meine buchempfehlungen

 
für weitere infos und bestellungen auf bild clicken und runterscrollen
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze. wenn du aber deine bücher im internet bestellst, dann besser hier - dann bekomme ich eine kleine provision. für weitere infos/bestellungen auf bild clicken und runterscrollen. 




 
 
 
 Massenmigration als Waffe

 Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel.
Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie zeigt sowohl, wie oft diese unorthodoxe Form der Nötigung zum Einsatz kam (mehr als 50 Mal im letzten halben Jahrhundert), als auch, wie erfolgreich sie gewesen ist. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden. Kelly M. Greenhill erläutert und untersucht ihre These anhand einer Vielzahl von Fallstudien aus Europa, Ostasien und Nordamerika. Um potenziellen Zielen zu helfen, besser auf diese Form unkonventioneller Erpressung zu reagieren - und sich davor zu schützen - bietet Massenmigration als Waffe auch praktikable politische Empfehlungen für Wissenschaftler, Regierungsbeamte und jeden, der sich um die wahren Opfer dieser Art von Nötigung sorgt - nämlich die Vertriebenen selbst. 'Kelly M. Greenhills Buch Massenmigration als Waffe wirft ein helles Licht auf die strategisch gesteuerte Migration. Und dies ist, leider, ganz sicher keine unbedeutende Frage. Der Leser wird erstaunt sein, wie oft Staaten zu diesem Mittel gegriffen haben. Greenhill gibt dem Thema die Aufmerksamkeit, die es verdient, und erläutert akribisch, warum manche Staaten auf das Mittel der erzwungenen Migration zurückgreifen, während andere es nicht tun. Überdies offeriert sie interessante theoretische Erklärungen und leitet daraus politische Empfehlungen ab.' Prof. Michael Barnett, Universität von Minnesota 'Kelly M. Greenhills herausragende Analyse gibt der Vorstellung von den Waffen der Schwachen eine doppelbödige Bedeutung: unbedeutende Diktatoren versuchen Verhandlungsspielraum gegenüber benachbarten Demokratien zu gewinnen, indem sie damit drohen, diese mit Flüchtlingen zu überschwemmen. Dies ist im letzten halben Jahrhundert etwa einmal pro Jahr geschehen. Jene, die an der Flüchtlingsfrage oder an kreativen Verhandlungstaktiken interessiert sind, werden von dieser Darstellung fasziniert sein.' Prof. Jack Snyder, Columbia-Universität'Das Buch Massenmigration als Waffe ist ein wirklich wertvoller Beitrag. Dieses scharfsinnige Buch zeigt eine unkonventionelle und nicht-militärische Methode der Nötigung unter Staaten auf - warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migrationpolitischen Erpressung Heuchelei kosten Michael S. Teitelbaum, Harvard-Universität.    25.9.19
 
 
aus meinem NL...
Brief 19.-26.9.19: CH-Wahlen 2019: EU-Diktatur vs. schweizer Demokratie?/ Die neuen Religionen der Gutmenschen/ Falsche Klimamodelle + CO2-Hoax/ Info-Krieg gegen telegram/ Schlepper, Hexen & Huren - die korrupten Grünen in Wien/

social engineering - die kunst der manipulation

die neuen religionen der gutmenschen
wie die herrschenden den infokrieg führen. sehr gute analyse, aber er geht zu wenig tief. das ist alles kein zufall, das ist alles inszeniert - social engineering nennt man das. mir kommen da prophezeiungen in den sinn: das ende unserer kultur ist der kampf alle gegen alle - aber nur, wenn unsere bewusstseinsentwicklung erfolglos bleibt. das ist aber nicht so, schon über die hälfte der bevölkerung ist aufgewacht...

60% der euopäer glauben die propoganda der MSM nicht mehr
das kaliyuga ist vorbei und die dunkelmächte verlieren überall. dank dem stark gestiegenen bewusstsein der völker sind die chancen nach wie vor gut, dass wir einen sanften übergang schaffen. 
Brief 7.-14.2.18: Erfreuliche Erkenntnisse aus verheimlichten Umfragen.
aber wir bewegen uns auf messers schneide. laut den progosen von martin zoller gibt es dieses jahr noch keine tiefgreifenden krisen und keinen crash.

Prognosen: 14.-21.2.18: Martin Zoller: Neue Prophezeiungen
 
 
 

 

52.804 Aufrufevor 6 Tagen
 Tichys Einblick
43.300 Abonnenten
 
Wahnsinn der Massen
Nach seinem Weltbestseller über die Einwanderungspolitik „Der Selbstmord Europas“ erscheint jetzt das neue Buch „Wahnsinn der Massen“ von Douglas Murray: Warum lassen wir zu, dass der erkennbare größte Unsinn zur Politik wird? Der Erfolgsautor über den Wahn, der naturwissenschaftliche Erkenntnisse über Bord wirft, immer neue Glaubenssätze verkündet und immer neue Minderheiten gegen die Mehrheit und andere Minderheiten aufhetzt. Roland Tichy und Achim Winter im Interview mit Douglas Murray. (ENG.: https://www.youtube.com/watch?v=5BhhK... ) https://www.tichyseinblick.de
Douglas Murray, Autor des The Sunday Times #1-Bestsellers »Der Selbstmord Europas«, widmet sich in seinem neuen Buch »Wahnsinn der Massen« den vielleicht polarisierendsten Themen unserer Zeit. Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und sexueller Orientierung sind wichtige Errungenschaften unserer Gesellschaft. Doch in unserem Streben nach einer besseren Welt versetzen wir uns regelmäßig in eine Massenhysterie und schießen über das Ziel hinaus. Diese neuen Kulturkriege erleben die Menschen immer häufiger an ihren Arbeitsplätzen sowie den Universitäten und Schulen, oft im Namen der sozialen Gerechtigkeit oder Identitätspolitik.
In unserer postmodernen Zeit wird der Kampf im Namen religiöser und politischer Ideologien immer mehr durch das Streben nach individueller Aufmerksamkeit und Anerkennung ersetzt, so dass mitunter auch kleine Interessengruppen immer öfter die politische und gesellschaftliche Agenda dominieren. Murray zeigt, wie wir im Ringen um die Anerkennung jedes Einzelnen unsere Vernunft, unsere gemeinsamen Werte und letztlich unsere Menschlichkeit verlieren. Ein wichtiges Plädoyer für die Redefreiheit, für vernunftgeleitete Diskussionen und gegen den zuweilen aufkeimenden Wahnsinn in einem Zeitalter der Massenhysterie.  25.9.19

Brief 19.-26.9.19: CH-Wahlen 2019: EU-Diktatur vs. schweizer Demokratie?/ Die neuen Religionen der Gutmenschen/ Falsche Klimamodelle + CO2-Hoax/ Info-Krieg gegen telegram/ Schlepper, Hexen & Huren - die korrupten Grünen in Wien/  



Der Selbstmord Europas

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben.

Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet?

Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  11.3.18


 
die globalen eliten machen auf links-grün
in wirklichkeit sind sie satanisten und geben sich mal als faschisten - hitler/mussolini - dann als kommunisten - marx, lenin, trozki, mao - und heute als links-grün. die masken wechseln, aber es kommt alles aus der selben küche:
  • religion: vatikan, jesuiten
  • ideologie, strategie, propoganda: tavistock institut, GB
    - der satanistische think tank teil 1, teil 2, teil 3
  • geld: city of london, GB; wall street, USA; BIZ, CH
  • militär: USA, NATO, CIA, MI6, NSA
mehr dazu hier...
 

Das Tavistock Institut

ISBN 978-3-941956-11-7   294 Seiten

Das Tavistock-Institut
Auftrag: Manipulation
Entdecken Sie die wahre, bisher verschwiegene Geschichte des 20. Jahrhunderts, gelangen Sie zu einem besseren Verständnis der „Irrationalität moderner Politik“.
Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens.
Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie ständig indoktriniert und manipuliert, dass sie „gehirngewaschen“ wurden und werden. Der Ursprung dieser „Gehirnwäsche“, dieser „nach innen gerichteten Konditionierung“, wird im vorliegenden Buch mit zahlreichen Originalzitaten und Quellenbelegen geschildert.
Der Niedergang der europäischen Monarchien, die bolschewistische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg, die krankhaften Konvulsionen in Religion, Moral und Familienleben, im Wirtschaftsleben und in der politischen Moral; die Dekadenz in Musik und Kunst - all dies kann auf Massenindoktrinierung zurückgeführt werden, geplant und ausgeführt von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts. Ein prominenter Mitarbeiter des Institutes war Eduard Bernays, ein Neffe Sigmund Freuds. Dr. Joseph Goebbels und der Kommunist Willy Münzenberg waren seine gelehrigen Schüler.
Das vorliegende Buch ist die weiterführende Ergänzung des Werkes „Das Komitee der 300“ von Dr. John Coleman. Es besticht durch eine Vielzahl von historischen Originalzitaten, seine Aussagen sind durch Quellenangaben belegt.


Der Club of Rome

ISBN 978-3-941956-12-4  123 Seiten

Der Club of Rome
Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte.
Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung.
Übrigens: er hat nichts mit Rom, Italien oder der Römisch-Katholischen Kirche zu tun.......
Das vorliegende Buch ist das letzte der Coleman-Trilogie (Band I: „Die Hierarchie der Verschwörer - Das Komitee der 300“, Band II: „Das Tavistock-Institut- Auftrag: Manipulation“) und versteht sich als tiefergreifende Aufarbeitung der für die westliche Welt verheerenden Aktivitäten des Club of Rome.


Das Komitee der 300

ISBN 978-3-941956-10-0  480 Seiten


  Ein Exposé der geheimsten Gesellschaft in der Welt

Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und die alle Aspekte der Politik, der Religion, des Handels und der Industrie, des Banken- und Versicherungswesens, des Bergbaus, des Drogenhandels und der Erdölindustrie kontrolliert - eine Gruppe, die niemandem als ihren eigenen Mitgliedern gegenüber verantwortlich ist? Die überwiegende Mehrheit der Menschen hält dies für unmöglich. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann gehören Sie zur Mehrheit. Die Vorstellung, daß eine geheime Elitegruppe alle Aspekte unseres Leben kontrolliert, geht über deren Verständnis hinaus. Amerikaner neigen dazu, zu sagen: „So etwas kann hier nicht geschehen. Unsere Verfassung verbietet es.“ Daß es eine solche Körperschaft gibt - das Komitee der 300 -, wird in diesem Buch anschaulich dargestellt. Viele ehrliche Politiker und Publizisten, die versuchen, unsere Probleme anzugehen, sprechen oder schreiben über „sie“. Dieses Buch sagt genau, wer „sie“ sind und was „sie“ für unsere Zukunft geplant haben. Es zeigt, wie „sie“ mit der amerikanischen Nation seit mehr als 50 Jahren im Krieg stehen, einem Krieg, den wir, das Volk, verlieren. Es stellt dar, welche Methoden „sie“ benutzen und wie „sie“ uns alle gehirngewaschen haben. Ereignisse, die seit der Erstveröffentlichung dieses Buches abgelaufen sind, sprechen Bände über die Richtigkeit der getroffenen Vorhersagen und für die saubere Recherche seines Autors Dr. John Coleman. Wenn Sie einerseits ratlos und verwirrt sind und sich fragen, wieso ständig Dinge passieren, die wir als Nation eigentlich ablehnen, wenn sie sich andererseits jedoch machtlos fühlen, zu verhindern, daß wir immer auf das falsche Pferd setzen, wieso unsere einstigen sozialen und moralischen Werte verfälscht und untergraben werden; wenn Sie durch die vielen Verschwörungstheorien verwirrt sind, dann wird Ihnen „Die Hierarchie der Verschwörer - Das Komitee der 300“ die Sachverhalte kristallklar erklären und zeigen, daß diese Umstände absichtlich geschaffen wurden, um uns als freie Menschen auf die Knie zu zwingen. Wenn Sie erst einmal die entsetzlichen Wahrheiten, die in diesem Buch stehen, gelesen haben, werden Sie lernen, Vergangenheit und Gegenwart zu verstehen. Dann werden Ihnen soziale, wirtschaftliche, politische und religiöse Phänomene nicht länger schleierhaft vorkommen. Diese hier vorliegende Entlarvung der gegen die Vereinigten Staaten und die ganze Welt gerichteten Mächte kann nicht ignoriert werden. Der Autor vermittelt Ihnen ein ganz neue Wahrnehmung hinsichtlich der Welt, in der wir alle leben. Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich darauf vorbereiten. "Woher wissen wir, was wir wissen?" fragt der Autor zu Beginn seines Werkes. Das ist eine der klügsten Fragen, die gestellt werden können. Interessiert Sie ihre Zukunft und die Ihrer Kinder? Wollen Sie wirklich wissen, was hinter den Kulissen der Macht vor sich geht? Wollen Sie wissen, wer Ihr Leben und Ihre Meinungen dominiert? Antworten finden Sie in dem Werk von Dr. John Coleman:

Das Komitee der 300
Die Hierarchie der Verschwörer
Das Werk ist das internationale Standardwerk über die operierende parallele Geheimregierung.
In Deutschland lange verschwiegen und nicht erhältlich, ist das Werk von Dr. John Coleman "Das Komitee der 300" dennoch ein Jahrhundertwerk, dessen Bedeutung für die Menschheit kaum überschätzt werden kann. Das Werk liefert mit dem Wissen, das der Autor in über 40 Jahren Recherchearbeit in vielen Archiven der Welt zusammengetragen hat, dem aufmerksamen Leser nichts weniger als ein neues Verständnis der ansonsten verwirrenden und deprimierenden Weltgeschichte der letzten 200 Jahre. Es ist ein Standardgeschichtswerk für die heute lebenden und für kommende Generationen, weil es anhand von Fakten nachweist: Geschichte geschieht nicht einfach, sondern wird hergestellt von Leuten, die seit Jahrhunderten hinter den Kulissen der Macht und der Medienbühnen agieren und absichtlich weitgehend unbekannt im Dunkel ihre Strippen ziehen; Leute, die blutige Revolutionen herbei führten: die Französische Revolution, die Bolschewistische (Russische) Revolution, und den Amerikanischen Bürgerkrieg, Leute, die mit Drogen- u. Sklavenhandel superreich wurden;
Leute, die seit langer Zeit Banken und Medien kontrollieren, Großunternehmen, Verbände, Gewerkschaften, Forschungsinstitute, die  Meinungsforschung, die veröffentlichte Meinung ...
Das Werk zeigt die Motive, die Ziele und die Mittel auf, die von superreichen Okkultisten benutzt werden, um die Menschheit in ein neues dunkles Zeitalter zu tricksen - die Neue Weltordnung, die aus folgenden drei wesentlichen Stützen bestehen soll:
- nur noch eine einzige, feudale Weltregierung;
- nur noch eine einzige Weltwährung;
- nur noch eine einzige Weltreligion.
Es zeigt die Strukturen auf, die bereits seit langem für diese Ziele operieren und erfolgreich mehrere weltverändernde Kriege ( u. a. Weltkrieg I u. II , Irakkrieg 1 u. 2; Yugoslawien, Afghanistan ) herbei führten; Das Werk nennt die Vordenker der parallelen Geheimregierung, ihre Pläne, Dokumente, Verantwortliche, Organisationen und Operationen, Geheimgesellschaften und ihre Geschichte. Diktator Stalin nannte das Komitee der 300 "Die Dunklen Kräfte". Das Werk vermittelt eine detailierte Übersicht über die komplexe, pyramidale Struktur der Organisationen des Komitees der 300. Nach der Lektüre ist der Leser vor allem: wissender.

Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich wenigstens vorbereiten.
Die von vielen Politikern des 20. Jahrhunderts propagierte Neue Weltordnung (auch "global governance" genannt, "New Order", "New World Order", "Neue Ordnung", "Neue Wirtschaftsordnung", Freihandelszone o.a. ) ist in Wahrheit die alte, feudale Weltordnung im neuen High-Tech Gewand der Wissenschaft; besonders der sogenanten New Science , der Sozialingenieure - die Begriffe wie Bewusstsein, Gerechtigkeit, Treue, Freiheit und Wahrheit nicht in ihren Computerprogrammen haben. Lernen Sie die Illuminati durch ihre eigenen Taten kennen ! Erstmals für den deutschen Sprachraum authorisierte und revidierte Auflage. 25.9.19


Vladimir Putin: Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?

In den westlichen Medien wird viel über Putin geschrieben. Aber Putin kommt praktisch nie selbst zu Wort und wenn doch, dann stark verkürzt. Man kann Putin mögen oder auch nicht, aber man sollte wissen, was Putin selbst zu den drängendsten Fragen unserer Zeit sagt, um die Entscheidung darüber treffen zu können. Thomas Röper lebt seit 1998 überwiegend in Russland, spricht fließend Russisch und lässt den russischen Präsidenten Vladimir Putin selbst in diesem Buch in ausführlichen Zitaten zu Wort kommen. Sehen Sie, was Putin zu den drängendsten internationalen Problemen sagt, ob zu Syrien, der Ukraine, der weltweiten Flüchtlingskrise, zu dem Verhältnis zu Europa und Deutschland oder auch zu Fragen der Pressefreiheit. Putins Aussagen einmal komplett zu lesen, anstatt nur Zusammenfassungen oder aus dem Zusammenhang gerissene Ausschnitte zu lesen, ergibt eine interessante Sicht auf die Probleme der heutigen Welt. Das Ergebnis ist eine schonungslose Kritik an der Politik des Westens, wenn Putin die Dinge mal mit Humor und mal mit bitterem Ernst deutlich beim Namen nennt, denn – egal ob dies gut oder schlecht ist – er ist kein Diplomat und findet sehr deutliche und unmissverständliche Worte. Putin redet nicht um den heißen Brei herum und nach dieser Lektüre kann jeder für sich entscheiden, wie er zu Putins Thesen steht. Aber um diese Entscheidung treffen zu können, muss man erst einmal wissen, was Putin tatsächlich selber sagt und denkt. Und ob seine Positionen einem gefallen oder nicht, eines ist unstrittig: Seine Positionen sind seit 18 Jahren unverändert. Machen Sie sich selbst ein ungefiltertes Bild von dem, wofür Präsident Vladimir Putin steht! 14.3.19



 
Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.
7. Juni 2014
Dieses 1700-seitige (!) Buch vermittelt seltenes, umfangreiches Hintergrundwissen. Der Historiker Markus Osterrieder macht darin u.m. abstrakte Begriffe wie Volk, Staat, Nation, Individualität und Freiheit menschlich, erlebbar, nachvollziehbar und lässt im Kontext Tatsachen und Phraseologie selbstredend für sich sprechen. Er belegt mit Namensregister und einem 28seitigen kleingedruckten Literaturverzeichnis, wie brutale (finanzielle, machtmässige) Hintergründe des Ersten Weltkrieges auch 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg ungebremst – und in ihrem wahren Wesen meist unerkannt – faktisch weiterwirken. Bereits Christopher Clark sprach ja von (wahrlich nicht nur deutschen) politischen Schlafwandlern, die ihre Nationen in den Ersten Weltkrieg hineinschlitteln liessen. Osterrieder fügt mit profunden Sachkenntnissen und namentlich höchst fragwürdige Konspirationen von Geheimgesellschaften und Geheimdiplomatie hinzu. Ob das politische Geschehen gegenwärtig anders abläuft, darüber mag der aufgerüttelte Leser nach der Lektüre dieses Buches selbst entscheiden. Am Schluss bringt der Autor eine ungewohnt erhellende Sicht auf die gegenwärtige Lage in Osteuropa. Sein Blickwinkel wird Menschen ansprechen, die sich nicht mit Tagesschau und Börsenberichten begnügen. Vorurteilsfreie Individualitäten, die sich (trotz erdrückender „Beweise“) nicht damit abfinden, dass es angeblich nichts ausser Materie, Determination und Zufall geben soll. Diesem Weltbild ohne Himmel, Seele und Geist und mit Menschen als käufliche Ware, geht langsam auch noch die Arbeit aus. Es rangiert sie ins Abseits, letztendlich bestenfalls in ein neomarxistisches, diktatorisch geführtes Armenhaus. Alternative: Geisterkenntnis, Geist als Willensfrage mit ungeahnt erfreulicheren Perspektiven (Steiners Dreigliederungsmodell in dem Menschen nicht für Finanz und Wirtschaft da sind aber umgekehrt, assoziative Ökonomie Menschen wirklich dient). Halbwissen, Ignoranz, Finanz- und Machtinteressen gehen (noch) nach wie vor, vornehm darüber hinweg. Doch wer dieses Buch ahnungslos als billige Verschwörungstheorie abtut, sollte doch bitte die in diesem Werk schier erdrückende Fülle von Fakten, Tatsachen und belegten Äusserungen von tonangebenden Machtträgern besser erklären...
28.2.19

201.951 Aufrufe vor 3 Monaten
05.12.2018 Wir alle kennen die historischen Fakten, welche zum Ersten und später zum Zweiten Weltkrieg führten. Oder doch nicht? Der Historiker und Autor Wolfgang Effenberger zeigt mit diesem Vortrag, dass unser geschichtliches Wissen über die letzten 100 Jahre lediglich die Oberfläche ankratzt. Wer wie Wolfgang Effenberger etwas tiefer in die Materie eintaucht, stößt schnell auf die Drahtzieher im Hintergrund, welche anhand von historischen Fakten und Aufzeichnungen klar benannt werden können. Es zeigt auch, dass eine langfristige Planung statt Zufall bei der Entstehung beider Weltkriege im Vordergrund standen. Dieser Vortrag könnte Ihnen helfen, wesentliche historische Ereignisse durch mehr Detailwissen in einem neuen Blickwinkel zu betrachten.


Wiederkehr der Hasardeure

Einhundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges wird wieder diskutiert: Wie konnte es zu der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ kommen? Im Mittelpunkt hitziger Debatten steht dabei nahezu ausschließlich die Schuldfrage. Doch mit Blick auf die damalige politische Großwetterlage muss auch nach dem Cui bono gefragt werden, nur so können die Hintergründe in ihrer ganzen Tragweite verstanden werden. Kriege brechen nicht einfach aus, Kriege werden gemacht. Wer waren die Planer und Wegbereiter, wer die Nutznießer?
Wolfgang Effenberger und Willy Wimmer spüren den geheimen Zielen nach, welche kriegstreiberische Kreise seinerzeit verfolgten – und ermöglichen dadurch einen aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen der Macht. Die Autoren demonstrieren aber auch, dass die aufgezeigten Motive und geopolitischen Interessen bis heute eine Blaupause für Auseinandersetzungen rund um den Globus bilden. Die Entwicklung, welche zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs führte, wird heute zumeist an den Bündnisverpflichtungen innerhalb Europas festgemacht, hinzu kommen Fehlurteile sowie Selbstüberschätzung bei den Mächtigen, allen voran bei Kaiser Wilhelm II. Das jedoch ist zu kurz gegriffen. Die Lunte für das explosive Gemisch wurde schon Jahre zuvor an anderer Stelle gelegt. Das vorliegende Buch beschreibt den Weg in die Katastrophe, identifiziert die Kriegstreiber und erläutert deren Motive und Ziele. Dabei wird deutlich, dass es sich keineswegs um Schlafwandler, sondern um kühl kalkulierende, machtbesessene Hasardeure handelte. Sie finden sich unter Politikern, Militärs, Unternehmern und Bankiers, die ihren Einfluss häufig aus zweiter Reihe ausüben. Völlig unterschätzt wird das Wirken verdeckter Netzwerke, deren Wurzeln in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurückreichen. Heute, ein Jahrhundert später, wird erneut ein Konflikt der Großmächte heraufbeschworen, und die Massenmedien stimmen wie seinerzeit in den Kriegskanon ein. Wolfgang Effenberger zeigt anhand einer Vielzahl an Quellen, wie sich die Muster gestern und heute gleichen, ja dass heute sogar noch perfider vorgegangen wird. Besondere Betrachtung finden der Aufstieg der USA zur Weltmacht und die Aushebelung des Völkerrechts seit 1999. Willy Wimmer ergänzt den primär historischen ersten Teil durch seine Überlegungen sowie eine Einschätzung der aktuellen Lage, welche er aus einer Vielzahl an Gesprächen und Besuchen während seiner aktiven politischen Zeit gewonnen hat. Eine der zentralen Fragen lautet dabei, wer in Deutschland künftig über Bundeswehreinsätze zu entscheiden hat. Wimmers biografische Notizen machen das vorliegende Werk zu einem Dokument der Zeitgeschichte. 28.2.19

Sie wollten den Krieg

Ein internationales Autorenteam widerspricht dem Meinungskartell der Mainstream-Historiker
Die Geschichte des Ersten Weltkrieges ist eine vorsätzliche Lüge. Nicht die Opfer, nicht der Heldenmut, nicht die schreckliche Verschwendung von Menschenleben oder das folgende Leid. Nein, all das war sehr real. Doch seit bald einem Jahrhundert wird erfolgreich vertuscht, dass Großbritannien und nicht Deutschland für den Krieg verantwortlich war. Ebenso die Gründe, warum der Krieg unnötig und vorsätzlich über das Jahr 1915 hinaus verlängert wurde. Wären diese Wahrheiten nach 1918 publik geworden, wären die Folgen für das britische Establishment vermutlich verheerend gewesen. Bis heute verbreiten die Mainstream-Historiker, Deutschland trage die Schuld am Ersten Weltkrieg. Diese Lüge ist nicht nur dreist, sondern auch gefährlich. Denn die Situation vor Ausbruch der damaligen Katastrophe gleicht in besorgniserregender Weise der heutigen Gemengelage. Jetzt widerspricht ein international angesehenes Autorenteam diesem Meinungskartell. In dem von Wolfgang Effenberger und Jim Macgregor herausgegebenen Buch Sie wollten den Krieg werden die wahren Gründe für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs genannt. Der Historiker und Koautor Wolfgang Effenberger resümiert: »Wir sehen uns mit der Gefahr eines Dritten Weltkriegs konfrontiert, der wir nur begegnen können, wenn wir endlich die Wege, die in den Ersten Weltkrieg geführt haben, aufzeigen ...«. Vergessen Sie die Mär, Europa sei »schlafwandelnd« in den Ersten Weltkrieg getaumelt. »Europa«, schreibt Jim Macgregor, »wurde vorsätzlich in den Krieg gestoßen. Es war ein grausamer und boshafter Akt von gefühllosen, mächtigen Männern ...«. Dieses Buch macht Schluss mit der systematischen Geschichtsfälschung. Das internationale Autorenteam widerlegt die Lüge von der Alleinschuld Deutschlands am Ersten Weltkrieg. Es ist Pflichtlektüre für jeden geschichtlich Interessierten und für all jene, die die Vergangenheit verstehen wollen, um die Gegenwart zu gestalten und einen Dritten Weltkrieg zu verhindern. Dieses Buch durchbricht eine seit hundert Jahren währende gezielte Desinformation. Lesen Sie, was sich die Mainstream-Historiker nicht zu sagen trauen. 14.3.19

Deutsche und Juden vor 1939

Der aus Rumänien stammende und in Jerusalem sesshafte Historiker Reuven Moskovitz (geb. 1928) ist Holocaustüberlebender. Seine Versöhnungsarbeit zwischen Juden und Palästinensern wurde mit mehreren Friedenspreisen gewürdigt. Wolfgang Effenberger (geb. 1946) ist freier Publizist mit Schwerpunkt Geopolitik. Er lebt am Starnberger See. Mit ihrem ersten Gemeinschaftswerk möchten die beiden Autoren dazu beitragen, dass die Geschichte Europas nie wieder in repressive Gewässer mündet. 14.3.19

Europas Verhängnis 14/18 (Band 2)

Die Geschichte wird bekanntlich von den Siegern geschrieben. Auch im Vorfeld wie im Nachgang des Ersten Weltkriegs wurden die wahren Ursachen und Hintergründe vertuscht, wie zahlreiche Publikationen belegen. Zwar sind selbst nach einhundert Jahren noch Millionen geheimer Dokumente unter Verschluss, immer mehr Archive werden inzwischen jedoch geöffnet, und weitere brisante Unterlagen aus jener Zeit gelangen ans Licht der Öffentlichkeit. Wolfgang Effenberger richtet sein Augenmerk auf Nachforschungen aus dem angloamerikanischen Raum, die in Auszügen hier großteils zum ersten Mal in deutscher Sprache wiedergegeben werden. Zusammengetragen wurden kritische Stimmen und Indizien, die das herrschende Geschichtsbild auf den Kopf stellen. Das Buch bildet damit die ideale Ergänzung zum gleichnamigen Werk mit dem Untertitel „Die Herren des Geldes greifen zur Weltmacht“. 14.3.19


 Wer hat Hitler gezwungen Stalin zu überfallen?

die grössten geschichtslügen aller zeiten
Nikolay Starikov:     "Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?" ... 72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges besteht damit für den deutschen Leser erstmals die Möglichkeit, sich mit den wahren Ursachen, Hintergründen und wirklichen Inspiratoren der größten und schrecklichsten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit vertraut zu machen. Auf der Grundlage eines umfangreichen und detaillierten Faktenmaterials zerreißt Nikolay Starikov mit seiner ausgezeichneten Argumentation und bestechenden Logik das vom Establishment gesponnene Netz der Lügen, Klischees und Mythen über Hitlers Streben nach der Weltherrschaft und seiner Allein-Schuld an diesem grausamen Krieg. 2.3.19 weil es so wichtig ist, kann man das buch mit 421 seiten gratis runterladen...    Hier geht es zum Link


 

Wenn das die Menschheit wüsste...

gute korrektur der geschichtsfälschung der amis der letzten 100 jahre
seine einschätzung, dass trump einfach eine weitere marionette der selben alten kabale ist, finde ich falsch. er beschreibt gut die rolle des vatikans und der jesuiten. der dritte teil über ufos und ausserirdische ist gespickt mit desinformation: s. NL vom 12.1.18: Wie funktioniert esoterische Desinformation? dass es einen göttlichen plan gibt und dass lichtkräfte am werk sind, sieht er nicht. trotzdem lesenswert - bis s. 476. das beste buch dieser art. 
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.2.18


 
Codex Humanus

GARANTIERT PHARMAFREI!  
zum bestellen bitte auf bild clicken..
Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage! ... Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt! Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen - ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Ein Kompendium, das in der 2. Auflage auf 2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und der Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel benennt, die in modernen Studien und Therapiealltag unglaubliche Heilungserfolge unter Beweis stellen, ohne dass dieses bekannt wird - ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewussten Haushalt. Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! Videopräsentation des Buchs von Robert Franz: ...  
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.1.18


strategie und taktik
wurde bei amazon soeben gelöscht
wenn man sich in diesen brutalen dschungel der politik auf unserem narrenschiff europa wagt, braucht es eine professionellen strategie und taktik. die beste anleitung dazu, die ich bisher gelesen habe, findest du im buch von martin sellner: identitär! er beschreibt es für die IB, es hat aber allgemeine gültigkeit.

Identitär!

Ein zauberhafter Stratege
zum bestellen bitte auf bild clicken..         Von Caroline am 3. August 2017 ... Sellner ist der Inbegriff des Aufstehens gegen diese Welt. Diesen Geist verbindet er nun mit völlig klarer konkreter metapolitischer Arbeit. Die Identitäre Bewegung schnappt sich alle Mittel der 68er, der Ökologie- und Friedensbewegung, und wendet sie gegen das, was aus diesen Bewegungen geworden ist: Stützen des Systems mit eingebauter Selbstzerstörungsfunktion. "Identitär!" ist keine Autobiographie, das wäre für einen 28-Jährigen auch gelinde vermessen, aber die große Erzählung über die einzige Jugendbewegung dieser Zeit, die strategische Arbeit (Sellner ist ein gelehriger Schüler von Gene Sharp) mit einer echten Vision verbinden kann. Ein kluges Buch, das auch Leute, die der Identitären Bewegung bisher mehr Skepsis und Vorurteile entgegengebracht haben, informieren kann. Denn eines ist klar: Martin Sellner schreibt derartig offenherzig (er ist ja Romantiker), daß man als Kritiker seinen Mimikryverdacht ("Schöne Fassade, aber Nazi dahinter") getrost steckenlassen kann - er hat nichts zu verbergen. Und er hat noch viel vor!    
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision..  5.2.18


 Das Tavistock Institut

Das Tavistock-Institut
   Auftrag: Manipulation
Entdecken Sie die wahre, bisher verschwiegene Geschichte des 20. Jahrhunderts, gelangen Sie zu einem besseren Verständnis der „Irrationalität moderner Politik“. Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens....  17.8.18
 
 

Die Seele will frei sein

 für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Michael A. Singer: Die unbändige Seele
ich habe schon verschiede süchte übererwunden, aber mit meiner stärsten sucht bin ich bisher nicht sehr weit gekommen - der denksucht. laut eckhart tolle sind wir (im westen) alle denksüchtig. sein buch „eine neue erde“ war die letzten jahre an erster stelle auf meiner rangliste der besten bücher. aber „die unbändige seele“ verdrängte sein buch vom ersten platz. 9.5.15

 

Armin Risi: „Ihr seid Lichtwesen“ Ursprung und Geschichte des Menschen
Sind Gut und Böse letztlich eins? Oder ist beides eine Illusion? Oder eine notwendige Erfahrung? Ist alles relativ und subjektiv? Sind wir einer philosophischen bzw. ideologischen Willkür ausgesetzt, ohne Kriterien und Maßstäbe für das, was Wahrheit ist? Gibt es überhaupt so etwas wie „Wahrheit“? Was ist Polarität, was ist Dualität? Was sind die tieferen Ursachen für Kriege, Spaltungen und Konflikte? Das Kennen des Unterschieds von Polarität und Dualität ist die Grundlage, die es uns ermöglicht, Missverständnisse und Halbwahrheiten zu vermeiden und eine klare Ausrichtung des Bewusstseins zu finden – als Schlüssel zur Schöpfung einer neuen Realität in Resonanz mit der neuen Zeit. 6.9.16



Der radikale Mittelweg

6. Oktober 2017
Wir leben in einer Zeit der extremen Spaltung – sie durchzieht unsere gesamte Welt und begegnet uns überall: in der Wissenschaft, Sport, Politik, Religion… um nur ein paar Bereiche zu nennen. Wenn wir uns heute umsehen und viele unschöne Dinge und Situationen entdecken, dann haben diese ihren Ursprung in genau jener Spaltung, die von bestimmten Kreisen sogar gewollt ist und bewusst gefördert wird. In „Der radikale Mittelweg“ greift Armin Risi zwei Seiten heraus, die für ihn die extremsten Fronten dieser Spaltung bilden: Atheismus und Monotheismus. Diese Wahl macht neugierig: Warum gerade diese beiden? Was hat das mit unserer heutigen ver-rückten Welt zu tun? Sehr viel, wie sich im Laufe des Buches herausstellt. Monotheismus und Atheismus haben in den letzten 2000-3000 Jahren die Welt gestaltet und das Denken und Handeln der Menschheit geprägt, was sich auch in den heiligen Schriften der Religionen widerspiegelt. ... In seinem Buch zeigt Armin Risi, wie philosophischen und ideologischen Konditionierungen, die sich aus dieser Spaltung in Monotheismus und Atheismus ergeben, den Kurs unserer gesamten Gesellschaft betreffen. Wollen wir diese tiefen Konditionierungen überwinden, braucht es einen „radikalen“, also wurzeltiefen Bewusstseinswandel. Neudeutsch: einen Paradigmenwechsel, der einer Weltsicht entspringt, die von keiner der beiden Seiten konditioniert ist. Es geht darum, das Alte zu überwinden und gleichzeitig etwas Neues aufzubauen. ... Mit sehr treffenden und präzisen Worte weist er in eine Richtung, die über reines "Kopfverständnis" hinausgeht und Platz schafft für Inspirationen, angereichert mit praktischen Anregungen, was jeder einzelne für sich tun kann, um diese praktisch umzusetzen. Der klare Aufbau des Inhalts, der auf gekonnte Weise so vielschichtige Themen gleichzeitig philosophisch und pragmatisch zusammenfügt, hat mich absolut überzeugt und mir bereits viele neue Einsichten beschert, die sich auch in meinem täglichen Leben auswirken. Ein faszinierendes Buch mit Aha-Effekten, das mich noch lange begleiten wird und das ich jedem Wahrheits-Suchenden, der über den eigenen Tellerrand hinausblicken möchte, wärmstens ans Herz lege. 
bitte bücher nicht bei amazon bestellen.  
für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe

Wahre Ziele von Weltbank und IWF
Sehr gute Hintergrundinformation wie die USA und die Globalisierer hinter den Kulissen agieren. Kurz-Video 7min. ORF  Video 1.28h ORF: Im Dienst der Wirtschaftsmafia -- Ein Geheimagent packt aus   

 für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 
9.5.15

 

hier die schweizer version..
PirateBay-Leaks: Von der Schweiz, einer juristischen Pirateninsel und Banken, die ihre Kunden ans Messer liefern…

 

Wer waren Karl Marx und Friedrich Engels wirklich?
Zu allen Zeiten waren die herrschenden Kreise und Regierungen bestrebt, ihre Agenten an die Spitze der oppositionellen Bewegungen zu setzen. Mit den Machtmitteln, über die Regierung und Kapital verfügen, ist das auch kein Problem. Wir werden das Thema hier nur am Beispiel von Marx und Engels näher beleuchten, aber sie sind selbstverständlich keine Einzelfälle, sondern nur besonders gute Beispiele für die Unterwanderung und Zersetzung oppositioneller Bewegungen. 7.5.16
 
 
 
Geschichtsfälschung - 1.+2. Weltkrieg, Hitler, Judenverfolgung...
- alles made in USA/GB!!!
Hitlers amerikanische Lehrer
Die Eliten der USA als Geburtshelfer der Nazi-Bewegung
Ist tatsächlich der National-sozialismus mit all seinen schrecklichen Auswüchsen ein rein deutsches Produkt? ...im Jahre 1914 erarbeiteten US-Regierung, angesehene Stiftungen wie Carnegie oder Rockefeller, sowie die besten Wissenschaftler amerikanischer Universitäten ein detailliertes Rassenaufartungsprogramm nicht nur für die USA, sondern für die gesamte Menschheit. Nach diesem Plan sollten bis zum Jahre 1985 allein in den USA 45 Millionen Minderwertige" eliminiert" werden. Adolf Hitler hat dieses Programm in Mein Kampf" mit Eifer propagiert. Hitler hat auch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er den US-Amerikanern Henry Ford, Madison Grant und Lothrop Stoddard entscheidende Anregungen verdankt. 20.6.16
 
 
Wall-Street-Und-Der-Aufstieg-Hitlers  Antony C. Sutton's Buch von 2008 als pdf 208 Seiten 
hier viele youtube-filme auf deutsch
 

Wenn das die Menschheit wüsste...

seine einschätzung, dass trump einfach eine weitere marionette der selben alten kabale ist, finde ich falsch. er beschreibt gut die rolle des vatikans und der jesuiten, aber dass es eine göttlichen plan gibt und dass lichtkräfte am werk sind, sieht er nicht. trotzdem lesenswert. das beste seiner art.
Daniel Prinz hat im ersten Teil in aufwendiger Recherchearbeit brisante Hintergründe zu den beiden Weltkriegen aufgedeckt, die mit dem gefälschten Geschichtsbild der letzten 100 Jahre mit eisernem Besen gründlich aufräumen. So werden mitunter folgende Fragen erörtert: Welchen Zweck verfolgte der Vertrag von Versailles tatsächlich? Wer erklärte dem Deutschen Reich als Erstes den Krieg? Welche Gefahr ging von Hitlers „Wirtschaftswunder“ aus? Haben Nationalsozialisten und Zionisten eng miteinander kooperiert? Wollte Deutschland Polen und Russland als Erster angreifen oder war es umgekehrt? Wer sind „Jene“, die das Dritte Reich finanzierten und die Welt in zwei Weltkriege gestürzt haben? Wo soll heute ein zweites „Israel“ entstehen?

 für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 
 
 
 
 Identitär!

Ein zauberhafter Stratege
        Von Caroline am 3. August 2017 ... Sellner ist der Inbegriff des Aufstehens gegen diese Welt. Diesen Geist verbindet er nun mit völlig klarer konkreter metapolitischer Arbeit. Die Identitäre Bewegung schnappt sich alle Mittel der 68er, der Ökologie- und Friedensbewegung, und wendet sie gegen das, was aus diesen Bewegungen geworden ist: Stützen des Systems mit eingebauter Selbstzerstörungsfunktion. "Identitär!" ist keine Autobiographie, das wäre für einen 28-Jährigen auch gelinde vermessen, aber die große Erzählung über die einzige Jugendbewegung dieser Zeit, die strategische Arbeit (Sellner ist ein gelehriger Schüler von Gene Sharp) mit einer echten Vision verbinden kann. Ein kluges Buch, das auch Leute, die der Identitären Bewegung bisher mehr Skepsis und Vorurteile entgegengebracht haben, informieren kann. Denn eines ist klar: Martin Sellner schreibt derartig offenherzig (er ist ja Romantiker), daß man als Kritiker seinen Mimikryverdacht ("Schöne Fassade, aber Nazi dahinter") getrost steckenlassen kann - er hat nichts zu verbergen. Und er hat noch viel vor!   bitte bücher nicht bei amazon bestellen

 für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Codex Humanus

GARANTIERT PHARMAFREI!

  • Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage!
  • Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen!
  • Von A wie Allergien, Alzheimer, Alterung, Arthritis, Arthrose, über B wie Bluthochdruck, D wie Diabetes, Demenz, Depressionen, H wie Herzkreislauferkrankungen, K wie Krebs, M wie Migräne, Ü wie Übergewicht (Adipositas) bis hin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ihren potenten Wirkstoff - ganz nebenwirkungsfrei!
  • Übersichtliche Wirkstoff-, Wirkungstabellen ermöglichen schnellste Orientierung!
  • Ein brisantes, einzigartiges Kompendium und Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin!

Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!
Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen - ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie!
Ein Kompendium, das in der 2. Auflage auf 2000 Seiten die allerwichtigsten, zumeist von der Pharmaindustrie und der Ärzteschaft sabotierten und verheimlichten Naturheilmittel benennt, die in modernen Studien und Therapiealltag unglaubliche Heilungserfolge unter Beweis stellen, ohne dass dieses bekannt wird - ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden gesundheitsbewussten Haushalt.
Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! Videopräsentation des Buchs von Robert Franz: ...

 für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 
 

Der islamische Faschismus

Hamed Abdel Samad - Der islamische Faschismusm 29.774 clicks 20.10.2014 der ideologische hintergrund des IS: der faschismus der moslembruderschaft - zur geschichte des islam. der ursprung des faschismus in deutschland und italien ist jedoch der satanismus der logen in USA/deutschland/england. das fehlt in seier analyse. Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut reicht allerdings weit zurück – es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Ein provokantes Buch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Mord-Fatwa einbrachten.

  für infos auf bild clicken und runterscrollen
wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung

Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung (Gebundene Ausgabe)

von Eckhart Tolle (Autor)

4.5 von 5 Sternen Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)

 

JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen
Größeres Bild

JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen (Gebundene Ausgabe)

von Eckhart Tolle (Autor), Christine Bolam (Übersetzer), Marianne Savita Nentwig (Übersetzer)

4.4 von 5 Sternen Alle Rezensionen anzeigen (112 Kundenrezensionen)

 

 

 

 
 
 Die Software der Seele

für infos auf bild clicken und runterscrollen wenn du das buch hier bestellst, bekomme ich eine kleine provision.. 

Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz   Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!   Website    6.2.16   bitte bücher nicht bei amazon bestellen.


Aus dem Herzen leben: Verständigung ohne Worte, Schöpfung jenseits der Polarität

Aus dem Herzen leben: Verständigung ohne Worte, Schöpfung jenseits der Polarität (Gebundene Ausgabe)
von Drunvalo Melchizedek (Autor) "Vor langer, langer Zeit waren wir Menschen ziemlich anders ..." (mehr)

Produkt-Information  
Schlange des Lichts: Jenseits von 2012 von Drunvalo Melchizedek von Koha (Gebundene Ausgabe - 1. September 2008)

Blume des Lebens, 2 Bde., Bd.1: Redaktionell überarbeitete Mitschrift des Workshops 'Die Blume des Lebens', der von 1985 bis 1994 Live auf Mutter Erde gehalten wurde

Blume des Lebens, 2 Bde., Bd.1: Redaktionell überarbeitete Mitschrift des Workshops 'Die Blume des Lebens', der von 1985 bis 1994 Live auf Mutter Erde gehalten wurde (Gebundene Ausgabe)

von Drunvalo Melchizedek (Autor), Silvia Autenrieth (Übersetzer)

4.1 von 5 Sternen Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

 



Aus dem Amerikanischen von Hans Freundl, Heike Schlatterer
Deutsche Erstausgabe 2005 Verlag: Riemann

das Buch mit der indianischen Prophezeiung lautet:

Die Erde liegt in unserer Hand. Eine Vision unseres Planeten.
Von Sun Bear und Wabun Wind (Broschiert - September 1999).



Alles Liebe und einen herzlichen Gruß:

Elisabeth

Lebensraum Kunst
Dorfstraße 4, 85662 Hohenbrunn, Tel.: 08102 / 77 37 06
Lebensraum Kunst Hohenbrunn


  1. Eckhart Tolle: Eine neue Erde, Goldmann-Arkana, ISBN: 3-442-33706-2/978-3-442-33706-4
  2. Eckhart Tolle: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart, Kamphausenverlag, ISBN: 3-933496-53-5
  3. Armin Risi: Licht wirft keinen Schatten, Govinda-Verlag, ISBN: 3-906347-62-1
  4. Glenda Green: Unendliche Liebe, Kohaverlag, ISBN: 3-929512-19-X (Bezugsmöglichkeit bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  5. Bernhard A. Lietaer: Mysterium Geld – Emotionale Bedeutung und Wirkungsweise eines Tabus, Riemann Verlag, ISBN: 3-570-50009-8
  6. K. O. Schmidt: Die goldene Regel, Drei Eichenverlag oder Neptunverlag, ISBN: 3-7699-0441-9
  7. Margrit Kennedy/Bernard A. Lietaer: Regionalwährungen – Neue Wege zu nachhaltigem Wohlstand, Riemann Verlag, ISBN: 3-570-500052-7
  8. Bernd Senf: Die blinden Flecken der Ökonomie - Wirtschaftstheorien in der Krise, dtv, ISBN: 9783423362405
  9. Margrit Kennedy: Geld ohne Zinsen und Inflation – Ein Tauschmittel das jedem dient, Goldmann Verlag, ISBN: 3-442-12341-0
  10. Stephen Zarlenga: Der Mythos vom Geld, die Geschichte der Macht, ISBN: 3905267004
  11. Jeremy Rifkin: Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft, Fischer Verlag, ISBN: 3593374110
  12. Bernard Lietaer: Das Geld der Zukunft – Über die zerstörerische Wirkung unseres Geldsystems und Alternativen hierzu, Riemann Verlag, ISBN: 3-570-50035-7
  13. Jacob Needleman: Geld und der Sinn des Lebens, Suhrkampverlag, ISBN: 3-518-38972-6
  14. Hans Chr. Binswanger: Geld und Magie - Eine ökonomische Deutung von Goethes Faust, Murmann Verlag, ISBN: 3-938017-25-22
  15. Stuart Wilde: Geld: fliessende Energie, Heyne TB 3020 Esoterik, ISBN: 3-453-13283-1

bücherliste als pdf