Pioniere verändern die Welt 
sich selbständig machen + sein herzensprojekt realisieren
pioniere fördern - wer macht mit?
neues video: ich lerne gerade videos zu machen...


das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongressraus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen. 

ich supporte pioniere mit guten projekten
ich arbeite z.zt. daran, videos, webinare und workshops anzubieten, für pioniere, die den sprung aus dem hamsterrad wagen möchten. aber wie können pioniere ihren lebensunterhalt verdienen, bis sie von ihrem eigenen herzens-projekt leben könen?

gesucht: gute geschäftsmodelle
ich sammle z.zt. gute geschäftsmodelle, für die überbrückung der zeit, bis dein pionierprojekt selbsttragend wird. ich suche noch..

  1. gruppenleiterInnen
  2. WS leiterInnen
  3. projektentwicklerInnen
  4. IT-leute
  5. video-filmerInnen
  6. grafikerInnen
  7. werberInnen
  8. assistentInnen
  9. journalistInnen
  10. juristInnen
  11. permakultur-designerInnen
  12. kampagnenleiterInnen


wie funtioniert schenkökonomie?

schenkökonomie ist vor allem eine frage des bewusstseins. aber das ist immer so. jede veränderung beginnt immer mit bewusstseinsentwicklung..

das beste beispiel für schenkökonomie das ich kenne
vorgelesen von antje sophia: 48:35 Stefan Zweig: Eine Erzählung aus dem Buch "Praterfrühling". "Ein Mensch, den man nicht vergisst." "Sich der stärksten Macht des Geldes nicht unterzuordnen." Ein Gleichnis für mein eigenes Lebensprinzip.

wie entstehen gesellschaftliche veränderungen?
es ist immer eine kleine minderheit von pionieren die gesellschaftliche umwälzungen bewirken. je nach theorie braucht es 0.5-10% für die kritische masse. diese pioniere bauen das feld auf, das dann bei genügend grosser feldstärke den zeitgeist dreht. dann folgt die masse dem neuen zeitgeist, denn das ist jetzt cool. 

die pioniere müssen kooperationsfähig werden
es macht also wenig sinn, die grosse masse der schlafschafe aufwecken zu wollen. sie folgen immer dem zeitgeist. für den gesellschaftlichen wandel ist es viel wichtiger, dass die pioniere lernen spaltungen zu überwinden und mit anderen pionieren zu kooperieren. die meisten pioniere sind jedoch weder konflikt- noch kooperationsfähig. das morphogenetische feld gewinnt aber erst dann an stärke, wenn wir am selben strick ziehen. sonst kann das teile und herrsche spiel noch ewig weiter gehen.

mein angebot
ich helfe pionieren bei der weiterentwicklung ihrer projekte, organisationen, stammtischen, um kooperationsfähig zu werden.

brücken bauen - vernetzung, kooperation
eine brücke zwischen konservativen und links-grünen fundis dürfte wohl schwierig sein. eine kooperation ist nur mit undogmatischen freigeistern möglich, ob links, neu-rechts oder spirituell. eine kooperation mit fundamentalisten, dogmatikern, extremisten und fanatikern - egal welcher ideologie oder religion - ist verlorene liebesmühe. da geht es eher um deeskalation, viel mehr ist da nicht drin..

freigeister und herzensmenschen
in allen organisationen, netzwerken und projekten gibt es auch zwischen 10% und 30% undogmatische freigeister, die selber denken. brücken bauen, die nicht gleich wieder einstürzen bedeutet: die organisationen, netzwerke und projekte aussuchen, mit denen man gerne kooperieren möchte. dann ihre veranstaltungen besuchen, zusammen arbeiten und beziehungen zu undogmatischen herzensmenschen aufbauen. so kann man mit der zeit ein kleineres oder grösseres netztwerk aufbauen, das auch tragfähig ist.

Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..


zum spirituellen, politischen, finanziellen und geldtheoretischen hintergrund des ganzen projekts..

in winterthur, einmal im monat
herz und seele

lernen zusammen unsere realität zu kreieren - visualisieren mit herzkraft

eine neue kommunikations- und beziehungskultur
wir möchten die neue welt, die wir uns wünschen, schon jetzt leben - zumindest unter uns. wir möchten eine neue kommunikations- und beziehungskultur leben. 
wir freuen uns, dich kennen zu lernen.


das programm:

1/2 h: feedback's zum letzten mal

  1. reflektion. was ist prozessarbeit?
  2. inspirationen aus dem herzen, ideen aus dem kopf.
  3. was ist der unterschied zwischen visualisieren und diskutieren?
  4. spielregeln: meditation und diskussion

1 h: muster auflösen / realität kreieren

  1. wir wählen eines unserer muster, einen unserer trigger
  2. wir visualisieren eine lösungsmöglichkeit
  3. wir inspirieren uns gegenseitig..
  4. visualisieren mit herzkraft: materialisiere deinen herzenswunsch

1 h: tee und snaks:

  1. bitte nur biologisch snaks mitbringen.
  2. praxisrunde: jedeR erzählt vom stand seiner projekte...

interview mit astrid witt
markus rüegg: gemeinschaften
- 1:16:04
woran sie scheitern und wie sie gelingen  
wir möchten die neue welt, die wir uns wünschen, schon jetzt leben - zumindest unter uns. wir möchten eine neue kommunikations- und beziehungskultur lernen, damit das leben mehr freude macht und mehr liebe fliessen kann. in unserer gruppe herz und seele in winterthur üben wir uns darin, uns auf die prozesse einzulassen, die das leben so mit sich bringt. 
wir freuen uns, dich kennen zu lernen. infos: 079 693 55 66

mein im interview erwähntes märchen
die froschkönigInnen 
- verändere dich selbst und du veränderst die welt
- die suche nach dem verlorenen glück
- den himmel auf die erde holen
 wir alle träumen von glück in der liebe, die meisten haben sich damit abgefunden, dass es dieses glück für sie nicht gibt, haben sich arrangiert in ihrer ehe, haben sich angepasst, an den partner (den sie aushalten), an den status des singels... manchmal geschieht das aus freien stücken, aber oft wird aus der not eine tugend gemacht. nur wenige sind auf der suche... mit diesen sucherInnen, die ihre träume noch nicht begraben haben, möchten wir etwas neues kreieren, einen traum leben, das unmögliche möglich machen, eine vision verwirklichen..

ein auszug aus meinem text aus der rubrik eros und sophia..
zweierbeziehung, offene beziehung, polyamory, persönlichkeits-entwicklung, den prozess zulassen können, bewusstseins-entwicklung, das leben ist die beste therapie, im fluss sein, den himmel auf die erde holen, durch's leben tanzen..
 

zum spirituell-politischen hintergrund des ganzen projekts..

15.7.18 Die spirituelle Rolle der Schweiz: „Die Vision vom Weissenstein“ Die Schweiz als der Tempel Europas.

15.7.18 Die spirituelle Rolle Deutschlands: Die deutsch-russische Verbindung soll das Zeitalter der Liebe vorbereiten - Axel Burkart