KW8

die zensur versagt
weil dieses video auf youtube sofort gelöscht würde, ist es wohl wo anders platziert. die unbestechlichen tricksen den maas aus: seine zensur greift nicht.

heisser sommer in deutschland
gutes video von tommy robinson.
er prognostiziert einen heissen sommer in deutschland..
Der Widerstand beginnt: Tommy Robinson in Cottbus, MSM als feige Diffamierer entlarvt

gut gebrüllt löwin
neben grichenland leidet italien am meisten.
wer hat noch weitere infos von italien?
Italienische Ex-Ministerin:
„Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser“

Italien:
Steckt die nigerianische Mafia hinter dem grausamen Mord an Pamela Mastropietro?


Die Saudischen Prinzen wieder frei: korrupt, gerupft und vom „Westen“ fallen gelassen

es gibt keine demokratien sonder nur diktaturen
demokratie und rechtsstaat sind nur die tarnung der diktatur.
es gibt allerdings bessere und schlechtere diktaturen und ich bin sehr dankbar, das ich in der schweiz inkarnieren durfte..

Korruption vs. fahrlässige Aufsichtspflichtverletzung




KW7

 sehr guter überblick über die kriege der eliten hinter den kulissen..
»In jedem vernünftigen Rechtssystem wäre Clinton schon im Gefängnis«

Jim Mattis widerlegt die "Fake News" von Israel und der NATO
von Thierry Meyssan
 
Die Fehleinschätzung der Ausrottung von Daesch


Antifa-Terror:
Anschlag auf das Haus von Initiatorin der „Merkel muss weg“-Demo in Hamburg (Video)

Frauen in Gefahr (JF-TV Reportage)

die z.zt. grössten kriegstreiber in deutschland
weiss jemand, ob die grünen schon damals verbindungen zu
satanistischen menschenopfer-logen hatten?

Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal

Sie hätten die Atombombe auf Dresden abgeworfen, wenn sie diese schon gehabt hätten!

sie entlarfen sich selber..
Schulz greift Gabriel an
 


KW6

Eurokrise: Der abbruch der EU-Diktatur nimmt Fahrt auf

Dirk Müller - Börsenbeben: Crash-Auslöser, Hintergründe & Folgen

Die ausserordentlich raffinierte Strategie der Lichtkräfte

Leserbrief: Vorne Pfui und hinten Hui!

USA: Gemengelage am 6. Februar 2018

Das FISA-Memo ist da: Was steht drin und was hat es zu bedeuten?

Erst wenn die Kriegstreiber/Satanisten verhaftet sind gibt es Frieden

Flucht nach Österreich einzige Rettung? Fast 70 Journalisten in Ukraine getötet
 


KW5

USA: Das “FISA-Memo“, Der Zug-Vorfall – Hintergründe, Auffälligkeiten, FBI-Vize tritt zurück, Rücktrittliste, Sealed Indictments, “Q-Anon“, State of the Union, Global Heatmap, Fazit

Geopolitik China + Russland: Von Kriegern und Arbeitern

Bevorstehender Krieg in der Ukraine

US-Geheimnisse US-Lügen und US-Verwirrungen im Norden von Syrien

Neuer Pakt Frankreich-England


KW4


Kehraus in Teufels Küche

Zusammenfassung über den Machtwechsel in den USA

Was Trump bereits geschafft hat Teil 1-3

World Economic Forum: Fracksausen in Davos

Europäischer Sprengstoff: Italien vor dem Zusammenbruch

Der Krieg um Syrien und Irak nach einem Jahr Trump

Dirk Müller - Trump als ewiger Buhmann: Es gibt mehr als schwarz und weiß

Neue Töne bei Spiegel online - beginnen die MainstreamMedien umzuschwenken?

Lösung des Kurdenproblems beginnt

Der Trump Effekt: Osteuropäer wehren sich gegen den Einfluss

Eulenblick N°48




 KW8


 es kommt immer mehr ans licht..

UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt!

von Hanno Vollenweider

UN-Mitarbeiter sollen 60.000 Menschen vergwaltigt haben und die Organisation beschäftigt 3.300 Pädophile, berichtet die britische Zeitung The Sun. UN-Mitarbeiter hätten in den letzten zehn Jahren 60.000 Vergewaltigungen verüben können, da die Helfer überall auf der Welt unbehindert Sexmissbrauch betreiben können. Diese Behauptung steht in einem Dossier, das der frühere hochrangige UN-Offizielle Andrew Macleod letztes Jahr an die britische Abteilung für internationale Entwicklung übergeben hat. So sollen Tausende weitere “räuberische” Sexualstraftäter es gezielt auf Hilfsaktionen abgesehen haben, um gefährdeten Frauen und Kindern nahe zu kommen. ... Wie es zu solch einer Situation kommen kann, beschreibt Dr. Andrzej M. Łobaczewski eindrücklich in seinem Buch Politische Ponerologie. Eine kleine Handvoll psychopathischer und pathologischer Individuen infiltriert Organisationen und verbreitet ihr pathologisches Gedankengut wie ein Lauffeuer in der Organisation. Wenn ein Punkt erreicht wird, an dem das gesamte System dann unter der Herrschaft dieser Individuen steht (so wie es heutzutage der Fall ist), wird jede Gesellschaftsstruktur von diesem Gedankengut infiziert und noch mehr psychopathische Individuen setzen sich an die Spitze der meisten Organisationen, inklusive der Politik. MacLeod spricht hierbei von einer unangenehmen Wahrheit: Er bezeichnete es als "unangenehme Wahrheit", dass "die Vergewaltigung von Kindern ungewollt zum Teil vom britischen Steuerzahler finanziert" werde. Das Vereinigte Königreich gehört zu den wichtigsten Geldgebern der UN und finanziert diese jährlich mit über 2 Milliarden Euro....



das aufgegebene schiff

das trockenlegen des sumpfs geht voran
Sie haben sicher von dem Absturz des russischen Verkehrsflugzeuges gehört, bei dem am 11.2. 71 Menschen starben. Es gab keinen Notruf der Piloten, die Trümmer sind über einen weiten Bereich verstreut worden. Das deutet sehr daraufhin, dass die Maschine in der Luft ohne jede Vorwarnung explodiert ist. So etwas geschieht praktisch niemals durch einen Unfall, da hat jemand nachgeholfen. In Russland sieht man das wohl auch genau so.
Ich fragte mich unmittelbar, wer dort wohl an Bord gewesen ist? In der Vergangenheit hatten tiefer Staat & co. immer wieder einmal ganze Flugzeuge abstürzen lassen, wenn Sie nur eine Person an Bord loswerden wollten. Es kamen nun mehrfach die Meldungen herein, dass an Bord dieser Maschine gleich zwei Kronzeugen waren, die Hillary Clinton ins Gefängnis bringen konnten. Besonders interessant ist hierbei Ivanov Vyacheslav, der Chief Financial Officer (CFO) von Rosatom. Rosatom ist das russische Nuklearunternehmen, das bereits im Fokus der Untersuchungen ist, da Hillary Clinton von diesem Unternehmen in ihrer Amtszeit nukleares Material liefern ließ – wohl im Gegenzug für eine großzügige Spende an ihre Clinton-Stiftung. Es ist schon praktisch, wenn gleich zwei wichtige Zeugen bei diesem Absturz ums Leben kamen – ein Absturz, bei dem es auch sicher keine Überlebenden geben konnte. Allerdings wird das auch Putin wissen, wer hinter diesem Absturz steckt und warum. Es ist davon auszugehen, dass er reagieren wird. Ihm ist dabei sicher völlig klar, dass in diesem Fall nicht „die USA“ schuld sind, sondern eben der tiefe Staat und Clinton. Es ist aber davon auszugehen, dass er Druck auf die Mächte hinter Trump bzw. Trump ausüben wird, nun stärker und schneller gegen diesen Sumpf vorzugehen. Eventuell wird auch Russland nun Beweise liefern. Immerhin pflastern Leichen den Weg des gesamten Clinton Wahlkampfs. Diese interne Gruppe für „besondere Aufgaben“ heißt wohl MS-13.
den ganzen NL findest du unter prognosen..


die erste patriotische regierung legt los.
an den taten werdet ihr sie erkennen. nach ungarn, tschechien, slowakei, polen und dem baltikum weht nun auch in österreich ein anderer wind. deutschland wird folgen. trump lässt dem tiefen staate die luft raus. die clinton clique in den USA wird verfolgt. die merkel/macron-clique in europa wird folgen. der sumpf wird trocken gelegt..
Österreich sucht 4.000 neue Polizisten

Aus dem aktuellen Sicherheitsbericht geht hervor, dass die Zahl der Fremden unter den Tatverdächtigen stark zugenommen hat, nämlich um 13,7 Prozent. Besonders hoch ist darunter der Anteil an Asylwerbern: Die Zahl der Tatverdächtigen mit Asylstatus stieg von 2015 auf 2016 von 14.458 auf 22.289 Personen, was einem Zuwachs von 54,2 Prozent entspricht. In der rot-schwarzen Legislaturperiode waren Polizeidienststellen, die aufgrund von Pensionierungen frei wurden, nur unzureichend nachbesetzt worden. Deshalb fielen allein 2016 laut Innenministerium 6,4 Millionen Überstunden für die verbleibende Mannschaft an. Um die Sicherheit der Bevölkerung wieder zu erhöhen und die Kosten für Überstunden zu verringern, stockt Innenminister Herbert Kickl nun die Polizeikräfte auf. Die Regierung kündigte die Aufstockung der Planstellen um 4.100 Beamte bis zum Ende der Legislaturperiode 2022 an. Größtes Problem dabei ist die mangelnde Allgemeinbildung und/oder die schlechten Deutschkenntnisse vieler Bewerber, die nicht einmal die Aufnahmeprüfung schaffen – ein weiteres Erbe verfehlter rot-schwarzer Politik.




 

Die Alibi-Rentenlösungen der Groko:
Die Ärmsten bleiben im Regen stehn

von Niki Vogt


die zensur versagt
weil dieses video auf youtube sofort gelöscht würde, ist es wohl wo anders platziert. die unbestechlichen tricksen den maas aus: seine zensur greift nicht.

heisser sommer in deutschland
gutes video von tommy robinson. er prognostiziert einen heissen sommer in deutschland..

Der Widerstand beginnt: Tommy Robinson in Cottbus, MSM als feige Diffamierer entlarvt

von Niki Vogt

... Tommy Robinson geht aber auch mit obstinater Zähigkeit an die Teams der Mainstreammedien vor Ort heran – und siehe da! Die medialen Denunzianten und Diffamierer sind feige! Sie verweigern Antworten, weichen aus, ducken sich weg, wollen nicht gefilmt werden, untersagen das Senden, sie kneifen! Sie selber filmen ungehindert in die Menge, picken einzelne Gesichter heraus, schneiden die Aussagen von Einzelnen böswilligst bis zur Entstellung zusammen und senden die zusammengeschnipselte Denunziation mit Gesicht und vielleicht sogar mit Namen öffentlich in den Massenmedien. Was juckt es sie, wenn derjenige daraufhin Probleme bekommt. Ein böser „Rechter“ und Untermensch, geschieht ihm recht. Aber sie selbst flüchten feige davon!


 

Die Saudischen Prinzen wieder frei: korrupt, gerupft und vom „Westen“ fallen gelassen

von Niki Vogt

... Was aber noch viel mehr verblüfft (oder auch nicht?) ist die Reaktion des „Westens“ auf dieses Massenkidnapping. Es gibt nämlich keine. Auch nicht von unseren geschäftsführenden Politikern. Dieselben Massenmedien und Polit-Darsteller, die sich über die Inhaftierung eines Deniz Yücels überhaupt nicht mehr einkriegen konnten und können, geben hier keinen Mucks von sich. Sonst mischen sich diese Herrschaften mit pompöser Moralisiererei und meterhoher Menschenrechts-Bugwelle ungefragt in jedem Land und jeden Vorgang ein, wo es ihnen opportun scheint.

Man stelle sich nur einmal vor, der syrische Präsident Baschar al Assad oder gar der russische Präsident Wladimir Putin hätte sich so etwas geleistet. Die Politiker und Qualitätsjournalisten würden vor Aufregung und Abscheu reihenweise am Herzkasper umfallen. Auf den Titelblättern der tonangebenden Magazine würden sich die Karikaturisten einen Wettbewerb um die bösartigste Darstellung des grausamen Diktatoren und Despoten liefern. ...


es gibt keine demokratien sonder nur diktaturen
demokratie und rechtsstaat sind nur die tarnung der diktatur. es gibt allerdings bessere und schlechtere diktaturen und ich bin sehr dankbar, das ich in der schweiz inkarnieren durfte..

Korruption vs. fahrlässige Aufsichtspflichtverletzung

Airbus muss 81 Millionen Euro Bußgeld zahlen:

Die Staatsanwaltschaft hat keinen Nachweis für Bestechung in Verbindung mit Eurofighter-Verkäufen gefunden – und stellt ihre Ermittlungen ein. Dennoch muss der Konzern ein Millionen-Bußgeld zahlen.

Logisch, oder? Kein Beweis für Bestechung, Verfahren eingestellt, aber eine mächtige Strafe gibt es dennoch. So stellt man sich das Rechtssystem in einem echten Rechtsstaat vor. Es geht um den Verkauf von 18 Eurofightern an Österreich. Die Ermittlungen zeigten, “dass bei den mit dem Geschäft verbundenen legalen Kompensationsgeschäften dreistellige Millionenbeträge ohne belegbare Gegenleistung für unklare Zwecke verwendet worden seien”. Lassen Sie sich das auf der Zunge zergehen. Mit dem Verkauf von 18 Kampffliegern sind “legale Kompensationsgeschäfte” verbunden. Uhaha, was für eine Zombiekacke. Bei diesen Schmiergeldzahlungen “Kompensationsgeschäften” sind irgendwas zwischen 100 und 999 Millionen Euro ohne belegbare Gegenleistung, für unklare Zwecke, verwendet worden. Das muss man Wort für Wort genießen. Ist ja klar, dass die Konzerne heutzutage bei jedem mittelgroßen Auftrag Hunderte Millionen Euro ohne Gegenleistung, rein kompensatorisch, irgendwohin verschicken. Und diese unbelegte, kompensatorische Geldverschwendung hat man am Ende juristisch als “fahrlässige Aufsichtspflichtverletzung” qualifiziert und dafür das Bußgeld verhängt. Damit es keine Anreize gibt, solche unbelegten Kompensationszahlungen in Zukunft zu vermeiden, hat man das Bußgeld deutlich kleiner als die Kompensationssummen angesetzt. Ist das geil oder ist das geil? Wenn sowas östlich von Deutschland passiert, wird es Korruption geschimpft. Wenn es in Deutschland passiert und der Staat beim Schmieren vergessen worden ist, eröffnet man ein Verfahren, einigt sich auf die Schmiergeldsumme für den Staat und wickelt das formal-juristisch ab. Hier in Deutschland ist Korruption kein Verbrechen, sondern ein juristisch legales Verfahren. Schmiergeld nennt sich “legale Kompensationszahlung ohne belegbare Gegenleistung für unklare Zwecke” und wenn vergessen wurde, eine wichtige Partei legal zu kompensieren, wird ein legales Verfahren eröffnet, um die Kompensationssumme für die vergessene Partei zu verhandeln. Wenn die Verhandlungen abgeschossen sind, wird formal-juristisch eine “fahrlässige Aufsichtspflichtverletzung” konstatiert, das Verfahren geschlossen und die Zahlung überwiesen. Wenn Korruption so zivilisiert-rechtsstaatlich abgewickelt wird, ist sie auch gar nicht schlimm. Deswegen ist der Fall nicht mehr als eine einmalige Meldung wert. Keine wochenlange Hysterie, keine weltweit vorgetragenen Rufe nach der sofortigen Absetzung Merkels und der Übergabe der Macht an den nächstbesten Penner, dem man eilig einen Blog eingerichtet hat.


Samstag, 17. Februar 2018

Eulenblick N°54

17.02.  Gute Frage +++ Berliner Frauen-Demo +++ Erdbeben 7,2 in Mexiko und 4,4 in England +++ Denis Yücel ist frei +++ Wird Macron nun die Türkei angreifen? 
18.02.  Universelle Säuberungswelle +++ Vertuschung ende- mischen Ausmaßes +++ Merkels Prügler +++ Gedankenlos alles wegmampfend +++ Demokratie versagt in Berlin
19.02.  Zwangsumbau geplant +++ Nach Blockade ++ Letz- tes Aufbäumen +++ Siggi ließ „Normandie“-Treffen platzen +++ Jim Mattis widerlegt +++ Man tritt die Geschichte mit Füßen +++ Vize-Botschafter verspricht



KW7


 sehr guter überblick über die kriege der eliten hinter den kulissen..

»In jedem vernünftigen Rechtssystem wäre Clinton schon im Gefängnis«


  17:21

Junge Freiheit Verlag 13.02.2018 veröffentlicht
Was ist los in diesem Land? Mütter, die aufschreien. Frauen, die sich bewaffnen. Medien, die wegschauen. Ein Film über Angst in Deutschland und die Wahrheit, die jeder weiß, aber niemand aussprechen darf. Die neue JF-TV Reportage: Deutschland 2018 – Frauen in Gefahr. +++ Ist Ihnen unabhängiger Journalismus wichtig?


 

  2:50

die z.zt. grössten kriegstreiber in deutschland
weiss jemand, ob diese ratten schon damals verbindungen zu satanistischen menschenopfer-logen hatten?

Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal
| 12. Februar 2018 | www.kla.tv/11924

klagemauerTV

1,6 Tsd. Aufrufevor 15 Stunden


9:23

 


sie entlarfen sich selber..

Schulz greift Gabriel an

Der Kampf der Transatlantiker gegen die Multipolaristen auf deutschem Boden geht weiter. Auf dem Koalitionsvertrag trocknet noch die Tinte, da greift Schulz an, indem er Ansprüche auf den Posten des Außenministers anmeldet. So sieht das aus:

Während seiner Amtszeit sei ihm zudem die Neuausrichtung der SPD nicht so geglückt, wie er es erhofft hatte. “Die Erwartungshaltung, die ich auch an mich selbst habe, die Partei zu erneuern, ist eine, der ich nicht in dem Umfang gerecht werden kann, den dieser Erneuerungsprozess braucht.” Die Aufgabe sei für ihn “unter den obwaltenden Umständen kaum noch zu leisten”.

(….)

Auf die Frage, warum der bisherige Außenminister Sigmar Gabriel nicht mehr im neuen Merkel-Kabinett vertreten sein soll, sagte Schulz: Gabriel habe eine sehr gute Arbeit geleistet, “aber ich habe mich entschieden, als Außenminister in die Regierung einzutreten”.

Beeindruckend. Ins Deutsche übersetzt: “Ich habe die Aufgabe der Parteiführung grandios vergeigt und kann es auch nicht mehr retten, deshalb habe ich beschlossen, Deutschland in der Welt zu vertreten”. Armes Deutschland, dass die Bürger so etwas ertragen müssen.

In der Fotostrecke zum Artikel, in der die möglichen Minister der neuen Regierung vorstellt werden, hat man Gabriel komplett ausgelassen. Und der Vorsitz der SPD soll an Nahles gehen. Der Groll gegen Gabriel ist groß, die Transatlantiker und ihre Presseorgane will ihn aus allen hohen Ämtern wegignorieren. Wir sind nicht überrascht über diese Intrige. Gabriel wird vom eigenen Mann angegriffen, aber wir hatten es schon, dass die beiden nicht auf der gleichen Seite der Front kämpfen. Interessant an der Liste der Ministerkandidaten ist auch das Fehlen von Jens Spahn. Es könnte ein Deal sein – wir drängen Gabriel raus, aber dafür bleibt Spahn auch draußen. Es wäre ein wenig zu viel des Guten für die Transatlantiker, aber möglich ist es. Warten wir ab, wie sich das entwickelt. Die Vorstellung, wie Schulz bei Lawrow die Pläne der russischen Regierung auszuspionieren versucht, ist jedenfalls sehr erheiternd.

___________

Nachtrag, 08.02.2018:

Gabriel schlägt zurück und wirft Schulz Wortbruch vor. Und degradiert ihn nebenbei zum “Mann mit den Haaren im Gesicht”. Es rollt auch schon der erste Kopf – Handelsblatt-Herausgeber Steingart hat die Dinge beim Namen genannt und muss dafür gehen.

Es ist KRIEEEEG!

Nachtrag, 09.02.2018:

Habe gestern vergessen den Absenden-Knopf für den Nachtrag zu drücken, deswegen ist der gestrige Nachtrag erst heute reingekommen. In den Kommentaren ist bereits vermerkt worden, dass Schulz seine Außenminister-Kandidatur zurückgezogen hat. Das ging schnell! Aber nicht wirklich überraschend, denn wie weiter oben geschrieben steht: “Es wäre ein wenig zu viel des Guten für die Transatlantiker”. Jetzt fehlt noch, dass man Gabriel bittet, Außenminister zu bleiben. Das Theater ist wirklich großartig. Zu vermerken ist weiterhin, dass der Rauswurf von Steingart ebenfalls nicht glatt über die Bühne geht. Chefredakteure und Geschäftsführer der Verlagsgruppe beschweren sich schriftlich beim Boss, dass man im Hause fliegt, wenn man nur einmal eine unangenehme Meinung äußert. Damit rücken sie dem Boss auf die Pelle. In unserer Matrix-Welt sind die westlichen Medien absolut frei und ein so massiver Vorwurf der Unfreiheit aus den höchsten Etagen der eigenen Reihen kann eigentlich nicht spurlos ignoriert werden. Wir können gespannt sein, was sich da noch entwickelt. Wenn es doch ignoriert wird, ist es auch gut – es wäre ein weiterer Riss in der Matrix.


Mittwoch, 14. Februar 2018

Eulenblick N°53

 
©plag.com
14.02.  Sonnenwort Februar: Väter & Söhne +++ Martin Schulz zurückgetreten +++ BW schickt 230 Soldaten +++ Macron droht Assad +++ Polarwirbelsplit mit fatalen Aus- wirkungen

Samstag, 10. Februar 2018

Eulenblick N°52

©wc.convio.net
10.02.  Gemeinsam gegen Trump +++ AfD macht eigene News +++ Bande von jungen +++ Tommy Robinson in Cottbus +++ Free State of Prussia +++ Selbsterfahrungsgruppe Reichstag +++ Was wirklich im Koalitionsvertrag steht +++ ♡ Danke +++ Israel sperrt Luftraum +++ Kentler-Experiment +++ Palastrevolte in der CDU
11.02.  EU-Umsetzung +++ Koalitionsvertrag +++ Nach Israels Luftangriffen +++ Schluß mit dem Lügentheater! Neuwahlen jetzt! +++ Flugzeugabsturz in RU +++ Iran warnt Israel
12.02.  CIA dementiert Medienberichte +++ Erpressung +++ Staatsanwälte vor Ort +++ Roland Koch fordert von Merkel +++ Die traditionelle Familie +++ Zugunglück in Österreich +++ Ukraine schiebt +++ Sexualpädagogik der Vielfalt +++ Antifa-Treffen im DGB-Haus +++ ARD-Flüchtlingsdrama +++ Gericht entscheidet für Reichsbürger
13.02.  Frauenmarsch am 17. +++ Die AfD löst die SPD ab +++ In jedem vernünftigen Rechts- system +++ Fulford +++ Q am 12.
Dienstag, 6. Februar 2018

Eulenblick N°51

 
©sphotos-b.xx.fbcdn.net
05.02.  Schulabschlüsse +++ Fulford +++ Offene Gren- zen +++ Neuer FED-Chef +++ INSA: SPD 17%, AfD 15%
06.02.  Abgrenzungserfolge +++ Die britisch-französische "Entente Cordiale" +++ Gemengelage am 6.2.
07.02.  Globales Finanzsystem +++ Lügner und geheime Informanten +++ Union und SPD +++ 463.723 +++ Eu- ropa vor Deutschland +++ ♡ Danke +++ Juristen-Junta putscht +++ Heimatland °!° +++ CDU hat sich aufgege- ben +++ Obama untergetaucht? +++ Heimwegtelefon +++ Rentengerechtigkeit für ALLE Mütter
08.02.  Dagestan: Regierung abgesetzt +++ Kinder als Armutsrisiko +++ Berliner Gewürge +++ GroKo-Vertrag +++ Brief einer Anwältin +++ Politisch erwünschte Studien +++ Udo Schulzes Buch
09.02.  Es soll sehr kalt werden +++ Wo wollen wir hin? +++ Schulz verzichtet +++ Die Menschheit ist dabei +++ Gemengelage am 9.2. +++ Das Gruselkabinett +++ Lust am Niedergang +++ SPD-Mitglieder

KW6


der abbruch der EU-diktatur nimmt fahrt auf
sollten die wahlen in italien nicht das gewünschte ergebnis bringen, könnte die hochfinanz anfang märz eine bankenkrise auslösen. bitte bereite dich vor. hier ein hinweis von peter denk aus seinem krisenrat.info: ..Demnach bereiten sich sehr reiche Menschen in Deutschland mit hochkonkreten Aktionen darauf vor, dass im März eventuell ein Bankencrash passieren könnte. Es ist eine Sache, wenn jemand nur etwas sagt und eine andere, wenn dieser in der Tat sich entsprechend vorbereitet. Er selbst nimmt das Thema dann sehr ernst, wobei er sich natürlich trotzdem noch irren könnte. Allerdings sind in diesen Kreisen auch andere Informationen verfügbar, als beim Normalbürger. Auslöser soll Italien werden und wenn man betrachtet, dass bereits eine EZB-Notfallkonferenz wegen des italienischen Bankensystems im Januar abgehalten wurde, dann lässt einen das schon aufmerken. Vor der dortigen Wahl Anfang März wird man natürlich alles versuchen, keine Nervosität aufkommen zu lassen, aber danach wird es durchaus spannend. Natürlich ist auch das Wahlergebnis entscheidend und die Italiener sind sicher nicht mehr so weit davon entfernt, dass ihnen der Kragen platzt. Es sollte sowieso niemand mehr größere Beträge auf einer Bank halten, die Gefahr des Totalverlustes ist immens. Auf Zypern wurde es vorgeführt, wie man die Bankguthaben urplötzlich einfriert und letztendlich einkassiert. Das war der Pilotversuch für den Tag X und die ganze Eurozone. Eine fallende größere italienische Bank könnte das jederzeit auslösen.

Eurokrise

auszug ... Investoren halten sich in Italien zurück, Immobilienpreise sinken und das Vertrauen in das Fiat-Geld ist geschwunden. Seit der Finanzkrise 2008 befindet sich Italiens Wirtschaft in einer Stagnation. Viele Kreditnehmer können ihre Kredite nicht mehr zurückzahlen. Banken finden immer weniger seriöse Kreditnehmer. Zudem werden die Autonomiebewegungen in Italien immer stärker. Wenn die Banken in Italien zusammenbrechen, könnten die Abspaltungskräfte noch stärker werden. Die EU steht am Scheideweg. Die Pläne Macrons und Merkels werden nicht einfach so umzusetzen sein. Zu groß sind die Unterschiede – und die Zerfallstendenzen werden immer stärker. Nicht nur in Osteuropa. ...  Eine Erinnerung: Italiens Banken stehen teils kurz vor dem Aus.

Nach Griechenland steht jetzt Italien vor dem Schuldenkollaps
... am 4. März findet die vorgezogene Parlamentswahl in Italien statt. Nach Deutschland und Frankreich gilt Italien als drittgrößte Volkswirtschaft der EU. Die EU, die am Scheideweg steht, in Richtung Merkel-Macron-Superstaat oder Zerfall. Auch Juncker in Brüssel wird mit Sorge auf die Wahlen blicken, denn sie werden ebenfalls für die Eurozone entscheidend sein. Denn Juncker könnte weiteren Gegenwind bekommen. Die eurokritische Partei M5S mit Grillo an der Spitze wird Schätzungen zufolge mit bis zu 28 Prozent die stärkste Partei. Die demokratische Partei von Gentiloni wird erwartungsgemäß auf 22 Prozent fallen. Zudem werden im italienischen Parlament gleich drei eurokritische Parteien vertreten sein, die gemeinsam bis zu 45 Prozent erreichen können. Das Thema Euro-Austritt wird immer wieder diskutiert. Die Euro-kritischen Parteichefs sind der Ansicht, dass eine Währung für so unterschiedliche Länder nicht funktioniert. Seit der Umstellung auf den Euro seien die Schulden Italiens auf 900 Milliarden Euro angewachsen. Der Euro sei gescheitert, heißt es immer wieder. Quellen: PublicDomain/watergate.tv und pravda-tv.com




3:02

Dirk Müller - Börsenbeben: Crash-Auslöser, Hintergründe & Folgen

Cashkurs.com
Cartoondie ausserordentlich raffinierte strategie der lichtkräfte
hier etwas nachhilfe-unterricht für alle links-intellektuellen, zur raffinierten strategie der lichtkräfte im kampf der eliten in den USA. die meisten der "gebildeten" können/wollen das nicht sehen/wahrnehmen, denn ihr geist ist von der psychologischen kriegsführung der MSM verseucht. 90% der akademiker betrachten sich selber als links. sie sind (ein)gebildet, arrogant und überheblich, betrachten sich selber aber allen ernstes als kritische geister, die gut informiert sind...

Ich denke, die Taktik die ich bei Trump zu erkennen glaube, nämlich in außenpolitischen Fragen lauter zu tönen als die Falken es eigentlich wollen, und wenn selbst die dann zurückschrecken, gar nichts machen (womit das was die Falken eigentlich wollten noch sehr viel nachhaltiger den Bach runtergeht, als sagen wir Ron Paul mit gehorsamer Regierung das hätte machen können, weil die Idioten, die darauf vertraut haben, sich nun von Amerika nicht nur nicht unterstützt, sondern verraten fühlen) weiter funktionieren wird. TPP, TTIP sind tot, Northstream II läuft nach Plan, Nordkorea verhandelt ohne USA mit Südkorea, der Irak hat nach der kurdischen (deep-state-provozierten) Unabhängigkeitserklärung sich Kirkuk zurückgenommen, die iranischen Farbrevolutionäre konnten nach offener Unterstützung durch Trump einpacken, die US-Botschaft in Russland ist zusammengeschrumpft, die neue Sanktionsliste zwingt einige russische Oligarchen ihr Geld nach Hause zu schicken, die Türkei greift offen die US-Fußtruppen in Afrin an, und noch vieles andere mehr ist für mich nur noch mit gezielter Sabotage, mit Hauptverdächtigem Trump, erklärbar. Laut gelacht hab ich bei einem FP-Artikel, in dem laut darüber geweint wurde, dass einer der besten US-Spezialisten für Sanktionspolitik das Handtuch geschmissen hat. Und was kommt ein paar Wochen später? Eine Sanktionsliste mit SOVKHOZ CHERVISHEVSKY, d. 81 Sovetskaya Ulitsa, S. Chervichevsky, Tyumensky Rayon, Tyumenskaya Oblast 625519, Russia auf der Sanktionsliste. LOL. Die Melkerinnen können es nicht fassen, aber wollen das durchstehen, berichtet die russische Presse. Ich glaube nicht, dass Trump von dieser erfolgreichen Politik abgehen wird, wozu auch.


Alexander Bortnikov und Sergej Naryschkin heimlich in den USA empfangen
Alexander Bortnikov und Sergej Naryschkin heimlich in den USA empfangen

und hier ein leserbrief der klartext redet und deshalb vom tagesanzeiger natürlich abgelehnt wurde..

Vorne Pfui und hinten Hui!
Leserbrief an den TagesAnzeiger vom Samstag, 27. Januar 2018 zur Titelseite mit „Höhlungen von Schaad“.
Was mussten wir arbeitende Menschen nicht alles lesen, wie schlecht und schlimm dieser Trump für die Welt sei. Bei genauerem Hinsehen sind aber bei jedem Furz von Trump sämtliche Aktien-Indizes in den Himmel geschnellt und im Wirtschaftsteil tönte es sowieso immer anders. Zu devot in Davos? Nein: CEOs müssen Befehlen gehorchen im Wirtschaftskrieg, schliesslich heisst das Chief Executive Officer. Und wo ein Offizier ist, muss auch irgendwo ein General sein. Aber das Braun, was jetzt mit der sogenannten „Arschkriecherei von Davos“ in den Zeitungen zelebriert wird, ist leider in der sog. westlichen Welt weit verbreitet. Und zwar nicht via Dickdarm Trumps sondern via politischer Gesinnung der oberen 10‘000: Die Eliten der westlichen Welt sind ein Krüngel aus Monarchisten, Antisozialen, Nazis, Faschisten und Freimaurern, kräftig unterstützt von der Römischen Kirche. Und zwar seit mindestens 1913 wenn nicht Mittelalter oder eben „Christianisierung“ durch die Römer. Uns wurde 1945 gesagt – nie mehr braun, nie mehr Nazis – dabei war eigentlich der Slogan: Gegen alles was aus Russland oder Links kommt, mit allen Mitteln. US-Präsident Truman ernannte den Nazi-SS-General Reinhard Gehlen, welcher mindestens 4 Millionen RussInnen auf dem Gewissen hat, im August 1945 zum ersten Chef des deutschen Geheimdiensts nach dem 2. Weltkrieg. Der war so geheim, dass die deutsche Regierung unter Adenauer erst 1952 davon erfuhr und unterschreiben musste, dass sie weiter den Mund halten, nichts hören und nichts sehen. Und so ähnlich ging es in 18 Ländern Europas bis 1990 oder eigentlich bis heute, ausser dass die Anschläge dieser Geheimarmeen bis 1990 den Linken untergeschoben wurden und danach den Muslimen. Was sind denn diese westlichen Werte? Gold und Silber, Kolonnialismus, Übermenschengehabe, Ausbeutung, Umweltzerstörung, Kapitalismus, Privates Geldschöpfrecht? Aufklärung, Humanismus und nichtelitäre Kultur und Kunst kamen meines Wissens aus Süd-Osten zu uns: Etwa von dort, wo die zweitgrösste NATO-Armee jetzt KurdInnen ermordet und andere NATO-Länder seit etwa hundert Jahre Dutzende Kriege führten. Und was von der Vor-Römischen Zeit noch übrigblieb in Europa von den Kelten, wird eifrig negiert – z.B. das sehr gute aber leider sehr antikapitalistische keltische Boden-Leihrecht, das vom heiligen Thomas von Aquin auch als Christlich bezeichnet wurde: weil alle Ressourcen, die nicht von Menschenhand vermehrt werden können, nicht markttauglich seien und deshalb vom Handel fernzuhalten. Deshalb wurde auch er ermordet. Liebe Zeitungen: schreibt doch nicht mit so braunen Zungen – im Füdli der Ultrareichen ist kein Gold sondern auch nur Kacke. Schreibt also lieber mit uns Lesern, wie wir diesen Planeten wieder in ein Paradies zurückverwandeln. Das können wir nämlich –und zwar 365 Tage lang, nicht nur am „Impact-Journalism-Day“.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Gemengelage am 6. Februar 2018
vvvWeiterhin wird der deutschsprachigen Herde von den LeiDmedien eine mit Unwichtigem und Falschmeldungen überfrachtete Meldungslandschaft präsentiert und doch schreiten insbesondere in Übersee die Ereignisse mit recht großen Schritten voran.

Mehr von diesem Beitrag lesen



Das FISA-Memo ist da: Was steht drin und was hat es zu bedeuten?von N8Waechter

Am 18. Januar 2018 wurden in Übersee Stimmen aus dem US-Kongress laut, dass ein von Devin Nunes, seines Zeichens Vorsitzender des Geheimdienstkomitees des US-Kongresses, verfasstes Memorandum, über den Missbrauch der gesetzlichen Vorgaben zur Überwachung von US-Bürgern, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Seitdem haben die politischen Lager in den USA ein recht interessantes Theaterstück aufgeführt, anhand dessen die unterschiedlichen Lager, insbesondere unter den Medien, sehr deutlich zutage traten. Auf Seiten der Republikaner wurde mit Nachdruck und allem nötigen Einfluss die Deklassifizierung des Memos durch US-Präsident Donald Trump gefordert, während die politische Gegenseite enormen Angstporno schob, weil das geheime Schriftstück angeblich die nationale Sicherheit gefährde. Dies hat sich als weitestgehender Unsinn herausgestellt, wie die Veröffentlichung des berüchtigten Memos am gestrigen Abend deutlich gemacht hat.

Mehr von diesem Beitrag lesen


erst wenn die kriegstreiberInnen/satanisten verhaftet sind gibt es frieden
die drahtzieher ticken immer noch wie vor 100 jahren. sie inszenierten den 1. weltkrieg, den 2. weltkrieg (hitler mit seiner rassenideologie, die judenverfolgung usw.), um nachher alles den deutschen in die schuhe zu schieben..

... Ja, Konflikte verdichten sich, Westen zündelt wo er kann. Die WM soll zum Desaster für RF werden, Ukros werden Einiges tun um Russland zu provozieren. Letztendlich ist dieses „Zündeln“ und Provozieren doch nur Ausdruck dessen, dass sie nicht mehr weiterwissen. Positiv, konstruktiv können sie ihre Macht nicht mehr halten. Sie haben strategisch und finanziell ausgeschissen. Nur eines bleibt noch um Russland in Schach zu halten oder zu schwächen: eine große Schlacht auf vielen Schlachtfeldern. Dann kann es durch Glück oder Zögern der anderen Seite sein, dass man etwas gewinnt. Bei einer Straßenschlägerei würd ich behaupten es gewinnt der der brutaler und gewissenloser ist und sich um nichts schert. Das ist deren „Logik“ bzw ihre letzte Hoffnung. Um im Bild einer Schlägerei zu bleiben: Russland und China haben USA, und damit den Westen, im Schwitzkasten und drücken schön langsam die Halsschlagader ab, während der Ami mit den Armen und Beinen herumfuchtelt in der Hoffnung einen Glückstreffer zu landen. Die Halsschlagaderist natürlich das Finanzsystem bzw der Dollar, der bisher den USA erlaubt sich an der Welt zu bereichern, ohne einen wirklichen Gegenwert zu geben.Warum sie so handeln wie sie handeln, möchte ich mit einem Zitat Balfours, u.a. Premier Englands, im Gespräch mit dem Ami H.White, zeigen: „Schon 1910 äußerte der führende britische Konservative Arthur James Balfour gegenüber Henry White, dem vormaligen US-Botschafter in London unverblümt: „Wahrscheinlich sind wir Narren, daß wir keinen Grund finden, um Deutschland den Krieg zu erklären, bevor es zu viele Schiffe baut und uns unseren Handel wegnimmt“. Als Botschafter White daraufhin den Ratschlag gab: „Falls Sie mit Deutschland zu konkurrieren wünschen, arbeiten sie einfach härter“, entgegnete ihm Balfour mit entwaffnender Offenheit: „Das würde eine Senkung unseres Lebensstandards bedeuten. Da wäre es einfacher für uns, einen Krieg zu führen.“ “
Quelle: https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv16/201634081961.htm
England, in ähnlicher Situation wie heute USA, sieht sich einem aufstrebenden Konkurrenten gegenüber, fürchtet um seine exklusive Ausbeutungsposition und hält es für „einfacher“ Krieg zu führen, BEVOR der Konkurrent so stark ist, dass auch das nicht mehr möglich ist. Ich hoffe ja stark, dass Russland und China bereits so stark sind, befürchte aber, dass die andere Seite, mangels Intelligenz und stark subjektiv beeinträchtigter Sichtweise (Tunnelblick) dies nicht erkennt bzw. falsch einschätzt.

Schaut man sich die jüngeren Publikationen aus dem Neocon-Lager an, findet man relativ wenig zur Ukraine. Hier steht weiterhin der Nahe Osten im Zentrum der Betrachtung. Dabei wird unisono konstatiert, dass das militärische Eingreifen Russlands die amerikanischen Pläne zur Umgestaltung des Nahen Ostens durchkreuzt habe. Aufgeben will man diese Pläne aber nicht. Dementprechend häufen sich die Stimmen, die – zumeist noch eher implizit formuliert – zu einer direkten militärischen Konfrontaion mit Russland in Syrien aufrufen. So hat etwa jüngst das von Kimberly Kagen geleitete Institute for the Study of War gefordert, die USA dürften sich nicht allein auf regionale Proxis am Boden verlassen, sondern müssten selbst gegen die russischen Militärstützpunkte vorgehen.
Kimberly Kagen ist nicht irgendwer. Sie lehrt u.a. in Westpoint, hat in diversen Projekten für Centcom gearbeitet und war Beraterin von General Petraeus.



KW5

intro

mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..


 
der krieg hinter den kulissen läuft auf hochtouren..

Gemengelage am 1. Februar 2018

von N8Waechter
 
Der Zug-Vorfall – Hintergründe 

Auffälligkeiten

Sonstige Meldungen

Vorläufiges Fazit

Es herrschen auf vielen Ebenen recht chaotische Zustände in Übersee. Der Zug-Vorfall dürfte ein Anschlagsversuch gegen oder eine Warnung an die Republikaner gewesen sein, der Krieg hinter der Theaterbühne läuft auf Hochtouren und die Veröffentlichung des Memos steht offenbar kurz bevor. Die Gemengelage lässt durchaus den Schluss zu, dass die Vorbereitungen für große Umwälzungen fast abgeschlossen sind.

Wir warten auf das Memo.

Alles läuft nach Plan …

Gemengelage am 30. Januar 2018

von N8Waechter

Insgesamt ist die Lage oberflächlich betrachtet derzeit eher ruhig. Die hiesigen LeiDmedien erfüllen weiterhin ihre Pflicht zur Verwirrung und Ablenkung der Herde, während in Übersee über die vergangenen Tage stückweise die Temperatur hochgeregelt wurde. Die potenzielle Sprengkraft dort ist auf mehreren Ebenen gewaltig und die Vorbereitungen für die Zündung scheinen sich dem Ende zu nähern.

Das “FISA-Memo“

FBI-Vize tritt zurück

Rücktrittliste

Nun, McCabe ist nicht der Erste, der eines außergewöhnlichen natürlichen Todes sterben würde. Einem derartigen Szenario zu entgehen, ist wohl zumindest bei einem Teil der seit dem 1. September 2017 zurückgetretenen Firmenchefs, Politiker, Behördenleiter, usw. ein möglicher Grund für ihren Rückzug. Die Rücktrittliste enthält mittlerweile satte 556 Einträge.

Sealed Indictments

“Q-Anon“

State of the Union

Global Heatmap

Fazit

Es brodelt gewaltig im Untergrund. Nach dem Theaterdonner um den kurzzeitigen “Government Shutdown“ hat die Trockenlegung des Sumpfes mittels des von Trump angekündigten Sturms und der damit einhergehende Geheimdienstkrieg offenbar eine entscheidende Phase erreicht. In diesem Zusammenhang sei einmal mehr auf die Exekutiv Order vom 20. Dezember 2017 verwiesen. Wir warten auf das #Memo.

Alles läuft nach Plan …



geopolitik china + russland..

Von Kriegern und Arbeitern

Veröffentlicht am von  Analitik

Die Rollen sind klar verteilt. Russland kämpft, China baut.

Militärisch hat sich China nirgendwo eingemischt. Die für Syrien angekündigten 5000 chinesischen Soldaten sind nicht eingetroffen. In chinesischen Gewässern patroullieren weiterhin US-Kriegsschiffe und mehr als Protestnoten hat China nicht aufzubieten. Zum Kontrast erinnere man sich an US-Kriegsschiffe im Schwarzen Meer – Russland hat damals deutlich gemacht, wer Herr im Meer ist. Als eine russische SU sämtliche Elektronik des US-Flaggschiffs lahmgelegt hat und einen Scheinangriff nach dem anderen flog, blieb den US-Matrosen nicht mehr, als es auf ihre Smartphones aufzunehmen und sich später in den Medien auszuheulen. Spüren Sie den Unterschied? USA in chinesischen Gewässern – Chinesen heulen, USA in russischen Gewässern – USA heulen.

Diese Woche hat Russlands General und Verteidigungsminister Schoigu eine mehrtätige Reise nach Süd-Asien beendet (zusammenfassende Berichte). In Myanmar, Laos und Vietnam traf er nicht nur Verteidigungsminister und Generäle, sondern auch Premierminister. Auf der Tagesordnung standen Rüstungsverträge und intensivierte militärische Zusammenarbeit. Eine solche Zusammenarbeit mit Myanmar bedeutet beispielsweise, dass russische Kriegsschiffe in Myanmar anlegen dürfen, wenn sie es nur ein paar Tage vorher ankündigen. Die Erlaubnis gibt es automatisch, nur bitte rechtzeitig bescheid sagen, damit Platz gemacht wird. Das gleiche Recht gilt für Myanmars Schiffe in russischen Häfen. Ein Blick auf die Karte verrät uns, dass Vietnam und Myanmar lange Küsten an den für China kritischen Meeren und Meerengen aufweisen. Womit geklärt wäre, wer an Chinas Südflanke künftig für Ordnung sorgen wird, wenn China es wieder einmal nicht über eine Protestnote hinaus schafft.

Nebenbei hat Schoigu bekannt gegeben, dass der Vertrag über die Lieferung von S-400 Systemen an die Türkei vor kurzem besiegelt wurde. Die Türkei hat damit offiziell die militärische Schirmherrschaft gewechselt, es gibt kein Zurück mehr.

Und China? Chinas Vize-Premier ist dieser Tage in Kiew zu Besuch gewesen, um Infrastruktur-Investitionen in Höhe von 7 Milliarden Dollar anzukündigen. Russland wird die Ukraine befreien, nachdem der Westen dort alles dem Erdboden gleichgemacht hat. Und China wird dann alles neu bauen. China hat das Geld und die Arbeiter und den Fleiß, um wie verrückt zu bauen. Ein westlicher Experte ahnt sogar wahrhaft Böses voraus:

“An acceptable end state for both countries would likely be a Ukraine that is under Russian political and military influence, is being rebuilt with Chinese funds, and serves as a conduit for Chinese influence to Europe, where Western influence is minimized,” Holcomb said.

Für Russland und China wäre es akzeptabel, so Holcomb, wenn Russland die politische und militärische Kontrolle über die Ukraine bekommt und China dort die Infrastruktur für einen Korridor in die EU aufbaut.

Das identische Bild in Syrien. Russland hat Syrien erkämpft, China wird es aufbauen. Eine chinesische Delegation war beim syrischen Verkehrsminister zu Besuch und hat angekündigt, in den Wiederaufbau der syrischen Infrastruktur zu investieren.

In Nordkorea wird es genauso sein. Russische Militärs waren vor einigen Wochen dort. Russland garantiert Nordkoreas Schutz, China wird in Nordkorea einen großen Investitionsmarkt vorfinden, nachdem die Wiedervereinigung eingeleitet wird.

Venezuela und Libyen sind weitere heiße Kandidaten für die arbeitsteilige Schirmherrschaft Russlands und Chinas. Das Modell funktioniert prächtig.


bevorstehender krieg in der ukraiene?

Richtung Abgrund. Bald Kriege?

Es gibt leider traurige aber zunehmend drängende Gründe, diesen Artikel zu verfassen; ein Artikel, den ich hoffte, nicht schreiben zu müssen. Der Köter, von dem mit zunehmend hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen ist, dass er attackieren wird, ist ukrostan, der für seinen Herrn übrigens leicht verzichtbare Nazi-Köter. Der wesentliche wirkliche Anlass sind die bevorstehenden Wahlen in Russland und der Grund ist, dass die ziocons in idiotistan knapp vor einer mittlerweile als nahezu sicher geltenden Deaktivierung und zumindest teilweisen Ausrottung stehen. Etwas weiter ausgeholt lässt sich sagen, dass Putin das absolut rote Tuch für die ziocons ist und von ihnen (ungeachtet großer Sprüche) gefürchtet wird wie vom Teufel das Weihwasser. Ist Putin weitere 6 Jahre im Amt, dann werden die usppa definitiv weiter geschwächt und als regionalmacht zweiter Klasse enden. ... Nun also die Schiene ukrostan. Dort wurde nun von der „rada“, einer Art Versammlung der übelsten Verbrecher und Komplizen des Ex-Landes, die den amis als hauchdünner und zerfledderter „demokratie“ Schleier für ihre deep state Machenschaften dient, ein Beschluss gefasst, der zwar nicht direkt von Krieg spricht, aber ganz offensichtlich a) Minsk endgültig beerdigt und b) fast zwangsläufig einen weiteren großen Angriff der staatlichen Nazi-Banden herbei führen soll und wird. Im Donbass jedenfalls ist man darauf eingerichtet und hält es nur noch für eine Frage des „wann, genau?“ und eher von Tagen denn von Wochen und nicht des „ob“. ... In diesem Zusammenhang kann ich über erdogans aktuelle Ansage berichten, zu der Russland (wohl eher der Form halber) ein bisschen maulen aber nichts dagegen tun wird: erdogan will gleich weiterziehen in die andere Richtung, nämlich zur irakischen Grenze. Was natürlich glasklar bedeutet, dass er unterwegs einigen – nicht mit einer Überlebensgarantie ausgestatteten ami „Beratern“ begegnen und natürlich auch *die* Krawall Resource der amis schlechthin neben der ja erledigten isis abräumen wird. Der Klapps auf erdogans Hand durch den Kreml dürfte sehr sanft ausfallen. Die nato würde natürlich gern kräftig zuschlagen, allerdings dürfte erdogan das kaum kratzen, zumal die faktisch doch impotent sind. Unterm Schlusstrich dürfte die ganze Aktion später in den Geschichtsbüchern unter „Der Suizid ukrostans und des ami deep state und Militärs“ aufgeführt sein. ...


 

US-Geheimnisse,
-Lügen und -Verwirrungen im Norden von Syrien

von Thierry Meyssan Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien)

Die Ankündigungen und Dementis der Trump-Administration über die militärischen Entwicklungen im Norden von Syrien zeigen ein dunkles Geheimnis. Paradoxerweise kommt die Türkei den Vereinigten Staaten zu Hilfe, um den "Fehler" ihrer Offizieren zu korrigieren. ... Entgegen dem Anschein war der türkische Angriff auf Afrine, und wahrscheinlich bald auf Mambidsch, am 18. und 19. Januar vom russischen Generalstab genehmigt worden, der von dem extra nach Moskau gekommenen Hakan Fidan informiert wurde, der Nummer 2 des Regimes und Chef des Geheimdienstes, Direktor des MIT (Milli İstihbarat Teşkilatı). Der Angriff wurde übrigens durch den sofortigen Abzug der russischen Truppen aus dem Kampfgebiet erleichtert. Genauso hat die Türkei Syrien über ihren Angriff schriftlich informiert, auch wenn Damaskus versichert, den Brief nicht erhalten zu haben. Präsident Al-Assad, der sein Land nicht gegen die Vereinigten Staaten aufstellen kann, um das Recycling von Dschihadisten zu stoppen, hat der Türkei, dem NATO-Mitglied, diese Arbeit überlassen. Präsident Trump war nicht von dem Votel-McGurk-Plan informiert worden. Der Verteidigungsminister, James Mattis, hat seinen Männern die Befehle des Weißen Hauses gegen die Dschihadisten bestätigt. Aber Votel und McGurk sind noch immer auf ihren Posten.

 


 

JPEG - 37.8 kB
Die britisch-französische "Entente Cordiale"
von Thierry Meyssan Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien)

Die im Westen unbemerkt durchgeführte Wiederbelebung des Vertrags von Lancaster House durch London und Paris etabliert eine Super "Entente Cordiale", die viel tiefgreifender ist als die von 1904. Sie hat an der Wiederherstellung einer bipolaren Weltordnung teil und wird unweigerlich zum Austritt Frankreichs aus der Europäischen Union und zur Rückkehr der Spannungen zwischen Paris und Berlin führen. ... London ist derzeit im Begriff seine Verteidigung nach dem Brexit zu reorganisieren, gegen Donald Trumps Weigerung, weiterhin den islamischen Terrorismus zu manipulieren und gegen die russische Präsenz in Syrien. ... Wenn der von David Cameron und Nicolas Sarkozy ausgehandelte Vertrag auch als eine Gelegenheit erscheinen konnte, in Libyen Krieg zu entfachen, ist die Wiederbelebung dieses Vertrags durch Theresa May und Emmanuel Macron das Ergebnis einer auf lange Sicht hin konzipierten Entscheidung [5]. Diese neue Phase wurde von dem Mentor des Präsidenten Macron, Jean-Pierre Jouyet, neuer Botschafter von Frankreich in London, ausgehandelt. London und Paris haben beide einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat. Sie haben Atomwaffen. Gemeinsam haben sie ein militärisches Budget, das 30 % höher ist als das von Russland (aber niedriger als jene der Vereinigten Staaten und China). Durch den Entschluss, seine militärische Allianz mit London zu stärken, entfernt sich Paris von Berlin, das seine Wiederaufrüstung vorbereitet und die Führung der anderen europäischen Armeen übernehmen will [6]. Wenn dieser Prozess weitergeht, muss Paris auch die Europäische Union verlassen, deren Führung Berlin faktisch bereits innehat. Die Erklärungen von Emmanuel Macron und Theresa Mays’ Schaffung einer militärischen Einheit gegen die russischen "Lügen" [7] kündigen die Rückkehr einer bipolaren Weltordnung und die Zensur der Nachrichten aus Moskau an. Der Verzicht auf das deutsch-französische Paar zu Gunsten eines französisch-britischen Übereinkommens, kündigt die Rückkehr der so sehr gefürchteten Spannungen zwischen Paris und Berlin an.


KW4


intro

 mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..


 

#ReleaseTheMemo & Hillary Clinton –
Oder: Kehraus in Teufels Küche

von Eva Maria Griese

Die Demokraten um Wahlverliererin Hillary Clinton sind durch die Offenlegung von geheimen Dokumenten (#ReleaseTheMemo) sprichwörtlich in Teufels Küche geraten. Dort dürften sie sich aber schon längst zu Hause fühlen, haben sie doch schon lange in diesem Umfeld ihr diabolisches Süppchen gekocht. Aber nicht nur die Demokraten spuckten den Wählern in die Suppe. Egal wer in den USA an der Macht war, Demokraten wie Republikaner haben schon seit über hundert Jahren die Agenda einer höheren Macht umgesetzt. Einer  wenig greifbaren Macht, für die es noch nicht mal nur einen einzigen Namen gibt. Dan Brown nennt sie Illuminati, aber sie werden auch als Zionisten, als Kabale, als Weltverschwörer oder als Schattenregierung bezeichnet. Donald Trump nennt sie Deep State. Es handelt sich um eine  Elite aus mächtigen Familien-Dynastien, die wenig nach außen in Erscheinung treten, aber umso effektiver ihre gemeinsame Agenda umsetzen. Ihren Anfang nahm diese Verschwörung – und nichts anderes ist es – vor über hundert Jahren auf Jekyll in einem abgelegenen Jagdschloss in Georgia. Dort trafen sich Ende 1910 sich Mitglieder der Bankiers-Dynastien Rockefeller, Rothschild, Morgan und auch die Warburgs aus Deutschland.


#hillaryforprison: In 18 Tagen schlägt die Stunde der Wahrheit – #FiSAMemo wird veröffentlicht

von Wolfgang van de Rydt

Nachdem Millionen von Amerikanern den Kongress aufgefordert hatten, das FISA-Memo freizugeben, verkündete der Repräsentant Dave Joyce am Samstag, dass der Prozess offiziell begonnen habe, berichten mehrere alternative Nachrichtenseiten, während der Mainstream an der rechten Verschwörungs-theorie festhält, die angeblich durch russische Hacker gehyped wird. ...

#ReleaseTheMemo: #FiSAMemo veröffentlicht! (Video + Download-FiSAMemo)

von Wolfgang van de Rydt

Hier das Dokument zum Download:


 hier eine gute zusammenfassung über den machtwechsel in den USA..

Ich bin der Sturm
sagte der Präsident! Liebe Eva Maria Griese, 1000 Dank für diesen wunderbaren Artikel! (sie liest hier auch) Und wie super, daß die Epoch Times ihn bringt!
http://www.epochtimes.de/politik/welt/ich-bin-der-sturm-sagte-der-praesident-in-den-usa-beginnen-die-dominosteine-zu-fallen-a2327414.html

Und hier noch ein Rückblick auf das, was Trump bereits geschafft hat, Teil 1-3:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/2017-im-rueckblick-us-praesident-donald-trumps-erstes-jahr-im-amt-a2310340.html


  ein witziger schachzug..

World Economic Forum: Fracksausen in Davos

von Niki Vogt

Nennen wir doch das Kind beim Namen: Sie haben Schiss. Und er hat sie kalt erwischt: Trump kommt jetzt doch zum World Economic Forum (WEF) nach Davos. Der Schweizer „Tagesanzeiger“ fragt ungläubig „Donald Trump, der mit seinem Credo «America first» seit dem Wahlkampf für mehr Wirtschaftsnationalismus wirbt und multilaterale Abkommen verteufelt, freiwillig zu Gast an einem dezidiert globalen Spitzentreffen, an dem kooperative und internationale Lösungen für die Probleme der Welt gesucht werden?“ Ja, genau der. Und er hat sogar erst zugesagt, als ihm sein Finanzminister Steven Mnuchin klargemacht hatte, dass sich dort die Globalisten und Multinationalen ein Stelldichein geben und die Geschicke der Welt untereinander auskaspern. Wahrscheinlich haben sie gedacht, dass sie dort, in dem verschneiten, relativ kleinen Davos sicher sind vor dem John Wayne der Weltpolitik. Weit gefehlt. Viel Feind, viel Ehr – und damit war für Donald the Trump klar, genau da wird er mit einer großen Entourage breitbeinig reinstiefeln - oder, wie Mnuchin sagt: „da rübergehen und denen mal die 'America first'-Strategie erklären“. Trump weiß schon recht gut, wohin er dort geht, und dass da nicht gerade seine Freunde versammelt sind. Diese Globalisten sind die Herren über jene Mainstreammedien, die den 45. Amerikanischen Präsidenten überall, täglich und andauernd mit Dreck bewerfen und als rücksichtslosen, rechten Trampler und debilen Idioten darstellen. Man muss schon ziemlich viel Schneid haben, dort aufzulaufen und den Bud Spencer in der Dschungelkneipe zu geben. Auch dem Deutschlandfunk schwant, dass Trump nicht die Absicht hat, zu einem harmonischen Kaffeekränzchen vorbeizuschauen: „Dennoch zeigt Trumps Entscheidung, dass er nicht mit einer versöhnlichen Botschaft nach Davos reisen will. Seine Sprecherin Sarah Sanders kündigte an, der Präsident freue sich, in Davos seine "America-First-Agenda mit den Führern der Welt voranzutreiben. Trump glaubt nicht an multilaterale Organisationen und internationale Win-Win-Kooperationen [ … ] Trumps früherer Chefstratege Steve Bannon bezeichnete Davos stets als Hort der globalistischen Finanz- und Freihandels-Elite, denen Amerikas Arbeiter egal sind. Trump dagegen wäre gerne schon als New Yorker Immobilien-Löwe nach Davos eingeladen worden. Auch dies ein Grund mehr für Trump, die Finanz-Elite hoch oben in den Alpen etwas aufzumischen.“... Außerdem hat Trump angekündigt, die Abschlussrede zu halten. Das wird wahrscheinlich für säuerliches Lächeln gesorgt haben, denn man wird ihm das kaum abschlagen können. Wenn aber Trump die Schlussrede hält, wird die Journalistenmeute, nach einem saftigen saftigen Eklat hechelnd, komplett anwesend sein. Diese Rede Trumps wird ziemlich sicher die Wahrnehmung des ganzen Davoser Treffens dominieren. Dummerweise kann man danach nicht mehr viel dazu sagen und Trumps Wertung ist dann buchstäblich „das letzte Wort“. Man darf gespannt sein, Der Mann ist immer für eine Überraschung gut. Ob er den Vorschlaghammer oder die Geige auspackt, ist nicht vorhersagbar. Aus der ersten Riege der Politiker sind außer Trump noch der französische Präsident Macron anwesend, der italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni, der Spanische König Felipe VI., sowie der indische Premierminister Narendra Modi (der im Auftrag der Weltelite in Indien das Bargeld-Abwürgungsprogramm durchgezogen hat, das entgegen der Ankündigung nicht die Reichen, sondern die Armen ärmer gemacht hat), Kanadas Premierminister Justin Trudeau, weiterhin die britische Premierministerin Theresa May und der lebensfrohe Oberglobalist Jean Claude Juncker. Von der Schweiz erscheint der Bundespräsident Alain Berset. Aus Russland kommt der Vize-Premierminister der Russischen Föderation, Arkady Dvorkovich, die Ukraine ist durch ihren Präsidenten Petro Poroschenko vertreten. Aus den USA kommen mit Aussenminister Rex Tillerson und dessen Vorgänger John Kerry zwei hochrangige, amerikanische Globalisten. Aus Afrika wird der neue Präsident von Zimbabwe, Emmerson Mnangagwa teilnehmen. Sau Arabien entsendet 14 Delegierte, darunter acht Minister. Stars aus dem Showbusiness werden ebenfalls erwartet, aber Namen gibt es hierzu noch nicht. ...


Europäischer Sprengstoff: Italien vor dem Zusammenbruch
von Wolfgang van de Rydt

... die Lage ist derzeit ernster, als die vielen Zeitungsberichte vermuten lassen und die EZB wahrhaben will. Das Schreckgespenst vom Staatsbankrott hat man 2017 beschworen und angeblich ist Italien noch nicht aus dem Schneider, aber auf einem guten Weg. Schlechte Nachrichten kann aktuell niemand gebrauchen. In Italien wird am 4. März gewählt, in Deutschland ist noch immer keine „Regierung“ in Sicht. Falls es zu einer Staatspleite kommt, haftet Deutschland in Höhe des gesamten Bundeshaushalts. Vielleicht ist es ein Zufall, dass Merkel auf eine Regierungsbildung „vor Ostern“ hofft, das in diesem Jahr auf den 1. April fällt, vielleicht aber auch nicht. Denn ein Crash in Italien könnte eventuell mit den Wahlen zusammentreffen und alles verändern. ... Gleich mehrere politische Sprengsätze aber lauern in Italien selbst. Österreichs Vorstoß zur doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler hat die Ängste vor einer möglichen Abspaltung der wirtschaftlich wichtigen Region erneut geweckt, im letzten Jahr wurden auch in Venetien und der Lombardei die Rufe nach Volksabstimmungen und mehr Autonomie lauter als üblich. Wenn Italiens Banken zusammenbrechen, könnten die Sezessionsbewegungen mehr Zulauf als sonst bekommen. Und dann sind da noch die Eurogegner von der Fünf-Sterne-Bewegung und Lega Nord, die es bisher noch nicht geschafft haben, ein Referendum gegen den Euro auf den Weg zu bringen. Die Chancen auf eine Regierunsgbeteiligung des Movimento 5 Stelle stehen gar nicht mehr so schlecht, seit in Rom mit Virginia Raggi erstmals eine Kandidatin der Bewegung Bürgermeisterin wurde. Italien könnte die Notbremse ziehen und den Euro verlassen. Ein weiterer Sprengsatz ist natürlich auch die „Asylkrise“. In einem Radio-Interview sagte ein Lega-Politiker: „Wir müssen entscheiden, ob unsere Ethnie, unsere weiße Rasse, unsere Gesellschaft, fortbestehen oder ausgelöscht werden soll.“ Parteichef Salvini sieht das ähnlich: „Italiener leiden Hunger, illegale Einwanderer wohnen in Hotels. Ich habe dieses Italien so satt!“   ...  Um einen Politikwechsel zu verhindern, wäre ein Bankencrash ein probates Mittel. Per Ausrufung eines dadurch ausgelösten Notstands ließen sich die Wahlen verschieben. In Deutschland wäre schnelles Handeln angesagt und an Neuwahlen gar nicht mehr zu denken. Die Lösung der Altparteien würde lauten, Merkel und Schäuble noch ein letztes Mal und wohl auch endgültig dazu ermächtigen, das Vermögen der Deutschen zu verschleudern. Ich weiß, mit den letzten paar Zeilen, habe ich den Bereich der Mutmaßungen vielleicht etwas zu lange betreten, doch in Italien mutmaßen die Leute schon lange nicht mehr, sondern handeln. Wer noch etwas hat, bringt es in Sicherheit und außer Landes, nicht mal Immobilien sind mehr gefragt, sondern sichere Offshore-Konten. Und wie auch aus anderen Kreisen erfahren habe, setzt so mancher auf Sezession statt Rezession.


Der Krieg um Syrien und Irak nach einem Jahr Trump

Veröffentlicht am von einparteibuch

... Syrien und Irak sind nicht nur die tödlichsten Konflikte des noch jungen 21. Jahrhunderts, sondern die dortige Entwicklung spiegelt auch in vielfältiger Hinsicht die geopolitische Entwicklung in der Welt wieder. Folgende Karte aus der Wikipedia zeigt die Entwicklung der Lage in Syrien und im Irak. ... Diese vorhersehbare Entwicklung in Richtung eines Sieges der Achse des Widerstandes erklärt auch, warum die politischen und medialen Proxies der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse US-Präsident Trump pausenlos mit boulevardeskem anti-russischem Propaganda-Unfug und Vorwürfen von Rassismus attackieren, obwohl die gleichen politischen und medialen Proxies der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse selbst über Jahre hinweg systematisch anti-muslimischen Rassismus geschürt haben und Trump demonstrativ vorgeblich gute Beziehungen zu den führenden zionistisch-wahhabitischen Rassisten Netanjahu und Salman zur Schau stellt. Nicht Trumps Stil, Auftreten oder anstößige Äußerungen sind der Grund für die permanente Medienkampagne gegen Trump, sondern die vorhersehbare und fortschreitende militärische Niederlage der Proxies der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse sind der Grund dafür. Besonders auffällig wurde das als die medialen Proxies der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse Trump plötzlich in höchsten Tönen gelobt haben, nachdem Trump im April einmal nach einer False-Flag-Inszenierung zionistisch-wahhabitischer Terrorproxies ein syrisches Flugfeld symbolisch bombardieren lassen hat. Weiterhin zeigt die Entwicklung der Lage in Syrien und Irak, dass nun nicht mehr die grau-grün-weißen Jihadi-Proxies die stärksten Kräfte der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse in Syrien und Irak sind, sondern die kurdisch-gelben Separatisten-Proxies nun die stärksten Kräfte der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse in Syrien und Irak sind. So erklärt es sich auch, dass nun die stur separatischen gelben Kräfte der zionistisch-wahhabtischen Terrorachse angegangen werden, wobei das unnachahmliche diplomatische Fingerspitzengefühl von Trump und seinem Außenminister Tillerson dabei möglichweise auch gleichzeitig noch für den Todesstoß der Beziehungen der USA zu ihrem NATO-Partner Türkei sorgen könnte.


neue töne bei spiegel online
beginnen die mainstream-medien umzuschwenken?

Kapitulation

Veröffentlicht am von  Analitik

“Erdogans Geschenk an Assad” – so betitelt SPON einen Artikel, der eine völlige Abkehr von der bisherigen Propaganda darstellt. Dort werden die Kurden beweint, die einem Deal zwischen Putin, Erdogan und Assad zum Opfer fallen. Wo ist bloß das Feuer der letzten Jahre abgeblieben? Wo ist die emotionale Dämonisierung von Erdogan, Putin und Assad, diesen teuflischen Verschwörern? Wo sind die Kraftadjektive? Seit wann ist Putin einfach nur “der russische Präsident Putin”? Wo ist der Elan im Anschreiben gegen das Böse? Stattdessen müde Lakonie. Und dann noch Selbstentlarvung:

Hinzu kommen Milizen aus der syrischen Provinz Idlib, allen voran die Rebellengruppe Faylaq al-Sham. Deren Vorgehen zeigt beispielhaft, wie sehr sich Syriens Aufständische von ihren ausländischen Finanziers dirigieren lassen.

Moment mal. In Syrien gibt es nur das böse Regime, den bösen IS und die gute Oppisition, die tapfer gegen Regime und IS kämpft. Das hat uns SPON jahrelang beigebracht. Und jetzt heißt es plötzlich, dass die Rebellengruppen demokratische Opposition aus dem Ausland finanziert und gesteuert wird? Sind die Lügenmedien des Lügens müde geworden? Oder bricht sich da der Schmerz der Enttäuschung seinen Bahn? Die Söldner kämpfen plötzlich auf der falschen Seite. So ist das mit Söldnern der demokratischen Opposition – sie ist frei zu entscheiden, wofür sie kämpft. Der Kurswechsel der Opposition ist der beste Beweis für eine lebendige und funktionierende Demokratie, und damit ein Grund zur Freude!


Lösung des Kurdenproblems beginnt

Veröffentlicht am von  Analitik

Zum Kurdenproblem hat es vor etwas weniger als einem Jahr einen Beitrag gegeben.

Die Kurden sind nicht böse, sie sind einfach ein Problem, weil gewisse Kreise sie ganz bewusst zu einem Problem gemacht haben. Und da die Kurden mit Waffen versorgt wurden und militärisch ausgebildet worden sind und laufende militärische und geheimdienstliche Unterstützung erhalten, sind sie ein Problem, das nicht mit rein politischen Mitteln neutralisiert werden kann. Die militärische Macht, die (ob eingesetzt oder nur angedroht) zur Lösung des Kurdenproblems notwendig ist, kann derzeit nur Erdogan offen gebrauchen, weil er die Kurden nie auch nur ansatzweise als das Gute akzeptiert hat und daher niemandem moralisch verpflichtet ist, die Kurden mit Samthandschuhen anzufassen.

Wie hätte es anders sein sollen, Erdogan macht den kurdischen Söldnern und ihren Herren im Nordwesten Syriens schon mal die Hölle heiß. Die Operation läuft. Russland hat sein Militär aus der Region zurückgezogen, das russische Außenministerium äußert Besorgnis, das russische Verteidigungsministerium hat Verständnis und sieht alle Schuld bei den USA. Moskau beobachtet die Situation und die anstehenden Verhandlungen in Sotschi sind in keiner Weise betroffen, wie demonstrativ verkündet wird. Erdogan handelt mit dem vollen Segen Russlands, hat gewiss auch russische Aufklärungsdaten, um die Amis möglichst effektiv zu treffen. Genau, die Amis. Denn unter dem Deckmantel der Kurden (analog zum IS) operieren die US-Spezialkräfte und es sind US-Waffenlager und US-Stellungen, die Erdogan derzeit dem Erdboden gleichmacht. Ein NATO-Mitglied prügelt gerade ein anderes NATO-Mitglied in Syrien. Einfach sagenhaft. Jemand hatte in den Kommentaren gefragt, wie man die USA aus dem Nahen Osten vertreiben wird. Nun, genau so, wie es derzeit geschieht. Bei den Verhandlungen in Sotschi sollen auch Kurden mit am Tisch sitzen. Für sie gilt es jetzt zu verstehen, dass eine Autonomie innerhalb des syrischen Staates in etwa das Maximum ist, worauf sie hoffen sollten. Je schwieriger sich diese Erkenntnis durchsetzen wird, desto mehr wird Erdogan dabei nachhelfen.


  3:43


Eulenblick N°48

18.01.  Fake News Award +++ Sturm Friederike +++ Verantwor- tung verleugnen +++ Keine AfD im Kontrollgremium +++ Ab- schiebung in NRW eskaliert +++ Mr. #NoGroKo +++ Steini macht nix +++ Wie wahr
19.01.  Das Ende des Internets +++ Ukraine bereitet sich auf Krieg vor +++ Syrien warnt Türkei +++ Ein Trojanisches Pferd +++ Neues Kika-Fettnäpfchen +++ Umfrage +++ Ausländische Presse +++ Die drei Wellen +++ Post :-) +++ Wir in Aktion
20.01.  Q +++ "Explosive" +++ Vorsicht Enteignung +++ Türkei schießt auf Kurden +++ Bitcoin +++ Neue Untersuchung +++ Cottbus +++ Frauenmarsch  +++ Ohne Worte +++ Bundestags- sitzung +++ Regierungsstillstand in den USA +++
21.01.  BBT Angebot +++ Theaterdonner oder Taktik? +++ Die Übergeordneten +++ GroKo kommt +++ Ich bin der Sturm
22.01.  Assad zu Afrin +++ CSU lehnt Nachverhandlung ab +++ Aufstand in Cottbus +++ RV/INTELLIGENCE ALER

 

 

 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell


inserate - angebote - workshops

 
 


kommende termine

1. link: ganzes inserat  2. link: website anbieter


 

Eigene Solaranlage ohne eigenes Dach?

9b72a0e0
crowdPV macht’s möglich! Unser Crowdfunding läuft noch bis zum 31. Januar. Äs het solangs het. Wer mitmacht und Solaranlage 'ab Meter' kauft, wird Teilhaber*in der Solaranlage und erhält während der nächsten 20 Jahre 'gratis' Solarstrom-Herkunftsnachweise. Weitere Vorteile..

  • Teilhaber*innen erhalten Zugriff auf die Live-Produktionsdaten und wissen so immer, wie viel ihre Anlage gerade produziert.
  • Das gute Gefühl, die Energiewende voranzutreiben und einen kleinen Beitrag für ein zukunftsfähiges Leben innerhalb der planetaren Belastungsgrenzen zu leisten.

Wartung und Unterhalt werden durch die Energie Genossenschaft Schweiz übernommen. Die Energie Genossenschaft Schweiz ist ein junges und innovatives Unternehmen in der Solarbranche. Sie baut kleine und grosse Solaranlagen, ist Profi für Eigenverbrauchsoptimierung und betreibt die Stromallmend – das faire Solarstromnetzwerk für Produzent*innen und Konsument*innen.  20.1.18

 

Wenn das die Menschheit wüsste...

gute korrektur der geschichtsfälschung der amis der letzten 100 jahre
seine einschätzung, dass trump einfach eine weitere marionette der selben alten kabale ist, finde ich falsch. er beschreibt gut die rolle des vatikans und der jesuiten. der dritte teil über ufos und ausserirdische ist gespickt mit desinformation: s. NL vom 12.1.18: Wie funktioniert esoterische Desinformation?
dass es einen göttlichen plan gibt und dass lichtkräfte am werk sind, sieht er nicht. trotzdem lesenswert - bis s. 476. das beste buch dieser art.  5.2.18

 
Codex Humanus

GARANTIERT PHARMAFREI!  
Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage! ... Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt! Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen - ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Ein Kompendium, das in der 2. Auflage auf 2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und der Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel benennt, die in modernen Studien und Therapiealltag unglaubliche Heilungserfolge unter Beweis stellen, ohne dass dieses bekannt wird - ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewussten Haushalt. Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! Videopräsentation des Buchs von Robert Franz: ...    5.1.18

strategie und taktik
wurde bei amazon soeben gelöscht
wenn man sich in diesen brutalen dschungel der politik auf unserem narrenschiff europa wagt, braucht es eine professionellen strategie und taktik. die beste anleitung dazu, die ich bisher gelesen habe, findest du im buch von martin sellner: identitär! er beschreibt es für die IB, es hat aber allgemeine gültigkeit.

Identitär!

Ein zauberhafter Stratege
        Von Caroline am 3. August 2017 ... Sellner ist der Inbegriff des Aufstehens gegen diese Welt. Diesen Geist verbindet er nun mit völlig klarer konkreter metapolitischer Arbeit. Die Identitäre Bewegung schnappt sich alle Mittel der 68er, der Ökologie- und Friedensbewegung, und wendet sie gegen das, was aus diesen Bewegungen geworden ist: Stützen des Systems mit eingebauter Selbstzerstörungsfunktion. "Identitär!" ist keine Autobiographie, das wäre für einen 28-Jährigen auch gelinde vermessen, aber die große Erzählung über die einzige Jugendbewegung dieser Zeit, die strategische Arbeit (Sellner ist ein gelehriger Schüler von Gene Sharp) mit einer echten Vision verbinden kann. Ein kluges Buch, das auch Leute, die der Identitären Bewegung bisher mehr Skepsis und Vorurteile entgegengebracht haben, informieren kann. Denn eines ist klar: Martin Sellner schreibt derartig offenherzig (er ist ja Romantiker), daß man als Kritiker seinen Mimikryverdacht ("Schöne Fassade, aber Nazi dahinter") getrost steckenlassen kann - er hat nichts zu verbergen. Und er hat noch viel vor!      5.2.18

 
mzagenda 2018 limited edition

Maya-Kalender Agenda
Für alle, die sich für die Mayas und ihre Kalender interessieren: Der Maya-Spezialist Urs Jose Zuber und sein Team hat eine tolle Agenda gemacht.

Gutschein für meine Leser und Leserinnen
Wenn du eine Maya-Agenda möchtest, kannst du bei deiner Bestellung den Code gemeinschaften1320 eingeben. 600 Ex. sind schon verkauft, 300 Ex. hat es noch.   Zum bestellen: Clicke auf den Titel, dann erscheint das lange Inserat. Da steht noch mehr drinn..
 
 

ohne termine

1. link: ganzes inserat  2. link: website anbieter


 

 

 
Vollkommen Frei - der Film zur Freiheit  Wir zeigen einfache und praktische Lösungen, die frei und unabhängig machen. Sie sind erprobt und bewährt. Der Link zum Filmbestellen: https://www.vollkommenfrei.at/film-sehen/    20.6.17
 

 

soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15

markus rüegg: gemeinschaften - 1:16:04
woran sie scheitern und wie sie gelingen

wir möchten die neue welt, die wir uns wünschen, schon jetzt leben - zumindest unter uns. wir möchten eine neue kommunikations- und beziehungskultur lernen, damit das leben mehr freude macht und mehr liebe fliessen kann. in unserer gruppe herz und seele in winterthur üben wir uns darin, uns auf die prozesse einzulassen, die das leben so mit sich bringt. 
wir freuen uns, dich kennen zu lernen. infos: 079 693 55 66

mein im interview erwähntes märchen
die froschkönigInnen  verändere dich selbst und du veränderst die welt
die suche nach dem verlorenen glück
den himmel auf die erde holen
wir alle träumen von glück in der liebe, die meisten haben sich damit abgefunden, dass es dieses glück für sie nicht gibt, haben sich arrangiert in ihrer ehe, haben sich angepasst, an den partner (den sie aushalten), an den status des singels... manchmal geschieht das aus freien stücken, aber oft wird aus der not eine tugend gemacht. nur wenige sind auf der suche... mit diesen sucherInnen, die ihre träume noch nicht begraben haben, möchten wir etwas neues kreieren, einen traum leben, das unmögliche möglich machen, eine vision verwirklichen..

ein auszug aus meinem text aus der rubrik eros und sophia..
zweierbeziehung, offene beziehung, polyamory, persönlichkeits-entwicklung, den prozess zulassen können, bewusstseins-entwicklung, das leben ist die beste therapie, im fluss sein, den himmel auf die erde holen, durch's leben tanzen..
VenusZauber - Das Projekt Präsentation 2017
VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl!
Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
 



ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18


Crowdfunding: Bio für jede
Am 1. Mai starten wir mit unserem ersten Crowdfunding!! Damit wir mit vereinten Kräften wieder in Aktion treten können bauen wir unser neues Hauptquartier im Herzen der Stadt Zürich, wo wir Küche, Lager und Veranstaltungsmöglichkeit alles an einem Ort vereinen. Das kostet viel Geld, genau genommen 34'000 CHF. Deshalb brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!! Auch kleine Beträge zählen! Das Geld kommt zudem unseren Regionalgruppen zugute. Das Projekt ist auf der Website: www.100-days.net/de/biofuerjede-hauptquartier beschrieben und mit einem tollen Video erklärt. Das Geld wird da direkt einbezahlt. Für ein erfolgreiches Crowdfunding ist es wichtig, dass schon die ersten zwei Tage 1/3 des Geldes gesammelt wird. Grosses DANKESCHÖN für deine Unterstützung.         5.5.16


Urban Agriculture Netz Basel

Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. 8.5.16

PERMAWERK Aargau
Permakultur & Netzwerken

Beim PERMAWERK geht es um Vernetzung und Zusammenarbeit. Um ein Teil vom Ganzen zu sein. Um Win-Win-Win (für Mensch, Tier und Umwelt). Es gibt in meiner Region sehr viele Permakultur-Bewegungen in vielen Bereichen. Zum Glück nicht nur in meiner Region! Und hoffentlich auch bald in den wirtschaftlichen Bereichen..
Da gibt es Hoffnung: vollgeld-initiative.ch

Transition Zürich will die Kraft dieser Organisationen und Initiativen bündeln, indem wir: für sie eine Vernetzungsplattform kreieren, sie sichtbar machen, ihnen eine gemeinsame Stimme geben, Vorhandenes wertschätzen und feiern, auf ihre Bedürfnisse eingehen und eine gemeinsame Vision erschaffen. Gemeinschaftsgärten, Repair-Cafés, alternative Wirtschaftsmodelle, Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit und und und…     2.5.16

Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz   Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!   Website    6.2.16

 

DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.30 pro Woche (Fr. 830.-/Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eins - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15

Front des Haupthauses
Gemeinschaft "Hof Maiezyt" im Berner Oberland Wir versuchen neue Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsformen zu entwickeln. Dazu führen wir neben unserem Demeter-Bergbauernhof einen Gästebetrieb mit Bio-Bistro, Zimmern, Ferienwohnung und Gruppenunterkünften. Ganz einsteigen könnten bei uns noch ein(e) 2. Landwirt(in) und eine engagierte Person fürs Büro, die auch sonst im Gästebereich mit Verantwortung übernimmt. 0041 33 843 13 30 Mobil: 0041 77 520 07 02 www.hofmaiezyt.ch   7.1.18

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!

Die Interessengemeinschaft für besondere Menschen & Unternehmen. Weil der Motor unserer Wirtschaft die Erzeugung ist, darf ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht mehr anonym sein. Ist der Herstellungsprozess auf Respekt, Kooperation und zum Wohle aller ausgerichtet, erschaffen wir eine Welt wie sie uns gefällt. www.Ent-Decke.net  4.3.17

Haushaltswaren & Gartenbedarf Spülmaschine, Waschmittel, Möbel, Lampen, Pflanzendünger – für den modernen Haushalt braucht man allerlei Dinge. Und wer Sie in konventionellen Varianten kauft, tut seiner Gesundheit oder unserer Umwelt meist nichts Gutes. Verantwortungsvolle Verbraucher setzen dagegen auf ökologische, energieeffiziente und möglichst natürliche Produkte. In den Utopia Bestenlisten finden Sie Produkte, die man mit gutem grünen Gewissen empfehlen kann. Lokale Geschäfte und Adressen rund um Haushalt und Garten finden Sie in unserem Utopia City Guide.


Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit&für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch            25.5.16

Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!!  http://www.permapartner.org/ oder alles auch zu finden auf: http://tany.ch/tournee/ Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. Video: Vom Rande der Zivilisation 24.07.2016 Interessanter Vortrag mit tollem Bildmaterial von Lukas Uhl, der seit 2 Jahren die Permakultur den Einheimischen von Madagaskar beibringt. Natur und Ökosystem, Abholzung und ihre Folgen, Lösungen und nachhaltige Entwicklung. Mit einer einmaligen Spende oder einer regelmässigen Unterstützung machen Sie es möglich, die Spirale der Armut und der Urwaldabholzung zu durchbrechen. Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  

CAFÉ KOGI - Feinster Kaffee von den Hütern der Erde  
CAFÉ KOGI verbindet die Vision eines respektvollen Umgangs mit der Natur mit dem Genuss von feinstem Kaffee. Unser Verhältnis zu den Kogi ist partnerschaftlich und zielt auf Kooperation. Wir wollen in allen Aspekten eine Win-Win-Situation erreichen. Auch für Sie als Kaffeetrinker. Wir haben die besten Kaffeebauern, den besten Röster - und eine Vision. 11.9.15


Bau- & Wohngenossenschaft
   Bei sich selbst beginnen: auf (energieeffiziente, hybride) Autos verzichten / Lebens- und Arbeitsräume auf Fuss- oder Fahrraddistanz zusammen legen / anstatt Eigenheime städtische Gemeinschaften / ökologische Produkte, Standards und Dienstleistungen / sich mit Landwirten verbinden / Einkaufs-zentren und Grossverteiler meiden / saisonal essen, weniger dafür bewusster arbeiten, langsam reisen / weniger kommerziell konsumieren, mehr gemeinschaftlich teilen und gemeinsam etwas unternehmen / Güter nicht horten, sondern andere daran teilhaben lassen; «Neustart Schweiz» und «NeNa1» erklären Zürichs oberen Kreis 5 zu einem städtebaulichen Experimentierquartier. zum Video  gesamtes Referat  1.5.16

SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16

Restart Party Zürich Reparaturen - Bring dein defektes E-Gerät an die Restart-Party und repariere es zusammen mit Helfern. Kostenlos! Snacks, Getränke und interessante Leute inklusive. Öffnungszeiten  Sa. 14-18h Kontakt restartzuerich.jimdo.com Adresse  Zollikerstr. 74, 8008 Zürich 1.5.16

Indentitäte Bewegung Österreich
Alle wichtigen Fragen des 21 Jahrhunderts münden in die Frage nach der Identität. Egal ob es um die Asylkrise, das Fortbestehen der Europäischen Union, die Islamisierung Österreichs oder den Krieg in Syrien geht: All diese Krisen sind ein Ausdruck der Frage nach Identität. Umso wichtiger ist es zu wissen, was wir eigentlich unter Identität verstehen.   3.5.17
Identitäre Bewegung Deutschland
 

„DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16

gerd freiburg.548802f8ac4793c3492769b15909a490

truthen
„Ein Irrtum ist viel leichter zu erkennen, als die Wahrheit zu finden. Jener liegt auf der Oberfläche. Damit läßt sich wohl fertig werden. Diese ruht in der Tiefe. Danach zu forschen, ist nicht jedermanns Sache“. (J. W. v. Goethe)


CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


 Web 1600x731px Subventionieren DE 130117

Initiative
«Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung- Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» Wir fordern, dass die Subventionen an die Landwirtschaft nur für Bewirtschaftungsweisen ausgerichtet werden, welche die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden und das Trinkwasser nicht verschmutzen. Die Unterschriftensammlung beginnt am 22. März 2017. https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/   4.3.17

 


Vollgeld on Tour
In aller Munde Die Kampagnen-Tour der Volksinitiative soll von einem überdimensionalen Sparsäuli begleitet werden – erwecke es zum Leben und verbreite so die Botschaft! 16.11.16


schulen


Schools of Trust (1/3)

21.522 Aufrufe vor 4 Monaten

Die Bildungsrevolution hat begonnen. Mach mit!
http://film.schoolsoftrust.......

Teil 2: https://youtu.be/vlQub3UHPIo
Teil 3: https://youtu.be/gjGyNev8re8

Unterstütze die Verbreitung von "Schools of Trust" mit einer Spende:
https://www.patreon.com/Sch...


5:07

Sarah Lesch - Testament - Live 2016
Lerche48 al. Werner S.2,3 Mio. Aufrufe 


Die Arco Schule wurde 2005 in Anlehnung an die Pädagogik von Rebeca Wild gegründet und hat heute ein Grösse von rund 20 Kindern. Die Arco bietet Kindern zwischen 3-16 jährig einen Raum, in dem sie selbstbestimmt tagtäglich neu entscheiden, was sie spielen, lernen und tun wollen.  arco-schule.ch   23.1.15
 
Gesamtschule Steckborn
Läbesschuel - eine Schule die bewegt; Seit Sommer 2016 auf Schloss Glarisegg, 8266 Steckborn. Ein kreativer Lernort zwischen Wald und See. Läbesschuel richtet sich an Kinder und Jugendliche vom 1. bis 9. Schuljahr (im Alter von 6 bis 17 Jahren). Läbesschuel Schüler/innen werden ganzheitlich begleitet bis hin zu einer Berufslehre, Gymnasium oder weiteren kreativen Lebenswegen. 077 454 8 454
laebesschuel@gmail.com.   15.12.14

Galgenen SZ: “Villa Monte — Schule der Kinder”  “Die Schule müsste der schönste Ort in jeder Stadt und in jedem Dorf sein, so schön, dass die Strafe für undisziplinierte Kinder darin bestünde, am nächsten Tag nicht in die Schule gehen zu dürfen.” Oscar Wildes Ausspruch wird in der… Text newslichter ›   Website hier..    11.4.15
largo erwähnt diese schule im interview mit dem TA..
«­Wir haben jetzt schon ­Kinder mit Burn-out» Remo Largo über die perfekte Schule, die Fehler der 68er-Bewegung und Alternativen zur Leistungsgesellschaft. 2.7.17

Thal TG: Ausschnitt eines Evaluationsberichtes von lic. phil. D. T. Psychologin und Psychotherapeutin: ...ich habe noch nie so viele Kinder und Jugendlichen auf einem Haufen gesehen, die sich so gewaltfrei und ohne eine direkte Anleitung von Erwachsenen bewegt und gelernt haben! steinlibach.ch    19.4.15



Casa Babetta - natürlich lernen
Wünschen Sie sich eine Schule, wo die natürliche Lernfreude, Gestaltungslust und Begeisterungsfähigkeit ihres Kindes bewahrt und gestärkt wird? Wo Ihr Kind an vielfältigen Beziehungen reifen und wachsen kann? Casa Babetta, Altgass 9, Hitzkirch casababetta.ch/    2.5.15

Was ist LAIS? - „natürliches lernen wieder erlernen“ Kurze Hintergrund-Infos: Laising ist eine Art und Weise des Lernens, das dem natürlichen Lernen entspringt. Die Erfolge sind so bahnbrechend, dass sich jetzt in Österreich und der Schweiz die ersten Ausbildungsmodule entwickelt haben, die diese Methode weiterverbreiten helfen. Lais-Institut Grosswangen: www.lais-institut.ch hier zu innerwise - was interessanterweise auch geplante Schulen beinhaltet.

Laising - Fließendes Lernen mit Turbogang
Kinder haben wahrlich erstaunliche Talente. Bei Lieblingsfilmen und Büchern können sie problemlos auswendig mitsprechen, 196 Pokémons fließend aufzählen und fremde Sprachen in wenigen Monaten (er)lernen. Wäre es nicht fantastisch, unsere Kinder könnten sich ebenso spielend Mathematik, Physik, Geschichte, Biologie und andere Natur- und Geisteswissenschaften aneignen? Laising lässt uns das natürliche Lernen in uns wiederentdecken und verbindet dieses natürliche Lernen mit dem Bildungslernen. Natürliches Lernen entspring einer tiefen, begeisternden Erfahrung. 13.4.17

 

SOL Schule Logo 2012

 

Gemeinsam machen wir Schule. Eine echte Alternative in der Bildungslandschaft der Nordwestschweiz von der 1. - 10. Klasse mit Tagesbetreuung. SOL Schule für Offenes Lernen, Benzburweg 18, 4410 Liestal Tel. 061 923 25 50


Verein IG Glücksschule  „Es gibt hier ein grosses Bedürfnis und einen starken Leidensdruck bei vielen Eltern.“ Der Verein IG Glücksschule setzt sich für einen grundlegenden Wandel an öffentlichen Schulen ein. Nicht weitere Privatschulen zu schaffen ist das Ziel, sondern Eltern, Lehrpersonen und Lernenden zu ermöglichen, die passende Schulform nach ihren eigenen Bedürfnissen zu wählen. Konkret gehe es um die Integration der „Glücksschule“ in die öffentliche Schule. Realisieren möchte der Verein dieses Ziel durch ein Pilotprojekt parallel zum bestehenden System. Weitere Informationen zum Projekt, dem Verein, Vorträge, Links oder zum Mitmachen findet man unter  Verein IG Glücksschule    22.3.17

https://www.fsbergmeilen.ch/static/02_1_20170928_115114_006-9edd7fe897b9ef62f02caba67360b94a-a8226.jpg

Freien Schule Bergmeilen  Selbstbestimmtes (freies) Lernen nach dem Konzept von Daniel Hess (www.glücksschule.ch) sowie freies Spiel ermöglichen es den Kindern, ihr Potential zu entfalten. Altersdurchmischtes Lernen in kleinen Gruppen ermöglicht gegenseitiges Profitieren sowie das Entwickeln einer hohen Sozialkompetenz. Wir lernen ohne Belohnungs- oder Bestrafungssysteme, ohne Prüfungen und ohne Noten. Im Vordergrund steht die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes. 22.3.17

DANDELION ist eine freie Schule, in der Kinder lernen, selbstbestimmt und entspannt durchs Leben zu gehen. Kinder sollen sich bewegen, wann immer sie Lust dazu haben. Sie können spielen, toben und tanzen, wenn ihnen danach ist. Sie dürfen träumen und ruhig sein, wenn sie es brauchen. Sie sollen sich in Themen vertiefen, die sie interessieren. Kinder dürfen sein und machen, wonach ihnen ist. Sie dürfen ins Chaos eintauchen und ihre eigene Ordnung finden. Sie dürfen lernen, was miteinander heisst. Sie werden respektiert – in jeder Gefühlslage. Sie selber respektieren die Welt und ihre Mitmenschen. Sie werden geschätzt – für alles, was sie tun. Sie dürfen Fehler als Teil des Weges sehen. Sie sollen die Freiheit der Entscheidung kennen lernen – mit allem, was folgt. Keinen Schritt bereuen und mit Freude Neues wagen. Kinder dürfen ihrer Begeisterung folgen und loslassen, wenn ihnen danach ist. Kinder dürfen ganz einfach sein. 22.3.17

Openki  ist eine interaktive Web-Plattform: Als Basis zur Vermittlung von unkommerziellen Bildungs-angeboten, als Schnittstelle zwischen Menschen, die sich für ähnliche Themen begeistern und als Instrument, welches die Organisation von “peer-to-peer”-Wissensaustausch vereinfacht. Die Plattform ermöglicht sämtliche Prozesse von der Themenfindung über die Organisation und Durchführung von Kursen bis zur Dokumentation des Lernmaterials.     9.16 

Bildungskongress 2013 - Schulen der Zukunft
Prof. Dr. Gerald Hüther
Prof. Dr. Remo Largo

Initiative: Ohne Lehrplan 21
Lehrplan 21 Wie unsere Schulen zerstört werden sollen. Was Schüler über selbstorganisiertes Lernen denken. 10.1.15 Die heimliche Privatisierung des öffentlichen Bildungswesens       1.6.15 Lernfreude ... ohne Lehrplan 21! Initiativen JA zu einer guten Bildung – NEIN zum Lehrplan 21

Eine weltumspannende, gewinnorien-tierte Bildungsindustrie breitet sich aus.
Analysten der Bank Julius Bär schätzen, dass im globalen Bildungsmarkt in diesem Jahr bis zu 7,8 Billionen Dollar umgesetzt werden, fast 40 Prozent mehr als 2013. Davon entfällt ein wachsender Anteil auf private Firmen.“ (Anja Burri, NZZaS, 10.6.2017*) Unter dem Titel „Die Schonzeit an unseren Schulen ist vorbei“ wirft Anja Burri ein Licht auf die Kräfte im Hintergrund, welche die Schulveränderer als nützliche Idioten brauchen, um ihre finsteren Geschäfte mit unseren Kindern vorwärts zu treiben  – sofern diese Reformer nicht schon selber im Trüben mitfischen. „Business as usual“?  – Diesmal geht es aber um unser Eingemachtes: die seelisch-geistige Kontrolle über die Jugend  – real in und mit der Datenmine. Weiterlesen: www.seniora.org/1056


1:23:16
„Weil wir wissen was gute Schule ist“
07. Februar 2018 | www.kla.tv/11886

Prof. Rainer Mausfeld
Über die Atomisierung des Selbst
03.03.2017 nur 7.28 min. er erklärt sehr gut, was mit lehrplan21 (schweiz. schulreform), gender und multikulti erreicht werden soll - die zerstörung von selbständigen persönlichkeiten..

Spiel, Begeisterung, Kompetenz / André Stern spricht zu Paedagogen « bumi bahagia - glückliche Erde  (Vortrag/Gespräch Villach-Landskron)

Petition, nein zur digitalen Kita .....
Liebe Alle, die ihr an einer gesunden Entwicklung von Kindern interessiert seid. Ich habe soeben diese wichtige Petition unterschrieben. Sie zeigt uns leider, dass die Entwicklung in eine völlig verkehrte Richtung geht. Noch ist es bei uns nicht so weit hoffentlich, doch lohnt es sich den Anfängen zu wehren.
http://www.waldorfkindergarten.de/aktuelles/aufruf-nein-zur-digitalen-kita.html

Was pädagogische Leidenschaft bewirken kann von Carl Bossard* Wer in Biografien blättert und bei Schriftstellern schmökert, spürt sie immer wieder: die pädagogische Leidenschaft. Auf Spurensuche nach einem vergessenen Begriff. In seinen «Schulmeistereien» erzählt Peter Bichsel, wie er augenblicklich in seine Erstklasslehrerin verliebt gewesen sei. Der kleine Knirps mochte sie, die passionierte Person, und noch Jahre später konnte er ihr Kleid beschreiben.1 Das sei für ihn, so Bichsel, die einzige Erklärung, warum er kein Schulversager wurde. Weiterlesen: www.seniora.org/1024

 

Kennst Du Moringa - der Wunderbaum zum Essen - die nährstoffreichste Pflanze der Welt mit mehr als 90 gesundheitlich bedeutsamen Vitalstoffen. Aus einem Permakultur-Projekt in Gahna, ein gutes Beispiel dafür, wie eine kleinbäuerliche Landwirtschaft, ökologische und wirtschaftliche Aspekte harmonisch zu verbinden vermag. 1.7.14

eigenwerbung

suche mitarbeiterInnen - für newsletter, website.. ausgewählte websites nach den wichtigsten, v.a. positiven informationen druchsuchen, die inspirieren und motiveren, selber auch aktiv zu werden, um eine neue erde zu kreieren..

für alle die bauen - günstiger bauen ist möglich..

in eigener sache..  ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


abgelaufene inserate

Die Schweiz hat die zweithöchste Selbstmordrate der Welt!

Unterschriftensammlung gegen die Kürzung der Sozialhilfe

Zeit.Punkt: Die beste Zeitschrift der Schweiz. Aktuelles Heft bestellen hier...

Möhlin AG: Lebensgemeinschaft Eulenhof     12.8.13

Ecuador: Wiederaufforstungs im Regenwald   26.11.13

Unabhänige Stromversorgung: Energiewende mit <a href="http://www.energiegenossenschaft.ch/wp2/produkte/ade-geranium/" target="_blank"