bitte weiterleiten...

mind revolution 10. 20. Okt. 2019

MIND-REVOLUTION
Wenn Du also Herzöffnende Momente erleben möchtest, lachen, verzeihen (meine Bloopers und ähhhs…), kritisch und doch empathisch hineinspüren und in Dich gehen kannst, dann ist jedes dieser Videos ein wunderbares Mentoring, wo Du Vieles mitnehmen und erkennen darfst. Ich selbst hatte unzählige Aha-Momente, war z.T. zu Tränen gerührt, verblüfft, tief berührt, gecoacht, begeistert und bin damit in alle Richtungen gewachsen. in diesem online-kongress kommt auch ein interview mit mir...

hier der trailer...
   

Sanyala S. Opprecht

02:05    Markus Rüegg

Huhu meine Lieben!
Am 10.10. ist es soweit! Ich freue mich unglaublich, dass dieses Baby nun endlich die Welt erblickt und hoffentlich viele Menschen in ihren Herzen berührt. ... Ich habe hier ein kurzes Video aufgenommen welches Du gerne anschauen kannst:  https://vimeo.com/364382019 oder auch die hier angehängten Banner. Deinen Trailer findest Du hier: https://vimeo.com/metamorphoseleben Die meist geschauten Trailers sind im Moment die, welche bereits von Euch auf FB etc. geteilt wurden. Da gibt es wirklich grosse Unterschiede. Ich habe im Moment 4 Werbungen laufen auf den Social media und poste täglich nur noch über den Kongress, Euch, die Inhalte, etc.. Ich danke Dir aufjedenfall zum Voraus für alles, was Du bereits getan hast...
Auf los gehts los! Juppie! ?
Herzlichst, Deine Sonja Sanyala   www.mind-revolution.community
 

bitte weiterleiten...

 

 

 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..
mein youtube-kanal: markus rüegg gemeinschaften.ch



RUDOLF STEINER das gesamtverzeichnis: bücher + vorträge als pdf und doc.. "Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch
den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen,
am Ende werden sie scheitern." 


Rudolf Steiner

 

inhalt

  • wahlen 2019: EU-diktatur vs. schweizer demokratie?
  • buchvernissage «die strategie der friedlichen umwälzung» mit christoph pfluger und dr. daniele ganser. 17. oktober 2019 volkshaus, zürich.
  • wir brauchen eine freie bildung
  • trump legt nach gegen obama, clinton und biden
  • europa: die deutsche „titanic“ sinkt
  • flüchtlingskrise - die asymetrische kriegsführung
  • die sanfte diktatur in österreich
  • klimawahn
  • permakultur
  • KESB muss weg
  • G5

 


wahlen 2019: ausverkauf der schweiz?


Die Kandidaten der IP für die eidg. Wahlen
leider musste ich die werbung für die IP wieder löschen, denn sie ist auch für den beitritt zur EU-diktatur...

Titelbild

EU-diktatur vs. schweizer demokratie?

diese wahlen entscheiden,
ob wir in die EU-diktatur rein gehen und die schweiz aufgeben. leider ist bei diesen wahlen die SVP die einzige möglichkeit. alle andern parteien wollen in die EU. sie wollen von der schweizer demokratie zur EU-diktatur des tiefen staates der globlisierer wechseln - allen voran die linken und die grünen...

Liebe Freunde und Bekannte
Am 20. Oktober 2019 finden bei uns Parlamentswahlen statt und ich bitte Euch, die Möglichkeit überhaupt wählen zu können, auch wahrzunehmen. Gerade beim derzeitigen Gerede um den Klimawandel, erachte ich es als umso wichtiger, diejenigen im Parlament zu stärken, die diesbezüglich noch einigermassen normal denken und dementsprechend handeln können. Die Mehrheit der Politiker ist bei diesem Thema einer riesigen PR-Maschinerie aufgesessen und der Klimareligion verfallen. Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin auch für einen vernunftvollen Umgang mit den Ressourcen und für das Recht auf die Unversehrtheit von Mensch, Tier und  Natur. Aber die ganze Klimapolitik läuft doch darauf hinaus, dass der kleine Mann abgestraft wird, mit höheren Treibstoffkosten, CO2 - Steuern, Verbot von Verbrennungsmotoren usw. Wenn das so weitergeht, werden wir uns zu schlechter Letzt in einer Öko-Diktatur wiederfinden, wo uns alles vorgeschrieben wird, wieviel Energie wir an einem Tag verbrauchen dürfen, wieviel wir essen und trinken dürfen usw. usf. Damit wäre ein grosser Teil unserer Selbstbestimmung am A....! In die gleiche Richtung geht das Rahmenabkommen mit der EU, wo die Schweiz noch enger an die EU gebunden wird, in diesem Zusammenhang ist von einem Knechtschaftsvertrag oder auch Kolonialvertrag die Rede. Wer das alles nicht will, dem sei sehr empfohlen, am 20. Oktober 2019 wählen zu gehen. Ich kann und will niemandem vorschreiben wen er zu wählen hat, aber empfehlen tue ich es trotzdem. Wählt SVP!

Mit herzlichen Grüssen aus dem Schwarzbubenlande
Martin Bracher, Bachmattweg 2, 4227 Büsserach 061 761 63 67
www.kla.tv/Nationalratswahlen2019

da youtube kla.tv wohl nächstens den kanal löscht, stelle ich um auf vimeo...

Rahmenabkommen im Interesse großer Konzerne
| 06. Oktober 2019 | www.kla.tv/15015

KlagemauerTV
In den Medien finden sich kaum Stimmen, die offen Klartext über dieses Vertragswerk zwischen der Schweiz und der EU sprechen. In einem aufschlussreichen Interview gibt Nationalrat Lukas Reimann Antworten auf die Fragen: Wo liegt das Hauptproblem? Wem würde das Rahmenabkommen am meisten bringen?


 
 
 

«die strategie der friedlichen umwälzung»

Es ist Zeit für die Machtfrage
Einladung zur Buchvernissage «Die Strategie der friedlichen Umwälzung»
Mit dem Autor  Christoph Pfluger und dem Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser. 17. Oktober 2019 in Zürich. Die Reformen, die unser Planet so dringend braucht, werden alle verwässert, verzögert oder ins Gegenteil verkehrt. Wenn wir Zukunft haben wollen, müssen wir uns den Mächten stellen, die Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit systematisch verhindern. Das neue Buch von Christoph Pfluger führt den Leser durch die illusionäre Konstruktion unseres Geldes und seiner Zwänge, die porentief auf Welt und Menschen wirken – bis in die letzten Winkel der Natur und unserer Gefühle. Der Irrglaube an den Gott Mammon verschlingt die Politik, die Wirtschaft, die Natur und schließlich den Menschen. «Die Strategie der friedlichen Umwälzung» identifiziert den großen Gegner und entwickelt Werkzeuge zu seiner friedlichen Entmachtung. Wer sie anwendet, erfährt bereits mit den ersten Schritten Befriedigung und Freiheit. Es braucht keine Mehrheit, aber es braucht dich!
An der Buchvernissage diskutiert der Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser mit dem Autor Christoph Pfluger über die Bedingungen einer Umwälzung und ihre historische und geopolitische Notwendigkeit.
Buchvernissage «Die Strategie der friedlichen Umwälzung»
17. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Volkshaus, Stauffacherstr. 60, 8004 Zürich
Eintritt: Fr. 20.– (inkl. ein Ex. «Die Strategie der friedlichen Umwälzung» im Wert von Fr. 12.–.) Platzreservation: http://eepurl.com/gDTRDP

 

wir brauchen eine freie bildung


 

 

Der SpielFilm CaRabA, welcher eine Vision einer Welt ohne Schule zeigt, tourt ein 2. Mal durch die Schweiz. Das Video zeigt sowohl den FilmInitianten Bertrand Stern, wie auch ein Teil des Schweizer OrganisationsTeams und lädt ein sich den Film anzuschauen und nach dem Film die Chance wahrzunehmen mit dem Initianten Bertrand Stern in einen Dialog zu kommen.  Hier erzählen sie warum und was genau geplant ist. Alle Schweiz-Termine im Herbst 2019: - Basel (CH) - Spielhalle-Volta - 11. Okt. um 19 Uhr - Luzern (CH) - stattkino - 12. Okt. um 15 Uhr - Bern (CH) - Cinématte - 13. Okt. um 16 Uhr - Chur (CH) - Kinocenter Chur - 14. Okt. um 18 Uhr - Visp (CH) - Kino Astoria - 15. Okt. um 20.30 Uhr - Zürich (CH) - Intrinsic Campus - 18. Okt. um 18 Uhr Alle Details und weitere Termine unter: http://www.caraba.de/kino
Zeit und Raum für Gespräche
Das Video lädt auch ein, sich an den WerkStattGesprächen zu beteiligen, damit die Schritte hin zur Realisation der Vision gemeinsam vertieft werden können. Die WerkStattGespräche finden in Luzern/Bern und Zürich statt. Bei Fragen zu den WerkStattGesprächen, welche alle mit einem ImpulsReferat von Bertrand Stern beginnen, welches auch einzeln besucht werden kann, hilft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiter. Alle Details und Termine zum Film CaRabA sind hier: http://www.caraba.de/kino (Wer eine DVD aus der Schweiz beziehen möchte, meldet sich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Vielen Dank
CaRabA-Team Schweiz

Trump legt nach gegen Obama, Clinton und Biden
 
 
52.474 Aufrufevor 1 Tag
 

China überholt USA in Top 500-Liste der weltweit größten Unternehmen

China überholt USA in Top 500-Liste der weltweit größten Unternehmen
China hat seinen Rivalen USA zum ersten Mal auf der Fortune Global Top 500-Liste der weltweit größten Unternehmen überholt. Seit dem Debüt der Fortune Global im Jahr 1990 wurde diese bisher von US-amerikanischen Unternehmen dominiert. Am Montag veröffentlichte das US-Wirtschaftsmagazin Fortune seine neue Global 500-Liste, in der jährlich die 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt aufgeführt werden. Die aktuelle Auflage 2019 zeigt, dass sich das weltweite Wirtschaftsgleichgewicht verändert hat. Chinesische Unternehmen, darunter zehn taiwanesische Firmen, belegen 129 Plätze in der neuen Top 500, während die Vereinigten Staaten mit 121 Unternehmen den zweiten Platz belegen.
Der Veteran der Rangliste, Walmart, sicherte sich mit einem Umsatz von mehr als 500 Milliarden US-Dollar zum sechsten Mal in Folge und zum vierzehnten Mal seit dem Jahr 1995 die Spitzenposition. Auf den US-Einzelhandelsriesen folgt Chinas größtes staatliches Öl- und Gasunternehmen Sinopec, dessen starke Umsatz- und Gewinnsteigerungen im vergangenen Jahr inmitten des Handelskrieges zwischen Washington und Peking dem geopolitischen Gegenwind ausweichen konnten. Royal Dutch Shell, das seinen Besitzern rund 396 Milliarden US-Dollar einbrachte, sicherte sich den dritten Platz. Zwei weitere Plätze der Top 5 belegen die chinesischen Staatsunternehmen China National Petroleum Corporation (CNPC) und der Stromversorger State Grid mit 392 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 387 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Obwohl chinesische Unternehmen die US-Firmen zahlenmäßig übertreffen, liegen sie bezüglich der Gesamteinnahmen noch immer hinter ihren Konkurrenten. Ihre Gesamteinnahmen machen 25,6 Prozent der diesjährigen Fortune Global 500 aus, wobei die USA mit 28,8 Prozent den ersten Platz einnehmen. Der Gesamtumsatz aller in der Liste genannten Unternehmen beträgt 32,7 Billionen US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr und mehr als einem Drittel des weltweiten BIP. Zu den 25 Neueinsteigern gehört Saudi Aramco, das kürzlich als das profitabelste Unternehmen der Welt bekannt wurde. Dreizehn der Neulinge stammen aus China, darunter die China Development Bank, der Zughersteller CRRC Corporation, der Haushaltsgeräte-Riese Zhuhai Gree Electric Appliances Co. und der Smartphone-Hersteller Xiaomi, der das jüngste Unternehmen auf der Top 500-Liste ist. Das Blacklisting und die bestehenden Handelsspannungen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften haben Huawei nicht davon abgehalten, seinen Rang zu verbessern: Der Kommunikationsriese stieg von Platz 72 im Vorjahr auf Platz 61.

California über alles – Warum der globale Handelskrieg der USA scheitern muss


europa: die deutsche „titanic“ sinkt



Die deutsche „Titanic“ sinkt:
die Wirtschaft crasht und der größte Eisberg heißt „Klimareligion“

2. Oktober 2019

Der PMI (Purchasing Managers Index, Einkaufsmanager Index) ist ein monatlich erscheinender Indikator, der die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland abbildet. Dazu werden wichtige und repräsentative Manager befragt und daraus Kenngrößen abgeleitet. Ein Wert von 50 bedeutet keine Veränderung zum Vormonat, ein Wert unter 50 bedeutet einen Rückgang zum Vormonat, über 50 signalisiert er Wachstum. Bereits am 23. September veröffentlichte die Seite „Trading Economics“ den Germany Manufacturing PMI, also jener beschriebene PMI für das verarbeitende Gewerbe. Er war auf 41,7 Punkte gefallen, im Vormonat war er bereits auf 43,5 gesunken. Also eine steile Talfahrt. Bei Dienstleistungen (Services PMI) gab es einen zarten Zuwachs mit 52,5 Punkten. Dies sei, so Trading Economics, die „steilste Kontraktion“ im verarbeitenden Sektor, also der Industrie, seit Juni 2009. Das war zur Zeit der 2008er Weltfinanzkrise, die in ihren Auswirkungen bis heute verheerend in den Wirtschaften nachhallt und nun als Wiedergänger aufersteht, weil sie nie gelöst, sondern nur mit billigem Geld zugeschüttet wurde. In einem Insider-Papier steht  ein Kommentar eines Autors zu lesen (Hervorhebung durch uns): Die Daten für den Industriesektor sind einfach schrecklich.“ Einige Tage vor den Beratungen des „Klimakabinetts“ hatte IG-Metall Chef Jörg Hofmann noch die Fridays-for-Future Demonstrationen begrüßt und unterstützt, gab aber dennoch zu bedenken, man dürfe den Klimaschutz nicht gegen Wachstum und Beschäftigung setzen. Und er fügte hinzu: „Es ist auch nicht möglich, die deutsche Industrie bis 2035 völlig emissionsfrei zu machen, ohne dass uns Massenarbeitslosigkeit und Wohlstandsverluste drohen.“ Was Herr Hofmann längst weiß, aber nicht zu sagen wagt, weil er sich nicht unbeliebt machen will ist, dass die Welle der Massenarbeitslosigkeit jetzt schon anläuft und der Wohlstandsverlust längst Fakt und Alltag ist. Und der Zusammenbruch beschleunigt sich fast täglich. Eine Studie will ausgerechnet haben, dass das Umsteigen auf Elektromobilität bis zum Jahr 2030 rund 125.000 Jobs kosten wird. Liest man genauer nach, bleibt es nicht dabei. Nach Berechnungen des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet, werden bei Autobauern und Zulieferern insgesamt fast 234.000 Stellen in Produktion und Entwicklung von Technik für Verbrennungsmotoren überflüssig. Optimistisch geht man aber auf der anderen Seite von 109.000 neuen Elektro-Auto-Jobs aus. Das steht aber realistischerweise noch in den Sternen. Denn das Batterie- und Ladeproblem ist noch nicht gelöst, aber das wäre noch irgendwie denkbar. Nur, wie man mit erneuerbaren Energien und ohne Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke überhaupt den Strom für Millionen von Autos erzeugen will, darauf gibt es überhaupt keine Antwort. Und mit den Grünen auch keinen Verhandlungsspielraum. Dabei geht eine der größten Entlassungs-Wellen nicht ohne Grund von der Autoindustrie mitsamt ihren Zulieferern aus. Die Autoindustrie ist die wichtigste, deutsche Industriesparte. Der klimareligiöse Kreuzzug gegen diese Schlüsselindustrie hat das Potential, Deutschland zu Fall zu bringen. Das ist nicht übertrieben, man erinnere sich an die hasserfüllten Auftritte von Klimaaktivisten auf der Frankfurter IAA, die Angriffe linker Klimaterroristen auf SUV-Fahrzeuge samt ihrer Fahrer und die aggressiven Forderungen nach Komplett-Verboten für Verbrennungsmotoren. Die vollkommene Verblendung solcher realitätsferner Fanatiker und Eiferer lehrt mittlerweile selbst Mainstreamjournalisten das Fürchten. In der Welt titeln Nils Heisterhagen und Stefan Laurin: „Eine neue Öko-Religion, deren Antichrist das Auto ist“. Zitat:Der immer radikalere ökobürgerliche Zeitgeist bringt die wichtigste deutsche Branche zunehmend in Bedrängnis. Dabei könnte man Deutschland dichtmachen, wenn die Autoindustrie zusammenbricht.“ Wie wahr. An der vom Verbrennungsmotor getragenen Infrastruktur hängen nicht nur eine Menge Arbeitsplätze, Zulieferfirmen für die Autobauer mit Arbeitsplätzen, weitere Betriebe, die das Material (Stahl, Weißblech, Kunststoff, Elektronikkomponenten, Draht, Polsterstoffe, Gummi, Plastik, Farben und Lacke etc.) für die Zulieferer herstellen, deren Arbeitsplätze, Autohäuser und deren Angestellte, Reparaturwerkstätten, …sondern auch noch die gesamten, weiteren Aufgaben, die von LKWs und PKWs ausgefüllt werden. Die Logistikketten für Einzelhandel usw. werden brechen. Jeder Arbeitslose ist nicht nur ein Kostgänger mehr für die Allgemeinheit, sondern fällt auch als Steuerzahler und Unterstützer weg. Dabei fangen die Massenentlassungen der Arbeiter, Unternehmer, Ingenieure, die in der Autoindustrie und deren Peripherie für einen funktionierenden Staat sorgen, gerade erst an. Meist beginnt es mit Kurzarbeit. Hier eine kleine Übersicht:

Kurzarbeit bei Opel

Audi: 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Volkswagen-Kernmarke will bis zu 7000 Stellen streichen

Aus für das Autohaus? Hersteller wollen Kosten im Vertrieb einsparen – durch mehr Direktverkauf

Job-Beben bei BMW: Tausende Arbeitsplätze in akuter Gefahr

Ford streicht 12.000 Stellen und macht sechs Werke dicht

Continental streicht in kommenden Jahren bis zu 20.000 Stellen

Schaeffler baut Stellen ab

Michelin schließt Werk in Hallstadt mit fast 860 Mitarbeitern

Angst in Nürnberg: Bosch droht erheblicher Stellenabbau

Daimler: Tausende Neuwagen auf Halde abgestellt, schlechtes Omen für die Aktie?

Stellenabbau : Siemens streicht in Deutschland weniger Stellen

Einigung mit Betriebsrat: Goodyear streicht 1.050 Jobs

Autozulieferer Brandl Maschinenbau GmbH schließt sein Werk

HAP in Penzberg: Bis Ende September sind Kündigungen raus

Die Einschläge kommen näher Pleitewelle unter den Autozulieferern rollt

Überkapazitäten und sinkende Profitabilität – Automobilzulieferer in schwieriger Lage

Autoexperten: Umstieg auf E-Autos bedroht rund 234.000 Jobs

Energie- und Klimawende wirkt: Deutschlands Automobilbranche gibt den Löffel ab

Aber auch das:

Tesla streicht Tausende Jobs, Musk schreibt Brand-Mail an Mitarbeiter

Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Das Nachrichtenportal n-tv berichtet über die Lage vor Ort in einer Giesserei, ebenfalls Auto-Zulieferer: „Die 1500 Mitarbeiter der Gießerei mit Standorten in Saarbrücken und Leipzig warten seit Wochen auf ihren Lohn. Auch vereinbarte Abfindungen für 200 Mitarbeiter wurden bislang nicht gezahlt. Wie dramatisch die Lage ist, zeigt der Appell des IG-Metall-Sprechers Thorsten Dellmann auf einer Informations-veranstaltung für die Arbeitnehmer: ‚Lasst uns alle beten, dass das Geld kommt.‘“ Felix Mogge, Senior-Partner bei Roland Berger fasst die Spur der Verwüstung in der deutschen Automobilbranche in einem Satz zusammen: „Grund für die negative Entwicklung sind Handelskonflikte und neue Trends wie Elektromobilität.“ Eine weitere Sparte ist ebenfalls zurzeit im ungebremsten Zusammenbruch: Die Reiseunternehmen. Irgendwie haben sich Reiseunternehmen überlebt, heißt es, da die Konsumenten heute per Internet alles selbst und nach eigenem Geschmack im Internet finden und buchen können. Andererseits will man aber mit 5G die Internetnutzung und Vernetzung noch wesentlich weiter treiben. Der Zusammenbruch von Thomas Cook hat – wie bei der Autoindustrie – Schockwellen durch die ganze Branche geschickt. Allein in Spanien müssen nun Hunderte Hotels schließen, die in den Sog der Insolvenz des Reiseveranstalters geraten sind. Mindestens 500 Häuser sind betroffen, meldet mdr Aktuell. Und das sei erst der Beginn einer weiteren Welle von Hotelpleiten, wenn die spanische Regierung nicht zu Hilfsmaßnahmen greift. Auch hier sind die Abhängigkeiten existenzbedrohend und werden nicht nur die Hotels in die Knie zwingen, sondern auch deren Zulieferer an Lebensmitteln, Wäschereien, Tischwaren, Getränke, Ausflüge organisierenden Kleinfirmen, örtliche Läden und Gaststätten, die vom Tourismus gelebt haben. Die Hotels bleiben auf 100 Millionen Euro Außenständen sitzen. Für „Malle“ könnte das ein Desaster bedeuten.

Thomas Cook geht nicht alleine unter. Mit in den Abgrund zieht es:

  • Thomas Cook Touristik GmbH
  • Bucher Reisen
  • Öger Tours GmbH
  • Neckermann Reisen
  • Thomas Cook Signature
  • Air Marin

Auch die Condor, einst Tochter der Lufthansa ist dadurch in ernster Gefahr und kann nur durch einen Staatskredit vorerst weiterfliegen. Weitere Reiseanbieter stellen auch schon Insolvenzanträge. Tour Vital gehörte bis vor einem Jahr auch zum Reisekonzern Thomas Cook. Der Last-Minute-Anbieter L‘tur wird in einen massiven Stellenabbau eintreten. Von den 400 Mitarbeitern werden 100 gehen müssen. Leichter wird es für L‘tur auch nicht werden, denn die „Systemlandschaft“ von Thomas Cook entfällt, das heißt, L‘tur kann dann nicht mehr unverkaufte Plätze von Cook für billiges Geld verscherbeln und deren Infrastruktur nutzen. Und L‘tur wird bei TUI unterschlüpfen. Gleichzeitig rutschen auch immer mehr Fluglinien in die Pleite. Die slowenische Nationale Airline Adria Airways hat Insolvenz angemeldet, Air Berlin, schon seit einiger Zeit insolvent, hat gerade ihren Kredit an die Bundesrepublik getilgt. Die Fluglinie Germania ist ebenfalls pleite. Ebenso, auch seit September, muss die Fluglinie Aigle Azur wahrscheinlich bald Insolvenz anmelden, wenn sie nicht durch die Air France übernommen wird. Bereits insolvent ist auch die isländische „Wow Air“, die im Preiskampf auf die Bretter geschickt wurde. Der nächste Kandidat ist auch schon in der Warteschlange vor dem Insolvenzgericht: XL-Airways stoppt den Ticketverkauf und streicht einen Flug nach dem anderen. Die Party ist offenbar wirklich zu Ende. Nicht alle werden untergehen, aber noch viele Firmen werden es nicht schaffen. Und dann wird auch das Pfeifen im Keller nichts mehr nützen. Wenn also die Bundesagentur für Arbeit vorgestern verkündete, die Zahl der Arbeitslosen sei gesunken und das „Beschäftigungswachstum halte an, verliere aber an Schwung“, kann man sich nur wundern. Die beiden Erfolgsautoren Friedrich und Weik haben sehr, sehr wahrscheinlich Recht, dass man bald Hunderttausende wegen ganz anderer Probleme als CO2 auf den Straßen demonstrieren sehen wird.

Und noch etwas zum Dessert. Die Kündigungswellen und Insolvenzen rollen auf breiter Front heran:

Gea will bis Ende 2020 rund 800 Stellen streichen

Stellenabbau bei Miele: Jetzt müssen sogar 770 Mitarbeiter gehen

Springer kündigt Stellenabbau an

Rund 4.300 Stellen in Gefahr Commerzbank plant Stellenabbau und Filialschließungen

Massiver Stellenabbau in Saar-Stahlindustrie geplant

Krones kündigt Stellenabbau an: Bis zu 400 Jobs sollen wegfallen.

Erneuter Stellenabbau bei BAT in Bayreuth

Deutsche Bank steht wohl vor radikalem Stellenabbau: 20.000 Jobs sollen weg

Bei den Sparkassen droht Stellenabbau

Weltweit 12.000 Entlassungen Bayer konkretisiert Pläne für Stellenabbau

Reiseveranstalter streicht 450 Stellen in Hannover

Stellenabbau Dom-Hotel entlässt Mitarbeiter

Digitalisierung schuld an großem Stellenabbau im Finanzsektor

Media Saturn steht offenbar vor drastischem Stellenabbau

Verdi befürchtet massiven Stellenabbau bei Paypal in Berlin

Stellenabbau bei der Handelsblatt Media Group

Stellenabbau bei Siemens: Hunderte Arbeitsplätze in Nürnberg und Erlangen fallen weg

Nord/LB-Chef wirbt um Verständnis für Stellenabbau

DB-Sicherheitspersonal – EVG warnt vor Stellenabbau

HSBC Deutschland: Stellenabbau nach Gewinneinbruch

Umsatzrückgang und Stellenabbau – Dresdner Tourismusverband prangert Bettensteuer an

Leipziger Gastronomen rechnen mit Stellenabbau

LSG Sky Chefs vor Stellenabbau

Kündigungen Stellenabbau bei Teva läuft an

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm 

Streicht die Telekom 10.000 Stellen für Techniker?

Vom Milliardenkonzern zum Pleitekandidaten: 6 Wochen veränderten für WeWork alles

Insolvenz! Nächste beliebte Modekette pleite

Gerry Weber in der Krise: Modekonzern stellt Insolvenzantrag

Mode-Kette K&L insolvent: Diese Filialen in Bayern schließen

AWG Insolvenz! Nächste beliebte Modekette pleite

Im Strudel der Schulden – Einblicke in die deutsche Insolvenz-Gesellschaft

… and counting


armes deutschland
in deutschland herrscht ein krieg der kollaborateure des tiefen staates der amis gegen das eigene volk. am meisten trifft es die armen und wehrlosen, die kein geld haben um sich zu wehren. im gegensatz zu diesem faschistoieden gebaren des merkel-regims - sowie auch der meisten EU-staaten - ist der satz für sozialhilfe-empfänger in der schweiz ca. sfr. 2000.- - doppelt so hoch wie harz4 in deutschland. die lebenshaltungskosten in der schweiz sind jedoch nur 30% höher als in deutschland. 30% der rentner in deutschland müssen flaschen sammeln, die minimale rende in der schweiz beträgt ca. sfr. 3000.-
wenn die schweiz das EU-rahmenabkommen akzeptiert, werden in der schweiz auch solche zustände bekommen...

Urteil zu Hartz-IV-Sanktionen im November:
Existenzminimum nur gegen Wohlverhalten?

Urteil zu Hartz-IV-Sanktionen im November: Existenzminimum nur gegen Wohlverhalten?
 

 


63.316 Aufrufevor 1 Tag
 

tauwetter an den G7?

Experten: Frankreichs Interessen zwingen Führung zur Verbesserung der Beziehungen mit Moskau

Experten: Frankreichs Interessen zwingen Führung zur Verbesserung der Beziehungen mit Moskau
Der russische Präsident Wladimir Putin und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron bei einem Treffen am Rande des G20-Gipfels in Osaka, Japan, 28. Juni 2019.

Telefonat:
Macron und Putin wollen sich für Rettung von Atomabkommen mit Iran einsetzen

Macron will EU-Beziehungen mit Moskau unabhängig von NATO und USA machen

 

 


flüchtlingskrise - die asymetrische kriegsführung


 

kommt schon bald eine noch grössere welle als 2015?

 

Flüchtlingskrise 2 0 ?

21.237 Aufrufevor 2 Tagen
32.600 Abonnenten
Die deutsche Presse bereitet ihre Leser auf ein Ende des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei vor. Aber die wahren Gründe dafür werden den deutschen konsequent Lesern verschwiegen. Die Schlagzahl erhöht sich. Gab es zunächst wochenlang gar keine Berichte über das Problem mit dem Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, so hat der Spiegel nach kaum einer Woche nun wieder einen Artikel veröffentlicht. Aber er bleibt seiner Linie, die ich schon in früheren Artikeln zu dem Thema aufgezeigt habe, treu: Er verschweigt konsequent die wahren Gründe für das drohende Desaster. Kompletten Beitrag lesen: Flüchtlingskrise 2.0: Die Anzeichen mehren sich in Griechenland und der Türkei ----------------- BÜCHER ----------------- Putin - Seht ihr, was ihr angerichtet habt? Buch bestellen: https://amzn.to/2Qf9iM8 Ukraine Krise 2014 Buch bestellen: https://amzn.to/34YHr6a
 
 
schon nach wenigen tagen war dieses video weg. anscheinend ist es sehr wichtig...

Flüchtlingskrise 2.0:
Die Anzeichen mehren sich in Griechenland und der Türkei

 

Die deutsche Presse bereitet ihre Leser auf ein Ende des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei vor. Aber die wahren Gründe dafür werden den deutschen konsequent Lesern verschwiegen. Die Schlagzahl erhöht sich. Gab es zunächst wochenlang gar keine Berichte über das Problem mit dem Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, so hat der Spiegel nach kaum einer Woche nun … „Flüchtlingskrise 2.0: Die Anzeichen mehren sich in Griechenland und der Türkei“ weiterlesen

Martin Sellner

26.405 Aufrufevor 1 Tag gestreamt

80.800 Abonnenten
Die griechische Regierung plant ein neues Asylgesetz. Die konservative Regierung von Kyriakos Mitsotakis will erstmals sichere Drittstaaten festlegen, in die Asylbewerber aus Griechenland entsandt werden können. Ausserdem sollen 10.000 Migranten zurück in die Türkei gehen.

 


 

Wollte Frankreichs Innenminister einen Terroranschlag vertuschen?

Wollte Frankreichs Innenminister einen Terroranschlag vertuschen?
Französische Soldaten riegeln den Bereich um das Polizeipräsidium ab, in dem am 3. Oktober ein radikalisierter Islam-Konvertit vier Polizisten getötet hat.
 
Nach der Messerattacke in einem Pariser Polizeipräsidium sickern immer mehr Details über den Täter an die Öffentlichkeit. Aber auch Innenminister Christophe Castaner gerät nun unter Druck, nachdem er sich anfänglich weigerte, von einem Terroranschlag zu sprechen....

Messerangriff in Paris:
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Terrorverdachts

Messerangriff in Paris: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Terrorverdachts
Die Pariser Präfektur am 3. Oktober 2019
 

die sanfte diktatur in österreich

10.119 Aufrufevor 3 Stunden   48.000 Abonnenten
Lieber Sebastian Kurz, jetzt haben Sie also in der präsidialen Rauchkuchl - vulgo Hofburg - den Auftrag zur Partnerwahl bekommen und leiten somit die Fortsetzung der koalitionären „Liebesgschichten und Heiratssachen“ ein. Der erste Wunschkandidat der bösen, vollbärtigen Schwiegermutter am Ballhausplatz ist sonnenklar wie Klimawandel, der eigene grüne Laubfrosch soll der künftige Göttergatte werden. Doch auch der ziert sich wie die alte Jungfer und manche versteigen sich angesichts der noblen Zurückhaltung aller Ihrer künftigen Lebensabschnittsbegleiter im Kinderspiel: Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann? Denn die potentiellen und potenten Partner sind spärlich gesät, nobel zurückhaltend. Ist doch der klitzekleine Schönheitsfehler der diesjährigen Folge von „Schwarzer Bauer sucht grüne Frau“, dass Sie landläufig als politische Gottesanbeterin gelten, kurz nach dem Vollzug der Ehe bringen Sie Ihre jeweiligen Partner gleich um die Ecke. Aber dies durchaus charmant, zugegeben. Zuerst schneiden Sie Ihrem Gegenüber sprichwörtlich die Gurgel durch um dann mitfühlend nachzusetzen: Wird schon aufhören zu bluten. Vertrauenserweckend ist die ganze Geschichte jedenfalls nicht, wenn der eheliche Vollzug bereits in der Hochzeitsnacht jedes Mal letal endet. Daher einige Tipps um ihr schleissiges Beziehungsleben ein wenig aufzubessern: Vertrauen und Respekt sind die Grundprämissen einer erfolgreichen Beziehung. Wer ständig nur auf seinen eigenen Erfolg schielt, vergisst allzuoft den Blick aufs Ganze und endet einsam und allein als Egoist. Loyalität auch in schwierigen Zeiten ist das nonplusultra einer funktionieren Partnerschaft, denn wie heißt es so schön: Wie in guten so auch in schlechten Zeiten, bis dass der Tod Euch scheidet. Letzteres beherrschen Sie ja angesichts zweier verbrauchter Koalitionspartner bereits in Perfektion. Drum prüfen Sie sich, bevor Sie sich wieder binden. Gerhard Hauptmann sagte einst: Gewisse Ehen halten nur in der Weise zusammen, wie ineinander verbissene Tiere. Und das wollen Sie doch uns, der Bevölkerung, nicht zumuten.
 
zu den hintergründen des ibiza-skandals und der ermordung haiders...
 
15.984 Aufrufe vor 5 Tagen
Anläßlich des 11. Todestages von Dr. Jörg Haider ist ein Buch von Rabbi Moshe A. Friedman erschienen: „Der Rabbi, der Mossad und der Mord an Jörg Haider.“ Hintergründe der Ibiza-Video-Affäre Das Buch ist ab sofort beim BZÖ Kärnten bestellbar. Preis: € 20.- + Versandkosten. Im Video sind spannende Hintergründe zu diesem Buch zu sehen und zu hören. Weitere Informationen auf: Tri-Folder - Themen - BZÖ Kärnten (Allianz der Patrioten) https://bit.ly/TriFolder ... oder auf: https://www.bzoe-kaernten.at/kontakt/ BZÖ – Kärnten Allianz der Patrioten Bahnhofstraße 55 9020 Klagenfurt Telefon: +43 (0) 463 / 501 246 Fax: +43 (0) 463 / 501 246 20 Mob: +43 (0) 664 503 16 62 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Web: http://www.bzoe-kaernten.at Bürozeiten: Montag bis Freitag: von 08:00h bis 12:00h und 12:30h bis 16:30h
 

 

Martin Sellner

12.758 Aufrufevor 13 Stunden gestreamt
 
 
 

 klimawahn
 
 
 
134.901 Aufrufevor 3 Tagen
105.000 Abonnenten
Wer etwas gegen den Hype um Greta Thunberg sagt, wird sofort diffamiert und soll so zum Schweigen gebracht werden. Es wird Zeit, dagegen laut zu werden! Ich freue mich sehr auf das Feedback von euch. TEILT dieses Video so oft ihr könnt, damit noch mehr Menschen aufgeklärt werden! Abonniert JETZT den Kanal für kritische Analysen, politische Kommentare und freies Denken!
58.208 Aufrufevor 4 Tagen
105.000 Abonnenten
Das Thema Klima wird von Linksextremen vorgeschoben, um Anschluss an die Gesellschaft zu finden. Dahinter verbirgt sich jedoch oft der Wunsch nach einem politischen Umsturz und der Einführung eines totalitären sozialistischen Systems...
 

 

9765 Aufrufevor 3 Tagen


80.800 Abonnenten
Die Folgen der Erderwärmung seien keine "entfernte Apokalypse", warnte das radikale Klimabündnis Extinction Rebellion. Weltweite Proteste sind geplant, auch in Deutschland. Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/umwelt/klim...
 
 
 
 

7218 Aufrufevor 2 Tagen
 
 
 

permakultur



Korrektur für Aktionstage

Für Aktionstage eignen sich selbstverständlich Samstage besser.
Ich bitte um Verzeihung. Die richtigen Daten wären somit, 
SA, 12., 19. und 26. Oktober.

 

Aktionstage

Apfelernte von ungespritzen, meist Hochstammbäumen, Landgestaltung

Liebe Permis und  NewsletterleserInnen,

Nun steht die Äpfelernte im Liebensberg an.
Es wäre doch schade,wenn alle wie letztes Jahr nur auf einen Acker 
geführt würden. Deshalb möchte ich Euch einladen, vorbeizukommen und
selber ernten, was Ihr brauchen könnt. Im weiteren bin ich laufend dran,
das Land neu zu gestalten. Dazu nehme ich gerne Hilfe an. An drei Aktionstagen 12. 19. und 26.Okt. möchte ich mit Euch gerne
Beerensträucher setzen. Anmeldungen, weitere Infos bei
Ursula Huber
Hof Liebensberg 8 079 955 32 19 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Für alle HelferInnen sage ich schon im Voraus ganz herzlich Dankeschön. Liebe Grüsse Ursula
 
 
 
 
 
herzliche grüsse
 
 
markus rüegg

ps:


KESB muss weg

 
jugendamt als kinder-lieferant für satanisten
damit das in der schweiz nicht auch so weit kommt...
 
Politik

Skandal:

Vorbestrafte Pädophile erhielten Pflegekinder vom Jugendamt

– jetzt sprechen die Opfer

https://dieunbestechlichen.com/2019/09/skandal-vorbestrafte-paedophile-erhielten-pflegekinder-vom-jugendamt-jetzt-sprechen-die-opfer/
9. September 2019

Die Geschichte läuft seit vielen Jahren, wurde aber immer nur halbherzig thematisiert. Erst jetzt kocht sie richtig hoch. Daher wurden letztendlich doch Ermittlungen aufgenommen, die nun wieder eingestellt worden sind. Das Ganze riecht nach Vertuschung und die Mainstreammedien schweigen größtenteils.

gnzer text hier...
Highlights 5.-12.9.19: EU Asyl Lüge aufgedeckt | EU Kommissions Skandal | George Soros/ D: Vorbestrafte Pädophile erhielten Pflegekinder vom Jugendamt/


 
die satanisten brauchen kinder für ihre menschen-opfer
in GB/USA ist es gängige praxis, dass die kinder-schutz-behörden armen familien oder allein-erziehenden die kinder rauben. sie dienen als nachschub für schwarzmagische menschenopfer-rituale der dunklen eliten. auch in deutschland kann man eine extreme steigerung der "in obhutnahme" - welche perverse wortverdrehung - durch die entsprechenden ämter beobachten. ich hoffe, dass das in der schweiz nicht auch einreisst. desshalb die forderung...


KESB muss weg
es gibt dazu eine eidgen. volks-initiative:    http://www.kesb-initiative.ch/de/home/
bitte unterzeichnen.
hier unterschriften-bogen bestellen:   http://www.kesb-initiative.ch/de/u_bogen_de/

«Eigenständiges Handeln in Familien und Unternehmen»

«Die Kindes- und Erwachsenenschutz-Initiative
korrigiert die missratene KESB-Reform!»

Das Buch 2013 - Die KESB Odyssee wird Ihnen die Augen öffnen.
Lesen Sie es zu Ihrem Schutz vor Willkür und Machtmissbrauch!

Hier geht’s zum Bestellformular

Wir sammeln Unterschriften, …

  • Weil Familienmitglieder und Lebenspartner das Recht erhalten, sich im Fall der Urteils- und Handlungsunfähigkeit untereinander zu unterstützen und zu vertreten.
  • Weil jede handlungsfähige Person das uneingeschränkte Recht erhält eigenständig zu bestimmen, wer sich im Fall ihrer Urteilsunfähigkeit um deren Vermögen. Betreuung oder deren Firma kümmert.
  • Weil Familien und insbesondere euch Familienbetriebe und Unternehmen gegen unverhältnismässige Eingriffe von Behörden geschützt werden.
  • Hier geht’s zum Unterschriftenbogen

Von Anfang an war KESB ständig in den Schlagzeilen, weil sie gestandene Bürger bevormundet, ihnen Vögte vor die Nase setzt, sie für urteilsunfähig erklärt, ihren Willen missachtet und sie in eine Richtung zwängt, die sie nicht wollen. Und dafür wird uns bedenkenlos unser Geld abgeknöpft. Wir und sogar Gemeinden werden so in Armut gestürzt.

VEREIN BÜRGER FÜR BÜRGER Präsident Dr. Markus Erb Informationen zu «Bürger für Bürger» finden Sie auf unserer Homepage.

 
gute analyse - fast keine konkrete, praktische und kreative lösungsvorschläge
was sie sagen, das erzählen uns auch alle grossen spirituellen lehrer und mystikerinnen. aber wie kommen wir dahin. analyse und kritik gibt es genug, was es braucht sind gute lösungsvorschläge.

meine findest du hier:   mein youtube-kanal

9923 Aufrufevor 3 Tagen
Am 21.07.2019 veröffentlicht
Dieses Gespräch mit Richard Neubersch, lädt ein, die neue Technologie ohne Angst und Ablehnung zu betrachten, sondern die Chancen für jeden Einzelnen zu erkennen, die sich aus dieser militärisch motivierten Technologie ergeben. Dabei geht es hier nicht um Downloadgeschwindigkeiten oder andere Bequemlichkeiten, sondern vielmehr um die Erkenntnis, dass mit 5G ein weiteres Feld geschaffen wurde, um Ängste zu schüren und die Kontrolle über den Menschen zu vertiefen und zu festigen. Wir werden aufgefordert zu hinterfragen, wer wir sein wollen: Fremdbestimmt und durch Angst kontrolliert oder freie, göttliche Geschöpfe, die die kreative Kraft ihrer Gedanken und Gefühle entdecken und leben wollen. Richard Neubersch, Geschäftsführer von Swiss Harmony Berlin, bietet zusammen mit Peggy Rockteschel im neu eingerichteten Swiss Harmony Beratungszentrum Berlin Unterstützung für ernsthaft Entschlossene. Weitere Informationen: www.sweetharmony.berlin (Website des Beratungszentrums) Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Swiss Harmony Deutschland GmbH: www.swissharmony.de Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
was kann man bez. 5G tun?
am schluss dieses videos, ab 1.57.43 kommen auch ein paar vorschläge, was man tun kann...

Schreibvorlage wegen 5G Netzanbieter
Antenne auf dem Dach pdf   5G_Gemeinde_Gsteigwiler_2019.pdf  

Guten Tag miteinander.
In der Anlage senden wir Ihnen ein Muster zu, die Sie von schädlicher Bestrahlung in Ihrer Umgebung verschonen kann. Wenn Sie ebenfalls einen solchen Brief verfassen wollen, steht es Ihnen zu, den Brief auf Ihre Daten und Angaben zu schreiben.

Angebot: Für einen Kostenbeitrag von Fr. 40.-, bereiten wir, nach Ihren Angaben den Brief vor und senden diesen dann zur Unterschrift und "zur Weiterleitung an Ihre Gemeinde"  per Post an Sie zu.

ALPENPARLAMENT Sekretariat Schweiz / International sig. Roland Schöni, Lindi 9c, CH-3814 Gsteigwiler    Telefon: 0041 (0) 76 355 90 95  …Zeit zum Handeln! www.alpenparlament.comwww.alpenparlament.tv Danke, dass Sie unsere Arbeit mit einem Gönnerbeitrag oder durch eine Spende unterstützen wollen. CHF: Postfinance: 61-666456-0 | IBAN: CH4809000000616664560| BIC: POFICHBEXXX


soziokratische moderation
möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?

herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.


konditionen
ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH. schreibe ein mail oder rufe an. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutain biken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche:
liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die perlen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität


fische