KW13 23.-29.3..3.18    weapon of mass migration


 

 


Flüchtlingskrise: Die Bewohner Gorinos in der Nacht der Straßensperre auf der Zufahrtsstraße in ihr Dorf

Die Bewohner Gorinos in der Nacht der Straßensperre auf der Zufahrtsstraße in ihr Dorf © FILIPPO RUBIN/EPA

was tun? die italiender machen es vor..

Gorino in Norditalien will keinen einzigen Flüchtling aufnehmen. Die Bürger solidarisieren sich vor der Wahl lieber untereinander: gegen Einwanderer, Politik und Medien.

Als die Männer aus Gorino hören, der Bus mit den Flüchtlingen sei schon auf dem Weg zu ihnen, rennen sie zum Fischereihafen. Sie schmeißen einige Dutzend Holzpaletten, mit denen an normalen Arbeitstagen Muscheln und Fische abtransportiert werden, auf die Ladefläche eines Autos, fahren damit einen Kilometer vor das Dorfzentrum, genau an jene Stelle, wo die Straße durch die Deichbefestigung verengt ist. Dort stapeln sie die Paletten übereinander, stellen eine alte Blechtonne daneben und bauen ein Partyzelt auf. Einer holt noch rasch seinen Holzkohlegrill von zu Hause und heizt das Feuer an. Die Fischereivereinigung verschickt eine Kurznachricht: Damit alle gegen die Flüchtlinge protestieren können, solle morgen keiner zur Arbeit gehen oder seine Kinder zur Schule bringen. Die Menschengruppe an der Straßenbarrikade wächst schnell auf etwa 150 – Männer, Frauen, Jugendliche, Kinder, Rentner sind dabei. Einige warnen immer wieder vor einer "Invasion". So halten die Einwohner Gorinos die ganze Nacht ihre Stellung. Erst als sie sich sicher sind, dass der Bus mit den zwölf Frauen, von denen eine im achten Monat schwanger ist, nicht mehr auf dem Weg in ihr Dorf ist, als die Polizei mehrmals versichert, dass die Flüchtlinge auf andere Unterkünfte verteilt wurden, essen sie das letzte Stück Fleisch vom Grill und stoßen auf ihren Erfolg an. So erzählen es mehrere, die dabei waren. In diesem Moment, gegen sieben Uhr morgens, haben die Männer aus Gorino ihr Ziel erreicht: Gegen den Bürgermeister der Kommune, der längst wieder nach Hause gefahren ist, gegen die Polizisten, die es nicht wagten, die einzige Zufahrtsstraße zum Dorf zu räumen, gegen den Willen des italienischen Innenministers und gegen den Plan des Regierungschefs haben sie sich durchgesetzt. Kein Vertreter des Staates kann gegen die Macht der Bewohner aus Gorino etwas ausrichten. Das 400-Seelen-Dorf will keinen einzigen Flüchtling aufnehmen, und es nimmt auch keinen einzigen Flüchtling auf, bis heute nicht. Gorino, wo sich diese Szene Ende Oktober 2016 ereignete, ist nicht der einzige Ort in Italien, in dem es wegen der Flüchtlingskrise zur Auseinandersetzung kam. Aber Gorino ist seit der Nacht der Barrikade ein besonders umstrittener Fall. Ist das, was die Dorfbewohner da bewerkstelligt haben, irgendwie verständlicher Selbstschutz? Oder Rassismus? Im nahe gelegenen San Bartolomeo nahmen sie sich den Fall Gorino zum Vorbild. Sie blockierten ihr Dorf ebenfalls und verhinderten ebenso den Zuzug von Flüchtlingen. In der Kleinstadt Fermo erschlug ein Italiener gar einen Flüchtling aus Nigeria mit der Faust. Und im Städtchen Macerata, auch in einer wohlhabenden Gegend an der Adria gelegen, fuhr Anfang Februar ein 28-Jähriger mit seinem Auto in die Innenstadt, während er mit einer Handfeuerwaffe gezielt auf schwarze Männer schoss. Nachdem er sechs Menschen getroffen hatte, streckte er seinen rechten Arm in die Höhe und brüllte: "Italien den Italienern!"


KW12 15.-22.3.18 weapon of mass migration


die meisten patrioten/populisten sind neoliberal
die parteien FPÖ, AfD und SVP wehren sich zwar gegen diese multikulti-ideologie zur auflösung der nationalstaaten. mit ihrer wirtschafts-politik unterstützten sie jedoch wiederum diese globalisierung. der neoliberalismus ist die ideologie der globalen eliten, des tiefen staates, der genau diese flüchtlingskrise bzw. diese asymetrische kriegsführung inszeniert..

die patrioten sind wichtig, um die globalen kriegstreiber - neocons, zionisten, satanisten (auch transatlantische eliten genannt) - von der macht zu verdrängen und die migration zu stoppen. den kapitalismus abzuschaffen und die schenkökonomie einzuführen dauert dann noch eine weile..
mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..

Wind of Change: Die Gründung der Alternative für Schweden (AfS)


von Stefan Müller

Schweden galt lange Zeit als linkes Utopia. Unter einer extrem linken Agenda fand eine beispiellose Massenmigration statt. Heute hat Schweden die höchste Vergewaltigungsrate in ganz Europa. Lange Zeit hatte es den Anschein, dass die Schweden zu rot zum Aufwachen wären. Doch dies hat sich nun geändert!


Weltwirtschaftsforum: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen

von Niki Vogt


Umfrage: Drei Viertel der Deutschen sind der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört

"Gehört der Islam zu Deutschland?" Für die Mehrzahl der Deutschen "auf keinen Fall". Nimmt man die, die in einer aktuellen Umfrage mit "eher nicht" antworteten hinzu, dann sind drei Viertel - 74,3... Mehr»

Michael Ley: Die Flüchtlingskrise ist ein Einwanderungsdschihad

 
Am 30.12.2015 veröffentlicht
Festvortrag von Michael Ley beim Dinghofer-Symposium im Parlament in Wien (10. November 2015). Der Sozialwissenschafter, Journalist und Buchautor Michael Ley spricht über die unmögliche Vereinbarkeit des orthodoxen Islam mit den Werten eines freiheitlich-demokratischen Rechtsstaats in Europa. Die westlichen Eliten seien geradezu darauf versessen, den Islam in Europa zu integrieren, kritisiert Ley, obwohl dem keine Integration gegenüberstehe. Die Ängste großer Teile der Bevölkerung vor einer Islamisierung würden negiert. Der Dschihad habe das Ziel, über die Islamisierung das Kalifat wieder entstehen zu lassen. Die derzeitige Masseninvasion sei zwar für die Europäer unbekannt, nicht aber für den Islam. Es handelt sich - so Ley - um eine Hidschra - um einen Dschihad durch Einwanderung. "Wir erleben gerade eine friedlichen Dschihad, einen Einwanderungsdschihad - deshalb sollten wir auch nicht von einer Flüchtlingskrise sprechen."

KW11 9.-15.3.18 weapon of mass migration


Hauptsächlich islamistische Flüchtlinge in Deutschland (Zeugenaussage)
Ein österreichischer Fernsehsender hat einen Bericht ausgestrahlt, der einen christlichen syrischen Flüchtling zeigt, der beschlossen hat, in sein Land zurückzukehren.

Nach seiner Aussage habe er Syrien verlassen, um den Islamisten zu entkommen. Er wäre nach Europa gefahren in der Hoffnung, Freiheit zu finden. Allerdings wäre er von der deutschen Polizei grob verhört worden und in einem Flüchtlingslager mit Anhängern von Al-Qaida und der ISIS untergebracht, wo er das einzige christliche Wesen gewesen wäre.

Der junge Mann fragt sich über die Zukunft Europas, das Islamisten beherbergt.

Dr. Michael Ley ist ein in Wien lebender Politikwissenschaftler und Buchautor („Die kommende Revolte“, „Der Selbstmord des Abendlandes. Die Islamisierung Europas“). Ley sieht im Islam die größte Gefahr für Europa angesichts der die etablierte Politik und die Medien komplett versagen und blind seien gegenüber dem islamischen Judenhass und Faschismus. Weiter bei http://www.pi-news.net/buchvorstellun... Ganzes Video von: https://www.youtube.com/watch?v=iAkyQ...

da fehlt aber die wichtigste ursache: der tiefe staat
es ist nicht eine flüchtlingskrise, es ist ein asymetrischer krieg gegen europa..

Europas Selbstmord!
Der Bestseller von Douglas Murray – endlich auf Deutsch!

Europa hat sich – einmalig in der Geschichte – selbst zum Tode verurteilt. Douglas Murrays prophetisches Buch „The Strange Death of Europe: Immigration, Identity, Islam“ ist „wahrscheinlich das wichtigste politische Buch, das im 21. Jahrhundert bisher geschrieben wurde“. Es gerade unter dem Titel „Der Selbstmord Europas - Immigration, Identität, Islam“ im Münchner FinanzBuch-Verlag erscheinen. Diagnose:


Der Selbstmord Europas

für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Die Ursache der verhängnisvollen Krankheit Europas wird nicht simplifizierend einem einzigen Faktor zugeschrieben, sondern dem Zusammenwirken mehrerer. Der erste ist das beispiellose Ausmaß der Masseneinwanderung nach Europa. Der zweite die intolerante religiöse Ideologie, mitgebracht von einer überproportional großen Anzahl Einwanderer. Der dritte und zeitgleiche ist eine Krise des Vertrauens der Europäer in die Rechtmäßigkeit ihrer eigenen Überzeugungen und Traditionen. Schuldgefühle und Selbstzweifel lassen sie davor zurückscheuen, in einer Auseinandersetzung ihre eigene Sache zu vertreten. Schließlich, verwandt mit dem letzten Faktor, die Vergiftung des Diskurses. Am Gipfelpunkt der Migrationskrise, an dem Gedanken, Worte und Debatte einen Zenith des vielfältigen Austausches über die zukünftigen Implikationen der Einwanderung erreicht haben sollten, wird die Sprache eingeengt und die Sprecher unberechtigterweise mit Schmutz beworfen. Die deutsche Bundeskanzlerin setzte den Facebook-Chef Mark Zuckerberg unter Druck, in sozialen Medien Kritik an ihrer Migrationspolitik einzudämmen, der „Guardian“ schaltete bei dem Thema seine Kommentarspalten ab, und jeder, der versuchte, europäische Werte ins Spiel zu bringen, wurde unmissverständlich als „rechts“ abgestempelt. Murray legt dar, wie der Trend von Millionen Menschen hin zu einer „schuldigen“, existentiell erschöpften, sterbenden Kultur, die ihre eigene Ethik und ihre Grundsätze aus dem Blick verloren hat – Europa – zu einem selbst verhängten Todesurteil führt. » Douglas Murrays „The Strange Death of Europe: Immigration, Identity, Islam“ Wer ist Murray, und wieso ist das Buch schon jetzt ein Renner? Murray ist Co-Herausgeber des konservativen Blatts „Spectator“. Er studierte in Oxford und war als Gastredner bereits im Britischen Parlament und im Weißen Haus geschätzter Gesprächspartner. Sein Befund ist klar: Europa stirbt. Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens… Unsereins würde sagen: des Nationalmasochismus! Kurz und schlecht: Europa ist unfähig, seine Interessen zu verteidigen. Doch weshalb? Wieso handeln die Europäer, wie sie handeln, obwohl es ihren wirtschaftlichen und demografischen Tod bedeutet? Wieso wird Europa überschwemmt? Wissen die Politiker, was sie tun? Oder sind sie so geblendet von Ideologie und Machbarkeitswahn? Der Selbstmord Europas – das ist harte Kost. Das Buch, das seit einigen Tagen lieferbar ist, ist keine banale Streitschrift. Es ist eine – auch sprachlich! – herausragende Darlegung der jüngeren Geschichte Europas, der Multikulti-Ideologie, des Islam-Appeasements. Selten kann man auf Verlagstexte schwören, weil sie eben verkaufen und anpreisen wollen. Aber hier hat die Edition Tichys Einblick einfach nur Recht: „Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.“ Zusteuern heißt auch, dass man das Ruder noch rumreißen kann. Noch ist Europa, noch ist der Westen nicht verloren. Murray hilft dabei, weil er zeigt, welche Prozesse es wie zu stoppen gilt. Es heißt also: Zugreifen, bevor es andere tun!



Mordfall Keira in Berlin: Mutter findet 14-Jährige ermordet im Zimmer – Ex-Freund unter Verdacht? – Generalstaatsanwaltschaft ermittelt

Berlin: 14-jährige Nachwuchssportlerin mit zahllosen Messerstichen abgeschlachtet

von David Berger

Mit einer ungewöhnlichen Grausamkeit wurde am vergangenen Mittwoch die 14-Jährige Nachwuchssportlerin Keira Gross hingerichtet. Überregionale Medien schweigen dazu, die regionalen weigern sich dem Opfer ein Gesicht zu geben und bagatellisieren den Fall auf unerträgliche Weise.


der lange arm der psychologischen kriegsführung und der logen reicht bis in die köpfe der laienrichter. islamisierung ist dabei nur ein mittel von vielen, um die menschen zu etwurzeln und zu verwirren. interessant wären interviews mit diesen laienrichtern. wahrscheinlich islamisten, die von oben in dieses gremium eingeschleust wurden..

Scharia-Urteil eines schwedischen Gerichts sorgt für Aufsehen!

von Vera Lengsfeld

Die Islamisierung Europas schreitet voran. In dieser Woche wird in Schweden heftig ein Scharia-Urteil, gefällt von einem schwedischem Gericht, diskutiert. Wie Smålandsposten  vom 5.3.2018 berichtete, hat eine Laienrichterin und Politikerin (Ebtisam Aldebe, Centerpartei) es offenbar im Verein mit  weiteren muslimischen Laienrichtern geschafft, ein Urteil nach Scharia-Recht zu sprechen....

Scharia-Urteil eines schwedischen Gerichts
sorgt für heftige Diskussionen

In dieser Woche wurde in Schweden heftig über ein Scharia-Urteil diskutiert - gefällt von einem schwedischem Gericht. Ein Mann iranischer Herkunft war angeklagt, seine Frau misshandelt zu haben. Mehr»

Für den 17. März 2018 ruft der Verein erneut zur Demonstration auf.
Los geht es um 14 Uhr auf dem Altmarkt in Cottbus. Es ist Zeit für einen Wandel!

09. März 2018

Cottbus: „Zukunft Heimat“ im Blickpunkt

Lange galt Cottbus als Vorbild für die Aufnahme von Flüchtlingen. Mittlerweile leben 15 Prozent aller Asylbewerber in Brandenburg in der Stadt. Nach mehreren Übergriffen durch „Schutzsuchende“ verhängt die Landesregierung, getrieben vom Protest Tausender, einen vorübergehenden „Zuweisungsstop“ für Neuzuweisungen aus der zentralen Erstaufnahmeeinrichtung des Landes. Doch der entschärft die Situation kaum. Anders als in Sachsen-Anhalt oder Sachsen gibt es in Brandenburg keine Wohnsitzauflagen für anerkannte Asylbewerber.

In nur zwei Jahren haben sich von Einwanderern verübte Straftaten wie Bedrohung, Raub, Nötigung, und Körperverletzung in Cottbus verzehnfacht. Verwaltungen, Kitas und Schulen sind überfordert. Der Oberbürgermeister der Stadt warnt vor rechtsfreien Räumen. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert mit Blick auf Cottbus mehr Personal bei der Kriminalpolizei, bei der Staatsanwaltschaft und bei den Richtern.

Cottbus hat sich in Folge der Grenzöffnung verändert. Von einer Bereicherung spricht niemand mehr. Seit den Messer-Attacken von Einwanderern auf einem Junggesellenabschied im Mai 2017 geht der Verein „Zukunft Heimat“ unter dem Motto „Grenzen ziehen!“ auf die Straße. Seit Januar 2018 versammeln sich hierfür tausende Menschen.

Gestiegene Medienpräsenz

Auch die Medienberichterstattung kam ins Rollen. Doch das Bild über Cottbus, der abgehangenen, fremdenfeindlichen Stadt im Osten, welches infolge der Messer-Attacken und der großen Demonstrationen von bundesweiten Medien gezeichnet wurde, ist geprägt von dem Versuch, die Rechtfertigungsrichtung umzukehren. Nicht die Messer-Attacken polizeibekannter „Schutzsuchender“ sind demnach das Problem, sondern der Protest dagegen. Nicht der Verlust der inneren Sicherheit, sondern die Forderung zur Rückkehr zu einer rechtsstaatlichen Ordnung.

Als am 1. März 2018 im öffentlich-rechtlichen Regionalsender rbb eine TV-Debatte zur Situation in Cottbus gesendet wurde, waren neben Landesministerin Martina Münch (SPD), Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe (SPD) und BTU-Präsident Jörg Steinbach auch Vertreter von AfD und „Zukunft Heimat“ geladen. Wie zu den Demonstrationen, zogen die Bürger der Stadt in das Alte Stadthaus, aus dem die Sendung übertragen wurde.

Wie wollen wir in unserer Heimat leben?

Nach bekanntem Muster wurde Christoph Berndt, einer der Sprecher von „Zukunft Heimat“, mit den Vorwürfen konfrontiert, Ängste und Hass mit den Demonstrationen zu schüren. Doch die bewährte Situation, der vier oder fünf gegen den Einen, der sich zu rechtfertigen hat, verlor an diesem Abend seine Bedeutung.

Unter dem Applaus des Publikums stellte Berndt die Frage, die ihn und die vielen Demonstranten antreibt: „Wie wollen wir in den nächsten Jahren in unserer Heimat weiter leben?“ Er erklärte, dass die Politik der Regierung Merkel, die Öffnung der Grenzen für jedermann und die anhaltende Masseneinwanderung unser Land spürbar zum Schlechten verändert haben. Dass das Maß nun voll sei, nicht nur in Cottbus, wie die Demonstrationen in Kandel zeigen, sondern überall im Land.

Er konfrontierte die Landesministerin Münch mit ihrer Rede auf einer „Leben ohne Hass“-Demonstration, aus der heraus die Parole „Feuer und Flamme den Abschiebebehörden“ skandiert und auf Transparenten „Kein Friede mit Deutschland“ gefordert wurde. Und er machte vor dem Hintergrund der jüngsten Umfragen, wonach 72 Prozent der Cottbuser mit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung unzufrieden sind und 29 Prozent die AfD zur stärksten Partei wählen würden, deutlich, dass der Protest nicht von irgendwelchen Rändern, sondern von der Mitte der Gesellschaft getragen wird.

Wer die Sendung noch nicht gesehen hat, sollte sich die 45 Minuten Zeit nehmen. Die Zeit der Deutungshoheit des Establishments ist vorbei.

Mit großem Einsatz und Tatendrang stemmt Christoph Berndt mit den vielen anderen Mitgliedern und Freunden des Vereins die Organisation der Demonstrationen, allen Widerständen zum Trotz, und schreckt auch vor Ausgrenzungsversuchen nicht zurück. Sie organisieren Bürgerfeste, engagieren sich für den Erhalt eines alten Feuerwehrhauses, protestieren mit Fahrrad-Demos für den Bau eines Radwegs und machen deutlich, wie Bürgerbeteiligung in einer Demokratie unter Beschuss auszusehen hat.

Für den 17. März 2018 ruft der Verein erneut zur Demonstration auf. Los geht es um 14 Uhr auf dem Altmarkt in Cottbus. Es ist Zeit für einen Wandel!

 

 

KW10 2.-8.3.18 weapon of mass migration


 
flüchtlingskrise - die asymetrische kriegsführung
7.12.17: Schweden: Polizei & Gerichte lassen Vergewaltigungsopfer systematisch im Stich
9.11.17: Trendwende in Europa setzt sich fort: Ethnische Wahl vs. Demokratie
2.11.17: Hetze als psychologische Kriegsführung/Migranten als Rammbock
29.9.17: Sinnvolle Lösungen für die Flüchtlingsflut/ s. Masseneinwanderung
25.7.17: Sturm auf Europa - 6,6 Mio. Afrikaner warten an den Grenzen/  Lösungsvorschläge der IB - Videos von Martin Sellner/


AfD Spaltung?
Herr Mannheimer glaubt, daß Bachmann vom VS zur Spaltung der AfD eingesetzt wird:
https://michael-mannheimer.net/2018/03/06/im-auftrag-des-verfschutzes-bachmann-macht-sich-an-die-spaltung-der-afd/

 Gelesen: 4.322
Wenn die AFD in die Honigfalle, die Bachmman zusammen mit dem Verfassungschutz gerade für die AFD aufgebaut hat, hineintappt, ist es aus mit ihr als zukünftiger Volkspartei

Am 14.2.2018 schrieb ich einen Artikel über die Hintergründe des Serienstraftäters Lutz Bachmann. Dieser Artikel, voll mit unwiderlegbaren Quellenangaben, führte dazu, dass der AfD-Bundesvorstand jede Zusammenarbeit mit Bachmann verbot – und die Zusammenarbeit mit Pegida von der Frage abhängig machte, ob diese imstande ist, sich von Bachmann zu trennen.

Bachmann beschuldigt jeden, der ihm nicht passt, Mitarbeiter des Verfassungsschutzes zu sein.


  Dabei ist es mehr als wahrscheinlich, dass er selbst ein Top- V-Mann eben dieses Verfassungsschutzes ist.

Beweise kann ich dazu naturgemäß nicht geben, aber es gibt eine deutliche Zahl von Indizien, die ihn als idealen V-Mann für Anwerber dieses ominösen V-Schutzes (der bekanntlich nicht die Verfassung vor verbrecherischen Politikern, sondern umgekehrt verfassungsfeindliche Politiker vor der Verfassung schützt) machen:

  1. Seine Machtgier
  2. Seine Geldgier
  3. Seinen Geltungsdrang
  4. Seine kriminelle Vergangenheit (s.unten)
  5. Seine skrupellosen Methoden bei der Entledigung von unliebsamen Gefolgsleuten
  6. Seine juristische Unbehelligtheit: Obwohl Pegida-Mitarbeiter ihn der Unterschlagung der riesigen Spendengelder (in Millionenhöhe) beschuldigten, bleibt er juristisch vor einem Ermittlungsverfahren verschont.
  7. Die Tatsache, dass weitere Strafanzeigen gegen ihn wegen Erpressung/Nötigung unterschlagen werden (s.im Anschluss der kurze, aber höchst aufschlussreiche Artikel dazu von Tatjana Festerling)
  8. Die wohlwollende Berichterstattung in den Systemmedien gegenüber ihm

Dass Bachmann wegen Volksverhetzung und fremdenfeindlicher Facebook-einträge zweimal von der Justiz  verurteilt wurde, ist kein Widerspruch gegen die oben gemachten Aussagen. Es ist ein üblicher Trick des Staates,  seine V-Männer zu „verurteilen“, wenn Zweifel darüber aufkommen, ob sie nicht in Wirklichkeit für den Staat arbeiten. Besser als mit einer rechtskräftigen „Verurteilung“ kann sich ein echter V-Mann gegenüber seinen Widersachern nicht schützen.....


Bandenwesen breitet sich aus und dringt in den öffentlichen Raum
https://www.epochtimes.de/politik/europa/schwedens-gescheiterte-integrationspolitik-bandenwesen-breitet-sich-aus-und-dringt-in-den-oeffentlichen-raum-a2366860.html
Die Bürger in Schwedens Großstädten haben Angst. Die Bandenkriminalität wird nicht gestoppt. Beobachter warnen: wenn sich die Lage nicht ändert, wird die Zukunft ziemlich düster. Weiter warnt die Stelle: wenn es Schweden jetzt nicht gelinge das Steuer herumzureißen, stehe den Problem-Vorstädten eine noch düstere Zukunft bevor.
 
aus krisen.info.
warum hat südafrika die höchsten vergewaltigungsraten der welt?
den ganzen denkbrief von peter denk findest du in der rubrik prognosen..
Moral und abstraktes Denken
Jetzt kommt ein „böser“ Artikel – so würden ihn zumindest linke Zeitgenossen bezeichnen. Ich würde ihn aber keinesfalls als wertend sehen und es ist sicher auch nicht zu pauschalisieren. Der Autor ist augenscheinlich alles andere als ein Rassist – er hat immerhin über 30 Jahre unter Afrikanern gelebt. Albert Schweizer hatte übrigens ganz ähnliche Erkenntnisse gewonnen. Es erklärt aber einiges von dem Verhalten der Zuwanderer, die aus Afrika hierherkommen und dass ein klassisches Multikulti mit ihnen kaum möglich sein wird. Die Denkweise ist dort einfach eine ganz andere und am Ende kann das nur zu massiven Konflikten oder Unterdrückung führen, wenn man diese Dinge ignoriert. Das ist dann weder die Schuld der Afrikaner noch der Menschen hier, sondern derjenigen, die ohne Sinn und Verstand (bzw. letztendlich sehr genau so geplant) diesen Bevölkerungsmischmasch erzeugen wollen. Das ist ein großes Experiment, wie es zuletzt in den Tagesthemen erstaunlich offen zugegeben wurde. Weder die Einwanderer noch uns hat man gefragt, ob wir dieses Experiment eigentlich wollen? Festgelegt wurde es schon vor Jahren in Papieren der UN und der EU.

05. März 2018

Kongress „Verteidiger Europas“: Impressionen

Am Samstag fand in Österreich der größte patriotische Kongress im deutschsprachigen Raum statt. Obwohl die Linke Himmel und Hölle in Bewegung setzte, um die Veranstaltung zu verhindern, versammelten sich Hunderte Aktivi... mehr

26. Februar 2018

Kandel, Bottrop & Co.: Der Widerstand wächst

Unser Land ist kaum mehr wiederzuerkennen. Tag für Tag erreichen uns neue Meldungen von Gewaltverbrechen und Krawallen. Wenn – wie im Fall der Essener Tafel – mutige Bürger auf die unsäglichen Zustände hinwei... mehr

Politik
Dänische Regierung sagt Migranten-Ghettos den Kampf an: Eine Vorschau auf deutsche Verhältnisse?

Letzte Woche trat die dänische Regierung mit einem Paukenschlag an die Öffentlichkeit. Ähnlich wie Schweden, war Dänemark in den vergangenen Jahren ein besonders einwanderungsfreundliches Land und nahm mit offenen Armen die Zuwanderer auf. In Dänemark und Schweden zeigen sich die Folgen einer solchen Politik jetzt sehr deutlich. Dort können wir heute beobachten, was uns in Deutschland in den nächsten Jahren wahrscheinlich erwarten wird. Möglicherweise wird dieses Programm der dänischen Regierung in naher Zukunft auch bei uns in Deutschland eingeführt werden (müssen).

Rechts von der AfD: Der neue Anlauf der Regierung
Nach fünf gescheiterten Programmen, der unhaltbaren Zustände in den „Ghettos“ Herr zu werden, wird jetzt ein sechster Versuch gestartet, der vor einigen Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Unter der Überschrift „Regeringen vil skabe et Danmark helt uden ghettoer – se de 22 forslag her“ (Die Regierung will ein Dänemark ohne Ghettos schaffen – siehe die 22 Vorschläge hier) veröffentlichen diverse dänische Medien einen 22-Punkte-Plan, der hier in Deutschland (noch) einen Aufschrei provozieren würde, und den auch die AfD (noch) nicht wagen würde, so zu fordern. Die dänische Regierung sieht mit Schrecken, dass die Bürger nicht mehr mitspielen. Die als rechtspopulistisch titulierte Dansk Folkeparti, die „Dänische Volkspartei“, stellt seit der Wahl 2015 die zweitstärkste Fraktion. Sie stützt eine Minderheitsregierung aus Linken, Liberaler Allianz und Konservativer Volkspartei. Man kleidet das rigorose Programm in schöne Floskeln: „Wenn Sie hier aufwachsen, haben Sie weniger Chancen im Leben, als wenn Sie woanders aufwachsen“, charakterisiert Ministerpräsident Løkke Rasmussen die Absicht hinter dem Plan.

„Die Ghettos müssen bis 2030 weg!“

...

Fazit
All diese Maßnahmen sind sicherlich sinnvoll, immer vorausgesetzt, es besteht zumindest eine Art Bereitschaft der Migranten, in den infrage stehenden Wohngebieten, das Angebot anzunehmen und mitzuarbeiten. Das darf bezweifelt werden, denn die Menschen in diesen Ghettos leben in sehr engen und auch rigiden Familien- und Clanverbänden. In diesen Familienstrukturen wird zwar Druck und Zwang in einer harten Hierarchie ausgeübt, sie bieten dem Einzelnen aber auch Sicherheit. Sich aus diesen Familienverbänden zu lösen und sich der der westlichen Leistungsgesellschaft mit all ihren Anforderungen zu stellen, ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern kann auch sehr gefährlich sein, weil es im Clan als Verrat gesehen wird. Warum sollte jemand das Risiko des Scheiterns an diesen hohen Anforderungen in der schwedischen Gesellschaft riskieren, sich von seinem sicheren Clan lösen und möglicherweise sogar deren Strafen nach dem Ehrenkodex aussetzen? Viel wahrscheinlicher ist es, dass dieser 22-Punkte Katalog die Migranten zwar aus den betreffenden Wohngebieten vertreibt, diese sich aber an anderen Stellen neu ansiedeln. Überdies werden die Klagen von linken Ideologen und Migrationsbefürwortern gegen das „racial profiling“, Verletzung des Datenschutzes, besonders bei Kindern und die Ungleichbehandlungen oder mutmaßliche Verstöße gegen das Menschenrecht möglicherweise mehrere der 22 Punkte zu Fall bringen, und damit das ganze Programm wirkungslos machen. An Geld für diese Klagen wird es nicht mangeln, da mit Sicherheit die bewährten NGOs eines George Soros für die gute Sache Gelder zur Verfügung stellen.


KW9  weapon of mass migration


SPD am Hund, AFD in Jagstimmung & Feminazis am Ende - SWR #7

 
 

Schweizer Waffen in Bürgerkriegsländer?

 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell

 


inserate - angebote - workshops


kommende termine

1. link: ganzes inserat  2. link: website anbieter


 

 Birte Vehrs Werbung

Raus aus dem Hamsterrad der Leistungs-gesellschaft – neu leben und arbeiten

Online Konferenz Fr 13. - So 22.4.2018
   Für alle, die eine Sehnsucht haben nach etwas Neuem.. Veranstalterin: Birte Vehrs
 kostenfrei anmelden: hier clicken... auch von mir ist ein langes interview dabei. ein teil davon haben wir im wallis - in den weinbergen oberhalb st-leonard - aufgenommen, da ich bei diesem herrlichen frühlingswetter gerade am mounten-biken war..     5.4.18


banner fb

Tolles kostenloses Online Symposium zu Heilung, Evolution und Bewusstsein mit vielen Gemeinschaftsthemen  Mit dem Thema „HeilSein – HeilWerden“ gibt es vom 13. bis 22. April 2018 ein gratis Online Symposium mit vielen interessanten Interviews. Die Themen sind vielfältig von Gemeinschaft / Vernetzung über Kultur, zu Heilung, Trauma, Energiearbeit und Spiritualität. Weiteres unter https://heilsein-heilwerden.com 10.4.18

 


ohne termine

1. link: ganzes inserat  2. link: website anbieter


IMG 0353

Permakulturprojekt im Süden Portugals
Wir suchen für ein nachhaltiges, bald sich selbst versorgendes Permakulturprojekt im Süden Portugals noch begeisterte Ko-Kreierende. Wir haben in zwei Jahren Gärten, Swales, Seen, eine Baumschule und vieles mehr aufgebaut. Wer interessiert ist, melde sich unter: janus253@web.de Ich freue mich auf Begeisternde die Lust haben, mit viel Eigeninitiative und Disziplin ihre Träume umzusetzen. Weitere Informationen hier..
Liebe Grüße    Lars                   5.4.18

wolfharry100VERTloucasandjan100VERT
SIGA SIGA - segelndes Olivenöl
SigaSiga segelt dein Olivenöl vom Olivenhain in Griechenland direkt in deine Küche:  Vom Feld, ins Boot und per Zug/Elektromobil in die Schweiz. Dank deiner Bestellung kommt die Ware direkt zu Dir und Du leistes einen wesentlichen Beitrag für faire Landwirschaft, nachhaltige Logistik und Genuss auf deinem Teller. Für alle "Gemeinschaften Newsletter" LeserInnen gibt es einen Rabattcode von 15% auf Deiner ersten Bestellung (Ti5u98x gültig bis 21.04) WICHTIG: Wir liefern per Abholung in den Städten. Schau Dir bitte die Abholorte an und gib uns Bescheid falls es für dich so nicht passt. - Wir finden bestimmt eine Lösung. Für Infos auf Titel clicken..
γεια σας    Dein SigaSiga-Team       27.3.18

 

 Bild 08.03.18 um 14.41

Gemeinschaftsprojekt in Portugal

Hast du Lust auf einfaches, natürliches Leben? Möchtest du dich entfalten und kreativ sein? Interessierst du dich für Permakultur und Kunst? Sind dir Kommunikation und Bewusstsein wichtig? Wir, Patrizio und Andrea haben ein Stück Land mit Haus im Alentejo/Portugal, 180 km südlich von Lissabon gekauft. Seit gut zwei Jahren, haben wir angefangen, liebevoll das Haupthaus zu renovieren und begonnen das Land zu bearbeiten. Unsere Vision ist, dass hier ein Lebensgarten entsteht, mit ca.  6-10 Menschen, die ihre Kreativität zum Ausdruck bringen und in einer guten Balance von Individualität und Gemeinschaft miteinander leben. Wenn dich das interessiert, schau doch mal auf: www.estrafego.com   Estrafego Team.   10.3.18

Wer hat Hitler gezwungen Stalin zu überfallen?

die grössten geschichtslügen aller zeiten
Nikolay Starikov:     "Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?" ... 72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges besteht damit für den deutschen Leser erstmals die Möglichkeit, sich mit den wahren Ursachen, Hintergründen und wirklichen Inspiratoren der größten und schrecklichsten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit vertraut zu machen. Auf der Grundlage eines umfangreichen und detaillierten Faktenmaterials zerreißt Nikolay Starikov mit seiner ausgezeichneten Argumentation und bestechenden Logik das vom Establishment gesponnene Netz der Lügen, Klischees und Mythen über Hitlers Streben nach der Weltherrschaft und seiner Allein-Schuld an diesem grausamen Krieg.

weil es so wichtig ist, kann man das buch mit 421 seiten gratis runterladen...    Hier geht es zum Link

Wenn das die Menschheit wüsste...

gute korrektur der geschichtsfälschung der amis der letzten 100 jahre
seine einschätzung, dass trump einfach eine weitere marionette der selben alten kabale ist, finde ich falsch. er beschreibt gut die rolle des vatikans und der jesuiten. der dritte teil über ufos und ausserirdische ist gespickt mit desinformation: s. NL vom 12.1.18: Wie funktioniert esoterische Desinformation? dass es einen göttlichen plan gibt und dass lichtkräfte am werk sind, sieht er nicht. trotzdem lesenswert - bis s. 476. das beste buch dieser art. 
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.2.18

 
Codex Humanus

GARANTIERT PHARMAFREI!  
zum bestellen bitte auf bild clicken..
Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage! ... Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt! Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen - ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Ein Kompendium, das in der 2. Auflage auf 2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und der Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel benennt, die in modernen Studien und Therapiealltag unglaubliche Heilungserfolge unter Beweis stellen, ohne dass dieses bekannt wird - ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewussten Haushalt. Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! Videopräsentation des Buchs von Robert Franz: ...  
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.1.18

strategie und taktik
wurde bei amazon soeben gelöscht
wenn man sich in diesen brutalen dschungel der politik auf unserem narrenschiff europa wagt, braucht es eine professionellen strategie und taktik. die beste anleitung dazu, die ich bisher gelesen habe, findest du im buch von martin sellner: identitär! er beschreibt es für die IB, es hat aber allgemeine gültigkeit.

Identitär!

Ein zauberhafter Stratege
zum bestellen bitte auf bild clicken..         Von Caroline am 3. August 2017 ... Sellner ist der Inbegriff des Aufstehens gegen diese Welt. Diesen Geist verbindet er nun mit völlig klarer konkreter metapolitischer Arbeit. Die Identitäre Bewegung schnappt sich alle Mittel der 68er, der Ökologie- und Friedensbewegung, und wendet sie gegen das, was aus diesen Bewegungen geworden ist: Stützen des Systems mit eingebauter Selbstzerstörungsfunktion. "Identitär!" ist keine Autobiographie, das wäre für einen 28-Jährigen auch gelinde vermessen, aber die große Erzählung über die einzige Jugendbewegung dieser Zeit, die strategische Arbeit (Sellner ist ein gelehriger Schüler von Gene Sharp) mit einer echten Vision verbinden kann. Ein kluges Buch, das auch Leute, die der Identitären Bewegung bisher mehr Skepsis und Vorurteile entgegengebracht haben, informieren kann. Denn eines ist klar: Martin Sellner schreibt derartig offenherzig (er ist ja Romantiker), daß man als Kritiker seinen Mimikryverdacht ("Schöne Fassade, aber Nazi dahinter") getrost steckenlassen kann - er hat nichts zu verbergen. Und er hat noch viel vor!    
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.2.18


Der Selbstmord Europas

für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  11.3.18

 

 
Vollkommen Frei - der Film zur Freiheit  Wir zeigen einfache und praktische Lösungen, die frei und unabhängig machen. Sie sind erprobt und bewährt. Der Link zum Filmbestellen: https://www.vollkommenfrei.at/film-sehen/    20.6.17
 

soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15

http://www.gemeinschaften.ch/jodir/images/Bilder/markus%20in%20space_001_90kb-23.6.12.jpg
markus rüegg: gemeinschaften
- 1:16:04
woran sie scheitern und wie sie gelingen  
 wir möchten die neue welt, die wir uns wünschen, schon jetzt leben - zumindest unter uns. wir möchten eine neue kommunikations- und beziehungskultur lernen, damit das leben mehr freude macht und mehr liebe fliessen kann. in unserer gruppe herz und seele in winterthur üben wir uns darin, uns auf die prozesse einzulassen, die das leben so mit sich bringt. 
wir freuen uns, dich kennen zu lernen. infos: 079 693 55 66

mein im interview erwähntes märchen
die froschkönigInnen 
verändere dich selbst und du veränderst die welt
die suche nach dem verlorenen glück
den himmel auf die erde holen
 wir alle träumen von glück in der liebe, die meisten haben sich damit abgefunden, dass es dieses glück für sie nicht gibt, haben sich arrangiert in ihrer ehe, haben sich angepasst, an den partner (den sie aushalten), an den status des singels... manchmal geschieht das aus freien stücken, aber oft wird aus der not eine tugend gemacht. nur wenige sind auf der suche... mit diesen sucherInnen, die ihre träume noch nicht begraben haben, möchten wir etwas neues kreieren, einen traum leben, das unmögliche möglich machen, eine vision verwirklichen..

ein auszug aus meinem text aus der rubrik eros und sophia..
zweierbeziehung, offene beziehung, polyamory, persönlichkeits-entwicklung, den prozess zulassen können, bewusstseins-entwicklung, das leben ist die beste therapie, im fluss sein, den himmel auf die erde holen, durch's leben tanzen..
VenusZauber - Das Projekt Präsentation 2017
VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl! Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
 

ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18

 


Crowdfunding: Bio für jede
Am 1. Mai starten wir mit unserem ersten Crowdfunding!! Damit wir mit vereinten Kräften wieder in Aktion treten können bauen wir unser neues Hauptquartier im Herzen der Stadt Zürich, wo wir Küche, Lager und Veranstaltungsmöglichkeit alles an einem Ort vereinen. Das kostet viel Geld, genau genommen 34'000 CHF. Deshalb brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!! Auch kleine Beträge zählen! Das Geld kommt zudem unseren Regionalgruppen zugute. Das Projekt ist auf der Website: www.100-days.net/de/biofuerjede-hauptquartier beschrieben und mit einem tollen Video erklärt. Das Geld wird da direkt einbezahlt. Für ein erfolgreiches Crowdfunding ist es wichtig, dass schon die ersten zwei Tage 1/3 des Geldes gesammelt wird. Grosses DANKESCHÖN für deine Unterstützung.         5.5.16


Urban Agriculture Netz Basel

Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. 8.5.16

PERMAWERK Aargau
Permakultur & Netzwerken

Beim PERMAWERK geht es um Vernetzung und Zusammenarbeit. Um ein Teil vom Ganzen zu sein. Um Win-Win-Win (für Mensch, Tier und Umwelt). Es gibt in meiner Region sehr viele Permakultur-Bewegungen in vielen Bereichen. Zum Glück nicht nur in meiner Region! Und hoffentlich auch bald in den wirtschaftlichen Bereichen..
Da gibt es Hoffnung: vollgeld-initiative.ch

Transition Zürich will die Kraft dieser Organisationen und Initiativen bündeln, indem wir: für sie eine Vernetzungsplattform kreieren, sie sichtbar machen, ihnen eine gemeinsame Stimme geben, Vorhandenes wertschätzen und feiern, auf ihre Bedürfnisse eingehen und eine gemeinsame Vision erschaffen. Gemeinschaftsgärten, Repair-Cafés, alternative Wirtschaftsmodelle, Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit und und und…     2.5.16

Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz   Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!   Website    6.2.16

 

DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.30 pro Woche (Fr. 830.-/Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eins - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15

Front des Haupthauses
Gemeinschaft "Hof Maiezyt" im Berner Oberland Wir versuchen neue Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsformen zu entwickeln. Dazu führen wir neben unserem Demeter-Bergbauernhof einen Gästebetrieb mit Bio-Bistro, Zimmern, Ferienwohnung und Gruppenunterkünften. Ganz einsteigen könnten bei uns noch ein(e) 2. Landwirt(in) und eine engagierte Person fürs Büro, die auch sonst im Gästebereich mit Verantwortung übernimmt. 0041 33 843 13 30 Mobil: 0041 77 520 07 02 www.hofmaiezyt.ch   7.1.18

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!

Die Interessengemeinschaft für besondere Menschen & Unternehmen. Weil der Motor unserer Wirtschaft die Erzeugung ist, darf ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht mehr anonym sein. Ist der Herstellungsprozess auf Respekt, Kooperation und zum Wohle aller ausgerichtet, erschaffen wir eine Welt wie sie uns gefällt. www.Ent-Decke.net  4.3.17

Haushaltswaren & Gartenbedarf Spülmaschine, Waschmittel, Möbel, Lampen, Pflanzendünger – für den modernen Haushalt braucht man allerlei Dinge. Und wer Sie in konventionellen Varianten kauft, tut seiner Gesundheit oder unserer Umwelt meist nichts Gutes. Verantwortungsvolle Verbraucher setzen dagegen auf ökologische, energieeffiziente und möglichst natürliche Produkte. In den Utopia Bestenlisten finden Sie Produkte, die man mit gutem grünen Gewissen empfehlen kann. Lokale Geschäfte und Adressen rund um Haushalt und Garten finden Sie in unserem Utopia City Guide.


Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit&für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch            25.5.16

Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!!  http://www.permapartner.org/ oder alles auch zu finden auf: http://tany.ch/tournee/ Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. Video: Vom Rande der Zivilisation 24.07.2016 Interessanter Vortrag mit tollem Bildmaterial von Lukas Uhl, der seit 2 Jahren die Permakultur den Einheimischen von Madagaskar beibringt. Natur und Ökosystem, Abholzung und ihre Folgen, Lösungen und nachhaltige Entwicklung. Mit einer einmaligen Spende oder einer regelmässigen Unterstützung machen Sie es möglich, die Spirale der Armut und der Urwaldabholzung zu durchbrechen. Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  

CAFÉ KOGI - Feinster Kaffee von den Hütern der Erde  
CAFÉ KOGI verbindet die Vision eines respektvollen Umgangs mit der Natur mit dem Genuss von feinstem Kaffee. Unser Verhältnis zu den Kogi ist partnerschaftlich und zielt auf Kooperation. Wir wollen in allen Aspekten eine Win-Win-Situation erreichen. Auch für Sie als Kaffeetrinker. Wir haben die besten Kaffeebauern, den besten Röster - und eine Vision. 11.9.15


Bau- & Wohngenossenschaft
   Bei sich selbst beginnen: auf (energieeffiziente, hybride) Autos verzichten / Lebens- und Arbeitsräume auf Fuss- oder Fahrraddistanz zusammen legen / anstatt Eigenheime städtische Gemeinschaften / ökologische Produkte, Standards und Dienstleistungen / sich mit Landwirten verbinden / Einkaufs-zentren und Grossverteiler meiden / saisonal essen, weniger dafür bewusster arbeiten, langsam reisen / weniger kommerziell konsumieren, mehr gemeinschaftlich teilen und gemeinsam etwas unternehmen / Güter nicht horten, sondern andere daran teilhaben lassen; «Neustart Schweiz» und «NeNa1» erklären Zürichs oberen Kreis 5 zu einem städtebaulichen Experimentierquartier. zum Video  gesamtes Referat  1.5.16

SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16

Restart Party Zürich Reparaturen - Bring dein defektes E-Gerät an die Restart-Party und repariere es zusammen mit Helfern. Kostenlos! Snacks, Getränke und interessante Leute inklusive. Öffnungszeiten  Sa. 14-18h Kontakt restartzuerich.jimdo.com Adresse  Zollikerstr. 74, 8008 Zürich 1.5.16

Indentitäte Bewegung Österreich
Alle wichtigen Fragen des 21 Jahrhunderts münden in die Frage nach der Identität. Egal ob es um die Asylkrise, das Fortbestehen der Europäischen Union, die Islamisierung Österreichs oder den Krieg in Syrien geht: All diese Krisen sind ein Ausdruck der Frage nach Identität. Umso wichtiger ist es zu wissen, was wir eigentlich unter Identität verstehen.   3.5.17
Identitäre Bewegung Deutschland
 

„DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16


CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


 Web 1600x731px Subventionieren DE 130117

Initiative
«Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung- Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» Wir fordern, dass die Subventionen an die Landwirtschaft nur für Bewirtschaftungsweisen ausgerichtet werden, welche die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden und das Trinkwasser nicht verschmutzen. Die Unterschriftensammlung beginnt am 22. März 2017. https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/   4.3.17

 


Vollgeld on Tour
In aller Munde Die Kampagnen-Tour der Volksinitiative soll von einem überdimensionalen Sparsäuli begleitet werden – erwecke es zum Leben und verbreite so die Botschaft! 16.11.16


schulen


Schools of Trust (1/3)

21.522 Aufrufe vor 4 Monaten

Die Bildungsrevolution hat begonnen. Mach mit!
http://film.schoolsoftrust.......

Teil 2: https://youtu.be/vlQub3UHPIo
Teil 3: https://youtu.be/gjGyNev8re8

Unterstütze die Verbreitung von "Schools of Trust" mit einer Spende:
https://www.patreon.com/Sch...



8:55
24 Tsd.   

Sarah Lesch - Testament - Live 2016
Lerche48 al. Werner S.2,3 Mio. Aufrufe 


Die Arco Schule wurde 2005 in Anlehnung an die Pädagogik von Rebeca Wild gegründet und hat heute ein Grösse von rund 20 Kindern. Die Arco bietet Kindern zwischen 3-16 jährig einen Raum, in dem sie selbstbestimmt tagtäglich neu entscheiden, was sie spielen, lernen und tun wollen.  arco-schule.ch   23.1.15
 
Gesamtschule Steckborn
Läbesschuel - eine Schule die bewegt; Seit Sommer 2016 auf Schloss Glarisegg, 8266 Steckborn. Ein kreativer Lernort zwischen Wald und See. Läbesschuel richtet sich an Kinder und Jugendliche vom 1. bis 9. Schuljahr (im Alter von 6 bis 17 Jahren). Läbesschuel Schüler/innen werden ganzheitlich begleitet bis hin zu einer Berufslehre, Gymnasium oder weiteren kreativen Lebenswegen. 077 454 8 454
laebesschuel@gmail.com.   15.12.14

Galgenen SZ: “Villa Monte — Schule der Kinder”  “Die Schule müsste der schönste Ort in jeder Stadt und in jedem Dorf sein, so schön, dass die Strafe für undisziplinierte Kinder darin bestünde, am nächsten Tag nicht in die Schule gehen zu dürfen.” Oscar Wildes Ausspruch wird in der… Text newslichter ›   Website hier..    11.4.15
largo erwähnt diese schule im interview mit dem TA..
«­Wir haben jetzt schon ­Kinder mit Burn-out» Remo Largo über die perfekte Schule, die Fehler der 68er-Bewegung und Alternativen zur Leistungsgesellschaft. 2.7.17

Thal TG: Ausschnitt eines Evaluationsberichtes von lic. phil. D. T. Psychologin und Psychotherapeutin: ...ich habe noch nie so viele Kinder und Jugendlichen auf einem Haufen gesehen, die sich so gewaltfrei und ohne eine direkte Anleitung von Erwachsenen bewegt und gelernt haben! steinlibach.ch    19.4.15


Casa Babetta - natürlich lernen
Wünschen Sie sich eine Schule, wo die natürliche Lernfreude, Gestaltungslust und Begeisterungsfähigkeit ihres Kindes bewahrt und gestärkt wird? Wo Ihr Kind an vielfältigen Beziehungen reifen und wachsen kann? Casa Babetta, Altgass 9, Hitzkirch casababetta.ch/    2.5.15

Was ist LAIS? - „natürliches lernen wieder erlernen“ Kurze Hintergrund-Infos: Laising ist eine Art und Weise des Lernens, das dem natürlichen Lernen entspringt. Die Erfolge sind so bahnbrechend, dass sich jetzt in Österreich und der Schweiz die ersten Ausbildungsmodule entwickelt haben, die diese Methode weiterverbreiten helfen. Lais-Institut Grosswangen: www.lais-institut.ch hier zu innerwise - was interessanterweise auch geplante Schulen beinhaltet.

Laising - Fließendes Lernen mit Turbogang
Kinder haben wahrlich erstaunliche Talente. Bei Lieblingsfilmen und Büchern können sie problemlos auswendig mitsprechen, 196 Pokémons fließend aufzählen und fremde Sprachen in wenigen Monaten (er)lernen. Wäre es nicht fantastisch, unsere Kinder könnten sich ebenso spielend Mathematik, Physik, Geschichte, Biologie und andere Natur- und Geisteswissenschaften aneignen? Laising lässt uns das natürliche Lernen in uns wiederentdecken und verbindet dieses natürliche Lernen mit dem Bildungslernen. Natürliches Lernen entspring einer tiefen, begeisternden Erfahrung. 13.4.17

 

SOL Schule Logo 2012

Gemeinsam machen wir Schule. Eine echte Alternative in der Bildungslandschaft der Nordwestschweiz von der 1. - 10. Klasse mit Tagesbetreuung. SOL Schule für Offenes Lernen, Benzburweg 18, 4410 Liestal Tel. 061 923 25 50


Verein IG Glücksschule  „Es gibt hier ein grosses Bedürfnis und einen starken Leidensdruck bei vielen Eltern.“ Der Verein IG Glücksschule setzt sich für einen grundlegenden Wandel an öffentlichen Schulen ein. Nicht weitere Privatschulen zu schaffen ist das Ziel, sondern Eltern, Lehrpersonen und Lernenden zu ermöglichen, die passende Schulform nach ihren eigenen Bedürfnissen zu wählen. Konkret gehe es um die Integration der „Glücksschule“ in die öffentliche Schule. Realisieren möchte der Verein dieses Ziel durch ein Pilotprojekt parallel zum bestehenden System. Weitere Informationen zum Projekt, dem Verein, Vorträge, Links oder zum Mitmachen findet man unter  Verein IG Glücksschule    22.3.17

https://www.fsbergmeilen.ch/static/02_1_20170928_115114_006-9edd7fe897b9ef62f02caba67360b94a-a8226.jpg

Freien Schule Bergmeilen  Selbstbestimmtes (freies) Lernen nach dem Konzept von Daniel Hess (www.glücksschule.ch) sowie freies Spiel ermöglichen es den Kindern, ihr Potential zu entfalten. Altersdurchmischtes Lernen in kleinen Gruppen ermöglicht gegenseitiges Profitieren sowie das Entwickeln einer hohen Sozialkompetenz. Wir lernen ohne Belohnungs- oder Bestrafungssysteme, ohne Prüfungen und ohne Noten. Im Vordergrund steht die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes. 22.3.17

DANDELION ist eine freie Schule, in der Kinder lernen, selbstbestimmt und entspannt durchs Leben zu gehen. Kinder sollen sich bewegen, wann immer sie Lust dazu haben. Sie können spielen, toben und tanzen, wenn ihnen danach ist. Sie dürfen träumen und ruhig sein, wenn sie es brauchen. Sie sollen sich in Themen vertiefen, die sie interessieren. Kinder dürfen sein und machen, wonach ihnen ist. Sie dürfen ins Chaos eintauchen und ihre eigene Ordnung finden. Sie dürfen lernen, was miteinander heisst. Sie werden respektiert – in jeder Gefühlslage. Sie selber respektieren die Welt und ihre Mitmenschen. Sie werden geschätzt – für alles, was sie tun. Sie dürfen Fehler als Teil des Weges sehen. Sie sollen die Freiheit der Entscheidung kennen lernen – mit allem, was folgt. Keinen Schritt bereuen und mit Freude Neues wagen. Kinder dürfen ihrer Begeisterung folgen und loslassen, wenn ihnen danach ist. Kinder dürfen ganz einfach sein. 22.3.17

Openki  ist eine interaktive Web-Plattform: Als Basis zur Vermittlung von unkommerziellen Bildungs-angeboten, als Schnittstelle zwischen Menschen, die sich für ähnliche Themen begeistern und als Instrument, welches die Organisation von “peer-to-peer”-Wissensaustausch vereinfacht. Die Plattform ermöglicht sämtliche Prozesse von der Themenfindung über die Organisation und Durchführung von Kursen bis zur Dokumentation des Lernmaterials.     9.16 

Bildungskongress 2013 - Schulen der Zukunft
Prof. Dr. Gerald Hüther
Prof. Dr. Remo Largo

Lehrplan 21
Eine weltumspannende, gewinnorien-tierte Bildungsindustrie breitet sich aus.
Analysten der Bank Julius Bär schätzen, dass im globalen Bildungsmarkt in diesem Jahr bis zu 7,8 Billionen Dollar umgesetzt werden, fast 40 Prozent mehr als 2013. Davon entfällt ein wachsender Anteil auf private Firmen.“ (Anja Burri, NZZaS, 10.6.2017*) Unter dem Titel „Die Schonzeit an unseren Schulen ist vorbei“ wirft Anja Burri ein Licht auf die Kräfte im Hintergrund, welche die Schulveränderer als nützliche Idioten brauchen, um ihre finsteren Geschäfte mit unseren Kindern vorwärts zu treiben  – sofern diese Reformer nicht schon selber im Trüben mitfischen. „Business as usual“?  – Diesmal geht es aber um unser Eingemachtes: die seelisch-geistige Kontrolle über die Jugend  – real in und mit der Datenmine. Weiterlesen: www.seniora.org/1056


1:23:16
„Weil wir wissen was gute Schule ist“
07. Februar 2018 | www.kla.tv/11886


32:05

Lehrplan 21 Vortrag von Dr. Barben
44:33
Spin Doctors in der Schweiz: Dr. Judith Barben

Prof. Rainer Mausfeld
Über die Atomisierung des Selbst
03.03.2017 nur 7.28 min. er erklärt sehr gut, was mit lehrplan21 (schweiz. schulreform), gender und multikulti erreicht werden soll - die zerstörung von selbständigen persönlichkeiten..

Spiel, Begeisterung, Kompetenz / André Stern spricht zu Paedagogen « bumi bahagia - glückliche Erde  (Vortrag/Gespräch Villach-Landskron)

Petition, nein zur digitalen Kita .....
Liebe Alle, die ihr an einer gesunden Entwicklung von Kindern interessiert seid. Ich habe soeben diese wichtige Petition unterschrieben. Sie zeigt uns leider, dass die Entwicklung in eine völlig verkehrte Richtung geht. Noch ist es bei uns nicht so weit hoffentlich, doch lohnt es sich den Anfängen zu wehren.
http://www.waldorfkindergarten.de/aktuelles/aufruf-nein-zur-digitalen-kita.html

intro2.b6a611c
Wo Beschulung aufhört, beginnt Bildung Von der verordneten Beschulung zum selbstermächtigten Menschen. Das war eine sehr bereichernde Tagung für Wagemutige im Bildungswesen. Schweizer Pionierprojekte berichten von ihren Erfahrungen. Ein guter Kontakt für Engagierte in diesem Bereich. Unterstützung Mutig-neue-Wege-gehen 2018: CH59 0900 0000 3151 6644 0  Website..

Kennst Du Moringa - der Wunderbaum zum Essen - die nährstoffreichste Pflanze der Welt mit mehr als 90 gesundheitlich bedeutsamen Vitalstoffen. Aus einem Permakultur-Projekt in Gahna, ein gutes Beispiel dafür, wie eine kleinbäuerliche Landwirtschaft, ökologische und wirtschaftliche Aspekte harmonisch zu verbinden vermag. 1.7.14

eigenwerbung

suche mitarbeiterInnen - f