KW13 23.-29.3..3.18


 deutschland


19:51 


  1:08:24

EU-diktatur oder freiheit?
wenn dir deine zukunft lieb ist, solltest du dir eine stunde zeit nehmen. gute analyse, warum die EU pleite ist und was die mafia des tiefe staates plant, um zu geld zu kommen. sehr gut dazu passt das folgende interview, in dem aufgezeigt wird, wie das rechtlich abläuft..

Hallo Ihr Lieben
Hier eine Weiterleitung zum FairTeilen
Unser Denken und meines seit dem Juni 2006
Hier dies Ergebnis
  • Generalstreik
    Wichtig! Es handelt sich bei dieser Nachricht nicht um einen sinnlosen Kettenbrief, sondern um einen wichtigen Aufruf an alle deutschen Bürger, welche wir über alle möglichen Medien zu erreichen versuchen. Wir rufen hiermit jeden Deutschen zum gewaltlosen Aufstand auf!!!! Das Maß ist voll und jetzt ist es an jeden ein Zeichen zu setzen! Lasst Sie uns treffen wo es bemerkt wird und Reaktionen hervorrufen wird!In der Zeit vom 03.- 07.04. 2018 rufen wir zum Generalstreik auf! Wir entziehen der Regierung was ihnen am wichtigsten ist, unsere Arbeitskraft!! Alle Macht geht vom Volke aus! Frankreich, Spanien und Italien haben es mehrfach erfolgreich bewiesen, gemeinsam und gewaltlos ein Zeichen zu setzen! Wie?………..
    1.Nehmt Euch an diesen Tagen Urlaub und seid nicht erreichbar!
    2. Meldet Euch krank und geht zum Arzt!
    3. Bereitet Euch auf eventuelle Engpässe beim Einkauf usw. vor!
    4.Verfolgt aktuelle Meldungen im TV und den sozialen Medien.
    Stehen wir endlich auf!

    Generalstreik am 03.- 07.04.18!!! Bitte verteilen Sie diesen Aufruf per WhatsApp, Facebook, YouTube… da bereits durch Beitragslöschungen versucht wird diesen friedlichen Aufstand zu verhindern! Mit- und FürEinAnder Zeichen setzen. Mensch, wach auf !!!!! Macht ihr mit? Ich tue dies als Mensch seit dem 28.2.2011 und bediene nur die nötigsten Energiefelder und bin hierfür dankbar in tiefer Liebe
    HerzLichte Liebe
    ThOMaS
    OM

     


    deutschland


    1:15:19

    die vorbereitung der enteigung der deutschen
    endlich ein video aus der souveränitätsbewegung, das zusammenhänge herstellt:

    warum reagieren die behörden so hysterisch auf leute,  die die deutsche staatsangehörigkeit beantragen?

    es kommen kriminal-beamte vorbei..

ab min. 38.00 wird es spannend!!!

atlas der globalisierung

wie deutschland 2010 in die armut geführt wurde: agenda 2010

euro, immobilien-blase, inlandmarkt wird ausgetrocknet

obdachlose 3x so viele, 4x so viele arme an den tafeln

der gemeinsame feind ist der mensch -> bevölkerungsreduktion

die wölfe der matrix brauchen ein feindbild

gefährlich sind diejenigen, die das spiel durchschauen

deshalb die hetze der medien gegen die reichsbürger

klimaideologie: der handel mit klimazertifikaten wächst in den himmel

NWO: gleichheit macht glücklich

bevölkerungsreduktion um 4 mia. durch kriege, katastrophen, epidemien..

künstliche intelligenz

was können wir tun?

handlungsanweisung

  •  

    Die Wölfe in der Matrix - Matthias Weidner bei SteinZeit

    Am 21.03.2018 In diesem Interview wird herausgearbeitet, daß es neben das über alle Parteien hinausgehenden gemeinsame Ziel: "Wachstum" es durchaus schon seit Jahrzehnten eine entgegengesetzte Richtung gibt. Entwachstum, Entmobilisierung, Enteignung werden dort von oftmals den gleichen Personen in mehr oder weniger geheimen Rahmen an die weltweiten Entscheidungsträger und Universitäten vermittelt. Verwundert da noch ein Dieselskandal? Oder ist dies lediglich ein konsequenter Schritt die Entmobilisierung der breiten Bevölkerungsschichten einzuleiten? Verwundert es da, daß ausgerechnet die Deutsche Automobilindustrie als deutsche Schlüsselindustrie bekämpft wird? Gibt es eine effektivere Möglichkeit das Entwachstum einzuleiten? Wie mit Hilfe des Verständnisses der Staatsangehörigkeit in diese Entscheidungsprozesse eingegriffen werden kann, erklärt dieses Video auf eine einfache und vertständliche Weise.
     
     

    deutschland

     
     

    hier ein sehr guter text der spirituell-politischen astrologin christa heidecke..

    Sonntag, 25. März 2018
    Der Vollmond am 31. März 2018
    http://sternenlichter2.blogspot.ch/2018/03/der-vollmond-am-31-marz-2018.html#more
    Manchmal fehlen echt die Worte, bei alldem, was sich derzeit abspielt. Es ist nicht zu fassen, in welch schon grotesker Weise sich Politik, Medien, Gewerkschaften und Kirchen zu einer Anti-Haltung instrumentalisieren lassen.

    Es geht um nichts weniger als eine Anti-Haltung gegen das Volk, gegen normale Bürger, die dafür demonstrieren, daß Gewalt gegen Frauen aufhört und unterlassen wird. Daß man überhaupt solche Forderung stellen muß, ist schon schlimm genug. Aber daß alle, die sich diesem Protest anschlies-sen, in die rechte Ecke gestellt werden, zeigt nur zu deutlich, wo diese Anführer der Gesellschaft stehen.

    Das deutsch-stämmige Volk wird langsam aber sicher einer beispiellosen Hetzkampagne unter- worfen. Es finden körperliche Übergriffe statt, und immer mehr junge Frauen werden geschändet und ermordet. Was aber zusätzlich schmerzt, ist der unfassbare Verrat an uns.

    Hinzu kommt, daß der MSM-gläubige Teil der Bevölkerung tatsächlich den Verleumdungen glaubt, die verbreitet werden. Ist die Lüge nur groß genug, wird sie geglaubt werden... sollte Napoleon etwa recht behalten?


    "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde." 
    Napoleon

    Was geschieht hier? Abgesehen davon, daß seit 100 Jahren versucht wird uns auzurotten – zwei Weltkriege und ihre Folgen schafften es nicht – wurde ein langsamer, weitaus perfiderer Plan entwickelt. Die Bildungsumerziehung seit 1945, die Gehirnwäsche mit dem Schuldkult, und die sorgsame Vorbereitung unserer 'Führungseliten' durch transatlantischen Einfluß haben ihre Wirkung getan. Systematisch wurde das Selbstdenken ausgetrieben, und nur diejenigen konnten es bewahren, die durch ihr Potential über den Tellerrand schauen.

    "Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. 
    Das einzige Volk, dass dies nicht weiß, sind die Deutschen.”

    Der 'Londoner Spectator' - 16.11.1959

    Dazu gehört auch, daß die wahren Quer- und Vordenker des deutschen Sprachraums diskriminiert, verboten und verfolgt wurden. Dazu gehört in erster Linie der Psychoanalytiker Wilhelm Reich (geb. in Galizien, damals Österreich), der alles Wichtige bereits in den 30er und 40er Jahren publiziert hat. Er warnte vor der „Emotionellen Pest“, dem geistigen Verfall durch üble Nachrede, deren Entstehung er in unterdrückter Libido sah. Es geht dabei auch um die spontanen Impulse, die wir unterdrücken, was gleichbedeutend ist mit einem schwachen Parasympathikus, oder aus meiner Sicht mit einem ungelebten Uranus.

    Wir leben unsere Freiheit nicht, zumindest kollektiv ungenügend. Deshalb ist Reichs Essay, die „Rede an den kleinen Mann“ heute wieder von ungeheurer Bedeutung. Schonungslos wirft er darin dem systemgläubigen Bürger vor, wie kleinlich und durchschaubar seine Denkweise, und schlimmer, sein Handeln ist, wenn er andere verurteilt, denunziert oder diskriminiert.

    "Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht stets ihr Opfer."
    Gustave Le Bon "Psychologie der Massen", 1904

    Wer ist für die Wahrheit zuständig? Das sollten eigentlich die Medien sein, die früher gern als die Vierte Gewalt im Staate bezeichnet wurde, sozusagen als Kontrollorgan der anderen drei staatlichen Gewalten. Doch die Chefredaktionen der führenden Zeitungen sind längst besetzt von geschulten Transatlantikern, die ein hohes Gehalt dafür beziehen, die Masse zu belügen und zu täuschen.

    „Tatsächlich sind die Medien die Gottheiten unserer Zeit geworden. Wie die Dämonen der Vorzeit üben sie Macht aus und machen sich die Menschen hörig, wobei gleichzeitig eine Abwendung von allen Werten stattfindet.
    Alexander Solschenizyn, 1918-2008

    Was uns unbedingt klar sein sollte: Deutschland wie auch Europa sind im Grunde handlungs- unfähig – im Sinne von gradlinigem Handeln – solange wir nicht frei sind. Deshalb haben wir eine hohe Verantwortung zu erfüllen. Und solange kann auch Russland nichts mit uns anfan- gen, welches sich seit Jahren in Geduld übt, daß wir unseren rechtmäßigen Platz neben ihm einnehmen: als starkes, friedliches, souveränes Land.

    „Die Entkolonialisierung von Deutschland ist eines der Projekte der Eurasischen Strategie. Deutschland ist eines der Länder das uns am nächsten steht. Dafür muß es aber ein anderes Deutschland sein: ein deutsches Deutschland, ein europäisches Deutschland, kein amerikanisches Deutschland, kein Marionettendeutschland, kein besetztes Deutschland. In Wirklichkeit braucht Europa einen nationalen Befreiungskampf gegen die amerikanische Hegemonie."
    Alexander Dugin, russischer Denker

    Die BRD in ihrer Scheinexistenz seit 1990 hat keine lange Überlebenschance mehr. Erst recht nicht, seit Trump den Tiefen Staat bekämpft, welcher Deutschland am Gängelband hält. Nur, die ganzen Verstrickungen reichen viel tiefer, denn der Deep State ist auch nur Erfüllungsgehilfe von weitaus schwärzeren Fraktionen. Aber auch sie werden eines Tages aufgeben müssen, nämlich dann, wenn wir alle ihr Spiel nicht mehr mitspielen. Sieg dem Licht!
    *
    Der Oster-Vollmond naht, er hat immer die stärkste Energie des Jahres, weil er die weiblichen und männlichen Kräfte neu aktiviert, der Vollmond in Widder-Waage. Früher (vor Karl dem Großen) wurde er als Wiederkehr der Göttin Ostara gefeiert. Doch seit der Christianisierung Europas lenkt man von dieser Energie ab, indem das Osterfest stattdessen gefeiert wird. So hat man immer geschickt versucht, die wahren natürlichen Zeiten der Kraft mit anderen zu über- decken – und auch, wenn wir uns als christliches Abendland verstehen, ist dies nicht unser wahrer Ursprung. Jedenfalls nicht, solange nicht das wahre Christentum von allen Fälschungen und Mißbrauch befreit ist....

    USA/israel/deutschland/geheimdienste


      1:58:21

geo-politik


„Die Entkolonialisierung von Deutschland ist eines der Projekte der Eurasischen Strategie. Deutschland ist eines der Länder das uns am nächsten steht. Dafür muß es aber ein anderes Deutschland sein: ein deutsches Deutschland, ein europäisches Deutschland, kein amerikanisches Deutschland, kein Marionettendeutschland, kein besetztes Deutschland. In Wirklichkeit braucht Europa einen nationalen Befreiungskampf gegen die amerikanische Hegemonie."
Alexander Dugin, russischer Denker

 

der beste text diese woche zur geo-politik. der befreiungskampf europas gegen den american way of life ist nicht ein militärischer, sondern ein kampf in unseren herzen und unseren köpfen..

die langfassung mit meinen hervorhebungen findest du in der rubrik analysen..

Dies und Das – Der nicht-Krieg Krieg

USA


Gemengelage am 22. März 2018

von N8Waechter

...

Nennenswerte Rücktritte

– Der Direktor des an der australischen Börse gehandelten Spielbanken- und Hotel-Unternehmens Crown Resorts, James Packer, ist zurückgetreten. Der Casino-Mogul war in einen Korruptionsskandal verwickelt, welcher einen der Anklagepunkte gegen den israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu darstellt. Der Grund des Rücktritts seien “psychische Gesundheitsprobleme“, heißt es.

– John Stumpf, CEO von Wells Fargo, hat sich selbst in vorzeitigen Ruhestand versetzt. Wie bekannt geworden war, hatten Mitarbeiter seiner Bank 3,5 Millionen falsche Bankkonten eröffnet, um die vorgegebenen Verkaufsziele zu erreichen. Seine Abfindung in Höhe von $ 41 Millionen wird von der Bank vorerst zurückbehalten, bis seine Verstrickungen aufgeklärt sind.

– Der stellvertretende Geschäftsführer von Nike, Trevor Edwards, tritt zurück. Hintergrund sind Vorwürfe “unangemessenen Verhaltens am Arbeitsplatz“.

– Der vorsitzende der Kommunikationsabteilung des Vatikans, Dario Vigano, hat am gestrigen Mittwoch seinen Rücktritt eingereicht. Vigano war unter Beschuss geraten, nachdem er bei einer Buchpräsentation am 12. März aus einem privaten Brief des zurückgetretenen Papstes Benedikt zitiert hatte.

– Li Ka-shing, der reichste Mann Hongkongs und Vorstandsvorsitzender von unter anderem CK Hutchison Holdings, übergibt seine Geschäfte an seinen 53-jährigen Sohn Victor Li.

– Ein hochrangiges Überbleibsel aus der Obama-Zeit, Dana Boente, hat seinen Rücktritt als Bundesanwalt eingereicht, nachdem er gebeten worden war, für einen von Trump zu benennenden Nachfolger Platz zu machen.

– Der peruanische Premierminister Pablo Kuczynski hat seinen Rücktritt angeboten. Hintergrund ist ein Korruptionsskandal um gekaufte Wählerstimmen.

– Alex Stamos, Facebooks Sicherheitschef, plant Meldungen nach von seinem Amt zurückzutreten. Unstimmigkeiten mit der Geschäftsleitung werden als Grund angegeben, wobei die derzeitige Debatte um Sicherheitslücken bei Facebook seine Entscheidung durchaus beschleunigen mag.

– Der Leiter der Abteilung für Informationssicherheit bei Twitter, Michael Coates, verlässt das Unternehmen, um sich selbstständig zu machen.

– Die ständig aktualisierte Liste namhafter Rücktritte läuft inzwischen auf die 1.600 Einträge zu.

Wetterkapriolen

Die US-Ostküste wird erneut von einem kräftigen Wintersturm getroffen. Schneehöhen von bis zu 50 cm werden aktuell gemeldet. Tausende von Flügen fallen aus und auch Tausende von Häusern haben derzeit keinen Strom. Dies ist der vierte “Nor’Easter“-Wintersturm im März 2018 und es wird befürchtet, dass er der stärkste sein könnte.

Derweil fließt auf die US-Westküste ein “Regen-Fluss“ zu. In Los Angeles und Umgebung wird mit massiven Regenfällen gerechnet, welche nach den teils verheerenden Bränden des vergangenen Jahres große Schlammlawinen befürchten lassen.

Auch weite Teile Mitteleuropas stehen unverändert unter Kälteeinfluss und der vor zwei Tagen begonnene Frühling lässt weiter auf sich Warten.

Fazit

Es tun sich durchaus einige Dinge, welche einzeln betrachtet kaum eine Meldung wert wären, im Gesamtbild jedoch von Interesse sein dürften. Offensichtlich sind die Sozialen Medienkonzerne derzeit unter erheblichem Druck in Sachen Sicherheit der Nutzerdaten und dies, obwohl es an sich ein alter Hut ist, dass beispielsweise Facebook die Nutzerdaten zum Zwecke der gezielten Werbung “an Dritte“ verkauft.

Darüber hinaus lässt sich für aufmerksame Beobachter sehr schön verfolgen, wie auffällig die Meldungsnarrative der LeiDmedien konstruiert werden. Inwiefern dafür Ereignisse gezielt initiiert werden oder nicht, spielt dabei nur eine eher untergeordnete Rolle.

Letztlich hat sich in der jüngeren Vergangenheit gezeigt, dass die teils wichtigen Ereignisse von unwichtigeren überlagert werden und dazu kommt, dass immer offensichtlicher wird, dass die kontrollierten Mockingbirdmedien mittlerweile kaum noch wissen, was sie überhaupt berichten sollen. Also reitet man einfach weiter den toten Gaul.

Alles läuft nach Plan …


 

 

Montag, 26. März 2018

Eulenblick N°63

 
26.03.  Alliance Insider +++ Erzengel Michael +++ Montague Keen +++ Unsere Kinder +++ Ostara +++ Dies und Das +++ Wieso Fjodors Sandalen














 

Donnerstag, 22. März 2018

Eulenblick N°62

 
©Bird of Pray
22.03.  Starker Auftritt +++ Syriens UN-Botschafter +++ Vier Tage +++ "Außer Kontrolle geraten“ +++ Angriff auf Syrien vereitelt +++ Gemengelage am 22.03.18 +++ Trotz Koalitionsvertrag +++ Tunnelbau Fehmarn- Belt-Querung +++ Polit-Thriller um Sarkozy +++ Lan- desweite Streikwelle gegen Macron +++ Bildungs- ministerin wirbt für +++ Hamburg: Polizei fahndet +++ Essener AfD-Mann +++ Die angestrebte Auflösung
23.03.  Die Goldman-Regierung +++ Starke Rede +++ Laschet will staatliche +++ Bayern beschließt Grenz- polizei +++ Sehr spannend +++ Der Absturz
24.03.  Für Justizministerin +++ Die Zeitumstellung +++ EU-Gipfel +++ Showdown in Kandel - Live ab 14h30 +++ Russischer Botschafter +++ Köln-Müngersdorf +++ EU erlaubt Zensur
25.03.  Q aktuell +++ Puigdemont festgenommen +++ Live-Bericht aus Kandel +++ Universität der Bundes- wehr +++ Gemeinsame Erklärung +++ Demo Montag in Mainz +++ Befreiung