Denkbrief für markus rüegg 1.8.2018

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Liebe Denkbrief-Leserin, lieber Denkbrief-Leser,

dieses ist der 15. Denkbrief in 2018 von Krisenrat.info.

Merkwürdige Dinge geschehen gerade. Bundeskanzlerin Merkel ist nicht wie in den letzten zehn Jahren mit ihrem Mann in Südtirol im Urlaub, sondern momentan nicht wirklich verortbar. Kurz zuvor kam der russische Außenminister Lawrow zusammen mit seinem Generalstabschef (der eigentlich in der EU sanktionsbedingt Einreiseverbot hat) zu einem halb-geheimen Besuch zu ihr, Inhalt des Gesprächs: unbekannt – vermutet wird Syrien, aber warum dann der Besuch in Deutschland? In US-Kasernen auf deutschem Boden scheinen sich aktuell Truppen zu befinden, die nicht zur NATO gehören. Es gibt eine große Geheimhaltung darum, nur unmittelbare Anwohner haben es bemerkt. Mehr dazu habe ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen geschrieben.

Zusammen mit den Vorgängen rund um den meiner Meinung nach historischen Gipfel zwischen Trump und Putin und verschiedenen geopolitischen Ereignissen (Iran, Israel, Türkei, etc.) nährt das den starken Verdacht, dass im Hintergrund gerade letzte Vorbereitungen auf „Irgendetwas“ getroffen werden. Der Gipfel in Helsinki zeigte deutlich auf, dass Politiker in den USA, die dem tiefen Staat nahestehen, aber auch fast alle westlichen Massenmedien in voller Panik sind.
                                                                                                                             Verräter

 

Es liegt definitiv etwas in der Luft. Auch die Erde macht sich in verschiedener Hinsicht auf sich aufmerksam, am meisten zu spüren ist für uns die Hitzewelle, die auch noch kein Ende zu nehmen scheint. Derartige Jahre gab es immer wieder einmal, auch wenn man natürlich jetzt wieder den geliebten Klimawandel heranziehen will. Allerdings ist diese Hitzwelle aktuell auf der gesamten Nordhalbkugel zu beobachten und das ist schon ungewöhnlich. Ich gehe hier eher von einer kosmischen Ursache aus, oder aber auch von einer energetischen. Die Lage in der Welt heizt sich gerade auf (der Kampf zwischen Trump-Allianz/Putin &. co gegen tiefer Staat/alte Eliten/deren Marionetten spitzt sich zu) und das Wetter spiegelt dieses wider – aber nicht nur das Wetter.

Aus astrologischer Sicht wurde das genau so vorhergesagt, momentan sind aber die großen äußeren Ereignisse noch nicht passiert. Warten wir es ab.

Es kommen aktuell aber auch immer mehr prominente Namen nach oben (Tom Hanks, Steven Spielberg, Obama), die mit Kindesmissbrauch in Verbindung stehen sollen. Natürlich berichten die Massenmedien, dass dieses nur Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit „Q“ seien, anstatt einmal der Sache nachzugehen. Sie „vergessen“ dabei aber zu berichten, dass es immer mehr Schauspieler und überlebende Opfer sind, die auch diese Namen nennen. Die Wahrheit eitert immer stärker heraus. Interessant ist aber auch, dass die Massenmedien sich nun genötigt sehen, das Phänomen „Q“ zu erwähnen und natürlich zu verunglimpfen. Das heißt am Ende des Tages, dass „Q“ zu bekannt geworden ist, als dass man ihn noch verschweigen kann.

Hierzulande kochte die Affäre Özil massiv hoch, nachdem er seine englische! Stellungnahme veröffentlicht hatte. Mittlerweile hat dieser Fall nichts mehr mit Fußball zu tun und immer stärker kommt der Verdacht auf, das er das auch nie hatte. Unter dem Hashtag #metwo werden nun die angeblich so rassistischen Deutschen an den Pranger gestellt und die Massenmedien in Einklang mit so einigen Politikern machen eifrig mit.

Die Causa Özil scheint sich aber zu einem Katalysator zur entwickeln, was die Veränderung der öffentlichen Meinung betrifft. Viele zuvor neutrale oder sogar eher links eingestellte Menschen können diesem Narrativ nicht mehr folgen. Diese Medien und Politiker schießen sich gerade völlig ins Aus. Jeder, der nur noch eine etwas kritische Frage stellt, wird unmittelbar als Rassist beschimpft. Dabei überzieht man aus Panik vor dem Zusammenbruch des eigenen Weltbildes aber derartig, dass es nicht mehr ernst genommen werden kann. Von daher kann man für den ganzen Fall Özil sogar dankbar sein.

Die „Einzelfälle“ hier in Deutschland nehmen mittlerweile beängstigende Ausmaße an, in Anzahl und in Heftigkeit. Wenn ein 11-jähriger grundlos abgestochen wird, dann macht einen das nur noch sprachlos, erst recht, wenn man in den Massenmedien erneut versucht, den Fall zu relativieren.
Interessant und richtig ist dem Fall ist aber schon eine Tatsache: in dem Haus der Familie wohnte neben dem Täter eritreischer Herkunft auch eine andere Familie aus Eritrea. Letztere ist schon gut integriert – Eritrea ist hier tatsächlich nicht der entscheidende Faktor. Diese Familie ist aber christlich, der Täter ist... (natürlich offiziell geisteskrank).

religionen werden von dunkelmächten gesteuert: koran, tora und altes testament sollten entweder reformiert - von den kriminellen, satanistischen stellen-> aufforderung zu mord, betrug und menschenopfer - gesäubert oder verboten werden.


Ein fünfzigjähriger Mann wurde in Berlin von einem Migranten aus nichtigen Gründen krankenhausreif geprügelt. Wenn die Welt dann aber vollen Ernstes von „seinem 13-jährigen Komplizen“ schreibt und die Fahndungsbilder zeigt, dann kann man nur noch mit Humor antworten, wie auch viele der Kommentatoren des Artikels.



Simone C.:
„Ich meine der 13 jährige sieht eher aus wie 12 1/2...
Ich kann jetzt schon die Aussagen vorhersehen: 1) Alle hatten mindestens 1 Flasche Vodka getrunken 2) Alle standen unter Drogen 3) Keiner kann sich an etwas erinnern 4) Alle waren frustriert von Deutschland, weil man sie einfach nicht ankommen lässt und die monatelange Jobsuche ohne Erfolg blieb 5) Alle beklagen die Chancenungleichheit und erklären damit ihre geringe Frustrationstoleranz 6) Niemand hat Ihnen vorher gesagt, dass man das hier nicht macht 7) Allen tut es unglaublich leid und alle schwören, dass sie das nie wieder machen ENDE! Und das Schlimme ist, sie werden erfolgreich sein!“

Jede Woche viele dieser „Einzelfälle“ gepaart mit immer haarsträubenderen Gerichtsurteilen bringt aber auch bei vielen Deutschen das Fass nun langsam zum Überlaufen. So wurde ein brutaler Vergewaltiger gerade wieder extrem milde bestraft, die Begründung der Richterin lautete: er habe ev. nicht gewusst, dass dieses nicht erlaubt sei. Es ist ein schwacher Trost, dass es in anderen europäischen Ländern nicht besser aussieht. In Großbritannien werden auch über 90% !!! der Straftaten gar nicht bis zur Anklage gebracht.

Derweil wird Spanien gerade zur neuen Migrationsroute aufgebaut, nachdem die italienische Route nicht mehr funktioniert. Scheinbar „rein zufällig“ stürzte nach dem Wechsel in Italien dann plötzlich die spanische Regierung Rajoy, um durch eine nicht von den Spaniern gewählte Linksregierung ersetzt zu werden, die nun freudig alle Grenzen öffnen will und an den Küsten kommen täglich mehrere Hundert „Flüchtlinge“ an (allein 1.400 in drei Tagen). Man kann gut erkennen, wie die alten Eliten versuchen, ihr Programm der Flutung Europas so zu retten.

Allerdings jammert man in Spanien nun schon, dass diese Ankömmlinge in Europa verteilt werden müssten, aber die meisten derer wollen sowieso ins gelobte (Deutsch)Land. Diese spanische Regierung ist allerdings eine Minderheitsregierung und sie hat bereits die ersten Abstimmungen im Parlament verloren. Das gibt Hoffnung, dass dort bald Neuwahlen anstehen und die Spanier dann hoffentlich dem wieder einen Riegel vorschieben werden. So lange wird aber unsere hiesige Asylindustrie wohl wieder den so dringend gewünschten Nachschub erhalten, das Geschäft flaute nämlich schon ab. Die Bürgermeister der drei hoch verschuldeten Städte Köln (Frau „Armlänge-Reker“), Bonn und Düsseldorf halfen aber gleich eifrig mit einem Brief, in dem sie mehr Migranten aufnehmen möchten, die „gerettet“ worden sind. Das ist alles nur noch surreal, aber ich gehe davon aus, dass die Dinge nur noch sehr kurz in dieser Form weiterlaufen können.

Alles, was wir gerade erleben, wurde im sogenannten UN-Migrationspakt genau so auch beschlossen. Natürlich vergaß man darin auch nicht, die Unterdrückung kritischer Stimmen gleich mit zu vereinbaren, in Punkt 10 heißt es:
„Wir müssen auch allen Bürgern Zugang zu objektiven, evidenzbasierten und klaren Informationen über die Vorteile und Herausforderungen der Migration verschaffen mit dem Ziel, irreführende Erzählungen zu zerstreuen, die eine negative Wahrnehmung von Migranten erzeugen.“

Die USA und Ungarn sind aus diesem Pakt ja bereits ausgestiegen und ich gehe davon aus, dass die UN, genau wie auch EU und NATO nur noch eine geringe Halbwertszeit besitzen. Von daher sehe ich das eher gelassen, in Deutschland und Teilen der EU wird es ja bereits intensiv implementiert (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, etc.), aber wie oben beschrieben, wendet sich die öffentliche Meinung immer mehr in die andere Richtung. Da können diese alten Kreise Pakte beschließen, solange sie wollen, wenn sie die öffentliche Meinung der Menschen verloren haben, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ihre Pläne nicht mehr das Papier wert sind, auf denen sie geschrieben wurden.

Lesenswerte News und Artikel

In Griechenland gab es „Waldbrände“. Schon die Behörden gehen davon aus, dass an 15 verschiedenen Stellen kaum zufällig die Brände gleichzeitig ausgebrochen sind. Wir haben nun aber eine Reihe von Bildern und Filmen zu sehen bekommen, die ganz ähnliche Anomalien aufweisen, wie vor einem Jahr in Kalifornien. Da brennen Autos und Häuser nieder, aber die Vegetation rundherum blieb völlig unversehrt. Bei Autos schmolzen die Aluminiumfelgen vollständig weg, was nur bei Temperaturen ab ca. 660 Grad möglich ist. Es drängt sich leider der Verdacht auf, dass diese Feuer nicht nur durch Brandstiftung gewöhnlicher Verbrecher zum großen Teil zuzurechnen ist, sondern dass man auch erneut gezielt Hochenergiewaffen ausprobiert hat. Diese Waffen gibt es mittlerweile sogar offiziell, sie sind auf Panzern, Schiffen, Flugzeugen und Drohnen bereits im Einsatz. Interessanterweise bat die griechische Regierung die USA um die Bilder von zu dem Zeitpunkt dort operierenden Drohnen (SIC!), um eventuelle Brandstifter zu entdecken. Es waren also zu der Zeit US-Drohnen aktiv über Griechenland im Einsatz. Was machen die da eigentlich?



Es gibt auch Bilder, die aus Griechenland stammen sollen, auf denen man einen aus dem Himmel kommenden Lichtstrahl erkennen kann, der ein Feuer auslöst. Sofern diese Bilder wirklich aus Griechenland sind, würden sie die. o.g. These bestätigen.
Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus: Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz?


Es gibt wieder eine Analyse eines Diogenes Lampe, die meiner Meinung nach sehr lesenswert ist. Es ist viel Text, aber absolut lohnenswert, denn er bringt viele Dinge und Sachverhalte besonders zu der aktuellen politischen und geostrategischen Lage sehr gut zusammen. Ich stimme sicher nicht bei allem zu, aber viele Schilderungen sehe ich ähnlich.
Sehr interessant ist auch dort diese These, die einiges gut erklären würde:
„Der Plan einer Verlegung der 30 000 amerikanischen Soldaten aus Deutschland nach Polen, die der NATO-Truppenverbände ins Baltikum und die gemeinsamen Manöver mit dem faschistischen Regime aus Kiew gleichen nicht zufällig einem veritablen Kriegsaufmarsch. Doch nicht Russland war das direkte Ziel, sondern Lukaschenkos Weißrussland. Die NATO-Kriegstreiber hatten also die militärische Besetzung des nächsten russischen Vorhofs zum Ziel. Denn mit einem Maidan war dem Regime in Minsk offenbar nicht beizukommen. Aber auch die direkte Einnahme durch NATO-Truppen hätte in jedem Fall einen Krieg mit Russland ausgelöst, was sich die Obama-Administration mit ihrer satanischen Armageddon-Strategie sehnlichst wünschte. Unter Trump ist es mit diesem Versuch, den Weltenbrand zu entfachen, vorbei.“
 
den ganzen text von diogenes lampe findest du in prognosen der letzten woche..

Vielen Menschen ist immer noch nicht wirklich klar, was die Kreise um Clinton wirklich geplant hatten. Ich möchte hier den nicht unumstrittenen Fulford einmal zitieren, der es in dem Fall aber gut auf den Punkt gebracht hat:

„Die Nazis (Bushs, Rockefeller & co.) gewannen mit Betrug, Mord und Morddrohungen, um das US-Establishment zu terrorisieren, um ihnen die Macht zu übergeben. Dem folgten sehr reale Versuche, 90% der Menschheit zu ermorden. Das Naziregime von George Bush Jr. begann damit, Biowaffen zu verbreiten wie SARS, in eine Waffe verwandelte Vogelgrippe, Ebola usw., um den größten Teil der Menschheit auszulöschen. Zur gleichen Zeit schufen sie Hungersnöte in 33 Ländern, indem sie Bauern dafür bezahlten, „Biokraftstoff‘“ anzubauen statt Nahrungsmittel. Sie haben auch vielfach versucht, einen Atomkrieg zu beginnen, indem sie Iran, Syrien, Nordkorea und andere Hotspots benutzt haben. Das ist wichtig und kann nicht oft genug wiederholt werden: Diese Leute haben versucht, Sie und Ihre Familie zu töten, und versuchen es immer noch.“

Es geht bei Trump, Putin usw. nicht um irgendwelchen Kleckerkram, der letzte Satz bringt es sehr gut auf den Punkt. Viele, die Trump immer noch unmöglich finden, haben nicht ansatzweise verstanden, was hier gerade auf dem Spiel steht. Es geht dabei auch nicht um die Person Trump, – der, das muss man aber einmal ganz klar sagen, dabei sein Leben und das seiner Familie riskiert – sondern um den Kampf, wie unsere Welt in den nächsten Jahren aussehen wird und ob wir überhaupt noch daran teilnehmen werden. Es kommt nun heraus, dass es wohl schon mehrere Attentatsversuche auf Trump gegeben hat.
Helsinki 2.0 - Trump und Putin zerlegen die EU


Es ist ein Video erschienen, das den Kampf, den die Allianz hinter Trump zusammen mit Putin und anderen „Bösen“ gut beschreibt. Es kommt aus dem Umfeld von „Q“ und um nicht weniger geht es: der Plan, die Welt zu retten. Es wird aktuell gerätselt, ob „Q“ vielleicht John F. Kennedy Jr. sei, der dann doch nicht bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Ich habe da meine Zweifel, aber es ist auch nicht wirklich relevant, wer oder was „Q“ ist. Wenn man nur ein wenig die Augen öffnet, erkennt man, dass wir gerade epochale Ereignisse erleben und sehr bald noch viel mehr erleben werden. Aber auch die Ungeduld in alternativen Kreisen ist mehr als naiv, denn die Gegenseite ist immer noch extrem mächtig, wie es auch Putin im Nachgang zu dem Gipfel öffentlich sagte. Er bestätigte so auch die Existenz dieser Hintergrundkräfte. Eine aktuelle Botschaft von „Q“ zeigt, dass die beteiligten Personen auch ein großes persönliches Risiko eingehen, um diese Wende zu schaffen.

„NICHTS PASSIERT? NICHT SCHNELL GENUG?
VERSTEHEN SIE NICHT, WOMIT WIR ES DERZEIT ZU TUN HABEN?
MENSCHEN STERBEN.
UNS SELBST DROHT JEDE SEKUNDE DES TAGES DER TOD.
DIEJENIGEN, DENEN SIE AM MEISTEN VERTRAUEN, SIND DIE SCHLIMMSTEN.
DAS IST KEIN SPIEL.
DIE MENSCHHEIT [auch: Menschlichkeit] STEHT AUF DEM SPIEL.“

Eine Botschaft von Q+ gefällt mir aber besonders gut, denn sie ist nicht nur hoffnungsvoll, sie sagt auch sehr richtig, dass wir die Verantwortung tragen.

Wir wussten, dass dieser Tag kommen würde.
Wir werden es nie vergessen.
Verherrlicht uns nicht.
Wir sind nur das Vehikel.
Ihr seid das, was zählt.
Ihr seid Hoffnung.
Ihr seid Liebe.
Ihr seid Frieden.
Bleibt vereint.
Bleibt zusammen.
Bleibt stark.
Dies ist größer als eine einzelne Person oder Entität.
Ihr kämpft für die Wahrheit – gemeinsam.
Der Wille des Volkes.
Vertraut auf Euch selbst.
Ihr werdet immer die Wahl haben.
Gott segne euch alle.
Wo einer von uns hingeht, gehen wir alle hin.
Q+
Q - der Plan die Welt zu retten - deutsch - WWG1WGA

...


Vorhersagen- und Prognosen-Update




Es kam vor ein paar Wochen eine Liste im Umfeld von „Q“ heraus, die eine Reihenfolge von Ländern, zeigte, die „abgearbeitet“ werden. Besonders spannend für uns ist natürlich Deutschland, danach dann England und folgend Frankreich. Erstaunlicherweise konnten wir danach beobachten, wie Anfang Juli in Deutschland eine massive Regierungskrise durch Seehofer ausbrach, gefolgt von der Regierungskrise in Großbritannien durch die Abspaltung eines Teils der Tories und ihrer Minister. Aktuell hat nun Emanuel Macron massive Probleme am Hals durch eine Affäre mit seinem Leibwächter, die nun sogar ein Misstrauensvotum drohen lässt. Kann das so ein Zufall sein? Die Liste stimmte schon vorher, aber nun zeigt sie sich richtigerweise auch prophetisch. Natürlich ist bei Iran, Deutschland, Großbritannien und Frankreich noch keine Regierung gestürzt, aber die Vorfälle sind alle extrem ernst und es sieht ganz klar danach aus, als wären sie alle auf der Abschussliste. Warten wir einmal, was die nähere Zukunft noch so bringt...

Man kann aber auch gut erkennen, dass genau diejenigen Länder nun im Visier sind, deren Führungskräfte ganz eindeutig noch von den alten Eliten mit deren Agenda gesteuert werden. Die drei „M“s, Merkel, May und Macron stehen für die alte Agenda – Auflösung der Nationalstaaten, Auflösung der Völker durch Migration, Entfachung von Krieg zur Bevölkerungsdezimierung – s.o..
Man kann eigentlich gar nicht mehr so blind sein, um nicht zu erkennen, wie das Spiel aussieht. Die drei „M“s (ist das eigentlich Zufall, dass „Q“ und „M“ Charaktere in den James Bond Filmen sind?) dürften nur noch eine kurze Halbwertszeit besitzen, dann aber sind wir alle gefragt, die richtigen Weichen zu stellen, um eine neue Ausrichtung unserer Länder und unseres Zusammenlebens zu erreichen. Es passieren aktuell auch eine Reihe von sehr merkwürdigen Dingen, wie ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen beschrieben habe, die durchaus vermuten lassen, dass wir sehr zeitnah erstaunliche Entwicklungen erleben könnten.

Verschiedene Quellen wie auch eine von Jim Willie, über die er schreibt, dass sie in der Vergangenheit schon sehr treffsicher war, sagen, dass in naher Zukunft zwei Ereignisse stattfinden sollen, die einen globalen Einfluss haben werden. Dort ist das eher auf das Finanz- und Wirtschaftssystem bezogen, aber am Ende des Tages wird man das von politischen Ereignissen nicht mehr trennen können. Das eine beeinflusst massiv das andere.

Bereiten Sie sich auch auf Chaos vor, aber diese Veränderungen sind zunächst einmal eine sehr gute Nachricht aus o.g. Gründen. Sie werden die Gefängnistür öffnen.

 

Endspiel – Die große Veränderung der Welt ist gestartet

Mein eBook „Endspiel – Die große Veränderung der Welt ist gestartet“ ist erschienen. In diesem eBook erfahren Sie zunächst, wie gut verschiedene Quellen im letzten Jahr waren, denn ich hatte deren Prognosen Anfang 2017 festgehalten. Es sind erneut eine Reihe von erstaunlichen Treffern zu verzeichnen gewesen, besonders bei einer amerikanischen Quelle. Deshalb werden in diesem Buch nun die Vorhersagen für 2018 ausführlich behandelt und es ist nach den vorherigen Ergebnissen davon auszugehen, dass die Trefferquote ähnlich hoch sein dürfte.
2017 war das Jahr, in dem ein Hebel umgelegt wurde – es war das Jahr der Entscheidung. Hinter Donald Trump steht eine Allianz, die begonnen hat, Mächte, die mindestens seit Jahrzehnten die Geschicke der Welt bestimmten, vor sich herzutreiben. 2017 passierten viele Aktionen noch im Hintergrund, 2018 dürfte es deutlich sichtbarer werden.

2018 dürfte ein Jahr der Umbrüche, Aufstände und politischer Wechsel werden, es werden voraussichtlich neue Männer an die Macht kommen, allerdings kaum über demokratische Wege. Es spricht auch einiges dafür, dass wir hier von weniger positiven Gestalten reden. Bargeldabschaffung und weitere Einschränkungen der Freiheit sind ein großes Thema in diesem Jahr, sehr alte deutsche Prophezeiungen passen aber ebenfalls sehr gut auf die aktuelle Zeit und diese geben Hoffnung.
In diesem Buch erhalten Sie auf über 230 Seiten exklusive Informationen über das Jahr 2018 und die folgenden Jahre, über beeindruckende Vorhersagen nachweislich sehr guter Quellen für die nahe Zukunft und die sich zeigenden Hinweise, in welcher Größenordnung die kommenden Veränderungen wirklich sein werden.

Die Abwicklung erfolgt über einen großen professionellen Dienstleister, es werden verschiedene sichere Bezahlungsmöglichkeiten (u.a auch Überweisung) angeboten. Sie erhalten eine DRM-freie pdf-Datei, die Sie ausdrucken und auf praktisch allen Computern, eBookreadern, Pads und Smartphones lesen können.

Hier jetzt bestellen und downloaden für nur EUR 9,80


Inhalt Infobrief Zeitprognosen Juli 2018 02

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Merkwürdigkeiten
Merkwürdige Dinge gehen gerade vor. Neben einer erstaunlichen Wetterlage auf der gesamten Nordhalbkugel bildeten sich auch weltweit große Risse im Erdboden. Merkel fährt seit zehn Jahren das erste Mal nicht mehr in den Urlaub und mir exklusiv vorliegenden Informationen nach befinden sich momentan russische und unbekannte Truppen unter größter Geheimhaltung in US-Kasernen in Deutschland. Das alles deutet darauf hin, dass wir in sehr naher Zukunft nun auch größere Ereignisse sehen könnten.

Der historische Gipfel
Vor dem Gipfel zwischen Putin und Trump gab es das große Zittern, danach dann die große Hetze bei den Massenmedien. Die Pressekonferenz war schon sehr aufschlussreich, die wirklich wichtigen und sensationellen Dinge blendeten die Massenmedien natürlich vollständig aus. Der geheime Teil des Gesprächs scheint aber jede Aktion zu rechtfertigen, um herauszufinden, was da besprochen wurde. Das könnte sich aber auch als ganz großes Eigentor für die Demokraten und den tiefen Staat herausstellen. Auf jeden Fall scheinen nun die Dinge deutlich Fahrt aufzunehmen. Auch die FED gerät jetzt ins Visier der Trump-Allianz.

Der letzte Papst in den Prophezeiungen
Es gibt sehr viele Quellen, die nahelegen, dass wir mit Franziskus oder seinem Nachfolger tatsächlich den letzten Papst erleben werden. Neben hochwertigen Prophezeiungsquellen kommt das auch in Büchern von Insidern zum Vorschein, wie in „Der letzte Papst“ von Pater Malachi Martin. Teilweise haben sich Prophezeiungen mit Franziskus sogar schon erfüllt, sehr große Ereignisse scheinen aber auch noch auszustehen.

Weitere Informationen und die Anmeldung für den Infobrief Zeitprognosen finden Sie hier;
sparen Sie als Newsletter-Leser nun dauerhaft 34% gegenüber dem Normalpreis !
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

...

Die Angst vor Veränderung

Ich hatte im letzten Brief geschrieben, dass es nicht wenig Menschen gibt, die aus ihrem Gefängnis nicht herausgehen möchten, auch wenn es sie sehr schmerzt. Die Angst vor dem Neuen und Unbekannten lässt sie alles ertragen, denn sie wissen nicht, was kommen wird.
Noch ist das alte System selbstverständlich und es funktioniert auch noch relativ gut, sodass viele Menschen es nicht loslassen wollen. Das ist übrigens einer der Hauptgründe, warum es überhaupt noch existiert. Die Menschen sind so viel mächtiger, als sie es glauben. Die Menschen „können sich nichts anderes vorstellen“ und wenn es nicht vor-gestellt werden kann, kann es sich auch nicht ein-stellen. Die deutsche Sprache ist schon sehr aussagekräftig.
Viele Menschen können sich beispielsweise nicht vorstellen, dass es keine Einkommenssteuer mehr geben könnte. Wir alle kennen nichts anderes und zahlen diese, als wäre es ein Naturgesetz. Ich möchte nun nicht dazu auffordern, sie nicht mehr zu zahlen, denn das System bestraft diese „Ketzer“ noch sehr streng. Ausgerechnet der US-Präsident hat aber nun öffentlich die ketzerische Frage gestellt, warum man diese Steuer nicht abschaffen könnte?
Was erlauben Trump? (frei nach Trappatoni)
Tatsache ist, dass es in den USA die Einkommenssteuer erst seit Gründung der FED als Reaktion des Staates darauf gibt. Sie ist also kein Naturgesetz. Sie ist nicht offenkundig notwendig, wie es hier aber leider die meisten Menschen noch glauben.
Das ist nur ein Beispiel von vielen, aber es zeigt ein wenig an, wie groß und umfangreich die Veränderungen sein werden, die hoffentlich kommen. Die Menschen müssen aber bereit ein, es sich überhaupt vorstellen zu können und dann auch, diese neuen Möglichkeiten zu nutzen. Natürlich gibt es immer auch gewisse Risiken bei neuen Ansätzen, und es braucht niemand zu glauben, dass es bei der Gestaltung der neuen Welt nicht auch Fehler geben wird. Und es wird Anstrengung notwendig sein, für jeden in seinem Bereich.
Kinder sind den Erwachsenen häufig in Bezug auf Mut und Neugier deutlich überlegen, sie können sich viel mehr vorstellen. Sie haben noch nicht so viel Angst vor Neuem, sondern sind begeistert und probieren es einfach aus. Diese Einstellung brauchen wir in der kommenden Zeit, die Angst vor Veränderungen spielt nur den alten Kräften in die Hände.

„Die Menschheit benötigt so wenig, um diese Erde in den Himmel zu verwandeln, aber sie ist so weit davon entfernt. Obwohl sie so wenig benötigt, wie ist es da möglich, dass die Menschheit ihren wahren Wert und ihre Natur nicht kennt? Warum muss sie einen so langen, harten, gefährlichen Weg gehen, um zu erkennen, dass sie viel mehr hat, als sie denkt, dass sie erstaunlich große Dinge tun kann und weit jenseits der kühnsten Vorstellungen gelangen kann?
Man muss nur wissen, dass alle großen Dinge durch entschiedenes Besteigen des Bergs eines erfolgreichen Lebens erreicht werden. Das ist das eigentliche Ziel und nicht der Gipfel selbst. Aber viele stehen einfach am Fuße des Bergs, weinen, kritisieren und machen dumme und destruktive Dinge.
Frage dich: Muss dies wirklich so sein gemäß eines höheren Plans? Oder ist es einfach nur ein Fehler, den die Menschheit immer und immer wieder wiederholt?“

Paramahamsa Vishwananda

23. Juli 2018

Sonstiges

Passend zum Wetter...






Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Peter Denk

© 2018 Peter Denk - Krisenrat.info
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen
 


Geheimgesellschaften, Geheimdienste und Religionen:
Das derzeitige Gleichgewicht der Macht

  1. August 2018 Benjamin Fulford

Hinweis an die Leser: Dies ist der zweite von drei vorgefertigten Berichten, da wir unsere sommerliche „digitale Entgiftung“ fortsetzen.

Der geheime Krieg um den Planeten Erde hat sich intensiviert und steuert auf eine Art von Höhepunkt zu. Aus diesem Grund – bevor die Herbstschlachten beginnen – ist es ein guter Zeitpunkt, auf einige der wichtigsten Geheimgesellschaften der Welt zu blicken und die Regierungen, Religionen und Agenden, mit denen diese verbunden sind.

Das Erste, das Leute verstehen müssen, wenn sie dieses Thema betrachten, ist, dass in der realen Welt Spionageagenturen, geheime Gesellschaften und Streitkräfte den Religionen unterstehen. Der Grund dafür ist, dass, obwohl Mao Tse-Tung sagte „Macht kommt aus dem Lauf eines Gewehrs“, sie tatsächlich aus dem Geist der Person kommt, die das Gewehr hat. Darum ist der Kampf um den Planeten Erde also in Wirklichkeit ein Kampf um die Herzen und Köpfe der Menschen, die während eines Machtkampfes wirklich zählen – die Krieger.

Lassen Sie uns mit den asiatischen Geheimgesellschaften anfangen. Überall ist deren Sicht, dass der Westen den Planeten lange genug beherrscht hat und sie jetzt an der Reihe sind. Allerdings sind die asiatischen Geheimgesellschaften – genau wie ihre westlichen Gegenstücke – in mehrere konkurrierende Gruppen aufgeteilt.

Die größte ist wahrscheinlich die Hongmen, mit 55 Millionen Mitgliedern, überwiegend in China und asiatischen Gemeinden rund um die Welt angesiedelt. Der chinesische Präsident Xi Jinping ist Mitglied dieser Gruppe. Sie kann als eine Art Kombination aus Handelskammer und Gangsterbande angesehen werden. Dieser Umstand trifft nebenbei auch auf die westlichen Geheimgesellschaften zu, da der Umgang mit viel Geld und viel Macht Schutz braucht. Die Hongmen sind verbunden mit der chinesischen kommunistischen Partei, sind aber nicht dasselbe. Ihre Hierarchie basiert auf Meritokratie und nicht auf Blutlinien. Es gibt auch eine Abspaltung in Taiwan, aber diese verliert an Einfluss und Macht wegen schlechter Führung und Betrug auf ihrem geheimen Treffen am 19. März.

Die Hongmen sagen, sie wollen eine Weltregierung, damit die Menschheit in Frieden und Wohlstand leben kann. Aber aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen mit ihnen müssen sie multikultureller werden, wenn sie erfolgreich sein wollen.

Die zweite asiatische Hauptgruppe ist die Drachen-Familie [Dragon family]. Dies ist eine Gruppierung von alten königlichen Blutlinien mit ihren Netzwerken von Gefolgsleuten und ihren Vorräten aus historischem Gold. Sie sind am stärksten in Taiwan, Nordchina und Südostasien. Nordkorea ist eine ihrer Hauptfestungen, da das Land der wahre Erbe der Mandschu-Dynastie ist, die China während der Qing-Dynastie (1644-1912) regiert hat. Sie sind auch stark in Nordchina, Japan und der Mongolei. Sie sind die Erben der mongolischen Krieger, und jedes Land, dessen Name mit „-stan“ endet, wie etwa Pakistan und Afghanistan, hat ein starkes mongolisches Erbe. Die Drachen-Familie hat enge Verbindungen zu europäischen königlichen Familien und glaubt ebenfalls an eine Weltregierung, aber sie denken, dass erbliche Blutlinien und konstitutionelle Monarchien notwendig sind, um einer solchen Regierung Stabilität und Kontinuität zu geben.

Eine andere Gruppierung, die gewöhnlich sehr mächtig war, war die Schwarze Drachengesellschaft [Black Dragon Society] (BSD). Sie steckten hinter dem imperialen japanischen Vorstoß im zweiten Weltkrieg für eine größere ostasiatische Wohlstandssphäre. Diese Gruppe dachte, die Nazis würden den zweiten Weltkrieg gewinnen und würden mit dem Versuch fortfahren, die asiatischen und nicht-weißen Rassen zu versklaven und dann auszulöschen, wie es Hitler in Mein Kampf aufgezeigt hat. Die BSD war sehr erfolgreich darin, nicht-europäische Menschen in der ganzen Welt anzuheuern in ihrem Bestreben, die europäisch-westliche Herrschaft zu beenden. Allerdings erklärte ein afrikanisch-amerikanischer Aktivist diesem Autor: „Wir waren alle für ihre Ziele, ausgenommen das, dass sie uns gesagt haben, dass wir alle Japaner werden und den Japanern gehorchen müssten.“ Es gibt mehrere Organisationen, die behaupten, die Erben der Schwarzen Drachengesellschaft zu sein, aber keine davon hat wirklich echte Macht.

Die andere große asiatische Geheimgesellschaft ist der Blaue Drache, und sie sind die Erben der Assassinen. Sie sind stark in Persien (Iran) und der moslemischen Welt, besonders den indischen Moslems. Sie glauben, dass ein großer Führer, genannt der Mahdi, auftauchen wird und die Welt vor dem Ende der Zeiten von dem Bösen säubern wird. Diese Gruppe, obwohl ihr ein klarer Führer fehlt, arbeitet auf das gemeinsame Ziel hin, die moslemische Welt, insbesondere den Nahen Osten, von neokolonialistischen Herrschern zu befreien.

Es gibt andere asiatische Gruppen und Unterteilungen wie etwa die shinto-verbundene Dreibeinige Krähe [Three Legged Crow], aber diese sind keine Hauptspieler im derzeitigen Kampf um den Planeten Erde und werden sich mit jedem verbünden, der siegreich daraus hervorgeht.

Jetzt lassen Sie uns auf die westlichen Geheimgesellschaften sehen. Da schon viel über diese geschrieben wurde und unsere Leser vertrauter mit ihnen sind, werden wir hier nur eine grobe Übersicht geben.

Die übergreifende Gruppe in der westlichen Gesellschaft ist das Christentum. Während die Westler sich seit Jahrtausenden untereinander bekämpft haben, haben sie immer noch die Tendenz, sich angesichts einer gemeinsamen nicht-christlichen Bedrohung zu vereinen. Das waren traditionell die Moslems, aber in diesen Tagen gibt es eine Bewegung zu einer „Christlichen Allianz“, um den Aufstieg Asiens auszugleichen.

Als erstes blicken wir auf die Freimaurer vom schottischen Ritus, die als die Haupt-Geheimgesellschaft in der angloamerikanischen Welt angesehen werden kann. Sie sind mit dem britischen Königshaus verbunden, dem britischen Empire, der nicht-katholischen Christenheit. Sie sind die beherrschende Macht in der angloamerikanischen Welt, namentliche Australien, Kanada, Neu-Seeland, dem Vereinten Königreich und den US, und sie arbeiten hinter den Kulissen mit China und Russland zusammen. Sie unterstützen eine größere Rolle von Asien in einer reorganisierten globalen Architektur, aber würden eher bis zum Tod kämpfen als Sklaven der Asiaten zu werden.

Die andere große westliche Gruppe ist die P2-Freimaurerloge. Diese Gruppe kontrolliert die 1,5 Milliarden Mitglieder starke Katholische Kirche und die Mafia. Sie sind auch sehr einflussreich im militärisch-industriellen Komplex durch ihre Kontrolle von Ritterorden wie dem Malteserorden, dem Deutschen Orden, etc. Diese Gruppe hat so etwas wie einen Putsch erlebt, als 2013 Papst Maledict (Benedikt XVI) als satanischer Pädophiler aus dem Amt entfernt wurde. Unter Papst Franziskus orientiert sich die katholische Kirche auch neu, weg von ihrem Geburtsort in Europa und hin zu Afrika und Südamerika, wo die überwältigende Mehrheit ihrer Anhänger lebt.

Jetzt kommen wir zur problematischsten westlichen Gruppe – die Juden und ihre geheimen Herren, die satananbetende khazarische Mafia. Die jüdische Geheimgesellschaft, in ihrem wahren Sinn, basiert auf der Geschichte, dass nach dem Fall Jerusalems an die Babylonier alle männlichen Erben König Davids ermordet wurden. Daher, um die Blutlinie Davids zu erhalten, begann sein Geheimdienst, seine weiblichen Nachkommen zu bewachen. Das ist der Ursprung der Sitte, dass man eine jüdische Mutter haben muss, um als Jude betrachtet zu werden. Diese Gruppe hat sehr erfolgreich die königlichen und aristokratischen Familien Europas unterwandert. Sie glauben, dass sie ein ererbtes Recht haben, die Menschheit zu regieren, das ihnen von Gott gegeben wurde. Ihr Symbol ist der Löwe von Juda, wie er in vielen der Familienwappen der europäischen Königshäuser zu sehen ist.
https://fr.wikipedia.org/wiki/Fichier:Ranulf_le_meschin.svg

Ihre historischen Gegenspieler im Westen sind die gnostischen Illuminaten, die ihren historischen Ursprung auf den griechischen Mathematiker Pythagoras (570-495 v.Chr.) zurückführen und ihre spirituellen Ursprünge auf die Überlebenden von Atlantis, die Zivilisation, die, wie sie sagen, von einer Flut vor 26.000 Jahren zerstört wurde. Die gnostischen Illuminaten nehmen die Genies der Epochen in ihre Reihen auf und sind gegen eine Blutlinienherrschaft. Sie behaupten, hinter der französischen, amerikanischen und russischen Revolution zu stecken und arbeiten jetzt an einer Weltrevolution.

Schließlich wenden wir uns der khazarischen Mafia zu. Ihre Geschichte kann man in dem hier unten verlinkten Artikel nachlesen:
https://www.veteranstoday.com/2015/03/08/the-hidden-history-of-the-incredibly-evil-khazarian-mafia/

Wir können dem hinzufügen, dass der früheste geschichtliche Nachweis für das, was jetzt die khazarische Mafia ist, die Hyskos sind, tierzüchtende Menschen, die in 1650 v.Chr. Ägypten eingefallen sind. Sie beteten ein ziegengesichtiges Tier mit gespaltenem Schwanz namens Baal an, dessen Bild man hier sehen kann:
https://realgoodhead.bandcamp.com/track/blasphemous-worship-of-baal-demo

Dieser Gott verschmolz mit dem ägyptischen Gott Seth und ist der Ursprung dessen, was wir jetzt Satan, Moloch usw. nennen. Ihre Anbeter ergriffen die Macht in den USA und der westlichen Welt nach dem 11. September 2001. Sie haben aktiv geplant, 90% der Menschheit zu ermorden und den Rest zu versklaven. Viele führende Oligarchen sind Mitglieder dieser Gruppe. Man kann sie beispielsweise bei den Moloch-Anbetern sehen, die sich jeden Sommer in Bohemian Grove versammeln. Ihr Hauptquartier ist der Rothschild-Familienkomplex in Zug/Schweiz, aber sie haben viele andere Basen. Der Schlüssel ihrer Stärke ist die Kaperung des Weltfinanzsystems und ihre gegenwärtige Erschaffung der weltweiten Schuldsklaverei durch ihr Geld „Majick“, das heißt Fiat-Währung – die Erschaffung von Geld aus dem Nichts.

Schließlich kommen wir zur Weißen Drachengesellschaft [White Dragon Society]. Die WDS ist eine lose Allianz, deren Mitglieder europäische königliche Blutlinien, Führer der gnostischen Illuminaten, Ordensträger aus dem militärisch-industriellen Establishment, russische FSB, nordkoreanische Geheimpolizei, japanische Militärgeheimdienste, asiatische Geheimgesellschaften usw. umfassen. Die WDS wurde in Reaktion auf die Völkermordpläne der Khazarier geschaffen. Sie sind auch durch die unglaubliche Inkompetenz derjenigen alarmiert, die derzeit auf dem Planeten bestimmen.

Die WDS drängt auf Weltfrieden und eine massive Kampagne – in ähnlicher Größenordnung wie ein dritter Weltkrieg – um sofort die Armut und Umweltzerstörung zu beenden. Sie möchten auch, dass die geheimgehaltene Technologie (zum Beispiel die 6.000 Patente, die in den US aus „Gründen der nationalen Sicherheit“ unterdrückt werden) freigegeben wird, um eine neue Ära des beispiellosen Wohlstands und der exponentiellen Ausbreitung ins Universum einzuleiten.

Der Schlüssel, um das zu ermöglichen, ist, die Kontrolle des Weltfinanzsystems aus den Händen der Khazaren zu nehmen. Die diesjährige Herbstoffensive zielt darauf ab, dies zu erreichen, und besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Bank für internationale Zusammenarbeit (BIZ) und ihrem Ablegern wie etwa dem Federal Reserve Board, der europäischen Zentralbank, der Bank von Japan, Bank von England usw. gewidmet werden.

Die Khazaren wissen: wenn das wahre Ausmaß ihrer Verbrechen, einschließlich Menschenopfer, Kannibalismus, Vergiftung von Nahrung und Medizinsystem, ihrer Aufstachlung zum Krieg usw. enthüllt wird, werden sie bestraft werden. Lassen sie uns dafür sorgen, dass es geschieht.

 


 

 

Die geheime Geschichte des Planeten Erde von 2000 bis 2018

  1. Juli 2018 Benjamin Fulford

Hinweis an die Leser: Für die nächsten drei Wochen, sofern keine beispiellosen Neuigkeiten auftauchen, werden diese Berichte vorgeschrieben sein, da ich meine jährliche Auszeit ohne Vernetzung und ohne Internet nehme. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Während wir uns auf die vielleicht finale Herbstoffensive vorbereiten, die endlich die khazarische Mafia-Kabale stürzt, ist es ein guter Zeitpunkt, sich das große Bild anzusehen, um zu verstehen, warum all die Jahre ein geheimer Kampf um den Planeten Erde wütete.

Der beste Einstiegspunkt ist immer noch die US-Wahl im Jahr 2000, die ein Putsch gegen die amerikanische Demokratie war, die das Nazi-Vierte-Reich begonnen hat, angeführt vom Führer George Bush Sr. Die Wahl war zwischen zwei westlichen Geheimregierungsgruppen: Gruppe 1 – die Nazis, die 90% der Menschheit töten wollten, um „die Umwelt zu schützen“; und Gruppe 2 – die Globale-Erwärmung-Gruppe, die sagte, das könnte erreicht werden, indem man die „Globale Erwärmung“ als Ausrede benutzt, um CO2-Steuern und eine Weltregierung einzuführen.

Die Nazis gewannen mit Betrug, Mord und Morddrohungen, um das US-Establishment zu terrorisieren, um ihnen die Macht zu übergeben. Dem folgten sehr reale Versuche, 90% der Menschheit zu ermorden. Das Naziregime von George Bush Jr. begann damit, Biowaffen zu verbreiten wie SARS, in eine Waffe verwandelte Vogelgrippe, Ebola usw., um den größten Teil der Menschheit auszulöschen. Zur gleichen Zeit schufen sie Hungersnöte in 33 Ländern, indem sie Bauern dafür bezahlten, „Biokraftstoff‘“ anzubauen statt Nahrungsmittel. Sie haben auch vielfach versucht, einen Atomkrieg zu beginnen, indem sie Iran, Syrien, Nordkorea und andere Hotspots benutzt haben. Das ist wichtig und kann nicht oft genug wiederholt werden: Diese Leute haben versucht, Sie und Ihre Familie zu töten, und versuchen es immer noch.

Führen wir die asiatischen Geheimgesellschaften ein. Sie erfuhren von den Naziplänen, 90% der Menschheit zu ermorden, indem sie erfolgreich ihre geheimen Treffen belauschten, besonders die Bohemian-Grove-Zusammenkünfte. 2003 war die Verbreitung von SARS – eine Biowaffe, die ausgelegt war, speziell nur Asiaten anzugreifen – ihr tatsächlicher Ruf zu den Waffen.

Dies führte zu einem Bruch zwischen den mit Heroin und Amphetamin handelnden ostasiatischen Unterweltgruppen und ihren mit Kokain und Marihuana handelnden ehemaligen Naziverbündeten. Die Nazis sind diesen Bruch jedoch so umgegangen, dass sie ihre Heroinoperationen in den Jahren 2001-2002 von Ostasien nach Afghanistan verlagerten.

Die Nazis, wie in ihrem Bericht "Project for a New American Century" beschrieben, versuchten auch, ihre Kontrolle über die Welt zu festigen, indem sie die Ölfelder des Irak und Zentralasiens eroberten. Sie benutzten diese Drohung, die Ölzufuhr abzuschneiden, um Asien unter Kontrolle zu halten.

Die Asiaten antworteten, indem sie drohten, die oberste Führung der westlichen Geheimregierung zu ermorden. Sie zielten insbesondere auf die Personen, die Mitglieder in allen drei der folgenden Gruppen waren: die Bilderberger (Europäische Kabale), der Council of Foreign Relations (Amerikanische Kabale) und die Trilaterale Kommission (Japanische Verräter und ihre Herren).

Die Asiaten suchten auch nach weltlichen Verbündeten gegen die Nazis. Sie stellten fest, dass eine westliche Gruppe verzweifelt gekämpft hatte, um die Völkermord-Pläne der Nazis aufzudecken und scheitern zu lassen. Das kann man zum Beispiel in einer Episode von „Die Simpsons“ von 1997 sehen, wo ein Buch mit dem Titel „Der neugierige George und das Ebola-Virus“ gezeigt wird. „Der neugierige George“ bezieht sich natürlich auf George Bush Sr.
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2786966/How-The-Simpsons-predicted-U.S.-Ebola-outbreak-1997-Episode-shows-Marge-offering-sick-Bart-children-s-book-Curious-George-Ebola-Virus.html

Es gab auch die BBC-Reporterin, die vor dem noch intakten World-Trade-Center-Gebäude 7 stand und sagte, es sei eingestürzt.
https://www.youtube.com/watch?v=677i43QfYpQ

Die Asiaten gründeten eine Gruppe westlicher Verbündeter, die zur so genannten White Dragon Society (WDS) wurden. Zu dieser Gruppe gehören führende Leute im Pentagon, der CIA, der russischen FSB, der britischen Königsfamilie, der Freimaurer, der Vatikan-P2-Loge, usw.

Diese Gruppe versuchte, die USA im Jahr 2008 mit dem inszenierten Lehman-Schock, den US-Tiefen-Staat - die khazarische Mafia in den US – in den Bankrott zu treiben. Den Amerikanern wurde damals gesagt, dass sie nicht mehr in der Lage seien, Güter vom Rest der Welt auf Kredit zu kaufen. Deshalb hat sich das US-Handelsdefizit nach dem Lehman-Schock von über 696 Milliarden US-Dollar im Jahr 2008 auf 381 Milliarden US-Dollar im Jahr 2009 geändert.
https://tradingeconomics.com/united-states/balance-of-trade

Der Versuch, den US-Tiefen-Staat zu ruinieren, wäre auch gelungen, abgesehen von der Tatsache, dass die US die Kundenstaaten im Mittleren Osten gezwungen haben, den Ölpreis, zu dem sie in die US verkauften, zu senken, und die Chinesen wurden hereingelegt, um den kommunistischen Agenten Barack Obama zu unterstützen und sein Regime zu finanzieren. Ihnen wurde erst später klar, dass er nur ein Bush/Clinton/Rockefeller-Sklave war.

Auch um diese Zeit herum - in einer Reihe von Vorfällen, die der Öffentlichkeit nie zuvor bekannt gemacht wurden - wurden von der WDS handgeschriebene Briefe an das chinesische Politbüro, den Vatikan und die britische Monarchie geschickt, die um ihre Hilfe bei der Beendigung der völkermordenden Gruppe baten. Das Ergebnis war die Absetzung von Papst Maledict (Benedikt XVI.) und die Abdankung der Königin der Niederlande, des Königs von Spanien, des Königs von Belgien usw. Das war der Beginn einer Säuberung der westlichen Regierungen, die seither immer weiter tröpfelt.

Ein weiteres sichtbares Zeichen der Veränderung war die Entscheidung des Vereinten Königreichs, Frankreichs, Deutschlands, Italiens, der Schweiz usw., sich der chinesisch geführten AIIB anzuschließen. Als Ergebnis dieser Schreiben genehmigte das von Europa dominierte Komitee der 300 auch die Auszahlung von über 5 Billionen Dollar für den chinesischen OBOR-Infrastrukturplan.

Das andere sichtbare Ergebnis war die Unterzeichnung der Pariser Abkommen durch 195 Nationalstaaten im Dezember 2015. Die Globale-Erwärmung-Gruppe ging davon aus, dass dies ein totaler Sieg für ihre Seite war.

Doch zu diesem Zeitpunkt bildeten die Gnostischen Illuminaten und Mitglieder der Rothschild-Familie ein ungewöhnliches Bündnis, um die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten sicherzustellen. So wurde am 8. November 2016 US-Außenminister John Kerry zu einer nicht vernetzten Basis in der Antarktis zitiert und darüber informiert, dass Hillary Clinton (Rockefeller) nicht zur US-Präsidentin gewählt werden würde. Ebenfalls gab es in dieser Wahlnacht Kämpfe zwischen Spezialeinheiten auf der riesigen unterirdischen Basis unter dem Internationalen Flughafen von Denver, die es den Trump-Unterstützern im US-Militär erlaubten, Hillary die wahlstehlenden Apparate wegzunehmen.

Dies war das erste Mal seit der Wahl von Präsident Ronald Reagan in den 1980er Jahren, dass die US-Präsidentschaft aus den Händen der Clinton/Bush/Rockefeller-Verbrecherfamilie genommen wurde.

Das Ergebnis war, dass die völkermordende Gruppe innerhalb des US-militärisch-industriellen Komplexes  durch die Gruppe "America First" ersetzt wurde. Diese Gruppe kämpft jetzt voll gegen die Globale-Erwärmung-Gruppe. Darum hat Trump angekündigt, dass die US das Pariser Abkommen verlassen werden.

Geheime Verhandlungen zwischen dem US-Militär und Russland fanden auch vor der Trump-Wahl statt, laut einer Quelle, die in diese Verhandlungen involviert war. Als Ergebnis wurde eine geheime Vereinbarung getroffen, bei der die Russen einen weitaus größeren Einfluss auf Westeuropa und den Mittleren Osten westlich des Euphrat erhalten sollten. Das Ziel war im Grundsatz, Europa den Russen anzubieten im Austausch für ein militärisches Bündnis zwischen Russland und den US, um China entgegenzutreten, laut Quellen, die bei diesen Verhandlungen dabei waren.

Allerdings sind sich die Russen voll bewusst, dass sie die entscheidende Stimme haben, und sie planen, dies zu nutzen, um ein gerechteres, multipolares Weltsystem zu schaffen, laut russischen FSB-Quellen. Sie haben auch aus Erfahrung gelernt, den Amerikanern nicht zu vertrauen, weil es eine Historie gibt, in der sie Verhandlungspartnern gesagt haben, was diese hören wollten, und sie dann später verraten haben, bemerken die Quellen.

In diesem Herbst wird es mehr Verhandlungen zwischen asiatischen Geheimgesellschaften, den Russen und dem US-militärisch-industriellen Komplex geben. Das Ziel wird sein, die finale Aufgabe der khazarischen Mafia zu erzwingen. Es wird auch Verhandlungen geben für eine Alternative zum Pariser Abkommen als ein Weg, die entscheidende Autorität der Weltfinanz zu reorganisieren, um die heutige Realität besser widerzuspiegeln.

Damit die Reorganisation erfolgreich ist, ist Indien das Schlüsselland, das jetzt mit einbezogen werden muss. Indien hat eine Bevölkerung, die in etwa der Chinas entspricht (1,34 Mrd. gegenüber 1,41 Mrd.), aber viel jünger ist. Laut Wikipedia: „Über 50% von Indiens Bevölkerung ist unter 25 Jahre alt. Im Gegensatz dazu ist weniger als 25% der Bevölkerung Chinas unter 25 Jahre alt.“ Während also Chinas Bevölkerung schnell altert und bald schrumpfen wird, ist die von Indien jung und wächst.

Darüber hinaus verfügt Indien unter Premierminister Narendra Modi nun über ein kompetentes Wirtschaftsmanagement und erlebt ein rasantes Wirtschaftswachstum. Die Bedeutung Indiens steigt also eindeutig und wird mit der Chinas konkurrieren und sie möglicherweise übertreffen, wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen.

Allerdings gab das Pariser Abkommen - das sich auf die CO2-Emissionen beziehen sollte, aber in Wirklichkeit eine prozentuale Kontrolle des Finanzsystems darstellt – China 29,4 % der Stimmrechte und Indien nur 6,8 %. Wenn man das sieht, ist es kein Wunder, dass Indien ein wenig angesäuert ist und zögert, eine dominante finanzielle Rolle in der Welt an China abzutreten oder sich an seinem China-zentrierten OBOR-Projekt zu beteiligen. Offensichtlich muss jedes Abkommen über eine neue weltwirtschaftliche Aufteilung der Stimmrechte für Indien besser sein, als es die Pariser Abkommen schaffen könnten.

Deshalb finden jetzt geheime Verhandlungen statt, um Indien eine Rolle in der Welt anzubieten, die seine wirtschaftliche und demographische Realität besser widerspiegelt. Wenn diese Gespräche gut verlaufen, könnte die lang erwartete Ankündigung eines neuen Weltfinanzsystems endlich möglich werden. Wir zögern, konkrete Termine anzugeben, aber wenn die Herbstverhandlungen gut verlaufen, ist eine Art Ankündigung für 2019 oder 2020 möglich.