krise als chance - gemeinschaften

kreative beziehungen - permakultur news

mr (at) kmuplus.ch 

markus in space 001 90kb-23.6.12

 
markus rüegg
feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
handy: 0041 79 693 55 66
mail: mr (hier kommt das at-zeichen) kmuplus.ch
website: www.gemeinschaften.ch
skype: markus.rueegg

post konto: swiss post, postfinance, 3030 bern
post-konto: 87-22 91 74-2
IBAN: CH60 0900 0000 8722 91742
SWIFT oder BIC: POFICHBE


liebe leserin, lieber leser

schön dass du meine website liest. hier eine erklärung dazu. aus dem NL vom 30.11.17..

die hetze der medien
wir erleben zur zeit eine beispiellose links/rechts-verwirrung durch die spin-doctoren. das sind die spezialisten für psychologische kriegsführung in den entsprechenden PR-agenturen und thinktanks. sie machen selber genau das, was sie den anderen vorwerfen. ihre hetze soll uns angst machen und von den wichtigen themen ablenken. aber wir brauchen lösungsvorschläge für diese brandgefährliche situation auf dem narrenschiff europa, das auf den abgrund zusteuert.

 
Europa 2018
Reinhard Mey - Das Narrenschiff (live)
2.794.171 Aufrufe

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

***
Sie rüsten gegen den Feind, doch der Feind ist längst hier
er hat die Hand an deiner Gurgel, er steht hinter dir
Im Schutz der Paragraphen mischt er die gezinkten Karten
Jeder kann es sehen, aber alle sehen weg
Und der Dunkelmann kommt aus seinem Versteck
Und dealt unter aller Augen vor dem Kindergarten
Der Ausguck ruft vom höchsten Mast: Endzeit in Sicht!
Doch sie sind wie versteinert und sie hören ihn nicht
Sie ziehen wie Lemminge in willenlosen Horden
Es ist als hätten alle den Verstand verloren
Sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen
Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden

lösungsvorschläge
analyse und kritik gibt es genug, aber gute lösungsvorschläge sind rar. sie sind jedoch die voraussetzung um eine neue welt zu kreieren. wie kommen wir aus diesem dilemma raus?

spaltungen überwinden
wenn wir weiter kommen wollen, müssen wir die verschiedensten spaltungen überwinden..

  • links/rechts
  • spirituell/politisch
  • mann/frau
  • herz/intellekt

nur wenn es uns gelingt, diese spaltungen zu überwinden haben wir eine chance, etwas neues zu kreieren. sonst bleiben wir gefangen in alten mustern und reproduzieren wieder das, was wir eigentlich überwinden wollten - ein repressives herrschaftssystem. 

kooperation ist angesagt
am konzept von transition town fasziniert mich, dass man mit linken und
rechten zusammenarbeiten will. du findest auf meiner website texte, videos, analysen und prognosen von linken und rechten. die blauen kommentare sind von mir. mit rechten meine ich die neuen rechten oder patrioten. von faschisten, rassisten, juden- und schwulenhassern, aber auch von linksfaschisten, vom schwarzen block, wahabiten/salafisten/dschihadisten und generell allen gewaltbereiten jeglicher ideologie grenze ich mich ab.

weltbild
es braucht ein neues weltbild. wir müssen die alten religionen überwinden (auch materialismus ist eine religion) und zu einer echten spiritualität finden. am besten beschreibt das armin risi in seinem buch: der radikale mittelweg. auf youtube findest du auch viele videos von armin risi.

Stacks Image 214265
Der radikale Mittelweg - Überwindung von Atheismus und Monotheismus
Das Buch zum aktuellen Paradigmenwechsel
6. Oktober 2017
Wir leben in einer Zeit der extremen Spaltung – sie durchzieht unsere gesamte Welt und begegnet uns überall: in der Wissenschaft, Sport, Politik, Religion… um nur ein paar Bereiche zu nennen. Wenn wir uns heute umsehen und viele unschöne Dinge und Situationen entdecken, dann haben diese ihren Ursprung in genau jener Spaltung, die von bestimmten Kreisen sogar gewollt ist und bewusst gefördert wird. In „Der radikale Mittelweg“ greift Armin Risi zwei Seiten heraus, die für ihn die extremsten Fronten dieser Spaltung bilden: Atheismus und Monotheismus. Diese Wahl macht neugierig: Warum gerade diese beiden? Was hat das mit unserer heutigen ver-rückten Welt zu tun? Sehr viel, wie sich im Laufe des Buches herausstellt. Monotheismus und Atheismus haben in den letzten 2000-3000 Jahren die Welt gestaltet und das Denken und Handeln der Menschheit geprägt, was sich auch in den heiligen Schriften der Religionen widerspiegelt. ... In seinem Buch zeigt Armin Risi, wie philosophischen und ideologischen Konditionierungen, die sich aus dieser Spaltung in Monotheismus und Atheismus ergeben, den Kurs unserer gesamten Gesellschaft betreffen. Wollen wir diese tiefen Konditionierungen überwinden, braucht es einen „radikalen“, also wurzeltiefen Bewusstseinswandel. Neudeutsch: einen Paradigmenwechsel, der einer Weltsicht entspringt, die von keiner der beiden Seiten konditioniert ist. Es geht darum, das Alte zu überwinden und gleichzeitig etwas Neues aufzubauen. ... Mit sehr treffenden und präzisen Worte weist er in eine Richtung, die über reines "Kopfverständnis" hinausgeht und Platz schafft für Inspirationen, angereichert mit praktischen Anregungen, was jeder einzelne für sich tun kann, um diese praktisch umzusetzen. Der klare Aufbau des Inhalts, der auf gekonnte Weise so vielschichtige Themen gleichzeitig philosophisch und pragmatisch zusammenfügt, hat mich absolut überzeugt und mir bereits viele neue Einsichten beschert, die sich auch in meinem täglichen Leben auswirken. Ein faszinierendes Buch mit Aha-Effekten, das mich noch lange begleiten wird und das ich jedem Wahrheits-Suchenden, der über den eigenen Tellerrand hinausblicken möchte, wärmstens ans Herz lege. bitte bücher nicht bei amazon bestellen.


neue prioritäten
wir sind eine kopflastige kultur. wir haben einen überzüchteten intellekt und ein verkümmertes herz. das können wir ändern. wenn wir der stimme unseres herzens folgen wird unser leben ganz anders verlaufen. der verstand ist dann der helfer des herzens, der ausführende, der die impulse des herzens umsetzt.

teamfähigkeit
die meisten menschen sind weder gemeinschaftsfähig noch beziehungsfähig. es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. nur wenn wir wieder prozessfähig werden, können wir mit anderen zusammen-arbeiten, konflikte bewältigen  und projekte erfolgreich realisieren.

kommunikation statt diskussion
der erste schritt ist die allgemein übliche diskussions-kultur durch eine neue, echte kommunikations-kultur zu ersetzen. von unserer kommunikations-kultur hängt es ab, ob einE interessentIn weiterhin mitmacht oder sich schon bald etwas besseres sucht. ein sehr gutes tool ist hier die soziokratie, da jemand mit etwas erfahrung in gesprächsleitung die soziokratische moderation in nur sechs sitzungen einer arbeitsgruppe, eines stammtisches oder eines vorstandes lernen kann.

das gemeinsame fokussieren
wenn wir zusammenarbeiten und kooperieren wollen, müssen wir bei uns selber anfangen und den focus primär auf das gemeinsame, verbindende richten, statt auf unsere differenzen.

praxis - an den früchten werdet ihr sie erkennen
nur wenn wir das auch selber leben was wir propagieren sind wir glaubwürdig. deshalb hat das zwischenmenschliche, unsere beziehungskultur erste priorität. deshalb ist es auch sehr wichtig, dass es viele praktische projekte gibt:

  1. gemüse-abo*, bio für jeden*, food waste*
  2. interkulturelle gemeinschafts-gärten*
  3. permakultur*
  4. reparatur-cafe*
  5. youtube-filmstudio*
  6. food coop*
  7. urban gardening*
  8. transition town*
  9. CSA projekte*
  10. gesundheitszentrum
  11. regiogeld
  12. alternatives schulprojekt
  13. alternatives wohnprojekt
  14. eigene permakultur-entwicklungsprojekte in den fluchtländern*

* zusammenarbeit mit undogmatischen flüchtlingen
diese projekte eignen sich für eine zusammenarbeit mit undogmatischen flüchtlingen. das ist ganz wichtig, um eine allianz zu bilden mit undogmatischen, friedfertigen und kooperationswilligen flüchtlingen. sie können die sprachen, sind vernetzt und können so die kriminellen, die vergewaltiger, die terroristen und die religiösen drahtzieher der gewaltbereiten islamisten an die polizei ausliefern - solange die polizei noch kann (Gangster in Uniform - Clans unterwandern Polizei) und die justiz sie nicht gleich wieder frei lässt.

eine allianz bilden
mit undogmatischen, friedfertigen und kooperationswilligen flüchtlingen. hier ein paradebeispiel..

28.11.2017 Vor mehr als 300 Gästen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft wurde die Journalistin, Bestsellerautorin und Menschenrechtsaktivistin Sabatina James am 25. November in Berlin mit dem Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten ausgezeichnet. Aufgrund ihrer Verfolgung durch Islamisten konnte sich James nur per Videobotschaft an die Gäste richten. Ihre komplette Dankesrede sehen Sie hier. sie ist zwar vom regen in die traufe gekommen, vom islam zur katholischen kirche, die von den selben dunkelkräften gesteuert wird, wie alle religionen. trotzdem ist der unterschied zwischen europa und der islamischen kultur wie himmel und hölle. manchmal braucht es leute von aussen, die uns sagen, wie wertvoll unsere kulturen hier in eurpoa sind..

politisches engagement
veränderung beginnt immer im kopf und im herzen. das zentrale element ist bewusstseinsbildung. da gibt es viele möglichkeiten. wichtig ist, dass man mehrgleisig fährt. es geht um einen neuen lebensstil, eine neue kultur.

  1. bewegung
  2. partei
  3. stammtische
  4. soziale medien
  5. projekte
  6. feste
  7. meditationsgruppen
  8. visionsgruppe
  9. jugendgruppen
  10. eigene youtube-kanäle
  11. politische schulung und weiterbildung
  12. eigene firma
  13. eigenes tagungshaus

strategie und taktik
wenn man sich in diesen brutalen dschungel der politik auf unserem narrenschiff europa wagt, braucht es eine professionellen strategie und taktik. die beste anleitung dazu, die ich kenne, findest du im buch von martin sellner: identitäre. er beschreibt es für die IB, es hat aber allgemeine gültigkeit.

Identitär!

Ein zauberhafter Stratege
        Von Caroline am 3. August 2017 ... Sellner ist der Inbegriff des Aufstehens gegen diese Welt. Diesen Geist verbindet er nun mit völlig klarer konkreter metapolitischer Arbeit. Die Identitäre Bewegung schnappt sich alle Mittel der 68er, der Ökologie- und Friedensbewegung, und wendet sie gegen das, was aus diesen Bewegungen geworden ist: Stützen des Systems mit eingebauter Selbstzerstörungsfunktion. "Identitär!" ist keine Autobiographie, das wäre für einen 28-Jährigen auch gelinde vermessen, aber die große Erzählung über die einzige Jugendbewegung dieser Zeit, die strategische Arbeit (Sellner ist ein gelehriger Schüler von Gene Sharp) mit einer echten Vision verbinden kann. Ein kluges Buch, das auch Leute, die der Identitären Bewegung bisher mehr Skepsis und Vorurteile entgegengebracht haben, informieren kann. Denn eines ist klar: Martin Sellner schreibt derartig offenherzig (er ist ja Romantiker), daß man als Kritiker seinen Mimikryverdacht ("Schöne Fassade, aber Nazi dahinter") getrost steckenlassen kann - er hat nichts zu verbergen. Und er hat noch viel vor!   bitte bücher nicht bei amazon bestellen

 

machtwechsel auf der erde

USA:
eine kleine, aber sehr mächtige elitefraktion hat eine neue allianz, eine neues netzwerk gegründet. es gibt keine demokratie auf dieser welt, sondern nur oligarchen. wenn du mindestens eine mia. euro (europa) oder 20 mia. dollar (USA) hast, kannst du mitmischen. hinter trump steht ein netzwerk aus nationalen realgüter-konzernen, big oil (koch brüder) und dem "bibelgürtel" (südstaaten). weil sie beliebig viel geld, ca. 70% der armee (marine) und die besseren strategen hatten, konnten sie sich durchsetzen. ihre strategie ist so genial, dass ich mir das nur damit erklären kann, dass an den schlüsselstellen lichtkräfte agieren. noch vor einem jahr konnte ich mir nicht vorstellen, wie wir als menschheit aus dieser verfahrenen situation jemals wieder raus kommen. aber..

gottes plan ist perfekt. alles kommt zur richtigen zeit.

... trump ist kein netter Onkel,
kein Freund der Russen, sondern der Vertreter einer Gruppe von (keineswegs sympathischen) amis, die immerhin kapiert haben, dass die seit Jahrzehnten gefahrene Linie der „neoliberalen“ hardcore-zionisten das Land knapp an den Abgrund gebracht und zu einer maßlos verhassten Nation gemacht hat, was unter anderem auch heisst, dass die Hegemonialposition nicht nur nicht zu halten, sondern sogar zunehmend gefährlich ist. Die Grundlinie der „patrioten“, wie ich sie nannte, ist es, vor allem und zuerst mal wieder das eigene Land gesund und stark zu machen.
Ein gutes Beispiel dafür sind trumps Strafzölle. Diese würden einfach nur alles teurer machen und zudem Geschäfte im Ausland erschweren, so wird von einigen kritisiert. Mag schon sein, nur: trumps Priorität liegt darin, das Absaufen des Landes zu verhindern und es zu reparieren. Dazu gehört absolut unverzichtbar, dass es genug Arbeitsplätze und Produktion, insbesondere gewisser Grundprodukte gibt. Für die ziocon globalisten ist das völlig belanglos, für die geht es nur um Börsenindizes und Profit; für die patrioten aber ist das eine absolut existentielle Frage. Man könnte es auch zynisch so erklären, dass nun den patrioten die Profitfrage der ziocon „Elite“ genauso egal ist, wie die sich nicht um die  Arbeitslosenzahlen im eigenen Land scherten.
Dies und Das – Krieg, Rückzug oder 3 Affen?

europa
„Die Entkolonialisierung von Deutschland ist eines der Projekte der Eurasischen Strategie. Deutschland ist eines der Länder das uns am nächsten steht. Dafür muß es aber ein anderes Deutschland sein: ein deutsches Deutschland, ein europäisches Deutschland, kein amerikanisches Deutschland, kein Marionettendeutschland, kein besetztes Deutschland. In Wirklichkeit braucht Europa einen nationalen Befreiungskampf gegen die amerikanische Hegemonie." Alexander Dugin, russischer Denker
dieses netzwerk hat einen fahrplan: sau arabien, USA, asien (japan), europa (deutschland). wenn es in diesem tempo weitergeht, ist deutschland bereits 2018/19 befreit. auch europa wird von der patriotischen welle ergriffen: patriotische regierung in österreich, rechtsrutsch in italien, in dänemark denken die sozialdemokraten darüber nach, das asylrecht abzuschaffen und nur noch flüchtlingslager in sicheren ländern in afrika zu finanzieren (australisches modell). schweden wird in kürze folgen (wahlen). sobald trump die richtigen leute des tiefen staates verhaftet ist es vorbei mit der asymetrischen kriegführung (flüchtlingspolitik) gegen europa. es gibt bereits gerüchte, dass die absetzung von merkel unmittelbar bevor steht.
- mehr dazu findest du in der rubrik
prognosen/prophezeiungen..   
- eine zusammenfassung der europäischen prophezeiungen findest du am anfang der rubrik: wichtige texte + videos

die meisten patrioten/populisten sind neoliberal
die parteien FPÖ, AfD und SVP wehren sich zwar gegen diese multikulti-ideologie zur auflösung der nationalstaaten. mit ihrer wirtschafts-politik unterstützten sie jedoch wiederum diese globalisierung. der neoliberalismus ist die ideologie der globalen eliten, des tiefen staates, der genau diese flüchtlingskrise bzw. diese asymetrische kriegsführung inszeniert..

die patrioten sind wichtig, um die globalen kriegstreiber - neocons, zionisten, satanisten (auch transatlantische eliten genannt) - von der macht zu verdrängen und die migration zu stoppen. den kapitalismus abzuschaffen und die schenkökonomie einzuführen dauert dann noch eine weile..

wie funtioniert schenkökonomie?
schenkökonomie ist vor allem eine frage des bewusstseins. aber das ist immer so. jede veränderung beginnt immer mit bewusstseinsentwicklung..

das beste beispiel für schenkökonomie das ich kenne
vorgelesen von antje sophia: 48:35 Stefan Zweig: Eine Erzählung aus dem Buch "Praterfrühling". "Ein Mensch, den man nicht vergisst." "Sich der stärksten Macht des Geldes nicht unterzuordnen." Ein Gleichnis für mein eigenes Lebensprinzip.

wie entstehen gesellschaftliche veränderungen?
es ist immer eine kleine minderheit von pionieren die gesellschaftliche umwälzungen bewirken. je nach theorie braucht es 0.5-10% für die kritische masse. diese pioniere bauen das feld auf, das dann bei genügend grosser feldstärke den zeitgeist dreht. dann folgt die masse dem neuen zeitgeist, denn das ist jetzt cool. 

die pioniere müssen kooperationsfähig werden
es macht also wenig sinn, die grosse masse der schlafschafe aufwecken zu wollen. sie folgen immer dem zeitgeist. für den gesellschaftlichen wandel ist es viel wichtiger, dass die pioniere lernen spaltungen zu überwinden und mit anderen pionieren zu kooperieren. die meisten pioniere sind jedoch weder konflikt- noch kooperationsfähig. das morphogenetische feld gewinnt aber erst dann an stärke, wenn wir am selben strick ziehen. sonst kann das teile und herrsche spiel noch ewig weiter gehen.

mein angebot
ich helfe pionieren bei der weiterentwicklung ihrer projekte, organisationen, stammtischen, um kooperationsfähig zu werden - siehe unten..

brücken bauen - vernetzung, kooperation
eine brücke zwischen konservativen und links-grünen fundis dürfte wohl schwierig sein. eine kooperation ist nur mit undogmatischen freigeistern möglich, ob links, neu-rechts oder spirituell. eine kooperation mit fundamentalisten, dogmatikern, extremisten und fanatikern egal welcher ideologie oder religion ist verlorene liebesmühe. da geht es eher um deeskalation, viel mehr ist da nicht drin..

freigeister und herzensmenschen
in allen organisationen, netzwerken und projekten gibt es auch zwischen 10% und 30% undogmatische freigeister, die selber denken. brücken bauen, die nicht gleich wieder einstürzen bedeutet: die organisationen, netzwerke und projekte aussuchen, mit denen man gerne kooperieren möchte. dann ihre veranstaltungen besuchen, zusammen arbeiten und beziehungen zu undogmatischen herzensmenschen aufbauen. so kann man mit der zeit ein kleineres oder grösseres netztwerk aufbauen, das auch tragfähig ist.
 

das titeltema in diesem NL
transatlantifa?
- die links/rechts-verwirrung durch die spin-doctors    
fortsetzung nr. 2

Das ist eine spezielle pseudo-linke Truppe hier, die sich “Antideutsche” nennt und “Israel über alles” als Antifaschismus verkauft, die sämtliche US-Kriege unterstützt und jeden, der da nicht mitzieht, als Nazi und Antisemit deklariert, vor allem, wenn er – wie es zum Beispiel Ken Jebsen getan hat – die Besatzungspolitik Israels kritisiert. Oder die Zentrale des Drohnenmords in Ramstein oder die Aufrüstung der NATO oder die Geldpolitik der Federal Reserve Bank oder den CIA-gesteuerten Putsch in Kiew oder die islamistischen Al CIAda-Söldner in Syrien…
Das sind für viele Pseudo-Linke und Grüne und vor allem für die kognitiv dissonanten “Antideutschen” absolute Tabus, wer sie wahrnimmt und anspricht, muss ausgegrenzt und diffamiert werden, sonst bricht ihr verqueres Weltbild zusammen.
zitiert aus:  “Wie bist du eigentlich links geworden?”
Ist lechts gleich rinks? 18.11.2017 von Mathias Bröckers

informationskrieg
wir erleben gerade einen extemen informationskrieg, vor allem in deutschland. die medien informieren immer einseitiger und machen immer mehr propoganda. daniele ganser und rainer mausfeld bringen das sehr gut auf den punkt. der drahtzieher dieser psychologischen kriegsführung ist der tiefe staat der USA, repräsentiert durch die atlantikbrücke und den CFR. am besten analysieren das die journalisten von swiss propoganda research, die auch die namen nennen.

verleumdungskampagnen
die medien betreiben die verschiedensten verleumdungskampagnen. alle die vom mainstream abweichen sind dann sehr schnell verschwöhrungs-theoretiker, rechtsextremisten, rassisten, antisemiten, nazis, islalamophobe..

der tiefe staat, die kriegstreiber (bush, clinton, rockefeller usw.) werden gerade von der macht verdrängt. sie versuchen ihre deutungshoheit mit allen mitteln zu verteidigen. es wird immer schwieriger information und desinformation zu unterscheiden. meine website ist ein beitrag, sich in dieser propagandaschlacht besser zurechtzufinden. ich picke das wesentliche aus dieser riesigen flut im internet.

eine neue kommunikations- und beziehungskultur
wenn wir in unseren projekten, netzwerken und organisationen das vorleben was wir wollen, hat das eine grosse wirkung. sei du ein teil der welt die du dir wünschen würdest. es braucht eine neue kommunikations- und beziehungskultur.

mein angebot
visualisieren mit herzkraft - zusammen unsere realität kreieren


die innere welt bestimmt die äussere. deshalb ist das wichtigste, dass wir unsere herzenergie/schöpferkraft jeden tag so oft als möglich auf positive gedanken und gefühle fokussieren, auch wenn es nur 2-3 sek. sind. davor haben die dunkelmächte am meisten angst - denn wir sind alle sehr mächtige göttliche wesen mit einer sehr, sehr grossen schöpferkraft. in unserer übungsgruppe herz und seele treffen wir uns einmal im monat, um uns von alten mustern/koditionierung/glaubenssätzen zu befreien, unsere herzenswünsche zu materialisieren  und zusammen unsere realität zu kreieren. das kannst du auch.

„wo zwei oder drei in meinem namen zusammen sind...“
bilde eine kleine gruppe von herzensmenschen, eine übungsgruppe. für alle die zu weit weg sind: ich habe ein GA für die schweiz und eine bahncard 100 für deutschland. sende einfach ein mail. ich supporte euch gerne.

visualisieren mit herzkraft

  • zusammen lernen/üben zu visualisieren/imaginieren
  • unsere schöpferkraft fokusieren 
  • muster/konditionierungen auflösen/meistern
  • herzenswünsche materialisieren
  • realität kreieren

soziokratische moderation
für bestehende gruppen ist soziokratische moderation sehr hilfreich. gruppen/ projekte/ stammtische sind ideale gefässe, um die bewusstseinsbildung voranzutreiben und ein neues weltbild zu etablieren. durch soziokratische moderation kommt man weg vom kampfmodus der diskussion. dadurch verändert sich sofort die atmosphäre einer gruppe und es wird spürbar: die haben nicht nur ein tolles projekt (aussen) - die leben das auch (innen). das hat den effekt, dass neue besucher die erfahrung machen können: hier läuft wirklich ganz praktisch was anders als in anderen gruppen. dadurch könnten wir viel erreichen und einen multiplikator-effekt erzielen. ziel: die kommunikation zu verbessern helfen und an gemeinschaftlichen prinzipien auszurichten.


so sieht das angebot für soziokratische moderation ganz praktisch aus

  • die einführung der soziokratischen moderation erfolgt in nur sechs sitzungen a 1-2 stunden, wärend dem normalem programm der gruppe.
  • die gruppe, der stammtisch, kann an diesen sitzungen ganz normal weiterarbeiten an dem, was sowieso dran ist. es sind also keine extra-termine, ist keine extra-zeit notwendig, ganz im gegentei.
  • durch soziokratische moderation gewinnen wir zeit, werden wir effizienter.
  • durch die positive athmosphäre die entsteht, öffnen sich die herzen und wir kommen viel mehr an unser kollektives kreatives potential ran.
  • mit etwas übung machen die sitzungen dann auch einfach viel mehr spass...

ablauf
die ersten drei treffen moderiere ich selber - nach einer kurzen einführung. weitere drei treffen moderiert jemand aus der betreffenden gruppe, der/die soziokratische moderation lernen möchte. ich gebe tipps und feedbacks. sechs treffen reichen, um soziokratische moderation einzuführen. es können sich jeweils sieben leute fest anmelden (verbindlich), die an allen sechs treffen teilnehmen wollen/müssen/dürfen. sind die sieben plätze ausgebucht kann man sich als beobachter anmelden, aber nicht mitreden. (bei grösseren gruppen macht man mehrere gruppen. dazu bracht es aber mehr soziokratische moderatorInnen.

kosten
keine - ich praktiziere schenkökonomie. alles läuft auf spendenbasis. jeder zahlt so viel, wie er/sie geben kann und möchte, je nach einkommen. die fahrkosten trage ich selbst. das ist mein engagierter beitrag für die unterstützung des paradigmawechsels. jede gruppe, jeder stammtisch kann das in anspruch nehmen, um effizienter, kreativer und liebevoller zu werden.

ich freue mich auf eure antwort auf dieses angebot!

mehr zur soziokratie findest du hier..
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.

 

herzliche grüsse

markus rüegg


ps:

mein NL einmal pro woche:
liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..

ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

post konto: swiss post, postfinance, 3030 bern
post-konto: 87-22 91 74-2
IBAN: CH60 0900 0000 8722 91742
SWIFT oder BIC: POFICHBE

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische

 

 

kreieren wir unsere realität
für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit

abonniere unseren newsletter, button oben rechts

die news von markus rüegg gehen z.zt. an 13'000 adressen

krise als chance - gemeinschaft - kreative beziehungen / permakultur news - regionale vertrags-landwirtschaft / CSA / food coop / transition town

 

 

teile und herrsche 
- eines der wichtigsten herrschaftsinsturmente

die trennlinie in unserer gesellschaft verläuft...

  • nicht zwischen links und rechts..
  • nicht zwischen arbeitgebern und arbeitnehmern..
  • nicht zwischen ausländern und einheimischen..
  • nicht zwischen nord und süd..
  • sondern zwischen den 10% - die vom system profitieren
  • und den 80% die bezahlen - zu denen auch du gehörst.
  • wir sind die 99% - wir sind das volk..


in der wirtschaft verläuft diese trennlinie

  • zwischen banken/konzernen
  • und KMU's/bauern

noch fragen? einfach anrufen.

herzliche grüsse

markus rüegg

handy 0041 79 693 55 66 - ich kann zurückrufen
mr (at) kmuplus.ch


analyse und kritik

die gegenwärtige gesellschaft ist das perfekteste sklavenhalter-system, das jemals existierte auf dieser welt. es ist das erste sklavenhalter-system, in dem sich die sklaven selber dafür engagieren, dass sie unterdrückt werden!!!

aber achtung
analyse und kritik ist auch wichtig, aber davon gibt es genug. wichtiger sind gute lösungsstrategien. ich verwende nur den kleineren teil meiner zeit und energie für analyse und kritik (s. newsletter) und den grösseren teil für die umsetzung von guten projekten, die einen lösungsansatz für eine neue erde aufzeigen.

sei du die veränderung, die du auf der welt möchtest..
anstatt das system zu bekämpfen, ist es viel effektiver, sich selbständiger und unabhängiger zu machen - innerlich und äusserlich. kreieren wir unsere realität - schaffen wir uns die welt, die wir uns wünschen!

meine lösungsvorschläge:

  1. - regionale wirtschaftskreisläufe, unabhängige  netzwerke, kooperationen
  2. - mit kmu's, bauern und genossenschaften – ohne konzerne und banken
  3. - befreiung aus unseren inneren gefängnissen
  4. - unser leben selber steuern, ganz bewusst
  5. - raus aus der opferrolle
  6. - vertrauen, eigenverantwortung und selbstliebe stärken
  7. - freude und leichtigkeit leben - den himmel auf die erde holen

meine lokalen, regionalen, nationalen vorschläge

  1. regionale wirtschaftskreisläufe fördern, erhalten, neu kreieren..
  2. netzwerke, allianzen bilden mit bauern, KMU's, bewussten konsumenten/aktiven
  3. schwerpunkt auf funktionierenden modellen
    -eine andere welt ist möglich - es gibt sie bereits..
    -die besten netzwerke: siehe linke spalte
    -die besten projekte: siehe rechte spalte
    -lebensmittel direkt vom bauernhof/gemüseabo (RVL, CSA, solawi)
    -food coop's (einkaufgenossenschaften)
    -transition town, permakultur
    -wogeno's, kollektives eigentum, genossenschaften..
    -regio-geld: minuto, ubuntu, info-many, franz hörman..
    -gesundheitskasse: artabana
    -freie schulen: s. sammlung rechte spalte
  4. viele sind auf dem sprung aus dem hamsterrad
    - warten auf reale möglichkeiten
  5. auch mit anderen netzwerken zusammenarbeiten:
    • permakultur verein schweiz, bio für jede, urban agricultur netz basel, transformales netz zürich, neustart schweiz, transition bern/zürich/winterthur, gemeinwohl ökonomie..
    • transformales netz D, einprozent D, identitäre bewegung A+D, deutsche mitte D, souveränitätsbewegung D/A/CH..
    • zeitpunkt, oya, TN, wissensmanufactur, kultur und politik, ExpressZeitung...
  6. dein vorschlag?


meine geopolitischen vorschläge

  1. echte neutralität + demokratie, statt kollaboration mit dem stärkeren
  2. austritt der schweiz aus..
    -EU
    - wir sind schon zu 3/4 EU-mitglied, obwohl das 67% der schweizer bevölkerung nicht wollen!!!
    -cassis de dijon, NATO-partnerschaft, IWF, WTO, WHO, FHO
    -den bilateralen verträgen und allen freihandesverträgen*, kein TTIP
    -kooperation statt wirtschaftskieg -  TTIP ist zum glück vom tisch
    -neue verhandlungen unter dem primat des gemeinwohls
    -kooperation mit EFTA-staaten (das sind die blockfreien) ausbauen

*freihandelverträge ist eine wortverdrehung! tippisches neusprech nach 1984 von orwell! in wirklichkeit ist es wirtschaftskrieg, zu gunsten der multis, auf kosten der KMU's

 

echte neutralität, kooperation statt konfrontation, friedens-diplomatie

  1. kooperation
    sowohl mit:   den US-dollar/euro staaten (westen)
    als auch mit: den BRICS-staaten (brasilien, russland, indien, china, südafrika)
  2. abkoppeln von einseitiger anbindung an euro und dollar
  3. kündigung der verträge mit dem BIZ in basel - raus aus der schweiz
  4. oder noch besser: kooperation von BRICS und BIZ in der schweiz
  5. multi-polare welt statt weltregierung
  6. kooperation mit russland und USA
  7. europa: kooperation frankreich-deutschland-russland statt EU-diktatur


was ich mache - konkret und praktisch


neue lebensformen
haus-gemeinschaften, wogeno's, permakultur-siedlungen. projektentwicklung für gemeinschaftsprojekte – mit permakultur, strohballen-häusern, gemeinsamer kasse, spiritueller praxis, persönlichkeitsentwicklung...


aktuelle projekte:
siehe rubrik gemeinschaftsprojekte


eros und sophia

gemeinschaft, kreative beziehungen, bewusstseinsentwicklung,  realität kreieren

- vertrauen, eigenverantwortung, selbstliebe stärken
- raus aus der opferrolle
- unsere schöpferkraft bewusst einsetzen  –  jetzt
- freude und leichtigkeit leben – den himmel auf die erde holen
- ein ganzheitliches weltbild – auch in politik und wirtschaft
- analyse und kritik gibt es genug – es braucht praktische lösungsvorschläge
- keine symptombekämpfung, an der wurzel ansetzen (bewusstsein, geld)

- verwirkliche deine vision

die drehscheibe für gemeinschafts-projekte

  • hausgemeinschaft oder community?
  • stadt oder land, kaufen oder mieten?
  • viel gemeinsam oder möglichst individuell?
  • gemeinsame kasse oder solifonds für härtefälle?
  • kleinfamilie oder offene partnerschaften?

wir machen periodisch einen newsletter für gemeinschfts-interessierte aus der schweiz, deutschland und österreich, die unterschiedliche gemeinschaften mit einer neuen beziehungs-kultur kreieren wollen. „eine gruppe mit einer gemeinsamen vision, hat die chance, zusammen ein feld zu kreieren, in dem sich die energie nach oben potenziert, statt wie so oft nach unten.“ wir suchen menschen, die ihre träume noch nicht begraben haben. sende ein mail oder rufe an. wir freuen uns auf dich!

  • wenn du gerne in meinen news-verteiler eintragen möchtest, kannst du dich auf meiner website oben rechts anmelden.
  • dein eintrag/inserat/projektbeschrieb im newsletter kostet nichts (spendenbasis), für komerzielle inserate tarif verlangen.
  • alle bisherigen newsletter findest du auf meiner website in der rubrik aktuelle newsletter.

noch fragen? einfach anrufen..

herzliche grüsse

markus rüegg

handy 0041 79 693 55 66 - ich kann zurückrufen

mr (at) kmuplus.ch

 feldstrasse 12

hier der text von meinem postkarten-flyer
mit einer kurzversion meiner vision

eros und sophia

ein gemeinschafts-projekt
für mutige frauen und männer

die schönheit des herzens
„die eigentliche nahrung des herzens ist die schönheit; nicht die schönheit, die die augen sehen, sondern die schönheit, die das herz in einer begegnung findet..“
safi nidiaye: die stimme des herzens (s.82)

der traum: beziehungen, in denen mehr tiefe, mehr qualität möglich wird.

die vision: ein netzwerk mit mono's und poly's, ohne guru und dogmen. eine gemeinschaft von männern und frauen, die eine neue beziehungskultur entwickeln –gleichberechtigt, partnerschaftlich, kreativ.

die gemeinschaft: eine gemeinschaft von herzensmenschen, die sich gegenseitig begleiten wollen auf ihrem individuellen weg der menschlichen und spirituellen entwicklung. eine gruppe mit einer gemeinsamen vision, hat die chance, zusammen ein feld zu kreieren, in dem sich die energie nach oben potenziert, statt wie so oft nach unten. und es gibt jeweils mehrere spiegel, die uns helfen können, bei uns – im hier und jetzt zu bleiben.
es geht darum, den himmel auf die erde zu holen!

übungsgruppen: aber wie kommen wir dahin? übung macht den/die meisterIn! sind wir bereit hinzuschauen, unserem schicksal in die augen zu schauen? sind wir bereit diesen weg zu gehen und die hindernisse als herausforderungen zu betrachten, die uns helfen, unsere wunden zu heilen? in dieser inneren bereitschaft kommen wir unserem glück in siebenmeilenstiefeln näher, im schnellzug sozusagen. bist du bereit, auf diesen schnellzug aufzuspringen?

wellenreiten: wir wollen forschungs- und erlebensräume für den eigenen weg des menschseins schaffen. statt in problemen, prägungen und mustern und ihren ursachen herumzustochern, in abgründe und traumata abzutauchen, wollen wir zusammen üben, in der beobachterposition zu bleiben, uns nicht mit all dem zu identifizieren, d.h. uns nicht zu „sklavInnen“ unseres verstandes zu machen.

bis jetzt hast du gelernt zu schwimmen –
gemeinsam lernen wir auf den wellen zu reiten..

wir aktivieren unsere potentiale und ressourcen in der verbindung von individuellen themen mit kollektiven, menschheits-geschichtlichen: welche auswirkungen hat unsere patriarchale vergangenheit auf das gegenwärtige denken, fühlen und handeln? welche auswege können wir finden?

mit unserer schöpferkraft können wir unser leben verändern! ich möchte mit menschen zusammenarbeiten, die ihre träume noch nicht begraben haben, die noch visionen haben, die etwas neues kreieren wollen.

markus rüegg
feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
handy: 0041 79 693 55 66
mail: mr (at) kmuplus.ch
website:
www.gemeinschaften.ch
skype: markus.rueegg

post konto: swiss post, postfinance, 3030 bern
post-konto: 87-22 91 74-2
IBAN: CH60 0900 0000 8722 91742
SWIFT oder BIC: POFICHBE

interessiert? sende ein mail oder rufe an.