4728 Aufrufevor 20 Stunden  82.100 Abonnenten  
Dennis Hack ist Gründer des neuen sozialen Netzwerks "Human Connection". 2012 kam Hack die Idee dazu und vor zwei Wochen ging das Netzwerk dann online. "Human Connection" soll als eine Art soziales Aktions- und Wissensnetzwerk dienen und Menschen so schnell wie möglich offline zusammen in Aktion bringen. Noch sind viele Funktionen nicht freigeschaltet. Das liegt vor allem an der schwierigen Finanzierung, denn das Netzwerk ist gemeinnützig und spendenbasiert. Ein idealistischer Traum oder eine echte Alternative zu Facebook und Co? Jasmin Kosubek hat darüber mit Gründer Dennis Hack gesprochen. Link: https://human-connection.social Folge "Der Fehlende Part" auf Facebook: https://www.facebook.com/derfehlendep... Folge Jasmin auf Twitter: https://twitter.com/jasminkosubek Und sei auch bei Insta mit dabei! : ) https://www.instagram.com/derfehlende...
 

 

 

 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..
mein youtube-kanal: markus rüegg gemeinschaften.ch



RUDOLF STEINER das gesamtverzeichnis: bücher + vorträge als pdf und doc.. "Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch
den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen,
am Ende werden sie scheitern." 


Rudolf Steiner

In dem Augenblick, 
in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, 
bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, 
 die sonst nie geschehen wären, geschehen 
um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt 
durch diese Entscheidung 
 und sie sorgt zu den eigenen Gunsten 
für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, 
 Begegnungen und materielle Hilfen, 
die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte. Was immer du kannst oder Dir vorstellst, 
dass Du es kannst, 
beginne es. Kühnheit trägt Genie, 
 Macht und Magie in sich. Beginne jetzt!
Johann W0lfgang von Goethe

inhalt

  • gute nachrichten aus den USA
  • gute nachrichten aus deutschland
  • geschichtsunterricht vom feinsten
  • christian felber - gemeinwohl ökonomie
    max otte - privatinvestor
  • der wahre terrror ist der staatterror - siehe USA
  • spaltungen überwinden
  •  zur kritik der neoliberalen patrioten
  • 200 Jahre Karl Marx
  • Globalistische Stammbäume

 

 

 

46.589 Aufrufevor 1 Tag

 

gute nachrichten aus deutschland


 die rot-grünen sysemlinge entlarfen sich. sie wollen eine diktatur...

 
109.244 Aufrufevor 1 Woche
 
3630 Abonnenten
Wenn Wahlen zu Ungunsten der Globalisten ausfallen, sollte man in diesen spannenden Zeiten ganz genau auf die Reaktion gewisser Seilschaften achten. Etwa auf die, in der Stunde des Schocks, abgesetzten Verbalentgleisungen der völlig enthemmten Journaille der Mainstream-Medien. Und nach der Thüringen-Wahl redeten diese Herren Tacheles, und zwar in einer neuen Steigerungsstufe. Es sei also in diesem Video dokumentiert, dass manche besonders in Panik geratene Journalisten jetzt offen legen, was sie eigentlich mit uns so vorhaben. In Anbetracht der für sie unerträglichen Bedrohungslage, dass nämlich die Menschen tatsächlich Demokratie ernst nehmen und nicht immer den Einheitsbrei der Altparteien wählen, wollen sie hurtig das durchführen, was sie bislang mit Propaganda-Begriffen zu verschleiern versucht haben: Sie wollen das Volk austauschen, bevor dieses Volk noch auf dumme Gedanken kommt – was quasi die „ultima ratio“, die letzte Wunderwaffe, gegen Volkes Selbstbestimmung sein soll: Schnell das Volk an sich abschaffen, dann kann es seine Peiniger auch nicht abwählen. Schauen Sie genau hin und ärgern sie sich über diese Journalisten ein letztes mal. Es hat etwas heilendes, wenn man erkennt, dass man sich von dieser Sorte Medien, von dieser Sorte Journalisten, einfach nichts Gutes für unser Lands erwarten wird können. Versöhnen wir uns mit dem Zustand, dass eben viele große Medien für ihre eigenen Ideologie-, Macht- und Geld-Interessen schreiben und ihnen das gemeine Volk total egal ist. Ziehen wir unsere Schlüsse und hängen wir unsere Hoffnungen nicht mehr an Leute, von denen wir nur enttäuscht werden können. Das Schöne: Es gibt mittlerweile auch sehr viele mediale Alternativen!
 

geschichtsunterricht vom feinsten


 

44.412 Aufrufevor 3 Tagen
   
44.500 Abonnenten
Alles zum Buch unter: www.fremdbestimmt.com Dieses Buch wird das Geschichtsbild von vielen Deutschen erschüttern und das Ausmaß der Fremdbestimmung offenlegen. Es ist ein Buch gegen die Täuschung und für die Wahrheit. Die Beweise werden dem Leser überprüfbar geliefert. Darunter befinden sich Dokumente und Quellen, die erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden. Ein Buch, das Augen öffnet und zum Handeln aufruft. Wie das Buch unterdrückt werden sollte: https://www.fremdbestimmt.com/wie-das... Inhalt des Buches: https://www.fremdbestimmt.com/das-inh... Vorwort des Buches: https://www.fremdbestimmt.com/das-vor... Alle Quellen zum Buch: https://www.fremdbestimmt.com/fremdbe...
 
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer!
Kurt Tucholsky schrieb 1931: »Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.« Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen offenkundig regiert wird und was wir dagegen tun können. Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich. Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. Die New York Times huldigte dem letzten deutschen Kaiser im Juni 1913 mit der heute undenkbaren Überschrift: „Kaiser, 25 Jahre Herrscher, gefeiert als Friedensstifter“. Den Deutschen wird nachweisbar gezielt vorenthalten, welcher US-Vertreter am 20. November 1922 den späteren deutschen Diktator traf und ihn als »fabelhaften Demagogen« bezeichnete. Der ehemalige US-Präsident Harry S. Truman bemerkte über Deutschland und Russland im Juni 1941: »Lasst sie sich doch gegenseitig so weit wie möglich ausrotten«. Bekam der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt Gelder des US-Geheimdienstes CIA? Wurden Spitzenpolitiker der Grünen im Ausland ausgebildet? Frankreichs Zeitung Le Figaro schrieb 1992 über den Maastrichter Vertrag, der den Weg zum Euro ebnete: »Maastricht, das ist der Versailler Vertrag ohne Krieg«. Wer konnte bei der Euro-Rettung Angela Merkel 2011 womit zum Weinen bringen?  Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. Wir Deutschen müssen unsere Augen jetzt zum Sehen benutzen, damit wir sie nicht später zum Weinen gebrauchen.
Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!
 
82.702 Aufrufevor 4 Tagen
49.600 Abonnenten   Alles zum Buch unter: www.fremdbestimmt.com Dieses Buch wird das Geschichtsbild von vielen Deutschen erschüttern und das Ausmaß der Fremdbestimmung offenlegen. Es ist ein Buch gegen die Täuschung und für die Wahrheit. Die Beweise werden dem Leser überprüfbar geliefert. Darunter befinden sich Dokumente und Quellen, die erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden. Ein Buch, das Augen öffnet und zum Handeln aufruft. Wie das Buch unterdrückt werden sollte: https://www.fremdbestimmt.com/wie-das... Inhalt des Buches: https://www.fremdbestimmt.com/das-inh... Vorwort des Buches: https://www.fremdbestimmt.com/das-vor... Alle Quellen zum Buch: https://www.fremdbestimmt.com/fremdbe...
 

hier einige ergänzungen von diogenes lampe, s. unten...
Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus und das Neueste  vom Ende der Geschichte 5. Teil - Diogenes Lampe, 22.10.2019, 20:36

Prognosen: 29.10.-7.12.19: Geschichtsunterricht vom Feinsten: Ergänzungen von Diogenes Lampe zu Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus und das Neueste vom Ende der Geschichte 5. Teil


 

 

 

christian felber - gemeinwohl ökonomie 

max otte - privatinvestor


 

gute analyse und kritik, keine lösungsvorschläge
felber und otte leiden beide an der selben krankheit: sie bewegen sich in ihrem elfenbeinturm und können nicht über symtombekämpfung hinaus denken. sie geben sich kritisch, rebellisch, revolutionär - sind es aber nicht. sie bleiben an der oberfläche.

  • der raubtierkapitalismus der finanzmafia wird nicht in frage gestellt.
  • der tiefe staat, der das ganze steuert ist kein thema.
  • die spirituellen hintergründe dieser satanistischen kriegstreiber werden nicht thematisiert.

wenn wir als menschheit weiter kommen wollen braucht es mehr.

meine lösungsvorschläge findest du hier....

crash 2020
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5

 

416 Aufrufevor 1 Woche
4880 Abonnenten
Vienna Humanities Festival 2019 Christian Felber im Gespräch mit Martina Bachler September 29, Wien Museum Christian Felber, Initiator der internationalen Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung, rüttelt an den Grundfesten der Wirtschaftswissen-schaften. Seine 360-Grad-Anamnese reicht von der vermeintlichen Naturwissenschaft und Wertfreiheit der Ökonomik über den Mathematikexzess und den „Physikneid“ bis zur radikalen Geschichts- und Namensvergessenheit. Das Nichtvorhersehen der Finanzkrise 2008 ist eine logische Folge dieser Verirrung. Seither brodelt es auf den Wirtschaftsfakultäten, und der Ruf nach einer pluralen Wirtschaftswissenschaft wird lauter. Felber nimmt diese Kritik in seinem neuen Buch als konkrete Vorschläge für eine ganzheitliche Wirtschaftswissenschaft. Das Gespräch über This is not Economy führt Wirtschaftsjournalistin Martina Bachler.

27.224 Aufrufevor 18 Stunden
27.224 Aufrufevor 18 Stunden   81.500 Abonnenten
Max Otte ist bekannt als Crashprophet, nachdem er 2008 die Finanzkrise vorhergesagt hatte. In seinem neuen Buch „Weltsystemcrash“ beschreibt er die Krisenherde der Welt und die „Geburt einer neuen Weltordnung“. Im Gespräch mit Jasmin Kosubek bezieht Otte auch zur der Frage Stellung, wie es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist. Laut Otte herrscht mittlerweile eine „Tyrannei der Mehrheit“ in einem immer „repressiveren System“.
 
 
 
 
 
 
der wahre terrror ist der staatterror - siehe USA
 

3132 Aufrufevor 2 Tagen
9527 Aufrufevor 2 Wochen

spaltungen überwinden
die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors  
ein wichtiges thema für alle, die sich spirituell weiterentwickeln wollen - vom dualen denken zum trinitären denken - ein existentielles thema in deutschland. die migranten gehen zurück in den süden, sobald sie kein geld mehr bekommen.
laut martin zoller ist das grösste problem in der krise die links/rechts-spaltung. deutschen werden auf einander los gehen - nicht die ausländer und die deutschen. in der schweiz haben wir es einfacher, weil der tiefe staat hier nicht so viel in diese spaltung - genannt hetze gegen rechts - investiert wie in deutschland.

hier ein wenig werbung für die SVP
sie sind wie die anderen patriotischen parteien AfD und FPÖ neoliberal und genau so wie trump nur das kleinere übel. aber die einzigen, die dem rahmenabkommen - beitritt zur EU-diktatur - entgegen treten. all die rot-grün-bürgerlichen blockparteien kuschen vor dem tiefen staat der faschistischen globalisierer...
 
zur kritik der neoliberalen patrioten siehe weiter unten..
 
meine analysen zum thema findest du hier...
 
meine texte zu deutschland...
Deutschland1: Der Völkermord an den Deutschen/ Machterhalt durch Geschichtsmanipulation/ Die Freiheitslehre des deutschen Idealismus - deutsche Geistesgeschichte + Identität/ Die Urwunde/ Alliierte Büchervernichtung 1945: 34.645 Buchtitel Zugriffe: 7308
Deutschland2: Kriegstreiber Deutschland: Nach 150 Jahren immer noch nichts gelernt?/Demokratie - die Tarnung der Diktatur: Die Raubzüge des Verbrecherkartells „Regierung + Verwaltung“ -> Justiz, Schulen, DB/Umvolkung, Friedensvertrag, Handelsrecht.. Zugriffe: 1239
Deutschland3: Steiners Analyse der spirituellen Entwicklung der letzten 200 Jahre/ Axel Burkart: Spirituelle Hintergründe der Weltpolitik/Eggert, Prass, Tobler, Pyakin, Schulze: Die Steuerung der Welt durch die Dunkelmächte. Wie eine satanische Sekte... Zugriffe: 3517
Deutschland 4: Preussen - erst ein Vorbild in Wirtschaft, Kultur, Demokratie - ab 1880: Militarisierung, Materialismus, Grössenwahn/ Kriegstreiber Deutschland: Nach 150 Jahren immer noch nichts gelernt?/ Alliierte Büchervernichtung 1945: 34.645 Buchtitel
 
 

Erlebnisse im Wahlkampf

 

Liebe Leserinnen und Leser
 
Wer im Wahlkampf auf der Strasse mit den Leuten in Kontakt kommt, macht ganz unterschiedliche Erfahrungen. Manchmal auch weniger erfreuliche. Lesen Sie hierzu meinen Kommentar:
 
Ich war im vergangenen Wahlkampf viel mit meinem VW Bus unterwegs. Dabei hatte ich viele gute Begegnungen, aber auch einige weniger gute. Insgesamt wurde ich ungefähr 30 Mal ziemlich primitiv angepöbelt. Was mir auffiel: Der ganz überwiegende Teil jener, die frech und unanständig wurden, waren Deutsche. Einige Male musste ich mir von ihnen die Beschimpfung «Nazi» gefallen lassen. Es ist  schon unglaublich: Nun gibt es die SVP seit über 100 Jahren, sie sitzt seit 90 Jahren in der Schweizer Regierung und hat immer all das verteidigt, was die Nazis zerstört haben. Und ausgerechnet Deutsche kommen in unser Land und sagen, wer ein Nazi ist und wer nicht!

die deutschen sind anscheinend anfälliger für die propoganda der linksfaschisten.
genau diejenigen, die den kampf gegen rechts propagieren - merkelregiem, blockparteien, MSM - sind die wahren faschisten! genauer: es sind die klaborateure des tiefen staates der globalen satanisten...

Beim Glacé verteilen kam eine kleine Schulklasse vorbei; alles aufgestellte Kinder, etwa elf- oder zwölfjährig, die alle dunkelhäutig waren. Sie wollten eines meiner Glacés nehmen, haben dann aber das Logo «SVP» gesehen und gerufen: «Oh nein, die SVP ist ausländerfeindlich!». Ich habe ihnen gesagt, dass wir überhaupt nicht ausländerfeindlich sind und woher sie denn diese Lügen haben. Sie haben wie aus der Kanone geschossen alle gleichzeitig geantwortet: «Das haben wir in der Schule gelernt!». Um Himmels Willen, dachte ich mir, da kann man sich in etwa vorstellen, was die für linke Lehrer haben. Es war nicht das erste Mal. Auch bei Schul-Wahlpodien haben mir Schüler immer wieder gesagt, dass die SVP ausländerfeindlich sei. Es ist schon krass, wie unsere Volksschulen für völlig unterirdische politische Propaganda missbraucht werden. 
 
Einmal im Wahlkampf kam ich mit einem eingebürgerten älteren Südeuropäer ins Gespräch. Er war ein leidenschaftlicher Befürworter vom allgemeinen Mindestlohn und fand, wir sollten viel stärkere Gewerkschaften haben. Er fände es auch ungerecht, dass bei uns die Gutverdienenden nicht viel mehr für die Krankenkassen bezahlen müssen, als die weniger Betuchten. «Es ist ja schon eigenartig», habe ich ihm gesagt, «Da kommen Sie aus dem wirtschaftlich ramponierten Süden, den nicht zuletzt die Gewerkschaften kaputt gemacht haben, um in der Schweiz ein besseres Leben zu führen. Und was machen Sie? Sie wollen den dortigen verheerenden Sozialismus auch bei uns einführen und auch unsere Wirtschaft kaputt machen. »  
 
Das waren ein paar Geschichten, die ich im Wahlkampf erlebt habe.

 Mit freundlichen Grüssen aus den Sümpfen von Bern 
Thomas Matter

 
 

 zur kritik der neoliberalen patrioten
 



Zum SVP-Klartext “1. August: Widerstand ist heute nötiger denn je”
https://www.svp.ch/partei/publikationen/parteizeitung/2019-2/svp-klartext-juli-2019-2/1-august-widerstand-ist-heute-noetiger-denn-je/

Kaspar Zimmermann, [14.08.2019, 09:03:53]:
Lieber Albert Rösti
wäre man beinahe geneigt – ganz oberflächlich und grundsätzlich – den grünen Button “ICH BIN EINVERSTANDEN” ganz ‘vorsichtig’ und nur leicht anzutippen… Oder lieber vielleicht doch nicht!

Warum? Weil Alles, was Ihr als Partei tut, nur ‘oberflächliche’ Schaumschlägerei ist!

Wo war die Partei, als es darum ging, die Armee auf den von langer Hand geplanten WWIII fit zu machen? Vier SVP-Bundesräte in Folge haben die Armee abgebaut, die Infrastruktur zerstört, Mobilmachungspläne und -Aufgebote und das zugehörige System zerstört, Waffen- und Mobilmachungsplätze, Kriegsstützpunkte (Militärflugplätze), Bunkeranlagen aufgegeben, Armee und Flugwaffe dezimiert und reduziert auf eine Gardearmee, wie vor 200 Jahren(!), die Gradbezeichnungen der NATO übernommen und mit ihr angebandelt, sämtliche Kampfkraftverstärkungen sabotiert, Kantonale Zeughäuser und Lager aufgelöst, ausländische Truppen und Kampfflugzeuge in der Schweiz trainieren lassen etc.

Hat die Partei jemals die Geheimverträge mit der NATO publik gemacht oder andere Geheimverträge mit den ‘geheimen’ Besatzungsmächten der Schweiz? Nicht mal Christoph Blocher tat dies, als er BR war!

Wo war die Partei, als der Bankenbetrug bei Hypotheken und Krediten vor Gericht kam und auf allen Gerichtsstufen sämtliche schweizer Gesetze ausgehebelt wurden von den Richtern? Auch die BA wollte keine Strafanzeige bearbeiten, auch der Kanton VD nicht. Auch die GPK wollte nichts wissen! – Hattet Ihr da gerade Ferien oder wart krank – während nun bald zweieinviertel Jahren?! – Ach ja natürlich, die Parteienfinanzierung kann man sich nicht verscherzen, versteht sich!

Wo war die Partei, als es darum ging, die Eigenverantwortung zuzulassen? Selbst Christoph Blocher, am Industrietag von mir direkt angesprochen darauf, verwarf nur die Hände, dies sei “ein politisches Thema”. – Wie bitte?! Etwas was in der BV steht, ist ein “politisches Thema” und darf deswegen nicht diskutiert werden? – Ja genau, auch die Kantone SZ und ZH haben 2009 ausdrücklich abgelehnt, die Eigenverantwortung in den Schulen einzuführen! – “Shame on you…!”

Wo war die Partei. als es darum ging, ein eigenes Kampfflugzeug für die Schweiz zu entwickeln? Jedes Kind weiss, dass man mit den eigenen Waffen nicht geschlagen werden kann! Und die Industrie hätte weder eine Rezession in den 80er, noch den drastischen Abbau bis Zerstörung der Binnenindustrie erlebt ab Beginn 90er Jahre! Und die Schweiz hätte weiterhin eine starke Armee besessen und mit ihrer Luftwaffe auch einen Luftschirm garantieren können, das A und O einer Landesverteidigung! – Aber ach ja, das stand auf der politischen Agenda, welche von ‘oben’ diktiert wird…! Da werden plötzlich ‘Klimmzüge’, ’Theater’ und ein ‘Hick-Hack’ veranstaltet, um diese ‘Klippe’ zu umschiffen! – Aber da müsst Ihr Euch auch nicht wundern, wenn Ihr letztlich wieder ‘abschifft’, da Ihr das Volk bloss an der Nase herumführt, wie alle andern Parteien auch! – Und nun will der "Italo-Kranken-Cassis" noch die letzte und erst noch höchst erfolgreiche Flugzeugindustrie der Schweiz ‘kaputt’ machen durch “rückwirkend” in Kraft gesetzte Verordnungen, weil gegen einen Logenbruder ein Todesurteil vollstreckt wurde! Das ist in der Schweiz nicht anders! Es wird hier bloss ein bisschen ’subtiler’ gehandhabt und perfekter ‘vertuscht’! Oder glaubt der CEO des EDA noch an den ‘Lieben Gott’ und die ‘Menschenrechte’, welche auch in der Schweiz mit Füssen getreten werden?!

Natürlich bedient die SVP am Ehesten diejenigen Werte – nicht alle –, welche zu den ureigensten Aufgaben der Schweiz gehörten. Aber eben nur ‘vordergründig’. Auch die SVP ist Teil des politischen Systems, um mittels Parteien das Volk zu spalten (“Teile und herrsche!). Die Politik löst keine Probleme! Sie schafft nur immerzu neue! – Wenn Ihr wirklich die Werte und Aufgaben der Schweiz und des Schweizer Volkes vertreten würdet

, hättet Ihr längst zu einer Revolution oder einem Umsturz aufrufen müssen! (Statt dessen geniesst Ihr lieber den Selbstbedienungsladen Staat!)

Ihr redet von “Stolz”, den wir haben dürften…?! – Meint Ihr den ’Stolz’ der unsere Airline SWISSAIR ausmachte und die Ihr den Deutschen ‘verschenkt’ habt?! Meint Ihr diesen Stolz – die nationale Airline, welche für “das Leben der Freiheit eines Landes und Volkes” steht?! Wo war die SVP, als man die SWISSAIR hops gehen liess, obwohl dazu kein Grund bestand? …bloss, um Eure ‘versch…’ politische Agenda zu erfüllen – Ihr ‘Erfüllungsgehülfen’ des Systems?!

Ihr redet von “Demokratie”! Wo bitte geht’s da lang zur “Demokratie”, wenn doch alle Abstimmungen und Wahlen ‘getürkt’ sind?! …und wenn man Wahlbetrug nur unter ‘Lebensgefahr’ zur Anzeige bringen darf (1 Toter in GE, 1x Euthanasie in der VD) oder wahlweise dafür noch gebüsst (LU), im ‘leichtesten’ Falle ‘ignoriert’ wird (BA, Staatsschutz, 2012), leben wir denn da in einem Rechtsstaat?! – Wolltet Ihr Euch dazu etwa ‘räuspern’, das gäbe es nicht? – Wie bitte?! – Wie sollte das System ‘regieren’ und als “Sklavensystem” Macht auf die Bürger ausüben können, wenn es eine wirkliche Demokratie gäbe? – In welcher Industrie-Firma gibt’s ‘Demokratie’, wo die Mitarbeiter die Geschicke der Firma bestimmen können?! – Nicht mal im BR gibt’s Demokratie und freie Meinungsäusserung! Und auch bei den Parteien nicht! Da gilt die Parteiparole – s. Claude Beglé (Nordkorea). Ansonsten ist einer ein ’Nestbeschmutzer’ und wird u.U. ausgeschlossen! Damit zeigt sich deutlich, wie die “freie Meinunsäusserung” respektiert wird.

Ach ja, sie besteht theoretisch. Auf dem Papier sieht dies hübsch aus! Allen andern Ländern kann man zeigen, was man hat! – Aber sie auch gebrauchen, das geht nicht! Das würde dann schon zu weit gehen! Also so viel Freiheit wäre wohl – politisch – ungesund! Das fängt schon damit an, dass man sich über Religionen oder den Holocaust oder die ‘Players’ im WW I und II nicht frei äussern darf! Auch nicht über 9/11, die CO2- und Klima-Lüge u.a.m. Da gelten die “offiziellen" ‘Märchen’! – Gesetzlich geschützte ‘Dummheit’! Wo gibt’s denn sowas?! Ausgerechnet in der Schweiz?! Und wir sollten noch stolz drauf sein?!

Warum bringen selbst SVP-nahe oder -dominierte und schon gar keine sonstigen Staats- und kontrollierten Medien seit vielen Wochen keine Meldungen mehr über die Gelbwesten, so als wäre dieses Thema seit der von Emmanuel Macron angezündeten Notre-Dame de Paris erledigt?! – Warum bitte?!

Warum darf man denn nicht über ‘Märchen’ herziehen? Alle Religionen sind ‘Märchen’! Und wieso sollte man Leute schonen, welche nichts wissen, also bloss was ‘glauben’? Bei jeder Prüfung fallen solche ’Stümper’ durch! – Ach ja, die Religionen wurden geschaffen, um die Leute geistig zu ‘beschränken’. Damit kann man sie als ’Sklaven’ leichter halten! – Eben doch “geschützte Werkstatt”, wie Christoph Blocher sich als BR mal äusserte!

Religionen sind Staatsschutz, damit das ’Sklavensystem’ aufrechterhalten werden kann! Darum wird auch bloss von Eigenverantwortung gesprochen – auf dem Papier. Aber sie leben? – Nein, sorry, das würde zu weit gehen! Denn dann würde das System und der Staat, als auch sein ‘vermaledeites’ sog. “Gesundheitssystem”, eine weitere Symptom-Bekämpfungsschiene, zusammenbrechen. Der Staat könnte genauso wenig weiter bestehen, wie die Logen und Nobelclubs, welche im Hintergrund die Fäden ziehen! – Alles eine ‘verlogene’ Gesellschaft, auch wenn dies Spiegel des Volkes ist! – Sollten wir da drauf stolz sein?! Wollt Ihr die Bürger ‘verballhornen’?!

Dagegen gibt’s nur Eines, was Ihr selber empfiehlt: “Widerstand” – in jeder erdenklichen Form! …und Eigenverantwortung, ob Ihr dies wollt oder nicht!

Zur ‘Hölle’ mit der Politik! Zur ‘Hölle’ mit dem Staat! Zur ‘Hölle’ mit dem Sklavensystem! – Schliesst diesen privaten ’Saftladen’ endlich! Ihr habt keine hoheitlichen Rechte (eingeschlossen der Vatikan)!

Ich ermuntere alle Leute, diesem ‘verlogenen’, ‘korrupten’, ‘kriminellen’ System die Stirne zu bieten!

Freundliche Grüsse

Kaspar Zimmerma

nn
m.s. mech.eng. ETH Zurich / SIA, p.g. mechatronics ETH Zurich, journalist sfj/br
AEO, POB 310, CH-8855 Wangen SZ, Switzerland
T +41 55 460 21 00, e Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

meine analysen zum thema findest du hier...
5046 Aufrufe vor 1 Jahr   91.000 Abonnenten
► Am 5. Mai 2018 jährt sich der 200. Geburtstag von Karl Marx - Mitbegründer der Ideologie des Kommunismus. ✓ http://www.kla.tv/12387 Diese Ideologie beansprucht für sich eine gerechte Bewegung für unterdrückte Menschen zu sein. Doch nicht freiwillig, von Herz zu Herz wurde das Ideal durchgesetzt, sondern mit Zwang, Gewalt und Blutvergießen. Von Beginn an bis heute ist ein Einfluss elitärer Kreise der Hochfinanz erkennbar, die sich dieses hohe Ideal als Ausbeutungsinstrument zunutze machen.

 

13.949 Aufrufe vor 5 Jahren    90.900 Abonnenten
http://klagemauer.tv/index.php?a=show... Es war ein Tag wie jeder andere. Die kleine Blondine von CBS-News hatte wohl keine Ahnung, welch globalen Erdrutsch ihr stolzes Interview via "Early Show" auslösen würde. Doch jetzt ist es draußen und wie das mit Worten halt nun mal so ist: Sie bekommen Flügel und verbreiten sich wie ein Lauffeuer rund um die Welt. Kurzum: über die offiziell engl. Stammbaumforschung kam ans Licht, welche Blutsverwandtschaft z. B. zwischen Barack Obama, der Familie Bush, der englischen Krone und führenden Köpfen aller Gattungen und Länder besteht. Was allerdings Aleister Crowley inmitten dieser bislang geheimen Blutlinie für eine besondere Rolle gespielt hat ... ah, du wusstest auch nicht, dass laut terraherz.de u.v.a. Crowley mit den Mächtigsten der Erde blutsverwandt gewesen sein soll? Na, dann wird's jetzt aber richtig spannend. Danke für alle weiteren Hinweise.

 

 

 
herzliche grüsse
 
 
markus rüegg

ps:

 Jan Walter    

Enthüllt: SOROS kauft sich Schweizer Politiker
mit 1.5 MILLIONEN vor den Wahlen!

Eigentlich wäre das ja ein immenser Skandal, vermutlich verfassungswidrig und schlichtweg eine Einmischung aus dem Ausland, doch die Schweizer Mainstream Medien und das öffentlich-rechtliche Fernsehen berichten nicht darüber. Dass George Soros mit seinem milliardenschweren NGO-Netzwerk in den 90ern beispielsweise die Jugoslawienkriege angezettelt hat oder aktuell die Migrantenkrise schürt, um auf Kosten der inneren Sicherheit und von Menschenleben politische Ziele voranzutreiben, ist vielen nicht bewusst, weil die sogenannten Leitmedien gewisse Themen systematisch auslassen. Die Bevölkerung soll partout nicht verstehen, dass die Politik hinter den Kulissen stattfindet und von einer Handvoll kriminellen Psychopathen wie George Soros, Henry Kissinger oder Paul Wolfowitz orchestriert wird. Seit 2014 mischt sich Soros mit der Operation Libero nun auch in die Schweizer Politik ein, um die Schweiz der EU anzubinden, den Klimawahn und die Masseneinwanderung zu fördern und letztendlich eine marxistische Wende herbeizuführen. Besonders spannend ist, dass dieses Komplott offensichtlich nicht direkt aus der linken Ecke kommt, sondern aus der vermeintlich bürgerlichen Mitte. Gemäss Insideparadeplatz dürfte in der Finanzierung der windige Kollege Heinz Karrer von der Economiesuisse federführend sein und im Hintergrund die FDP am Werkeln sein. Die Schweiz wird von Verrätern ausgehöhlt.

Der politische Verein Operation Libero setzt im Wahlkampf auf fragwürdige Methoden, wie ein vertrauliches Papier zeigt, das der WOZ vorliegt. Diese widersprechen womöglich gar der Verfassung: Die Operation Libero sieht die Demokratie offenbar als Supermarkt. Im Hinblick auf die Wahlen im Herbst wirbt sie derzeit für 26 KandidatInnen aus verschiedenen Parteien, von der FDP bis zu den Grünen. Der Verein ist die KandidatInnen gezielt angegangen und hat ihnen die Finanzierung von Werbung versprochen, wie aus einer Art Vertrag hervorgeht, der der WOZ vorliegt. Im Gegenzug mussten sich die KandidatInnen zu vorformulierten Positionen bekennen. Das als „vertraulich“ klassifizierte Papier legt auf der ersten Seite fest, dass die „schriftlich festgehaltene Zustimmung“ der KandidatInnen zu den aufgelisteten „Anforderungen, Einschätzungen und Positionen“ die „verbindliche Grundlage für die Unterstützung der Kandidierenden“ darstellt. Um Werbung finanziert zu erhalten, müssen die KandidatInnen zwingend überall „Ja“ oder „eher Ja“ ankreuzen. Da drängt sich der Schluss auf: Der Verein versucht, KandidatInnen zu kaufen. Wie die WOZ weiter weiss, wurde den PolitikerInnen dafür ein Kampagnenbudget von insgesamt 1,5 Millionen Franken in Aussicht gestellt. Nach mehrmaligem Nachhaken bestätigt der ehemalige Nationalrat Tim Guldimann (SP), der mit der Operation Libero hinter der Kampagne steht, den Betrag. Dieser sei jedoch eine Zielgrösse, die noch nicht erreicht sei. Wie viel bereits beisammen ist, will man auch bei der Operation Libero derzeit nicht sagen; und auch nicht, woher das gesammelte Geld stammt. Woher das Geld kommt, ist offensichtlich, denn George Soros ist beispielsweise auch ein Geldgeber der One Foundation, welcher wiederum Greta Thunbergs Handlerin Luisa-Marie Neubauer angehört. Selbst Bill Gates, der massiv im Epstein-Pädosumpf verwickelt ist, gehört zu den Hauptsponsoren der One Foundation. Die Spielchen der Kabalen sind inzwischen so durchschaubar geworden, dass es schon fasst eine Beleidigung für die normale Intelligenz ist. Leider kommen sie damit in diversen Ländern, wie auch der Schweiz, nach wie vor durch, weil das Aufwachen offensichtlich mehr mit dem Bewusstsein als mit der Intelligenz zusammenhängt.
Fazit: Wer gegen die Impfpflicht, gegen den EU-Kolonialvertrag, gegen die Masseneinwanderung, gegen den Klimawahn und, um es beim Namen zu nennen, gegen die kommunistische Wende ist, sollte SVP oder aufgewachte parteilose Kandidaten wählen. Alles andere dient der NWO, selbst nicht Nichtwählen.


KESB muss weg

 
jugendamt als kinder-lieferant für satanisten
damit das in der schweiz nicht auch so weit kommt...
 
Politik

Skandal:

Vorbestrafte Pädophile erhielten Pflegekinder vom Jugendamt

– jetzt sprechen die Opfer

https://dieunbestechlichen.com/2019/09/skandal-vorbestrafte-paedophile-erhielten-pflegekinder-vom-jugendamt-jetzt-sprechen-die-opfer/
9. September 2019

Die Geschichte läuft seit vielen Jahren, wurde aber immer nur halbherzig thematisiert. Erst jetzt kocht sie richtig hoch. Daher wurden letztendlich doch Ermittlungen aufgenommen, die nun wieder eingestellt worden sind. Das Ganze riecht nach Vertuschung und die Mainstreammedien schweigen größtenteils.

gnzer text hier...
Highlights 5.-12.9.19: EU Asyl Lüge aufgedeckt | EU Kommissions Skandal | George Soros/ D: Vorbestrafte Pädophile erhielten Pflegekinder vom Jugendamt/


 
die satanisten brauchen kinder für ihre menschen-opfer
in GB/USA ist es gängige praxis, dass die kinder-schutz-behörden armen familien oder allein-erziehenden die kinder rauben. sie dienen als nachschub für schwarzmagische menschenopfer-rituale der dunklen eliten. auch in deutschland kann man eine extreme steigerung der "in obhutnahme" - welche perverse wortverdrehung - durch die entsprechenden ämter beobachten. ich hoffe, dass das in der schweiz nicht auch einreisst. desshalb die forderung...


KESB muss weg
es gibt dazu eine eidgen. volks-initiative:    http://www.kesb-initiative.ch/de/home/
bitte unterzeichnen.
hier unterschriften-bogen bestellen:   http://www.kesb-initiative.ch/de/u_bogen_de/

«Eigenständiges Handeln in Familien und Unternehmen»

«Die Kindes- und Erwachsenenschutz-Initiative
korrigiert die missratene KESB-Reform!»

Das Buch 2013 - Die KESB Odyssee wird Ihnen die Augen öffnen.
Lesen Sie es zu Ihrem Schutz vor Willkür und Machtmissbrauch!

Hier geht’s zum Bestellformular

Wir sammeln Unterschriften, …

  • Weil Familienmitglieder und Lebenspartner das Recht erhalten, sich im Fall der Urteils- und Handlungsunfähigkeit untereinander zu unterstützen und zu vertreten.
  • Weil jede handlungsfähige Person das uneingeschränkte Recht erhält eigenständig zu bestimmen, wer sich im Fall ihrer Urteilsunfähigkeit um deren Vermögen. Betreuung oder deren Firma kümmert.
  • Weil Familien und insbesondere euch Familienbetriebe und Unternehmen gegen unverhältnismässige Eingriffe von Behörden geschützt werden.
  • Hier geht’s zum Unterschriftenbogen

Von Anfang an war KESB ständig in den Schlagzeilen, weil sie gestandene Bürger bevormundet, ihnen Vögte vor die Nase setzt, sie für urteilsunfähig erklärt, ihren Willen missachtet und sie in eine Richtung zwängt, die sie nicht wollen. Und dafür wird uns bedenkenlos unser Geld abgeknöpft. Wir und sogar Gemeinden werden so in Armut gestürzt.

VEREIN BÜRGER FÜR BÜRGER Präsident Dr. Markus Erb Informationen zu «Bürger für Bürger» finden Sie auf unserer Homepage.

 
gute analyse - fast keine konkrete, praktische und kreative lösungsvorschläge
was sie sagen, das erzählen uns auch alle grossen spirituellen lehrer und mystikerinnen. aber wie kommen wir dahin. analyse und kritik gibt es genug, was es braucht sind gute lösungsvorschläge.

meine findest du hier:   mein youtube-kanal

9923 Aufrufevor 3 Tagen
Am 21.07.2019 veröffentlicht
Dieses Gespräch mit Richard Neubersch, lädt ein, die neue Technologie ohne Angst und Ablehnung zu betrachten, sondern die Chancen für jeden Einzelnen zu erkennen, die sich aus dieser militärisch motivierten Technologie ergeben. Dabei geht es hier nicht um Downloadgeschwindigkeiten oder andere Bequemlichkeiten, sondern vielmehr um die Erkenntnis, dass mit 5G ein weiteres Feld geschaffen wurde, um Ängste zu schüren und die Kontrolle über den Menschen zu vertiefen und zu festigen. Wir werden aufgefordert zu hinterfragen, wer wir sein wollen: Fremdbestimmt und durch Angst kontrolliert oder freie, göttliche Geschöpfe, die die kreative Kraft ihrer Gedanken und Gefühle entdecken und leben wollen. Richard Neubersch, Geschäftsführer von Swiss Harmony Berlin, bietet zusammen mit Peggy Rockteschel im neu eingerichteten Swiss Harmony Beratungszentrum Berlin Unterstützung für ernsthaft Entschlossene. Weitere Informationen: www.sweetharmony.berlin (Website des Beratungszentrums) Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Swiss Harmony Deutschland GmbH: www.swissharmony.de Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
was kann man bez. 5G tun?
am schluss dieses videos, ab 1.57.43 kommen auch ein paar vorschläge, was man tun kann...

Schreibvorlage wegen 5G Netzanbieter
Antenne auf dem Dach pdf   5G_Gemeinde_Gsteigwiler_2019.pdf  

Guten Tag miteinander.
In der Anlage senden wir Ihnen ein Muster zu, die Sie von schädlicher Bestrahlung in Ihrer Umgebung verschonen kann. Wenn Sie ebenfalls einen solchen Brief verfassen wollen, steht es Ihnen zu, den Brief auf Ihre Daten und Angaben zu schreiben.

Angebot: Für einen Kostenbeitrag von Fr. 40.-, bereiten wir, nach Ihren Angaben den Brief vor und senden diesen dann zur Unterschrift und "zur Weiterleitung an Ihre Gemeinde"  per Post an Sie zu.

ALPENPARLAMENT Sekretariat Schweiz / International sig. Roland Schöni, Lindi 9c, CH-3814 Gsteigwiler    Telefon: 0041 (0) 76 355 90 95  …Zeit zum Handeln! www.alpenparlament.comwww.alpenparlament.tv Danke, dass Sie unsere Arbeit mit einem Gönnerbeitrag oder durch eine Spende unterstützen wollen. CHF: Postfinance: 61-666456-0 | IBAN: CH4809000000616664560| BIC: POFICHBEXXX


soziokratische moderation
möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?

herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.


konditionen
ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH. schreibe ein mail oder rufe an. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutain biken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche:
liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität


fische