die spirituelle aufgabe der deutschen völker

europa - herausforderungen + chancen

meine Prognosen + Lösungsvorschläge

christa heidecke bringt in ihren astrologischen prognosen immer wieder sehr weise texte...

auszug...
Christus zu den Juden - Matthäus 21,43
„Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem anderen Volke gegeben werden, das die erwarteten Früchte hervorbringt.“ Der vollständige Ur-Text dazu, der sich im Archiv der Societas Templi Marcioni befindet, spricht sehr viel deutlicher. Vor allem aber: Dieses Wort Christi beinhaltet, daß Christus ganz konkret sagt, welches „andere Volk“ gemeint ist. Er spricht nämlich zu Germanen, die in einer römischen Legion Dienst tun, und sagt ihnen, daß es ihr Volk sein werde, das er auserwählt habe. Christus selbst hatte also dem germanischen, dem deutschen Volke das neue Reich verkündet und es mit der Schaffung des Lichtreichs auf Erden betraut! Ferner ist sicher über die „Templer-Offenbarungen“ gesprochen worden. Besonders wohl über die Erste Templer-Offenbarung (auch „Roderich-Bericht“) aus dem Jahre 1236, in der die Ritterschaft angewiesen wird, die „neue Nord-Hauptstadt“ des kommenden Reiches zu bauen – mit exakten Ortsangaben. Und tatsächlich entstand daraufhin: Tempelhof – Berlin !

Sonntag, 3. Mai 2020

Der Vollmond am 7. Mai 2020

 
Endlich - es hat geregnet, und die Natur explodiert in ihrer vollen grünen Pracht! Genauso sollte es uns ergehen, wenn wir nur gesunde Nahrung, und erhebende Geist- und Seelennahrung zu uns nehmen. Dies wurde jedoch immer mehr unterbunden, und die Menschen stumpften auch immer mehr ab.



Dies ändert sich gerade, denn die Bürger wachen zunehmend auf, weil die Argumente aus Politik und Medien recht widersprüchlich geworden sind. Was gestern noch galt, gilt heute schon nicht mehr, und es gibt seltsame Zahlenspiele in Statistiken, die im Ergebnis betonen, es wird alles noch schlimmer. So etwa, wie die Grenzwerte von Glyphosat öfter geändert wurden. Da werden die Menschen nun hellhörig und merken, daß nicht alles mit rechten Dingen zugeht. So läuft der beabsichtigte Effekt, die Menschen über die Angst zu kontrollieren, zwar noch langsam aber sicher in die gegenteilige Richtung. Erst die rigiden Maßnahmen der Regierung haben enorm dazu beigetragen, daß die Menschen ihre bisherige Wirklichkeit hinterfragen - und das ist dringend notwendig. Wie unsinnig die Maßnahmen inzwischen sind, sieht man deutlich an dieser: https://www.unsertirol24.com/2020/04/29/oeffentliches-kuessen-wird-unter-strafe-gestellt/
Vom Bondaffen: "Der Wind scheint zu drehen, nun wird es interessant, wie sich die Coronasache medial weiter entwickelt. Wie zu erfahren war, wurde die Bild von Milliardär Henry Kravis, der Trump schon im Wahlkampf unterstützt hatte, übernommen. Der Bild-Chefredakteur, Julian Reichelt, hat in einem Video eine Erleuchtung bekommen und spricht nun wie ein vernunftbegabter Mensch. Kravis eignete sich im Herbst die Aktienmehrheit von Axel Springer an und hat somit die Kontrolle über die bedeutendsten Zeitungen in Deutschland erlangt." Einige Truther stellen jetzt fest, daß die Regierung sich nicht ums Grundgesetz schert - was sie jedoch schon seit Jahren nicht mehr macht, hier und hier. So gern würde ich dieses schöne Video veröffentlichen, aber es gibt leider noch keine konkrete Bestätigung. Dann noch eine Sensationsmeldung, für alle, die bereits den Artikel über die Remonstrationspflicht verfolgt haben: es ist nach vielen durchwachten Nächten und Nerven kostender Arbeit Frau Prof. E. von Roth und dem Matrixhacker gelungen, diese für uns Deutschen äußerst wichtigen PDF’s fertigzustellen: hier und hier und hier. Unsere ‚Wirklichkeit‘ wie wir sie kannten, ändert sich sehr bald rapide. Dies hatte natürlich einen längeren Vorlauf, und es war im Prinzip absehbar, spätestens seit der Pluto-Saturn Konjunktion am 12.01. Da standen natürlich immer zwei Möglichkeiten offen: das geplante Festzurren der NWO, oder die Rückkehr in die - diesmal jedoch zukünftig freien - Nationalstaaten. Variante 1 wird es nicht schaffen, so sehr sie sich auch abmühen, besonders hier bei uns. Schließlich war es seit über 100 Jahren die Doktrin der Globalisten, die Deutschen ‚unten‘ zu halten. „Halt du sie arm, ich halt sie unten.“ - war eines ihrer geflügelten Worte. Doch warum all diese Mühe mit uns? Die Bezeichnung ‚deutsch‘ - und das gilt für den gesamten deutschen Sprachraum - hieß in einer früheren Form theodisch, also göttlich. Damit soll dieses Volk NICHT über die anderen Völker gestellt werden, darum geht es gar nicht. Jedoch haben viele Philosophen in aller Welt längst festgestellt, daß die deutsche Sprache die Fähigkeit besitzt, Feinheiten zu transportieren, die recht außergewöhnlich sind. Sie hat eine besondere Sprachbedeutung, die damit zusammenhängen mag, daß sie auf eine geheimnisvolle Weise mit dem Sirius verbunden ist, das habe ich hier beschrieben. Dann gibt es diese Weissagung, bekannt aus Veröffentlichungen „Der Herren vom Schwarzen Stein“ (DHvSS), einer süddeutschen Komturei des Templer-Ordens am Untersberg: „Ganz besonders wird dieses Gespräch aber dann um die Hintergründe einer Stelle aus dem sogenannten Neuen Testament der Bibel geführt worden sein: Um die Stelle Matthäus 21,43. Denn dort spricht Christus zu den Juden: „Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem anderen Volke gegeben werden, das die erwarteten Früchte hervorbringt.“ Der vollständige Ur-Text dazu, der sich im Archiv der Societas Templi Marcioni befindet, spricht sehr viel deutlicher. Vor allem aber: Dieses Wort Christi beinhaltet, daß Christus ganz konkret sagt, welches „andere Volk“ gemeint ist. Er spricht nämlich zu Germanen, die in einer römischen Legion Dienst tun, und sagt ihnen, daß es ihr Volk sein werde, das er auserwählt habe. Christus selbst hatte also dem germanischen, dem deutschen Volke das neue Reich verkündet und es mit der Schaffung des Lichtreichs auf Erden betraut! Ferner ist sicher über die „Templer-Offenbarungen“ gesprochen worden. Besonders wohl über die Erste Templer-Offenbarung (auch „Roderich-Bericht“) aus dem Jahre 1236, in der die Ritterschaft angewiesen wird, die „neue Nord-Hauptstadt“ des kommenden Reiches zu bauen – mit exakten Ortsangaben. Und tatsächlich entstand daraufhin: Tempelhof – Berlin !   Quelle
Die tiefere, oder besser höhere Bedeutung ergibt sich aus diesen Worten eines Steiner-Kenners: „Man kann also sagen, daß das deutsche Volk, das Volk des Christus ist. Deswegen wird es in der Gegenwart als Volk auch gekreuzigt. Es ist eigentlich überflüssig zu erwähnen, daß diese Mission keine völkisch egoistische ist, sondern für die ganze Menschheit ausgeführt werden soll. Sie kann auch nicht von einem anderen Volk übernommen werden, da Jahrtausende aus der geistigen Welt heraus auf diese Aufgabe hingearbeitet wurde. Bis in die physische Konstitution hinein ist dieses Volk für den Weg zur geistigen Erkenntnis, zum bewußten Christentum, vorbereitet worden.“
R.K., Interpret von Rudolf Steiner  Quelle
Dies ist also der Grund, warum wir permanent bekämpft werden, und aus Sicht der Kabale ist es logisch: sie können sich kein starkes deutsches Volk leisten, wenn ihr Plan zur Weltbeherrschung aufgehen soll - was er nicht wird. Doch unsere wahre Stärke liegt nicht in militärischer Verteidigung, und auch Steiner greift hier meines Erachtens zu kurz mit der ‚geistigen Erkenntnis‘. Zumal sich auch nicht feststellen läßt, daß die deutschen Völker alle zu dieser Erkenntnis gereift sind - was ja teils auch erfolgreich verhindert wurde. So sehe ich neuerdings auch Parallelen zwischen dem Gänseblümchen und uns, denn das homöopathische Mittel Bellis perennis steht für Hoffnung und Wiederaufstehen, auch wenn es jede Woche erneut niedergemäht wird - und da die Deutschen besonders gern Rasenmähen, kann es nur bedeuten, daß wir uns selbst gern im Weg stehen. Aber zu einer Eigenschaft sind wir alle fähig: zu einer Herzenserkenntnis. Denn egal, wie einfach ein Deutscher sein mag, jeder von uns kennt die Fähigkeit, trotzdem zu lieben, wo alles andere versagt. Deshalb glaube ich, daß das große Erwachen über diese Herzenserkenntnis kommt, und sie ist bereits dabei, ihren Siegeszug anzutreten.
 

meine texte zum thema...

15.7.18 Die spirituelle Rolle der Schweiz: „Die Vision vom Weissenstein“ Die Schweiz als der Tempel Europas. Zugriffe: 5308
15.7.18 Die spirituelle Rolle Deutschlands: Die deutsch-russische Verbindung soll das Zeitalter der Liebe vorbereiten - Axel Burkart

europa - herausforderungen + chancen

meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
ich gehe davon aus, dass in europa dasselbe passieren wird wie in den USA - die eliten werden die fronten wechseln - von den transatlantikern zu den BRICS. denn das grosse geschäft des 21. jahrhunderts liegt im osten und nicht mehr im westen. die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19






Denkbrief UPDATE für markus rüegg 5.5.2020

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

Corona-Tote dringend gesucht!


Es gibt immer mehr Berichte, welche anzeigen, dass aktuell jeder als Corona-Toter gekennzeichneter Fall händeringend gesucht wird. Aus einer mir persönlich bekannten Quelle kommt folgende Aussage:
„Ein Freund ..., er kommt aus Mailand, hat mit seinem Freund, der noch in Mailand lebt, telefoniert. Seine Mutter ist letzte Woche an Altersschwäche gestorben. Der Arzt hat ihm 1000 Euro angeboten, damit der als Todesursache Corona Virus eintragen darf!!!!“

Dieselbe Quelle berichtet aus Mexiko:

„Er war am Wochenende mit seiner Frau deren Familie in Cuernavaca, Morelos, Mexico, besuchen. Sein Schwager arbeitet dort im Krankenhaus. Dieser erzählte, dass vor einigen Tagen ein Mann eingeliefert wurde mit schweren Verletzungen - er war angefahren worden. Er verstarb im Krankenhaus. Der Oberarzt verlangte, dass in die Sterbeurkunde die Todesursache Covid 19 eingetragen wurde!!!!“

An anderer Stelle hört man:

„Wenn wir auf den Totenschein COVID19 schreiben können, bekommen Sie die Bestattung gratis!“

In Italien hat sich jetzt ein Abgeordneter im Parlament Luft gemacht und sagte, dass in Italien die Anzahl der Corona-Todesfälle massiv nach oben getrieben wurden. Über 90% der Fälle haben andere Todesursachen, bestenfalls hat Corona hier noch ein wenig beschleunigt. Diese Daten kommen übrigens vom dortigen Gesundheitsamt.

Das Robert-Koch-Institut hat auf Nachfrage jetzt noch einmal zugegeben, dass sogar Unfallopfer mit positivem Corona-Test als Corona-Tote gezählt werden. Das käme aber nur selten vor. Soso, der Rest sind bekanntermaßen Krebspatienten im Endstadium, Herzinfarktopfer, etc... In beiden Fällen sind die Todeszahlen ja interessanterweise in Zeiten des Lockdowns massiv gesunken. Ein Schelm, wer hier einen Zusammenhang vermutet. Natürlich gehen die Menschen aktuell auch weniger zum Arzt und schon früher haben Untersuchungen ergeben, dass bei Ärztestreiks weniger Menschen sterben. Ich gehe davon aus, dass die meisten Ärzte schon das Beste für ihre Patienten wollen, aber selbst natürlich völlig durch die Ausbildung und Werbemaßnahmen der Pharmaindustrie auf dem falschen Gleis sind.



So oder so, die sog. „erste Welle“, die in den meisten Ländern gar keine war, bricht momentan zusammen, so wie jede Grippewelle im Frühling abebbt.

Beispiel Österreich, Todesfälle bis KW 1 – KW 16:

2018: 28.822
2019: 27.165
2020: 28.083

Genau wie bereits 2009 Prof. Drosten & co. uns mit der Schweinegrippe den Teufel an die Wand malten und völlig daneben lagen, zeigt sich jetzt auch wieder, dass sie entweder komplett unfähig oder gesteuert sind. Die mittlerweile in deutlich größerer Anzahl auftretenden Experten wie Prof. Bhakdi, Dr. Wodarg und viele andere behielten erneut recht, wie übrigens auch 2009. Trotzdem werden sie noch als „Verschwörungstheoretiker“ verunglimpft, deren Videos bei Youtube unmittelbar wieder gelöscht. Selbst wenn ein renommierter Sender wie Servus TV Prof. Bhakdi interviewt, wird unmittelbar zensiert. Aktuell wurde das Video erneut hochgeladen und scheint nach massiven Protesten auch noch abrufbar.

Wer keine Argumente hat, muss zensieren.

Ich habe auf meinem Blog bereits über die aktuellen Zustände in den Krankenhäusern geschrieben und bringe hier auch einen kurzen Ausschnitt, um die Situation zu verdeutlichen.

Sehr viele Ärzte winken mittlerweile bei Corona übrigens ab. Sie wissen aus ihrer Praxis ganz genau, wie es darum bestellt ist. Auf bachheiner.com berichtet regelmäßig jemand aus einer Münchner Klinik. Das dürfte für viele anderer Häuser genauso gelten.

„- beatmete Covid-Patienten: 0

- überwachte Covid-Pat.: 0

- Verdachtsfälle Intensiv: 0

Wir haben ein komplett leere Covid-Einheit mit 28 Betten. Dafür ,arbeiten‘ wir aktuell mit 7 Pflegekräften und 3 Ärzten auf diesem Bereich, pro Schicht wohlgemerkt!

Das Covid-Thema hat sich für uns erledigt. Fazit nach fast 3 Monaten:

17 beatmete Patienten insgesamt, alle inzwischen wieder allein atmend, Covid-Frei und zum größten Teil schon wieder daheim.

Der neue Hort des Bösen, Altenheime, bescherten uns zwei Patienten!

Ein Patient wurde von einem Pflegedienst versorgt.

Der Rest der Patienten hat sich auf Reisen infiziert.

Die Mär von Herz-, Hirn-, Leber- oder Nierenschäden können wir nicht bestätigen.

Die Kontraproduktivität einer Beatmungstherapie können wir ebenfalls nicht bestätigen! Unsere ,Kunstfehler‘ bedanken sich mit Briefen, Karten, Unmengen an Torten, Kuchen und Pizzen die durch Bringdienste in großen Mengen auf die Station gebracht werden.

Unser einziger Todesfall: ein Patient der gemäß seiner Patientenverfügung nicht beatmet wurde, im zarten Alter von 87 Jahren!

Alles was über die MSM kolportiert wird, viele, im Grunde die meisten Aussagen der ,Experten‘ spiegeln unsere Realität nicht wieder.

Viele der Aussagen lassen mich ratlos zurück und in mir kommt die Frage auf, wo haben diese Herrschaften studiert?

Vielleicht haben sie ihre Fachkenntnis durch umfangreichste Studien der Apothekenumschau gewonnen, dort aber auch vorwiegend der Witzseite, oder sie konsumieren regelmäßig die Gesundheitstipps der BILD der Frau... Oder aber... sie verarschen uns einfach nur!

Die Berichte über Covid und unser Stationsalltag hatten jedenfalls nichts miteinander zu tun.“
„Die Corona-Betten sind nach wie vor leer, jedoch füllen sich zunehmend die Betten der Psychiatrie.

Wir stellen eine enorme Zunahme von Suizidversuchen und Intoxikationen fest.

Natürlich gibt es so etwas zu allen Zeiten, aber die Häufung überrascht uns und das Lebensalter, sowie das Geschlecht.

Entgegen der sonstigen Häufung von Intoxikationen (Männer, sozial prekär oder bekannt substanzabhängig), sind es in letzter Zeit häufiger Frauen im Alter von 25-60, meist berufstätig, oft selbstständig und gepflegt.

Am häufigsten haben wir es mit Überdosen Rum, Vodka oder Barbituraten zu tun.

Wir sprechen gerade von 11 Fällen, von Donnerstag (23.4) bis einschl. heute morgen 8.00 Uhr (26.4.)!

Mit den Suizidversuchen verhält es sich ähnlich. Überwiegend Frauen, jung, oft Mütter. Meist das klassische Pulsadern aufschneiden oder Barbiturat-Überdosis in suizidaler Absicht, überwiegend alleinerziehend.

Glücklicherweise lassen sie ihre Kinder in Ruhe! Auch hier bisher vier im selben Zeitraum. Zusätzlich zwei Männer im ,psychischen Ausnahmezustand‘.“

Er beschreibt auch die schlimme andere Seite der Corona-Maßnahmen, die vermutlich mittlerweile schon mehr Opfer gekostet hat, als Corona selbst. In den USA haben sich die Anrufe bei dem Selbstmord Seelsorge Notfalltelefon verfünfundsiebzigfacht! Das wird natürlich medial völlig ausgeblendet.

Die Politik versucht aber weiterhin, ihre menschenrechtswidrigen Maßnahmen möglichst weiter aufrechtzuerhalten und plant sogar, die Agenda unbeeindruckt fortzuführen. Aktuell wird in den alternativen Medien viel Angst damit verbreitet, dass der digitale Immunitätspass kommen soll, der bei Immunität dem Inhaber Freiheiten wieder zurückgeben soll. Das Vorhaben der Bundesregierung ist definitiv real und kann nachgelesen werden, es wäre die Impfpflicht durch die Hintertür. Das Gesetz hätte am 15. Mai durch alle Instanzen gegangen sein können.

Dass die das in schöner Einheitlichkeit mit Bill Gates so möchten, steht außer Frage. Werden sie es aber auch durchsetzen? Wohl kaum!

Schon einige wenige logische Überlegungen zeigen, dass der Plan kaum so aufgehen wird. Sinnvoll wird das Gesetz erst, wenn es auch einen Impfstoff gibt. Das wäre selbst bei schnellsten Verfahren in größerer Menge frühestens gegen Ende des Jahres möglich. Bis dahin würden nur diejenigen profitieren, die durch eine durchlebte Erkrankung bereits immun wären. Um das zu testen, muss man aber Blut abnehmen. Momentan würde nur eine sehr kleine Minderheit profitieren, 99% aller Menschen hätten weiter Einschränkungen. Das geht so nicht mehr durch. Es gibt auch bereits einigen Gegenwind gegen das Gesetz vom Bundesdatenschutzbeauftragten, der gesamten Opposition und anderen. Wenn Grüne und FDP hier ernst zu nehmen wären, müsste das Gesetz im Bundesrat scheitern. Das ist aber am Ende nicht mehr relevant.

Das hatte ich gestern geschrieben. Wir sehen nun erneut, dass die öffentliche Meinung eine starke Wirkung ausübt. Spahn hat den Passus mit dem Immunausweis erst einmal zurückgezogen. Die alternativen Medien dürften einen wichtigen Anteil an dieser Entwicklung haben, denn ohne sie wäre das Ganze vermutlich unter der Sichtbarkeitslinie durchgewunken worden.

„Teilnehmer der Sitzung des Vorstands der Unionsbundestagsfraktion berichten, dass die im Bundeskabinett bereits beschlossene Änderung des Infektionsschutzgesetzes nun doch in zwei entscheidenden Punkten „nicht weiter verfolgt“ werde. Offenbar hatten mehrere Unionsabgeordnete breiten Protest in der Bevölkerung erfahren.“

Massive Angstmache ist aber nicht der Weg zur Aufklärung, denn diese löst beim Publikum negative Prozesse aus, die selten wirklich hilfreich sind.

Die öffentliche Meinung hat sich jetzt sowieso deutlich gedreht. In einigen Städten in Deutschland und Österreich haben die Teilnehmerzahlen an Demonstrationen in manchen Städten größere vierstellige Zahlen erreicht. Auch manche Gerichte machen nicht mehr mit und stoppen mit Urteilen den Unsinn. Die Bundesländer gehen jetzt auch zunehmend eigene Wege bei den von Merkel so verhassten Lockerungen. Das zeigt nur: der Druck nimmt immens zu.

Zudem dreht sich aktuell die Springer-Presse immer deutlicher und treibt die Regierung vor sich her. Das ist kein Zufall, denn der US-Großinvestor KKR hat Springer übernommen und dieser wird von einem Trump-Freund geleitet. Der erste Massenmedienkomplex beginnt jetzt also, auszuscheren – zumindest in einem gewissen Rahmen. Das wird aber einen weiteren wichtigen Einfluss auf die öffentliche Meinung haben, vor allem bei der großen Gruppe der braven Zweifelnden, die noch keine alternativen Medien nutzen.

Ich besprach die drei Gruppen im letzten Brief:

1. Die Aufgeklärten (leider noch < 10% befürchte ich)
2. Die Politik- und Mainstream-Treuen (20%-30%)
3. Die braven Zweifelnden (60%-70%)

Wenn erst im Herbst ein Impfstoff bereitstände, würden die Menschen aber schon lange ganz andere Themen bewegen, denn die dramatischen wirtschaftlichen Folgen beginnen bereits jetzt, immer stärker in den Vordergrund zu treten. Das macht also alles nicht so wirklich einen Sinn.
In meinem letzten Infobrief Zeitprognosen hatte ich interessante Informationen gezeigt, dass der Coronauausbruch eigentlich erst im Juli beginnen sollte. Dann wäre der Höhepunkt pünktlich zum Herbst gekommen und der Zeitplan hätte gepasst. Momentan können sie also nur noch mit der 2. Welle drohen, die allerdings sehr bald kommen müsste, denn den Herbst werden diese Regierungen kaum noch erleben.
Allein in Niedersachsen haben 250.000 Menschen in den letzten Wochen ihren Job verloren. Dort sind 1.000.000 Menschen in Kurzarbeit, deutschlandweit sollen es ca. 50% aller Arbeitnehmer sein! Natürlich nutzen manche Unternehmen die Möglichkeit, hier Geld vom Staat abzugreifen, aber auch bei logischem Denken ist völlig klar, dass demnächst Millionen Menschen - Arbeitnehmer aber auch kleine und mittlere Unternehmen – vor dem wirtschaftlichen Aus stehen. Und da sind wir in Deutschland und Österreich durch die Kurzarbeiterregelung noch gut bedient, in anderen Ländern sieht das noch deutlich düsterer aus. Sollte also „nichts“ Größeres passieren, wird die halbe Welt in Unruhen, Revolutionen und Bürgerkrieg versinken, die aktuellen Politiker und politischen Systeme würden hinweggefegt werden.

Das ist fast sicher, wenn nicht ganz schnell die Menschen erneut mit Angst geschockt würden. Ich will nicht ausschließen, dass der Tiefe Staat hier noch etwas in der Hinterhand haben könnte, aber wie ein geradliniger und souveräner Plan zu Erlangung der Weltdiktatur sieht das wirklich nicht mehr aus. Zumal Russland und die USA kaum mitmachen würden. Dort sitzt aber das mit Abstand mächtigste Militär auf dem Planeten.

Also bitte keine Panik mehr wegen der Weltherrschaftspläne eines Bill Gates (dessen Stern gerade heftig am Verglühen ist und der mit 68 Jahren aussieht, als wäre er 80 - Entzug?) und dessen treuen Schoßhündchen in der deutschen Bundesregierung. Das alles hat nur noch eine kurze Lebensdauer.

Die Anzeichen mehren sich nun, dass die Gegenseite des Tiefen Staates jetzt bald auch offiziell aktiv werden wird. Nicht umsonst hat Trump die Reservisten nun offiziell aktiviert. Ich weiß, es gibt viele, die SHAEF etc. immer noch als Unsinn abtun. Dabei häufen sich die Indizien, sogar in der Schweiz. Die Anzeichen mehren sich deutlich, dass man auch dort mit SHAEF zusammenarbeitet – obwohl die Schweiz neutral ist. Außerdem wurden nun an den Grenzen Österreich-Deutschland und Schweiz-Deutschland Soldaten an den Grenzübergängen beobachtet, die den Zoll abgelöst haben. Es sind alles Anzeichen dafür, dass wir nun hoffentlich bald auch offizielle Aussagen zu dem Status erhalten werden.

Ich habe übrigens aus erster Hand noch einmal bestätigt bekommen, dass allein bei einem einzigen hessischen Toyota-Händler 100 nagelneue SUVs mit US-Military Police bereitgestellt wurden. Diese wurden nicht nur foliert, sondern hatten auch im Inneren die typische Ausstattung für Militär. Es gab bereits diverse Fotos dieser Wagen auch bei anderen Händlern (auch Ford, etc.) im Netz. Diese Wagen existieren definitiv, es wäre die Frage an die Skeptiker, wofür diese Autos denn gebraucht werden sollen?

Ich wurde auch gefragt, warum ich eine Übernahme der Besatzungsmächte oder des Militärs denn als positiv sehen würde, das wäre doch immer schlecht. In Deutschland ist die Bundeswehr zu schwach, deswegen gibt es hier Hilfe (in Österreich vermutlich auch), in den meisten anderen Ländern wird das eigene Militär das übernehmen. Die Alternative wäre aber Bürgerkrieg, Chaos und eine versuchte Diktatur. Es wird vorübergehend nur so gehen, dieses zu verhindern. Natürlich muss das zeitlich begrenzt bleiben, aber alle Zeichen sprechen dafür, dass es nur darum geht, die Ruhe zu garantieren und hier eine neue Grundlage zu schaffen, auf der dann Deutschland wieder mit völkerrechtlich sauberem Status errichtet werden kann.

Meiner Meinung stehen die Chancen ganz gut, dass bereits im Mai die Corona-Hysterie komplett zusammenbrechen wird. Das kann ungeordnet geschehen, aber wahrscheinlich wird die Sache von oben beendet werden. Am 15. Mai hätte das o.g. Gesetz durchgebracht werden sollen, könnte aber auch in anderer Hinsicht ein spannendes Datum werden. Die Parade in Russland am 9. Mai wurde verschoben, deswegen würde ich am 8./9. Mai nicht viel erwarten, wobei es am 8. Mai zumindest einen deutlichen Hinweis geben könnte, der uns Hoffnung machen wird.

Christa Heidecke zeigt uns auch in ihrer hervorragenden Vollmond-Analyse, dass die nächste Zeit gut für interessante Entwicklungen sein dürfte.

„Dies gilt auch für die Medien, die ja noch eng mit der Regierung zusammenarbeiten (Venus ist auch H3), aber auch hier wird noch eine Kehrtwende kommen. Die Venus ist jetzt sehr langsam, und wird am 13.05. rückläufig, dann müssen beide praktisch ‚zurückrudern‘. Wie sich das im Einzelnen zeigen mag, wie bei der Bildzeitung, bleibt abzuwarten. Zuerst muß wahrscheinlich die große Enttäuschung beim Volk einsetzen, bevor weitere Maßnahmen getroffen werden. Denn ein deutliches Zeichen für neue Besetzung der Medien sehe ich erst zum Neumond am 22.05., aber das schaffen wir auch noch.“

Tatsache ist, man lässt die Politiker und Massenmedien sich noch einmal komplett selbst diskreditieren, damit die Menschen bereit für eine Systemänderung sind. Es wird jetzt damit begonnen, die Politiker „abzuschießen“. Ein ganz deutliches Indiz dafür ist die Agenturmeldung von Reuters, dass Merkel und Spahn falsche Corona-Zahlen genannt haben.

Das wurde von vielen Massenmedien genau so auch gebracht.

„Q“ hat hier einen sehr passenden Post gebracht:

„Q!!Hs1Jq13jV6 3 May 2020 - 9:02:53 PM
Manchmal kann man der Öffentlichkeit nicht die Wahrheit SAGEN.
MAN MUSS SIE ZEIGEN.
Es ist Zeit aufzuwachen.
Q“

Genau das passiert gerade auch hier in Deutschland ganz eindeutig.

Apropos „Q“. ich hatte zuletzt von dem hellsichtigen eFish im Infobrief eine Vision gebracht, wie das mit Corona in China wirklich gelaufen war. Dazu würden auch die aktuellen Aussagen Trumps gut passen, man bereitet die Menschen langsam darauf vor. Demnach wurde Covid-19 tatsächlich von den USA nach China in Wuhan gebracht. Es wird immer deutlicher, dass es über Kanada und das Biolabor in Wuhan geschah. Natürlich steckte der Tiefe Staat dahinter. Man versucht es aber so durchzuführen, dass die Chinesen davon ausgehen mussten, die US-Regierung und das Militär wären verantwortlich. Das wäre ein klarer Angriff gewesen und China sollte entsprechend reagieren und endlich den gewünschten Dritten Weltkrieg beginnen. China kam aber dahinter und jetzt hat der Tiefe Staat endgültig einen weiteren mächtigen Gegner. Wie schon oft geschrieben, hätte die Seuche natürlich auch eine ganz andere Gefährlichkeit aufweisen sollen, was aber verhindert wurde.



Wie es aussieht, wurde die Vision von eFish jetzt durch „Q“ bestätigt. Er schreibt immerhin vom verhinderten 3. Weltkrieg.

„Q erwähnt SIGINT, sowie die CIA, man möge auch an Doppelagenten denken und stellt infrage, ob China vielleicht doch nicht alle getötet habe, die in ihrem Land spionierten.
Der verlinkte Artikel der New York Times aus dem Jahr 2017 erklärt hierzu mehr: Enttarnte CIA-Agenten wurden in China gefasst, in Gefängnisse geworfen oder getötet.
Q: Einige Dinge sollte man besser nicht öffentlich aufdecken, denn es könnten dadurch Kriege entstehen.
Der 3. Weltkrieg wurde verhindert.
Hallo Feinstein.*
*Senatorin Feinstein ist bekannt für ihre „ausgezeichneten Verbindungen“ zu China.“

Gerade im außenpolitischen Bereich konnte man in den vergangenen Jahren die Entwicklungen immer recht gut vorhersagen und deuten, wenn man den Konflikt im Hintergrund kannte. Die Skeptiker lagen zumeist daneben und waren immer wieder „überrascht“. Wie oft behaupteten sie, dass Trump jetzt aber doch einen Krieg anfangen würde...
Ich könnte mir vorstellen, dass die Menschen nun herangeführt werden, dass die Seuche künstlich erzeugt wurde, aus einem Labor in Wuhan kommt und zudem aus den USA dort gezielt dahin verbracht wurde. Dann kommt aber die Auflösung, wer es wirklich war.



Also bleiben Sie bitte ruhig bzgl. irgendwelcher Planungen von Bundesregierung, Gates & co. Sie tanzen den letzten Walzer der Tyrannen, aber die Musik spielt schon gar nicht mehr. Leider wird aktuell noch sehr viel mit Angst gearbeitet, auch in Bereichen der alternativen Medien. Man kann und muss schon die gefährlichen Pläne aufdecken, wenn man aber die Menschen dann in dieser Angst belässt, ohne Wege heraus zu zeigen, dann lähmt das die Menschen und raubt ihnen jede Energie. Ich kann das sehr deutlich an Fragen von Lesern erkennen. Das ist völlig kontraproduktiv und diejenigen müssen sich schon fragen lassen, welchen Weg sie hier gehen?

Wenn Sie zu viele Menschen um sich herum haben, die noch voll im Mainstream sind, dann sollten Sie den Kontakt mit diesen einschränken, gehen Sie lieber zu denjenigen, die den Unsinn nicht mehr mitmachen möchten. Beispielsweise bei den Demonstrationen oder den Treffen und Spaziergängen finden sich immer mehr von diesen zusammen. Es ist jetzt sehr wichtig, die Positivität zu stärken.

Es gibt eine gute Initiative, wie damals 1989 die Kirchen wieder zum Ausgangpunkt des friedlichen Protestes zu machen.

Selbst wenn die Bundesregierung ihren Plan noch umsetzen könnte, es würden zu viele Menschen das so nicht mehr mitmachen. Da reichen bereits 30 % der Menschen, um das Ganze zum Scheitern zu bringen – und die haben wir selbst bei geschönten Umfragen schon in Bezug auf die Impfpflicht. Selbst wenn es doch so käme, sollten Sie sich sagen: „ich mache da aber nicht mit!“ und das möglichst auch lautstark. Spätestens dann kommt eben der zivile Ungehorsam und Sie werden viele Mitstreiter haben. Ich gehe aber wie gesagt nicht davon aus, dass diese Pläne noch in die Realisierung kommen werden – siehe auch oben.

Stellen Sie sich bitte aber auch darauf ein, dass die Welt, wie wir sie kannten, nicht mehr wiederkommen wird. Und ich sage mit voller Überzeugung: und das ist auch gut so!

Der Übergangsprozess wird dauern und auch einige Unwegsamkeiten beinhalten. Wie immer klarer wird, ist der wichtigste Faktor dabei die individuelle Psyche der Menschen und auch die globale Psyche. Das lässt sich leider kaum alles final planen. Wir werden alle Geduld, Ausdauer und Anstrengung benötigen. Es werden dann auch viele Menschen benötigt werden, die in Eigenverantwortung mithelfen müssen. Im Herbst werden weitere Veränderungen kommen, alles was passiert, dient aber jetzt dazu, die Welt und jeden einzelnen Menschen wieder auf eine gute Bahn zu bringen.
Das dauert und konkrete Erwartungen, wie was wann zu geschehen hat, können schnell zu Ent-Täuschung und Negativität führen. Vergessen Sie bitte in den nächsten fünf Jahren umfangreiche persönliche Planungen. Das wird nicht mehr laufen. Eine gute Übung ist die aktuelle Urlaubsplanung. Sie können diese momentan eigentlich nicht durchführen. Das heißt nicht, dass sie nie mehr in Urlaub fahren können, aber es wird bestenfalls kurzfristig nur planbar sein. Sie müssen „auf Sicht fahren“:

Das ist wie gesagt nur ein „Übungsthema“, Urlaub wird vermutlich bis auf Weiteres kein großes Thema sein, das viele Menschen noch interessieren wird. Schon jetzt können sich viele Menschen, die ihren Job verloren haben oder mit den Einschränkungen der Kurzarbeit leben müssen, größere Urlaube rein aus finanziellen Gründen abschminken. Wir werden ein neues Finanzsystem bekommen, spätestens im Herbst dürfte das jetzige über den Jordan gehen. Ich bin guter Hoffnung, dass die Trump-Allianz, Putin usw. einen Plan für die erste Zeit haben werden, um eben das o.g. Chaos zu verhindern und die grundsätzliche Versorgung aufrechtzuerhalten.

So, wie die Wirtschaft bisher funktioniert hat, wird sie aber nicht mehr funktionieren. Das kann und darf sie auch nicht mehr, denn genau dieses System hat uns dahin gebracht, wo wir jetzt stehen. Alle werden sich umorientieren müssen.

Ich kenne wie gesagt kaum einen aktuellen hellsichtigen, hellfühligen oder sehr intuitiven Menschen, der einen negativen Ausgang, Weltkrieg, umfassenden Bürgerkrieg etc. sehen würde. Sie sagen alle, das, was nun beginnt, geht in die richtige positive Richtung. Trotzdem wird es natürlich auch noch unangenehme Dinge geben. Naturkatastrophen werden beispielsweise nicht einfach aufhören, aber diese passieren nicht zufällig genau an bestimmten Orten. Das versteht man, wenn einem klar ist, wie die höheren Zusammenhänge sind.

Es deutet viel darauf hin, dass die persönliche Einstellung entscheidend dafür sein wird, ob ein Mensch sehr schnell die positiven Aspekte der neuen Welt adaptieren wird oder auch nicht. Wir Aufgewachte haben es deutlich leichter, denn wir wissen immerhin, was an der alten Welt falsch war und wohin das geführt hätte. Aber auch wir werden dazu bereit sein müssen, vieles noch loszulassen, was wir so gerne hatten, Gewohnheiten, Einstellungen, Weltbilder, bestimmten Luxus uvm...

Es stellt sich aber sowieso die Frage, was ist eigentlich wirklich „Glück“. Eine schöne spirituelle Betrachtung dieser Frage ist in diesem Video zu sehen. Es ist die Kurzversion eines Vortrags auf meinem Kongress, den wir hoffentlich noch in diesem Jahr nachholen werden.

Übrigens ist mir aufgefallen, dass es heuer wieder viel mehr Insekten gibt, als in den letzten Jahren. Es ist zwar nervig, aber natürlich ein gutes Zeichen. Spannend ist natürlich die Frage warum? Die primäre Veränderung ist aktuell in/an der Luft zu sehen und auch zu bemerken, da der Flugverkehr praktisch gestoppt wurde. Selbst wenn man nicht an Chemtrails glaubt, bei denen ich aber durchaus die Ursache sehen würde, scheint die neue klare Luft den Insekten offenbar gut zu tun. Ich weiß, dieser Zusammenhang ist nicht bewiesen, es ist mir nur aufgefallen.

Im Himmel tut sich neben den weiterhin umfangreich stattfindenden Boden-Scanflügen auch einen Stock höher vieles. Die ungewöhnlichen Sichtungen von besonderen Flugobjekten häufen sich gerade immens. Es ist ein weiteres Zeichen dafür, dass wir uns aktuell in einer außergewöhnlichen Zeit befinden. Eine liebe Freundin hat ein ungewöhnliches Objekt über dem Rhein-Main-Gebiet um 4:40 Uhr morgens beobachtet und fotografiert. Es bewegte sich auf und ab. Leider ist die Auflösung des Smartphones nicht so gut, man kann nur leicht die Umrisse, besonders aber die drei Lichter erkennen. Der geneigte Skeptiker würde nun wohl davon ausgehen, dass es sich hier um eine normale Drohne gehandelt haben muss, allerdings wer lässt diese um 4:40 Uhr früh fliegen?



Was allerdings diese Variante ausschließt, sind die extrem hellen Lichter, die den CCD-Sensor des Smartphones in die Sättigung gebracht haben. Lichter einer Drohne sind nicht annähernd so hell. Man kennt das eher von den dreieckigen Raumschiffen der TR-3-Serie aus den Black Projects. Genau so eines könnte es von schräg unten beobachtet durchaus gewesen sein.

Häufig werden momentan auch Ketten von „Sternen“ beobachtet, die über den Himmel ziehen. Das sind oft die neuen Satelliten von Elon Musk, die ausgesetzt werden. Es zeigt sich aber auch, dass bei Weitem nicht alle derartigen Sichtungen auf das Konto von Musk gehen. Sobald sich die Punkte gegeneinander bewegen, sich sogar überholen und anderen geometrische Bewegungen machen, sind das keine normalen Satelliten mehr. Auch das wurde mittlerweile vielfach beobachtet und gefilmt.

Für uns ein alter Hut, bringen übrigens jetzt auch unsere Massenmedien in Deutschland recht offensiv, dass die US-Navy drei UFO-Filme aus Kampfjets offiziell freigegeben und bestätigt hat. Es wird jetzt für diejenigen, die meinen, UFOs wären nur Hirngespinste von Idioten auch hier immer schwieriger, das aufrechtzuerhalten. Auch in diesem Bereich dürfte sich in den nächsten Jahren einiges tun. Die Menschen werden im wahrsten Sinne des Wortes „die Welt nicht mehr verstehen“.

Ich habe nun mein zweites Video „DENKAnstoss Solo“ veröffentlicht. Dort erkläre ich, warum ich auch im Bereich der dreidimensionalen Welt gute Gründe habe, anzunehmen, dass dieser Konflikt im Hintergrund stattfindet und die richtige Seite obsiegt.

Wenn Sie nicht sowieso schon regelmäßig die empfehlenswerte Tageskorrektur von Hans-Joachim Müller anschauen, dann machen Sie es vielleicht doch einmal am Donnerstag, den 7. Mai. Dort gibt es eine kleine Überraschung. ;-)

Mein Vortrag beim Regentreff am 23. Mai ist noch geplant, dazu müssten allerdings im Mai noch wichtige Änderungen passieren, die Dynamik nimmt aber zu. Warten wir einmal ab...

Ich bitte weiterhin um Verständnis dafür, dass ich aktuell nicht dazu in der Lage bin, die ganzen Emails, Kommentare auf Youtube oder Facebook oder Messenger-Nachrichten zu beantworten. Ich lese sie und freue mich natürlich sehr über die vielen sehr positiven Rückmeldungen. Aufgrund der Menge finde ich aber nicht mehr die Zeit, auf viele zu antworten, was ich vorher eigentlich immer versucht habe zu tun. Wenn ich es jetzt noch so machen würde, käme ich nicht mehr dazu, meine Briefe, Blogeinträge und Videos zu erstellen.

Inhalt Infobrief Zeitprognosen April 2020 02

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Führerbunker
Wenn man Politik und Massenmedien zuhört, sind die aktuellen massiven Einschränkungen von 90% der Menschen gewollt und dürften wenn nur ganz langsam gelockert werden. Dabei war die Seuche nie gefährlicher als eine Grippe und bricht nun offenbar vollständig zusammen, wenn man Berichte aus den Kliniken hört. Bei den Menschen rumort es aber bereits und das wird von den sonst doch so stimmungssensiblen Politikern fast vollständig ignoriert. Führerbunkermentalität eben. Das Ende kommt aber nun unaufhaltsam näher – so oder so.

Was passiert noch in diesem Jahr?
Es ist momentan nichts mehr planbar, deshalb stellt sich diese Frage den meisten Menschen. Relativ sicher ist es nur, dass die alte Welt, wie wir sie kannten, nicht mehr zurückkommen wird. Mit ein wenig Glück wird der Corona-Unsinn noch im Mai zusammenbrechen. Die Folgen der Zwangsmaßnahmen werden aber dann erst richtig sichtbar werden und im Herbst stehen mit hoher Wahrscheinlichkeit dann große Ereignisse an. Es scheint, als kommen mehrere symbolische Stürme auf uns zu, danach wird aber auch wieder die Sonne scheinen.

Die Symbolik von Visionen
Die Visionen und Träume von eFish sind häufig sehr symbolischer Natur. Auch ganz aktuell gibt es wieder neue Informationen von ihm zu kommenden Entwicklungen. Häufig wurden und werden die Visionen von historischen Propheten wie Irlmaier und anderen immer sehr wörtlich interpretiert. Könnte es aber nicht sein, dass auch diese mehr symbolische als reale Ereignisse gezeigt bekommen haben? Beispielsweise der „Russenüberfall“ könnte auch für etwas anderes stehen.

Anmeldung Infobrief Zeitprognosen


Ich wünsche Ihnen eine gute restliche Woche und bitte bleiben Sie positiv,

Peter Denk





Ein wenig Humor muss sein... :-)


© 2020 Peter Denk - Krisenrat.info
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen








 


Babylon ist gefallen,
da Miet- und Schuldenzahlungen gestoppt sind,
während Schuldsklaven befreit werden

27. April 2020

Benjamin Fulford

Der Fall der babylonischen Schuldsklaverei in den Vereinigten Staaten ist vollständig auf dem Weg. Eine kritische Masse von 30% der Amerikaner zahlen keine Autokredite, Studiendarlehen, Miete, Hypotheken, Firmenkredite usw. Das macht es zu einer mathematischen Gewissheit, dass das babylonische Schuldsklavensystem insolvent ist und zusammenbricht.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-04-20/subprime-car-buyers-skip-loan-payments-in-sign-of-trouble-ahead?srnd=markets-vp&sref=Fbhig0fX

https://edition.cnn.com/2020/04/09/business/americans-rent-payment-trnd/index.html

Die Tatsache, dass das US-Finanzministerium begonnen hat, Geld direkt an die Menschen zu verteilen – keine Schuldverschreibungen – ist ein weiteres Zeichen, dass das Regime der Schuldsklaverei endet.

Es gab auch massive Festnahmen von Pädophilen. Pentagon-Quellen sagen:

„Es scheint, dass die letzte Ladung Adrenochrom mit einem potenten Coronavirus versetzt wurde, um die blutdürstige Kabale zu töten, die das Zeug trinkt, während deren Quellen, insbesondere Kinder, die verkauft, gefoltert oder für üble Zwecke aufgezogen wurden, aus Tunneln befreit wurden.“

Für diejenigen unter Ihnen, die das immer noch nicht glauben können: die Vereinigten Staaten wurden von einer Gruppe von Satanisten übernommen, die – unter anderem – Kinder folterten, um eine Sorte von hochpotentem Adrenalin zu gewinnen, das als Adrenochrom bekannt ist.

Das hier sagte Mark Zuckerberg (Rockefeller) dazu:

„Obwohl viele Menschen die Teilnahme an und die Beobachtung von sexuellen Treffen als lustvoll und erfüllend empfinden, finde ich es manchmal herausfordernd, die allmähliche Entfernung von Adrenochrom von kleineren Teilnehmern zu beobachten, wie in untenstehendem Foto gezeigt. Die Einnahme von Adrenochrom ist dagegen eine ebenso genussvolle menschliche Tätigkeit wie jegliche andere, die ich bisher ausgeübt habe.“

Achten Sie darauf, dass er Formulierungen benutzt wie „viele Menschen (…) empfinden“ und „menschliche Tätigkeit“, da er selbst kein Mensch ist.

Diese Ungeheuer werden alle gejagt und getötet und – wenn Sie darauf achten – ein riesiger Schwarm von „Prominenten“, „Milliardären“ und „Politikern“ usw. sind von der öffentlichen Bildfläche verschwunden und werden nie mehr gesehen werden. Falls Zuckerberg und seinesgleichen immer noch am Leben sind, werden sie es nicht mehr lange sein.

Pentagon-Quellen sagen, das Hospitalschiff USNS Comfort verlässt New York City, da die Verhaftungen der Satanisten enden. Allerdings: „ihr Schwesterschiff USNS Mercy könnte länger in LA benötigen wegen der größeren Anzahl von ‚Pädovoren‘ in Hollywood.“

Wir bekommen jetzt erste Fotos von missbrauchten Kindern von White-Hat-Quellen in LA und New York. Wir können nicht bestätigen, wann diese Bilder aufgenommen wurden, aber viele glaubwürdige Quellen bestätigen, dass tausende Kinder aus Käfigen in Untergrundbasen gerettet wurden.

Das erste verstörende Bild ist von einem kleinen Jungen, der in New York gerettet wurde. Die schwarzen Augen sind das Ergebnis des Traumas, vergewaltigt worden zu sein, und Prominente machen sich manchmal über dieses Phänomen lustig, indem sie sich selbst „Pandaaugen“ anmalen.

https://web.archive.org/web/20200421132919/https://timothycharlesholmseth.com/update-tortured-babies-rescued-from-under-central-park-brought-up-under-medical-tents-update/#comment-3742

Hier sind zwei Fotografien unbekannten Entstehungsdatums und Ursprungs von Kindern in Käfigen, von denen unsere Quellen sagen, dass sie jetzt gerettet wurden.

Hoffentlich werden die Schafe gezwungen, das anzusehen, wie die Deutschen nach dem zweiten Weltkrieg gezwungen wurden, anzusehen, was ihre Naziherrscher getan hatten. Es ist interessant, dass die US- und die russische Regierung letzte Woche eine seltene gemeinsame Erklärung abgegeben haben, um daran zu erinnern, als die amerikanischen und sowjetischen Alliierten sich gegen Ende des zweiten Weltkriegs an der Elbe getroffen hatten:

„Das Treffen an der Elbe stand für den Höhepunkt der gewaltigen Anstrengungen der vielen Länder und Völker, die sich zusammengeschlossen haben… gemeinsamer Kampf erforderte enorme Opfer von Millionen von Soldaten, Matrosen und Bürgern an vielen Kriegsschauplätzen… Arbeiter und Hersteller spielten eine zentrale Rolle bei der Versorgung der alliierten Streitkräfte mit den für den Sieg nötigen Instrumenten… schoben Unterschiede zur Seite, schafften Vertrauen und arbeiteten zusammen bei der Verfolgung einer größeren Sache… Wie wir heute zusammenarbeiten, um den wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen, würdigen wir den Mut und die Tapferkeit all jener, die gemeinsam für den Sieg über den Faschismus gekämpft haben.“

Das Zur-Strecke-bringen der Oligarchen, die dieses System anführten, geht weiter, „da zionistischen Geiern in öffentlichen Unternehmen, Hedgefonds und Beteiligungsgesellschaften einschließlich den Eliteuniversitäten Fördergelder von [US-Präsident Donald) Trump verweigert werden“, sagen die Pentagon-Quellen.

Die amerikanische Bevölkerung wird allerdings zeitweise einige Härten durchmachen müssen, genau wie es der russischen Bevölkerung nach dem Bankrott der Sowjet-Union erging. Als die Russische Föderation die UdSSR ersetzte, fand eine enorme Umstrukturierung der Wirtschaft statt, die über 50 Jahre auf der Grundlage des Kalten Krieges funktionierte. Dies bedeutete zum Beispiel, dass riesige Fabriken in entfernten, unwirtschaftlichen Gebieten weit im Osten geschlossen wurden. Das Ergebnis war die vorübergehende Umsiedlung und Arbeitslosigkeit vieler Menschen.

In den Vereinigten Staaten ist die derzeitige Schließung von nicht lebensnotwendigen Unternehmen ein guter Indikator für Teile der Wirtschaft, die nicht für das menschliche Leben benötigt werden. Die meisten parasitären und nutzlosen Teile der US-Wirtschaft sind die Finanz- und Gesundheitsindustrie. Sie müssen beide um jeweils mindestens 50% reduziert werden. Der militärisch-industrielle Komplex muss sich ebenfalls einem schmerzhaften Schwerter-zu-Pflugscharen-Umbau unterziehen.

Der negative Ölpreis schließt Papieröl-Händler aus und lässt auch die US-Ölschieferproduktion, Nordsee- und andere teure Ölproduktionen verkümmern.

https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/2020-04-20%20%281%29_0.png?itok=kKi6RiA5

https://finance.yahoo.com/news/oil-under-renewed-pressure-glut-222933789.html

https://finance.yahoo.com/news/next-chapter-oil-crisis-industry-040000373.html

Das ist der Grund, warum jetzt etwa 40% der Amerikaner Probleme haben, Essen auf den Tisch zu bekommen. Einer der Gründe, warum Trump eine Million Nationalgardisten entsandt hat, war, sicherzustellen, dass die Grundbedürfnisse aller Amerikaner während dieser Übergangszeit sichergestellt werden. Der untenstehende Artikel zeigt, wie die Nationalgarde zu Lebensmittellagerhäusern entsandt wurde.

https://www.zerohedge.com/health/national-guard-deployed-nations-food-banks-ensure-stability-during-unprecedented-times

Wenn allerdings erst einmal der Müll von dem System entfernt ist, wird mit Sicherheit ein Aufschwung folgen, wie er noch nie gesehen wurde. Das hier sagt eine führende MI6-Quelle über die Situation:

„Das neue Finanzsystem wurde von jeglicher verdeckten Kontrolle abgekoppelt… Das bedeutet, dass der Versuch, Biowaffen einzusetzen, um in das System einzudringen, abgewehrt wurde… Das COVID-19-Geschäft (Certificate Of Vaccination ID-19) war Teil eines größeren globalen Planes, der in den Grundzügen gut ist, aber einige Interessenvertreter gingen in ihrem Eifer zu weit; insbesondere Herr Gates. Die Welt an der Spitze einer verdreckten Nadel als Geisel zu halten, wird nicht funktionieren.“

Die Satanisten für ihren Teil haben sich noch nicht völlig ergeben und drohen mit einer weiteren Welle von elektromagnetischen Angriffen. Untenstehend einige ihrer Drohungen, wie sie von einer Quelle übermittelt wurden, die jetzt polizeilich befragt wird:

„Wir leben sicher in einer Endzeit. Ich habe euch bereits zuvor gesagt, dass es ein Ereignis geben wird, dass global zwischen dem 3. und 13. Mai bekannt werden wird. Das ist die dritte elektromagnetische Welle, die auf Mutter Gaia trifft. Ich habe euch vor einigen Wochen gesagt, dass es insgesamt sieben elektromagnetische Wellen geben wird und es wird bis zu 18 Monaten dauern. Wenn das vorüber ist, werden wir in der neuen 5D-Welt sein.“

Sehen Sie, wie die Medien es bereits rausbringen:

https://www.breitbart.com/europe/2020/04/18/uk-could-face-up-to-six-waves-of-chinese-coronavirus-in-the-next-year/

Das hier ist noch näher bei der Wahrheit:

https://www.zerohedge.com/geopolitical/forget-pandemic-could-kill-90-us-population?utm_campaign=&utm_content=ZeroHedge%3A+The+Durden+Dispatch&utm_medium=email&utm_source=zh_newsletter

„Wir haben diesen Film schon zuvor gesehen und durchleben ihn nun“, sagte Peter Pry, einer der führenden Experten der Nation für elektromagnetische Impulse; „der Killer des elektrischen Netzes, der natürlicherweise von der Sonne droht und von Waffen, die China besitzt“.

Mit anderen Worten: sie hoffen immer noch, elektromagnetische und andere Angriffe zu inszenieren in dem Versuch, China und die Vereinigten Staaten dazu zu bringen, sich gegenseitig zu beschuldigen und ihr langerwartetes Armageddon zu beginnen.

Es gibt jetzt eine Menge Beweise, dass die Coronavirus-Pandemie eine Kombination aus fehlgeschlagenem Biowaffen-Angriff mit einem tödlicheren elektromagnetischen Angriff unter Einsatz von 5G ist. Der untenstehende Link zu einem wissenschaftlichen Artikel zeigt, wie eng die Beziehung von Pandemie-Toten zur 5G-Verbreitung ist.

http://www.radiationdangers.com/5g/study-shows-direct-correlation-between-5g-networks-and-coronavirus-outbreaks-2/

NSA- und MI6-Quellen sagen, dass sie auch Geheiminformationen über eine Art von Massenmord-Angriff am oder um den 11. Mai herum auf New York oder Washington, D.C. bekommen, bei der die Satanisten versuchen werden, China zu beschuldigen.

Um weitere Angriffe zu verhindern, werden Führungskräfte, die an der Förderung von 5G beteiligt sind, ständig entfernt. Der größte Fall, der letzte Woche gehen musste, war Randall Stephenson, Geschäftsführer von AT&T. Da AT&T auch CNN besitzt, ist es möglich, dass dieses Netzwerk endlich dazu gezwungen wird, damit zu beginnen, die Wahrheit zu berichten.

Apropos Wahrheit: Der neu ernannte Sprecher des Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten (HSS), Michael Caputo, hat George Soros und die Familie Rothschild beschuldigt, die Coronavirus-Pandemie zu fördern, um ihre eigene Agenda voranzubringen.

https://sputniknews.com/us/202004241079082126-new-us-health-spokesman-says-rothschild-family-craves-control-blames-soros-over-virus-report/

Die Satanisten nehmen für sich auch den Mord an dem starken Mann Nordkoreas, Kim Jong-un, in Anspruch, und sagen:

„Sie zielten mit einer fortgeschrittenen viralen Energiewaffe auf ihn und bestrahlten ihn. Sie hatten einen perfekten „Schuss“ und die Morgellons begannen. Die biogefährlichen Morgellons haben ihn buchstäblich kurzgeschlossen, indem sie seinen Körper übernahmen und sein elektrisches System heruntergefahren haben. In medizinischen Begriffen: sein Natriumverstärker ist durchgedreht. Raten Sie, wer das war… Südkorea, als Un an die Grenze kam, um Trump am 30. Juni 2019 zu treffen. Trump wusste es. Es war eine riesige Falle. Trump blieb absichtlich regungslos. Un wurde zu einem brutalen Psychopathen gemacht. Sein Vater ließ ihn in jungen Jahren bei Morden zusehen, so dass er vor nichts zurückschrecken würde.“

Natürlich ist der wahre Grund, warum sie Kim angreifen wollten, weil sie sich weigerten, ihnen Nordkoreas großen Reichtum an Mineralien zu übergeben, um den Bankrott des Unternehmens US abzuwenden. Es war auch ein weiterer Versuch, einen US-chinesischen Krieg zu provozieren, indem sie es so aussehen ließen, als seien die Amerikaner Schuld an seinem Tod.

Die Nordkoreaner sagen jetzt, Kim ist am Leben. Das bedeutet wahrscheinlich, dass sie entschieden haben, weiterzumachen und einen Doppelgänger zu benutzen, um die Stabilität aufrecht zu erhalten. „Der Einsatz von Doppelgängern geschieht gewöhnlich, um etwas zu verdecken und Kontinuität zu bewahren, falls irgendetwas Unerwartetes geschieht“, stellen MI6-Quellen fest.

So geht der Krieg um die planetare Befreiung weiter.

Quelle: benjaminfulford.net

Übersetzung: Thomas