FREIHEIT für Tommy Robinson
Tommy Robinson wurde verhaftet und inhaftiert, weil er über eine muslimische Vergewaltigerbande berichtet hat. Eine Arbeit, die er ohne Rücksicht auf seine eigene Sicherheit ausübt und die Öffentlichkeit über all das Unrecht informiert, das im Namen Allahs begangen wurde. Kampf gegen Widrigkeiten und Berichterstattung über Themen, bei denen unsere Mainstream-Medien zu feige sind, darüber zu berichten. Tommy wirft Fragen auf, die unsere Gemeinschaft betreffen und die unter den Teppich gekehrt werden sollen, um sie vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Es ist Zeit, dass wir zusammen stehen, stark sind und an Tommys Seite stehen.

liebe leserin, lieber leser
ich habe gerade die Petition „Theresa May MP: Free Tommy Robinson" unterschrieben und wollte Sie fragen, ob Sie auch mitmachen. Unser Ziel ist es, 1.000.000 Unterschriften zu sammeln und dafür brauchen wir Unterstützung. Hier können Sie mehr über die Petition erfahren:  https://chn.ge/2L7pQhw
Vielen Dank!
markus rüegg
 

Freiheit für Tommy - Kundgebung in Wien vor der englischen Botschaft

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town


intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..



"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten. Was immer seine Feinde unternehmen,
am Ende werden sie scheitern."

Rudolf Steiner 


liebe leserin, lieber leser

 

die frohe botschaft

die befreiung der menschheit läuft weiter. bereits versammeln sich europäische spitzenpolitiker bei putin in st. petersburg: Eurasien zu Gast bei Putin


diffiarmierungen und verleumdung

diesem NL schreibe ich etwas über diffarmierung und verleumdung. früher oder später wird es jeden von uns passieren. ausser man passt sich immer schön der political correctness an - aber dann wird man krank. desshalb ist es gut zu wissen..

  1. warum wird man verleumdet
  2. was ist der sinn und zweck dahinter
  3. was ist der politische hintergrund der verleumder
  4. wie kann ich mich schützen
  5. strategien gegen die verleumder-NGO's

 da ich klartext rede werde ich oft attackiert. die neuste attacke kommt von deutschland aus der scene der öko-freaks. ich wagte mich an pfingsten an das netzwerktreffen der makers4humanety m4h auf ferropolis bei leibzig. es war wunderschön - auf einer halbinsel mitten in einem baggersee. es war wunderbares frühsommerwetter und ich traf viele interessante menschen mit viel herzenswärme. viele waren so berührt von der visualisierungs-arbeit in meinen workshops, dass sich 4 oder 5 spontan entschlossen, unsere transition-gruppe herz und seele in der schweiz zu besuchen. ich fand eine neue grafikerin, einen filmer und eine filmerin, die mit ihrem smartphon filmt und einen programmierer (ein langjähriger leser meines NL). 

auch die beiden frauen von herz und seele, die mitkamen waren begeistert von der liebevollen, warmherzigen atmosphäre, auch mit leuten, mit denen wir nicht der gleichen meinung waren und obwohl vieles sehr chaotisch war - sie nannten es dann einfach spontan. glücklich und zufrieden fuhren wir in die schweiz zurück.


das böse erwachen kam dann erst drei tage später. im kommentarbereich von m4h auf der website von wechange.de startete ein linker fundi eine attacke nicht nur gegen mich, sondern gegen das ganze ok-kommitee von m4h.

Wer von euch kannte Markus Rüegg schon vor dem Lab und wusste, dass er kommt? Er ist ein klarer Rechtsnationalist und bewirbt die Indentitäre Rechte auf seiner Website Seite an Seite mit m4h, Ökoligenta etc... http://www.gemeinschaften.ch/ Eine menschenverachtende Rassenideologie auf dem Makerslab? Ich erinnere mich sogar, dass er Anfangs noch als Partner oder Mitveranstalter von Andreas eingeladen wurde das Wort zu ergreifen und keiner von euch hat seine Flyer eingesammelt, die er da überall verteilt hat. 

so eine frechheit: die haben mich bei der eröffnung des events einfach ans mikrophon geholt und reden lassen - einfach unverschämt. in seinen augen ist das ein verbrechen gegen die links-alternative political correctness und das ok soll sich bitte rechtfertigen und entschuldigen.

er selber hat es aber nicht für nötig betrachtet, mich anzusprechen, mit mir zu reden. er wartet bis das lab vorbei ist. ganz scheinheilig schreibt er..

Wir sollten das Lab für jeden öffnen und ich bin wirklich keiner, der die Fronten zwischen Rechts und Links verhärten will.

..um dann seine verleumdungs-lügen im kommentarbereich der website zu platzieren.
Wir sollten uns aber auch klar positionieren, das wir unter Menschlichkeit nicht die Rettung der Arischen Rasse und der abendländischen Kultur verstehen. Und unsere Werbung muss für Rassisten so unerträglich sein, dass sie nicht auf Seiten wie http://www.gemeinschaften.ch/ auftaucht. Sonst können wir uns mit Ideen³ und der Karte von morgen nicht mehr an diesen Vernetzungsprozessen beteiligen. Ich bitte euch vier möglichst im offenen Verteiler persönlich zu Antworten, wie ihr zu den Personen und deren Meinungen steht, und was ihr vorschlagt gegen eine Unterwanderung des m4h durch die Identitäre Bewegung zu unternehmen. Vielen Dank, ich würde sehr gerne mit euch weiter zusammenarbeiten!

und wie reagieren die andern m4h? an statt diesem fundi grenzen zu setzen und ihm die spielregeln zu erklären - wer andere mit lügen und unwahren unterstellungen diffarmiert und verleumdet fliegt raus - beginnen sie sich zu rechtfertigen und zu distanzieren. diese strategie, wie man unliebsame gegner diffarmiert und mit falschen unterstllungen verleumdet, weil man keine argumente hat, beschreibt niki vogt sehr gut in ihrem text:

Die Religion der Political Correctness: Der neue Faschismus kommt von links/Feindbild „Weißer Mann“/Der Westen, ein desorientierter Haufen verweiblichter Männer und vermännlichter Frauen, die sich laufend selbst seelisch vergewaltigen..

fortsetzung folgt..
 
 
aus meinem brief an leserinnen und leser vom 2.-8.2.18:

Cartoon

die ausserordentlich raffinierte strategie der lichtkräfte
hier etwas nachhilfe-unterricht für alle links-intellektuellen, zur raffinierten strategie der lichtkräfte im kampf der eliten in den USA. die meisten der "gebildeten" können/wollen das nicht sehen/wahrnehmen, denn ihr geist ist von der psychologischen kriegsführung der MSM verseucht. 90% der akademiker betrachten sich selber als links. sie sind (ein)gebildet, arrogant und überheblich, betrachten sich selber aber allen ernstes als kritische geister, die gut informiert sind. den text zu diesem kommetar findest du in der rubrik highlights..


der neue faschismus kommt von links
die drahtzieher sind weder links noch rechts. sie inszenieren spaltungen um zu herrschen. sie organisieren und finanzieren immer beide seiten und hetzen sie gegeneinander: marx, lenin, stalin, hitler, churchill, mao und fast alle US-päsidenten wurden von den selben dunkelmächten aufgebaut, die die welt schon über 6000 jahre beherrschen. 


die politisch korrekten von heute sind die links-faschisten von morgen
auch in meinem umfeld - transition town, permakultur, gemeinschaften, anastasia-bewegung - läuft dieser prozess der psychologischen kriegsführung. neuste beispiele:

  • oya: verleumdung der anastasia-bewegung als völkisch
  • permakultur-akademie de: verleumdung der idenditären IB als rassisten

der rassismus der permakultur-akademie.de
weil mir die permakultur am herzen liegt, analysiere ich diesen fall etwas ganauer. die permakulur-akademie schreibt im neuen magazin auf s.8:
"im gegensatz dazu [zur IB], geht die ethik der permakultur nicht davon aus, dass landesgrenzen für das bestehen einer gruppe von menschen wichtig seien." und "darüber hinaus fällt uns auf, wie "weiss" unsere veranstaltungen, kurse und die weiterbildung permakultur design sind. ..." sie übernehmen hier 1:1 die no border und multikulti-ideologie der welcome-refugee-NGO's von soros&co. sie merken nicht einmal, wie rassistisch diese ideologie ist - rassistisch gegen weisse. sie lassen sich von den globalen kriegstreibern für den asymetrischen krieg gegen europa instrumentalisieren. diese verblendeten ideologinnen sehen in ihrem fanatischen kampf gegen rechts vor lauter bäumen den wald nicht mehr. sie sind auf dem linken auge blind. sie suchen bei den andern das haar in der suppe, sind aber nicht bereit, vor der eigenen türe zu wischen: linksfaschismus gibt es nicht!

alles wird auf die spitze getrieben - die spreu wird vom weizen getrennt
heute läuft repression weniger über armee und polizei, sondern über dein soziales umfeld, deine "besten freunde", deine familie, deine schul- und arbeits-kollegen, deine frau, dein mann. es ist interessant zu beobachten wie leute aus meinem umfeld auf meine NL reagieren.
  • menschen mit denen ich jahrelang zusammengearbeitet habe - die ich für freunde hielt - veranstalten plötzlich eine vereumdungs-kampagne gegen mich und mobben mich raus, weil der kollege vom kollegen feststellt, dass mein NL nicht der amerikanischen political correctness entspricht!!!
  • verkappte links-faschisten (antifa) verleumden mich (nach meinem abflug nach südostasien, da ich mich juristisch dann schlecht gegen sie wehren kann), um mich aus einem abstimmungs-komitee rauszuschmeissen.
  • jemand, der auf einem sekretariat einer grossen NGO arbeitet, muss seinen text anonym veröffentlichen, weil er sonst entlassen würde.
  • jemand, der in einer grossen gemeinschaft wohnt, muss sehr gut aufpassen was er sagt, weil er sonst psychisch gelyncht würde.
  • das sind beispiele von der "friedlichen und neutralen" schweiz. in anderen ländern in europa wird man zusammengeschlagen, in den USA sogar umgbracht..
 
aber meist läuft die repression durch unsere mitmenschen subtil und leise. psychoterror, nicht polizeilicher terror. gut versteckt, hinter dem rücken:
- sie weichen aus
- sie ziehen sich zurück
- sie reden nicht mehr mit dir
- sie schnappen ein und sind beleidigt
- sie haben keine zeit mehr
- sie grüssen dich nicht mehr
- sie gehen dir aus dem weg
- sie behandeln dich als aussätzigen...
 
nicki vogt analysiert hier diese repressiven prozesse, die schon in der offenbarung in der bibel angekündigt wurden. jeder muss sich entscheiden und farbe bekennen. einfach ignorieren geht immer weniger:

- die opportunisten kriechen, beten die lügen nach, passen sich an...
- die integeren nennen die wahrheit beim namen..


Eurasien zu Gast bei Putin

Auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg hat sich – so will es der reine, unverfälschte Zufall – das neue Eurasien versammelt. Frankreich wurde vertreten von Präsident Macron, Japan von Premierminister Abe, China von Wang Qishan, dem Stellvertreter Xi Jinpings. Dazu war Lagarde da, um im Namen des IWF zu sprechen.

Was gut für Eurasien ist, ist schlecht für die transatlantischen Globalisten. Und so wundert es nicht, dass sie das Treffen zu torpedieren versucht haben. Dazu wurde die MH 17 Leiche aus dem Keller und vor die Kameras gezerrt. Monsieur Macron, was sagen Sie denn dazu? Wollen Sie wirklich ein strategisches Bündnis mit Russland eingehen? Aber, aber… das Flugzeug! Was sagen Sie jetzt, Monsieur? In Wirklichkeit ist das ziemlich armselig und einfallslos, aber es zeigt auch, wie wenig die Globalisten noch in der Hand haben. In St. Petersburg ließ sich niemand von der Leiche erschrecken. Macron schob sie höflich beiseite und im übrigen wurde das Störgeräusch aus den Niederlanden gekonnt ignoriert, so sehr sich die anwesenden Journalisten auch um das Gegenteil bemühten. Lagarde war voll des Lobes für Putin und Russland und die makroökonomischen Errungenschaften der letzten Jahre. Abe hat deutlich gemacht, dass Japan zu Russland überlaufen will. Die Frontlinie des Kalten Krieges, auf der Japan liege, müsse ersetzt werden durch blühende eurasische Kooperation. Japan will russische Energieressourcen, Japan hat im Gegenzug Technologien und Know-How anzubieten. Japan hat einen Minister für russische Beziehungen. Einen Minister, der sich nur mit dem Aufbau und der Pflege von Beziehungen zu Russland kümmert! Macron hat sich bei Putin eingeschleimt, so gut es nur ging. Zwischen Russland und Frankreich wurde eine systematische Kooperation von NGOs gestartet. Das bedeutet, dass in naher Zukunft die französische Matrix inhaltlich korrigiert werden wird, was die Einschätzung von Russland angeht. Eine analoge Kooperation wird gerade auch mit Japan durchgestartet – deren Matrix wird auch korrigiert. Putin hat scherzhaft angeboten, die EU militärisch zu schützen. Wenn Putin Scherze darüber macht, dann ist es äußerst ernst damit und wir werden den russischen strategischen Schutzschild über der EU schon bald bewundern dürfen. Macron war überrascht und stammelte sofort was von der Bedeutung der USA für die europäische Sicherheit, erholte sich aber wenig später und sprach ebenfalls von einer neuen Sicherheits-Architektur. Alle haben mit dem Finger auf die USA gezeigt und gesagt: “Ne, also die machen das gerade gar nicht gut, das ist ja alles destruktiv, das geht so nicht”.So viel zu eurasischer Geopolitik auf dem Petersburger Wirtschaftsforum.


 
Am 30.05.2018 veröffentlicht
Die EUROWEG Inkasso-Lösung basiert darauf, dass wir den Schuldner mit keinerlei horrenden Verzugskosten belasten und die Zahlung weiter verunmöglichen, sondern wir eröffnen Ihm in seinem vorher zu registrierenden EUROWEG Verrechnungs-Konto den ersten Einkaufsrahmen von W€ -33‘300.- als Waren-Bezugs-Recht. Damit ist er nun liquide, d.h. er kann offene Summen bis € -33‘300.- aus Altlasten der letzten Jahre endlich seinen Gläubigern transferieren. Das bedeutet, sein Verrechnungs-Konto, was sowieso das Geldsystem der Zukunft sein wird, sobald die Banken alles Bargeld abgeschafft haben, kann im Transfer diese Schulden begleichen. Seine Gläubiger werden von uns ermutigt, sich auch dieses Verrechnungskonto bei EUROWEG zu eröffnen, damit der Transfer als Zahlungseingang gebucht werden kann. Die Kontrahenten Schuldner und Gläubiger sind mit einem Wert-Titel in Form der Kontobuchung juristisch auseinander gesetzt und der Gläubiger erhält den ihm zustehenden Betrag als Waren-Bezugs-Recht und damit als Zahlungseingang gebucht. Einzige 3% Cash Kosten in € hat der Schuldner dem EUROWEG System zu bezahlen. Dafür bekommt er die volle Unterstützung eines WEG-Begleiters. Mit diesem System liessen sich alle offenen Forderungen der letzten 10 Jahre nachträglich begleichen. Der Zins wird aber weg gelassen, ebenso ein Verzugsschaden. Das EUROWEG System könnte somit mit über 2 Mio. Konten rechnen, die sofort das Angebot an Waren und Dienstleistungen so erhöhten, dass man ausser Bankzinsen und Steuern alles damit kaufen und bezahlen kann. Da jährlich 3% der Rechnungen nie bezahlt werden, und die Post über 3 Mio. Zahlungsbefehle zustellen muss, ist somit praktisch jeder 3. Bürger dadurch Kredit-Unwürdig gemacht worden. Daraus gibt es nur noch ein Entrinnen, durch allgemeines kollektives Beitreten zur EUROWEG-Familie. Tun Sie das umgehend und gleich. Kontoeröffnung bei: www.wuroweg.net Die Erklärungen dazu im Video sind mit den Präsentations-Folien als PDF auf der WEB Seite www.human-weg.net bei Videos unterlegt.

 
67% stimmen für maduro..
 
Die versteckte Herausforderung der
Präsidentschaftswahlen in Venezuela

von Thierry Meyssan Damaskus (Syrien)

...Wie in Syrien hatte die Pro-US-Opposition zu einem Boykott der Wahlen aufgerufen. Schlimmer noch war, dass sie einen Transport-Streik organisiert hatte, der die Wähler vom Land und aus den Vororten hinderte, zu den Wahllokalen zu gelangen. Die Enthaltungsrate konnte also nur ungewöhnlich hoch sein. Umso mehr, als eine Million Venezolaner das Land wegen der ständigen Entbehrungen verlassen und keine Zeit gehabt haben, sich in den Botschaften im Ausland registrieren zu lassen. Trotzdem haben 46 % der 20 Millionen Wähler ihre Meinung zum Ausdruck gebracht. Und 67 % von ihnen haben den Chavez-Kandidaten, Nicolas Maduro, unterstützt. Studien zeigen, dass die Wahlbeteiligung umso höher ist als der Wahlkreis arme Wähler besitzt. Die gleichen Studien zeigen, dass nur die Wähler über 40 Jahren an der Wahl teilnahmen, aber nicht die Jugendlichen, die fast völlig abwesend waren. Das heißt, die Jugendlichen haben ihr Desinteresse an der Politik ausgedrückt oder die Anweisungen der Pro-US-Opposition befolgt, während jene, die das Venezuela vor der Bolivarischen Revolution gekannt haben, unbedingt wählen wollten. Man musste es wirklich wollen, nicht nur um an die Wahlurnen zu gelangen, sondern auch um Nicolas Maduro zu wählen, trotz der allgemeinen Wirtschaftspleite!

herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

soziokratische moderation
möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?


herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.


konditionen

ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH, da ich ein GA und eine bahncard 100 habe. schreibe ein mail oder rufe an. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutainbiken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche:
liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..

ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität


fische