flüchtlingskrise - die asymetrische kriegsführung
7.12.17: Schweden: Polizei & Gerichte lassen Vergewaltigungsopfer systematisch im Stich
9.11.17: Trendwende in Europa setzt sich fort: Ethnische Wahl vs. Demokratie
2.11.17: Hetze als psychologische Kriegsführung/Migranten als Rammbock
29.9.17: Sinnvolle Lösungen für die Flüchtlingsflut/ s. Masseneinwanderung
25.7.17: Sturm auf Europa - 6,6 Mio. Afrikaner warten an den Grenzen/  Lösungsvorschläge der IB - Videos von Martin Sellner/

 

Am 01.04.2016 veröffentlicht 42.314 clicks
In diesem Video gehe ich auf die hochinteressanten Forschungsergebnisse von Robert Putnam und Frank Salter ein. Beide haben sich auf sozialwissenschaftlicher Basis mit dem westlichen Multikulturalismus auseinandergesetzt und Fakten aufgedeckt die VÖLLIG KONTRÄR zu dem Bild stehen, dass uns die Medien zeigen wollen. Wir sehen, dass es einfach gegen die Natur der Menschen geht in derart kurzer Zeit in derart massiver Art und weise in Multikulti-Gesellschafte gezwungen zu werden. Im Laufe des Videos zeige ich, dass Multikulti eine Katastrope für die gesellschaftliche Solidarität, Stabilität, für die Verwaltung, für das Vertrauen und das Wohlbefinden der Menschen ist. Die meisten Grün- und Linkswähler bestätigen übrigens in ihrem Verhalten diese Untersuchungsergbnisse: wo Multikulti einzieht ziehen sie weg! Bitte verbreitet dieses Video seht euch die Quellen an. Verwendet diese Argumente in Debatten mit Multikultis und treibt ihnen den Unnsinn aus. ;) Erstmals starte ich mit diesem Video auch testhalber einen hashtag. Mal sehen ob es klappt. Macht mit und teilt das Video auf twitter und FB mit dem tag: #multikultischadet. Putnam: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10... http://blogs.vancouversun.com/2014/02... Salter: https://www.youtube.com/watch?v=f5fEN... https://lesacreduprintemps19.files.wo... http://www.amazon.com/Welfare-Ethnici... https://sydneytrads.com/2015/10/17/20... http://www.identitaere-generation.inf... http://www.identitaere-generation.inf... Süddeutsche zum Großen Austausch: http://www.sezession.de/53633/die-sue... Wer diese Videos mag und will, dass mehr davon erscheinen kann sie teilen und meinen Kanal abonnieren. Wer will kann mich auch hier unterstützen: https://www.patreon.com/VlogIdentitae... https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr... PS: Leider spinnt der Autofokus in einem Teil des Videos rum. Errata: Nicht 4 sondern 40 "communities wurden von Putnam untersucht. Das Opfer des Gambiers heist Mann nicht Manning.

 

hier wieder ein absolutes spitzen-video von jasinna über die hintergründe der "flüchtlingskrise". unbedingt anschauen..

Die Flüchtlings-Macher

40.947 Aufrufevor 3 Tagen
 
Jasinna 08.08.2018 Die Headline dieses Vids ist quasi das Programm, ergo geht es um die "Flüchtlings-Macher", und das sind interessanterweise genau die, die immer vorgeben ALLES zu tun, um zu verhindern, dass Menschen aus Afrika ausreisen wollen. ***************** Zum Ansehen einiger meiner von YT gesperrten Vids, hier den Link zu meinem VIMEO - Account : https://vimeo.com/jasinna ***************** Hier den Link zu meinem BackUp-Channel, für den Fall, dass mein Main-Kanal von YT gekillt wird : https://www.youtube.com/user/JasinnaR... ************************ Wenn mich jemand supporten will , freu ich mich darüber, ... und dann wäre das folgendermaßen möglich : Jasinna Patreon : https://www.patreon.com/Jasinna oder Paypal : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte "Jas.P" dazuschreiben, denn das is nich mein Account). Lieben Dank vorab ***************************** Sorry wegen der teilweise Lautstärke-Differenzieren, .. Grund : Mein Mikro hat den Geist aufgegeben, und ich hatte ein altes genommen. ***************************** Tracks dieses mal u.a. : NNEKA - book of job Jerry Harrison - Slink WAR - slipping into darkness KALEO - way down we go KILEZ MORE - Alchemist




 
 
 

ich übernehme hier noch einmal meinen kommentar von letzter woche, weil er haargenau die hintergründe vom mord in chemmnitz aufzeigt..

Mord in Chemnitz & der Zorn der Jungen Männer

Martin Sellner 54.851 Aufrufevor 21 Stunden
Martin Sellner Am 28.08.2018 Ich verurteile jede Gewalt und Ausschreitung. Ich verurteile aber auch die Hetze und Heuchlei der Medien, die Tribalisierung und spontanen Protest bei migrantischen Jugendlichen immer gutheißen und verharmlosen, bei einheimischen aber dämonisieren und verzerren. Ich rufe alle Deutschen auf friedlich in Chemnitz zu demonstrieren und Gerechtigkeit für Daniel und die beiden anderen mutigen Deutschen einzufordern!

 
dieser film zeigt sehr gut - der neue faschismus kommt von links, organisiert vom tiefen staat und finanziert mit unseren steuergeldern. das nennt man asymetrische kriegsführung - der krieg der regierung gegen das eigen volk. wir leben in einer diktatur - die demokratie ist nur tarnung. in der schweiz haben wir einfach die bessere tarnung. bei der volkdsabstimmung über ein verbot der gentechnik hatte das initativ-kommitee 1 mio. zur verfügung. die gentech-mafia investierte deshalb 10 mio. in den abstimmungskampf und gewann.

säuberungswelle hinter den kulissen
z.zt. läuft hinter den kulissen eine weltweite säuberungswelle gegen diese kriminellen in regierungenen, verwaltungen, geheimdiensten und konzernen. ich hoffe sehr, dass diese verbrecher - vor allen die schreibtischtäter und unsichtbaren drahtzieher im hintergrund, die ca. 800 FEMA-camps füllen werden. gefängniszellen gibt es zu wenige - es sind zu viele..

 
 

(HD) Der Links-Staat Teil III
Steuergeld und VS als Waffen gegen die Opposition

Am 18.08.2018 veröffentlicht

#CHEMNITZ
- Ein Insiderbericht
- Frank Stoner im Gespräch mit Frank Höfer

223.165 Aufrufe vor 1 Tag
 
Am 28.08.2018 Chemnitz ist zur NO GO-Area geworden. Doch nicht etwa weil ein "Rechter Mob" - so ist es in den Mainstreammedien zu lesen, durch die Straßen zieht, um auf Ausländerjagd zu gehen, sondern weil sich viele Chemnitzer bei Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Straße wagen. Arabische Gangs liefern sich desöfteren nächtliche Verfolgungsjagden durch die Innenstadt. Nicht selten sind sie dabei mit großen Klingen bewaffnet. Nicht selten werden von Anwohnern Notrufe abgesetzt. Und nicht selten erscheint dann niemand von der Polizei. Die Bürger fühlen sich im Stich gelassen. Frank Höfer wurde in Chemnitz (damals noch Karl-Marx-Stadt) geboren und Frank Stoner hat sich die "Stadt der Moderne" als Wahlheimat ausgesucht für sich und seine Familie. Als Chemnitz-Insider mit vielen Kontakten wissen die beiden, was wirklich abgeht im "Sächsischen Manchester".


Pegida-Pöbler ist LKA-Mann in Sachsen
? ? also der Typ, der sich mit dem ZDF-Team gestritten hat, ist vom LKA und sei 'privat' auf der Pegida-Demo gewesen? ? Und sei jetzt im Urlaub? ? und nicht ganz zufällig eingeschleust als Provokateur? ? Man man man...
Besorgter #Hutbürger aus Sachsen wird zum Internet-Hit - und so wurde der Hashtag #LKAida geboren... ?
 
 

Malta macht seine Häfen für NGO-Schiffe vorerst dicht
– Lifeline, Seefuchs und Sea-Watch 3 wurden festgesetzt

 
Am 21.08.2018 Hier gibt es das Buch: https://antaios.de/buecher-anderer-ve... Hier geht es zu Europa Nostra: https://europa-nostra.de ? Mein Rundbrief: https://goo.gl/yysbY8 ? Komm ins Telegram-Team: https://t.me/martinsellnerIB +++++++++++++ Folgt mir auf anderen Kanälen -Kontakt & Podcast: http://martin-sellner.at -Twitter: https://twitter.com/Martin_Sellner -VK: https://vk.com/martinsellner -Telegram: https://t.me/martinsellnerIB +++++++++++ Wer diese Videos mag und will, dass sie weiter erscheinen, kann den Kanal hier unterstützen. http://martin-sellner.at/unterstuetze... Freestartr: https://freestartr.com/profile/martin... Bitcoin: 36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwS Martin Sellner IBAN: HU85117753795858688200000000 BIC: OTPVHUHB +Hier kannst du mir etwas schicken (Danke auch dafür): Martin Sellner Fach 23 1182 Wien Vielen Dank!


Bystron: „Die Bundesregierung finanziert Migrationslobby mit 100 Millionen Euro im Jahr – das ist grob verfassungswidrig“

Epoch Times23. August 2018 Aktualisiert: 23. August 2018 18:10
Petr Bystron und die AfD-Fraktion im Bundestag stellten eine kleine Anfrage an die Bundesregierung zur Finanzierung von migrationsfördernden Nichtregierungs-organisationen (NGOs) im Zeitraum 2017-2018. Die Antwort ergab, dass eine beträchtliche Summe, teilweise direkt gesteuert aus dem Kanzleramt, an diese Organisationen fließt.


Valeriy Pyakin am 7.9.2015

 
Wie auf den Schultern der Flüchtlinge ein Weltkrieg geplant wird

Quelle: Russland ungefiltert https://youtu.be/_mUXBmIym_o
am 04.08.2018 veröffentlicht
Auch wenn diese Einschätzung schon 3 Jahre zurückliegt, ist es hochinteressant, die Bestätigung zu hören, was mit der Massenmigration bezweckt wird. Valeriy Pyakin gehört zu den besten Analysten weltweit. Spenden für den Übersetzer:
PayPal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 


 


Syrische Regierung bildet Komitee für Rückkehr der Flüchtlinge


Gutmenschen sind psychisch krank. Und zwar im klinischen Sinn

 https://www.journalistenwatch.com/2018/07/26/gutmenschen-und-sinn/

Michael Mannheimer

Und sie sind brandgefährlich.

Das sage nicht ich. Das sagt einer der renommiertesten US-Psychiater, der sich u.a auf die Psyche von sog. Gutmenschen spezialisiert hat. Wie ich schon am 9. Juli 2013 schrieb, meinte der amerikanischer Psychiater Prof.Dr. Rossiter: “Gutmenschen sind klinisch geisteskrank”.

Von Michael Mannheimer

  • Ein Gutmensch ist, so Rossiter, jemand, der sich eine ideale Welt erträumt, in der er sich einredet zu leben oder leben zu können.
    .
  • Gutmenschen verhalten sich dabei schizophren, indem sie jeden, der nicht ihre Ansichten teilt, zum Bösen in Menschengestalt erklären.
    .
  • Gutmenschen verhalten sich dabei wie die Gefolgsleute von Führern wie Hitler oder Stalin, nur dass sie nicht einer einzigen Person hinterherlaufen, sondern einer fixen Idee, die sie selbst im Angesicht von eindeutigen Beweisen und Argumenten nicht willens sind aufzugeben.
    .
  • Gutmenschen sind dabei auch durchaus pathologisch und folgen alle den Idealen ihrer fixen Idee, welche sie als ihre eigene Meinung ausgeben. Wenn Gutmenschen die Möglichkeit erhalten, sind sie gegenüber ihren Gegnern weitaus totalitärer als das, was sie vorgeben zu bekämpfen.

Rossiter geht davon aus, dass das öffentliche zur Schau gestellte Gutmenschentum nur als psychologische Krankheit verstanden werden kann:

“Ein Sozialwissenschaftler, der die menschliche Natur versteht, wird die wichtigen Rolle freier Entscheidungen, freiwilliger Zusammenarbeit und moralischer Rechtschaffenheit nicht abtun, wie Gutmenschen dies tun.

Ein politischer Führer, der die menschliche Natur versteht, wird nicht die persönlichen Unterschiede in Talent, Antrieb, persönlichem Einsatz und Arbeitsethos ignorieren, und dann versuchen der Bevölkerung wirtschaftliche und soziale Gleichheit aufzuerlegen, wie Gutmenschen dies tun.

Ein Gesetzgeber, der die menschliche Natur versteht, wird keine Gesellschaft schaffen, welche die Bürger eines Landes überreguliert und überbesteuert, ihren Charakter verdirbt und sie zu Zöglingen des Staates macht, wie Gutmenschen dies tun.”

Dr. Rossiter führt weiter aus, wie sich Gutmenschen die Schwächen und Ängste zunutze machen, indem sie der Gesellschaft einreden, dass bestimmte Gruppen benachteiligt wären und sie deshalb ein Recht auf Vorzugsbehandlungen oder sonstige Kompensationen hätten. Außerdem lehnten Gutmenschen die Eigenverantwortlichkeit des Individuums ab und ordnen das Individuum vielmehr dem Willen des Staates unter. Auch nährten Gutmenschen immer wieder die Gefühle von Neid und Missgunst.

“Die Wurzeln des Gutmenschentums - und der damit verbundene Wahnsinn - kann deutlich an der Entwicklung des Kindes vom Säugling bis zum Erwachsenen nachvollzogen werden und wie eine verquere Entwicklung die unvernünftigen Denkweisen des Gutmenschen produzieren.

Wenn der moderne Gutmensch über imaginäre Opfer heult, Wut gegen imaginäre Bösewichte aufstaut und vor allen Dingen, wenn er das Leben von Menschen bestimmen will, die sehr wohl kompetent sind ihr eigenens Handeln zu bestimmen, dann wird die Neurose des Gutmenschen schmerzlich sichtbar.”

Und ein weiter wichtiger Aspekt der Gutmenschen wird vom AFD-Politiker Markus Frohnmaier erwähnt: „Gutmenschen verteilen immer das Geld der anderen!“. Frohnmaier hat Recht. So recht! Denn Gutmenschen sind in aller Regel links eingestellt. Denn das Geldverteilen anderer ist eine typisch linke Eigenschaft. Die Gutmenschen sind Teil „jener Kraft, die stets das Gute sucht – und stets das Böse schafft.“ Diskussionen mit ihnen sind zwecklos. Weil sie komplett fakten- und erkenntnisresistent sind. Sie verehren den Folterer und Massenmörder Che Guevarea – und tun jeden Beweis, dass ihre Ikone „Che“ aus schierer Lust am Töten hunderte Gefangene zu Tode gefoltert hat,  als „Lüge“ ab. Sie verehren Mao Tse tung – und wollen nichts davon wissen, dass er mehr Chinesen in seinen Kulturrevolutionen umgebracht hat als alle Opfer des zweiten Weltkriegs zusammen. Sie empfangen Mitglieder der blutrünstigsten Religion der Weltgeschichte – des Islam – mit Blumensträußen und Teddybären – wollen aber nichts davon wissen, dass die Religion ihrer Teddybären-Empfänger mehr Menschen umgebracht haben als alle Kriege der Weltgeschichte zusammengenommen: 300 Mio „Ungläubige“ gehen auf das Konto des Islam. Gefolgt wir die Reihenfolge der schlimmsten Völkermörder der Weltgeschichte im übrigen von jener Religion, der die meisten Gutmenschen selbst angehören. Vom Sozialismus. Dieser brachte in nur einem Zehntel der Zeit, die der Islam für seine Opfer brauchte, mindestens 130 Mio Nichtlinke oder Menschen um, die nicht die tagtäglich wechselnde Meinung von Stalin oder Mao schnell genug erfassten.  Auch hierbei zwecklos, mit ihnen zu reden.

...


Als der AfD-Abgeordnete Petr Bystron die öffentliche Einladung des Kapitäns Claus-Peter Reisch annahm, ihn am Deck der Lifeline zu besuchen, ruderte die Lifeline-Führung schnell zurück.
...

Die Tätigkeit der NGOs im Mittelmeer ist höchst umstritten. Malta und Italien läßt die Schiffe nicht mehr einlaufen. Die Bevölkerung in Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien, der Slowakei sowie weiteren europäischen Ländern lehnt die unkontrollierte Masseneinwanderung nach Europa ab. Deutsche Medien sowie Teile des linken politischen Establishments in Deutschland gehören zu den letzten NGO-Unterstützern Europa weit.  Doch das zwielichtige Vorgehen der NGOs weckt nun Zweifel an deren Beweggründen bei immer mehr Menschen, auch in Deutschland.

Linke und Grüne empört: Italienisches Schiff bringt aufgesammelte afrikanische Migranten zurück nach Libyen

Die libysche Küstenwache spielt eine immer größere Rolle beim Einsammeln von Migranten im Mittelmeer. Jetzt hat sie offenbar ein italienisches Schiff angewiesen, die Afrikaner zurück in ihre... Mehr»