image001

Startschuss der BIKERDEMO für die Rechte der Kinder am 16. Juni 2018 in Mannheim.

Mannheim/Weiler. Für die zweite BIKERDEMO, die dieses Jahr am 16. Juni stattfinden wird, haben die Organisatoren Otto Höfler und Andreas Wahl wieder ein Programm aufgestellt. Vereine, Motorradclubs, Betroffene und Interessierte sind hiermit aufgerufen, an der Demo teilzunehmen.

Über viele Reaktionen von Journalisten zur Ankündigung unserer Demo würden wir uns sehr freuen !

.

Verbreiten Sie den nachfolgenden offiziellen Pressetext

Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse,

im Vorfeld der zweiten BIKERDEMO für die Rechte der Kinder senden wir Ihnen Informationsmaterial und unsere Kontaktdaten zu.

Über eine rechtzeitige Ankündigung in Ihrem Presseorgan würden wir uns sehr freuen, damit sich uns weitere Biker anschließen können, die für die Einhaltung der Kinder- und Menschenrechte eintreten wollen.

Allen Kindern beide Eltern, vier Großeltern und das Recht auf ein gutes Leben mit ihren Familien in ihrer Heimat.

Unsere Daten für Sie

  1. Die BIKERDEMO 2018 findet am 16. Juni vom Messeplatz Mannheim aus statt.
  2. Von der Verletzung der Kinderrechte nach Trennung und Scheidung sind in Deutschland, europa- und weltweit mehrere Millionen Kinder betroffen. Das grausame Phänomen ‚kid – eke – pas, Kindesraub [nicht nur] in Deutschland – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome‘ wird am weitesten gefasst und am präzisesten erklärt im Offenen Brief an Donald Trump, den die Leiterin der ARCHE als weltweit tätige Vernetzerin und Managerin der Gesamtbewegung für die Einhaltung der Rechte der Kinder auf Vater und Mutter, auf Familie und auf ein gutes Leben in ihrer Heimat Ende vergangenen Jahres ins Weiße Haus und an die Amerikanische Botschaft von Berlin sandte. Die Ankunft des Briefes wurde sowohl von Berlin als auch von Washington aus bestätigt.

Deutsch: Heiderose Manthey an Donald Trump
Englisch: Heiderose Manthey to Donald Trump
Polnisch: Heiderose Manthey do Donalda Trumpa

  1. Dieser Brief wird derzeit in mehrere Sprachen übersetzt, um ihn ebenfalls weltweit an die Regierungen der Europäischen Staaten, an die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes und der Europäischen Union, der UNO und schlussendlich in der deutschen Version auch allen Bundestagsabgeordneten von Deutschland zuzusenden. Die Wichtigkeit unserer Botschaft erfahren Sie in nachfolgenden Artikeln: Obwohl Eltern leben: 8 Millionen Kinder weltweit in Heimen und Kontaktabbruch zu den leiblichen Eltern macht Kinder krank !
  2. Seit über 20 Jahren agieren Betroffene für Betroffene in Selbsthilfegruppen. Diese haben sich deutschland-, europa und weltweit etabliert.
  3. Wie aus der Sicht der Selbsthilfegruppe des VAfK Köln e.V. das Thema kid – eke – pas zu sehen ist, erfahren Sie in diesem Flyer: Teil I und Teil II
  4. Unser Animationsfilm zur ersten BIKERDEMO 2017 BIKER SCHÜTZEN KINDER – Germanen MC Mannheim … europaweite Vorreiter
  5. Entwicklungen im Europäischen Parlament: Arne Gerike vor dem Europäischen Parlament
  6. Unsere Webseite: BIKERDEMO.com
  7. Unsere Facebook-Seite: Biker kämpfen für das Wohl aller Kinder

Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Heiderose Manthey über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, an Andreas Wahl über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Otto Höfler über //h%C3%B6fler%20otto%20%Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!%3e;">ottohoefler[ät]t-online.de oder unter der Nummer 0172 – 1 02 99 95.

.

.
Mit freundlichen Grüßen
Heiderose  M A N T H E Y

 


Herzliche Einladung zum TALENT - Markt
Am Samstag 17. Februar 2018 10 bis 16 Uhr nicht verpassen!!
Tisch vorhanden, Tauschgegenstände mitbringen!

 flyer hier...


 

 4 5976695366047760926 1

4 5976695366047760926 2

Bio für Aui

Kulturtag 2018

Flyer hier...Flyer hier...

Das wird ein Fest!

Nach einer kleinen Verschnauf- und Winterpause, laden wir euch nun zum ersten Kulturtag im 2018 ein. 

Diesmal dreht sich alles rund um das Thema Schenken.
Wie sieht eine schenkende Gesellschaft aus? Wie kann ich mein Wissen sinnvoll weiter verschenken? Wie kann ich meine Zeit sinnvoll weiter verschenken. Finde es mit uns raus.

Wann: 10. Februar 2018
Wo: Im Osterhasenbau in Ostermundigen (Bernstrasse 29a)

Zum Tagesprogramm: (Ab 14:00)
Post a letter - Schenkt euren Liebsten Zeit und Aufmerksamkeit.
Wissensecke und World Coffee - Verschenkt eures Wissen, lernt neue Ideen kennen.
Kleidertausch - Bringt eure Kleider mit und schenkt ihnen woanders ein neues leben.
Bring ein Geschenk mit - Unverpackt und ohne Geld auszugeben. Jemand wird sich freuen!
Schenkladengründung - Erfahrungen, Tipps und Tricks - Wissen weitergeben und teilen.
Schenkökonomie - Gesprächsrunde über Erfahrungen einer schenkenden Gesellschaft.
Solidaritätsnetz Bern - Schenkt Zeit und Seid für einander da.

Abend- Nachtprogramm: (Ab 18:00 - zum ersten Zug)
Sunfazer (psy rock)
Roy and the Devil‘s Motorcycle (garage psy rock) 
Vater Morgana (Funkiger Berner Hip-Hop) 
Santa buddha (DJ - psy) 
Mirko XS (DJ - Dubstep bis drum ‚n‘ Bass)

Und natürlich gibt es wieder feines veganes Bio-Essen zum selbstgewählten Preis. 

Wir freuen uns auf dich.

Flyer hier...Flyer hier...

 


 

Film
Churchill-Verheerlichungsmachwerk: „Die dunkelste Stunde“

möchte korrigieren: das Churchill-Verheerlichungsmachwerk heißt „Die dunkelste Stunde“ und läuft wohl derzeit weltweit in den Kinos, der Hauptdarsteller könnte sogar einen Oscar bekommen. Der Film zeigt immerhin, das das englische Volk, die eigene Partei Churchills und auch die Königsfamilie eher zum Frieden mit Deutschland bereit waren. Churchills Suggestivkraft und die Medien waren aber stärker. Mein Kommentar zum Film beim youtube-Trailer: Verheerlichung eines Massenmörders, ohne den es den 2. Weltkrieg nie gegeben hätte. Ein Machwerk sondergleichen, schämt euch alle, die ihr da mitspielt, finanziert, hochjubelt, hingeht und das dann auch noch glaubt, daß Churchill die Welt gerettet hat. Guckt euch doch mal die Welt seitdem an, Abermillionen Tote in Korea, Vietnam, Irak, Libyen, Syrien. Dazu die ungezählten Pharmatoten, die Abtreibungstoten, die Armutstoten usw.. Zitate Churchill (Sinngemäß): Dieser Krieg wird nicht gegen Hitler geführt, sondern gegen Deutschland, weil es wirtschaftlich zu stark ist. Und: Geben Sie mir Vorschläge, wie ich 600.000 Flüchtlinge aus Breslau braten kann (vor Dresden 1945). Auf dem Sterbebett bereute er dann bitter: Was war ich für ein Narr? Dabei hatte er sich ja auch nur kaufen lassen von der zionistischen Mafia und sich vorher bei Roosevelt (USA) rückversichert. Lest mal die-heimkehr.info . Da gibt es die wahre Geschichte.


 

PK-Stammtisch Winterthur

 
Liebe Permakultur-Interessierte

Wie am letzten Tag bei Beats PK-Training angekündigt, sind wir dabei einen regelmässigen Permakultur-Stammtisch im Grossraum Zürich/Winterthur zu etablieren. Wir sind überzeugt:

Zusammen ist man weniger allein

 und

gute Ideen sollen gelebt und gepflegt, geteilt und verbreitet werden!

 Da das Treffen Winterthur stattfinden wird, sind auch Interessierte aus der Ostschweiz herzlich willkommen. Geplant ist, dass wir uns jeweils einmal monatlich treffen:


Ort:                      "Treffpunkt Vogelsang", Untere Vogelsangstrasse 2, 8400 Winterthur

Zeit:                      1.3.18    20:00-22-00 Uhr, jeden 1 DO im Monat.

Inhalt:                   Austausch von Ideen
                             Planung von Permablitzaktionen und Besichtigungen
                             Inputs über einzelne PK-Elemente
                             Vernetzung der Personen und Projekte
                             Die Teilnehmer sollen den Inhalt mitgestalten und weiterentwickeln.

 Es ist ausdrücklich erwünscht, weitere interessierte Personen einzuladen und diese Mail weiterzuleiten. Je mehr Menschen sich für optimistische Ideen und enkeltaugliche Lösungen engagieren, desto besser.

 Wir freuen uns auf viele Teilnehmer


  Eva Bührer


Wegbeschreibung: Der Treffpunkt Vogelsang ist vom HB Winterthur in einer Minute erreichbar. Vom Gleis 3 aus braucht man/frau lediglich 50m in Richtung Zürich zu laufen.