fische
krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL/
solidarische landwirtschaft CSA/
foodcoop/transition town


newsletter      5.3.2015

gebrauchsanleitung
ich veröffentliche nur etwa 10% aller infos die ich lese. mein massstab ist u.a.: 1. ist die meldung positiv, aufbauend, motivierend, selber etwas zu machen? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du auf dieser welt gerne möchtest. 2. wie wichtig ist die info? für das erkennen der verdeckten machtstrukturen und wahren absichten hinter der fassade, für den aufbau einer neuen welt. 4. meine hierarchie im newsletter: das wichtigste kommt zu oberst. 5. was ist die quelle der info, ist sie gaubwürdig, "seriös".. 6. wie fühlt sich der text an - der ton macht die musik. meine quellen: saker zeitpunkt voltairnet quer-denken.tv christoph hörstel newslichter 2012sternenlichter luftpost  sein  oya kenFM  express zeitung  wissensmanufaktur  rtdeutsch german foreign policy  zeit-fragen  hintergrund  GEAB  neue rheinische zeitung  junge welt hast du lust, 1-2 website's regelmässig zu lesen und mir die besten texte zu senden? den ganzen newsletter mit allen bildern und links findst du auf meiner website unter der rubrik aktuelle newsletter. die rubrikenliste findest du auf meiner website oben. sollten bei dir nicht alle drei spalten nebeneinander erscheinen - veranstaltungen, infos, inserate - bitte melden. an- und abmelden kannst du dich auf der startseite oben rechts, hier clicken..



Inhaltsverzeichnis

Highlights

Christoph Hörstel zur Kriegsgefahr 28. Februar 2015 - Er bringt es in 12 min. gut auf den Punkt
Jürgen Elsässer auf der Friedensdemo vor dem Reichstag (28. Feb 2015)
Prognose aus Russland: Europa im Brand - Bürgerkrieg!
Ein Szenario wie in den Prophezeiungen von Alois Irlmaier, s. newsletter vom 18.2.15..

Die Opferung der Ukraine: Film aus Russland, der schwarzmagischen Hintergrund der Drahtzieher..
Kreieren wir in unseren Meditationen folgende Realität..
Macht ohne Kontrolle - Die Troika 
Varoufakis gegen die Troika – Showdown in Athen
Griechenland und Putins genialer Schachzug?!
KenFM im Gespräch mit: Willy Wimmer (Wiederkehr der Hasardeure)
Europa auf dem Weg zum Imperium
Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – Sie planten Dokumentarfilm über 9/11
Russland überwacht jetzt die Parteilichkeit ausländischer Massenmedien
Nazi-Rufe in der Uni Zürich: Uni-Leitung und Aussenminister Didier schauen tatenlos zu
Legida verdoppelt – Elsässers Rede von gestern Abend
UBS, HSBC: ein kriminelles System
Noch einfacher und effektiver als die Tobin-Steuer.. Schulden und soziale Not: Das Geld wäre da
Holger Strohm: Putin ist an allem schuld?! Geschichtsfälschung des Westens..
Offizier der Ukranischen Armee bestätigt: Auf Befehl der USA wurden Zivilisten im Donbass getötet
Putins Berater, Sergej Glazjev: Die USA träumen von einem Vierten Weltkrieg!
Positive Veränderungen in Russland und Novorossija
COMPACT 3/2015 - Stoppt Putin die NATO?
COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft

Lichtblicke - die positiven Meldungen
Georg Schramm: Die Facetten eines „Großen Krieges" Berlin 2015
Globalisierung: Wir verbrennen keine Bücher, das nicht, aber…  aus der Feder einer Schriftstellerin..
Robert Betz: Korrigiere dein Leben bevor es zu ende ist!
Schweiz: «Rettet den Nachtzug»

Permakultur
Macht der "Verbraucher": Verluste bei Monsanto
Dänemark auf Bio-Kurs
Freihofbrief_15_02
Brasilien zerschlägt mächtiges Amazonas-Kartell
Ausgaben für Lebensmittel in verschiedenen Ländern Europas
Newsletter UNITERRE Februar 2015
Eidg. Volks-Initiative für Ernährungssouveränität

Veranstaltungen aktuell - alle Veranstaltungen im dreispaltigen Teil links, Inserate rechts..

Prognosen
Der Vollmond am 5. März 2015
NATO-Update 2015

Krieg und Frieden: Ukraine, Russland, USA, Israel
Offizier der Ukranischen Armee bestätigt: Auf Befehl der USA wurden Zivilisten im Donbass getötet
Brandaktuell: False Flag in Moskau!
Regimewechsel in der russischen Föderation?
Warum Washington das ‘Finito’ mit Vladimir Putin anstrebt

Medien
Russland überwacht jetzt die Parteilichkeit ausländischer Massenmedien
COMPACT 3/2015 - Stoppt Putin die NATO?
COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft
Stimme und Gegenstimme 2015

Analysen
Schweizer Franken und Euro..   Nach dem Schock ist vor dem Schock
Andreas Popp - der bestseller - schon bald 2 mio. clicks:
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft
und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
BND, Nato, Charlie Hebdo - Wie Agenten globale Politik betreiben
Terror in Paris: Operation "unter falscher Flagge"? Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Oliver Janich

Hintergrund-informationen


iebe leserinnen, liebe leser

 

meine empfehlung in diesem newsletter:

  1. Nazi-Rufe in der Uni Zürich: Uni-Leitung und Aussenminister Didier schauen tatenlos zu
  2. 18.3.15 Aufkirchen: Irlmaier-Vortrag und SeeGespräche THEMA: KRIEG und FRIEDEN
  3. Europa im Brand - eine geopolitische prognose aus russland: bürgerkrieg in europa! leider muss ich an dieser stelle betonen, dass dieses szenario ganz mit den prophezeiungen von alois ilmaier übereinstimmen, s. newsletter vom 18.2.15.. 

griechenland
wenn du das übertrieben findest, wenn ich schreibe, dass EU, EBZ und IWF von kriminellen kontrolliert/gesteuert werden, dann schau dir diesen film an:
Macht ohne Kontrolle - Die Troika 

kreieren wir in unseren meditationen folgende realität:

    1. in spanien gewinnt podemos im november die wahlen
    2. SYRIZA GR und podemos E hören auf das volk und nicht auf die finanzmärkte
    3. sie folgen dem beispiel von island, s. island - das totgeschwiegene vorbild..
    4. sie lassen sich von der troika nicht erpressen oder kaufen 
    5. da EU, EBZ und IWF weiterhin von kriminellen an der wall street und der city of london kontrolliert werden, schliessen sie sich den BRICS-staaten an und werden so zu vorreitern, für frieden und kooperation zwischen europa und russland.
    6. deutschland und frankreich werden folgen

für frieden, liebe, licht und bewusstsein

den ganzen newsletter mit allen bildern auf meiner website, bitte hier clicken..

herzliche grüsse aus mukdahan

 

markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights



 

er bringt es in 12 min. gut auf den punkt..

Christoph Hörstel zur Kriegsgefahr 28. Februar 2015
3.154  Veröffentlicht am 28.02.2015    Jetzt gegen Washingtons Kriegskurs aufstehen!

1. oder 8. Mai: Demonstration in Berlin!
Drei Ereignisse der letzten Tage beleuchten grell, dass sich der US-geführte Westen auf dem Weg in den Krieg befindet.
1. In Moskau wird ein führender Oppositionspolitiker, der inzwischen mit dem Westen verbündete Boris Nemzow, auf offener Straße umgebracht. “Der Spiegel” schiebt den Mord dem russischen Staatsapparat in die Schuhe. Viel wahrscheinlicher jedoch ist, dass der Mord eine von außen gesteuerte Provokation ist, um Russland innerlich in Aufruhr zu versetzen. Denn der Westen will in Moskau Chodorkowski als Statthalter installieren, einen erwiesenen Großbetrüger und hoch verdächtigen mutmaßlichen Auftraggeber von zwei, drei Dutzend Mafia-Morden. Und es ist durchaus denkbar, dass Nemzow auch gegen Chodorkowski aufgestanden wäre. Und nicht zuletzt: Putin oder seine Gefolgschaft haben derzeit NULL Interesse daran, in dieser Weise vorzugehen – und keinerlei Notwendigkeit.
2. Gemäß der derzeit gültigen Propaganda-Linie Washingtons, die in allen Satellitenstaaten brav wiederholt wird, werden weiterhin Ursache und Wirkung vertauscht sowie alle Verhältnisse auf den Kopf gedreht. Wenn also der US-Geheimdienstchef vor einem Krieg in der Ukraine im Frühjahr warnt, dann spricht er den Stand westlicher Planungen aus, vor denen ich hier schon mehrfach gewarnt habe.
3. Am Donnerstag überraschte die “Süddeutsche” ihre Leser mit einer mittelgroßen Geschichte über die geplante Aneignung der Krim durch Russland. Früher hieß so etwas “dirty communist plot” – und wurde so etwas wie ein geflügeltes Wort im Lieblingsgebrauch westlicher Verschwörungstheoretiker in Zeiten des Kalten Krieges. Das Ganze entstammt der Zeitung “Nowaja Gaseta”. Selbstverständlich verliert die ausführliche Berichterstattung über diese fürchterliche konspirative Aggression Putins nicht ein Wort über die Hintergründe der Zeitung: Bei Wiki ist nachzulesen, dass der russischstämmige Oligarch Alexander Jewgenjewitsch Lebedew 49% der Anteile hält. Diese Aussage wird jedoch erst richtig interessant, wenn man weiß, dass er zu den eingefleischten Putin-Gegnern mit Wohnsitz in Großbritannien gehört. Manchmal ist Geschichte brutal einfach: Entweder bewegen wir uns – oder wir werden Opfer. Ethische Politik ist das erste Gebot einer neuen Zeit, die nicht aufzuhalten ist. Gemeinsames Engagement aller ist das zweite. Jede/r wird gebraucht, keiner soll sich drücken. Zunächst geht es um den Frieden – und dann um unser Recht auf Selbstbestimmung. WIR SIND DAS VOLK. Mehr: http://christoph-hörstel.de/?p=667
IRIB-Interview dazu..


 

er pädiert auch gegen die links/rechts-polarisierung, raus aus der EU, für frieden mit russland..

5.679 Veröffentlicht am 01.03.2015 Jürgen Elsässer spricht über die Aggressionen der NATO bzw. generell des Westens gegenüber Russland - auch in historischer Sicht. Seine Hoffnung für das gesamte Euro-Konstrukt sieht er aktuell in Griechenland. Offizielle Beschreibung der Veranstaltung:

"Nie wieder Krieg. Keine weiteren Forderungen.

Deutschland raus aus dem Ukraine-Krieg. Die NATO ist ein VERTEIDIGUNGS-Bündnis. Die Vorbereitung eines Angriffskrieg ist eine schwere Straftat und verstößt gegen das Grundgesetz. http://dejure.org/gesetze/StGB/80.html Ob Merkel/Holland sich nur vom weiteren Verlauf der Geschichte reinwaschen wollten oder ob sie wirklich Erfolg haben wird die nahe Zukunft zeigen. Alles hängt jetzt davon ab, ob die USA aufgibt oder weitermacht. Vor einem Jahr hatten wir bereits durch Steinmeier eine ähnlich scheinbare Lösung, die schon am nächsten Tag im Massaker vom Maidan ausradiert wurde und Obama brüstet sich heute damit. Das gleiche jetzt...hinter den Kulissen laufen weiterhin Vorbereitungen zum Angriffskrieg. USA und UK liefern Waffen und Soldaten, die EU das Geld und Sanktionen. Wer jetzt nicht aufsteht soll sich schämen..Auch Gewerkschaften und die Kirchen sollten jetzt etwas HÖRBARES tun. Deutschland RAUS aus dem Krieg , die russische Antwort kriegen wir alle ab. Nach unserer von vielen als naiv bezeichneten Überzeugung ist bei dieser einfachen und wichtigen Angelegenheit niemanden auszugrenzen: Egal ob Mahnwachen, Antifa, Linke oder Konservative (CDU,AfD, Pegida etc.) steht gemeinsam ein, zusammen!! Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-online.de


eine geopolitische prognose aus russland: bürgerkrieg in europa! leider muss ich an dieser stelle betonen, dass dieses szenario ganz mit den prophezeiungen von alois ilmaier übereinstimmen, s. newsletter vom 18.2.15.. 
18.3.15 Aufkirchen: Irlmaier-Vortrag und SeeGespräche THEMA: KRIEG und FRIEDEN Stephan Berndt Vortrag über Alois Irlmaier. Vielleicht der wichtigste Vortrag in diesem Jahr! Begrenzte Plätze. Bitte vergünstigt Online buchen (11 €). Veranstaltungsort: Hotel Post. 82335 Aufkirchen, Marienplatz 2 (www.seegespräche.de) Im interaktiven Vortrag soll detailliert geklärt werden was passiert. Bitte warte nicht mit der Registrierung - die Nachfrage ist enorm..
Europa im Brand
http://rusvesna.su/german/1425260676

Europa im Brand | Русская весна

Rostislaw Ischtschenko ist ein Analyst und Präsident des Zentrums für die Systemanalyse und -prognose. Noch im Sommer vor dem Maidan hat er den Staatstreich und den Bürgerkrieg in der Ukraine vorausgesagt. Jetzt sagt er einen Bürgerkrieg für die Europa voraus. Warum hat sich Kanzlerin Merkel um Schlaf gebracht, um Minsk zu ermöglichen? ...

Jetzt hat die EU keine Zeit mehr auf das langsame politische Abdriften und für die schnellen radikalen Entscheidungen hat sie keine Mechanismen.

Die USA sind nicht daran interessiert, dass die Europa außer ihre Kontrolle gerät und die Situation in der Ukraine erhöht die Bedeutung solcher Politiker wie Orban und Tsipras. Die USA haben keine anderen Einflussmechanismen auf solche Politiker außer Kauf, Erpressung und Machtumsturz. Der letzte Mechanismus ist der häufigste.

Unter Berücksichtigung der Bereitschaft der Regierungen sich zu verteidigen, müssen die Machtumstürze von Anfang an einen harten gewalttätigen und blutigen Charakter annehmen, und das ist die Übertragung des Bürgerkrieges auf das Territorium der EU – und das ist so auch schon instabil.

Das alles lässt mich glauben, dass die Möglichkeiten der politischen Mechanismen zur Vorbeugung der europäischen Katastrophe schon erschöpft seien und es gibt einfach keine Zeit, um neue zu erschaffen. Europa kann nur durch ein Wunder geretettet werden. In den letzten Jahren spezialisiert sich Putin auf Wunder in der Politik. Aber Europa hat keinen eigenen Putin, und sie weigert sich die Dienste des Russlands anzunehmen.


hier ein interessanter film aus russland, der auch den schwarzmagischen hintergrund der der drahtzieher hinter all diesen kriegen beleuchtet. seht sehenswert, video 22 min..

 

Nicht ohne Grund geht das bitterböse Wort in der Ukraine um
"Die Amerikaner kämpfen gegen die Russen bis auf den letzten Ukrainer"

Die Opferung der Ukraine

2. März 2015 Diese Kurzdoku ist eine Übersetzung aus dem Russischen. Natürlich kann man das alles als "Propaganda" vom Tisch fegen und als "Verschwörungstheorie" lächerlich machen. Aber die grundsätzliche Frage, warum eine (von einer fremden Macht eingesetzte) Regierung das eigene Volk dermaßen massakriert, alles zerstört und - trotz aller grauenhaften Verluste - weder bereit ist, einen Frieden auszuhandeln, noch wirklich sinnvolle Maßnahmen trifft, um doch den eigenen Bruder zu besiegen ... warum? Welches Ziel verfolgt die "Regierung" der Ukraine eigentlich wirklich? An muß diese Interpretation nicht teilen. Aber dieser Erklärungsansatz solllte einmal überdacht werden.

 


griechenland

wenn du das übertrieben findest, wenn ich schreibe, dass EU, EBZ und IWF von kriminellen kontrolliert/gesteuert werden, dann schau dir diesen film an..

kreieren wir in unseren meditationen folgende realität:

  1. in spanien gewinnt podemos im november die wahlen
  2. SYRIZA GR und podemos E hören auf das volk und nicht auf die finanzmärkte
  3. sie folgen dem beispiel von island, s. island - das totgeschwiegene vorbild..
  4. sie lassen sich von der troika nicht erpressen oder kaufen 
  5. da EU, EBZ und IWF weiterhin von kriminellen an der wall street und der city of london kontrolliert werden, schliessen sie sich den BRICS-staaten an und werden so zu vorreitern, für frieden und kooperation zwischen europa und russland.
  6. deutschland und frankreich werden folgen
Macht ohne Kontrolle - Die Troika 
https://www.youtube.com/watch?v=E6aNwBwEm6U
 

Veröffentlicht am 24.02.2015

Nach seinem preisgekrönten Film „Staatsgeheimnis Bankenrettung“ geht der Wirtschaftsjournalist und Bestseller-Autor Harald Schumann erneut einer brisanten Frage auf den Grund: Was passiert mit Europa im Namen der Troika? Beamte aus den drei Institutionen IWF, EZB und Europäischer Kommission - der Troika – agieren ohne parlamentarische Kontrolle. Sie zwingen Staaten zu Sparmaßnahmen, die das soziale Gefüge gefährden und tief in das Leben von Millionen Menschen eingreifen. Harald Schumann reist nach Irland, Griechenland, Portugal, Zypern, Brüssel und in die USA, und befragt Minister, Ökonomen, Anwälte, Bänker, Betroffene. „Wer Geld hat, lebt, wer kein Geld hat, stirbt“, sagt der Arzt Georgios Vichas. Er leitet eine Freiwilligen-Klinik in Athen, während staatliche Krankenhäuser leer stehen müssen. Eine Begrenzung der Ausgaben im Gesundheitswesen führte dazu, dass rund ein Viertel der Bevölkerung keine Krankenversicherung mehr hat und über 200 Kliniken landesweit geschlossen wurden. Genauso absurd wie die Gesundheitspolitik ist die Mindestlohnpolitik, die die Troika den verschuldeten Ländern abverlangt. Dass Sparen so nicht funktionieren kann, erklärt der Nobelpreisträger Paul Krugman. Die Armen werden ärmer und die Reichen reicher. Ist das Europas Politik? Leidenschaftlich fordert Harald Schumann mehr Transparenz und Verantwortung für ein soziales Europa. Dafür nimmt er seine Zuschauer mit auf eine packende Recherchereise, bei der er dem Ursprung und den Auswirkungen konkreter Entscheidungen der Troika auf den Grund geht.


hoffentlich hat saker mit seiner prognose recht, s. unten in kommentar..
61 Kommentare

Mein Kommentar steht diesmal ganz am Ende.

Mike Whitney
1. März 2015
Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Wütende Demos haben schon begonnen in Athen

Die Uneinigkeit über die Bedingungen eines Deals einer Erweiterung der Rettungsaktion für Griechenland, hat den Weg bereitet für den schließlichen Zusammenstoß zwischen der Eurogruppe und der griechischen Partei Syriza. Obwohl das Abkommen am Dienstag gebilligt wurde, als Varoufakis eine Liste mit Reformen vorlegte, glaubt Varoufakis, dass die Änderungen des ursprünglichen Programms ihm größere Flexibilität gibt, eine Politik durchzusetzen, die die Sparmaßnahmen und Reduzierung des Haushaltsüberschusses beendet und die humanitäre Krise, die seit sechs Jahren besteht, erleichtert.
Weiterlesen →

Kommenar des Herausgebers:
Vielleicht war das wirklich die Strategie von Varoufakis, dem griechischen Volk mit aller Deutlichkeit die Brutalität und Uneinsichtigkeit der Troika vor Augen zu führen, um diese noch mehr ins Unrecht zu setzen, zu zeigen, dass sie den Grexit verursacht und damit den Griechen einen wirklichen Neuanfang ermöglicht. Wir dürfen nicht vergessen, dass es in Griechenland keine Mehrheit für den EU- und Euro-Ausstieg gab, dass es sogar eine große Mehrheit für das TTIP gab. Vielleicht braucht es diese Lektion, mit anzusehen, wie jede einzelne Maßnahme, die Varoufakis umsetzen will, von der Troika blockiert wird, damit jeder Esel begreift, was wirklich gespielt wird. Damit das Volk wirklich in Wut gerät. Dann könnte man die Strategie von Varoufakis genial nennen. Und der Tanz hat schon begonnen – siehe oben.


Griechenland und Putins genialer Schachzug?!
https://www.youtube.com/watch?v=AdvzVPWNmdw

10.260  Veröffentlicht am 03.02.2015  Anhand der jüngsten Ereignisse in Griechenland und der Reaktion Russland, könnte man doch davon ausgehen, das Russland vielleicht schon etliche Wirtschaftsverträge bereit liegen hat. Sollte es zu Vereinbarungen kommen, wie wird USA/EU reagieren?
 

Griechische Oel- und Gasreserven Dirk Müller: http://x2t.com/346194
Erheblicher Reichtum - Griechenland Öl und Erdgas:http://x2t.com/346195
Dumm...dümmer USA:http://x2t.com/346196
Tsipras-Regierung kündigt Zusammenarbeit mit Troika auf: http://x2t.com/346197
Russland bereit zu Hilfen für Griechenland:http://x2t.com/346198

KenFM im Gespräch mit: Christoph Hörstel. Zypern. Es geht um GAS!16.197  20.03.2013
https://www.youtube.com/watch?v=jyQKHlma_5s

Die Troika demütigt Griechenland: Humanitäre Katastrophen interessieren nicht
By Ernst Wolff, February 23, 2015 ... Die eiserne Härte der Troika und Syrizas Abrücken von den eigenen Wahlversprechen werden zu sozialen Unruhen führen, die angesichts der explosiven Lage in Griechenland ein größeres Ausmaß als zu Beginn der Austeritätspolitik annehmen, möglicherweise auf andere Länder überspringen und sich zu einem von den derzeitigen politischen Machthabern kaum beherrschbaren Flächenbrand in ganz Südeuropa ausweiten könnten.

KenFM im Gespräch mit: Willy Wimmer (Wiederkehr der Hasardeure)
https://www.youtube.com/watch?v=c5j0V2NgBrM&feature=em-uploademail

52.197   Veröffentlicht am 16.02.2015   Lernt der Mensch aus der eigenen Geschichte? Oder bleibt diese für ihn weitgehend abstrakt und er lernt sie, wenn überhaupt, nur auswendig? Die Geschichte Europas kann man in zwei Worten zusammenfassen: Hauen und Stechen. Daran hat sich seit Jahrhunderten wenig geändert. Mord und Totschlag wurden nur immer wieder neu benannt. Demokratieexport ist der aktuelle Name. Das Produkt bleibt identisch. Imperialismus. Es geht wie bei James Bond immer nur um Weltherrschaft, nur dass es seit Ende des Zweiten Weltkrieges Atomwaffen auf diesem Planeten gibt. Das hat alles verändert. Nur nicht das Denken der menschlichen Spezies. Willy Wimmer und Wolfgang Effenberger sind die Autoren des Buches „Wiederkehr der Hasardeure“. Ein Profi für europäische und amerikanische Geschichte trifft auf einen deutschen Realpolitiker mit mehr als 35 Jahren Erfahrung. Auf über 550 Seiten hat der Leser die Chance zu erkennen, dass Geschichte eine Straße ist, auf der er sich an dem Punkt wiederfindet, den wir Gegenwart nennen. Diese Straße ergibt sich nicht. Sie folgt einer Streckenführung, die in Hinterzimmern erdacht und beschlossen wurde. Ab und an kommt der Reisende an eine Kreuzung. In welcher Richtung es dann weitergeht, hängt von den Ampeln ab. Sollten diese ausgefallen sein, regeln Polizisten den Verkehr und die hören nicht auf jene, die die Strasse benutzen, sondern auf die, die aktuell die Polizisten bezahlen. Das Gespräch mit Willy Wimmer verbindet die Großkreuzungen Zweiter Weltkrieg, Ende des Kalten Krieges und Ukraine. Die Fahrzeuge kommen dabei aus den unterschiedlichen Produktionen. Aber sie fahren in der Regel mit Benzin, das von den USA gefördert und verkauft wird. Zapfpistolen sind das Pendant zum Colt. Das Gespräch wurde Mitte Januar 2015 aufgezeichnet.

Europa auf dem Weg zum Imperium

Ähnliche Probleme wie das heutige Europa hatten schon die alten Römer. Die Lösung war damals die Alleinherrschaft von Kaiser Augustus. Droht uns dasselbe Schicksal? ... Im Zeitalter, in dem ganze Staaten bereits von Brüsseler Statthaltern regiert werden, nur noch rund ein Viertel der Europäer ihren Regierungen und Parlamenten vertraut und ein Finanzinstitut wie JP Morgan offen den Abbau demokratischer Grundrechte fordert, ist der Weg dahin nicht mehr weit. Laut Umfragen rufen schon heute fast die Hälfte der Engländer und Franzosen sowie zwei Drittel der Portugiesen und Ungarn nach einem «starken Mann», der sich nicht um demokratische Institutionen schert.

_____________________________

David Engels: Auf dem Weg ins Imperium – Die Krise der Europäischen Union und der Untergang der römischen Republik. Historische Parallelen. Europa-Verlag Berlin.

Leopold Kohr: Das Ende der Grossen – Zurück zum menschlichen Mass. Leopold Kohr Akademie, Neukirchen.

[mehr]


ein trauriges highlight..
Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten
– Sie planten Dokumentarfilm über 9/11

http://www.rtdeutsch.com/13291/gesellschaft/zufall-innerhalb-von-24h-sterben-drei-journalisten-sie-planten-dokumentarfilm-ueber-911/

Drei bekannte US-Journalisten von CBS, NBC und der New York Times sind innerhalb von 24 Stunden unter bisher nicht geklärten Umständen gestorben. Sie sollen gemeinsam an einem investigativen Dokumentarfilm zu möglichen Verwicklungen der US- Regierung bei den Anschlägen von 9/11 gearbeitet haben. Der New York Times Journalist starb direkt nach einem Interview mit NSA-Whistleblower Edward Snowden.

Quelle: Ruptly

Quelle: Ruptly

Am 13. Februar kollabierte David Carr in den Redaktionsräumen der New York Times, kurz nachdem er ein Interview mit dem NSA-Whistleblower Edward Snowden abgeschlossen hatte. Er starb wie Ned Colt im Alter von 58 Jahren.



die "neutrale" schweiz an 8. stelle der länder mit den agressivsten medien gegen russland..
„Wir sind Weltmeister“

Das war der Kommentar eines Freundes auf Facebook zu einer neuen russischen Studie, die sich mit der Feindseligkeit der Massenmedien befasst. Denn wieder einmal hat Deutschland die Spitzenposition errungen…. Und jetzt die Frage des Tages: wenn die Theorie stimmen würde, dass die aggressive Haltung der deutschen Politik nur Ergebnis US-amerikanischen Zwangs wäre, warum sollten die deutschen Medien sowohl die USA als auch Länder wie Polen und Litauen weit hinter sich lassen?

Russland überwacht jetzt die Parteilichkeit ausländischer Massenmedien

Alexey Khlebnikow

Übersetzung von Russian Think Tank Monitors Foreign Media Hostility aus Russia Insider

Am 18. Februar präsentierte das Russische Institut für Strategische Studien (RISS), ein vom russischen Präsidenten 1992 ins Leben gerufener Think Tank, seinen neuen „Weltweiten Index der Feindseligkeit der Massenmedien“, dessen Hauptziel darin besteht, anhand einer Analyse des Inhalts der Massenmedien eine Rangliste zu erstellen, wie freundlich Länder Russland gesonnen sind. Er zielt darauf, die Staaten zu identifizieren, die gegenüber Russland die aggressivste Medienpolitik betreiben und seine „informationelle Sicherheit“ bedrohen.

Dieser Untersuchungsbericht ist das Ergebnis einer detaillierten Analyse der Medienpolitik verschiedener Länder im Jahr 2014, als es zu bedeutenden Veränderungen in der Rhetorik westlicher Medien Russland betreffend kam. Der Autor des Indexes der Massenmedienfeindseligkeit ist ein leitender Wissenschaftler des RISS, Dr. Igor Nikolaichuk. Er meint, dass im Verlauf des Jahres 2014 die westlichen Medien begonnen haben, „stärker als je antirussische Propaganda zu verbreiten“, und nennt das den Beginn des „weltweiten Informationskrieges“ gegen Russland. Weiterlesen


ein sehr negatives highlight: die "neutrale" schweiz unterstützt den faschismus!!!

Nazi-Rufe in der Uni Zürich:
Uni-Leitung und Aussenminister Didier schauen tatenlos zu

http://www.fit4russland.com/propaganda/765-nazi-rufe-in-der-uni-zuerich-uni-leitung-und-aussenminister-didier-schauen-tatenlos-zu

ukraine-nazi-march-1Autor: Andrei
Auf Einladung des Europainstituts der Universität Zürich fand am 19. Januar 2015 eine Vorlesung des Ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko (Walzmann) statt. Im grössten Saal der Universität war die Leitung der Universität, des Europainstituts und einige hochkarätige Schweizer Politiker anwesend. Der Schweizer Bundesrat, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten, Schweizer des Jahres 2014, Didier Burkhalter hielt eine Einführungsrede.

Schon diese Einführungsrede war befremdend, in welcher Herr Burkhalter im Zusammenhang mit der Ukraine Russlands Anerkennung der Ergebnisse der Volksabstimmung auf der Krim fälschlicherweise als "rechtswidrige Annexion" bezeichnet hat. Darauf kamen heuchlerische Ausführungen des Präsidenten Poroschenko über den Frieden auf der ganzen Welt, während er zeitgleich im Osten der Ukraine die Zivilbevölkerung mit schweren Waffen beschiessen lässt. Inzwischen beklagen die Gebiete Donetzk und Lugansk einige Tausend zivile Opfer, während die Ukraine in die vierte Runde der Mobilmachung geht. Dies mag Gewissenssache der Redner sein.

Was aber klar über das persönliche Gewissen des Gastredners hinausgeht und nach Schweizer Gesetz verfolgt werden muss, sind die öffentlichen Nazi-Rufe, dirigiert von Präsident Poroschenko persönlich. Man kann dies in der offiziellen Aufnahme der Veranstaltung nachhören, in der 26. Minute und am Ende der Veranstaltung. ...

Es ist eine grosse Schande, dass viele prominente Schweizer Politiker, allen voran Herr Bundesrat Didier Burkhalter, solchen Ausrufen als Gastgeber tatenlos zuschauen und mit applaudieren. Die nazistisch gesinnten Gäste dürfen nicht öffentlich in der Schweiz auftreten! Wenn die Schweiz eine Vermittlerrolle zwischen den USA und Russland sucht und bereit ist, dafür auch mit Nazis den Dialog zu führen, entspricht dies der Schweizer Tradition und ist sehr begrüssenswert. Den Nazis zu öffentlichen Auftritten in der Schweiz zu verhelfen und nicht mal die Nazi-Rufe zu verurteilen, ist dagegen verbrecherisch. Wenn die Situation das verlangt, muss der Dialog auch mit Schurken geführt werden, aber so ein Dialog muss hinter geschlossenen Türen stattfinden und darf nicht von Applaus der politischen und akademischen Prominenz der Schweiz begleitet werden!


eine verdrehte welt

die echten faschisten werden eingeladen (s. oben), die kriegsgegner wie jürgen elsässer, LEGIDA und PEGIDA werden von der elite als rechtspopulisten bekämpt. die linke, die grünen und auch kirchliche kreise lassen sich mit gegendemos, als anti-faschisten vor den karren der kriegstreiber spannen.

wo war die antifa bei der werbeveranstaltung für den faschismus in zürich???

Legida verdoppelt – Elsässers Rede von gestern Abend
https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/02/24/legida-verdoppelt-elsassers-rede-von-gestern-abend/#more-7176

“Das Volk und seine Bedrohungen”

Legida gestern Abend mit 1.400 Leuten (Polizeiangaben) – das waren doppelt so viele wie in der Vorwoche, und das trotz Regen und Kälte! Gleichzeitig waren bei Pegida in Dresden wieder knapp 10.000 Menschen, ungefähr dasselbe wie in der Vorwoche. Das heißt: Diese Bewegung ist nicht totzumachen…

Hier gibt es den Text der Rede. Dank übrigens an Wolfgang Eggert für seine guten Tipps!

Was mich besonders gefreut hat: Die Einleitungsrede von Legida-Chef Silvio Rösler gestern Abend. Im Mittelpunkt stand der Aufruf zum Frieden, vorgetragen und deutsch und russisch. Und dann der Knaller: Silvio Rösler zitiert den KPD-Vorsitzenden Ernst Thälmann, der sich als Arbeitersohn, Kommunist und Patriot verstand. War vermutlich zum ersten Mal seit SED-Zeiten, dass Thälmann auf einer Leipziger Kundgebung lobend erwähnt wurde – und das ausgerechnet von einem Mann, den die Medien als Rechtspopulisten und Schlimmeres darstellen… Die Antifa, die jenseits der Polizeiabsperrung johlten, haben es vermutlich gar nicht mitbekommen, vermutlich kennen diese geschichtsvergessenen US-Zombies Thälmann gar nicht mehr…


26. Feb 15

UBS, HSBC: ein kriminelles System

Durch die jüngsten Enthüllungen über die Grossbank HSBC, ursprünglich das Finanzhaus für den Opiumkrieg des Britischen Empire gegen China, erregt eine weitere „Whistleblowerin“ Aufmerksamkeit. Die ehemalige Protokollchefin der... [mehr]


noch einfacher und effektiver als die tobin-steuer..
Schulden und soziale Not: Das Geld wäre da
http://www.zeitpunkt.ch/news/artikel-einzelansicht/artikel/schulden-und-soziale-not-das-geld-waere-da.html
Würde man das gigantische Finanz-Casino besteuern, sähe die Lage in Griechenland und andern überschuldete Staaten viel besser aus.  Von: Urs P. Gasche, infosperber  «Eine Steuer auf sämtlichen elektronischen Zahlungen wäre eine echte Einnahmequelle für die meisten derzeit überschuldeten Staaten», erklärt der Zürcher Professor Marc Chesney in seinem neuen Buch «Vom grossen Krieg zur permanenten Krise»*. Chesney spricht bewusst von einer Steuer auf «sämtlichen elektronischen Zahlungen», weil man mit «Kapitaltransaktionssteuer» häufig nur eine Steuer auf Börsengeschäften meint.

Eine solche umfassende «Mikrosteuer auf dem Zahlungsverkehr» könnte

• bestehende Steuern ersetzen;

• hätte den Vorteil, Steuerbetrug und Steuerumgehung markant einzuschränken;

• würde der realen Wirtschaft nicht schaden;

• würde wie erwünscht die unproduktive Mikrosekunden-Wetterei von Grossbanken und Hedge-Funds mit derivaten Finanzprodukten, Aktien und Währungen eindämmen.

Die Idee stammt ursprünglich vom Zürcher Finanzunternehmer Felix Bolliger.

Weiterlesen: http://www.infosperber.ch/Artikel/Gesellschaft/Finanzsteuer-Schulden-Arbeitslose-Milliarden-Euro-waren-da

Dienstag, 24. Februar 2015


hier ein guter beitrag über die geschichtsfälschung und -verdrehung des westens..

Putin ist an allem schuld?!
https://www.youtube.com/watch?v=y2Jq3RixT38
16.610   Veröffentlicht am 22.02.2015   Schaut man sich die deutschen Massenmedien an, entsteht schnell der Eindruck Vladimir Putin sei ein imperialistischer Bösewicht. Doch waren es nicht die USA und die NATO, die völkerrechtswidrig in andere Staaten einmarschiert sind? War es nicht der Westen, der darauf drang, mehr und mehr Nachbarstaaten Russlands in die NATO einzugliedern? Alle Abkommen und Versprechungen gegenüber Russland wurden gebrochen und doch soll Putin laut westlichen Medien die alleinige Schuld an der heutigen Krise in der Ukraine haben. Was ist von Russlands geopolitischer Position zu halten? Wie ist Russland überhaupt in die heutige Lage gekommen? Und ist es wirklich so weit hergeholt, Putins Haltung zur Ukraine "verstehen" zu wollen? Holger Strohm beleuchtet die Hintergründe, die bei heutigen geopolitischen Debatten in der Öffentlichkeit keine oder nur wenig Beachtung finden. Geschichte muss beleuchtet und reflektiert werden, um die heutige Welt zu verstehen. Propaganda zählt auf Unwissenheit! Aufgenommen im Februar 2015 http://www.holgerstrohm.com

alles was in der ukraine passiert, erfolgt 1:1 auf befehl der USA..

Offizier der Ukranischen Armee bestätigt:
Auf Befehl der USA wurden Zivilisten im Donbass getötet

27. Februar 2015  Dieses Video zeigt einen Gefangenen Offizier der ukrainischen Armee bei den Volkswehren. Es soll Kapitän Aljoschin des Regiments einer Spezialeinheit sein. Er spricht über seine Mission zur Tötung seiner Landsleute im Donbass. Wir können das Video nicht verifizieren. Es wirkt aber glaubwürdig, da in erster Linie tatsächlich konkrete Namen der beteiligten US-Militärs und Geheimdienste genannt werden und nicht auf möglichst plakative Schilderungen von Greueltaten ohne konkrete Angaben abgestellt wird. (Mit deutschen Untertiteln)

ziele und pläne der USA im ukraine-konflikt: gute prognose vom letzten sommer..

Putins Berater, Sergej Glazjev: Die USA träumen von einem Vierten Weltkrieg!
https://www.youtube.com/watch?v=p588nsLlwzY

13.025  Veröffentlicht am 15.01.2015  10 Juni 2014. Der Wirtschaftsberater des russischen Staatspräsidenten und bekannter russischer Politiker Sergej Glazjev, dem die Einreise in die EU verboten wurde, spricht über die Ziele und Pläne der USA in dem Ukraine-Konflikt. Ausschnitte.


Positive Veränderungen in Russland und Novorossija
 ant-Maidan Demo in Moskau
anti-Maidan-Demonstration in Moskau
Stefan Lindgren
23.-28. Februar 2015
Aus dem Schwedischen: Einar Schlereth
Die Schlacht von Debalzewe
US-Obligationen verkauft

Die Demografie entwickelt sich weiter positiv

Russen stehen Einwanderung positiv gegenüber

Demo in Moskau gegen Maidan


Headerbanner_MärzCOMPACT 3/2015 - Stoppt Putin die NATO?

27. Februar 2015 Stoppt Putin die NATO in letzter Minute? In COMPACT 3/2015 steht die drohende Gefahr eines neuen heißen Krieges im Mittelpunkt. USA und Großbritannien drängen auf eine Großoffensive im Osten der Ukraine und wollen Waffen liefern. Atomwaffenträger werden nach Polen verlegt. Von der Leyen schickt die Bundeswehr als Speerspitze. Kann Putin durch Verhandlungen mit Merkel in letzter Minute das Inferno abwenden? Chefredakteur Jürgen Elsässer erläutert den thematischen Focus der März-Ausgabe von COMPACT-Magazin.


 

riesen erfolg: bereits 500'000 clicks auf facebook..

COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft

 30.215  Veröffentlicht am 19.02.2015  Mut zur Wahrheit: Mut zum Abo! Du fandest diesen Beitrag hilfreich und möchtest ehrlichen, unabhängigen und sachgerechten Journalismus fördern? Dann unterstütze jetzt COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe: http://bit.ly/1DXBQIC Von wegen Verhandlungen: Trotz des Waffenstillstandabkommen von Minsk hat die EU ihre Sanktionen gegen Russland noch einmal verschärft. Einer der Leittragenden: die deutsche Wirtschaft und damit auch die Arbeitnehmer bei uns. Einer ihrer Spitzenvertreter begehrt jetzt auf, denn die Talfahrt deutscher Unternehmen durch den Handelsboykott wird sich in diesem Jahr noch verschärfen. Ein Thema in der neuen Ausgabe des COMPACT TV Magazins. Außerdem in der Sendung: Deutsche Soldaten sollen künftig als NATO-Speerspitze in den Krieg ziehen. Wie islamistischer Terror mit deutschen Waffen hochgerüstet wird. Wir sprechen mit dem Wirtschaftsberater des griechischen Linksbündnisses Syriza und haben die Initiatoren des EU-Austrittsvolksbegehrens in Österreich besucht. Und nicht vergessen: Das COMPACT TV Magazin kostet eine Menge Geld. Möglich ist diese Produktion nur durch den Erfolg der gedruckten Heftausgabe von COMPACT Magazin. Mit einem Kauf oder Abo können auch Sie COMPACT TV unterstützen. Mehr unter http://mut-zum-abo.de


lichtblicke


Georg Schramm: Die Facetten eines „Großen Krieges" Berlin 2015
https://www.youtube.com/watch?v=VXDAHHNQKIU
19.246   Veröffentlicht am 19.02.2015   Georg Schramm: Finanzkrise, Griechenland und Krieg den Krieg Reich gegen Arm. 11. Politischer Aschermittwoch 2015 in Berlin

was globalisierung konkret bedeutet - aus der feder einer schriftstellerin..

Wir verbrennen keine Bücher, das nicht, aber…
http://www.seniora.org/krieg-frieden/kuenstler-gegen-krieg/304-wir-verbrennen-keine-buecher-das-nicht-aber

A.L. Kennedy
A. L. Kennedy, Jahrgang 1965, lebt in Glasgow.

Die Schottin ist auch bei uns bekannt geworden durch Romane wie «Day», «Gleissendes Glück» oder «Also bin ich froh». Der hier abgedruckte Text ist ein Ausschnitt aus ihrer Dankesrede für den erstmals vergebenen Eifel-Literaturpreis 2008.

In Grossbritannien haben wir die letzten Jahrzehnte damit verbracht, unser Bildungssystem zu zerstören, sodass mehr und mehr Kinder die Schule mit unzulänglichen Kenntnissen ihrer eigenen Sprache verlassen. Die jungen Leute, die von unserem staatlichen Bildungssystem abhängig sind, werden grundlegend geschädigt durch dieses System, das ins Leben gerufen wurde, um Geld einzusparen, um wenig beachtete Menschen zu verwahren, um Schwäche und Verletzlichkeit anzuerziehen, ein System, das mehr und mehr testet und misst und immer weniger lehrt. 


Robert Betz
Korrigiere dein Leben bevor es zu ende ist!
https://www.youtube.com/watch?v=xEYThB_6Ljc
154.558 Veröffentlicht am 05.08.2012 Korrigiere dein Leben bevor es zu ende ist!

 

umverkehR

umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

«Rettet den Nachtzug»

Schon knapp 5000 Leute haben die umverkehR-Petition «Rettet den Nachtzug» unterschrieben. Trotz der unbestritten grossen Nachfrage nach Reisen in Nachtzügen sagen die SBB auf Anfrage der Medien, dass niemand mehr Nachtzüge will. Wir sehen das anders! Deshalb machen wir zuhanden der SBB eine Kundenumfrage. Machen Sie mit und teilen Sie die Umfrage. Vielen Dank!

Zur SBB-Umfrage



permakultur news


 hier ein schöner lichtblick

Poll: GMOs Among 'Most Popular Topics' Of The yearMacht der "Verbraucher": Verluste bei Monsanto

24. Februar 2015  Wieder einmal zeigt sich, daß wir doch mehr Macht haben, als wir glauben. Der "Konsument" oder "Verbraucher" auf den man uns Menschen so gern in den Planspielen der Industrie reduziert, fängt an, selbst zu denken und zu entscheiden. Und er entscheidet mehr und mehr, nicht mehr jeden Mist zu "konsumieren" und zu "verbrauchen", die man in uns reinstopfen will. Das bekommt endlich nicht nur McDonalds, sondern auch Monsanto & Co zu spüren. Endlich! Hoffentlich kommen noch viel mehr Menschen aus dem Wachkoma ins Bewußtsein zurück!


Bildergebnis für Bio LandwirtschaftDänemark auf Bio-Kurs

24. Februar 2015  Dänemark hat in aller Stille ein ungeheuer ehrgeiziges Landwirtschaftsprogramm aufgelegt: Die Anzahl von Bioanbauflächen im Land soll verdoppelt werden, um den steigenden Bedarf an "Bio-Lebensmitteln" zu decken. Die Dänen haben ihre Kauf- und Lebensgewohnheiten drastisch verändert, und der Absatz von biologisch-dynamischen Agrarprodukten, Lebensmitteln und anderen Naturprodukten steigt steil an. Man informiert sich über Gifte in der Nahrung, der Kosmetik und Kleidung.


Freihofbrief_15_02

Liebe Leserinnen und Leser,
Den Link zum Freihofbrief findet ihr hier:

http://www.solidarische-landwirtschaft.org/fileadmin/media/solidarische-landwirtschaft.org/pdf/newsletter/Freihofbrief_15_02.pdf

es ist schön mitzuerleben, wie die Tage nun wieder merklich länger und heller werden und die Vögel jeden Morgen den Tag mit Gesang begrüßen und feiern. Das Frühjahrstreffen in Tempelhof war auch für viele von uns wieder eine Gelegenheit sich zu vernetzen und zu feiern. Durch eine schöne Mischung aus Workingspaces, Bezugsgruppen, Aufgabenverteilung und Freiraum sind die Solawis und Regionalgruppen weiter zusammen gewachsen. Jetzt sitzt alles in den Startlöchern und das gemeinsam Erarbeitete beginnt zu keimen und zu wachsen. Wir sind gespannt, was wir im Herbst ernten werden. Herzlichen Dank dafür an alle, die sich auf den weiten Weg gemacht haben, an die vielen helfenden Hände und Köpfe und für die gute Vorbereitung.
Katharina Kraiß
Für die Koordination des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft

-- 
Katharina Kraiß
Netzwerk Solidarische Landwirtschaft
www.solidarische-landwirtschaft.org

Trägerverein: Solidarische Landwirtschaft e.V.
Geschäftsstelle
Sudetenstr. 11
D - 37213 Witzenhausen
tel.: + 49 151 22084876

Brasilien zerschlägt mächtiges Amazonas-Kartell
http://www.dw.de/brasilien-zerschl%C3%A4gt-m%C3%A4chtiges-amazonas-kartell/a-18282082

Brasilien hat den Kopf eines Kartells, das für 20 Prozent der Zerstörung des Regenwaldes verantwortlich sein soll, festgenommen. Hinter dem illegalen Geschäft mit der Abholzung steht ein ganzes kriminelles System.

Ezequiel Castanha wird von der brasilianischen Bundespolizei festgenommen

Ezequiel Antônio Castanha war der "größte Abholzer des Amazonas". So schreibt es die brasilianische Umweltbehörde "Ibama" in ihrer Mitteilung. Die Festnahme setze der "Operation Kastanienbaum", geführt von der Bundespolizei und der Umweltbehörde, die Krone auf, so die "Ibama" weiter. Es ist ein gewaltiger Coup für die Behörden, denn nach Castanha hatten sie bereits seit August 2014 gesucht. Im Laufe der Ermittlungen wurden acht weitere Mitglieder der Gruppe festgenommen.


Infographiken
(aktualisiert 14:16 09.02.2015)
Ausgaben für Lebensmittel: Europäische Länder im Vergleich
 
Wie unterschiedlich die Ausgaben für Lebensmittel in verschiedenen Ländern Europas sind, 
zeigt das Ranking, das Experten von RIA Rating anhand der Statistiken über Privathaushalte
in verschiedenen europäischen Ländern im Jahresergebnis 2013 erstellt haben.

Ganz oben stehen die Länder, in denen die Lebensmittel den geringsten Anteil an den Gesamtausgaben der Familien bilden.


Newsletter UNITERRE Februar 2015

Agenda 

1. März, Winterthur: Lebensmittelpunkt 2

17. März, Brügg: Uniterre Biel/Seeland

27 März, Yverdon: GV Uniterre

> ganzen Uniterre Agenda anzeigen

Initiative: Aktion 100x100

logoSouvalim100x100100 Menschen sammeln je 100 Unterschriften in einem Monat. 10'000 Unterschriften sind das Ziel. Helfen Sie aktiv mit, zwischen dem 15. Februar und 15. März, 100 Unterschriften zu sammeln. Das heisst rund 3 Unterschriften pro Tag. Das schaffen wir!

... weiterlesen

Von welcher Wettbewerbsfähigkeit sprechen Sie?

test 2 lunettes palais federalDer Bundesrat hat seinen Gegenentwurf zur Initiative des Schweizer Bauernverbandes veröffentlicht. Abgesehen von den schädlichen Aspekten im Zusammenhang mit dem propagierten Zugang zu den internationalen Agrarmärkten (siehe Leitartikel Januar 2015), stellt sich die Frage welche Konzequenzen die Umsetzung von Buchstabe c «eine wettbewerbsfähige Land- und Ernährungswirtschaft» haben würde.

... weiterlesen

Sicherheit oder Souveränität? Wer hat die Büchse der Pandora* geöffnet?

boite pandoreSicherheit oder Souveränität? Wer hat die Büchse der Pandora geöffnet?

Eine kleine Achterbahnfahrt zurück ins Jahr 2008 bringt uns zu einer denkwürdigen Begegnung zwischen dem Schweizer Bauernverband und Uniterre, bezüglich des Projekts von Uniterre, eine Volksinitiative zur Ernährungssouveränität zu lancieren. Damals liess der SBV nichts aus, um uns zu entmutigen. Sie argumentierten, dass wir, wenn der Verfassungsartikel 104 zu Landwirtschaft tangiert würde, die Büchse der Pandora öffnen würden.

... weiterlesen

Frauen für Ernährungssouveränität

P1070261sWir Frauen unterstützen die Initiative für Ernährungssouveränität.
Die Frauen von La Via Campesina und Uniterre stehen für Ernährungssouveränität ein und zwar überall auf der Welt. Wir unterstützen diese Basisbewegungen, weil es wichtig ist, sich gegen die neoliberale Politik der Regierungen zu stellen und zukunftsfähige Lösungen aufzuzeigen.

... weiterlesen

Bundesrat lehnt die Ausnahme der Lebensmittel vom «Cassis-de-Dijon-Prinzip» ab

palais federalBern, 21.01.2015 - Der Bundesrat schlägt in einer Stellungnahme zu Handen der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates vor, die parlamentarische Initiative «Bundesgesetz über die technischen Handelshemmnisse....

... weiterlesen

Milchpaket: Anhörung im EU Parlament

EMB Logo Web09Die Anhörung im Europäischen Parlament zum „Milchpaket und den Aussichten für den Milchsektor“ am 27. Januar in Brüssel offenbarte die diametral gegensätzlichen Einschätzungen der aktuellen Lage auf dem Milchmarkt durch den neuen Agrarkommissar Phil Hogan, der an seinem Standpunkt festhält, dass der Milchmarkt nicht in der Krise ist, und durch James Nicholson, den Berichterstatter des Ausschusses für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung im Europäischen Parlament (AGRI) für die „Entwicklung der Lage auf dem Milchmarkt und das Funktionieren des Milchpakets”.

... weiterlesen

Das Marktverantwortungsprogramm

GraphiquePRMUm künftig Marktkrisen im Milchbereich frühzeitig und angemessen begegnen zu können, bedarf es zusätzlicher, EU-weit gültiger Regelungen. Das EMB und der BDM (Bundesverband Deutscher Milchviehhalter) haben hierzu ein Marktverantwortungsprogramm (MVP) entwickelt.

... weiterlesen

Leitartikel Februar 2015

Bevor der Hahn dreimal kräht…

Natürlich kennen wir alle die Situation auf dem Milchmarkt zur Genüge.

Jeder Milchbauer, jede Milchbäuerin, sieht es monatlich auf der Abrechnung. Wir sehen den SMP-Verband, der ausser Markteting nichts mehr unternehmen will, die BOM, die ihre eigenen Beschlüsse sabotiert, die Lactofama, die das Problem verschlimmert und der SBV, der auch nicht weiss, wie weiter. Aber was nun? Bleiben wir hypnotisiert sitzen, wie die Maus vor der Schlange? Die Branche hat durchs Band versagt. Alle sind mitschuldig! Aber niemand übernimmt die Verantwortung. Geht es uns allen schon so schlecht, dass wir deprimiert weitermachen, wie ein Hamster im Rad?

... weiterlesen

> Newsletter: Französische Version


veranstaltungen


 
8.3.15 Basel: "Wir sind die Geldschöpfer!" Occupy Vortrag und Diskussionsabend Veranstaltung mit feinem Nachtessen

11. März, Fukushima-Jahrestag [mehr]   Aufruf zur Teilnahme an der 800. Mahnwache vor dem ENSI in Brugg

12.3.15 Zürich: Erfolgreicher Umgang mit Medien, Cevi-Zentrum Glockenhof, Zürich. Sie stehen unterschiedlichen Medien Red und Antwort, würden aber gerne wissen, wie Ihr Auftritt ankommt oder wie Sie Ihren Auftritt professioneller gestalten und Ihre Botschaften gekonnt platzieren können? Lernen Sie in Praxisübungen, durchgeführt von einem erfahrenen Medientrainer, auf was Sie bei einem TV-Interview besonders achten müssen und erfahren Sie von weiteren Medienprofis, was Sie im Umgang mit verschiedenen Medien speziell berücksichtigen müssen. Programm und Anmeldung

15.3.15 Winterthur: 11.00 – 14.00 Uhr ÖFFENTLICHES FILM-MATINEE: Auf Recherchen in der Finanzwelt mit dem Dokumentarfilm „Too big to tell“ Saal der Giesserei, Ida-Sträuli-Strasse 65, 8404 Winterthur Eintritt: Kollekte Weiterlesen...

17.-18.3.15 KÖLN: Agnihotra Seminar 18:30 - 22:00 Rolandstraße 70, 50677 Köln Energieausgleich € 10.- Bei AUERT klingeln und den Schildern folgen.. Anmeldung: leon bittner <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!> Es werden mindestens  50-60 aktive Menschen für 6-8 Wochen zur Reinigung und Heilung dieser verseuchten Erde benötigt.

18.3.15 Aufkirchen: Irlmaier-Vortrag und SeeGespräche THEMA: KRIEG und FRIEDEN Habe mich dafür eingesetzt, daß Stephan Berndt bei uns seinen Vortrag über Alois Irlmaier halten kann. Täglich kamen von Euch anfragen, wie man sich für den Irlmaier-Vortrag anmelden kann. Du kannst jetzt online buchen. Vielleicht der wichtigste Vortrag in diesem Jahr! Begrenzte Plätze. Bitte gleich vergünstigt Online buchen(11 €). Veranstaltungsort: Hotel Post. 82335 Aufkirchen, Marienplatz 2 (wie bei den Seegesprächen - www.seegespräche.de) Stephan Berndt nimmt sich am 18. März um 19 Uhr vier Stunden Zeit. Im interaktiven Vortrag soll detailliert geklärt werden was passiert. Bitte warte nicht mit der Registrierung - die Nachfrage ist enorm und ich hoffe Dich zu sehen.

mein kommentar: eine am ende positive zukunftsprognose s. newsletter vom 18.2.15, rubrik highlights
es gibt kein atomkrieg und keinen weltuntergang. interessant ab 1h.30min: wenn diese prophezeiung eintrifft, dann nur im hochsommer. die vorzeichen - inflation, steuerflut, attentate..

  1. unmittelbar bevor die russen westeuropa angreifen, brechen bürgerkriege aus (fr/de/it..), wahrscheinlich weil der euro zusammenbricht
  2. im nahen osten entsteht ein neuer krieg, gleichzeitig entsteht eine friedensbewegung
  3. im vatikan gibt es aufruhr, der papst flüchtet aus italien

ich kann mir das gut vorstellen: russland schlägt zu, bevor es die NATO tut. es gibt kein atomkrieg. england, die USA und israel verlieren ihre macht. es gibt eine kooperation europa/russland und frieden. russland wird zum einwanderungsland..


 prognosen


Eine astrologisch-politische Prognose:
Der Vollmond am 5. März 2015
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2015/03/der-vollmond-am-5-marz-2015.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+2012Sternenlichter+%282012+Sternenlichter%29

Ein Sturm zieht auf, möchte man meinen, wenn man die Nachrichten liest. Nicht nur das, auch die Energien ziehen spürbar an, so sehr, daß Vieles was bisher ungelöst schwelte, nun angepackt und bereinigt werden kann. ...
Der Durchbruch in die Neue Welt wird möglich, ist greifbar nahe, denn die Energien der Erneuerung sind diesmal sehr stark. Vielleicht nicht auf einmal, aber in den nächsten 4 Wochen sollten einige entscheidende Veränderungen stattfinden, während die Alte Welt beginnt, in das Schattenreich der Vergangenheit zu sinken. ...
Dieser Herr ist aus anderem Holz geschnitzt, und liefert eine sehr treffende Analyse der derzeitigen Situation Europas: Rostislaw Ischtschenko ist ein Analyst und Präsident des Zentrums für die Systemanalyse und -prognose. Noch im Sommer vor dem Maidan hat er den Staatstreich und den Bürgerkrieg in der Ukraine vorausgesagt. Jetzt sagt er einen Bürgerkrieg für Europa voraus.
Europa in Brand http://rusvesna.su/german/1425260676 ...
Insgesamt spitzt sich die Lage immer mehr zu, weil die US wollen Fallschirmspringer in die Ukraine senden, und unsere Regierung liefert Panzer an Polen. Ich empfinde das als äus- serst dumm und kurzsichtig, aber da haben die Rüstungskonzerne auch schon zuviel Macht und Einfluß. Nun gab es auch noch den Anschlag auf den russischen Oppositionspolitiker Nemtsov, und die Medien schreien wie erwartet „Putin ist schuld“. Es ist so durchsichtig geworden und ebenso erschreckend, wie wenige Menschen das durchblicken. Putin wird wie immer weit unterschätzt, weil Politik wie Medien ihn an ihre eigene niedrige Meßlatte halten – sorry, da steht er geistig und mit dem Herzen weit drüber. Natürlich hat er nichts mit dem Mord zu tun, weil ihm das nur schaden, aber nichts nützen würde. Es nützt ganz anderen Leuten, solchen, die vor nichts mehr zurückschrecken.
Wir befinden uns ja schon im Einflußbereich der Sonneneklipse am 20.03., und mit dem Vollmond geraten wir nun auch in den Einflußbereich der Mondeklipse am 4.04. Wir gehen also die nächsten Wochen durch eine verdunkelte Zeit, insofern, als daß der SoFi-Einfluß den Geist verdunkeln kann, und der MoFi-Einfluß das Gemüt, je nachdem, wie stark sie uns persönlich beeinflussen. ...

Freitag, 27. Februar 2015

NATO-Update 2015
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2015/02/nato-update-2015.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+2012Sternenlichter+%282012+Sternenlichter%29

Die NATO wurde 1949 ursprünglich als Verteidigungsbündnis des Westens erschaffen, damals war die BRD noch nicht dabei, sie ist erst 1955 beigetreten. Das ist streng genommen auch kein Beitritt Deutschlands, sondern eben nur der Firma BRD-GmbH.
 
Wie wir inzwischen wissen, geschah das unter Zwang, denn als besetztes Land hatten wir damals nicht die Möglichkeit eines blockfreien Status. Mit dem Zusammenbruch der UdSSR, der DDR und der Auflösung des Warschauer Paktes, das eine friedliche Phase einläuten sollte, hatte sich jedoch auch die Existenzberechtigung der NATO überlebt. Es hätte ein schrittweiser Abbau erfolgen können, dazu hätte es führende Kräfte mit friedlichen Absichten gebraucht. Doch selbst wenn, agierten mächtige Kräfte im Hintergrund, denen wir erst heute langsam auf die Spur kommen.




krieg und frieden: ukraine,  russland, USA, israel


interssante geopolitische analysen..

 Offizier der Ukranischen Armee bestätigt:
Auf Befehl der USA wurden Zivilisten im Donbass getötet

27. Februar 2015  Dieses Video zeigt einen Gefangenen Offizier der ukrainischen Armee bei den Volkswehren. Es soll Kapitän Aljoschin des Regiments einer Spezialeinheit sein. Er spricht über seine Mission zur Tötung seiner Landsleute im Donbass. Wir können das Video nicht verifizieren. Es wirkt aber glaubwürdig, da in erster Linie tatsächlich konkrete Namen der beteiligten US-Militärs und Geheimdienste genannt werden und nicht auf möglichst plakative Schilderungen von Greueltaten ohne konkrete Angaben abgestellt wird. (Mit deutschen Untertiteln)


Brandaktuell: False Flag in Moskau!
http://vineyardsaker.de/analyse/brandaktuell-false-flag-in-moskau/

Boris Nemzow wurde in Moskau erschossen. Er war einer der charismatischsten Anführer der „liberalen“ oder „demokratischen“ „nicht-System“-Opposition in Russland (versteht bitte, dass im russischen Zusammenhang „liberal“ und „demokratisch“ pro-US oder durch die CIA gelenkt bedeutet, während „nicht-System“ heisst, zu klein, auch nur einen Abgeordneten in die Duma zu bringen). Er wurde nur wenige Tage vor der von der selben „liberalen“ oder „demokratischen“ „nicht-System“-Opposition angekündigten Demonstration am 1. März erschossen.

Nemzow und Juschtschenko
Wie ich in diesem Blog schon oft erklärt habe, hat die „liberale“ oder „demokratische“ „nicht-System“-Opposition in Russland einen Rückhalt bei vielleicht 5% der Bevölkerung (maximal). Mit anderen Worten, sie ist politisch tot (für eine detaillierte Beschreibung, lest bitte „Von Napoleon zu Adolf Hitler zu Conchita Wurst“). In der Hoffnung, mehr Menschen auf die Straße zu bringen, verbündete sich die „liberale“ oder „demokratische“ „nicht-System“-Opposition mit den Ultranationalisten (üblicherweise nützliche Idioten für die CIA) und den Schwulenaktivisten (ebenfalls nützliche Idioten für die CIA). Offensichtlich war das nicht genug. Und jetzt wird Nemzow ermordet, perfekt im Zeitplan...


ein schon älterer artikel über die russischie opposition und die amerikanische destabilisierungpolitik in russland und auf der ganzen welt. hier ein keiner auszug:
NED finanziert ein Internationales Pressezentrum in Moskau, in dem etwa 80 Nichtregierungsorganisationen Pressekonferenzen zu einem jedem von ihnen ausgesuchtem Thema geben. Sie finanzieren zahlreiche Tagungen zu Themen wie „Jugendinteressenvertretung“ und Führung, um „Jugendliche zu politischem Aktivismus zu veranlassen.“ In der Tat, nach offiziellen Angaben gaben sie im Jahr 2010 mehr als US$ 2.783.000 für Dutzende solcher Programme in ganz Russland aus. Die Ausgaben 2011 werden nicht vor Ende 2012 veröffentlicht werden.[4]

Regimewechsel in der russischen Föderation?
Warum Washington das ‘Finito’ mit Vladimir Putin anstrebt

http://www.globalresearch.ca/regimewechsel-in-der-russischen-f-deration-warum-washington-das-finito-mit-vladimir-putin-anstrebt/29157?print=1

Global Research, February 08, 2012

medien


die "neutrale" schweiz an 8. stelle der länder mit den agressivsten medien gegen russland..
„Wir sind Weltmeister“

Das war der Kommentar eines Freundes auf Facebook zu einer neuen russischen Studie, die sich mit der Feindseligkeit der Massenmedien befasst. Denn wieder einmal hat Deutschland die Spitzenposition errungen…. Und jetzt die Frage des Tages: wenn die Theorie stimmen würde, dass die aggressive Haltung der deutschen Politik nur Ergebnis US-amerikanischen Zwangs wäre, warum sollten die deutschen Medien sowohl die USA als auch Länder wie Polen und Litauen weit hinter sich lassen?

Russland überwacht jetzt die Parteilichkeit ausländischer Massenmedien

Alexey Khlebnikow

Übersetzung von Russian Think Tank Monitors Foreign Media Hostility aus Russia Insider

Am 18. Februar präsentierte das Russische Institut für Strategische Studien (RISS), ein vom russischen Präsidenten 1992 ins Leben gerufener Think Tank, seinen neuen „Weltweiten Index der Feindseligkeit der Massenmedien“, dessen Hauptziel darin besteht, anhand einer Analyse des Inhalts der Massenmedien eine Rangliste zu erstellen, wie freundlich Länder Russland gesonnen sind. Er zielt darauf, die Staaten zu identifizieren, die gegenüber Russland die aggressivste Medienpolitik betreiben und seine „informationelle Sicherheit“ bedrohen.

Dieser Untersuchungsbericht ist das Ergebnis einer detaillierten Analyse der Medienpolitik verschiedener Länder im Jahr 2014, als es zu bedeutenden Veränderungen in der Rhetorik westlicher Medien Russland betreffend kam. Der Autor des Indexes der Massenmedienfeindseligkeit ist ein leitender Wissenschaftler des RISS, Dr. Igor Nikolaichuk. Er meint, dass im Verlauf des Jahres 2014 die westlichen Medien begonnen haben, „stärker als je antirussische Propaganda zu verbreiten“, und nennt das den Beginn des „weltweiten Informationskrieges“ gegen Russland. Weiterlesen


Headerbanner_MärzCOMPACT 3/2015 - Stoppt Putin die NATO?

27. Februar 2015 Stoppt Putin die NATO in letzter Minute? In COMPACT 3/2015 steht die drohende Gefahr eines neuen heißen Krieges im Mittelpunkt. USA und Großbritannien drängen auf eine Großoffensive im Osten der Ukraine und wollen Waffen liefern. Atomwaffenträger werden nach Polen verlegt. Von der Leyen schickt die Bundeswehr als Speerspitze. Kann Putin durch Verhandlungen mit Merkel in letzter Minute das Inferno abwenden? Chefredakteur Jürgen Elsässer erläutert den thematischen Focus der März-Ausgabe von COMPACT-Magazin.


riesen erfolg: bereits 500'000 clicks auf facebook..

COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft
 30.215  Veröffentlicht am 19.02.2015  Mut zur Wahrheit: Mut zum Abo! Du fandest diesen Beitrag hilfreich und möchtest ehrlichen, unabhängigen und sachgerechten Journalismus fördern? Dann unterstütze jetzt COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe: http://bit.ly/1DXBQIC Von wegen Verhandlungen: Trotz des Waffenstillstandabkommen von Minsk hat die EU ihre Sanktionen gegen Russland noch einmal verschärft. Einer der Leittragenden: die deutsche Wirtschaft und damit auch die Arbeitnehmer bei uns. Einer ihrer Spitzenvertreter begehrt jetzt auf, denn die Talfahrt deutscher Unternehmen durch den Handelsboykott wird sich in diesem Jahr noch verschärfen. Ein Thema in der neuen Ausgabe des COMPACT TV Magazins. Außerdem in der Sendung: Deutsche Soldaten sollen künftig als NATO-Speerspitze in den Krieg ziehen. Wie islamistischer Terror mit deutschen Waffen hochgerüstet wird. Wir sprechen mit dem Wirtschaftsberater des griechischen Linksbündnisses Syriza und haben die Initiatoren des EU-Austrittsvolksbegehrens in Österreich besucht. Und nicht vergessen: Das COMPACT TV Magazin kostet eine Menge Geld. Möglich ist diese Produktion nur durch den Erfolg der gedruckten Heftausgabe von COMPACT Magazin. Mit einem Kauf oder Abo können auch Sie COMPACT TV unterstützen. Mehr unter http://mut-zum-abo.de

bereits über 500'000 clicks...

COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft
https://www.youtube.com/watch?v=-VW2XL_yHC0#t=877
30.215Veröffentlicht am 19.02.2015  Mut zur Wahrheit: Mut zum Abo! Du fandest diesen Beitrag hilfreich und möchtest ehrlichen, unabhängigen und sachgerechten Journalismus fördern? Dann unterstütze jetzt COMPACT mit einem Abonnement der monatlichen Heftausgabe: http://bit.ly/1DXBQIC Von wegen Verhandlungen: Trotz des Waffenstillstandabkommen von Minsk hat die EU ihre Sanktionen gegen Russland noch einmal verschärft. Einer der Leittragenden: die deutsche Wirtschaft und damit auch die Arbeitnehmer bei uns. Einer ihrer Spitzenvertreter begehrt jetzt auf, denn die Talfahrt deutscher Unternehmen durch den Handelsboykott wird sich in diesem Jahr noch verschärfen. Ein Thema in der neuen Ausgabe des COMPACT TV Magazins. Außerdem in der Sendung: Deutsche Soldaten sollen künftig als NATO-Speerspitze in den Krieg ziehen. Wie islamistischer Terror mit deutschen Waffen hochgerüstet wird. Wir sprechen mit dem Wirtschaftsberater des griechischen Linksbündnisses Syriza und haben die Initiatoren des EU-Austrittsvolksbegehrens in Österreich besucht. Und nicht vergessen: Das COMPACT TV Magazin kostet eine Menge Geld. Möglich ist diese Produktion nur durch den Erfolg der gedruckten Heftausgabe von COMPACT Magazin. Mit einem Kauf oder Abo können auch Sie COMPACT TV unterstützen. Mehr unter http://mut-zum-abo.de

Stimme und Gegenstimme 2015
http://www.gesundes-deutschland.de/S&G/

Hallo liebe S&G-Leser, sorry für den Unterbruch. War immer viel los. Dafür kommen heute gleich 3 Ausgaben. V.a. in Ausgabe Nr. 9 hat es einige hammerstarke Artikel zur Charlie-Hebdo und der Islam Debatte. Das sollte jeder wissen. Noch zum vormerken: Am nächsten Do. 5.März 19.45 Uhr findet der nächste kla.tv-Treff im Rest. Löwen in Wiesendangen statt. Für alle, die die roten Fäden dahinter entdecken möchten.

Nr.7 – Alle  Macht  geht  vom  Volke aus.

  • Hormoneller Verhütungschip für Frauen
  • Gutachten über Rundfunk-Zwangsgebühr
  • Polioimpfung gegen Vergiftungen?
  • Staatlich sanktionierte Vergewaltigung der Kinderseele
  • TTIP – Todbringende Transformation* in Präzision?
  • Volksbefragung zu TTIP
  • Autark durch gemeinsames Wirken
  • CETA – Eintritt durch die Hintertür für TTIP?
  • Nr.8 – Intro: Als ich einmal eine Strafanzeige  wegen  Verleumdung gegen  eine  der  auflagenstärksten  Zeitungen  der Schweiz  einreichte,…

    • Schweizer Presserat – ein neutrales Kontrollorgan?
    • Deutsche halten Medienberichte für Lügenpropaganda
    • Fernseh-Programmbeiräte – Kontrollinstanz nur zum Schein?
    • Ukrainekrise ähnelt Kubakrise
    • Ukraine: Millionen Wehrpflichtige boykottieren den Krieg
    • Sollen Sanktionen gegen Russland auch deutsch-russische Allianz verhindern?
    • Kein Frieden ohne deutsche Souveränität
    • Ukrainischer Journalist wegen Aufruf gegen Mobilmachung in Haft
    • USA: Größter Initiator von Kriegen
    • Schlusspunkt

    Nr.9 – Intro: Nach den Anschlägen auf Mitarbeiter  des  Satiremagazins Charlie  Hebdo…

    • Wer profitiert vom Islam-Terror?
    • Charlie Hebdo – Kunst oder Nihilismus*? Charlie Hebdo – Kunst oder Nihilismus*?
    • Waren die Kouachi-Brüder nur die Sündenböcke?
    • Die USA gefährden das Minsker Waffenstillstandsabkommen
    • Selbstkritische jüdische  Stimme
    • Palästinenser als „Testkaninchen“ für israelische Waffenindustrie?
    • Schlusspunkt

      Nr.10 – Was  haben  das  Minsker  Friedensabkommen  und  Medikamente  gemeinsam? 

      • Minsker Friedensabkommen – berechtigte Hoffnung oder Kalkül?
      • Ukraine­Konflikt: Übeltäter bekannt – warum tut man denn nichts?
      • Tödliche Medizin – ein Systemfehler?
      • Ungeimpftes Pflegepersonal - ein tödliches Risiko?
      • Wintergrippe – gibt es überhaupt ein ansteckendes Virus?
      • Schlusspunkt

analysen


schweizer franken und euro..
27. Feb 15

Nach dem Schock ist vor dem Schock

Jetzt haben wir wenigstens ein Wort dafür: Frankenschock. Aber haben wir auch Verständnis? Wenn man Zeitung liest, kommen einem jedenfalls ernste Zweifel. [mehr]

 

Andreas Popp - der bestseller - schon bald 2 mio. clicks..
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft
und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
https://www.youtube.com/watch?v=1rvPPxnITzU
1.892.177   Hochgeladen am 15.01.2012   Wissen, welches normalerweise nicht an Schulen gelehrt wird und oft nicht gehört werden will.   Das Originalvideo ist von dieser Seite:

http://www.wissensmanufaktur.net/
Link zum Youtube-Channel der Wissenmanufakur:
http://www.youtube.com/wissensmanufak...


BND, Nato, Charlie Hebdo - Wie Agenten globale Politik betreiben
https://www.youtube.com/watch?v=YJ8ydRSvkcQ

7.300   Veröffentlicht am 19.01.2015  Wenn ein Agent enttarnt wird, indem zum Beispiel sein Name publik wird, ist seine Karriere in der Regel vorbei. In dieser Woche wurde bekannt, dass dies nun auch rund 3500 BND-Agenten betrifft. Ein Doppel-Spion soll die Namensliste geklaut und weitergegeben haben. Der deutsche Rainer Rupp war ebenfalls jahrelang als Agent tätig, für die DDR hatte er unter anderem die NATO ausspioniert. In den 80ern hatte er den Decknamen "Topas", mittlerweile ist er als Autor tätig. Marcel Joppa und Jana Hermanovskaja haben mit ihm über die peinliche Panne beim BND, die geheimen Pläne der NATO und mögliche „False Flag“-Operationen bei den Pariser Attentaten gesprochen.


Terror in Paris: Operation "unter falscher Flagge"?
Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Oliver Janich

https://www.youtube.com/watch?v=5PcUHmjRw2U
28.808  Veröffentlicht am 21.01.2015  Oliver Janich spricht mit Gerhard Wisnewski über den Terror in Paris. Gibt es ein eindeutige Beweise für eine Operation unter falscher Flagge.? Was steckt hinter dem Krieg gegen den Islamismus? Wie passen die Pegida-Demonstrationen in dieses Szenario? Wie funktioniert die Manipulation in den Medien?

hintergrund-informationen


rubrik: die wichtigsten links

die kapitel:

  1. lichtblicke - positive beispiele für eine neue erde
  2. prognosen
  3. geld-, finanzsystem
  4. gesundheit, ernährung, medizin
  5. landwirtschaft, permakultur, gemeinschaftsgärten/urban agricultur, CSA, RVL..
  6. imperialismus, krieg in ukraine, syrien und naher osten
  7. logen, geheimbünde, terror
  8. andere interessante seiten

Krieg und Frieden

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

mein weihnachtsbrief 2014
die anzeichen mehren sich, dass sich das blatt wendet. ich möchte dir mut machen - inmitten dieser kriegshetze und all den negativmeldungen.

krieg oder frieden?

krieg ist leider das beste geschäft. krieg war in der vergangenheit das mittel der finanzmächte, ihr herrschaftssystem zu retten, wenn es ins wanken kam. doch diesmal wird dies nicht mehr gelingen. dagegen sprechen mehrere gründe:

bevölkerung

  • die BRICS-staaten (brasilien/russland/indien/china/südafrika) sind schon heute fast die hälfte der weltbevölkerung. zählt man die potentiellen bewerber dazu, ist es eine überwältigende mehrheit, der westen ist in der minderheit (ca. 20%)
  • die USA/NATO macht sich mit ihren raubzügen nach rohstoffen (naher osten) und einflussphären (ukraine, europa) immer unbeliebter.


finanzpolitische gründe

  • die dollardominanz bröckelt: die BRICS-staaten koppeln sich ab und machen ihre eigenen globalen finanzinstitutionen.
  • die USA können ihre kriege nicht mehr bezahlen oder richtiger formuliert: ..die welt finanziert den USA ihre kriege nicht mehr!!!
  • die neue rohstoffbörse in st. petersburg handelt die rohstoffe in nationalen währungen.

wirtschaftpolitik

  • die USA leben auf kosten der welt, ihre produktion haben sie in billiglohnländer ausgelagert. sobald europa beginnt mit asien zu kooperieren, sind die USA weg vom fenster.
  • eine eurasische kooperation brächte eine wirtschaftliche blüte in europa und asien. die USA versuchen genau das mit allen mitteln zu verhindern.

informationszeitalter, internet-zeitalter

  • 1. phase: die leute beginnen sich selber zu informieren; 2. phase: die leute beginnen sich zu artikulieren (rundmails, website); 3. phase: die leute organisieren sich über das internet (peter kruse).
  • trotz unablässiger kriegshetze der mainstream-medien wollen 75% der deutschen keine konfrontatiospolitik und sanktionen gegen russland - das lässt mich hoffen.
  • die deutungshoheit der massenmedien mit ihren gekaufen journalisten bröckelt immer mehr. sie verlieren immer mehr leserInnen.

spiritualität

  • das kali-juga, das dunkle zeitalter ist vorbei. das goldene zeitalter steht vor der tür.
  • den alten machthabern (mehrheitlich satanisten und ähnliche sektierer) entgleitet zusehens die macht. es ist nur noch eine frage der zeit, bis wir unser joch abschütteln.
  • es gibt sogar eine prophezeiung einer neuen achse - frankreich, deutschland, russland.

Geopolitik

"Die Aufgabe der N.A.T.O. ist es,
die Russen draußen, die Amerikaner drinnen
und die Deutschen unten zu halten.”

Lord Ismay    erster N.A.T.O.-Generalsekretär 1952 bis 1957



genau das wir kommen..

Eine Ansprache an das deutsche Volk.
Der Traum einer Deutsch-Russischen Union. Von Philipp Ekosjanz

https://www.youtube.com/watch?v=XPRzMh6MgK8&feature=em-share_video_user


eine echte sensation. das geld ist in russland sicherer als auf den offshore-konten. steht das in irgeneiner unserer zeitungen? kam das am fernsehen?

Der Moment, an dem es heißt: Es ist Zeit

Geopolitische Analyse von Alexander Sachartschenko,
Ministerpräsident der Volksrepublik Donezk

... Sogar Kapitalisten wie Usmanow, Wekselberg und andere, die sich für den Westen entschieden hatten, holen ihre Vermögen von Offshore-Konten heim nach Rußland.  Sogar Schuwalow schwor Putin in Davos seine Treue.  Ganz zu schweigen von den Normalsterblichen.  Ganz egal, was über »Putin der Milliardär« oder der Käuflichkeit der Regierung gesagt wird, angesichts aller Probleme und der sich verschlechternden Finanzlage schwindet die Solidarität mit dem Präsidenten nicht, sondern sie wird stärker.  Obendrein wollen die Leute sogar, daß er handfester agiert und mit dem Westen keinerlei Kompromisse eingeht, koste es, was es wolle.


der verdeckte staatsstreich - ab dem 22.1.15 wir die EU zur diktatur!!!
Demokratie war gestern

Endspiel in der EZB:
Die Staatskrise Deutschlands als Revolution von oben

 

Mario Draghi und Angela Merkel als Graffitti am Bauzaun des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. (Foto: dpa)

Mario Draghi und Angela Merkel als Graffitti am Bauzaun des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. (Foto: dpa) Das Geplänkel darüber, ob die EZB Staatsanleihen nur derart kaufen wird, dass die nationalen Zentralbanken es tun, ist keine Geste an Deutschland. Die Diskussion ist ein Schauspiel, bei dem die handelnden Akteure der Öffentlichkeit auf eine falsche Fährte locken. Tatsächlich erleben wir eine echte Staatskrise, die die Demokratien in Europa zu Kolonien einer Europäischen Zentralen Budgetkontrolle (EZB) machen wird.

  | Uhr | 44 Kommentare



38 Gründe warum Paris ein False Flag sein könnte
  17.01.2015

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/grunde-warum-paris-ein-false-flag-sein.html


sie wollen ihn zum schweigen bringen

holger strohm ist so etwas wie urgestein. früher war er zu links, heute zu rechts, antisemit, holocoustleugner, nazi, usw. ständig wird ihm das telefon, der internet-zugang ausgeschaltet/behindert (das passiert auch christoph hörstel). hier sein video vom letzten sommer..

Holger Strohm: Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands
https://www.youtube.com/watch?v=t91D0MjcjEg&app=desktop

2MoshPit32.601 Veröffentlicht am 18.07.2014 Übernommen von: Holger Strohm - herzlichen Dank für Eure Arbeit! Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands Holger Strohm zu klassischer westlicher Propaganda und geopolitischen Entwicklungen in Palästina & Israel, Deutschland und der Welt. Zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list... Aufgenommen im Juli 2014

gute geopolitische lösungsvorschläge
die perspektive kooperation statt krieg mit russland rückt langsam aber sicher näher..  
s. auch interview unten..

Veröffentlicht am 19. Januar 2015

Die unvermeidliche Konfrontation – der Eurocrash kommt näher!
http://opposition24.de/die-unvermeidliche-konfrontation-der-eurocrash-kommt-naeher/


Jahresausblick: 2015 wird sich alles um Iran, China und Rußland drehen
http://www.larsschall.com/2015/01/07/jahresausblick-2015-wird-sich-alles-um-iran-china-und-russland-drehen/

Januar 7th, 2015 Pepe Escobar rät: Schnallen Sie sich an! 2015 wird ein Wirbelsturm werden, in dem China, Rußland und Iran mit dem von mir so genannten Imperium des Chaos konfrontiert werden. Alles wird sich um die Integration Eurasiens drehen, während die USA zunehmend aus diesem Raum verdrängt werden. Wir werden komplexe geopolitische Prozesse erleben, die die Vorherrschaft des Dollars als Reservewährung und vor allem seine Position als Standardwährung für Ölgeschäfte untergraben werden. 


christoph hörstel - der bestinformierte geopolitische analytiker im deutschen sprachraum. er bringt es sehr gut auf den punkt.

Geopolitik 2015 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=va1l7hWklFk&feature=youtu.be

Rußland und China bremsen die Taktik von „Teilen und Herrschen“ aus

Pepe Escobar erschienen in der Asia Times, 26. 12.2014; übersetzt von Hergen Matussik auf Tlaxcala

Das Empire zerfällt, darum braucht es Krieg


machtkampf in russland

der 3. weltkrieg läuft als finanzkrieg zwischden dem US-imperium und den BRICS-staaten
die russische zentralbank ist nach wie vor unter kontrolle des westens..

wichtige infos unten in den kommentaren..   7 Kommentare


ein leidenschaftlicher aufruf eines amerikaners an uns europäer - er spricht mir aus dem herzen..
Europa! Es ist nicht zu spät!  Deine wirtschaftliche Zukunft liegt in Deiner Autonomie, in einer Allianz, einer Koalition souveräner Nationalstaaten, mit dem Osten, einer Allianz mit der vielversprechenden Neuen Seidenstraße.  Präsident Xi Jinpings Angebot gegenüber Madame Merkel von letztem Frühjahr ist noch offen.  Neoliberales Denken ist kurzfristiges Denken.  Sofortiger Profit für sofortige Schulden.

zum autor: Peter Koenig ist Ökonom und geopolitischer Analyst.  Er ist ehemaliger Mitarbeiter der Weltbank und arbeitete ausgiebig rund um den Globus in den Bereichen Umwelt und Wasserressourcen.  Er schreibt regelmäßig für Global Research, ICH, RT, die Stimme Rußlands, Ria Novosti, The Vineyard of the Saker Blog und andere Internet-Seiten.  Er ist Autor von »Implosion: An Economic Thriller about War, Environmental Destruction and Corporate Greed — Fiction based on Facts and on 30 years of World Bank experience around the Globe«.

Hüte dich EUROPA!
– Der 3. Weltkrieg kann Europa ein drittes Mal in einem Jahrhundert zerstören

Peter Koenig
30. Dezember 2014


Medien


Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen
http://www.gekaufte-journalisten.de/


christoph hörstel ist einer der besten analytiker im deutschen sprachraum
Medienpolitik 2014 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=us1Qqpk6ijU

18.12.2014

Deutsche halten die Tagesschau für Lügen-Propaganda
– das gibt jetzt sogar die ARD zu

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/deutsche-halten-die-tagesschau-fuer-luegen-propaganda-das-gibt-jetzt-sogar-die-ard-zu.html;jsessionid=1B07D8476BF26FED1D0617A890FD90C1

Dank ihrer verzerrten Ukraine-Berichterstattung haben die Mainstreammedien das Vertrauen der Menschen verspielt. Allen voran die Tagesschau. Die Journalisten wollten einfach nicht glauben, dass ihnen niemand mehr glaubt. Jetzt räumen sie kleinlaut ein, dass 71 Prozent der Deutschen dazu gehören. Besserung geloben die Medien aber nicht. ... Die Ergebnisse sind erschütternd: Nur noch 29 Prozent der Deutschen haben großes oder sehr großes Vertrauen in die Medien. Das heißt, dass 71 Prozent nichts oder fast nichts mehr glauben können. 2012 waren immerhin noch 40 Prozent von der Glaubwürdigkeit der Medien überzeugt.


KenFM zeigt:

Friedensappell von Eugen Drewermann

vor dem Schloss Bellevue, Berlin, 13.12.2014
https://www.youtube.com/watch?v=88xxWfegO_s&feature=em-uploademail


Christoph Hörstel ist einer der besten Analytiker im deutschen Sprachraum. Er startet eine Initiative gegen Verleumdung von Systemkritikern..
Medienpolitik 2014 - Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer
https://www.youtube.com/watch?v=us1Qqpk6ijU

Die Desinformation der Massenmedien
Was die Mainstream-Medien unterschlagen, verdrehen und verheimlichen..

Sehr guter Beitrag zum Tag der Wahrheit: Er fasst die wichtigsten Infos zusammen

Verschwiegenes, Verharmlostes und Vertuschtes
- Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz

https://www.youtube.com/watch?v=dw4bOl4dH4U&feature=em-uploademail

Wissensmanufaktur

5.492   Veröffentlicht am 07.10.2014

Die Medien als Instrument der Gehirnwäsche
Die veröffentlichte Meinung ist ein Produkt wie jedes andere und wird auch ähnlich produziert. Die wichtigen Ereignisse, die den Lauf der Geschichte verändern, werden uns oft vorenthalten und verharmlost oder verfälscht und entstellt vermittelt. Der Frieden ist zu wichtig, um ihn der Politik zu überlassen. Wir alle müssen ihn gemeinsam bewahren.   Tag der Wahrheit - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz


Finanz- und Wirtschaftskrieg


hier ein weiterer text für meine sammlung:  island - das totgeschwiegene vorbild
ich suche nach wie vor gute hintergrund-infos zum beispiel island. wenn du etwas hast bitte mailen..

Fünfmal schlimmer als die Griechen
eine irreführende schlagzeile: sie suggeriert, dass die grichen schuld sind. in wirklichkeit ist es aber die destabilisierungs-strategie von EBZ, EU und IWF, die auch auf den rest europas (und der welt) angewendet werden soll - made in USA..
http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=a2&dig=2015%2F02%2F21%2Fa0156&cHash=01784131a0aa2afc5949628dbd7a3f2e

STAATSPLEITE
Von der Rekordverschuldung in sieben Jahren zur Erholung:
Island kann als Inspiration dienen

AUS STOCKHOLM REINHARD WOLFF

In einer Bewegung, die so etwas wie der Vorläufer von "Occupy Wallstreet" war, gingen die IsländerInnen nach dem Crash auf die Straße. Mit ihrer "Kochtopfrevolution" jagten sie nicht nur die für die Finanzen mitverantwortliche Regierung davon. Mit Hilfe von Dauerdemonstrationen und über Volksabstimmungen stoppten sie anschließend auch noch jeden Versuch, dem Staat auch nur einen Teil der Bankschulden aufzuhalsen. "Kompromisse", die von Reykjavík mit den Hauptgläubigerländern Großbritannien und den Niederlanden ausgehandelt wurden und vom Parlament auch abgesegnet worden waren, wurden kurzerhand mit einem Referendumsnein von bis zu 94 Prozent wieder gekippt.

Es half nichts, dass Großbritannien sogar seine Antiterrorgesetzgebung bemühte, Island auf eine Stufe mit al-Qaida stellte und sämtliche Guthaben des Landes einfrieren ließ. Das heizte den Widerstandswillen auf Island eher noch an. Von Prophezeiungen, man mache sich zum Kuba oder zum Nordkorea des Nordens, ließ man sich nicht einschüchtern.


Alexis Tsipras:
Offener Brief an Deutschland
– Was Ihnen über Griechenland verschwiegen wurde

Am 13. Januar, also fast zwei Wochen vor den Parlamentswahlen in Griechenland, wandte sich der heutige griechische Regierungschef mit einem Offenen Brief an die deutsche Öffentlichkeit. Wir wollen Ihnen dieses wichtige Dokument nicht vorenthalten. mehr …

die mitverantwortung der deutschen rüstungsindustrie an den griechischen schulden..
+++ ARD-Medienhetze: Deutsche Industrie droht Athen +++

Hier ist noch ein sehr guter Artikel, der die ganzen Unwägbarkeiten über Griechenlands neuen Kurs auslotet. Dies wäre abzuwarten, ob der so neu wird. Seltsam ist, daß Tsipras bereits in Texas Vorträge gehalten hat (republikanische Hochburg), daß er auch in der Euro-Frage zurück gerudert ist, und daß Herr EU-Schulz (der Liebling von Nigel Farage) seit heute von ihm begeistert ist. Also Vorsicht mit den Hoffnungen:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/28/tsipras-nicht-daemonisieren-sonst-fliegt-uns-der-euro-um-die-ohren/

„Wenn die EU Tsipras dämonisiert, fliegt uns der Euro um die Ohren“

,  |  Veröffentlicht: 28.01.15 23:48 Uhr  |  86 Kommentare

Der Hamburger Ökonom Reinhard Crusius findet für die aktuelle Debatte um Griechenland und die neue Regierung drastische Worte: Selten habe er „einen politischen Prozess von solcher Tragweite mit einem solchen Ausmaß an Unwissenheit, Dummheit, ideologischer Verblendung, Zynismus, ja Lügenhaftigkeit kommentiert erlebt“ wie die Diskussion um die Lage in Griechenland. Doch Crusius sieht in der Entwicklung eine letzte Chance für Europa: Dass nämlich eine soziale Wirtschaftspolitik in der Euro-Zone erzwungen wird durch das demokratische Votum eines einzelnen, kleinen Volkes.


Andreas Popp & Prof. Dr. Franz Hörmann, zwei Vordenker für eine neue Welt..

Das Finanzsystem von morgen – Wege in die Freiheit
https://www.youtube.com/watch?v=Et-vkzxddwQ&feature=em-uploademail

Wissensmanufaktur 10.082 Veröffentlicht am 28.12.2014 Andreas Popp & Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim Quer-Denken.TV-Kongreß       Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/mfv-t...


BILDERBERGER INSIDER-BANKER INTERVIEW
https://www.youtube.com/watch?v=9mYF2EENlm0


franz hörmann hat z.zt. die besten vorschläge für eine neues geld- und wirtschafts-system..
KenFM im Gespräch mit: Franz Hörmann
https://www.youtube.com/watch?v=Oouoee9UvEc&list=UUr6VVXep3Fs5EOtjMK3i2AQ

110.466 Veröffentlicht am 18.06.2014  Das wirklich wertvolle Gut, mit dem Banken handeln, ist das Vertrauen ihrer Kunden.  Das sagt Franz Hörmann. Er ist Professor für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und beschäftigt sich seit Jahren vor allem mit der "Geldschöpfung", dem sogenannten Giralgeld, und den daraus resultierenden Staatsschulden. Hörmann kritisiert, dass unsere Gesellschaft Bedarf und Arbeit miteinander verknüpft hat - nur wer arbeitet, kann seinen täglichen Bedarf decken, da er nur für Arbeit Geld erhält. Aber auch ohne Geld bleibt sein Bedarf bestehen. Geld und Arbeit müssen voneinander entkoppelt werden, wenn es nicht möglich ist, für jeden eine Arbeit zu finden. Wie sieht eine zukünftige, moderne Gesellschaft aus, in der es Geld, wie wir es kennen, gar nicht mehr gibt? Franz Hörmann, unter anderem Autor von "Das Ende des Geldes. Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft", erläuterte im Gespräch mit KenFM nicht nur die Details unseres Finanzsystems, sondern stellte auch eine Vision für die Zukunft auf, in der Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, und Empathie wichtiger ist als Statussymbole. Wir trafen den Wirtschaftsexperten, der sich einen soziologischen Blick auf das Thema erarbeitet hat, auf dem Campus der WU Wien.


Finanzkrieg statt realer Kieg -
Hier eine spannende Prognose: Das könnte eine Möglichkeit eines Machtwechsels ohne Krieg sein - Finanzkrieg statt realer Kieg..

08.08.2014 07:00  | Jim Willie CB

Deutschland dreht nach Osten ab
http://www.goldseiten.de/artikel/215739--Deutschland-dreht-nach-Osten-ab-Teil-1~2.html?seite=2

... Wie es hieß, sollen russische Geheimdienststellen die Berliner Beamten über die NSA-Aktivität der US-Regierung informiert haben - also kurz bevor es zu den Verhaftungen von letzter Woche kam. Die Snowden-Informationen werden jetzt auf wichtigen Gebieten eingesetzt. Die zentraleuropäische Quelle merkt dazu kurz an: “Das Komische an all dem ist, dass die russischen Geheimdienste FSB und GRU die deutschen Behörden informierten und ihnen heiße Spuren übergaben.“ Die Reaktion der Deutschen kam dann derart schnell, dass man nur zu dem Schluss kommen kann, dass hier ein Trennstrich gezogen wird. Während das anglo-deutsche Vertrauensverhältnis am Verwelken ist, entwickelt sich unterdessen eine deutsch-russische Beziehung mit Vertrauen. Der Bruch der Deutschen mit den faschistischen Kräften aus US-UK-EU könnte so nah wie nie zuvor sein; seit dem 2.Weltkrieg gab es hier also eine historische 180-Grad-Wende.

An der globalen Finanzkriegsfront stammen die faschistischen Kräfte aus den Reihen der Amerikaner und Briten - die großen korrupten Banken sind dabei die Bunker an den Kampflinien. Sie werden geräumt und verlassen, oder eingenommen. Auch die NATO-Allianz steht auf dem Spiel. Wenn Deutschland voll nach Osten schwenkt, dann würde die NATO-Mitgliedschaft nur noch ein leerer Sitz sein, auf dem ein Telefon mit Freisprechanlage steht.


Der heimliche Staatsstreich - "Freihandel" eine Wortverdrehung - ein Neusprech wie in Aldous Huxley's brave new world - die sogenannten "Freihandelsabkommen" TTIP/TiSA sind in Wirklichkeit heimliche Staatsstreiche gegen die wenige Demokratie, die noch übriggeblieben ist. Die Nationalstaaten sind den Globalisierern ein Dorn im Auge, sie sollen zerstört werden!!!

Guter Kurzvideo 5.53 min.
Was ist TISA?
http://www.youtube.com/watch?v=PZgP8mGSt8s

Gute Webste zu TiSA - Der Ausverkauf der Demokratie  -  http://stop-tisa.ch/wordpress/


Ausführlichere Doku 1.30 min.
TTIP - Gefährliche Geheimnisse des Freihandelsabkommens
https://www.youtube.com/watch?v=rgl6qhnBObQ


Von der Website des ORF
Gespräche unter „guten Freunden“
http://orf.at/stories/2228120/2228147/
Noch ist der Widerstand gegen das geplante europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen (TTIP) nicht verklungen, schon sind nun Verhandlungen über ein weiteres umstrittenes Abkommen bekanntgeworden. Seit 2012 wird über einen internationalen Vertrag zum Handel mit Dienstleistungen (Trade in Services Agreement, TISA) hinter verschlossenen Türen verhandelt. Unter Federführung der USA und der EU begannen insgesamt 50 Länder den neuerlichen Verhandlungsprozess. Unter diesen „wirklich guten Freunden von Dienstleistungen“, wie sie sich selbst nennen, sind 23 WTO-Mitglieder darunter Australien, Chile, Kanada, die Schweiz, Japan und die EU. Diese repräsentieren mehr als zwei Drittel des globalen Handels mit Dienstleistungen.
mehr..  http://orf.at/stories/2228120/2228147/
https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/


Der nächste Schritt in die Diktatur der Konzerne - vier Links -> TISA


KenFM im Gespräch mit René Zeyer über:
FATCA und das Dollar-Monopol
Veröffentlicht am 07.06.2014
FATCA ist die Abkürzung für "Foreign Account Tax Compliance Act" - Simpel gesagt verstärkt FATCA also das Dollar-Monopol der USA. Alle Hintergründe zu FATCA, dem Dollar-Monopol und der Entwicklung des Euro und der Weltwirtschaft in Zeiten der Krise erläutern wir im Telefongespräch mit René Zeyer, Journalist und Buchautor unter anderem von "Armut ist Diebstahl: Warum die Armen uns ruinieren".


geschichtsfälschung


geschichtsfälschung der gegenwart: wall street+city of london beherrschen USA+EU
Putin & Rußland im Visier des NATO-Faschismus - Jürgen Elsässer
https://www.youtube.com/watch?v=3uhN6z3eT2E

22.078 Veröffentlicht am 21.10.2014 Jürgen Elsässer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt


geschichtsfälschung - die letzten 20 jahre:
Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen, Syrien, Iran

Kriegsversprechen II - Terrormanagement im 21. Jahrhundert 
danke an werner für den tipp

https://www.youtube.com/watch?v=vO7KwIaroeI&feature=player_embedded

161.939  Veröffentlicht am 04.05.2012  Teil 1 und 2 als Doppel DVD: http://www.nuovisoshop.de/dvd/kriegsv...

Anfang der 90er Jahre, nach dem Zerfall der Sowjetunion, machte man sich in Washington Gedanken darüber, wie man die gewonnene Vormachtstellung der USA über das nächste Jahrhundert sichern könnte. In Denkfabriken entwarf man verschiedene geostrategische Szenarien, um die weltweite Kontrolle über die Rohstoffversorgung zu erlangen. Der neue NuoViso Film "Kriegsversprechen II" wirft einen Blick auf die Planspiele amerikanischer Denkfabriken Anfang der 90er Jahre und stellt erschreckende Paralellen zur Gegenwart fest. Was in den Dokumenten des "Projects for the New American Century" schriftlich niedergedacht wurde, ließt sich wie ein Drehbuch für die darauffolgende Geschichtsschreibung. Völkerrechtswidrige Angriffskriege auf Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen waren die Folge. Und für Syrien und den Iran plant man derzeit auch großangelegte Militärinterventionen. Bitte unterstützen Sie die Arbeit von NuoViso Filmproduktion mit dem Kauf der DVD im http://www.nuovisoshop.de

Film kann eingebaut werden auf Deiner Webseite unter Verlinkung auf http://www.nuoviso.tv

Schon abonniert? Unsere Empfehlungen:
https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv
https://www.youtube.com/user/SteinZei...
https://www.youtube.com/user/SchrangTV
https://www.youtube.com/user/wwwStudi...
https://www.youtube.com/user/COMPACTTV


geschichtsfälschung - die letzten 150 jahre: die 1.+2. weltkrieg
hier ein gutes interview zur geschichtsfälschung der letzten 150 jahre.
leider etwas lang und harzig, aber sehr interessant. was fehlt: was treibt die kriegstreiber an, die diese kriege die ganze zeit inszenieren? mehr dazu im nächsten video..

Kulturstudio Klartext No 93
- 100 Jahre 1. Weltkrieg - Prof. Dr. Michael Vogt

https://www.youtube.com/watch?v=xRTOI-gnpV0&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT&index=10
7.640 Veröffentlicht am 09.05.2014  KLARTEXT -- eine Sendung von und mit Michael Grawe & Boris Lauxtermann                 Prof. Dr. Michael Vogt - http://www.quer-denken.tv


geschichtsfäschung - 1.+2. weltkrieg und das geldsystem
die verheimlichte geschichte unseres finanzsystems, eine der hauptursachen der meisten kriege..

Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems:
Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt

https://www.youtube.com/watch?v=9XOhSHGu4Q0&index=6&list=PL4D67F23E7051106F

40.186 Veröffentlicht am 16.09.2014 Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems. Von Exportnarren und Gold- & Währungsmanipulateuren Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Hurra, wir sind Export-Weltmeister…“ bzw. kämpfen mit dem 20-mal größeren China um diesen „Titel“. Aber werden wir dadurch wirklich reicher oder eher ärmer? Es ist an der Zeit, auch das Thema Exportüberschüsse einmal näher zu untersuchen. Immer wieder erklärt man dem Volk, daß die Deutschen am meisten vom Euro profitieren.

http://quer-denken.tv/index.php/kanad...


wer den 2. weltkrieg inszeniert hat

hier ein paar videos zur geschichtsfälschung bez. 2. weltkrieg

Über deutsch-russische Freundschaft im 21. Jahrhundert
https://www.youtube.com/watch?v=CFdnnr8rkn0&feature=em-share_video_user

Veröffentlicht am 20.12.2014 Russischer Philosoph, Dichter und Dolmetscher Alexander Wendski über deutsch-russische Freundschaft in dem neuen Zeitalter der Veränderungen.

Wladimir Putin - Deutschland ist nicht alleine Schuld am 2. Weltkrieg.

geschichtsfälschung - die letzten 250 jahre: finanzsystem

er beleuchtet die letzten 250 jahre..

Harvey Friedman - Das System der Rothschilds - 2014
https://www.youtube.com/watch?v=Z-lQ9gWAcnY#t=567

13.255  Veröffentlicht am 19.11.2014  Harvey Friedman - Das System der Rothschilds

Eine sehr detaillierte Ausführung von Harvey Friedman zum derzeit herrschenden ( ungedeckten Papiergeld / Fiat Money ) Finanz- und Wirtschaftssystem. Primär hält sich Herr Friedman hier an die Rolle des Banken Kartells Rothschilds, den er eine ganz wesentliche Rolle in den Verwerfungen der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte zuordnet. Sprich es geht um den Betrug der Finanzoligarchie, die mit „Geld aus dem Nichts / dünner Luft“ den gesamten Globus versklavt. Ein Zitat das Mayer A. Rothschild zugeordnet wird und einem Sorgenfalten auf die Stirn zaubern kann, bringt die Problematik ziemlich gut auf den Punkt. „Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es ist egal wer dessen Gesetze macht.“ Horst Seehofer ( CSU ) bringt die Problematik wie folgt auf dem Punkt: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" Herr Friedman spricht hier dem zur Folge auch keineswegs von einer Demokratie, sondern von einer „Pathokratie“, also einer „Herrschaft der Kranken" [Psychopathen]. Westlichen Parlamenten, die sich den „Mammon“ gänzlich zu Füßen werfen und dass „Papiergeld / Falschgeld“ anbeten. Die sogenannten „Volksvertreter“ agieren hier eher als „Agenten oder Marionetten des Geldsystem“ und kurbeln die Schuldenspirale immer weiter nach oben. Pelzig benannte den Ort an denen sich die „unterbeleuchteten Volksvertreter“ dem Geldadel andienen können mal „großen Straßenstrich der Macht“. „Demokratie“, „Rechtsstaat“ oder „Pressefreiheit“ ist in einem solchem Falschgeldsystem natürlich völlig erstickt, während die „Justiz“ hier als kleines Rädchen innerhalb des Betrugssystem agiert, sorgt die Presse für die nötige Verblendung. Der Ausverkauf an die Hochfinanz ist mittlerweile soweit vorangeschritten, dass sämtlich Behörden (Finanzämter, Polizei, Justiz, Arbeitsamt usw.) als Firmen eingetragen sind und hier quasi in einer „Staatssimulation“ der Bevölkerung großes Kino vorgespielt wird.


geschichtsfälschungdie letzten 5-7000 jahre: religion, kirche, jesuiten
um die kriege zu stoppen muss man wissen, was die kriegstreiber antreibt. deshalb bringe ich dieses video noch einmal. wer wissen möchte, wer im kali-yuga (die letzten 5-7000 jahre) die welt beherrschte - hier eine gute dokumentation. aber dieses zeitalter ist jetzt endlich zu ende und das goldene zeitalter steht vor der tür s. buch unten...

Kulturstudio Klartext No 96
- Martin Kramp - Protagonisten der NWO

https://www.youtube.com/watch?v=2RQIN3Td0fA&index=7&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT
in der ukraine werden seit 1991 nazis hochgezüchtet, so wie in deutschland unter hitler..

prognosen


die neokons in den USA planen bereits den nächsten krieg in europa..

Vojvodina, nächster Pseudo-Staat in Europa?
http://www.voltairenet.org/article186797.html
von Wayne Madsen

Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union sind bereit, den Krieg den sie im Jahr 1999 gegen Serbien unternommen haben zu beenden. Nachdem sie den Kosovo von Serbien abgetrennt haben, dürften sie jetzt die Vojvodina abtrennen. Hierzu verändern sie jetzt die Bevölkerung, setzen ein neues Team im benachbarten Kroatien an die Macht und kaufen alle Medien in Serbien.


eine am ende positive zukunftsprognose
ich kann mir das gut vorstellen: russland schlägt zu, bevor es die NATO tut. es gibt kein atomkrieg. england, die USA und israel verlieren ihre macht. es gibt eine kooperation europa/russland und frieden. russland wird zum einwanderungsland.. interessant ab 1h.30min: wenn diese prophezeiung eintrifft, dann nur im hochsommer. die vorzeichen: inflation, steuerflut, attentate auf spitzenpolitiker..

  1. unmittelbar bevor die russen westeuropa angreifen, brechen bürgerkriege aus (fr/de/it..), wahrscheinlich weil der euro zusammenbricht
  2. im nahen osten entsteht ein neuer krieg, gleichzeitig entsteht eine friedensbewegung
  3. im vatikan gibt es aufruhr, der papst flüchtet aus italien

KULTURSTUDIO KLARTEXT No 89 - Stephan Berndt -- Prophezeiungsforscher   http://www.alois-irlmaier.de
Die Geschichte der europäischen Prophetie - Stephan Berndt
https://www.youtube.com/watch?v=nHKx6-2ep_s
Da nur wenige von euch die Zeit haben, diese interessante 3 stündige Doku anzusehen - für Euch eine Zusammenfassung der Essenz. Ab 1h:38min wird es interessant:

1) Es kommt zu einer militätischen Auseinandersetzung, welche aber nicht atomar ausgetragen wird.
2) Wo? russische Panzerkeile nördlich der Donau bis zum östlichen Rheinufer ...
3) Wann? Juli / August
4) Anzeichen ? Bürgerkriegsartige Zustände in Italien, Frankreich und Deutschland, aber auch ein aufflammender Nahostkonflikt während Friedensbemühungen dort.
5) Der Papst verläßt Rom - Verfolgung von Priestern ( nach Enthüllungen ? )

Stephan Berndt ist es gelungen, dies ohne Angst zu erzeugen rüber zu bringen, Bravo ! Schlußfolgerung: danach beginnt eine Zeit des Friedens, in der weder USA noch England eine weltpolitische Rolle spielen werden. Durch deutsch-russische Zusammenarbeit entsteht eine stabile Phase einer eurasischen Zusammenarbeit. Russland wird zum Einwanderungsland.

eine gute ergänzung das video von niki vogt. laut irlmaier soll es wärmer werden in mitteleuropa - so wie in thailand..

Die Prophezeiungen des Alois Irlmaier
http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/1158-die-prophezeiungen-des-alois-irlmaier

07. Februar 2015 Vortrag von Niki Vogt beim MysterienZyklus der Firma FOSTAC in Bichwil, Schweiz. Alois Irlmaier – geboren 1894 – wuchs in Siegsdorf bei Traunstein in Oberbayern auf dem elterlichen Bauernhof auf. Da er schon als Kind ein Talent hatte, Wasseradern aufzuspüren, fing er in Freilassung an, als Wünschelrutengänger zu arbeiten und spezialisierte sich zusätzlich darauf, die entsprechenden Brunnen zu graben und zu bauen. Da er sich schnell als sehr talentierter und zuverlässiger Wünschelrutengänger erwies, bekam er Aufträge aus ganz Oberbayern. (Zum Beitrag)


was fehlt ist die positive option. dieses buch macht hoffnung, dass sich das blatt schon sehr bald wenden könnte!!! deshalb bringe ich diesen eintrag nocheinmal..
buchempfehlung

 schon lange habe ich nicht mehr ein so spannendes buch gelesen: hast du gewusst, dass..

  • unser sonnensystem höchstwarscheinlich um einen brauen zwerg kreist?
  • die kreiselbewegung der erdachse daher rührt?
  • in china und tibet bereits 150'000 den lichtkörper erreicht haben?
  • wir unmittelbar vor einem quntensprung stehen, der den lichtkörperprozess erleichtert?
  • es ein sehr interessantes channelung "das gesetz des einen" gibt, wie der aufstieg funktioniert?

 

Den verborgenen Plan des Universums verstehen
http://www.kopp-verlag.de/Der-Synchronizitaets-Schluessel.htm?websale8=kopp-verlag&pi=937000&ci=000419
Ein Krieg, der sich nach genau 2.160 Jahren in ähnlicher Form wiederholt ... ein Waffenstillstand, der 2.160 Jahre später sein Gegenstück findet ... eine Amtsniederlegung, die frappierend an einen Rücktritt 2.160 Jahre danach erinnert ... anhand zahlreicher Beispiele zeigt der US-Bestsellerautor David Wilcock, dass sich die Weltgeschichte laufend wiederholt. Nach Zyklen von 2.160 und 539 Jahren kommt es zu Ereignissen, die vorangegangenen auf verblüffende Weise gleichen.


Europa - Russland


Wladimir Putins genialer Schachzug: ein Hektar Land für Bürger

Wer glaubt, Wladimir Putin wird aufgrund des globalpolitischen Drucks nervös, irrt gewaltig. Weitsichtig unterstützt er die Idee, den Bürgern des fernen Ostens ein Hektar Land zur Verfügung zu stellen, welches diese bewirtschaften können. Sollten sie ihre Arbeit ordentlich ausführen, bekommen sie das Land nach 5 Jahren übertragen. Damit schafft Wladimir Putin humanorientierte Sozialstrukturen, fördert das Verantwortungsbewusstsein russischer Bürger und stärkt nationale Selbstversorgungsstrukturen. [Weiterlesen]


Jürgen Elsässer - Warum stellt sich der Westen gegen Putin?

3.675 Veröffentlicht am 02.12.2013


dieselben, die diese kinder zu faschisten hochzüchten (s. video) steuern auch die USA/EU..
Unglaubliches in der Ukraine! Incredible in Ukraine! Sponsored by US/EU?! Video 4min.   https://www.youtube.com/watch?v=vv4tF6AsYYc


was unsere medien verschweigen
eine 2h-geschichts-doku, wie die amerikaner in den 90er-jahren die russische wirtschaft systematisch zerstörten.. doch putin machte ihnem einen strich durch die rechnung
Der unbekannte Putin (Doku) - Vollversion
https://www.youtube.com/watch?v=aLiJQBR6PEI&feature=youtu.be

Reconquista Germania 8.514
95.055  Veröffentlicht am 29.04.2013
Der unbekannte Putin - Ein Film von Andrej Karaulow
Übersetzung: Ivan Sh. Vertonung: Nikolai Alexander

hier eine sehr gute geopolitische analyse, die auch hoffen lässt..

Die mächtige Welle der neoliberalen Globalisierung verliert zusehends an Einfluss ...
 
Der Ukraine-Konflikt und die veränderten internationalen Beziehungen
von Gabriela Simon
Mit seinem harten Vorgehen gegen Russland schweißt der Westen antihegemoniale Bündnisse fester zusammen. Seine internationalen Machtstrategien stoßen zunehmend auf Widerstand. Kleiner Versuch einer Gesamtschau. ...
 
Neben BRICS und SCO haben die lateinamerikanischen Wirtschaftbündnisse Mercosur und ALBA eine ähnliche antihegemoniale Zielsetzung. Der Mercosur, dem Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und Venezuela angehören, ist mittlerweile ein erfolgreiches Projekt regionaler Wirtschaftsintegration und verfügt mit der "Bank des Südens" über eine eigene Entwicklungsbank. Das von Venezuela und Kuba 2004 aus der Taufe gehobene Wirtschaftsbündnis ALBA, zu dem auch Bolivien, Ecuador, Nicaragua und einige karibische Länder gehören, hat bereits eine eigene Verrechnungswährung, den Sucre, mit dem sich die Mitgliedsländer vom US-Dollar unabhängiger machen.
 
Seidenstraßenstrategien  ...
Die mächtige Welle der neoliberalen Globalisierung verliert zusehends an Einfluss ...
Revolte auf leisen Sohlen ...
Wovor sich der Westen drückt  ...
Ukraine:
Am Vorabend der « Revolution »
offenbarte ein ukrainischer Abgeordneter das Komplott

http://www.voltairenet.org/article186624.html

 
Ein Leser schickte uns dieses Video: am 20. November 2013 - d.h. am Vorabend der Entscheidung der ukrainischen Regierung, ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union nicht zu unterzeichnen, eine Entscheidung, die als Signal für die Ereignisse auf dem Maidan-Platz dienten - prangerte ein ukrainischer Abgeordneter, Oleg Tsarov, auf der Tribüne des Rada-Parlaments die Vorbereitung des Bürgerkrieges durch den Botschafter der Vereinigten Staaten, Geoffrey R. Pyatt, an.


hier etwas zu thema aus russland..
Die „Russische Zentralbank“ als 5. Kolonne der Finanz-Oligarchie

(CityOfLondon/BankOfEngland AG/FED AG/BIZ AG)

(Achtet darauf, die Untertitel rechts unten einzuschalten, um die deutschen UT zu sehen!) 
> http://www.youtube.co/watch?v=CH4Pcgoi3eE

WICHTIGES VIDEO: Top-Berater Putins und Experten Sergej Glasjew und Michail Chasin diskutieren Wirtschaft, Sanktionen & die destruktive Rolle der russischen Zentralbank und die erfolgreiche Lösung der Kreditkrise der russischen Realwirtschaft.


ein super video von jasinna vom 24.10.14 und schon 50'000 clicks...
Ein näherer Blick auf WLADIMIR PUTIN


die massenmedien und die unterstützung der nazis in der ukraine. anschliessend eine geostrategische rede eines beraters von putin. sehr interessant..

Klagemauer tv, Ukraine!

https://www.youtube.com/watch?v=AbMK8TykW0A
Rundfunkbeitrag / Beitragsservice einfach kündigen. GEZielter Boykott 2014

massenverblendungswaffe.TV  2.683  Veröffentlicht am 23.07.2014 Quelle: klagemauerTV
Link:https://www.youtube.com/watch?v=HkOk7...
 

Ohne Rebellion keine Souveränität
http://sputnikipogrom.com/europe/germany/18208/russischer-appell/
Sehr gute geschichtliche Analyse eines russischen Politologen auf 5 Seiten. 01.2014


Krieg oder Kooperation mit russland?

https://www.youtube.com/watch?v=cikvqdMRTTA

Interview with Sergei Glaziev - Advisor to President Putin 31.552 Die beste geopolitische Analyse die ich in der letzten Zeit las - aus Russland.. Ein neuer Krieg in Europa oder ein neues Europa, zusammen mit den BRICS-Staaten? Dieser Berater von Putin bringt es in diesem Video in 14 min. sehr gut auf den Punkt. Mit deutschen und englischen Untertiteln..    vielen Dank an Lukas für den Link.


ein super video von jasinna vom 24.10.14 und schon 100'000 clicks...
Ein näherer Blick auf WLADIMIR PUTIN

 

hier etwas zu thema aus russland..
Die „Russische Zentralbank“ als 5. Kolonne der Finanz-Oligarchie
(CityOfLondon/BankOfEngland AG/FED AG/BIZ AG)

(Achtet darauf, die Untertitel rechts unten einzuschalten, um die deutschen UT zu sehen!) 
> http://www.youtube.co/watch?v=CH4Pcgoi3eE

WICHTIGES VIDEO: Top-Berater Putins und Experten Sergej Glasjew und Michail Chasin diskutieren Wirtschaft, Sanktionen & die destruktive Rolle der russischen Zentralbank und die erfolgreiche Lösung der Kreditkrise der russischen Realwirtschaft.


die massenmedien und die unterstützung der nazis in der ukraine. anschliessend eine geostrategische rede eines beraters von putin. sehr interessant..

Klagemauer tv, Ukraine!

https://www.youtube.com/watch?v=AbMK8TykW0A
Rundfunkbeitrag / Beitragsservice einfach kündigen. GEZielter Boykott 2014

massenverblendungswaffe.TV  2.683  Veröffentlicht am 23.07.2014 Quelle: klagemauerTV
Link:https://www.youtube.com/watch?v=HkOk7...


Krieg oder Kooperation mit Russland?

Neuer Krieg in Europa oder ein neues Europa, zusammen mit den BRICS-staaten? Dieser Berater von Putin bringt es in 14 min. sehr gut auf den Punkt. Mit deutschen und englischen Untertiteln..    Vielen Dank an Lukas für den Link.

Interview with Sergei Glaziev - Advisor to President Putin

31.552
Die liebe Ruth hat sich die Mühe gemacht, das ganze Interview abzuschreiben. Wer es lieber liest hier..

Sergej Glazjew – Putins Berater und Wirtschaftsminister
– erläutert die Perspektiven der russischen Eurasienpolitk

August 24, 2014  Bearbeitetes Transkript der deutschen Untertitel des Videos


Sehr wichtige Hintergrundinformationen,
um die neue Kriegsstrategie der USA
seit dem Fall der Mauer zu verstehen


full spectrum global dominace
heisst ihre strategie: wirtschaftskrieg, finanzkrieg,
handeskrieg, rohstoffraubzüge, terror unter falscher flagge,  bürgerkrieg.. hier ein porträt der drahtzieher, die die "schurkenstaaten" destabilisieren, überall terror und staatsstreiche inszenieren und die welt mit krieg überziehen. es sind auch "patriarchinnen" in leitender stellung dabei..

gute analyse von thierry meyssan..

CNAS, die demokratische Version des erobernden Imperialismus
http://www.voltairenet.org/article186382.html

Seitdem Washington keine Außenpolitik mehr hat, sondern mehrere widersprüchliche und gleichzeitige Richtlinien, haben sich die "liberalen Falken" um General David Petraeus und das Zentrum einer neuen amerikanischen Sicherheit [CNAS] versammelt. Thierry Meyssan präsentiert diese Denkfabrik, die heute die Rolle des ehemaligen Projekts für ein neues amerikanisches Jahrhundert [PNAC] der Bush Ära spielt: den expansiven Imperialismus fördern und die Welt beherrschen.


hier ein hoffnungsschimmer
langsam aber sicher grenzen sich die europäer von der US-kriegstreiberei ab und suchen eine friedliche lösung..

Dr. Michael Lüders * (u.a. Lehrbeauftragter am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien der Philipps Universität Marburg und Berater des Auswärtigen Amts) hat in einem Interview auf PHOENIX am 20.01.2015 zur Ukraine Krise einige Fakten und Gesichtspunkte präsentiert, die auf eine Stärkung des Steinmeier/Erler-Flügels in der Außenpolitik, v.a.  gegenüber den U.S., abzielen.

Ukraine-Krise:

Aktuelle Einschätzung von Michael Lüders, PHOENIX; 20.01.2015; veröffentlicht am 21.01.2015 - Constanze Abratzky im Gespräch mit Michael Lüders (Sicherheitsexperte Nahost) über das aktuelle Geschehen in der Ostukraine und ein mögliches Krisentreffen mit Vertretern aus Kiew und Moskau in Berlin;  YouTube-Video, 07:22 min  -- 

URL: https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1421828030&x-yt-cl=84411374&v=YbHuPpY0XvU


wie globalisierung erzwungen wird. eine grosse sammlung zum thema aus einer guten quelle..

Verdeckte Operation
http://www.voltairenet.org/mot209.html?lang=de

... Von 1995 an, haben die Angelsachsen massiv in ihre Geheimdienste investiert und deren Budget in fünfzehn Jahren verdreifacht. Außerdem haben sie die Israelischen Dienste in ihr Gebilde eingeschleust, manchmal als volles Mitglied ihrer Gemeinschaft, manchmal als einfacher Zulieferer. In 2009 beschäftigen die angelsächsischen Dienste (ohne Israel) im Ganzen mehr als 250000 Leute und verfügen über mehr als 100 Milliarden US-Dollar (d.h. 15mal mehr als Russland, ihr virtueller Hauptgegner). De facto sind Spionage und geheime Aktionen die wesentlichsten Werkzeuge der gezwungenen Globalisierung geworden.

1937 artikel


Kosovo
NATO - Von der Kooperation zur Konfrontation

„Es begann mit einer Lüge – Deutschlands Weg in den Kosovo-Krieg“
Wenn der Link gesperrt wird, gebe den Titel des Films auf youtube ein..
WDR-Dokumentation: In diesem TV-film über den Juguslawien-Krieg wird die Kriegspropoganda der NATO entlarft. Mehr über die Strategieänderung der USA von Kooperation zu Konfrontation nach dem Ende des kalten Krieges findest du im Interview mit Willi Wimmer.. 

Wimmer: USA wollen Europa in den Krieg ziehen - Iranisches Radio 28.2.14

KenFM Jebsen im Gespräch mit: Willy Wimmer (CDU)

Es kommen jetzt auch vermehrt kritische Stimmen aus dem bürgerlichen Lager. Hier ein ehemaligen Offizier der Bundeswehr. Brief von Jochen Scholz, Berlin: Der 24. März 1999: "Bis heute ist er für mich ein Tag der Schande geblieben" «Was der Reichstagsbrand von 1933 für die nachfolgende Entwicklung Deutschlands und der Weltgeschichte bis 1945 war, ist der 24. März 1999 für die Entrechtlichung der Internatio­nalen Beziehungen.»

KenFM im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski über: Krim-Krise

Gelebte Demokratie - Krim kontra Kiew



NATO:
Vom Verteidigungsbündnis zum Angriffsbündnis
Kosovo, Irak, Lybien, Syrien, Ukraine

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 1)

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 2)

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Rose (Teil 3)


Seit Bush und noch mehr unter Obama
Immer mehr verdeckte Kriegsführung

Demokratie made by USA: Die schmutzigen Kriege der JSOC

Schachmatt - Strategie einer Revolution- Wie ein Putsch inszeniert wird - Beispiel Rumänien

Die Revolutionsprofis - Doku ORF - NGO's im Dienst der CIA

dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?
[Doku] Geheime Militärbasen-Strategie der USA
[Aus ZDF-Mediathek entfernt]
https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1421914688&x-yt-cl=84503534&v=Ig3uvSnvCFw

BündnismitRussland  155.393 Veröffentlicht am 01.01.2014 Die Vollversion der ZDF-Dokumentation "Standing Army. Die geheime Strategie der US-Militärbasen" über das weltumspannende Netz der US-amerikanischen Militärbasen, das dazu geschaffen wurde, die Völker der Erde und die gesamten Ressourcen des Planeten den nationalen Interessen der USA unterzuordnen.


USA



Hier ein interessantes Interview zur verdeckten Kriegsführung der USA in Russland.

Der nächste Maidan findet in St. Petersburg statt

https://www.youtube.com/watch?v=WNAPbuwLMHg#t=58

Eugen Alexejewitsch (Berater und Abgeordneter der Duma) Die orangene Intervention gegen Russland hat bereits begonnen! Aus der Sicht der Vereinigten Staaten hat in Russland eine orangene Revolution oder Intervention begonnen. Sie hat vor etwa einem Monat begonnen.

Hier eine ORF-Doku, wie das gemacht wird.

Die Revolutionsprofis - Doku ORF - NGO's im Dienst der CIA



Wiedereinführung der Folter

In diesem Video gibt es eine eindrückliche Liste der amerikanischen Foltergefängnisse weltweit..

Putin außer sich..   Ausschnitt aus der Pressekonferenz

Wie können die USA es wagen, Russland Menschenrechtverletzungen vorzuwerfen?! Veröffentlicht am 05.02.2014  164 000 clicks. Wladimir Putin in einer emotionalen Rede über die Heuchelei der USA. Ausschnitt aus der Pressekonferenz mit Russlands Präsident Wladimir Putin am 20 Dezember 2012, Kreml, Moskau, Russland. Ca. 1000 Journalisten aus aller Welt waren in dem Saal anwesend.



wer mehr wissen möchte, wer im kali-yuga (die letzten 5-7000 jahre) die welt beherrschte - hier eine gute dokumentation. aber dieses zeitalter ist jetzt endlich zu ende und das goldene zeitalter steht vor der tür s. buch oben...
Kulturstudio Klartext No 96 - Martin Kramp - Protagonisten der NWO
https://www.youtube.com/watch?v=2RQIN3Td0fA&index=7&list=PLKf1hUwm7vm9X4HZSSeTF9CPTP2qrJ2BT

 


US-Hegemonie

Informationen über die Ursachen und Zusammenhänge im Hintergrund - wie läuft das Spiel?

USA drängen EU in den Krieg!!

67.040  Veröffentlicht am 21.03.2014
Alles geschickt eingefädelt! Die Terroristen sitzen in Washington!
Willy Wimmer (CDU): USA wollen Europa in den Krieg ziehen.
Die Faschisten in der Ukraine sind nun an der Macht. Die Geschichte wiederholt sich!
Du wurdest gewarnt! Bitte weiter verbreiten!
21.03.14 | kTV
http://www.kla.tv/index.php?a=showpor...

 
 
Wie gefährlich ist die USA - Webster Tarpley und Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt Video 1.24
9.288  Veröffentlicht am 07.08.2014  Webster Tarpley und Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt

Dank einer immer effizienter werdenden Wirtschaft müssen die Menschen immer weniger arbeiten - ein „Problem" für das Weltfinanzsystem. Soll ein Krieg gegen Rußland als Konjunkturprogramm dienen und Vollbeschäftigung herstellen?


Die Großmächte auf dem Weg zur Konfrontation Sehr gute Zusammenfassung, nur zwei seiten 11.4.14

Geostrategische Hintergrundinformationen "...Durch diese ökonomische Neuorientierung könnte das US-Imperium ohne jedes Blutvergießen in die Knie gezwungen werden. Eine Ära neuer Hoffnung auf Gerechtigkeit, auf mehr Gleichheit und auf die Wiedergeburt souveräner Staaten könnte anbrechen und aus dem Dunkel ins Licht führen." Russland kündigt die Entkopplung seines Handels vom US-Dollar an und China will die alte Seidenstraße als neue Handelsroute wieder-eröffnen und damit Deutschland, Russland und China verbinden. Ein Artikel von Peter Koenig bei Information Clearing House übersetzt von Luftpost. Peter Koenig ist Wirtschaftswissenschaftler und hat früher für die Weltbank gearbeitet.


Der Dollarimperialismus 8 seiten brillante Analyse, wie wir alle die Kriege der USA mitfinanzieren..  2.5.14 Wir alle finanzieren mehr als 800 Militärstützpunkte mit einer „Steuer“. Der US-Ökonom Michael Hudson sagte bereits in den 70er Jahren: „Da diese Anleihen des Finanzministeriums in die monetäre Basis der Weltwirtschaft eingebaut sind, müssen sie nicht zurückgezahlt werden, sondern werden unbegrenzt erneuert. Auf dieser unendlichen Umschuldung beruht die finanzielle Freifahrt der Vereinigten Staaten, eine Steuer, die der ganzen Welt auferlegt wird.“
KenFM im Gespräch mit: Mohssen Massarrat




China läutet das Ende der Dollar-Dominanz einDer wahre Grund der Kriegstreiberei der USA - 3 seitenVon Peter Haisenko  ... Die Sprengkraft, die diese Nachrichten in sich bergen, ist gewaltig. Vielleicht wurden sie deshalb von den Mainstream-Medien bislang geflissentlich verschwiegenen. Das ändert jedoch nichts an der Sensation: China und Deutschland, – Russland nicht zu vergessen – haben mit ihren Währungs-Vereinbarungen das Ende der US-Hegemonie eingeläutet. Die USA müssen aufpassen, dass ihr Land nicht im Bürgerkrieg versinkt. Waffen genug sind allenthalben vorhanden. Aber wahrscheinlich ist das der wahre Grund, warum die USA mit der NSA sogar intern die Überwachung ihrer Bürger verfassungswidrig ausgebaut haben. Auch die martialische Aufrüstung ihrer Polizei und der „Patriot Act“ deuten darauf hin, dass die führenden Köpfe der US-Politik dieses Problem schon lange erkannt haben. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht den Rest der Welt mit ins Verderben reißen, wie es das British Empire in einer vergleichbaren Situation vor einhundert Jahren mit Europa gemacht hat.


Der Dunkle Staat 40 seiten sehr gute Analyse, die auch Namen nennt. 29.7.14 Das Ende der Demokratie – wie wir sie kennen - von Bernd Hamm: ...wie die Neokonservativen in den USA an die Macht gekommen sind und wie sie Regierungswechsel in anderen Weltregionen erzwingen wollen, um dort Chaos zu stiften. Eine Strategie der Spannung dient dazu, die eigene Bevölkerung unter Konformitätsdruck zu stellen. Aber die eigentliche Revolution besteht darin, dass bereits heute weite Politikbereiche einer wirksamen demokratischen Kontrolle entzogen sind. An drei Fallstudien wird nachgewiesen, wie weit der Dunkle Staat heute bereits geht. Demokratie steht am Rande des Überlebens.  >>> zum PDF-Download [261 KB] Ausschnitt aus der Website des "Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung"


Der Krieg der Banken gegen das Volk Die Herrschaft der Finanzoligarchie von Michael Hundson 3.12.11  Hier ein sehr guter Text von Michael Hundson, eines Vordenkers der occupy-Bewegung. Immer wieder behaupten die Globalisierer, es gebe keine Alternative. Hier ist sie: einfach und für jeden verständlich auf sieben Seiten beschrieben.  ...Was wir heute sehen, ist eine Art Krieg. Es handelt sich im Grunde um einen Finanzkrieg, aber die Ziele sind die gleichen wie bei militärischen Eroberungen – zuerst Land und Bodenschätze, dann die öffentliche Infrastruktur, deren Nutzung kostenpflichtig gemacht wird, und schließlich andere staatliche Unternehmen oder Vermögenswerte..


Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle freien souveränen Kulturvölker der Welt Diese Analyse ist auch deshalb sehr wichtig, weil sie von den Globalisierern selber stammt und deshalb nicht einfach als "Verschwörungstheorie" diffarmiert werden kann.   Die Strategie hinter der Globalisierung: ein Auszug.. Die Weltherrschaftsträumer und Globalisierungsfetischisten zu New York und Washington sind offensichtlich schon so siegessicher, daß sie ihrem bedeutendsten Strategieplaner gestat­teten, die von ihm ausgearbeitete Kriegs- und Friedensstrategie zur Erringung der Weltherr­schaft zu veröffentlichen. Das Buch von Thomas Bernett trägt den Titel: “The Pentagon’s New Map: War and Peace In The Twentyfirst Century (Des Pentagon Neue Landkarte: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert) und erschien 2004 im Verlag Berkley Books, New Yor. Es ist die Blaupause von Theorie und Praxis der „Schattenregierung“ zur Weltherrschaft der feudalen Finanz-Oligarchie...  ... Als erstes geht der Autor daran, eine Weltkarte mit den Zonen zu zeichnen, in denen die Globalisierung bereits festen Fuß gefaßt hat, und andere, wo sie erst eingeführt werden muß. Seinen großen Auftritt (S.154) hat er im März 2002, als er vor den engsten Mitarbeitern des Verteidigungsministers Donald Rumsfeld und dessen Stellvertreter Paul Wolfowitz seine Weltkarte ausbreitet und auf die noch nicht globalisierten Staaten hinweist.. ... Somit sei das strategische Ziel klar vorgegeben: Vernichtung aller Gegner, die sich der Globalisierung widersetzen und damit den Freiheiten, die diese er­öffnet. “Wenn nötig, werden wir einen neuen 11. September inszenieren !” (…trigger a new 9/11).  ... “Jawohl” bekennt Barnett, “ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!” (…I say: Kill them !”, Seite 282). ... "Die Neuen Spielregeln” heißt es S.270 “werden nicht mehr von Staaten festgelegt, sondern von der Globalisierung vorgegeben” und weiter auf S.198: “Nur die Globalisierung kann Frie­den und Ausgewogenheit in der Welt herbeiführen. Als Voraussetzung für ihr reibungsloses Funktionieren, müssen vier dauerhafte und ungehinderte ‘Flows’ (Ströme, Flüsse) gewährlei­stet sein:
1.) Der ungehinderte Strom von Einwanderern:
2.) Der ungehinderte Strom von Erdöl, Erdgas und allen anderen Rohstoffen:
3.) Das Hereinströmen von Krediten und Investitionen, das Herausströmen von Profiten:
4.) Der ungehinderte Strom amerikanischer Sicherheitskräfte (export of US-security services to regional markets): ... “Die globale Vernetzung, die sich von EUropa aus in die Staaten der früheren Sowjetunion und nach Nordafrika hin ausbreitet, ist für das Schrumpfen des GAP entscheidend. Auf Grund seiner schnell alternden Bevölkerung, kann es sich Europa nicht mehr leisten, auf ‘Gastarbei­ter’ zurückzugreifen, sondern muß dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu verschwin­den, und zwar schnell! Wir Globalisierer dürfen nicht zulassen, daß neue CORE- Staaten auf Grund wirtschaftlicher Schwierigkeiten wieder in den GAP abgleiten. Wir müssen sie deshalb besser einbinden und dafür sorgen, daß sie sich in unserer Gemeinschaft wohl fühlen… Nie­mand wäre besser geeignet als der IWF (Internationaler Währungs-Fonds), um ein globales System zur Abwehr von Staatsbankrotten einzurichten…“


Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren 16.5.1

COMPACT TV Magazin: Krieg gegen die deutsche Wirtschaft