banner fb

Tolles kostenloses Online Symposium
zu Heilung, Evolution und Bewusstsein
mit vielen Gemeinschaftsthemen

Mit dem Thema „HeilSein – HeilWerden“ gibt es vom 13. bis 22. April 2018 ein gratis Online Symposium mit vielen interessanten Interviews. Die Themen sind vielfältig von Gemeinschaft / Vernetzung über Kultur, zu Heilung, Trauma, Energiearbeit und Spiritualität. Weiteres unter https://heilsein-heilwerden.com

Wie funktioniert das? Einfach gratis anmelden und ab Beginn des Symposiums kannst du jeden Tag 3 kostenlose Interviews mit vielfältigen Pionieren aus den Bereichen Heilung, Evolution, Bewusstsein sehen, plus einige Meditationsanleitungen bekommen, dazu haben Künstler noch einige schöne musikalische Extras geliefert.

Viele wertvolle Impulse und Inspirationen dein Leben selbst mehr zu gestalten. Dabei sehen wir Gemeinschaft, Kommunikation, Kultur sind Forschungsfelder, wo wir uns wahrscheinlich alle Heilung ersehnen, anstreben und kontinuierliche Vernetzung notwendig ist. All dies von Menschen, die diesen Weg bereits lange gehen und erfolgreich in ihrem Bereich arbeiten. Mit dabei z.B.:  Andrea und Veit Lindau, Yoga Vidya Gründer Sukadev Bretz, Phyllis Furumoto (Reiki), Prof. Dr. Franz Ruppert (Trauma), Annette Kaiser (Mystik), das Forschungsteam Mystik und Heilung von Thomas Hübls Academy of Inner Science, aus dem Gemeinschaftsbereich Kosha Joubert (Findhorn, GEN), Dieter Hallbach, Sabine Lichtenfels (Tamera), Dolores Richter (Zegg), Francois Michael Wiesman.

Wir befinden uns in herausfordernden Zeiten – gewohnte Wege sind oft nicht mehr begehbar, neue (noch) nicht in Sicht. Vieles ist aus dem Lot. Dabei ist es wichtig, dass wir dazu in der Lage sind, angemessen und besonnen auf die Radikalisierungen, die extremen Umweltkatastrophen, auf die Fragmentierungen die Innen und Außen geschehen zu antworten. Ohne uns dabei zu überfordern, ohne es durch bloße mentale Konzepte lösen zu wollen. Wie können wir wachsen - was braucht es noch zur Klärung? Und wie behalten wir den Überblick und können entwickeln und entfalten, was wirklich hilfreich ist? Wie handeln wir aus einem Raum heraus, der ein HeilSein noch kennt?

Das Online Symposium „HeilSein – HeilWerden“ vom 13. bis 22. April 2018 beschäftigt sich mit solchen Fragen. Es möchte inspirieren, neue Wege des HeilWerdens entdecken, die helfen, den Fragmentierungen in Dir selbst und in der Welt heilsam zu begegnen. Und das Besondere daran: es findet online statt - und es ist gratis.
Somit stärkt das Symposium die Felder, in denen HeilSein und HeilWerden schon geschieht oder noch geschehen kann – und begegnet dabei diesem scheinbaren Paradox: es ist eine herzliche Einladung, den Funken des HeilSeins der bereits da ist, weiter zu entzünden, um neue Wege des HeilWerdens zu entdecken. Es geht dabei um eine Art Wiederherstellung eines ursprünglichen und „ganzen“ Zustandes - und das fängt ganz überschaubar genau da an, wo Du gerade bist und dies hier liest.
Lasst uns die Selbstheilungskräfte dieser Welt sein!   10.4.18