mobilisierung über das internet
neue mögichkeiten des internets zur..
- gemeinschaftsbildung
- bildung von projektgruppen
- vernetzung mit persönlichem austausch/kommunikation/interaktion
- mobilisierung für permablitz, aktion, projekt, demo, verteidigung..
soziokratisch, kooperativ und prozessorintiert - nicht militärisch..
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


 

liebe leserinnen, liebe leser

frohe botschaften
das blatt ist sich am wenden: ca. 12x in diesem NL.
..Interessant ist in dem Zusammenhang auch die Aussage von Donald Trump bei einem Essen mit den Militärführern der USA am 5. Oktober: „Ihr Leute wisst, was dies hier repräsentiert? Vielleicht ist es die Ruhe vor dem Sturm.“ ...
es gibt vermutungen, dass es nach den wahlen in japan ende oktober in den USA eine grossangelegte massenverhaftung des tiefen staates, des sumpfs in waschington gibt. des wird unweigerlich scherwiegende auswirkungen auf die ganze welt und natürlich auch auf europa haben. die tage der merkel-diktatur neigen sich zu ende. mehr dazu in der rubrik prognosen..

 
mobilisierung über das internet
neue mögichkeiten des internets zur..
- gemeinschaftsbildung
- bildung von projektgruppen
- vernetzung mit persönlichem austausch/kommunikation/interaktion
- mobilisierung für permablitz, aktion, projekt, demo, verteidigung..

soziokratisch, kooperativ und prozessorintiert - nicht militärisch..

https://wire.com Video-, Audio- und Text-Chat mit 
kompletter Ende-zu-Ende-verschlüsselung, Open Source und 
Dezentralisierung ist geplant. Alternativen: Spreed, Tox

zuschrift einer leserin:
⯑ Genau, bitte verfolge das mal weiter, da sehe ich eine Brücke zwischen Konservativen und Links-Grünen.. das Gemeinsame betonend.

an solchen brücken arbeite ich schon seit jahren. eine brücke zwischen konservativen und links-grünen fundis dürfte wohl schwierig sein. eine kooperation ist nur mit undogmatischen freigeistern möglich, ob links oder neu-rechts. eine kooperation mit fundamentalisten, dogmatikern, extremisten und fanatikern egal welcher ideologie oder religion ist verlorene liebesmühe. da geht es eher um deeskalation, viel mehr ist nicht drinn..

aber in allen organisationen, netzwerken und projekten gibt es auch zwischen 10% und 30% undogmatische freigeister, die auch selber denken können. brücken bauen, die nicht gleich wieder einstürzen bedeutet, die organisationen, netzwerke und projekte aussuchen, mit denen man gerne kooperieren möchte. dann ihre veranstaltungen besuchen, zusammen arbeiten und beziehungen zu undogmatischen herzensmenschen aufbauen. so kann man mit der zeit ein kleineres oder grösseres netztwerk aufbauen, das auch tragfähig ist.

eine open-source software, die gleichzeitig skype und google drive bietet wäre sicher interessant. ich werde in der nächsten zeit einmal ein paar testen, was sich da eignen würde.. 

 
 
19:43  das ist so in etwa wie die erfindung des buchdrucks - das blatt ist sich am wenden. hier unbedingt spenden, das eröffnet ganz neue möglichkeiten..
KenFM am Telefon: Dennis Hack zum
Crowdfunding-Countdown bei Human Connection
12.000 Aufrufevor 2 Tagen
05.10.2017 Der Countdown läuft Macht basiert auf Abhängigkeit, denn wer unabhängig ist, kann nicht erpresst werden. Zum Beispiel, indem man ihm Rohstoffe, die er dringend benötigt, nur dann liefert, wenn er im Gegenzug nach der Pfeife des Lieferanten tanzt. Der wichtigste Rohstoff überhaupt ist Bildung, Wissen. Wer das Wissen verknappt, hat die vollkommene Kontrolle. Bildung ist der Schlüssel und Unbildung ein unsichtbares Gefängnis. Niemand von uns kommt ohne das Wissen der Gemeinschaft aus. Doch eben dieser Zusammenhang wird kaum erkannt. Es sei denn man heißt Facebook. Facebook hat es geschafft, binnen weniger Jahre Milliarden von Menschen zu connecten ohne, dass die „Connecteten“ selber davon wirklich profitieren. Wer die gewonnen Daten abschöpft, vermarktet und zu Geld macht, ist vor allem das Zuckerberg-Imperium. Was sich als soziales Netzwerk ausgibt, ist in Wahrheit ein Zeiträuber und Datenspion. Facebook nützt nur den Aktionären von Facebook, denn der USER wird als Produkt vermarktet. Dass es auch völlig anders gehen kann will Dennis Hack zeigen. Hack will die Hackordnung im Netz nachhaltig verändern. Er will das soziale Netzwerke auch Soziales leisten. Dazu gründete der schwäbische Hersteller von Trampolinen die Plattform Human Connection. Das Crowdfunding zum Projekt hat längst begonnen. Human Connection benötigt unsere Unterstützung, um als das Netzwerk an den Start gehen zu können, von dem wir als soziale Wesen in einem gemeinsamen, virtuellen und realen Austausch wirklich profitieren können. https://humanconnection.org
 
 
herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


 

trendwende in österreich
das blatt ist sich am wenden..
Ein Land zieht rechts - Analyse der Wahl in Österreich
13.000 Aufrufevor 18 Stunden Am 09.10.2017 veröffentlicht Spät aber doch: meine Analyse zur kommenden Wahl in Österreich. Sie wird unser Land verändern und setzt den Trend in Europa hoffentlich fort.
Bildschirmfoto 2017 10 10 um 13.24.52

 

 

17:37
hier passt der spruch perfekt: wer hat uns verraten? die sozialdemokraten!
der silberstein-skandal zeigt exemplarisch wie korrupt und skrupellos die angeblichen "vertreter der arbeiter und angestellten" in wirklichkeit sind..


die diktatur rückt näher


GB: 15 gefängnis beim surfen auf den falschen websiten..

44.000 Aufrufevor 22 Stunden


ukraine


das blatt ist sich am wenden. immer mehr kommt ans licht..
hoher ukrainischer überläufer der seinem gewissen folgt

Oberst-Leutnant des ukrainischen Geheimdienstes SBU des ukra-faschistischen Kiewer Regimes & Chef der Abteilung für Verschlüsselung (Chiffrieren / Dechiffrieren) – ist dem anti-faschistischen Donbass-Widerstand der Volksrepublik Donezk beigetreten. Er handle demnach im Sinne seines Eides den Interessen des ukrainischen Volkes zu dienen, da das Kiewer Regime absolut gegen die Interessen des ukrainischen Volkes agiert. Er hat Tausende geheimer und belastender Dokumente, die er nun Schritt für Schritt auf der Seite http://www.sbu-inside.su publizieren und der Weltöffentlichkeit zur Verfügung stellen wird. Ihm zufolge sind die blutigen ukra-faschistischen Söldner-Bataillone wie „Asow“ Untergebene des aktuellen Regime-Innenminister Awakov, der sie kontrolliert und Befehle erteilt. Selbst Regime-Präsident Poroschenko habe kaum Einfluss auf sie. Bei Morden der Söldner, lässt Awakov die vom Geheimdienst eröffneten Ermittlungen ergebnislos beenden. Des weiteren wird er Dokumente und Belege veröffentlichen, die die Beteiligung westlicher Staaten und ihrer Geheimdienste an der Finanzierung, Ausbildung und Planung von Terroranschlägen auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk beweisen werden. Darüber hinaus wird man dort auch sehen, wie eng der ukra-faschistische Geheimdienst SBU mit den westlichen Geheimdiensten kooperiert, interagiert und von ihnen konkrete „Ratschläge“ zu Verbreitung von Terror und Destabilisierung gegen den Donbass bekommt. Quelle: http://rusvesna.su/news/1507209338 Quelle: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Davon gehe ich aus, dass er im Besitz dieser Unterlagen ist. Der Oberstleutnant war Chef der Chiffrierung, dürfte also gelernter Mathematiker oder (ernstzunehmender) Informatiker sein. Wenn beim sbu jemand weiss, wie man Unterlagen kopiert, rein oder raus schmuggelt oder verschwinden lässt, dann der. Darin dürfte übrigens noch eine zweite, bislang kaum gesehene „Granate“ liegen. Wenn ein oder gar der maßgebliche Mann/Frau aus dieser Abteilung verschwindet, dann hast du allen Grund, dringend, ja panisch, deine gesamte Kommunikation, Verwaltung, IT usw. zu untersuchen und sitzt erst mal eine ganze Weile weitgehend im Rollstuhl. Alleine schon der Umstand, dass du nicht weisst, was der mitgenommen hat ist tödlich. Ich halte es absolut nicht für Zufall (obwohl es durchaus einer sein kann), dass die Donbassler Stunden später das MH-17 Fass neu aufgemacht und von klaren Belegen gesprochen haben. Spielen wir’s durch: Donbass legt die Fakten auf den Tisch, Russland sorgt dafür, dass die auch weltweit gehört werden und dann? Variante A) kiew packt in seiner Not aus und sagt – und belegt – seinerseits, dass sie nur die Handlanger der amis waren. Oder B) – und das halte ich für wahrscheinlicher – kiew lässt es (u.a. wegen einem großen ami Revolver am Schädel) auf sich sitzen und liefert Sündenböcke, vor allem den Kriegs- und Genozid Minister; nur: der alleine reicht nicht, so jemand hat nicht die nötigen Muskeln, der hat noch andere und mächtige Verbrecher hinter sich. Meine derzeitige Vermutung: Der Genozidminister wird geopfert, einige der Verbrecher hinter ihm auch, porkoschenko ist zwar erledigt, landet aber nicht am Galgen und eine neue „Regierung“ kommt, mutmaßlich mit der timoschenko und vermutlich auch der sachartschenko (und der irre georgier kriegt auch ein warmes Plätzchen). Das Ganze muss nicht notwendig laut sein, das kann auch leise laufen. Interessant und lustig wird auch noch das Spielchen im westen. Die werden natürlich alle schockiert und empört sein (als ob diesen Drecksäcken noch irgendjemand irgendwas glaubt…) – nur: die holländische „Untersuchungsausschuss“ Farce z.B. muss ja irgendwie weg erklärt werden und zwar möglichst so, dass man nicht wie ein drittklassiger Vollidiot da steht.


3:25
Am 03.10.2017  Die heutige Akkreditierungsfeier von 20 neuen Botschaftern im Moskauer Kreml nutzte Russlands Präsident Putin für eine Rede zu den wichtigsten Themen der aktuellen Weltpolitik. Zur Sprache kam dabei der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA um Atomwaffen und Kriegsrhetorik, der Donbasskonflikt mit der Minsker Vereinbarung sowie, auch weil ein neuer Botschafter für Spanien ins Amt eingeführt wurde, einige Worte zum Unabhängigkeitsreferendum von Katalonien. Bei uns wie immer diese Passagen der Rede in Übersetzung des Originalmanuskripts des Kreml. Unterstützt unsere Arbeit - https://www.patreon.com/russlandtv russland.RU
venezuela
das blatt ist sich am wenden..
Der Kampf um Venezuela

Aus Trumps Rede vor der UN konnte man folgendes entnehmen: Trump poltert besonders stark gegen Iran und Nordkorea, spielt ihnen aber in Wirklichkeit zu. Die eurasischen Schauplätze schenkt er also her – genau das bewirkt sein „dummes“ Verhalten. Venezuela will er dagegen mit Demokratie bescheren. Offenbar gibt es bezüglich Südamerika keinen Deal mit Putin – dort wird ernsthaft gekämpft. Das macht Sinn. Den eigenen Hinterhof wollen die USA nicht verschenken und kämpfen noch darum. Die russische Antwort? Am 4. Oktober wurde Venezuelas Präsident Maduro von Putin in Moskau empfangen. Im Rahmen des von Russland organisierten Forums „Russian Energy Week“. Politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit standen auf der Tagesordnung des Treffens der beiden Präsidenten. Putin sagte unter anderem: Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, mit Ihnen heute sowohl über fragen politischen Charakters als auch über Fragen zur Entwicklung unseres Handels und unserer wirtschaftlichen Beziehungen zu sprechen. Übersetzung von mir. Unter „Fragen politischen Charakters“ verbirgt sich natürlich Zusammenarbeit gegen den venezolanischen Maidan. Maduro sagte unter anderem: Für uns ist es sehr wichtig, dass wir ständig in Kontakt stehen und analysieren, was in unseren bilateralen Beziehungen passiert. Und wir sind Ihnen sehr dankbar für die politische und diplomatische Unterstützung, die Sie uns in den schwierigsten Momenten, die unser Land durchlebte, geleistet haben. Wir sind dabei, die Schwierigkeiten langsam zu lösen. (….) Wir sind Ihnen sehr dankbar für die Verträge über Getreidelieferungen, das hat uns sehr geholfen, in erster Linie in sozialer Hinsicht. Übersetzung von mir. Tja, während die USA Venezuela mit allen verfügbaren Mitteln ins Chaos stürzen, rettet Russland Venezuela sprichwörtlich vor dem Hungertod und ermöglicht damit, dass die sozialen Spannungen nicht unter die volle Kontrolle der USA gelangen. Dass Maduro in Moskau von Putin warm empfangen wird und an einem wichtigen internationalen Wirtschaftsforum teilnimmt, zeigt uns, dass Venezuela nicht isoliert ist und dass es keinesfalls den USA zum Fraß überlassen worden ist. Wenn Venezuela von Putin abgeschrieben worden wäre, gäbe es keinen Grund, es auf solche Foren einzuladen und Maduro persönlich und formell im Kreml zu empfangen. Die Vertreter der „alternativen Medien“, die wiederholt und mit Nachdruck davon schwadronieren, dass Putin Venezuela abgeschrieben hat, geben ihre Ängste (oder Träume, je nach Vertreter…) für die Wirklichkeit aus – und machen sich damit, gewollt oder ungewollt, zu Schreiberlingen der Matrix. Dabei gilt wie immer: An den Taten soll man sie erkennen. Die Taten Russlands gegenüber Venezuela sind eindeutig. Der Kampf um Venezuela und Südamerika geht weiter.



kuba


das blatt ist sich am wenden..
Arm ab


sau arabien
Saudi-Arabien schert aus

Der saudische König höchstselbst hat sich auf eine lange Reise begeben, um dem neuen Zaren des Nahen Ostens persönlich die Aufwartung zu machen. Am Donnerstag, den 5. Oktober fanden die Gespräche mit Putin statt, keine zwei Tage später wurde der Palast des Königs in Saudi-Arabien von einem 28-jährigen Saudi beschossen, zwei Wachleute starben. Gewiss nur ein Zufall. Denn noch am Donnerstag verkündete das saudische Fernsehen, dass Saudi-Arabien Russlands S-400 Luftabwehrsysteme erwirbt, worauf die USA einen Tag später mit der Genehmigung des Verkaufs ihrer eigenen Luftabwehrsysteme Thaad an Saudi-Arabien hektisch reagierten. Der S-400-Deal wurde inzwischen auch von russischer Seite bestätigt. Luftabwehrsyteme sind ein strategisches Gut, das man sich garantiert nicht vom potentiellen Feind erwirbt. Die Tatsache, dass die Türkei (als NATO-Mitglied!) und nun auch Saudi-Arabien moderne russische Luftabwehrsysteme einkaufen, ist ein weiterer dicker Marker aus der Kategorie „An den Taten soll man sie erkennen“. Die panikartige Reaktion der USA kann ich nur als Geschenk zu Putins Geburtstag deuten. Diese Blamage wäre überhaupt nicht nötig gewesen. Das Witzige ist, dass Trumps Feinde dieses Geschenk nicht monieren können, weil formell alles in Ordnung ist. Nachtrag, 10.10.2017: Saudi-Arabien reduziert im November den Ölexport um eine halbe Million Barrel täglich, ungeachtet einer starken Nachfrage. Schnell volltanken!



welt

Bildschirmfoto 2017 10 09 um 09.41.57
alle länder in der rot schraffierten zone sollen zerstört werden..

kriegsstrategien von thomas barnett (bush-administration)

ich bringe das schon seit vielen jahren immer mal wieder. schön dass das jetzt prominent im russischen fernsehen kommt. wenn dasselbe mal bei uns in den massenmedien kommt, werden viele ein böses erwachen erleben..

Die « Große Strategie » der USA
von Michail Leontjew | Moskau (Russland)
Michail Leontjew

Michail Leontjew Verlagsleiter der Zeitschrift Odnako. Redakteur des russischen Fernsehsenders Erster Kanal. Leiter der Informations- und Werbeabteilung von Rosneft.

Mikhail Leontiev hat seine Kolumne der Theorie von Thomas Barnett auf dem ersten Kanal des russischen TV gewidmet. Was im Jahr 2001 nur ein Hirngespinst schien, ist derzeit im Gange. Jeder muss seine Vision der Kriege der letzten sechzehn Jahre neu überdenken.

Sapristi [1] , Guten Tag !
Trump hat eine Rede an der Generalversammlung der Vereinten Nationen gehalten. Wie Saltykow-Schtschedrin [2] es feststellte: "Freundliche Menschen erwarteten von ihm Flüsse von Blut und Massaker, anstatt dessen aß er einen Donut".

Video:
"Die starken und souveränen Nationen erlauben jedem zu gedeihen und den ganzen von Gott vorgesehenen Reichtum des Lebens zu kennen. In Amerika wollen wir niemandem unsere Lebensart aufdrängen, sondern möchten es glänzen lassen, damit alle darin ein Beispiel sehen", sagte Präsident Donald Trump [3].

Hurra! Er gibt uns eine Pause. In der Vergangenheit hätte er gewollt, uns ein strahlendes Bild zu verpassen! Aber heute hat er diese Art von Ehrgeiz aufgegeben. Beachten Sie zugleich, das "Löschen von der Oberfläche der Erde" und "Regime stürzen" ist immer noch Mode. Trump droht Nord-Korea, den Iran zu zerstören und das venezolanische Regime zu stürzen... Aber eine Lebensweise versuchen aufzuzwingen, auf keinen Fall.

Video:
"Krieg sollte nicht mehr gegen bestimmte Staaten wegen ihrer politischen Lage geführt werden, sondern gegen ganze Teile der Welt, weil diese Staaten geplant wurden um zerstört zu werden. Natürlich werden sie mit einem bestimmten Staat beginnen, dann mit einem anderen, aber sie werden weitermachen bis sich die Infektion verbreitet hat und alles zusammenbricht, wie wir es heute in dem Erweiterten Nahen Osten sehen können. Es ist eine Politik, deren Umsetzung am 11. September 2001 begonnen hat, und wir die Folgen der Geschehnisse dieses Tages nicht verstanden haben. Keiner von den seit diesem Tag von den USA geführten Kriegen wurde beendet", sagte der französische Politologe Thierry Meyssan [4].

Und das ist wahr. Seit 16 Jahren wurde kein einziger US-Krieg beendet! Man präsentiert den Gelehrten und Spezialisten des Orients, Thierry Meyssan, als einen "Verschwörungstheoretiker". Er erklärt uns nur, dass wir den radikalen Wandel der US-Politik seit dem 11. September nicht bemerkt haben.

Video:
"Der Neo-Imperialismus der USA bringt nichts, weder den "stabilen Staaten", noch jenen die "Reservoir von natürlichen Ressourcen" sind. Die stabilen Länder werden Zugriff auf die Ressourcen über die US-Armee bekommen, während jene die Ressourcen besitzen, vollständig zerstört, ins Chaos geworfen werden", sagt Thierry Meyssan.

JPEG - 29.4 kB

Hier ist die Karte der Hölle auf die sich Meyssan bezieht [5]. Sie steht in dem Buch von Professor Barnett, einem Strategen und Kommunikator, der Assistent von Admiral Cebrowski, Direktor der Abteilung für die militärische Umgestaltung im Pentagon, war. Nahezu ganz Afrika, das zentrale Lateinamerika mit Ausnahme von Brasilien und Argentinien, fallen in den Bereich der "nicht-integrierbaren" Länder die zum Chaos verdammt sind. Dann, ganz natürlich, der ganze Nahe Osten mit der Türkei, dem Persischen Golf, Iran und Pakistan; ganz Südost-Asien und die Balkanländer, mit Ausnahme von Griechenland. Zur gleichen Zeit werden Russland, Indien und China mit Vorsicht aus der "Alptraum-Zone“ entfernt.

Vidéo :
Die Macht des Leviathans [6] sollte nur von Zeit zu Zeit freigegeben werden. Aber hier ist, was Sie den Amerikanern versprechen können, unseren Mitbürgern und der ganzen Welt. Wenn wir diesen Leviathan befreien, versprechen wir, dass wir Ihnen sofort, sofort danach, die Instandsetzung der funktionellen Steuerung garantieren. Sie sollten nicht einen Krieg planen, wenn Sie nicht hoffen, Frieden zu finden ", sagt der US-Politologe Thomas Barnett [7].

Und sie werden das Königreich erben!... Für diejenigen, die ein wenig langsam verstehen: die "funktionelle Steuerung", ist nur die Verwaltung durch Besatzungstruppen. Ausschließlich US. Für diejenigen, die wissen: welche Art der US-Regierung kann den "nicht-integrierbaren Gebieten" geboten werden? Die Lösung ist in dem Wort "nicht-integrierbar". Man hat es Ihnen gesagt! Und warum würde die Erde ein "Beispiel" von ihnen wünschen? Von ihnen, die im Elend anderer schwelgen wollen. Lassen Sie mich noch einmal Meyssan zitieren: "Keiner der nach dem 11.September begonnenen Kriege wurde beendet".
Sapristi, Auf Wiedersehen !


neuer krieg in südostasien
..die zweite Stufe des Kulturkampfes ("Clash of Civilizations"), nach derjenigen der Muslime gegen die "jüdisch-christlichen" (sic!)  [2], nunmehr diejenige der Muslime gegen die Buddhisten.
Kulturkampf n°2
von Thierry Meyssan | Damaskus (Syrien) Seit 16 Jahren haben zahlreiche Debatten Experten der internationalen Politik angeregt, die Ziele der US-Strategie zu bestimmen. Es ist natürlich viel einfacher nach Ablauf dieser Zeitspanne darüber zu urteilen, als an ihrem Anfang. Und doch haben dies nur sehr Wenige getan und Viele lehren weiter Theorien, die durch die Tatsachen widerlegt wurden. Anhand der Ergebnisse dieser Debatte macht uns Thierry Meyssan auf den nächsten Schritt aufmerksam, der vor dieser Zeit für die US-Streitkräfte gemäß ihren Theoretikern geplant war; eine Etappe, die schon bald umgesetzt werden könnte..
JPEG - 33.9 kB
Abu Bakr al-Baghdadi & Ashin Wirathu

die friedensbemühungen werden geziehlt sabotiert..
Von Syrien nach Burma?
von Thierry Meyssan | Damaskus (Syrien) Das Pentagon bereitet einen neuen Krieg in Südostasien vor, diesmal gegen Myanmar. Die in Syrien anwesenden, von einigen Ländern des Nahen Ostens unterstützten Dschihadisten, die sich bisher untereinander Krieg machten, haben vor, mit dem Pentagon gegen die burmesische Armee und die Friedens-Nobel-Preisträgerin Aung San Suu Kyi zu kämpfen.
JPEG - 349.3 kB

Seit 2001 zerstören die Vereinigten Staaten systematisch den ganzen Erweiterten Mittleren Osten. Sie planten noch vor einigen Tagen einen neuen Krieg gegen den Irak und Syrien mittels der Kurden der Barzani- und Muslim-Familien. Es scheint, als planten sie plötzlich ein neues Operationstheater: Burma. In diesem Fall würden alle Dschihadisten sowie mehrere Länder der Region mobilisiert werden, um in Südost-Asien zu kämpfen. Seit einem Monat prangert die internationale Presse die Notlage der Rohingya an und beschreibt Burma wie eine Hölle, mit genauso vielen Lügen, wie einst für Syrien. Während Saudi-Arabien im Jahr 2013 eine Armee in Jordanien aufbaute und die Dschihadisten in Syrien finanzierte, schuf sie auch in Mekka die "Glaubens-Bewegung", die seither "die Heilsarmee der Rohingya in Arakan“ heißt. Wie für Syrien, so vermischte sie dort authentische Burmesen und die Söldner, die sie regelmäßig überall in der Welt verwendet. So ist der Anführer dieser Gruppe ein Pakistaner, der sich seine ersten Sporen an Ben Ladens Seite in Afghanistan gegen die Sowjets verdient hat. Die burmesischen Dschihadisten werden von den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich bewaffnet. Sie werden in Trainingslagern in Saudi Arabien und im Bangladesch ausgebildet. Im August letzten Jahres wurden sie mindestens auf 5000 Mann geschätzt. Burma hat seit der britischen und japanischen Kolonisation nie Frieden gekannt. Es ist ein Mosaik von 135 ethnischen Gruppen, die sich im Gegensatz zu Syrien untereinander Krieg machen. Einer Militärdiktatur war es gelungen, in einem großen Teil des Landes, auf Kosten einer grausamen Unterdrückung, einen Anschein von Ordnung beizubehalten. Vor eineinhalb Jahren hat die Armee akzeptiert, die Macht mit der Friedens-Nobelpreisträgerin Aung Sang Suu Kyi zu teilen, um gemeinsam die inter-ethnischen Probleme zu lösen. Die neue Regierung hat übrigens eine beratende Kommission erstellt, um die Diskriminierung gegen die Rohingya Opfer zu lösen. Sie wurde von Kofi Annan und ausländischen Persönlichkeiten, wie dem Libanesen Ghassan Salam und Burmesen, wie einem Führer eines Sufi-Ordens geleitet. Die Arbeiten dieser Kommission wurden sabotiert, so wie jene der Kommission der arabischen Liga in Syrien, in 2011/12. Am selben Tag, wo sie ihren Bericht am 25. August übergab, griff die Heilsarmee der Rohingya in Arakan gleichzeitig 24 Polizeistationen und Kasernen an und tötete 71 Polizisten und Soldaten. Präsident Erdogan hat sofort die muslimischen Länder zu Hilfe gerufen. Es war erst nach seiner panikmachenden Rede, dass die Abwanderung der Rohingyas nach Bengalen begann. Es handelt sich für die NATO darum, die gleichen Staaten zu mobilisieren, die unter ihrem Kommando in Bosnien-Herzegowina gegen die (pro-russischen) Serben kämpften, aber dieses Mal gegen die (pro-China) Burmesen. Kontakte zwischen den Generalstäben von Saudi-Arabien, Iran, Katar, Pakistan und der Türkei haben bereits stattgefunden. Beobachten wir doch, dass in Iran Präsident Rohani und der Stabschef der Streitkräfte sich dazu positiv ausgesprochen haben, während Ayatollah Ali Khamenei und die Revolutionsgarden sich gegen dieses wahnsinnige Projekt geäußert haben, das aus dem Iran wieder einen NATO-Proxy machen würde. Sollte dies geschehen, würden sich alle Kräfte, die gegen Syrien kämpfen, nach Südost-Asien begeben. Der Frieden würde sich dann hier in Ermangelung dieser Kämpfer einrichten.


Laut Washington hat Beijing nun den Koran (sic!) verboten
Laut Washington hat Beijing nun den Koran (sic!) verboten

Eine Kampagne wurde von Radio Free Asia gestartet, um weiszumachen, dass der Koran jetzt in China verboten ist [1]. Dieser Vorwurf steht schon seit zwei Jahren in der Propaganda von Daesch. Radio Free Asia entstand durch die CIA in den 1950er Jahren, bevor es unter Kontrolle von der United States Information Agency (Agentur der Propaganda in den Vereinigten Staaten während des Kalten Krieges), und schließlich von der Broadcasting Board of Governors kommt. Sein Budget wird vollends von den US-amerikanischen Steuerzahlern finanziert. Im Gegensatz zu dem was es behauptet, ist es daher wohl ein US Staats-Medium. Die Kampagne kommt auf, während das Pentagon einen möglichen Krieg gegen Myanmar vorbereitet, welches die internationale Presse eines "Genozids" seiner muslimischen Minderheit beschuldigt [2]. Wenn die Rohingya auch tatsächlich diskriminiert werden, ist der Vorwurf eines antimuslimischen Völkermordes durch die Tatsachen widerlegt, weil
- jene vom Süden von Myanmar und die von den Flüchtlingslagern der vorherigen Fluchtkampagnen stabil sind, da der Exodus nur diejenigen im Norden des Landes betrifft. - Es gibt seit dem 17. Jahrhundert eine andere muslimische Minderheit in Myanmar, die Kamans, die nie Objekt der Diskriminierung waren. Die Kampagne von Radio Free Asia kommt auf, während die chinesische Regierung erst vor kurzem eine neue Gesetzgebung für religiöse Fragen erlassen hat, um insbesondere gegen die Verwirrung zwischen den Islam (als Religion) und den politischen Islam kämpfen zu können [3]. China hat jetzt gerade die von Islamisten angemerkten und kommentierten Koran-Ausgaben verbieten lassen, die bereits seit mehreren Jahren im Umlauf waren. Seit 1953 und der Allianz zwischen der politischen Muslim-Bruderschaft und der CIA, haben die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich eine Verwechslung zwischen dem politischen Projekt der Bruderschaft und der muslimischen Religion geschaffen [4].



USA


das blatt ist sich am wenden..
iran-deal: israel-lobby ist sauer

..Ansonsten scheint gerade zunehmend in die Medien durchzusickern, dass US-Präsident Trump in der nächsten Woche zum vierteljährlichen Termin nicht beabsichtigt, dem US-Kongress zu bescheinigen, dass der Nukleardeal mit dem Iran im nationalen Interesse der USA liegt. Sollte das so kommen, hat der US-Kongress geltenden US-Gesetzen zufolge 60 Tage Zeit, um die von den USA aufgrund des Nukleardeals ausgesetzten nuklearbezogenen Sanktionen gegen den Iran ganz oder teilweise wieder in Kraft zu setzen oder andere Sanktionen zu beschließen. Dass der Nukleardeal damit zusammenbrechen wird, ist jedoch nicht zu erwarten, da der Nukleardeal völkerrechtlich durch eine UNO-Sicherheitsratsresolution verankert ist und weder die Vetomächte China und Russland noch die EU gewillt sind, den Deal fallen zu lassen. Führende Vertreter der zionistischen Kriegslobby in den USA zeigen sich deshalb verärgert über die zu erwartende Entscheidung von Trump, obwohl Trump damit macht, was Israel und die Israel-Lobby von ihm lange verlangt haben. Denn wenn der von der Israel-Lobby dominierte US-Kongress nun Sanktionen gegen den Iran beschließt, ohne dass die EU mitmacht, sind die Sanktionen nahezu wirkungslos. Verbietet der US-Kongress beispielsweise dem US-Konzern Boeing, Passagierflugzeuge an den Iran zu verkaufen, dann kann Iran anstatt Boeings einfach mehr Airbus-Flugzeuge in der EU kaufen. Das einzige, was der US-Kongress mit seinen Sanktionen dann erreicht hätte, wäre eine Schädigung der US-Wirtschaft. Trump dürfte sich damit aus der unangenehmen Situation befreien, öffentlich Position gegen den Irandeal bezogen zu haben, gleichzeitig aber, um die unangenehmen Konsequenzen eines Bruchs des Deals zu vermeiden, alle drei Monate zertifizieren zu müssen, dass der Deal im nationalen Interesse der USA liegt, und reicht den schwarzen Peter an den Kongress weiter. Und gegenwärtig scheint es so auszusehen, dass es im Kongress keine Mehrheit für die Wiedereinsetzung der im Zuge des Deals ausgesetzten Sanktionen zu geben scheint. Da Israel und die mächtige Israel-Lobby die USA und die westliche Welt unbedingt wieder auf Kriegskurs gegen Iran bringen wollen, ist es trotzdem zu erwarten, dass es in den nächsten zwei Monaten zu einem heftigen Hauen und Stechen um die US-amerikanische und westliche Politik gegenüber dem Iran kommen wird. ...
https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/10/06/syrische-armee-beginnt-erstuermung-von-al-mayadin/


Zur Las Vegas-Schießerei

Auszüge aus der Meldung von Web.de Aktualisiert vom 03. Oktober 2017, 17:29 Uhr: Sein Leben lang war Caleb Keeter nach eigener Auskunft ein Verfechter des US-Waffenrechts. Nun wurde der Country-Musiker Zeuge des Massenmords in Las Vegas – und hat seine Meinung offenbar geändert. […] Caleb Keeter: „Ich lag falsch.“ Zu einem Schlagwort in der Debatte ist das Second Amendment geworden – der zweite Zusatzartikel der US-Verfassung, der es verbietet, das Recht der Bürger auf Waffen einzuschränken. „Ich bin mein ganzes Leben lang ein Befürworter des Second Amendment gewesen“, schrieb nun der Musiker Caleb Keeter auf Twitter. „Bis letzte Nacht. Ich kann nicht ausdrücken, wie falsch ich lag.“ Dazu passt diese Meldung: Im Hotelzimmer, aus dem er auf die etwa 22.000 Feiernden schoss, fand die Polizei 23 Schusswaffen. Das gleiche Muster: NK und Iran will man die A-Bombe wegnehmen, den US-Bürgern ihre Waffen.

Erstaunlich übrigens auch, dass bei den derzeit anscheinend schicken Anschlägen bei Konzerten die stars immer heil davon kommen…

Ich denke, damit offenbart sich der Kern der Sache. Ich theoretisiere auch mal in Richtung Verschwörung: Durch diese uns von den „Eliten“ und deren Steigbügelhaltern verklickerte Version „Durchgeknallter Bürger sammelt und hortet Waffen, um ein massives Blutbad anzurichten – da müssen wir unbedingt was dagegen (> gegen Waffenbesitz) unternehmen, dass das nicht mehr vorkommt…“ wird das Dummvolk wieder einmal in die gewünschte Richtung ( = Entwaffnung, Verfassungsumbau >2nd Amendment) getrieben. Ja, und toll, dass die Vorzeige-Rockstars das Ganze natürlich im Sinne des Systems unterstützen, das bringt Quote… und dann noch die Bilder der respektablen Angriffswaffen-Ansammlung am angeblichen Tatort, damit lässt sich schon einiges machen in einer Welt, die sich emotional von solchen Darstellungen ernährt.

Ich denke, dass das durchaus per se auch gewollt war, dass es aber zudem und vor allem eine Ablenkung vom anderen Umstand ist, dem nämlich, dass es ganz klar ein Gewaltakt gegen konservative amis war. Und noch etwas spricht für diese Verknüpfung: Es gibt nur noch eine Angstszenario, nur noch einen wesentlichen Ausgang für die Konservativen, den des bewaffneten Aufstandes. Diese Möglichkeit um so ziemlich jeden Preis zu ersticken ist eine der höchsten Prioritäten der demokratten. Und so ist es auch keineswegs Zufall, dass die elende clinton – noch während die Leichen und Verletzten eingesammelt wurden! – gleich twitternd Stimmung gegen die nra (Lobby für privaten Waffenbesitz) machte.


US-Regierung bringt Abschaffung von Obamas Klimaplan auf den Weg – „Klimaschutz“ reine Geldmache? 
Die US-Regierung von Präsident Donald Trump hat begonnen, ein Klimaprogramm seines Vorgängers Barack Obama abzubauen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, legte ein Papier vor, wie der "Clean Power Plan" abgeschafft werden soll, mit dem die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken verringert werden sollten.
 
 
 

 
 

Katalonien
 
8:33
Katalonien: „Spielball der Mächtigen im Hintergrund?“
| 07. Oktober 2017 | www.kla.tv/11235
► Droht Spanien zu zerfallen? In Katalonien, eine von 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens, rumort es. ✓ http://www.kla.tv/11235 Die Regionalregierung Kataloniens unter Ministerpräsident Carles Puigdemont organisierte ein Referendum über die Unabhängigkeit Kataloniens, das unter umstrittenen Bedingungen am 1. Oktober 2017 durchgeführt wurde. Die Lage ist verworren und komplex. Diese Sendung soll Ihnen keine abschließenden Antworten geben, sondern es werden einige Sichtweisen etwas genauer betrachtet.

Hier gibt es noch eine Vorortinformation: krank politikpest • vor 16 Stunden
„Habe heute morgen mit einem Spanier gesprochen. Sein Bruder lebt in Katalonien. Viele werden immer misstrauischer und verstehen die ganze Sache kaum. Dort werden mittlerweile 2,5 Millionen Migranten alimentiert. Die sind ueberall auf dem Land verteilt, aber kaum in Barcelona. Er meint es geht nicht um die Unabhaengigkeit der Katalanen, sondern um Krieg. Die Zustaende sind teilweise unertraeglich. Also alles sehr merkwuerdig. Wenn sie jetzt noch den Generalstreik ausrufen, glaube ich dass es da richtig los geht.“ Kommentare zu:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/tausende-menschen-protestieren-in-katalanischen-staedten-gegen-polizeigewalt-a2231231.html

Posting (hoffe es lässt sich öffnen..)
https://disqus.com/home/discussion/epochtimes.de/rund_15000_menschen_protestieren_in_katalanischen_stadten_gegen_
polizeigewalt/#comment-3547154112

Dass so viele Jugendliche für die Separation sind, sollte zu bedenken geben. Oder wird die Jugend nur in der BRD so verbuntet und verblödet? Zu vermuten ist, dass die Regenbogenfaschisten (um Soros) einfach zwei Wege für ihre Völkermordpolitik suchen (EU und Farbenrevolution). Nicht umsonst demonstrierten in Barcelona Hunderttausende für mehr 'Flüchtlinge'. http://zuerst.de/2017/10/02...

syrien - das blatt ist sich am wenden..

politischer kommentar - wie den westlichen und sau-arabischen kriegstreibern im nahen osten die felle davon schwimmen..
spirutieller kommentar - wie genial die lichtkräfte die fäden ziehen, um die kriegstreiber zu entmachten ohne dass sie es wahrhaben wollen..
Alastair Crooke ist früherer britischer Diplomat und war hoher Beamter im Britischen Geheimdienst und in der EU Diplomatie.
Scheitern des US-Israelisch-Saudischen “Regimewechsel” Projektes in Syrien
Kurzfassung: ..eine “Nebenwirkung” des syrischen Konflikts hat die nördlichen Staaten veranlasst “nach Osten zu blicken” – wie Präsident Assad kürzlich seine Diplomaten veranlasst hat. Für Iran wird es hauptsächlich China sein (als auch Russland), aber für Syrien wird es eher Russland in vorwiegend kultureller Hinsicht sein und China, das Syrien als einen wichtigen Knotenpunkt in seiner neuen Seidenstrasse sieht. Das bedeutet eine historische Verlagerung im Nahen Osten. Westliche Offizielle mögen glauben, dass sie Syrien kontrollieren können, indem sie Gelder für den Wiederaufbau zurückhalten, um über Syriens Zukunft zu bestimmen: Wenn dies so sein sollte, dann irren sie in dieser Hinsicht genauso, wie sie sich bei fast allem in Bezug auf Syrien geirrt haben.
Referendum und die Zukunft des Nahen Ostens

Anbei ist die Übersetzung eines Artikels von Alastair Crooke zum Thema Regimewechsel in Syrien. Dabei wird auch das Referendum und die Zukunft des Nahen Ostens besprochen. Da ja alles im Zusammenhang steht, passt es, wie ich finde, auch zu dem von Russophilus eingestellten Artikel, dem ich nochmal danken möchte für die viele Arbeit, die er sich macht, damit das hier weiterläuft. Auch wenn Herr Crooke britischer Ex-Diplomat ist, stimme ich seiner Einschätzung zu. Besonders dem letzten Satz. ⯑ Wie das Scheitern des US-Israelisch-Saudischen “Regimewechsel” Projektes in Syrien die Zukunft des Nahen Ostens verändert und möglicherweise eine Ära des grösseren Sekularismus und der Toleranz einläutet, schreibt der britische Ex-Diplomat Alastair Crooke:

Einfach gesagt, Syriens Erfolg – trotz der Vorsicht, mit der Präsident Bashar al Assad sagt, dass Zeichen des Erfolges nicht der eigentliche Erfolg sind – sich – gegen jede Wahrscheinlichkeit- allen Versuchen den Staat zu Fall zu bringen, zu widersetzen, lassen die Vermutung zu, dass ein Wendepunkt in der Geopolitik in dieser Region stattgefunden hat...

den gnzen text mit meinen hervorhebungen findest du in der rubrik analysen..


syrien - das blatt ist sich am wenden..


gute hintergrundinformationen..
Eugen Satanowski „Syrien: Von Furten und Straßenkreuzungen“.

Freie Zusammenfassung anhand des Artikels vom Eugen Satanowski „Syrien: Von Furten und Straßenkreuzungen“. Quelle: http://vpk-news.ru/articles/39209

Wüstenesel gegen Bären.
Die Vorgeschichte. Nach den Verhandlungen zwischen Lawrow (RU) und Adel al-Dschubeir (KSA) waren die vorläufigen Vereinbarungen bezüglich Idlib getroffen und eine Delegation von saudis‘ Schützlingen kam nach Astana. Dann, nach der Überquerung von Euphrat zogen amis alle Register um die Offensive von SAA zu stoppen oder verlangsamen. Sie zwangen den Kronprinzen Mohammed ibn Salman die Offensive gegen rus. Militärpolizei in Idlib zu starten. Der heutige Besuch vom König kann eigentlich für Syrien nichts bringen, da der Kronprinz arrogant und eigenwillig ist (siehe Jemen) und es kaum möglich ist, ihn zu zwingen, eine Art Kapitulation abzustimmen. Die Sache ist noch schlimmer, da in Idlib außer al-Nusra noch weitere Kopfabschneider Banden sich tummeln: aus Kaukasus, Usbekistan, Turkmenistan und Ujguren. Diese werden nie aufgeben. Ja, Saudis boten Russen Finanzierung eines gemeinsamen Fonds für die Ölförderung an und quasseln viel über Investitionen in Arktis…die Verarsche mit der Möhre vor der Eselsnase ist aber Russen wohl bekannt... den gnzen text mit meinen hervorhebungen findest du in der rubrik analysen..


crash oder sanfter übergang?
das blatt ist sich am wenden..
USA verlieren Veto im IWF
interessant, auch benjamin fulford beschreibt diesen prozess, aber mehr aus der militärischen optik der geheimdienste. laut seinen informationen peilen die BRICS einen sanften übergang vom dollar zu einem neuen finanzsystem an..

Als bislang stiller Mitleser zuallererst herzlichen Dank an Russophilus und die anderen Autoren für die interessanten Analysen und Berichte! Einer der Kommentatoren hat auf einen Artikel auf den „Goldseiten“ aufmerksam gemacht (finde die entsprechende Stelle im Kommentarbereich leider nicht mehr), in dem es um den Niedergang des Dollars und die anstehende IWF-Sitzung am kommenden Samstag, 7.10.17, geht. Bisher hatte die usa bedingt durch das Stimmrecht immer eine Vetomöglichkeit. Dieses Verhältnis scheint nun gebrochen, ich zitiere aus dem Artikel: „Wie es jetzt aussieht, haben sich diese sechs BRICS-Länder hautnah an die tödliche Veto-Marke von 15% herangearbeitet. Man spricht von 14,89%. Nur noch „ein Kleines“ und Amerika hat sein Veto-Recht verloren. Schlimmer noch, dieses ginge, oder geht demnächst auf die BRICS über, die damit jeden Beschluss blockieren können. Und die USA brauchen dringend Geld, sehr viel Geld sogar, viele Billionen oder sogar bis zu 2 Billiarden $.http://www.goldseiten.de/artikel/346847–Armes-Amerika~-Von-Platz-Eins-fort-an-den-Katzentisch-Teil-1~2.html?seite=3Laut Artikel scheinen andere Finanzierungsmöglichkeiten erschöpft und deshalb scheint die usa abhängig von der Entscheidung des IWF zu sein. Falls also die BRICS-Staaten von ihrem Vetorecht Gebrauch machen sollten, wird’s interessant. In einem 2. Teil des o.g. Artikels geht der Autor von folgendem Szenario aus: „Doch was soll die ganze Aufregung? Die BRICs werden den USA per Veto den Hyperkredit verweigern. Dann verbleiben Amerika zwei Alternativen: a) den Forderungen nachzugeben und unfreiwillig die Kontrolle des Weltfinanzsystems aufzugeben, oder b) den überlebenswichtigen IWF-Megakredit zu erhalten, unter der Auflage, die Kontrolle des Weltfinanzsystems freiwillig aufzugeben. In beiden Fällen ist eben genau diese Kontrolle, und damit die bisher unbesiegbare Allmacht der FED, der Wall Street und des Dollars, verloren. Die Wirkungen sind schwer vorstellbar. Zunächst kann Washington ohne Kredit seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Der Staatsapparat würde rasch funktionsunfähig. http://www.goldseiten.de/artikel/346848–Armes-Amerika~-Von-Platz-Eins-fort-an-den-Katzentisch-Teil-2~2.htmlHabe noch einen weiteren Artikel zu den Stimmanteilen der IWF-Mitgliedsstaaten gefunden, auch hier wird auf die Veto-Möglichkeit eingegangen: „Bisher wurde eine größere Einflussnahme der Schwellenländer durch die USA verhindert. Das Stimmrecht für Brasilien, Russland, Indien und China nimmt auch nach der Reform nur gering von rund 10,24% auf rund 13,51% zu. Um bei wichtigen Beschlüssen ein Veto einlegen zu können werden aber mindestens 15% der Stimmen benötigt. Die 13,51% reichen jedoch aus, um zusammen mit anderen Schwellenländern wie Indonesien (+ 0,1%), dem Iran (+ 0,11%), Mexiko (+ 0,33% auf 1,8%) oder der Türkei (+ 0,35%) vom Vetorecht Gebrauch zu machen.“
http://www.emergingmarkets-magazin.de/themen/emerging-markets/item/2093-iwf-quotenreform-gibt-den-schwellen-und-entwicklungslaendern-mehr-StimmrechteMich würde hierzu die Meinung des Dorfes interessieren.



masseneinwanderung


dass sie das nicht tun, lässt tief blicken..

Ex-Guantanamo-Häftling: Wo sind die Muslime in Deutschland
die den Terror laut verurteilen?

"Wo sind sie, die hier lebenden Türken oder Marokkaner oder Tunesier, die diesen Terror laut verurteilen?", heißt es in einem von Murat Kurnaz in der "Zeit" veröffentlichten Appel. Der ehemalige Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz hat die in Deutschland lebenden Muslime aufgerufen, sich deutlicher von islamistischem Terrorismus zu distanzieren.

„Wo sind sie, die hier lebenden Türken oder Marokkaner oder Tunesier, die diesen Terror laut verurteilen?“, heißt es in einem von Kurnaz in der „Zeit“ veröffentlichten Appell. Wo ist der Aufstand der Muslime, die in Deutschland leben? Was ist los mit euch? Das ist unser Gott, dessen Name beschmutzt wird. Und vor allem: Das ist unser Land!“ Kurnaz richtete seinen Aufruf an junge Flüchtlinge und an Migrantenkinder. „Schaut euch mal um in diesem Land. Seht, wie gut es euch geht“, erklärte Kurnaz.Es gebe Staaten, in denen es keine Schulen gebe, keine festen Arbeitsverhältnisse, keine Regeln und Gesetze. „Hier bei uns aber weiß jeder, wie er im Leben etwas erreichen kann“, stellte Kurnaz fest. „Dir kann hier nichts wirklich Schlimmes passieren.“ Der in Bremen geborene Deutsch-Türke Murat Kurnaz war fünf Jahre unschuldig im US-Gefangenenlager Guantanamo. 2006 kam er frei. (afp)



ausgangssperre und kastration für vergewaltiger
die forderung ausgangssperre für flüchtlinge sollten sich alle auf die fahnen schreiben, wenn in ihrem land (s. grafik von 2012 unten) frauen von "flüchtlingen" vergewaltigt werden - und das ist fast ganz europa..
ausser sizilien
dort betreibt die mafia die flüchtlingslager. sie droht alle vergewaltiger - plus zehn weitere in ihrem umfeld - zu kastrieren, sollten sie eine frau vergewaltigen. nur schon diese drohung reicht: in sizilien können frauen abends ohne risiko auch in quartieren mit überwiegend schwazen flüchtlingen in den ausgang - in schweden ist das lebensgefährlich..
lese die reportage einer russischen journalisten über schweden und sizilien.. 

 das blatt ist sich am wenden..
Oberösterreich

Forderung nach Ausgangssperre für Asylwerber wird immer lauter

Nachdem die Linzer Gemeinderätin Martina Krendl Anfang der Woche eine Ausgangssperre für Asylwerber gefordert hatte, werden nun weitere Stimmen laut und fordern die Politik auf, die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten. Auch der Linzer Bundesrat Dr. Michael Raml unterstützt die Forderung der freiheitlichen Gemeinderätin und wünscht sich diesbezüglich klare gesetzliche Regelungen. „Ruhe, Ordnung, Sicherheit sind wichtige Säulen unseres Landes. Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, muss einsehen, dass einschlägige Sexualdelikte natürlich nicht nur, aber oftmals durch Asylwerber begangen werden. Geeignete Maßnahmen sind daher ein Gebot der Stunde. Eine dieser Maßnahmen kann eine nächtliche Ausgangssperre für Asylwerber sein“, erklärt er in einer Presseaussendung. Auslöser für die Forderung einer Ausgangssperre für Asylwerber war die brutale Vergewaltigung einer 30-jährigen durch einen mutmaßlichen Nordafrikaner am Rande des Urfahrermarktes.


wiederholung aus diesem NL vom
21.9.17: Trendwende in Europa/Kooperation: Hauptfaktor für globale Wende/Vergewaltigungen in Europa im Überblick/ Falsche Toleranz für Burka, Kinderehe, Klitorisbeschneidung, Sex mit Kindern/Netanyahu: Sein Sohn karikiert ihn/Kampf zw. Afrikanern + Arabern

Vergewaltigungskarte Europa 2012
Schweden und Dänemark
haben höchste Anzahl von Vergewaltigungen
https://annaschublog.com/2017/08/02/europa-schweden-und-daenemark-haben-hoechste-anzahl-von-vergewaltigungen/

3 Kommentare Beitrag lesen
Dänemark: Vergewaltigung stieg um 196% an, seit liberale Regierung an der Macht ist In Dänemark haben die Vergewaltigungen um 196 Prozent zugenommen, seit eine liberale Regierung…

Vergewaltigungen in Europa im Überblick

Schweden und Dänemark sind die Länder mit den meisten sexuellen Übergiffen in der EU. Ein Diagramm, das von Statista für The Independent zusammengestellt wurde, zeigt den Prozentsatz der Opfer, die behaupten, dass sie sexueller Belästigung als Erwachsene in den EU-Mitgliedsstaaten ausgesetzt waren. Die Ergebnisse basieren auf Daten von 2012, veröffentlicht von der Europäischen Agentur für Grundrechte, in ihrem Bericht von 2014, Gewalt gegen Frauen: eine EU-weite Umfrage. Das 200 Seiten starke Stück hält detailliert die sexuellen Übergriffe an Europäern fest. Der Anna Schu Blog wird diese Ergebnisse vorstellen:

STATISTA-SEX-ASSAULT-CHART

Vergewaltigungen in Europa 2012:
Wo ist es am gefährlichsten, als Frau auf die Straße zu gehen?
Foto: independent.co.uk

Independent:

Die Daten zeigen, dass in Schweden und Dänemark 80 bis 100 Prozent der Menschen angaben, dass sie sexuell als Erwachsenen belästigt wurden – die höchste Rate auf dem Europäischen Kontinent. In Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Finnland gaben 60 bis 79 Prozent der Menschen an, dass sie sexuell belästigt wurden. Im vergangenen Jahr nannte das Gatestone-Institut Schweden die „Vergewaltigungs-Hauptstadt des Westens“, basierend auf Daten, die im Jahr 2010 gesammelt wurden und die es nur hinter Lesotho im südlichen Afrika in Bezug auf die unglaublich hohe Rate an Vergewaltigungen gab. Nach dem Institut beruht diese hohe Anzahl von Vergewaltigungen in Schweden darauf, dass „1975 das schwedische Parlament einstimmig beschlossen hat, das ehemalige homogene Schweden in eine multikulturelle Grafschaft zu verwandeln„. Die multikulturelle Gesellschaft ist die Begründung, warum die Zahl der Vergewaltigungen gestiegen war. „In den vergangenen 10 bis 15 Jahren sind die Einwanderer vor allem aus muslimischen Ländern wie dem Irak, Syrien und Somalia nach Schweden eingewandert. Könnte dieser Zustrom Schwedens Vergewaltigungsexplosion erklären? „Es ist schwierig, eine genaue Antwort zu geben, weil das schwedische Gesetz die Registrierung auf der Grundlage der Abstammung oder der Religion der Menschen verbietet.“ (Anm. d. Verf.: In Deutschland ist dieser Trend ebenso zu beobachten: Durch den Neusprech wie „Deutsche und Biodeutsche“ will man die Grenzen zwischen Einheimischen und Einwanderern abschaffen, damit die Nationalität der Kriminellen in Zukunft vertuscht wird). „Eine mögliche Erklärung ist, dass im Durchschnitt Menschen aus dem Mittleren Osten eine ganz andere Sicht auf Frauen und Geschlecht haben als Skandinavier haben.“


ideologische verblendete feministinnen in der regierung
eine kimininelle linksfeministische regierung: lese dazu die sätze in rot oben und die letzten zwei sätze in diesem text..
Schweden:
Vergewaltigungswelle reißt nicht ab, Massenmedien schauen weg

Katastrophale Zustände herrschen im einst schönen Schweden. Seitdem das Land von einer linksfeministischen Regierung durch Flüchtlinge zerstört wurde, ist keine Frau mehr nachts sicher. Die Gerichte, die Polizei und die Massenmedien versagen allesamt. Nur ein Aktivist hält die Öffentlichkeit über die Vergewaltigungsvorfälle am Laufenden: Joakim Lamotte. Mit seiner Facebookseite erreicht er hunderttausende, und informiert so über die Vergewaltigungsfälle. Was man dort ließt, ist oftmals sehr schockierend: So wurde Beispielsweise ein zwölfjähriges Mädchen im Bereich des Bahnhofs der Kleinstadt Stenungsund vergewaltigt. Obwohl der Fall angezeigt wurde, das Mädchen der Polizei Name und Adresse des Täters nannte, wurde der Fall nicht verfolgt. Ein Verhör fand bis dato nicht statt. Der Täter begegnete der Mutter und der Tochter in den darauffolgenden Wochen wiederholt. Der Grund für diese unerträglichen Zustände ist der Personalmangel der Polizei. So rief der Aktivist Lamotte bei der zuständigen Polizeibehörde an, um dem versagen auf den Grund zu gehen. Die Antwort der Polizei: Es gäbe zu viele Fälle dieser Art, die Polizei käme mit dem Bearbeiten nicht hinterher. De Beamte fügte hinzu: Es gäbe auch noch viel schlimmere Fälle, so zum Beispiel ein vergewaltigtes Kind im Alter von drei Jahren. Auch diesem sei man nicht nachgegangen. Ein weiterer Grund für das Polizeiversagen ist die Prioritätenreihung. Der Fokus liege nicht bei schweren Verbrechen, sondern auf Ladendiebstählen und Verkehrsdelikten. Dies wird politisch gesteuert, um eine schöne Erfolgsquote präsentieren zu können.


Mit einer schockierenden Halbjahresbilanz erkennt man wiedereinmal, dass die unkontrollierte Massenzuwanderung nicht das von Merkel versprochene Glück bringt, sondern hauptsächlich Verwüstung, Terror, Gewalt und Tod. Alleine in Österreich gab es von Jänner bis einschließlich Juni 341 Vergewaltigungen, die Dunkelziffer dürfte höher sein. Zudem werden Vergewaltigungen brutaler, da bei den Angreifern die Hemmschwelle zur groben Gewalt sinkt. So tragen viele Frauen nicht nur seelische Schmerzen, sondern mit zunehmender Häufigkeit auch schwere Körperverletzungen. Den Spitzenplatz bei Vergewaltigungen in Österreich hat „Multi-kulti-Wien“, mit fast 120 Fällen in sechs Monaten.


hier die ganze serie der texte von darja aslamowa..


lichtblicke


 

52:55
42.000 Aufrufevor 1 Tag

Renommierter Psychiater bestätigt:
Deutsche Spitzenpolitiker psychisch gestört

https://www.youtube.com/watch?v=P3dCH_tUOD4&feature=youtu.be&list=PL4D67F23E7051106F

Wissensmanufaktur

Am 07.10.2017 Eva Herman im Gespräch mit Dr. Hans-Joachim Maaz und Andreas Popp. Was hält eine Bundeskanzlerin davon ab, die Wahrheit klar zu formulieren? Warum verwendet sie Textbausteine wie „Wir schaffen das“? Warum verhehlt sie eisern, dass sich Deutschland spätestens seit Beginn der Masseneinwanderung 2015 in einer schwerwiegenden Krise befindet? Der renommierte Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz nimmt auf einem Wissensmanufaktur-Seminar dazu Stellung. Er stellt fest, dass die meisten Spitzenpolitiker unter zum Teil schweren, narzisstischen Störungen leiden, die das Persönlichkeitsprofil erheblich beeinflussen. So werden bedrohliche Lebenssituationen permanent verharmlost. Das notwendige, entschlossene Handeln bleibt aus. Maaz erklärt auch, warum die Wähler immer wieder auf dieselben Mechanismen hereinfallen und genau jene Politiker wiederwählen, die ihnen den Weg in den Niedergang ebnen. Ein hochspannendes und aufrüttelndes Gespräch!
Unterstützen Sie die Hans-Joachim Maaz-Stiftung Beziehungskultur:
Saalesparkasse in Halle (Saale)
IBAN: DE61 8005 3762 1894 0438 35 BIC: NOLADE21 HAL


europa


Rückkehr zu mehr Selbstbestimmung der Regionen

Werter Russophilus, Danke für Ihren Artikel. „Visionärer Artikel“ [ich respektiere Ihre Haltung dazu] habe ich absichtlich nicht geschrieben, obwohl er es ist. Denn neben Ihrer wie immer fundierten Analyse sprechen Sie einen wichtigen Punkt an, wie wir [!] zukünftig die Gesellschaft gestalten können: „auch die Nationalstaaten sind oft bereits zu große und nicht mehr menschengerechte Konstrukte.“ „Natürlich, (…], gibt es Dinge, die für Regionen nicht machbar sind und natürlich müssen Regionen auch brauchbar kommunizieren und interagieren. Kurz, es wird immer auch das Große geben, das `Europa´ z.B. […], aber in einer gesunden Form.“ Die Rückkehr zu mehr Selbstbestimmung der Regionen ist wichtig für eine nachhaltige Veränderung der gegenwärtigen Zustände. Wie das aussehen könnte, da können wir uns doch schon jetzt Gedanken machen. Oder auch Ideen, Programme, [Visionen] dazu entwickeln. Diese Rückkehr zu mehr Selbstbestimmung sollte bei den Regionen nicht haltmachen. Auch die Gemeinden brauchen das. Gerade die Gemeinden, denn sie sind Grundbausteine des Gemeinwesens. Es gibt da schon Ansätze, Ideen und Bewegungen. Zwei möchte ich ganz kurz beschreiben.

I. Die Allmende Bewegung.
Allmende ist altdeutsch und meint Gemeingüter. Diese waren über Jahrtausende Teil der Eigentums- und gesellschaftlichen Struktur unserer Ahnen. Und das hat funktioniert. Das gemeinsame Weideland und der Wald waren beispielsweise Allmende. Hier zwei PDFs, die Einblick geben: Ein Weg jenseits von Ideologien, Markt und Staat
https://commonsblog.files.wordpress.com/2012/03/seiten-aus-gewinn_fuer_alle-commons-kapitel.pdf

Elinor Ostrom und die Wiederentdeckung der Allmende
http://www.bpb.de/apuz/33204/elinor-ostrom-und-die-wiederentdeckung-der-allmende?p=all

II. Die Permakulturbewegung.
Hier ein Link, um eine Idee davon zu bekommen:

https://experimentselbstversorgung.net/permakultur/

Dies sind die zwölf Gestaltungsprinzipien der Permakultur:

1. Beobachte und handle.
„Schönheit liegt im Auge des Betrachters.“
2. Fange Energie ein, und bewahre sie.
„Schmiede das Eisen, solange es heiß ist.“
3. Behalte die Ernte im Blick. „Wer arbeiten will, muss essen.“
4. Vertraue auf Selbstregulierung, lerne aus den Ergebnissen.
„Die Sünden der Väter suchen die Kinder heim.“
5. Nutze erneuerbare Ressourcen und Leistungen.
„Geh mit dem Lauf der Natur.“
6. Produziere keinen Abfall.
„Spare in der Zeit, so hast du in der Not.“
7. Gestalte erst das Ganze, dann das Detail.
„Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.“
8. Integriere, statt zu zerteilen.
„Viele Hände, schnelles Ende.“
9. Setze auf kleine, langsame Lösungen. „Eile mit Weile.“
10. Nutze und schätze die Vielfalt.
„Nicht alle Eier in einen Korb legen.“
11. Nutze Randzonen, und schätze das Marginale.
„Auch unbetretene Pfade können Holzwege sein.“
12. Nutze Veränderung, und reagiere kreativ darauf.
„Die Kraft der Vision ist, Dinge nicht so zu sehen, wie sie sind, sondern so, wie sie einmal sein werden.“

Es gibt schon viele positive Ansätze auf vielen gesellschaftlichen Gebieten. Die können wir uns anschaun und davon lernen, um Neues [das nicht selten auf Bewährtem aufbaut] zu entwickeln.


das blatt ist sich am wenden..

3:57

Kilez More – Mit «Wahrheitsrap» zum Erfolg
| 05. Oktober 2017 | www.kla.tv/11220

klagemauerTV

1.000 Aufrufevor 21 Stunden


permakultur 


 Permakultur Infomail Oktober 17

Liebe Freunden und PermakulturInteressierten, Zuerst: Ist etwas Kaputt?? Flicken statt wegwerfen!! Gleichzeitig begegnen und austauschen!!!Unterstützt bitte diese Anlasse und sagt es weiter!!!!

Samstag 21 Oktober   Reparierbar in Frick mit Permakulturtisch und gaaaanz viel mehr; Bring und Hol; Kleider, Pflanzen, samen, CD`s, DVD`s Lass dein Auto, Velo oder Schuhe Putzen... Afghanisch und Eritreises Zmittag. Kommt in Scharen.....  Flyer im Anhang
Samstag 28 Oktober Repair Café in Brugg    https://repair-cafe.jimdo.com/

------------------------------------------------------------------------------------------------
Lasst uns inspiriert werden von der neue Regionalwährung für Winterthur und Region https://eulachtaler.ch/ ab 4,5.min.  hört ihr das Lied dazu von Iris Ortner (leider... eini ehem. Permakultur Aargauerin) GREAT!!!
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch 11. Oktober 18.00 Uhr Kino Odeon Brugg
Film und Filmgespräch "Campuscinema"   BAUER UNSER
A 2017 92 Min. D ab 12 Jahren Ein Dokumentarfilm über die aktuelle Lage der Landwirtschaft in Europa.
 Filmgespräch mit Bernard lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft BLW. Urs Niggli, Direktor Forschungsinstitut für biologischen Landbau fibl in Frick. Urs Schneider, Direktor des Schweizer Bauernverbands und Leiter des Departements Kommunikation und Services. Samuel Spahn, langjähriger Biobauer, ehemals grüner Lokalpolitiker. Organisiert in Kooperation mit verschiedenen bäuerlichen Organisationen.

Samstag 14. Oktober 10 - 16.00 Uhr FHNW Olten
Tagung zum Welternährungstag 2017
Gemeinsam statt Einsam – Besser essen dank regionalem Wirtschaften
Mit Referaten von Mathias Binswanger (FHNW), Tina Goethe (Brot für Alle) und Silke Helfrich (Commons-Institut), , sowie verschiedenen Projektpräsentationen u.a.Bastian Frich mit Nuglar Gärten, Vorstand Verein Permakultur Schweiz. Lokale Antworten auf den Hunger in der Welt. Altbewährte und brandneue Möglichkeiten wie "open source"-Lizenzen für Saatgut, Vertragslandwirtschaft, solidarische Ökonomie, kurz: Commons als kollektive Lösungen. Moderation: Thomas Gröbly   Eintritt – freier Beitrag. Anmeldung bis 12. Oktober an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tagungsprogramm auf   agrarinfo.ch

------------------------------------------------------------------------------------------------

DOKU-Tipp:  DAS SYSTEM MILCH Trailer German Deutsch (2017)
https://www.youtube.com/watch?v=3tLLeXuG18c

------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der Verein Permakultur Schweiz:

liebe regiogruppen,
in der anlage findet ihr das programm der diesjährigen 2. akkreditierung in der schweizam 21 oktober. damit der anlass gelingt, brauchen wir für die 3 kandidaten je eine beurteilungsgruppe = peergruppe diese setzt sich aus 2 designern und 3 permis mit pdc zusammen und ist die entscheidende instanz für das ja oder nein zum diplom die beiden designer dürfen nicht die tutoren des kandidaten sein. ich bitte euch daher herzlichst, euch bei matawa anzumelden und euch als peergruppenmitglieder zu verfügung zu stellen.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Liebe Grüsse   Eva Bührer 

Mit Natürlichen Grüssen

Maddy Hoppenbrouwers
Unterdorfstrasse 20
5116 Schinznach Bad
+41 56 441 45 75
+41 76 442 55 58
permawerk.jimdo.com
Permakultur Regiogruppe-Aargau
Brugg Regio-Gelebte Nachhaltigkeit
Murg im Wandel.de

Earthcare,        Achtsamer Umgang mit der Erde
Peoplecare,     Achtsamer Umgang mit den Menschen
Fairshare        Gerechtes Teilen von Überschüsse


Unterschriftentotal Stand von heute  9. Oktober 2017

Liebe Alle
Jetzt sind wir überzeugt, dass wir die 100 000 Unterschriften bis Ende Oktober schaffen können! Unterschriftentotal von heute 9. Oktober 2019: Danke vielmals für euer Wirken!! Ich bitte euch, die von euch gesammelten Unterschriften laufend an uns einzusenden, die hilft uns, die Beglaubigung reibungslos über die Bühne zu bringen. Merci! -J

Speziell möchte ich mich für das Beilegen der Unterschriftenbögen in den Heften www.swissveg.ch, http://www.agstg.ch;  www.lscv.ch und in
der Zeitung http://www.vision2035.ch/ bedanken! Durch die Beilagen hat die Trinkwasserinitiative an Bekanntheit und Unterschriften gewonnen.-
J

Wir sammeln an folgenden Daten:

Samstag, 14. Oktober 2017 von 8 – 12 auf dem Altstadtmärt in Zug

Sonntag, 15. Oktober 2017 von 10 – 17 h auf dem ProSpecieRara-Reutenmarkt in Zofingen.

https://www.prospecierara.ch/de/veranstaltungen/detail/reutenmarkt

Wer hat Zeit uns zu unterstützen und in Action zu treten?
Bitte einfach bei mir melden, merci vielmals!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne möchte ich euch noch auf diesen Artikel in der Handelszeitung aufmerksam machen:

Der Milchirrsinn - Handelszeitung

Die neue Werbestrategie setzt voll auf Naturnähe und Tierwohl. Die Realität sieht anders aus.

Unter NEWS auf der Webseite findest ihr noch andere NEWS -J:

https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/news/

Vorträge zur Initiative:

- 19. Oktober, Solothurn, “Sauberes Trinkwasser und gesunde Böden: Die beste Lebensversicherung für unsere Kinder“, zusammen mit Nadia Negro, Holistic Family Nutrition,
  19.30 – 21.30 Uhr Coworking Uferbau Ritterquai 8, 4500 Solothurn

            Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Damit die Schweizer Landwirtschaft für uns alle sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung produziert, fordern wir mit unserer Initiative, dass Subventionen denjenigen
Betrieben vorbehalten sind,

- welche die Biodiversität erhalten

- welche pestizidfrei produzieren,

- welche einen Tierbestand halten, der mit dem auf dem Betrieb produzierten Futter ernährt werden kann,

- welche in ihrer Tierhaltung Antibiotika nicht prophylaktisch einsetzen.

Dies sind die wichtigsten Voraussetzungen, damit die Landwirtschaft gesunde Nahrungsmittel produzieren und die bisherige Verschmutzung unseres Trinkwassers
beenden kann. Zudem fordert die Initiative, dass die landwirtschaftliche Forschung, Beratung und Ausbildung nur noch finanziell unterstützt wird, wenn sie die neuen,
oben genannten Auflagen berücksichtigt. Bitte sprecht über unsere Initiative, verbreitet die Initiative per Mail, Facebook und Twitter, fordert die Menschen auf zu unterschreiben und selber aktiv zu werden. Wenn ihr Unterschriftenbögen oder Flyer benötigt, könnt ihr diese gerne bei uns bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht es zum Unterschriftenbogen: https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/wp-content/uploads/2017/08/Unterschriftenbogen.pdf

Ich danke euch für eure Unterstützung und wünsche euch einen guten Start in diese neue Woche!

Herzlich

Franziska


Hilferuf junger deutscher Familie

Hallo lieber Markus, ich möchte Dir diese Info zukommen lassen, weil ich gerne eine mir bekannte junge Familie unterstützen möchte, die in Not geraten ist. Ich würde mich freuen, wenn Du diese Info in der nächsten Ausgabe Deines Newsletters veröffentlichen könntest. Ganz herzlichen Dank!
Liebe Grüsse B

Hans Christian, wurde am Morgen des 22.09. zuhause mitten aus seiner 5-köpfigen Familie heraus festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt in Kempten gebracht, um eine 220 tägige Strafe abzusitzen. Den Betrag von 11'160 Euro Strafe konnte er nicht aufbringen. Seine Frau Carolin ist im 8. Monat schwanger und bittet nun um Unterstützung. Mehr über die Hintergründe könnt Ihr auf YouTube unter dem folgenden link erhalten: https://www.youtube.com/watch?v=8vRX9yISwg8
Hier der Text unter dem Youtube-Video
Hilferuf junger deutscher Familie Verzweifelter Hilferuf! Jetzt ist es passiert!
Polizisten haben meinen Partner abgeholt. Von Zuhause vor den Augen seiner kleinen Vorschulkinder und vor mir, seiner im 8. Monat schwangeren Partnerin. Er soll für 220 Tage ins Gefängnis oder 11.160 Euro zahlen. Diese Summe verlangt das Gericht, weil mein Partner auf seine Rechte bestand. Wer in der BRD die Einhaltung der Gesetze fordert und auf sein Recht besteht, z.B. rechtskräftige Unterschriften einfordert, wird gnadenlos verfolgt und mit konstruierten Verfahren überzogen und verurteilt zur Zahlung von Geld. So ist es auch hier gewesen. Ich alleine bin nicht in der Lage, neben der Versorgung meiner Familie auch noch eine derartig hohe Summe aus dem Boden zu stampfen. Ich bitte um Eure Hilfe! Jeder noch so kleine Betrag trägt dazu bei, die Summe aufzubringen und meinen Partner schnell wieder aus dem Gefängnis freizukaufen. Unsere Kinder vermissen ihren Papa so sehr! Mit jeden 50 € schenkt ihr Hans Christian 1 Tag Freiheit. Danke allen, die uns schon unterstützt haben!
Carolin mit Familie

Hier der Link zum Spendenkonto: https://www.leetchi.com/c/pool-von-ca... oder über eine herkömmliche Bankverbindung: WIR SIND DIE FREIHEIT Stiftung e.V. IBAN:   DE88 4906 0392 0906 4318 00 BIC:      GENODEM1MND Überweisungstext: “Spende Familie Carolin“ beide Spendenkonten sind auch unter dem YouTube-Beitrag unter "see more" einzusehen


veranstaltungen



Nadine Reuter in Winterthur

Die Autorin und mediale Beraterin Nadine Reuter kommt am 17.11.17  in die Alte Kaserne nach Winterthur. Nadine Reuter wird wichtige Fragen beantworten und Stellung nehmen zu Themen des Lebens wie: Diese Zeit ist auch eine grosse Chance. Wir können die Welt neu kreieren. Das Bewusstsein - was wir denken, fühlen, sagen und tun - bestimmt unser Sein. Wie kommen wir wieder in unsere Kraft, in unsere Selbstermächtigung und Selbstliebe. Wie können wir unsere Schöpferkraft gezielt fokussieren? Was hat die grösste Hebelwirkung?


Vernetzung für Familienlandsitze im deutschsprachigen Europa

falach: Einladung GV und Vernetzung deutschsprachiges Europa

Hallo zusammen
Wie im letzten Newsletter angekündigt sende ich dir die Einladung für die nächste GV.

Sa, 18.11.2017: Einladung Generalversammlung (171118_Familienlandsitze_Schweiz_3.GV_Einladung_v1.0.pdf + GV1617-Beilagen.zip)
Angehängt an dieser E-Mail ist die Einladung für die nächste GV, sowie als ZIP-Datei die Beilagen zu den einzelnen Traktanden.

Folgende Punkte möchten wir speziell erwähnen:

  • Bitte den orange markierten Teil auf der ersten Seite beachten (Mitnehmen und Anmeldung bis 29.10.2017)
  • Offene Diskussionsrunde für Ziele Vereinsjahr 2017/2018: Gerne möchten wir am Ende der GV über Wünsche und Ziele des Vereins im 2017/2018 sprechen und dabei gemeinsame Bedürfnisse und Vorschläge austauschen. Wir freuen uns, wenn du dir bereits auf die GV ein paar Punkte überlegst, damit wir klare und konkrete Dinge herauskristallisieren können.
  • Mitwirkung im Verein
    • Aktuar: Wir suchen weiterhin einen Aktuar (Protokolle schreiben und Mitgliederverwaltung)
    • Revisor: Damit unsere Rechnung von einem weiteren Menschen angesehen wurde, suchen wir einen Rechnungsrevisor, der die Buchhaltung überprüft. Aktuell sind es etwa 7 Rechnungen pro Jahr, welche bezahlt werden. Wenn du noch nicht viel Erfahrung hast, kann ich (Michael) dich gerne unterstützen
    • Öffentlichkeitsarbeit: Wer möchte in Zukunft die Koordination von Flyer, Website (wird durch Webteam neu aufgebaut bis zur GV) und Koordination der Unterlagen für Presse und Politiker übernehmen?
  • Mitgliederbeitrag: Gerne kannst du den Mitgliederbeitrag bar mitnehmen und dem Kassier übergeben.

So, 12.11.2017: Vernetzung für Familienlandsitze im deutschsprachigen Europa (Einladung mehrtägiges Anastasia Leser Treffen in Pforzheim.pdf + Vernetzung_Deutschsprachiges_Europa_Einladung_12.11.17.pdf)
Vera Nief (Vorstandsmitglied a.i.) nahm sich der Vernetzung aktiv an. Gemeinsam mit Marion (DE) hat sie geschaut, dass wir uns im Rahmen des mehrtätigen Anastasia Leser Treffen in Pforzheim an einem Tag mit dem Thema Vernetzung und Austausch im deutschsprachigen Europa auseinandersetzen können.
Es geht darum, dass wir uns vorallem im Bereich Öffentlichkeitswahrnehmung austauschen und Synergien nutzen können.
Das Motto dieses Treffens ist folgendermassen definiert: "Welche Möglichkeiten gibt es, die Familienlandsitze in der Öffentlichkeit zu präsentieren? Freundschaftlicher gegenseitige Austausch von Ideen und Konzepten.“ Wen das Thema interessiert, darf sehr gerne vorbei kommen. Details in den Beilagen. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

Liebe Grüsse im Namen des Vorstandes.
Michael

-- 

Michael Nydegger
Verein Familienlandsitze Schweiz
Präsident

Bürglistrasse 61
CH-8400 Winterthur
Mobile: +41 (0)79 488 99 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.familienlandsitze.ch

prognosen


Krisenrat Logo

Newsbrief für markus rüegg 6.10.2017

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Liebe Newsbrief-Leserin, lieber Newsbrief-Leser,
dieses ist der 18. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.
Seit dem letzten Newsbrief ist bereits wieder unglaublich viel geschehen, sodass man kaum nachkommt, alles zu beleuchten. Die Wahl in Deutschland ist gelaufen und sie hat durchaus etwas gebracht, das konnte man schon an den Gesichtern der Politiker ablesen. Natürlich wird man trotzdem versuchen, mit Jamaika oder doch wieder GroKo weiterzumachen – die aber mittlerweile doch keine „große“ Koalition mehr wäre, sondern nur eine „kleine“ nach früheren Maßstäben. Über eine Million Nichtwähler, die dann AfD gewählt haben, hatten aber durchaus eine Auswirkung. Die Wahl wurde ziemlich sicher auch manipuliert, allerdings ist unklar, in welchem Maße. Eine unabhängige Kontrolle der Aggregation von Einzelergebnissen zu einem Gesamtergebnis wurde jedenfalls gezielt vielfach unterbunden, wie die Vereine zur Kontrolle der Wahl berichten. Warum machte man das, wenn man doch nichts zu verbergen hatte?

CDU nachWahl

Dieses „Nein“ einer relativ großen Anzahl von Menschen zu der aktuellen Politik, durch die Tat der Wahl ausgedrückt, wird aber auch im morphogenetischen Feld eine Auswirkung haben, weswegen es so wichtig war, zur Wahl zu gehen und durch eine Tat seine Einstellung zu bekräftigen. Selbst wenn die Wahl massiv gefälscht wurde, diese Auswirkungen bekommen die Mächtigen massiv zu spüren.

Bis 15. Oktober wird man die Füße stillhalten, dann sollte sich relativ bald zeigen, wohin die Reise führen soll. Eventuell wird man auch noch die Wahl in Japan abwarten, die Ende Oktober stattfindet. Danach wird es aber dann spätestens interessant. Interessant ist in dem Zusammenhang auch die Aussage von Donald Trump bei einem Essen mit den Militärführern der USA am 5. Oktober: „Ihr Leute wisst, was dies hier repräsentiert? Vielleicht ist es die Ruhe vor dem Sturm.
das blatt ist sich am wenden..

EUdssr

Macron hat mit seinen Vorschlägen ja die schlimmsten Befürchtungen erfüllt. Er will den EU-Superstaat und offenbar hat man es damit auch sehr eilig. Allerdings dürfte das kaum mit der jetzigen EU so realisierbar sein, weshalb ich von einer zeitnahen Teilung der EU und des Euros ausgehe. Ich habe in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen zu diesem Thema und auch zu der Bundestagswahl ausführlich geschrieben.

Die Ereignisse in Katalonien zeigen auch in diese Richtung. Ziemlich sicher ist es, dass diese Unabhängigkeitsbewegung von irgendjemand passend jetzt „angeschoben“ wurde, die spannende Frage ist nur von wem? Die spanische Regierung samt König verhalten sich aktuell nicht besonders schlau, um es einmal vorsichtig zu sagen. Blutig geschlagene Zivilisten sind nie ein gutes Bild, selbst wenn man noch so meint, im Recht zu sein. Die EU schwieg lange auffallend laut dazu. Nun hat sie sich an die Seite der spanischen Regierung gestellt.

Eventuell möchte man aus o.g. Gründen nun auch von der Seite Rothschilds die Aufspaltung der EU, da sie in der aktuellen Größe sowieso unweigerlich zerfallen wird. Also beginnt man das berühmte „Kerneuropa“ zu installieren, das wohl primär von Macron vorangetrieben werden soll. Das sieht man auch schön am aktuellen Cover des „The Economist“, Merkel ist hier im Schatten, aber auch im Heft zu 2017 wurde das ja bereits angekündigt. Letztendlich würden die Franzosen einen EU-Staat aber auch nur hinnehmen, wenn dieser mehr oder weniger von Frankreich vorgeschlagen würde. Alles andere würde ihr Stolz verbieten. Man ködert sie dann zudem damit, dass sie ihre sozialen Errungenschaften behalten können, weil Deutschland dann ja zahlt. Es ist geschickt eingefädelt, mal sehen, ob sie damit durchkommen werden?

Cover

In Las Vegas hatten wir wieder einmal den berühmten „lone gunmen“, der ein Massaker angerichtet haben soll. Natürlich ist er jetzt praktischerweise auch wieder tot und kann nichts mehr aussagen (auch der Selbstmord ist zweifelhaft...). Sein Motiv ist völlig unklar, genauso wie er 23! Gewehre plus Unmengen an Munition unbemerkt in das Hotelzimmer gebracht haben soll. Laut Aussage seiner Familie war er mit Waffen nicht vertraut, ohne ausgiebige Übung hätte er aber keinesfalls so schießen können. Selbst der lokale Sherriff geht davon aus, dass er Helfer gehabt haben muss. Das waren nur die offiziellen Merkwürdigkeiten. Eine „Verrückte“ lief wohl auch zuvor durch die Reihen und wusste, was kommen wird. Der Film einer Taxifahrerin vor Ort, auf dem man ganz klar hören kann, dass Schüsse von mindestens zwei unterschiedlichen Lokationen abgegeben wurden (eine eher nah bei ihr, die andere weit entfernt), verweist die offizielle Verlautbarung in das Reich der Märchen. Sehr gut dazu passt der Polizeifunk an dem Abend, in dem von mindestens 2-3 Tätern ausgegangen wurde, ein weiterer im 4. oder 5. Stock des Hotels, ein anderer an einem Gate des Geländes. Letzteres passt dann auch exakt zu der Aufnahme der Taxifahrerin, die sich direkt am Hotel befand. Zudem gibt es Smartphonevideos, die Mündungsfeuer aus dem 4. Stock erkennen lassen. Auch die schreckliche Effektivität der Schießerei lässt auf Profis schließen. Es gab ja kein Dauerfeuer, sondern nur einzelne Feuerstöße, wie man auf dem Video gut hören kann. Bei über 50 Toten und 500 Verletzten muss mehr oder weniger jeder Schuss ein Treffer gewesen sein. Das riecht alles doch sehr nach der typischen Kommandoaktion einer Spezialeinheit, ich gehe hier von Staatsterrorismus aus, weniger von einer islamistischen Tat, wie es auch natürlich gerüchteweise genannt wird. Eventuell wollte man mit dieser Aktion den Bürgerkrieg anschieben, da bei einem Country-Festival eher nicht die links eingestellten Menschen Gäste sind. Es ist die typische Handschrift des tiefen Staats, Trump bzw. die dahinter dürften das auch wissen. Die Spaltung in den USA wird mit Hochdruck vorangetrieben, das konnte man auch an den Aktionen der Sportler sehen, die bei der Nationalhymne nicht mehr stehen wollen. Das ist ein Frontalangriff auf den Zusammenhalt der USA und es wird geschickt mit einem Rassenkonflikt vermischt. Es ist davon auszugehen, dass diese Aktion allerdings eine Antwort erzeugen wird. Eventuell meinte Trump auch das mit der „Ruhe vor dem Sturm“.


Lesenswerte News und Artikel


Durch die Aktion in Las Vegas ging fast unter, dass in Marseille zwei unschuldige junge Frauen von einem Islamisten kaltblütig auf offener Straße ermordet wurden, in Deutschland der nächste Mann „aus Versehen“ von Syrern zu Tode geprügelt wurde, etc. etc.. Die „Einzelfälle“ geschehen mittlerweile täglich. Eine Islamisierung finde offiziell selbstverständlich auch nicht statt, ein erstes Kino mit Geschlechtertrennung gibt es aber nun in Oberbayern. Eine gute Zusammenfassung des aktuellen Zustands, die keinesfalls hetzerisch daherkommt, wurde von einer Dame verfasst.
Das Leben WAR schön… – besorgniserregende Zustände in Deutschland

Die Zensur in Deutschland soll demnächst über ganz Europa verbreitet werden. Seit 1. Oktober ist nun das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft, das nicht nur durch 8 von 10 Experten für den Bundestag als verfassungswidrig eingestuft wurde, sondern auch selbst von der UNO und der OSZE als sehr bedenklich angesehen wird. Die Bundestagsabgeordneten hatte das aber nur wenig interessiert und nun soll wohl eine noch verschärfte Version mit Vorabzensur in ganz Europa kommen. Dirk Müller berichtet übrigens über ein Gesetzesvorhaben in Großbritannien, nach dem man mit bis zu 15 Jahren Gefängnis bestraft werden soll, wenn man nur auf den falschen Webseiten gesurft hat. Merken Sie, wie sich im gesamten Westen die Schlinge immer weiter zuzieht?
Zensurfilter sollen über Europa kommen

Hier in Deutschland werden nun für gesetzestreue Bürger sogar die sogenannten Multitools verboten, sofern sie eine mit einer Hand zu öffnende Klinge besitzen. Die meisten aktuell auf dem Markt befindlichen Produkte sind darunter. Natürlich werden sich die bisherigen Nutzer von Messern und Macheten auch ganz bestimmt dann an diese Regeln halten... Man sieht daran sehr gut, wie völlig surreal die Gesetzgebung mittlerweile agiert. Bei Nachfrage fühlt sich aber irgendwie niemand verantwortlich...
Führverbot für Multitools nach §42a Abs. 1 Nr. 3 WaffG

Der Iraner, der eigentlich wohl ein Syrer war und der vermeintlich im Sommer 2016 in München mehrere Menschen tötete, wird nun durch „Experten“ auf einmal zu einem Rechtsradikalen. Es ist wirklich unglaublich, was man hier mittlerweile für absurde Aktionen durchführt. Natürlich wird dadurch dieser Vorfall dann in den Statistiken als „rechte Gewalt“ eingestuft werden, womit die „Rechten“ dann gleich ein paar Tote zugeschrieben bekommen.
Islamischer Terrorakt in München vor einem Jahr (9 Tote) seitens “Experten” nun als „rechter Terroranschlag” uminterpretiert



Empfehlenswerte Angebote und Tipps


Illusion Tod
Jenseits des Greifbaren II

Cover

Es ist ein unangenehmes Thema, mit dem sich aber zwangsweise jeder von uns früher oder später befassen muss. Es ist immer wieder interessant, was man doch schon alles darüber weiß. Die Informationen sind da... Es ist nun eine neue DVD herausgekommen, die das gut darstellt. Es wird jetzt immer wichtiger, dass wir uns gerade auch mit diesem Thema nun beschäftigen, damit die Angst davor verschwindet. Ich selbst war zuletzt wieder Zeuge einer eindrucksvollen Begebenheit, die aufzeigt, dass wir weit mehr, als nur unser Körper sind. Ich traf einen kleinen Jungen mit erstaunlichen Kenntnissen. Diese kann er kaum in diesem Leben erhalten haben. Mehr dazu in meinem kommenden Infobrief Zeitprognosen.


Vorhersagen- und Prognosen-Update


Wie wir oben sehen, nimmt die Ereignisdichte nun immer mehr zu. Das wurde schon länger vorhergesagt und wie es aussieht, gehen wir jetzt tatsächlich in die „time of troubles“ hinein, von denen wir auch schon seit Jahrzehnten immer wieder in prophetischen Aussagen gehört haben. Momentan kann man das durch Ignoranz noch beiseiteschieben und glauben, das alles gehe einen selbst nichts an. Die schlechte Nachricht dabei ist, dass es nun über kurz oder lang jeden im Bereich der 3D-Welt betreffen wird, unabhängig davon, wo er sich befindet oder wer er ist. Das alles hat aber durchaus seinen Sinn. Wir kommen gleich noch darauf zurück. Schon seit Jahren erwarten Geheimdienste einen Bürgerkrieg in Europa. Wenn man ohne Scheuklappen seine Analysen durchführt, dann ist das auch eine logische Konsequenz. Wie stark er wo sein wird und wie sehr jemand davon persönlich betroffen ist, bleibt natürlich unterschiedlich. Ich habe am Wochenende von einer weiteren Quelle erfahren, dass in Deutschland großflächig Waffen transportiert werden, auch schweres Gerät. Man bereitet sich ganz offensichtlich auf etwas vor. Ich gehe nicht zwingend davon aus, dass innerhalb von Stunden alles zusammenbricht, wie Walter Eichelburg es nun für jedes Wochenende erneut erwartet. Das erzeugt leider primär wenig hilfreiche Panik und nur Angst bei vielen Menschen. Bestimmte Teile seines Szenarios dürften sich aber leider so oder so ähnlich durchaus erfüllen, wahrscheinlich nur in Stufen und über mehrere Monate hinweg. Sie sollten also nicht nun jeden Tag angstvoll in ihrer „Burg“ sitzen und auf den großen Knall warten. Besonders Menschen in den Städten sollten aber schon eine gesteigerte Aufmerksamkeit walten lassen und vorbereitet sein. Ich habe persönlich das Gefühl, dass nun sehr schnell alles immer chaotischer werden wird. Vieles, was über Jahrzehnte als sicher und verlässlich galt, wird es nicht mehr sein. Da der Mensch aber ein Gewohnheitstier ist, wird es vielen nicht gleich bewusst werden, so wie es heute bei vielen Menschen zu beobachten ist. Allerdings wird für jeden der Tag kommen, an dem er die Realität nicht mehr ignorieren kann.
Schlimm ist es, wie gerade gezielt durch Politik und Medien auch ein Keil zwischen West- und Ostdeutsche getrieben wird. Dabei sollte man den Menschen im Osten gut zuhören, denn sie wissen noch, wie es sich in einem Zwangssystem lebt. Wenn dieser Keil nicht gestoppt wird, droht tatsächlich eine erneute Abspaltung von Teilen Deutschlands. In meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen habe ich entsprechende Prophezeiungen angeführt und auch gezeigt, dass es durchaus die ersten Menschen gibt, die genau das bereits überlegen. Wir lesen dort auch von „Besatzern, die bereits hier sind und sich nur zu erkennen geben!“. 2008, als diese Vorhersage gemacht wurde, war das noch unrealistisch, mittlerweile leider ganz und gar nicht mehr. Dass in Deutschland die nächsten vier Jahre eine stabile Regierung am Werk sein wird, ist mehr als unwahrscheinlich. Es sieht eher mehr nach politischem Chaos aus, was dann laut verschiedener Vorhersagen zu einem „strengen Herrscher“ führen soll. Wer das sein wird, ist letztendlich zweitrangig, er wird uns aber „die Haut abziehen“. Er wird kommen, weil ihn die öffentliche Meinung voraussichtlich einfordern wird, wenn das Chaos zu groß geworden ist. Eventuell bleibt uns aber genau aus diesem Grund dann auch der EU-Superstaat erspart, denn es ist deutlich zu sehen, dass den Herrschaften, die diesen erbauen wollen, die Zeit wegläuft. Versucht werden wird es aber, und das voraussichtlich bereits ab 2018.  
 
...


Inhalt Infobrief Zeitprognosen September 2017 02

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Problemzeit
Jeden Monat gibt es nun einen neuen Konfliktherd. Unabhängigkeitsreferenden in Katalonien oder auch bei den Kurden machen die Staaten sehr nervös. Die EU kann bei den Vorgängen in Spanien eigentlich nur verlieren. Auf der anderen Seite will Macron nun den EU-Superstaat und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist hier schon Einiges in den Schubladen. Aber auch in den USA tauchen immer mehr Sollbruchstellen auf, die letztendlich den Bürgerkrieg einleiten werden. Eine besonders gefährliche könnte schon am 7. Oktober aufbrechen.

Willkommen im Wahl-Zirkus!
Die Wahl ist vorbei und es hat schon ganz schön gerumpelt, wenn auch nicht so, wie es mancher vielleicht erhofft hatte. Eine gewisse Manipulation der Wahl zeichnet sich ab, aber trotzdem konnte man wohl nur Schadensbegrenzung betreiben. Bei verschiedenen Politikern gab es Entgleisungen und auch deren Gesichter sprachen Bände. Von daher hat diese Wahl durchaus etwas bewirkt, ein „weiter so“ wird es nicht geben können, auch wenn natürlich versucht werden dürfte, bestimmte Dinge weiter zu treiben. Voraussichtlich wird aber diese Wahl das Chaos auch in der Politik befördern, passend zu dem allgemeinen Chaos, das ab 2018 immer mehr sichtbar werden dürfte. Das wird dann 2018 oder 2019 zu einem vorhergesagten „Ruck“ führen, allerdings wohl zunächst anders, als viele das gerne hätten.

Die Besatzer sind bereits da
Es gibt Visionen aus dem Jahr 2008, die mittlerweile erschreckend aktuell wirken. Dort wird von militärischen Besatzern gesprochen, die nicht von irgendwoher einrücken, sondern schon da sind und sich zu erkennen geben. Seit Herbst 2015 haben wir eine sehr reale Vorstellung davon, wer diese Besatzer sein könnten und auch die Herkunft in der Vision passt. Allerdings scheinen bestimmte Politiker das durchaus auch schon zu wissen, zu merkwürdige Vorgänge passieren gerade in Deutschland.
...
Innerer Friede
Ich habe eben geschrieben, dass der Verlust jeglicher Stabilität im Außen einen Grund hat. Es soll uns zu der Erkenntnis führen, dass wirkliche Stabilität und Frieden nur im Inneren erreicht werden kann. Da aktuell aber viele Menschen sich an eine vermeintliche äußere Sicherheit klammern und meinen, diese wäre für ihr Wohlbefinden das einzig Wichtige, wird diese hinweggenommen werden. In den nächsten Jahren wird jeder Mensch immer weniger im Äußeren eine Sicherheit genießen können. Es wird chaotisch, ungewiss und auch immer wieder gefährlich werden. Dadurch werden die Menschen dann aber auch gezwungen, nach anderen Ankern im Inneren zu suchen. Deswegen wird es geschehen. Ich habe immer wieder geschrieben, dass die Menschheit selbst ihre Hausaufgaben machen muss, und die Ereignisse sind sozusagen die „Hausaufgabenhilfe“. Wirklichen Frieden können Sie sowieso nur im Inneren finden und die kommende Zeit wird Ihnen das eindrucksvoll deutlich machen. Schwierig wird es natürlich für alle diejenigen, die glauben, dass es Gott nicht gibt, dass sie selbst nur aus dem Körper bestehen und der Sinn des Lebens darin zu suchen ist, dass dieser Körper möglichst gut leben kann. Es gibt aber so manche Prophezeiung, die sagt: „sie werden wieder lernen, zu beten!“ Leider wollen viele Menschen von Gott und einer spirituellen Welt nichts wissen, wenn es ihnen materiell gut geht. Deshalb wird leider so einiges geschehen müssen. Für den Mensch in seiner ganzen Form, also nicht nur den Körper wird es aber am Ende äußerst positiv sein. Ich lese immer wieder, dass wir uns nur unserer eigentlichen Schöpferkräfte bewusst werden müssen und dann wird alles gut werden. Ganz so einfach ist es nicht. Es gibt schon Wesen etc. im Hintergrund, die uns klein halten wollen. Letztendlich führen aber auch sie nur einen unbewussten Dienst an uns aus. Wir werden diese Kräfte mit vollem Bewusstsein genau dann wieder zurückerhalten, wenn wir mit ihnen auch umgehen können. Dazu muss aber das Ego beherrscht werden, was vielen Menschen noch sehr schwer fällt. Es gibt bereits heute Menschen auf dieser Erde, die zu 100% dieses Ego beherrschen und diese haben auch schon jetzt fast unglaubliche Fähigkeiten. Es ist der falsche Weg, diese Fähigkeiten anzustreben, der Weg muss es ein, das Ego sowie die eigenen Wünsche und Anhaftungen an das System der Macht, des Geldes, der eigenen Überhöhung abzulegen. Wenn ein Mensch das geschafft hat, dann wird er automatisch neue Fähigkeiten und neues Wissen erhalten, mit denen er dann auch richtig umgehen wird. Umgekehrt ist allein die Tatsache, dass einer schon besondere Fähigkeiten wie Hellsehen bereits besitzt, noch kein Hinweis darauf, dass er auch spirituell zwingend weit entwickelt sein muss. Die gute Nachricht ist, dass wohl in den nächsten Jahren viele Menschen hier ein gehöriges Stück in positiver Richtung weiterkommen werden. Dann wird auch die Welt deutlich besser und ganz anders als heute sein. Es wird auf der einen Seite in der nächsten Zeit sehr viel zusammenbrechen. Auf der anderen Seite kommen aber auch viele völlig neue Erkenntnisse und Methoden genau jetzt nach oben und können nicht mehr unterdrückt werden. Auf jedem Kongress, auf dem ich bin, sehe ich Menschen, die völlig neue und andere Wege gehen. Sie bieten außergewöhnliche Verfahren und Methoden an. Die Informationen dazu sind da, nur halt nicht in den Massenmedien und der „offiziellen“ Wissenschaft, obwohl selbst bei Letzterer kommen aktuell Erkenntnisse hervor, die erstaunlich sind. Es wird sehr stark davon abhängen, auf was Sie in den nächsten Jahren Ihren Fokus legen werden. Manche sprechen von zwei Zeitlinien, wobei der Begriff nicht ganz richtig ist. Es passiert beides gleichzeitig. Schauen Sie nur auf den Zusammenbruch des Alten, wird das eine schreckliche Zeit für Sie werden, die Sie leider wahrscheinlich auch nicht überleben werden. Schauen Sie auf die neuen Möglichkeiten, werden Sie staunen, was alles möglich ist und es wird Ihnen helfen, gut durch diese Zeit zu kommen. Sie haben vielleicht gehört, dass Prof. Michael Vogt einen schweren Schlaganfall erlitten hatte. Die Schulmedizin hatte ihn komplett aufgegeben. Er kannte aber glücklicherweise den Heiler Oleg Lohnes, der ihn zum absoluten Erstaunen der Ärzte wieder eindrucksvoll zurückgebracht hat. Hier sehen wir deutlich an einem Beispiel die zwei Wege: Schulmedizin (alt) und alternative Heilung (neu). Michael Vogt und seine Frau haben sich glücklicherweise auf den neuen Weg begeben und dann wurde sogar „Unmögliches“ auf einmal wahr. Ich freue mich sehr, dass Michael Vogt nun wieder auf dem Weg der Besserung ist, denn er leistet auch einen wichtigen Beitrag in der alternativen Aufklärung. Je mehr das Alte zerbricht, desto mehr wird das Neue auch schon sichtbar werden. Das gilt für alle Bereiche des Lebens, nicht nur für die Medizin. Es bleibt aber dabei, dass jeder Mensch seine inneren Hausaufgaben erledigt haben muss, bevor er wirklich neue Fähigkeiten und Möglichkeiten erhält.

Die Krise - na und?

Sonstiges


Cartoon

Cartoon


Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Peter Denk


© 2017 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


crash oder sanfter übergang? das blatt ist sich am wenden..


interessant, auch benjamin fulford beschreibt diesen prozess, aber mehr aus der militärischen optik der geheimdienste. laut seinen informationen peilen die BRICS einen sanften übergang vom dollar zu einem neuen finanzsystem..

Als bislang stiller Mitleser zuallererst herzlichen Dank an Russophilus und die anderen Autoren für die interessanten Analysen und Berichte! Einer der Kommentatoren hat auf einen Artikel auf den „Goldseiten“ aufmerksam gemacht (finde die entsprechende Stelle im Kommentarbereich leider nicht mehr), in dem es um den Niedergang des Dollars und die anstehende IWF-Sitzung am kommenden Samstag, 7.10.17, geht. Bisher hatte die usppa bedingt durch das Stimmrecht immer eine Vetomöglichkeit. Dieses Verhältnis scheint nun gebrochen, ich zitiere aus dem Artikel: „Wie es jetzt aussieht, haben sich diese sechs BRICS-Länder hautnah an die tödliche Veto-Marke von 15% herangearbeitet. Man spricht von 14,89%. Nur noch „ein Kleines“ und Amerika hat sein Veto-Recht verloren. Schlimmer noch, dieses ginge, oder geht demnächst auf die BRICS über, die damit jeden Beschluss blockieren können. Und die USA brauchen dringend Geld, sehr viel Geld sogar, viele Billionen oder sogar bis zu 2 Billiarden $.“
http://www.goldseiten.de/artikel/346847–Armes-Amerika~-Von-Platz-Eins-fort-an-den-Katzentisch-Teil-1~2.html?seite=3

Laut Artikel scheinen andere Finanzierungsmöglichkeiten erschöpft und deshalb scheint die usppa abhängig von der Entscheidung des IWF zu sein. Falls also die BRICS-Staaten von ihrem Vetorecht Gebrauch machen sollten, wird’s interessant. In einem 2. Teil des o.g. Artikels geht der Autor von folgendem Szenario aus: „Doch was soll die ganze Aufregung? Die BRICs werden den USA per Veto den Hyperkredit verweigern. Dann verbleiben Amerika zwei Alternativen:

a) den Forderungen nachzugeben und unfreiwillig die Kontrolle des Weltfinanzsystems aufzugeben, oder

b) den überlebenswichtigen IWF-Megakredit zu erhalten, unter der Auflage, die Kontrolle des Weltfinanzsystems freiwillig aufzugeben.

In beiden Fällen ist eben genau diese Kontrolle, und damit die bisher unbesiegbare Allmacht der FED, der Wall Street und des Dollars, verloren. Die Wirkungen sind schwer vorstellbar. Zunächst kann Washington ohne Kredit seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Der Staatsapparat würde rasch funktionsunfähig. “
http://www.goldseiten.de/artikel/346848–Armes-Amerika~-Von-Platz-Eins-fort-an-den-Katzentisch-Teil-2~2.html

Habe noch einen weiteren Artikel zu den Stimmanteilen der IWF-Mitgliedsstaaten gefunden, auch hier wird auf die Veto-Möglichkeit eingegangen: „Bisher wurde eine größere Einflussnahme der Schwellenländer durch die USA verhindert. Das Stimmrecht für Brasilien, Russland, Indien und China nimmt auch nach der Reform nur gering von rund 10,24% auf rund 13,51% zu. Um bei wichtigen Beschlüssen ein Veto einlegen zu können werden aber mindestens 15% der Stimmen benötigt. Die 13,51% reichen jedoch aus, um zusammen mit anderen Schwellenländern wie Indonesien (+ 0,1%), dem Iran (+ 0,11%), Mexiko (+ 0,33% auf 1,8%) oder der Türkei (+ 0,35%) vom Vetorecht Gebrauch zu machen.“
http://www.emergingmarkets-magazin.de/themen/emerging-markets/item/2093-iwf-quotenreform-gibt-den-schwellen-und-entwicklungslaendern-mehr-Stimmrechte

Mich würde hierzu die Meinung des Dorfes interessieren.


Plötzlichsagen MI6, Mossad, CIA, NSA, Pentagon, Yakuza und andere alle, dass etwas Großen kommen wird

  1. Oktober 2017. Autor: Benjamin Fulford

auszug..   ..Die Medien der Welt haben zum Beispiel erwähnt, dass US-Präsident Trump kürzlich Hinweise auf ominöse Dinge gegeben hat, die kommen werden. Pentagon-Quellen erklären, “Nach dem Las-Vegas-Massaker und einem israelischen Hinterhalt, der 4 Mitglieder der US-Spezialkräfte in Niger getötet hat, hat [Stabschef des Weißen Hauses General John] Kelly die vereinten Stabschefs und Einsatzkräfteleiter am 5. Oktober im Weißen Haus zusammengerufen, um alle Mann an Deck zu versammeln, um Trump Rückhalt gegen die NFL, Antifa, den tiefen Staat und die Kabale zu geben.” Die Quelle fährt fort, indem sie bemerkt, “Selbst NSA-Chef Admiral Mike Rodgers und der Chef der Pazifikflotte, Admiral Harry Harris, wurden eingeladen, als Trump kryptisch bemerkte, die sei die ‘Ruhe vor dem Sturm’”. Der “Sturm” würde in Form von Massenverhaftungen stattfinden, die Ausgabe einer neuen Währung, und dem Start eines globalen Währungsresets, sagte die Quelle. “’Ruhe vor dem Sturm’ bedeutet, der Sumpf ist davor, ausgetrocknet zu werden, und sie sind alle sind absolut verängstigt [“scared sh#tless”], also machen wir besser ein Bild”, bestätigt eine CIA-Quelle. Die Massenmord-Operation in Las Vegas und der begleitende Drecksturm ["BS storm"] der Konzernmedien über einen einzelnen verantwortlichen und jetzt toten Mörder war ein fataler Fehler der khazarischen Mafia, stimmen viele Quellen überein. Das Internet ist voll von Videos, die zeigen, dass mehrere Schützen beteiligt waren, und Rufe nach umfangreicher Rache wurden laut. Durch die Unterstützung dieser offensichtlichen Lüge hat sich das FBI, formal zuständig für die Untersuchung in Las Vegas, zur Zielscheibe des US-Militärs und anderer Agenturen gemacht. Es ist bereits überall im Internet durch Insider durchgesickert, dass Kasino-Mogul Sheldon Adelson und der frühere Chef der Homeland Security Michael Chertoff planten, ein Vermögen zu machen, indem sie diesen Vorfall als Grund nutzen, um Metalldetektoren, die von einem Unternehmen in ihrem Besitz hergestellt werden, verpflichtend bei Konzerten, Busterminals usw. einzusetzen. Stattdessen werden die beiden Männer jetzt gejagt, falls sie nicht schon tot sind. Eine andere CIA-Quelle sagt, dass Las Vegas von Chicago-Gesindel betrieben wird und dass selbst Bosse wie Adelson und Chertoff nur Strohmänner für die Italiener sind. “Es ist der florentinische Adel, der die Chicago-Clique betreibt und die Überreste der jüdischen Mafia. Die Chicago-Clique ist verwickelt in Waffen, Drogen und Menschenhandel über die US-mexikanische Grenze. John DiFronzo ist ein oberster Boss der Chicago-Clique, zusammen mit seinem Bruder Peter DiFronzo”, sagt diese Quelle. Mit anderen Worten, es sind die faschistischen P2-Freimaurer, die letztendlich hinter der gladioartigen Las-Vegas-Operation stecken. Das FBI ist eine P2-Filiale und man kann bald Panzer vor ihren Hauptquartieren erwarten. Ein anderes khazarisches Machtzentrum, das angegriffen wird, ist deren Kontrolle der Lehranstalten. “Um die Meritokratie zu stärken, um Amerika wieder groß zu machen, wird die jüdische Bastion Harvard University vom Justizministerium daraufhin untersucht, ob Juden überrepräsentiert sind und mittelmäßige Juden wie [Trumps Schwiegersohn] Jared Kushner den Zugang von höher qualifizierten Weißen oder Asiaten gestohlen hat”, sagen die Pentagon-Quellen. Darüberhinaus: “Hollywood und die Demokraten taumeln, da der New York Times gesagt wurde, einen Schlag gegen einen befreundeten Juden zu führen, den Sexualstraftäter, Filmproduzenten und großen Fundraiser für Hillary und Obama, Harvey Weinstein”, sagen die Quellen. Natürlich ist die Geschichte der New York Times... https://www.nytimes.com/2017/10/05/us/harvey-weinstein-harassment-allegations.html…nur sie Spitze des Eisbergs, und man kann sicher sein, dass viel schlimmere Enthüllungen über Mord, Vergewaltigung, Pädophilie und verbreitete Menschenopfer in Hollywood herauskommen werden. Donald Trump selbst wird eindeutig von gegensätzlichen Kräften herumgezogen. Während einige CIA- und Pentagon-Quellen ihn als Held darstellen, der “den Sumpf trockenlegen” wird, sagen andere CIA-Quellen, dass er “betäubt und erpresst” ist. Ein klar erkennbares Zeichen für einen Riss im der US-Regierung gab es letzte Woche, als die CIA offiziell Trumps Aussage widersprach, Nordkoreas Diktator Kim Jong Un sei ein Verrückter. Die CIA stellte klar, dass, wenn ein Krieg auf der koreanischen Halbinsel ausbrechen würde, er nicht vom Norden begonnen würde. http://edition.cnn.com/2017/10/05/politics/cia-kim-jong-un-intelligence-profile/index.html Jetzt, da die Kampagne, Nordkorea als Grund für den Beginn einen dritten Weltkrieges zu benutzen, unterminiert wurde, versuchen die Khazaren, die Spannungen mit Iran neu zu entzünden, um ihren Gog-gegen-Magog-Endzeitkrieg zu starten. Allerdings sagen Pentagon-Quellen, dass auch die Iran-Sache nicht passieren wird. Der große Grund für die wachsende Spannung in den US ist, dass die Washington-D.C.-Corporation – nicht zu verwechseln mit der Republik der Vereinigten Staaten von Amerika – eine Zahlung verpasst hat, die am 30. September fällig war, dem Ende des Fiskaljahres, sagen MI6-Quellen. Der Haushalt der US-Regierung hatte dafür ein Defizit von $ 1 Billion, und die Situation hat den Punkt erreicht, an dem ihren eigenen Schätzungen zufolge das Gesamtminus $65 Billionen beträgt. http://www.zerohedge.com/news/2017-10-06/us-government-lost-nearly-1-trillion-fy2017-again Die MI6-Quellen sagen, dass nach Verstreichen des Zahltags eine Verlängerung bis zum 17. Oktober gewährt wurde. Allerdings sagten frühere Berichte, dass die Verlängerung bis zum 15. Dezember gewährt wurde, es ist also nicht ratsam, sich auf ein bestimmtes Datum festzulegen. Es ist klar, dass es sich dieses Jahr als sehr schwierig für die US-Unternehmensregierung erweisen wird, Geld zu finden, um ihre Operationen fortzusetzen. Ein anderer Grund, warum die Khazaren dieses Mal mit einem echten Bankrott und dem Verlust der Macht liebäugeln, ist der Niedergang ihres Petrodollars. Der saudi-arabische König Salman (oder möglicherweise sein Doppelgänger) machte letzte Woche den ersten Besuch überhaupt eines regierenden saudischen Monarchen in Russland. Die Saudis haben zugestimmt, Waffen von Russland zu kaufen und haben viele andere Übereinkommen erzielt, berichten verschiedene Pressemitteilungen. Darüberhinaus haben die Saudis auch über die Möglichkeit gesprochen, den Petrodollar zu beenden, indem sie ihr Öl gegen andere Währungen verkaufen als US-Dollar, sagen Pentagon-Quellen. Das hat das US-Militär veranlasst, eine verschleierte Drohung gegen die Saudis auszusprechen, indem sie alle Militärübungen mit den Saudis und ihren Verbündeten abgesagt haben. http://www.zerohedge.com/news/2017-10-06/one-day-after-historic-saudi-russian-summit-us-suspends-military-exercises-arab-alli Das Pentagon braucht immer noch saudisches Öl, um seine Maschinen zu versorgen und saudisches Geld, um seine Rechnungen zu bezahlen, und wird daher nicht den kompletten Tod des Petrodollars gestatten, bevor ein umfassender globaler finanzieller Neustart eingerichtet ist, erklären Pentagon-Quellen. Ein weiteres Zeichen in der letzten Woche, dass etwas Großes geschehen wird, war ein Feuer auf dem Dach des Gebäudes der New York Federal Reserve. http://www.zerohedge.com/news/2017-10-07/fire-breaks-out-roof-new-york-fed Wenn Sie möchten, können Sie die Geschichte der Fed glauben, dass ein Generator Feuer gefangen hat, aber eine gute Vermutung wäre es, dass sie Beweise verbrannt haben, bevor das US-Militär den lange überfälligen Zug macht, diese kriminelle Institution zu besetzen. Diesen Herbst haben wir eine echte Chance, dauerhaft die kriminelle khazarische Herrschaft über den Planeten zu beenden. Falls Sie in der Lage sind, selbst aktiv zu werden, tun Sie das bitte.

 


eine gute zusammenfassung für leute die keine zeit haben..
...Die Bombardierung von Nordkorea, der Ärger mit Puerto Rice, die de-facto-Erklärung eines Handelskrieges mit dem US-Handelspartner Nummer 1, Kanada ist wahrscheinlich alles Wutgeheul. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Unternehmensregierung, die Trump repräsentiert, de facto am 30. September bankrott gegangen ist und jetzt von geborgter Zeit lebt. das blatt ist sich am wenden..

US zerstört Nordkorea und Japan entscheidet,
Premierminister Abe zu entsorgen

October 2, 2017 Author: Benjamin Fulford

Letzte Woche warf die US Air Force eine Atombombe auf einen Berggipfel nahe Nordkoreas Atomtestgelände, als eine Warnung an dieses Land, seine letzten Raketenprovokationen zu beenden, behaupten NSA-Quellen. Das wurde in den Medien der Welt als weitester Flug von US-Bombern im 21. Jahrhundert in den Norden der demilitarisierten Zone berichtet https://www.cnbc.com/2017/09/23/us-bombers-fly-off-north-koreas-coast-in-show-of-force.html Dem Flug folgten Berichte über ein Erdbeben der Stärke 3,5 nahe der Gegend, in der Nordkorea kürzlich eine Wasserstoffbombe getestet hat. Widersprüchliche Medienberichte beschrieben dieses Erdbeben als entweder natürlich oder als Ergebnis einer nuklearen Explosion. Auf alle Fälle prahlte Nordkorea nach diesen Ereignis nicht mit einem neuen Atomtest. http://www.npr.org/sections/thetwo-way/2017/09/23/553127805/earthquake-in-north-korea-sets-off-alarm-and-speculation US-Präsident Donald Trump schien auf diesen Angriff mit folgenden Tweets hinzuweisen: “Ich sagte Rex Tillerson, unserem wunderbaren Außenminister, dass er seine Zeit mit der Versuch verschwendet, mit dem kleinen Raketenmann zu verhandeln…. Spare deine Energie, Rex; wir werden tun, was getan werden muss! Nett zu dem Raketenmann zu sein hat 25 Jahre lang nicht funktioniert, warum sollte es jetzt funktionieren? Clinton hat versagt, Bush hat versagt, und Obama hat versagt. Ich werde nicht versagen.” Dem nuklearen Angriff auf Nordkorea folgte eine Entscheidung asiatischer Geheimgesellschaften in Absprache mit dem khazarischen Mafioso Henry Kissinger, den japanischen Premierminister Shinzo Abe zu entsorgen, sagen Quellen der asiatischen Geheimgesellschaften. Deshalb hat Abe allgemeine Wahlen für den 22. Oktober ausgerufen, sagen die Quellen. Japans designierter nächster Premierminister, Tokyos Gouverneur Yuriko Koike, wird Japans erster weiblicher Premierminister, fügen sie hinzu.Japans Propaganda-Medienunternehmen bereiten nun den Weg für einen “Überraschungssieg” von Koikes neuer Partei, mit verstärkter Berichterstattung über Abes Skandale und strahlenden Berichten über Koike. Ebenso haben alle Oppositionsparteien, Befehlen folgend, plötzlich und einstimmig beschlossen, Koike zu unterstützen. Koike wird auch von dem japanischen Politikveteranen Ichiro Ozawa unterstützt, der weitgehend sowohl als nordkoreanischer Agent angesehen wird (seine Mutter ist Nordkoreanerin) als auch als ein Strohmann der Rockefellers (Jay Rockefeller schrieb das Vorwort für seien englische Autobiografie). Rockefellers Vertreter Henry Kissinger aktiviert all seine Vasallen in Japan wie Ozawa, um sicherzustellen, dass Koike den unbeliebten Abe ersetzt, stimmen mehrere Quellen überein. Ebenso gibt es eine saudi-arabische und koreanische Verbindung zu dieser Kampagne, in Form des ethnisch koreanischen Geschäftsmannes Masayoshi Son. Son besitzt nun die Fortress Investment Group, der wiederum Musashi Engineering gehört, das Unternehmen, das die Maschinen herstellt, die die japanischen Wahlen stehlen. Denken Sie daran – es war Son, dem kürzlich $100 Milliarden von Saudi-Arabien übergeben wurden und der dann $50 Milliarden davon Donald Trump anbot.http://www.reuters.com/article/us-usa-trump-softbank/softbanks-son-pledges-50-billion-foxconn-eyes-u-s-expansion-as-trump-woos-asian-firms-idUSKBN13V2LG Koike spricht fließend Arabisch und ist in Japan weithin als freundlich zum mittleren Osten bekannt, insbesondere dessen ölproduzierenden Ländern. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Koike sagt, dass sie gegen Atomkraft ist, da das Abschalten von Japans Atomkraftwerken bedeutet, dass Japan mehr Öl in Saudi-Arabien kaufen muss, um seine Energieversorgung aufrecht zu erhalten. Koike verspricht ebenso, Japans Militärallianz mit den US zu stärken. Das macht sie, weil das gesamte japanische Sklaven-Establishment sich Sorgen macht, wer Admiral Harry Harris als obersten US Militärbefehlshaber im Pazifik ablöst. Vorgesehen war Admiral Scott Swift, aber er gab letzte Woche plötzlich bekannt, dass er sich zurückzieht, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er nicht Harris nachfolgen würde. http://www.wearethemighty.com/news/americas-top-pacific-fleet-commander-winds-up-going-down-with-his-ships Das politische Sklaven-Establishment in Japan ist in Panik, dass der nächste oberste Befehlshaber den Vorschlägen von Japans Geheimpolizei folgt und 700 khazarische Sklaven verhaftet wie etwa frühere Premierminister und frühere Gouverneure der Bank von Japan. Ob diese Verhaftungen stattfinden oder nicht wird davon abhängen, was Koike macht, wenn sie wie angenommen die Macht übernimmt. Insbesondere müssen sie und das politische Puppen-Establishment aufhören, den dritten Weltkrieg für ihre Rothschild-Bosse zu beginnen. Stattdessen werden sie aufgefordert, Frieden zu stiften und eine Übereinkunft zu erreichen, um die koreanische Halbinsel wieder zu vereinigen, sagen CIA-Quellen in Asien. “Mit [Steven] Bannon als Schattenpräsident außerhalb des Weißen Hauses, und Kissinger weggeschnippt, um China einzugrenzen, sind die Nationalisten selbstsicher, die Globalisten und Lakaien des Establishments zu besiegen”, sagen Pentagon-Quellen kryptisch über die gegenwärtige Situation. Der andere Lakai des Establishments neben Abe, von dem gesagt wird, den Marschbefehl bekommen zu haben, ist UK-Premierministerin Theresa May, CIA-Quellen zufolge. May soll von dem Führer der UK-Arbeiterpartei (und 9/11-Truther) Jeremy Corbin ersetzt werden, sagen die Quellen. “An der obersten Spitze wurde eine Übereinkunft ausgehandelt, die es Corbyn erlaubt, weiterzumachen. Falls nicht, würden seine Leute die wahre Geschichte der Grenfell Towers veröffentlichen”, sagen die Quellen. Über 400 sind in diesem vorsätzlichen Großbrand gestorben, der als Opfer für die satanische Wesenheit Moloch gedacht war, erklären die Quellen. https://sputniknews.com/columnists/201709281057774111-jeremy-corbyn-labour-conference/ Die Festung des khazarischen Gesindels, Israel, wurde ebenfalls “zurückgeschlagen, als die USA sich weigerten, das illegale kurdische Referendum anzuerkennen”, sagen Pentagon Quellen. Außerdem “haben Russland und China Interpol gezwungen, Palästina zu akzeptieren, so dass israelische Kriminelle und Mossad-Terroristen weltweit verhaftet werden können”, fügen sie hinzu. Die Khazaren sehen sich außerdem vielfältigen Niederlagen in ihrer früheren Festung US gegenüber. In Hollywood untersucht die Polizei den Tod des Playboy-Gründers Hugh Hefner als Mordfall, weil er ein Verfahrenshandel ausarbeiten wollte, um Pädophilie, Folter, Menschenopfer und anderen Horror aufzudecken, der von Hollywoods Elite begangen wurde, erklären Pentagon- und LA-Polizei-Quellen. http://yournewswire.com/hugh-hefner-murdered/ Ebenso wurde im Süden der US der “Bauer der Kabale, Senator von Alabama Luther Strange, unterstützt von [Senats-Mehrheitsführer Mitch] McConnel und dem Apparat der Republikaner vom christlichen Konservativen Richter Roy Moore, unterstützt von Bannon und der Trump-Basis, besiegt”, sagen die Pentagon-Quellen. “Trump war zurückhaltend mit Luther und hat vielleicht keine Wahl, als seinen Schwiegersohn Jared Kushner zu feuern, der ihn das falsche Pferd satteln ließ, [ebenso wie] private Emails zu benutzen, sich als Frau für Wahlen registrieren zu lassen, über seine Sicherheitsfreigabe und finanzielle Enthüllungen zu lügen, nicht zu reden davon, dass er als israelischer Agent agiert”, fügen sie hinzu. Kushners Zutritt zu Trump wurde bereits vom Stabschef des Weißen Hauses, General John Kelly, beschränkt. http://www.thegatewaypundit.com/2017/09/report-general-kelly-trying-restrict-jared-kushners-access-potus/ Weiterhin “Mit einer Militärjunta im Weißen Haus wurde [Spitzen-US-General Joseph] Dunford einstimmig vom Senat für eine weitere zweijährige Amtszeit als Vorsitzender des vereinigten Oberkommandos bestätigt”, bemerken die Pentagon-Quellen. Ein khazarischer Versuch, die National Football League (NFL) für einen Gegenangriff auf das Militär zu benutzen, indem die Spieler aufgefordert wurden, während der Nationalhymne nicht zu stehen, schlug ebenfalls furchtbar fehl. So beschreibt eine Pentagon-Quelle die Situation: “Die NFL, vom jüdischen Hollywood als Waffe benutzt, um einen Krieg nicht nur gegen die Flagge, sondern gegen das US-Militär zu führen, wird nun von Patrioten boykottiert, nicht nur die Liga und ihre Mannschaften, sondern auch die diese sponsernden Unternehmen wie Nike, Ford, Pepsi, Visa, FedEx, Hyunday, Anheuser Busch, Microsoft, Dannon, McDonalds, und Procter & Gamble.” Das Ergebnis war, “Nachdem Trump seine nationalistische Basis gesammelt hat, die sich schnell den schwarzen Protesten der jüdischen Mafia-NFL zugewendet hat, hat die jüdisch gesteuerte National Basketball Association (NBA) die Botschaft verstanden und ihre überwiegend schwarzen Spieler aufgefordert, bei der Nationalhymne zu stehen”, fahren die Quellen fort. In einer weiteren Niederlage der Khazaren und ihrer Drogenbarone wurde der Chef der U.S. Drug Enforcement Agency (DEA), Chuck Rosenberg, ein Schützling des in Ungnade gefallenen früheren FBI-Chefs James Comey, gefeuert, nachdem das US-Militär seine Pläne gestoppt hat, die DEA und das FBI zu verschmelzen, sagen sie. Die khazarische Kampagne, einen künstlich erzeugten Sturm auf Puerto Rico zu benutzen, die Trump-Regierung zu blamieren, ist ebenfalls total fehlgeschlagen. Die Khazaren haben einen schweren Feldzug durchgeführt, um mit gefälschten Twitter-Accounts und Propanda-Medien Puerto Rico als Desaster zu beschreiben und Trump als Rassisten, der nicht hilft. Die Realität ist, dass das US-Militär alle nötigen Dinge bereitgestellt hat, um Puerto Rico in sehr kurzer Zeit wieder auf die Beine zu bekommen. Das einzige verbleibende Problem ist, dass die Khazaren ihre Kontrolle über das Finanzsystem benutzen, um die Geldautomaten auf der Insel abzuschalten. Wenn Sie sich Bilder in spanischsprachigen Medien von dem relativ geringen Schaden auf der Insel ansehen, sehen Sie dass das Bild, das in den englischsprachigen Medien gezeichnet wird, überwiegend falsch ist.http://www.univision.com/noticias/huracan-maria/juana-diaz-puerto-rico-despues-del-huracan-maria-ultimas-noticias Was natürlich tatsächlich vor sich geht, ist dass Puerto Rico seine Anleihegläubiger nicht ausbezahlt hat und so vom khazarischen Banksystem abgeschnitten wurde. Das US-Militär ist hier mit Logistik und Bargeld eingeschritten, um die Situation zu verbessern. Allerdings hat die US-Militärjunta, die Trump als Galionsfigur benutzt, noch immer keine volle Kontrolle über diesen Präsident, speziell wenn es um Wirtschaftspolitik geht. Darum war Trump letzte Woche in der Lage, Steuerpläne zu enthüllen, die das reichste 1% der US-Gesellschaft überwältigend bevorteilt. http://www.zerohedge.com/news/2017-09-29/new-trump-tax-analysis-shows-most-benefits-go-top-1-middle-class-pay-higher-taxes Dazu kommt, dass etwas Merkwürdiges mit Trumps Verhältnis zu Kanada und dem Vereinigten Königreich vor sich geht. Letzte Woche zeigte UK-Prinz Harry ein unmissverständliches satanisches Handzeichen für eine lange Zeit, während er mit Melania Trump in Kanada für die Medien posierte. http://www.bizpacreview.com/2017/09/26/prince-harry-flashing-devil-sign-melania-trump-photo-takes-internet-storm-540732 CIA-Quellen sagen, dass das eine Zeichen von Prinz Harry war, dass die Melania Trump, die er traf, nicht die echte Melania Trump war, sondern ein körperliches Double. MI5-Quellen sagen, dass er auf Melania als Satanistin hinweisen wollte. Was immer auch der Fall sein mag, Trump hat nach Melanias Besuch eine Steuer von 220% auf kanadische Passagierflugzeuge erhoben.
http://www.cbc.ca/news/business/bombardier-cseries-duty-1.4308590 Die Bombardierung von Nordkorea, der Ärger mit Puerto Rice, die de-facto-Erklärung eines Handelskrieges mit dem US-Handelspartner Nummer 1, Kanada ist wahrscheinlich alles Wutgeheul. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Unternehmensregierung, die Trump repräsentiert, de facto am 30. September bankrott gegangen ist und jetzt von geborgter Zeit lebt.


krieg und frieden


„Ein kleiner Schritt für die Menschheit; ein großer Schritt für Serbien!“ Gestern kamen die ersten beiden MIG-29 mit einer Antonov-124 auf dem Militärflughafen Batajnica an. Bis Freitag sollen vier weitere folgen. Sie haben bereits den Namen „Putins-Geist“ erhalten. Beweis: https://www.youtube.com/watch?v=kWek_KreGDI


über die verschiedenen strategischen denkweisen..

die amis können nur pokern, aber die russen spielen schach-go

Die Türkei – die den einzigen Grenzübergang zum Kurdistan besitzt / der Rest liegt im Gebirge – droht die Pipelines vom übrigen Irak durch das iranische Territorium zu ziehen. Dies ist aber eher Wichtigtuerei, die haben keine Chance durch Gebirge Tausende Kilometer Pipelines zu ziehen.

Da möchte ich ergänzen und auch auf eine sehr große aber kaum je beachtete Figur auf dem Feld verweisen: Afrika.

Warum? Gegenfrage: Warum gibt es seit Jahren großen Ärger mit Piraten von der somalischen Küste bis zu der von Oman? Reicht es bei den nato-Mächten nur zum notdürftigen Patrouillieren, aber nicht dazu, einen mit Motorbooten und meist uralten Handwaffen oder einer gelegentlichen (ebenfalls veralteten) RPG ausgestatteten fünftrangigen Gegner anzugreifen und entscheidend zu schlagen?

Zugleich gab es Jahrzehnte lang nur eine große Militärbasis in der Region (Kleinkram wie das französische Lager zähle ich nicht mit), nämlich die der amis, die nebenbei bemerkt, vor gar nicht langer Zeit plötzlich auch einen Kommandobereich Afrika schufen. Mittlerweile haben auch die Chinesen eine, gleich ums Eck; eine Situation, die den amis so gar nicht schmeckt, an die sich aber gewöhnen sollten, genauso wie an den Gedanken zu gehen.

Sehen wir einmal von den westlichen „Reaktions-“ und „Schutzkräften“ ab; Wer in der Region verfügt über beträchtliche Stärke? Der Iran, niemand sonst. Womit wir beim Dreh und Angelpunkt meines Beitrags wären: Alle sehen den Iran als gegenüber von sau arabien und etlichen nato Basen, oder/und als durchs kaspische Meer direkt mit Russland verbunden. Aber der Iran ist noch etwas, nämlich das stabile Eintrittstor in den – recht kurzen und gut kontrollierbaren – Meereskorridor Eurasien-Afrika. Und dieser Korridor überdeckt sich justamente dort auch noch mit dem von Fern-Ost nach Europa via Suez-Kanal.

Und so macht auch die türkische Drohung durch Sinn. Wir reden da auch nicht von Tausenden Kilometern; das Herzstück, um das es geht und wo alles zusammenlaufen könnte ist nur ein paar Hundert km hoch und breit – und: *nicht* unüberwindbar; dort wurden schon vor 100 Jahren Eisenbahnen gebaut.

Das *wirkliche* Problem sind die kurden. Man könnte iranisches, kuweitisches und irakisches Erdöl Richtung Nordwesten führen, aber dann müsste man entweder durch den südlichen Irak Richtung Syrien (na sowas!) oder aber im Iran hoch bis Armenien und dann die sehr schwierige Nordküste der türkei (Erdbebenzone) entlang.
Oder aber vergleichsweise bequem und kurz, aber durch kurdische Gebiete. Welch Zufall, dass die amis genau da für Ärger sorgen, wo die anderen ihre pipelines bauen und damit die *gesamte* Region stärken könnten.

Den Spieler türkei betreffend scheint die Sache klar: Der wesentliche Grund für deren schon ewige Machtallüren ist die geographische Lage. Mir scheint, Präsident Putin hat es vermocht, Hr. erdogan erfolgreich zu erklären, dass eben diese Lage der türkei auch in der neuen multipolaren Weltordnung eine durchaus hübsche und ergiebige Position einbringen könnte – und zwar als Gelenk und Transfer-Land.
Allerdings: Um an diesen Kuchen zu kommen, muss die türkei durchgängig befriedet und kalulierbar sein. Aus russischer Sicht scheint das zu heissen, dass man auf diplomatischen Wegen versuchen sollte, den kurden klar zu machen, dass es niemals ein kurdistan, wohl aber, Vernunft und Verlässlichkeit vorausgesetzt, beträchtliche Autonomie und einen ordentlichen Lebensstandard geben könnte. erdogan dagegen dürfte eher auf Unterjochung und Vernichtung setzen; das ist übrigens gar nicht so verkehrt aus seiner Sicht, da er nunmal nicht die Mittel Russlands hat.
Ich erkläre: Würde Russland je sagen „Es reicht, ihr verdammten kurden, jetzt schicken wir Militär“, dann würden die kurden sofort kuschen, weil sie wissen, dass sie null Chancen haben und einfach nur als gelöstes Problem unter der Erde enden würden. Wenn allerdings erdogan das selbe sagt, so heisst das wenig; die kurden haben sich genug Gefechte mit den türken geliefert und sie haben genug (obendrein schwieriges) Hinterland.

Eben deshalb schrieb ich vor einigen Tagen, dass die kurden fertig haben. Entweder weil sie’s kapieren, die amis verraten und *klar und ohne wenn und aber* die RF/SY/IR Kräfte unterstützen und sich mit einem guten Maß an Autonomie – aber unter Hoheit von Damaskus und Bagdad – begnügen (und dabei genug Essen auf dem Tisch haben werden) – oder aber weil sie noch ein paar Russen massakrieren und damit etwas auslösen, was Dimensionen zu groß für sie ist und notwendig schlecht für sie endet.

isis *wird* zerstört, die amis *werden* Stück für Stück aus der Region vertrieben und in Afrika schon frühzeitig gestoppt und die pipelines *werden* kommen.

Der Grund ist einfach. Russland und China sind stärker als die nato inkl. Kötern und terroristen-Banden. Und, sehr wichtig: Schach-Go.

Erklärung: Man sagt oft grinsend, die Russen spielten Schach während die amis pokern (und obama erfreut „Bingo!“ rief). Das ist richtig, aber es ist nicht einmal die halbe Wahrheit. Die spielen nicht Schach, sondern Schach-Go.
Bei Schach geht es stark um die Figuren. Bei Go (eigentlich „Yi“) dagegen gibt es einfach nur Steine ohne jeden Unterschied in Rang oder Freiheitsgraden. Beim Schach gibt es ein definiertes Ziel und auf dem Weg dahin gilt das Schlagen gegnerischer Figuren als Unterziel; Beim Yi/Go gibt es kein definiertes Ziel wie „Nimm Figur X gefangen“ sondern einen nicht an dieser oder jener Figur festzumachenden Ziel-Zustand. Und: Beim Yi geht es um Freiheit (deren erstrebte Erhaltung).
Die Anzahl der möglichen Situationen beim Yi ist um (mehr als 100) Dimensionen größer als die beim Schach.

Und es gibt noch weniger leicht zu fassende aber äusserst entscheidende Faktoren. Zum Beispiel lässt sich sagen, dass Go eine sehr erhebliche Anbindung an Kultur und reale, insb. auch militärische Situationen hat und dass ein Volk mit sehr alter Kultur notwendig erheblich leistungsfähigere Yi Spieler hervorbringt als eines mit einer relativ neuen und sehr primitiven „Kultur“ wie die usppa.

Wirklich spannend aber wird es an der Stelle, wo Schach und Yi verknüpft werden und ganz neue Dynamiken entstehen, wo insbesondere Steine unterschiedliches Gewicht und Kampfstärke haben. Diese Verbindung, die aus westlicher Sicht Vorteile durch stärkere Figuren zu haben scheint, erweist sich als äusserst wesentlich und kraftvoll in der Transposition bzw. Anwendung in der Realität, weil, ganz im Gegenteil, die beim Yi gleichwertigen Figuren eine weitere Limitierung erfahren (die der Schachfiguren), was Schach-Go sehr nahe an die Realität bringt. Um es in eine griffige Formulierung zu packen: Ein Militär, dessen Akademien Schach-Go vermitteln, wird sehr überlegene Offiziere hervorbringen.

Man kann den kurden nur raten zu tun, was die Iraner offensichtlich schon lange tun und was den amis mangels Geist, Kultur und Geschichte völlig unzugänglich bleibt, während es in Russland und China mehr und mehr Früchte trägt: Denkt in Schach-Go, erkennt das Spielfeld und eure Poition und Freiheitsgrade darin! Oder geht unter.


analysen


Hallo Russophilus,

ich würde Ihnen gerne eine Frage zur Einordnung des Machtsystems auf der Welt und der Rolle Russlands stellen.

Ein Abgeordneter des russischen Parlaments (Jewgeni Fjodorow) hat 2012 an einer Moskauer Universität über in einer erleuchtenden Weise über die Souveränität Russlands und Geopolitik gesprochen:

Video: So geht Bildung – Studenten bekommen Lektionen in Okkupation (J.Fjodorow)
https://www.youtube.com/watch?v=gU_4KKGmgZc

Sein Fazit:
– Russland sei nach der Gründung der Russischen Föderation nicht sourverän
– Russland sei ein okkupiertes Land mit noch weniger Freiräumen als die „Vasallen“ in Westeuropa
– Russland würde strategisch aus den USA gesteuert
– Die Medien in Russland seien großteils ebenfalls über das Okkupations-Regime gesteuert
– Putin sei in einer Zwickmühle: einerseits Wahrer der Russischen Verfassung, welche die USA installiert hätten, andererseits sei er Anführer einer nationalen Befreiungsbewegung Russlands um mehr Souveränität

Nun bin ich verwirrt, da Sie in ihrem Blog Russland eher als freien Gegenspieler der USA bzw. Globalisten beschreiben.

Darf ich Sie fragen:

– Lag Fjodorow richtig mit seiner Einschätzung?
– Hat sich die Situation seit 2012 stark geändert?
– Ist Russland viel souveräner und nun tatsächlich wieder ein Gegenspieler auf der Weltbühne geworden?

Die Erklärung liegt wohl eher in der Person (und Rolle) Fjedorows und in einer zugespitzten Allusion. Man ersetze einfach us(pp)a durch „die liberalen“ (der sehr liberalen-freundliche medwedew war damals (2012) gerade 4 Jahre Präsident gewesen) und die andere Gruppierung ist in etwa eine Mischung aus Silowiki (Militär, Polizei, usw) und Nationalisten (nicht wie in „nazis“ sondern wie in „Patrioten“).
Fjedorow überzeichnet häufig oder zeichnet einseitig, vielleicht um mehr Aufmerksamkeit für die richtige Seite (seine) zu überzeugen.

In der Sache spricht in der Tat einiges für die Annahme, dass Russland nach wie vor viel ami-Gift im Körper hat, insbesondere im Finanz- und banken-Bereich. Allerdings ist das nicht erstaunlich; immerhin haben gorbatschow (möge er in einer der stinkendsten und heissesten Ecken der Hölle schmoren) und jelzin den amis praktisch den gesamten Staat zu Füßen gelegt; die amis gingen dort in den Ministerien ein und aus und legten jede Menge Gift und Bomben.

Andererseits ist auch zu sehen, dass die Russen nicht dumm sind und dass es mit absoluter Sicherheit auch in schlimmsten Zeiten treue Staatsdiener gab (gerade im Sicherheitsapparat), die alles sehr aufmerksam verfolgten und notierten. So konnte Putin, ja selbst mit KGB Hintergrund und Ex-FSB Chef gut ausgestattet mit Kenntnissen und Material sehr vieles entschärfen.

Auch gehe ich keinesfalls davon aus, dass Putin letztlich nur eine Marionette in einem ami-gelenkten Staat ist. Zum einen sprechen die Ereignisse (z.B Syrien) eine deutliche Sprache und die amis sind darüber gewiss nicht erfreut, zum anderen würde Putin als studierter Rechtsanwalt bei aller Versessenheit auf Recht gewiss keine Verfassung einhalten und schützen, die illegal, weil von fremder Hand diktiert ist.

Und noch ein Faktor spielt eine Rolle. Bei so einigem geht es nicht ums Wie sondern vielmehr ums „wie schnell“. Einige, u.a. Fjedorow, möchten das ami Gift möglichst schon gestern entsorgt haben, andere wiederum (z.B. Putin) haben andere Prioritäten. Und immerhin, das zeigen die Sanktionen sehr schön, kann so manches Gift auch nützlich sein, wenn man damit umzugehen weiss und so mag es zwar emotional wünschenswert, aber nicht unbedingt das Klügste sein, eilig zu handeln.

Besorgt müssen Sie jedenfalls nicht sein. Die amis haben vorne und hinten nicht die nötige Kraft, um Russland blöd zu kommen. Die wären schneller tot als sie „Überfall!“ plärren können.

„…Und immerhin, das zeigen die Sanktionen sehr schön, kann so manches Gift auch nützlich sein, …“

Dank der Sanktionen ist Russland zum größten Getreideproduzent und Exporteur aufgestiegen und baut momentan rapide eine Produktionspalette auf, die das Land immun gegen die Willkür westlicher Sanktionen macht und erschließt gleichzeitig Märkte mit den Ländern die sich unabhängig vom Westen machen wollen.

Die Sanktionen von Merkel und Co sind ein Gottesgeschenk für Russland, denn als Mitglied der WTO hätte Russland seine Wirtschaft nicht durch Einfuhrbeschränkungen oder Zolltarife schützen können.

Wollte mit meinen Zeilen lediglich der Sorge Ausdruck geben, dass die russische Fuehrung mit gewissen Spezialisten zuviel Nachsicht uebt.——
Das ging bereits einmal in die Hose.
In „Russlandreise und Kaukasische Schifffahrt“ verarbeitete Alexandre Dumas seine Eindruecke aus ebendieser Reise, zu der er von befreundeten Russen aus der Hohen Gesellschaft eingeladen worden war. Wir schreiben das Jahr 1870.
Schon mit dem ersten Kapitel–Anfahrt nach RUS und erste Gesellschaftskontakte– gibt Dumas seiner Ueberzeugung Ausdruck, dass der Russischen Aristokratie binnen 50 Jahren der garaus gemacht werden wuerde. Diese Voraussage war dann ja exakt eingetroffen.
Spaeter fuehlt sich Dumas dann dem( franzoesischen und europaeischen) Leser verpflichtet, von seinem Besuch in einem russischen Gefaengnis zu erzaehlen Er begegnet dort einem Tropf, der in Ketten liegt und auf den Transport nach Sibirien wartet. Dumas liefert dabei ein herzzerreissendes Ruehrstueck ab. Weil naemlich inzwischen in Frankreich die Kritik an den gesellschaftlichen Zustaenden in Russland zum guten Ton gehoerte und der Verleger von Dumas diese kleine Einlage einfach erwartete.
Nur, um das Jahr 1870 wurden in London jugendliche Taschendiebe noch reihenweise gehaengt.
Doppelmoral und Menschenrechtsverarsche gab es also schon damals.——
Was geschah jetzt bloss mit den Gefangenen nach Ankunft in Sibirien….zur Zeit des Zaren, wohlgemerkt. Der war zur Arbeit verpflichtet und durfte irgenwann als Freier in Sibirien siedeln, mit einer kleinen Starthilfe vom Zaren.
Noch anders war es, wenn Politische auf die Reise geschickt wurden.
Unfreiwillig legen davon Dostojewski „Aufzeichnungen aus einem Totenhaus“ ein beredtes Zeugnis ab.
Arbeit, was ist das? Tchai schluerfen, im Warmen hocken und schreiben, Taschengeld vom Zaren und im Winter ein bisschen klappern, so what? Schoenes Totenhaus.
Nicht anders durften es sich auch Lenin und Stalin in Sibierien gemuetlich machen……auf den Bart des Zaren.
All dieses stoesst Alexander Solchenizyn in seinem Archipel Gulag bitter auf.
Denn die, mit denen damals soviel Nachsicht geuebt wurde, die kannten jetzt keine Gnade mehr!

Sehr geehrter firenzass, man darf nicht Unterschätzen, was in der Zeit, der US Gouverneure Gorbatschow und Jelzin, von den Herren im Land, den US Verwaltern Installiert worden ist. Sie haben Überall, ihre Indoktrinierten Mitarbeiter, in der Gesellschaft, im gesamten Politikbereich, in den Medien, in der Wissenschaft, bei den Verwaltungen, in der Justiz, im Militär, bei der Polizei, in den Hochschulen, vor allem in den unendlich vielen privaten Hochschulen , Instituten und Thingtanks, die alle heute noch “Arbeiten“. Diese wurden natürlich, nicht bei den Reinigungskräften, sondern an Strategischen Positionen platziert. So ist die Russische Gesellschaft, in den Machtzentren, mit diesen Gehirngewaschenen völlig Durchsetzt. Kann man gut daran Ablesen, das in den Zentren, zB. Moskau, St. Petersburg, wo die Entscheidungen, für ganz Russland getroffen werden, die sogenannte Opposition, bei Wahlen ihre Erfolge Erzielt. Das sind zu viel, als das man sie alle Entfernen könnte, die Institutionen müssen ja schließlich weiter funktionieren. Wenn sie alle Erfüllungsgehilfen, in der BRD, auf einmal Entfernen würden, gäbe es keinen STAAT mehr, einen funktionierenden Staat, schon mal gar nicht.

Vermutlich ist die „leichte Hand“ besser als „die harte Hand“ gegenüber den „indoktrinierten Mitarbeitern“. Das erleichtert insgesamt, dass sich die Mehrheit der Leute an die Gesetze hält und nicht in gewaltsamen Antagonismus verfällt. Als ich 1975 im Rahmen des Studentenaustausches eine DDR-Studentengruppe in Brno betreute, erklärten mir unter der Hand die Mitarbeiter des Partner-Institutes, dass in den zurückliegenden Jahren etwa 40 Prozent des Lehrkörpers entfernt worden waren, weil sie als Anhänger des Prager Frühlings von 1968 galten (Siehe A. Dubcek, Ota Sik u. a.). Im Großen und Ganzen funktionierte dort der Lehrbetrieb 1975 trotzdem recht gut. Die Relegierten waren auch nicht etwa massenhaft in Gefängnisse gesteckt worden, sondern – bei der Baufakultät – in erster Linie in Baubetriebe, wo sie entsprechend ihrer Profession damals auch leitende Funktionen bis in mittlere Ebenen übernehmen konnten. Man kann das „Aufräumen“ mehr oder weniger streng durchführen, wenn sich Gesetzesverstöße häufen. Ansonsten ist „Elastizität“, Achtung von Meinungs- und Gedankenfreiheit und die Etablierung von Wahrheit sowie guten Vorbildern sicher die „bessere Medizin.“


die russen haben auch humor 3:41

Russland: Neue Oktoberrevolution 2017?

russland.RU1.300 Aufrufevor 18 Stunden
 
jugoslawien


@Sloga: Wenn Vucic auf „armen gestoßenen Serben“ macht, dann läuft er doch in die selbe (falsche) Richtung wie Milosevic. Man soll nicht jammern und nicht drohen, sondern handeln. „Damals“ wäre es geboten gewesen ohne wenn und aber die Kraina zu schützen – militärisch. Dort, in der Kraina, saßen die Verwandten und wurden massakriert – viel mehr als im Kosovo. Aber Milosevic rechnete sich wohl aus, dass es wirtschaftlich besser liefe wenn man auf gutem Fuß mit Kroatien stünde (und also mit D und der „EU“). Und Vucic macht es nicht anders: Er hofft auf Anerkennung durch die „EU“, und hofft damit auf Leute die gelinde gesagt rassistische Ressentiments gegen orthodoxe Völker hegen.
Russland beschreitet seit dem Ende der UdSSR den Weg, dass keine Gebiete gewaltsam gehalten werden, deren Bevölkerung vom Glauben abgefallen ist. Ggf. werden kleine loyale Gebiete etabliert (Kaliningrad, Pridnjestr, Krim). Serbien beschreitet im Prinzip denselben Weg bezüglich des Kosovo. Kosovo sollte, vom Norden abgesehen, für Serbien nur noch das paar Eier sein, an dem es EU und Nato zieht, so dass der Preis für beide exorbitant wird (und Serbien sich als konservative Schutzmacht anbieten kann). Aber Emotionen sollte man nicht mehr dran hängen. Viel wichtiger ist die Respublika Srpska zu unterstützen und die Kraina wieder zu entwickeln – so dass dort in der Perspektive eine Union entstehen kann.

Die Analogie zu Katalunia ist eher Kroatien denn Kosovo. Im Grund genommen ist Barcelona ein Konkurrent Madrids (wie Zagreb zu Belgrad), und könnte locker einer iberischen Föderation vorsitzen. Spanien hat einen langen moralischen Niedergang hinter sich. Überdies empfängt man Almosen aus Brüssel. Keine Position der Stärke.

sloga

..Vorab möchte ich allen Kommentatoren für ihr Interesse danken (in welche Richtung ihre Sichtweisen auch immer gehen …). Um das Thema nicht (aktiv) ausufern zu lassen, werde ich (vorab) nur einen Kommentar schreiben (schließlich ist „man“ Gast und sollte sich anständig benehmen können). Interessante Fragen, sehr geehrte(r) vidga (ich meine, „geehrte“ wäre richtig). Für dt. Ohren/dt. Verständnis ist die serb. Herangehensweise vermutlich teilw. absolut unverständlich; ja sogar unvorstellbar (das meine ich keineswegs überheblich!). Anhand von zwei Beispielen werde ich versuchen, dies zu erläutern (Thema: „Vertrauen in agierende Politiker“).

1. Beispiel: Serbien hat seit nicht allzu langer Zeit eine (man höre und staune!) lesbische Premierministerin. Jedem halbwegs denkenden Serben ist bewusst, dass sie den Posten auf Befehl des wertewestens erhalten hat (sie kommt aus einer Minderheit = Mädchen in der serb. Politik und dann noch einmal aus einer Minderheit = Lesben unter den serb. Mädchen; ähnlich einem Lotto-Gewinn). Sie wird offiziell – für serb. Verhältnisse – relativ wenig angefeindet (hin und wieder bei Debatten im Parlament als „Kroatenlesbe“ (scheint kroat. Wurzeln zu haben) bezeichnet; aber nichts Schlimmeres). Wie löste Vucic (vermutlich auf anraten der Russen) die Situation? Er gab ihr den Posten, schränkte ihn jedoch ein, in dem er dem Vizepremier (dem erfahrenen Dacic) unabhängige Verfügungsgewalt über die Außenpolitik gab, da Ana Brnabic noch keine Erfahrung in der Politik hätte und ihr der Vizepremier „unter die Arme greifen solle“. Somit waren/sind die beiden wichtigsten Ministerien (Militär = Präsidentenangelegenheit und Diplomatie) vom Premier abgekoppelt (im Grunde tut mir das Mädchen leid …).

2. Beispiel: 90er – Milosevic-Zeit. Der radikale Seselj wird in den 90ern mehrfach (!) vom Milosevic ins Gefängnis gesteckt, um am Ende eine Koalition mit ihm einzugehen. Wie das geht? Nun, aus Sicht von Milosevic ist es noch halbwegs verständlich (Trieb zum Machterhalt). Aber was ist bei Seselj? Ihm ging/geht es an erster Stelle um das Wohl des serb. Volkes (siehe auch mehr als 12 Jahre Haager-Kerker). Grob „herunter gebrochen“: Er stellte die „raison d´état“ vor sein Ego. Wie viele ähnliche Beispiele können Sie mir aus der (neueren) Geschichte nennen? Viele werden es vermutlich nicht sein … Was viele vermutlich nicht wissen: Als der „Diktator“ Milosevic mit den Radikalen in Koalition ging, wurde der heutige Präsident (Vucic) nichts mehr und nichts weniger als der PROPAGANDAminister … Um den Kreis zu schließen (und wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen!): Ich meine, dass die Serben anfänglich gekämpft und auf internationales Recht gepocht haben. Als sie sahen, dass sie untergehen würden (kein Freund/Verbündeter weit und breit), sich „tot gestellt“ und gleichzeitig auf bessere Zeiten gewartet haben, wobei das Referendum in Katalonien den lang ersehnte Wendepunkt darstellen könnte. Dabei geht es in zweiter Linie um Serbien; eigentlich geht es um das GEWISSEN der internationalen Gemeinschaft und – last but not least – um das Internationale Recht per se...

..Der Wertewesten und seine Juristen: Prof. Dr. Stefan Talmon ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht und Direktor am Institut für Völkerrecht der Universität Bonn. Vor seiner Berufung nach Bonn war er Professor für Völkerrecht an der Universität Oxford. Er berät und vertritt Staaten und transnationale Unternehmen in völkerrechtlichen Fragen vor nationalen und internationalen Gerichten: Cicero: „Aber es gibt doch ein Selbstbestimmungsrecht der Völker? – Wie Sie richtig sagen, handelt es sich beim Recht auf Selbstbestimmung um ein Recht der Völker. Die erste Frage dabei lautet also: Wer ist ein Volk, das sich auf das Recht der Selbstbestimmung berufen kann? Das Völkerrecht geht davon aus, dass einzelne Gruppen oder Regionen innerhalb eines Staates das Kriterium der Volkseigenschaft grundsätzlich nicht erfüllen, auch wenn die Katalanen sich als eigenständige Gruppe empfinden.“ https://cicero.de/katalonien-unbhaengigkeitsreferendum-voelkerrecht-spanien-polizeigewalt-aufstand

Geht´s noch dämlicher??? Warum jetzt hat dieser Superjurist bei dem gewalttätigen und illegalen Wegbomben des Kosovo von Serbien nicht genauso argumentiert? Europa hat ein gewaltiges Problem: Warum soll für Spanien ein anderes Völkerrecht gelten als für Jugoslawien? Die Doppelmoral Europas kann deutlicher nicht vorgeführt werden als aktuell in Katalonien. Übrigens war schon das von drei Stück Mensch erklärte Ende der Sowjetunion, nämlich Jelzin, Schuschkewitsch und Krawtschuk, gegen Völkerrecht, SU-Verfassung und Demokratie, wurde aber sofort vom Wertewesten anerkannt, der das ja selbst mit $ und Geheimagenten betrieben hat. Lang wird der Wertewesten nicht mehr von Werten faseln können!

..Das Ding ist relativ einfach. Wir haben drei Varianten (Serbien als Fallbeispiel). 1. Geht die eu in die von Ihnen angesprochene Richtung, so wird Serbien den Kosovo „zurückverlangen“ (natürlich alles in Absprache mit – und Hilfe von – Russland). 2. Sollte die eu das Referendum als „begründet“ betrachten, so wird die Republika Srpska (Bosnien) unverzüglichst selbiges abhalten. 3. Sollte die eu darüber hinaus (in beiden og. Varianten!) Katalonien als „Einzelfall“ deklarieren, so wäre das für Serbien der Idealfall. Dann könnten die Russen sagen (auch wenn sie es nicht aussprechen würden): „Wir kommen mit euch auf keinen grünen Zweig. Wir werden in Hinkunft auch alles als „Einzelfall“ betrachten (Idealfall: Referendum in der Republika Srpska UND Kosovo „zurückerobern“). Ihr werdet eure Einzelfälle mit Worten verteidigen; wir unsere – nötigenfalls – mit Waffen. Wer den längeren Atem haben wird, wird man dann noch sehen …“ MMn kommt die eu aus dem Ding nicht mehr heraus.

Und DAS war auch mein primärer Punkt (nicht die Frage, ob spanien oder Catalonien symapthischer ist oder recht hat). Am Montag wollen die Catalonier einseitig die Unabhängigkeit erklären, dieser Tage wurden schon guardia civil Prügler als „Besatzerschweine“ beschimpft und aus catalonischen Hotels geworfen. Das Ding wird sich als sehr hübsche und nützliche Granate in den Eingeweiden eu-ropas erweisen – ganz egal, wie’s dort weiter geht.

sloga 

… und ich wollte aufzeigen, dass die eu – nach dem Brummen des russ. Bären – nicht sagen können wird: „Schnauze! Das sind innere (eu) Angelegenheiten!“, da der Bär die Handgranate (ohne Stift?) bereits in seiner Tatze hält …


syrien
politischer kommentar - wie den westlichen und sau-arabischen kriegstreibern im nahen osten die felle davon schwimmen..
spirutieller kommentar - wie genial die lichtkräfte die fäden ziehen, um die kriegstreiber zu entmachten ohne dass sie es wahrhaben wollen..
Alastair Crooke ist früherer britischer Diplomat und war hoher Beamter im Britischen Geheimdienst und in der EU Diplomatie.
Scheitern des US-Israelisch-Saudischen “Regimewechsel” Projektes in Syrien
Kurzfassung: ..eine “Nebenwirkung” des syrischen Konflikts hat die nördlichen Staaten veranlasst “nach Osten zu blicken” – wie Präsident Assad kürzlich seine Diplomaten veranlasst hat. Für Iran wird es hauptsächlich China sein (als auch Russland), aber für Syrien wird es eher Russland in vorwiegend kultureller Hinsicht sein und China, das Syrien als einen wichtigen Knotenpunkt in seiner neuen Seidenstrasse sieht. Das bedeutet eine historische Verlagerung im Nahen Osten. Westliche Offizielle mögen glauben, dass sie Syrien kontrollieren können, indem sie Gelder für den Wiederaufbau zurückhalten, um über Syriens Zukunft zu bestimmen: Wenn dies so sein sollte, dann irren sie in dieser Hinsicht genauso, wie sie sich bei fast allem in Bezug auf Syrien geirrt haben.
Referendum und die Zukunft des Nahen Ostens

Anbei ist die Übersetzung eines Artikels von Alastair Crooke zum Thema Regimewechsel in Syrien. Dabei wird auch das Referendum und die Zukunft des Nahen Ostens besprochen. Da ja alles im Zusammenhang steht, passt es, wie ich finde, auch zu dem von Russophilus eingestellten Artikel, dem ich nochmal danken möchte für die viele Arbeit, die er sich macht, damit das hier weiterläuft. Auch wenn Herr Crooke britischer Ex-Diplomat ist, stimme ich seiner Einschätzung zu. Besonders dem letzten Satz. ⯑ Wie das Scheitern des US-Israelisch-Saudischen “Regimewechsel” Projektes in Syrien die Zukunft des Nahen Ostens verändert und möglicherweise eine Ära des grösseren Sekularismus und der Toleranz einläutet, schreibt der britische Ex-Diplomat Alastair Crooke:

Einfach gesagt, Syriens Erfolg – trotz der Vorsicht, mit der Präsident Bashar al Assad sagt, dass Zeichen des Erfolges nicht der eigentliche Erfolg sind – sich – gegen jede Wahrscheinlichkeit- allen Versuchen den Staat zu Fall zu bringen, zu widersetzen, lassen die Vermutung zu, dass ein Wendepunkt in der Geopolitik in dieser Region stattgefunden hat. Wir haben schon vorher geschrieben, wie die Folgen von Syrien die von Israels Krieg gegen Hizbollah in den Schatten stellen, obwohl das Ergebnis dieses Krieges auch bedeutend war. Beide Ereignisse zusammen genommen haben Amerikas unipolaren Moment im Nahen Osten beendet (obgleich noch nicht auf globaler Ebene, wo die USA immer noch ihre Kette von Militärbasen in der Region unterhält). Durch diese Erfolge ist der Ruf der Golfstaaten schwer angeschlagen und aufgeheizter Sunni Jihadismus wurde blossgestellt als ein politisches Mittel zum Zweck für Saudi Arabien und seine westlichen Unterstützer. Aber abgesehen von Geopolitik hat Syrien als Ergebnis eine physische Verbundenheit und Nähe geschaffen, die es jahrelang nicht gab: die Grenze zwischen Irak und Iran ist offen; die Grenze zwischen Syrien und Irak wird geöffnet; die Grenze zwischen Libanon und Syrien ist ebenfalls offen. Das ist von entscheidender Bedeutung sowohl hinsichtlich der Grösse des Gebiets, der Ressourcen und der Bevölkerungen. Die Region wird aufmerksam zuhören, was diese Sieger über ihre Zukunftsvision für die Region – und für den Islam- zu sagen haben. Die Art wie Syrien die Lektionen für die Gesellschaften des Nahen Ostens angesichts seiner Kriegserfahrung zur Sprache bringt, wird von grösster Tragweite sein. Die Diskussion in Syrien hat gerade erst begonnen und das Ende ist noch nicht erreicht – und wird für lange Zeit nicht erreicht sein; aber wir können ein wenig spekulieren. Zur Zeit dreht sich das Gespräch einerseits um die Region der Levante (Anm: der Autor benutzt das Wort Levantism, ein ‘ismus, den es nicht gibt und den ich mit der Levante umschreibe) und die Idee kultureller Vielfalt, wie sie in Libanon und Syrien existierte – begleitet von regelmässig wiederkehrenden akuten Spannungen – und dem arabischen Nationalismus. Der Rahmen für beide Konzepte soll ein nicht-dogmatischer Sekularismus innerhalb staatlicher Strukturen sein, der Gleichheit vor dem Gesetz einschliesst. Der arabische Nationalismus meint die breite Arabische kulturelle Einheit, die ihre Wurzeln hauptsächlich in der Arabischen Sprache hat. Die Levante war ursprünglich ein Osmanisches Erbe. Damals (zu Osmanischen Zeiten) gab es kein “Syrien” (im Sinne eines Nationalstaates) aber eine Vilâyet (Osmanische Provinz). Das waren eher Stadtstaaten, denen ein grosser Teil an Selbstverwaltung erlaubt war und unterschiedlichen Gesellschaften und Sekten Spielraum für ihre eigene kulturelle und spirituelle Lebensweise bot. Das beinhaltete das Recht die eigene Sprache zu sprechen. (die syrische Vielfalt ist historisch das Erbe vieler ausländischer Besatzungen, wobei jede etwas von ihrer DNA, ihrer Kultur und Religion hinterliess).

Koloniale Strategien
Unter der dann folgenden Französischen Kolonialherrschaft haben die Kolonialisten zuerst separate Mini-Staaten dieser syrischen Minoritäten geschaffen. Als jedoch diese Politik fehlschlug, ging es zurück in gewaltsame Vereinigung der verschiedenen syrischen Teile (ausser Libanon) mittels der Kriegslist die französische Sprache statt Arabisch zwangsweise einzuführen; Französisches statt Osmanisches Recht und anderes; und Christentum zu fördern um so den Islam zu untergraben. Das hat unweigerlich zu dem für Syrien charakteristischen Misstrauen gegenüber ausländischer Intervention geführt und zu seiner Entschlossenheit, eine Vision dessen, was es ursprünglich bedeutete Syrer zu sein, wieder zurückzugewinnen. (Die Franzosen haben 1920, 1925, 1926 und 1945 “Regime Wechsel” in Damaskus durchgeführt und zwischen den Coups meistens Kriegsrecht eingeführt). Doch der Nationalismus, den die Französische Unterdrückung hervorrief, ging in zwei Richtungen: die Moslembruderschaft, die grösste islamische Bewegung, wollte Syrien als sunnititschen islamischen Staat begreifen. Im Gegenzug dazu sahen die eher westlichen urbanen Eliten Syrien nicht wirklich als separaten Nationalstaat – aber eher als Teil der gesamten Arabischen Welt, der im Inland als einheitlicher, sekularer und zumindest teilweise westlich orientierter Staat organisiert sein sollte. Wie Patrick Seale in “Der Kampf um Syrien” schreibt: Vor allem [für die sekularen Nationalisten] musste Uneinigkeit überwunden werden. Ihre Antwort lag in der Überwindung der Unterschiede zwischen Reichen und Armen mittels einer abgewandelten Version des Sozialismus, und der Überbrückung zwischen Moslems und Minderheiten durch ein abgewandeltes Konzept vom Islam. In ihren Augen musste der Islam politisch nicht als Religion, sondern als Ausdruck der arabischen Nation gesehen werden.“ Somit, so sagten sie, sollte die Gesellschaft, die sie schaffen wollten modern (mit u.a. Gleichstellung der Frauen), sekular (der Glaube nur noch als persönliche Angelegenheit) und definiert durch eine Kultur des “Arabismus” der traditionelle Konzepte der Ethnizität ausser Kraft setzt.” Kurz gesagt, was sie wollten war die direkte Antithese zu den Zielen der bereits starken und wachsenden Moslembruderschaft. Und 1973 in einem Versuch der Quadratur des Kreises zwischen konservativem, dogmatischem Sunnismus und nationalistischem “weichen” Islam hat die fatwa (eines schiitischen Geistlichen), die bestätigte, dass Hafez al Assad ein schiitischer Moslem sei (und nicht ein Ketzer, als was die Sunniten die Alawiten sahen) zur Explosion der Lage geführt. (die von den Franzosen ausgehandelte Verfassung sah vor, dass das Staatsoberhaupt “Moslem” sei).

Kreislauf der Gewalt
Die Moslembruderschaft war ausser sich vor Wut, dass der damalige Präsident Hafez al Assad als Moslem eingeordnet wurde und begann einen Kreislauf blutiger Gewalt mit organisierten Terrorattacken gegen die Regierung und gegen Assads’ inneren Kreis – und dann darauffolgenden Gegenattacken durch die Regierung – der (der Kreislauf), im Grunde erst jetzt zu einem Ende kommt, mit der Niederschlagung des Versuchs der militanten, jihadistischen Sunniten die Staatsmacht an sich zu reissen und die “ketzerischen” Alawiten zu vertreiben. Der Ausgang dieses epochalen Kampfes hat grundlegende regionale Auswirkungen (selbst wenn wir heute noch nicht erkennen können, wie diese Überlegungen zur Zukunftsvision der Levante letztendlich umgesetzt werden). Wir können zunächst sagen, dass Islamismus im allgemeinen der grosse Verlierer im Kampf für die Levante ist. Sowohl in Syrien als auch im Irak erkrankte der gewöhnliche Levantinische Sunnismus an intolerantem, puritanischem Islam. Dieser Zweig des Islam (Wahhabismus) mit seiner mechanischen, prozeduralen Herangehensweise bei der Bewertung ausgewählter “Zitate” des Propheten Mohammed (auch bekannt als “wissenschaftlicher Salafismus”) ist gescheitert. Der bewaffnete Jihad ist damit gescheitert, diese lineare Einzigartigkeit als die “Idee” zu nutzen, mit der man das mehrwertige levantinische Modell zertrümmern und mit einer rigiden, einseitigen, strengen Auslegung des Glaubens ersetzten könnte. Nur um es deutlich zu sagen, nicht nur nicht-Muslime und sunnitische und schiitische Minderheiten haben genug davon, sondern auch sunnitische Syrer und Iraker im Allgemeinen (besonders nach den Erfahrungen in Raqqa und Mosul). Die öffentliche Reaktion zu den wahhabitischen Interventionen in beiden Nationen wird den sunnitischen Islam wahrscheinlich erstens dahin drängen, Mehrwertigkeit im Islam noch mehr anzunehmen (bis zu dem Mass, dass man vielleicht den Iran und seinen “Zustand” als ein mögliches Modell sieht); und zweitens auch den arabischen sekularen “Weg” weiter anzunehmen. Kurz, eine ‘Folge” kann eine mehr sekulare Form des Islam sein, im Gegensatz zu den von den Moslembrüdern betonten externen, offensichtlichen, ausschliessenden Gruppeninteressenpolitik. Aber wenn der syrische und irakische nationalistische Islamische Impuls wieder vorbei ist, was geschieht dann mit dem anderen “doppelten Aspekt” hinsichtlich Syriens – seines Erbes der levantinischen Vielfalt und Mehrwertigkeit im Gegensatz zu der säkularen nationalistischen Sicht, dass diese Vielfalt ein Hauptgrund für nationale Schwäche darstellt. Und die ihre Hauptaufgabe darin sieht, die Bevölkerung in eine einheitliche politische und soziale Struktur zu integrieren.

Israels Neuer Plan
Ja was das angeht, so hängt hier viel von Washington ab: die französischen Kolonialisten haben sich die syrischen Minderheiten gegen die syrische Mehrheit (im Interesse der Franzosen) zu Nutze gemacht. Und nun scheint es Amerikas Absicht zu sein – unter starkem Druck von Israel – die Kurden gegen den syrischen Staat (mit dem Ziel die iranische Präsenz innerhalb Syriens einzuschränken und selbst um die Nähe zwischen Irak und Syrien zu brechen). Diese Aussicht scheint unwahrscheinlich. Das US-Israelische kurdische “Projekt” in Syrien mag scheitern, jetzt da die Kurden (die im Nordosten Syriens schwächer konzentriert sind als im Norden Iraks) schlussfolgern, dass es besser und weiser wäre, sich mit Moskau zu einigen (und deshalb eine Art modus vivendi mit Damaskus zu finden), als der Beständigkeit der amerikanischen Versprechen für Autonomie zu vertrauen und das auch noch angesichts der fast allgemeinen regionalen Feindseligkeit gegenüber diesem hochriskanten Unabhängigkeitsprojekt. Letztendlich muss es für die Kurden offensichtlich sein, dass es Russland (und Iran) sind, die den neuen Trend in den nördlich gelegenen Staaten bestimmen. Die syrischen Kurden waren nie im Masoud Barzani Lager und hatten während des Konflikts lange Zeit gut funktionierende Beziehungen mit der syrischen Armee und den russischen Streitkräften (gegen ISIS). Es scheint auf jeden Fall so, dass die USA ihr Hauptaugenmerk von Syrien auf den Irak verlegen, als den Ort, von dem sie hoffen, den Iran zurückzudrängen. Und wieder sind dort die Aussichten für die USA dieses Ziel zu erreichen schlecht (der Iran hat sich gut festgesetzt) – und wenn es falsch gehandhabt wird, dann könnte das kurdische Unabhängigkeits “projekt” sehr leicht in Gewalt und regionaler Unsicherheit ausarten. Barzanis’ Führungsposition ist nicht sicher (die Türkei ist wütend über sein Doppelspiel indem er vorgibt, dass das Referendum nur dazu dient, seine Verhandlungsposition mit Bagdad zu stärken). Das Risiko eines grösseren Konflikts hängt davon ab, wer letztendlich in der Führungsspitze nachrückt, sollte Barzani entmachtet werden. Im Endergebnis scheint das US-Israelische Kurdische “Projekt” – paradoxerweise – eher den nationalistischen Impuls in der ganzen Levante, der Türkei und Iran entschieden zu stärken und ihn durchsetzbar erscheinen zu lassen – aber nicht in der altbekannten Weise: Es gibt kein Zurück zum status quo ante, den Vorkriegszustand in Syrien. Die Prozesse der Deeskalation und Versöhnung, die durch Russland angeschoben wurden, werden die Politik Syriens fundamental verändern.

Eine Verlagerung in Richtung Vielfalt
War die Politikrichtung in der Vergangenheit von Oben nach Unten bestimmt, wird sie jetzt von Unten nach Oben sein. Hier sehen wir so etwas wie eine Synthese stattfinden zwischen Levantismus und Nationalismus. Die Notwendigkeit von Lokalpolitik in all ihrer Vielfalt wird zunehmend die Zukunft der Politik bestimmen. Man kann bereits sehen, wie der Wechsel zur von Unten nach Oben Politik auch im Irak erkennbar wird. (Nochmal, das wurde durch den Krieg gegen den extremen Jihadismus von ISIS beschleunigt und kann jedoch nun durch die kurdischen Forderungen nach umstrittenen irakischen Gebieten noch mehr befeuert werden.) In mancher Hinsicht ist die “Masse” im Irak – die mobilisierten Menschen gegen diese reaktionären bewaffneten Bewegungen – der irakischen politischen Führung voraus und rennt davon, sei sie politisch oder religiös. Der Aufstand mag anwachsen und die Regierung – jede Regierung – muss sich dem Druck ihrer Basis beugen. Der Westen, der auf die Minderheiten gegen den Staat gesetzt hat – jetzt mit den Kurden – hat bereits geostrategischen Eindruck hinterlassen: nämlich den, dass die Türkei, Syrien, Irak und Iran in einer engen politischen und militärischen Allianz dieses “Kurdische Projekt” stoppen wollen, bevor es in die Tat umgesetzt wird und sich die Umrisse von wichtigen Staaten genau an ihrer empfindlichsten Verbindungsstelle auflösen. Im Grunde ist dies ein erneuter Fall von Interessenkonflikt zwischen Israel einerseits und Europa und Amerika andererseits. Die Verfolgung dieses “Kurdischen Projekts” führt zur Stärkung einer Allianz – mit einem wichtigen Nato Staat – die amerikanischen Zielen ausdrücklich feindselig gegenüberstehen wird (obwohl damit nicht eine Zunahme an Feindseligkeit gegenüber den Kurden als Volk gemeint ist – aber das kann natürlich eintreffen). Die Distanzierung dieser Staaten kann kaum im Interesse des Westens sein aber trotzdem geschieht genau das. Und abschliessend, eine “Nebenwirkung” des syrischen Konflikts hat die nördlichen Staaten veranlasst “nach Osten zu blicken” – wie Präsident Assad kürzlich seine Diplomaten veranlasst hat. Für Iran wird es hauptsächlich China sein (als auch Russland), aber für Syrien wird es eher Russland in vorwiegend kultureller Hinsicht sein und China, das Syrien als einen wichtigen Knotenpunkt in seiner neuen Seidenstrasse sieht. Das bedeutet eine historische Verlagerung im Nahen Osten. Westliche Offizielle mögen glauben, dass sie Syrien kontrollieren können, indem sie Gelder für den Wiederaufbau zurückhalten, um über Syriens Zukunft zu bestimmen: Wenn dies so sein sollte, dann irren sie in dieser Hinsicht genauso, wie sie sich bei fast allem in Bezug auf Syrien geirrt haben. Alastair Crooke ist früherer britischer Diplomat und war hoher Beamter im Britischen Geheimdienst und in der EU Diplomatie. Er ist Gründer und Leiter des Conflicts Forum

https://consortiumnews.com/2017/09/30/how-syrias-victory-reshapes-mideast/


syrien

gute hintergrundinformationen..
Eugen Satanowski „Syrien: Von Furten und Straßenkreuzungen“.

Freie Zusammenfassung anhand des Artikels vom Eugen Satanowski „Syrien: Von Furten und Straßenkreuzungen“. Quelle: http://vpk-news.ru/articles/39209

Wüstenesel gegen Bären.
Die Vorgeschichte. Nach den Verhandlungen zwischen Lawrow (RU) und Adel al-Dschubeir (KSA) waren die vorläufigen Vereinbarungen bezüglich Idlib getroffen und eine Delegation von saudis‘ Schützlingen kam nach Astana. Dann, nach der Überquerung von Euphrat zogen amis alle Register um die Offensive von SAA zu stoppen oder verlangsamen. Sie zwangen den Kronprinzen Mohammed ibn Salman die Offensive gegen rus. Militärpolizei in Idlib zu starten. Der heutige Besuch vom König kann eigentlich für Syrien nichts bringen, da der Kronprinz arrogant und eigenwillig ist (siehe Jemen) und es kaum möglich ist, ihn zu zwingen, eine Art Kapitulation abzustimmen. Die Sache ist noch schlimmer, da in Idlib außer al-Nusra noch weitere Kopfabschneider Banden sich tummeln: aus Kaukasus, Usbekistan, Turkmenistan und Ujguren. Diese werden nie aufgeben. Ja, Saudis baten Russen Finanzierung eines gemeinsamen Fonds für die Ölförderung an und quasseln viel über Investitionen in Arktis…die Verarsche mit der Möhre vor der Eselsnase ist aber Russen wohl bekannt.

Mandarinen und Sultan(in)en
Laut Peking, China ist bereit an den Verhandlungen in Astana teilzunehmen, wenn eine offizielle Einladung folgt. Der Sondergesandte von Putin für Syrien, A. Lawrentjew kündigte an, als neue Mitglieder für Astana werden China, VAE, Ägypten, der Irak und Libanon betrachtet. *** (Jetzt ein wichtiger Vermerk von mir, ich hoffe, dass den Dorfbewohner es mehr Licht in die Stube bringt. Sowie Xi als auch Putin sind keine Diktatoren (Verzeihung für Banalität), sie hängen stark von Beraterteams und Strömungen in ihrer Umgebung ab. Frau Sacharowa zitierte einmal das Faustregel, das die russischen Diplomatie Studenten bei MGIMO während der ersten Lektion lernen: „Das Haus am Smolensky Platz (Außenministerium) hat ein Eingangstor, aber mehrere Bürotüren“. Das heißt, innerhalb vom Ministerium gibt es verschiedene Gruppierungen, die verschiedene Ansichten vertreten. die sich dann nach draußen als einheitliche Lösungen ausgegeben werden). Genau so ist es mit China. Konkurrenz zwischen Ministerien macht den Weg nach Syrien nicht leicht. *** (Ich lasse die Fragen des Wideraufbaus außen vor und erzähle nur über Terrorbekämpfung) Akteure: Ministerium für Öffentliche Sicherheit (MÖS) und Ministerium für Staatssicherheit (MSS), das für die Aktionen im Ausland zuständig ist MÖS ist verantwortlich für die Bekämpfung von Korruption und Beruhigung von Ujguren im Inland. Trotz alledem wird geplant, dass das MÖS – präzedenzlos- in Syrien agiert und die größte Geheimstruktur bei der Botschaft aufbaut. Es wird erwartet, dass die Agenten von der 1. Abteilung MÖS ( genannt als Pandas) nicht nur islamistischen Ujguren Einheiten in Syrien jagen, sondern auch welche aus den Einheiten vom IS und al-Nusra in Syrien und dem Irak herauszupfen und nach China liefern. Die letzte Gruppe beinhaltet schätzungsweise mehr als 100 Personen. Radikalisierte chinesische Ujguren fuhren nach Thailand und bekamen dort als ur-türkische Volksangehörige neue Pässe, dann ging es per Schiff los gen Syrien. Das MSS deckte die Schleuderbanden auf und verhaftete Ujguren unter neuen Identitäten vor der Abfahrt. Die Aktion rief ein diplomatisches Skandal zwischen Ankara und Peking hervor. Jetzt soll China nach Astana, die Türken möchten aber dort keine Vermittler vom MSS sehen. Andererseits, blüht Zwist zwischen Ministerien auf, da MSS mit Konkurrenten seine Auslandsaktivitäten und -kompetenzen nicht teilen will. Ob die Türken – als Astana Prozess Gründer – die Mitarbeit mitm „unbefleckten“ MÖS akzeptieren werden, ist bis jetzt unklar. Und wenn die Beziehungen besonders haarig werden, ist der Gewinner (tata!)

…Ägypten!
Da alles was der Türkei schadet, geht Ägypten zu gute. Türken unterstützen Terroristen auf der Sinai inklusive den HAMAS Wandelhuren, und Ägypter finanzieren die kurdische PKK durch ihre Vertretung in Kairo. So komplex sind die Spielchen in der Wüste. *** Ach ja… janz vergessen. Wenn jemand noch nicht versteht, warum und wieso Astana und nicht schon wieder Genf, kurzer Schnupperkurs. (Bitte den Ton nicht als Arroganz entgegennehmen) Umzug nach Astana vs. Genf hat äußere und innere Hintergründe.

Innen:
1. Ausgewählte Vertretung der syr. Opposition in Genf, unter Schirmherrschaft von der „heiligen Koalition“: komische ölige und schmierige Typen, die oft Söhne von ex-Oppositionellen sind, die vom Assad-Vater geflohen sind. Die Kerle sind gut bekleidet, sprechen fließend mehrere Sprachen…und haben Null Unterstützung von Warlords.
2. Offensichtige Bedrohungen von westlichen Diplomaten Richtung Russen und Syrer. Die Ermordung vom russischen Botschafter in Ankara geht auf ihr Konto. (Quelle: Russisches Team der UNO Humanitären Mission für Syrien in Genf)

Außen:
Galionsfigur: Kasachstans Präsident Nasarbajew. Ein Schwergewicht ohne gleichen.Mitglied vom Euras. Union, ODKB (Verteidigungsunion RU+KZ+BE+AR) und SOC, ein guter Nachbar und Wirtschaftspartner vom Iran, ein Großinvestor in der Türkei ( ein Drittel von Antalya/ Riviera gehört Kasachen), engste wirt. Verbindungen zu China Gas- Öl- und Uranlieferant für Fernosten und der eu, dazu säkularer Muslim, mit dem sowie Golfmonarchien als auch Schiiten auf dem gleichen Fuß sich fühlen.

Er und sein Außenminister sind keine Pfeifen aus Genf.
Und noch eine Kleinigkeit, die einem Europäer nie wichtig scheinen wird. Bei der Ankunft von oppositionellen Warlords in Astana im Winter wurden sie von der Popanz, Gold und futuristischen Gebäuden der Stadt – nach der Wüste – schwer beindruckt. Sie haben gleich verstanden, dass mit ihnen erwachsene Staatsmänner sprechen werden.

Danke für den tiefen Einblick (verschiedene Strömungen sind gesund (allemal gesünder); sofern letztlich die ideale Variante genommen wird; das Ego ist leider bei der überwiegenden Mehrheit der Menschen das Luder – das kann man tagtäglich beobachten; nicht so bei Putin; für ihn ist das ganze Ding eine Last (an Verantwortung) und keine Lust (an Macht); Möge ihm Gott noch für lange Zeit genügend Kraft geben!). Dort (Astana) geht die (eigentliche) Post ab! Den Türken wünsche ich noch viele, viele Monate guten Erfolg! Mögen sie ihren Nachbarn und China – so gut sie es können – „auf den Sack gehen“. Dann wird die lang ersehnte Befreiung Konstantinopels ein Kinderspiel (Dreiteilung der Türkei). Wohin mit den Türken? Die Antwort lasse ich – höflichkeitshalber – unter dem Tisch fallen … vermutlich dorthin, wo dann noch immer KEINE erwachsenen Staatsmänner sitzen …


KURDISTAN
Ixus

..Was Kurdistan betrifft…

Naja, möglich, dass die Kurden Zeit gewinnen wollen. Aber dass Barzani jetzt noch nicht ein unabhängiges Kurdistan ausruft, ist auf das veränderte Kräfteverhältnis zurückzuführen…

Laut Satanowski (wieder sinngemäß, nicht wortwörtlich):

„Es geht um Machtkampf zwischen den alten und jüngeren Eliten. Der Barsani unterschrieb bereits vor dem Referendum ein Abkommen, dass weder er noch sein Clan an der Macht bleiben wird. Zudem – bei der Machtverlust – sollen Barsanis und Talabanis dem Volk erklären, wo milliardenschweren Investitionen verschwunden sind. Also ist zu keiner richtigen Zeit passendes Referendum nichts anderes als Pokerspiel der Eliten.

Kurdistan lebt alleine von Ölexporten.

Und wenn wir von der Komplexität der Verhältnissen reden, so ist zu beachten, dass die irakischen Kurden die ersten waren, die den erstandenen IS mithilfe von israelischen Waffen bekämpften, andererseits die IS Tanklasterkolonnen nach die Türkei durchließen.

Russland hat diese Öl Route 2015 unterbrochen. So können jetzt Kurden eigenes Öl nur nach die Türkei durch „legale Pipelines und Laster“ oder Richtung Basra (bzw. Bagdad) pumpen. Kurdistan ist 100%-tig auf die Importe von Lebensmitteln und sämtlichen Waren von der Türkei und dem Iran abhängig.“
(Zitatende)

***
Jetzt meine gewagte Schätzung.

Dass die irakischen Kurden mit ihrem Referendum Tumulten im Iran, der Türkei und Syrien anstacheln können, passt allen drei Ländern nicht und dient nicht der Stabilität.
Die Türkei – die den einzigen Grenzübergang zum Kurdistan besitzt / der Rest liegt im Gebirge – droht die Pipelines vom übrigen Irak durch das iranische Territorium zu ziehen. Dies ist aber eher Wichtigtuerei, die haben keine Chance durch Gebirge Tausende Kilometer Pipelines zu ziehen.

Eindeutig ist, dass die irakischen Kurden ohne Nachbarn sofort zusammenbrechen.

Schauen wir die Reaktionen von allen Akteuren an:

– Israel erkennt die Ergebnisse an
– amis sagen, die Beziehung zu dem Kurdistan ändert sich nicht
– Russland sagt, die irakische Verfassung hat den Vorrang
– die Türkei und die Zentralregierung in Bagdad drohen Ölimporte und alle Exporte zu kappen, und halten eine Invasion für offen
– der Iran droht auch mit einer wirtschaftlichen Blockade

Aus diesen diplomatischen Formulierungen folgt eine Gewinner-Verlierer Rechnung.

– Amis + Israelis : ein Remis Spiel. Es ändert sich nichts.
– Kurden (als Volk): ein Remis Spiel. Sie bekommen keine neue Präferenzen von Bagdad, da sie maximal davon bereits profitieren, mit allen Autonomie- und Beteiligungsrechten. Ihre Delegation vor dem Referendum wurde von der Regierung bereits abgewiesen.

– Clans Barsani + Talabani + die oppositionelle Partei Ghorran: Kleingewinner, das Volk wurde durch Hype von Korruptionsskandalen abgelenkt
– Iraner + Türken + Iraker: mittlere Gewinner, da sie gegen Kurden und amis zusammenrücken.

– Großgewinner: Russland. Sieh den Eilbesuch von Putin zu Erdogan.
Wenig Information nach draußen, große Auswirkung.

Für Erdogan: Verstärkung bei der Innenpolitik. Die türkische Presse verkauft den Besuch als tatkräftige Unterstützung von Russland gegen rebellierenden Kurden.

Für Russland: Referendum treibt amis und Türken auseinander und pflastert den Weg zur Teilnahme der Türkei an der Vernichtung al-Nusra in Idlib mit Erzwingen Ahrar ash-Sham von kriegerischen Handlungen Richtung Verhandlungstisch in Astana.
(Die wirtschaftlichen Bewegungen sind unbekannt; es ist nicht auszuschließen, dass Putin Erdogan dazu brach , in den Bau von AKW Akkuyu bzw. Turkish Stream mehr aus eigener Tasche zu investieren)

– Großverlierer: der IS. Als Ergebnis von diplomatischen Verhandlungen seitens Russland stoppen Ankara und Erbil fast vollständig Abnahme vom Erdöl.
Sieh als Nachweis Sputnik:
https://de.sputniknews.com/politik/20171003317696133-einkommen-oelverkauf-verlust-aktivitaeten/



medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

2:41

Red Bull-Gründer widersetzt sich dem Meinungsdiktat
| 03. Oktober 2017 | www.kla.tv/11209

klagemauerTV16.000 ► „Die Meinungsfreiheit wird einem nur dann gewährt, wenn man dieselbe Meinung bestimmter Kreise aus Politik und Medien vertritt“, so Dietrich Mateschitz, Red Bull-Gründer und reichster Mann Österreichs. ✓ http://www.kla.tv/11209 Zunehmend prominente Persönlichkeiten tun es ihm gleich und sprechen von einem vorherrschenden Meinungsdiktat, das es zu durchbrechen gilt.

 

 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 10. Oktober 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Haben Sie es auch mitbekommen? In Katalonien, einer von 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens, rumort es. Spanien droht zu zerfallen. Die katalonische Unabhängigkeitsbewegung arbeitet auf eine Loslösung hin. Das entsprechende Referendum wurde unter umstrittenen Bedingungen am 1. Oktober 2017 durchgeführt.

Doch diesmal sind sich nicht einmal die Massenmedien in den folgenden Fragen einig …

  1. Wer bzw. was spricht für eine Unabhängigkeit Kataloniens?
  2. Wer bzw. was spricht gegen eine Unabhängigkeit Kataloniens?
  3. Wer könnte sonst noch Interesse an einer Unabhängigkeit Kataloniens haben?
Kla.TV hat dies und mehr brandaktuell für Sie analysiert:
8:32 min www.kla.tv/11235 Medienkommentar
Kla.TV: kla.tv/11235
YouTube: youtu.be/MBxqL8xoBIU
Vimeo: vimeo.com/237224000

 

Aber auch vor der eigenen Haustür rumort es derzeit: Wie geht es weiter nach der großen Wahl in Deutschland?

Das Wahlergebnis zeigt einen großen Vertrauensschwund in die bisherigen großen Regierungsparteien. Kla.TV befragte dazu Thorsten Schulte nach den Gründen. Er zeigt auf, in welch wichtigen Bereichen die Menschen übergangen und nicht nach ihrer Meinung gefragt werden.

Sein Fazit: „Wir haben es nicht mit einer Parteiendemokratie, sondern mit einer Parteiendiktatur zu tun.“. Sehen Sie mehr dazu …

16:50 min www.kla.tv/11248 Interview
Sein Appell:

 

„Wenn man Freiheit nicht nutzt, nutzt sie sich ab.
Nutzen wir unsere Freiheit, das zu sagen, was wir denken!"

Klagemauer.TV bietet Ihnen dafür eine neutrale Plattform zum Selbststudium und Informationsgewinn. Nutzen Sie diese ungeniert, um sich eine umfassende Meinung zu bilden und verbreiten Sie unsere Sendungen.

Vielen Dank!

Ihr Team von Klagemauer.TV

 
9:34 min www.kla.tv/11226 Medienkommentar

Warum die Gefahr der Digitalisierung kalt lässt

 
Im Zeitalter der Digitalisierung werden praktisch alle Daten gesammelt. Diese verraten sehr vieles. Selbst Mainstreammedien wie z.B. das Schweizer Fernsehen (SRF) berichten über Gefahren der Digitalisierung. Doch obwohl SRF Fakten auf den Tisch legt – lässt dies die allermeisten Menschen kalt. Warum lösen solche TV-Berichte keinen Aufschrei aus? Dieser und der Frage, wie SRF sowie auch andere Systemmedien sich das bekannte „Froschprinzip“ zunutze machen, geht Kla.TV in dieser Sendung nach.
„Die Meinungsfreiheit wird einem nur dann gewährt, wenn man dieselbe Meinung bestimmter Kreise aus Politik und Medien vertritt“, so Dietrich Mateschitz, Red Bull-Gründer und reichster Mann Österreichs. Zunehmend prominente Persönlichkeiten tun es ihm gleich und sprechen von einem vorherrschenden Meinungsdiktat, das es zu durchbrechen gilt.
 

„Kindermord XXL“ – Fortsetzung zur Sonder-Serie: Das Sonnenweib (Rubrik Ideologie)

Klagemauer.TV-Gründer Ivo Sasek erklärt, wie schon zur Zeit des Sternes von Bethlehem ein großer Kindermord die damalige Neuerscheinung begleitete. Auch in unserer Zeit ist wieder ein Kindermord in vollem Gange – nur diesmal ein viel größerer, weltumspannender. Und er weist auf eine ebenso weltumspannende Neuerscheinung hin! Lassen Sie Ihr möglicherweise etwas unterentwickeltes Weltbild erweitern.
1:09:20 min www.kla.tv/11237 Dokumentarfilm
Verpassen Sie nicht die bereits ausgestrahlten ersten drei Teile dieser Sonder-Sendereihe. Wie die Menschheit nur als EIN Organismus funktioniert (Teil1), wer oder was Christus ist (Teil 2) und was genau die historische Sternenkonstellation des 23.09.2017 offenbart (Teil 3) – das alles und noch viel mehr erfahren Sie darin.
subtle gradient image
 
bottom footer image
 

andere Newsletter


 

Deutsche Mitte: Notruf II: halbe Miete beisammen!

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der Deutschen Mitte,

zunächst herzlichen Dank an die drei Dutzend Spender, die uns in den letzten
Tagen insgesamt knapp 12.000 Euro gespendet haben!

Etwa 27 Helfer plakatieren wie losgelassen in Niedersachsen, sechs frische
Plakatmotive für den Landtagswahlkampf sind dabei, wie angekündigt: 50% größere
Schrift, Entfall der Schatten; wo erlaubt: A-Null statt A1, also: doppelt so groß.
Vereinzelt beteiligen sich bereits türkischstämmige Helfer, das macht Spaß und
schweißt zusammen!
Merkel hat eine strategische Lücke gebastelt, als sie zwei Millionen Zuwanderer
ins Land geholt hat: Die haben noch kein Stimmrecht, „unsere“ Türken schon - und
die haben zutiefst verstanden, dass eine derartige Zuwandererwelle deutschen und
europäischen Interessen zuwiderläuft und das Land destabilisiert, die Menschen
verunsichert; von der tatsächlichen Gefährdung der inneren Sicherheit ganz zu
schweigen.

ABER: In Wolfsburg hängt KEIN EINZIGES PLAKAT, obwohl gerade die DM mit der
Forderung nach Gerechtigkeit für VW ein Super-Angebot hat!!

Wojna und ich, wir beenden gerade unseren zweiten Auftritt des Tages, irgendwo
in der Nähe des Marktplatzes, vor einer Handvoll Zufallsgästen.
Russlanddeutsche? Friedensfreunde? Türkischstämmige Migranten? Fehlanzeige.
NICHT EINER. Vor einem Jahr habe ich überall im Forum die strategischen Aufgaben
für Stammtischleitungen „anheften“ lassen: Dass wir ALLE Gruppen ansprechen, von
BGE bis Tierschutz, von Bio-Bauern bis Rentner, die von unserem Programm
besonders profitieren. Problem: Das ist noch nicht überall so richtig
angekommen, bis zu dem Punkt, dass mir ein Super-DM-Aktivist, fleißig,
sympathisch, unheimlich engagiert, auch in Niedersachsen, Generalsekretär seines
Landes, mir schrieb, wir hätten keine Strategie.

Ich habe einmal eine Frage: Wollen manche wirklich zuschauen, wie unsere
Niedersachsen scheitern? So sieht das nämlich gerade aus hier!
BITTE: Macht Euch auf, nehmt (unbezahlten) Urlaub, schickt Rechnungen/Quittungen
an unseren Schatzmeister Gerhard Madsen. HELFT beim Plakatieren - und spendet,
damit wir die Rechnungen auch bezahlen können. Zum Monatsende wird’s dann auch
besser mit der Kasse.

Ich weiß, manche sind einfach müde. NUR NOCH SECHS TAGE.

Wojna singt gerade vor einem menschenleeren Platz: „Von guten Mächten wunderbar
geborgen“.

Ich weiß nicht, ob ich weinen oder lächeln soll. Ich nehm’ ihn gleich in den Arm
und wir gehen Kaffee trinken.

Darf ich Sie/Euch auch einmal drücken? ZUSAMMEN werden wir es schaffen. Wir
lassen keinen hängen. Wir geben nicht auf. SO GEHT GESCHICHTE: Ein paar weigern
sich einfach, aufzugeben. Es ist gar nicht so schwierig. Fahrt los. Auf nach
Niedersachsen! Meik Morgenstern, Uwe Lochstampfer helfen weiter.

Wir sehen uns - mein Tourplan geht online.

Neues zum Skandal in Katalonien:
http://parstoday.com/de/news/world-i32739-interview_mit_christoph_hörstel

Alles Gute, wo immer Ihr seid,

herzliche Grüße!

Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Pariser Platz 4a
10117 Berlin

Web: christoph-hörstel.de oder xn--christoph-hrstel-wwb.de (sic!)
Facebook: Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel
Twitter: @hoerstelc
YouTube: youtube.com/user/Hoerstel

Deutsche Mitte
Web: deutsche-mitte.de
Facebook: hoersteldeutschemitte
Twitter: @DeutscheMitte

Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen?
IBAN: DE80 4306 0967 1180 4434 00
BIC: GENODEM1GLS (Bochum)
Verwendungszweck: Spende + Mitgliedsnummer oder vollständige Adresse (für die Erstellung der Zuwendungsbescheinigung)


Datenschutzerklärung & Impressum

Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

­ ­ ­
 

Newsletter

Bitte Bilder anzeigen
 
  Bitte Bilder anzeigen  
 

Sehr geehrter Herr Rüegg, Sonntag, 12 Uhr, Konrad-Adenauer-Haus, Berlin. Hier haben sich gestern CDU und CSU zu ersten „Sondierungsgesprächen“ getroffen. Sie wollen strittige Themen ausräumen, bevor sie sich mit FDP und Grünen an den Verhandlungstisch setzen. Die bundesweite Volksabstimmung darf nicht ausgeräumt werden! Deshalb waren wir vor Ort und haben mit einem riesigen Transparent (4,50 x 9 Meter) daran erinnert, dass...          69 Prozent beim CSU-Mitgliederentscheid
         64 Prozent der Unionswähler/innen
         72 Prozent der Deutschen ... die bundesweite Volksabstimmung wollen. Warum ist die Union so wichtig? Weil die Einführung von bundesweiten Volksabstimmungen von jeher an der CDU/CSU scheitert. Doch die Reihen der Volksentscheid-Gegner bröckeln. Die CSU spricht sich mittlerweile für die Volksabstimmung auf Bundesebene aus. In einem Mitgliederentscheid - dem ersten in der Geschichte der CSU - stimmten 68,8 Prozent für die Einführung von Volksentscheiden. In ihrem Wahlprogramm garantiert1 die CSU, dass Volksabstimmungen in den Koalitionsvertrag aufgenommen werden. Ihre Offenheit für den Volksentscheid haben CSU-Vertreter gestern noch einmal bestätigt. Vor unserem Transparent sicherten Generalsekretär Scheuer und Bayerns Innenminister Herrmann zu, weiterhin ihren Einsatz für das Thema zu zeigen. Jetzt kommt es darauf an, dass die CSU zu ihrem Wort steht und bundesweite Volksabstimmungen auf den Verhandlungstisch kommen. Dann wird sich die skeptische FDP-Spitze dem Thema nicht entziehen können (die Grünen sind dafür). Und es kommt auf uns an: Die Koalitionsverhandlungen werden sich lange hinziehen und wir müssen dafür sorgen, dass die Volksabstimmung Thema bleibt und in den Koalitionsvertrag kommt. Das schaffen wir nur, wenn wir von den Verhandelnden wahrgenommen werden, wenn wir auch in die Medien kommen. Gestern vor dem Konrad-Adenauer-Haus ist das gelungen. Wir waren in den Abendnachrichten bei ZDF heute und der Tagesschau, bei Spiegel Online und der FAZ. Einen Bericht und weitere Fotos gibt es hier...Wir haben uns noch einige Aktionen mehr ausgedacht. Ende Oktober wollen wir mit einer Kunstaktion nachlegen. Der Lichtkünstler Ingo Bracke hat unsere Forderung nach dem bundesweiten Volksentscheid zu einer Grafik verarbeitet, die sich an Fassaden projizieren lässt. Er hat mit uns schon 2013 den Bundestag, die CDU-Zentrale und die Siegessäule angestrahlt. Diesmal nehmen wir uns das Brandenburger Tor vor! Mit dieser Aktion setzen wir das nächste Zeichen und machen Druck für die anstehenden Koalitions-Gespräche!Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden und danken Ihnen für alle Unterstützung!

 
 

Herzlich grüßt Sie

 
 
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen

Claudine Nierth
BundesvorstandssprecherinP.S.: Am Tag der Bundestagswahl haben wir unseren Aufruf zur Einführung von bundesweiten Volksentscheiden gestartet. In nur zwei Wochen haben bereits über 210.000 Menschen den Appell an die neue Regierungs-Koalition unterzeichnet. Auch das ist ein deutliches Signal kurz vor dem Start der Koalitionsverhandlungen!www.volksentscheid.de

 

 

 
View in browser
 
//Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:143/fetch%3EUID%3E.INBOX.a%20a%20gem%3E3175">
„Die Vier von Warna“: Kooperationsgruppe nach Visegrád-Vorbild
 
„Die Vier von Warna“: Kooperationsgruppe nach Visegrád-Vorbild

Die Staatsoberhäupter der Staaten Griechenland, Rumänien, Serbien und Bulgarien trafen sich in der bulgarischen Hafenstadt Warna, um die osteuropäische Kooperation auf ein neues Niveau zu heben. Das Vorbild für die Zusammenarbeit bildet die Visegrád-Gruppe. Ihrem Wirken soll auch diese Organisation funktionieren.  Die Idee dahinter ist eine „Tür nach Europa“, also ein effektiver Grenzschutz an der äußeren […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Balkan, Europa  •  2017-10-10  •  Redaktion
 
Österreichs Skandalwahlkampf – Justiz ermittelt, Untersuchungsausschuss soll kommen
 
Österreichs Skandalwahlkampf – Justiz ermittelt, Untersuchungsausschuss soll kommen

Österreichs zuvor schon ereignisreicher Wahlkampf für den Nationalrat wird von immer größeren Skandalen erschüttert. Die beiden Regierungsparteien SPÖ und ÖVP verstricken sich immer tiefer in einem Netz aus Unwahrheiten, Besudelungen und Attacken. Startpunkt war die Aufdeckung, dass der israelische „Dirty-Campaigning“-Guru Tal Silberstein im Auftrag der sozialdemokratischen Kanzlerpartei versucht hatte, unter falscher Flagge lancierte Facebookseiten sowohl […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa, Nationalratswahl, Österreich  •  2017-10-10  •  Redaktion
 
Statistik: Über 75% der Frankfurter Kinder unter 6 Jahren sind Ausländer
 
Statistik: Über 75% der Frankfurter Kinder unter 6 Jahren sind Ausländer

Laut der Quelle: „Statistische Ämter Bund/Länder, „Bevölkerung nach Migrationsstatus regional“, sieht es für die deutsche Zukunft alles andere als rosig aus. Die Zahlen sind so erschreckend, dass sie von Massenmedien einfach totgeschwiegen werden. Zum Vorschein kommt in der Statistik, wie groß der Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund in den einzelnen Großstädten Deutschlands ist. In einigen […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Islam  •  2017-10-10  •  Redaktion
 

 

 
View in browser
 
//Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:143/fetch%3EUID%3E.INBOX.a%20a%20gem%3E3173">
Polen: Hundertausende Bürger beteten an Grenzen Rosenkranz gegen Islamisierung
 
Polen: Hundertausende Bürger beteten an Grenzen Rosenkranz gegen Islamisierung

In Polen versammelten sich am Samstag hundertausende Christen an den Grenzen des Landes, um einen friedlichen Rosenkranz zu beten. Zu der Aktion riefen die Stiftung „Gott allein genügt“ sowie die polnische Bischofskonferenz auf. Mainstream-Medien sprachen bereits im Vorfeld von einer „islamophoben Aktion“. An der Gebetsaktion nahmen auch mehr als 300 Kirchen in Grenznähe sowie Kirchen an den wichtigsten Flughäfen […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Europa, Islam  •  2017-10-09  •  Redaktion
 
Merkel kündigt offizielle Verhandlungen zur Jamaika-Koalition an
 
Merkel kündigt offizielle Verhandlungen zur Jamaika-Koalition an

Die gewesene und auch zukünftige Kanzlerin, Angela Merkel (CDU), die sich im Wahlkampf einem schon vorab entschiedenen Duell mit Martin Schulz (SPD) stellte, kündigt nun ernsthafte Koalitionsverhandlungen an, um die so genannte „Jamaika-Koalition“ zu erzielen. Die Konstellation aus CDU, FDP und Grüne wird so genannte, weil die Farben (schwarz-gelb-grün) den Farben der Fahne Jamaikas gleichen. […]

 
Weiterlesen
 
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Bundestagswahl, Bündnis90/ Die Grünen, CDU, Deutschland  •  2017-10-09  •  Redaktion
 
Zweite Stufe des Verfahens gegen Ungarn wegen NGO-Gesetzes
 
Zweite Stufe des Verfahens gegen Ungarn wegen NGO-Gesetzes

Die EU-Kommission hat am Mittwoch die zweite Stufe eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen Ungarn wegen des NGO-Gesetzes eröffnet. Die Erklärungen der ungarischen Regierung über die seit Juni geltende Registrierungspflicht für Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die mehr als umgerechnet 24.000 Euro jährlich aus dem Ausland bekommen, hätten die ernsten Bedenken nicht ausgeräumt, hieß es zur Begründung. Laut des Gesetzes sollen […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa  •  2017-10-08  •  Redaktion
 
Visegrad-Gruppe: Nationale Parlamente sollen mehr Gewicht im politischen Entscheidungsprozess der EU erhalten
 
Visegrad-Gruppe: Nationale Parlamente sollen mehr Gewicht im politischen Entscheidungsprozess der EU erhalten

Die Stellung der nationalen Parlamente sollte im politischen Entscheidungsprozess der EU gestärkt werden, fordert die gemeinsame Erklärung der V4-Staaten. Auch bezüglich der Brexit-Verhandlungen erklärten die Visegrád-Staaten ihre Forderungen. Sie erwarten von den EU-Repräsentanten, dass sie die Interessen von Tschechien, Ungarn, Polen und der Slowakei bei den Brexit-Verhandlungen effektiv wahren. Dies ist der Inhalt der Schluss […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa, Ungarn  •  2017-10-08  •  Redaktion
 

 

Besuchen Sie hier die Webversion.
­ ­ ­
­

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier!

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Liebe Leser,
 
Als „Endspiel um Jamaica“ wurden sie im Vorfeld gehandelt. Die Rede ist von den Sondierungsgesprächen zwischen CDU und CSU am vergangenen Sonntag. Die Spitzen der Unions-Schwestern hatten vor allem ihre Streitpunkte in Sachen „Obergrenze“ auszuräumen.
 
Abgepfiffen worden sind die Koalitionsverhandlungen jedoch nicht. Am Sonntagabend stand stattdessen ein Kompromiss, der maximal 200.000 kontrollierte(!) Zuwanderer nach Deutschland pro Jahr vorsieht. Das entspricht der Einwohnerzahl von Rostock, die jährlich auf die Hunderttausenden ohne Rechtsgrundlage im Land lebenden Migranten dazukommen soll. Eine wirkliche Obergrenze ist es auch nicht, denn die Ziffer sei nach unten wie nach oben justierbar. Niemand solle an der deutschen Grenze zurückgewiesen werden, denn das „Grundrecht auf Asyl wird nicht angetastet“, heißt es im Kompromisspapier. Eine von Horst Seehofer lange geforderte Verschärfung des Asylrechts sucht man vergeblich. Und doch kommentierte der CSU-Chef, Netzname „Drehofer“, es handele sich um eine "legale, in sich schlüssige, belastbare Lösung".
 
Die rechtlose Umsiedlungsagenda wird also mit Segen der CSU weitergehen. Immerhin ist der Schaukampf zwischen den Unionsparteien nun endlich beigelegt. "Ich kann jetzt ausdrücklich sagen, dass CSU und CDU ein geschwisterliches Verhältnis haben", so Seehofer am Montag. Ob es ihm guttut? Nächstes Jahr sind Landtagswahlen in Bayern…
 
Eine angenehme Woche wünscht Ihnen die COMPACT-Redaktion
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Obergrenzen-Kompromiss aus dem Irrenhaus: Zuwanderung „begrenzen“ aber keine „Zurückweisung“ an der Grenze!

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von Katja Wolters

200.000. Mehr Migranten sollen zukünftig pro Jahr nicht mehr nach Deutschland kommen. Darauf einigten sich Angela Merkel und Horst Seehofer am Sonntag. Wie üblich bestätigen Ausnahmen die uns zugemutete Regel. (weiterlesen) 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Gut für die AfD: Seehofer knickt vor Merkel ein

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

_ von Jürgen Elsässer

Zum CDU-CSU-Gipfel am gestrigen Sonntag. (weiterlesen) 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

COMPACT-Live

Autor Thorsten Schulte zu Gast bei COMPACT
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Buchvorstellung! Thorsten Schulte, ein mutiger und engagierter Autor, der mit seinem Spiegel-Bestseller „Kontrollverlust“ nicht nur einen Weckruf initiieren, sondern auch tatsächlich verändern will. (weiterlesen und anmelden) ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

„Ekelhaft“-Prozess: Bundesverfassungsgericht stellt sich vor Claudia Roth – und erhält Post vom „Täter“

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

_von Tino Perlick

Als die grüne Frontfrau Wind davon bekam, dass sie 2015 in einer nicht-öffentlichen! E-Mail als „ekelhaft“ bezeichnet worden war, erstattete Roth prompt Strafanzeige wegen Beleidigung. Als eine Instanz nach der anderen der Grünen „Recht“ gab, beschloss der Beschuldigte bis vor das höchste Gericht im Land zu ziehen. Nun haben die Verfassungsrichter entschieden… (weiterlesen) 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Fakten gegen Fake News. COMPACT im Abo! ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Grüne fordert „Säuberung“ bayrischer Bibliotheken von Kopp-Verlag-Büchern

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von Karel Meissner

Grüne Politikerin fordert Entsorgung aller Bücher des Kopp-Verlages aus bayrischen Bibliotheken. Unterstützung findet sie bei der Mainstreampresse. Nach der Wahl hat sich die linke Lust an Zensur  nochmal gesteigert. (weiterlesen) 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Martin Sellner: Identitär! – Geschichte eines Aufbruchs

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

_ von Peter Feist

„Identitär! – Geschichte eines Aufbruchs“ ist jetzt erschienen. Wer ihn schon einmal live erlebt oder eine seiner Videobotschaften gesehen hat, der wusste es: ein Buch von Martin Sellner wird sowohl kurzweilig, als auch tiefgründig.  (weiterlesen)(hier entlang zum Shop)

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ +++ Unsere aktuellen Weltnachrichten - Täglich neu ! +++ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Revanche gegen Intendanten: AfD verlost Karten für Friedrichstadtpalast

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von Karel Meissner

Der Intendant des Berliner Friedrichstadtpalastes will keine ostdeutschen AfD-Wähler mehr in seinem Publikum. Die AfD reagierte jetzt mit einer Verlosung von Eintrittskarten für das Revuehaus. (weiterlesen) 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

COMPACT-SPEZIAL 15 | KLIMAWANDEL – FAKTEN GEGEN HYSTERIE +++ JETZT VORBESTELLEN +++

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von COMPACT-Shop

Diese COMPACT-Spezialausgabe widmet sich dem kontroversen Thema Klima. Akribisch recherchiert wartet sie mit wissenschaftlichen Fakten auf damit Sie eine einwandfreie Diskussionsgrundlage haben. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen! (hier Vorbestellen)

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

7. Oktober: Nationalfeiertag der DDR, des deutscheren Staates von beiden

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von COMPACT-Shop

Samstag war der Nationalfeiertag eines untergegangenen Staates, dem man durchaus eine Träne nachweinen darf, auch wenn man kein Kommunist (mehr) ist. (weiterlesen)

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Alexander Gauland: Warum konservativ wieder modern sein sollte

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von Kai Homilius

„Ob die Sonntagsruhe nicht auch ein kulturelles Gut in der abendländischen Gesellschaft ist, taucht in den Überlegungen gar nicht erst auf; nichts zählt jenseits des Ökonomischen.“ Gemeint sind die Aussagen eines ehemaligen Präsidenten des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel, der schon vor einigen Jahren gegen jede Form von Beschränkung durch Ladenschluss und Sonntagsruhe plädierte. (weiterlesen) (hier entlang zum Shop)

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Jetzt anmelden! Konferenz 2017 ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

Ihr tötet, weil Ihr das Wunder nicht gesehen habt! – Zum Kinostart von „Blade Runner 2049“

­
­ ­ ­
­ ­ ­
Screenshot Weltnetz-TV, YouTube
­ ­ ­
­

_von Jonas Glaser

Der zweite Blade Runner-Film mag dem ersten Teil in vieler Hinsicht gleichen, aber wieviel brennender sind seine Themen inzwischen geworden! Dabei positioniert sich Blade Runner 2049 meist konträr zum Zeitgeist. (Vorsicht! Artikel enthält Spoiler.) (weiterlesen)

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ Viele weitere Artikel zu den Themen finden Sie hier! ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­   ­
­ ­ ­
­ Zum COMPACT-Shop ­
­ ­ ­
­ ­

 

 

 

 


die wichtigsten texte und videos

da die globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten hintergrundinformationen,

als gegeninformation zur kriegshetze der massenmedien


die krise könnte ganz einfach behoben werden!

die gegenwärtige weltwirtschaft ist die weiterführung von krieg auf der ökonomischen ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. die finanzkrise wurde geplant und inszeniert (subprimekrise). sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. das wollen sie aber gar nicht. sie brauchen die krise, um die demokratischen nationalstaaten auszuhebeln (stiller putsch) und die diktatur der konzerne (des finazkapitals) auszubauen. deshalb werden die banken gerettet und nicht die staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

25 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. intuition: ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die codes der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. BRICS-staaten/asien sind der wachstumsmarkt von gegenwart + zukunft
  8. in den USA läuft einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. naher osten: trump inszeniert eine spaltung von sau arabien und katar
  10. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen.
  11. 2017 inszeniert trump - bez. die strategen seines netzwerkes - eine spaltung der elitenfraktionen in europa: gegen deutschland, für frankreich
  12. frankreich: marine le pen von der FN hat 2017 die wahlen verloren
    wenn macron scheitert, könnte marine le pen an die macht kommen
  13. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis (ego-menschen, machtmenschen) können nur monopoli spielen und pokern
  14. 60-80% der europäer wollen raus aus € und EU
  15. wenn griechenland bankrott geht könnte die derivatblase platzen
  16. england: der austritt aus der EU, erzeugt einen domino-effekt
  17. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  18. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  19. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  20. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen, s. prophezeiungen
  21. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank AIIB beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  22. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei von USA/EU/NATO.
  23. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  24. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  25. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

NL zu spezifischen themen..


prognosen und prophezeiungen
die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00
aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht. ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da: von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschaft drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet - in den verschiedenen ländern unterschiedlich (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)
  15. frankreich kehrt nach heftigen unruhen zur grande nation zurück. die USA reduzieren ihre kontrolle über europa. england und deutschland verlieren ihre derzeitige rolle als verbündete. deutschland verliert macht in europa und europa verliert macht und bedeutung im Allgemeinen. (martin zoller 16.7.17)
  16. die beziehung zwischen den USA und dem iran wird wieder stark. der ölpreis wird in den himmel schiessen, auf ein level, das sich niemand je auch nur im traum vorstellen konnte. (The oil price of will sky rocket to a level nobody ever dreamed about - martin zoller 26.5.17)


Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

antje sophia
Präzise Vorhersagen der Palmblätter bis 2035 /

Folter oder Abwehr? /
Persönliches-Vertrauliches
https://www.youtube.com/watch?v=XSURgVNKc8c

12.985 Aufrufe    Veröffentlicht am 21.05.2017

die zahl am anfang ist die minute in der diese aussage im video kommt..
10.50 tsunami bis nach hamburg
16.45 2017/2018/2019 bürgerkiegsähnliche zustände, verarmung grosser teile der bevölkerung. bevölkerung steht erst auf wenn sie nichts mehr haben, auch kein essen. das gesamte rechtssystem wird in frage gestellt.
16.53 die wärungen in europa kommen im sommer 2017 in bedrängnis, abwertung
17.17 vollkommen anderes finanzsystem. nach 2020 wird die chinesische wärung die handelswärung sein und das finanzzentrum im osten.
17.38 frankreich kommt wirtschaftlich und finanziell in bedrängnis. die lasten für die bevölkerung führen zu protesten und unruhen.
17.45 unruhen im arabischen raum weiten sich aus auf reichere länder (sau arabien?)
17.50 china bleibt wirtschaftlich stark. exporteinbrüche nach EU/USA werden durch russland und länder in asien kompensiert. umweltprobleme.
18.37 stromausfälle weltweit.
19.00 frühsommer 2017 immobilencrash in london.
19.10 inflation in japan, verliert kontrolle über geldsystem.
19.15 china wertet seine währung ebenfalls ab.
19.19 vulkanausbruch, polsprung 2019, steigende getreidepreise
20.12 westukraine versucht anschluss an EU, misslingt. bürgerkrieg bis 2019, dann wendet sich die ukraine wieder russland zu. genau so die staaten des baltikums.
20.31 putin bleibt bis 2019. ihm folgt ein starker, charismatischer führer, von dessen politik auch zentraleuropa - v.a. deutschland - sehr profitieren wird.
21.00 monarchien/diktaturen der patrionten?
21.10 EU zerfällt, neue allianzen
21.20 dramatische klimaveränderungen bringen menschen und regierungen in not.
21.30 brennstoffe werden knapp, kriege um rohstoffe und nahrung.
22.10 füchtlinge werden in europa das hauptproblem, autoritäre herrscher setzten b-kampfstoffe ein, um die bevölkerung zu reduzieren, v.a. in GB
22.37 ab 2033 beruhigung der weltlage und stabilisierung des klimas
23.15 seuchen, krankheiten raffen 2018-2033 milionen dahin
23.45 flüchtlinge aus afrika schleppen 2020/23 eine tötliche seuche nach europa, kuni
24.40 seuche, übertragen durch tierische nahrung
24.45 ab 2018 rafft RISC hunderttausende hin. erst 2048 wird klar, dass es eine biologische waffe der USA ist, um die bevölkerung zu reduzieren.

mehr zum thema findest du:

4.8.16: Die positive Botschaft der europäischen Prophetie/Putin verwirft neoliberale Konzepte/Dänemark: Erstes 100%-Bio-Land der Welt/Bruno Würtenberger/ Terroranschläge von Gladio?/Schweinebucht am Bosporos/ Gewagte Hypothese von Analitik für Deutschland 

1.6.17: Prognosen + Prophezeiungen 2017-35/ Globalisierung auf Chinesisch/ Druschba-Friedensfahrt/Widersprüche beim "Terror" in Manchester!/Es gibt keine von Geheimdiensten unabhängigen Terrorakte/ Ex-Banker über Kindermorde & Satanismus 28.6.17: Maidan und/oder Bürgerkrieg in den USA?/ Prophezeiung von Martin Zoller zum Iran, Sau Arabien und Israel/Trump am NATO-Gipfel/Interview mit der Nr. 2 in Russland/Jugoslawien: Schon 16 Tote in Den Haag, um US-Kriegslügen zu vertuschen

20.7.17: Martin Zoller: Eine sehr positive Prognose/A. Dugin über die Dekadenz der Globalisten/Willy Wimmer: High Noon in Washington/Die Hamas verbietet den Frauen Rad zu fahren/ Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums 1-4/Irland verbietet Fracking


klimaideologie



ist das grosse geschäft mit dem klima bald zu ende?
da trump aus dem klimaabkommen ausgestiegen ist, wird es eine frage der zeit sein, bis der "ablass-handel" mit CO2-zertifikaten gestoppt wird. mehr zu diesem geschäft auf kosten der steuerzahler und konsumenten findest du in: der CO2-schwindel - teil V. in diesem NL findest du ein update meines NL vom 23.6.16 in der rubrik permakultur.

Ablasshandel und Klimazertifikate = KlimaNEUTRAL

4:24 min www.kla.tv/10903 Medienkommentar Die größten Gaunereien funktionieren seit jeher nach demselben Prinzip: Erst ein schlechtes Gewissen machen, dann eine teure Lösung verkaufen. So beschäftigt sich der heutige Bericht von Kla.TV mit dem modernen Nachfolger des mittelalterlichen Ablassbriefes: dem Klimazertifikat. Hinter diesem Handel mit Emissionsrechten für CO² Ausstoß verbirgt sich ein Milliardengeschäft, das vielen nützt – nur dem Klima nicht. Und das alles basierend auf der Behauptung, der Mensch als CO² Produzent sei der Hauptverursacher des Klimawandels. Kla.TV schaut da genauer hin.

15.6.17: Paradigmawechsel: Ende des grossen Geschäfts mit dem Klima/Syrien: Waterloo der unipolaren Kriegsmaschine/ Hörmann: Was ist Wissenschaft?/SCO: Die größte Hochzeit des Jahrhunderts/Das sollten alle Frauen wissen: Feminismus + CIA

23.6.16: Die Drahtzieher der Klima-Ideologie/Warum es keinen grösseren Krieg mehr geben wird/Abbruch der Eu-Diktatur beginnt/Russland jetzt weltgrößter Getreideexporteur/Trinkwasser ist mit Chemie kontaminiert/Besserer Anbau mit Permakultur/ Muslimas stür


 verschwörungstheorie

warum ist die rufmord-keule verschwörungstheorie so wichtig?
hier eine sehr gute studie für alle, die anderen ständig verschwörungstheorie vorwerfen. swiss propognda research entlarft diese unterstellung sehr klar, mit schweizerischer präzision sozusagen..

Die Propaganda-Matrix
 

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen. Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weitgehend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden. Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

Weiterlesen →


aufklärung
ich sage dem jeweils so: gute kommunikaton ist, den gesprächspartner dort abzuholen wo er steht. das muss man zuerst rausfinden..

Analitik: 16. September 2017 ... Man kann Erkenntnis tatsächlich nicht aufzwingen. Das ist kein Problem, wenn man sich von dem Ziel befreit, Menschen Erkenntnis aufzuzwingen. Man kann Erkenntnis bei anderen Menschen auslösen. Das erreicht man am besten dadurch, dass man die Erkenntnis selbst gar nicht mitteilt (!), sondern nur bestimmte Fakten und Fragen anbietet, die so an die Zielperson angepasst sind, dass sie bei der Zielperson wie von selbst zur Erkenntnis führen. Klingt kompliziert, ist in Wirklichkeit noch viel komplizierter als es klingt. Wesentlich ist: teile nicht die Erkenntnis mit, sondern bereite den Weg zu dieser Ekenntnis vor.

wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
karl marx: zerstörer der arbeiterbewegung
die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
der kampf zwischen multikultis und patrioten


wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
da sich die linke zu grossen teilen an das grosskapital verkauft hat (grüne/sozial-demokraten sind EU-fanatiker), bzw. unterwandert wurde (antifa, DIE LINKE), haben sie ihre alten ideale weitgehend verraten. dieses thema habe ich letztes jahr einen newsletter behandelt: 
6.10.16: Karl Marx: Zerstörer der Arbeiterbewegung/Unterwanderung der Linken durch die Amis/ Faschismus made in USA: die Revolutionsprofis/ Neue Rechte in Amerika: Die Deplorables/Europa: Die Identitären - patriotische Jugendbewegung
 
dieser verrat an den eigenen idealen führte u.a. dazu, dass die linke sich auch wiederstandslos in die EU-"flüchtlingspolitik"
einspannen lässt. flüchtling-spolitik ist jedoch ein propoganda-begriff. in wirklichkeit ist es die asymetrische kriegsführung der amis, des tiefen staates der neocons/zionisten/satanisten gegen europa, vor allem deutschland.

die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
was ist heute links und was ist rechts? weil sich die alten deutungsmuster von lins/rechts schon krass verändert haben, gibt es eine ziehmliche verwirrung. links und rechts wird von den spin-doctors umgedreht, um die bevölkerung zu verwirren und die eigenen totalitären methoden als moralisch notwendig zu verkaufen. die neuen faschisten (regierung, massenmedien) nennen sich links, die neuen rechten vertreten alte linke positionen.

schon bei den US-wahlen im letzten jahr, versuchte ich immer wieder zu betonen, dass donald trump nicht der grosse erlöser oder heilsbringer werden wird, sondern ganz einfach das kleinere übel als die kriegstreiberin clinton. auch in europa sehe ich das genau so..

ich finde es wichtig und richtig das kleinere übel zu unterstützen/wählen, statt aus ideologischen gründen auf positionen vom letzten jahrundert zu verharren, um dann schlussendlich kriegstreiber zu unterstützen, die sich als die vertreter der demokratie und der menschenrechte verkaufen (grüne/SPD, clinton/obama, soros-refugees-wellcome-NGO's).

der kampf zwischen multikultis und patrioten
die auseinandersetzung mit der globalisierung und alle ihren konsequenzen wird uns noch einige jahre beschäftigen. dadurch, dass sich die globalen kriegstreiber selber als linksliberal verkaufen, die alte linke ihre ideale verraten hat und sich für die asymetrische kriegsführung der EU/NATO einspannen lässt, entstand ein vacum, das dann von den patrioten/den neuen rechten aufgefüllt wurde. sowohl die identitäre bewegung als auch der von marine le pen reformierte front national vertreten zum grossen teil alte linke positionen. was sie jedoch im unterschied zur alten linken vehement ablehnen ist..

10.5.17: Frankreich & die ethnische Wahl/Die links/rechts-Verwirrung durch die Spin-Doctors/Warum IB, TN, TT, PK so wichtig sind/Vergewaltigtes Schweden/Wenn Frauen Flüchtlinge bemuttern oder: so geht PsyOp/ Dechristianisierung 2.7mio clicks!!!


jugoslawien

im NL vom 28.6.17 habe ich eine kleine doku zum jugoslawien-krieg zusammengestellt...
28.6.17: Maidan und/oder Bürgerkrieg in den USA?/ Prophezeiung von Martin Zoller zum Iran, Sau Arabien und Israel/Trump am NATO-Gipfel/Interview mit der Nr. 2 in Russland/Jugoslawien: Schon 16 Tote in Den Haag, um US-Kriegslügen zu vertuschen
Manipulation im Jugoslawienkrieg

die geschichtsfälschung um kriegslügen zu vertuschen
in den gefängniszellen von den haag sind bereits 16 angeklagte gestorben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen wurden - in wirklichkeit sind sie wohl eher ermordet worden, damit die kriegslügen der amis nicht auffliegen. auch milosevic starb in den haag, bevor er freigesprochen wurde. s. unten..


geschichtsfälschung

ein sehr wichtige analyse des geldsystems als machtmittel, leider etwas lang und kompliziert. hier meine zusammenfassung der wichtigsten punkte..

Die Kenntnis der Vergangenheit

Die Hyperinflation 1923 und warum kein Crash kommt

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Kenntnis_der_Vergangenheit.htm

NUR wer die Vergangenheit kennt,

wird auch die Gegenwart verstehen und

NUR dann auch die Zukunft planen können!

Alle apokalyptischen Berichte über Crash der Börsen, Hyperinflation etc. kommen immer von sogenannten Finanzexperten, die ihren Kunden mysteriös vorgaukeln, dass es Wege gäbe, wie sie ihr Vermögen in sichere krisenfeste Werte in eine neue Zeit hinüber retten können. ... Tatsächlich hat die ‘Hochfinanz’ kein Interesse ihr krisenfest aufgebautes System zu gefährden. Ohne sie kann nichts crashen oder kollapsen. Wir zeigen am Beispiel der Hyperinflation wie diese ablief und warum wir diese nicht mehr befürchten müssen. ...
Man wollte sich nicht nur die Weltvormachtstellung erhalten, sondern die Weltkontrolle ein für alle Mal über sämtliche Währungen sichern. Dadurch spielte es nämlich dann keine Rolle mehr, wie tüchtig ein Land war, denn es musste dann zu jeglichem Handel, den Wert aller Güter und Ressourcen über diese eine Leitwährung absichern. Da sich alle Währungen der Welt, dem selben System unterwerfen mussten, war über diese Leitwährung die Weltwirtschaftskontrolle verwirklicht. ... Der Schlüssel zu einer Revolution liegt daher in einem neuen Geldkonzept welches auf wirtschaftlicher Unabhängigkeit basiert. Alle Kriege der Vergangenheit wurden immer vom Kapital entschieden. Deshalb muss man ein neues Wirtschaftsystem vorher planen und eine möglichst breite Basis dafür schaffen. ... Wohlstand ergibt sich automatisch wenn der Zugang zur Geldkreierung nicht Monopolisiert, sondern jedermann im Volk offen steht. Siehe MaxNews Abbinder. Interessant ist, dass der durch die ‘Hochfinanz’ aufgebaute ‘Agent Hitler’, zwar ein neues Geldsystem einführen wollte, er dies jedoch wieder in der entscheidenden Phase dem ‘Britischen Agenten Hjalmar Schacht’ überlies. ... Geld kann nur dem Menschen dienen, wenn es auf Dauer dezentral vom Volk kreiert werden kann und damit jegliche Machtansammlung unterbindet.deshalb propagiere ich den minuto und nicht talent.. Deutschland hätte 1916 den Krieg gewonnen gehabt, wenn es Autark gewesen wäre und ein dezentrales Geldsystem gehabt hätte. Deshalb achtet die ‘Hochfinanz’ seit jeher, wirtschaftliche Abhängigkeiten zu erzeugen und zentrale Geldsysteme zu schaffen. Dies haben sie spätestens ab 1927 weltweit forciert. ... Die fraktionale Geldkreierung erlaubt seit Basel II das Vielfache bereitstellen von Geld - gegen über dem realen Wirtschaftswerten - und das inflationiert. Je schneller umso mehr Geld kreiert wird, umso schneller schwindet die Kaufkraft. Diese Geldkreierung entwertet die Schaffenskraft des Volkes durch die Entwertung der Kaufkraft und es ruiniert auch die Ertragslage der Spekulanten, weshalb diese immer gerne vom ‘Crash’ reden. Crash wird aber meist in Verbindung mit einem spontanen Ereignis benutzt. Kaufkraftentwertung ist aber immer schleichend. Die ‘Hochfinanz’ die nicht am wirtschaftlichen Wohlergehen des Landes interessiert ist, bestimmt mit dem Geld über die Macht - und nur darum geht es! Für sie ist Geld nicht ein Tauschkupon, sondern ein Medium zur Machtabwicklung - wie in der Hyperinflation. Wer Geld möchte, muss leisten oder Ressourcen übereignen – und das gibt letztlich dem Geldbesitzer immer die Macht, weil alle bereit sind dem Geld zu dienen, um in dessen Besitz zu kommen. Je schneller die Kaufkraft schwindet, um so mehr müssen alle Menschen leisten. Das System kann ohne Absicht nicht crashen! Die Menschen verdienen eben immer schwieriger ihr Geld, welches immer weniger Wert ist. Das Volk verarmt – aber wie nun mehrfach gesagt, die Währung – bzw. das System kann nicht crashen – zumindest solange die Banken noch neue Kredite kreieren.


hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...Otto Normalverbraucher   Danke, aber ich habe Januar zufällig die Videos gefunden und wollte das hier unbedingt allen zugänglich machen, weil es einige völlig neue Ansätze aufzeigt, was die Dimensionen der Lügen gegen Russland zeigt. Einige Punkte waren für mich erstaunlich:

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intellektuel/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: "Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland - daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj...
https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM...
https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr...
https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

wenn man diese rede liest wird klar, warum edgar cayce prophezeite..

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945
Putin wirft westlichen Regierungen Imperialismus, Pädophilie und “Glauben an Satan” vor
https://www.youtube.com/watch?v=tlaHubJ-fKkHier ist ein Teil der vollständigen Mitschrift: http://derwaechter.net/putin-wirft-westlichen-regierungen-imperialismus-padophilie-und-glauben-an-satan-vor

Eine weitere Herausforderung für die Identität Russlands ist verbunden mit Ereignissen, die in der Welt stattfinden. Hier gibt es sowohl außenpolitische als auch moralische Aspekte. Wir können sehen, wie viele der euro-atlantischen Länder tatsächlich ihre Wurzeln verleugnen, einschließlich christlicher Werte, die die Grundlage westlicher Zivilisation darstellen. Sie lehnen moralische Prinzipien und alle traditionellen Idenitäten ab: nationale, kulturelle, religiöse und sogar sexuelle. Sie führen Richtlinien ein, die große Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gleichstellen und den Glauben an Gott mit dem Glauben an Satan.

Die Auswüchse politischer Korrektheit haben den Punkt erreicht, an dem die Leute ernsthaft darüber reden, politische Parteien zuzulassen, deren Ziel es ist, Pädophilie zu fördern. Die Leute in vielen europäischen Ländern schämen oder ängstigen sich, über ihre religiöse Zugehörigkeit zu sprechen. Feiertage werden abgeschafft oder sogar umbenannt; ihr eigentliches Wesen wird versteckt, genau wie ihr moralisches Fundament. Und bestimmte Leute versuchen auf aggressive Weise, dieses Modell in die ganze Welt zu exportieren. Ich bin davon überzeugt, dass dies ein direkter Weg zu Degeneration und Primitivismus ist, der in einer tiefgreifenden demographischen und moralischen Krise resultiert.

Was noch, außer dem Verlust der Fähigkeit, sich selbst zu reproduzieren, könnte als größtes Zeugnis der moralischen Krise dienen, mit der die menschliche Gesellschaft konfrontiert ist? Heutzutage ist fast keines der Industrieländer mehr dazu in der Lage, sich selbst zu reproduzieren, ja noch nicht einmal mit Hilfe der Migration. Ohne in die Werte des Christentums oder anderer Weltreligionen eingebettet zu sein, ohne die moralischen Maßstäbe, die sich über Jahrtausende herausgebildet haben, werden die Menschen unweigerlich ihre menschliche Würde verlieren. Wir betrachten es als natürlich und richtig, diese Werte zu verteidigen. Man muss das Recht jeder Minderheit respektieren, anders zu sein, aber die Rechte der Mehrheit dürfen nicht in Frage gestellt werden.

Gleichzeitig beobachten wir Versuche, irgendwie ein standardisiertes Modell einer unipoliaren Welt  wiederzubeleben und die Grenzen zwischen Institutionen internationaler Gesetze und nationaler Souveränität zu verwischen. Solch eine unipolare, standardisierte Welt erfordert keine souveränen Staaten; sie erfordert Vasallen. In einem historischen Sinn läuft dies auf eine Ablehnung der eigenen Identität hinaus, der gottgegebenen Vielfalt der Welt.

Russland stimmt mit denjenigen überein, die glauben, dass Entscheidungen von zentraler Bedeutung auf einer gemeinsamen Basis getroffen werden sollen, anstatt nach Gutdünken von und im Interesse bestimmter Länder oder Gruppen von Ländern. Russland glaubt, dass internationale Gesetze, und nicht die Rechte der Starken, angewendet werden müssen. Und wir glauben, dass jedes Land, jede Nation, nicht außergewöhnlich ist, sondern einzigartig, original und von gleichen Rechten profitieren soll, einschließlich des Rechts, unabhängig über die Richtung zu entscheiden, wohin es sich entwickeln will.

Dies ist unsere konzeptionelle Anschauung und sie resultiert aus unserer eigenen historischen Bestimmung und Russlands Rolle auf dem Gebiet globaler Politik. Unsere gegenwärtige Position hat tiefe historische Wurzeln. Russland selbst hat sich auf der Grundlage von Vielfalt, Harmonie und Gleichgewicht entwickelt und bringt solch ein Gleichgewicht auf der internationale Bühne ein.

Ich will Sie daran erinnern, dass der Wiener Kongress von 1815 und die Übereinkünfte von Jalta im Jahre 1945, die unter der sehr aktiven Beteiligung Russlands zustandegekommen sind, einen lange anhaltenden Frieden gesichert haben. Russlands Stärke, die Stärke einer siegreichen Nation bei diesen kritischen Weichenstellungen, manifestierte sich als Großzügigkeit und Gerechtigkeit. Und lassen Sie uns [an den Vertrag von] Versailles erinnern, der ohne Beteiligung Russlands geschlossen wurde. Viele Experten, und ich stimme mit ihnen darin absolut überein, glauben, dass Versailles dem Zweiten Weltkrieg den Boden bereitete, weil der Versailler Vertrag gegenüber dem deutschen Volk ungerecht war: Er erlegte ihm Einschränkungen auf, mit denen es nicht zurechtkommen konnte, sodass der Verlauf des nächsten Jahrhunderts bereits abzusehen war.

Es gibt einen weiteren fundamentalen Aspekt, auf den ich Ihre Aufmerksamkeit lenken möchte. In Europa und einigen anderen Ländern ist der sogenannte Multikulturalismus in vielerlei Hinsicht ein transplantiertes, künstliches Modell, das nun aus verständlichen Gründen hinterfragt wird. Dies liegt daran, weil es darauf aufgebaut ist, für die koloniale Vergangenheit zu bezahlen. Es ist kein unglücklicher Zufall, dass heute europäische Politiker und öffentliche Personen zunehmend über die Fehler des Multikulturalismus sprechen, und dass sie nicht in der Lage sind, fremde Sprachen oder fremde kulturelle Elemente in ihre Gesellschaften zu integrieren.

Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte sind in Russland, das manche als “Gefängnis der Nationen” abzustempeln versucht haben, noch nicht einmal die kleinsten ethnischen Gruppen verschwunden. Und sie haben nicht nur ihre interne Autonomie und kulturelle Identität bewahrt, sondern auch ihr historisches Siedlungsgebiet. Wissen Sie, ich fand es interessant zu erfahren (ich habe das nicht einmal gewusst), dass zu Sowjet-Zeiten [die Behörden] sehr genau darauf achteten, dass praktisch jede kleine ethnische Gruppe ihre eigene Print-Veröffentlichung hatte, Unterstützung für ihre Sprache und für ihre nationale Literatur. Wir sollten vieles von dem zurückbringen und mit ins Boot holen, was in dieser Hinsicht bereits getan wurde.

Abgesehen davon, haben die verschiedenen Kulturen in Russland die einzigartige Erfahrung gegenseitiger Beeinflussung, gegenseitiger Bereicherung und gegenseitigen Respekts. Dieser Multikulturalismus und dieses multiethnische Leben lebt in unserem historischen Bewusstsein weiter, in unserem Geist und wie wir historisch gewachsen sind. Unser Staat wurde im Laufe eines Jahrtausends auf diesem organischen Modell aufgebaut.

Russland, wie es der Philosoph Konstantin Leontjew anschaulich formuliert hat, hat sich immer in “blühender Komplexität” als eine staatliche Zivilisation gebildet, verstärkt durch das russische Volk, die russische Sprache, russische Kultur, russisch-orthodoxe Kirche und die anderen religiösen Traditionen des Landes. Es ist genau dieses staatlich-zivilisatorische Modell, das unsere Staatspolitik geformt hat. Es hat immer danach gestrebt, flexibel die ethnischen und religiösen Besonderheiten der einzelnen Territorien aufzunehmen, indem Vielfalt in Einheit sichergestellt wird.

Christentum, Islam, Buddhismus, Judentum und andere Religionen sind ein integraler Bestandteil der Identität Russlands, seines historischen Erbes und der heutigen Lebensweise seiner Bürger. Die hauptsächliche Aufgabe des Staates, so wie sie in der Verfassung verankert ist, ist es, allen Angehörigen traditioneller Religionen sowie Atheisten gleiche Rechte sowie all seinen Bürgern das Recht auf Gewissensfreiheit zu gewährleisten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://livingresistance.com/2017/03/25/putin-slams-governments-imperialism-pedophilia-satanism/



 
geschichtsfälschung
wir müssen die geschichte neu schreiben. die geschichtsschreibung der herrschenden eliten ist stark gefälscht - das zeigt dieser vierteilige text u.a. über die inszenierung des 1. weltkrieges sehr gut..1/4 Der Schlüssel:
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-
http://www.globalecho.org/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschildimperiums/

Amsel Rothschild, Blutsauger

Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich. Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !
Teil 2
Teil 3
Teil 4
geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung

Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18



eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

https://bumibahagia.com/2016/07/29/perestrojka-umbau/

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.

die wichtigsten videos und texte


interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0

Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/


Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017
https://www.youtube.com/watch?v=8HrEGwXe1oQ&t=1037s

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

achtung !!!

die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel
wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland. aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Veröffentlicht am Analitik

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir von D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

5 Kommentare

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


sind unsere intelektuellen minderbemittelt?

hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen elitender USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
https://www.youtube.com/watch?v=lefNp8uyP_YVeröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend (Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität) https://www.youtube.com/watch?v=E2Y54Rck1CI

Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demobandist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru Unsere Gratis News-App für iOS und Android findet Ihr unter https://www.crowdtv-apps.com/de/creat... Videoreihen mit eigenen Homepage: Russland.direct - Infos und Russlandexperten mit Julia Dudnik - http://www.russland.direct Moskau.life - Politik mit Anastasia Petrowa - http://www.moskau.life Petersburg.life - russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life Russisch.life - Russisch lernen mit Anna Kotschewa - http://www.russisch.life russland.NEWS bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru russland.NEWS bei Instagram: https://instagram.com/russland.news russland.NEWS bei Twitter: https://twitter.com/russlandru russland.NEWS bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/ russland.RU bei VK: https://vk.com/public55103096

masseneinwanderung



lichtblicke


 cc


permakultur 


 cc

 


veranstaltungen


 cc


 prognosen


eine gute zusammenfassung für leute die keine zeit haben..
...Die Bombardierung von Nordkorea, der Ärger mit Puerto Rice, die de-facto-Erklärung eines Handelskrieges mit dem US-Handelspartner Nummer 1, Kanada ist wahrscheinlich alles Wutgeheul. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Unternehmensregierung, die Trump repräsentiert, de facto am 30. September bankrott gegangen ist und jetzt von geborgter Zeit lebt.

US zerstört Nordkorea und Japan entscheidet,
Premierminister Abe zu entsorgen

October 2, 2017 Author: Benjamin Fulford

Letzte Woche warf die US Air Force eine Atombombe auf einen Berggipfel nahe Nordkoreas Atomtestgelände, als eine Warnung an dieses Land, seine letzten Raketenprovokationen zu beenden, behaupten NSA-Quellen. Das wurde in den Medien der Welt als weitester Flug von US-Bombern im 21. Jahrhundert in den Norden der demilitarisierten Zone berichtet https://www.cnbc.com/2017/09/23/us-bombers-fly-off-north-koreas-coast-in-show-of-force.html Dem Flug folgten Berichte über ein Erdbeben der Stärke 3,5 nahe der Gegend, in der Nordkorea kürzlich eine Wasserstoffbombe getestet hat. Widersprüchliche Medienberichte beschrieben dieses Erdbeben als entweder natürlich oder als Ergebnis einer nuklearen Explosion. Auf alle Fälle prahlte Nordkorea nach diesen Ereignis nicht mit einem neuen Atomtest. http://www.npr.org/sections/thetwo-way/2017/09/23/553127805/earthquake-in-north-korea-sets-off-alarm-and-speculation US-Präsident Donald Trump schien auf diesen Angriff mit folgenden Tweets hinzuweisen: “Ich sagte Rex Tillerson, unserem wunderbaren Außenminister, dass er seine Zeit mit der Versuch verschwendet, mit dem kleinen Raketenmann zu verhandeln…. Spare deine Energie, Rex; wir werden tun, was getan werden muss! Nett zu dem Raketenmann zu sein hat 25 Jahre lang nicht funktioniert, warum sollte es jetzt funktionieren? Clinton hat versagt, Bush hat versagt, und Obama hat versagt. Ich werde nicht versagen.” Dem nuklearen Angriff auf Nordkorea folgte eine Entscheidung asiatischer Geheimgesellschaften in Absprache mit dem khazarischen Mafioso Henry Kissinger, den japanischen Premierminister Shinzo Abe zu entsorgen, sagen Quellen der asiatischen Geheimgesellschaften. Deshalb hat Abe allgemeine Wahlen für den 22. Oktober ausgerufen, sagen die Quellen. Japans designierter nächster Premierminister, Tokyos Gouverneur Yuriko Koike, wird Japans erster weiblicher Premierminister, fügen sie hinzu.Japans Propaganda-Medienunternehmen bereiten nun den Weg für einen “Überraschungssieg” von Koikes neuer Partei, mit verstärkter Berichterstattung über Abes Skandale und strahlenden Berichten über Koike. Ebenso haben alle Oppositionsparteien, Befehlen folgend, plötzlich und einstimmig beschlossen, Koike zu unterstützen. Koike wird auch von dem japanischen Politikveteranen Ichiro Ozawa unterstützt, der weitgehend sowohl als nordkoreanischer Agent angesehen wird (seine Mutter ist Nordkoreanerin) als auch als ein Strohmann der Rockefellers (Jay Rockefeller schrieb das Vorwort für seien englische Autobiografie). Rockefellers Vertreter Henry Kissinger aktiviert all seine Vasallen in Japan wie Ozawa, um sicherzustellen, dass Koike den unbeliebten Abe ersetzt, stimmen mehrere Quellen überein. Ebenso gibt es eine saudi-arabische und koreanische Verbindung zu dieser Kampagne, in Form des ethnisch koreanischen Geschäftsmannes Masayoshi Son. Son besitzt nun die Fortress Investment Group, der wiederum Musashi Engineering gehört, das Unternehmen, das die Maschinen herstellt, die die japanischen Wahlen stehlen. Denken Sie daran – es war Son, dem kürzlich $100 Milliarden von Saudi-Arabien übergeben wurden und der dann $50 Milliarden davon Donald Trump anbot. http://www.reuters.com/article/us-usa-trump-softbank/softbanks-son-pledges-50-billion-foxconn-eyes-u-s-expansion-as-trump-woos-asian-firms-idUSKBN13V2LG Koike spricht fließend Arabisch und ist in Japan weithin als freundlich zum mittleren Osten bekannt, insbesondere dessen ölproduzierenden Ländern. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Koike sagt, dass sie gegen Atomkraft ist, da das Abschalten von Japans Atomkraftwerken bedeutet, dass Japan mehr Öl in Saudi-Arabien kaufen muss, um seine Energieversorgung aufrecht zu erhalten. Koike verspricht ebenso, Japans Militärallianz mit den US zu stärken. Das macht sie, weil das gesamte japanische Sklaven-Establishment sich Sorgen macht, wer Admiral Harry Harris als obersten US Militärbefehlshaber im Pazifik ablöst. Vorgesehen war Admiral Scott Swift, aber er gab letzte Woche plötzlich bekannt, dass er sich zurückzieht, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er nicht Harris nachfolgen würde. http://www.wearethemighty.com/news/americas-top-pacific-fleet-commander-winds-up-going-down-with-his-ships Das politische Sklaven-Establishment in Japan ist in Panik, dass der nächste oberste Befehlshaber den Vorschlägen von Japans Geheimpolizei folgt und 700 khazarische Sklaven verhaftet wie etwa frühere Premierminister und frühere Gouverneure der Bank von Japan. Ob diese Verhaftungen stattfinden oder nicht wird davon abhängen, was Koike macht, wenn sie wie angenommen die Macht übernimmt. Insbesondere müssen sie und das politische Puppen-Establishment aufhören, den dritten Weltkrieg für ihre Rothschild-Bosse zu beginnen. Stattdessen werden sie aufgefordert, Frieden zu stiften und eine Übereinkunft zu erreichen, um die koreanische Halbinsel wieder zu vereinigen, sagen CIA-Quellen in Asien. “Mit [Steven] Bannon als Schattenpräsident außerhalb des Weißen Hauses, und Kissinger weggeschnippt, um China einzugrenzen, sind die Nationalisten selbstsicher, die Globalisten und Lakaien des Establishments zu besiegen”, sagen Pentagon-Quellen kryptisch über die gegenwärtige Situation. Der andere Lakai des Establishments neben Abe, von dem gesagt wird, den Marschbefehl bekommen zu haben, ist UK-Premierministerin Theresa May, CIA-Quellen zufolge. May soll von dem Führer der UK-Arbeiterpartei (und 9/11-Truther) Jeremy Corbin ersetzt werden, sagen die Quellen. “An der obersten Spitze wurde eine Übereinkunft ausgehandelt, die es Corbyn erlaubt, weiterzumachen. Falls nicht, würden seine Leute die wahre Geschichte der Grenfell Towers veröffentlichen”, sagen die Quellen. Über 400 sind in diesem vorsätzlichen Großbrand gestorben, der als Opfer für die satanische Wesenheit Moloch gedacht war, erklären die Quellen. https://sputniknews.com/columnists/201709281057774111-jeremy-corbyn-labour-conference/ Die Festung des khazarischen Gesindels, Israel, wurde ebenfalls “zurückgeschlagen, als die USA sich weigerten, das illegale kurdische Referendum anzuerkennen”, sagen Pentagon Quellen. Außerdem “haben Russland und China Interpol gezwungen, Palästina zu akzeptieren, so dass israelische Kriminelle und Mossad-Terroristen weltweit verhaftet werden können”, fügen sie hinzu. Die Khazaren sehen sich außerdem vielfältigen Niederlagen in ihrer früheren Festung US gegenüber. In Hollywood untersucht die Polizei den Tod des Playboy-Gründers Hugh Hefner als Mordfall, weil er ein Verfahrenshandel ausarbeiten wollte, um Pädophilie, Folter, Menschenopfer und anderen Horror aufzudecken, der von Hollywoods Elite begangen wurde, erklären Pentagon- und LA-Polizei-Quellen. http://yournewswire.com/hugh-hefner-murdered/ Ebenso wurde im Süden der US der “Bauer der Kabale, Senator von Alabama Luther Strange, unterstützt von [Senats-Mehrheitsführer Mitch] McConnel und dem Apparat der Republikaner vom christlichen Konservativen Richter Roy Moore, unterstützt von Bannon und der Trump-Basis, besiegt”, sagen die Pentagon-Quellen. “Trump war zurückhaltend mit Luther und hat vielleicht keine Wahl, als seinen Schwiegersohn Jared Kushner zu feuern, der ihn das falsche Pferd satteln ließ, [ebenso wie] private Emails zu benutzen, sich als Frau für Wahlen registrieren zu lassen, über seine Sicherheitsfreigabe und finanzielle Enthüllungen zu lügen, nicht zu reden davon, dass er als israelischer Agent agiert”, fügen sie hinzu. Kushners Zutritt zu Trump wurde bereits vom Stabschef des Weißen Hauses, General John Kelly, beschränkt. http://www.thegatewaypundit.com/2017/09/report-general-kelly-trying-restrict-jared-kushners-access-potus/ Weiterhin “Mit einer Militärjunta im Weißen Haus wurde [Spitzen-US-General Joseph] Dunford einstimmig vom Senat für eine weitere zweijährige Amtszeit als Vorsitzender des vereinigten Oberkommandos bestätigt”, bemerken die Pentagon-Quellen. Ein khazarischer Versuch, die National Football League (NFL) für einen Gegenangriff auf das Militär zu benutzen, indem die Spieler aufgefordert wurden, während der Nationalhymne nicht zu stehen, schlug ebenfalls furchtbar fehl. So beschreibt eine Pentagon-Quelle die Situation: “Die NFL, vom jüdischen Hollywood als Waffe benutzt, um einen Krieg nicht nur gegen die Flagge, sondern gegen das US-Militär zu führen, wird nun von Patrioten boykottiert, nicht nur die Liga und ihre Mannschaften, sondern auch die diese sponsernden Unternehmen wie Nike, Ford, Pepsi, Visa, FedEx, Hyunday, Anheuser Busch, Microsoft, Dannon, McDonalds, und Procter & Gamble.” Das Ergebnis war, “Nachdem Trump seine nationalistische Basis gesammelt hat, die sich schnell den schwarzen Protesten der jüdischen Mafia-NFL zugewendet hat, hat die jüdisch gesteuerte National Basketball Association (NBA) die Botschaft verstanden und ihre überwiegend schwarzen Spieler aufgefordert, bei der Nationalhymne zu stehen”, fahren die Quellen fort. In einer weiteren Niederlage der Khazaren und ihrer Drogenbarone wurde der Chef der U.S. Drug Enforcement Agency (DEA), Chuck Rosenberg, ein Schützling des in Ungnade gefallenen früheren FBI-Chefs James Comey, gefeuert, nachdem das US-Militär seine Pläne gestoppt hat, die DEA und das FBI zu verschmelzen, sagen sie. Die khazarische Kampagne, einen künstlich erzeugten Sturm auf Puerto Rico zu benutzen, die Trump-Regierung zu blamieren, ist ebenfalls total fehlgeschlagen. Die Khazaren haben einen schweren Feldzug durchgeführt, um mit gefälschten Twitter-Accounts und Propanda-Medien Puerto Rico als Desaster zu beschreiben und Trump als Rassisten, der nicht hilft. Die Realität ist, dass das US-Militär alle nötigen Dinge bereitgestellt hat, um Puerto Rico in sehr kurzer Zeit wieder auf die Beine zu bekommen. Das einzige verbleibende Problem ist, dass die Khazaren ihre Kontrolle über das Finanzsystem benutzen, um die Geldautomaten auf der Insel abzuschalten. Wenn Sie sich Bilder in spanischsprachigen Medien von dem relativ geringen Schaden auf der Insel ansehen, sehen Sie dass das Bild, das in den englischsprachigen Medien gezeichnet wird, überwiegend falsch ist.http://www.univision.com/noticias/huracan-maria/juana-diaz-puerto-rico-despues-del-huracan-maria-ultimas-noticias Was natürlich tatsächlich vor sich geht, ist dass Puerto Rico seine Anleihegläubiger nicht ausbezahlt hat und so vom khazarischen Banksystem abgeschnitten wurde. Das US-Militär ist hier mit Logistik und Bargeld eingeschritten, um die Situation zu verbessern. Allerdings hat die US-Militärjunta, die Trump als Galionsfigur benutzt, noch immer keine volle Kontrolle über diesen Präsident, speziell wenn es um Wirtschaftspolitik geht. Darum war Trump letzte Woche in der Lage, Steuerpläne zu enthüllen, die das reichste 1% der US-Gesellschaft überwältigend bevorteilt. http://www.zerohedge.com/news/2017-09-29/new-trump-tax-analysis-shows-most-benefits-go-top-1-middle-class-pay-higher-taxes Dazu kommt, dass etwas Merkwürdiges mit Trumps Verhältnis zu Kanada und dem Vereinigten Königreich vor sich geht. Letzte Woche zeigte UK-Prinz Harry ein unmissverständliches satanisches Handzeichen für eine lange Zeit, während er mit Melania Trump in Kanada für die Medien posierte. http://www.bizpacreview.com/2017/09/26/prince-harry-flashing-devil-sign-melania-trump-photo-takes-internet-storm-540732 CIA-Quellen sagen, dass das eine Zeichen von Prinz Harry war, dass die Melania Trump, die er traf, nicht die echte Melania Trump war, sondern ein körperliches Double. MI5-Quellen sagen, dass er auf Melania als Satanistin hinweisen wollte. Was immer auch der Fall sein mag, Trump hat nach Melanias Besuch eine Steuer von 220% auf kanadische Passagierflugzeuge erhoben.
http://www.cbc.ca/news/business/bombardier-cseries-duty-1.4308590 Die Bombardierung von Nordkorea, der Ärger mit Puerto Rice, die de-facto-Erklärung eines Handelskrieges mit dem US-Handelspartner Nummer 1, Kanada ist wahrscheinlich alles Wutgeheul. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Unternehmensregierung, die Trump repräsentiert, de facto am 30. September bankrott gegangen ist und jetzt von geborgter Zeit lebt.


krieg und frieden


 cc


analysen


Hallo Russophilus,

ich würde Ihnen gerne eine Frage zur Einordnung des Machtsystems auf der Welt und der Rolle Russlands stellen.

Ein Abgeordneter des russischen Parlaments (Jewgeni Fjodorow) hat 2012 an einer Moskauer Universität über in einer erleuchtenden Weise über die Souveränität Russlands und Geopolitik gesprochen:

Video: So geht Bildung – Studenten bekommen Lektionen in Okkupation (J.Fjodorow)
https://www.youtube.com/watch?v=gU_4KKGmgZc

Sein Fazit:
– Russland sei nach der Gründung der Russischen Föderation nicht sourverän
– Russland sei ein okkupiertes Land mit noch weniger Freiräumen als die „Vasallen“ in Westeuropa
– Russland würde strategisch aus den USA gesteuert
– Die Medien in Russland seien großteils ebenfalls über das Okkupations-Regime gesteuert
– Putin sei in einer Zwickmühle: einerseits Wahrer der Russischen Verfassung, welche die USA installiert hätten, andererseits sei er Anführer einer nationalen Befreiungsbewegung Russlands um mehr Souveränität

Nun bin ich verwirrt, da Sie in ihrem Blog Russland eher als freien Gegenspieler der USA bzw. Globalisten beschreiben.

Darf ich Sie fragen:

– Lag Fjodorow richtig mit seiner Einschätzung?
– Hat sich die Situation seit 2012 stark geändert?
– Ist Russland viel souveräner und nun tatsächlich wieder ein Gegenspieler auf der Weltbühne geworden?

Die Erklärung liegt wohl eher in der Person (und Rolle) Fjedorows und in einer zugespitzten Allusion. Man ersetze einfach us(pp)a durch „die liberalen“ (der sehr liberalen-freundliche medwedew war damals (2012) gerade 4 Jahre Präsident gewesen) und die andere Gruppierung ist in etwa eine Mischung aus Silowiki (Militär, Polizei, usw) und Nationalisten (nicht wie in „nazis“ sondern wie in „Patrioten“).
Fjedorow überzeichnet häufig oder zeichnet einseitig, vielleicht um mehr Aufmerksamkeit für die richtige Seite (seine) zu überzeugen.

In der Sache spricht in der Tat einiges für die Annahme, dass Russland nach wie vor viel ami-Gift im Körper hat, insbesondere im Finanz- und banken-Bereich. Allerdings ist das nicht erstaunlich; immerhin haben gorbatschow (möge er in einer der stinkendsten und heissesten Ecken der Hölle schmoren) und jelzin den amis praktisch den gesamten Staat zu Füßen gelegt; die amis gingen dort in den Ministerien ein und aus und legten jede Menge Gift und Bomben.

Andererseits ist auch zu sehen, dass die Russen nicht dumm sind und dass es mit absoluter Sicherheit auch in schlimmsten Zeiten treue Staatsdiener gab (gerade im Sicherheitsapparat), die alles sehr aufmerksam verfolgten und notierten. So konnte Putin, ja selbst mit KGB Hintergrund und Ex-FSB Chef gut ausgestattet mit Kenntnissen und Material sehr vieles entschärfen.

Auch gehe ich keinesfalls davon aus, dass Putin letztlich nur eine Marionette in einem ami-gelenkten Staat ist. Zum einen sprechen die Ereignisse (z.B Syrien) eine deutliche Sprache und die amis sind darüber gewiss nicht erfreut, zum anderen würde Putin als studierter Rechtsanwalt bei aller Versessenheit auf Recht gewiss keine Verfassung einhalten und schützen, die illegal, weil von fremder Hand diktiert ist.

Und noch ein Faktor spielt eine Rolle. Bei so einigem geht es nicht ums Wie sondern vielmehr ums „wie schnell“. Einige, u.a. Fjedorow, möchten das ami Gift möglichst schon gestern entsorgt haben, andere wiederum (z.B. Putin) haben andere Prioritäten. Und immerhin, das zeigen die Sanktionen sehr schön, kann so manches Gift auch nützlich sein, wenn man damit umzugehen weiss und so mag es zwar emotional wünschenswert, aber nicht unbedingt das Klügste sein, eilig zu handeln.

Besorgt müssen Sie jedenfalls nicht sein. Die amis haben vorne und hinten nicht die nötige Kraft, um Russland blöd zu kommen. Die wären schneller tot als sie „Überfall!“ plärren können.

„…Und immerhin, das zeigen die Sanktionen sehr schön, kann so manches Gift auch nützlich sein, …“

Dank der Sanktionen ist Russland zum größten Getreideproduzent und Exporteur aufgestiegen und baut momentan rapide eine Produktionspalette auf, die das Land immun gegen die Willkür westlicher Sanktionen macht und erschließt gleichzeitig Märkte mit den Ländern die sich unabhängig vom Westen machen wollen.

Die Sanktionen von Merkel und Co sind ein Gottesgeschenk für Russland, denn als Mitglied der WTO hätte Russland seine Wirtschaft nicht durch Einfuhrbeschränkungen oder Zolltarife schützen können.

die russen haben auch humor

Russland: Neue Oktoberrevolution 2017?

1.300 Aufrufevor 18 Stunden
 

medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

Red Bull-Gründer widersetzt sich dem Meinungsdiktat
| 03. Oktober 2017 | www.kla.tv/11209

16.000 ► „Die Meinungsfreiheit wird einem nur dann gewährt, wenn man dieselbe Meinung bestimmter Kreise aus Politik und Medien vertritt“, so Dietrich Mateschitz, Red Bull-Gründer und reichster Mann Österreichs. ✓ http://www.kla.tv/11209 Zunehmend prominente Persönlichkeiten tun es ihm gleich und sprechen von einem vorherrschenden Meinungsdiktat, das es zu durchbrechen gilt.

 cc


andere Newsletter


dd


die wichtigsten texte und videos

da die globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten hintergrundinformationen,

als gegeninformation zur kriegshetze der massenmedien


die krise könnte ganz einfach behoben werden!

die gegenwärtige weltwirtschaft ist die weiterführung von krieg auf der ökonomischen ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. die finanzkrise wurde geplant und inszeniert (subprimekrise). sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. das wollen sie aber gar nicht. sie brauchen die krise, um die demokratischen nationalstaaten auszuhebeln (stiller putsch) und die diktatur der konzerne (des finazkapitals) auszubauen. deshalb werden die banken gerettet und nicht die staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

25 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. intuition: ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die codes der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. BRICS-staaten/asien sind der wachstumsmarkt von gegenwart + zukunft
  8. in den USA läuft einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. naher osten: trump inszeniert eine spaltung von sau arabien und katar
  10. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen.
  11. 2017 inszeniert trump - bez. die strategen seines netzwerkes - eine spaltung der elitenfraktionen in europa: gegen deutschland, für frankreich
  12. frankreich: marine le pen von der FN hat 2017 die wahlen verloren
    wenn macron scheitert, könnte marine le pen an die macht kommen
  13. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis (ego-menschen, machtmenschen) können nur monopoli spielen und pokern
  14. 60-80% der europäer wollen raus aus € und EU
  15. wenn griechenland bankrott geht könnte die derivatblase platzen
  16. england: der austritt aus der EU, erzeugt einen domino-effekt
  17. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  18. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  19. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  20. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen, s. prophezeiungen
  21. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank AIIB beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  22. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei von USA/EU/NATO.
  23. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  24. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  25. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

NL zu spezifischen themen..


prognosen und prophezeiungen
die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00
aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht. ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da: von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschaft drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet - in den verschiedenen ländern unterschiedlich (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)
  15. frankreich kehrt nach heftigen unruhen zur grande nation zurück. die USA reduzieren ihre kontrolle über europa. england und deutschland verlieren ihre derzeitige rolle als verbündete. deutschland verliert macht in europa und europa verliert macht und bedeutung im Allgemeinen. (martin zoller 16.7.17)
  16. die beziehung zwischen den USA und dem iran wird wieder stark. der ölpreis wird in den himmel schiessen, auf ein level, das sich niemand je auch nur im traum vorstellen konnte. (The oil price of will sky rocket to a level nobody ever dreamed about - martin zoller 26.5.17)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

antje sophia
Präzise Vorhersagen der Palmblätter bis 2035 /

Folter oder Abwehr? /
Persönliches-Vertrauliches
https://www.youtube.com/watch?v=XSURgVNKc8c

12.985 Aufrufe    Veröffentlicht am 21.05.2017

die zahl am anfang ist die minute in der diese aussage im video kommt..
10.50 tsunami bis nach hamburg
16.45 2017/2018/2019 bürgerkiegsähnliche zustände, verarmung grosser teile der bevölkerung. bevölkerung steht erst auf wenn sie nichts mehr haben, auch kein essen. das gesamte rechtssystem wird in frage gestellt.
16.53 die wärungen in europa kommen im sommer 2017 in bedrängnis, abwertung
17.17 vollkommen anderes finanzsystem. nach 2020 wird die chinesische wärung die handelswärung sein und das finanzzentrum im osten.
17.38 frankreich kommt wirtschaftlich und finanziell in bedrängnis. die lasten für die bevölkerung führen zu protesten und unruhen.
17.45 unruhen im arabischen raum weiten sich aus auf reichere länder (sau arabien?)
17.50 china bleibt wirtschaftlich stark. exporteinbrüche nach EU/USA werden durch russland und länder in asien kompensiert. umweltprobleme.
18.37 stromausfälle weltweit.
19.00 frühsommer 2017 immobilencrash in london.
19.10 inflation in japan, verliert kontrolle über geldsystem.
19.15 china wertet seine währung ebenfalls ab.
19.19 vulkanausbruch, polsprung 2019, steigende getreidepreise
20.12 westukraine versucht anschluss an EU, misslingt. bürgerkrieg bis 2019, dann wendet sich die ukraine wieder russland zu. genau so die staaten des baltikums.
20.31 putin bleibt bis 2019. ihm folgt ein starker, charismatischer führer, von dessen politik auch zentraleuropa - v.a. deutschland - sehr profitieren wird.
21.00 monarchien/diktaturen der patrionten?
21.10 EU zerfällt, neue allianzen
21.20 dramatische klimaveränderungen bringen menschen und regierungen in not.
21.30 brennstoffe werden knapp, kriege um rohstoffe und nahrung.
22.10 füchtlinge werden in europa das hauptproblem, autoritäre herrscher setzten b-kampfstoffe ein, um die bevölkerung zu reduzieren, v.a. in GB
22.37 ab 2033 beruhigung der weltlage und stabilisierung des klimas
23.15 seuchen, krankheiten raffen 2018-2033 milionen dahin
23.45 flüchtlinge aus afrika schleppen 2020/23 eine tötliche seuche nach europa, kuni
24.40 seuche, übertragen durch tierische nahrung
24.45 ab 2018 rafft RISC hunderttausende hin. erst 2048 wird klar, dass es eine biologische waffe der USA ist, um die bevölkerung zu reduzieren.

mehr zum thema findest du:

4.8.16: Die positive Botschaft der europäischen Prophetie/Putin verwirft neoliberale Konzepte/Dänemark: Erstes 100%-Bio-Land der Welt/Bruno Würtenberger/ Terroranschläge von Gladio?/Schweinebucht am Bosporos/ Gewagte Hypothese von Analitik für Deutschland           

20.7.17: Martin Zoller: Eine sehr positive Prognose/A. Dugin über die Dekadenz der Globalisten/Willy Wimmer: High Noon in Washington/Die Hamas verbietet den Frauen Rad zu fahren/ Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums 1-4/Irland verbietet Fracking


klimaideologie



ist das grosse geschäft mit dem klima bald zu ende?
da trump aus dem klimaabkommen ausgestiegen ist, wird es eine frage der zeit sein, bis der "ablass-handel" mit CO2-zertifikaten gestoppt wird. mehr zu diesem geschäft auf kosten der steuerzahler und konsumenten findest du in: der CO2-schwindel - teil V. in diesem NL findest du ein update meines NL vom 23.6.16 in der rubrik permakultur.

 

Ablasshandel und Klimazertifikate = KlimaNEUTRAL

Die größten Gaunereien funktionieren seit jeher nach demselben Prinzip: Erst ein schlechtes Gewissen machen, dann eine teure Lösung verkaufen. So beschäftigt sich der heutige Bericht von Kla.TV mit dem modernen Nachfolger des mittelalterlichen Ablassbriefes: dem Klimazertifikat. Hinter diesem Handel mit Emissionsrechten für CO² Ausstoß verbirgt sich ein Milliardengeschäft, das vielen nützt – nur dem Klima nicht. Und das alles basierend auf der Behauptung, der Mensch als CO² Produzent sei der Hauptverursacher des Klimawandels. Kla.TV schaut da genauer hin.

15.6.17: Paradigmawechsel: Ende des grossen Geschäfts mit dem Klima/Syrien: Waterloo der unipolaren Kriegsmaschine/ Hörmann: Was ist Wissenschaft?/SCO: Die größte Hochzeit des Jahrhunderts/Das sollten alle Frauen wissen: Feminismus + CIA

23.6.16: Die Drahtzieher der Klima-Ideologie/Warum es keinen grösseren Krieg mehr geben wird/Abbruch der Eu-Diktatur beginnt/Russland jetzt weltgrößter Getreideexporteur/Trinkwasser ist mit Chemie kontaminiert/Besserer Anbau mit Permakultur/ Muslimas stür


 verschwörungstheorie

warum ist die rufmord-keule verschwörungstheorie so wichtig?
hier eine sehr gute studie für alle, die anderen ständig verschwörungstheorie vorwerfen. swiss propognda research entlarft diese unterstellung sehr klar, mit schweizerischer präzision sozusagen..

Die Propaganda-Matrix

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen. Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weitgehend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden. Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

Weiterlesen →


aufklärung
ich sage dem jeweils so: gute kommunikaton ist, den gesprächspartner dort abzuholen wo er steht. das muss man zuerst rausfinden..


wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
karl marx: zerstörer der arbeiterbewegung
die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
der kampf zwischen multikultis und patrioten


wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
da sich die linke zu grossen teilen an das grosskapital verkauft hat (grüne/sozial-demokraten sind EU-fanatiker), bzw. unterwandert wurde (antifa, DIE LINKE), haben sie ihre alten ideale weitgehend verraten. dieses thema habe ich letztes jahr einen newsletter behandelt: 
6.10.16: Karl Marx: Zerstörer der Arbeiterbewegung/Unterwanderung der Linken durch die Amis/ Faschismus made in USA: die Revolutionsprofis/ Neue Rechte in Amerika: Die Deplorables/Europa: Die Identitären - patriotische Jugendbewegung
 
dieser verrat an den eigenen idealen führte u.a. dazu, dass die linke sich auch wiederstandslos in die EU-"flüchtlingspolitik"
einspannen lässt. flüchtling-spolitik ist jedoch ein propoganda-begriff. in wirklichkeit ist es die asymetrische kriegsführung der amis, des tiefen staates der neocons/zionisten/satanisten gegen europa, vor allem deutschland.

die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
was ist heute links und was ist rechts? weil sich die alten deutungsmuster von lins/rechts schon krass verändert haben, gibt es eine ziehmliche verwirrung. links und rechts wird von den spin-doctors umgedreht, um die bevölkerung zu verwirren und die eigenen totalitären methoden als moralisch notwendig zu verkaufen. die neuen faschisten (regierung, massenmedien) nennen sich links, die neuen rechten vertreten alte linke positionen.

schon bei den US-wahlen im letzten jahr, versuchte ich immer wieder zu betonen, dass donald trump nicht der grosse erlöser oder heilsbringer werden wird, sondern ganz einfach das kleinere übel als die kriegstreiberin clinton. auch in europa sehe ich das genau so..

ich finde es wichtig und richtig das kleinere übel zu unterstützen/wählen, statt aus ideologischen gründen auf positionen vom letzten jahrundert zu verharren, um dann schlussendlich kriegstreiber zu unterstützen, die sich als die vertreter der demokratie und der menschenrechte verkaufen (grüne/SPD, clinton/obama, soros-refugees-wellcome-NGO's).

der kampf zwischen multikultis und patrioten
die auseinandersetzung mit der globalisierung und alle ihren konsequenzen wird uns noch einige jahre beschäftigen. dadurch, dass sich die globalen kriegstreiber selber als linksliberal verkaufen, die alte linke ihre ideale verraten hat und sich für die asymetrische kriegsführung der EU/NATO einspannen lässt, entstand ein vacum, das dann von den patrioten/den neuen rechten aufgefüllt wurde. sowohl die identitäre bewegung als auch der von marine le pen reformierte front national vertreten zum grossen teil alte linke positionen. was sie jedoch im unterschied zur alten linken vehement ablehnen ist..

10.5.17: Frankreich & die ethnische Wahl/Die links/rechts-Verwirrung durch die Spin-Doctors/Warum IB, TN, TT, PK so wichtig sind/Vergewaltigtes Schweden/Wenn Frauen Flüchtlinge bemuttern oder: so geht PsyOp/ Dechristianisierung 2.7mio clicks!!!


Manipulation im Jugoslawienkrieg

die geschichtsfälschung um kriegslügen zu vertuschen
in den gefängniszellen von den haag sind bereits 16 angeklagte gestorben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen wurden - in wirklichkeit sind sie wohl eher ermordet worden, damit die kriegslügen der amis nicht auffliegen. auch milosevic starb in den haag, bevor er freigesprochen wurde. s. unten..


geschichtsfälschung

ein sehr wichtige analyse des geldsystems als machtmittel, leider etwas lang und kompliziert. hier meine zusammenfassung der wichtigsten punkte..

Die Kenntnis der Vergangenheit

Die Hyperinflation 1923 und warum kein Crash kommt

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Kenntnis_der_Vergangenheit.htm

NUR wer die Vergangenheit kennt,

wird auch die Gegenwart verstehen und

NUR dann auch die Zukunft planen können!

Alle apokalyptischen Berichte über Crash der Börsen, Hyperinflation etc. kommen immer von sogenannten Finanzexperten, die ihren Kunden mysteriös vorgaukeln, dass es Wege gäbe, wie sie ihr Vermögen in sichere krisenfeste Werte in eine neue Zeit hinüber retten können. ... Tatsächlich hat die ‘Hochfinanz’ kein Interesse ihr krisenfest aufgebautes System zu gefährden. Ohne sie kann nichts crashen oder kollapsen. Wir zeigen am Beispiel der Hyperinflation wie diese ablief und warum wir diese nicht mehr befürchten müssen. ...
Man wollte sich nicht nur die Weltvormachtstellung erhalten, sondern die Weltkontrolle ein für alle Mal über sämtliche Währungen sichern. Dadurch spielte es nämlich dann keine Rolle mehr, wie tüchtig ein Land war, denn es musste dann zu jeglichem Handel, den Wert aller Güter und Ressourcen über diese eine Leitwährung absichern. Da sich alle Währungen der Welt, dem selben System unterwerfen mussten, war über diese Leitwährung die Weltwirtschaftskontrolle verwirklicht. ... Der Schlüssel zu einer Revolution liegt daher in einem neuen Geldkonzept welches auf wirtschaftlicher Unabhängigkeit basiert. Alle Kriege der Vergangenheit wurden immer vom Kapital entschieden. Deshalb muss man ein neues Wirtschaftsystem vorher planen und eine möglichst breite Basis dafür schaffen. ... Wohlstand ergibt sich automatisch wenn der Zugang zur Geldkreierung nicht Monopolisiert, sondern jedermann im Volk offen steht. Siehe MaxNews Abbinder. Interessant ist, dass der durch die ‘Hochfinanz’ aufgebaute ‘Agent Hitler’, zwar ein neues Geldsystem einführen wollte, er dies jedoch wieder in der entscheidenden Phase dem ‘Britischen Agenten Hjalmar Schacht’ überlies. ... Geld kann nur dem Menschen dienen, wenn es auf Dauer dezentral vom Volk kreiert werden kann und damit jegliche Machtansammlung unterbindet. deshalb propagiere ich den minuto und nicht talent.. Deutschland hätte 1916 den Krieg gewonnen gehabt, wenn es Autark gewesen wäre und ein dezentrales Geldsystem gehabt hätte. Deshalb achtet die ‘Hochfinanz’ seit jeher, wirtschaftliche Abhängigkeiten zu erzeugen und zentrale Geldsysteme zu schaffen. Dies haben sie spätestens ab 1927 weltweit forciert. ... Die fraktionale Geldkreierung erlaubt seit Basel II das Vielfache bereitstellen von Geld - gegen über dem realen Wirtschaftswerten - und das inflationiert. Je schneller umso mehr Geld kreiert wird, umso schneller schwindet die Kaufkraft. Diese Geldkreierung entwertet die Schaffenskraft des Volkes durch die Entwertung der Kaufkraft und es ruiniert auch die Ertragslage der Spekulanten, weshalb diese immer gerne vom ‘Crash’ reden. Crash wird aber meist in Verbindung mit einem spontanen Ereignis benutzt. Kaufkraftentwertung ist aber immer schleichend. Die ‘Hochfinanz’ die nicht am wirtschaftlichen Wohlergehen des Landes interessiert ist, bestimmt mit dem Geld über die Macht - und nur darum geht es! Für sie ist Geld nicht ein Tauschkupon, sondern ein Medium zur Machtabwicklung - wie in der Hyperinflation. Wer Geld möchte, muss leisten oder Ressourcen übereignen – und das gibt letztlich dem Geldbesitzer immer die Macht, weil alle bereit sind dem Geld zu dienen, um in dessen Besitz zu kommen. Je schneller die Kaufkraft schwindet, um so mehr müssen alle Menschen leisten. Das System kann ohne Absicht nicht crashen! Die Menschen verdienen eben immer schwieriger ihr Geld, welches immer weniger Wert ist. Das Volk verarmt – aber wie nun mehrfach gesagt, die Währung – bzw. das System kann nicht crashen – zumindest solange die Banken noch neue Kredite kreieren.


hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intellektuel/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: "Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland - daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017
Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj...
https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM...
https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr...
https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

wenn man diese rede liest wird klar, warum edgar cayce prophezeite..

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945
Putin wirft westlichen Regierungen Imperialismus, Pädophilie und “Glauben an Satan” vor
https://www.youtube.com/watch?v=tlaHubJ-fKkHier ist ein Teil der vollständigen Mitschrift: http://derwaechter.net/putin-wirft-westlichen-regierungen-imperialismus-padophilie-und-glauben-an-satan-vor

Eine weitere Herausforderung für die Identität Russlands ist verbunden mit Ereignissen, die in der Welt stattfinden. Hier gibt es sowohl außenpolitische als auch moralische Aspekte. Wir können sehen, wie viele der euro-atlantischen Länder tatsächlich ihre Wurzeln verleugnen, einschließlich christlicher Werte, die die Grundlage westlicher Zivilisation darstellen. Sie lehnen moralische Prinzipien und alle traditionellen Idenitäten ab: nationale, kulturelle, religiöse und sogar sexuelle. Sie führen Richtlinien ein, die große Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gleichstellen und den Glauben an Gott mit dem Glauben an Satan.

Die Auswüchse politischer Korrektheit haben den Punkt erreicht, an dem die Leute ernsthaft darüber reden, politische Parteien zuzulassen, deren Ziel es ist, Pädophilie zu fördern. Die Leute in vielen europäischen Ländern schämen oder ängstigen sich, über ihre religiöse Zugehörigkeit zu sprechen. Feiertage werden abgeschafft oder sogar umbenannt; ihr eigentliches Wesen wird versteckt, genau wie ihr moralisches Fundament. Und bestimmte Leute versuchen auf aggressive Weise, dieses Modell in die ganze Welt zu exportieren. Ich bin davon überzeugt, dass dies ein direkter Weg zu Degeneration und Primitivismus ist, der in einer tiefgreifenden demographischen und moralischen Krise resultiert.

Was noch, außer dem Verlust der Fähigkeit, sich selbst zu reproduzieren, könnte als größtes Zeugnis der moralischen Krise dienen, mit der die menschliche Gesellschaft konfrontiert ist? Heutzutage ist fast keines der Industrieländer mehr dazu in der Lage, sich selbst zu reproduzieren, ja noch nicht einmal mit Hilfe der Migration. Ohne in die Werte des Christentums oder anderer Weltreligionen eingebettet zu sein, ohne die moralischen Maßstäbe, die sich über Jahrtausende herausgebildet haben, werden die Menschen unweigerlich ihre menschliche Würde verlieren. Wir betrachten es als natürlich und richtig, diese Werte zu verteidigen. Man muss das Recht jeder Minderheit respektieren, anders zu sein, aber die Rechte der Mehrheit dürfen nicht in Frage gestellt werden.

Gleichzeitig beobachten wir Versuche, irgendwie ein standardisiertes Modell einer unipoliaren Welt  wiederzubeleben und die Grenzen zwischen Institutionen internationaler Gesetze und nationaler Souveränität zu verwischen. Solch eine unipolare, standardisierte Welt erfordert keine souveränen Staaten; sie erfordert Vasallen. In einem historischen Sinn läuft dies auf eine Ablehnung der eigenen Identität hinaus, der gottgegebenen Vielfalt der Welt.

Russland stimmt mit denjenigen überein, die glauben, dass Entscheidungen von zentraler Bedeutung auf einer gemeinsamen Basis getroffen werden sollen, anstatt nach Gutdünken von und im Interesse bestimmter Länder oder Gruppen von Ländern. Russland glaubt, dass internationale Gesetze, und nicht die Rechte der Starken, angewendet werden müssen. Und wir glauben, dass jedes Land, jede Nation, nicht außergewöhnlich ist, sondern einzigartig, original und von gleichen Rechten profitieren soll, einschließlich des Rechts, unabhängig über die Richtung zu entscheiden, wohin es sich entwickeln will.

Dies ist unsere konzeptionelle Anschauung und sie resultiert aus unserer eigenen historischen Bestimmung und Russlands Rolle auf dem Gebiet globaler Politik. Unsere gegenwärtige Position hat tiefe historische Wurzeln. Russland selbst hat sich auf der Grundlage von Vielfalt, Harmonie und Gleichgewicht entwickelt und bringt solch ein Gleichgewicht auf der internationale Bühne ein.

Ich will Sie daran erinnern, dass der Wiener Kongress von 1815 und die Übereinkünfte von Jalta im Jahre 1945, die unter der sehr aktiven Beteiligung Russlands zustandegekommen sind, einen lange anhaltenden Frieden gesichert haben. Russlands Stärke, die Stärke einer siegreichen Nation bei diesen kritischen Weichenstellungen, manifestierte sich als Großzügigkeit und Gerechtigkeit. Und lassen Sie uns [an den Vertrag von] Versailles erinnern, der ohne Beteiligung Russlands geschlossen wurde. Viele Experten, und ich stimme mit ihnen darin absolut überein, glauben, dass Versailles dem Zweiten Weltkrieg den Boden bereitete, weil der Versailler Vertrag gegenüber dem deutschen Volk ungerecht war: Er erlegte ihm Einschränkungen auf, mit denen es nicht zurechtkommen konnte, sodass der Verlauf des nächsten Jahrhunderts bereits abzusehen war.

Es gibt einen weiteren fundamentalen Aspekt, auf den ich Ihre Aufmerksamkeit lenken möchte. In Europa und einigen anderen Ländern ist der sogenannte Multikulturalismus in vielerlei Hinsicht ein transplantiertes, künstliches Modell, das nun aus verständlichen Gründen hinterfragt wird. Dies liegt daran, weil es darauf aufgebaut ist, für die koloniale Vergangenheit zu bezahlen. Es ist kein unglücklicher Zufall, dass heute europäische Politiker und öffentliche Personen zunehmend über die Fehler des Multikulturalismus sprechen, und dass sie nicht in der Lage sind, fremde Sprachen oder fremde kulturelle Elemente in ihre Gesellschaften zu integrieren.

Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte sind in Russland, das manche als “Gefängnis der Nationen” abzustempeln versucht haben, noch nicht einmal die kleinsten ethnischen Gruppen verschwunden. Und sie haben nicht nur ihre interne Autonomie und kulturelle Identität bewahrt, sondern auch ihr historisches Siedlungsgebiet. Wissen Sie, ich fand es interessant zu erfahren (ich habe das nicht einmal gewusst), dass zu Sowjet-Zeiten [die Behörden] sehr genau darauf achteten, dass praktisch jede kleine ethnische Gruppe ihre eigene Print-Veröffentlichung hatte, Unterstützung für ihre Sprache und für ihre nationale Literatur. Wir sollten vieles von dem zurückbringen und mit ins Boot holen, was in dieser Hinsicht bereits getan wurde.

Abgesehen davon, haben die verschiedenen Kulturen in Russland die einzigartige Erfahrung gegenseitiger Beeinflussung, gegenseitiger Bereicherung und gegenseitigen Respekts. Dieser Multikulturalismus und dieses multiethnische Leben lebt in unserem historischen Bewusstsein weiter, in unserem Geist und wie wir historisch gewachsen sind. Unser Staat wurde im Laufe eines Jahrtausends auf diesem organischen Modell aufgebaut.

Russland, wie es der Philosoph Konstantin Leontjew anschaulich formuliert hat, hat sich immer in “blühender Komplexität” als eine staatliche Zivilisation gebildet, verstärkt durch das russische Volk, die russische Sprache, russische Kultur, russisch-orthodoxe Kirche und die anderen religiösen Traditionen des Landes. Es ist genau dieses staatlich-zivilisatorische Modell, das unsere Staatspolitik geformt hat. Es hat immer danach gestrebt, flexibel die ethnischen und religiösen Besonderheiten der einzelnen Territorien aufzunehmen, indem Vielfalt in Einheit sichergestellt wird.

Christentum, Islam, Buddhismus, Judentum und andere Religionen sind ein integraler Bestandteil der Identität Russlands, seines historischen Erbes und der heutigen Lebensweise seiner Bürger. Die hauptsächliche Aufgabe des Staates, so wie sie in der Verfassung verankert ist, ist es, allen Angehörigen traditioneller Religionen sowie Atheisten gleiche Rechte sowie all seinen Bürgern das Recht auf Gewissensfreiheit zu gewährleisten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://livingresistance.com/2017/03/25/putin-slams-governments-imperialism-pedophilia-satanism/



 
geschichtsfälschung
wir müssen die geschichte neu schreiben. die geschichtsschreibung der herrschenden eliten ist stark gefälscht - das zeigt dieser vierteilige text u.a. über die inszenierung des 1. weltkrieges sehr gut..
1/4 Der Schlüssel:
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-
http://www.globalecho.org/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschildimperiums/

Amsel Rothschild, Blutsauger

Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich. Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !
Teil 2
Teil 3
Teil 4

geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung

Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18



eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.

die wichtigsten videos und texte


interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0

Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/


Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

achtung !!!

die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel
wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland. aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir von D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


sind unsere intelektuellen minderbemittelt?

hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen elitender USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband
 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell

inserate - angebote - workshops


mit termin - clicke auf link im titel


 

neue spirituelle gemeinschaft homepagebanner 1920x1280
 
neue lebens-gemeinschaft bei treuchtlingen 
wieshof - grosses permakultur-projekt, selbst-versorgung, seminarbetrieb,  6 ha land, (vorkaufsrecht für 27 ha als option) mehrere liegenschaften, kein verkehr, idyllische wohnlage, kleiner see in der nähe, kinder-freundlich, es gibt noch freie plätze. clicke auf den titel für weitere infos... 

workshops 2020
17.-19.7./11.-13.9./13.-15.11.
wie kreiere ich meine realität?
wie komme ich in meine kraft? gemeinschafts- beziehung- teamfähiger werden.  neun von zehn projekte scheitern, weil die menschen sich zerstreiten! wenn es uns gelingt, auf der zwischenmenschliche ebene eine neue kommunikations- und beziehungs-kultur zu etablieren, werden unsere  projekte, bürger-initiativen und gemeinschaften viel erfolgreicher werden. wenn wir die welt verändern wollen, müssen wir mit dem guten beispiel voran gehen. ich habe einkommensabhängige tarife bei rechtzeitiger anmeldung. clicke auf den titel für weitere infos... 
im herbst/winter: lerne permakultur-planung: vom traditionellen bauernhof zum permakultur-hof. workshop für anfänger, fortgeschrittene und pk-designer in ausbildung.    30.5.19

Otterpohl Vortragstitel mit buchcover
"netzwerk neues dorf"
  

wir haben eine neue gruppe gestartet. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. clicke auf den titel...   21.7.18


 EU Schiff

wir starten online-workshops

an alle pioniere
die erfolgreiche projekte machen möchten

wir starten wöchentliche zoom-workshops. wenn wir gute projekte kreieren wollen, müssen wir wissen wie das geht und wie wir gut zusammenarbeiten können. die beste werbung für eine bessere welt sind gute projekte, die vorbildfunktion haben. das erreichen wir aber nur, wenn wir das selber leben - wenn wir selber zum vorbild werden. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. du bist herzlich eingeladen, teilzunehmen. wenn du bei einem zoom-WS-gruppe dabei sein möchtest, musst du dich jetzt anmelden.
 

kaderschmiede, ausbildungplattform
online-uni für zukunfts-pioniere

  • wage den sprung aus dem hamsterrad. wir helfen dir, dass es ein sprung ins warme wasser wird.
  • bringe dein projekt in die welt, das dein herz bewegt.
  • gestalte dein projekt so, dass du davon gut leben kannst.

die soziale zukunftsmission mitteleuropas
nur wenn wir uns auch innerlich befreien und in unsere kraft kommen, können wir uns auch äusserlich befreien!!!
die beste werbung ist das vorbild
das beste was wir machen können, um die bewusstseins-entwicklung voranzutreiben sind gute projekte in allen lebensbereichen. projekte, in denen wir die neue welt auch selber vorleben - sei du die veränderung, die du dir wünscht.

workshops:  wie komme ich in meine kraft? wie kreiere ich meine realität? gemeinschafts-, beziehung-, teamfähiger werden. herzens-business aufbauen. crowdfunding lernen. videos machen.    29.1.2020

 

 

ohne termin - clicke auf link im titel


 

rotauf 2020 05 23 um 10.11.47 Kopie

ROTAUF - radikal swiss made - crowdfunding
In der Schweiz produziert. Nachhaltig. Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit - no Bullshit! Radikal SWISS MADE, radikal ECO, radikal FAIR. Doch gerade unsere kleinen Schweizer Partner sind durch die Coronakrise bedroht. Wir wollen ihnen jetzt neue Aufträge verschaffen, um auch in Zukunft den Systemwechsel voranzutreiben. Hilf mit und werde Teil der neuen Welt!  ich habe die grüne regenjacke und die blaue winterjacke mit schweizer schafwolle gekauft und bin sehr zufrieden. 23.5.20


 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! ... Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. ... Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger... Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. ... Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. ... Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. ... Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!  für bestellungen bitte auf dem titel clicken...  11.11.19


u.r.s. jOse mit Agenda 2020 03 SX

«Zuvuya Agenda 2020» Für ein neues Verständnis des Phänomens «Zeit»
. Die dritte Auflage ist wiederum eine Einladung, die eigene Lebenszeit auf eine völlig neue Weise zu erleben. Die «Zuvuya Agenda» liefert täglich spannende Informationen über die wechselnden Zeitqualitäten. Die Anwendung im Alltag sorgt dafür, dass die Magie wieder ins Leben zurückkehrt und man immer mehr zum optimalen Zeitpunkt am richtigen Ort befindet und regelrecht durchs Leben surft. 30.11.19


neu
meinen youtube-kanal findest du hier..
EUROWEG - Das Gelt der Zukunft nach dem Crash 2020 - Lösungsvorlchläge für den Paradigmawechsel. Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker? Kriterien für ein neues Geldsystem. Gewinnen Sie in der Krise durch Zusammenschluss in einer schweizer Genossenschaft. Liebe Kunden und Interessenten von lebensfroher Gesundheit, Kristall-Quellwasser - das Heilmittel der Zukunft? Wie Verhindern Sie: Alzheimer, Demenz, Parkinson, MS bis Grippe? Russische Weltraum-Technik: „Zell-Kommunikation“, schnelles Regenerieren von Zellen und Organen. Der MyStone Prospekt ist unsere neuestes Produkt aus der Russischen Weltraum-Medizin. Dazu gibt es auch Videos bei systemwechsel.tv Mit Kristallwasser und EUROWEG zum Systemwechsel.   12.6.18

 
crash 2020
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
ich gehe davon aus, dass in europa dasselbe passieren wird wie in den USA - die eliten werden die fronten wechseln - von den transatlantikern zu den BRICS. denn das grosse geschäft des 21. jahrhunderts liegt im osten und nicht mehr im westen. die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19


mein projekt: pioniere verändern die welt
sich selbständig machen + sein herzens-projekt realisieren. pioniere fördern - wer macht mit?

das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongress -  raus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.  6.9.18


neues video: 
pioniere verändern die welt 9:25


soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


 solidarische landwirtschaft - foodcoop


 gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken
der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Deshalb hat BachserMärt zusammen mit dem Gut Rheinau das Konzept des POT entwickelt. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten. Die beiden Projekte kosten CHF 580‘000. Wir konnten über die Stadt Zürich und die Nutzer bereits CHF 250‘000 finanzieren. Wir suchen noch Mitglieder und CHF 230‘000 in Form von Darlehen.  25.5.19


gemeinschaftsprojekte


meine gemeinschaftsprojekte findest du hier...  gemeinschaftsprojekte

re:Gaia Connect

Gaia Connect
Autarke Gemeinschaften, kostenlose Hilfe

Hallo lieber Markus, ich habe auf deiner Homepage die Rubrik Gemeinschaftsprojekte entdeckt und ich denke das hier ist sehr interessant für dich. Gaia Connect verbindet Menschen im echten Leben. Hier könnt ihr autarke Gemeinschaften finden und auch selber gefunden werden, Gemeinschafsprojekte realisieren, gleichgesinnte Menschen aus eurer Region finden und kostenlose Hilfe anbieten und bekommen.   8.10.18


Gartnerhof 600

Die Mehrgenerationensiedlung
Eine Gemeinschaft von Menschen mit Pioniergeist trifft sich regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Spaziergang durch die Siedlung: „Innerhalb weniger Jahre haben die Pioniere des Pilotprojekts MGS es geschafft, eine autarke Gemeinschaft aufzubauen. Unsere Gärtnerhöfe gleichen kleinen Oasen mit einem bunten Gemisch aus Bäumen, Sträuchern, Blumen und Gemüsepflanzen. Biodiversität wird großgeschrieben: Hören Sie das muntere Summen der vielen Insekten und sehen Sie die zahlreichen Schmetterlingsarten? Die aus nachhaltigen Materialien gebauten Häuser sind so vielfältig wie ihre Bewohner – jedes ist ein Unikat. Auf der landwirtschaftlichen Fläche sind unsere Tiere gut versorgt.  Meine Kinder freuen sich immer, wenn die Ferien vorbei sind und sie wieder in die Schule dürfen. Auch hier haben wir neue Denkansätze umgesetzt. Die rund 600 Schüler lernen sehr frei, voller Neugierde und Begeisterung und hauptsächlich für das Leben an sich. Den regulären Schulstoff beherrschen sie ebenso wie handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten. Ein Austausch mit Schulen in anderen Siedlungen bringt neue Ideen und Impulse – auch für uns Eltern. Es ist überhaupt ein großes Glück für uns, dass inzwischen nach dem Vorbild der Pilotgemeinschaft mehrere Siedlungen in Deutschland und Europa entstanden sind. Wir helfen ihnen, abgestimmt auf das landestypisch Notwendige für den Bau von Häusern, den Anbau von Nahrungsmitteln, die Versorgung mit Wasser und Energie und den Aufbau von Schulen, Gesundheitssystemen und Verwaltung die besten Lösungen auszuwählen und umzusetzen.“     27.1.19   letztes jahr habe ich reinhold + inge kennengelernt - sie sind die kreatoren des konzepts vom neuen dorf..


wichtige bücher
zu meinen buchempfehlungen - hier clicken
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze. wenn du aber deine bücher im internet bestellst, dann besser hier - dann bekomme ich eine kleine provision. für weitere infos/bestellungen auf bild clicken und runterscrollen. 
Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.     28.2.19
Seltenes Hintergrundwissen

CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


 

nikmkalnmgkdgphd
gegen die coronavirus-hysterie
IQ-Well - die russische haus-apotheke
vorbeugen ist besser als heilen. vor zwei jahren bin ich auf IQ-Well - ein produkt aus der russische weltraumtechnologie - gestossen. statt bei der coronavirus-hysterie mitzumachen ist es besser, sich zu informieren und eine sinnvolle vorsorge zu treffen. mehr in der langfassung - clicke auf den titel...   3.3.20


balkan:  pulverfass vor unserer haustüre
seit dem völkerrechtswiedrigen krieg der NATO gegen jugoslawien ist der balkan heiss + blutig umkämpft. die regierungen sind marionetten des tiefen staates, die mit allen mitteln versuchen, alle balkanstaaten in die EU und die NATO rein zu holen. in serbien + srpska gegen den willen der bevölkerung - sie fühlen sich eher russland verbunden. aber gegen die mafia des tiefen staates wächst widerstand..


Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz
Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!       6.2.16


  Ferienhaus am See kaufen SUNDOME Domrundhäuser

VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl! Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
loucasandjan100VERT wolfharry100VERT

SIGA SIGA - segelndes Olivenöl  SIGA SIGA segelt DEIN Olivenöl vom Olivenhain in deine Küche direkt von unserem Feld ins Boot und per Elektromobil in die Schweiz. γεια σας Dein SigaSiga-Team. Für Infos auf Titel clicken. 27.3.18



ROTAUF - Detox
ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18



http://urbanagriculturebasel.ch/wp-content/uploads/2017/10/Baselunverpackt-35-von-39.jpg

Urban Agriculture Basel
Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. Urban Agriculture Basel: Reichhaltiger Kalender mit Workshops, Festen, Treffen und Diskussionen zur urbanen Landwirtschaft in Basel.                  8.5.16


Gemüseabo in deiner Region



DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15


Wassertankstellen
Gesundheitstankstellen - BestWater, Wasser, Atmung und AIRNERGY Tankstellen in Europa, Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..


Reparieren statt wegwerfen


 

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!


SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16


„DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16



Entwicklungshilfe - vorallem
für Araber + Afrikaner



Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit & für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch  25.5.16


IMG 2506

„Waldorf Turmalina Brasil“
Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung… als gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies über den Verein ACACIA, der die Spenden zu 100% weiterleitet.  11.10.19


Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!! Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. ... Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  



image

WASSER IST LEBEN
Seit rund 15 Jahren beschäftige und engagiere ich mich ehrenamtlich mit Kopf, Händen und Herz für die Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika. Als Mischling ist mir das besonders wichtig. ... Dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit dem Permakultur Institut Ghana, das in Westafrika eine wichtige Pionierrolle übernimmt und mit dessen Direktor, Paul Yeboah, ein Mitglieder der Leitung des GEN Africa (GEN = Global Ecovillage Network), ich befreundet bin....    12.11.18


die schulen findest du neu in der linken spalte...
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9