten liegen vor uns. Das Parteibuch wünscht allen Lesern einen guten Rutsch ins Kriegsjahr 2017.


Japan strebt „mehr Eigenständigkeit“ an

Der japanische Regierungschef Shinzo Abe hat am Mittwoch in einer Neujahrsansprache Hinweise auf ein japanisches Anstreben von mehr Eigenständigkeit gegeben und dazu erklärt, „unsere Zukunft ist nicht etwas, das uns von anderen Leuten gegeben wird.“ „Wir, das japanische Volk, werden sie mit unseren eigenen Händen erschaffen, und jetzt ist die Zeit, wenn die Entschlossenheit dazu gebraucht wird.“ Sollte das ernst gemeint sein, und davon darf man wohl ausgehen, dann schließt sich auch die japanische Regierung dem gegenwärtigen globalen Zeitgeist an, wo zumeist hochentwickelte Staaten eine Art Dekoloniasation von der Herrschaft Washingtons oder Brüssels anstreben. Dieser Trend hatte während der zweiten Amtszeit von US-Präsident Obama global bereits viel Schwung gewonnen und sich dann beispielsweise im überraschenden Votum für den Brexit in Britannien ausgedrückt. Unter diesem Blickwinkel lassen sich auch der vom NATO-Mitgliedsstaat Türkei vorangetriebene „Kampf um Unabhängigkeit“ sehen, in dessen Verlauf der türkische Verteidigungsminister gestern die Nutzung des Militärstützpunktes Incirlik durch die USA in Frage stellte, und auch das Streben nach der Befreiung der Philippinen von der US-Dominanz durch den dortigen Präsidenten Rodrigo Duterte ist durchaus als Kampf um Unabhängigkeit zu verstehen. Weiterhin kann man auch das Erstarken des Front National in Frankreich, der 5-Sterne-Bewegung in Italien und zahlreicher weiterer ähnlicher Strömungen in Europa unter dem Gesichtspunkt des einem globalen Zeitgeist entsprechenden globalen Strebens nach mehr Eigenständigkeit und Unabhängigkeit sehen...



das imperium bröckelt..

Was ist eigentlich in Südkorea los?

Aus Südkorea wurde in den letzten Wochen und Monaten berichtet, dass es da riesige Demonstrationen gegen die mutmaßliche Korruption der Präsidentin Park Geun-hye gibt, ein Amtsenthebungsverfahren dazu und sie trotzdem partout nicht vom Präsidententitel ablassen will.


nach dem sie in syreien den krieg verloren haben, werden die meisten terroristen in die türkei fliehen. visa-freiheit wäre das öffnen der türen für terror. das wäre eine katastrophe für die schweiz oder jedes andere land - genauso wie die visafreiheit für die ukraine..
ich bin nicht mitgied der SVP, aber sie sind die einzigen, dagegen etwas machen. es ist wichtig diese spaltung links/rechts zu überwinden.

sifa-Petition
«Nein zur Visafreiheit für alle Türken!»
– jetzt unterzeichnen!

Die Vereinigung sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE hat die Petition «Nein zur Visafreiheit für alle Türken!» lanciert. Wir bitten Sie, diese Petition von Ihnen und Ihrem Bekanntenkreis unterzeichnen zu lassen und uns so schnell wie möglich unterschrieben zurückzusenden. Wie fragwürdig es auch scheint – die Visafreiheit für alle Türken kommt 2017 auf die Agenda… Das wollen wir nicht! Die eidgenössischen Parlamentarier haben zu verhindern, dass in der Schweiz die Schleusen für weitere unkontrollierte Masseneinwanderung über die Hintertür geöffnet werden. Setzen wir geballten Druck auf, damit diese verheerende Grobfahrlässigkeit abgewehrt wird: Für Sicherheit, Terror-Abwehr und kontrollierte Einwanderung.

>> Petition online unterzeichnen
>>
Unterschriftenbogen herunterladen und ausdrucken [317 KB] (PDF-Datei)

Wir bitten Sie: Unterzeichnen Sie die sifa-Petition «Nein zur Visafreiheit für alle Türken!» und schicken Sie uns teilweise oder ganz ausgefüllte Bogen zurück. Oder unterzeichnen Sie die Petition ganz einfach online. Ablauf der Sammelfrist: 31. Januar 2017. Verbreiten Sie den Petitionsbogen in Ihrem Umfeld! Wichtig: Alle Personen, unabhängig von Alter und Nationalität, sind unterschriftsberechtigt! Bitte eigenhändig ausfüllen. Weitere Unterschriftenbogen können Sie kostenlos bestellen per Telefon 052 301 31 00 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Verein sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE – Aktion gegen Kriminalität will gezielt all jene Massnahmen fördern, welche die Eindämmung von Kriminalität jeglicher Art bewirken. Die Sicherheit der Bürger und des Landes ist in allen Bereichen zu verbessern. >> Werden Sie jetzt Mitglied sifa - SICHERHEIT FÜR ALLE! - Postfach 54 - 8416 Flaach - Tel. 052 301 31 00 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


lichtblicke


 


TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen

TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“, „Beginners“) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die

 


Herzliche Neujahrsgrüße und alles Gute,
Glück und Segen für 2017!


Ein kleines Wunder ist geschehen, das durch die Medien völlig ignoriert wurde: Tausende Frauen, Hebrews, Musliminnen und Christinnen sind in Israel zusammen für den Frieden marschiert. In diesem neuen offiziellen Video von der Bewegung Women Wage Peace, singt die israelische Sängerin Yael Deckelbaum das Lied: Prayer of the Mothers, zusammen mit Frauen und Mütter allerlei Religionen, und zeigt damit, dass Veränderung möglich ist. Ein bedeutsames weibliches Wunder, das mehr sagt als tausend Worte. Teile dies, soviel du kannst.

Shalom Salam Frieden


Waffenstillstand in Syrien von Dschihadisten unterzeichnet, mit Ausnahme von al-Kaida und Daesch
Waffenstillstand in Syrien
von Dschihadisten unterzeichnet,
mit Ausnahme von al-Kaida und Daesch

...Die Vereinigten Staaten, Frankreich und das Vereinigte Königreich sind an dieser Waffenruhe nicht beteiligt. Washington wurde von Präsident Erdoğan beschuldigt, weiterhin Al-Kaida und Daesch zu unterstützen, was die US-Botschaft in Ankara abgestritten hat. Präsident Barack Obama aber hat am 23. Dezember noch das Steuergesetz der Verteidigung erlassen, das die Waffen-Lieferung an die "Opposition" (sic) in Syrien gestattet.

Putin bestätigt Abkommen zu Waffenstillstand und Beginn von Friedensgesprächen für Syrien
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44799-putin-bestatigt-abkommen-zu-waffenstillstand-syrien/

Putin bestätigt Abkommen zu Waffenstillstand und Beginn von Friedensgesprächen für Syrien
Die Verhandlungen mit der Türkei und dem Iran haben viel versprechende Ansätze und eine Einigung über die Eckpunkte für ein Waffenstillstandsabkommen erbracht, so Putin. Die Lage sei aber immer noch fragil.
Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, hat offiziell bestätigt, dass er mit seinen Partnern eine Einigung über einen Waffenstillstand und neue Friedensgespräche treffen konnte. Allerdings betonte er auch die Fragilität des Abkommens.
UN-Sicherheitsrat verabschiedet Syrien-Deklaration einstimig

Der UN-Sicherheitsrat hat der bereits in Kraft getretenen Waffenruhe in Syrien zugestimmt. Zudem bekräftigt die von Russland vorgelegte, am Samstag einstimmig in New York angenommene Resolution die Pläne zur Bildung einer Übergangsregierung, um das Land aus seinem fast sechs Jahre andauernden Bürgerkrieg zu führen, wie deutsche Medien berichten. Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161231313997034-uno-sicherheitsrat-einstimmig-syrien-waffenruhe/

Nach Ausweisung von Diplomaten:
Russische Botschaft trollt Obama

https://deutsch.rt.com/international/44825-nach-ausweisung-von-diplomaten-russische/

Nach Ausweisung von Diplomaten: Russische Botschaft trollt Obama
"Lame Duck" - Die russische Botschaft in London reagiert mit einem Meme auf Barack Obamas Entscheidung, russische Diplomaten auszuweisen.
In der Welt der Diplomatie gelten normalerweise besonders strenge Regeln der politischen Korrektheit. Die russische Botschaft in London ficht das nicht an. Nach der Entscheidung Barack Obamas, 35 russische Diplomaten auszuweisen, reagiert diese mit einem sarkastischen Tweet und landet einen viralen Hit.
 
 
TRUMP! - Im Gespräch mit Monika Donner
https://www.youtube.com/watch?v=YsL0q8rkaJc&feature=em-uploademail
Veröffentlicht am 02.01.2017 Donald Trump ist US-Präsident. NuoViso Moderator Robert Stein ist durch das Land gefahren, um Stimmen über den Trumpsieg zu sammeln. In dieser Folge ist Robert Stein im Gespräch mit Monika Donner. Mehr TRUMP!-Interviews gibt es auf: http://plus.nuoviso.tv


Veröffentlicht am 04.01.2017 Donald Trump ist US-Präsident.

NuoViso Moderator Robert Stein ist durch das Land gefahren, um Stimmen über den Trumpsieg zu sammeln. In dieser Folge ist Robert Stein im Gespräch mit Erich Hambach.

Mehr TRUMP!-Interviews gibt es auf: http://plus.nuoviso.tv


Jan van Helsing im Interview
mit Banken-Whistleblower Vollenweider

Liebe Geistesfreundinnen und -freunde, von meinem lieben Sohn Jan (van Helsing) als mutiger Verleger ist letzten Monat ein weiteres, von mehreren anderen erschrockenen Verlegern abgelehntes Insiderbuch erschienen, das einen förmlich erschaudern lässt:

Bankster

‚Bankster – wohin Milch und Honig fließen’

Das Buch schrieb Hanno Vollenweider, ein ehemaliger Private-Banker, der mit Anfang 20 mit nur einem Ziel nach Zürich ging: um das große Geld zu verdienen. Was er anfangs jedoch nicht ahnt: Schon von Beginn an haben ihn seine Chefs und Mentoren für etwas Höheres vorgesehen und so führen sie ihn Stück für Stück in die internationalen Kreise der Bankster ein. Dies ist das Buch eines heute Anfang 30-jährigen Mannes, der, getrieben von der Gier nach Geld und Macht, Dinge sah, die andere in seinem Alter höchstens aus Hollywood-Filmen kennen. Mit seiner jungen und frechen Art berichtet er aus den Hinterzimmern der Hochfinanz, wie er zusammen mit einem Freund eine Vermögensverwaltung in Zürich gründete und mit Hilfe dieser Firma eine knappe Milliarde Euro deutsche und andere Schwarzgelder gewinnbringend anlegte, und berichtet dabei auch von seinen Meetings mit bekannten Groß- und öffentlichkeitsscheuen Privatbanken. Einem Krimi gleich schildert er seine Treffen mit Mitgliedern des Clubs zum Rennweg, Entrepreneurs Round Table, der Brüsseler Finanzlobbyorganisationen Swiss Finance Council und European Financial Service Round Table und wie er im Auftrag seiner Mentoren den Rest der bis heute verschwunden geglaubten D-Mark-Millionen aus den West-Geschäften der DDR flüssig machte. Ferner deckt er die Tricks der Steuervermeidungsindustrie auf, berichtet über ihre Kunden und nennt ihre Namen und die ihrer Helfer aus den höchsten Kreisen der Politik. Ganz nebenbei überführt der Autor auch den einen oder anderen bis jetzt unbekannten Geldwäscher und erklärt dabei ihre Tricks und Kniffe allgemeinverständlich.

Zu dieser Neuerscheinung gibt es nun ein empfehlenswertes und hochinteressantes Interview von Jan mit Hanno Vollenweider, das sich lohnt, mit diesem Link kurz zu lesen und das erste Einblicke in die geheime Welt der Private-Banker gewährt:

http://www.pravda-tv.com/2016/12/bankster-ein-privatbanker-packt-aus-jan-van-helsing-interviewt-hanno-vollenweider/

Bankster2

Mir stehen wieder von Hanno Vollenweider und von Jan gemeinsam handsignierte Bücher zur Verfügung und kann sie gerne auf Wunsch
(E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ausliefern (Preis 19,- € plus Porto).

Dies ist ein Foto der Beiden beim Signieren.

Jedem Exemplar dieses sehr mutigen Buches lege ich eine Karte der medialen Kunstmalerein Brigitte-Devaia bei, auf der sie einen persönlichen und ermutigenden Satz aus der geistigen Welt handschriftlich aufschreibt - jedem einen anderen.

Bei dieser Gelegenheit wünsche ich Euch ein gesegnetes Jahr 2017 – ein Jahr, in dem noch große Entscheidungen überraschen werden. Denn genau so entstehen dann unsere Bewusstseinserweiterungen mit mutigen und klar ausgerichteten Menschen und mit einem Blick aus dem Herzen –  der Wandel für eine bessere Zukunft.

                                        Euer JOH


 
 

permakultur 


Film aus dem Alentejo - Landschaft und Weidetiere in Auen ...

Hallo, liebe Freunde!
 
Hier schicke ich euch einen neuen Film aus der Landschaft des Alentejo https://www.youtube.com/watch?v=XrkvMxcCZ8g.
Wundervolle Landschafts-Potenziale!
 
Viele Grüße!
Bernd 
Siehe auch die Ankündigung der Auenpraktika 
und der Permakulturpraktika www.haliotisport.wordpress.com.
 
"Die Offensive Nachhaltigkeit des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands WLV
http://www.wlv.de/presse/pressemeldungen/wlv/2016/11/5_Offensive_Nachhaltigkeit_Erlauterung.pdf - es tut sich etwas! Die Veränderung wird von unten kommen - von den Verbrauchern und von den so genannten "Erzeugern"! Deren Gesundheit ist durch monotone Agro-Industrie unmittelbar betroffen. Wer will noch lange sich selbst und seiner Familie das Gift in der Arbeitskleidung zumuten?
 

Ernte-Abo>img>ErnteAbo2016_FlyerA5.jpg>width:1000px

Du kannst dich bei den Nuglar Gärten mit einer breitgefächerten Palette an natürlich und regional hergestellten Lebensmitteln versorgen und gleichzeitig den Wandel für einen sinnvollen Umgang mit unserer Erde fördern. - Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Beeren und Gemüse -Wir bauen Lebensmittel an für 50 Abos in der Region Nuglar und Basel.

Du möchtest auch ein Abo?

Melde dich jetzt an!
Kennst du weitere Menschen, die am Abo interessiert sein könnten?
Wir freuen uns auf die Erweiterung der Nuglar Gärten Gemeinschaft!


 

12 praktische Minimalismus-Tipps, die dein Leben leichter machen

Minimalistisch leben heißt: sich auf das Wesentliche beschränken. Dafür muss man nicht in eine Blockhütte im Wald ziehen. Jeder kann ein bisschen mehr Minimalismus in sein Leben bringen – jeden Tag und auch jetzt sofort.
Hier weiterlesen
 
Ökostromanbieter

Endlich zu Ökostrom wechseln: 7 empfehlenswerte Anbieter


Guter Vorsatz für's neue Jahr: Zu Ökostrom wechseln ist kaum schwerer als ein paar Mausklicks. Und als Ökostrom-Kunde unterstützt du täglich die Energiewende.
Hier weiterlesen
 

Abnehmen ist der falsche Vorsatz für 2017


Mehr als jeder dritte Deutsche will nach dem Jahreswechsel abnehmen. Warum das kein guter Vorsatz fürs neue Jahr ist, verrät dir Utopia.
Hier weiterlesen
 
Baumhaushotels

Die schönsten Baumhaushotels in Deutschland


Es muss nicht immer um die halbe Welt gehen: Außergewöhnlichen Urlaub kannst du auch in Deutschland machen – zum Beispiel in diesen Baumhaushotels.
Zur Bilderstrecke
 
Fairtrade-Siegel

Das Fairtrade-Siegel: Das bedeutet die Zertifizierung wirklich


Das Fairtrade-Siegel ist auf vielen Produkten zu sehen – zum Beispiel auf Kaffee, Schokolade und Bananen. Welche Bedeutung hat es, welche Standards erfüllt es, welche Kritik gibt es?
Hier weiterlesen
 
regionale Superfoods

Regionale Alternativen zu Superfoods


Leinsamen statt Chia-Samen, Heidelbeere statt Acai-Beere: Viele Superfoods kommen von weit her und sind sehr teuer. Da macht es Sinn, auf heimische Alternativen zurückzugreifen.
Hier weiterlesen
 

Die große „Checkliste Urlaub“ für nachhaltiges Reisen


Der Urlaub steht vor der Tür? Mit unserer umfassenden „Checkliste Urlaub“ für nachhaltiges Reisen kannst du dich entspannt und gut vorbereitet auf die Reise machen.
Hier weiterlesen
 
ethische Banken

Ethische Bank: Das sind die besten grünen Banken


Mit Geld die Welt verändern: Dieses Ziel haben grüne Banken, die ihre Geldgeschäfte fair, ethisch und ökologisch abwickeln. In Deutschland können wir vier alternative Banken empfehlen.
Hier weiterlesen
 
energieeffiziente Wäschetrockner

Die energieeffizientesten Wäschetrockner


Wäschetrockner gehören zu den größten Energiefressern im Haushalt. Wer hier Geld und Energie sparen will, sollte unbedingt auf ein stromsparendes Gerät achten.
Hier weiterlesen

 

 


 prognosen


 

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit
https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

Schulz ist raus

Veröffentlicht am von   Analitik

Mit Blick auf die bevorstehenden Prognosen zum Jahresbeginn habe ich schon gebangt, dass die Bundestagswahl zu viele mögliche Optionen offen lässt. Drei Kandidaten waren noch möglich: Merkel, Schulz und Gabriel. Die entscheidende Frage wird sein, welcher Kandidat im Wahlkampf gegen Russland hetzt und welcher eine klar prorussische Position einnimmt. Der prorussische Kandidat wird gegen den Russlandhetzer gewinnen. Nachdem das sogar in den USA so gelaufen ist, könnte man annehmen, dass es bei den US-Vasallen klingelt und die sich ein paar Gedanken machen. Im Prinzip aber kann jeder Kandidat sich für die eine oder die andere Strategie entscheiden, woraus sich bei drei Kandidaten recht viele Möglichkeiten ergeben, was nicht so angenehm ist, wenn man sich vornimmt, das Ergebnis zu prognostizieren.


Prognosenrückschau 2016

Veröffentlicht am von  Analitik21 Kommentare ↓

Anfang 2016 habe ich einige Prognosen für das Jahr 2016 gewagt. Jede Prognose muss daran gemessen werden, ob sie sich bewahrheitet. Heute bin ich Richter über meine eigenen Prognosen:

In Syrien wird man 2016 einen nationalen Konsens erreichen oder jedenfalls kurz davor stehen. Das heißt die syrische Opposition wird bekehrt und Teil des politischen Systems werden.

Treffer. Die syrische radikale Opposition ist gebrochen. Mit den heimischen Elementen wird fleißig gearbeitet, sie beteiligen sich an Verteidigung und lokaler Verwaltung. Die eingereisten Söldner werden gnadenlos bekämpft und in Idlib zusammengetrieben, wo bald über ihr Schicksal gerichtet werden wird.

Die Spannungen in der EU werden weiter wachsen. Es wird recht dramatisch werden. Unzufrieden sind sehr viele (wie schon seit Jahren), aber die Anheizer, die die Spaltung der EU kontrolliert vorantreiben, sind Polen und Großbritanien. Im Gegensatz zu allen anderen lassen sich diese beiden nicht von Deutschland kontrollieren.

Volltreffer. Brexit als Höhepunkt....


kinderraub


den tiefen staat gibt es auch bei uns -
kinderhandel ist ein lukeratives geschäft..

Schachmatt der Justiz …
Professor Christidis schreibt Rechtsgeschichte

Neuer Film von Heiderose Manthey und Volker Hoffmann

https://www.youtube.com/watch?v=i2-ulFFLU54&t=205s
Veröffentlicht am 01.01.2017
Prof. Dr. Aris Christidis erlebt als Grieche eine Trennung von Frau und seinen beiden Söhnen, die sein Leben vollkommen verändert. Im Kampf um den Erhalt der Bindung zu seinen Kindern wird er mit Justiz-, Gutachter- und Jugendamtswillkür konfrontiert, die ihn immer tiefer in den Moloch der menschenrechtsverachtenden Justiz stürzt: Falschbeschuldigung und Korruption begegnen ihm jahrelang und versuchen ihn zu zermürben. Nach über 100 Prozessen und zwei Vorträgen im Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments in Brüssel sieht er immer noch keine Möglichkeit seinen Söhnen im Leben begegnen zu können. „Inzwischen ist es ihnen peinlich, einen griechischen Vater zu haben.“, so Christidis im Film. In seinem jahrelangen Kampf tritt er stellvertretend für viele zig-Tausende von Vätern und Müttern ein, die dem deutschen Rechtssystem hilflos ausgesetzt sind und körperlich und materiell ruiniert werden. Jetzt setzt Christidis zum Gegenschlag an. Er klagt gegen das Land Hessen mit einem Schadenersatzanspruch von 25.000 €. Vorsitzender Richter am OLG Frankfurt ist Dr. Deichmann.

Zum Hintergrund
Täglich werden an die 400 Kinder auf die im Film gezeigte oder auf ähnliche Weise von einem Elternteil entfremdet und missbraucht. Rechtsanwalt Saschenbrecker gibt an, dass ca. 80.000 Kinder im Jahr in Obhut genommen werden, also von beiden Elternteilen getrennt werden. Viele Kinder leiden ihr Leben lang unter diesen Traumatisierungen und werden krank.

Weitere Artikel und Filme von Christistis entnehmen Sie dieser Seite: http://www.archeviva.com/schachmatt-der-justiz-professor-christidis-schreibt-rechtsgeschichte/NEWS über kid - eke - pas .....auf der ARCHEVIVA.com Startseite

 Ein Psychologe kommentiert den Film von Volker Hoffmann
Justiz-Willkür: Geht die Schweizer Justiz über Leichen … ?

ARCHEZEIT & ARCHEVIVA & ARCHE VIVA YouTube & ARCHE TV
Heiderose Manthey ,1. Vorsitzende des ARCHE e.V., Gründerin und Leiterin der ARCHE, Pädagogin, Freie Journalistin, Chefredakteurin von ARCHEVIVA, Mitbegründerin der IAoHRD
Birkigstr. 18 | 75210 Keltern-Weiler | Deutschland
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" title="mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">
[0049] 72 36 - 98 10 00
BIC GENO DE 61 WIR IBAN DE 51 666 923 00 00 18 68 68 05

NEWS über kid - eke - pas .....auf der ARCHEVIVA.com Startseite


analysen


Die Türkei scheint sich gegen Daesh zu wenden
Die Türkei scheint sich gegen Daesh zu wenden
In Österreich siegte der Sumpf
http://katehon.com/de/article/oesterreich-siegte-der-sumpf
05.12.2016

Norbert Hofer hat in der Stichwahl zum österreichischen Präsidenten gegen Alexander van der Bellen verloren – ein Sieg für den Sumpf in Österreich, ein temporärer Rückschlag für die patriotischen Kräfte in Österreich.

Doch warum hat Hofer verloren und nicht über VdB triumphiert? Zunächst stand Hofer alleine einer Koalition aus allen im Parlament vertretenen Parteien und dem Groß der österreichischen Medien gegenüber.

Das Fehlen eigener patriotischer Medien, welche der Hetzkampagne gegen den Freiheitlichen hätten entgegenstellen können, hat sich abermals bemerkbar gemacht. Weiters verstand es der Sumpf meisterhaft die österreichische Gesellschaft zu polarisieren und gegen Hofer, der als „Nazi“, „Befürworter eines Öxits“ und „Gefahr für die internationale Reputation Österreichs“ bezeichnet wurde, mobil zu machen.

Die FPÖ hat hier nicht mit der logischen und einzig richtigen Methode einer Gegenpolarisierung gegen Van der Bellen – gegen das korrupte Establishment, die Globalisierer, die Islamisierung, Linksextremisten und Heimathasser, Masseneinwanderung und Großen Austausch – geantwortet. Ihr Wahlkampf war viel zu zahm und konnte deswegen nicht die vom langen Wahlkampf ermüdeten Wähler mobilisieren.

Während die Unterstützung außerhalb der eigenen Partei für Hofer fast kaum vorhanden war, hatte es Van der Bellen geschafft die gesamte linke Zivilgesellschaft für sich zu mobilisieren. Eine Kette von Events, Demos und Veranstaltungen hatte das linke Milieu effektiv mobilisiert und für Van der Bellen in Stellung gebracht. Die patriotische Zivilgesellschaft, wie sie etwa in Form der Identitären Bewegung in Österreich existiert, wurde von Hofer und der FPÖ links liegen gelassen, nicht eingebunden und geschnitten. Hier rächte sich die fehlende Bündnispolitik der FPÖ. Doch ist die Wahl Van der Bellens nur ein temporärer Rückschlag für unser Lager – wir haben eine Schlacht verloren, aber nicht den Krieg. Auch werden sich die Widersprüche und Differenzen innerhalb der Koalition aus Sozialdemokraten, aalglatten Bürgerlichen, offenen Linksextremisten und Heimathassern nicht lange verbergen lassen. Ebenso steht Van der Bellen mit seinen extrem globalistischen Ansichten auf internationaler Bühne alleine da, insbesondere was seine Befürwortung von Masseneinwanderung, Islamisierung und einer stärkeren Zentralisierung der EU angeht.

In den USA unter Trump, Russland unter Putin, aber auch in direkter Nachbarschaft bei Orban in Ungarn und Fico in der Slowakei, ganz zu schweigen von Tschechien, wird der grüne Professor außenpolitisch keinen guten Stand haben.

Es handelt sich also bei dieser Wahl nur um einen temporären Rückschlag. Ein Rückschlag, der dem patriotischen Lager die Gelegenheit gibt seine Strukturen zu verbessern, seine Bündnispolitik zu überdenken und ganz tief dorthin vorzudringen, wo uns die Globalisierer nicht haben wollen: In die Mitte der Gesellschaft. Eine Schlacht ist verloren, aber der Kampf geht weiter! Spätestens 2018 holen wir uns unser Land zurück! Quelle: http://katehon.com/de/article/oesterreich-siegte-der-sumpf


 

patrioten gegen multi-kulti-ideologie in deutschland/österreich...

Rayk Anders ruiniert - Eine überfällige Abrechnung
Veröffentlicht am 30.12.2016 Vor einigen Monaten habe ich Anders erstmals aufs Korn genommen. Seitdem geht mir der, mittlerweile stark gealterte und mit GEZ-Geld gefütterte YouTuber, konstant auf die Nerven. Als der gewiefte Islam-Apologet nicht mal nach dem Anschlag in Berlin die Klappe halten konnte und eine Macho-Macker Ansage hochlud, war mir klar. Ihm musste ich das letzte Video von 2016 widmen.  2017 wird das Jahr der Reconquista der öffentlichen Meinung. Rayk und seine SJW haben ausgedient. Viel Spaß dabei und teilt es doch unter seinen Videos ;) In dem Video findet ihr wissenschaftliche fundierte Argumente gegen Multikulti: https://www.youtube.com/watch?v=dRriY...

medien

nnn

 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 03. Januar 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!
« Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen. »
Arthur Schopenhauer

Lügen nicht mehr widerspruchslos hinnehmen, auf Unterlassungen und Ungereimtheiten der Medien unablässig aufmerksam machen: Das war das Leitmotiv von Kla.TV auch im vergangenen Jahr 2016.

Zum Jahresabschluss hat Kla.TV für Sie ein Feuerwerk der gewichtigsten Medienlügen, Unterlassungen und Ungereimtheiten zusammengeschnitten. In 57 Minuten führen wir Sie nochmals in Kürze durch die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres.

Ein herzlichstes DANKE Ihnen, liebe Zuschauer

  • für Ihre Treue im vergangenen Jahr
  • für alle Zusendungen von Medienlügen
  • fürs Zuschauen und Weiterverbreiten der Sendungen
  • und fürs Konfrontieren mit all den vielen Schieflagen!
Dank Ihnen haben wir diese Welt im vergangenen Jahr ein Stück verändern können!

Ihr Team von Klagemauer.TV

57:12 min www.kla.tv/9647
Kla.TV: www.kla.tv/9647
YouTube: youtu.be/pdAe5nqnxEw
Vimeo: vimeo.com/197633837


Moritz Enders über Anschläge: „Es gibt immer eine Wahrheit hinter der Wahrheit“

In einem Interview mit den Deutschen Wirtschafts Nachrichten spricht Moritz Enders über die Hintergründe des internationalen Terrorismus und über den Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Enders mahnt zu kritischer Distanz in der Beurteilung von Attentaten und Anschlägen und begründet dies stichhaltig.
Ergänzende kla.TV-Broschüre:

2:37 min www.kla.tv/9624

Terror | Dienstag, 27. Dezember 2016 „Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“ Am 11.7.1999 – dem Kriegsende des Kosovokrieges – hatten russische Soldaten, die an den Friedensoperationen teilnahmen, das strategisch wertvollste Objekt des Kosovo, die jugoslawische Luftwaffenbasis Slatina, gesichert. Laut NATO sollte dieses strategische Juwel auf keinen Fall in den Händen der Russen bleiben. Darum gab der US-amerikanische SACEUR Wesley Clark seinem britischen Untergebenen Sir Mike Jackson den Befehl, die Russen mit militärischer Gewalt von Slatina zu verjagen. mehr →

5:02 min www.kla.tv/9651

Terror | Sonntag, 01. Januar 2017 Die Geschichte zeigt: Die NATO provoziert Kriege, anstatt sie zu verhindern Betrachtet man einen Stierkampf, kann beobachtet werden, dass der Matador (Stierkämpfer) ein immer gleiches Muster anwendet, um den weitaus stärkeren Stier zu besiegen. Er schwenkt beständig ein großes flatterndes rotes Tuch vor der Nase des Tieres. Der Stier hält dies für seinen Feind und rast immer wieder in das Tuch hinein, ohne dem wendigen Mann daneben seine volle Aufmerksamkeit zu schenken... mehr →

24:00 min www.kla.tv/8676 Archive-Sendung

Terror | Sonntag, 01. Januar 2017 Die NATO-Verschwörung – Vergleich 9/11 mit der Einkreisungspolitik gegen Russland Mit einer Übung von rund 2.000 Fallschirmjägern startete am 7. Juni 2016 das internationale NATO-Großmanöver „Anakonda 16“ in Polen. Dabei handelte es sich um das größte NATO-Manöver seit dem Ende des „Kalten Krieges“ im Jahr 1989: 31.000 Soldaten aus 14 NATO-Staaten und neun „Partnerländern“, darunter aus Finnland, Georgien und der Ukraine, 3.000 Fahrzeuge, 105 Flugzeuge und zwölf Schiffe waren an dem Großmanöver beteiligt. Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg durchquerten wieder deutsche Panzer ganz Polen von West nach Ost. mehr →

Diese Sendung ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:
5:17 min www.kla.tv/9177 Archive-Sendung

Kultur | Sonntag, 01. Januar 2017 Liedbeitrag zur 13. AZK - Ich wünsch' mir Frieden

2:11 min www.kla.tv/9623

Politik | Dienstag, 27. Dezember 2016 Geschickte Formulierung verschleiert Vertragsbruch An der Grenze zu Russland wird weiterhin militärisch aufgerüstet. Da jedoch die NATO-Russland-Grundakte von 1997 eine dauerhafte Stationierung von NATO-Truppen in osteuropäischen Staaten untersagt, wird mit der sprachlichen Auslegung getrickst: „Wir werden unsere Fähigkeit demonstrieren und trainieren, schnell Ausrüstung und Personal nach Europa zu verlegen, indem wir dort Personal mit ihrer eigenen Ausrüstung rotieren lassen, das offiziell in den USA stationiert ist“, erklärte Pentagon-Sprecherin Laura Seal. mehr →

Sendereihe: US-Friedensrat zu Syrien


3:55 min www.kla.tv/9627

Medien | Mittwoch, 28. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: "Eine riesige Propagandamaschinerie des Westens!" (Teil 1) Im August 2016 ist eine Delegation des „US Peace Council“ (USPC), zu Deutsch „US-Friedensrat“, nach Damaskus gereist. Dieser ist gemäß eigenen Angaben eine „ethnisch gemischte Organisation, die sich dem Frieden, sozialer Gerechtigkeit und internationaler Solidarität mit allen Völkern verpflichtet. mehr →

1:42 min www.kla.tv/9629

Politik | Mittwoch, 28. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: Wirtschaftssanktionen treffen syrische Zivilbevölkerung (Teil 2) Im Frühjahr 2011 auferlegten die USA und die EU erstmals Wirtschaftssanktionen gegen Syrien, die von der EU lediglich als „Sanktionen gegen Persönlichkeiten des Regimes“ bezeichnet wurden. mehr →

1:19 min www.kla.tv/9636

Medien | Donnerstag, 29. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: Syrienberichterstattung – Logik abhandengekommen (Teil 3) Der Syrienberichterstattung, ist scheinbar die Logik abhandengekommen. Ein immer wiederkehrender Vorwurf der Medien lautet: Bashar al-Assad sei schuld an den Bombardierungen der Infrastruktur und Krankenhäuser in Aleppo... mehr →

2:34 min www.kla.tv/9635

Politik | Donnerstag, 29. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: Flugverbotszone führt zum Krieg gegen Russland (Teil 4) US-Friedensrat zu Syrien: Flugverbotszone führt zum Krieg gegen Russland Immer wieder wird Russland vorgeworfen, in Syrien gezielt Zivilisten anzugreifen. Zuletzt berichteten die westlichen Massenmedien am 27. Oktober 2016 über einen angeblichen Luftangriff der russischen Armee auf ein Schulhaus. Trotz fehlender Beweise ist für die westlichen Regierungen klar: Zum Schutz der Zivilisten braucht es eine Flugverbotszone über Syrien. Bislang jedoch hat Russland mit seinem Veto im UN-Sicherheitsrat eine Flugverbotszone verhindert. mehr →

1:47 min www.kla.tv/9642

Ideologie | Freitag, 30. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: Syrer lassen sich nicht gegeneinander aufbringen
(Teil 5) Seit Jahrhunderten haben in Syrien die verschiedenen Religionen friedlich zusammengelebt. Deshalb war Dr. Henry Lowendorf – neben den Sanktionen – v.a. noch eines extrem wichtig, zum Ausdruck zu bringen: „Die Vereinigten Staaten versuchen, die Syrer gegeneinander aufzubringen, insbesondere aufgrund ihrer Religionen, ihrer verschiedenen Glaubensrichtungen – und es war eigentlich nicht ein Syrer dabei, der das so akzeptieren würde.“ mehr →

2:27 min www.kla.tv/9643

Politik | Freitag, 30. Dezember 2016 US-Friedensrat zu Syrien: Kein Bürgerkrieg, sondern machtpolitischer US-Krieg (Teil 6) US-Friedensrat zu Syrien: Kein Bürgerkrieg, sondern machtpolitischer US-Krieg! Madelyn Hoffman - Vorstandsmitglied der "New Jersey Peace Action" und Mitglied der Syriendelegation - widersprach an der Pressekonferenz der allgemein geglaubten Behauptung, es handle sich in Syrien um einen Bürgerkrieg: Zitat: " ... das ist wahrscheinlich eines der ersten Dinge, die wir gehört haben und wir haben es immer und immer wieder gehört." ... mehr →

1:13 min www.kla.tv/9654

Politik | Montag, 02. Januar 2017 Erneute Übernahme von palästinensischem Gebiet Vor 68 Jahren, am 14. Mai 1948, erfüllte sich das Ziel der zionistischen Bewegung mit der Gründung des Staates Israel in Palästina. Mitte März 2016 wandelte Israel weitere 234 Hektar südlich von Jericho (Westjordanien) in Staatsgebiet um... mehr →


Böswilliger Journalismus – Teil 1: → Jetzt auch in Russisch


subtle gradient image
 
bottom footer image


Veranstaltungen, andere Newsletter


 

 

 

 

 

Weltweite Ablehnung der privaten Geldschöpfung
Lieber Herr Rüegg ,
Wohl bereits in diesem Jahr bietet sich die einmalige Gelegenheit einen Missstand zu beenden, über den leider noch immer viel zu wenige Menschen Bescheid wissen: 90% des Schweizer Frankens wird von privaten Banken geschöpft und in Umlauf gebracht. Die Vollgeld-Initiative bietet die Möglichkeit alle Schweizer Stimmbürger und Stimmbürgerinnen diesbezüglich aufzuklären. Weltweit ist das einmalig. Damit die Menschen nicht erst von der Vollgeld-Initiative erfahren, wenn sie das Abstimmungsbüchlein zugeschickt kriegen, brauchen wir Ihre Unterstützung. Aktiv werden ist ganz einfach: reden Sie mit Bekannten und Verwandten über die Initiative, teilen Sie unsere vielseitigen Informationen auf Facebook und Twitter und leiten Sie unsere Newsletter weiter. Mit minimalem Aufwand können Sie uns so helfen unsere Reichweite vor der Abstimmung noch einmal zu vergrössern. Danke dass sie uns Unterstützen, möglichst viele Schweizerinnen und Schweizer im Abstimmungsjahr zu informieren. Die direkte Demokratie funktioniert nur dann, wenn die Stimmbürger Zeit haben, sich eine Meinung zu bilden und nicht kurz vor der Abstimmung auf eine grossangelegte Angstkampagne einer Lobbygruppe hereinfallen.

Lesen Sie in diesem Newsletter:

  • Weltweit ist eine Mehrheit gegen die Geldschöpfung der Banken
  • Das Crowdfunding für die Vollgeld Tour ist geglückt
  • Abstimmung über die Einführung von Vollgeld bereits dieses Jahr möglich
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
 
Weltweit ist eine Mehrheit gegen die Geldschöpfung der Banken

In einer Studie mit über 23’000 Menschen in 20 Ländern zeigt sich: Nur ein geringer Anteil der Bevölkerung weiss, dass private Banken das elektronische Geld auf unseren Konten selbst herstellen. Wenn die Befragten erfahren, dass heute über 90 Prozent des Geldes durch private Geldschöpfung entstanden ist, lehnt dies die Mehrheit ab. Martin Wolf, Chefökonom der Financial Times, kommentiert: «Damit die Zukunft des Geldsystems diskutiert werden kann, muss die Öffentlichkeit verstehen wie das Geldsystem funktioniert».

Hier gehts zur Studie

Hier finden Sie weitere Umfragen

Die Vollgeld-Initiative ermöglicht diese Diskussion und Aufklärung! Bitte informieren Sie ihre Freunde und Bekannten. Hier gibts Flyer und FAQs und besuchen Sie uns auf Facebook.

Veranstaltungshinweise:

Nutzen Sie die Gelegenheit und hören Sie ein Referat von Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi (Wissenschaftlicher Beirat Vollgeld-Initiative) am 25.01.2017 in Luzern.Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Wie die Vollgeld-Initiative die strukturellen Probleme des heutigen Finanzsystems lösen will, erklärt auch Bruno Martin (Vorstandsmitglied Verein Vollgeld-Initiative) in seinem Referat am 26.01.2017in Willisau. Detaillierte Angaben zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte Bilder anzeigen
Das Crowdfunding für die Vollgeld Tour ist geglückt

Das Crowdfunding für die Vollgeld Tour war ein voller Erfolg. Die Projektverantwortlichen Simon Sennrich und Matthias Sigg haben nun mit der konkreten Tour-Planung begonnen. Fest steht bereits, dass die Tournee im April beginnt und über den ganzen Sommer bis Ende Oktober dauert. Wo wir überall halt machen werden, ist noch nicht bestimmt. Es werden aber nicht nur die grossen Städte, sondern auch kleinere ländlichere Orte besucht.

Werden Sie Teil der Vollgeld Tour 2017
Findet in Ihrem Wohnort ein Festival oder Markt statt, der gut besucht ist und an dem wir mit unserem Vollgeld-Säuli ebenfalls dabei sein sollten? Bitte melden Sie sich bei uns und helfen Sie mit die Tour zu gestalten.
Damit wir möglichst viele Menschen erreichen können, wäre es wichtig, dass wir vor Ort Unterstützung haben. Zu tun gibt es viel: Es braucht im Vorfeld Bewilligungen für unseren Infostand samt Säuli, um die man sich kümmern könnte und eventuell auch Übernachtungsmöglichkeiten für unsere Tour Promotoren Simon und Matthias. Damit die Aktion ein Erfolg wird, müssen während unserem Besuch dann Flyer verteilt und Gespräche mit Passanten geführt werden. Im Idealfall gelingt es uns mit Ihrer Hilfe im Dorfrestaurant oder einem Vereinslokal zusätzlich einen Vortrag zu organisieren und gezielt die lokale Presse zu involvieren.

Nennen Sie uns Ihre Wunschdestination
Kennen Sie einen Ort, der sich besonders gut eignet? Ihre Ideen und regionalen Kontakte sind gefragt. Bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Bitte Bilder anzeigen
Abstimmung über die Einführung von Vollgeld bereits dieses Jahr möglich

Der Termin der Abstimmung rückt in grossen Schritten näher. Kurz nach der Veröffentlichung der Botschaft des Bundesrates zur Vollgeld-Initiative (hier finden Sie unsere Stellungnahme dazu)  erreichte uns die Einladung der vorberatenden Kommission des Ständerats (WAK-S) die Vollgeld-Initiative kurz vorzustellen und allfällige Fragen dazu zu beantworten. Das Treffen wird im Februar stattfinden. Miteingeladen wurde auch die Schweizerische Nationalbank. Für uns ist dieser offizielle Termin ein klares Zeichen dafür, dass das Parlament in der Frühlings- oder spätestens in der Sommersession die VGI behandeln wird und die Abstimmung allenfalls bereits im dritten oder vierten Quartal 2017 erfolgen könnte.

Lassen Sie uns die bisherigen Bemühungen in diesem Jahr krönen und werden Sie ein aktiver Teil der Bewegung. EinzeltäterInnen und Gruppenengagements sind gefragt! Im Internet, in Ihrer Gemeinde bei einem Vollgeld Tour Event oder beidem. Nur mit vereinten Kräften wird das Jahr 2017 als Vollgeldjahr in die Geschichtsbücher eingehen!

Mit vollen Grüssen,
Kampagnenteam Vollgeld-Initiative

 
 
Please show images
 

Vollgeld-Initiative
Postfach 3160, 5430 Wettingen
Telefon: 044 586 65 96, Mobile: 079 773 34 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vollgeld-initiative.ch

 

Liebe Chant-Freundinnen und -Freunde,
manchmal passieren großartige Geschichten, und dank der neuen Medien haben wir die Möglichkeit, das Wissen darum weiterzugeben und zu verbreiten. Schaut euch das Video an - verteilt es, gebt es weiter - so schön und berührend, und gleichzeitig so viel Kraft und Hoffnung: Tausende Frauen - Hebrews, Muslima, Christinnen - haben sich auf einen Friedensmarsch begeben. Ähnlich wie die berühmten Madres de Plaza de Mayo in Argentinien.
Sängerinnen aus allen drei Kulturen singen zusammen ein Lied: The prayer of the mothers.
Und wir können unsere deutschen Medien fragen, per Telefon, per Mail, "warum bringt ihr davon keine Bilder, keine Infos??" Das sind Nachrichten, die wir brauchen. Die Mut machen und Hoffnung geben.
Bitte teilt diese Informationen mit anderen.
Yael Deckelbaum / Prayer of the Mothers - Official video
Your text caption goes here. You can change the position of the caption and set styles in the block’s settings tab.

Am kommenden Mittwoch werden wir im Zentrum den Film 'wie im Kino' zusammen anschauen können

Hier notfalls die URL für das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=YyFM-pWdqrY&feature=youtu.beund der begleitende Text:

Ein kleines Wunder ist geschehen, das seitens der Medien völlig ignoriert wurde: Tausende Frauen, Hebrews, Muslima und Christinnen haben sich in Israel auf einen Friedensmarsch begeben.

In diesem neuen offiziellen Video der Bewegung "Women Wage Peace", singt die israelische Sängerin Yeal Deckelbaum das Lied "Prayer of Mothers" zusammen mit Frauen und Müttern unterschiedlicher Religionen, um zu zeigen, dass Musik etwas verändert. Ein vollkommenes, weibliches Wunder, das mehr sagt als 1000 Worte.

Teile, soviel du kannst! Shalom, Salam, Frieden!

 
 

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


 

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier!



Viele weitere Artikel zu den Themen finden Sie hier!

Liebe Leser, Erleichterung! Silvester verlief nicht gänzlich ruhig, doch um einiges friedlicher als voriges Jahr – dank des Präventiv-Konzepts der Polizei. Das hat Merkels Politik geschafft: Das Land kann nur noch unter massivem Schutz der Ordnungskräfte feiern. Nur die Grünen, die beim Rape-Silvester geschwiegen bzw. den „männlichen Sexismus“ per se anprangert hatten, schwangen die ideologische Keule: Die Polizei habe rassistisch gehandelt, Nordafrikaner durch „race profiling“ unter Generalverdacht gestellt und sie auf Twitter als „Nafris“ bezeichnet. Auf Facebook postete ein User gar sein solidarisches „Je suis Nafri“. Aber diesmal knickten Polizei und das Gros der Mainstreampresse nicht ein, sondern verteidigten die Ordnungskräfte. Natürlich zieht die Regierung daraus keine Konsequenzen. Der künftige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verriet in einem Interview, dass er als Inhaber dieses Amtes noch „internationaler“ denken werde. Was das aus dessen Munde bedeutet, lässt sich erahnen: Noch mehr Globalisierung, noch mehr EU, noch mehr Freihandelsverträge. Wie sehr ihn das Wohlergehen des eigenen Volkes und dessen Hilfsbedürftigen interessiert, hat er als Co-Architekt der Hartz-Gesetze ausreichend gezeigt. Dass er dem vom amerikanischen Volk gewählten Präsidenten Trump die Gratulation verweigerte, zeigt ihn ebenfalls als lupenreinen Demokraten. Aber - wenn wir uns im September an der Wahlurne die Demokratie zurückerobern, kann uns auch ein Bundespräsident Steinmeier egal sein. Dann mag er global schwätzen, solange er will.

Streit in Politik und Medien über die Bezeichnung „Nafri“

_von Karel MeissnerSilvester feiern ohne Polizeibewachung – das war vorgestern in weiten Teilen Deutschland nicht drin. Jörg Radek, Sprecher der Polizeigewerkschaft, erklärte: Die Polizei habe aufgrund der Vorfälle des letzten Jahres „entsprechend reagiert und ein funktionierendes Präventionskonzept durchgesetzt“. Sogar die Bundesregierung war zufrieden. Nur die Grünen, die beim letzten Silvester kein Wort der Kritik an Merkels kontrollfreier Asylpolitik verloren, sondern lieber Männer per se als böse beschimpften, verteidigten diesmal das männliche Geschlecht. (weiterlesen)

COMPACT-MAGAZIN JANUAR 2017

COMPACT 1/2017 erhalten Sie seit dem 23.12.2016 am Kiosk! Sie können es auch hier bestellen oder es sich via Abo ins Haus senden lassen.Inhalt COMPACT 01/2017Titelthemen
  • Merkels letzter Kampf
    Die Führerin der neuen Weltordnung
  • Dick schlägt Doof
    SPD-Desaster mit Ansage
  • Muttis Lieblingsschwiegersohn
    Kretschmann betet für Merkel
  • Die ödipale Nation
    Die Diktatur der Glucke
  • Die Lügen der anderen
    Zensur im Wahljahr
  • Dossier: Freiburg ist überall
    Die Blutspur muslimischer Vergewaltiger
Hier sehen Sie die Videovorstellung der Januar 2017 Ausgabe.

Steinmeier: Künftiger Bundespräsident muss noch internationaler denken

_von Stefan HoferIm Februar soll Frank-Walter Steinmeier die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck antreten. Steinmeier: „Für mich ist es eine große Ehre, für diese Wahl nominiert zu sein, und ich freue mich über die große Unterstützung aus allen Bereichen der Bevölkerung“ (1). Diese Selbsteinschätzung dürfte auf der „repräsentativen“ Emnid-Umfrage beruhen, nach der 41 Prozent der Befragten dieses Amt dem Außenminister noch am ehesten zutrauten (2). (weiterlesen)


So unterstützen Sie unsere Arbeit am besten: Abonnieren Sie COMPACT!

Deutschland war 2016 beliebtestes Asylland in der EU

_von Karel MeissnerIn Sachen Asylanträge (und deren Bearbeitung) ist Deutschland führend in Europa. In den ersten drei Quartalen 2016 wurden hier mehr Asylanträge gestellt als in den 27 anderen Staaten zusammen. So berichtet die Tageszeitung Welt, gestützt auf Daten des europäischen Statistikamtes. (weiterlesen)

Trump und Putin – Eine Chance für den Frieden?

_von Dr. Hartmut GrebeDieser Tage erleben wir eine Richtungsentscheidung für die Welt. In ein paar Wochen werden wir wissen, wo es hingehen wird: Rettung oder Zerfall.
Seit Tausenden von Jahren gibt es Kriege. Alle Versuche, die Menschheit von Kriegen zu befreien, sind gescheitert. Das Archaische in der Natur des Menschen schlägt immer wieder durch. (weiterlesen)


Viele weitere Artikel zu den Themen finden Sie hier!

Silvester 2016: Feiern wie in Aleppo

_von Katja WoltersIn Dortmunds Innenstadt hieß es in der Nacht auf Neujahr „Allahu Akbar“. In Köln mussten 1.000 Nordafrikaner von der Polizei eingekesselt werden. (weiterlesen)

COMPACT-SPEZIAL 12 | NIE WIEDER GRÜNE! – PORTRAIT EINER GEFÄHRLICHEN PARTEI

Multikulti, Genderwahn, Deutschlandhass: Die Grünen sind die ideologische Avantgarde des volksfeindlichen Establishments. 2017 könnten sie als Steigbügelhalter von Angela Merkel, aber auch als rot-rot-grüne Diktatur nach der Macht auch in der Bundesregierung greifen. COMPACT-Spezial Nummer 12 zeichnet das vollständige Bild einer gefährlichen Partei. Hier können Sie das Compact-Spezial Nr. 12 käuflich erwerben. Titelthemen
  • Rothfront marschiert: Wahljahr 2017 – Die Grünen auf dem Weg zur Macht
  • Abendland wird abgebrannt: Die Ideologie von Multikulti und Volkszerstörung
  • Nie wieder Krieg ohne uns: Make Love and War – vom Kosovo bis Syrien
  • Partei der Päderasten: Die sexuelle Revolution frisst unsere Kinder
(weiterlesen & zum Video!)

Leipziger Staatsanwaltschaft legitimiert Hetze gegen Hartz IV-Empfänger

_von Paula VargaVolk zu sein ist in diesen Tagen nicht leicht. Beschimpfung durch Politik und Medien sind längst Alltag: Ganze Gruppierungen gelten als „Pack“, als „Dunkeldeutschland“ oder, laut Bundespräsident Gauck, gleich komplett als „Problem“ (im Gegensatz zu den Eliten). Jetzt kommt die Legitimierung einer weiteren Beschimpfung hinzu. Laut der Leipziger Staatsanwaltschaft dürfen Politiker Hartz-IV-Bezieher mit dem Begriff „Schmarotzer“ verbal bespeien. (weiterlesen)


So unterstützen Sie unsere Arbeit am besten: Abonnieren Sie COMPACT!

 

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.Compact-Magazin GmbH
Am Zernsee 9
14542 Werder (Havel)
Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krieg und Frieden

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0

Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/