Eliten kämpfen verzweifelt gegen globalen Sklavenaufstand

13. April 2020

Benjamin Fulford

Es gibt keinen Zweifel – der Planet Erde befindet sich mitten in einem Sklavenaufstand!
Wir durchleben gerade Zeiten, von denen man noch in tausenden von Jahren schreiben wird. Wir sind Zeugen des Sturzes eines uralten Kontrollsystems, das Mord, Lügen und Bestechung umfasst. Die Inzucht-Familiengruppe, die dieses System babylonischer Schuldsklaverei kontrolliert, wird khazarische Mafia genannt – oder einfacher die Kabale. Das Epizentrum dieses Aufstandes sind die Vereinigten Staaten.

Obwohl es riesige Wolken von Falschinformation gibt, die von allen Seiten herausgespuckt werden, lassen Sie uns zusammenfassen, was vor sich geht. Das auslösende Ereignis war der Bankrott der im Besitz der Kabale befindlichen UNITED STATES OF AMERICA CORPORATION am 16. Februar 2020, ein Datum, das in die Geschichtsbücher eingehen wird. Die Chinesen haben der Kabale im Grunde gesagt, dass sie nicht länger deren Schuldscheine akzeptieren würden. Stattdessen sagten sie, dass von nun an Bezahlung in Gold oder Dingen, die wirklich existieren, notwendig wäre.

Die Kabale, die dieses Ereignis erwartet hatte, versuchte, die Chinesen durch einen fehlgeschlagenen Biowaffenangriff zur Aufgabe zu zwingen, ebenso durch einen erfolgreicheren elektromagnetischen Angriff unter Ausnutzung von 5G und Satelliten. Dieser Angriff hat wahrscheinlich Millionen von Opfern in Wuhan/China gefordert, laut CIA-Quellen, die Wuhan heimlich nach dem Angriff besucht haben.

Inzwischen löste der Bankrott der US-Corporation einen unerklärten Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten aus, der immer noch tobt. So sieht der britische Geheimdienst MI6 die Situation:

„Es scheint die Wiederherstellung der ersten Federal Republic über die zweite geheime (freimaurerische) illegale Verfassung zu sein. Die Belege deuten darauf hin, dass der CEO der Colony Corporation des District of Columbia auf die korrekte Verfassung eingeschworen wurde. Hier taucht ein Bürgerkrieg am Horizont auf.“

Das ist der Grund, warum US-Präsident Donald Trump nicht länger das Siegel des Präsidenten benutzt.

Pentagon-Quellen sagen: „Das Kriegsrecht ist vollständig, da alle 50 Staaten zu Katastrophengebieten erklärt wurden, das Joint Special Operations Command (JSOC) hat Marschbefehle bekommen, und Trump erklärt sich selbst zum Kriegspräsidenten.“ Darum wurden eine Million Reservisten einberufen.

„Es scheint, als ob die Platzhirsche von Hollywood, Wall Street, Silicon Valley und andere möglicherweise festgenommen oder unter Hausarrest gestellt wurden“, sagen die Quellen.

Zur gleichen Zeit haben mehrere US-Staaten, insbesondere Kalifornien, sich für unabhängig von dem Regime in Washington, D.C. erklärt. Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom sagte, dass Kalifornien „als Nationalstaat“ die Krankenhausversorgung übernehmen würde, die die Bundesregierung nicht bereitgestellt hat, und vielleicht sogar „einiges von dieser Ausrüstung in Staaten exportieren [könnte], die es brauchen“.

https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2020-04-09/california-declares-independence-from-trump-s-coronavirus-plans

Unabhängig voneinander haben zwei Quellen, die in Kalifornien leben, berichtet, dass sie Panzer dort in den Straßen gesehen hätten. Es wurden auch viele unnatürliche Erdbeben im Gebiet der Basis Area 51 in Nevada und der militärischen Untergrundbasen in Kalifornien gemessen.

Pentagon-Quellen sagen: „Die Tunnel der Kabale reichen von Mexiko bis Kanada, daher wurde den mexikanischen Kartellen der Krieg erklärt, um den Zustrom von Drogen, Waffen, Menschen, Kindern, Terroristen und Geld zu stoppen.“

Auch in Israel wird hart vorgegangen, sagen Pentagon-Quellen, und stellen fest: „Israel unter Passah-Sperre könnte es leicht machen, Kriegsverbrecher und Terroristen zusammenzutreiben.“

Das Schlachten in Israel scheint mit dem „Coronavirustod“ des früheren israelischen Oberrabbiners Eliyahu Bakshi-Doron begonnen zu haben, der zur Ermordung von Juden aufgerufen hat, die Nicht-Juden heiraten.

https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-israel-bakshidoron/former-israeli-chief-rabbi-dies-after-contracting-coronavirus-idUSKCN21U0VY?il=0&utm_source=reddit.com

Der Krieg ist keinesfalls vorüber und die Eliten schlagen hart zurück. Das sieht man beispielsweise an dem Aufruf, jeden mit etwas zu impfen, was wahrscheinlich ein Cocktail von giftigen Substanzen einschließlich Mikrochips ist, sagen CIA-Quellen.

Die Kabale tötete die Tochter und Enkelin von Robert F. Kennedy Jun. als Rache dafür, dass sie vor den Gefahren von deren Impfstoffen gewarnt haben, sagen MI6-Quellen. Kennedy sagte:

„Indische Ärzte beschuldigen die Kampagne von [Bill und Melinda] Gates wegen einer verheerenden nicht-Polio-akuten Schlaffheits-Epidemie (NPAFP), die 490.000 Kinder gelähmt hat.“

https://childrenshealthdefense.org/news/government-corruption/gates-globalist-vaccine-agenda-a-win-win-for-pharma-and-mandatory-vaccination/

Ebenso, als ein Zeichen, für wen er wirklich arbeitet, sagte der kanadische Premierminister Justin Trudeau am Donnerstag, dass „Kanadier nicht zu ihrem gewohnten Leben vor der Novel-Coronavirus-Pandemie zurückkehren werden können, bis ein Impfstoff erhältlich ist.“ Justin, der Sohn von Fidel Castro, ermordete fast sicher seinen Bruder, den echten Sohn von Pierre Trudeau, um Premierminister zu werden.

https://globalnews.ca/news/6799110/coronavirus-covid-19-vaccine-return-to-normality-trudeau/amp/?__twitter_impression=true

Die Eliten benutzen auch die gefälschte Pandemie und die Quarantäne, um die Bevölkerung zu zwingen, ihre Menschenrechte aufzugeben. Ein Ergebnis: „anstatt dass die Arbeitnehmer jetzt die Wiederherstellung von Löhnen, Arbeitszeiten und Rechten am Arbeitsplatz fordern, schreien sie nach jeder Chance, überhaupt arbeiten zu können, unter welchen Bedingungen auch immer. Eliten können es sich ‚leisten‘, das zu tun, weil ihnen Billionen von Dollars gegeben wurden, um das zu tun“, stellt Autor Joaquin Flores fest.

https://www.strategic-culture.org/news/2020/04/12/coronavirus-shutdown-end-globalization-and-planned-obsolescence-enter-multipolarity/

Der Stanford-Anwalt stellt fest, dass Freiheiten drastisch beschnitten werden:

„Während Führer rund um die Welt die Ausbreitung des Virus bekämpfen, häufen sie weitreichende neue Befugnisse an. Während die Gesetzgebung Aktivitäten im Namen des Social Distancing beschneidet oder verbietet, wurden viele der Normen, die Demokratie definieren – Wahlen, Beratungen und Debatten, gegenseitige Kontrolle – auf unbestimmte Zeit ausgesetzt… Frankreich und Bolivien haben Wahlen verschoben. Peru übertrug seinem Präsidenten eine umfassende neue Gesetzgebungsbefugnis. Israel hat die Reichweite seines Überwachungsstaates drastisch erhöht.“

https://www.stamfordadvocate.com/news/article/Leaders-seize-new-powers-to-fight-coronavirus-15195776.php

Mehr und mehr Menschen werden sich der Tatsache bewusst, dass das Coronavirus, das benutzt wird, um Freiheiten rund um die Welt zu beschneiden – eine Fälschung ist. Dr. Scott Jensen beispielsweise, ein Senator der Republikaner im Bundesstaat Minnesota, sagt, dass Ärzte von der US-Regierung angewiesen wurden, alle Todesfälle als durch das „Coronavirus“ bedingt zu bezeichnen.

https://www.thegatewaypundit.com/2020/04/huge-mn-senator-dr-reveals-hhs-document-coaching-overcount-covid-19-cases-copy-document-video/

Ein CIA-Arzt schickte uns diesen Kommentar:

„Ich arbeite im Gesundheitsbereich. Wenn Patienten in den beiden Krankenhäusern, in denen ich arbeite, sterben und IRGENDWELCHE Atembeschwerden haben, sind wir angewiesen, COVID in die Sterbeurkunde zu schreiben. Krebs-, Verletzungs- und Todesfälle durch Blutverlust sind nun alle COVID-Todesfälle. Wenn man krank ist, bekommt fast jeder Sauerstoff. Wenn man also stirbt, steht COVID in der Sterbeurkunde! Das ist Betrugspandemie [scamdemic]! Es sind alles Lügen!“

Die CIA-Quelle schickte uns auch das Folgende:

„Das Coronavirus stammte aus der Stadt Wuhan in China und hat jetzt jeden Winkel der Welt erreicht. Aber das Virus hat nicht Peking erreicht, die Hauptstadt von China und die wirtschaftliche Hauptstadt Shanghai nahe Wuhan – warum?

Peking ist die Stadt, in der alle Anführer Chinas leben. Militärführer leben hier, diejenigen, die die Macht in China in den Händen halten, leben hier, und es gibt keine Ausgangssperre in Peking! Es ist geöffnet! Corona hat dort keine Wirkung! * Warum?“

Wie wir letzte Woche angemerkt haben, ist das Biowaffen-Forschungslabor im Epizentrum dieses „Coronavirus‘“ im Besitz der Soros-Stiftung, einer Rothschild-Fassade. Wir haben die Chinesen informiert, dass das Coronavirus zu ihrer Einrichtung in der „666 Gaoxin Road“ in Wuhan/China zurückverfolgt wurde.

https://www.wuxiapptec.com/about/location

Die Tatsache, dass diese Information nicht auf den Titelseiten der chinesischen Zeitungen auftaucht, ist sehr vielsagend.

Der Grund ist scheinbar, dass es letzte Woche geheime Gespräche zwischen den Rothschilds und den Chinesen gab, laut Quellen asiatischer Geheimgesellschaften. Die Rothschilds sagten, sie hätten Gerätschaften in Russland, die auf China gerichtet wären. Die Chinesen antworteten, indem sie sagten, wenn sie wieder angegriffen würden, würden sie sich rächen, indem sie die Schweiz und Israel auslöschen würden. Anstelle eines Krieges boten sie an, den Rothschilds 1.000 Tonnen Gold zu verkaufen und warten immer noch auf eine formelle Antwort. Die Asiaten haben klargemacht, dass die gegenwärtige Situation nicht mit Gewalt gelöst werden kann, sondern nur durch Zusammenarbeit. Chinas Botschafter in den Vereinigten Staaten Cui Tiankai sagt:

„Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um auf diese globale Krise zu antworten, um die Leben der Menschen zu retten, um die Zukunft der Weltwirtschaft zu retten und um die Zukunft der Weltgemeinschaft zu retten. Dies ist unsere vorrangige Aufgabe.“ Cui fordert „ein neues und effektives globales Regierungssystem… aufgebaut auf gegenseitigem Respekt und… voller Anerkennung der Verschiedenheit.“

http://www.xinhuanet.com/english/2020-04/12/c_138969827.htm

Die UN wird unter einem weiterentwickelten Regierungssystem zumindest radikal umgebaut werden. Im Moment sind sie knapp bei Kasse. „Soweit wir es sehen, ist Geld in der Leitung, obwohl es noch nicht offiziell in Empfang genommen wurde“, sagte Stéphane Dujarric, Sprecher des UN-Generalsekretärs letzte Woche.

https://www.un.org/press/en/2020/db200409.doc.htm

Die Asiaten gehen auch hart gegen die Coronavirus-Angstmacherei vor. Das ist der Grund, warum „Mindestens 266 Personen verhaftet wurden, weil sie Informationen bezüglich des Coronavirus‘ in 10 asiatischen Ländern gepostet haben, von Thailand bis Indien und die Mongolei, laut einer AFP-Zählung, die auf Polizeiberichten beruht.“

https://news.yahoo.com/asia-cracks-down-virus-fake-news-083226238.html

Quellen asiatischer Geheimgesellschaften sagen, ihre Mitglieder finden jetzt heraus, dass das Coronavirus eine Fälschung ist. Allerdings sind die elektromagnetischen 5G-Angriffe eine echte Bedrohung, also nehmen sie sich derer an. Für diejenigen unter Ihnen, die immer noch nicht verstehen, dass die 5G-Bedrohung keine „Fake News“ sind, sehen Sie sich bitte diesen Artikel an, der von etwa 100 wissenschaftlichen Zitaten unterstützt wird.

https://duluthreader.com/articles/2020/03/12/19851_chinas_massive_amount_of_immunotoxic_5g_networking

MI6-Quellen sagen:

„Wir sehen die ganze Sache als eine hybride Kriegsführung gegen die Nationalstaaten der Welt, so sollten durch den Ausfall des leitenden Premierministers Großbritanniens die übrigen führenden Politiker der Welt zum Handeln angeregt werden, was sie jetzt tun, usw.“

Mit anderen Worten, sie könnten Johnsons „Coronavirus“ vorgetäuscht haben, um die anderen Führer der Welt erfolgreich in Furcht zu versetzen.

In Japan bereitet das Militär Aktionen gegen das betrügerisch installierte Regime des Sklaven-Premierministers Shinzo Abe vor, weil er 5G vorangetrieben hat und die Wirtschaft mit der gefälschten Pandemie zum Zusammenbrechen bringt, sagen rechtsgerichtete japanische Quellen aus der Nähe des Kaisers.

Während inzwischen mehr und mehr Menschen aus dieser gefälschten Pandemie erwachen, gibt es Hinweise auf Project-Blue-Beam-Hologramme aus der ganzen Welt. Hier sind Beispiele aus Indonesien, Israel und verschiedenen Teilen der USA. Schauen Sie nach oben, da vielleicht bald eine Aufführung im Himmel über Ihnen stattfinden könnte. Das ist nur ein kleiner Teil der gefälschten Endzeit-Party, die organisiert und durchgeführt wird, stimmen viele Quellen überein.

https://www.youtube.com/watch?v=EQlusHAycuQ

https://www.youtube.com/watch?v=fwKDy6uQfAw&t=217s

https://www.youtube.com/watch?v=A0v0ckt9jIY&t=13s

https://www.youtube.com/watch?v=ww6wtt43X4Y&t=46s

Wir stellen auch fest, dass das Runterfahren der meisten nicht lebensnotwendigen wirtschaftlichen Tätigkeiten bereits eine Wohltat für die Natur war. Ich konnte in meinem örtlichen Park folgendes Foto aufnehmen. ...

Das Ziel ist es, eine Welt in Harmonie mit der Natur zu haben, in der jeder einen gesunden und glücklichen Lebensstandard hat. Der Planet kann in einen Himmel verwandelt werden, der für alle da ist, einschließlich eines unsterblichen Geistes für die, die das wünschen. Denken Sie daran, dass, obwohl die Menschheit gewinnt, die Schlacht um den Planeten Erde noch nicht vorbei ist. Wir müssen alle unseren Teil beitragen.


 

Mittwoch, 22. April 2020

DENKanstoss Solo: Das Ultimatum

 
Quelle: Peter Denk https://youtu.be/sYMh8P466DY
veröffentlicht am 16.04.2020
Im neuen Videokanal 'DENKanstoss Solo' erzählt Peter Denk Dinge, die ihm besonders auffallen. In seinem 1. Video geht es um eine etwas waghalsige, aber durchaus plausible These. Mein Tip: manche Dinge kann man kaum mit dem Verstand erfassen, aber vielleicht fühlen, ob sie wahr sind.
 

 


 

Denkbrief UPDATE für markus rüegg 21.4.2020

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

"Neue Normalität" - die werden sich noch wundern...


Ostern ist vorbei und tatsächlich gibt es minimale Erleichterungen unserer Einschränkungen in Deutschland. Dafür kommt nun die Maskenpflicht in immer mehr Bundesländern um die Ecke. Und natürlich wird uns ständig gedroht, dass alles auch wieder zurückgenommen und verschärft werden könnte, wenn wir nicht brav sind und die Zahlen wieder schlechter werden.

Jaja die Zahlen. Mittlerweile ist das, was ich vor Wochen schon als Aussage von Kliniken gebracht habe, selbst vom Robert-Koch-Institut zugegeben worden. Ein positiv getesteter Toter ist ein Corona-Toter, egal ob er an Krebs, Herzinfarkt oder einem Autounfall gestorben ist. Es ist somit klar, dass wir anstelle von 4.400 Corona-Toten nur einen Bruchteil haben dürften, ich vermute mal, ein Zehntel. Faselte unsere Kanzlerin vor Kurzem noch, dass die Ansteckungsrate 1 sein müsse für Lockerungen (ich möchte hinzufügen „nennenswerte“, was bisher kam, ist lächerlich) beträgt sie offiziell bereits 0,7, was aber scheinbar keinen interessiert. Besonders interessant ist eine Grafik aus einem Papier des RKI, die zeigt, dass die Ansteckungsrate/Reproduktionszahl bereits vor dem Lockdown schon wieder am Sinken war.



Das alles bestätigt erneut meine Aussage, wir sehen hier eine ganz große Show. Dass die Politiker selbst das zudem nicht ernst nehmen, kann man immer wieder erkennen, z.B. wenn Spahn und Bouvier mit neun anderen Menschen - darunter auch Ärzten – eng gedrängt in einen Aufzug stiegen. Das Bild kam in vielen Medien, der Kommentar eines Lesers lautete: „nur das Virus passte nicht mehr hinein“. In Österreich gab es in einem Ministerium wohl sogar eine „Corona-Party!“

Sowohl Spahn als zuvor auch Laschet zeigten zudem, dass sie eine Maske erstmalig für die Kameras benutzten, nämlich falsch. Diese Leute erzählen uns aber sonst mit ernster Miene, dass alles so gefährlich ist und wir uns zusammennehmen sollen.

Die Absurdität der Maßnahmen insbesondere auch im Hinblick auf die unterschiedlichen Ausprägungen in den einzelnen Bundesländern kann einen diese Regierung und deren „beratende Wissenschaftler“ nicht mehr für voll nehmen lassen – und immer mehr Menschen machen das auch nicht. Ein schöner Artikel bringt das gut auf den Punkt...
Hier ein Beispiel:

„Außerdem verbreitet sich das Virus gerne in Elektronikmärkten, weswegen diese geschlossen sind. Es sei denn, es handelt sich um Großmärkte mit einer Elektronikabteilung. Da weiß das Virus nämlich nicht, ob es sich auf Cognac oder Computer setzen soll und entscheidet sich dafür, gar nichts zu tun. Deswegen kann man in Großmärkten nach wie vor Elektronik kaufen. Zumindest in Bayern und wenn man eine Gewerbeanmeldung hat. Diese immunisiert zusätzlich.
In Rheinland-Pfalz treibt sich das Virus gerne in Kantinen herum, meidet diese aber in Baden-Württemberg und Berlin, wahrscheinlich hat es Angst, auf Grüne zu treffen. Deswegen sind Kantinen in Rheinland-Pfalz geschlossen, nebenan aber nicht. In Bayern wiederum hält das Virus die Tentakel still, wenn sich in einer Kantine nicht mehr als 30 Personen aufhalten. Da lohnt sich die Verbreitung für das Virus nicht. Außerdem unterscheidet das Virus in Bayern nach Touristen und Geschäftsreisenden, denn Hotels, die ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen, dürfen geöffnet bleiben. Wer diese ominösen Gäste sind, die keine Geschäftsreisenden und keine privaten touristischen Zwecke verfolgen, steht in der Verordnung nicht drin.“

Kommen wir zu den Folgen. Fatal für viele Unternehmen und Berufsgruppen ist das Verbot von Großveranstaltungen mindestens bis 31. August. Dabei wird nicht definiert, was eine Großveranstaltung ist. Kanzleramtsminister Braun, der Rottweiler der BuReg sagte dann auch noch, man solle auch kleine Veranstaltungen wie Hochzeiten besser nicht planen, es könnten ja auch diese verboten werden. Caterer, Musiker, Schausteller uvm. Können damit vermutlich zumachen, wenn sie nicht einen reichen Onkel haben.

Katastrophal sieht es auch für Gastronomie und Hotels aus. Vor Mai geht definitiv nichts und selbst für danach stellte man noch keine Verbesserung in Aussicht. Viele Menschen haben immer noch keine Ahnung, welche Folgen das hat. Schon jetzt steht ein Drittel aller derartigen Betriebe vor der Insolvenz, ca. 70.000!

Das ist der Stand jetzt, im Mai dürfte diese Zahl noch anwachsen. Söder besitzt auch noch die Frechheit, den Mai offiziell abzuhaken und nur ein eventuelles „Vielleicht“ ab Juni in den Raum zu stellen.

„Zugleich machte Söder Hoffnung darauf, dass Restaurants und Hotels im Inland ab Anfang Juni wieder öffnen könnten. Sollte sich bis Pfingsten (31. Mai/ 1. Juni) eine Entspannung der Corona-Krise abzeichnen, bestehe eine "leise Hoffnung", wie Söder betonte, auf Restaurantbesuche. Bis dahin versprach er der Branche, sich für eine Mehrwertsteuersenkung auf sieben Prozent einzusetzen.“

Und die Politik ist ganz stolz darauf, jetzt zu diskutieren, ob man dort den Mehrwertsteuersatz senken soll. Das hilft diesen Betrieben auch nicht mehr. Allein dort werden immense Arbeitsplatzzahlen verloren gehen. Aber nicht nur dort. Vor einer Woche gab die Bundesagentur für Arbeit bekannt, dass 725.000 Betriebe in der BRD Kurzarbeit angemeldet hätten. In der Krise 2008/2009 waren es nur ca. 28.000 Betriebe!

Wenn jemand vollständig in Kurzarbeit ist, bekommt er nur 60-67% von seinem normalen Gehalt. Das ist für viele schon jetzt ein Problem. Da muss der Gürtel enger geschnallt werden. Diese Menschen können sich kaum noch einen teuren Urlaub, viele neue Klamotten oder gar ein neues Auto leisten. Essen gehen ist da auch weniger drin. Das Ganze führt absehbar in eine Abwärtsspirale, die nur ganz wenige Branchen unberührt lassen wird. Man hört es mittlerweile da und dort auch schon in den Massenmedien, dass wir in eine Weltwirtschaftskrise steuern, gegen diejenige in den Dreißigerjahre ein laues Lüftchen war. Und das wegen einer Grippe, die kaum jemanden tötet. Der Ölpreis ist nun auch vollends gecrasht, eine deutliches Zeichen dafür, dass das weltweite Wirtschafts- und Finanzsystem am Ende ist.

Die immensen Gelder, die nun allerorten lockergemacht werden, zerstören definitiv die Währungen. Da natürlich auch die Steuereinnahmen parallel stark sinken werden, schickt man nun die ersten abgehalfterten Politiker nach vorne, die von einem Lastenausgleich wie nach WK. 2 schwätzen. Nicht umsonst sagte auch Merkel immer wieder „seit dem 2. Weltkrieg“.

Sigmar Gabriel sagt damit ganz klar und deutlich, dass der in nur 5 Wochen in Deutschland angerichtete materielle Schaden aktuell dem des Zweiten Weltkriegs entspricht! Der Vergleich spricht Bände und ist zudem natürlich eine Unverschämtheit. Aber es zeigt an, wohin die Reise gehen soll. Zwangshypotheken, massive Vermögensabgaben für alle, die noch etwas haben, u.a.. Nur die Superreichen würden sich vermutlich wieder retten können, wenn sie dem richtigen „Club“ angehören. Auch
Zudem wird uns angedroht, dass Freiheit und Unbeschwertheit gar nicht mehr zurückkommen könnten, denn „der Virus schläft nie!“ Auch der Deutsche Bundestag macht sich schon einmal so seine Gedanken dazu...

„Der folgende Sachstand befasst sich mit der Möglichkeit der erneuten Einführung einer einmaligen Vermögensabgabe zur teilweisen Finanzierung der Corona-Krise. Auf diese Weise könnten Wohlhabende durch einmalige Zahlungen zur Refinanzierung des Staates herangezogen werden. Nach einer kurzen rechtlichen Einordnung des Begriffs der Vermögensabgabe soll eine erste rechtliche Einschätzung über die Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise gegeben werden.“

Die Kanzlerin war sauer, dass man schon so viel über Lockerungen diskutieren würde, und bringt zudem Verschärfungen als Drohung ins Spiel. Vizekanzler Scholz sagte bereits ganz offen, dass wir uns auf eine „Neue Normalität“ einzustellen hätten.

„Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat an die Menschen in Deutschland appelliert, sich an das Leben mit dem Coronavirus zu gewöhnen. „Was wir jetzt brauchen, ist für lange Zeit eine neue Normalität“, sagte der Vizekanzler am Freitagabend im ARD-„Brennpunkt“.

Das alles heißt nichts anderes, dass die grob grundgesetz- und rechtswidrigen Maßnahmen der Einschränkungen unserer Freiheit zum Dauerzustand werden sollen. Ich denke, dass diese Herrschaften völlig aus der Realität gefallen sind, so wie man es im April 1945 oder im Oktober 1989 bei den damaligen Regierungen ebenfalls beobachten konnte.
Ich bin mir sehr sicher, diese Herrschaften werden schon sehr bald von ihren Machtfantasien geheilt und von den Menschen eines anderen belehrt werden. Natürlich ist es u.a. davon abhängig, wie viele Menschen das noch freiwillig mitmachen. Es gibt aktuell meiner Meinung nach grob drei Gruppen in der Bevölkerung.

1. Die Aufgeklärten (leider noch < 10% befürchte ich)
2. Die Politik- und Mainstream-Treuen (20%-30%)
3. Die braven Zweifelnden (60%-70%)

Es kommt natürlich darauf an, wie sich der individuelle Bekanntenkreis zusammensetzt, da kann man natürlich auch den Eindruck bekommen, dass Gruppe zwei die Größte ist, meine Einschätzung ist aber eben etwas anders. Die Umfragen, die wir aktuell hören, sind auf jeden Fall „Endsiegpropaganda“ und nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt wurden. Die Kommentare bei Welt, Focus usw. sprechen hier eine deutliche Sprache. Aber man fährt jetzt die totale Propaganda, jeder der abweicht, wird unmittelbar zur Persona non grata erklärt, wie zuletzt Jens Lehmann. Das hilft aber immer weniger. Die öffentliche Meinung hat gedreht, im Osten wird das bereits auch immer deutlicher durch handfeste Aktionen zivilen Ungehorsams gezeigt. Es fehlt vermutlich nur noch ein bestimmter Auslöser, der in einem Land Europas die Lawine auslösen wird. Wenn es aber in einem Land passiert, folgen andere nach und dann wäre normalerweise Revolution und Bürgerkrieg angesagt.

Ich gehe aber weiterhin davon aus, dass dieses nicht zugelassen wird. Die jetzigen Regierungen und das aktuelle System der Parteiendemokratie werden allerdings vollständig zerstört sein, sobald die Folgen der Maßnahmen zu vielen Menschen klar werden. Sehr vielen Menschen wird dann bewusst, dass ihr bisheriges Leben zerstört wurde und das mutwillig.

Überall spielt schon jetzt das Militär eine wichtige Rolle, in Österreich und Deutschland wurden massiv Reservisten einberufen. In Österreich sollen sie ab Mai einsatzbereit sein. Dabei sollte doch das Schlimmste der Pandemie vorbei sein, oder? Ich erinnere auch noch einmal an die Tatsache, dass der ORF sein Notstudio in dem Flakturm innerhalb einer Kaserne in Wien eingerichtet hat. In Deutschland stand zudem in dem letzten Beschluss der Bundesregierung und den Ländern ein interessanter Passus, der natürlich von den Medien nicht thematisiert wurde.

3. „ zukünftig Infektionsketten schnell zu erkennen, zielgerichtete Testungen durchzuführen, eine vollständige Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten und die Betroffenen professionell zu betreuen, werden in den öffentlichen Gesundheitsdiensten vor Ort erhebliche zusätzliche Personalkapazitäten geschaffen, mindestens ein Team von 5 Personen pro 20.000 Einwohner. In besonders betroffenen Gebieten sollen zusätzliche Teams der Länder eingesetzt werden und auch die Bundeswehr wird mit geschultem Personal solche Regionen bei der Kontaktnachverfolgung und -betreuung unterstützen. Das Ziel von Bund und Ländern ist es, alle Infektionsketten nachzuvollziehen und möglichst schnell zu unterbrechen.“

Wie können wir uns den Einsatz der Bundeswehr hier genau vorstellen? Kontaktnachverfolgung und -betreuung mit Militär? Ich glaube, es geht los. In diesem Satz steckt Sprengstoff!

Nun wollen wir aber einmal sehen, was realistisch momentan wirklich geschieht und geschehen wird. Tatsache ist: die Politiker und Massenmedien diskreditieren sich aktuell bis auf die Unterhose. Besonders wichtig ist dabei die o.g. Gruppe 3 der Menschen und auf diese kommt es an. Sobald diese Gruppe mehrheitlich der Meinung ist, diese Regierung und das System muss weg, passiert es auch. Selbst von Gruppe 2 werden immer mehr in Richtung Gruppe 3 fallen und von Gruppe 3 in die Gruppe 1. Das passiert jetzt schon. Ich bin mir sehr sicher, dass dieser Kippmoment, der übrigens beim Zerfall der Sowjetunion von Wissenschaftlern sehr genau bestimmt wurde (als Jelzin auf dem Panzer stand), wird noch in diesem Jahr kommen, vermutlich schon im Mai, spätestens aber im Herbst.
Eine spannende Frage ist natürlich, warum man ausgerechnet in Schweden einen Lockdown vermieden hatte. Meiner Meinung nach geschah dieses, um allen Menschen zu zeigen, dass dieser Lockdown woanders bzgl. Corona unsinnig war. Taiwan, Russland oder Weißrussland wären als Beispiel zu weit weg bzw. zu anders gewesen, aber Schweden ist ein typischer westlicher Staat. Es geht darum, die öffentliche Meinung jetzt gegen das alte System einzustellen.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Man macht das, um die Weltdiktatur zu errichten, wie es Henry Kissinger zuletzt auch ganz offen sagte. Oder aber, die richtige Seite (Trump-Allianz, Putin u.a.) lässt den Kippmoment noch zu, greift dann aber von der ein und übernimmt offiziell das Zepter. Für Letzteres gibt es viele Indizien, über die ich bereits ausführlich geschrieben hatte, z.B. die Übernahme von SHAEF und anderes.
Aber Variante 1 dürfte auch aufgrund der öffentlichen Meinung kaum mehr funktionieren. Wie ich schon öfter geschrieben habe, ist die Seuche dafür viel zu harmlos. 50% Todesrate und das für alle Altersgruppen hätte die Menschen derartig schocken können, dass sie alles und jedem zugestimmt hätten. Außerdem hätte der Tiefe Staat dann auch schon einen guten Anteil seiner geplanten Bevölkerungsreduktion angestoßen. Offenbar konnte er das aber nicht mehr durchführen. So wendet sich nun diese Corona-Kampagne vollständig gegen ihn und vor allem seine Marionetten, aber auch seine Organisationen. Ich habe dazu interessante Hintergrundinformationen erhalten, die ich im kommenden Infobrief Zeitprognosen besprechen werde.



Das kann man aber auch gut an dem „talentierten Mr. Gates“ erkennen.
Ich habe dazu auf meinem Blog ausführlicher geschrieben.

Der „Philanthrop“ Bill Gates ist momentan in allen Massenmedien zu sehen und verbreitet seine Horrorvisionen für die Zukunft der Menschheit. Wer kein digitales Zertifikat bei sich trägt – am besten in Form eines Chips -, dass er geimpft sei, soll sich nicht mehr frei bewegen können. Das löst Ängste bei vielen Menschen aus, die das Kommen der großen Weltdiktatur immer noch erwarten. Herr Gates möchte das sicher auch genau so haben. In vielen Ländern ist sein Stern aber schon ziemlich gesunken, denn in Südafrika oder Indien haben seine vergangenen Impfaktionen viele Opfer gekostet. Zusammen mit der WHO brachte er auch gerne Sterilisationsstoffe in die Impfstoffe ein. Die großen Impfaktionen gegen Kinderlähmung führten zu großen Ausbrüchen genau dieser Krankheit. Das wurde alles nachgewiesen.

So passen auch seine öffentlichen Aussagen zusammen, dass er „zum Wohle der Menschen“ alle impfen will, auf der anderen Seite die Überbevölkerung der Welt als das größte Problem ansieht.

Er und die WHO – die ja eng zusammenhängen – sind aktuell im freien Fall, was die öffentliche Meinung betrifft. Nicht umsonst haben die USA und dann auch Indien, Australien, Großbritannien, Neuseeland u.a. die Zahlungen an die WHO gestoppt. Die Verbrechen von Gates und WHO werden nun immer öffentlicher thematisiert. In Indien und Teilen Afrikas kann sich Gates nicht mehr sehen lassen, dort dürfte er unmittelbar verhaftet werden, Auch wenn er in den Tagesthemen einen großen Zeitblock für ein mehr als wohlwollendes Interview bekam, konnte man auf der Webseite der Tagesschau bereits lesen, dass seine Stiftung nicht nur „Gutes“ getan hat.

Meiner Meinung nach kann schon positiv gestimmt sein, wenn man die Signale richtig deutet. Ich schrieb auf meinem Blog zuletzt Folgendes:

Es kommt jetzt natürlich auf den Blickwinkel an, ob man die Entwicklung als negativ oder positiv betrachtet. Wenn man es will, kann man aber an vielen Indizien gut erkennen, dass die öffentliche Meinung schon begonnen hat, sich zu drehen. Deshalb wird man die alte tyrannische NWO auch nicht mehr etablieren können. Gute Zeichen dafür sind:

Die Globalisierung ist tot und wird zurückgefahren werden
Die EU ist fast tot, es geht nur noch um immer größere Summen an Geld.
Die WHO ist fast tot.
Etc...

Das alles waren aber Konzepte/Organisationen für die alte NWO, ohne die diese kaum zu etablieren ist.

Und: Die Dieselfahrverbote sind tot!
Viel von dem Unsinn der letzten Zeit, bei dem sich aufgeklärte Menschen nur noch die Haare raufen konnten, wird keinen mehr interessieren. Schon jetzt sind Klimawahn, Genderwahn und anderes kein Thema mehr, und wenn die o.g. Entwicklungen klarer werden, haben die Menschen erst recht andere Sorgen. Man höre und staune, angeblich plant die Bundesregierung nun, grundlastfähige Kraftwerke doch länger laufen zu lassen oder gar zu reaktivieren.

Es ist nicht alles schlecht an Corona...

Es gibt eine gute Möglichkeit, wie die Trump-Allianz diesen Corona-Wahn und irgendwelche Zwangsimpfungsfantasien von heute auf morgen stoppen kann: mit einem Medikament, das die schweren Fälle und natürlich die Todesfälle innerhalb kürzester Zeit verhindert. Und dieses wird nun ganz offen vorbereitet. Es geht hierbei um altbekannte Malariamedikamente mit Chloroquin. Nicht ganz zufällig haben deren Wirkstoffe eine gewisse Ähnlichkeit mit Chlordioxid (MMS bzw. CDL). Diese Medikamente sind nicht nebenwirkungsfrei, aber wichtig ist es ja, dass die Menschen verstehen, dass eine Impfung nicht mehr benötigt wird. Es geht bei allem immer nur darum, wie ist die öffentliche Meinung dazu. Mit Gates wird aber auch die Impfung allgemein momentan in ein fragwürdiges Licht gebracht. Das alles geht in eine gute Richtung und völlig entgegen dem, was der tiefe Staat geplant hatte.

Man kann auch mit Militär und Polizei nicht lange gegen die öffentliche Meinung bestehen – zumal die meisten Soldaten und Polizisten zunächst ja auch einmal Bürger sind. Und das Meinungsmonopol des tiefen Staates bricht aktuell sichtbar zusammen. Das benötige ich aber zwingend, um Zwangsimpfung und Weltdiktatur durchzusetzen. Nie und nimmer wird das mit dieser Seuche gelingen.

Ich gehe davon aus, dass in den meisten Ländern das Militär bereits auf der Seite der Trump-Allianz steht. Es wird aber dringend benötigt, um nach dem Kippmoment, der natürlich auch durch Übernahme der Massenmedien und Aufdeckungen gezielt ausgelöst werden kann – was wohl auch so geplant ist, vermutlich aber etwas verschoben wurde – die Ordnung aufrechtzuerhalten und eben blutige Revolutionen und Bürgerkrieg zu verhindern bzw. im Keim zu ersticken.



Wir erhalten momentan von Donald Trump in seinen Pressekonferenzen erstaunliche Informationen. Interessant ist die Tatsache, dass er früher immer das präsidiale Emblem auf seinem Rednerpult hatte und rechts die entsprechende Flagge dazu. Letztere war dann auf einmal weg und auf dem Rednerpult stand nur noch „The white house“. Zuletzt wurden Konferenzen manchmal aber auch wieder mit Flagge und Emblem gehalten, dann erneut nicht. Aktuell habe ich den Eindruck, wenn er unter „The white house“ spricht, kommen die interessanteren Informationen heraus. Dann hört man einiges über die Aktionen im Hintergrund zur Befreiung der Kinder und Frauen beispielsweise.

In seinen letzten Pressekonferenzen sprach Donald Trump relativ deutlichen Klartext. Nur unverbesserliche Ignoranten können glauben, dass es hierbei um Corona gehen würde. Es passt überhaupt nicht mehr dazu. Kinder waren nicht in China von Corona betroffen, nicht in Italien, nicht in Deutschland und auch nicht in den USA. Was hat Corona mit dem Central Park in New York zu tun? Nichts! Trotzdem redet er ständig von Kindern. Trump sagte auch in der Pressekonferenz am 10.04 auf die Frage: Warum wir nicht zu Ostern in die Kirchen gehen dürfen. Die Antwort war:

"Wir wissen alle, wovon wir reden – auch wenn ich das hier nicht aussprechen werde. Die Pastoren sollen besser nicht das machen, was sie bisher gemacht haben – und deswegen wird jetzt erstmal niemand in ihre Kirchen gelassen.
Diese Pastoren kennen sich ja aus im Internet, also sollen sie doch die Messe dort vorlesen. Ein schrecklicher Pastor aus New York ........ ist mittlerweile so kooperativ, dass er ganz viel helfen konnte im Central Park. Es geht hier um viele, viele Tote, mehr als wir dachten. Auch viele sehr junge Menschen, wir konnten nicht viele retten."

Wenn man allerdings weiß, dass unter dem Central Park eine Untergrundbasis ausgehoben wurde, macht es auf einmal absolut Sinn. Leider scheinen nur sehr wenig lebende Kinder noch geborgen werden können. Das nimmt ihn ziemlich mit und eventuell werden sie deshalb eine Änderung des Planes vornehmen.

Bei diesen offiziellen Anlässen wird bezüglich des Setups nie etwas dem Zufall überlassen, diese Wechsel des Emblems und der Flagge tragen definitiv eine Botschaft.

Wie lange müssen wir noch warten?

Mein aktuelles Gefühl ist, dass im April der große Wechsel nicht mehr passieren wird. Es hat sich wohl etwas verschoben. Man kann es auch daran erkennen, dass Putin kurzfristig die große Parade zum 75-jährigen Ende des 2. Weltkriegs verschoben hat. Im schlimmsten Fall müssen wir noch bis zum Herbst warten, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, dass man den Kippmoment noch so lange herauszögern können wird. Mal sehen, was der Mai so bringt... Auch die wirtschaftlichen Folgen wären dann zu verheerend. Ich gehe aber auch davon aus, dass nach der Übernahme vielen Unternehmen so geholfen wird, dass diese erst einmal nicht untergehen werden.

Im Herbst kommt allerdings definitiv etwas Großes auf uns zu, was wir momentan sehen, ist nur die Vorbereitung dazu. Es ist astrologisch so angekündigt, gute Hellseher haben den Oktober im Auge und auch bestimme Remote-Viewer erwarten das im Herbst. Ich war zu Gast in der Sendung „Homeoffice“ bei Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner. Dort musste ich mich besonders mit den beiden Franks auseinandersetzen, die ja den Trump-Allianz- und „Q“-Komplex anzweifeln. Aber das war ok, es sind trotzdem coole Jungs und ein guter Diskurs ist nichts Schlechtes – eher im Gegenteil, solange alle Seiten fair bleiben. Allerdings widerlegten auch die beiden Franks nicht meine Beobachtung, dass die meisten „Q“-Zweifler sich kaum mit dem Thema beschäftigt haben und große Wissenslücken aufweisen. Nach mir war dann aber auch noch ein bekannter Remote-Viewer zu Gast und dieser sagte genau das zum Herbst aus. Interessant war auch seine Aussage, dass nach Ihren Untersuchungen der Corona-Virus eigentlich nicht existieren würde.

Aktuell tut sich am Himmel sehr viel. Neben den vielen Flügen, die meiner Meinung nach nachweisbar in der Mehrzahl der Fälle mit Boden-/Georadar Gebiete nach unterirdischen Anlagen absuchen, explodieren aber auch gerade weltweit die UFO-Sichtungen. Teilweise dürften das wohl auch die Elon Musk Satelliten sein, die, wenn sie im richtigen Winkel von der Sonne angestrahlt werden, recht hell sind. Sie werden in dieser Reihe in einer niedrigen Umlaufbahn ausgesetzt und später auf eine höhere Bahn gebracht und auseinandergezogen. Dann sieht man sie auch nicht mehr. Es ist zuvor aber eine Kette von Lichtpunkten zu beobachten. Interessant wird es dann, wenn sich die Punkte teilweise überholen. Das dürften dann "andere" Flugobjekte sein, die sich dieses ansehen.
Es gibt aber auch viele weitere teilweise sehr eindrucksvolle Sichtungen weltweit, der zuletzt gezeigte UFO-Typ über Hamburg wurde ebenfalls über Ortenau gesehen und fotografiert – vielen Dank für die Zusendung.



Auch in Chile tauchte dieser UFO-Typ auf. Wenn ein beliebiges Licht von einem Smartphone nicht richtig fokussiert werden kann, zeigen sich übrigens ähnliche Gebilde. Der Unterschied ist aber die innere Struktur, die dort dann so nicht zu sehen ist. Dann gibt es momentan weltweit unbekannte blaue Lichter in den Wolken. Auch die bekannten „UFOs“ aus den schwarzen Projekten zeigen sich häufiger.
Das ist ein klarer Hinweis darauf, dass wir uns nun in einer außergewöhnlichen Zeit befinden.



Ich habe zuletzt einen sehr passenden Vergleich gehört in Bezug auf die aktuelle bzw. kommende Zeit.
Der Lockdown ist wie die Vorbereitung für die Wehen vor einer Geburt. Wehen sind schmerzhaft, sie sind aber die Vorboten eines absolut positiven und freudigen Ereignisses. Die erste Wehe dürfte vermutlich im Herbst kommen, es werden weitere folgen, die „Geburt“ erwarte ich in der zweiten Jahrzehnthälfte. Ich denke, das wird dann aber die positive Entwicklung für alle bedeuten, individuell werden eine Menge Menschen bereits vorher schon auf einem sehr positiven Weg sein.
Mit ein wenig Glück werden die „Wehen“ auch weniger Katastrophen und physische Megaereignisse sein, sondern sich stark im Inneren der Menschen abspielen in der Form von Realitätseinbrüchen. Das zumindest bekam der mir bekannte Egon Fischer von „oben“ so gesagt.

Je weniger ein Mensch allerdings in seiner Mitte ruht, desto mehr wird er von den Ereignissen mitgenommen werden. Man kann das bereits heute ganz gut erkennen, denn einige Menschen werden momentan immer unentspannter. Das sieht man auch im alternativen Bereich, in dem Meinungsverschiedenheiten schnell zu persönlichen Auseinandersetzungen werden. Allein die aktuelle Ausnahmesituation führt natürlich schon dazu, aber es sind jetzt auch besondere Energien aktiv, die jeden Menschen beeinflussen. Es wird nicht nur alles im globalen Geschehen nach oben kommen und angeschaut werden müssen, es kommt auch alles im persönlichen Bereich hoch und muss angeschaut und verarbeitet werden. Das kann zeitweise sehr unangenehm werden. Auch hier stehen wir meiner Meinung nach noch am Anfang, das wird sich noch ziemlich verstärken.

Bereits 2014 bekam eFish eine symbolische Botschaft, die sehr gut verdeutlicht, was gerade geschieht und demnächst noch viel mehr zu erwarten ist.

Die Menschen haben sich eine Scheinwelt aufgebaut, einen sehr großen Kinotempel mit vielen Kinosälen, Geschäften und Restaurants.
Die meisten Menschen leben komplett im Kinotempel und haben jeden Kontakt zur Realität verloren. Sie wissen nicht was sie tun und was sie bewirken.
Die Menschen ändern sich nicht.
Daher werden wir die Rahmenbedingungen ändern.
Wir werden die Ein- und Ausgänge weit öffnen.
Wir werden die Belieferung der Geschäfte und Restaurants abstellen.
Wir werden das Wasser abstellen.
Wir werden die Heizung abstellen.
Dann werden wir den Strom abschalten.
Und wer dann noch im Kinotempel ist, wird sehr sehr lange brauchen, bis er wieder aus seiner Illusionswelt herausfindet.“

Alle Menschen, die in der Vergangenheit hängen, denen wird es immer unangenehmer werden. Der Kinotempel ist ein hervorragendes Synonym für unsere Scheinwelt, die um uns herum aufgebaut wurde und in der sich viele Menschen sehr gut eingerichtet haben. Es ist wie im Kino aber am Ende nur eine Illusion.
Überhaupt geht es viel mehr um innere Prozesse in den Menschen und natürlich auch um die „globale Psyche“, die Auswirkungen auf das morphogenetische Feld usw... Das ist auch ein Faktor, den selbst eine Trump-Allianz mit deren sicher deutlich erweiterten Möglichkeiten nicht komplett planen und einkalkulieren kann. Das, was nun kommen wird, gab es so noch nie in der bekannten Geschichte der Menschheit.

Ich werde das demnächst in einem „DENKAnstoss Solo“ ausführlicher besprechen. Das ist mein neues Format, in dem ich bestimmte Themen ausführlicher erläutere, damit auch Menschen, die neu bei meinen Briefen sind, bestimmte Informationen bekommen können. Mein erstes Video dazu geht über das Thema „Das Ultimatum“, meiner Meinung nach die Basis dafür, um zu verstehen, warum das passiert, was gerade hier passiert. Man benötigt hier allerdings eine gewisse Offenheit zu Themen, die über unsere 3D-Welt hinausgehen.

Natürlich gibt es aber zu den aktuellen Ereignissen auch weiterhin den regelmäßigen DENKAnstoss mit Manuel C. Mittas, den Letzten haben wir gerade am 19. April gemacht und es gab natürlich wieder viel zu besprechen.

Wie zu erwarten war, ist mein Vortrag beim Regentreff am 25. April abgesagt worden, wir hoffen, dass er am 23. Mai stattfinden kann, mit den aktuellen Regierungshanseln an der Macht vermutlich eher nicht – aber vielleicht passiert im Mai ja auch etwas...

Ich bitte weiterhin um Verständnis dafür, dass ich aktuell nicht dazu in der Lage bin, die ganzen Emails, Kommentare auf Youtube oder Facebook oder Messenger-Nachrichten zu beantworten. Ich lese sie und freue mich natürlich sehr über die vielen sehr positiven Rückmeldungen. Aufgrund der Menge finde ich aber nicht mehr die Zeit, auf viele zu antworten, was ich vorher eigentlich immer versucht habe zu tun. Wenn ich es jetzt noch so machen würde, käme ich nicht mehr dazu, meine Briefe, Blogeinträge und Videos zu erstellen.

Inhalt Infobrief Zeitprognosen April 2020 01

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Finis Deep State?
Wenn man momentan den Pressekonferenzen von Donald Trump zuhört, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber auch Indizien beim Papst, der Queen oder der City of London zeigen in die Richtung, dass die großen Machtzentren des Tiefen Staates abgeschaltet worden sein könnten. Der Blick geht nun intensiv in die USA, denn Trump hat die größte Entscheidung seines Lebens angekündigt. Wird das der Beginn der offiziellen Verlautbarungen werden?

Die Kinder und die Tunnel
In den alternativen Medien sickern aktuell Verbrechen von mächtigen und reichen Menschen durch, die kaum vorstellbar sind. Dabei konnte man es schon länger wissen. Manches kam sogar kurz in die Massenmedien, wurde dort dann aber schnell wieder ad Acta gelegt. Auch einige Prominente haben bereits ausgepackt, natürlich wird das nur als „Fake News“ bezeichnet. Besonders ungestört macht man diese Dinge unterirdisch und hier existieren wohl erschreckend viele ausgedehnte Anlagen. Momentan wird noch nach Weiteren intensiv gesucht, das kann man wohl als gesichert bezeichnen. Donald Trump sagte in seinen Pressekonferenzen zuletzt eigentlich schon sehr deutlich, dass dieses alles leider Realität ist. Die gute Nachricht ist aber (u.a. auch von Trump), dass dieses gerade ausgehoben und beendet wird.

Ein Traum von eFish
Die entscheidende Frage ist, wie die Menschen auf die kommenden Veränderungen reagieren werden. Vermutlich werden sich mehrere Gruppen von unterschiedlichen Reaktionen ergeben. Ein kürzlicher Traum des hellsichtigen eFish könnte dabei eine gute Idee geben, welche das sein werden. Die kommende Zeit wird sehr anspruchsvoll für alle Menschen werden, das ist sicher. Je mehr jemand aber wie ein Kind reagiert, desto einfacher könnte er es dann haben.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


Ich wünsche Ihnen eine gute restliche Woche und bitte bleiben Sie positiv,

Peter Denk


Wenn schon Maske, dann so eine...



Ein wenig Humor muss sein... :-)


© 2020 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


Sonntag, 19. April 2020

Der Neumond am 23. April 2020

 
Es geschieht viel derzeit, und doch wieder nichts, das mag für Einige recht verwirrend sein, be- sonders für jene, die sichtbare Ergebnisse erwarten. Doch was für so lange Zeit im Verborgenen blieb, kann sich nicht von heute auf morgen verändern, wenn es auch zuguterletzt eindeutige Signale geben wird.


Der Corona-Hype hat die Welt erfasst, doch läuft besonders in der westlichen Welt die Nachrichtenflut auf Hochtouren. Immer offensichtlicher wird klar, daß die Gates-Stiftung tief in Korruption verwickelt ist, mit der Pharma-Lobby, vielen NGO’s und Gesundheitsministern. Er hat zu oft das Wort Überbevölkerung gebraucht, als daß man nicht schlußfolgern könnte, worauf die geplanten Impfungen abzielen. Und man weiß, was er in Afrika angerichtet hat.

Viele Regierungen stehen noch unter dem sicher erhöhten Druck des Tiefen Staates, der nun überall mit dem Rücken an der Wand steht, weil die bisherigen Geldquellen, aber auch die alten Mächte praktisch stillgelegt wurden. Deshalb agieren sie teils wie ohnmächtig, weil sie gewohnt waren auf Anweisung zu handeln, während sie nun gefordert sind, selbst zu entscheiden.

Nicht nur Regierungen, auch die Masse hat verlernt, selbst zu denken, und wir wissen, daß den Menschen über mindestens die letzten 100 Jahre ein falsches Weltbild, sowie eine falsche Geschichtsschreibung vermittelt wurde. Das wird regional unterschiedlich sein, aber für die deutschen Länder trifft es hauptsächlich zu. Wer über so lange Zeit gehirngewaschen wurde, kann sich einfach nicht vorstellen, wie groß die Lüge ist. Ich weiß wie schwierig es ist, gerade wenn aus der Familie Ablehnung kommt, oder von Freunden, die überzeugt sind, man wäre einer Verschwörungstheorie aufgesessen. Das darf man nicht persönlich nehmen - was zugegeben auch schwer ist - sondern da brauchen wir die Adlerperspektive, um solche Begebenheiten im großen, sich entwickelnden Kontext zu sehen.

In der letzten Zeit fiel mir besonders auf, daß es auch unterschiedliche Meinungen in der Aufgeklärten-Szene gibt. Da gibt es die treuen Trump & Q-Patrioten, und jene, die warnen und eine Falle dahinter wittern. Verschiedene Meinungen sind ja ok, wenn sie nicht in erbitterte verbale Kämpfe ausarten, was auch manchmal zu beobachten ist. Weil genau dann erschaffen wir Spaltung, wo ein großes Zusammenstehen nötig wäre. Eine Warnung auszusprechen ist gut - das mache ich auch manchmal - solange wir davon absehen, andere unbedingt überzeugen zu wollen. Weil das geht bereits in Richtung Missionieren und Manipulation, und ist ein geistiger Übergriff, vor dem wir uns hüten sollten, denn das gibt es schon genug in der Welt. Es wäre also wichtig, uns selbst dahingehend zu beobachten, ob wir noch solche Muster bedienen (betrifft meist nur jene mit Pluto in Haus 7, 8 oder 9). Jeder muß sich also seine eigene Meinung bilden können, und dies geschieht individuell anders.

Ein Punkt für die Warner wäre, daß die globale Steuerung sich immer schon der Dualität bedient hat, also zwei verschiedene Seiten fördert, um sie gegeneinander auszuspielen. Man kann auch hellhörig werden, wenn ein genauestens vorbereiteter Plan nun die Lösung sein soll - da ist zu bedenken, daß ein Plan meist gegen das lebendige Leben gerichtet ist. Von daher ist die Losung „vertraue dem Plan“ zumindest skeptisch zu betrachten.

Andererseits: wir haben momentan nichts anderes, als den Q-Plan, der im besten Fall und in augenscheinlich 5D-gespieltem Schach eine brauchbare Vorgehensweise darstellt, das ‚Netz der bösen Spinne‘, das sich über die ganze Welt gelegt hat, also den Deep State auszuhebeln und lahmzulegen. Vielleicht braucht es gerade so einen ausgeklügelten, alle Eventualitäten berücksichtigenden Plan. Ich denke, dies hängt sehr stark von dem Motiv und der Absicht derer ab, die ihn durchspielen. Die Galionsfigur ist hier Trump, und wer in seine Reden hineingefühlt hat, konnte auch spüren, daß er ein reines Herz hat - es gilt also in diesem Fall, Trump zu ver- trauen. Immerhin hat er bisher alles, was er angekündigt hat, auch umgesetzt. Dies gilt auch für Putin, der den Vorteil hat, daß er seit 20 Jahren schon aufräumen konnte.

Trump, Putin und Xi haben die Weltmacht übernommen. Die NWO ist so gut wie Geschichte, stattdessen kommt die Tripolare Weltordnung, die allen Ländern freies und souveränes Handeln versprochen hat. Ob dies so Wirklichkeit wird, oder sich als neue Falle herausstellt, können wir jetzt noch nicht beantworten. Die drei Weltführer möchten Weltfrieden, und ein wichtiges Signal wäre, ob Deutschland tatsächlich diesmal in die Souveränität entlassen wird. Daran werden wir ihre Motive erkennen können.

Aus meiner Sicht ist dieses Land jedoch im jetzigen Zustand handlungsunfähig. Es wird höchste Zeit, daß in breitem Maße Aufklärung stattfindet, und bis die Erkenntnisse bei jedem angekommen sind, wird einige Zeit vergehen. So halte ich es für sehr wahrscheinlich, daß wir übergangsweise eine Militärregierung bekommen, initiiert vom Alliierten Kontrollrat. Es müssen sich auch erst neue deutsche Führungskräfte finden lassen, die ihr Land lieben. Erst wenn das Volk ausreichend informiert ist über die tatsächlichen Vorgänge, kann es eine Entscheidung darüber treffen, welche Staatsform wir uns geben wollen, und das braucht seine Zeit. Zuerst müssen wir hören, was Trump und Putin mit uns vorhaben, dann können wir weitersehen. Ich vermute, daß im Mai Vorbereitungen für unsere Unabhängigkeit getroffen werden, die eigentliche Umsetzung aber erst Mitte Dezember konkret wird.

Es hat den Anschein, daß sich jetzt noch Verzögerungen ergeben - für jene, die schnelle Ergebnisse erwarten - und dies wird daran liegen, daß jetzt erstmal alle Kinder gerettet werden, die in unterirdischen Tunneln gefangen gehalten wurden. Hier ist ein Bericht dazu. Dies hat absolute Priorität, einmal zum Wohl der Kinder, und damit der Tiefe Staat kein Druckmittel mehr in der Hand hat. Auch Europa wird derzeit nach solchen Anlagen gescannt, und bevor die Kinder nicht alle draußen sind, brauchen wir keine Verhaftungen erwarten, die kommen danach - das wird wohl auch den Ungeduldigen einleuchten.

Gestern lief mir eine sehr passende Synchronizität über den Weg, wo es u.a. um ein Bild von Rubens ging, mit dem Titel ‚Höllensturz‘. Es ist das, was momentan geschieht, denn was sich uns da an Abgründen offenbart, das ist die Hölle, inszeniert von gierigen, narzißtischen Wesen, die keine Empathie besitzen. Deren Hölle stürzt also ein, dem Himmel sei Dank für die Kinder. Diese aber werden wohl ihr Leben lang unsere liebevolle Unterstützung brauchen.

Wir haben damit wohl den Tiefpunkt der menschlichen Existenz erreicht, die schlimmsten Vergehen, die man sich gar nicht vorstellen mag. Allein daran werden wir alle lange zu verarbeiten haben - und dann sind aber noch all die anderen Ebenen aufzuarbeiten! Bisher waren wir hauptsächlich mit sexuellem und körperlichem Mißbrauch konfrontiert, das ist die unterste Ebene. Später werden wir uns mit seelischem Mißbrauch befassen müssen, mit geistigem Mißbrauch, mit religiösem und spirituellem Mißbrauch. Die Dunklen haben schon immer auf diesen Ebenen agiert, und wir waren bisher außerstande, dies in ihrem wahren Ausmaß zu realisieren.

Vielleicht habt ihr jetzt eine Vorstellung davon, daß sich die Heilung auf all diesen Ebenen gut noch ein paar Jahrhunderte hinziehen kann, es sei denn, es werden uns neue und schnellere Methoden gezeigt, wovon ich mal ausgehe. Und das auch nur, wenn der ganze Mißbrauch auf der Stelle aufhört, und wir entsprechende Grenzen ziehen, zum Schutz aller Kinder und Lebewesen.

Dies war mir mal wichtig zu sagen, und aktuelle Geschehnisse entnehmt bitte der Tageskor- rektur von Hajo Müller, dem Denkbrief von Peter Denk und dem Liveticker von Traugott Ickeroth.