den ganzen text - 12 seiten - mit meinen hervorhebungen findest du in den rubriken: brief an leseInnen, prognosen, analysen. hier ein auszug mit dem wichtigsten...
Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs

die vielleicht beste prognose des jahres
das ist die beste analyse zum machtwechsel auf der erde diese woche, wahrscheinlich jedoch die beste des jahres. der text ist sehr lang - 12 seiten - aber es lohnt sich 1-2 stunden zu investieren. seine prognose macht hoffung und verbreitet zuversicht - was ganz meinem anliegen mit diesem NL entspricht.

der spirituelle hintergrund
was felht ist die spirituelle dimension. die beste quelle dazu ist armin risi. in der rubrik lichtblicke findest du seine neusten videos:
april 2018: Armin Risi: Ihr seid Lichtwesen

gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
es ist ja nicht einfach zufall, dass jetzt die dunkelmächte - z.zt. die jesuiten - nach 6000 jahren plötzlich auf die idee kommen, den sumpf in den USA, GB und der EU auszutrocknen. was wir z.zt. erleben ist der wechsel vom dunklen zeitalter - dem kali-yuga, dem zeitalter der spaltung - zum goldenen zeitalter. vom transatlantischen imperium zu einer multipolaren welt: russland, china, USA. der kapitalismus ist dann immer noch da, aber die kriegstreiber - neocons, zionisten, satanisten - sind dann von der macht verdrängt. dadurch eröffnen sich ganz neue möglichkeiten der bewusstseinsentwicklung.

ein sanfter übergang
was mich besonders freut: diogenes bestätigt meine prognose eines sanften übergangs. sowohl beim übergang des dollar-systems zum neuen goldgedeckten finanz-system der BRICS-staaten

 das neue goldgedeckte finanz-system der BRICS
..jede weitere Akkumulation des auf dem Petrodollar basierenden Fiat-Kapitals würde das Imperium implodieren lassen. Das Ende der Fahnenstange ist mal wieder erreicht. Die inzwischen gedruckte Geldmenge steht in keinerlei Verhältnis mehr zu realen Werten und somit tendieren die Investitionsmöglichkeiten angesichts des Verlustes des asiatischen Wirtschaftsraumes und dessen Abkopplung vom westlichen Finanzsystem gegen Null.
Eine neue goldgedeckte Währung muss her. Doch das meiste Gold liegt in Asiens Minen und Tresoren. Und die weltweiten Investitonsmöglichkeiten des Petrodollar hat der größte Gläubiger der Transatlantiker, China, bereits genutzt, um seine überflüssigen Dollarberge abzubauen. Dasselbe tat es mit seinen Überschüssen von britischen Pfunden. Beim Investieren seiner Berge von westlicher Fiatmoney in die westlichen Realwerte konnte es dann auch noch viel eigenes Gold sparen, seine neu konvertierbare Währung damit decken und den Dollar als immer risikoreicheres Kapitalaufbewahrungsmittel wie als internationales Zahlungsmittel mehr und mehr aus Eurasien in die krisengeschüttelten und von den Chinesen schon weitgehend aufgekauften Märkte des Westens zurückdrücken. Ganz zu schweigen davon, dass es mit der Übernahme westlicher Banken und Schlüsselindustrien nun auch die Politik der einzelnen Nationalstaaten mitbestimmen kann und wird.

als auch beim machtwechsel in europa, von EU/NATO zur kooperation mit russland und den anderen BRICS-staaten.

die zukunft von deutschland/europa
Das bedeutet, dass Rom nun nur noch zwei Optionen hat: Krieg/Bürgerkrieg oder Frieden. Die Beharrungskräfte (Malteser) schreien natürlich verzweifelt nach Krieg und zetteln mit der „Flüchtlingskrise“ schon mal Bürgerkriegszustände im Sinne ihres Konzepts vom Kampf der Kulturen an. Die Reformkräfte (Jesuiten) erkennen die Aussichtslosigkeit einer direkten militärischen Konfrontation angesichts der Aufrüstung Russlands und Chinas. Durch die schwere Glaubwürdigkeitskrise ihrer westlichen Medien können sie keine Kriegsbegeisterung mehr bei den von ihnen beherrschten westlichen Völker entfachen.

Sie setzen daher taktisch erneut auf Nationalstaatselemente. Sie wollen/müssen die innere Ordnung der USA und EU daher mit polizeistaatlichen Mitteln wieder herstellen, um letztlich die eigene Wirtschaftsdiktatur, die sie mit ihrem gescheiterten Globalismus längst eingeleitet haben, wenigstens über ihre EU und ihren Vereinigten Staaten von Amerika aufrecht zu erhalten. Hierzu dient ihnen dieselbe „Flüchtlingskrise“ als Legitimation. Nur mit dem Unterschied, dass die „Flüchtlinge“ in ihrem Konzept eher zum Problem geworden sind. Sie haben erkannt, dass die Zerstörung der Volkswirtschaften durch gesellschaftlich nicht integrierbare Migrantenmassen, die ursprünglich dem Zweck dienten, die globalen Billigarbeitsmärkte auszuweiten, die Nationalstaaten Europas aufzulösen und in der EU aufgehen zu lassen, angesichts der neuen Bedingungen auf den Erhalt ihrer Macht nun kontraproduktiv wirken könnte. Denn die „Vereinigten Staaten von Europa“ sind ihnen nicht mal ansatzweise gelungen. Selbst der Versuch, den Einigungsprozess zu entschleunigen und zunächst erst die wirtschaftlich potentesten Staaten zusammen zu zwingen, wird nicht funktionieren. ROM scheitert am Widerstand der europäischen Nationalstaaten, die sich nicht umvolken lassen; geschweige, gen Russland in den Krieg ziehen wollen.

Das neue Ziel der Jesuiten ist nun der Spatz in der Hand. Die westliche Zentralmacht sucht einen in ihrem Sinne kompatiblen Anschluss an das von China und Russland dominierte multilaterale Gegensystem der zwar globalen jedoch bilateralen Seidenstraßenprojekte, in denen sich letztlich nur souveräne Nationalstaaten mit durch Gold oder Wirtschaftsleistung gedeckten Währungen einbringen können. Im Zuge der Wiederauferstehung des westlichen Nationalstaatenkonzepts zwangen sie die EU-Staaten, mit der neuen USA unter Trump nur noch bilateral zu verhandeln und somit die Nationalstaaten zu stärken. Der neue amerikanische Präsident verhandelt also nicht mit der überstaatlichen EU. Ein deutliches Zeichen, dass die Machtübernahme durch ihn der Anfang vom Ende der EU in der bisherigen neoliberalen Form eingeläutet hat. ...

..Die nächste Regierung aus AfD und CDU/CSU wird ebenso wie in Österreich die konservativen Kräfte stärken, die jedoch diesmal eben nicht die Beharrungskräfte sind (diese Rolle müssen jetzt die Grünlinkversifften und die Pseudoliberalen von der FDP als überzeugte Multikulti-Globalisten auf Gedeih und Verderb übernehmen) sondern Reformkräfte, die den Nationalstaat wieder herstellen und in das östliche System einbinden sollen. Auf eher kürzere Sicht wird sich der Zerfall der EU und die Neubildung der Achse Paris-Berlin-Moskau daher nicht verhindern lassen...
dazu gibt es sogar eine prophezeiung, dass genau das kommen wird..

Austausch der Werkzeuge und Marionetten
Die 3 Machtzentren des untergehenden Imperiums, Washington, London und der Vatikan, die sich gerade alle drei im Innern zerfleischen und zersetzen, werden jetzt vor allem verzweifelt versuchen, ihren Einfluss auf den europäischen Kontinent zu behaupten. Denn der Vatikan bricht, wie oben gezeigt, an seinen inneren Widersprüchen auseinander, dito Washington, und die Londoner City gehört defacto schon den Chinesen.
diese zerfleischung/fraktionierung/zersetzung der eliten hat russophilus im letzten NL sehr gut beschrieben.
6.-12.4.18: USA, GB, Israel, EU: Eliten in Panik - Handeslskrieg, Bürgerkrieg hinter den Kulissen, Fraktionierung, Diplomatie gibt es z.zt. nicht mehr -> s. Skripal/Der Bär ist erstarkt, der Westen zerstritten/Warum es keinen grossen Krieg geben wird


Mit dem Abschuss von Raketen auf Syrien, zusammen mit seinen französischen und britischen Verbündeten, hat es der merkwürdige Präsident Trump soweit gebracht, den Westen das Ende seiner unilateralen Dominaz über die Welt akzeptieren zu lassen. Das bedeutungslose Ergebnis dieser Macht-Demonstration führt die NATO zur Wirklichkeit zurück. Ohne von seinen Waffen Gebrauch gemacht zu haben, tritt Russland hinsichtlich des Gleichgewichts in der Welt die Nachfolge der Sowjetunion an.


 

#tarmacmeeting: Wie eine Flugplatz-Rollbahn in Phoenix zum Schlüssel bei der “Trockenlegung des Sumpfes“ werden könnte

von N8Waechter

Nachdem der Dritte Weltkrieg einmal mehr ausfallen ist und das Kriegsgeschrei um Syrien nach der Bombardierung von drei ausgewählten Örtlichkeiten, sowohl unter den LeiDmedien, als auch bei aufmerksam-kritischen Beobachtern mehr Verwirrung, als Klarheit in Bezug auf Motive und wirkliche Ziele gestiftet hat, ist die Aufführung im Illusionstheater bereits im nächsten Kapitel angekommen. In einem ausgedehnten Gezwitschersturm des US-Präsidenten werden zwei maßgebliche Themen in den Mittelpunkt der medialen Aufmerksamkeit gerückt: Das neue Buch des ehemaligen FBI-Direktors James Comey und das geheime Treffen von Loretta Lynch, seinerzeit Justizministerin der Obama-Administration, mit Bill Clinton auf dem Rollfeld des Flughafens in Phoenix/Arizona am 27. Juni 2016.


 eine militärische analyse von russophilus

... Die sinnvollste Erklärung für das Wunder dieser Tage ist also, dass die Russen die tomahawks mit Eloka übernommen und gekapert und dann zu Zielen umgelenkt haben, die a) ungefähr in der Nähe des von amis vorgesehenen oder einem sehr ähnlichen Ziel und b) in die Abwehr-Systeme der Syrer gesteuert haben. Unter solchen Umständen war es natürlich auch möglich, dass alte sowjetische Systeme derart gute Ergebnisse erzielten.

Die Logik der Russen dürfte dabei die gewesen sein, dass sie sich nur für Ergebnisse interessieren und die amis nur für show. Nun können beide zufrieden sein; die Russen und Syrer feiern ihren Erfolg, dass praktisch kein Schaden entstanden ist und dass ca 70% der tomahawks abgeschossen wurden und die amis feiern ihren „Erfolg“; der übrigens ist einfach deshalb leicht verkäuflich, weil das Narrativ und die paar Bilder perfekt ins Selbstverständnis der amis passen.

Nein, wenn sie „die guten“ geschickt haben, dann reden wir von einer Hausnummer von 1/4 Milliarde $, denn es schlagen ja nicht nur die tomahawks zu Buche sondern auch die Operation und die beträchtliche Logistik. Der russischen Seite sind mAn deutlich weniger als ein Fünftel der Kosten entstanden und da sind schon ein oder zwei komplette zusätzliche Neu-Anschaffungen von Eloka Systemen mit drin. Dann ist noch abzuziehen, dass der Einsatz im Grunde unter Werbungskosten verbucht werden kann, weil die demnächst dann erhältlichen Exportversionen wie warme Semmeln weggehen werden. Auch die in Syrien eingesetzten Eloka Systeme haben garantiert schon Abnehmer, falls die Russen gewillt und bereit sein sollten, sie (Export-umgerüstet) zu verkaufen. Aber gut, dass Sie die Frage aufbringen, denn dazu ist eh mal was für zu erklären: Der russische Ansatz war schon zu Sowjetzeiten ein (vor allem auch kosten-) asymmetrischer, der den Umstand ausgleichen oder mildern soll(te), dass die amis ihre dollars einfach drucken. Die Logik ist „wenn ich mit einer Rakete für 5 Mio euren Zerstörer für 500 Mio versenken kann, dann ist das ein Verhältnis von 1:100“. Dazu kommt noch, dass neue Raketen auch erheblich schneller produziert werden können als Schiffe (oder Flugzeuge, wo im Grunde dieselbe Logik dahinter steckt). Die amis haben daraus durchaus etwas gelernt. Deren Version dieses Ansatzes sind die cruise missiles; erheblich billiger, keine toten Piloten, viel schneller zu produzieren als Flugzeuge. Die neuen russischen Eloka-Systeme wiederrum sind sozusagen hyper-asymmetrisch gegenüber tomahawks. Wo so ein System im Einsatz ist, ist es ziemlich egal, ob die amis 10 oder 100 tomahawks schicken. Übrigens kann ich mir gut vorstellen, dass wir eines Tages noch die Schlagzeile lesen, die amis hätten mit tomahawks isis (in der Nähe ihres eigentlichen syrischen Ziels) beschossen (mit breit grinsenden Russen die ami tomahawk Angriffe einfach als „Lieferungen“ verstehen, die sie nur noch in *ihr* Wunschziel umleiten müssen, hehe.

 


Wovon lenkt der Angriff 
auf Syrien ab? Starten Massenverhaftungen in den USA? - Wow, super daß die ET dieses Thema mit den Massenverhaftungen bringt (aber von Jason Mason gemopst, s.u.):
https://www.epochtimes.de/politik/welt/wovon-lenkt-der-angriff-auf-syrien-ab-starten-massenverhaftungen-in-den-usa-a2400733.html

Die Massenverhaftungen
in den USA starten und die Elite bereitet sich auf ein Armageddon vor. - Dies ist der Originalartikel von Jason Mason:
http://jason-mason.com/2018/04/14/die-massenverhaftungen-den-usa-starten-und-die-elite-bereitet-sich-auf-ein-armageddon-vor/

 ... 

Der Kreml ist sich laut eigenen Aussagen sehr wohl darüber bewusst, dass eine enorme Verschwörung existiert, um ein Armageddon zu erschaffen. Die russische Regierung kennt alle wahnsinnigen Kriegstreiber in der amerikanischen Trump-Administration. Bis jetzt konnte das Armageddon-Szenario und jeder Versuch, einen solchen Krieg zu starten, von den BRICS-Staaten verhindert werden. Die Kabale wird aber nicht ruhen, weil es einen prophezeiten Zeitrahmen gibt, in dem Armageddon starten muss. Diese biblische Prophezeiung hat sich bis jetzt nicht erfüllt und wird es höchstwahrscheinlich auch nicht tun! Das versetzt die Elite in Panik, denn all ihre Pläne bauen darauf auf. Ein Ziel muss deshalb darin bestehen, die falsche Propaganda der kontrollierten Massenmedien abzuschwächen, damit die Öffentlichkeit sehen kann, dass es sich dabei nur um Fake News und Desinformation handelt, denn der April 2018 soll intensiv dafür genutzt werden, um so viele Konflikt wie möglich zu erzeugen. Wenn der April vorbei ist, schließt sich ein wichtiges astrologisches Zeitfenster und Armageddon kann möglicherweise ein für alle Mal abwendet werden! ...


guter kommentar von christa
2012sternenlichter die politisch-spirituelle astrologin
☆ Inzwischen sieht es so aus, daß der US-Angriff sich auf relativ unwichtige Ziele beschränkt hat, genau wie letztes Jahr. Damit hat er dem Tiefen Staat genüge getan, und es sieht ganz nach einer Falle für die West-Koalition aus. Denn beide 'Giftgasanschläge' hängen deutlich zusammen: im Fall Skripal wird suggeriert: Giftgas - Russen - böse; und bei dem offensichtlich geplant gefilmten Anschlag in Ghuta ist die Botschaft: Giftgas - Assad - böse. Beide Präsidenten möchte man diskreditiert sehen, aber es wurde so plump gemacht, daß es schon wieder peinlich ist. Alle West-Medien springen auf diesen Zug auf, und ihre Protagonisten machen sich nur noch lächerlich: Merkel-Macron-May. Denn inzwischen gibt es neue Beweise, und Trump :-) hat soviele Anklagepunkte gegen die 3 M's in der Tasche, daß es für viiiele Jahre Knast reichen wird. ☆

Lawrow: Skripal-Gift
durch Schweizer Labor als BZ aus Nato-Arsenal identifiziert:
https://de.sputniknews.com/politik/20180414320339443-lawrow-skripal-gift-als-bz-identifiziert/

Lawrow: Schweizer Labor
sagt, Skripal-Gift nicht in Russland hergestellt, aber in USA und UK:
https://deutsch.rt.com/international/68400-lawrow-schweizer-labor-sagt-salisbury-gift-kommt-aus-usa/

18:00 I Sputnik: Lawrow: Skripal-Gift als BZ identifiziert

Nach dem Anschlag in Salisbury haben Schweizer Spezialisten nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow den gegen den Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia eingesetzten Giftstoff als BZ identifiziert. Diese Substanz sei nie in Russland hergestellt worden, sagte Lawrow am Samstag.
„Das wurde uns aus dem Schweizerischen Institut für ABC-Schutz Spiez vertraulich mitgeteilt“, so Lawrow in einer Sicherheitsbesprechung in Moskau. „Spezialisten dieses Zentrums haben am 27. März die Untersuchung der Proben abgeschlossen, die von der OPCW am Tatort in Salisbury genommen worden waren.“

Highly likely grenzenlos peinlich für die Briten und die EU, die ihre "bedingungslose Solidarität" den Briten aussprach. Werden sie "bedingungslos" die Lüge weiter aufrechterhalten? Wird sich Heiko, bei seinem Goldman Sachs Regierungsgenossen briefen lassen? Heiko, Inbegriff der BRD-Globalmoral, aalglatt, verbreitet schon den Leichenmief der verwesenden "Westlichen Wertegemeinschaft". Eine politische Armenbestattung steht an! TQM

17:24 | Leser-Zuschrift eines Syrers must read!!!

Guten Tag, sehr geeherte Redaktion. Ich bin nicht gleichgültig dagegen, was in Syrien passiert, da ich daraus stamme. Ich lese regelmäßig die relevanten Themen und habe einen interressanten Bericht über Syrien und Propaganda gefunden. Vielleicht ist meine Übersetzung nicht brilliant ist, aber ich hoffe, dass der Bericht Ihnen lesens- und veröffentlichungswert scheint. Die Quelle ist "Inside Syria Media Center", (en.insidesyriamc.com). Ich habe keine Links eingefügt, weil die Authoren sie im Originaltext haben. Hier ist die Link auf ihren Beitrag.  Mein Artikel (reine Übersetzung):

C-Waffen-Einsatz in Duma ist Fake-News der Weißhelme – investigative Recherche von Syria.Inside...

17:31 | Die Leseratte ergänzt
Um 16:03 wurde ein Beitrag veröffentlicht mit einem Video mit englischen Untertiteln. Es geht um den Fake-Giftangriff in Ghouta. Hier ist dasselbe Video auch mit deutschen Untertiteln: https://de.sputniknews.com/videos/20180413320322185-russland-syrien-giftgasangriff/


 

13.04.2018

USA Russland

20:43 I Sputnik: S-400 in Syrien: Ein Waffensystem bläst Dritten Weltkrieg ab

Trump und seine Kollegen haben eine Auszeit genommen. Nicht etwa, um nach Beweisen für den angeblichen Giftgasangriff im syrischen Duma zu suchen. Der Westen braucht Zeit, um sich der Möglichkeiten der russischen Flugabwehr klarzuwerden. Wie gern würde Washington seine Ziele durchsetzen, wenn nur die drohenden Eigenverluste nicht wären.

Eine sehr gute, kurze Analyse! Russland verhält sich defensiv. Die offenkundigen Lügenvorwände der westlichen Schurkenstaaten machen sie zu Täter, nicht Opfer! TQM


Die Soziale Frage als Wendepunkt

Was jetzt dringend Not tut, ist eine tiefgreifende Wende: Der Sozialstaat steht an einem Scheidepunkt – wenn jetzt nicht gehandelt wird, wird es ihn in wenigen Jahren nicht mehr geben. Neben umfassenden Reformen der Einwanderungs- und „Integrationspolitik“, muss man sich in Deutschland auch Gedanken darüber machen, wie die soziale Frage wirklich zu beantworten ist. Das Manipulieren von Statistiken, Märchen von der Vollbeschäftigung und die Unterbringung arbeitsunwilliger Migranten darf dann aber nicht im Vordergrund stehen. Sozialer Zusammenhalt und patriotische Solidarität sind das zentrale Anliegen von „Ein Prozent“. Denn für uns ist klar: Eine Wende schaffen wir nur gemeinsam!


Wasser ist Leben – Sie stehlen unsere Lebensgrundlage und wir bemerken es noch nicht mal

von Peter Koenig, 23.03.2018

(Verfasst zum Weltwassertag am 22.03. Es ist auch die Woche, in der sich das 8. Welt-Wasser-Forum (WWF) trifft, vom 18.-23 März 2018 in Brasilia. Es ist sicher kein Zufall, dass Brasilien für dieses WWF-8 auserkoren wurde – es ist in etwa das Wasser-Äquivalent zum World Economic Forum der politischen und Konzern-Eliten in Davos. Wie wir sehen werden, sind die beiden intim verwandt und verflochten.

Das WWF wird vom World Water Council organisiert, noch so eine Schicht um Verwirrung zu stiften beim Who is Who im Zirkus der Wasser-Giganten, die die Kontrolle über eine lebenswichtige Quelle erlangen wollen – Süßwasser. Das WWF brüstet sich mit einer ehrwürdigen Leitlinie: Förderung des Bewusstseins, Aufbau von politischem Engagement und Einleitung von Maßnahmen gegen kritische Wasserprobleme auf allen Ebenen, um die effiziente Erhaltung, den Schutz, die Entwicklung, die Planung, Bewirtschaftung und die Nutzung von Wasser in all seinen Dimensionen auf umweltverträglicher Basis zum Nutzen allen Lebens zu fördern.“ Da haben wir's. Nestlé, Coca-Cola, Pepsi Co, Dow Chemicals und andere transnationale Konzerne mit starken Interessen am Wasser, wie Veolia, Suez (Frankreich), Thames (UK), Bechtel (USA), Petrobras und unzählige andere treffen sich mit der Weltbank, der Inter-American Development Bank (IDB), verschiedenen UN Organisationen und vielen multi- und bilateralen Geldgebern, sogenannten Entwicklungsorganisationen – aber auch mit Dutzenden weiteren ultraliberalen Organisationen, NGOs und Konzernen, die so tun als würden sie für das Wohl der Menschheit arbeiten; für das Wohl von hunderten Millionen Menschen, denen ständig der Zugang zu Trinkwasser fehlt, durch das Gemetzel der Wasserprivatisierung.


Russland - die richtige Dosierung aus Militär, Diplomatie,
Soft-Power, PR und Zukunftsstrategie

... Allein die Tatsache, dass die Zioachse eben nicht mehr tun und lassen kann was sie will (Zur Erinnerung: Serbien 1999, Irak 2003, Libyen 2011 war Russland zum Zuschauer degradiert worden) widerspricht Ihrer Argumentation, dass Russland zur Regionalmacht degradiert wurde. Die Lage ist hochkomplex, ein WK steht auf Messers Schneide. Wegen israelischen Sticheleien wird die Linie, das Befreien Syriens aus den wahhabitischen Terrorklauen nicht aus den Augen verloren. Auch wenn ich früher immer mal wieder den „Haut mal feste druff!“ gefordert hatte, sehe ich jetzt schon, dass Russland die richtige Dosierung aus Militär, Diplomatie, Soft-Power, PR und Zukunftsstrategie fährt. Im Gegensatz zum angelsächsischen Chaos-Programm versucht Russland möglichst alle Akteure (Iran, Türkei, ja sogar Saudi-Arabien) langfristig als bedeutende regionale Akteure ins Spiel einzubinden. Russlands Strategie ist nämlich deshalb schon klug, weil es weiß, dass in 20 Jahren, wenn die Amidioten und Britratten längst bedeutungslos geworden sind, dann genau diese genannten Völker die Partner von Morgen sein werden. Daran werden auch die 8-10 Tomahawks aus israelischen F-15, feige hinter den Bergen abgeschossen und wieder weggetaucht nichts ändern. Wenn man den Brandherd nicht unnötig jetzt vergrößern will, und damit den sicheren, wenn auch sehr langsam zu erringenden Sieg in Syrien, nicht noch aus der Hand geben will, muss taktisch still gehalten werden. Das heißt ja nicht, dass Russland nichts tut, aber 100% verhindern wird man es auch in Zukunft leider nicht können. Es ist und bleibt eine Abwägung der Risiken/Kosten und des zu erwartenden Gewinns. Diese Kalkulation spricht derzeit klar gegen weitere Eskalation mit Israel/NATO/US. Und wir dürfen nicht vergessen, die Russen stemmen die militärisch Last fast allein, während Uncle Sam, die Franz-Schwuchteln oder Brittratten oder Käpt´n Shlomos Air Force vorschicken kann. Ach ja, die Kohle dafür holen die sich frech von den Saudis oder auch aus Deutschland. Diesen Luxus hat Russland aber nicht. Da müssen die Kräfte sehr sorgfältig geplant und zeitlich optimal eingesetzt werden. Und bei aller Sympathie für Russland, Wunder können deren Waffen auch nicht vollbringen, und nein, Übermenschen sind auch die Russen nicht. Bitte etwas mehr Nüchternheit, ich sehe mittlerweile das Glas halb voll und nicht halb leer. Alles andere ist reiner Defätismus. Und Putin hat enormes geleistet, …das war schon übermenschlich. Ein völlig ruiniertes Land, mental besiegt, wie eine Bahnhofsnutte auf Crack missbraucht vom goldenen Westen unter dem Besoffski Jelzin, wurde nach nicht mal 18 Jahren zum bedeutendsten Player gemacht. Die Armee Russlands, die noch 2011 in Libyen zuschauen musste, verhindert gerade das Setzen der Schlusssteine der NWO, womit deren Ziele jetzt schon gescheitert sind. Wenn es Putin gelingt, die Türkei aus der NATO zu holen, und er ist schon auf einem guten Weg, dann ist der Jackpot geknackt und alles westlichen Pläne in Eurasien sind gestorben. Wichtiger als Syrien ist derzeit sogar die Entwicklung der Türkei. Frage: Welcher russischen Führung, egal ob Zarenreich oder Sowjetunion, gelang ein derartiger Vorstoß in die Türkei, diesen traditionellen Feind zum Partner zu machen? Die Türkei ist für Russland der strategische Partner in der Region. Keine Ami-Basen, schwarzes Meer frei, enorme Wirtschaft Projekte, …..Die Vorteile wären überwältigend. Langsam aber sicher rollte die Kugel in Richtung Russland. Schüsse aus Washington, London, …sind dabei egal, so lange man nicht wirklich heftig angegriffen wird. Die Ansagen sind ohnehin sehr heftig, und die Amis achten penibel darauf, keine russischen Antworten zu provozieren. Es wird strikt „nur“ syrisches Militär angegriffen und das auch schon nur mit angezogener Handbremse, eher schon symbolische Angriffe via Proxies wie Israel.


 
Deep State in Panikmodus
 
Mittwoch, 11. April 2018

Der Neumond am 16. April 2018

 
Die aktuellen Geschehnisse drängen sich nun in den Vordergrund, wobei die Diplomatie so ziemlich auf der Strecke bleibt. Es ist ein ungleicher Kampf, wobei Russland sich an interna- tionale Verträge hält, und der Westen bzw der Deep State und seine Anhängsel scheren sich überhaupt nicht darum.

Das russische Verteidigungsministeri- um hatte unlängst gewarnt, daß die westliche Koalition in Syrien Giftgas- anschläge vorbereitet. Nun wurde es lauthals behauptet, aber jede Zusam- menarbeit, die Ursachen herauszu- finden, abgelehnt. Die Vertreter des Zentrums für Versöhnung der Konflikt- parteien in Syrien haben die Region Ost-Ghuta untersucht, und konnten keine Spuren eines Giftgasangriffs feststellen. Die Videoaufnahmen der angeblichen Opfer seien eine Fälschung.

Wir wissen, daß es heutzutage Möglichkeiten gibt, Videos zu manipulieren, und die MSM nutzen dies, solange ihre Meinung damit unterstrichen werden kann. Die Situation steht jetzt auf Messers Schneide, und das Aggressionspotential ist hoch.

Die Dunkelmafia zieht nun wohl alle möglichen Register, um noch an ihr Ziel zu kommen, wir sollten also gerade jetzt (11.04.) mit Angriffen rechnen. Der britische Fauxpas in der Skripal-Affäre mit den unbewiesenen Vorwürfen an Russland hat internationale Verärgerung hervor- gerufen, und man wird nun nach 'Ablenkung' suchen.

Die Briten ließen verlauten, man wolle den Skripals eine neue Identität in den USA geben. Doch ein geheimer Umzug der Skripals kann laut der russischen Botschaft in London als Entführung eingestuft werden – es wäre dann nahezu unmöglich, sie als Zeugen zu befragen.

Russland will nun eine UN-Untersuchung, was gerade im UN-Sicherheitsrat diskutiert wird. Aber die Russen wissen ebenso, daß darauf kein Verlaß ist, solange die UN vom Deep State kon- trolliert wird.

Inzwischen wurde die syrische Armee in volle Alarmbereitschaft versetzt, nachdem Israel und Washington die syrische Regierung für den 'Giftgasanschlag' verantwortlich machten.

Die EASA – europäische Luftraumüberwachung – ließ sogar eine Eilwarnmeldung los, für den Flugraum Zypern bis Damaskus, daß Luftschläge und damit eine Beeinträchtigung des zivilen Luftverkehrs möglich sind. Wir werden uns wohl darauf gefasst machen müssen, daß ein Schlagabtausch der beteiligten Kräfte ansteht.

Kurz ins Inland: am Samstag wurde auch wieder in Kandel demonstriert, etwa 1500 Teilnehmer waren dort. Die Antifa, die auch dorthin wollte, wurde jedoch von der Polizei gehindert, denn die Polizei stürmte einen Zug in Wörth, und dirigierte die Antifa nach Karlsruhe um.

Szenenwechsel: Schloß Meseberg. Dort huckt jetzt das Bundeskabinett und dürfte sich erste Wunden lecken. Von 'in Klausur gehen' kann ja wohl nicht die Rede sein, nicht bei den Gästen – was haben bitte auf so einer internen Sitzung ein Jean-Claude Juncker und ein Jens Stolten- berg zu suchen? Sieht eher nach einer Einschwörung auf EU- und Nato-Ziele aus.
 
 Sonntag, 15. April 2018

Eulenblick N°67

 
Waldohreule ©pixabay
14.04.  Lawrow: Skripal-Gift +++ Völkerrechtler +++ „Lüge, Schuldspruch, Strafe“  15.04.  Fast alle Raketen +++ Syrien: Warum +++ Lawrow: Schweizer Labor +++ Wovon lenkt der Angriff +++ Die Massenverhaftungen +++ Nachrichten Alerts +++ Königin Elizabeth














16.04.
☆ Inzwischen sieht es so aus, daß der US-Angriff sich auf relativ unwichtige Ziele beschränkt hat, genau wie letztes Jahr. Damit hat er dem Tiefen Staat genüge getan, und es sieht ganz nach einer Falle für die West-Koalition aus. Denn beide 'Giftgasanschläge' hängen deutlich zusammen: im Fall Skripal wird suggeriert: Giftgas - Russen - böse; und bei dem offensichtlich geplant gefilmten Anschlag in Ghuta ist die Botschaft: Giftgas - Assad - böse. Beide Präsidenten möchte man diskreditiert sehen, aber es wurde so plump gemacht, daß es schon wieder peinlich ist. Alle West-Medien springen auf diesen Zug auf, und ihre Protagonisten machen sich nur noch lächerlich: Merkel-Macron-May. Denn inzwischen gibt es neue Beweise, und Trump :-) hat soviele Anklagepunkte gegen die 3 M's in der Tasche, daß es für viiiele Jahre Knast reichen wird. ☆

Lawrow: Skripal-Gift
durch Schweizer Labor als BZ aus Nato-Arsenal identifiziert:
https://de.sputniknews.com/politik/20180414320339443-lawrow-skripal-gift-als-bz-identifiziert/

Völkerrechtler
Westlicher Angriff ist völkerrechtswidrig und „Kriegsverbrechen“. - Ja, die Völkerrechtler haben natürlich recht, aber sie wissen scheinbar nicht, daß der Tiefe Staat und seine 3 M-Anhängsel mit dem Rücken an der Wand stehen...
https://de.sputniknews.com/politik/20180414320343074-voelkerrechtler-nennen-syrien-angriff-kriegsverbrechen/

„Lüge, Schuldspruch, Strafe“
US-Taktik vor Uno gebrandmarkt:
https://de.sputniknews.com/politik/20180414320341683-luege-schuldspruch-strafe-brandmarken-rowdytum-aggression/

15.04.
Fast alle Raketen
abgefangen: USA fokussierten Angriffe in Syrien auf drei Ziele:
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/68405-fast-alle-raketen-abgefangen-usa-fokussieren-angriffe-auf-drei-ziele/

Syrien: Warum
Russland die US-Resolutionsentwürfe im UN-Sicherheitsrat geblockt hat:
https://deutsch.rt.com/meinung/68393-syrien-warum-russland-us-resolutionsentwuerfe-geblockt/

Lawrow: Schweizer Labor
sagt, Skripal-Gift nicht in Russland hergestellt, aber in USA und UK:
https://deutsch.rt.com/international/68400-lawrow-schweizer-labor-sagt-salisbury-gift-kommt-aus-usa/

Wovon lenkt der Angriff 
auf Syrien ab? Starten Massenverhaftungen in den USA? - Wow, super daß die ET dieses Thema mit den Massenverhaftungen bringt (aber von Jason Mason gemopst, s.u.):
https://www.epochtimes.de/politik/welt/wovon-lenkt-der-angriff-auf-syrien-ab-starten-massenverhaftungen-in-den-usa-a2400733.html

Die Massenverhaftungen
in den USA starten und die Elite bereitet sich auf ein Armageddon vor. - Dies ist der Originalartikel von Jason Mason:
http://jason-mason.com/2018/04/14/die-massenverhaftungen-den-usa-starten-und-die-elite-bereitet-sich-auf-ein-armageddon-vor/

Nachrichten Alerts
RV/INTELLIGENZ-ALARM – 14. April 2018 - demnach hat die Westkoalition ihre eigenen Anlagen beschossen? Auch möglich:
https://nebadonia.wordpress.com/2018/04/14/nachrichten-alerts-rv-intelligenz-alarm-14-april-2018/

Königin Elizabeth
Unmittelbarer Krieg, der von mächtigen Kräften geplant wird. - BBC hat eine Rede von ihr aufgenommen, die sich ziemlich finster anhört:
https://ddbnews.wordpress.com/2018/04/11/die-queen-spricht-von-krieg-2018-man-muss-jetzt-die-notwendigen-vorbereitungen-treffen-um-sich-von-seinen-lieben-zu-verabschieden/amp/?__twitter_impression=true





Das ist auch kein Wunder, denn Pluto ist jetzt auf ihrem AC und Südknoten - da gilt es viel loszulassen, und Endzeitstimmung kann auch schon mal auftreten. Außerdem geht Uranus 3mal auf ihre Sonne, da können plötzliche Veränderungen (Unfall, OP, Herz, Partnerverlust) eintreten (Mitte-Ende Mai, Mitte Oktober-Anfang November, März 2019). Es sei denn, sie wäre komplett im Herzen und innerlich befreit - dann muß nichts geschehen. Vielleicht auch Zeit, Szepter und Reichsapfel weiterzugeben?
 

 
 
Dienstag, 10. April 2018

Eulenblick N°66

 
©Barnowl/pinterest
10.04.  SONNENWORT April +++ Neue Glücksbilder +++ Neues Buch +++ Qniversum 5. + 6.04. +++ Eskalation +++ Weißhelme +++ Sie haben es +++ Lehrerin +++ Russland +++ Fulford +++ Qniversum 7. + 8.04. +++ Gemengelage am 10.04. +++ EASA-Eilwarnmeldung +++ 11.04. Warnung +++ MIR (Frieden) Krieg? +++ Dreizehn +++ Geheime Kräfte +++ Eilmeldung +++ Liveticker Compact +++ Moskau: Wir werden +++ Qniversum 9. + 10.04. +++ Danke ♡ +++ 12.04. Wichtigste News +++ Montague Keen +++ Es war nicht Assad +++ Wichtigste News +++ Zur Entgiftung +++ Das Ende +++ Russische Armee +++ Berliner Theater







10.04.
SONNENWORT April - Leichtigkeit

©Nike Kasis - Leichtigkeit
Meisterschaft

Die Zeichen stehen im April stehen auf Veränderung. Die Sonnenaufnahmen machen deutlich, dass die Wellen in den kommenden Wochen hoch bleiben. Sie weisen mich darauf hin, dass jetzt geballte Energiewellen wirksam sind, welche unter Umständen auch Begleiterscheinungen wie Druck, Schwindel, ein flaues Gefühl in der Magengegend, etc. hervorrufen können. Diese können durch Stress und stressige Situationen im Alltag noch verstärkt werden.
Immer, wenn „die Wellen hoch sind“, die es zu meistern gilt, zeigt sich auch, wo der einzelne aktuell steht und wie er mit diesen enormen Kräften umgeht oder umgehen kann. Es zeigt auch, ob man dem enormen Druck standhalten kann und ob durch ihn eine Veränderung oder Befreiung bewirkt werden kann. Es wäre weise, die Energie für die eigene Strukturerneuerung zu nützen, anstatt sie in Schuld-Zuweisungen und weitere Verstrickungen zu investieren, d.h. das Thema auf andere zu projizieren und damit den Druck nur noch zu erhöhen.
weiterlesen: http://www.sunshinepresent.com/?p=3952

Neue Glücksbilder
Es gibt eine neue GLÜCKSBILDER-Seite von Nike Kasis
Das Glücksnetz um die Welt wird erweitert:

Neues Buch
Wer früher die KT (Kosmische Tagesschau) gelesen hat, kennt sicher auch die Zitate aus den Phönix-Journalen. Nun ist das PJ 02 vollständig übersetzt worden, und vor kurzem als Buch erschienen, hier bestellbar:
https://tredition.de/autoren/autorenkollektiv-phoenix-journale-23445/und-sie-nannten-ihn-jmmanuel-paperback-101979/

Qniversum 5. + 6.04.
Der Nachtwächter zu den neusten Q-Aussagen:
http://n8waechter.info/2018/04/qniversum-5-6-april-2018/

Eskalation
in Syrien - Israel fliegt Angriffe?
http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2018/04/eskalation-in-syrien-israel-fliegt.html
und hier:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/russland-und-syrien-machen-israel-fuer-angriff-auf-flughafen-verantwortlich-a2396353.html

Weißhelme
Dies ist ziemlich harter Tobak - Deutschland finanziert diese Gräueltaten mit:
http://blauerbote.com/2018/04/08/weisshelme-vergasen-kinder-fuer-die-tagesschau/

Sie haben es
wieder getan - Peter Denk zum Münster-Attentat:
https://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2018/04/sie-haben-es-wieder-getan.html

Lehrerin
an Brennpunktschule: Schulleitung deckt Gewalt und Islamismus – kritische Lehrer werden bestraft:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lehrerin-an-brennpunktschule-schulleitung-deckt-gewalt-und-islamismus-a2395583.html

Russland
bereit für Krieg - die Stimmung ist grimmig, sagt Freeman, der den Saker übersetzt hat:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2018/04/russland-bereit-fur-einen-krieg-die.html

Fulford
Die Welt fragt: „Ist Amerika verrückt geworden?“
https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2018/04/deutsch-benjamin-fulford-09042018.html

Qniversum 7. + 8.04.
Der Nachtwächter über die neusten Q-Einträge:
http://n8waechter.info/2018/04/qniversum-7-8-april-2018/

Gemengelage 10.04.
und hier mit News aus dem Illusionstheater:
http://n8waechter.info/2018/04/gemengelage-am-10-april-2018/

EASA-Eilwarnmeldung
Mögliche Luftschläge auf Syrien innerhalb der nächsten 72 Stunden:
https://deutsch.rt.com/europa/68133-easa-eilwarnmeldung-moegliche-luftschlaege-auf-syrien-in-72-stunden/

11.04.
Warnung
☆ Heute ist das Aggressionspotential wie auch kursierende Wut am höchsten (Mars in HS Saturn-Pluto), außerdem ist die Vorstellungsgetriebenheit hoch (Sonne Qu. Pluto). Es wäre gut möglich, daß sich das entlädt, wahrscheinlich auf den Mars-Saturn-Pluto-Linien im Äquinoktium, s. Karte im Artikel. ☆

MIR (Frieden) Krieg?
Russophilus spricht von höchstens Schlagabtausch, aber keinen Krieg:
http://vineyardsaker.de/2018/04/10/mir-krieg-krieg/

Dreizehn
Magdas neuer Bericht:
http://inner-resonance.net/2018/04/10/dreizehn/

Geheime Kräfte
Die Herzhüterin erinnert uns an die eigenen 'geheimen' Kräfte:
https://www.herzhueter.de/2018/04/11/geheime-kr%C3%A4fte/

Eilmeldung
Diese Nachricht von gestern Abend wurde mir grad zugetragen, sie stammt von einem FB-Account Michael Herberg. Unter dem 1. russischen Link ist auch eine engl. Twittermeldung sichtbar, die das bestätigt:
23 Uhr ~ - Eilmeldung- China schickt die Kriegsflotten an die Küste Syriens und warnt die USA und ihre Verbündeten vor jeglichen Aggressionen.
23:35 ~ +++ EIL +++ Kurz vor Krieg +++ RUSSLAND BITTET IRAN UM NUTZUNG IRANISCHER FLUGPLÄTZE FÜR VERLEGUNG VON KAMPFJETS & STRATEGISCHEN BOMBERN !!! +++
Demnach ist die Rede vom iranischen Flugplatz Hamadan. Andere Quellen sprechen von mehreren iranischen Flugplätzen.
Source1: https://gazeta-news.ru/3977srochno-kitajskij-flot-v-sredizemnom-more-perexodit-pod-komandovanie-rossii/
Source2: http://rusvesna.su/news/1523390882

Liveticker Compact
Dort sammeln sich einige News, die man verfolgen kann:
https://www.compact-online.de/count-down-des-schreckens-live-ticker-zum-bevorstehenden-angriff-der-usa-auf-syrien/

Moskau: Wir werden
jede US-Rakete, die auf Syrien abgefeuert wird, und ihre Abschussorte zerstören. - Sicher machen sie das, Russland meint immer, was es sagt. Und falls jemand in Ramstein einen Knopf gedrückt haben sollte, dann... °!°
https://deutsch.rt.com/international/68144-moskau-wir-werden-alle-us-raketen-zerstoeren/

Qniversum 9. + 10.04.
Der Nachtwächter mit hilfreichen Erklärungen, denn ich habe mich auch schon gefragt, was in den Donald gefahren ist:
http://n8waechter.info/2018/04/qniversum-9-10-april-2018/

Danke ♡
♡ Ein herzliches Dankeschön für eine Spende von: Franz, Karola! ♡

12.04.
Wichtigste News
Trump rudert zurück - ich vermute, er spielt mit dem Deep State:
https://de.sputniknews.com/politik/20180411320293958-usa-noch-keine-entscheidung-zu-raketenangriff-auf-syrien/
May schickt U-Boote nach Syrien - hieß es nicht erst, sie wolle sich raushalten?
https://de.sputniknews.com/politik/20180411320294274-may-schickt-britische-u-boote-nach-syrien/
Julia Skripal widerspricht britischen Ärzten - sehr sehr merkwürdig, was da abgeht, daß sie in einem Militärstützpunkt ist, und erstmal keinen Besuch von ihrer Cousine 'will'...
https://de.sputniknews.com/politik/20180411320293155-skripal-julia-vater-schwerer-zustand/
Putin appelliert an gesunden Menschenverstand:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/die-lage-wird-immer-chaotischer-putin-appelliert-angesichts-der-spannungen-an-gesunden-menschenverstand-a2398440.html
Fregatte "Hessen" auf dem Weg ins Mittelmeer? - angeblich nur Übung:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-fregatte-hessen-nicht-wegen-syrien-konflikts-auf-dem-weg-ins-mittelmeer-a2398459.html

Montague Keen
Botschaft vom 1.04.:
https://liebe-das-ganze.blogspot.de/2018/04/veronica-keen-channelt-montague-keen-1.html

Es war nicht Assad
Ein syrischer Blogger erzählt die Hintergründe:
https://michael-mannheimer.net/2018/04/12/syrischer-blogger-treka-zn-zu-giftgas-attacke-das-war-nicht-assad-das-waren-islamische-terrorgruppen/

Wichtigste News
Julia Skripals Erklärung: Russische Botschaft zweifelt an Echtheit - sag ich doch, da stimmt was nicht:
https://de.sputniknews.com/politik/20180412320296639-julia-skripal-erklaerung-russland-zweifel/
Israel fliegt Luftangriff auf Ziel im Gaza-Streifen:
https://de.sputniknews.com/panorama/20180412320298230-israel-gaza-streifen-luftschlag/
Bei Schlag gegen Syrien: US-Basen mögliches Ziel russischer Lenkwaffen:
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180412320297047-lenkwaffen-bereitschaft-krieg/
„Sie kann sich später entschuldigen“: Sacharowa über Syrien-Pläne von Theresa May:
https://de.sputniknews.com/politik/20180412320298767-sacharowa-may-syrien-u-boote/

Zur Entgiftung
von Chemtrail-Rückständen, Aluminium, Schwermetallen etc. ist Kieselsäure "Enterosgel" geeignet (gelesen in dem Artikel von Dr. Klinghardt). Ich dachte ich verlinke es euch mal in eine online-Apotheke, weil ich es grad selbst bestelle.

Das Ende
des Internationalen Rechts? von Thierry Meyssan:
"Das Übel hat 2012 Einzug gehalten, als Washington es schaffte, einen seiner übelsten Falken, Jeffrey Feltman, als Nummer 2 der UNO zu nomminieren. Seit dieser Zeit werden die Kriege in New York inszeniert, von wo aus die Institution sie eigentlich verhindern sollte."
http://www.voltairenet.org/article200614.html

Russische Armee
Syrische Regierung hat vollständige Kontrolle über Ost-Ghuta übernommen:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/russische-armee-syrische-regierung-hat-vollstaendige-kontrolle-ueber-ost-ghuta-uebernommen-a2398823.html

Berliner Theater
(mal etwas Dampf ablassen :-)
wird Zeit, daß Gröhe mal Hartz4 von innen kennenlernt!
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/union-lehnt-spd-plaene-zur-lockerung-von-hartz-iv-sanktionen-ab-a2398824.html
die Wurzeln habt ihr doch schon längst gekappt!
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-kritiker-fordern-rueckzug-der-kanzlerin-union-soll-zu-ihren-wurzeln-zurueckfinden-a2398536.html
so ein Grundeinkommen-Projekt muß länger laufen - natürlich ruht man sich dann erstmal aus, aber spätestens nach 1 Jahr Urlaub sucht man sich freiwillig eine Beschäftigung!
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ostbeauftragter-gegen-bedingungsloses-grundeinkommen-zerstoert-niedriglohnsektor-a2398924.html
ihr armen armen Armleuchter!
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kretschmer-kritisiert-cdu-gedankenspiele-ueber-koalition-mit-linken-oder-afd-a2399110.html
aber an der Hetze beteiligen geht immer, nicht?
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-deutschland-wird-sich-nicht-an-moeglicher-militaeraktion-gegen-syrien-beteiligen-a2399108.html