unsere zukunft 2020-25

was kommt auf uns zu?

hier eine zuschrift eines lesers. herzlichen dank.

Ich habe wieder mit Interesse deinen neuen Brief gelesen. In einer
Textpassage schreibst du: „ . . .warum es so langsam gehen muss
für alle, die angst haben und zweifel, weil all die verbrecher nicht
verhaftet werden. die bevölkerung muss zuerst realisieren, wer die
verbrecher sind. die nächsten fünf jahre werden turbulent. ab 2025
wird es dann besser...“

Vielleicht interessiert dich der Rundbrief im Anhang, in dem von einer
Hypnosesitzung berichtet wird, in der eine Klientin eine mögliche
Zeitlinie beschriebt, in der in diesem Jahr schon alles großflächig
auffliegt und ab 2021 bereits eine große spürbare Erleichterung der
derzeitigen Umstände eintritt.

Wie es kommt werden wir sehen. Dir auf jeden Fall mal wieder ein
großes Danke für deine unermüdliche und wichtig Aufklärungsarbeit!

Ganz liebe Grüße Hellmut <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>

erwachen ist erst der anfang
das grosse erwachen sehe ich auch so, wie in diesem text. es läuft ja jetzt schon sehr viel. es laufen jetzt die anhörungen einiger verbrecher vor dem senat. dem werden dann prozesse folgen. vor dem wahltermin im november wird sicher noch viel aufgedeckt werden. bei den 15%, die sich bisher schon selber informiert haben, wird das zur erleichterung führen. aber bei all denen, die das corona-märchen geglaubt haben oder immmer noch glauben gibt es dann ein böses erwachen. viele werden sehr wütend werden - das brüllen, das sie im text beschreibt. andere werden selbstmord machen, durchdrehen, amok laufen und/oder in der psychiatrie landen. die karrieristen/opportunisten werden dann sagen: das weiss ich schon lange. ich habe das ja immer gesagt.

die befreiung dauert länger
das grosse erwachen ist aber erst der erste schritt in der bewusstseins-entwicklung. da muss dann noch sehr viel aufgearbeitet werden - aussen und innnen. auch das geht jetzt alles viel schneller als noch vor 20-30 jahren. aber das erwachen ist erst der anfang. bis sich ein mensch aus seinen inneren gefängnissen - muster, trigger, falsche glaubenssätze - befreit hat, kann es dauern. das sehe ich in meinen workshops. dazu braucht es dann einiges an kraft und durchhaltevermögen.

erst mit souveränen menschen kann es besser werden
ich sehe das eher als einen prozess der persönlichkeits-entwicklung. dieser ganze info-krieg ist das ideale umfeld, um unterscheiden zu lernen. man muss sich selber bemühe, um der wahrheit näher zu kommen. kein mensch hat die absolute wahrheit. wir alle müssen unsere puzzelteile zusammentragen, um unserer wahrheit näher zu kommen. dadurch werden wir unabhängiger und selbständiger und entwickeln ein eigenes ich, eine eigene persönlichkeit. dieser prozess braucht seie zeit. nur mit souveränen menschen wird es besser werden.

 

Großes Erwachen schon dieses Jahr?

Liebe Freunde und Weggefährten

Ich versende diesmal einige Abschnitte eines längeren Textes, der vor ein paar Tagen im Internet veröffentlicht wurde. Sie stammen aus der Mitschrift einer Hypnosesitzung, in der eine Klientin unter Hypnose, interessante Aussagen über mögliche Zukunftsszenarien der Menschheit und der Erdentwicklung macht und trotz der beschriebenen, möglichen, kommenden, großen, emotionalen Herausforderungen einen sehr positiven Standpunkt dazu anbietet.

Es wird darin auch die „Verschwörungstheorie“, eines internationalen Handels mit Kindersklaven angesprochen, was zur Zeit von vielen Mainstream-Medien übervereinfacht und selektiv kommentiert wird und als lächerlich, haltlos und gefährlich dargestellt wird (gefährlich für wen . . .?).

Es tobt gerade ein regelrechter Informations-Krieg im Internet und ein Kampf um die Deutungshoheit. Höre auf deinen wahren Kern und lass dich nicht aus der Bahn werfen. Die Informationen, die dort gerade diskutiert werden, sind zum Teil sehr herausfordernd.

Ich fand den folgenden Text ganz gut, da er einen übergeordneten Blick auf das Geschehen wirft und klar die Wahlen beschreibt, die jetzt jeder für sich selbst treffen kann. Das Ganze habe ich ziemlich zusammengekürzt, um die Informationen um die es mir geht, zu straffen. Ich weiß, dass die meisten Autoren, am Ende ihrer Texte, eine Veränderung des Gesamttextes verbieten. Ich verstehe das natürlich, doch in Betracht der Brisanz dieser Zeit, möchte ich möglichst auch Menschen erreichen, die sich oft nicht die Zeit nehmen können, längere Texte durchzulesen und bin deshalb bestrebt die Informationen darin zu verdichten und klammere manchmal auch bestimmte Themenkomplexe aus. Der Originallink, mit dem Gesamttext, ist jedoch immer angegeben.

Hier der besagte Text, den ich am Schluss noch etwas kommentieren werde: .....................................................................................................................

EIN WEG, DEN ES 2020 ZU WÄHLEN GILT –
EIN FASZINIERENDES PROTOKOLL EINER BQH-SITZUNG VON ALLISON COE

(Gekürzte Textauszüge einer Audio-Aufzeichnung von Allison Coe, die Hypnose-Therapeutin in Portland, Oregon ist, von Anfang Mai 2020. Die Sitzung, mit einer jungen Frau, von der sie hier berichtet, fand Anfang April 2020 statt.)

Dies ist das Protokoll einer sehr bemerkenswerten BQH-Sitzung *) durch Allison Coe. Ob die in dieser Niederschrift gemachten Aussagen, von denen viele unsere unmittelbare Zukunft betreffen, im Detail so wie formuliert zutreffen werden, darf/soll offen gelassen werden. Wichtiger scheint, dass es noch immer verschiedene Zeitlinien gibt (über deren Wahrscheinlichkeit keine Aussagen gemacht werden), die sowohl positive und schnelle Veränderungen beinhalten, als auch solche, bei denen die Menschen mit schwierigen Umständen konfrontiert werden, und dass es wesentlich vom Kollektiv und von jedem Einzelnen von uns abhängt, welche Zeitlinie in die Realität geholt wird.

Daneben werden, obwohl es sich um ein Zwiegespräch mit der Klientin handelt, viele wertvolle Hinweise gegeben, wie wir individuell zu einer positiven Entwicklung von uns selbst und der ganzen Menschheit beitragen können.

*) BQH steht für Beyond Quantum Healing und basiert auf der Methode QHHT (Quantum Healing Hypnosis Technique), die von Dolores Cannon entwickelt, praktiziert und ab 2002 gelehrt wurde, und die inzwischen weite Verbreitung gefunden hat. BQH ist eine sehr persönliche Methode zur Erforschung und Heilung des Bewusstseins. Der Therapeut/die Therapeutin bemüht sich dabei unter anderem, dem Klienten Zugang zu seinem Überbewusstsein / Höheren Selbst zu ermöglichen, um auf diese Weise eine grundlegende Heilung einleiten zu können.

1

20. 5. 2020

Die beiden Originalbeiträge in voller Länge unter den folgenden Links:
Teil 1: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein.html
Teil 2: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein_18.html

Hier einige gekürzte Textauszüge daraus:
.......................................................
„ . . .Es gibt eine riesige Leinwand. Ich schaue auf diese grosse Leinwand und es sieht so aus, als ob man mit ihr überall hineinschauen kann.

– Zum überall reinschauen? Okay, kannst du den Bildschirm steuern oder spielt er wie zufällig etwas ab? Nein, ich kontrolliere ihn.

– Okay, kannst du ihm deine Absicht mitteilen? Versuche es. Versuche zum Beispiel jetzt auf die Erde zu schauen.

Ja, sie taucht einfach auf!

– Schön. Nun zoome weiter rein. Ich bin neugierig, ob sich eine Zeitlinie der Erde zeigt, die sich in den nächsten paar Jahren in der Zukunft abspielen wird.

Es fühlt sich an, als gäbe es viel Bewegung um die Erde. Ich beobachte vom Weltraum aus. Aus meiner Sicht sehe ich ständige Bewegungen zur und von der Erde. Es ist eine offene Kommunikation mit vielen Wesen. Es ist alles offen, sie kommen und gehen einfach.

– Was tun sie, wenn sie auf die Erde kommen?

Hmm ... . Okay, nun werde ich an die [amerikanische] Ostküste gebracht. Da gibt es so etwas wie eine grosse Plattform im Ozean, man kann sie vor der Küste aus sehen. Sie ist sehr gross. Es ist eine grosse Landeplattform und [Raum-]Schiffe landen dort. Sie kommunizieren miteinander, es ist alles einfach nur froh. Es sieht fast so aus, als würden sie Handel treiben.

– Wie sieht die Erde aus? Was machen die Menschen?

Sie fühlt sich viel leichter an. Es fühlt sich an, als wären nicht so viele Seelen hier. Sie fühlt sich sehr grün an. Wenn ich wieder herauszoome sehe ich, wie sie sehr grün ist.

– Wo sind die Seelen hingegangen, jene die fortgegangen sind?

Wo immer sie hinwollten, es war ihre Entscheidung. Viele sind geblieben, aber es fühlt sich viel lichtvoller an. Sie blieben aus bestimmten Gründen. Sie bleiben, um ihr Leben mit ihren Lieben hier zu gestalten. Aber sie können auch gehen, wann sie wollen. Schiffe kommen, und einige haben sich entschieden, auf diese Schiffe zurückzukehren, fast wie Transportschiffe[in andere Sternensysteme].

– Schön, nun lasst uns von diesem Punkt aus zurückgehen. Was hat sich verändert, was ist vorher passiert?

Es gibt eine Menge Angst. Es gibt ein grosses Gedröhn. Ich will nicht sagen, dass es einen Aufruhr gibt, aber es ist wie ein kollektives Brüllen.

– Was ist die Ursache des Aufruhrs?

Das Herausfinden der Wahrheit. Sie sind wütend, weil sie nicht so viel Angst haben mussten, wie sie alle gefühlt haben. Sie finden die Wahrheit über das heraus, was ihnen nun im grossen Massstab gezeigt wird. Die Medien, in allen Teilen gibt es Licht. Sie treten hervor, sie zeigen, was geschieht oder was passiert ist.

2

– Die Medien zeigen es?
Ja, die Medien zeigen es.
– Die Mainstream-Medien oder einige andere Medien?

Es fühlt sich nach Mainstream an, es fühlt sich an, als ob es jetzt Licht in den Medien gibt, die nun endlich alles zeigen können. Es fühlt sich an, als würden sie kollektiv alles im Fernsehen zeigen. Alle schauen auf den Fernsehbildschirm und dann schreien sie nur noch auf. Es ist einfach nur ein erschreckten Brüllen über das, was auf dem Fernsehbildschirm zu sehen ist. Ich sehe nur Energie, aber ich spüre, dass es einfach schrecklich ist, schrecklich. Ich höre das Wort „Opfer“.

– Okay, und wie lange dauert das?
Fünf Wochen.
– Und wie verändert sich die Energie auf der Erde während dieser fünf Wochen?

Nun, es ist jetzt, wie wenn es mich herauszieht und ich sehe zwei Portale, zwei Zeitlinien entstehen. Es zeigt sich einfach diese Wahl, die sich den Menschen jetzt eröffnet. Sie können wählen, was sie tun wollen, nachdem sie aufgeschrien haben. Durch das eine Portal sehen sie das Licht. Das andere, das zweite Portal führt einfach irgendwohin, wo es dunkel ist, es ist einfach dunkel, es ist einfach dasselbe, es ist einfach ausdruckslos. Es ist nicht wirklich Angst darin, aber es sind genau dieselben Dinge, die immer und immer wieder passieren. Die Leute sehen das nur, aber es ist sehr leicht, dort hineinzufallen. Sie müssen sich entscheiden. Sie müssen sich entscheiden, durch das andere zu gehen.

–Was müssen sie tun, um sich zu entscheiden? Werden sie tatsächlich das Licht sehen?

Ja. Sie müssen sich nur dafür entscheiden, von der Dunkelheit wegzusehen. Sie haben es jetzt gesehen, sie wissen es, sie können es nicht mehr ändern, sie müssen von ihm wegblicken, um das bessere Leben zu wählen. Es sieht so aus, dass wenn sie das tun, die Dunkelheit heilen könnte, die noch in ihnen ist, einfach dadurch, dass sie sich dafür entscheiden, nicht die Dunkelheit zu wählen. Es geht nur um diese Wahl. Es ist so einfach. Aber es ist auch so schwer, weil die Dunkelheit zupackend ist. Es sieht aus wie Krallen und sie spüren sie, sie können die Krallen sehen. Jetzt müssen sie nur entweder noch weiter Angst davor haben oder sich entscheiden, nichts mehr damit zu tun zu haben.

– Okay, und wenn du jetzt wieder herauszoomst und dich weiter vorwärts bewegst, wie viele wählen das Licht und wenden sich gegen die Dunkelheit, einfach prozentual?

Ich sehe, dass 85% das Licht wählen. Jeder hat die Wahl. Aber es gibt diesen bestimmten Ort, es bringt mich immer wieder an den Anfang zurück, wo diese zwei Zeitlinien sich öffnen. Es sind noch eine Menge. Es gibt immer noch viele im Dunkeln. Aber nach einer Weile, mitten in dieser [dunklen] Zeitlinie, entstehen kleine Portale, und wenn man sie wählt, kann man zum Licht hinüber springen. Es ist immer wieder die gleiche Wahl, man hat sie immer wieder, die Wahl verschwindet nicht, auch wenn man sich für die Dunkelheit entschieden hatte. Wenn sich diese Portale öffnen, können sie sich immer wegbewegen, sie können immer noch zum Licht wechseln.

– Lasst uns nun dem Licht folgen. Wenn Menschen sich für das Licht entscheiden, welche Erfahrungen werden sie dann machen?

Glückseligkeit, Frieden, einfach so Frieden, Freiheit. Es ist wie eine überwältigende Freiheit. Sie werden nicht mehr von einem Gefühl der Angst überwältigt, die Angst hat keinen Platz mehr. Es gibt Jubel, man hört kein Aufschreien. Es ist wie wenn das Gebrüll durch diesen Jubel zum Schweigen gebracht worden ist.

3

– Zeigen sie dir, wann das alles geschieht? Einen Zeitrahmen?

Ich sehe das Jahr 2021. Es fühlt sich an, als würde es sich dann öffnen. 2021 ist der Zeitpunkt der Verankerung.

-Nun, was passiert zwischen jetzt und 2021?
Die Wahl.
– Wann werden sie die Videos zeigen? Fünf Tage oder fünf Wochen?
Es endet etwa im Oktober.
– Okay, was passiert zwischen jetzt und Oktober? Sie können es dir auf der Leinwand zeigen.

Eine grosse Verwirrung. Die Leute werden diese Zeit der Verwirrung für sich selbst nutzen können oder in die Angst gehen. Es scheint da einfach so viel zu passieren. Es sieht einfach wie durcheinandergebracht aus. Es sind an dieser Aufdeckung der Wahrheit so viele Menschen beteiligt, es sind einfach so viele. Die Leute rufen „WAS?“ und „Ich verstehe einfach nicht, wie ich das übersehen konnte!“, weil sie sehen, wie viele Menschen daran beteiligt waren, Menschen, denen sie vertraut haben, auch Menschen, die sie gekannt haben.

– Menschen, denen sie vertraut haben und die sie gekannt haben, und die daran beteiligt sind, die Wahrheit aufzudecken, oder die daran beteiligt sind, die Wahrheit zu vertuschen?

Beides, das ist es ja gerade. Es gibt kein Verstecken mehr. Alles, alles kommt auf einmal zur Sprache, und sie haben diese fünf Wochen, um diese Verwirrung aufzulösen.

– Sehr gut. Und was ist das Beste, was Menschen in dieser Zeit und zwischen jetzt und in dieser Zeit für andere tun können?

Sich zu lieben, zu erkennen, dass etwas noch immer da ist, was nie verletzt wurde; dass man sich dafür entschieden hatte, nur den Angst machenden Teil zu fühlen. Man muss einander lieben. Jeder kann das tun, und es verbindet sie alle untereinander. Das wird die Punkte verbinden, und wenn sie die Liebe wählen, wenn sie diesen Weg wählen, wenn sie wählen ihn gemeinsam zu gehen, wird sich diese Verwirrung wie von selbst auflösen.

– Wie können sich Menschen am besten für diese Liebe entscheiden, wenn sie mit so viel Angst konfrontiert sind? Können sie dir das sagen?

Es zuerst in sich selbst finden. Nicht im Äusseren danach suchen. Aber das ist manchmal schwierig; viele Menschen wissen bereits, dass sie diese Liebe haben, aber für manche wird es schwer sein, diese Liebe in sich selbst zu finden, weil sie immer noch mit diesen dunklen Strängen, diesen Krallen, in Kontakt bleiben. Es ist ein Krallen, aber es ist kein Stochern. Es stochert zwar an der Liebe herum, aber es ist nicht in ihr drin.

Es wird mir gezeigt, wie manche, die die Liebe nicht finden können, denken, dass sie sie nicht haben. Aber sie müssen einfach tiefer graben. Sie müssen die Wahl treffen, sie müssen wählen und verstehen, dass sie, die Liebe, da ist. Sie ist nirgendwohin gegangen, aber die Dunkelheit versucht, sie zu maskieren. Wenn sie zu leuchten beginnt, schafft man den Weg. Sobald man sie bemerkt [die Liebessphäre], und man merkt, dass sie schon immer da war, ist es wie ein Brausen, und das kreiert diesen Weg.

– Können sie dir zeigen, wie sie an der Liebe festhalten und gleichzeitig die Wahrheit verbreiten können?

4

Allein dadurch, dass man darüber spricht, kreiert man schon diesen Weg, schafft man die eigene Zeitlinie. Jeder hat seine eigene Zeitlinie. Wenn man versteht, dass man geliebt wird und aus einem solchen Zustand des Verstehens heraus spricht, dann schafft das nur Wahrheit. Es gibt keine andere Möglichkeit, ganz gleich, worum es geht. Sobald man diesen Zustand um sich herum aktivieren und diese neue Zeitlinie der Liebe erschaffen kann, und wenn man die Wahl trifft und erkennt, dass man sich in diese neue Zeitlinie verschiebt, dann kommt man in die einzige Wahrheit. Also sprich einfach weiter mit denen, die dir auf diesem Weg folgen wollen. Es muss nicht um das Dunkle gehen, es kann auch nur um das Neue gehen.

Die Zeitlinien verschieben sich sehr schnell. Je mehr der Einzelne darüber erfährt, desto mehr verankert sich etwas in einer neuen Zeitachse. Bleibt einfach im Frieden, und versteht, dass es genau so geschieht, wie es geschehen soll. Geht nicht in einen Zustand der Panik, erkennt, dass eine solche Finsternis dazu bestimmt ist, eine Zeit der Sicherheit zu gewähren und eine Zeit der Liebe zu sein. Fahre fort mit dem Praktizieren der Liebe, so wie du es bereits jetzt praktizierst. Wenn es also geschieht, dann mach einfach in diesem Fluss weiter.

– Sie möchte über den Tiefen Staat Bescheid bekommen und wann dies der Allgemeinheit gezeigt werden wird.

Das sind diese Krallen. Sie [die Handlanger des Tiefen Staates] schaffen diese Krallen, sie benutzen diese Klauen als ihre Werkzeuge, um in die Liebe einzugreifen. Es wird in den Massenmedien gezeigt werden, es wird denjenigen gezeigt werden, die ihre Verwirrung auflösen wollen, und es wird die Punkte verbinden. Das ist das Brüllen, das wird ein Brüllen verursachen. Es ist sehr wichtig, die Liebe jetzt anzuzapfen, bevor das geschieht. Aber man hat immer die Wahl, auch danach noch in die Liebe zu kommen.

– Wann wird dies dem Kollektiv in den Massenmedien gezeigt werden? Bald.
– Und kommt dies in den Mainstream-Medien oder Massenmedien? Jeder Sender wird nach der Finsternis Zugang dazu haben.

– Wann wird die Finsternis geschehen?

Sie ereignet sich gerade jetzt, sie ist gegenwärtig überall um uns herum. Auch das Empfangen ist gegenwärtig im Gange. Bitte sei dir bewusst, dass diejenigen in höheren Positionen, die du vielleicht als unehrlich oder lästig empfindest, in Wirklichkeit sehr wohl wissen, was geschieht. Sie sind sich sehr wohl bewusst, wie sie helfen können, diese Dunkelheit einzudämmen. Das wird ein Teil der Verwirrung sein, wenn wir erkennen, dass auch solche in hohen politischen Positionen tatsächlich einen hohen Geist in ihren Herzen tragen.

– Kannst du einige davon nennen?

Sie kämpft mit diesem hier, Präsident Trump. Natürlich handelt es sich hier immer noch um Zeitlinien; es ist eine dieser Zeitlinie, auf der seine egoistische Struktur für das Gute eingesetzt wird. Er wird Teil der Verwirrung sein. Die Menschen wollen glauben, dass er diese Dunkelheit herbeigeführt hat, und natürlich mag das in bestimmten Zeitlinien auch so sein. Aber diese Zeitlinie, die sie sieht, erlaubt es, die Wahrheit zu zeigen.

– Sie wollte mehr über Kindersklaverei und Kinderhandel erfahren. Wann wird das gezeigt und geheilt werden?

5

Das ist Teil der Offenlegung, das ist Teil des Verständnisses über die Krallen. Es ist Teil der Enthüllung im Fernsehen, es wird Teil der grossen Verwirrung sein, des grossen Durcheinanders, der Angst. Es ist auch die Wut und der Zorn über die Not der Kinder, was wirklich das Brüllen auslöst. Es wird mit dieser Zeitlinienwahl geheilt werden. Mit dieser Wahl von Liebe und Licht wird es geheilt werden.

– Sie wollte wissen, ob es ein Ereignis [‘Event’] gibt, das bald eintreten wird?

Ja. Es wird geschehen. Dann, wenn das Brüllen immer lauter wird. Es gibt jedoch verschiedene Zeitlinien, es gibt immer verschiedene Zeitlinien dazu. Wenn sie sich und die Menschheit sich für die Zeitlinie entscheidet, in der die Liebe gelebt wird, in der alle sich gegenseitig helfen und diesen Weg des Lichts und der Liebe füreinander schaffen, dann wird eine Zeitlinie Realität mit einer lichtvolleren Welle, einem leichteren Ereignis. Dies wird sich dann so ereignen, weil alle schon die Liebe angezapft haben, die die Welle [verstärkt] bringen wird. Wenn wir auf einer Zeitlinie der Angst bleiben, wird das Ereignis mit einer Lichtwelle kommen. Dann ist das der Anfang.

– Es gibt also zwei Möglichkeiten. Aber wie lange dauert es, bis eine der beiden Möglichkeiten eintritt?

Am Ende der fünf Wochen des Gebrülls können leichtere Versionen dieser Welle verspürt werden. Dann kann man sich für Licht und Liebe entscheiden. Oder mit dieser Angst und Wut weitermachen. Wenn sich das Kollektiv für die Wut entscheidet, wird die [eigentliche] Welle 2021 kommen. Wenn die Menschheit sich für das Licht und die Liebe entscheidet, dann könnte es viel schneller gehen. Aber am Ende dieser fünf Wochen wird es eine einfachere, weniger umfassende Verschiebung geben, in der ein einfacher Sprung hinüber in diese neue Zeitlinie möglich ist.

– Wie könnte man mehr Menschen helfen, zum Licht und zur Liebe zu wechseln? Was können Menschen wie meine Klientin tun, damit mehr Menschen zum Licht und zur Liebe wechseln?

Mit gutem Beispiel vorangehen, sich nicht davon abwenden, wahrheitsgemäss über die Ängste zu sprechen, die man empfindet. Dann auch verstehen und zeigen, dass man Furcht und Verwirrung aushalten kann und doch dabei die eigene Liebe nutzen kann, um sie [Angst und Verwirrung] abzuschwächen. Die der Angst und Verwirrung entgegengesetzte Zeitlinie wählen. Nichts erzwingen, sondern nur aufzeigen. Andere werden auf der Suche sein. Es ist an der Zeit, diese Liebe zu zeigen, es ist an der Zeit, ehrlich und wahrhaftig über die Angst zu sprechen, die in jedem Menschen steckt. Die Angst ist vorhanden, auf kollektiver oder persönlicher Ebene. Es kommt darauf an, wie man mit dieser Angst umgeht, dass man die Liebe zeigt.

– Wie kann sie mit gutem Beispiel vorangehen, wenn sie in Quarantäne ist?

Zuerst bei sich selbst anfangen. Wenn sie in sich die Angst spürt, diese als natürliche Reaktion auf das Geschehen erkennen, und dann aber feststellen, dass ihre Liebe stärker ist. Denn so wie man Angst im Kollektiv hervorbringen kann, so kann man auch die Liebe im Kollektiv hervorbringen.

Die Zeitlinien verschieben sich sehr schnell. Wir empfehlen, dass alle weiterhin jeden Tag ihr Herz und ihre Wurzeln reinigen, indem sie die kollektive Energie der Liebe nutzen, um das Ungleichgewicht zu beheben, während sich diese Zeitlinien verschieben. So wird es vorteilhaft sein, die Wurzeln und die Herzen zu stärken, die Liebe zu stärken, Energie aus den Herzen in die Erde und in den Himmel zu senden. Denn nochmals, es verschieben sich die Zeitlinien sehr schnell, und indem sich diese Zeitlinien verschieben, wird für die anderen die Wahl bezüglich des Wegs, dem sie folgen sollen, viel einfacher und geht schneller. Dies erkennend, soll sie sich einfach entspannen, und zum Verständnis kommen, dass die Grenzen in Bezug auf das, wer sie ist und was sie werden will, nur von ihr selbst geschaffen werden.

Diejenigen, die auf der Erde bleiben, werden sehen, dass ihre Gedanken, Handlungen, Worte und Emotionen augenblicklich wirken, dass sie nicht in Angst leben müssen, sondern nur Frieden, Liebe und Freude und Glückseligkeit erfahren dürfen. Dies wird leicht sein, denn die Dunkelheit wird ausgewaschen werden. Viele werden zusammen mit ihr dort sein und kollektiv einen neuen Ort auf der Erde, einen neuen Frieden auf der Erde schaffen . . .“

6

...............................................................................................

Ich danke euch allen für das, was ihr tut, ich danke euch allen, dass ihr euch für die Liebe entschieden habt. Wählt die Liebe, bitte entscheidet euch zu lieben, ihr könnt sehen, was sie jetzt bewirkt. Es bedeutet nicht, dass man nicht das Dunkle anschauen soll, es bedeutet nicht, dass man nicht daraus lernen kann, aber wählt die Liebe, wenn ihr die Chance dazu habt. Bleibt stark, wir brauchen uns alle gegenseitig!

Allison Coe
................................................................................................
Gekürzte Textausschnitte. Original unter:
Teil 1: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein.html Teil 2: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein_18.html

.....................................................................................

Nachwort

Wie immer gilt: Nehmt nur das, was euch stimmig erscheint. Ob und wann diese Voraussagen eintreffen, wird sich zeigen. Meiner Meinung nach ist es jedoch eine Tatsache, dass sehr, sehr dunkle und schlimme Dinge im verborgenen stattfinden, die nun an das Licht kommen, um angesehen und geheilt zu werden.

Dazu ist es notwendig genau hinzuschauen, um hinderliche, kollektive und persönliche Altlasten zu erkennen und loszulassen. Das ist nicht immer leicht, doch mit so vielen mehr und mehr erwachenden Menschen, die den gleichen Weg wählen und unterstützend, offen und vergebend wirken, kann es ja nur immer besser werden.

Manche Menschen sind sicher noch nicht bereit, sich bestimmten Themen zu stellen, doch das ist auch nicht nötig. Folgenden Satz in dem obigen Text fand ich in diesem Zusammenhang wichtig:“Es muss nicht um das Dunkle gehen, es kann auch nur um das Neue gehen.“

Es beginnt Jetzt, dass wir einer heilenden und heilen Zukunftsvision trauen, die wir alle in unserem Innern ersehnen und dass wir beginnen, uns ausgerichtet und konsequent auf sie einlassen. Es ist so wichtig, trotz all dem schwerem und schmerzhaften, das nun mehr und mehr ans Licht kommt, um geheilt zu werden, sein eigenes Licht oben zu halten, indem man sich auf seinen eigenen Weg besinnt, seiner Freude folgt und andere darin bestärkt das Selbe zu tun.

Immer mehr Menschen durchschauen inzwischen den inszenierten, polarisierenden, zerstörerischen Kampf gegeneinander und die von gewissen Mächten geschürte Angstmacherei, und steigen aus diesem Spiel aus. Die Informationen sind da. Die Frage ist, wie man sie für sich bewertet. Letztendlich entscheidet jeder selbst was er für wahr hält, mitsamt den damit verbundenen Konsequenzen und Erfahrungen und mir steht hier kein Urteil zu. Jeder hat letztendlich aus seinem Weltbild heraus recht und Missionieren, Zwangsbelehrung und Rechthaberei vertieft nur die Spaltung und bringt gar nichts.

Hier dazu noch einmal ein kurzes Textzitat, aus obigem Text:

„ . . . Mit gutem Beispiel vorangehen, wahrheitsgemäss über die Ängste sprechen, die man empfindet. Verstehen und zeigen, dass man Furcht und Verwirrung aushalten kann und doch dabei die eigene Liebe nutzen kann, um Angst und Verwirrung abzuschwächen. Nichts erzwingen, sondern nur aufzeigen. Die Angst ist vorhanden, auf kollektiver oder persönlicher Ebene. Es kommt darauf an, wie man mit dieser Angst umgeht, dass man die Liebe zeigt . . .“

Wie immer, euch allen das Allerbeste, in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Lasst uns gemeinsam und jeder für sich, das Beste daraus machen!


Die Sajaha Prophezeiung Teil 1

 
Quelle: Der Hierophant https://youtu.be/JrcuO7CcF_c
veröffentlicht am 15.06.2020
Dies ist der erste Teil einer 3-teiligen Reihe über die Prophezeiung der Sajaha. In diesem Video lese und bespreche ich die ersten 4 Kapitel. Sajaha äußert sich in diesen Kapiteln zu Themen wie Frequenzen, kosmischen Kreisläufen, Schöpferwesen und Träumen. Diese Überlegungen sind interessant, unabhängig davon ob der Sajaha Text authentisch ist oder eine Fälschung.
 

 


 

Russland entwischt in die technologische Zukunft

In den letzten Wochen mehren sich Zuschriften und Kommentare, in denen Leser verzweifelt oder erbost darüber sind, dass Russland in der Grippekrise eine ganze Reihe von digitalen Technologien ausprobiert und einführt, die als Überwachungstechnologien fungieren können. Die Erbostheit wird garniert mit: “Russland/Putin hat mich enttäuscht, es stellt sich raus, dass Putin auch nur ein Gates ist”. Erstens: Mittel und Zweck sind nicht das Gleiche. Jeder Mensch hat tödliche Waffen in seiner Küche stehen, weil sich diese tödlichen Waffen als verdammt nützliche Helfer beim Zubereiten von Nahrung erwiesen haben. Hin und wieder werden diese Werkzeuge tatsächlich als Waffen verwendet, mit Todesfolge. Trotzdem kommt niemand auf die Idee, diese Waffen aus den Küchen der Welt zu verbannen. Es kommt auch niemand auf die Idee, diese Werkzeuge als per se böse einzustufen, weil diese offensichtlich zum Töten verwendet werden. So verdammt kompliziert ist die Welt. Zweitens: Die Frage ist nicht, ob digitale Technologien kommen werden. Sie sind schon da, Big Data ist längst da. Die Technologien werden sich weiter ausbreiten und Big Data wird exponenziell wachsen. Man kann das mögen oder nicht, aber Fragen des Mögens sind nicht Gegenstand dieses Blogs. Ich persönlich mag die Durchdringung des Lebens mit diesen Technologien übrigens auch nicht. Was spielt das für eine Rolle bei Analysen der Sachlage? Drittens: Die Frage ist, wer Kontrolle über die digitalen Technologien und die damit gesammelten Daten hat. Aus russischer Sicht verheißt es sicher nichts Gutes, wenn die Technologien und die Daten nicht unter russischer Kontrolle sind. Aus chinesischer Sicht verheißt es nichts Gutes, wenn sie nicht unter chinesischer Kontrolle sind. Aus deutscher Sicht verheißt es nichts Gutes, wenn sie nicht unter deutscher Kontrolle sind. An der Stelle der europäischen Kommentatoren, die sich über Russland aufregen, würde ich mir lieber Sorgen um das eigene Heimatland machen. Russland hat Glück, denn Russland wird eigene Technologien haben und die Daten seiner Bürger selbst besitzen. Und was ist mit Missbrauch? Kann und wird es geben, wie überall auch, angefangen mit der Küche und den Messern. Haben die Russen mehr oder weniger Missbrauch zu befürchten, wenn die Technologie nicht in der Hand ihrer Regierung, sondern in der Hand offen feindlicher Regierungen ist? Viertens: Was ist mit dem Nutzen? Von wem haben die Russen mehr Nutzen vom Einsatz der Technologien zu erhoffen – von ihrer eigenen Regierung oder von der Regierung der USA? Wird Bill Gates dafür sorgen, dass die russischen Behörden aus den Big Data ablesen können, wo Probleme liegen und wie effektiv vergangene Lösungsversuche waren? Wird Bill Gates dafür sorgen, dass russische Behörden intrabehördlichen Datenaustausch betreiben, so dass Menschen für ihre amtlichen Anträge nur einen digitalen Antrag von Zuhause aus ausfüllen müssen und der Rest automatisch geschieht? Gerade jetzt wird das Realität in Russland. Bill Gates hat nichts dazu beigetragen und wird nie dazu beitragen, solchen Nutzen müssen die Russen schon selbst für sich generieren, was sie auch tun. Wird Bill Gates denn wenigstens die Gewinne vom Einsatz seiner Technologien zum Nutzen der Russen ausgeben? Warum zum Teufel sollte er das? Dabei ist der Nutzen riesig. Nur eine kleine Handvoll von Ländern wird im Besitz digitaler Spitzentechnologien sein. Bei dieser Handvoll Ländern wird die übrige Welt einkaufen müssen. Und diese digitalen Technologien haben auch noch gigantische Gewinnmargen. Dazu kommt der politische Einfluss auf die Länder, denen man seine digitalen Lösungen verkauft. Dazu kommen die gigantischen positiven Effekte auf die Wirtschaftskraft und die Produktivität, die der Einsatz digitaler Technologien mit sich bringt. Warum sollte sich Russland all das entgehen lassen? Machen Sie sich keine Sorgen um Russland. Russland wird das Unausweichliche zu eigenen Gunsten zu nutzen wissen. Nur wenige Länder werden dieses Glück haben. Die übrigen Länder werden die gleichen Technologien bekommen – in abgespeckten Versionen, zu horrenden Preisen, mit beschränktem Nutzen für sich selbst und mit weit größerem Missbrauchspotential, als wenn diese Technologien in eigenem Besitz wären.


Sonntag, 14. Juni 2020

Christa Heidecke: Die Sonnenfinsternis am 21. Juni 2020

 
Wir befinden uns nun in der energetisch dichtesten Zeit der drei Eklipsen, die jeweils 4 Wochen im Voraus wirken, und zur Sonnenwende erreichen wir den Höhepunkt. Nur 9 Stunden später findet die ringförmige Sonneneklipse statt, deshalb verstärken sie sich gegenseitig.
 
 
Es ist typisch für diese Finsternis-Zeiten, daß manche Menschen dann emotional übertreiben oder gar aus- rasten, und damit kommen die unverarbeiteten Gefühle ans Licht. Wer sein Schattenthema nicht gelöst hat, und von der Eklipse betroffen ist - alle mit Planeten oder Achsen auf 0° Krebs-Steinbock-Widder-Waage, +- 2° - wird jenes oft unsanft gespiegelt bekommen. Da die Sonne verdunkelt wird, sind auch geistige Ausfälle zu erwarten.

Eine deutliche Entsprechung dieser Energien finden wir in den Aktionen des Tiefen Staates, der die Zeiten der Eklipsen gerne für seine dunkelmagischen Rituale nutzt. Deshalb meine Empfehlung, Meditationen nur mit höchstmöglichem Schutz zu zelebrieren. Diese Eklipse ist für alle Völker global wichtig!

Der vermeintliche Mord an George Floyd - es gibt unterschiedliche Darstellungen - gehört wohl auch zu solch rituellem Geschehen. Seltsamerweise kocht es dann in der Gesellschaft hoch, während der Mord eines Schwarzen an einem Weißen keine solchen extremen Reaktionen auslöst (obwohl es öfter vorkommt). Das mag mit der US-amerikanischen Geschichte zusammenhängen, wie mit den alten Schuldgefühlen über die Sklavenhaltung. Alles verständlich - nur daß dann in Folge soviele Weiße vor den Schwarzen auf die Knie gehen, geht doch etwas weit. Es gibt andere Formen der Entschuldigung. Sich niederknien ist eine Demutshaltung, die eigentlich nur dem Schöpfer zukommt. Na vielleicht noch vor einem König, wenn man zum Ritter geschlagen wird - da beugt man aber nur ein Knie - und nicht mehr. Einer Gesellschaft tut es jedenfalls nicht gut, wenn der eine Teil vor dem anderen eine Demutshaltung einnimmt, weil sie sind dann nicht mehr auf Augenhöhe - aber genau das wäre nötig.

Aus einigen Hintergrundschilderungen war zu entnehmen, daß die Causa Floyd vom Deep State inszeniert war, ebenso die allgegenwärtige Einmischung der Antifa. Dies gipfelte nun diese Woche in der Übernahme ganzer Wohnblöcke in Seattle, wo die Besetzer einen ‚Revolutions- staat‘ ausriefen. Dies ist offene Rebellion, und Trump kann das natürlich nicht dulden - aber die Bürgermeisterin von Seattle Jenny Durkan weigerte sich zusammen mit dem Gouverneur, etwas dagegen zu unternehmen. Es ist ganz offensichtlich eine Aktion der Demokraten, dem Präsidenten Schwierigkeiten zu machen, und auch eine offene Rebellion von ihrer Seite. Nun, Trump wird jetzt Maßnahmen ergreifen müssen, um die Ordnung wiederherzustellen. Jede Wette, daß es dann großes Demokraten-Geschrei gibt.
https://www.epochtimes.de/politik/welt/heimische-terroristen-haben-seattle-uebernommen-trump-fordert-aufloesung-der-autonomen-zone-a3263964.html

https://www.epochtimes.de/politik/welt/bewaffnete-patrouillieren-in-autonomer-zone-buergermeisterin-von-seattle-verweigert-trump-den-truppen-einsatz-a3264887.html

Dies ist ein Schreiben vom Gerichthof der Menschen aus Genf, was den Lockdown generell für beendet erklärt. Doch anscheinend reagieren die Länder nicht darauf, bin auch nicht sicher, inwieweit es durchsetzbar ist.

Hier ist ein neuer Artikel von Dr. Stefan Lanka über die Corona-Fehldeutung, der ja seit der Vogelgrippe sagt, es gibt keine Viren. Er hat nun Strafanzeige gegen Drosten wegen versuchtem Völkermord gestellt!
https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil-2.pdf

Unser Außenminister Maas hat sich in Israel sehr unbeliebt gemacht: anscheinend sind die Israelis (das Volk) dahinter gekommen, daß unsere Regierung viele NGO’s in Israel finanziell unterstützt, welche gegen das Volk arbeiten - wußte ich bisher auch noch nicht, ist aber schlimm genug:
http://www.pi-news.net/2020/06/wuetende-proteste-gegen-heiko-maas-in-israel-schaemen-sie-sich/

Die letzte Übersetzung eines Videos von Valeriy Pyakin (veröffentlicht am 12.06.) hinterließ einige Verwirrung bezüglich eines kommenden Kalifats - da müssen wir verstehen, daß dies vom Globalen Prädiktor so geplant ist. Hier eine ausführliche Darstellung des Russischen Prädiktors über die Hintergründe, und wie das Problem aufzulösen ist. Allein das bestärkt ungemein die Wichtigkeit, sich Russland anzuschließen! Must read! nein, https://fktdeutsch.files.wordpress.com/2019/08/langfristige-strategie-1.pdf. nein, dieses pdf ist zeitverschwendung. schon wieder veröffentlich christa - die sonst sehr gute texte schreibt - einen völligen quatsch. diese theorie ist längst schnee von gestern. pyakin sollte sich besser informieren.

kann ich nur noch mit vorbehalt empfehlen. sein neustes video ist sehr unglaubwürdig.
Wie die USA sich den Mond angeeignet haben (Valeriy Pyakin 2020.04.13)
fehleinschätzung von valeriy pyakin
auch der scharfsinnige russische analytiker valeriy pyakin ist in seiner eigenen theorie gefangen. denn auch in china gibt es elite-frakionen die sich bekämpfen, genau so wie in russland und den USA. seine theorie, dass der GP über china als neues steuerungzentrum die NWO einführt ist schnee von gestern. die nächsten tage werden zeigen, wohin die reise geht. in seinem video (s. unten) kritisiert hans-joachim müller valeriy pyakin - ab min. 24.00. ich hoffe, dass auch xi die corona-krise dazu benutzte, um die trozkistischen ami-lakaien in den chinesischen eliten auszuschalten. mehr hier...
Brief 5.-12.3.20: Coronavirus = Deckmantel für Staatsstreich in China


In dieser energetisch dichten und hoch geladenen Zeit können Dinge geschehen, die sämtliche Grenzen des guten Geschmacks und der Nachvollziehbarkeit sprengen. Dann sind jene Menschen von der Sonneneklipse betroffen, wie ich oben sagte, und außerstande, die Emotionen und /oder den Verstand zu steuern. Da die SoFi im Krebs stattfindet, kann es im nächsten Halbjahr Unfälle mit Wasser geben, Überschwemmungen sind möglich, bei uns jedoch nicht so schlimm, außer daß Keller vollaufen können. Wenn die Sonne verdunkelt wird, ist es gut die Sonnenkräfte zu stärken, dazu nimmt man vermehrt Zitrusfrüchte zu sich.

→ = direktläufig, ← = rückläufig, HS = Halbsumme
Sonneneklipse ringf. 21.06.2020


Diese SoFi findet nur 9 std. nach der Sonnenwende statt, somit ergeben sich fast gleiche Planetenstellungen, jedoch um 180° gedreht. Es geht um das lebendige Leben und Souveränität, und zwar aller Völker (Löwe-AC, Son- ne H1 in 11). Eben diese Sonne wird verdunkelt, und zeigt uns somit fürs kommende Halbjahr, daß unser aller Leben auf dem Spiel steht. Dies läßt sich sicher damit erklären, daß ein völlig unausgereiftes Impfprogramm global geplant ist, und die 5G-Strahlung spielt auch eine Rolle. Die 2. Komponente der SoFi, der Mond, weist darauf hin, daß all die rechtlosen Völker jetzt neu zum Ursprung kommen können (Mond H12 in 11), sie sollen in die Freiheit entlassen werden. Dies kann aber jetzt noch nicht so schnell geschehen, denn zuerst ist es nötig, daß jedes Volk zu seiner Quelle, zu den Ahnen und seinem wahrheitsgemäßen Ursprung zurückkehrt, und sich dieses Wissen aneignet (Merkur H11 ← in 12), und das kann eine Weile dauern. Es gibt noch den Hinweis, daß das vollständige Ahnenwissen teilweise verletzt oder nicht mehr vorhanden ist (Chiron Qu. Merkur + Lilith in 9). All dieses versunkene Wissen soll an die Oberfläche kommen und geheilt werden. Möglicherweise können die Sirianer dabei helfen, das Wissen zu vervollständigen, wenn die Zeit gekommen ist (Merkur Konj. Sirius).

Die ringförmige Sonnenfinsternis findet am Nordknoten statt, das heißt, hier geht es um das kollektive Seelenziel, nicht nur für Deutschland, sondern der Völker! Die SoFi ist auf 0° Krebs in 11, und betrifft somit den Urgrund oder die Wurzeln der Völker. Um dies zu erreichen, ist eben Wahrheitsforschung für alle nötig (Merkur in 12), und es bedarf dazu auch sehr viel Kommunikation (Nordknoten im Zwilling).

Doch auch die SoFi ist verletzt, wir finden die beiden Königsthemen des Opfers (Sonne-Mars), aber auch die Entwürdigung (Sonne-Neptun). Näheres zu den Königsthemen hier.

Wenn ich eine niedrige Deutungsebene wähle, dann besteht die Gefahr der Vergiftung der Völker, man denke an die geplante Zwangsimpfung (Mars-Neptun Qu. SoFi). Dabei geht die Aggression von der Regierung aus, jedenfalls von unserer, und wirkt sich auf die Meinungsbildung aus (Mars H10 in 9). Auf der höheren Ebene gedeutet, gilt es unbedingt, die Wahrheit als Ideal hochzuhalten (Neptun H8 in 8), und auch, sich auf unsere intuitive Erkenntnisfähigkeit zu verlassen (Neptun H9). Dazu ist es nötig, das Falsche auch zu entlarven und zu artikulieren (Mer- kur Opp. Pluto-Jupiter), das wird auch gelingen, es muß nur getan werden.

Das Problem sitzt diesmal und schon wieder in unserer schon fast masochistischen deutschen Anpassung. Wir sind von unserer Mentalität her schon ruhig und geordnet genug (Saturn H6 in 6, ist genauso im BRD-Radix von 1990), da brauchen wir niemanden, der uns zur Anpassung zwingt (Pluto in 6) - was im übrigen Mißbrauch erster Güte ist. Doch der Zwang ist auch Resultat der ganzen Ängste, die uns eingeimpft wurden, kommt also aus Teilen des Volkes, die nicht aufgeklärt sind (Skorpion eingeschlossen in 4). Diese zwanghafte Anpassung überlagert sämtliche Freude (Pluto Konj. Jupiter), vor allem die der Kinder (Jupiter H5)! Sorgt bitte gut für sie, und macht diesen Zirkus nicht mit, daß jedes Kind allein in einem Kreidekreis spielen muß… es gibt Möglichkeiten, daß die Erzieher der Kitas mit den Kindern in den Wald gehen, oder auf den Abenteuerspielplatz, ansonsten nehmt sie da raus! Es wurde bereits genug schändlicher Verrat an den Kindern begangen (Ixion am Südknoten).

Von außen dürfte eine Erneuerung der Regierung geplant sein, wird aber noch unter Verschluß gehalten (Uranus H7 in 10, eingeschlossen im Stier). Da gibt es noch Unvereinbarkeiten oder Diskrepanzen, wie uns das vermittelt werden soll, sicher auch Widerstände (Uranus Qu. Saturn ←). In der Regierung dürfte viel Streit ausgebrochen sein (Eris am MC), auch mit den Erneuerern, das wird schmerzhaft für sie (Eris-MC in HS Uranus + Chiron).

Zwischen Wahrheit (Merkur in 12 ←) und Machbarkeit (Jupiter + Pluto + Saturn in 6 ←) gibt es eben noch die größten Unterschiede (alle in Opp.). Es sind halt zuviele Planeten rückläufig, und solange wird es wohl Verzögerungen geben (näheres kommt in der Quartalsvorschau). Was wir uns bewahren können, ist die Liebe zur Freiheit (Venus ← H4 in 11), auch wenn es noch eine Weile dauert, bis wir sie erlangen.

©

 

 

Allein dadurch, dass man darüber spricht, kreiert man schon diesen Weg, schafft man die eigene Zeitlinie. Jeder hat seine eigene Zeitlinie. Wenn man versteht, dass man geliebt wird und aus einem solchen Zustand des Verstehens heraus spricht, dann schafft das nur Wahrheit. Es gibt keine andere Möglichkeit, ganz gleich, worum es geht. Sobald man diesen Zustand um sich herum aktivieren und diese neue Zeitlinie der Liebe erschaffen kann, und wenn man die Wahl trifft und erkennt, dass man sich in diese neue Zeitlinie verschiebt, dann kommt man in die einzige Wahrheit. Also sprich einfach weiter mit denen, die dir auf diesem Weg folgen wollen. Es muss nicht um das Dunkle gehen, es kann auch nur um das Neue gehen.

Die Zeitlinien verschieben sich sehr schnell. Je mehr der Einzelne darüber erfährt, desto mehr verankert sich etwas in einer neuen Zeitachse. Bleibt einfach im Frieden, und versteht, dass es genau so geschieht, wie es geschehen soll. Geht nicht in einen Zustand der Panik, erkennt, dass eine solche Finsternis dazu bestimmt ist, eine Zeit der Sicherheit zu gewähren und eine Zeit der Liebe zu sein. Fahre fort mit dem Praktizieren der Liebe, so wie du es bereits jetzt praktizierst. Wenn es also geschieht, dann mach einfach in diesem Fluss weiter.

– Sie möchte über den Tiefen Staat Bescheid bekommen und wann dies der Allgemeinheit gezeigt werden wird.

Das sind diese Krallen. Sie [die Handlanger des Tiefen Staates] schaffen diese Krallen, sie benutzen diese Klauen als ihre Werkzeuge, um in die Liebe einzugreifen. Es wird in den Massenmedien gezeigt werden, es wird denjenigen gezeigt werden, die ihre Verwirrung auflösen wollen, und es wird die Punkte verbinden. Das ist das Brüllen, das wird ein Brüllen verursachen. Es ist sehr wichtig, die Liebe jetzt anzuzapfen, bevor das geschieht. Aber man hat immer die Wahl, auch danach noch in die Liebe zu kommen.

– Wann wird dies dem Kollektiv in den Massenmedien gezeigt werden? Bald.
– Und kommt dies in den Mainstream-Medien oder Massenmedien? Jeder Sender wird nach der Finsternis Zugang dazu haben.

– Wann wird die Finsternis geschehen?

Sie ereignet sich gerade jetzt, sie ist gegenwärtig überall um uns herum. Auch das Empfangen ist gegenwärtig im Gange. Bitte sei dir bewusst, dass diejenigen in höheren Positionen, die du vielleicht als unehrlich oder lästig empfindest, in Wirklichkeit sehr wohl wissen, was geschieht. Sie sind sich sehr wohl bewusst, wie sie helfen können, diese Dunkelheit einzudämmen. Das wird ein Teil der Verwirrung sein, wenn wir erkennen, dass auch solche in hohen politischen Positionen tatsächlich einen hohen Geist in ihren Herzen tragen.

– Kannst du einige davon nennen?

Sie kämpft mit diesem hier, Präsident Trump. Natürlich handelt es sich hier immer noch um Zeitlinien; es ist eine dieser Zeitlinie, auf der seine egoistische Struktur für das Gute eingesetzt wird. Er wird Teil der Verwirrung sein. Die Menschen wollen glauben, dass er diese Dunkelheit herbeigeführt hat, und natürlich mag das in bestimmten Zeitlinien auch so sein. Aber diese Zeitlinie, die sie sieht, erlaubt es, die Wahrheit zu zeigen.

– Sie wollte mehr über Kindersklaverei und Kinderhandel erfahren. Wann wird das gezeigt und geheilt werden?

5

Das ist Teil der Offenlegung, das ist Teil des Verständnisses über die Krallen. Es ist Teil der Enthüllung im Fernsehen, es wird Teil der grossen Verwirrung sein, des grossen Durcheinanders, der Angst. Es ist auch die Wut und der Zorn über die Not der Kinder, was wirklich das Brüllen auslöst. Es wird mit dieser Zeitlinienwahl geheilt werden. Mit dieser Wahl von Liebe und Licht wird es geheilt werden.

– Sie wollte wissen, ob es ein Ereignis [‘Event’] gibt, das bald eintreten wird?

Ja. Es wird geschehen. Dann, wenn das Brüllen immer lauter wird. Es gibt jedoch verschiedene Zeitlinien, es gibt immer verschiedene Zeitlinien dazu. Wenn sie sich und die Menschheit sich für die Zeitlinie entscheidet, in der die Liebe gelebt wird, in der alle sich gegenseitig helfen und diesen Weg des Lichts und der Liebe füreinander schaffen, dann wird eine Zeitlinie Realität mit einer lichtvolleren Welle, einem leichteren Ereignis. Dies wird sich dann so ereignen, weil alle schon die Liebe angezapft haben, die die Welle [verstärkt] bringen wird. Wenn wir auf einer Zeitlinie der Angst bleiben, wird das Ereignis mit einer Lichtwelle kommen. Dann ist das der Anfang.

– Es gibt also zwei Möglichkeiten. Aber wie lange dauert es, bis eine der beiden Möglichkeiten eintritt?

Am Ende der fünf Wochen des Gebrülls können leichtere Versionen dieser Welle verspürt werden. Dann kann man sich für Licht und Liebe entscheiden. Oder mit dieser Angst und Wut weitermachen. Wenn sich das Kollektiv für die Wut entscheidet, wird die [eigentliche] Welle 2021 kommen. Wenn die Menschheit sich für das Licht und die Liebe entscheidet, dann könnte es viel schneller gehen. Aber am Ende dieser fünf Wochen wird es eine einfachere, weniger umfassende Verschiebung geben, in der ein einfacher Sprung hinüber in diese neue Zeitlinie möglich ist.

– Wie könnte man mehr Menschen helfen, zum Licht und zur Liebe zu wechseln? Was können Menschen wie meine Klientin tun, damit mehr Menschen zum Licht und zur Liebe wechseln?

Mit gutem Beispiel vorangehen, sich nicht davon abwenden, wahrheitsgemäss über die Ängste zu sprechen, die man empfindet. Dann auch verstehen und zeigen, dass man Furcht und Verwirrung aushalten kann und doch dabei die eigene Liebe nutzen kann, um sie [Angst und Verwirrung] abzuschwächen. Die der Angst und Verwirrung entgegengesetzte Zeitlinie wählen. Nichts erzwingen, sondern nur aufzeigen. Andere werden auf der Suche sein. Es ist an der Zeit, diese Liebe zu zeigen, es ist an der Zeit, ehrlich und wahrhaftig über die Angst zu sprechen, die in jedem Menschen steckt. Die Angst ist vorhanden, auf kollektiver oder persönlicher Ebene. Es kommt darauf an, wie man mit dieser Angst umgeht, dass man die Liebe zeigt.

– Wie kann sie mit gutem Beispiel vorangehen, wenn sie in Quarantäne ist?

Zuerst bei sich selbst anfangen. Wenn sie in sich die Angst spürt, diese als natürliche Reaktion auf das Geschehen erkennen, und dann aber feststellen, dass ihre Liebe stärker ist. Denn so wie man Angst im Kollektiv hervorbringen kann, so kann man auch die Liebe im Kollektiv hervorbringen.

Die Zeitlinien verschieben sich sehr schnell. Wir empfehlen, dass alle weiterhin jeden Tag ihr Herz und ihre Wurzeln reinigen, indem sie die kollektive Energie der Liebe nutzen, um das Ungleichgewicht zu beheben, während sich diese Zeitlinien verschieben. So wird es vorteilhaft sein, die Wurzeln und die Herzen zu stärken, die Liebe zu stärken, Energie aus den Herzen in die Erde und in den Himmel zu senden. Denn nochmals, es verschieben sich die Zeitlinien sehr schnell, und indem sich diese Zeitlinien verschieben, wird für die anderen die Wahl bezüglich des Wegs, dem sie folgen sollen, viel einfacher und geht schneller. Dies erkennend, soll sie sich einfach entspannen, und zum Verständnis kommen, dass die Grenzen in Bezug auf das, wer sie ist und was sie werden will, nur von ihr selbst geschaffen werden.

Diejenigen, die auf der Erde bleiben, werden sehen, dass ihre Gedanken, Handlungen, Worte und Emotionen augenblicklich wirken, dass sie nicht in Angst leben müssen, sondern nur Frieden, Liebe und Freude und Glückseligkeit erfahren dürfen. Dies wird leicht sein, denn die Dunkelheit wird ausgewaschen werden. Viele werden zusammen mit ihr dort sein und kollektiv einen neuen Ort auf der Erde, einen neuen Frieden auf der Erde schaffen . . .“

6

...............................................................................................

Ich danke euch allen für das, was ihr tut, ich danke euch allen, dass ihr euch für die Liebe entschieden habt. Wählt die Liebe, bitte entscheidet euch zu lieben, ihr könnt sehen, was sie jetzt bewirkt. Es bedeutet nicht, dass man nicht das Dunkle anschauen soll, es bedeutet nicht, dass man nicht daraus lernen kann, aber wählt die Liebe, wenn ihr die Chance dazu habt. Bleibt stark, wir brauchen uns alle gegenseitig!

Allison Coe
................................................................................................
Gekürzte Textausschnitte. Original unter:
Teil 1: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein.html Teil 2: http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/05/ein-weg-den-es-2020-zu-wahlen-gilt-ein_18.html

.....................................................................................

Nachwort

Wie immer gilt: Nehmt nur das, was euch stimmig erscheint. Ob und wann diese Voraussagen eintreffen, wird sich zeigen. Meiner Meinung nach ist es jedoch eine Tatsache, dass sehr, sehr dunkle und schlimme Dinge im verborgenen stattfinden, die nun an das Licht kommen, um angesehen und geheilt zu werden.

Dazu ist es notwendig genau hinzuschauen, um hinderliche, kollektive und persönliche Altlasten zu erkennen und loszulassen. Das ist nicht immer leicht, doch mit so vielen mehr und mehr erwachenden Menschen, die den gleichen Weg wählen und unterstützend, offen und vergebend wirken, kann es ja nur immer besser werden.

Manche Menschen sind sicher noch nicht bereit, sich bestimmten Themen zu stellen, doch das ist auch nicht nötig. Folgenden Satz in dem obigen Text fand ich in diesem Zusammenhang wichtig:“Es muss nicht um das Dunkle gehen, es kann auch nur um das Neue gehen.“

Es beginnt Jetzt, dass wir einer heilenden und heilen Zukunftsvision trauen, die wir alle in unserem Innern ersehnen und dass wir beginnen, uns ausgerichtet und konsequent auf sie einlassen. Es ist so wichtig, trotz all dem schwerem und schmerzhaften, das nun mehr und mehr ans Licht kommt, um geheilt zu werden, sein eigenes Licht oben zu halten, indem man sich auf seinen eigenen Weg besinnt, seiner Freude folgt und andere darin bestärkt das Selbe zu tun.

Immer mehr Menschen durchschauen inzwischen den inszenierten, polarisierenden, zerstörerischen Kampf gegeneinander und die von gewissen Mächten geschürte Angstmacherei, und steigen aus diesem Spiel aus. Die Informationen sind da. Die Frage ist, wie man sie für sich bewertet. Letztendlich entscheidet jeder selbst was er für wahr hält, mitsamt den damit verbundenen Konsequenzen und Erfahrungen und mir steht hier kein Urteil zu. Jeder hat letztendlich aus seinem Weltbild heraus recht und Missionieren, Zwangsbelehrung und Rechthaberei vertieft nur die Spaltung und bringt gar nichts.

Hier dazu noch einmal ein kurzes Textzitat, aus obigem Text:

„ . . . Mit gutem Beispiel vorangehen, wahrheitsgemäss über die Ängste sprechen, die man empfindet. Verstehen und zeigen, dass man Furcht und Verwirrung aushalten kann und doch dabei die eigene Liebe nutzen kann, um Angst und Verwirrung abzuschwächen. Nichts erzwingen, sondern nur aufzeigen. Die Angst ist vorhanden, auf kollektiver oder persönlicher Ebene. Es kommt darauf an, wie man mit dieser Angst umgeht, dass man die Liebe zeigt . . .“

Wie immer, euch allen das Allerbeste, in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Lasst uns gemeinsam und jeder für sich, das Beste daraus machen!


 

 

 

Sonntag, 14. Juni 2020

Die Sonnenfinsternis am 21. Juni 2020

 
Wir befinden uns nun in der energetisch dichtesten Zeit der drei Eklipsen, die jeweils 4 Wochen im Voraus wirken, und zur Sonnenwende erreichen wir den Höhepunkt. Nur 9 Stunden später findet die ringförmige Sonneneklipse statt, deshalb verstärken sie sich gegenseitig.

Es ist typisch für diese Finsternis-Zeiten, daß manche Menschen dann emotional übertreiben oder gar aus- rasten, und damit kommen die unverarbeiteten Gefühle ans Licht. Wer sein Schattenthema nicht gelöst hat, und von der Eklipse betroffen ist - alle mit Planeten oder Achsen auf 0° Krebs-Steinbock-Widder-Waage, +- 2° - wird jenes oft unsanft gespiegelt bekommen. Da die Sonne verdunkelt wird, sind auch geistige Ausfälle zu erwarten.

Eine deutliche Entsprechung dieser Energien finden wir in den Aktionen des Tiefen Staates, der die Zeiten der Eklip- sen gerne für seine dunkelmagischen Rituale nutzt. Deshalb meine Empfehlung, Meditationen nur mit höchstmöglichem Schutz zu zelebrieren. Diese Eklipse ist für alle Völker global wichtig!

Der vermeintliche Mord an George Floyd - es gibt unterschiedliche Darstellungen - gehört wohl auch zu solch rituellem Geschehen. Seltsamerweise kocht es dann in der Gesellschaft hoch, während der Mord eines Schwarzen an einem Weißen keine solchen extremen Reaktionen aus- löst (obwohl es öfter vorkommt). Das mag mit der US-amerikanischen Geschichte zusammen- hängen, wie mit den alten Schuldgefühlen über die Sklavenhaltung. Alles verständlich - nur daß dann in Folge soviele Weiße vor den Schwarzen auf die Knie gehen, geht doch etwas weit. Es gibt andere Formen der Entschuldigung. Sich niederknien ist eine Demutshaltung, die eigentlich nur dem Schöpfer zukommt. Na vielleicht noch vor einem König, wenn man zum Ritter geschla- gen wird - da beugt man aber nur ein Knie - und nicht mehr. Einer Gesellschaft tut es jedenfalls nicht gut, wenn der eine Teil vor dem anderen eine Demutshaltung einnimmt, weil sie sind dann nicht mehr auf Augenhöhe - aber genau das wäre nötig.

Aus einigen Hintergrundschilderungen war zu entnehmen, daß die Causa Floyd vom Deep Sta- te inszeniert war, ebenso die allgegenwärtige Einmischung der Antifa. Dies gipfelte nun diese Woche in der Übernahme ganzer Wohnblöcke in Seattle, wo die Besetzer einen ‚Revolutions- staat‘ ausriefen. Dies ist offene Rebellion, und Trump kann das natürlich nicht dulden - aber die Bürgermeisterin von Seattle Jenny Durkan weigerte sich zusammen mit dem Gouverneur, etwas dagegen zu unternehmen. Es ist ganz offensichtlich eine Aktion der Demokraten, dem Präsi- denten Schwierigkeiten zu machen, und auch eine offene Rebellion von ihrer Seite. Nun, Trump wird jetzt Maßnahmen ergreifen müssen, um die Ordnung wiederherzustellen. Jede Wette, daß es dann großes Demokraten-Geschrei gibt.
https://www.epochtimes.de/politik/welt/heimische-terroristen-haben-seattle-uebernommen-trump-fordert-aufloesung-der-autonomen-zone-a3263964.html

https://www.epochtimes.de/politik/welt/bewaffnete-patrouillieren-in-autonomer-zone-buergermeisterin-von-seattle-verweigert-trump-den-truppen-einsatz-a3264887.html

Dies ist ein Schreiben vom Gerichthof der Menschen aus Genf, was den Lockdown generell für beendet erklärt. Doch anscheinend reagieren die Länder nicht darauf, bin auch nicht sicher, in- wieweit es durchsetzbar ist.

Hier ist ein neuer Artikel von Dr. Stefan Lanka über die Corona-Fehldeutung, der ja seit der Vo- gelgrippe sagt, es gibt keine Viren. Er hat nun Strafanzeige gegen Drosten wegen versuchtem Völkermord gestellt!
https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil-2.pdf

Unser Außenminister Maas hat sich in Israel sehr unbeliebt gemacht: anscheinend sind die Israelis (das Volk) dahinter gekommen, daß unsere Regierung viele NGO’s in Israel finanziell unterstützt, welche gegen das Volk arbeiten - wußte ich bisher auch noch nicht, ist aber schlimm genug:
http://www.pi-news.net/2020/06/wuetende-proteste-gegen-heiko-maas-in-israel-schaemen-sie-sich/

Die letzte Übersetzung eines Videos von Valeriy Pyakin (veröffentlicht am 12.06.) hinterließ ei- nige Verwirrung bezüglich eines kommenden Kalifats - da müssen wir verstehen, daß dies vom Globalen Prädiktor so geplant ist. Hier eine ausführliche Darstellung des Russischen Prädiktors über die Hintergründe, und wie das Problem aufzulösen ist. Allein das bestärkt ungemein die Wichtigkeit, sich Russland anzuschließen! Must read!
https://fktdeutsch.files.wordpress.com/2019/08/langfristige-strategie-1.pdf

In dieser energetisch dichten und hoch geladenen Zeit können Dinge geschehen, die sämtliche Grenzen des guten Geschmacks und der Nachvollziehbarkeit sprengen. Dann sind jene Men- schen von der Sonneneklipse betroffen, wie ich oben sagte, und außerstande, die Emotionen und /oder den Verstand zu steuern. Da die SoFi im Krebs stattfindet, kann es im nächsten Halbjahr Unfälle mit Wasser geben, Überschwemmungen sind möglich, bei uns jedoch nicht so schlimm, außer daß Keller vollaufen können. Wenn die Sonne verdunkelt wird, ist es gut die Sonnenkräfte zu stärken, dazu nimmt man vermehrt Zitrusfrüchte zu sich.

→ = direktläufig, ← = rückläufig, HS = Halbsumme
Sonneneklipse ringf. 21.06.2020
Diese SoFi findet nur 9 std. nach der Sonnen- wende statt, somit ergeben sich fast gleiche Planetenstellungen, jedoch um 180° gedreht. Es geht um das lebendige Leben und Souve- ränität, und zwar aller Völker (Löwe-AC, Son- ne H1 in 11). Eben diese Sonne wird verdun- kelt, und zeigt uns somit fürs kommende Halbjahr, daß unser aller Leben auf dem Spiel steht. Dies läßt sich sicher damit erklären, daß ein völlig unausgereiftes Impfprogramm global geplant ist, und die 5G-Strahlung spielt auch eine Rolle. Die 2. Komponente der SoFi, der Mond, weist darauf hin, daß all die recht- losen Völker jetzt neu zum Ursprung kommen können (Mond H12 in 11), sie sollen in die Freiheit entlassen werden. Dies kann aber jetzt noch nicht so schnell geschehen, denn zuerst ist es nötig, daß jedes Volk zu seiner Quelle, zu den Ahnen und seinem wahrheits- gemäßen Ursprung zurückkehrt, und sich dieses Wissen aneignet (Merkur H11 ← in 12), und das kann eine Weile dauern. Es gibt noch den Hinweis, daß das vollständige Ahnenwissen teilweise verletzt oder nicht mehr vorhanden ist (Chiron Qu. Merkur + Lilith in 9). All dieses versunkene Wissen soll an die Oberfläche kommen und geheilt werden. Möglicherweise können die Sirianer dabei helfen, das Wissen zu vervollständigen, wenn die Zeit gekommen ist (Merkur Konj. Sirius).

Die ringförmige Sonnenfinsternis findet am Nordknoten statt, das heißt, hier geht es um das kollektive Seelenziel, nicht nur für Deutschland, sondern der Völker! Die SoFi ist auf 0° Krebs in 11, und betrifft somit den Urgrund oder die Wurzeln der Völker. Um dies zu erreichen, ist eben Wahrheitsforschung für alle nötig (Merkur in 12), und es bedarf dazu auch sehr viel Kommuni- kation (Nordknoten im Zwilling).

Doch auch die SoFi ist verletzt, wir finden die beiden Königsthemen des Opfers (Sonne-Mars), aber auch die Entwürdigung (Sonne-Neptun). Näheres zu den Königsthemen hier.

Wenn ich eine niedrige Deutungsebene wähle, dann besteht die Gefahr der Vergiftung der Völ- ker, man denke an die geplante Zwangsimpfung (Mars-Neptun Qu. SoFi). Dabei geht die Agg- ression von der Regierung aus, jedenfalls von unserer, und wirkt sich auf die Meinungsbildung aus (Mars H10 in 9). Auf der höheren Ebene gedeutet, gilt es unbedingt, die Wahrheit als Ideal hochzuhalten (Neptun H8 in 8), und auch, sich auf unsere intuitive Erkenntnisfähigkeit zu ver- lassen (Neptun H9). Dazu ist es nötig, das Falsche auch zu entlarven und zu artikulieren (Mer- kur Opp. Pluto-Jupiter), das wird auch gelingen, es muß nur getan werden.

Das Problem sitzt diesmal und schon wieder in unserer schon fast masochistischen deutschen Anpassung. Wir sind von unserer Mentalität her schon ruhig und geordnet genug (Saturn H6 in 6, ist genauso im BRD-Radix von 1990), da brauchen wir niemanden, der uns zur Anpassung zwingt (Pluto in 6) - was im übrigen Mißbrauch erster Güte ist. Doch der Zwang ist auch Resul- tat der ganzen Ängste, die uns eingeimpft wurden, kommt also aus Teilen des Volkes, die nicht aufgeklärt sind (Skorpion eingeschlossen in 4). Diese zwanghafte Anpassung überlagert sämt- liche Freude (Pluto Konj. Jupiter), vor allem die der Kinder (Jupiter H5)! Sorgt bitte gut für sie, und macht diesen Zirkus nicht mit, daß jedes Kind allein in einem Kreidekreis spielen muß… es gibt Möglichkeiten, daß die Erzieher der Kitas mit den Kindern in den Wald gehen, oder auf den Abenteuerspielplatz, ansonsten nehmt sie da raus! Es wurde bereits genug schändlicher Verrat an den Kindern begangen (Ixion am Südknoten).

Von außen dürfte eine Erneuerung der Regierung geplant sein, wird aber noch unter Verschluß gehalten (Uranus H7 in 10, eingeschlossen im Stier). Da gibt es noch Unvereinbarkeiten oder Diskrepanzen, wie uns das vermittelt werden soll, sicher auch Widerstände (Uranus Qu. Saturn ←). In der Regierung dürfte viel Streit ausgebrochen sein (Eris am MC), auch mit den Erneue- rern, das wird schmerzhaft für sie (Eris-MC in HS Uranus + Chiron).

Zwischen Wahrheit (Merkur in 12 ←) und Machbarkeit (Jupiter + Pluto + Saturn in 6 ←) gibt es eben noch die größten Unterschiede (alle in Opp.). Es sind halt zuviele Planeten rückläufig, und solange wird es wohl Verzögerungen geben (näheres kommt in der Quartalsvorschau). Was wir uns bewahren können, ist die Liebe zur Freiheit (Venus ← H4 in 11), auch wenn es noch eine Weile dauert, bis wir sie erlangen.

©