ein lichtblick
nicht nur die zensur, auch der wiederstand wächst und was noch viel wichtiger ist: gute lösugsvorschläge...
er war kürzlich im zürcher volkshaus - 3000 plätze, in kürze ausverkauft.

Goodby Facebook und Co!
Peterson gründet neue Onlineplattform gegen Zensur!
 
Philipos Moustaki Sott.net Mi, 19 Jun 2019 16:19 UTC
Da Online-Plattformen wie Facebook und Youtube inzwischen offen dazu übergegangen sind, Informationen zu zensieren, die Wahrheiten ansprechen, die Schöpfer dieses Materials als "Rechts" zu diffamieren und sie sogar von den Plattformen zu entfernen, befinden sich immer mehr Menschen auf der Suche nach einer Alternative zu diesen abstrusen Plattformen.
peterson
Jordan Peterson
Jetzt hat der kanadische Professor Jordan Peterson, über dessen wichtige Arbeit wir hier schon des Öfteren berichtet haben, mit Hilfe anderer "kontroverser" Menschen eine Plattform auf den Markt gebracht, die bewusst gegen diese peinliche Zensur angelegt wurde. Der Name der neuen und vielversprechenden Plattform lautet "ThinkSpot" oder kurz "ts. Der kanadische Professor Jordan Peterson sorgt seit Jahren für Kontroversen und liberale Kreise lehnen seine Standpunkte ab. Als Antwort auf die Zensurwelle in den sozialen Medien gründet Peterson kurzerhand seine eigene Plattform "ThinkSpot". Auf ThinkSpot sollen User nur dann blockiert werden, wenn ein ordentliches US-Gericht eine solche Sperre verlangt. ThinkSpotsoll noch in diesem Sommer an den Start gehen. Im Moment befindet sich die Plattform noch in der Testphase, man kann sich jedoch bereits jetzt per E-Mail als Tester anmelden. "ThinkSpot", zu deutsch in etwa "Ort des Denkens", richtet sich auch, aber nicht nur speziell, an Menschen, die an einem zivilen und tiefgründigen Dialog und Wissensaneignung interessiert sind. Die Plattform wird einige Features anbieten, die Facebook und Co. recht alt aussehen lassen - darunter die Möglichkeit, Video- und Audio-Passagen aus Videos zu ziehen, zu kommentieren und sie mit anderen Video-/Audio-Fragmenten zusammenzustellen. Auch Bücher und Themengebiete werden ihren Platz haben und sollen durch eine Art von kollektivem Wissens-Input zu neuen Werken zusammengestellt werden. Auch wer bisher für sein Business Plattformen wie Patreon benutzt hat (die inzwischen auch grob fahrlässig zensieren und Menschen herauswerfen), wird auf ThinkSpot völlig neue, interessante und unzensierte Wege finden. Darüber hinaus wird erst einmal zu Testzwecken die Kommentarfunktion so gestaltet, dass mindestens 50 Wörter geschrieben werden müssen, um Trollen das Leben zu erschweren, die sich gern kurz und zynisch halten. Auch die Kommentare selber werden von den Usern bewertet werden, damit sich die "öffentliche Mehrheit" über die Inhalte auf der Plattform ein Urteil bilden kann - im Gegensatz zu Youtube und Co., wo die Betreiber durch Propaganda und Märchen der Öffentlichkeit vorschreiben und eintrichtern wollen, was "richtig" oder "falsch" ist. Bleibt zu hoffen, dass sich viele Menschen umbesinnen werden und die ThinkSpot-Plattform nutzen. Mit Sicherheit ist zu erwarten, dass dieses Portal im Gegensatz zu allen anderen bisher viel mehr Chancen haben wird, ein echtes Gegengewicht zu den Mainstrem-Riesen aufzubauen. Wir sind gespannt.

 
hier das mail einer leserin. danke ursula
ich verwende https://www.startpage.com/
WARNUNG! Mit Google suchen?
Superkontrolle eliminiert alle Seiten und Blogs, die denen nicht passen!
Betr. Google und seine Machenschaften
 
Liebe Freunde,
dieses Email ist nur an die gerichtet, die sich immer noch Google bedienen. Alle anderen können dieses Email gerne als Infos zum Weiterleiten nutzen: Bitte informiert Euch darüber wie Google mehr und mehr die Superkontrolle über alle Webseiten und Blogs übernimmt! Naturmedizinische und Alternative Websiten werden zunehmend ignoriert, besonders wenn sie ab einer Anzahl Mitglieder bestehen oder zu viele Aufrufe haben. Alles was sich gegen die Pharma richtet, wird „eliminiert“. Aber auch auf anderen Gebieten wird rigoros selektiert. Vor allem steht die Werbung der Großkonzerne an oberster Stelle!
 
Beispiel:
Wenn ich nach Glyphosat suche und wie schädlich das ist, erhalte ich Webseiten, auf welchen erklärt wird, dass es nicht schädlich und unbedenklich ist. Ich erhalte keine Informationen über die ganzen Anklagen gegen Monsanto. Und so geht es weiter auf allen Bereichen! Auch Gräte Thunfisch profitiert von Google! Freie Informationen werden immer weniger zugänglich.
Wenn Nutzer nach generellen Informationen suchen, bekommen sie nur noch einseitige Infos, nämlich solche, die für die NWO und deren Konzerne dienlich sind! Freie Meinungen und Informationen werden zunehmend in eine Richtung gelenkt, nämlich in deren. Junge Leute 
heute denken gar nicht mehr darüber nach und übernehmen die indoktrinierten Informationen und Meinungen der großen „Meinungs-Macher“. Das beginnt schon mit dem Klimawandel
und hört bei Diesel auf. Es gibt bei allem immer zwei Seiten zu betrachten! Und diese Freiheit muß gegeben sein! In den USA als auch in Europa werden daher viele wertvolle Webseiten, z.B. wie auf dem Gesundheitssektor, aber auch in anderen Bereichen nicht mehr gefunden. Also machen sich viele gar nicht mehr erst die Mühe, weiter nach ihnen zu suchen und man bleibt auf den vorgegebenen Seiten von JEWGLE (Google) (in deutsch Jugle) hängen. So sind z.B. in den USA wertvolle Informationen von freien Forschern und Ärzten sowie Jahrzehnte alte wertvollste Webseiten einfach verschwunden. Sie existieren noch, aber kaum einer wird sie mehr finden, solange man auf Google sucht. Was ist die Lösung, um sich frei und unabhängig zu informieren, ohne dauernd kontrolliert zu werden? VERWENDET NICHT DIE GOOGLE SUCHMASCHINE! Benutzt nicht Eure GMAIL Email-Adressen und weicht auf
andere unabhängige Email-Service um. Ihr könnt ja Euer Google Konto auf Android behalten, um Euer Telefon nutzen zu können, aber Emails müßt ihr von Google nicht für Eure Konversationen nutzen. Es gibt genügend andere, die sicherer sind und Euch nicht ausspionieren! Als Suchmaschinen dienen ausgezeichnet „Duckduckgo" oder „Startpage“ und noch etliche andere. Was braucht man all die vorgefertigte Meinungsmache von Globalisten-Konzernen? Ich benutze schon seit ca. 10 Jahren obige beiden und finde immer was ich suche, weil diese Suchmaschinen natürlich und organisch agieren. Sie listen das zuerst, was man wirklich sucht und bekommt keine Vorschläge, nach denen man nicht gesucht hat. Ihr könnte mich natürlich jetzt als Spinnerin abtun oder als Verschwörungs-Theoretikerin, nun dann habt Spaß! Ihr werdet bald genug herausfinden, wo der Hase lang
geht! Fakt ist, daß die meisten Verschwörungstheoretiker bisher immer Recht hatten, wenn man Geschehenes im Nachhinein betrachtet. Denn Verschwörungen gibt es schon seit
Jahrhunderten - heute mehr denn je! Aber das wird leider auch ignoriert und man schließt sich lieber den vorgegebenen Globalisten Massen-Meinungen an. Wenn Ihr wirkliche und reale Nachrichten erfahren wollt, dann ist zum Beispiel https://www.kla.tv/ ausgezeichnet! 
 - und die werden nicht von der GEZ bezahlt! Weitere infos gibt es auch auf: http://www.gemeinschaften.ch/ usw. Hier ist ein Beispiel von einem betroffenen in den USA, der weltweit Millionen von Mitgliedern hat, eine unabhängige Informationsseite über Natürliche Gesundheit. Hört Euch das Video an, auch wenn Ihr evtl. nur wenig Englisch versteht. Es ist nicht schwer zu verstehen!:
 
 
Liebe Grüße,
Eure Ursula
Am besten informiert jeden, den Ihr kennt!
 

 

die zukunft europas die nächsten 40-50 jahre
das video ist nicht neu, aber immer noch aktuell. er sieht die grösste gefahr in der spaltung zwischen links und rechts..

NuoViso.TV
66.148 Aufrufe vor 6 Monaten   
Am 21.12.2018 veröffentlicht    Martin Zoller ist einer der bekanntesten Hellsichtigen. Seine Fähigkeiten, werden aufgrund seiner treffsicheren Prognosen von Unternehmen, Behörden, Militär und sogar Regierungen genutzt. In einer Zeit, in welcher viele Menschen sich Fragen wie es in Europa weitergeht (Wirtschaft, Flüchtlinge, Rechtspopulismus, Kriegsgefahr), hat sich Martin Zoller genau mit diesem Thema intensiv beschäftigt. Er hat sich nicht nur die kurzfristige Entwicklung angeschaut, sondern blickt über Jahrzehnte in die Zukunft. Wie wird Europa in 50 Jahren aussehen? Was er sieht ist teilweise alarmierend, gleichzeitig gibt er aber Entwarnung was den Fortbestand Europas betrifft.

Open war between the USA and Iran?

June 7, 2019

Many of you asked me via emails, Twitter and other social medias, if I think that there will a war between the USA and Iran. According to my publication from May 26, 2017 I wrote:

Iran: "There will not be any direct open war with the USA or with Israel on the horizon for the next 4 to 5 years." Because of this, my bet for the next 2 years is that there won't be an open war between those two nations.

Offener Krieg zwischen den USA und dem Iran?

7. Juni 2019 Viele von euch haben mich per E-Mail, Twitter und anderen sozialen Medien gefragt, ob ich glaube, dass es einen Krieg zwischen den USA und dem Iran geben wird.
Nach meiner Veröffentlichung vom 26. Mai 2017 habe ich geschrieben: Iran: "Es wird in den nächsten 4 bis 5 Jahren keinen direkten offenen Krieg mit den USA oder mit Israel geben." Aus diesem Grund ist meine Wette für die nächsten 2 Jahre, dass es keinen offenen Krieg zwischen diesen beiden Nationen geben wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

2019 for China/USA, Europe, Middle East, South America, Finances and Crypto

January 25, 2019

(Normalerweise veröffentliche ich meine Vorhersagen entsprechend den Visionen, die ich erhalte. Diesmal habe ich es anders gemacht. Ich gab meinen Lesern Ende 2018 die Möglichkeit, mir E-Mails in Länder oder Themen zu schicken, die ich analysieren soll. Nach meiner Analyse der meist gestellten Themen.)

China und die USA

Für dieses Jahr ist kein Handelskrieg in Sicht, und die Beziehungen zwischen beiden Ländern werden stabil sein. Gegen Mitte des Jahres werden beide Länder ein Dokument oder eine Vereinbarung unterzeichnen, die den anhaltenden Konflikt beruhigt.
Auf der militärischen Seite sieht die Sache anders aus. Die Spannung wird zunehmen. Ein Krieg wird nicht beginnen, aber die Spannung wird immer größer. Ab 2019 wird Taiwan der Verlierer in diesem Konflikt sein.

Europa

Österreich:
Die Regierung wird auf interne Schwierigkeiten stoßen, aber dann in der Lage sein, diese zu überwinden. Auf wirtschaftlicher Ebene wird das Land stabil sein.

Deutschland:
Finanziell wird es kein einfaches Jahr werden. Das Land wird nicht mit dem Wachstum Schritt halten können. Politisch sind keine größeren Schläge zu erwarten. Angela Merkel wird an der Macht bleiben. Ihre Schwäche ist viel mehr auf der persönlichen Ebene als auf der politischen.

Ungarn:
Das Land wird eine stärkere Haltung einnehmen und mehr Einfluss gewinnen. Sie wird in der Lage sein, ihre Wirtschaft aufrechtzuerhalten. Politische Skandale werden die Richtung des Landes nicht ändern. Die Regierung wird eine noch autokratischere Richtung einschlagen. Obwohl der Westen sieht, dass dies eine falsche Richtung ist, hat es wirtschaftlich keinen Einfluss auf die Entwicklung von country´s.

Schweiz:
Eine Wahl, Abstimmung oder politische Entscheidung über etwas, das die Bürger oder ihre Rechte kontrolliert, wird zu Kontroversen führen. Wirtschaftlich wird das Land gut abschneiden.

Europa allgemein:
Eine Rezession ist nicht vorgesehen. In vielerlei Hinsicht wird 2019 ein Follow-up von 2018 sein. Es ist nicht so sehr ein Jahr des Aufbaus oder der Initiierung von etwas Neuem, sondern des Fortschritts, in die gleiche Richtung.
Die Wahlen zum Europäischen Parlament werden zu einer neuen Richtung führen! Das Ergebnis und die neue Ausrichtung der Wahlen werden eine der wichtigsten Veränderungen für den Kontinent sein.
Europa wird gut abschneiden, indem es sein Image als Kontinent der Bananenrepubliken aufbaut.
BREXIT wird die Wirtschaft von continent´s nicht allzu sehr beeinträchtigen.
Europa - Die russischen Beziehungen werden sich nicht allzu sehr ändern. Die Sanktionen werden härter und treffen beide Parteien stärker.

Finanzen

Europa wird in der Lage sein, die Wirtschaftsbindungen nach Osten zu richten. Weltweit wird die Wirtschaft nicht zu stark sein, aber gleichzeitig ist für dieses Jahr keine weltweite Rezession zu erwarten.

Gold wird sich im ersten Halbjahr besser entwickeln, dann wird es an Wert verlieren, bevor es sich wieder stabilisiert.

Silber bleibt stark, es lohnt sich zu investieren. Er behält seine gleiche Position.

Öl Schwieriges Jahr für Öl. Wird in diesem Jahr zwei große Verluste haben. Fehlende Vorschriften oder die Kontrolle der Produktion werden zu schweren Zeiten führen.

Euro Ein normales/positives Jahr für die Währung

Kryptographie (BIT):
Verschärfte Vorschriften werden ihnen vor allem in der ersten Jahreshälfte eine schwierige Zeit bereiten. In der zweiten Jahreshälfte werden die Währungen insbesondere gegen Ende dieses Jahres stärker werden.

Südamerika

Brasilien:
Die neue Regierung wird Vertrauen für ausländische Investoren aufbauen. Einige Gesetze oder sogar die Verfassung werden geändert. Die Kontrolle der Macht wird nicht durch Gewalt, sondern durch Verschärfung des Gesetzes erfolgen.

Bolivien:

Lesen Sie die bereits veröffentlichte Vorhersage.

Mittlerer Osten

Israel:
Wirtschaftlich nicht viele Veränderungen gegenüber dem Vorjahr.
Ein neuer Konflikt mit dem Libanon zeichnet sich ab.
Bisher konnte Israel den Konflikt mit Syrien außerhalb seiner Landgrenzen halten. In diesem Jahr wird der Konflikt im Land spürbar und erlebbar sein.

 

Libanon:
2019 ist kein gutes Jahr für das Land. Die Regierung wird nicht in der Lage sein, weiterzumachen, und die zunehmende Bedrohung durch einen offenen Konflikt mit Israel wird dem Land eine schwierige Zeit bescheren.

Jemen:
Durchbrüche auf politischer Ebene werden den Konflikt etwas verlangsamen. Eine Bürgermeisterexplosion in einem großen Hafen wird das Land schockieren.

KSA:
Keine größeren Veränderungen in der Regierung. Die MBS wird in der Lage sein, die Turbulenzen des vergangenen Jahres zu beruhigen. Seine Regierung wird die liberale Haltung, die sie gegenüber ihren eigenen Bürgern eingenommen hat, stoppen. Innere Spannungen werden sich verstärken.

Iran:
Die Beziehungen zwischen Russland, Iran und der Türkei werden sich intensivieren. Die Regierung wird in der Lage sein, die Sanktionen zu umgehen. In diesem Jahr kein Regimewechsel. Der wirtschaftliche Handel mit dem Ausland wird zunehmen.

 

Zur Veröffentlichung

Ergebnisse:

11. April 2019

Vision:

Angela Merkel wird an der Macht bleiben. Ihre Schwäche ist viel mehr auf der persönlichen Ebene als auf der politischen.

Ergebnis:

Angela Merkels Mutter ist gestorben.

Vision:

Kryptographie (BIT):
Verschärfte Vorschriften werden ihnen vor allem in der ersten Jahreshälfte eine schwierige Zeit bereiten.

Ergebnis:
China erwägt Verbot des Bitcoin-Minenabbaus

 

12. April 2019

Vision:

Schweiz:
Eine Wahl, Abstimmung oder politische Entscheidung über etwas, das die Bürger oder ihre Rechte kontrolliert, wird zu Kontroversen führen.

Ergebnis:

Historische Entscheidung - zum ersten Mal in Folge

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

 
 
 
 

Satanisches Opfer der khazarischen Mafia zur Sommersonnenwende im Iran geht im großen Stil nach hinten los

  1. Juni 2019

Benjamin Fulford

Der jüngste Versuch der khazarischen Satanisten, den dritten Weltkrieg im Iran auszulösen, ist spektakulär nach hinten losgegangen. Was geschehen ist, ist, dass US-Präsident Donald Trump den Anweisungen der satanischen chabadischen Pseudo-Juden folgte und am 21. Juni einen massiven Angriff auf den Iran anordnete, aber das US-Militär sich weigerte, ihm zu gehorchen. Am Ende war das einzige Feueropfer das in Form einer Explosion einer Ölraffinerie in Philadelphia, das zur selben Zeit stattfand, zu der der Angriff auf den Iran geschehen sollte.

https://www.youtube.com/watch?v=Api_MNgAksQ&feature=youtu.be

Dies geschah, als der Iran eine US-Drohne abschoss, die in seinen Luftraum eingedrungen war, während er ausdrücklich kein bemanntes Flugzeug abschoss, das sie begleitete. Um das Gesicht zu wahren, veröffentlichten Trumps khazarische Marionettenspieler lächerliche Nachrichtenmeldungen, dass sie den Iran mit einem „digitalen Vergeltungsschlag“ angegriffen hätten. Sie hätten sagen sollen, es war ein „Fake-News-Vergeltungsschlag“.

Der Iran war eigentlich sehr zurückhaltend, wenn man bedenkt, die Öllagereinrichtungen in seinem größten Containerhafen am 5. Juni in Brand gesetzt wurden, während am 7. Juni sechs iranische Handelsschiffe in zwei Häfen im Persischen Golf fast gleichzeitig von „Brandsätzen“ mit „unbekannter Herkunft“ in Brand gesetzt wurden.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-18/declassified-sino-russian-masterplan-end-us-dominance-middle-east

Pentagon-Quellen sagen, dass Israel wahrscheinlich Verursacher dieser Angriffe war, und eine direkte Verbindung zwischen dem US-Zentralkommando und der iranischen Marine wurde eingerichtet, um sicherzustellen, dass keine Provokationen von dritter Seite zu einem Krieg zwischen den US und dem Iran führen würden.

In einem damit verbundenen Schritt wurde der amtierende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan gefeuert, „weil er auf einer Liste von Leuten auftauchte, die von der khazarischen Mafia kompromittiert wurden“, sagen MI6-Quellen. Insbesondere war er tief darin verstrickt, „Zivilflugzeuge durch Boeing in Waffen zu verwandeln“, welches sein langjähriger Arbeitgeber war. Mit anderen Worten war er verwickelt in den Malaysian-Airlines-Flug-370-17-Massenmord und dem damit verbundenen nuklearen Erpressungsvorfall, sagen die Quellen.

Das US-Militär bleibt auch weiterhin unwillig, einen Verteidigungsminister der Trump-Administration zu unterstützen oder seinen Befehlen zu folgen. „Das Militär schickt [stattdessen] seinen Elder Statesman, den früheren Vorsitzenden des Vereinigten Generalstabs Admiral Mike Mullen, um beim Sender ABC dem Krieg mit dem Iran entgegenzuwirken“, sagen Pentagon-Quellen.

Selbst langjährige Trump-Unterstützer stellen schließlich fest, dass der Präsident persönlich kompromittiert ist und von der satanischen Chabad-Sekte erpresst wird, der sein Schwiegersohn Jared Kushner angehört. Diese Fanatiker glauben, dass sie einen Krieg zwischen dem Iran, China sowie Russland (Gog) und den G7 (Magog) auslösen müssen, um einen Krieg zu beginnen, der 90% der Menschheit töten wird und ihnen erlaubt, die Überlebenden zu versklaven.

Trump springt inzwischen hin und her wie ein Tischtennisball, je nachdem, ob die Person, mit der er zuletzt gesprochen hat, ein US-Militär-Patriot war oder ein khazarisch-satanischer Verbrecher.

Bezüglich Nordkorea bekommt Trump vernünftige Anweisungen vom US-Militär. Darum hat der oberste Führer Nordkoreas Kim Jong bekanntgegeben, dass er einen „Brief mit ausgezeichnetem Inhalt“ von Präsident Trump erhalten habe, „er wird ernsthaft über den interessanten Inhalt nachdenken“.

http://www.kcna.co.jp/index-e.htm

Laut der White Dragon Society schlug der Brief die Vereinigung der koreanischen Halbinsel vor, wobei Kim die symbolische Führerrolle als Kaiser vorgeschlagen wurde, während der südkoreanischen Präsident Moon Jae-in verantwortlicher Präsident für die laufende Regierungsarbeit sein würde. Das US-Militär wurde seine Basen in Südkorea behalten, aber südlich des 38. Breitengrades in einem vereinten Korea bleiben, sagen die Quellen. Der chinesische Präsident Xi Jinping hat ebenfalls wirtschaftliche Hilfe für ein vereintes Korea versprochen, sagen chinesische Regierungsquellen.

Quellen der japanischen Yatagarasu, oder Dreibeinige-Krähe-Geheimgesellschaft, haben das bestätigt und hinzugefügt, dass die Arbeiten an einem Tunnel, der Japan mit Korea verbindet, beginnen würden, wenn die koreanische Halbinsel einmal vereint wäre. Die Quellen fügten hinzu, dass Korea eine vereinte Mannschaft zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio schicken würde.

Auch könnten in Zukunft Hochzeiten zwischen koreanischen und japanischen Königsfamilien arrangiert werden, um Frieden und Einheit in Nordostasien zu stärken, sagen die Quellen. Eine Lösung der koreanischen Angelegenheit würde bedeuten, dass die Welt ihre volle Aufmerksamkeit auf den Bankrott der US-Unternehmensregierung richten kann und den Schurkenstaat Israel zwingen kann, seine terroristischen und kriegstreibenden Aktivitäten zu beenden.

Die WDS hat gegenüber verschiedenen Machthabern angeregt, dass der Bankrott der US-Unternehmensregierung die größte Machtquelle der khazarischen Mafia entfernen würde. Ein Versuch, das zu erreichen, war Anfang des Jahres fast erfolgreich, als die US-Regierung gezwungen war, für 35 Tage zu schließen (aber denken Sie daran, dass das Militär während dieser Zeit weiterhin finanziert war).

Allerdings schien Trump daraufhin geblinzelt zu haben und wurde zu einem wütenden zionistischen Fanatiker, nachdem das ganze Militär seine Regierung verlassen hatte. Seitdem haben die Unternehmensmedien und Trump den Aktienmarkt aufgeblasen und tönen „die Wirtschaft ist großartig“, während die Realität das Gegenteil davon ist.

Jetzt sieht sich die US-Unternehmensregierung erneut einem Bankrott gegenüber, dieses Mal, indem sie den Handelskrieg mit China verliert. Tatsache ist, dass die zionistischen Banker zwar den Aktienmarkt mit ihrem Spielgeld aufblasen können, sie dieses aber nicht benutzen können, um Importe zu bezahlen. Da außerdem der in Fremdbesitz befindliche sogenannte US-Dollar zu stark ist, um die reale US-Wirtschaft zu unterstützen, bringen Trumps Zölle die Fertigung nicht zurück in die US. Solange die US nicht ihre eigene souveräne Währung herausgibt, die an der US-Wirtschaft ausgerichtet ist, werden Zölle für China nur zur Verlagerung der Firmen nach Bangladesch und Vietnam führen, nicht in die US.

Die Realität ist, dass trotz der ganzen Beifallsrufe der Unternehmen sich die reale US-Wirtschaft bereits einer Krise von Lehman-Art gegenübersieht. Der Einzelhandel durchläuft eine „Apokalypse“, die Verkäufe der Autoindustrie sind „absolut miserabel“, der Landwirtschaftsindustrie steht das „schlechteste Jahr, das sie seit mehreren Jahrzehnten erlebt hat“, bevor, die Immobilienbranche ist „bereit für den schlimmsten Abschwung“ seit dem Subprime-Hypotheken-Zusammenbruch, das verarbeitende Gewerbe ist stark rückläufig und die Spediteure erleben den stärksten Einbruch an Aufträgen überhaupt.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-20/us-steel-plants-are-going-idle-fed-perpetuates-myth-everything-just-fine

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/quietest-season-20-years-truckers-turn-apocalyptic-sentiment-crashes-most-record

Es ist kein Zufall, dass das US-Finanzministerium zu diesem Zeitpunkt ein Notfall-Telefonrechnungs-Auktionssystem testet. Solche Auktionen wären nur notwendig, wenn die Computer des Finanzsystems heruntergefahren würden. Tatsächlich könnte eine Art finanzielles Schwarzer-Schwan-Ereignis im Juli stattfinden, wenn die Dinge so weitergehen wie bisher.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/emergency-telephonic-auction-us-treasury-tests-sale-25mm-10y-notes

Allerdings könnte es gut sein, dass die Chinesen auf dem G20-Treffen, das für den 28./29. Juni geplant ist, entscheiden, den US einen Überbrückungskredit zu gewähren, um ihnen über ein paar Monate für Verhandlungen hinwegzuhelfen. Jedoch wird der gesamte Planet ein Ende des zionistischen Projekts im Austausch für jegliche weitere Finanzierung der US fordern.

Das US-Militär hat Trump bereits gezwungen, sich öffentlich von Israel nach dessen fehlgeschlagenem Versuch, den dritten Weltkrieg zu starten, zu distanzieren. Pentagon-Quellen stellen fest: „Trump hat israelische Amtsträger von einer Wirtschaftskonferenz in Bahrain ausgeladen“. Ebenso wurde Trump gezwungen, der Presse wiederholt zu sagen, er sei dankbar, dass der Iran das Leben von 38 Amerikanern in der Mannschaft des P-8-Überwachungsflugzeuges verschont hat, das sie hätten abschießen können, bemerken die Quellen. Das US-Militär erklärte ihren iranischen Kollegen, das das P8-Flugzeug tatsächlich „israelische U-Boote jagte“, sagen die Quellen.

Ebenso könnte „durch den Test der robusten Flugabwehr des Iran, das Opfern einer Global-Hawk-Drohne und das Einrichten einer Hotline mit der Marine des Iran das US-Zentralkommando die Kriegstreiber [Nationaler Sicherheitsberater John] Bolton und [Außenminister Mike] Pompeo neutralisiert haben“, sagen die Quellen.

Auch wird Druck auf Israel ausgeübt, sein Atomwaffenarsenal loszuwerden, sagen die Pentagon-Quellen. Die Aufnahme von Palästina als Beobachter in die Internationale Atomenergie-Organisation steckt „eine UN-Kamelnase in Israels nukleares Zelt“, stellen sie fest. Ebenso hat das Pentagon den Iran informiert, dass jedes neue Atomabkommen, dass sie mit den US aushandeln, die atomare Abrüstung Israels beinhalten wird.

In den US wütet derweil der unerklärte Bürgerkrieg unvermindert weiter. Sechs verschiedene Mitarbeiter, die für die 2020-Präsidentschaftskampagne des Anti-Establishment-Symbols John McAfee arbeiteten, starben, seit er seine Kandidatur für das Amt angekündigt hat, während McAfee selbst krank wurde.

https://twitter.com/officialmcafee/status/1141652333924966401?s=21

Dem folgte die Onlineveröffentlichung des gesamten Inhalts des Schwarzbuchs von Jeffrey „Pädophileninsel“ Epstein. Die Veröffentlichung dieser Namen und Vertragsinformationen bedeutet, dass, falls nötig, diese Leute zur Strecke gebracht werden können, versprechen Geheimgesellschaftsquellen.

https://www.scribd.com/doc/257106594/JEs-LBB

Viele führende Zionistenmilliardäre und Machthaber sind bereits kürzlich „verschwunden“, und Technologien werden entwickelt, die Versuche entdecken, es durch Computergrafiken so erscheinen zu lassen, als ob Leute wie George Soros noch am Leben wären.

https://www.technologyreview.com/s/613846/a-new-deepfake-detection-tool-should-keep-world-leaders-safefor-now/

Die herrschende Elite benutzt inzwischen Phrasen wie „regelbasierte globale Ordnung“, um ihre fortdauernde Herrschaft zu rechtfertigen. Was diese Phrase linguistisch gesehen wirklich bedeutet, ist, dass die Welt sich ihren „Regeln“ unterwerfen muss. Natürlich sind das die gleichen Leute, die mir einst gesagt haben, dass die goldene Regel bedeutet: „Wer das Gold hat, macht die Regeln“. Sie vergessen, dass Gold lediglich ein gelbes Metall ist, das man nicht essen kann. Es verspricht, ein langer, heißer Sommer zu werden, speziell für die khazarische, satananbetende Gruppe der globalen Elite.