hier die erfreulichste meldung in diesem NL.
Neues von Defend Europe - wir haben ein Schiff!"
Die Mission DEFEND EUROPE ist den Mächtigen ein Dorn im Auge.
In ganz Europa wurden Konten gelöscht und Gelder eingefroren, um unseren Einsatz gegen die Schlepper unmöglich zu machen. Aber all das hat nichts genutzt. Heute können wir euch unser Schiff präsentieren.
Martin Sellner  Veröffentlicht am 26.06.2017
https://www.wesearchr.com/bounties/de...

><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

neue prophezeiungen
von martin zoller zum iran, sau arabien und israel findest du in der rubrik prognosen.

 

 
 
hier die erfreulichste meldung in diesem NL.

Neues von Defend Europe - wir haben ein Schiff!

Veröffentlicht am 26.06.2017

https://www.wesearchr.com/bounties/de...

" Die Mission DEFEND EUROPE ist den Mächtigen ein Dorn im Auge. In ganz Europa wurden Konten gelöscht und Gelder eingefroren, um unseren Einsatz gegen die Schlepper unmöglich zu machen. Aber all das hat nichts genutzt. Heute können wir euch unser Schiff präsentieren. Es hat eine Reichweite von 30 Tagen, kann 30 Leute an Bord nehmen und kleinere Motorboote transportieren. Mit diesem Schiff können wir viel mehr erreichen als im Mai in Sizilien. Wir werden einen identitären SAR-Einsatz starten. Das heißt, wir fahren vor libysche Gewässer und bieten der Küstenwache unsere Hilfe bei der Beendigung des NGO-Wahnsinns an. Wir überwachen die Aktivitäten der NGOs, hören alle Funksprüche ab und dokumentieren mögliche Zusammenarbeit mit den Schleppern. Wir alarmieren die Küstenwache, wenn sie in ihre Hoheitsgewässer geraten und greifen ein, wenn etwas Illegales geschieht. Sollten wir ein Notsignal bekommen, werden wir die Menschen selbstverständlich retten und alles tun, damit sie an die afrikanische Küste zurückgebracht werden. Die verlassenen Boote der Migranten werden wir konsequent versenken, so dass sie von den Schleppern nicht mehr verwendet werden können. So wird unsere Anwesehenheit im Mittelmeer das Retten erleichtern und das Schleppen erschweren. Dieser identitäre SAR-Einsatz ist genau das, was die Globalisten und die NGOs nicht wollen. Es geht aber nur mit eurer Hilfe! Die bisherigen Kosten waren für ein kleineres Schiff und eine Blockade-Aktion kalkuliert und durch die Löschungen ist einiges Geld verloren gegangen. Für das Schiff und vor allem den Transport ins Mittelmeer haben wir einen Kickstarter auf der Seite wesearchr.com erstellt. Sollten wir das Ziel erreichen, werden wir einen ersten, mindestens 10-tägigen Einsatz vor der libyschen Küste starten. Zeigen wir es den NGOs, den linken Medien, der EU und den Schleppern: Bringen wir dieses Schiff auf See!"



brauchen die deutschen die flüchtlingskrise?
hier ein text aus dem kommentarbereich von
the vineyard saker.de:
eine traurige wahrheit
bei der geburt kommt erst der schmerz und dann die freude..
Ferdinand Reh  ... Übrigens, ich denke mal, so weh wie’s tut und so schmerzvoller es noch werden wird, viele von den Menschlein brauchen den Druck der Veränderung, befinden sie sich doch in einem Zustand der Dauerhypnose, unfähig, abseits der modernen „Errungenschaften“ lebensfähig zu sein. Die kommenden Ereignisse werden der Schmelztiegel des neuen Menschen sein, überleben wird der, der noch ein paar Wurzeln sein eigen nennen darf, schließlich leben wir physisch auf und von Mutter Erde. Die Matrix wird zerschlagen und die echte NATURliche Realität hält Einzug in unser Leben, gelangt in unseren Fokus. Somit benötigen wir all die Ereignisse, für unsere ENDwicklung. Ohne Tritt in den Hintern, will sich niemand ent-wickeln (selbst vermag man da nicht anders zu sein). Die Situation bei uns, mit den Zugereisten, ist genau richtig, so wie sie ist, sonst würde die angestammte Bevölkerung nicht den Wunsch verspüren, ihre Identität wiedererlangen zu wollen. ...


 
an alle deutschen - hier meine werbung für DM
helft der deutschen mitte die unterschriften zusammen zu bringen, damit sie an den wahlen im herbst teilnehmen können. es braucht in deutschland dringend positive, konstruktive kräfte in der politik, die die vasallen der amis als kriminelle entlarfen und alternativen anbieten. DM hat dazu ein viel grösseres potential als die AfD..
Endspurt: für drei Wochen DAS LEBEN ÄNDERN!!! - und siegen!
Liebe Mitglieder und Online-Gäste der Deutschen Mitte, nur um Sie/Euch kurz auf den Stand zu bringen: Das Wochenende brachte heute noch einmal 9.000 Euro in die Kasse! Die Gesamteinnahmen liegen damit bei 110.000 Euro! Am 3. Juli werden es 120.000 sein! Aus Baden-Württemberg kam eine Anfrage nach dem Phaeton, die wird morgen geklärt. *Weitere Spenden sind herzlich willkommen - und werden benötigt*! Aber jetzt zu den Unterschriften: Stand: 12.260! Hier ein kräftiges Dankeschön an alle Beteiligten! In den letzten Tagen waren Axel Knaak und ich in Erlangen/Nürnberg! Riesenfreude! Super-Stimmung - und begeisternde Zuarbeit! Die Deutsche Mitte, vibriert, pulsiert, morgen gehen mehr Bilder online - auch vom Landesparteitag! *Und JETZT ein historischer Aufruf: Alle 7.600 Adressaten hier mögen bitte für die kommenden drei Wochen, bis 17. Juli 18 Uhr, IHR LEBEN ÄNDERN*! *Alle sammeln TÄGLICH - jede/r mindestens eine Unterschrift*! *DANN IST ES erfolgreich GESCHAFFT*!!! Und so werden wir die erforderlichen Unterschriftenzahlen erreichen! Die Kurz-Übersicht: Alle sammeln wie losgelassen, NRW, Bayern und Ba-Wü schaffen es allein und locker. Der Plan: 1. Die drei genannten Länder ziehen zügig durch, helfen dann allen anderen. 2. M-V hat eine Firma aufgetan, die mitsammelt, wir schauen, ob wir diesen Kanal aufbohren und auch für andere Länder nutzbar machen können. 3. Ich frage bis morgen zwei befreundete bundesweite Organisationen an, die uns ZUSÄTZLICH sammeln helfen könnten - selbst verständlich mit Bezahlung. 4. Zahlreiche Mitglieder haben erklärt, sie wollten ohne Spesen-Erstattung arbeiten - wie wäre es mit Leistungsspendenquittung? Wir müssen den Fiskus anzapfen, Ehrensache bei dieser Regierung! Jedenfalls: DANKE!! *Fazit: Faszinierend, wir haben fast die Hälfte der Unterschriften beisammen - und die erste Firma gefunden, die mitzieht*! *Die Aussichten*: In den nächsten Tagen senden wir ein syrisch-stämmiges DM-Mitglied nach Syrien. *Wir wollen mit dem syrischen Präsidenten ASSAD sprechen* und ihm versichern, dass in Regierungsverantwortung der Deutschen Mitte alle syrischstämmigen Zuwanderer nach Hause zurückkehren. *Das Gespräch soll schnellstmöglich stattfinden - und im englischen Original sowie in deutscher Sprache auf Youtube weltweit online gehen*. Russland und Iran haben Mithilfe signalisiert, dass die Heimkehrer sicher, friedlich, wohl versorgt und respektvoll untergebracht werden, damit sie sich am Aufbau ihrer Heimat beteiligen können. Die Bundesregierung rechnet bis 2020 mit fast 94 Milliarden Euro Kosten für diese kriminelle Zuwanderungspolitik! Der deutsche Steuerzahler soll für den Untergang seiner Heimat auch noch extra bluten! http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-bund-stellt-knapp-94-milliarden-euro-bis-2020-bereit-a-1092256.html Das werden wir der kriminellen Merkel-Politik unmöglich machen! Ich kann mich nur wiederholen: Wenn wir auf dem Wahlzettel stehen, werden wir auch gewählt! Denn wir werden bis dahin international Fakten und Chancen schaffen, an denen auch die Bundesregierung NICHT VORBEIKOMMT! Und dann steht der Rest der jämmerlichen Parteien politisch im Regen. JETZT KOMMT ES AUF EUCH AN!! Ab durch die Mitte - NACH VORN!
Herzliche Grüße Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte Pariser Platz 4a 10117 Berlin
www.christoph-hörstel.de
Facebook https://www.facebook.com/Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel/
twitter @hoerstelc
www.youtube.com/user/Hoerstel
*Deutsche Mitte* www.deutsche-mitte.de
Facebook https://www.facebook.com/hoersteldeutschemitte
 
 
herzliche grüsse vom mont blanc 
bis auf 4808 m.ü.m werde ich nicht kommen, aber es fährt eine zahnradbahn hoch zum gletscher mer de glace.


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


Zur Situation in den USA
Dies und Das
Wüste und Gewitterfront

Das heutige Dies und Das wird mehrere Themen ansprechen, darunter vor allem katar, die letztlich alle um die usa zu kreisen scheinen, in Wirklichkeit aber weit darüber hinaus gehen. Und ich werde einer eigentlich drängenden, aber seltsamerweise weithin unbetrachteten Frage nachgehen, die, wenn überhaupt meist sehr oberflächlich mit „Bürgerkrieg“ beantwortet wird und die, das nebenbei bemerkt, auch in eu-ropa ansteht, dort aber eine hochwahrscheinlich erheblich hässlichere Antwort finden wird. ...

katar
katar wurde nun ziemlich unverhohlen zu einer Totalkapitulation aufgefordert. Nur warum und wozu? katar hat seine Pfoten sicher nicht tiefer in der Terroristenbrühe als sau arabien und andere und war ohnehin nur ein Mitläufer mit gelegentlichen eigenen Interessen, die allerdings nur wenig von denen in riad abwichen. Warum also dieser Aufriss? Meine These ist die, dass einfach ein Sündenbock gebraucht wird. Wirklich interessant aber wird es bei der Frage, warum einer gebraucht wird. Und da sind wir bei der großen Bühne. ...

Warum Mattis als Kriegsminister?
Man erinnere sich, der Mann war trumps erste Nominierung und das nicht zufällig. mattis bringt einige günstige Voraussetzungen mit. ... mattis  weiss, wie die Truppen der cia ticken und agieren. Und es heisst, dass jene Teile der Truppen der globalisten, die ihre Seele noch nicht komplett an die zionisten ausverkauft haben, den Mann respektieren. Viele Leute haben die amis nicht, auf die zumindest erhebliche Teile der cia Mörderbanden hören; mattis ist einer der wenigen, nicht zuletzt, weil sie wissen, dass er auch einer jener wenigen Generäle ist, die die Bereitschaft und vor allem die Fähigkeit haben, sie nötigenfalls brutal auszumerzen. ...

Maidan und/oder Bürgerkrieg in den USA?
Es ist inzwischen geradezu schick und gute Üblichkeit für Größen aus „Musik“ und Film, mehr oder weniger offen nicht nur zum Widerstand sondern sogar zum Mord am Präsidenten aufzurufen (und man unterschätze nicht die Bedeutung dieser Gestalten in idiotistan!). Sieht man das, sowie die medien-Hetze rund um die Uhr, aber auch die immensen Aufmärsche der „antifa“ genannten „Liberalen“ und die inzwischen keineswegs mehr seltenen fast maidan-ähnlichen Zustände in den Städten, so wird klar, dass die usa auf einen Bürgerkrieg zusteuern. Dabei muss man etwas wichtiges verstehen: Den globalisten (besser: den Satanisten) sind die amis völlig egal. Wenn in einem Bürgerkrieg zig Millionen amis umkommen, dann ist alleine das für die globalisten durchaus ein Erfolg. Im Ergebnis heisst das, dass die zionisten keineswegs zufällig sondern sehr bewusst die gesamte Situation immer weiter hochkochen, durchaus auch mit dem Ziel eines Bürgerkrieges, sozusagen eines weite Teile der Nation umfassenden maidan. Die Verlierer dabei sind, völlig egal wie es ausgeht, jedenfalls die „patrioten“ in einem dann ja erheblich geschwächten Land. ...

Milizen, Bürgerwehren
Was bräuchte trump dafür? Einen loyalen und sehr erfahrenen Geheimdienstmann, der über hohes Ansehen und nach wie vor gute Kontakte verfügt (Gen. Flynn) und einen „Chef-General“, den das Militär achtet und auf den es hört, wenn es hart auf hart kommt (mattis), wobei es für Flynns Aufgabe weitestgehend egal ist, ob der ein offizielles Amt hat. Es gibt zigtausende Soldaten, die jedes Jahr ihre Zeit abgedient haben, darunter natürlich auch special ops. Ein paar Hundert von denen, die sich übrigens diskret unterbringen lassen in einer privaten Sicherheitsfirma, können zigtausende amis in Bürgerwehren und Milizen ausbilden. Und sie können etliche Sondereinsatz Gruppen bilden für härtere Fälle und nützliche „bedauerliche Unfälle“. Letztlich wird man ohnehin nicht ohne sie auskommen, denn den Söldnern der Geheimdienste muss man Profis entgegen stellen. ...
Dies und Das – Wüste und Gewitterfront weiterlesen


neu: abkommen  katar - iran
katar ist gerade auf dem weg, die seite zu wechseln..

Katar-Boykott - Vorgetäuschte Friedenspolitik zur Durchsetzung von Machtinteressen | 24.06.2017

 

Barantschik

NATO-Gipfel: Europa alleine mit Putin

Bilanz des NATO-Gipfels:
Trump lässt Europa alleine mit Putin zurück

Die Verbindung Putin-Trump hat angefangen zu funktionieren

Gleichgültig, wie jemand zu Trump steht, dabei den andauernd interessanten Situationen, in die der Präsident der USA freiwillig oder gezwungenermaßen immer wieder gerät, Aufmerksamkeit schenkend, zeigt die Bilanz des NATO-Gipfels, dass man es hier mit einem durchaus konsequenten Menschen, Politiker und Businessman zu tun hat. Ich erinnere daran, dass Trump den NATO-Block kritisierte und ihn noch zu Zeiten Reagans im Jahr 1987 eine veraltete Organisation nannte, lange vor dem Zerfall der UdSSR, sowie lange vor der aktuellen Periode der Verwirrung und Instabilität im Nordatlantischen Block.

Die NATO muss aufgelöst werden
Dementsprechend irren sich viele Experten zutiefst, wenn sie die Beziehungen Trumps zur NATO eine seiner weiteren Schrulligkeiten zuschreiben. Es ist wichtig, zwischen normwidrigen und provokanten Formen, in welche dieser Showman manchmal seine Gedanken und Ansätze verpackt, und dem eigentlichen Inhalt unterscheiden zu können. Und der Inhalt hat sich in den letzten fast 30 Jahren nicht verändert: die NATO muss aufgelöst werden. Der am 25. Mai in Brüssel stattgefundene Spitzengipfel der NATO-Länder hat in dieser Beziehung keine Zweifel hinterlassen...

Großer Schock - Trump's Verzicht auf 5. Artikel
Das wichtigste war jedoch natürlich, viertens, Trumps Kenntnis der Beziehungsperspektiven der Allianz mit Russland. Und was demonstrierte Trump in Bezug zu dieser Frage? Trump wurde zum ersten US-amerikanischen Präsidenten, welcher den berüchtigten 5. Artikel der NATO-Charta über die Verteidigung eines beliebigen Allianzmitglieds im Falle einer Aggression auf diesen überhaupt nicht erwähnte. Wie Experten bemerken, hat der Verzicht auf eine öffentliche Bekenntnis zum Prinzip der kollektiven Verteidigung der NATO – dem 5. Artikel – großen Schock hervorgerufen..

J. Barantschik – nato Gipfel: Europa alleine mit Putin weiterlesen

... trump tat noch etwas in Sachen nato Gipfel: Er sagte erst mal ab. Gekommen ist er erst nach einem Sturm im eu-ropäischen Teeglas und der Ansage der Vasallen, man werde sich in allem, vor allem auch beim Termin nach ihm richten. Das ist insofern wesentlich, als es einen Grund hat. Den nämlich, dass die nato (sprich eu-ropa) ohne die usa vor einem Scherbenhaufen stünde und nicht überlebensfähig wäre. Zum einen, weil es tatsächlich so ist, wie trump es beklagte; die eu-ropäer leisten sich den Luxus lächerlich niedriger Militärausgaben, lächerlich insbesondere im Vergleich zu ihrem sehr großen, sehr frechen Maul gegenüber anderen, insb. Russland. Zweitens ist es wesentlich, weil die nato bereits als Konstrukt eine Lüge ist; sie ist kein Bündnis sondern eine Einrichtung des Ex-Hegemons usa, in die die Vasallen gezwungen wurden. Auch die offiziellen und tatsächlichen Gründe für die aktuelle Mitgliedschaft sind äussert divergent: england – nicht deutschland! – war und ist der wirkliche Lokalfürst und einzige Partner der amis. deutschland wiederum braucht keinen Grund; es ist eine Besatzungszone und hat nichts zu entscheiden, sondern zu gehorchen. frankreich, die mit Abstand stärkste Militärmacht eu-ropas, ist halb durch Umstände gezwungen und halb verraten und getrickst wieder in der nato gelandet und achtet pingelig darauf, in einem Zustand zu sein, der es erlaubt, morgen früh wieder als eigenständige Streitkraft existieren zu können; ebenso achtet es penibel darauf, in allen wesentlichen Bereichen der Waffentechnik selbständig zu bleiben, vom Gewehr bis zu – bewusst – inkompatiblen Panzern und Jets. Weite Teile des „Ostblocks“ wiederum wären auch dem Bäcker- oder dem Kolibrizüchter Verband beigetreten, wenn dieser nur laut anti-russisch ist. Anders ausgedrückt: Die nato würde ohne die usa morgen früh zerfallen und, viel schlimmer noch, das gesamte Lügenkonstrukt des hach so einigen und harmonischen eu-ropas würde aufbrechen und klar als Lüge erkennbar werden. Mehr noch, es würden einander feindliche Blöcke erkennbar. pol..en und das balten-Gesindel z.B. würden am Fußabtreter washingtons winseln um die Errichtung von und Teilnahme an einem neuen usa diktierten Militärbündnis; im Falle des Misserfolges würde man nach london kriechen und dort winseln. frankreich wäre null komma nichts draussen und würde höchstens mit spanien und italien über ein südwest europäisches Regionalbündnis sprechen. deutschland wäre in einer besonders hässlichen Situation als de jure bündnislos, de fakto aber nach wie vor usa Besatzungszone. *Natürlich* und wenig überraschend nutzt trump das als leidlich diskrete aber äusserst wirkungsvolle Drohung. Zweiter Punkt: merkel, so der Artikel, erklärte, man werde bis zum Jahr 2024 den trump’schen Anforderungen entsprechen. Klingt positiv, wenn auch lahm. Ist es aber nicht. Tatsächlich ist es ein „schieb dir einen Kaktus in der Arsch!“ in Richtung trump (wenig überraschend von dem Dreckstück, das nach wie vor obama als de fakto president betrachtet und behandelt).. Warum? Weil 2024 das letzte (also „lahme“) Jahr einer eventuellen zweiten trump Präsidentschaft ist. merkels 2024 Ansage heisst ist also nur ein höflich verpacktes „wenn die Hölle gefroren ist und keinen Tag früher!“. trump wird zweifellos Wege und Gelegenheiten finden, deutschland zu „danken“ für diese unverschämte (und akut blöde) Dreistigkeit. Ich bleibe wohlgemerkt beim Thema mit dem Folgenden; ich erlaube mir nur stellenweise einen aktuelleren Blick. Afghanistan: karzai, ungefähr zwölf Jahre lang de fakto von den amis eingesetzter Präsident des Landes (bis 2014), macht reichlich Lärm wegen nicht gekennzeichneten (was per se schon kriminell ist) Helikoptern, die, man höre und staune, isis Kämpfer von Einsatzgebiet zu Einsatzgebiet transportieren und die terroristen auch mit Waffen beliefern. Zugleich kommen in diversen ami Basen dort immer wieder durch „taliban“ Anschläge amis um. Auf Deutsch: (U.a.) In Afghanistan findet ein kaum noch verdeckter Krieg zwischen dem offiziellen ami Militär und den cia Truppen statt. Ist nicht neu, haben wir auch in Syrien schon gesehen. Neu allerdings ist, dass trump einen 4-Sterner zum Kriegsminister gemacht hat, der als (für ami Verhältnisse) hoch intelligent, hervorragender Frontanführer und als bis ins Fanatische blindlings usa loyale eiskalte Drecksau gilt, der völlig problemlos und lächelnd schon vor dem Frühstück Feinde der usa morden lässt. Nach reichlich polit-plapperpuppen als Kriegsminister ist das bemerkenswert. Und neu ist, dass trump diesem Minister mehr oder weniger carte blanche gegeben hat. Da gibt es z.B. allen die Aussage, über die Truppenkontingente entscheide alleine der Kriegsminister; der sei ja Profi und wisse schon, was richtig ist. Wem gilt diese Kriegserklärung? Russland? China? Nord-Korea? Dem Iran? Mitnichten. Sie gilt den Geheimdiensten; zunächst ausserhalb und später zweifellos auch innerhalb der usa. Gut hat er das gemacht, der trump, und klug. Normalerweise wäre das ja zum großen Teil Aufgabe des fbi und der Polizeien. Allerdings wusste trump natürlich frühzeitig, dass er das fbi erst mal als Feind haben würde und unter seine Kontrolle bringen musste. Unter anderem auch, weil es wenig erstaunlich war, dass die demokratten sich bis zum letzten Atemzug am fbi festkrallen würden, da es genau das Instrument ist, das dem, der es kontrolliert, große Macht gibt, insbesondere die, ordentlich aufzuräumen im Land. Solcherart zumindest für einige (entscheidende!) Zeit der sauberen rechtsstaatlichen Methode beraubt, blieb nur die unschöne Variante Militär. Diese wiederum gibt es in zwei Spielarten; zum einen die saubere ausserhalb der usa und zum anderen die rechtlich äusserst fragwürdige im Inneren der usa, z.B. die cia und das fbi umstellend. Zumindest noch und momentan spielt man die erste Variante, die auch insofern durchaus wichtig ist, weil die Geheimdienste global präsent sind und so etliche Botschaften de fakto kontrollieren – und die usa in Richtung Krieg treiben können.

nr. 2 in der russischen förderation - dmitrij rogozin
hier ein interview mit einem russischen insider, der nummer 2 in der russischen förderation nach putin. das interview zeigt auch sehr deutlich, wie schlecht wir im westen informiert sind, durch die ständige desinformation der US-gesteuerten mainstream-medien..

Dmitrij Rogozin war dieses Wochenende (23. – 25.06.) zu einem offiziellen Besuch in Belgrad (Inauguration von Präsident Vucic). Ein Sputnik-Interview mit einem „äußerst zurückhaltenden, distanzierten Rogozin“? Oder, ein angenehmes, ausgelassenes Gespräch unter Freunden und Leidensgenossen; genauer gesagt: Leidensbrüdern? Aber, machen Sie sich selbst einen Eindruck …

S (Sputnik): Guten Tag! Danke, dass Sie sich nach dem großen Feiertag für uns Zeit genommen haben. Allerdings sehe ich nicht, dass Sie uns ein Geschenk (S-400) mitgebracht haben.

R: Meinen Sie eine Miniaturausgabe (S-400)? Wir haben auch Nanotechnologie …

S: Nein, schon einen großen, falls möglich … oder vielleicht sogar ein S-500 …

R: Es wird eines Tages kommen. Falls es notwendig sein soll, wird es kommen (Anmk: selbst, wenn man nichts versteht, sollte man sich evtl. die ersten 30 Sek. ansehen, um zu fühlen/sehen bzw. sich einen Eindruck verschaffen zu können, in welcher Atmosphäre – ein lachender und völlig entspannter russ. Entscheidungsträger bei einem Interview – JA! … so etwas gibt es tatsächlich! – das Gespräch verlief).

S: Also können Sie uns versprechen, dass wir sie erhalten werden, falls notwendig?

R: Die Serben werden alles bekommen, falls es notwendig sein soll.

S: Sie haben an der Inauguration von Präsident Vucic teilgenommen. Hat Sie – als einen sehr guten Kenner Serbiens – diesbez. etwas besonders beeindruckt?

R: In Wahrheit ist es sehr schwer ein echter Kenner Serbiens zu sein, da seine Geschichte ausgesprochen reichhaltig und kompliziert ist. Man kann sie in ihrer Gesamtheit nur schwer aufnehmen (Anmk: im Sinne von lernen); ganz zu schweigen vom Begreifen. Daher würde ich niemanden als Kenner Serbiens bezeichnen. Je mehr sie über Serbien erfahren, umso mehr begreifen sie, dass sie eigentlich nichts wissen.

S: Stimmen Sie mit Präsident Vucic überein, wenn er behauptet, dass wir „eine Brücke in die Zukunft und nicht in die Vergangenheit bauen“? Kann diese Brücke gut (stabil) und schön werden?

R: Ich habe nicht genau mitbekommen, was er sagte; aber auch ich meine ähnliches. Was die Inauguration betrifft, so ist sie zu keinem Zeitpunkt aus dem Rahmen einer dementsprechend formellen Veranstaltung gefallen. Wichtig war: Alle Balkananführer sind gekommen. Das läßt Serbien als größten und autoritärsten Staat in der Region erscheinen (Anmk: im Sinn von: Ansage), von dem vieles in der Region abhängt/abhängen wird. Wir hatten gleichfalls ein ziemlich hohes Niveau an Vertretern anderer Staaten. So hatte ich gestern – auch wenn diese Leute mir Sanktionen „anhängten“ – ein langes Gespräch mit Fr. Miller. Sie ist die Stellvertreterin des Generalsekretärs der nato.

S: Wird die Dame nach diesem Gespräch überhaupt in ihr Land zurückreisen dürfen? Wird sie dafür nicht bestraft werden?

R: Das weiß ich nicht. Wo ist das Problem? Die amis haben Regeln eingeführt, wonach jeder, der mit Personen meinesgleichen spricht, eine Strafe von 100.000 dollar zu bezahlen hat. Daher erzähle ich Ihnen ja mit voller Absicht über mein Gespräch mit ihr, damit sie die 100.000 dollar zahlen muß … Oder aber, sie werden ihre dümmlichen Sanktionen aufheben, die einem Kasperletheater ähneln.

S: Warum sollen die Sanktionen ein Kasperletheater sein? Sie wollen schlicht und einfach keine Russen in ihren Ländern sehen …

R: Sie können die Russen damit nicht aufhalten! Dieses Kasperletheater hilft in der Tat uns Russen, unsere besten charakterlichen Eigenschaften vorzuführen/auszugraben. Dazu ein Witz: Wie bringt man Menschen verschiedener Nationalitäten, von einer Brücke zu springen? Zum Franzosen sagt man, das die Französinnen keine Franzosen mehr mögen; und er springt. Zum ami sagt man, dass amiland nicht mehr die einzige Supermacht ist; und er springt. Zum Russen sagt man: „Von dieser Brücke darf man nicht springen!“ Der Russe sagt: „Was?“ und springt … Daher; es ist nicht sehr intelligent, wenn man uns etwas verbietet. Da wird unser Charakter herausgefordert. Wir werden alles tun, um das Verbot zu bekämpfen bzw. zu umgehen. Wenn man uns sagt: „Ihr dürft keine Flugverbände mehr haben“, dann schaffen wir welche. „Ihr bekommt keine Motoren für eure Schiffe mehr“, dann bauen wir innerhalb von zwei Jahren einen neuen Industriezweig auf. „Ihr dürft keine Elektronik entwickeln“, dann entwickeln wir in kürzester Zeit einen neuen Industriezweig. Mir haben Sie sogar verboten, nach Australien zu fahren. Ich will gar nicht nach Australien! Dort gibt es für mich nichts Interessantes. Was? Känguruhs …

S: Das was Sie beschreiben, heißt auf serb. „inat“ (Anmk: absoluter, unnachgiebiger Trotz/Widerstand; eine sehr schwer zu erklärende Charaktereigenschaft, die – einmal aktiviert – durch absolut NICHTS bekämpft werden kann; da gibt es kein zurückweichen). Was sagen Sie zum ami-Vertreter für den Balkan, der offen gegen Russland – insbes. dessen Einfluß auf den Balkan – spricht?

R: Nichts kann ich dazu sagen! Wenn ich allen zuhören würde, die irgendwelche Dummheiten verbreiten, würde ich nicht gut schlafen können. Daher höre ich sich nicht.

S: Ist der Einfluß der Russen tatsächlich so „schrecklich“ für uns Serben? Vielleicht wissen die westler ja etwas, was wir nicht wissen? Was werdet ihr (Russen) mit uns machen, wenn wir den Einfluß weiterhin erlauben?

R: Gott im Himmel! Da haben sie je etwas gefunden, mit dem sie euch (Serben) verschrecken können. Ich höre von diesem Herrn zum ersten Mal. Da er Dummheiten von sich gibt, will ich nichts mehr zu ihm sagen.

S: Senator McCain hat betr. Balkan gesagt, dass die Russen den letzten Zug in Bezug auf Montenegro verpaßt haben. In Mazedonien ist der neue Premier pro-westlich. Was wird geschehen? Verliert Russland am Balkan an Terrain?

R: Was wollen Sie von mir? Dass ich Senator McCain kommentiere? Der ist doch schon vor geraumer Zeit verrückt geworden und gehört in ein Irrenhaus. Ich kenne ihn sehr gut und habe mich mit ihm öfters getroffen. Er hat mir damals seine und ich ihm meine Ansichten mitgeteilt. Es ist seither für mich sinnlos, ihn zu kommentieren.

S: Die Frage ging in eine andere Richtung. Hat Russland die Chance verpaßt, den Einfluß der nato am Balkan zu stoppen?

R: Dann wäre es besser, wenn Sie mir diese Frage stellen und nicht McCain zitieren. McCain werde ich niemals kommentieren. Am Balkan geschieht im Grunde dasselbe, wie bei uns. Vielleicht ist es nicht korrekt, was ich nun sagen werden; jedoch ist es mMn gerecht. Ich behaupte, dass Montenegro für Serbien das ist, was die Ukraine für Russland. De facto ist das also nicht gegen Russland gerichtet, sondern gegen Serbien. Ein provozierter Konflikt zw. Brüdern bzw. Blutsverwandten. Das alles wissen wir und Ihr nur zu gut. Wir sprechen dabei davon, dass man dem nächsten Verwandten (Bruder/Schwester) etwas einflößen kann, was ihn danach fremder werden läßt, als jeder (eigentlich) Fremde sein kann. Dasselbe geschah bei uns in der Ukraine. Wir sind alle durchgemischt. Ich habe in Kiew die erste Klasse absolviert. Mein Vater hat dort gearbeitet. Meine Frau ist Ukrainerin. Wir sind alle vermengt. Heute ruft ein Freund den anderen nicht mehr an. Die Schwester möchte mit ihrem Bruder nicht mehr sprechen. Das ist ein schweres Verbrechen für das in erster Linie die amis verantwortlich sind. Sie haben „den Samen der Feindschaft“ gesäht. Es ist durchaus möglich, dass wir die Prozesse nicht rechtzeitig bemerkt haben. Wir hatten es einfach nicht für möglich gehalten, dass so etwas geschehen könnte. Wir haben es eigentlich für unmöglich gehalten. Allerdings hat sich über die Jahre da etwas angehäuft. Alles hat mit Witzen angefangen („hängt die Russen auf“). Anfangs haben wir darüber nur gelacht.

S: Das ist so ähnlich, wie „Serben auf den Pflock“? (Anmk: Serben wurden während der Türkenokkupation gerne und häufig aufgespießt; daher der Spruch, der sich sogar reimt – „Srbe na Vrbe“; wird heute oft von kroat. Anhängern bei div. Sportveranstaltungen skandiert …).

R: Ja, so ähnlich. Mit der Zeit wurden die Witze immer ernster. Dann begannen sie (die Ukrainer) Erklärungen zu verlangen, warum sie „nichts hätten“ (obwohl sie 1991 eigentlich der süßeste Teil des Kuchens (Sowjetunion) waren ..). Sie HATTEN die ganze Industrie(!), da Chruschtschov und Breshnjev aus der Ukraine stammen. Chruschtschov schenkte sogar die Krim der Ukraine zum „Jahrestag der Freundschaft zw. Ukrainern und Russen“ (Anmk: in diesem Augenblick hebt Rogozin seinen Zeigefinger zur Schläfe; er zeigt „den Vogel“).

S: So hätte man damals auch Moskau „herschenken können“?

R: Ja, ohne Zweifel hätte er Moskau ebenfalls herschenken können; da habe ich keine Zweifel. Ich fragte die Franzosen, wofür denn ihr Triumphbogen steht? Für den Sieg von Franzosen, Engländern, Türken u. a. in der Krim gegen die Russen. „Gegen wen habt Ihr dort gekämpft? Gegen Ukrainer? Oder gegen Russen? … Sagt mir besser nichts drauf! Es ist Idiotismus, Euch zuzuhören!“ Kurzum: Die negativen Umstände haben sich angehäuft und daraus resultierte der Maidan bzw. der Extremismus. Das war ihre Antwort auf die Frage, warum sie „so schlecht leben“. Ihr (Ukrainer) lebt so schlecht, weil ihr euren Staat so schlecht führt, weil an dessen Spitze nur Betrüger stehen. Kein einziger ukrain. Politiker kam jemals mit einem Linienflugzeug zu Konsultationen nach Moskau. Sie nutzten alle Privatflugzeuge. Stellen Sie sich einmal vor, wieviel Geld in die ukrain. Elite geflossen ist? Und jetzt zerstören sie das Land. Sie haben einen Bürgerkrieg organisiert. Sie haben den Donbass angegriffen. Sie attackierten ihr eigenes Territorium an und meinen, dass wir mit ihnen Krieg führen. Wenn WIR mit ihnen Krieg führen würden, wäre der Krieg in zwei bis max. vier Stunden beendet …

S: Irgendwie scheint es zur Regel geworden zu sein, die Situation im Donbass zu verschärfen, wenn die Verlängerung der Sanktionen auf der Tagesordnung steht?

R: Natürlich. Die ukrain. Elite ist an einem Frieden nicht interessiert, da sie den Krieg als Vorwand brauchen, um ihm alles in die Schuhe zu schieben. So können sie ihren Landsleuten erklären, dass selbige wegen der Russen oder den Leuten aus dem Donbass so schlecht leben. „Wir müssen all unser Geld für Kriegsmaterial ausgeben“. Daher zahlt sich der Krieg (Anmk: für die ukrain. Elite) aus. Daher der Spruch: „Für den einen ist es Krieg; für den anderen Bruderschaft“ (im Sinne von: Nutzen haben; „nekome rat – nekome brat“).

S: Zur Zeit hat sich die Situation wieder etwas verschärft. Die Sanktionen wurden verlängert. Ist zumindest ein kurzer Frieden in Aussicht?

R: Natürlich. So ist es auch hier mit Montenegro. Noch einmal: wir meinen, dass dies in erster Linie ein serb. Problem ist und SOMIT ist es auch ein russ. Problem …

S: Was erwarten Sie von der neuen serb. Regierung, die bereits als pro-westl. „gelobt wird“?

R: Wissen Sie, wenn man sogar an einem serb. Liberalen (sprich pro-westl. Politiker) etwas kratzt, kommt ein echter Serbe zum Vorschein. Wir haben da keine Illusionen/Bedenken. Ihr werdet eine gute Regierung haben. Dann wird man Euch solche Vorbedingungen stellen, dass ihr niemals in die eu kommen könnt. Wie sollen sie euch aufnehmen, wenn alle aus der eu flüchten? Die engländer gehen und ihr sollt (angeblich) aufgenommen werden? Ihnen selbst gefällt die eu nicht; aber euch soll sie gefallen? Da stimmt etwas nicht. Was Serbien betrifft: Ihr müßtet den Kosovo hergeben, was ihr niemals tun werdet. Für diesen Verrat wird es keine Mehrheit geben und somit auch keinen eu-Beitritt. Daher wird es – wei bei der Türkei – eine unendliche (Beitritts-)Geschichte. Oder die eu schafft es vorher, euch in Einzelteile zu zerschlagen und jeden für sich in die eu zu holen. Eigentlich ist gerade ein Spiel zw. der eu und Russland im Gange, wer Serbien für sich gewinnen kann … Wobei es dieses Spiel – im Grunde genommen – gar nicht gibt, da Serbien und Russland immer schon zusammen waren. Für Serbien ist es wichtig, gute Beziehungen zu seinen europ. Nachbarn zu haben. Sie kann diese haben, ohne der „Kuranstalt“ (damit ist wahrscheinlich irrenhaus gemeint) beizutreten.

S: Man hört Stimmen bzw. eine neue Idee, dass die eu evtl. alle Balkanstaaten auf einmal aufnehmen will, unabhängig davon, ob die Voraussetzungen erfüllt werden können oder nicht; wie dies z.B. bei Litauen bereits gemacht wurde?

R: Was ist eigentlich die eu? Die eu-elite in Brüssel – ich kenne sie großteils persönlich – sind ehem. Studenten – Barrikadenkämpfer, linke Hooligans, Trotzkisten, Maoisten, die mit der Zeit verstanden haben, dass sie sich umziehen müssen. Sie haben sich gewaschen, geduscht, umgezogen und sind jetzt die eu-kommission. Das ist die eu! Hat Serbien diese „Straßenideen“ notwendig? Ich glaube nicht an die eu. Ich glaube an und liebe Europa! Die russ. Intelligenzia hat sich seit jeher an den Wurzeln eines Dostojewski geschult. Europa ist für uns unsere zweite Heimat. Allerdings wenn es weiterhin an „ seiner Immigrationspolitik“ festhält, dann wird es dort bald …

S: Kein Europa mehr geben?

R: Ja. Ja! Dann wird es dort bald eine ganz andere Ordnung geben. So wird es auch für Euch immer uninteressanter dort beizutreten, selbst im Falle, dass die eu ihre Vorbedingungen „herunterschrauben“ sollte. Für die eu ist wichtig: wenn einer geht, sollte ein anderer dazukommen, um ihren Leuten eine Kompensation des Verlustes vorzuspielen.

S: Sie sind für den (russ.) MIK zuständig. Daher auch für die militär. Zusammenarbeit mit Serbien. Werden wir die Mig-29 erhalten? Und wann?

R: Sie werden kommen. BALD. Euer Präsident wird es Euch sagen. Ich würde es gerne jetzt tun, aber wir haben es so vereinbart. Aber da sind nicht nur die Migs; da gibt es noch so einges. Da sind Panzer, Transportflugzeuge etc. Das ist eine große und ernsthafte Hilfe.

S: Und was ist mit der Idee einer gemeinsamen Produktion von militär. Gütern?

R: Wir haben über eine Freihandelszone gesprochen. Da wir unter Sanktionen stehen, haben wir überlegt, Produkte des Zivilflugverkehrs in dieser Zone zu „produzieren“. Wir testen gerade ein einmaliges Zivilflugzeug, dass nach den bisherigen Ergebnissen besser als sein Pendant von airbus und boeing ist; die MS-21. Wieso könnte die Distribution in Europa über Serbien erfolgen? Dies gilt gleichfalls für Helikopter und andere Technik. Es wird schwer sein, diese Güter buchstäblich gemeinsam zu produzieren. Jedoch; sie zu vertreiben – da kann man „gutes Geld“ verdienen. Ich erwarte, dass die neue Regierung formiert wird. Danach werden unsere Kommissionen sich zusammensetzen und es werden neue Verträge ausgearbeitet werden. Grundsätzlich ist unser Handelsvolumen gewachsen. Serbien hat um über 20 % mehr landwirtschaftl. Güter nach Russland exportiert. Das ist für Serbien sehr wichtig.

S: Es wurde ebenfalls die Idee geboren, dass sich Serbien dem Kampf gegen den Terrorismus anschließen könnte. Ist das realistisch?

R: Dazu besteht ein Dialog im Sicherheitsrat. Der serb. Vertreter nimmt daran teil und erhält alle Informationen in Bezug auf terror. Gefahren. Am Balkan sind diese Gefahren offensichtlich. Sie haben ihre Wurzeln in einem Krieg, der erst vor kurzem zu Ende ging. Viele Leute, die am Krieg und div. Greueltaten teilgenommen haben, sind heute in einzelnen Ländern „angesehene“ Persönlichkeiten. Z. Zt. ist eine Welle an Immigration im Gange, die Millionen nach europa strömen läßt. In europa finden sie eine (etablierte) Mitte/Umgebung vor, die ihnen hilft, sich in div. europ. Staaten zu neuen Zellen zu formieren. Daher sind Serbien und weitere Balkanländer in Bezug auf Informationen zu div. Angriffen/Angriffsplänen sehr wichtig. Ich kann dazu keine Details nennen … aber, es ist sehr wichtig …

S: Es wird darüber gesprochen, dass der Türkei S-400 verkauft werden. Wieviele Divisionen möchten die Türken kaufen?

R: Woher wissen Sie das? Vom „serb.“ FSB? Wer es wissen soll, der weiß es …

S: Sind solche Gespräche überhaupt seriös? Kann die Türkei als nato-Mitglied von Russland kaufen, was es möchte?

R: Warum nicht? Wir haben keine Begrenzung? Wenn sie die Geräte kaufen möchten und das notwendige Kleingeld haben, können sie sie kaufen. Die Griechen kaufen von uns. Die Afghanen haben sogar die amis um Genehmigung gebeten, von uns Helikopter zu kaufen.

S: Und was ist mit den Helikoptern für Ägypten?

R: Sie erinnern sich sicherlich, das wir die Ausschreibung dafür gewonnen haben. Die Franzosen haben damals Putin gebeten: „Bitte, bitte kauft die zwei Mistral von uns und unterstützt damit unseren Schiffsbau.“ Als ein Zeichen der traditionellen Freundschaft zu Frankreich haben wir etwas Geld zur Seite gelegt und die zwei Helikopterträger bestellt. Obwohl wir sie gar nicht benötigten, da sie für unsere Klimaverhältnisse (einfrieren) unbrauchbar sind. Bei 7 Grad plus (!) geben sie bereits den Geist auf. Sie sind für die Südsee gedacht und wir haben die Arktik. Wir brauchen eine ganz andere Technik. Aber gut! Wir haben uns entschieden, den Franzosen zu helfen. Als sie die Schiffe fertiggebaut haben, haben sie sich im Spiegel geschaut und vor sich selbst Angst bekommen. „Wir können sie Euch nicht verkaufen! Die amis lassen uns nicht, unsere Frauen lassen uns nicht … wer auch immer …“. Ich war der Vorsitzende unserer Delegation (bei den Nachverhandlungen) und verlangte bzw. erhielt all unser Geld (plus Zinsen) zurück. Wir machten dabei sogar Profit. Die Franzosen haben die beiden Schiffe – mit unserem Einverständnis – den Ägyptern verkauft … Eigentlich hätten sie die Schiffe niemanden verkaufen können, da sie nach unseren technischen Projekten gebaut wurden. Daher sagten wir zu den Ägyptern: „Nehmt die Schiffe und ihr bekommt die Hubschrauber von uns dazu; K-52 – Alligator.“ Ägypten mit seinem Nil – da passen unsere Alligatoren dazu …

S: Sind Sie über die Schritte/Taten der amis betr. deren Flugzeugbasis in Tulen/Nordgrönland, wo sie ihre Raketenabwehrsysteme modernisieren, besorgt? Wird Russland neue Systeme auf der Arktik aufstellen?

R: Wir werden auf jeden Fall unsere Hausaufgaben machen; und das auf unserem Territorium! Wir investierten lange nichts in unsere Flugabwehrsysteme. 1999 haben wir in Jugoslawien sehen können, was einem Land passieren kann, dass keine höchst professionelle Flug- bzw. Raketenabwehr hat. Es wird bis zum-geht-nicht-mehr zugebombt. Gleichzeitig hat die ami-armee jeden direkten Kontakt mit der jugosl. Armee gemieden. Sie hatten davor Angst. Wir wollen nicht in eine derartige Situation geraten, daher investieren wir planmäßig in kosmische und Landabwehrsysteme. Dafür haben wir unsere Industrie- und Administrationszentren längst fertiggestellt. Weiters werden wir bald auch die Abwehrsysteme für allfällige balistische und div. andere Raketen zur Gänze (also vollkommen lückenlos) abgeschlossen haben. Wir machen unsere Arbeit; allerdings auf UNSEREM Territorium. Was machen die amis? Sie stellen ihr System in Polen, Rumänien und auf Grönland auf. Wir könnten unser System in Kuba aufstellen …

S: Oder in Serbien?

R: Sie (westl. wertegemeinschaft) hat vor einem humanitären Zentrum in Nis Angst, welches bei Brandkatastrophen in Südeuropa mithelfen soll. Was würde erst geschehen, wenn wir so ein System in Serbien aufstellen würden? Sie würden sich – verzeihen Sie mir den Ausdruck – in die Hosen machen. Daher benötigt Serbien auch keine echten S-300. Es genügen Holzattrappen und sie (Anmk: die Psychos aus dem westen) werden wahnsinnig vor Angst. Aber warum sollen wir sie in akute Wahnvorstellungen treiben. Wir werden unsere Systeme auf unserem Territorium aufstellen. Was sie (amis) machen, ist natürlich reine Provokation. Was ist der techn. Hintergedanke beim Aufstellen ihrer Raketenabwehr? Jeder Agressor, der heute Russland angreifen würde (ganz gleich aus welcher Richtung), würde im selben Augenblick vernichtet werden. Wir sind jederzeit bereit, die ami-raketenabwehr in ihre Einzelteile aufzulösen und gleichzeitig jeden Aggressor zu vernichten. Sogar wenn uns die gesamte nato angreifen würde, würden wir die gesamte nato vernichten. Das GARANTIERE ich Euch, da ich weiß, wovon ich spreche.

S: Sind Sie ganz sicher? (Anmk: für alle, die dieses Interview zu ernst nehmen: natürlich ist diese Frage reine „verarsche“ unter Freunden …)

R: Absolut sicher, da ich den techn. Aspekt des Problems sehr gut kenne. Die amis versuchen nun, uns zu behindern. Sie versuchen unser Potential zu schwächen und uns in die Knie zu zwingen und unsere Souveränität zu mindern, deren Garantie unser techn. Potential ist. Daher kommen sie mit ihren Systemen immer näher an unsere Grenzen, damit sie unsere Raketen bereits am Start abschießen können, wo sie noch wenig Fahrt aufgenommen haben. Sie wollen die Raketen also im Ansatz abschießen. Wir wissen das natürlich und können auf alle ihre technischen „Herausforderungen“ von heute bis einschließlich 2030 antworten. Aber hier stellt sich eine andere Frage. Länder, die ami-systeme auf ihrem Gebiet aufstellen lassen, werden als erste getroffen werden, da wir die Systeme vernichten müssen. Danach werden wir unseren Gegenschlag ausführen. Daher haben wir Ländern wie Polen und Rumänien hunderte Male gesagt, dass sie mit dem Aufstellen der Systeme zu einem unserer Ziele geworden sind. Wir werden nicht auf die Hauptstädte zielen; allerdings werden wir die Systeme, die gegen uns gewandt sind, vernichten. Wir sagen das offen und machen keinen Spaß. Die Mittel dazu haben wir. Schauen Sie was wir in Syrien veranstalten. Wir schießen auf IS aus dem Kaspischen und dem Mittelmeer; aus U-Booten, von Schiffen und aus der Luft. Wir lansieren nur die Raketen … sie fliegen durch Täler, über Flüsse und Berge … und BUM!! (Anmk: min. 31:30 – sehr sehenswert!) … keine Banditen mehr. Wir zeigen damit ALLEN, welche Waffen wir besitzen.

S: Dieser Tage hatten wir einen Zwischenfall. Ein poln. Jäger ist der Maschine des russ. Verteidigungsministers sehr nahe gekommen. Soweit ich mich erinnere, ist Ihnen etwas ähnliches passiert?

R: Daher fliege ich jetzt nur mehr mit Linienflügen. Nach Belgrad bin ich mit einem Linienflug geflogen. Für alle Fälle. Ich stehe derzeit unter Sanktionen und mein Flugzeug würden sie vermutlich durch div. Länder jagen … Was brauche ich das? Einen Zwischenfall zu provozieren. So bin ich in Ruhe mit den anderen Passagieren hergekommen. Aber der Verteidigungsminister kann nicht mit einem Linienflugzeug fliegen, da er in seinem Flieger eine Kommandostelle hat.

S: Die wußten genau, dass Shoigu im Flugzeug saß!

R: Natürlich. Die wissen alles sehr genau. Er fliegt Russland – Russland (nach Kaliningrad). Das ist kein Spaß. Plötzlich nähert sich der Kommandozentrale ein poln. Pilot mit einer F-16. Was haben wir gemacht? Üblicherweise nähern sich darauf russ. Jäger, die kurz einmal den Flügel heben und zeigen, was sie darunter haben. Der Pole ist weitergeflogen, um zu seiner Kartoffelsuppe zu kommen. Das war nichts ungewöhnliches/dramatisches.

S: Bald wird die UN über den russ. Antrag – ihr den arktischen Gürtel zuzusprechen – entscheiden. Die UN hat einen weiteren Antrag; der Dänen. Ist Russland bereit die Arktik zu teilen, wenn die UN in diese Richtung entscheidet?

R: Die Arktik sollte ein Gebiet des Friedens und der Zusammenarbeit sein, da sich dort die Wasserreserven der gesamten Welt befinden. Das ist nicht nur eine russ. oder ami-Sache. Das sind die Reserven der ganzen Welt. Daher versuchen wir, Konflikten aus dem Weg zu gehen. Jedoch haben wir hier einige Streitigkeiten, die unbedingt zu lösen wären. Es geht nicht darum, wer stärker ist, sondern um geologische Tatsachen. Wir machen weiterhin unsere Arbeit und die (UN) sollten ihre machen. Die Kommission der UN wird (sollte) eine Entscheidung aufgrund wissenschaftl. Forschungsergebnisse und nicht aufgrund div. Provokationen und Spekulationen treffen. Andererseits haben wir uns der Arktis in letzter Zeit mit sehr ernst Ambitionen zugewandt und festgestellt, dass alles, was noch aus Sowjetzeiten stammt, in einem verwahrlosten Zustand war. Wir machen dort z. Zt. sauber (zigtausende Ölfässer uvm. wird entsorgt; alte Schiffe werden entsorgt; sogar die Eisbären haben wir gewaschen …).

S: Wann beginnt die Realisation der Plattform in der Arktis?

R: Die Plattform hat Gasprom (samt Militärabteilung) bereits aufgestellt. Aber wir haben hier ein anderes großes Projekt. Russland besitzt 80% aller bisher entdeckten Gasvorkommen in der Arktis. Ich war vor einigen Jahren vor Ort in einer kleinen Stadt (Sobeta – Yamal-Halbinsel) mit 32.000 Einwohnern, die in der Gasgewinnung tätig sind. Diese erfolgt mit der neusten Technik (modulare Konstruktionen auf Schiffen, keine unkontrollierte Gasentweichung etc.). Das Gas wird umgehend in einen flüssigen Zustand gebracht und auf Tanker mit 300.000 t Kapazität verfrachtet. In die Arbeit ist weiters eine Flotte von Eisbrechern involviert; bis 2020 sollen drei weitere dazukommen. Mit dieser Flotte werden wir den Seeweg über die Arktis freihalten und anderen Ländern anbieten, diesen Weg – als sichersten überhaupt – zu nutzen. Keine Somalia-Piraten mehr. Wir bauen gerade Internet- und Satellitennetze auf usw. DAMIT beschäftigen wir uns gerade in der Arktis. Wir meinen, dass dies ein gutes Geschäft werden könnte.

S: Es scheint, dass alle polit. Spielchen mit den europ. Nord- und Südstrang verbunden sind. Wie werden diese Spielchen enden? Kann es tatsächlich passieren, dass die amis ihr teures Gas europa verkaufen werden? Was wird dann geschehen?

R: Wir sprechen hier von einem Fleischfresser, der Vegetarier werden möchte. „Wir brauchen kein russ. Gas!“ Die europäer glauben, wenn sie unser Gas kaufen, dass wir sie damit auf die Knie zwingen. Wie? Für uns ist das ein Geschäft. Das ist reiner Handel.

S: Sie (europäer) meinen, dass Putin es jederzeit abdrehen könnte.

R: Wir würden das nie machen. Während unserer schwersten innenpolit. Krisen (2001 und 2003) haben in ganz Russland nur zwei Systeme funktioniert: der nukleare Komplex und Gasprom. Wieso sollten wir das System abschalten. Wir verdienen damit Geld. Sind wir Selbstmörder? Wieso würden wir solche Dummheiten machen?

S: Weil ihr Russen seid!

R: Ja. Das kann sein … Am Ende werden alle (Gas-)Verträge erneuert werden. Mit Erdogan hat Putin gerade telefon. den Südstrang besprochen. Wir werden über die Türkei nach europa Gas verkaufen. Noch etwa diesbezüglich. Ich habe die brüsseler Angestellten beobachtet. Sie müssen etwas ruhiger und besonnener werden. Sie verhalten sich ziemlich kleingeistig. Das soll das „große europa“ sein? … verhalten sich wie Kleingeister. Wir sind ihnen immer irgendwie verdächtig.

S: Wie wird Russland auf die neuen Sanktionen der amis reagieren? Europa hat seine Sanktionen ebenfalls verlängert.

R: Sie (europäer) haben selbst den größten Schaden mit den Sanktionen. Wenn man den wirtschaftl. Teil der Sanktionen genauer betrachtet, so stellt man fest, dass der Initiator – die amis – sogar daran noch verdienen. Europa hat dabei ernsthafte Schäden. Europa kann nicht mit Russland handeln. Europa verhält sich unklug. Aber ich weiß, warum das so ist. Ich habe bereits dargelegt, wer in europa die Entscheidungträger sind … die amis sind dabei zynisch und pragmatisch. Was notwendig ist, wird gemacht. Sie haben die Sanktionen verlängert, ausgenommen jener (russ.) Technologie, die sie benötigen, um im Kosmos voranzukommen … Hervorragend!

S: Wie ist die russ. Antwort?

R: Wir könnten nun aufhören, den amis unsere Motoren (RD-180) für deren Raketen auszuliefern. Wir haben darüber nachgedacht. Aber wir würden Geld verlieren. Außerdem sind diese Motoren bereits alt; wir haben neuere. Die amis können keine solch sicheren Motoren bauen. Daher werden wir zusammenarbeiten. Die amis haben einen Nutzen und wir ebenfalls. Wir haben ihren Sanktionen nur im landwirtschaftl. Bereich geantwortet. Die amis sagen: „Kauft unsere Äpfel!“ Wir werden Eure Äpfel nicht kaufen! Wir kaufen viel lieber serbische Äpfel! Schöne Äpfel! Danke Serbien, für die Äpfel! Polnische Äpfel wollen wir nicht, die werden von Krähen gefressen … Spaß beiseite. Mit Russland kann man nicht mit Hilfe von Sanktionen sprechen. Wir nehmen das – wie Sie sehen können – mit Humor. Das was Serbien macht, ist vollkommen im Einklang mit seinen nationalen Interessen. Mir ist vollkommen klar, dass Ihr keine Illusionen habt, was sie von Euch halten. Sie haben Euch nie geschätzt und – historisch betrachet – haben sie Euch nie besonders gemocht. Sie sehen Euch als Russen auf dem Balkan und Ihr könnt das in 1.000 Jahren nicht ändern! Ganz gleich wie sehr Ihr Euch auch bemüht, ihnen zu gefallen; Ihr werdet ihnen nie gefallen. Man muß man selbst bleiben! Seine Vorfahren ehren! Seinen orthodoxen Glauben ehren! Seine Wahrheit haben/darum kämpfen! Glauben Sie mir; nur solche Völker werden tatsächlich geschätzt. Solche wie die Serben und Russen!

S: Vielen Dank für das Gespräch!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=D_L1Ie8ggEI

@ Möve Jonathan

In der Tat! – „nirgendwo sonst möglichen Einblicke“. Ich hoffe nur, dass sich einige mehr die Worte Rogozins durch den Kopf gehen haben lassen (z.B. betreffend Ukraine oder russ. „Abwehrverhalten“ uvm.). Immerhin stammen die Aussagen von der Nr. 2 der Russischen Föderation (viel höher geht es nicht!; vielleicht schaffe ich ja noch ein 45 min. Gespräch mit Puntin … ). Dagegen erscheinen div. Artikel aus div. Foren oder Medien und/oder zweit- oder drittklassige Analysen wie Dosenfutter zu bodenständiger Hausmannskost. Allerdings; wer ausschließlich Dosenfutter gewöhnt ist, der … Wie auch immer! Es würde vielen unzählige Stunden an Kopfzerbrechens ersparen (vonwegen: warum tut der Russe dies und nicht das, wenn ICH als Deutscher meine, dass es das beste für ihn (und/oder mich?) wäre …), wenn sie sich so einige Aussagen des Gesprächs durch den Kopf gehen lassen würden. Außerdem wären die Vorhersagen um einiges präziser (Stichwort: Ukraine) …


 
 
11:48 min www.kla.tv/10901 Dokumentarfilm

Manipulation im Jugoslawienkrieg

 
"Wir werden durch die Regierung nach Strich und Faden im NATO-Interesse belogen … Das, was die Bundesregierung seit 1999 und dem Krieg gegen Jugoslawien macht: sie lügt das deutsche Volk von einem Konflikt in den nächsten.“ Wie Willy Wimmer zu derart drastischen Aussagen kommt, geht Kla.TV nach und beleuchtet die Strategien der globalen Schachbrettspieler anhand des Jugoslawienkrieges.
5:02 min www.kla.tv/10196 Archiv-Sendung

Terror | Freitag, 24. März 2017 18. Jahrestag des NATO-Angriffs auf Jugoslawien – unsägliches Leid, unaufgearbeitete Schuld! (Film „WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“) Heute am 24. März 2017 jährt sich der völkerrechtswidrige Angriff der NATO auf das damalige Jugoslawien zum 18. Mal. 79 Tage flog die Luftwaffe der NATO Angriffe auf Jugoslawien und warf dabei 14.000 Bomben ab, wodurch mehr als 2.000 Zivilisten getötet und über 8.000 Menschen verletzt wurden.

 



mehr →

51:20 min www.kla.tv/10195 Archiv-Sendung

Terror | Freitag, 24. März 2017 Film „WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“ Dieser Film enthält Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige oder empfindlich reagierende Zuschauer nicht geeignet sind.
24. März 1999 – 10. Juni 1999 Die NATO flog insgesamt 2.300 Raketen- und Bombenangriffe auf 990 Objekte in Jugoslawien. Es wurden 14.000 Bomben abgeworfen. Rund 300 Schulen, Fabriken und Krankenhäuser wurden vernichtet. Mehr als 2.000 Zivilisten, unter ihnen 88 Kinder kamen ums Leben. Über 8.000 Menschen wurden verletzt. - Ein Film von Jelena Milincic und Anissa Naouai

mehr →

 


die geschichtsfälschung um kriegslügen zu vertuschen
in den gefängniszellen von den haag sind bereits 16 angeklagte gestorben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen wurden - in wirklichkeit sind sie wohl eher ermordet worden, damit die kriegslügen der amis nicht auffliegen. auch milosevic starb in den haag, bevor er freigesprochen wurde. s. unten..

Lügnerische und mitunter tödliche "Gerechtigkeit" den Haag

Veröffentlicht in GEO-Politik Quelle: www.eadaily.com, Übersetzung: fit4Russland

Der ehemalige Kommandeur der bosnischen Muslime, Naser Orić, der persönlich damit prahlte, wie er serbische Kriegsgefangenen abgeschlachte, wurde vom Haager Tribunal noch im Jahr 2008 frei gesprochen. Jetzt steht er vor Gericht in Bosnien und bleibt bis Oktober 2017 unter Hausarrest. Der serbische General Ratko Mladić hingegen, der die muslimische Zivilbevölkerung aus Srebrenica evakuiert hatte, wird mittels konstruierter Anklage seit fünf Jahren in den Haag festgehalten und trotz eines schon dritten Schlaganfalls, nicht zumindest zeitweise für eine ärztliche Behandlung freigestellt. Vergleicht man diese beiden Tatsachen miteinander, kann man das europäische Recht nicht mehr Recht nennen. Ratko Mladić geht es mit jedem Tag immer schlimmer, seine Sprache ist gestört, er hat außergewöhnlich viel Gewicht verloren. Er wird vom Personal des Haager Gefängnisses mit irgendwelchen Pulvern "geheilt", deren Wirkstoffe dem General nicht bekannt gemacht werden. Aber man kann es aus schlechter Erfahrung heraus ahnen: In den Schließkammern von den Haag starben, bevor sie verurteilt oder freigesprochen worden, bereits sechzehn(!!!) serbische Gefangene, einschließlich des letzten jugoslawischen Staatschefs Slobodan Milosevic. Einige von ihnen, wie der Präsident der kroatischen Serben der selbsternannten Republik Serbische Krajina, Milan Babic, haben angeblich Selbstmord begangen - also in denselben Schließkammern, die rund um die Uhr überwacht werden, solche "Selbstmorde" und andere Vorkommnisse zu verhindern.


geschichtsfälschung durch den westen..

Deutsche Menschenrechtlerin:
Milošević-Prozess war beisspiellose Farce

https://de.sputniknews.com/politik/20160311308372042-milosevic-prozess-farce/

Der Gerichtsprozess in Den Haag gegen den ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milošević ist nach Ansicht der namhaften Menschenrechtlerin und Autorin Brigitte Queck eine beispiellose Farce gewesen. „Slobodan Milošević wurde in Den Haag durch den sogenannten internationalen Gerichtshof ein völlig unrechtmäßiger Prozess gemacht, der keine Legitimation von der Uno hatte“, äußerte sie in einem Sputnik-Interview. „Ein Prozess gegen einen Präsidenten eines souveränen Landes, der nichts getan hat, als seine Heimat zu verteidigen, ist  beispiellos.“ In dem Interview, das aus Anlass der 10. Wiederkehr des Todestages von Milošević gewährt wurde, erklärte Queck, der ehemalige jugoslawische Präsident sei 2006 vor  dem Abschluss des Verfahrens umgebracht worden, so dass es zu keinem Urteil kam. „Diese Ungeheuerlichkeit darf nie vergessen werden.“ Der Krieg im ehemaligen Jugoslawien sei „seitens der USA und der Nato konstruiert“ worden, betonte die Vorsitzende der gesellschaftlichen Organisation „Mütter gegen den Krieg“. Als Folge sei heute in einem Teil des früheren Jugoslawiens, dem Kosovo, der größte Militärstützpunkt außerhalb des Territoriums der USA stationiert worden. „Das heißt, die USA sind damit näher an Russland hingetreten, um Kriege gegen Russland vorzubereiten.  Der inszenierte Prozess gegen Milošević diente nur einem Ziel, dass die USA einen weiteren Kontinent, nämlich Europa und andere Staaten, in ihre Gewalt bekommt“, so die Menschenrechtlerin.

Nach Milosevic-Freispruch:
Kriegsverbrechen-Anschuldigung war gefälscht – Experte

https://de.sputniknews.com/politik/20160816312138924-serbien-haager-tribunal-milosevic-freigesprochen/

Der Freispruch von Slobodan Milosevic, Ex-Präsident Serbiens und Jugoslawiens, beweist, dass die Anschuldigungen zu den Militärverbrechen während des Bosnienkrieges 1992 bis 1995 gefälscht und die folgenden Bombardements von Belgrad sowie zahlreiche Opfer sinnlos waren, wie der bekannte italienische Journalist und Publizist, Giulietto Chiesa, sagt. „Ich erinnere mich sehr gut an all das, was geschah. Alle Anschuldigungen gegen Serbien und Milosevic wurden konstruiert. Es gab Bombardements, viele Menschen sind umsonst ums Leben gekommen“, sagte der Ex-Abgeordnete des Europaparlaments gegenüber dem russischen Radiosender „Vesti FM“... Das Uno-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien hat den Endbescheid über den Freispruch von Milosevic am 24. März dieses Jahres getroffen. „Jetzt ist August. Und alle schweigen, die Medien schreiben nichts darüber“, so Chiesa. Es habe noch keine formelle Erklärung zu dem Freispruch von Milosevic gegeben. Die Entscheidung wird der Beschluss des Tribunals zum Fall bosnischer Serben von Radovan Karadzic beinhalten, der vom Haager Tribunal zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. ... Milosevic hat die Legitimität des Gerichtshofes in Den Haag nicht anerkannt, er hatte auf einen Anwalt verzichtet und sich selbst verteidigt. Im Februar 2002 hielt Milosevic in Den Haag eine lange Verteidigungsrede, in der er Dutzende Punkte der Anklage entkräftete. Er legte umfangreiches Foto- und Videomaterial vor, das Kriegsverbrechen der Nato beweisen sollte, darunter  den Einsatz verbotener Waffenarten, bewusste Zerstörung nichtmilitärischer Objekte und zahlreiche Angriffe gegen die Zivilbevölkerung. Milosevic war Präsident der Republik Serbien in den Jahren 1991 bis 1997 und Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien von 1997 bis 2000.

Zu Srebrenica habe ich sehr viel an Material zusammengetragen (Zeitzeugen; Opfer, Täter, damals aktive Militärangehörige etc.). In erster Linie interessierte mich: Was passierte auf „höherer Ebene“? Wie/wieso kam es dazu? Für mich sind eindeutig (wie konnte es auch anders sein …) wieder einmal die amis Hauptschuldige und Ideengeber. Die These: Die amis setzten die Bosnier (vulgo bosn. Muslime) unter Druck: „Um Euch weiterhelfen zu können, benötigen wir ein Massaker.“ Die Bosnier hatten – ganz nüchtern betrachtet – keine Wahl; sie mußten mitspielen. Vorgeschichte zur Stadt Srebrenica: Sie war vor ihrer Einnahme durch die Serben eine UN-Sicherheitszone. Das Problem dabei: In der Stadt waren tausende(!) bosn. Kämpfer (sehr viele Ausländer dabei; heute wären dies IS-Kämpfer). Die Stadt befand sich mitten im (bosn.-)serb. Gebiet. Die muslim. Kämpfer nutzen die Schutzzone auf eine sehr hinterhältige Art. Sie machten über Monate „Ausflüge“ in das Umland und zogen sich bei Gefahr in die Zone zurück. Das war der serb. Armee ein Dorn im Auge. Nebenbemerkung: Natürlich hatten wir auch eine Belagerung der Stadt durch die Serben und Engpässe bei Nahrung oder Strom. Allerdings scheint die Belagerung nicht massiv genug gewesen zu sein, da es offensichtlich keine Hungernden bzw. an Unterernährung sterbenden gegeben hat (die Vorlage wäre ja sonst in den Medien mit Handkuss aufgenommen worden …). Daher mußte etwas radikaleres her. Die bosn. Führung scheint mMn ihren Kämpfern in Srebrenica mitgeteilt zu haben, dass die Stadt (aufgrund einer Vereinbarung?) den Serben übergeben werden soll. Für die Kämpfer, die so einiges Dreck am Stecken hatten, hieß dies nur eines: Raus aus der Stadt! Die bosn. Führung schlägt den Kämpfern vor, sich nach Tuzla durchzuschlagen. Weiters scheint die Führung versprochen zu haben, ihnen entgegenzukommen (eine Schneise/Korridor zu schlagen), was sie eigentlich NIE beabsichtigte. So kam, was kommen mußte. Die bosn. Kämpfer machten sich auf den Weg Richtung Tuzla. Sie drangen dabei immer tiefer auf serb. Territorium und wurden getötet. Es war im Grunde ein Todesmarsch, der tausende muslim. Kämpfer ihr Leben kostete. Erst DANACH erfolgt der Einmarsch der serb. Truppen in Srebrenica. Hier muß festgehalten werden, dass die Exekution von einigen hundert muslim. Kämpfern stattgefunden hat. Einiges davon war klassische Rache (meine nächsten Verwandten sind alle tot, daher …), anderes haben einfach „durchgeknallte“ auf eigene Faust verbrochen. Aber es gab daneben auch eine koordinierte Aktion. Das Militär (präz. der militär. Geheimdienst) der bosn. Serben war vereinzelt durch die amis unterwandert (Geld, Schutz nach dem Krieg, Erpressung, Ausreise in den Westen etc.). Diese paar Leute haben es geschafft, dass eine Einheit der bosn. Serben Exekutionen auf Basis eines „Befehls“ (den es so nie gab) ausführten, der letztlich den bosn. Anführern (Karadzic und Mladic) in die Schuhe geschoben wurde … Folglich: Die kolportierten 8.000 Massakrierten setzen sich folgendermaßen zusammen: tausende muslim. Kämpfer (siehe o.); hunderte Exekutierte (siehe o.). Dazu kommen noch etliche viel früher in den Kriegshandlungen Verstorbenen, die ausgegraben und einfach dazugezählt wurden (darunter sogar Serben). Kurzum: Es wurde „zusammengeschaufelt“, was nur geht, um die Zahl in die Höhe schnellen zu lassen. Aber das alles müßten dann die Verwandten bosn. Muslime eigentlich ebenfalls wissen? Natürlich wissen sie es. Man muß es pragmatisch sehen: Der Tote ist so oder so tot. Also, warum soll er dann nicht ein „Srebrenica-Massaker-Opfer“ sein. Erstens bringt es mehr „Mitleid“ und zweitens ist man selbst dann ein (indirektes) „Srebrenica-Opfer“, was – einmal in den Westen geflüchtet – ja nicht unbedingt ein Nachteil ist. Mit der Zeit wird die Geschichte (in den Köpfen) zum Selbstläufer bzw. wird „zur Realität“ …

 

@ Johanniskraut. Dabei war ich nicht. Sagen wir so: Ich war zu der Zeit am Balkan tätig. Die überwiegende Mehrheit der Informationen ist für Nicht-Serben schon aufgrund der Sprachbarriere nicht bzw. schwer zugänglich. Für Sprachkundige ist es überhaupt kein Problem, an Informationen zu gelangen. Die Verteidiger der serb. Angeklagten in Haag haben sich u. a. mit dem Thema sehr eindringlich auseinandergesetzt (in vielen Fällen, einer der Hauptanklagepunkte; auch Vojislav Seselj hat in Haag Srebrenica „behandelt“). Detail am Rande: Ein serb. Gerichtsmediziner ist kurz vor seiner Anhörung als Zeuge der Verteidigung in seinem Hotelzimmer in Haag verstorben … Weiters wurden zu dem Thema Bücher und Artikeln mit zahlreichen Zeugenaussagen geschrieben (viele Hauptdarsteller leben ja noch). Selbstverständlich haben wir da noch das Internet; eine schier unerschöpfliche Quelle an Infos.


lichtblicke


 Friedensfahrt nach Russland
 

Für alle, die aktiv was für den Frieden tun wollen, die letztjährige Friedensfahrt nach Russland gibt’s nochmal, diesmal über mehrere Routen (transsibirische Eisenbahn, Karelien, Krim etc.) Infos unter druschba.info.Die Fahrt geht offiziell vom 23. 07.2017 bis 13.08.2017 ab und nach Berlin.letztmöglicher Registrierungsschluß 03.07.2017 + Zahlung der Teilnehmergebühr 100€ normal, 50€ Rentner. Bis 07.07.2017 spätestens müssen die Unterlagen für die Visa, Pass mindestens noch 6 Mon. Gültig, Auslandskrankenversicherung Mindesdeckung 30.000€ und die Bezahlung derselben eingegangen sein. Ich mach das nolens volens jetzt zum 2. Mal mit, obschon ich es mir eigentlich nicht leisten kann, letztes Mal war sehr beeindruckend. Hat zwar bisher noch nicht viel geholfen, aber immerhin hab ich mal den Arsch aus dem Sofa gekriegt und was unternommen. Die Tatsache, dass uns das ZDF wohl zwei Undercoveragenten auf den Hals hetzten, die eifrig Aufnahmen und Interviews machten, die dann in Doppelfolge zu Russlandbashing vom Feinsten in frontal 21 verarbeitet wurden, zeigte nur allzu deutlich wie angepisst die Eliten von dieser Aktion waren. Mann kann das Ganze aber auch individuell gestalten, später dazukommen, oder früher zurückfahren.


Wow...und das im italienischen TV:
Gründe warum die EU aufgelöst werden muss ✔

https://www.youtube.com/watch?v=TTupnXi3170
Veröffentlicht am 22.06.2017
Juni 2017: Die Europäische Union ist eine passive Revolution der Elite und die drei Gründe warum sie aufglöst werden muss!

Die Nachwahl im sechsten Distrikt des US-Staates Georgia galt vorab als Stimmungstest der Präsidentschaft. Ergebnis:…


US-Einschränkungen gegen Russland:
Deutschland droht mit Gegensanktionen - DWN

https://de.sputniknews.com/politik/20170618316209284-sanktionen-russland-usa-deutschland/

Die Bundesregierung zeigt sich empört über die geplanten US-Sanktionen gegen Russland, berichtet die Online-Zeitung „Deutsche Wirtschafts Nachrichten“ (DWN). „Die Bundesregierung macht gegen neue Russland-Sanktionen des US-Senats geschlossen Front“, schreibt die Zeitung.

„Das darf nicht sein“: Merkel teilt Kritik an neuen US-Sanktionen gegen Russland

Als erster kritisierte demnach der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel die geplanten Russland-Sanktionen der USA. Später unterstützte Bundeskanzlerin Angela Merkel seine Kritik. „Es ist, vorsichtig gesagt, ein eigenwilliges Vorgehen des US-Senats“, sagte ihr Sprecher Steffen Seibert. Es sei nicht zuzulassen, dass wirtschaftliche Interessen und Sanktionsfragen miteinander vermischt werden. Auch von SPD-Politikern und der EU-Kommission kam demnach Kritik. Auch Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries warf den USA vor, die gemeinsame Linie aufgekündigt zu haben. „Ich finde es bedauerlich, dass das gemeinsame Vorgehen Europas und der Vereinigten Staaten in Sachen Russland und Sanktionen auf diese Art und Weise ausgehebelt und aufgegeben wurde“, sagte sie. Zypries fügte hinzu: „Wenn es so ist, müssen wir uns überlegen, was wir dann gegebenenfalls dagegen tun.“ Die neuen Sanktionen betreffen dem Blatt zufolge auch europäische Unternehmen wie BASF, E.ON und OMV, die sich am Bau der neuen Gaspipeline Nord Stream 2 beteiligen. Der Streit könne die transatlantischen Beziehungen weiter belasten. „Anders als bei der Kündigung des Pariser Klimaschutz-abkommens oder protektionistischen Tendenzen richtet sich die Kritik der Bundesregierung diesmal nicht gegen US-Präsident Donald Trump, sondern gegen den Senat, der die Sanktionen parteiübergreifend mit 97 zu zwei Stimmen beschlossen hatte“, so die Zeitung.

Bau der Gaspipeline Nord Stream

Kern und Gabriel einig: Das ist keine Angelegenheit der USA

Am Mittwoch hatte der US-Senat mit Stimmenmehrheit den Gesetzentwurf zur Erweiterung der Sanktionen gegen Russland gebilligt. Die vorgeschlagenen Maßnahmen gegen Moskau sollen eine Verringerung der maximalen Laufzeit der Marktfinanzierung von russischen Banken auf bis zu 14 Tage und von Unternehmen aus dem Öl- und Gassektor bis zu 30 Tage vorsehen. Dabei handele es sich um Institutionen, die auf der Sanktionsliste stehen.


Sitzen diese Gutmenschen bald als Schlepper im Knast?

Zwei Refugee-welcome-Aktivisten sind ins Visier der Dresdner Staatsanwaltschaft geraten. Am Montag bestätigte die Behörde Ermittlungen gegen die sogenannte Hilfsorganisation Mission Lifeline.

„Der Vorwurf lautet auf Einschleusung von Ausländern über das Mittelmeer“, sagte Behördensprecher Lorenz Haase, ohne nähere Angaben zu machen. Die Ermittler reagierten demnach auf Strafanzeigen gegen Vereinsboss Axel Steier und seinen Stellvertreter Sascha Pietsch. Beide erhielten Vorladungen der Bundespolizei für den 6. Juli. Mission Lifeline will ab September im Mittelmeer „die Patrouillendichte im Suchgebiet entlang der libyschen Küste verstärken“, heißt es auf der Webseite der Organisation. Derzeit sammelt die Truppe Spenden für den Kauf eines Schiffes. Bislang fehlen nach Medienberichten jedoch noch 50.000 Euro. Steier gab sich von der Anzeige unbeeindruckt, drohte nach Medienberichten sogar mit rechtlichen Schritten gegen den Urheber. Der Staatsanwaltschaft warf er leichtfertige Ermittlungen vor, „bloß, weil irgendein Wutbürger Anzeige erstattet hat“. Behördensprecher Haase kontert: „Wenn derartige Vorwürfe erhoben werden, sind wir dazu verpflichtet, sie zu prüfen.“ Im Falle einer Verurteilung drohen Schleusern bis zu fünf Jahre Haft, bei gewerbsmäßigem Schleusen sogar bis zu zehn Jahre. Die Staatsanwaltschaft kann die Ermittlungen jedoch auch einstellen.

Mission Lifeline behauptet, lediglich „in Seenot befindliche Menschen vor dem Tod durch Ertrinken“ retten zu wollen. Von einem Taxidienst nach Europa ist auf der Webseite erwartungsgemäß nichts zu lesen. Allerdings sind vor der Küste Libyens heute bereits Schiffe von etwa neun sogenannten Nichtregierungsorganisationen aktiv, um Illegale nach Europa zu schleusen. Das Gesamtbudget dieser Taxidienste wird auf 18,6 Millionen Euro geschätzt. Wie das Geschäft mit der menschlichen Fracht abläuft, deckt COMPACT in der Juli-Ausgabe auf. (Sie können die Ausgabe hier schon jetzt bestellen!) Ein Ausschnitt aus dem Artikel: „Täglich wagen hunderte illegale Migranten die ansonsten gefährliche Mittelmeerüberfahrt – weil sie wissen, dass nur wenige Meilen vor der Küste ein deutsches Schlepper-Schiff bereits auf sie wartet. Gechartert wurde es in der Regel von einer der privaten Initiativen mit viel Kapital, die in den Medien mit dem Schwindeletikett Nichtregierungsorganisationen oder mit der englischen Abkürzung NGO bezeichnet werden. Es gibt zwar Hinweise für eine direkte Zusammenarbeit zwischen Schleppern und NGOs, aber die wäre gar nicht nötig: Die einen können sich darauf verlassen, dass nur wenige Kilometer vor der Küste ein Schiff der anderen kreuzt und auf neue Fracht wartet. Die bequeme Überfahrt via NGO-Shuttleservice zeigt den Afrikanern, die noch zu Hause sind, dass der Europa-Trip möglich und machbar ist. Das Kalkül der Schlepper: Eine gelungene Überfahrt ist die Reklame für zehn weitere!“


permakultur 


 

 

EULENHOF - POST

Liebe Eulenhof-FreundeInnen,


HURRA... die Heidelbeeren sind reif und können
ab sofort wieder auf unserer Anbaufläche in Wallbach selbst gepflückt werden!

 

HEIDELBEEREN ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Auf unserer Anbaufläche in Wallbach können ab sofort wieder leckere BIO-Heidelbeeren selbst gepflückt werden. Der Preis für ein Kilo beträgt CHF 11,-.
 
Bitte bringt ein eigenes Behältnis mit, damit Ihr die leckeren Beeren sicher nach Hause transportieren könnt.
 
 

Christian Gersbach freut sich auf Euren Besuch!

 

NEU IN DIESEM JAHR:

Keine Öffnungszeiten mehr! Selbstpflücken quasi rund um die Uhr. ;0)

In diesem Jahr könnt Ihr, wann immer es Euch passt auf unserer Anbaufläche in Wallbach vorbeischauen und Eure Heidelbeeren selbst pflücken.

Am Holzschopf findet Ihr eine Infotafel, auf der erklärt wird, wie Ihr dabei am besten vorgeht. Kesseli und Umschnallgürtel stehen bereit! Wenn Ihr genug Beeren gesammelt habt, dann wiegt diese bitte auf der bereitgestellten Wage ab und werft den entsprechenden Geldbetrag in die Kasse.
Vor Ort gibt es in diesem Jahr also keine persönliche Betreuung mehr. Falls Ihr jedoch Fragen habt, stehen Euch Christian und Navrina gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung:

Christian Gersbach: 079 408 81 39


Wir wünschen Euch viel Genuss beim Verzehr unserer leckeren, kleinen Köstlichkeiten!

NEU mit an Bord: Navrina Bläuer unterstützt seit diesem Jahr den Beerenanbau in Wallbach.

 

ANFAHRT, KARTE, ROUTENPLANUNG:


Durch Klick auf den nachfolgenden Button, könnt Ihr Euch ganz einfach unsere Anbaufläche in Wallbach bei Google Maps anzeigen lassen. Ebenfalls lässt sich dort eine Route berechnen.

 

Anbaufläche Wallbach
Haldenhof 470
4323 Wallbach

Anfahrt und Karte
 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Herzliche Grüsse vom Eulenhof

 

 

 

 

Die optimale Kühlschrank-Ordnung

Wer mehr von seinem Einkauf haben möchte, sollte im Kühlschrank Ordnung schaffen. So halten Lebensmittel nicht nur länger frisch – es spart auch Energie und damit bares Geld.

Zum Video
 

Holunderblütensirup selber machen


Falls der Holunder bei euch noch blüht: Mit Mineralwasser gemischt ist Holunderblütensirup eine tolle Alternative zu gekaufter Limo.
Hier weiterlesen
 

Camping, Trekking und Festival: 10 nachhaltige Outdoor-Gadgets

 

Ob ausgedehnte Wanderungen, Camping-Wochenenden am See oder Open-Air-Festivals – Hauptsache raus! Auch Outdoor-Zubehör geht nachhaltiger.

Hier weiterlesen
 
Beste Ökobanken

Sion: Das Solarauto kommt im Juli


Wo andere Autos mit Lack glänzen, glänzt der Sion mit Solarzellen, durch die er sich ganz von selbst aufladen kann. Das bezahlbare E-Auto kann man demnächst Probe fahren.
Hier weiterlesen
 

Diese Pflanzen vertreiben Ungeziefer und lästige Insekten


Um Insekten und Ungeziefer zu vertreiben, muss nicht immer gleich auf chemische Mittel zurückgegriffen werden. Wir zeigen dir, welches Kraut wogegen gewachsen ist.
Hier weiterlesen
 
Beste Ökobanken

Nachhaltige Versicherungen, grüne Rente oder Krankenkasse? Es geht!

Viele Versicherungen stecken unser Geld in Atomkraft, Ölkonzerne oder die Rüstungsindustrie – doch es geht auch anders.

Hier weiterlesen
 

Rezepte: 3 Sommer-Smoothies mit regionalen Zutaten


Im Sommer gibt es Obst und Gemüse aus heimischem Anbau in Hülle und Fülle. Mit diesen drei Rezeptideen lassen sie sich schnell und einfach zu leckeren Smoothies verarbeiten.
Hier weiterlesen
 

Gebrauchte Bücher verkaufen und kaufen


Wo es die besten Preise gibt und worauf du beim Bücherkauf und -verkauf achten solltest, sagen wir dir in diesem Beitrag.
Hier weiterlesen
 

So findest du Elektrotankstellen in ganz Deutschland


Wer mit dem Elektroauto hunderte Kilometer zurücklegen will, kommt mit einer Akkuladung nicht weit. Wir zeigen, was du beachten musst, um bequem von A nach B zu kommen. 
Hier weiterlesen

 


veranstaltungen



 
Einladung zum Projekt WIR
Sommercamp bei Brandenburg a. d. Havel
 
Wir laden euch ein mit uns kreAktiv Gemeinschaft zu gestalten und in Freude eine RausZeit zu genießen. Von Mittwoch, den 16.8. bis Sonntag den 20.8.2017, gestalten wir ein Sommercamp in der Aloha-am-See-Gemeinschaft in Wusterwitz. Im Sinne von "Gemeinschaftsbildung und Potentialentfaltung" haben wir Raum und Zeit für Austausch, Freude und Vielfalt im Miteinander. Es wird NaturKreativAngebote für Kinder geben, so dass die Eltern an Programmen teilnehmen können, die "nur" für Große sind. Auf dem Programm steht vormittags eine kreAktiv-Zeit in der wir, z.B. Malen, KräuterFeen-Wandern, eine Schwitzhütte bauen, EnergyDance-tanzen, Theater machen, Märchen erfinden uvm. Am Nachmittag gibt es Angebote aus dem Themenfeld Kommunikation und Gemeinschaftsbildung. Am Samstag kommen wir alle zusammen im “Forum”. Bestehende Gemeinschaften und Gründungsinitiativen stellen sich vor und können sich austauschen und vernetzen. Alle Details findest du hier: https://projektwir.jimdo.com/sommercamp-2017/ 

Wir freuen uns auf euch!

Das Team des Sommercamps, das Projekt WIR in Zusammenarbeit mit dem Seminarzentrum Aloha am See.


 prognosen


 
Prophezeiungen

... Konkret beschäftigt habe ich mit vor einiger Zeit mit Alois Irlmaier und Martin Zoller. Letzterer hat den Vorteil des noch unter uns weilenden, der zudem auch ungewohnt direkt und klar seine Visionen beschreibt. Bin Anfang 2016 auf ihn gestoßen aufgrund seiner Vision des kommenden US-Präsidenten, die er noch weit vor der internen Abstimmung der Republikaner über ihren Kandidaten veröffentlichte und welche eindeutig für Trump sprach. Ebenso stimmten seinen Visionen zur Frankreich-Wahl. Alles nachzulesen auf seiner Homepage. Was mich am generellen Themenkomplex „Prophezeiungen“ umtreibt: Wie reiht sich das in das Große Ganze ein? Alles nur Humbug? Ich habe einmal gelesen, dass in Zeiten den Kalten Krieges im Westen ganz bewusst „Visionen“ und „Sehungen“ konstruiert wurden, um die Angst vor „dem Russen“ zu schüren. Oder ist bspw. der Martin Zoller ein Agent der dunklen Seite und veröffentlicht diese Themen, um sie in vielen Köpfen einzupflanzen und damit zur Realität werden zu lassen? Oder ist unser aller Weg doch tatsächlich schon vorgezeichnet? Das Große Ganze steht und wir können nur noch kleinere Details beeinflussen?
um diese frage zu beantworten, liest man am besten die bücher von armin risi:  „Ihr seid Lichtwesen“ Ursprung und Geschichte des Menschen
Wie stehen die Dorfbewohner dazu? Da es gerade thematisch passend ist noch nachfolgende Visionen von ihm, veröffentlicht am 26.05.17. Übersetzung durch mich. An zwei Stellen war ich mir bezüglich der Übersetzung nicht ganz sicher und habe somit auch noch das Original ergänzt.

Iran
In den nächsten 4-5 Jahren wird es keinen direkten offenen Krieg mit den USA oder mit Israel geben. Innerhalb der nächsten Jahre wird der Einfluss des Iran zunehmen. Der schiitische Halbmond wird politisches Territorium dazugewinnen. (The Shia Crescent will gain political territory.) Der schiitische Einfluss wird stärker als heute, nicht nur im Mittleren Osten, sondern auch in Zentralasien. Interne gewalttätige Konflikte werden zunehmen und Terror wird das wichtigste Thema. Teheran leidet ernsthaft. Die westliche Grenze des Iran wird bewaffnete Infiltration aus dem Ausland erleiden. Bewaffnete Konflikte werden in diesem Gebiet des Landes ausbrechen. Die Beziehung zwischen den USA und dem Iran wird wieder stark. Spezifische Unterschiede werden gelöst und das politische Klima zwischen den beiden Ländern wird wärmer und freundlicher.

Saudi-Arabien / Haus von Saud
Eine riesige politische Explosion wird den Königspalast des Hauses Saud in Riad erschüttern und Saudi Arabiens politische Stabilität wird wanken. Die Regierung verliert nicht die Kontrolle, aber interne Machtkämpfe werden zwischen den Führern beginnen und große Probleme für das Land schaffen. Teile innerhalb der Armee werden unglücklich und verlangen eine andere politische Richtung des Landes. Es gibt keinen direkten Krieg zwischen KSA und Iran. Auf lange Sicht (Langzeitfenster) wird der Iran besser als KSA dastehen. Eine gefährliche Konfrontation zwischen KSA und Russland wird weltweit Sorgen bereiten und einen großen Einfluss auf die Aktienmärkte haben. Der Ölpreis wird in bisher unbekannte Dimensionen schießen. (The oil price of will sky rocket to a level nobody ever dreamed about.)

Israel
Eine starke Lichtexplosion aus einem Kraftwerk, einem Reaktor, aus einer Chemiefabrik oder einer anderen Art von Industrieanlage wird das Land erschüttern. Die Explosion liegt in der Nähe von Haifa, Süd oder Südosten der Stadt. Vom Himmel aus betrachtet sieht es aus wie viel Feuer oder Licht und Staub wird in die Luft gespuckt. Die Luft im Land wird in noch nie dagewesener Weise verschmutzt. Die Explosion wird nicht durch einen Angriff verursacht, sondern durch einen Unfall. (Timing, offen) Quelle (englisch): http://www.martinzoller.com/single-post/2017/05/26/Iran-House-of-Saud-and-Israel

@ Upstalsboom Ich interessiere mich auch für Prophezeiungen. Und habe mich schon gut eingelesen bei Irlmeier, Garabandal & Co. Allerdings glaube ich, dass die Prophezeiungen nicht eintreten müssen. Sie sind gemacht worden, auf Grund der Annahme, dass es so weiter geht, wie bisher und das sich die Menschheit nicht auf Liebe und Verständnis besinnen wird. Wenn sie sich aber auf Liebe und Verständnis besinnt, dann wird sich die Zukunft auf ganz natürliche Art und Weise anders entwickeln. Die Prophezeiungen sind ein Notfallmittel, für ein wort case Senario. Wenn die Eliten nicht zur Vernunft kommen, und ein nuklearer Abtausch würde sich anbahnen, werden sie eintreten (3 tägige Finsternis, Garabandal etc.). Und mit Putin und der russischen Seele haben wir (die gesamte Welt) eben wahnsinniges Glück! Und ich habe langfristig die Hoffnung, dass sich alles zum guten entwickelt und die Prophezeiungen nicht eintreten werden. Denn wenn die Menschen (Eliten) zur Vernunft kommen, ist es ja gar nicht nötig, dass so etwas passiert. Dann bleibt der Krieg mit RF aus und auch die 3 tägige Finsternis. Was die jüngeren Prophezeiungen von Martin Zoller angeht, so kann es schon sein, dass er irgendwie einen Draht in die feinstofflichen Ebenen hat, und relativ gute Vorhersagen macht. Wird sich zeigen… Sagt er auch was zu Syrien?


krieg und frieden


eine seht amüsante geschichte - ami go home!

Ist die Allmacht der US-Kriegsmarine gebrochen?

Ist die Allmacht der US-Kriegsmarine gebrochen?

»Die US-Marine kontrolliert alle Ozeane. Wir sind in um Größenordnungen mächtiger, als irgendjemand sonst. Diese Art von Macht zu zersetzten kann passieren, aber es bedarf dazu normalerweise Kriege und ganz gewiss Generationen.« (George Friedman im Jahr 2010)

Fast 7 Jahre ist es her, dass der seinerzeitige Chef von StratFor diese Äußerung zum Besten gab und zum damaligen Zeitpunkt mag diese Einschätzung auch durchaus richtig gewesen sein. Allerdings hatte bereits der Vorfall im Schwarzen Meer um die USS Donald Cook im April 2014 ein deutliches Signal gesetzt, dass es mit der vermeintlichen Allmacht der US-Marine womöglich nicht mehr ganz so weit her ist. ...

Zusammenfassung
An der offiziell präsentierten Geschichte will wieder einmal nichts wirklich zusammenpassen. Der wahrscheinlichste Ablauf der Geschehnisse ist wohl der, dass die USS Fitzgerald mit einer elektronischen Waffe – in welcher Form genau auch immer – ausgeschaltet wurde und das Containerschiff den Zerstörer erst gerammt hat, nachdem es zurückgekehrt war und der Zerstörer regungslos im Wasser lag. Die Konsequenz eines solchen Hergangs hat eine enorme Tragweite, denn dies würde bedeuten, dass die Zeiten der Beherrschung der Weltmeere durch die US-Marine vorbei sind und es wäre zudem auch eine Erklärung dafür, warum der überwiegende Teil der ach so mächtigen US-Flugzeugträger weiterhin in ihren Heimathäfen im Dock liegen. Denn sollte es möglich sein, einen Träger einfach abzuschalten, dann wären die USA vor aller Augen der Lächerlichkeit preisgegeben. Was wohl Herr Friedman dazu zu sagen hätte? Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter


Syrische Armee wehrt Angriff von Al Kaida und „Israel“ ab

Der syrischen Armee ist es am heutigen Samstag in der Provinz Quneitra gelungen, einen groß angelegten Angriff von Al Kaida und „Israel“ abzuwehren. Zunächst hatten am Samstag Mitglieder von Al Kaida und andere vom zionistischen Apartheidregime unterstützte Terroristen syrische Armeepositionen nahe der Al-Baath-Stadt massiv attackiert. Die syrische Armee zeigte sich jedoch gut vorbereitet und so gelang es Al Kaida mit dem von den seit nunmehr 50 Jahren zionistisch besetzten syrischen Golanhöhen aus gestarteten Angriff nicht, die Linien der syrischen Armee zu durchbrechen. Als die Al-Kaida-Terroristen bei dem Angriff in Schwierigkeiten gerieten, versuchte die zionistische Luftwaffe ihnen durch Bombardierung der von Al Kaida angegriffenen Örtlichkeiten nahe der Al-Baath-Stadt zu helfen, doch konnte „Israel“ auch damit das Blatt nicht zugunsten von Al Kaida wenden, sondern allenfalls den vermutlich in die Angriffsformationen von Al Kaida eingebetteten Spezialkräften der zionistischen Armee etwas Luft zum Rückzug verschaffen. Obgleich die Lüge der Hasbara, bei dem zionistischen Luftangriff zur Unterstützung von Al Kaida habe es sich um Vergeltung für syrischen Beschuss der israelisch besetzten Golan-Höhen gehandeslt, schon aufgrund des koordinierten Vorgehens von Al Kaida und israelischer Luftwaffe leicht erkennbar ist, muss „Israel“ für seine offene Aggression und Unterstützung der Terrorgruppe Al Kaida keine internationalen Konsequenzen befürchten, weil die zionistische Mafia die Staaten der sogenannten „westlichen Wertegmeinschaft“ nach wie vor recht fest im Griff hat. Deutlich zu sehen war die große Macht der zionistischen Terrormafia in der westlichen Wertegemeinschaft beispielsweise auch schon im Jahr 2013, als der israelische Botschafter in den USA Michael Oren sogar öffentlich erklärt hatte, Israel bevorzuge eine Herrschaft von Al Kaida anstelle von Bashar Al Assad in Syrien, und das trotzdem keinerlei Sanktionierung von oder auch nur Kritik an „Israel“ durch den Westblock zur Folge hatte, obgleich Al Kaida seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA offiziell als Terrororganisation und großer Feind der westlichen Wertegemeinschaft dargestellt wird.


analysen


satanismus: gute zusammenfassung..

Der dunkle Kult der satanistischen Elite:
Ein Livebericht über das Unsagbare

https://dieunbestechlichen.com/2017/06/der-dunkle-kult-der-satanistischen-elite-ein-livebericht-ueber-das-unsagbare/

Dieser Artikel erschien zuerst auf www.pravda-tv.com

Wie sagt man etwas, das man nicht sagen kann? Gar nicht, sagt die Philosophie. Und was, wenn davon Menschenleben abhängen? Was, wenn die ganze immer wahnsinniger werdende Weltgeschichte samt Millionen oder Milliarden noch bevorstehender Toter davon abhängen kann?


 

In den neun Jahren von 2007 bis 2016 haben JobCenter ganze zwei Milliarden Euro durch…



medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..



Stellungnahme zu den Braunen Vorwürfen gegen Cine12 
geschrieben von Heino, Initiator von Cine12

Sehr geehrte Damen und Herren

Liebe Freunde und Gäste von Cine12

Bezugnehmend auf die Anschuldigungen und Verleumdungen gegen Cine12 und somit auch gegen seine Helfer, Freunde und Unterstützer, möchte ich hier so Manches klarstellen. Als erstes weisen wir alle Vorwürfe entschlossen zurück, dass Cine12 mit der Rechten Scene zu tun haben soll. Wir distanzieren uns ausdrücklich und in aller Form von extremen Gedankengut, sei es RECHTS oder LINKS oder sonst wo! Die Verantwortlichen sind entsetzt obsolchem verlogenem vorgehen der Medien (Solothurner Zeitung), das klar den Tatbestand schwerer Verleumdung, Ehrverletzung und schwerem Rufmord mit Absicht darstellt.

Restaurant Kreuz erteilt einem braunen Stammtisch «Hausverbot»

Cine12 war nie, ist nicht und wird nie auf irgend einer Seite extrem sein oder solches Tun unterstützen oder gutheissen. Ja, Cine12 bringt kritische und kontroverse Themen, die meistens im Mainstream nicht oder nur selten thematisiert werden, das ist und bleibt unsere Stärke. Wir sind eine aufrichtige Allternative zu den gängigen Angeboten und Programmen. Nun, durch die Einladung von Frank Willy Ludwig wurden wir alle sehr überrascht, was da los ging. Man könnte auch sagen, wir sind in ein Wespennest getretten. An dieser Stelle möchte ich mich persönlich in aller Form und im Namen von Cine12 bei allen Beteiligten entschuldigen für die Unannehmlichkeiten. Wir werden alles daran setzen, unseren guten Ruf zu erhalten.
1. Wenn etwas in die Kritik geraten kann, dann ist es die einzelne Veranstaltung mit Frank Willy Ludwig in Thun, was in dem Moment nichts mit dem Stammtisch in Solothurn zu tun hat und schon gar nicht mit den Gästen und Besuchern der verschiedenen Angebote von Cine12. Die Auswahl der Redner obliegt der Verantwortung der einzelnen Cine12 Chappters, somit in diesem Fall bei den Thunern. Der Vortrag wurde bereits nach den ersten Anzeichen eines Shit Storms abgesagt. Womit wir sehr schnell und einsichtig auf die drohende Gefahr reagiert haben.
2. Hat Cine12 im Restaurant Kreuz in Solothurn kein Hausverbot erteilt bekommen! Diese Fake News haben den Charakter von billiger Meinungsmache, Hetze und einer verzweifelten Art der Kundenfängerei! Vergesst nicht liebe Journalisten: Lügen haben kurze Beine und kleine Verkaufszahlen… Cine12 erwartet hinsichtlich der Missachtung von Grundrechten/Pflichten seitens der Solothurner Zeitung eine schriftliche Richtigstellung der Sache und eine angemessene Wiedergutmachung. Ansonsten sehen wir uns gezwungen, rechtliche Schritte zu prüfen und allenfalls einzuleiten.
3. Hat sich Cine12 immer an Grundregeln wie Respekt, Toleranz, Anstand und das Bestreben nichts und niemandem bewusst Schaden zuzufügen oder zu verursachen gehalten. So haben wir auch im Vorliegenden Fall gehandelt und wurden eines Besseren belehrt.

4. Es ist fast unmöglich keine Fehler zu machen, es ist aber möglich, zu seinen Fehlern zu stehen und die Verantwortung für seine Entscheidungen zu übernehmen. Was ich, Heino Fankhauser  und das Team von Cine12 hiermit tut. Ich bitte die Stadt Thun aufrichtig darum, Ihre Entscheidung (keine Gesuche von Cine12 mehr zu bearbeiten) noch einmal zu überdenken. Die gleiche Bitte geht an den Gasthof Lamm und die Stiftung Pluspunkt, unser Langjähriger Partner. Ich wünsche mir ein persönliches Gespräch mit den Verantwortlichen, nur so hat Cine12 die Möglichkeit, seinen Namen rein zu waschen und zu altem Glanz zurückzufinden.

In Liebe und Respekt

Statement auf Youtube

 

 

 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 27. Juni 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

 

« Man führt uns nicht den rechten Weg, also übernehmen WIR Verantwortung und wir schaffen einen neuen Weg und wir beginnen diesen gemeinsam zu marschieren. Und es geschieht organisch, weil es schon 1000e von Jahren darauf wartet, dass das geschieht. »        Yael Deckelbaum

Sehen Sie das ganze ermutigende Kla.TV-Interview mit den Friedensaktivistinnen Yael Deckelbaum (Israelin) und Miriam Toukan (Palästinenserin) an:

 

„Wo/Men´s March for Peace“ in Berlin – als Teil einer universellen Friedensbewegung

Yael Deckelbaum und Miriam Toukan erleben bei ihren Auftritten, dass sich sehr, sehr viele Menschen nach Einheit, Harmonie und Homogenität* sehnen. (*homogen = im Einklang stehend)

Genau dieser Einklang und Homogenität soll aber völlig zerstört werden. Daran arbeiten Spitzenpolitiker schon seit vielen Jahrzehnten emsig. Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migration, ist beispielsweise einer der Drahtzieher, der absolut entschlossen ist, die Homogenität der Völker zu zerstören.

« Jeder Idiot oder Nicht-Idiot, der die Tweets liest, die besagen, dass ich dazu entschlossen bin, die Homogenität der Völker zu zerstören, hat verdammt recht. Ich bin dazu entschlossen! Wenn ich es morgen tun könnte, würde ich es tun, inklusive meines eigenen Volkes. »
Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migration.

12:29 min www.kla.tv/10711
« Wir stehen an der Schwelle einer globalen Umgestaltung. Alles, was wir brauchen ist eine äußerst massive Krise. Und dann werden die Völker die Neue Weltordnung akzeptieren. »
David Rockefeller

Werfen Sie mit uns einen Blick auf die krisengeschüttelten Länder Marokko, Tunesien, Libyen und Ägypten:

 

Getäuschte Hoffnung durch den „Arabischen Frühling“ in Nordafrika

Immer wieder kommt die Frage auf: Was kann ich gegen all das Unrecht schon tun? Yael Deckelbaum bringt es trefflich, wie folgt, auf den Punkt:
« Wenn man realisiert, dass den Führern dieser Welt nicht mein bestes Wohl am Herzen liegt, dann muss ICH Verantwortung übernehmen (…) »         Yael Deckelbaum

Möchten auch Sie gemeinsam mit uns die Verantwortung für eine Welt voller Frieden und Harmonie übernehmen? Dann nehmen Sie doch teil an unserer Umfrage: www.kla.tv/umfrage !
Wir freuen uns sehr auf Sie!

Ihr Team von Klagemauer.TV

 

23:00 min www.kla.tv/10710 Medienkommentar
Saudi-Arabien und andere Golfstaaten haben Katar beschuldigt, Terrorgruppen zu unterstützen, und daraufhin dessen Boykott ausgerufen. Interessanterweise ist Katar zuvor mit dem Iran nach jahrzehntelangen Differenzen zu einer Einigung über die gewinnbringende Ausbeutung ihres gemeinsamen Gasfeldes "S&uuuml;d-Pars" gekommen. Ob nicht wohl eher diese Annäherung besonders Saudi- Arabien und der US-Regierung ein mächtiger Dorn im Auge ist? Erfahren Sie mehr über die eigentlichen Interessen hinter dem Boykott Katars im Interview des iranischen Radiosender "Pars Today” mit Christoph Hörstel.

 

Weitere Sendungen zur Flüchtlingskrise:

subtle gradient image
 
bottom footer image

Veranstaltungen, andere Newsletter


 

Einladung AckerWoche 1. bis 7. Juli

Und schon steht die zweite AckerWoche vor der Tür... Samstag 1. Juli bis Samstag 7. Juli für eine Woche: AcjerWicge azf den Wektacker in den Nuglar Gärten mit Zeltlager, Kultur, FeuerKüche und Zusammensein im Kirschhain (Achtung: das ist nicht auf dem Weltacker, sondern auf einer Parzelle auf dem Muni etwas oberhalb des Dorf, melde dich doch wenn du kommst, wir machen immer wieder Abholservice, es ist aber auch ein schöner Spaziergang), besonders schön für Familien aber sicher ein schönes Erlebnis für jeden.

 
Eintauchen in die Landwirtschaft eines solidarischen Betriebes, schaffen auf dem Acker, Yoga oder Meditation mit Sonnenaufgang, Lagerfeuerznacht vom Feld und vieles mehr...
 
Ich würde mich freuen dich zu sehen! (Achtung, wir sind nicht immer auf dem Weltacker: Mittagessen, Nachtessen, Übernachtungen finden auf dem Muni etwas ausserhalb vom Dorf in unserem Kirschhain statt). Bei Fragen einfach Zoe 079 590 6890 oder mich anrufen 076 593 5982
 
 

Besuchen Sie hier die Webversion.

 
­ ­ ­
­

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier!

­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Viele weitere Artikel zu den Themen finden Sie hier! ­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ Sehr geehrte Leser,
Endlich - der ultimative Ratgeber für die Bundestagswahl 2017 ist da! Unsere vollständige und endgültige Anklageschrift gegen das BRD-Regime!«Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.» In diesem dem Dichter Kurt Tucholsky zugeschriebenen Zitat steckt eine gehörige Portion Wahrheit. Dennoch hat der Urnengang für den Bundestag im September erhebliche politische Bedeutung: Kann die AfD mit dem Sprung nach Berlin künftig die Bundesregierung auch parlamentarisch unter Druck setzen? Wurschtelt die Wir-schaffen-das-Koalition aus Union und SPD weiter? Erleben wir eine Wiederauferstehung von Schwarz-Gelb? Derzeit scheint nichts unmöglich...Pünktlich zu Beginn des heißen Wahlkampfes hat COMPACT-Magazin mit dem Spezial Nr. 14 „Verrat am Wähler. Geschichte und Gegenwart der Altparteien“ das BRD-System genau unter die Lupe genommen. Dabei ging es uns nicht nur um den scheinbaren Pluralismus in der aktuellen Politik, sondern auch um die geschichtliche Entwicklung zu einem DDR-ähnlichen Blocksystem.Enthalten sind die Kapitel CDU/CSU: Der Absturz – von Adenauer über Kohl zu Merkel; SPD: Von der alten Arbeiterpartei zur Asyl- und Banker-Lobby; FDP – Das Ende des Liberalismus – Das Elend des Christian Lindner; Grüne: Kriege, Kapital und Kindersex – Mutation einer Friedenspartei; Linke: Von den Erben der SED zu den Krawallanten der Antifa.Das COMPACT-Spezial Nummer 14 ist damit nicht nur ein wichtiger Ratgeber für die Bundestagswahl, sondern auch ein unersetzliches Nachschlagewerk über die Altparteien. Ab 1. Juli am Kiosk – aber jetzt schon hier bestellbar.Das Team von COMPACT wünscht Ihnen eine angenehme Woche!

  INITIATIVE FÜR EINE NATÜRLICHE WIRTSCHAFTSORDNUNG     

Liebe Mitglieder

Liebe Interessentinnen und Interessenten

Heute haben wir als erstes ein Angebot von einem INWO Mitglied. Er hat noch
mehrere Jahrgänge der Zeitschriften HUMANWIRTSCHAFT und R-EVOLUTION.

Aus Altersgründen ist er am Aufräumen und möchte diese Zeitschriften nicht
einfach wegwerfen. Wer weiss, ev. hat jemand eine Enkelin oder einen Enkel
die ein Thema für eine Bachelorarbeit suchen.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Tauschgeld TALENT war beinahe am Entschwinden. Die vergangene
Mitgliederversammlung am Samstag, 24. Juni 2017 hat eine erfreuliche Wendung
gebracht.
Weitere Informationen sind hier zu finden:  Tauschgeld TALENT schweizweit

Beim Grundeinkommen wird ebenfalls immer weiter diskutiert und gehandelt. Das Neueste
ist hier zu finden: Gewinne ein Grundeinkommen in der Schweiz

Ebenso ist zur Zeit das grosse rote Sparschwein der Vollgeldinitiative schweizweit
unterwegs Vollgeld Initative

Und bei der INWO Schweiz spannen sich die Fäden weiterhin zu verschiedenen Gruppierungen
zusammen. Diese sind u.a. bei uns auf der Homepage zu finden Weitere interessante LINKs

Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer und senden herzliche Grüsse

Das Team der INWO Schweiz


Postfach 3161, 5430 Wettingen
056 426 60 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.inwo.ch

 


die wichtigsten text und videos

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

7.4.17: Martin Zoller: Prophezeiungen für Europa /Kriegstreiberzentrum nun in EUropa!!!/ Das dunkle Geheimnis der Eliten/Fake-Feminismus gegen Frauenrechte/ Kindesraub/ Die EU zerfällt - Europa befreit sich!/Milosevic-Freispruch: Kriegsverbrechen gefälscht
solange die eliten die bevölkerung in europa noch spalten können - in die refugees-welcom-fraktion und die patrioten, in linke und rechte - solange wird es sehr schwierig werden, chaos und bürgerkrieg zu verhindern.

die spaltung überwinden ist die voraussetzung
nur wenn wir lernen, uns nicht mehr spalten zu lassen,  können die beiden fraktionen zusammenarbeiten, können wir uns organisieren. dann könnten die linken mit den rechten, die undogmatischen patrioten  und die undogmatischen moslems zusammenarbeiten/kooperieren - gegen die faschisten in den geheimdiensten und antifa, gegen die volksverräter in regierung, parlament und justiz, gegen den politischen islam der den "heiligen krieg" propagiert, gegen die kriminellen des tiefen staates, die den terrorismus inszenieren. letztes beispiel siehe hier:
Unsichtbare Explosion(en) und Widersprüche beim "Terror" in Manchester!

mehr zum thema findest du in der rubrik prognosen im NL vom 1.6.17
 

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0
Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/
Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...
 

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intelektuell/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: 
"
Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland
- daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017
Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj... https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM... https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr... https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

achtung !!!
die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel

wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland . aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir vom D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


 

sind unsere intelektuellen minderbemittelt?
hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen eliten der USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)

geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung
Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?
Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.
Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.” Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT
Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13) Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert. Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt. Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354) Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt: „Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22). Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus). Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.” Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40) Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden. Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht. Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG
Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis. Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …” Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen. Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert. Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit. In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband
 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell

inserate - angebote - workshops


mit termin - clicke auf link im titel


 Otterpohl Vortragstitel mit buchcover
"netzwerk neues dorf"
  

wir haben eine neue gruppe gestartet. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. clicke auf den titel...   21.7.18


EU Schiff

die titanic des westens ist am sinken - es kommt eine neue ära - es braucht pioniere

kaderschmiede, ausbildungplattform

online-uni für zukunfts-pioniere

  • wage den sprung aus dem hamsterrad. wir helfen dir, dass es ein sprung ins warme wasser wird.
  • bringe dein projekt in die welt, das dein herz bewegt.
  • gestalte dein projekt so, dass du davon gut leben kannst.

die soziale zukunftsmission mitteleuropas
nur wenn wir uns auch innerlich befreien und in unsere kraft kommen, können wir uns auch äusserlich befreien!!!
die beste werbung ist das vorbild
das beste was wir machen können, um die bewusstseins-entwicklung voranzutreiben sind gute projekte in allen lebensbereichen. projekte, in denen wir die neue welt auch selber vorleben - sei du die veränderung, die du dir wünscht.

workshops:  wie komme ich in meine kraft? wie kreiere ich meine realität? gemeinschafts-, beziehung-, teamfähiger werden. herzens-bussiness aufbauen. crowdfunding lernen. videos machen.    29.1.2020


 Banner Fülle TagInner Power
Inspirierender Fülle-Tag zum auftanken
Möchtest Du einen einmaligen, inneren Fülle-Tag zum auftanken erleben? Einen Tag, zurück zu Dir, in Deine innere Freiheit, Dich liebevoll spüren und dabei erfahren, wo Deine Herausforderungen liegen, was sie Dir zeigen möchten und wie Du Deine Sichtweise darauf verändern kannst und so die grösseren Zusammenhänge erkennen, damit Du mehr innere Freiheit und Klarheit hast?    9.1.20


Banner für Website

Begegnung zwischen Ost und West
Kongress in Moskau vom 23.-26. April 2020

Das Thema Was ist Anthroposophie und wie wirkt sie in der Welt soll den Rahmen bilden für eine Begegnung zwischen Ost und West sowie zwischen den verschiedenen anthropo-sophischen Initiativen und der russischen Öffentlichkeit. Im Nachklang an Ostern werden zwölf Redner aus dem deutschen und russischen Kulturraum über wichtige Fachbereiche im Rahmen der Anthroposophie vortragen. 7.1.20


neue spirituelle gemeinschaft homepagebanner 1920x1280
 
neue lebens-gemeinschaft bei treuchtlingen 
neu
: mitfahrgelegenheiten schweiz-treuchtlingen
do 7.5.2020 - vortrag von ralf otterpohl 18:30-21:30 uhr. "das neue dorf" (2 Std.) und speziell für bauern "regenerative landwirtschaft und agroforst mit nahrungsproduktion" (ca. 1 Std.).

wieshof - grosses permakultur-projekt, selbst-versorgung, seminarbetrieb,  6 ha land, (vorkaufsrecht für 27 ha als option) mehrere liegenschaften, kein verkehr, idyllische wohnlage, kleiner see in der nähe, kinder-freundlich, es gibt noch freie plätze. clicke auf den titel für weitere infos... 

workshops 2020
20.-22.3./15.-17.5./17.-19.7./11.-13.9./13.-15.11.
wie kreiere ich meine realität?
wie komme ich in meine kraft? gemeinschafts- beziehung- teamfähiger werden.  neun von zehn projekte scheitern, weil die menschen sich zerstreiten! wenn es uns gelingt, auf der zwischenmenschliche ebene eine neue kommunikations- und beziehungs-kultur zu etablieren, werden unsere  projekte, bürger-initiativen und gemeinschaften viel erfolgreicher werden. wenn wir die welt verändern wollen, müssen wir mit dem guten beispiel voran gehen. ich habe einkommensabhängige tarife bei rechtzeitiger anmeldung. clicke auf den titel für weitere infos... 
im herbst/winter: lerne permakultur-planung: vom traditionellen bauernhof zum permakultur-hof. workshop für anfänger, fortgeschrittene und pk-designer in ausbildung.    30.5.19
 

ohne termin - clicke auf link im titel


 

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! ... Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. ... Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger... Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. ... Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. ... Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. ... Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!  für bestellungen bitte auf dem titel clicken...  11.11.19


u.r.s. jOse mit Agenda 2020 03 SX

«Zuvuya Agenda 2020» Für ein neues Verständnis des Phänomens «Zeit»
. Die dritte Auflage ist wiederum eine Einladung, die eigene Lebenszeit auf eine völlig neue Weise zu erleben. Die «Zuvuya Agenda» liefert täglich spannende Informationen über die wechselnden Zeitqualitäten. Die Anwendung im Alltag sorgt dafür, dass die Magie wieder ins Leben zurückkehrt und man immer mehr zum optimalen Zeitpunkt am richtigen Ort befindet und regelrecht durchs Leben surft. 30.11.19


neu
meinen youtube-kanal findest du hier..
EUROWEG
Das Gelt der Zukunft
nach dem Crash 2020
Gewinnen Sie in der Krise
durch Zusammenschluss
in einer
Schweizer-Genossenschaft


Lösungsvorlchläge
für den Paradigmawechsel
Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus
Wo sind die kreativen Geldtheoretiker?
Kriterien für ein neues Geldsystem

Liebe Kunden und Interessenten von lebensfroher Gesundheit
Wir freuen uns, Ihnen nun unser neues gemeinsames Seminar-Zentrum mit     Alpenparlament.tv   in Rapperswil bei Bern vorstellen zu können. Siehe Bilder auf Rückseite der 2 ersten Beilagen. Der MyStone Prospekt ist unsere neuestes Produkt aus der Russischen Weltraum-Medizin. Dazu gibt es auch Videos bei systemwechsel.tv Mit Kristallwasser und EUROWEG zum Systemwechsel. Kristall-Quellwasser das Heilmittel der Zukunft? Wie Verhindern Sie: Alzheimer, Demenz, Parkinson, MS bis Grippe? Russische Weltraum-Technik: „Zell-Kommunikation“, schnelles Regenerieren von Zellen und Organen.   12.6.18
https://u.jimcdn.com/cms/o/s1dcc355a49b1d9ef/emotion/crop/header.jpg?t=1371887857


 
crash 2020
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
ich gehe davon aus, dass in europa dasselbe passieren wird wie in den USA - die eliten werden die fronten wechseln - von den transatlantikern zu den BRICS. denn das grosse geschäft des 21. jahrhunderts liegt im osten und nicht mehr im westen. die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19


mein projekt: pioniere verändern die welt
sich selbständig machen + sein herzens-projekt realisieren. pioniere fördern - wer macht mit?

das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongress -  raus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.  6.9.18


neues video: 
pioniere verändern die welt 9:25


soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


 solidarische landwirtschaft - foodcoop


 gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken
der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Deshalb hat BachserMärt zusammen mit dem Gut Rheinau das Konzept des POT entwickelt. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten. Die beiden Projekte kosten CHF 580‘000. Wir konnten über die Stadt Zürich und die Nutzer bereits CHF 250‘000 finanzieren. Wir suchen noch Mitglieder und CHF 230‘000 in Form von Darlehen.  25.5.19


gemeinschaftsprojekte


meine gemeinschaftsprojekte findest du hier...  gemeinschaftsprojekte

re:Gaia Connect

Gaia Connect
Autarke Gemeinschaften, kostenlose Hilfe

Hallo lieber Markus, ich habe auf deiner Homepage die Rubrik Gemeinschaftsprojekte entdeckt und ich denke das hier ist sehr interessant für dich. Gaia Connect verbindet Menschen im echten Leben. Hier könnt ihr autarke Gemeinschaften finden und auch selber gefunden werden, Gemeinschafsprojekte realisieren, gleichgesinnte Menschen aus eurer Region finden und kostenlose Hilfe anbieten und bekommen.   8.10.18


Gartnerhof 600

Die Mehrgenerationensiedlung
Eine Gemeinschaft von Menschen mit Pioniergeist trifft sich regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Spaziergang durch die Siedlung: „Innerhalb weniger Jahre haben die Pioniere des Pilotprojekts MGS es geschafft, eine autarke Gemeinschaft aufzubauen. Unsere Gärtnerhöfe gleichen kleinen Oasen mit einem bunten Gemisch aus Bäumen, Sträuchern, Blumen und Gemüsepflanzen. Biodiversität wird großgeschrieben: Hören Sie das muntere Summen der vielen Insekten und sehen Sie die zahlreichen Schmetterlingsarten? Die aus nachhaltigen Materialien gebauten Häuser sind so vielfältig wie ihre Bewohner – jedes ist ein Unikat. Auf der landwirtschaftlichen Fläche sind unsere Tiere gut versorgt.  Meine Kinder freuen sich immer, wenn die Ferien vorbei sind und sie wieder in die Schule dürfen. Auch hier haben wir neue Denkansätze umgesetzt. Die rund 600 Schüler lernen sehr frei, voller Neugierde und Begeisterung und hauptsächlich für das Leben an sich. Den regulären Schulstoff beherrschen sie ebenso wie handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten. Ein Austausch mit Schulen in anderen Siedlungen bringt neue Ideen und Impulse – auch für uns Eltern. Es ist überhaupt ein großes Glück für uns, dass inzwischen nach dem Vorbild der Pilotgemeinschaft mehrere Siedlungen in Deutschland und Europa entstanden sind. Wir helfen ihnen, abgestimmt auf das landestypisch Notwendige für den Bau von Häusern, den Anbau von Nahrungsmitteln, die Versorgung mit Wasser und Energie und den Aufbau von Schulen, Gesundheitssystemen und Verwaltung die besten Lösungen auszuwählen und umzusetzen.“     27.1.19   letztes jahr habe ich reinhold + inge kennengelernt - sie sind die kreatoren des konzepts vom neuen dorf..


wichtige bücher
zu meinen buchempfehlungen - hier clicken
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze. wenn du aber deine bücher im internet bestellst, dann besser hier - dann bekomme ich eine kleine provision. für weitere infos/bestellungen auf bild clicken und runterscrollen. 
Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.     28.2.19
Seltenes Hintergrundwissen

CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


wichtige texte + videos



  Zugriffe
island - das totgeschwiegene vorbild   33517
Diogenes Lampe: Die besten geopolitischen Analysen   9745
Deutschland1: Völkermord an den Deutschen   7176
Deutschland2: Kriegstreiber Deutschland   1108
Deutschland3: Rudolf Steiners Analyse der spirituellen Entwicklung der letzten 200 Jahre   3318
Deutschland 4: Preussen - erst ein Vorbild in Wirtschaft, Kultur, Demokratie...   566
Prophezeiungen: 2020-25 für Mitteleuropa   5991
Schenkökonomie vs Kapitalismus - welche Zukunft kreieren wir uns?   4173
15.7.18 Die spirituelle Rolle der Schweiz   3873
15.7.18 Die spirituelle Rolle Deutschlands   3542
Balkan: Pulverfass vor unserer Haustüre - Kriegstreiber EU+NATO   3303
Crash 2020 - meine Zukunftsprognosen 2020-25/ Lösungsvorschläge   3333
Wie funktioniert esoterische Desinformation? Rassadin, Cobra, Sitchin   2340
Geschichtsfälschung Russland: 1927, 1968

balkan:
 pulverfass vor unserer haustüre

seit dem völkerrechtswiedrigen krieg der NATO gegen jugoslawien ist der balkan heiss + blutig umkämpft. die regierungen sind marionetten des tiefen staates, die mit allen mitteln versuchen, alle balkanstaaten in die EU und die NATO rein zu holen. in serbien + srpska gegen den willen der bevölkerung - sie fühlen sich eher russland verbunden. aber gegen die mafia des tiefen staates wächst widerstand..


Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz
Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!       6.2.16


  Ferienhaus am See kaufen SUNDOME Domrundhäuser

VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl! Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
loucasandjan100VERT wolfharry100VERT

SIGA SIGA - segelndes Olivenöl  SIGA SIGA segelt DEIN Olivenöl vom Olivenhain in deine Küche direkt von unserem Feld ins Boot und per Elektromobil in die Schweiz. γεια σας Dein SigaSiga-Team. Für Infos auf Titel clicken. 27.3.18



ROTAUF - Detox
ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18



http://urbanagriculturebasel.ch/wp-content/uploads/2017/10/Baselunverpackt-35-von-39.jpg

Urban Agriculture Basel
Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. Urban Agriculture Basel: Reichhaltiger Kalender mit Workshops, Festen, Treffen und Diskussionen zur urbanen Landwirtschaft in Basel.                  8.5.16


Gemüseabo in deiner Region



DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15


Wassertankstellen
Gesundheitstankstellen - BestWater, Wasser, Atmung und AIRNERGY Tankstellen in Europa, Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..


Reparieren statt wegwerfen


 

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!


SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16


„DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16



Entwicklungshilfe - vorallem
für Araber + Afrikaner



Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit & für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch  25.5.16


IMG 2506

„Waldorf Turmalina Brasil“
Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung… als gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies über den Verein ACACIA, der die Spenden zu 100% weiterleitet.  11.10.19


Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!! Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. ... Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  



image

WASSER IST LEBEN
Seit rund 15 Jahren beschäftige und engagiere ich mich ehrenamtlich mit Kopf, Händen und Herz für die Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika. Als Mischling ist mir das besonders wichtig. ... Dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit dem Permakultur Institut Ghana, das in Westafrika eine wichtige Pionierrolle übernimmt und mit dessen Direktor, Paul Yeboah, ein Mitglieder der Leitung des GEN Africa (GEN = Global Ecovillage Network), ich befreundet bin....    12.11.18


die schulen findest du neu in der linken spalte...
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9