Kernschatten

...immer deutlichere Warnungen von Putin deuten darauf hin, dass nun sehr bald die großen Enthüllungen beginnen werden: „Wenn die USA weiterhin auf diesem Weg zum Krieg bleiben, könnten wir dazu gezwungen werden, zurückzuschlagen, aber ein Gegenschlag wäre zu verheerend. Wir haben Geheimdienstinformationen, die amerikanische Politiker in höchsten Ebenen mit Kindesmissbrauch und Pädophilie in Verbindung bringen und wir werden nicht zögern, diese sogenannten Führer den Bürgern zu enthüllen. Wenn sie weiterhin die Menschen über Nord-Korea belügen, werden wir ihnen die Wahrheit zeigen“.
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

abstimmung in der schweiz

Der politische Kommentar der Integralen Politik möchte mit einer integralen Abstimmungsempfehlung und zusätzlichen visionären Überlegungen zum Nachdenken in längeren Zeiträumen anregen. Hier die aktuelle Ausgabe zu der eidgenössischen Abstimmungsvorlage vom 24. September 2017.
Politischer Kommentar (mit Abstimmungsempfehlungen)


diese analyse der FPÖ kann man 1:1 auf die SVP in der schweiz übertragen..
wahlen in österreich

... Zusammenfassend kann man sagen, dass das FPÖ Wirtschaftsprogramm in einigen Bereichen in die richtige Richtung geht: Re-Industrialisierung, Familienförderung, Unterstützung des Tourismus in Österreich und die Förderung von Betrieben die Lehrlinge einstellen sind eindeutig Maßnahmen für ein sozialeres Österreich. Doch das Eintreten für einen Verbleib in der EU, die Beibehaltung des Euros, die „unentschlossene“ Position zu CETA und TTIP stehen konträr zu dem meisten, was die FPÖ in den letzten Jahren groß und bei einem großen Teil der Österreicher beliebt gemacht hat. Doch werden sie von neoliberalen Forderungen wie einer Ablehnung von Erbschafts- und Maschinensteuern konterkariert.

wahlen in deutschland - wählen oder boykottieren?
es gibt (noch) keine echte demokratie auf dieser welt! nur bessere oder schlechtere diktaturen. demokratie, parlametarismus, menschenrechte, religion, westliches wertesystem.. - alles nur tarnung der diktatur. trotzdem empfehle ich, das kleinere übel zu wählen. DM ist das kleinere übel als die AfD. die AfD ist das kleinere übel als CDU/CSU/SPD/grüne/die linke/piraten. hörstel thematisiert viele wichtige themen, die die andern ausblenden. DM betreibt gute aufklärung und trägt so zur bewusstseinsbildung bei.

was ich wichtiger finde..

den grössten teil meiner zeit und energie investiere ich in meine eigene spirituelle, menschliche weiterentwicklung. in die entwicklung einer neuen kommunikations- und beziehungskultur. in dezentrale wirtschaftskreisläufe, um unabhängiger und selbständiger zu werden - innerlich und äusserlich.

... Die Deutsche Mitte ist die einzige Partei, die in ihrem Programm die Abschaffung des Zins- und Schuldgeldsystems festgeschrieben hat. Sie fordert die Souveränität Deutschlands und eine Verfassung. Sie will als Sofortprogramm die 1,5 Mio. Ausländer der Invasion von 2015 abschieben. Die DM ist iran- und russlandfreundlich. Hörstel war gerade auf der Krim und hat sich mit den Nachtwölfen getroffen. Mit ihnen hatte er auch ein Treffen mit Putin [Übrigens gibt es in der DM eine von den Nachtwölfen inspirierte Gruppe. https://www.youtube.com/watch?v=L2oSXXLPGFA Die DM hat bei der BTW keine Chance. Aber ihre Zeit wird kommen. Mich würde interessieren, ob das Dorf die DM kennt und wie die Haltung der Dorfbewohner zur Deutschen Mitte ist.
... Der Hörstel hat Prof. Dr. Franz Hörmann für das Finanzresort ins Boot geholt. Hörmann ist m. E. der beste Geldsystemtheoretiker, den wir haben (siehe seine zahlreichen YouTube-Videos) und zudem ehemaliger Professor für Buchungswesen. Und das Schuldgeldsystem ist in erster Linie eine Buchungsfrage. Soll heißen: Änderst du die Regeln für die Bilanzbuchhaltung (bei Banken), änderst du das Geldsystem…
10:30
Dieselgate:
Angriff auf Deutschland? Christoph Hörstel zur Lage KW 32
Veröffentlicht am 11.08.2017

1. Dieselgate
Ganz offensichtlich: Volkswagen als erfolgreichster Autohersteller der Welt soll gedeckelt werden - und ebenso klar: Deutschlands Autobauer sollen auch etwas abbekommen. Das machen wir nicht mit. Wir wollen neue Antriebstechnologie, Schluss mit Forschungs- und Entwicklungsbremsen - und wir wollen selbstverständlich keine Mogeleien. Merkel sollte sich stärker für den deutschen Standort einsetzen.

2. Nordkorea
Armselige Drohgebärden einer Supermacht gegen eine kleine Atommacht! Nordkorea wird durch die dummen Sanktionen nur noch abhängiger von China - aufgeben werden das Land und sein Volk niemals!

3. Krim
Was soll dieses Gequatsche über Krim-Besuche? Alle Mitwirkenden des zweiten Kiew-Putschs in zehn Jahren gehören hinter Gitter! Die DM-Spitze fährt nach Sewastopol und such nach Frieden in der Region - und Ausgleich mit und zwischen Deutschlands Nachbarn in Europa.

4. Deutsche Mitte erfolgreich im Wahlkampf
Wir kleben 60.000 Plakate - allein! Und wir erwarten das Wunder, das die ethische Politik in den Bundestag trägt. Unterwegs werden wir endlich die begabten und tatkräftigen Anwälte finden, die unser Anliegen schützen helfen gegen die versammelte Verhinderungsmafia in Deutschland!!

HIER WÄHLEN: https://strawpoll.de/wwgg74y
IBAN: DE80430609671180443400
SPENDEN ERBETEN!


liebe deutsche

ich finde es ehrlich gesagt erbärmlich, dass die DM so sehr um geld betteln muss und trotzdem nicht mehr spenden fliessen. das geht mir genau so: obwohl 60-70% meiner leserInnen leser deutsche sind, kommen 95% meiner spenden aus der schweiz. übrigens 2/3 der spenden kommen von frauen obwohl die mehrzahl meiner leser männer sein dürften!!! danke, liebe frauen. sicher haben wir schweizer mehr geld, aber dieses missverhältnis 95/5% ist einfach zu krass.

deutschland droht vor die hunde zu gehen und da kann man doch nicht einfach zuschauen, wie das eigen land/volk zerstört wird. obwohl ich nicht an diese pseudo-demokratie glaube, finde ich es wichtig für die bewusstseinsbildung, die aufklärung und das erwachen der deutschen, dass die DM genügend mittel bekommt, um ihre kampage voll fahren zu können. bitte spendet einen grösseren betrag - je nach einkommen - auf das konto oben..


19.8.17
Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der Deutschen Mitte, noch ist unsere Krim-Reise nicht zuende - doch ein grandioser Erfolg ist sie schon jetzt: Die Treffen mit „Nachtwölfe“-Präsident Alexander „Chirurg“ Saldostanow waren herzlich, freundschaftlich und ernsthaft. Wir haben enorme und unerwartete Unterstützung bekommen. https://youtu.be/G7RTM1PQDtU Wie die wachsende Gruppe der „Wächter“, so werden unsere Motorradfahrer sich nennen, setzen auch die Nachtwölfe auf unbedingte Gesetzestreue. Kriminelle Machenschaften sind bei uns allen selbstverständlich tabu. Außerdem planen wir, das Aufgabenfeld der „Wächter“ auszuweiten. Wir wollen nicht nur einen Motorrad-Club (MC) gründen, sondern ein sozial engagiertes Netz unterschiedlicher Gruppen mit einander ergänzenden Interessen: Aufklärung und Vorführungen an Kindergärten, Schulen und Unis, (Kampf-)Sport, Sicherungsaufgaben, Event-Betreuung. Alles mit DM-Mitgliedern und ethischer Ausrichtung. Wr sind schließlich Bewegung, nicht nur Partei. Während überall in unseren zehn Wahlkampf-Ländern hoch engagierte Plakat-Kämpfer auf die höchsten Leitern steigen, um uns in sicherer Höhe über allen Konkurrenten zu platzieren, haben uns die Nachtwölfe zu Putin gebracht: Plötzlich schreiben wir Geschichte ganz handgreiflich sichtbar! https://youtu.be/L2oSXXLPGFA Die deutsch-russische Freundschaft lebt! - sie soll stets auch Amerikaner, Polen und Ukrainer einschließen - und es gibt jetzt gute Aussichten auf weitere substanzielle Entwicklungen. In den letzten Tagen haben mehr als 50 Spender knapp 6.100 Euro zusammengetragen - DANKE! Jetzt jedoch benötigen wir einen finanziellen Schubs, um trotz Plakatwerbung finanziell bewegungsfähig zu bleiben, das werden in den kommenden Wochen bis Ende der ersten Septemberwoche ca. 40.000 Euro sein müssen, auch schon für eine abgespeckte Version unseres Wahlkampf-Trucks mit Auftritten aller Sprecher und auch der „Bandbreite“! Ihnen/Euch allen einen großen und herzlichen Dank, wir sind gut unterwegs! Mit herzlichen Grüßen Ihr/Euer Christoph R. Hörstel Bundesvorsitzender Deutsche Mitte Pariser Platz 4a 10117 Berlin Web: www.christoph-hörstel.de oder www.xn--christoph-hrstel-wwb.de (sic!) Facebook: https://www.facebook.com/Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel Twitter: @hoerstelc YouTube: www.youtube.com/user/Hoerstel *Deutsche Mitte* Web: www.deutsche-mitte.de Facebook: hoersteldeutschemitte

25.8.17
Deutsche Mitte: EILT: Wie wir Erfolge in Russland in politische Kraft verwandeln!
Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der Deutschen Mitte, während ich Ihnen/Euch schreibe, bereiten wir ein Kamera-Gespräch mit einem russischen Republikchef vor, der sein Interesse daran bekundet hat, als Folge unseres Krim-Besuchs. Diese Aktion könnte unseren Zugang zu deutschen Großspendern erleichtern. (Sonst würde ich das in diesen wilden Wochen nicht betreiben.) 1. *Mitarbeit - Zusammenarbeit* Jetzt geht es darum, dass wir intern an vielen Stellen besser werden: Die Bundesverwaltung benötigt DRINGENDST zuverlässige, fähige und fleißige Helfer, die ständig den ungeheuerlichen Berg an Arbeit bewältigen helfen, an dem wir zu ersticken drohen. SIEBEN Beisitzer im Bundesvorstand sind auf unser gutes Zureden hin zurückgetreten, um den Weg frei zu machen für zwischenzeitliche Kräfte, die bei gutem Erfolg und allgemeiner Zustimmung auf dem nächsten Bundesparteitag gewählt werden könnten: NACH Erprobung, nicht vorher… Gutes und fehlerfreies Deutsch in Wort und Schrift, Einsicht und Kenntnis in vielen Fragen der Politik und der DM sind unerlässlich! Es geht um alle Gebiete der Parteiarbeit, die verantwortlich betreut werden müssen, nach Maßgabe des Bundesvorstandes. Bewerbungen bitte mit ZWEI Befürwortern aus Stammtischleitungen/Vorständen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bundesgeneralsekretär 2. *Kosten des Erfolgs der Bewegung* Per heute können wir im kommenden Monat nicht einmal meinen Personenschützer und unsere hervorragende Assistentin Dr. Suffrian bezahlen, ohne die ich meinen Job nicht machen kann. Besonders irritierend: Evtl. können wir nicht einmal meine nächste Reise nach Russland bezahlen, die wegen der interessierten deutschen Unternehmer unseren finanziellen Durchbruch bringen kann! WICHTIG: Dieser Spendenaufruf richtet sich nicht an Menschen, die im Hartz-4-Bereich leben. Die ohnehin Tag & Nacht für die Partei arbeiten, die finanziell enge Grenzen haben. Bitte. Sondern an die 1.000-2.000 unter uns, die noch nie gespendet und evtl. sogar nicht einmal ihre Mitgliedsbeiträge gezahlt haben. Wir haben heute 20.000 Euro Außenstände! Die Deutsche Mitte ist die einzige Friedenskraft in Deutschland, die realistische Konzepte hat UND die internationalen Zugänge! *Was ist Ihnen der Frieden wert* - *oder die Verschiebung/Aussetzung des bevorstehenden Crashs/der schleichend geplanten Bargeldabschaffung*??? IBAN: DE 80 43060967 1180 4434 00 BIC: GENODEM1GLS Alles Gute, wo immer Sie sind! Beste Wünsche, herzliche Grüße Ihr/Euer

 
Diskussion zum COMPACT 9/2017:
Die kalte Kanzlerin
Veröffentlicht am 29.08.2017 COMPACT zur Schicksalswahl 2017 - jetzt die neue Ausgabe sichern: https://abo.compact-shop.de/

Titelthemen
Lehrjahre einer Kanzlerin: Angela Merkel war eine regimetreue DDR-Studentin. Mensch Merkel Dich nicht: Der Kanzlersturz als Würfelspiel für die ganze Familie. Das dunkle Geheimnis der Angela M.: Geheimdienste beförderten ab 1989 ihre Poltikkarriere. Das geheime Politbüro: Das Küchenkabinett der Kanzlerin ist ein Girls Camp. Wählen? Diesmal unbedingt!: Der Protest gegen die Altparteien brauch eine Stimme im Bundestag. Wählen? Ohne mich!: Wer seine Stimme abgibt, hat sie für die nächsten vier Jahre verloren.

Politik
„Das Rückgrat der deutschen Industrie wird gebrochen“: Diesel-Lügen: Interview mit einem Daimler Betriebsrat. Spalten sich die Grünen?: Boris Palmer gibt den Multikulti-Ökologen Saures. „Wäre ich Kanzler, ich wäre knallhart“: Interview mit dem Deutsch-Kongolesen Serge Menga. Kinderfilm statt Hakenkreuz: Wie der Verfassungsschutz Wahlkampf gegen die AfD macht. Mit der Ceska ins Knie geschossen: NSU-Prozess: Keine Beweise gegen Beate Zschäpe. Rückkehr des Bären, Aufstieg des Drachen: Russland und China kooperieren gegen die Supermacht USA.

Dossier
Volkstod auf Raten: Unter Jugendlichen sind Ausländer schon in der Mehrheit. Austausch nach Plan: 50 Millionen Ausländer: Die UNO fordert mehr Migration für Deutschland. Demographische Kriegserklärung: Der afrikanische Geburtenüberschuss überflutet Europa.

Leben
Ali Baba und die 40 Geschlechter: Akif Pirincci über die jüngsten Ergebnisse der Gender-Forschung. Ein Leben für die Freiheit: Schauspieler-Ikone Brigitte Bardot – Das große Interview. Die Freiheit auf dem elektrischen Stuhl: Justizmord: Vor 90 Jahren wurde Sacco und Vanzetti ermordet. Der erste Sieg über die Dschihad-Armee: Vor 1.100 Jahren begannen die Spanier mit der Reconquista.

Kolumnen
Royal Flesch_ Ärger im Paradies
Hartlages BRD-Sprech_ Putinversteher
Bartels Schmäh _ Schlabber-Mutti


 
herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


der machtwechsel hinter den kulissen
der krieg der innerhalb der US-institutionen
(CIA, Militär, Administration etc..)
Murray sagt: 24. August 2017 um 14:21 Die Fronten verlaufen nicht zwischen den einzelnen Institutionen, sondern innerhalb der Institutionen (CIA, Militär, Administration etc..). Das Militär würde ich eher Trump zurechnen, wobei es in höheren Positionen sicherlich einige Personalien gibt, deren Trump sich gern entledigen möchte/sollte. So wie ich die letzten Kommentare verstanden habe, scheint der Teil der CIA, der patriotisch eingestellt ist, für diesen Vorfall (und Vorherige) gesorgt zu haben, um Trump damit für weitere Personalentscheidungen Legitimation zu verleihen (im Sinne von: Ihr könnt es nicht, Ihr dürft gehen..). Der einzige Nutznießer dieser Kollision ist Trump mit seiner Entourage (und natürlich der Rest der Welt).. Der technische Aspekt ist sicherlich interessant, aber zweitrangig.. DAS es passiert ist, ist der wesentliche Punkt. Das Getrommel in Richtung NK und Afghanistan buche ich unter Theater ab, um die Globalisten zu besänftigen. Das ist die gleiche Nummer wie mit den Tomahawks. Trump spielt m.M.n. weiterhin mit den Medien und nutzt die geifernden Presstituierten gekonnt aus. Dieser Vorfall, ebenso wie die vorherige Kollision, SOLL präsent sein – für jeden sichtbar. Sonst lässt sich daraus kein Nutzen ziehen (es fehlt sonst der wirksame Hebel). Die ganzen Sauereien der Zion's sollen öffentlich wahrnehmbar sein, wenn auch durch die Massenmedien verzerrt dargestellt. Die Entscheidung, global kürzer zu treten und das „Demokratie-Export-Projekt“ einzustellen, ist sicher schon lange vorher beschlossen worden, allein es fehlte ein legitimer Grund. Der wurde nun geliefert. Soweit meine laienhafte Interpretation.

Johanniskraut sagt:  24. August 2017 um 20:33
Dann ist es wohl so, dass des Teile im Militär/Geheimdienst/Administration gibt, die sich auf Trumps Seite befinden und seinen Weg befürworten – ohne dies öffentlich kund tun zu können -> Der tiefen Staat hat ja noch überall seine Bosse und Abteilungsleiter positioniert, die ein öffentliches Votum für Trump verhindern, oder entsprechende Personen sofort entfernen. Aber entsprechende Personen unterstützen Trump dann durch Anzettelung solcher äußerst symbolträchtigen „Unfälle“. Ja, die Crew, oder Teile der Crew, des Ami Kahns muss in jedem Fall mitgespielt haben, sonst wäre das niemals möglich gewesen. Also ein Inside Job. Bleibt der Tanker. Wer hat den manipuliert? Auch die Amis? Oder die Chinesen? Oder die Russen? Auch wenn ich überhaupt nicht erkennen kann, woher Analitik seine Behauptung „Die Chinesen waren es nicht!“ her nimmt, glaube ich doch eher, es waren die Amis selber, die den Tanker manipuliert haben. Das sieht mir irgendwie nach einer CIA-Schurkerei aus. Und die Russen? Das ist nicht ihr Stil. So um die Ecke denken die nicht, die lieben das geradlinige, das echte, dann schon eher die Chinesen.


 der krieg hinter den kulissen..

 Ukraine wird als Sündenbock positioniert

Die New York Times berichtet mit Bezug auf einen Expertenbericht, dass die Ukraine allem Anschein nach Nordkoreas Raketenprogramm entscheidend vorangetrieben hat. In den letzten zwei Jahren. Bis vor zwei Jahren konnte Nordkorea nicht einmal Kurz- und Mittelstreckenraketen erfolgreich testen, was nicht zuletzt auf Sabotage seitens der US-Geheimdienste zurückgeführt wird. Und dann, in den letzten zwei Jahren, hat Nordkorea seinem Raketenprogramm Langstrecken- und Interkontinentalraketen hinzugefügt und kann heute das US-Festland erreichen. Der fleißige Experte hat die Fotos der nordkoreanischen Raketenstarts gründlich studiert und fand erstaunliche Ähnlichkeit zu Raketen, die vom ukrainischen Militärindustriegiganten Juschmasch produziert werden. Juschmasch kämpft seit der „Revolution der Würde“ um sein Überleben, das Unternehmen und seine Mitarbeiter sind entsprechend anfällig für Anreize aus dem Schwarzmarkt der Militärindustrie. Erstaunlicherweise wird nicht der Vorwurf erhoben, dass die Raketen bzw. die Technologie von Russland zur Verfügung gestellt wurden. Es springen uns wieder eine Reihe von Zufällen entgegen. Die unerwartete Hilfe für Nordkoreas Raketenprogramm soll vor zwei Jahren begonnen worden sein. Wir schreiben Mitte 2017, spulen zwei Jahre zurück und… sehen in der Ukraine Poroschenko und die übrigen Revolutionäre an der Macht. Der böse böse „prorussische“ Janukowitsch konnte es also nicht gewesen sein. Wird etwa Poroschenko und sein westlich-demokratisches Regime…? Hat der liebe „Schokoladenkönig“ etwa das Böse schlechthin mit den Raketen versorgt, die jetzt die USA bedrohen? Oh Gott, oh Gott! Ein Bund mit dem Teufel! Damit wurde der Maidan-Ukraine der Strick um den Hals gelegt. Es braucht nur noch eine leichte Bewegung, um den Hocker wegzustoßen und das Maidan-Regime aufzuhängen. Das heißt natürlich nicht, dass es getan wird. Aber alles ist vorbereitet worden. Die Verwandlung des freiheitlich-demokratischen Vorpostens in das ultimative Böse ist nur eine leichte Bewegung entfernt.Dabei geht es aber nicht nur um die Ukraine. Die Ukraine wurde seit dem Maidan vom Weißen Haus regiert. US-Botschafter Pyatt hat in einem Interview von US-ukrainischen Komissionen in der Militärindustrie erzählt. Und er hat davon erzählt, dass er Einblick in die Dokumente des staatlichen ukrainischen Militärindustriekonzerns Ukroboronprom gehabt hat (!). Die geheimen Berichte der ukrainischen Militärindustrie lagen auf Pyatts Schreibtisch, das hat er selbst ausgeplaudert. Juschmasch ist Teil von Ukroboronprom. Die USA hatten tiefste Einblicke in die ukrainische Militärindustrie. Seit der Machtübernahme des Maidan-Regimes sind die USA über jeden Furz in der Ukraine genauestens informiert. Es ist einfach unmöglich, dass die Ukraine ohne Wissen und Billigung der USA ihre gefährlichste Raketentechnologie an Nordkorea weitergereicht hat. Und wer hat die USA damals vertreten? Das Obama-Clinton-Globalisten-Konglomerat. Wenn die Globalisten über die Ausrüstung Nordkoreas durch die Ukraine gewusst haben (müssen), aber nichts dagegen unternommen haben, dann… ein Bund mit dem Teufel! Diese ukrainisch-nordkoreanische Raketenaffäre legt nicht nur eine Schlinge um den Hals der Ukraine, sondern gibt den Trumpisten auch eine mit Nägeln versehene Keule in die Hand, mit der man wunderbar auf die Köpfe der Globalisten einhämmern kann. Diese Keule kann sowohl zu Warnzwecken, als auch zu Kampfzwecken gebraucht werden. Hinzu kommt, dass die von Poroschenko kontrollierte Generalstaatsanwaltschaft eine Ermittlung gegen einen Vertreter der clintonesken Paralleljustizstruktur NABU aufgenommen hat – wegen Einmischung in die US-Wahlen zu Gunsten von Clinton. Eine weitere Keule gegen die Globalisten. Mit ihrer maßlosen Hysterie über jeglichen noch so kleinen Kontakt ins Ausland verleihen die Globalisten selbst dieser Keule Gewicht. Das kann heiter werden. Wie heiter es wird, hängt von den Globalisten ab. Wie viel eigenes Blut werden sie opfern, bevor sie die Niederlage akzeptieren und sich entsprechend zusammenschrumpfen?


geschichtsfälschung
eine sehr wichtige analyse des geldsystems als machtmittel. leider etwas lang und kompliziert. hier meine zusammenfassung der wichtigsten punkte..

Die Kenntnis der Vergangenheit

Die Hyperinflation 1923 und warum kein Crash kommt

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Kenntnis_der_Vergangenheit.htm

NUR wer die Vergangenheit kennt,

wird auch die Gegenwart verstehen und

NUR dann auch die Zukunft planen können!

Alle apokalyptischen Berichte über Crash der Börsen, Hyperinflation etc. kommen immer von sogenannten Finanzexperten, die ihren Kunden mysteriös vorgaukeln, dass es Wege gäbe, wie sie ihr Vermögen in sichere krisenfeste Werte in eine neue Zeit hinüber retten können. ... Tatsächlich hat die ‘Hochfinanz’ kein Interesse ihr krisenfest aufgebautes System zu gefährden. Ohne sie kann nichts crashen oder kollapsen. Wir zeigen am Beispiel der Hyperinflation wie diese ablief und warum wir diese nicht mehr befürchten müssen. ...
Man wollte sich nicht nur die Weltvormachtstellung erhalten, sondern die Weltkontrolle ein für alle Mal über sämtliche Währungen sichern. Dadurch spielte es nämlich dann keine Rolle mehr, wie tüchtig ein Land war, denn es musste dann zu jeglichem Handel, den Wert aller Güter und Ressourcen über diese eine Leitwährung absichern. Da sich alle Währungen der Welt, dem selben System unterwerfen mussten, war über diese Leitwährung die Weltwirtschaftskontrolle verwirklicht. ... Der Schlüssel zu einer Revolution liegt daher in einem neuen Geldkonzept welches auf wirtschaftlicher Unabhängigkeit basiert. Alle Kriege der Vergangenheit wurden immer vom Kapital entschieden. Deshalb muss man ein neues Wirtschaftsystem vorher planen und eine möglichst breite Basis dafür schaffen. ... Wohlstand ergibt sich automatisch wenn der Zugang zur Geldkreierung nicht Monopolisiert, sondern jedermann im Volk offen steht. Siehe MaxNews Abbinder. Interessant ist, dass der durch die ‘Hochfinanz’ aufgebaute ‘Agent Hitler’, zwar ein neues Geldsystem einführen wollte, er dies jedoch wieder in der entscheidenden Phase dem ‘Britischen Agenten Hjalmar Schacht’ überlies. ... Geld kann nur dem Menschen dienen, wenn es auf Dauer dezentral vom Volk kreiert werden kann und damit jegliche Machtansammlung unterbindet. deshalb propagiere ich den minuto und nicht talent.. Deutschland hätte 1916 den Krieg gewonnen gehabt, wenn es Autark gewesen wäre und ein dezentrales Geldsystem gehabt hätte. Deshalb achtet die ‘Hochfinanz’ seit jeher, wirtschaftliche Abhängigkeiten zu erzeugen und zentrale Geldsysteme zu schaffen. Dies haben sie spätestens ab 1927 weltweit forciert. ... Die fraktionale Geldkreierung erlaubt seit Basel II das Vielfache bereitstellen von Geld - gegen über dem realen Wirtschaftswerten - und das inflationiert. Je schneller umso mehr Geld kreiert wird, umso schneller schwindet die Kaufkraft. Diese Geldkreierung entwertet die Schaffenskraft des Volkes durch die Entwertung der Kaufkraft und es ruiniert auch die Ertragslage der Spekulanten, weshalb diese immer gerne vom ‘Crash’ reden. Crash wird aber meist in Verbindung mit einem spontanen Ereignis benutzt. Kaufkraftentwertung ist aber immer schleichend. Die ‘Hochfinanz’ die nicht am wirtschaftlichen Wohlergehen des Landes interessiert ist, bestimmt mit dem Geld über die Macht - und nur darum geht es! Für sie ist Geld nicht ein Tauschkupon, sondern ein Medium zur Machtabwicklung - wie in der Hyperinflation. Wer Geld möchte, muss leisten oder Ressourcen übereignen – und das gibt letztlich dem Geldbesitzer immer die Macht, weil alle bereit sind dem Geld zu dienen, um in dessen Besitz zu kommen. Je schneller die Kaufkraft schwindet, um so mehr müssen alle Menschen leisten. Das System kann ohne Absicht nicht crashen! Die Menschen verdienen eben immer schwieriger ihr Geld, welches immer weniger Wert ist. Das Volk verarmt – aber wie nun mehrfach gesagt, die Währung – bzw. das System kann nicht crashen – zumindest solange die Banken noch neue Kredite kreieren.


bibi satanjahu ist ganz aus dem häuschen..
Israel droht Syrien, USA und Russland

Veröffentlicht am von einparteibuch

So langsam scheinen einige Details zum jüngsten Besuch von Netanjahu bei Putin in Russland durchzusickern, den er kurzfristig unternommen hatte, nachdem er und ein Team des Mossad bei Trump und McMaster mit der Forderung abgeblitzt waren, den US-geführten Militäreinsatz gegen ISIS in Syrien in einen Krieg gegen Iran umzuwandeln. Wie die dem Regime von Tel Aviv nahestehende Hasbaraseite JPost heute mitteilte, hat ein ranghoher israelischer Offizieller, was eine Umschreibung von Netanjahu selbst sein dürfte, dem russischen Präsidenten Putin am Mittwoch für den Fall, dass er den israelischen Forderungen nach einer Eliminierung von Iran in Syrien nicht nachkommt, damit gedroht, Israel werde den syrischen Präsidentenpalast bombardieren und außerdem hinzugefügt, wenn es keine ernsthaften Änderungen in der Region gebe, werde Israel dafür sorgen, dass die von den USA und Russland ausgehandelte Waffenstillstandsvereinbarung für Syrien annuliert werde. Anders ausgedrückt: der Führer der Weltmacht Israel, Netanjahu, hat den Präsidenten der Regionalmächte USA und Russland, Trump und Putin, mit ernsthaften politischen und militärischen Konsequenzen gedroht, falls sie die israelischen Anordnungen nicht befolgen. Es fehlt nun eigentlich nur noch, dass Netanjahu den USA und Russland mit einem umfassenden Handelsboykott und Waffenembargo droht. Putins Reaktion auf die Drohungen Netanjahus, den syrischen Präsidentenpalast zu bombardieren, wenn Putin seinen Forderungen nicht nachkomme, hat US-Journalist Robert Perry bereits am Freitag durchsickern lassen. Demnach soll Putin Netanjahu in Reaktion auf seine Ankündigung militärischer Angriffe Israels auf Syrien schlicht freundschaftlich „Viel Glück!“ gewünscht haben, woraufhin die israelische Delegation dem russischen Eindruck nach „aus dem Gleichgewicht gebracht“ gewesen zu sein schien. Ebenfalls am Freitag berichtete die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass, dass Russland und Syrien basierend auf S-400-Raketen und dem Luftverteidigungssystem Pantsir-S in Syrien ein gemeinsames, gestaffeltes, integriertes und verflochtenes Luftverteidgungsnetz aufgebaut haben, das weiter ausgebaut werde. Diese russischen Luftverteidungssysteme gelten in NATO-Kreisen als ausgesprochen leistungsfähig. ...

... Ich glaube, bevor man schaut, was Israel tun kann, um seine blanke Angst zu bekämpfen, sollte man erstmal genau schauen, wovor Israel Angst hat. Vor Angrifen von Iran in Syrien hat Israel sicherlich keine Angst. Israels QME ist von den USA gesetzlich garantiert, Israel hat die besetzten Golanhöhen als Pufferzone und wenn Iran Israel angreifen würde, hätte Iran dabei nahezu die ganze Welt gegen sich. Andersherum ist es natürlich so, dass Israel mit Akten von Angriffskrieg gegen Syrien zukünftig vorsichtiger sein muss, aber das ist kaum ein Grund, Angst zu haben. Der wirkliche Grund für Israel, blanke Angst zu haben, dürfte eher darin liegen, dass Israels Hauptwaffe, zionistische Lügenpropaganda, nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Israel schafft es nicht mehr, damit die Präsidenten der USA und Russlands so einzuschüchtern, dass sie israelische Befehle befolgen. Sollte sich dieses Horrorszenario, das schon in der zweiten Amtszeit von Obama begonnen hat, weiter fortsetzen, könnte Israel kein anderer Ausweg bleiben, als Frieden mit den Palästinensern zu schließen, um den grundlegenden Konflikt zu lösen. Frieden mit den Palästinensern schließen zu müssen, ist für das zionistische Regime der nackte Horror, vor dem es blanke Angst hat, weil damit die Zeit der israelischen Straflosigkeit bei dem kontinuierlichen Begehen von Verbrechen aufhören würde. Die ethnische Säuberung Palästinas würde damit gestoppt und der zionistische Traum von Großisrael bekäme Grenzen. Darum geht es letztlich. Die Beschwörung einer iranischen Gefahr ist für Israel dabei bloß ein Ablenkungsmanöver. Was Israel sich nun noch einfallen lassen wird, wird sich zeigen. Nachdem israelische Methoden wie False-Flag-Terror a la 9/11 der Welt inzwischen zur Genüge bekannt sind, kann es gut sein, dass von Israel nun nur noch ein übler Mundgeruch kommt.


 

Hat das Indien von Narendra Modi
sein Lager gewechselt?

von F. William Engdahl
| Frankfurt (Deutschland)

Indien hat in den letzten Monaten plötzlich seine Haltung in vielen Fragen geändert. Alles geschieht so, als ob Premierminister Narendra Modi versucht, seine Annäherung an China und Pakistan zu sabotieren und künstliche Konflikte zu schaffen. Für William Engdhal wäre diese Umkehrung von Washington und Tel Aviv inspiriert. ... Hätte Narendra Modi in der Tat die Seiten gewechselt? Von einer echten Unterstützung zur friedlichen Beilegung der Grenzstreitigkeiten zwischen Indien und Pakistan auf der einen Seite, zwischen Indien und China auf der anderen Seite, in einem Geist des guten Willens und Zusammenarbeit innerhalb der Shanghai Cooperation Organization, ist Narendra Modi nicht eher solch ein Janus, am Ende dieser Loyalitäten seit Beginn seiner Amtszeit als Premierminister (2014), um sich als eine Art anglo-amerikanisches-israelisches Trojanisches Pferd zu entpuppen, das geschickt wurde, um die Förderung einer neuen wirtschaftlichen eurasischen Seidenstraße durch China zu sabotieren?


Trump und die pakistanische Unterstützung der Dschihadisten

Thierry Meyssan verfolgt hier weiter seine Analyse von Donald Trumps Erweiterter Nahost-Politik und zeigt, dass der US-Präsident, gegen die gängige Meinung, seine Strategie nicht geändert hat. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern versucht er, die pakistanische Unterstützung der Dschihadisten in Afghanistan einzustellen, wie er es auch bei Saudi-Arabien mit den Dschihadisten in der Levante gemacht hat. Nebenbei erklärt unser Autor, dass selbst wenn manche der Trump-Wähler besorgt sein können, weil er neue Truppen bereitstellt, sollten sie logisch doch diesen Beschluss teilen.

 


Trump verspricht Druck auf Pakistan

US-Präsident Trump hat soeben seine mit Spannung erwartete Rede zur künftigen US-Strategie im Krieg in Afghanistan gehalten. Der Kern der Strategie besteht darin, dass die USA sich unter Trump darauf konzentrieren wollen, den Terrorismus zu besiegen und zu verhindern, dass Terroristen in Afghanistan sichere Orte finden können, von denen aus sie nochmal Attacken gegen die USA wie zu 9/11 organisieren können, so wie das unter der Taliban-Herrschaft in Afghanistan geschehen ist. Trump hat dabei die Möglichkeit angesprochen, dass es sein könnte, irgendwann mit Elementen innerhalb der Taliban zu einer Friedensvereinbarung zu kommen, aber er hat es offengelassen, wann und ob das passiert. Weiter hat Trump erklärt, dass Terroristen in Pakistan sichere Rückzugsorte haben, und dass er deshalb alle Mittel einsetzen wird, um Pakistan dazu zu bringen, das zu beenden. Weiterhin will Trump im Kampf gegen den Terror in Afghanistan mit allen Nationen gemeinsame Sache machen, die das Ziel der Besiegung des Terrors teilen. Ganz konkret hat er erklärt, er wolle Indien dazu bewegen, sich mehr in Afghanistan zu engagieren. Das ist erstens ein Schlag ins Gesicht von Pakistan und stärkt zweitens die Rolle von Iran, da der indische Zugang nach Afghanistan durch den Iran führt. Ansonsten hat Trump nicht näher ausgeführt, mit wem er in Afghanistan gemeinsame Sache zu machen gedenkt. Praktisch kommen da aber aufgrund der geografischen Lage nur Iran, Russland und China in Frage, und Trump hat von diesen Ländern auch wirklich keines explizit von einer Zusammenarbeit im Antiterrorkampf in Afghanistan ausgeschlossen. Darin, wie die Afghanen ansonsten ihr Land aufbauen und ihren Lebensstil organisieren, will Trump sich nicht einmischen. ...


Trumps Bitte an Indien, sich stärker in Afghanistan zu engagieren, dürfte vor allem dazu dienen, Pakistan ob seiner Taliban-Unterstützung zu pressen, zu verärgern, zu bestrafen, wie auch immer man das nennen will, und Pakistan damit tiefer in die Arme von China und SCO zu treiben. Ein Nebenzweck dürfte dabei sein, dass Trump Iran damit quasi offiziell dazu eingeladen hat, sich stärker in Afghanistan zu engagieren. Indien gibt es in Afghanistan immer nur im Doppelpack mit Iran. Die einzige sinnvolle Handelsroute von Indien nach Afghanistan führt nämlich, da Pakistan sämtlichen Transit für Indien sperrt, über den iranischen Hafen Chabahar:

Spannend könnte es werden, falls Pakistan beschließen sollte, als Reaktion auf die amerikanische Unfreundlichkeit auch gegen die USA eine Transitsperre zu verhängen. Dann brauchen USA und NATO ganz schnell neue Nachschubrouten, wenn sie weiter in Afghanistan bleiben wollen. An Möglichkeiten stünden den USA und ihren NATO-Partnern dabei drei phantastische Möglichkeiten zur Auswahl: Lufttransport via Azerbaidschan, Bahntransport via Russland oder Seetransport via Iran – vorausgesetzt natürlich, sie bekommen, dafür die Erlaubnis der jeweiligen Regierung.

Iran ist stark in Afghanistan engagiert, wirtschaftlich, kulturell, mit Medien, Politik-Unterstützung und so weiter und so fort. Militärisch engagiert der Iran sich selten mit offiziellen Truppen im Ausland, und da der Iran von der US- und NATO-gestützten afghanischen Regierung dazu auch nicht eingeladen wurde, geht das natürlich nicht. Inoffiziell ist aber jedem klar, dass Hajj Qassem und seine Leute in Afghanistan eine Menge Einfluss haben. Der Einfluss von Iran und Freunden in Afghanistan dürfte etwa so groß sein wie der Einfluss von USA und Freunden. Die letzte Wahl, wo Iran erkennbar Abdullah Abdullah präferiert hat endete bekanntlich mit einem Unentschieden. Nur, den USA fehlt im Unterschied zu Iran in Afghanistan natürlich jede Perspektive. Für die USA ist Afghanistan ein Binnenstaat ohne vernünftigen Zugang am anderen Ende der Welt. Für Iran ist Afghanistan hingegen ein ganz enger und wichtiger Nachbar, wo die meisten Leute die iranische Sprache, die in Afghanistan Dari genannt wird, sprechen. Deshalb macht es sehr viel Sinn, dass Trump nun Afghanistan zunehmend in eine regionale Strategie einbindet was praktisch nichts anderes bedeutet als Iran dazu einzuladen, sich noch stärker in Afghanistan zu engagieren.

Davon, dass er indische Truppen in Afghanistan will, hat Trump nicht gesprochen. Indien solle sich wirtschaftlich stärker in Afghanistan engagieren, sagte Trump. Und er dürfte dabei genau gewusst haben, dass das für Pakistan ein Schlag ins Gesicht ist. Ansonsten hat die SCO gerade ein komplexes Projekt am Laufen, aus den Taliban anstelle einer sektiererischen Wahhabi-/Deobandi-Terrorgruppe eine nationale oder regionale Widerstandsgruppe gegen Fremdherrschaft zu machen, mit denen man einen Friedensdeal machen kann. Anschließend können die USA den Sieg über den Terror in Afghanistan erklären und abziehen und Afghanistan kann wie Pakistan in die SCO aufgenommen werden. Pakistan auf diesen SCO-Kurs zu bringen, ist das größte Problem dabei. Die von Trump nun erklärte Strategie für Afghanistan passt genau in diesen SCO-Plan, bei dem vermutlich SCO-Anwärter Iran die Federführung hat. Trump drückt mit seiner Strategie Pakistan in die Arme des SCO-freundlichen Kriegsgegners Imran Khan, China und SCO, während die Kräfte in Pakistan, die mit den USA, den Taliban und Saudi Arabien in Afghanistan einen unendlichen Krieg gegen Indien, Iran, Russland und China führen wollen, geschwächt werden. Und wo Trump nun gestern erklärt hat, die USA würden mit allen Nationen gemeinsame Sache machen wollen, um den Terror in Afghanistan zu besiegen, hat der iranische Innenminister prompt angekündigt, dass Iran sein wirtschaftliches Engagement in Afghanistan ausweiten will. Iran macht damit genau das, worum Trump gerade gebeten hat: dass alle Nationen Afghanistan bei der Stabilisierung helfen.

Heinz fragt: wer ist denn traditionell der größte TERRORIST???? wer hat Taliban, ALKAIDA, IS und zig andere TERRORORGANISATIONEN gegründet, bewaffnet und als us-proxies instrumentalisiert????? Das ist eine gute Frage, aber es gibt eine noch viel bessere nächste Frage? Wer macht eigentlich wirklich US-Außenpolitik und in wessen Interesse? Wer bestimmt in Washington, was geht und was nicht geht? Wie heißt denn der Krake, der nicht genannt werden soll oder darf, jedoch überall die Strippen zieht? Wenn die Amis mit ihren Interventionen militärischen und wirtschaftlichen Erfolg hätten, dann würde der Geschäftsmann Trump diese Instrumentalisierung doch nicht unterbinden wollen. Sie wäre doch nützlich oder ist der Typ etwa komplett bescheuert? Es ging in der US-Außenpolitik der letzten 50 Jahre sehr wenig um die USA als Staat oder dessen Bürgerinteressen. Die USA sind auch nur ein Proxy, eine Maskierung. Mit Trump wurden endlich Kräfte aktiviert die dieses Handlanger-Dasein leid sind, denn der Schaden wird für die Amis in Summe immer größer.

Die „Afghanistan-Offensive“ ist doch nur ein Ablenkungsmanöver, das dazu dient, Pakistan von den USA zu vertreiben. Trump hackt einen weiteren Fangarm der globalistischen Krake ab.

Die Taliban sind eine von Pakistan gesteuerte Bewegung. Der Krieg in Afghanistan sieht seit Jahren praktisch so aus, dass die Taliban das afghanische Grenzgebiet zu Pakistan beherrschen. Gibt es da eine größere Militäroperation gegen die Taliban, ziehen sie sich mit Unterstützung der pakistanischen Regierung nach Pakistan zurück. Ist die Militäroperation beendet, rücken die Taliban wieder nach Afghanistan vor. Das geht nun im Grunde schon fast 40 Jahre so. Ebenso bestärkt Pakistan die Taliban darin, keinen Frieden mit dieser oder einer anderen afghanischen Regierung zu schließen. Solange Pakistan die Taliban derart unterstützt, kann es keinen Frieden in Afghanistan geben. Pakistan bekämpft die Taliban in Pakistan, wie McMaster sich jüngst ausdrückte, selektiv. Taliban, die Pakistan terrorisieren, werden von Pakistan gelegentlich bekämpft, während Taliban, die bloß in oder gegen Afghanistan Krieg führen unterstützt werden. Langjährige Bitten von USA und Afghanistan an Pakistan, die Unterstützung ihres Kriegsgegners Taliban einzustellen oder die Taliban zu einer Friedensvereinbarung zu bewegen, haben zu nichts geführt. Die pakistanische Unterstützung für die Taliban, oder, wie sie vorher genannt wurden, Mujaheddin, ist der große anhaltende Albtraum für Afghanistan. Die USA können die 200 Mio Einwohner zählende Nuklearmacht Pakistan kaum unter Druck setzen, zumal die Nachschubwege der USA nach Afghanistan über Pakistan laufen. Aber: den pakistanischen Erzfeind Indien nach Afghanistan einzuladen, ist der größte Alptraum für Pakistan. Trump setzt damit Pakistan unter Druck, um Pakistan dazu zu bewegen, die Unterstützung für die Angriffe der Taliban in Afghanistan einzustellen. Und gleichzeitig treibt er damit Pakistan in die Arme von China, wobei China allerdings genau das gleiche Pakistan will – nämlich die Unterstützung für den Terror einzustellen. Dass Trump Pakistan anders als seine Vprgänger nicht nur diplomatisch kritisiert, sondern auch mt Indien unter Druck setzt, zeigt, dass er keine Angst hat, die Nachschubroute durch Pakistan zu verlieren und die auf dem Papier gute US-Beziehung zu Pakistan zu ruinieren. Pakistan kommt dadurch in eine Zwickmühle. Wenn es irgendwie klappen kann, Pakistan zur Beendigung der Unterstützung für den Terror zu bewegen, dann so. Letztlich läuft das darauf hinaus, dass bald die SCO das Kommando in Afghanistan übernimmt und Trump der SCO hilft, Pakistan vom Terror abzubringen.


 

Trump stößt den nächsten US-Partner ab
Veröffentlicht am Analitik
Trump kürzt die Finanzhilfen für Ägypten und stellt damit eine Strafe für Demokratiefeindlichkeit aus. Wem kann sich Ägypten jetzt noch zuwenden? Nun, Ägypten wendet sich bereits Russland zu. Trump beschleunigt und zementiert diesen Prozess. Schauen Sie sich nur Sisis verschmitztes Grinsen an… er brüllt fast los vor Lachen. Aus dem Spon-Artikel:

Al-Sisi pries Trump als „einzigartige Persönlichkeit, die in der Lage ist, das Unmögliche zu tun.“ Der antwortete lächelnd: „Ich stimme zu.“ Und hielt Wort – aber anders, als al-Sisi gedacht hatte.

Spon trollt wohl die Zombies. Können wir diese Tat berichten, mit diesem Foto bebildern und dann schreiben, dass es für Sisi unerwartet und unverhofft käme? Kein Artikel ohne Gehirnschiss, so lautet wohl die Devise der Qualitätspresse. Trump schiebt Moskau den nächsten ehemaligen US-Verbündeten zu, mit Geschenkschleife. Trump baut weiter fleißig an Eurasien. Unerwartet? Mitnichten. Die Liste seiner Taten ist lang und sie wird nahezu wöchentlich länger. Angefangen über sämtliche TPP-Unterzeichner gleich am ersten Amtstag, über die EU, bis zuletzt Pakistan und Ägypten – Trump schiebt sie alle rüber an China und Russland. Mit Nachdruck. Die Globalisten-Presse und deren treue Konsumenten sehen in all dem natürlich nur Blödheit – wen wundert es, für die Globalisten läuft es ja auch sehr blöd; sie sind es, die von Trump zerstört werden.



merkel wird vom tiefen staat gesteuert.
vergleiche dazu auch das neue compact 9.17 zu den wahlen in deutschland..
Deutschland an den Katalonien-Attentaten mitbeteiligt
Voltaire Netzwerk

Nach Angaben der spanischen Polizei war die Terrorzelle, die am 17. und 18. August 2017 Ziele in Barcelona und Cambrills angegriffen hat, von Abdelbaki Es Satty geleitet. Er war im Gefängnis mit Rachid Aglif befreundet, der für seine Teilnahme an einer vorbereitenden Sitzung der Anschläge von Madrid (11. März 2004) zu 21 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Abdelbaki Es Satty war bis Juni Imam der Moschee im Norden von Ripoll. Diese Moschee hängt aber von dem syrischen Zweig der in Deutschland, in Aachen eingebürgerten Muslim-Bruderschaft ab. Während des Kalten Krieges gab die deutsche Regierung auf Ansuchen der CIA den syrischen Muslimbrüdern Asyl, nachdem sie an ihrem Staatsstreichversuch gegen Präsident Hafez el-Assad gescheitert waren. Während des Krieges gegen Syrien erstellte die Merkel- Regierung eine besondere Zelle im Außenministerium, um direkt mit der muslimischen Bruderschaft von Syrien zu arbeiten.


masseneinwanderung


Marokko:
Tausende Migranten wollen über neue Route nach Europa

20.000 bis 30.000 Migranten in Marokko

Von Marokko nach Spanien – diese neue Migrationsroute entsteht gerade, berichtet die Internationale Organisation für Migration. Mehr»

 
 
Schlauchboot-Problem: EU-Innenkommissar fordert von China Maßnahmen gegen Schleuser im Mittelmeer
"China kann die Europäische Union dabei unterstützen, Menschenschmuggel im Mittelmeer besser zu bekämpfen, wenn man bedenkt, dass eine gewisse Zahl von Schlauchbooten, die von den Schleusern... Mehr»

Schweden:
Kurdischer Vater weigert sich Töchter zu ermorden, weil sie Jungs die Hand geschüttelt haben – Nun ist er selbst tot

Kategorie: Welt | 2017-08-23
Seine Töchter hätten die Hände von Jungen geschüttelt – damit hätten sie die Ehre der Familie beschmutzt und sollten sterben. Ihr Vater wollte den Ehrenmord aber nicht begehen und wurde selbst zum Opfer. Sein Cousin schnitt ihm mit einer Schere den Hals auf.
Stadtfest in Chemnitz:
Flüchtlingsgewalt eskaliert + Augenzeugenbericht

klagemauerTV

  Amnesty:
Der Propagandatrick mit dem Kleingedruckten (am Beispiel Syrien)
| 12.03.2017 | www.kla.tv

https://www.youtube.com/watch?v=GCkysOsXOJY

Veröffentlicht am 12.03.2017

► Kurz nach der Befreiung Aleppos durch die syrische Armee schreckt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International die Weltgemeinschaft durch einen schockierenden Bericht auf: Gemäß Zeugenaussagen soll die syrische Regierung für Massenhinrichtungen von bis zu 13.000 ✓ http://www.kla.tv/10120 Gefangene verantwortlich sein. Doch was und wer genau steckt hinter dieser Zahl, die zweifelsfrei einen gewaltigen „emotionalen Eindruck“ erzeugt? Das „Kleingedruckte“ im Amnesty-Bericht – was von den Leitmedien schon gar nicht erwähnt wurde – deutet auf gezielte Propaganda hin…

Weitere Hintergründe über Amnesty International und Hinweise darauf, dass Amnesty International und Amnesty-USA imperialistische Werkzeuge der USA seien, finden Sie in folgenden Sendungen:
1. Amnesty International vor dem Karren US-amerikanischer Interessen (www.kla.tv/8346 )
2. Vorwürfe von Amnesty International gegen Assad – ein Informationskrieg? (www.kla.tv/8847 )
3. Demokratie-Missionare als Todesengel - Namen und Verbindungen westlicher NGOs im Dienste globaler Kriegstreiber (www.kla.tv/8061 )


WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von dd.
Quellen/Links:
- http://www.geolitico.de/2017/02/11/sy...
- http://www.srf.ch/news/international/...
- https://deutsch.rt.com/international/...
- http://www.amnesty.org/en/documents/m...
- https://de.sputniknews.com/politik/20...

 

lichtblicke


 

Friedensfahrt RF 2017 (1. Teil)

Von Johanniskraut

Liebe Dorfbewohner, hier mein detaillierter Reisebericht.
Das Treffen in Berlin und die Abfahrt war phänomenal! Das Rahmenprogramm auf der Bühne war klasse und unterhielt uns prima, während wir alle Autos beklebten und Pässe (mit Visa) und russische Telefonkarten in Empfang nahmen. Friedensfahrt RF 2017 (1. Teil) weiterlesen


permakultur 


 Freihofbrief_17_08

Liebe Leserinnen und Leser, Hier findet Ihr den Link zum August-Freihofbrief:

http://www.solidarische-landwirtschaft.org/fileadmin/media/solidarische-landwirtschaft.org/pdf/newsletter/Freihofbrief_17_08.pdf

Altweibersommer … schon fast liegt der Herbst in der Luft. Die Ernte beschenkt uns reich und sorgt damit für den Winter vor.
Auch die Solawi Welt dreht sich weiter. Es gibt wieder viele neue Initiativen und Stellenanzeigen. Unter Wissenswertem finden sich einige Termine, die es lohnt wahrzunehmen. Schaut mal rein! An allen Ecken und Enden arbeitet und entwickelt es sich voran.
Das Netzwerk fragt aktuell nach Erfahrungen im Zusammenhang mit Solawi-Kooperationen. Wir würden uns sehr freuen zu diesem Themenfeld von Euren Erfahrungen zu hören, um sie in die Beratung mit einfließen lassen zu können. Zudem suchen wir neue Mitglieder und Förder*innen sowie eure Ideen, diese zu erreichen!
Herzlichen Dank an Euch alle, die ihr jede/r einzelne so viel zur Lebendigkeit und zum Wachstum der Bewegung beitragt. Es ist gut zu sehen, was Zusammenarbeit möglich macht.
Viel Freude beim Lesen!

mit herzlichen Grüßen,
Katharina Kraiß und Christine Rüther
Für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

-- Katharina Kraiß Netzwerk Solidarische Landwirtschaft www.solidarische-landwirtschaft.org Netzwerkbüro Witzenhausen Walburger Str. 2 D-37213 Witzenhausen Telefon: +49 5542 6170506 (Do 10 - 13 Uhr) E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!

 


Liebe Alle

Diesen Stempel habe ich von Sandra Carina Imhof, Spezialistin für natürliches Wassermanagement, zugesendet bekommen!
Alle Kuverts, die wir versenden – es sind viele – bekommen jetzt diesen Stempel aufgedrückt.
Was denkt ihr, können wir “dieses Zeichen setzten“ für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung?

Nächsten Mittwoch werden wir die Unterschriften wieder zählen und ich kann euch dann den neusten Stand der Unterschriften
bekannt geben. Wenn ihr noch Unterschriften habt, dann bitte sendet diese an uns, merci vielmals!

Wer kann uns am nächsten Wochenende am Bio Markt in Zug beim Sammeln von Unterschriften unterstützen?
Es werden 30 000 Besucher/innen erwartet.

http://www.osolebio.ch/index.php?idcatside=1

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, geniesst das schöne Wetter und nicht vergessen –

fordert die Menschen auf unsere Initiative zu unterschreiben – merci vielmals! -J

Herzliche Grüsse

Franziska

Setzten wir “dieses Zeichen“?

Verein

Sauberes Wasser für alle

c/o Franziska Herren

Oeleweg 8

4537 Wiedlisbach

T 032 636 14 16

N 079 829 09 19

www.initiative-für-sauberes-trinkwasser.ch

Postkonto-Nr: 61-502642-9
IBAN: CH10 0900 0000 6150 2642 9


 

Liebe WandelPioniere*

Was für ein tolles Angebot von Sharely für alle Züricher und Züricherinnen, die jetzt ihre Objekte hochlanden (siehe unten) :-)
Bist du ein bei Transition Zürich registrierter WandelPionier*, kannst du dich bei Sharely direkt bei der "Transition Zürich-Community" anmelden (Registrieradresse wurde in einem früheren Mail mitgeteilt und kann gerne jederzeit bei uns nochmals angefragt werden).
Bist du noch nicht bei uns registriert, kannst du dies hier tun. Deine Vorteile der "Transition Zürich-Community" bei Sharely:
  1. Du kannst gezielt nach den Objekten anderer Nutzer von Transition Zürich suchen.
  2. Alle Objekte der Transition Zürich Nutzer sind mit einer farbigen Ecke gekennzeichnet.
  3. Mietest du Objekte aus der Transition Zürich Community, zahlst du keine Sharely-Kommission, das heisst 20% weniger als der angezeigte Preis.
  4. Du hast die Möglichkeit, deine Objekte den Transition Zürich Nutzern gratis anzubieten. Alle anderen Sharely-Nutzer zahlen den von dir definierten Preis.
 
Natürlich hast du auch die Möglichkeit, dich auch ohne Registration bei Transition Zürich direkt bei Sharely anzumelden ;-)
 
"Teilen ist Besitzen für Fortgeschrittene"
In diesem Sinne grüsse ich euch herzlich,
Jasmin
 


veranstaltungen


Anastasia-Festival 2017

Lieber Markus,
viele Grüße und besten Dank von der Festival-Leitung! Sie würden sich sehr freuen, wenn Du den Termin noch in Deinen nächsten Newsletter aufnehmen möchtest. Die Interetseite des Festivals lautet: http://www.anastasiafestival.org/
Falls Du einen kleinen Artikel darüber veröffentlichen möchtest, wurde ich gebeten Dir den Link der SEIN mitzuschicken, den Du gerne übernehmen darfst: https://www.sein.de/anastasa-festival-2017/
Vielen Dank und bis bald!

Liebe Grüße

Marion


Jugendämter in der Kritik
wegen Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen

Im Jahr 2012 noch 40.227, vier Jahre später bereits 84.230 Kinder

MIT KOMMENTAR VON PROF. DR. WERNER LEITNER

ARD berichtet: Jugendämter in der Kritik wegen Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen. Eltern sollen für die Inobhutnahme ihrer Kinder gegen ihren Willen auch noch zahlen. Zum Beitrag: Quelle: Das Erste FAKT 22.08.2017 | 28 Min. | UT | Verfügbar bis 22.08.2018 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

http://www.archeviva.com/ard-berichtet-jugendaemter-in-der-kritik-wegen-inobhutnahme-von-kindern-und-jugendlichen/

 

Für die Rechte der Kinder: Neue Städte und neue BIKER-CLUBS gewinnen – WELTWEIT

Sammelt Euch jetzt schon für die BIKER-DEMO 2018 !

Facebook-Gruppe Biker kämpfen für das Wohl aller Kinder als vorläufigen Sammelplatz gewählt

2017-08-27

MACH MIT !!! Aufruf für 2018.

Mannheim/Weiler. Kaum war die erste BIKER-DEMO 2017 in Mannheim für die Rechte der Kinder erfolgreich zu Ende gegangen, kündigte Organisator Otto Höfler an, dass diese Demo 2018 wieder auf die Beine gestellt werden soll. Termin für das kommende Jahr ist der 26. Mai

Organisator. Otto Höfler.

Für die BIKER-DEMOs ist eine eigene Webseite eingerichtet worden, die über die diesjährige Demonstration berichtet und die Kundgebung für nächstes Jahr schon im Auge hat. Selbst das Rhein-Neckar-Fernsehen war anwesend und hat einen phantastischen Film gedreht.

Hauptredner waren Bernd Kuppinger, mehrfacher Sieger gegen Deutschland beim EGMR und der 1. Vorsitzende des VAfK Köln, Hartmut Wolters. Wolters Rede ist hier zu finden.

.
Jetzt geht es um Optimierung der DEMO und um Verbreitung des Anliegens:

MACHT MIT !!!

Eine solche Demo, die die Rechte der Trennungs- und Scheidungskinder in den Vordergrund holt, braucht viele wissende, strukturierte und anpackende Helfer.

Das Überwinden von kid – eke – pas Kindesraub [nicht nur] in Deutschland – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome ist ein weltweites Phänomen und muss mit allen Mitteln bekämpft werden, damit Kindern nicht die lebensnotwendigen Beziehungen zu ihren Eltern genommen werden und sie geschützt bleiben.

Bernd Kuppinger spricht. Im Vordergrund: Hartmut Wolters.

Der Missbrauch des Kinderschutzes aufgedeckt wird durch die ernüchternden Aussagen von Dr. Andrea Christidis im Film MAIKÄFER FLIEG … Der Weg vom Kinderschutz zur Kinderpornografie-Mafia oder auch in der Version von Frubi TV  Erschütternde Aussagen einer Ärztin ▶ „Kinderschutz“, Jugendamt, Pädophile Richter + Politiker (!!)

Die Offenlegung der kid – eke – pas – Problematik, also vom Kinderraub bis zur willentlichen Entfremdung durch Gerichte und Behörden wird im Film SCHACHMATT DER JUSTIZ …… Professor Christidis schreibt Rechtsgeschichte von Volker Hoffmann besonders gut dargestellt.

Interviewt werden Prof. Dr. Aris Christidis und Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker vom TV-Journalisten Heinz Faßbender.

Zum Animationsfilm BIKER SCHÜTZEN KINDER – Germanen MC Mannheim … europaweite Vorreiter von Heiderose Manthey und Volker Hoffmann

 

Zum Film Harte Schale – Weicher Kern über die BIKER-DEMO 2017 in Mannheim

 

 

7 Tipps, wie du dein Leben entschleunigst

Entschleunigung bringt Ruhe in unseren Alltag und hilft, Stress abzubauen. Wir haben sieben Tipps zusammengestellt, die jeder problemlos in seinen Alltag integrieren kann.

Hier weiterlesen
 
Beste Ökobanken

Shirts, Tops & Co: günstige Mode-Basics fairer Marken


Nicht nur bei den großen Modeketten bekommst du günstige T-Shirts und Tops: Wir haben gute Tipps für faire Shops und Labels. 
Hier weiterlesen
 

Pangasius: 5 Gründe gegen den exotischen Speisefisch


Pangasius zählt zu den beliebtesten exotischen Süßwasserfischen, die bei uns auf den Teller kommen. Doch es gibt einige gute Gründe, auf Pangasius zu verzichten.
Hier weiterlesen
 

 

Rapunzel veranstaltet das „Eine Welt Festival“ – sei dabei!

Das erwartet dich: allerlei Kultur, Musik mit Topacts wie Konstantin Wecker, Kulinarik aus aller Welt sowie Einblicke hinter die Kulissen der Lebensmittelproduktion bei Rapunzel.

Mehr erfahren
 

Pazifik-Insel will als erster Staat der Welt Plastikflaschen verbieten 


Der Inselstaat Vanuatu will die Benutzung von Plastikflaschen und -tüten im Land verbieten. Einwegplastik soll auch nicht mehr importiert werden dürfen.
Hier weiterlesen
 

In Utrecht entsteht das größte Fahrrad-Parkhaus der Welt


Um der Fahrrad-Parkplatznot entgegenzuwirken, entsteht in der niederländischen Stadt Utrecht eine riesige Tiefgarage nur für Fahrräder. Und auch die könnte bald zu klein werden.
Hier weiterlesen
 

Airpaq: der Rucksack vom Schrottplatz


Nach Taschen aus LKW-Planen und Segeltüchern kommt jetzt ein Rucksack aus ausgedienten Airbags und Sicherheitsgurten.
Hier weiterlesen
 

Wann beginnt eigentlich die Kürbis-Saison?


Wie so vieles ist der Kürbis keine deutsche oder wenigstens europäische Frucht. Trotzdem wird er bei uns erfolgreich angebaut. Doch ab wann kann er geerntet werden?
Hier weiterlesen
 

Nachhaltig und preisbewusst leben mit Kindern


Wer Kinder hat, möchte nur das Beste für sie. Doch nicht immer lässt das Portemonnaie große Sprünge zu – und scheinbar auch keine nachhaltigen. Wir zeigen, wie es dennoch geht.
Hier weiterlesen
 
Saisonkalender

Pendler: Fast jeder zweite fährt auch Kurzstrecken mit dem Auto 


Woher kommt eigentlich die schlechte Luft in den Städten? Vor allem von uns – das machen aktuelle Erhebungen des Statistischen Bundesamtes deutlich.
Hier weiterlesen
 

 


 prognosen


Krisenrat Logo
Newsbrief für markus rüegg 23
.8.2017

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare

Liebe Newsbrief-Leserin, lieber Newsbrief-Leser,
dieses ist der 16. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.
Die Präsidentschaft von Donald Trump ist zu Ende. Das sagte Steve Bannon im Rahmen seines Rücktritts. Was soll das bedeuten? Hat die Gegenseite nun gewonnen? Wir werden es sehen, ich glaube aber, das Gegenteil ist der Fall. Bannon macht auch sehr klar, dass er weiter für Trump kämpfen wird, nun wieder von der alternativen Medienplattform Breitbart aus.

Wir haben erstaunliche Dinge sehen können. Da war zunächst der Putsch des Kongress und des Senats gegen Trump mit den unsäglichen neuen Sanktionen gegen Russland, die am Ende aber primär Sanktionen gegen Europa und Deutschland darstellen. Nordstream 2 soll verhindert werden, was einige große Unternehmen in dem Bereich in erhebliche Schwierigkeiten bringt. Da hat dann sogar einmal die Kanzlerin aufgemuckt. Trump musste unterschreiben, obwohl er es nicht wollte. Dann kam Charlottesville, ein Ereignis, das von vorn bis hinten wohl inszeniert wurde. Die nachfolgende Medienkampagne und die Sperrung von rechten Seiten durch verschiedene Internetprovider zeigten das klar und deutlich. Außerdem legen eine Reihe von unabhängigen Zeugenaussagen nahe, dass die Polizei die Eskalation gezielt förderte, was erklärbar wird, wenn man sich die politische Richtung von Gouverneur und den Bürgermeister genau ansieht. Ich habe in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlicher dazu geschrieben.

Es scheint, als würde der tiefe Staat, nachdem er offen Kongress und Senat übernommen hat, nun über eine AniFa-Bewegung den Sturm auf alle Symbole der USA ausgelöst haben. Erste Lincoln-Statuen wurden schon beschädigt, letztendlich ist das die Aufforderung zum Bürgerkrieg. Was meinte aber Bannon?

Ich denke, dass mit Trump versucht wurde, über einen demokratischen Wandel den tiefen Staat in die Schranken zu weisen. Das ist wohl gescheitert. Es mag teilweise an Trump selbst liegen, zu viel größeren Teilen aber einem total uneinsichtigen alten Establishment, das seine alten Pfründe und Pläne nicht loslassen will. Trump war aber nie der wirklich starke Mann, das Militär hinter ihm ist der entscheidende Machtfaktor. Man kann das auch gut daran erkennen, dass sich jetzt immer mehr Militärs im Trump-Team tummeln. Und denen geht nun die Geduld aus. Trump wird zwar bleiben dürfen, aber er wird nun immer deutlicher das zu machen haben, was ihm von dort gesagt wird. Für die andere Seite dürfte es nun ungemütlich werden. Sowohl die Aussagen von Bannon, aber auch immer deutlichere Warnungen von Putin deuten darauf hin, dass nun sehr bald die großen Enthüllungen beginnen werden.

„Wenn die USA weiterhin auf diesem Weg zum Krieg bleiben, könnten wir dazu gezwungen werden, zurückzuschlagen, aber ein Gegenschlag wäre zu verheerend. Wir haben Geheimdienstinformationen, die amerikanische Politiker in höchsten Ebenen mit Kindesmissbrauch und Pädophilie in Verbindung bringen und wir werden nicht zögern, diese sogenannten Führer den Bürgern zu enthüllen. Wenn sie weiterhin die Menschen über Nord-Korea belügen, werden wir ihnen die Wahrheit zeigen“.

Kernschatten


Sicher nicht rein zufällig eskalierte die Situation rund um die große Sonnenfinsternis, die interessanterweise eine „Trump-Sonnenfinsternis“ war, wenn man den Verlauf über die Wahlkreise und deren Abstimmungsverhalten bei der letzten Wahl betrachtet. Astrologen sagen, dass diese eine Wirkung über viele Monate noch haben wird und ich gehe davon aus, dass wir in den USA nun voraussichtlich sehr bald große Ereignisse sehen sollten.

In Europa hatten wir leider wieder einen größeren Terroranschlag, diesmal in Barcelona. Zudem gab es natürlich viele kleinere, wobei Massenmedien und Politik ja immer mehr suggerieren, dass wir uns daran zu gewöhnen hätten. Bitter sind die immer gleichen Worthülsen des Bedauerns, wohl wissend, dass ihre Politik dafür verantwortlich ist. Kaum ein Video symbolisiert diese Unehrlichkeit besser, als das von Martin Schulz. Die Dame im Hintergrund (Eva Högl) wusste wahrscheinlich tatsächlich nicht, worüber er gerade sprach, aber manchmal passieren solche Dinge eben aus Synchronizität heraus und haben eine starke symbolische Botschaft.

Schulzund Högl

Ich hatte bereits Anfang des Jahres für 2017 geschrieben (u.a. in u.g. Ebook):

„Die 17. jedes Monats bergen somit auch ein gewisses Potenzial für große Ereignisse.“

17.8.17 (in Quersummen gleich 888) plus diverse 13 in den Massenmedien zeigen uns deutlich, dass hier nicht nur zufällig ein paar Islamisten nun beschlossen hatten, etwas zu tun. Sie haben sicher eine Anweisung erhalten. Dieser Anschlag war im großen Plan enthalten, wie es aussieht, hätte er aber viel größer werden sollen, nur durch Glück/Unfähigkeit/Eingriff einer höheren Macht ist dieses durch die Explosion der Sprengstoffe zuvor verhindert worden. Trotzdem bleibt es schlimm genug.

Die Massenmedien sind erneut sehr zurückhaltend, die Opfer und deren Geschichten zu benennen. Sie erinnern sich sicher an das Bild des kleinen Aylan, der tot am Strand lag, weil die illegale Reise seiner Eltern von der Türkei in das gelobte Europa auf tragische Weise endete. Das Bild wurde überall in den Medien herumgezeigt, genau wie auch Kinder in Aleppo, die angeblich durch syrische oder russische Bomben verletzt worden sein sollen.

Wo sind die Bilder der mindestens drei kleinen toten Kinder in Barcelona?

Wir sehen hieran gut, wie verlogen man dort agiert. Den Vogel schoss man mit der Meldung ab, dass drei Deutsche in Lloret de Mar wegen Vergewaltigung verhaftet wurden. Das ging durch viele Medien, immer mit demselben Narrativ: Auch die Deutschen vergewaltigen!

  • welt.de: "Vergewaltigungsvorwurf – drei Deutsche in Spanien festgenommen"
  • rtlnext.rtl.de: "Vergewaltigungsvorwurf: Drei deutsche Männer in Lloret de Mar festgenommen"
  • focus.de: "Vergewaltigungsvorwurf: Drei deutsche in Lloret de Mar festgenommen"
  • bild.de: "Vergewaltigungsvorwurf: Drei deutsche in Lloret de Mar festgenommen"

Dass diese Männer marokkanischer Abstammung waren (und nur einen ihnen hinterher geworfenen deutschen Pass hatten) wurde wohlweislich nicht berichtet. Die Welt hatte einen Tag nach dem Anschlag in Barcelona auch nichts Besseres zu tun, als einen Artikel mit dem Thema „Mehr gewalttätige Übergriffe auf Muslime“ zu veröffentlichen.

Die Massenmedien laufen mittlerweile total Amok. In Spanien wird das Ansehen Deutschlands dadurch aber sich nicht besser werden. Jemand mir Bekanntes musste auf Mallorca zuletzt in ein Krankenhaus, da er sich eine tiefe Wunde zugezogen hatte. In dem Krankenhaus bemerkte der Arzt sehr schnell, dass er Deutscher ist, obwohl er hervorragend spanisch spricht. Dann ließ man ihn erst einmal sitzen. Erst als er dem Arzt sagte, was er von Angela Merkel hält (was ich hier jetzt nicht wiedergeben möchte), hellte sich die Miene des Arztes auf und er wurde umgehend behandelt und plötzlich sogar wie ein Freund angesehen.

Wir können daran klar erkennen, welchen Ruf wir bereits in Nachbarländern genießen, weil dort natürlich klar ist, wer die Migrationskatastrophe ursächlich stark zu verantworten hat. Es wird aber auch hier gerade im Vorfeld der Bundestagswahlen gelogen, verschwiegen und verdreht, was das Zeug hält. Da ist es dann völlig egal, ob ein Brief des Innenministers von NRW an Polizeipräsidenten zu der Vertuschung von Straftaten, die von Migranten ausgeübt wurden nun gefälscht ist oder auch nicht. Die Praxis zeigt es und viele Polizisten bestätigen das auch ganz klar hinter vorgehaltener Hand. Aber natürlich ist das nun Fake-News und wird immer stärker geahndet.

Die Justiz benimmt sich auch ganz offen völlig skandalös. Da wird ein 13-jähriges Mädchen über Wochen missbraucht, und die Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund, den Täter im Gefängnis zu behalten.  Aber in der Türkei wurde ja gerade das Alter auf 12 Jahre heruntergesetzt, bei dem das straffrei möglich ist. Da kann man hier ja auch schon einmal damit beginnen – wobei der Prozess des Täters noch bevorsteht.  

Und in EU und UNO möchte man den Klimawandel nun als Asylgrund etablieren. Deshalb durfte er auch nicht „geleugnet“ werden. Wenn das durchginge, würde keiner mehr abgewiesen werden können. Ich gehe aber nicht davon, dass die Situation noch so lange stabil bleiben wird, dass man es noch einführen kann.

Lesenswerte News und Artikel

Facebook macht ernst und hat nun Zehntausende Accounts gelöscht. Es ist zu befürchten, dass darunter auch nicht wenige Menschen sind, die „unliebsame“ Dinge verbreiten. Das dürfte aber erst der Anfang sein. Das wird sicher auch nicht besser werden, wenn Facebook sein neues Löschzentrum mit 500 Zensoren eröffnet hat. Guido Grandt hat zudem ein Video verlinkt, das die aktuellen Vorgänge bzgl. Zensur der alternativen Medien vor allem in den USA gut darstellt. Der Informationskrieg geht in die nächste Runde.
Von wegen Russland: FACEBOOK mischt sich massiv in den Bundestagswahlkampf ein & löscht 10.000de missliebige Konten!

Macht ein Prominenter einmal beispielsweise die Hetze gegen Russland nicht mit, fliegt er unmittelbar raus, so geschehen bei dem ehemaligen Fußballspieler Mehmet Scholl. Ich könnte mir aber vorstellen, dass man sich hier ein Eigentor geschossen hat. Mehmet Scholl ist sehr beliebt und diese Aktion wird das Ansehen der ARD kaum verbessern. Hut ab vor Mehmet Scholl, der hier nicht klein beigegeben hat.
ARD wirft Mehmet Scholl raus, weil er Russlandhetze verweigerte

Wenn einmal ein halbwegs realistischer Politiker die richtigen Aussagen macht oder Fragen stellt, wird dieser auch schnell zensiert. Momentan soll wohl absolut nichts die Stimmung der Bundesbürger vor der Wahl stören.
Dschihad mit Kriegswaffen in Deutschland: CDU-Extremismusexperte fordert Aufklärung der Bevölkerung – Pressemitteilung plötzlich gelöscht

Empfehlenswerte Angebote und Tipps


Emails mit dem Newsbrief kommen nicht an

Es gab in der Vergangenheit immer wieder Probleme, dass der Newsbrief nicht ankam, häufig weil dieser als SPAM fehlerkannt wurde. Besonders die Kunden des Anbieters mit dem großen T haben in der Vergangenheit so manchen Brief nicht erhalten. Dort wurde er unmittelbar nicht ausgeliefert, häufig befindet er sich bei anderen Anbietern dann auch nur in dem SPAM-Ordner.

Ich gehe aktuell hier noch nicht von Zensur aus, üblicherweise wird ein Punktewert aus verschiedenen Merkmalen gebildet, und wenn dieser eine bestimmte Größe überschreitet, wird es als SPAM klassifiziert. Merkmale können bestimmte Schlüsselwörter oder auch Links sein, die man als unsauber ansieht und die sich in der Mail befinden. Natürlich erfährt man nicht, was das jeweilige Problem war.

Ich habe allerdings den Eindruck, dass mittlerweile auch schon Links zu kritischen Webseiten den Wert hochsetzen, die Grenze zur Zensur ist also fließend. Insbesondere da man aber nun in den USA damit begonnen hat, bei manchem großen Email-Anbieter auch inhaltlich unliebsame Emails nicht mehr zuzustellen, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis wir das auch hier bekommen werden.
Wenn Sie den Newsbrief sicher erhalten wollen, können Sie auch einen zweiten Account bei einem anderen Anbieter eröffnen und sich mit diesem hier zusätzlich  anmelden. Kostenlose Anbieter gibt es ja viele. Manche bieten auch die Möglichkeit, den Absender auch in eine sog. White-List zu setzen. Sollte der Newsbrief im SPAM-Ordner gelandet sein, dann gibt es häufig eine Funktion, es als „kein Spam“ zu markieren. Sollte aber die Zensur stärker werden, helfen dann nur noch alternative Anbieter.

Der nächste Newsbrief wird übrigens erst in der zweiten Septemberhälfte erscheinen, sofern nicht ganz außergewöhnliche Dinge geschehen. Der Grund sind die folgenden Termine:

Am 1. und 2. September bin ich auf dem Torus-Kongress in Salzburg.

  • 1.9.2017, 21:00 – Die Krise – na und?
  • 2.9.2017, 11:00 – Die Mars-Verschwörung

In folgenden Städten können Sie mich treffen; mehr auf der Webseite.

  • 06. September 2017 – Köln
  • 08. September 2017 – Hamm
  • 10. September 2017 – Stemwede
  • 12. September 2017 – Hamburg
  • 14. September 2017 – Berlin
  • 16. September 2017 – Leipzig

  Untersberg-Kongress:

  • 30.9.2017, ab 9:30 Uhr im Gasthaus Rößle, Warlinser Straße 1, 87736 Böhen (Allgäu)

Ich freue mich immer, wenn ich meine Leser auch einmal persönlich kennenlernen kann, von daher bin ich gespannt, wen von Ihnen ich dann treffen werde?

Vorhersagen- und Prognosen-Update


Die zuletzt angekündigten "Kriegstage" zeigten tatsächlich eine massive Eskalation in dem Konflikt USA vs. Nord-Korea, glücklicherweise aber nur verbal. Bei hartgeld.com erwartet man täglich den Zusammenbruch und es ist bei Weitem nicht nur Walter Eichelburg, der das schreibt. Auch verschiedene Finanzanalysten sagen, dass in den Märkten nun eine sehr besorgniserregende Entwicklung begonnen hat. Tatsache ist, dass der Druck sowohl in den USA als auch in Europa unerhört ansteigt. In Frankreich gab es auch wieder Vorfälle mit Autos als Waffe, wir haben mittlerweile fast täglich in Europa Vorfälle dieser Art oder auch mit Messern. Es ist davon auszugehen, dass in irgendeinem Land demnächst den Menschen die Hutschnur platzen wird und eine Rebellion startet. In Deutschland wird das eher nicht sein, ich denke, in Frankreich wird es beginnen (was auch von guten Quellen zu hören ist). Danach dürfte sich das aber dominoartig ausbreiten. Eventuell gibt es ein auslösendes Großereignis, es muss aber nicht sein.

Ich denke, dass vor den Wahlen am 24. September nichts geschieht, denn mein Gefühl sagt mir, dass ich die o.g. Termine noch alle wahrnehmen können werde. Immer mehr Anzeichen deuten aber klar daraufhin, dass man sogar bei Spitzenpolitkern davon ausgeht, dass im November etwas passieren wird oder zumindest geplant ist. Dann dürfte die neue Bundesregierung stehen und die Wahlen in Österreich und Niedersachsen (die beide ja „zufällig“ in den Oktober vorgezogen wurden) sind auch vorbei.

Dann wird es interessant und ich bin mir sehr sicher, dass wir in der einen oder anderen Weise einen „heißen Herbst“ sehen dürften. Ich erwarte aber deswegen nicht den Totalcrash. Das dürfte alles viel langsamer gehen. Aber mindestens ein Schlüsselereignis ist zu erwarten und zwar ab sofort.

Nutzen Sie eigentlich die Währung Bitcoin? Freuen Sie sich darüber, dass Sie so Banken und Zentralbanken ein Schnäppchen schlagen und auch noch unerkannt zahlen? Nebenbei boomt ja auch der Wert. Dann gratuliere ich Ihnen zu der Nutzung der rein elektronischen Weltwährung!

War da nicht was?

Wollte man nicht zusammen mit der Neuen Weltordnung der Eliten auch eine rein elektronische Weltwährung einführen?

Aber die sogenannten Blockchain-Währungen sind doch von den „Guten“ und nicht kontrollierbar. Hierzu zwei Anmerkungen:

  1. Alles was auf Computern läuft, ist für eine NSA zu überwachen
  2. Wenn diese Art von Währungen tatsächlich den Plänen der Hintergrundeliten zuwiderlaufen würde, hätten sie kaum diesen Erfolg und würden schon gar nicht gehypt.

Bereits 1988 konnte man in der Zeitschrift The Economist von einer für 2018 geplanten Weltwährung lesen und der Inhalt dieses Artikels erscheint mittlerweile erschreckend aktuell. Besonders beachtenswert ist dabei eine im Mai 2017 eingeführte neue Blockchain-Währung von einer Organisation mit dem Namen ACChain („Die Kette des Antichristen“). Sie zeigen extrem offen, welchem Herrn sie dienen. Ich gehe davon aus, dass damit wohl tatsächlich 2018 eine fundamentale Veränderung des Weltwährungssystems passieren wird und viele Menschen werden es bejubeln – selbst aus der alternativen Ecke. In meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen gehe ich ausführlich auf das Thema ein.

ACChain

Die Neue Weltordnung, die Weltwährung und die neue Weltreligion werden aus einer völlig anderen Ecke kommen, als man erwartet. Die Menschen sollen danach rufen und viele werden es tun. Voraussichtlich sind die Tage des US-Dollarsystems gezählt. Man kann das an den o.g. Entwicklungen in den USA schon jetzt ablesen. Aber auch der Euro dürfte nur noch eine kurze Halbwertszeit besitzen. Dann ist der Boden bereitet und die Weltwährung der Neuen Weltordnung wird eine Blockchain-Währung sein, das ist mir mittlerweile klar geworden.
...

Inhalt Infobrief Zeitprognosen August 2017 02

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Heißer Herbst
Wie es aussieht, beginnt in den USA nun ein neues Kapitel, das mit Voransage in einen Bürgerkrieg führen dürfte. Die Hinweise darauf, dass die Ereignisse in Charlottesville gezielt herbeigeführt wurden, sind immens. In der Auseinandersetzung zwischen tiefem Staat mit seinen Handlangern und Trump mit großen Teilen des Militärs scheint jetzt auch die nächste Eskalation unmittelbar bevorzustehen. Dass genau jetzt die Sonnenfinsternis über die USA geht... Hier in Europa nimmt der Terror immer mehr Fahrt auf, aber auch da zeigt sich, dass „jemand“ im Hintergrund wohl exakt am Planen ist. Es dürfte ein heißer Herbst werden und die Regierungen scheinen es auch schon zu wissen.

2018 – die neue Weltwährung nimmt klare Formen an
BitCoin boomt. Die Massenmedien steigen nun ein und erwarten große Kurssteigerungen, auch Firmen wie IBM oder Intel investieren stark in zugehörige Technologien. Schaut man aber einmal neutral, was wir hier vor uns haben, dann ist das eine rein elektronische Weltwährung. Das ist genau das, was diverse Herrschaften schon seit mindestens 100 Jahren für ihre Neue Weltordnung planen. Tatsächlich hat sich aber nun im Mai 2017 eine neue Entwicklung ergeben, die für 2018 bereits eine völlige Neuordnung des Weltfinanzsystems ermöglichen könnte. Erschreckend dabei ist aber besonders, mit welcher Offenheit man zeigt, welchem Herrn dieses neue System dient.

Aktuell brisante Schauungen einer serbischen Seherin
Eine Seherin macht hochinteressante und sehr detaillierte Aussagen über die unmittelbare Zukunft. Die geschilderten Szenarien sind allerdings auch aus logischer Sicht größtenteils vorherzusagen, sodass ihre Aussagen auch anders zustande gekommen sein könnten. Es ist aber ein sehr gutes Anschauungsbeispiel, was wir wohl in den nächsten Monaten erwarten können. Es passt auf jeden Fall auch gut zu Aussagen aus wohl informierten Kreisen, dass es im November rundgehen wird.
Weitere Informationen und die Anmeldung für den Infobrief Zeitprognosen finden Sie hier; sparen Sie als Newsletter-Leser nun dauerhaft 34% gegenüber dem Normalpreis !


Wählen oder Nichtwählen – das ist hier die Frage!

In der alternativen Szene sind die Meinungen hier sehr gespalten. Manche sagen, man würde sich sogar strafbar machen, wenn man wählt oder sich energetisch an das System binden. Andere meinen, dass es nichts verändert und sowieso massiv das Ergebnis gefälscht würde. Ich gehe durchaus davon aus, dass Letzteres der Fall sein wird.

Das ist dann aber das Problem der Fälscher, nicht Ihres. Wenn Sie aber wählen gehen, zwingen Sie die Etablieren dazu, dieses zu tun und immer mehr die Maske fallen zu lassen. Gehen Sie nicht wählen, dann wählen Sie die zukünftige Regierung mit. Die Wahlbeteiligung ist allen völlig egal. Wenn nur Angela Merkel wählen gehen würde, hätte sie 100% und wäre unmittelbar Diktatorin nach ganz demokratischen Regeln.

Es gibt eine Vielzahl von kleinen Parteien, mit deren Wahl Sie ein klares Nein zu der kommenden (und auch aktuellen) Regierung in der Tat setzen können. Wählen Sie eine Partei aus, die Ihnen gefällt, die Deutsche Mitte beispielsweise hat momentan mit die meisten Anknüpfungspunkte mit alternativ denkenden Menschen. Aber es gibt auch noch viele andere. Wirklich ärgern können Sie sicher die Etablierten mit der Wahl der AfD. Man müsste es eigentlich schon nur deshalb machen, um ein Zeichen gegen die massiv antidemokratischen Aktionen gegen die AfD zu setzen. Fast flächendeckende Zerstörung derer Wahlplakate, tätliche Angriffe auf Wahlkampfstände und Mitglieder, massive Drohungen gegen Wirte etc. die deren Versammlungen beherbergen, etc.. Das geht in einem demokratischen Staat ganz und gar nicht.

Ich gehe aber auch davon aus, dass die AfD Teil des aufgebauten dialektischen Feldes ist, selbst wenn viele Mitglieder sich dessen sicher nicht bewusst sind. Es ist allerdings auch ein klares Signal gegen die aktuelle Politik und das mit wohl der größten Wirkung. Sie würden im Zweifelsfall eine Koalition gegen die AfD mit allen anderen Parteien machen – im Notfall sogar mit der Linken – um noch regieren zu können. In dem Fall hätte man sie aber zu dem Beweis getrieben, dass wir Blockparteien im Bundestag sitzen haben. Momentan wird das ja weit von sich gewiesen (einzig die Linke kann hier tatsächlich noch so etwas wie Oppositionsarbeit nachweisen), dann wäre es offensichtlich.

Jemand hat zuletzt Folgendes geschrieben und das ist durchaus richtig:

„Ich gehe aber trotzdem wieder wählen!! Wisst Ihr warum? Man kann sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie zwingen, immer dreister zu lügen!! Ist ja nicht mein Karma, was da kaputt geht!“

Wenn Sie nicht wählen, dann haben Sie in der Tat nichts gegen die zukünftige Regierung unternommen. Das System werden Sie nicht durch Nichtstun ändern, sondern nur durch Taten. Wenn die Maske fällt, wird sich aber die öffentliche Meinung verändern und diese wird dann die Regierung samt des Systems hinwegfegen.

2017 ist das Jahr der Entscheidung und nur durch die Tat treffen Sie eine Entscheidung.

Deshalb sollten Sie wählen gehen.

Die Krise - na und?


Sonstiges

Cartoon

BMW investiert jetzt auch in alternative Antriebe...
Cartoon



Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Peter Denk


© 2017 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

 


krieg und frieden


London und Washington haben den Dschihadisten
chemische Waffen zur Verfügung gestellt
 

Auf einer Pressekonferenz am 16. August 2017 in Damaskus offenbarte der syrische stellvertretende Minister für auswärtige Angelegenheiten, Faysal Mekdad, die Entdeckung von chemischen und toxischen Stoffen in Bunkern, die von Dschihadisten gebaut waren.

"Das ganze entdeckte spezielle Material besteht aus Handgranaten und Granatwerfer-Teilen mit giftigen CS und CN (...) ausgestatteten Substanzen. Die chemischen Munitionen wurden vom Federal Laboratories Unternehmen in den Vereinigten Staaten produziert, während die Giftstoffe von der Chemring Defence UK (Vereinigtes Königreich) Firma und NonLethal Technologies Firma (Vereinigte Staaten) hergestellt wurden " sagte er.

Diese drei Unternehmen sind spezialisiert auf die Produktion von Gas für die Ordnungskräfte. Federal Laboratories arbeitet hauptsächlich mit der israelischen Armee.

Gemäß Artikel 5 des Übereinkommens über das Verbot chemischer Waffen (CWK), ist die Verwendung von diesen Gasen - unter der Annahme, dass es sich um Ordnungskräfte handelt - in einem Kriegsgebiet verboten.

Die Arabische Republik Syrien hat dieses Übereinkommen (das Israel noch immer nicht unterzeichnet hat) am 14. September 2013 ratifiziert. Der ganze Bestand an chemischen Waffen wurde unter der gemeinschaftlichen Führung der Vereinigten Staaten und Russland demontiert. Seitdem versichert Damaskus diese Vereinbarung gewissenhaft zu respektieren, während Washington - das doch behauptet hatte, die Zerstörung des gesamten Arsenals beaufsichtigt zu haben - Damaskus beschuldigt, von verbotenen Waffen Gebrauch zu machen.

In den vergangenen fünf Jahren haben Washington, London und Tel Aviv die Operation Timber Sycomore organisiert; den größten Waffenschmuggel der Geschichte [1].


Trump
Keine US-Militäreinsätze mehr für Demokratieaufbau im Ausland -
https://de.sputniknews.com/politik/20170822317117911-trump-militaereinsaetze-demokratie/

Die USA werden ihre Armee nicht mehr für den Aufbau von Demokratie in der Welt einsetzen, sagte Präsident Donald Trump am Montag.

„Wir werden die amerikanischen Streitkräfte nicht mehr für den Aufbau von Demokratie in einem fernen Land einsetzen oder versuchen, andere Länder nach unserem Muster aufzubauen“, sagte Trump während einer Rede auf dem Militärstützpunkt Fort Myer nahe Washington...


analysen


 
Syrien – Bemerkenswerte Veränderungen

Nach sechs Jahren eines aus dem Ausland über Syrien gebrachten Krieges – eines Krieges, der inzwischen länger andauert als der große Völkermord des Zweiten Weltkrieges – gibt es nun endlich hoffnungsvolle Signale auf ein Ende des Blutvergießens. Das leidgeprüfte Land gewinnt Schritt für Schritt seine Souveränität zurück und das hat verschiedene Ursachen. Weiterlesen


medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

Besuchen Sie hier die Webversion.
­ ­  ­
­

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier!

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Viele weitere Artikel zu den Themen finden Sie hier! ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Liebe Leser, als uns am letzten Freitag die bestürzende Meldung erreichte, dass der Journalist Michael Stürzenberger zu einer sechsmonatigen Haftstrafe vom Münchner Landgericht verurteilt worden sei, erreichte die Kriminalisierung von Andersdenkenden einen vorläufigen Höhepunkt. Im Kampf des Staates gegen missliebige Journalisten, alternative Medien und andere Aktivisten der Widerstandsbewegung.
Stürzenberger, auch COMPACT-Lesern gut bekannt, wurde wegen „Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen“ schuldig gesprochen. COMPACT berichtete bereits darüber hier.Mit welcher Brutalität Andersdenkende zum Schweigen gebracht werden, die auch vor körperlicher Gewalt nicht zurückschreckt, zeigt der Anschlag auf ein Mitglied der Identitären Bewegung (IB) in Bochum, in den frühen Morgenstunden des 13. August. Zwischenzeitlich schwebte das Opfer sogar in Lebensgefahr. Geprügelt wurde, weil die Meinung des Anderen nicht passte.
Beide Vorfälle sind nur ein kleiner Auszug aus den täglichen Attacken, denen wir uns erwehren müssen. Doch wir wehren uns. Seit geraumer Zeit haben wir unser Publikationsangebot erweitert. Im Shop finden Sie nun auch solche unterdrückten Autoren wie Akif Pirincci oder das aus der Spiegel-Bestsellerliste entfernte Werk Finis Germania. Auch den spektakulären Aktionen der IB gilt unsere Unterstützung. So haben wir das neueste Werk von IB-Aktivist Martin Sellner „Identitär!“ zu unserem Angebot der Woche erkoren. Mit Ihrem Kauf in unserem Shop unterstützen Sie somit mindestens zweifach: Der Erlös kommt neben COMPACT und Verlag auch den Autoren zugute.
Für Ihre Unterstützung unseren herzlichsten Dank!
 
Ihr
Kai Homilius
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­

COMPACT empfiehlt:
IDENTITÄR! Geschichte eines Aufbruchs 

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ _von COMPACT-Redaktion

Identitär! Das autobiographische Buch des Strategen und Kopf der Identitären Bewegung (IB) Martin Sellner ist die sehr persönlich erzählte Geschichte eines Aufbruchs: Er nahm die ersten spektakulären Aktionen der französischen Génération Identitaire wahr, er fuhr nach Frankreich zu einem ersten Kongress, er überführte das Internet-Gebilde "Identitäre Bewegung" in ein real existierendes Aktionsbündnis und er entwickelte die IB entlang der Regime-Change-Strategien von Gene Sharp und Srdja Popovics. Martin Sellner ist einer der Köpfe und charismatischen Vordenker einer patriotischen Bewegung, deren Durchbruch bevorsteht. Sein Buch ist die erste umfassende Geschichte eines fulminanten Aufbruchs. (weiterlesen) 

  25:41
GUTJAHR ist zurück!
Und verklagt Wisnewski! - "Wunder-Journalist" Richard Gutjahr zensiert W..

 https://www.youtube.com/watch?v=1CoLAmTHurU

Veröffentlicht am 21.08.2017

GEZ-Journalist Richard Gutjahr war 2016 kurz hintereinander Zeuge des Nizza-Terror-LKWs und des Münchner OEZ-Terroristen. Jetzt klagt er gegen Gerhard Wisnewski, um dieses "Wunder" zu vertuschen.

▷ Gerhards Buch: https://www.kopp-verlag.de/verheimlic...
▷ Gerhards Kopp Artikel: http://info.kopp-verlag.de/hintergrue...

▶ Newsletter : http://www.hagengrell.de/newsletter

 
 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 29. August 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Wenn ...

  • Mensch und Tier nahezu unheilbar krank werden …
  • die Schreie von besorgten Bürgern überhört und ignoriert werden ...
  • eine Mobilfunkindustrie trotz alldem brutal die Grenzwerte sogar nochmals verdoppelt (!) …
… dann wird Kla.TV nicht mehr schweigen. Und es wird darüber hinaus allerhöchste Zeit, dass sich der Widerstand der Bevölkerung mehrt – schlicht und einfach aus Notwehr!

Die Macher von „die Glocken von Sankt Mamerta“ fassten schon 2006 ihr Anliegen mit folgenden Worten zusammen:

„Der nachfolgende Film soll den Menschen bewusst machen, dass viele ihrer heutigen gesundheitlichen Beschwerden nicht von ungefähr kommen, dass viele der angeblich psychosomatischen Probleme nicht gottgewollt sind, sondern dass die gewinnstrebenden, skrupellosen Mobilfunk-Geschäftemacher und deren überall aufgestellte Strahlentürme der Hauptgrund für die ins unbezahlbare steigenden Krankheitskosten sind, und dass die heutige Mobilfunktechnik die Ursache für viel menschliches Elend und Leid ist.“

33:04 min www.kla.tv/10979 Bildung UNZENSIERT
Konfrontieren deshalb auch Sie Ihre Freunde, Bekannten und Verwandten mit den extremen Auswirkungen der gesundheitsschädlichen Mobilfunkstrahlen. Nutzen Sie darüber hinaus die noch verbleibende Zeit vor der deutschen Bundestagswahl, um mit Ihrem Abgeordneten Ihres Wahlkreisbezirks über diese Problematik zu sprechen – persönlich, per Brief oder E-Mail. Bleiben Sie nicht tatenlos – die nächsten Generationen werden es Ihnen später danken!
 
Doch nicht nur die gesundheitsschädigende Mobilfunkstrahlung ist seit Jahren bekannt und nachgewiesen … auch die tödlichen Auswirkungen der imperialistischen US-Politik werden immer mehr offenbar – wie es der nachfolgende Sendungsblock aufzeigt:

Die USA im Diktaturenspiegel …

… mit Blick auf die Vergangenheit


6:34 min www.kla.tv/10971 Medienkommentar

Hiroshima und Nagasaki 1945 – die Lüge über humanitäre Kriegsführung

 
Die Bombardierung von Hiroshima und Nagasaki sei, so stellte es sich im Nachhinein heraus, aus militärischer Sicht völlig unnötig und der Mythos vom „humanitären“ Atombombeneinsatz lediglich ein Vorwand gewesen. Das eigentliche Ziel der USA war, allem Anschein nach, bereits lange vor dem Krieg geschickt eingefädelt worden ...
 

… mit Blick auf die Gegenwart


8:05 min www.kla.tv/10976 Medienkommentar

Die USA im Diktaturenspiegel

 
Diktaturen scheinen neuerdings wieder Aufschwung zu haben: Zumindest sehen sich Länder wie Syrien, die Türkei, Venezuela oder Nordkorea diesem Vorwurf ausgesetzt. Nur, was ist denn überhaupt eine Diktatur und wer bestimmt, welcher Staat als Diktatur zu bezeichnen ist? Anhand eines „Diktaturenspiegels“ zeigt Kla.TV auf, an welchen charakteristischen Kennzeichen eine solche zu erkennen ist. Wer die jüngsten politischen Entscheidungen des Imperiums USA in diesem Lichte betrachtet, stößt schnell auf markante Ähnlichkeiten …
14:38 min www.kla.tv/10985 Medienkommentar
Kla.TV: www.kla.tv/10985
YouTube: youtu.be/L4H_OQbIvWc
Vimeo: vimeo.com/231282073

Der Aufschrei in der westlichen Politik- und Medienwelt ist groß: Der südamerikanische Staat Venezuela sei auf dem Weg in eine Diktatur. So sagte US-Vizepräsident Mike Pence am 14. August 2017 zu Beginn seiner Lateinamerika-Reise: „Wir werden nicht akzeptieren, dass auf dieser Erdhalbkugel eine Diktatur entsteht. Unser Kontinent hat etwas Besseres verdient.“ Doch was läuft da genau in Venezuela ab und wie ist die gegenwärtige Lage einzuschätzen? Klagemauer.TV schaut genauer hin …


6:09 min www.kla.tv/10965 Medienkommentar

Koalition gegen US-Militärbasen im Ausland

 
Wussten Sie, dass die vom US-amerikanischen Verteidigungsministerium betriebenen rund 1.000 Militärstützpunkte außerhalb ihres Territoriums etwa 95 % der fremden Militärbasen aller Länder weltweit entsprechen? Zudem besitzen die USA ca. zehnmal mehr Flugzeugträger als Russland und China zusammen. Verschiedene Friedensorganisationen und Einzelpersonen in den USA wollen nun mit einer gemeinsamen Erklärung eine Koalition gegen alle US-Militärbasen im Ausland bilden. Erfahren Sie mehr über ihre Beweggründe und inwiefern diese Thematik auch Deutschland betrifft.
 
Selbst wenn das diktatorische Machtspiel immer skrupelloser wird – gegen Naturgesetze wird auch dieses nicht ankommen. Kein Mensch kann zum Beispiel Übel säen, ohne dass die (üble eigene) Ernte naht! Ebenso wird aber auch derjenige Gutes ernten, der Gutes sät.

Säen Sie daher weiter mit uns das Gute, liebe Zuschauer, indem Sie diese Sendungen weiterverbreiten. Darin liegt unser einziger Lohn.

Wir danken Ihnen von Herzen!

Ihr Team von Klagemauer.TV

http://www.kla.tv/news%0A%0ALiebe%20Gr%C3%BC%C3%9Fe%21" style="text-decoration: none;">

 

Weitere Sendungen der letzten Woche:

 

*** Jetzt auch in NIEDERLÄNDISCH ***


 

*** Jetzt auch in LITAUISCH ***

subtle gradient image
 
bottom footer image
 

Veranstaltungen, andere Newsletter


 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde einer lebenswerten ökologischen und enkeltauglichen Zukunft für alle Erdenbewohner, wer das GreenTeam SchwabenPower noch nicht kennengelernt hat, hier die direkte Weiterleitung der letzten Meldung. Es erfüllt mich mit tiefstem Dank und großer Zuversicht, dass Jugendliche mit solchem Weitblick sich einmischen in die Politik und einfach anpacken. Ich habe Ludwig Essig persönlich in Sigmaringen bei der Demonstration gegen den 1000-Kühe-Stall erlebt. Er hat mit Abstand die beste Rede gehalten, sachlich fundiert und eingebettet in die Gesamtproblematik und voller Feuer. Es hat mich so erstaunt. Nun ist es ihnen gelungen, die persönliche Übergabe der Unterschriften an Winfried Kretschmann noch vor der Wahl zu realisieren, und zwar am Freitag, den 15. September um 17.00 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus, Schlachthausstraße Karlsruhe. Bitte!!!!!! wer noch nicht unterschrieben hat, unterschreibe, und wer Zeit hat, gehe hin, auf dass das Tollhaus voll werde!!!! Und bitte!!!!!! Weiterleiten!!!!
 
Herzlich, Euer Thomas
 
Thomas Jochim
Hauptstraße 41
D-78234 Engen

0049-7733-977697
mobil: 0157-38961141
 
 
Gesendet: Mittwoch, 23. August 2017 um 15:38 Uhr
Von: "GREENTEAM Schwabenpower über Change.org" <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
An: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: Der Termin für die Unterschriftenübergabe steht!

GREENTEAM Schwabenpower hat gerade ein Update zur Petition „Versprechen halten! #CETA im Bundesrat ablehnen! @GrueneBW @RegierungBW @GTSchwabenpower” veröffentlicht.

Der Termin für die Unterschriftenübergabe steht!

Es ist soweit! Am 15.9.2017 um kurz nach 17:00 findet im Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35, Karlsruhe die lang­er­sehnte, hart erkämpfte Unterschriftenübergabe an Herrn Kretschmann statt! Nun haben Sie es in der Hand, ob wir alleine da stehen werden, oder viele von Ihnen außerordentlich engagierten, mutigen und einfach nur tollen Menschen uns begleiten werden! Liebe Unterstützer*innen...

Vollständiges Update lesen

 

 

 

 


die wichtigsten texte und videos

da die globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten hintergrundinformationen,

als gegeninformation zur kriegshetze der massenmedien


die krise könnte ganz einfach behoben werden!

die gegenwärtige weltwirtschaft ist die weiterführung von krieg auf der ökonomischen ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. die finanzkrise wurde geplant und inszeniert (subprimekrise). sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. das wollen sie aber gar nicht. sie brauchen die krise, um die demokratischen nationalstaaten auszuhebeln (stiller putsch) und die diktatur der konzerne (des finazkapitals) auszubauen. deshalb werden die banken gerettet und nicht die staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

25 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. intuition: ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die codes der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. BRICS-staaten/asien sind der wachstumsmarkt von gegenwart + zukunft
  8. in den USA läuft einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. naher osten: trump inszeniert eine spaltung von sau arabien und katar
  10. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen.
  11. 2017 inszeniert trump - bez. die strategen seines netzwerkes - eine spaltung der elitenfraktionen in europa: gegen deutschland, für frankreich
  12. frankreich: marine le pen von der FN hat 2017 die wahlen verloren
    wenn macron scheitert, könnte marine le pen an die macht kommen
  13. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis (ego-menschen, machtmenschen) können nur monopoli spielen und pokern
  14. 60-80% der europäer wollen raus aus € und EU
  15. wenn griechenland bankrott geht könnte die derivatblase platzen
  16. england: der austritt aus der EU, erzeugt einen domino-effekt
  17. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  18. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  19. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  20. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen, s. prophezeiungen
  21. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank AIIB beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  22. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei von USA/EU/NATO.
  23. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  24. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  25. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

NL zu spezifischen themen..


prognosen und prophezeiungen
die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00
aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht. ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da: von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschaft drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet - in den verschiedenen ländern unterschiedlich (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)
  15. frankreich kehrt nach heftigen unruhen zur grande nation zurück. die USA reduzieren ihre kontrolle über europa. england und deutschland verlieren ihre derzeitige rolle als verbündete. deutschland verliert macht in europa und europa verliert macht und bedeutung im Allgemeinen. (martin zoller 16.7.17)
  16. die beziehung zwischen den USA und dem iran wird wieder stark. der ölpreis wird in den himmel schiessen, auf ein level, das sich niemand je auch nur im traum vorstellen konnte. (The oil price of will sky rocket to a level nobody ever dreamed about - martin zoller 26.5.17)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

antje sophia
Präzise Vorhersagen der Palmblätter bis 2035 /

Folter oder Abwehr? /
Persönliches-Vertrauliches
https://www.youtube.com/watch?v=XSURgVNKc8c

12.985 Aufrufe    Veröffentlicht am 21.05.2017

die zahl am anfang ist die minute in der diese aussage im video kommt..
10.50 tsunami bis nach hamburg
16.45 2017/2018/2019 bürgerkiegsähnliche zustände, verarmung grosser teile der bevölkerung. bevölkerung steht erst auf wenn sie nichts mehr haben, auch kein essen. das gesamte rechtssystem wird in frage gestellt.
16.53 die wärungen in europa kommen im sommer 2017 in bedrängnis, abwertung
17.17 vollkommen anderes finanzsystem. nach 2020 wird die chinesische wärung die handelswärung sein und das finanzzentrum im osten.
17.38 frankreich kommt wirtschaftlich und finanziell in bedrängnis. die lasten für die bevölkerung führen zu protesten und unruhen.
17.45 unruhen im arabischen raum weiten sich aus auf reichere länder (sau arabien?)
17.50 china bleibt wirtschaftlich stark. exporteinbrüche nach EU/USA werden durch russland und länder in asien kompensiert. umweltprobleme.
18.37 stromausfälle weltweit.
19.00 frühsommer 2017 immobilencrash in london.
19.10 inflation in japan, verliert kontrolle über geldsystem.
19.15 china wertet seine währung ebenfalls ab.
19.19 vulkanausbruch, polsprung 2019, steigende getreidepreise
20.12 westukraine versucht anschluss an EU, misslingt. bürgerkrieg bis 2019, dann wendet sich die ukraine wieder russland zu. genau so die staaten des baltikums.
20.31 putin bleibt bis 2019. ihm folgt ein starker, charismatischer führer, von dessen politik auch zentraleuropa - v.a. deutschland - sehr profitieren wird.
21.00 monarchien/diktaturen der patrionten?
21.10 EU zerfällt, neue allianzen
21.20 dramatische klimaveränderungen bringen menschen und regierungen in not.
21.30 brennstoffe werden knapp, kriege um rohstoffe und nahrung.
22.10 füchtlinge werden in europa das hauptproblem, autoritäre herrscher setzten b-kampfstoffe ein, um die bevölkerung zu reduzieren, v.a. in GB
22.37 ab 2033 beruhigung der weltlage und stabilisierung des klimas
23.15 seuchen, krankheiten raffen 2018-2033 milionen dahin
23.45 flüchtlinge aus afrika schleppen 2020/23 eine tötliche seuche nach europa, kuni
24.40 seuche, übertragen durch tierische nahrung
24.45 ab 2018 rafft RISC hunderttausende hin. erst 2048 wird klar, dass es eine biologische waffe der USA ist, um die bevölkerung zu reduzieren.

mehr zum thema findest du:

4.8.16: Die positive Botschaft der europäischen Prophetie/Putin verwirft neoliberale Konzepte/Dänemark: Erstes 100%-Bio-Land der Welt/Bruno Würtenberger/ Terroranschläge von Gladio?/Schweinebucht am Bosporos/ Gewagte Hypothese von Analitik für Deutschland           

20.7.17: Martin Zoller: Eine sehr positive Prognose/A. Dugin über die Dekadenz der Globalisten/Willy Wimmer: High Noon in Washington/Die Hamas verbietet den Frauen Rad zu fahren/ Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums 1-4/Irland verbietet Fracking


klimaideologie
ist das grosse geschäft mit dem klima bald zu ende?
da trump aus dem klimaabkommen ausgestiegen ist, wird es eine frage der zeit sein, bis der "ablass-handel" mit CO2-zertifikaten gestoppt wird. mehr zu diesem geschäft auf kosten der steuerzahler und konsumenten findest du in: der CO2-schwindel - teil V. in diesem NL findest du ein update meines NL vom 23.6.16 in der rubrik permakultur.

 

Ablasshandel und Klimazertifikate = KlimaNEUTRAL

Die größten Gaunereien funktionieren seit jeher nach demselben Prinzip: Erst ein schlechtes Gewissen machen, dann eine teure Lösung verkaufen. So beschäftigt sich der heutige Bericht von Kla.TV mit dem modernen Nachfolger des mittelalterlichen Ablassbriefes: dem Klimazertifikat. Hinter diesem Handel mit Emissionsrechten für CO² Ausstoß verbirgt sich ein Milliardengeschäft, das vielen nützt – nur dem Klima nicht. Und das alles basierend auf der Behauptung, der Mensch als CO² Produzent sei der Hauptverursacher des Klimawandels. Kla.TV schaut da genauer hin.

15.6.17: Paradigmawechsel: Ende des grossen Geschäfts mit dem Klima/Syrien: Waterloo der unipolaren Kriegsmaschine/ Hörmann: Was ist Wissenschaft?/SCO: Die größte Hochzeit des Jahrhunderts/Das sollten alle Frauen wissen: Feminismus + CIA

23.6.16: Die Drahtzieher der Klima-Ideologie/Warum es keinen grösseren Krieg mehr geben wird/Abbruch der Eu-Diktatur beginnt/Russland jetzt weltgrößter Getreideexporteur/Trinkwasser ist mit Chemie kontaminiert/Besserer Anbau mit Permakultur/ Muslimas stür


die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
karl marx: zerstörer der arbeiterbewegung
der kampf zwischen multikultis und patrioten

wer hat uns verraten - die sozialdemokraten
da sich die linke zu grossen teilen an das grosskapital verkauft hat (grüne/sozial-demokraten sind EU-fanatiker), bzw. unterwandert wurde (antifa, DIE LINKE), haben sie ihre alten ideale weitgehend verraten. dieses thema habe ich letzes jahr einen newsletter behandelt: 
6.10.16: Karl Marx: Zerstörer der Arbeiterbewegung/Unterwanderung der Linken durch die Amis/ Faschismus made in USA: die Revolutionsprofis/ Neue Rechte in Amerika: Die Deplorables/Europa: Die Identitären - patriotische Jugendbewegung
 
dieser verrat an den eigenen idealen führte u.a. dazu, dass die linke sich auch wiederstandslos in die EU-"flüchtlingspolitik"
einspannen lässt. flüchtlingspolitik ist jedoch ein propoganda-begriff. in wirklichkeit ist es die asymetrische kriegsführung der amis, des tiefen staates der neocons/zionisten/satanisten gegen europa, vor allem deutschland.

die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors
was ist heute links und was ist rechts? weil sich die alten deutungsmuster von lins/rechts schon krass verändert haben, gibt es eine ziehmliche verwirrung. links und rechts wird von den spin-doctors umgedreht, um die bevölkerung zu verwirren und die eigenen totalitären methoden als moralisch notwendig zu verkaufen. die neuen faschisten (regierung, massenmedien) nennen sich links, die neuen rechten vertreten alte linke positionen.

schon bei den US-wahlen im letzten jahr, versuchte ich immer wieder zu betonen, dass donald trump nicht der grosse erlöser oder heilsbringer werden wird, sondern ganz einfach das kleinere übel als die kriegstreiberin clinton. auch in europa sehe ich das genau so..

ich finde es wichtig und richtig das kleinere übel zu unterstützen/wählen, statt aus ideologischen gründen auf positionen vom letzten jahrundert zu verharren, um dann schlussendlich kriegstreiber zu unterstützen, die sich als die vertreter der demokratie und der menschenrechte verkaufen (grüne/SPD, clinton/obama, soros-refugees-wellcome-NGO's).

der kampf zwischen multikultis und patrioten
die auseinandersetzung mit der globalisierung und alle ihren konsequenzen wird uns noch einige jahre beschäftigen. dadurch, dass sich die globalen kriegstreiber selber als linksliberal verkaufen, die alte linke ihre ideale verraten hat und sich für die asymetrische kriegsführung der EU/NATO einspannen lässt, entstand ein vacum, das dann von den patrioten/den neuen rechten aufgefüllt wurde. sowohl die identitäre bewegung als auch der von marine le pen reformierte front national vertreten zum grossen teil alte linke positionen. was sie jedoch im unterschied zur alten linken vehement ablehnen ist..

10.5.17: Frankreich & die ethnische Wahl/Die links/rechts-Verwirrung durch die Spin-Doctors/Warum IB, TN, TT, PK so wichtig sind/Vergewaltigtes Schweden/Wenn Frauen Flüchtlinge bemuttern oder: so geht PsyOp/ Dechristianisierung 2.7mio clicks!!!


Manipulation im Jugoslawienkrieg

die geschichtsfälschung um kriegslügen zu vertuschen
in den gefängniszellen von den haag sind bereits 16 angeklagte gestorben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen wurden - in wirklichkeit sind sie wohl eher ermordet worden, damit die kriegslügen der amis nicht auffliegen. auch milosevic starb in den haag, bevor er freigesprochen wurde. s. unten..



die wichtigsten videos und texte


interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0

Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/


Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intellektuel/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: "Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland
- daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017
Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj...
https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM...
https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr...
https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

achtung !!!
die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel

wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland. aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir von D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


geschichtsfälschung
ein sehr wichtige analyse des geldsystems als machtmittel, leider etwas lang und kompliziert. hier meine zusammenfassung der wichtigsten punkte..

Die Kenntnis der Vergangenheit

Die Hyperinflation 1923 und warum kein Crash kommt

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Kenntnis_der_Vergangenheit.htm

NUR wer die Vergangenheit kennt,

wird auch die Gegenwart verstehen und

NUR dann auch die Zukunft planen können!

Alle apokalyptischen Berichte über Crash der Börsen, Hyperinflation etc. kommen immer von sogenannten Finanzexperten, die ihren Kunden mysteriös vorgaukeln, dass es Wege gäbe, wie sie ihr Vermögen in sichere krisenfeste Werte in eine neue Zeit hinüber retten können. ... Tatsächlich hat die ‘Hochfinanz’ kein Interesse ihr krisenfest aufgebautes System zu gefährden. Ohne sie kann nichts crashen oder kollapsen. Wir zeigen am Beispiel der Hyperinflation wie diese ablief und warum wir diese nicht mehr befürchten müssen. ...
Man wollte sich nicht nur die Weltvormachtstellung erhalten, sondern die Weltkontrolle ein für alle Mal über sämtliche Währungen sichern. Dadurch spielte es nämlich dann keine Rolle mehr, wie tüchtig ein Land war, denn es musste dann zu jeglichem Handel, den Wert aller Güter und Ressourcen über diese eine Leitwährung absichern. Da sich alle Währungen der Welt, dem selben System unterwerfen mussten, war über diese Leitwährung die Weltwirtschaftskontrolle verwirklicht. ... Der Schlüssel zu einer Revolution liegt daher in einem neuen Geldkonzept welches auf wirtschaftlicher Unabhängigkeit basiert. Alle Kriege der Vergangenheit wurden immer vom Kapital entschieden. Deshalb muss man ein neues Wirtschaftsystem vorher planen und eine möglichst breite Basis dafür schaffen. ... Wohlstand ergibt sich automatisch wenn der Zugang zur Geldkreierung nicht Monopolisiert, sondern jedermann im Volk offen steht. Siehe MaxNews Abbinder. Interessant ist, dass der durch die ‘Hochfinanz’ aufgebaute ‘Agent Hitler’, zwar ein neues Geldsystem einführen wollte, er dies jedoch wieder in der entscheidenden Phase dem ‘Britischen Agenten Hjalmar Schacht’ überlies. ... Geld kann nur dem Menschen dienen, wenn es auf Dauer dezentral vom Volk kreiert werden kann und damit jegliche Machtansammlung unterbindet. deshalb propagiere ich den minuto und nicht talent.. Deutschland hätte 1916 den Krieg gewonnen gehabt, wenn es Autark gewesen wäre und ein dezentrales Geldsystem gehabt hätte. Deshalb achtet die ‘Hochfinanz’ seit jeher, wirtschaftliche Abhängigkeiten zu erzeugen und zentrale Geldsysteme zu schaffen. Dies haben sie spätestens ab 1927 weltweit forciert. ... Die fraktionale Geldkreierung erlaubt seit Basel II das Vielfache bereitstellen von Geld - gegen über dem realen Wirtschaftswerten - und das inflationiert. Je schneller umso mehr Geld kreiert wird, umso schneller schwindet die Kaufkraft. Diese Geldkreierung entwertet die Schaffenskraft des Volkes durch die Entwertung der Kaufkraft und es ruiniert auch die Ertragslage der Spekulanten, weshalb diese immer gerne vom ‘Crash’ reden. Crash wird aber meist in Verbindung mit einem spontanen Ereignis benutzt. Kaufkraftentwertung ist aber immer schleichend. Die ‘Hochfinanz’ die nicht am wirtschaftlichen Wohlergehen des Landes interessiert ist, bestimmt mit dem Geld über die Macht - und nur darum geht es! Für sie ist Geld nicht ein Tauschkupon, sondern ein Medium zur Machtabwicklung - wie in der Hyperinflation. Wer Geld möchte, muss leisten oder Ressourcen übereignen – und das gibt letztlich dem Geldbesitzer immer die Macht, weil alle bereit sind dem Geld zu dienen, um in dessen Besitz zu kommen. Je schneller die Kaufkraft schwindet, um so mehr müssen alle Menschen leisten. Das System kann ohne Absicht nicht crashen! Die Menschen verdienen eben immer schwieriger ihr Geld, welches immer weniger Wert ist. Das Volk verarmt – aber wie nun mehrfach gesagt, die Währung – bzw. das System kann nicht crashen – zumindest solange die Banken noch neue Kredite kreieren.


wenn man diese rede liest wird klar, warum edgar cayce prophezeite..

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945
Putin wirft westlichen Regierungen Imperialismus, Pädophilie und “Glauben an Satan” vor
https://www.youtube.com/watch?v=tlaHubJ-fKkHier ist ein Teil der vollständigen Mitschrift: http://derwaechter.net/putin-wirft-westlichen-regierungen-imperialismus-padophilie-und-glauben-an-satan-vor

Eine weitere Herausforderung für die Identität Russlands ist verbunden mit Ereignissen, die in der Welt stattfinden. Hier gibt es sowohl außenpolitische als auch moralische Aspekte. Wir können sehen, wie viele der euro-atlantischen Länder tatsächlich ihre Wurzeln verleugnen, einschließlich christlicher Werte, die die Grundlage westlicher Zivilisation darstellen. Sie lehnen moralische Prinzipien und alle traditionellen Idenitäten ab: nationale, kulturelle, religiöse und sogar sexuelle. Sie führen Richtlinien ein, die große Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gleichstellen und den Glauben an Gott mit dem Glauben an Satan.

Die Auswüchse politischer Korrektheit haben den Punkt erreicht, an dem die Leute ernsthaft darüber reden, politische Parteien zuzulassen, deren Ziel es ist, Pädophilie zu fördern. Die Leute in vielen europäischen Ländern schämen oder ängstigen sich, über ihre religiöse Zugehörigkeit zu sprechen. Feiertage werden abgeschafft oder sogar umbenannt; ihr eigentliches Wesen wird versteckt, genau wie ihr moralisches Fundament. Und bestimmte Leute versuchen auf aggressive Weise, dieses Modell in die ganze Welt zu exportieren. Ich bin davon überzeugt, dass dies ein direkter Weg zu Degeneration und Primitivismus ist, der in einer tiefgreifenden demographischen und moralischen Krise resultiert.

Was noch, außer dem Verlust der Fähigkeit, sich selbst zu reproduzieren, könnte als größtes Zeugnis der moralischen Krise dienen, mit der die menschliche Gesellschaft konfrontiert ist? Heutzutage ist fast keines der Industrieländer mehr dazu in der Lage, sich selbst zu reproduzieren, ja noch nicht einmal mit Hilfe der Migration. Ohne in die Werte des Christentums oder anderer Weltreligionen eingebettet zu sein, ohne die moralischen Maßstäbe, die sich über Jahrtausende herausgebildet haben, werden die Menschen unweigerlich ihre menschliche Würde verlieren. Wir betrachten es als natürlich und richtig, diese Werte zu verteidigen. Man muss das Recht jeder Minderheit respektieren, anders zu sein, aber die Rechte der Mehrheit dürfen nicht in Frage gestellt werden.

Gleichzeitig beobachten wir Versuche, irgendwie ein standardisiertes Modell einer unipoliaren Welt  wiederzubeleben und die Grenzen zwischen Institutionen internationaler Gesetze und nationaler Souveränität zu verwischen. Solch eine unipolare, standardisierte Welt erfordert keine souveränen Staaten; sie erfordert Vasallen. In einem historischen Sinn läuft dies auf eine Ablehnung der eigenen Identität hinaus, der gottgegebenen Vielfalt der Welt.

Russland stimmt mit denjenigen überein, die glauben, dass Entscheidungen von zentraler Bedeutung auf einer gemeinsamen Basis getroffen werden sollen, anstatt nach Gutdünken von und im Interesse bestimmter Länder oder Gruppen von Ländern. Russland glaubt, dass internationale Gesetze, und nicht die Rechte der Starken, angewendet werden müssen. Und wir glauben, dass jedes Land, jede Nation, nicht außergewöhnlich ist, sondern einzigartig, original und von gleichen Rechten profitieren soll, einschließlich des Rechts, unabhängig über die Richtung zu entscheiden, wohin es sich entwickeln will.

Dies ist unsere konzeptionelle Anschauung und sie resultiert aus unserer eigenen historischen Bestimmung und Russlands Rolle auf dem Gebiet globaler Politik. Unsere gegenwärtige Position hat tiefe historische Wurzeln. Russland selbst hat sich auf der Grundlage von Vielfalt, Harmonie und Gleichgewicht entwickelt und bringt solch ein Gleichgewicht auf der internationale Bühne ein.

Ich will Sie daran erinnern, dass der Wiener Kongress von 1815 und die Übereinkünfte von Jalta im Jahre 1945, die unter der sehr aktiven Beteiligung Russlands zustandegekommen sind, einen lange anhaltenden Frieden gesichert haben. Russlands Stärke, die Stärke einer siegreichen Nation bei diesen kritischen Weichenstellungen, manifestierte sich als Großzügigkeit und Gerechtigkeit. Und lassen Sie uns [an den Vertrag von] Versailles erinnern, der ohne Beteiligung Russlands geschlossen wurde. Viele Experten, und ich stimme mit ihnen darin absolut überein, glauben, dass Versailles dem Zweiten Weltkrieg den Boden bereitete, weil der Versailler Vertrag gegenüber dem deutschen Volk ungerecht war: Er erlegte ihm Einschränkungen auf, mit denen es nicht zurechtkommen konnte, sodass der Verlauf des nächsten Jahrhunderts bereits abzusehen war.

Es gibt einen weiteren fundamentalen Aspekt, auf den ich Ihre Aufmerksamkeit lenken möchte. In Europa und einigen anderen Ländern ist der sogenannte Multikulturalismus in vielerlei Hinsicht ein transplantiertes, künstliches Modell, das nun aus verständlichen Gründen hinterfragt wird. Dies liegt daran, weil es darauf aufgebaut ist, für die koloniale Vergangenheit zu bezahlen. Es ist kein unglücklicher Zufall, dass heute europäische Politiker und öffentliche Personen zunehmend über die Fehler des Multikulturalismus sprechen, und dass sie nicht in der Lage sind, fremde Sprachen oder fremde kulturelle Elemente in ihre Gesellschaften zu integrieren.

Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte sind in Russland, das manche als “Gefängnis der Nationen” abzustempeln versucht haben, noch nicht einmal die kleinsten ethnischen Gruppen verschwunden. Und sie haben nicht nur ihre interne Autonomie und kulturelle Identität bewahrt, sondern auch ihr historisches Siedlungsgebiet. Wissen Sie, ich fand es interessant zu erfahren (ich habe das nicht einmal gewusst), dass zu Sowjet-Zeiten [die Behörden] sehr genau darauf achteten, dass praktisch jede kleine ethnische Gruppe ihre eigene Print-Veröffentlichung hatte, Unterstützung für ihre Sprache und für ihre nationale Literatur. Wir sollten vieles von dem zurückbringen und mit ins Boot holen, was in dieser Hinsicht bereits getan wurde.

Abgesehen davon, haben die verschiedenen Kulturen in Russland die einzigartige Erfahrung gegenseitiger Beeinflussung, gegenseitiger Bereicherung und gegenseitigen Respekts. Dieser Multikulturalismus und dieses multiethnische Leben lebt in unserem historischen Bewusstsein weiter, in unserem Geist und wie wir historisch gewachsen sind. Unser Staat wurde im Laufe eines Jahrtausends auf diesem organischen Modell aufgebaut.

Russland, wie es der Philosoph Konstantin Leontjew anschaulich formuliert hat, hat sich immer in “blühender Komplexität” als eine staatliche Zivilisation gebildet, verstärkt durch das russische Volk, die russische Sprache, russische Kultur, russisch-orthodoxe Kirche und die anderen religiösen Traditionen des Landes. Es ist genau dieses staatlich-zivilisatorische Modell, das unsere Staatspolitik geformt hat. Es hat immer danach gestrebt, flexibel die ethnischen und religiösen Besonderheiten der einzelnen Territorien aufzunehmen, indem Vielfalt in Einheit sichergestellt wird.

Christentum, Islam, Buddhismus, Judentum und andere Religionen sind ein integraler Bestandteil der Identität Russlands, seines historischen Erbes und der heutigen Lebensweise seiner Bürger. Die hauptsächliche Aufgabe des Staates, so wie sie in der Verfassung verankert ist, ist es, allen Angehörigen traditioneller Religionen sowie Atheisten gleiche Rechte sowie all seinen Bürgern das Recht auf Gewissensfreiheit zu gewährleisten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://livingresistance.com/2017/03/25/putin-slams-governments-imperialism-pedophilia-satanism/


sind unsere intelektuellen minderbemittelt?
hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen elitender USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)

geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung

Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?
Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.
Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.” Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT
Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13) Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert. Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt. Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354) Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt: „Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22). Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus). Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.” Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40) Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden. Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht. Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG
Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis. Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …” Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen. Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert. Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit. In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband

geschichtsfälschung
wir müssen die geschichte neu schreiben. die geschichtsschreibung der herrschenden eliten ist stark gefälscht - das zeigt dieser vierteilige text u.a. über die inszenierung des 1. weltkrieges sehr gut..
1/4 Der Schlüssel:
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-
http://www.globalecho.org/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschildimperiums/

Amsel Rothschild, Blutsauger

Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich. Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !
Teil 2
Teil 3
Teil 4