KW10 2.-8.3.18


intro: mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..



USA: Zahl der “Versiegelten Anklageschriften“ weiter angestiegen

 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

liebe leserin, lieber leser

die positivste geschichte dieser woche
vorgelesen von antje sophia in ihrem neusten video:
das ist echte schenkökonomie. dazu braucht es bewusstseinsentwicklung..

48:35 Stefan Zweig: Eine Erzählung aus dem Buch "Praterfrühling". "Ein Mensch, den man nicht vergisst." "Sich der stärksten Macht des Geldes nicht unterzuordnen." Ein Gleichnis für mein eigenes Lebensprinzip.

Wer Freiheit erringen will,
muss sich der Wahrheit stellen
und Verantwortung übernehmen.

zur geschichtsfälschung
kollektive traumatisierung des deutschen volkes durch dunkelkräfte
die befreiung aus alten glaubenssätzen und konditionierungen ist die voraussetzung für ein neues zeitalter. hier ein sehr wichtiger beitrag. es gibt noch eine ältere traumatisierung des deutschen volkes als die inszenierung des 1.+2. ww durch engländer und amis.  schon am reichstag in paderborn - am 11.8.777 - inzenierte der machtbesessene karl der grosse  zusammen mit den schwarzmagiern der katholischen kirche ein satanistisches ritual, das den deutschen bis heute in den knochen sitzt - heute verstärkt durch den schuldkomplex, den ihnen von den zionistischen spin-doctors ständig eingeimpft wird..

weiter unten folgt..

ein wichtiger text für alle patrioten
eine philosophische betrachtung der deutschen geistes-geschichte und identität. hier ein kleiner auzug. den ganzen text mit meinen hervorhebungen findest du unter analysen..

Sonntag, 22. Oktober 2017

Die Urwunde

Warum steht Deutschland nicht endlich auf?

Eine gemeinsame Arbeit mit der Herzhüterin, die zuerst zu Wort kommt: Mittlerweile verstehen augenscheinlich immer mehr Menschen, was hinter den politischen Kulissen ge- schieht. Als was uns politische Entwicklungen verkauft werden. Wie Geschichte häufig gebogen und verfälscht wurde. Immer mehr Menschen wachen auf und stellen Fragen. Gut so. Dies ist auch in meinem Umfeld, ob beruflich oder privat immer deutlicher spürbar. Umso unverständlicher ist es mir bisher gewesen, dass trotzdem ein gemeinsames Aufstehen, Zusammenstehen als Volk nicht möglich scheint. Häufig kann man Ursachen für solche kollektiven Verhaltensweisen ja über ein umfassendes Horoskop herausfinden. Wenn man denn das ausschlag- gebende Ereignis kennt. Jedoch gab bisher das BRD-Horoskop meiner Einschätzung nach nicht die Ursache preis, das Horoskop des Kaiserreiches von 1871 auch nicht wirklich. Es musste etwas anderes sein. Irgendwas fehlte noch. ... So wurde die Kaiserkrönung von Karl initiiert, bedeutungsvoll in Rom abgehalten zu einem heiligen Datum und somit ein Zeichen gesetzt, das Beiden nützte, um die jeweile Macht zu festigen. Zwei Machtbewusste waren politisch, kirchenpolitisch und auch persönlich zufrieden. Nützte doch die Unterwerfung und Christianisierung der Sachsen beiden. Was aber machte dies mit den Sachsen? Mit einem Urvolk im Westen der deutschen (germanischen) Gebiete? Es entstand sicher ein kollektives Trauma. Eine Art Urwunde im kollektiven Bewusstsein. Verbunden mit dem Schock des Verrates. Musste doch für das Volk die Kapitulation und letztlich Taufe Widukinds wie Verrat aussehen. Wurden doch alle Bräuche, Riten, Heiligtümer, alles alltägliche Leben und gesellschaftliches Miteinander, jegliche Kultur quasi ausgelöscht und mit der Todesdrohung verbunden. Dies hinterlässt natürlich im kollektiven Gedächtnis und auf Zellebene Spuren. Spuren der Ohnmacht, Hilflosigkeit und Schockstarre. In weiteren Zeiten mußten und müssen machtorientierte Kräfte dies nurmehr triggern, um ihre Agenda durchzusetzen und sie können sicher sein, dass niemand sich widersetzt. Zu tief geht die Verletzung in der Ahnenreihe zurück. ... Hier geht es darum, den eigenen Raum/Territorium zu bewahren, Grenzen zu setzen, den Körper anzunehmen und den eigenen Wert zu erkennen. Da ist nun plötzlich ein Hinweis, warum das deutsche Volk alle Gelegenheiten verstreichen lässt und sich in all den Jahrhunderten nicht von Besatzung und den dunklen Kräften befreien konn- te. Wir sind durch diese gewaltsame Vernichtung in unserer Volksseele so verwundet, dass wir nicht in das Bewahren kommen. Das passt im Übrigen auch zu den Kulturepochen bei Rudolph Steiner, der deutlich macht, wie wichtig es für das deutsche Volk ist, mit Rückrat und Mut unsere Herzenskraft zu leben. Denn wir müssen unser ganzheitlich kollektives Wissen aus der jetzigen Kulturepoche in der Zukunft an die slawischen Völker, also Russland weitergeben. Nur dann kann sich die Welt insgesamt weiterentwickeln und sich erheben aus kollektiver Angst, Unterdrückung und Gewalt. Genau dies wird aber durch die Urwunde verhindert. Sie ist immer noch aktiv. Es ist Zeit hier genau hinzusehen. Zu schauen, was zu tun ist. Wir alle sind gemeinsam in der Lage, die (linear gedachte) Vergangenheit zu verändern, indem wir allen Beteiligten verzeihen, vergeben, um dann Grenzen zu setzen und unseren Mut wiederfinden. Die heute vergleichbare Situation diesmal anders lösen. Und somit die Geschichte umschrei- ben und das für uns Wichtige bewahren, schützen, dafür einstehen. ... Mit dem 11.08.777, an dem nach meiner Information um ca. 14:00 Uhr die Taufen begannen und somit der Untergang der Sachsen besiegelt wurde, konnten Karl und auch Leo ihre Macht stärken und für die kommenden Generationen eine zugunsten der Herrscher veränderte Gesellschaftsordnung etablieren. Sie wirkt noch immer. Schauen wir nun genau hin und heilen diese Wunde, die durch unsere Ahnen auch in uns ist. ... Dieses Unternehmen war jedoch ein hemmungsloser Verrat (Pholus + Ixion in 1). Seltsamerweise gab es damals die gleiche Stellung von Pholus und Ixion auf dem GZ-777 (10° Schütze), wir haben also heute eine Wiederholung dieses Verrats. Etwa die letzten 100 Jahre schob sich das GZ in seine jetzige Position (27° Schütze), und landete genau auf diesem Pluto – und seitdem, können wir konstatieren, gerät das Deutsche Volk immer wieder ins Schleudern, mit verschiedensten Themen des Verrats und der Unter- drückung, recht genau angefangen mit dem verlorenen WW1, und dem faulen Trick von Max von Baden, welcher der Abdankung des Kaisers Wilhelm II. zuvorkam, sie einfach verkündete, noch ohne daß sie erfolgt war. Karl wollte gern Kaiser werden (Sonn Konj. Neptun) und versicherte sich des Beistands des Papstes Leo III. Das heißt, sie machten einen Deal: Leo forderte die Christianisierung der germanischen Stämme, dafür würde er Karl zum Kaiser krönen. Und er forderte einen speziellen Eid (s.o.), der Karl an die Treue zur Kirche band – aber es war letztendlich die Forderung der Kirche, dabei auch das Sterben der Stämme in Kauf zu nehmen. Dies wiederum ist aber Verrat an der Schöpferkraft, (d.h. ein schwarz-magisches ritual) also ein ganz und gar unheiliger Eid (Orcus Konj. Quaoar in 9). Und dieser Eid gegenüber der Kirche gilt noch heute. Es wird deutlich, daß die Unterdrückung damals in 777 beabsichtigt war (Pluto Qu. Mond). Die germanischen Stämme waren ein friedliebendes Volk (Mond in Waage), und das Niedermetzeln, was Karl anordnete, war ein Verrat an den Gemeinschaften, der einen extrem tiefen Schmerz hinterlassen hat (Nessus, Juno, Mond am Südknoten). Das freie Volk, das wir einmal waren, ging damals unter. Die Mondfinsternis, die auf die Reichsversammlung folgte, fand dann auch exakt auf dem Mond statt, und unterstreicht die Mächtigkeit des Geschehens. Was nicht sofort offensichtlich wird: Pluto wirkt auch in Haus 2 (Pluto-SP = 3° Steinbock in 2), und so haben wir hier die perfekte Grenzüberschreitung, das Eindringen in fremde – unsere – Gebiete, eine Machtübernahme auf unserem Territorium. Unsere Gebräuche, unser göttlicher Dienst, der im Einklang mit der Natur war, all das wurde schändlich mißbraucht (n.SoFi Qu. Sedna + Vesta in 2). Unser inneres Feuer wurde damit ausgelöscht. Es wurde nicht nur unsere Wahrheit unterdrückt, die neuen Gesetze nach Karl unterdrückten auch die Freiheit (Saturn in 11), und sie verhinderten, daß wir in Freiheit und mit Leichtigkeit nach den wahren göttlichen Gesetzen leben konnten (Saturn Qu. Varuna + Chariklo). All das erzeugte den tiefen Schmerz, die Urwunde (Chiron in 2 Qu. Saturn). Die jahrzehntelangen Kämpfe (Mars Qu. Venus), die Karl mit Widukind, dem Führer der Stämme (Zwilling in 7) hatte, endeten deshalb, weil Widukind die Stämme dahinsterben sah, und er nicht noch mehr opfern wollte. Karl war der Angreifer (Mars H5 in 7), und Widukind war der höchst achtsame Anführer seines naturreligiösen Glaubens (Venus H7 in 9 in Jungfrau). Nachdem Karl die Irminsul, das Heiligtum der Stämme zerstört hatte, verließ sie der Mut. Es war eine Entwürdigung sondergleichen (Sonne-Neptun ungelöst). Mit diesem Geschehen erlebten wir (unsere Ahnen, die wir u.U. auch selbst verkörperten) das zugrunde liegende Drama, das Ursprungs-Trauma der Fremdbestimmung (AC in HS Saturn-Pluto). Es initiierte die sog. 'Ägyptische Gefangenschaft', die sich wie ein dichter Schleier des Vergessens noch immer als Urängste in unserem Emotionalkörper befindet. Somit sind wir ein entwurzeltes Volk, das seine Anbindung an seinen Urgrund verloren hat (Uranus im Krebs). Dies ist der Grund, warum wir nicht wagen, in die Freiheit zu gehen. Doch gibt es einen versteckten Auftrag der Ahnen: „Liebe Kinder und Nachkommen, bitte befreit euch für uns, wir haben es nicht geschafft!“ (Mond Qu. Uranus). Wir müssen es erstmal realisieren, daß wir schockartig entwurzelt wurden, und es ist ein Herausgehen aus falschen Identitäten, aus falschen Bindungen, falschen Ideologien und aus falschen Bedingungen nötig, denn dieses Volk braucht Freiheit (Uranus in 8). Ebenso sollte die falsche Wahrheit auftauchen, jemand könnte das Recht besitzen, uns zu unterdrücken. Die Identität des Volkes wurde aufgelöst (Fische in 4), doch wir können eins tun: uns wieder bewußt in das Urvertrauen hineinbegeben, hineinspüren wer wir sind, uns – bildlich schamanisch – wieder zurücktrommeln in das Leben und in die Freude, was hier als Ziel gegeben ist (Jupiter im Widder am Nordknoten in 4). Es fällt auf, daß die Sonne des Kaiserreiches von 1871 exakt auf Chiron liegt (28° Steinbock), somit hatte das Kaiserreich die Urwunde als Thema wieder aufgenommen. Alles was uns heute geschieht, ist eine Folgeerscheinung der Ursachen aus dem Jahr 777. Solange diese Dinge nicht geklärt und gelöst sind, werden wir weiter geprüft, und der alte Schmerz wird nochmals getriggert, damit er frei wird zur Verarbeitung. So ist auch zu befürchten, daß wir nochmals den heftigen Mißbrauch erleiden, der unser inneres Feuer fast auslöschen kann (Pluto t Sedna-Vesta Jan. 2018 bis Feb. 2019). Aber wir können auch wahrhaft 'durchs Feuer gehen', um uns geläutert aus diesem Prozeß zu erheben – es liegt jetzt an uns. Auch die kommende Zeit kann eine Prüfung sein, oder wir sollten uns zumindest bewußt werden, in welcher Verstrickung der Fremdbestimmung wir festsitzen (Saturn t Pluto + GZ heute von Ende Nov. bis Anf. Dez.). Eigentlich steht ein revolutionäres Geschehen an (Uranus SP-Opp. Pluto) um uns zu befreien, und genau diesen Winter wäre es möglich (Uranus t Trigon Pluto).

Sekundär Progression
Dies ist die Reichsversammlung bezogen auf die Jetzt-Zeit, da geht es um Kommunikation: all die Spaltung soll ein Ende haben (Merkur-Saturn), und 'die Stämme' sollen sich wieder verbünden und zusammenhalten (Merkur im Schützen in 7). Unsere restlichen Ängste liefern ein falsches Bild (Skorpion in 6, Pluto in 7), denn wir sollen wieder eine lebendige, würdige, ja königliche Haltung einnehmen und auch ausstrahlen (Sonne H4 in 8, IC Konj. Regulus-777). Dazu dürfte jetzt aber erst noch eine Transformation ablaufen (Pluto t Sonne p Okt. bis Dez.). Wie wir wissen, sind die Grenzen nicht gesichert, wir nehmen da eine zu gutmütige Haltung ein (Mond p H2 in 10 Konj. Venus p Opp. Neptun p). Auch sind wir immer noch an den alten Eid gebunden – wer sich befähigt fühlt, kann ihn für sich, die Ahnen und stellvertretend fürs Volk lösen (für null und nichtig erklären, in allen Zeiten und Dimensionen). Das ist wichtig, denn ein Eid bindet immer unsere Kraft. Doch es gibt Hoffnung: die Befreiung ist das Ziel (Wassermann in 10), und es können uns andere zu Hilfe kommen unser Territorium zu befreien (Jupiter H7 Konj. Uranus in 2). das ist genau meine mission. deshalb habe ich eine bahn-card 100 gekauft. mehr in der signatur.. Die Schritte dorthin sind diese: die Wahrheit zum Ursprung bringen (Fische in 11), ins tiefe Vertrauen in unsere Identität gehen und auf unser Herz hören (Neptun in 4); die Befreiung als Ziel fokussieren (Wassermann in 10), unser Revier befreien, zB von Besatzern, Atomwaffen, Integrationsunwilligen, falschen Anführern (Uranus in 2); echtes Traditionsbewußtsein im Sinne unserer Bedürfnisse pflegen (Steinbock in 8 + 9) Verantwortung übernehmen für vernünftige Abgrenzung nach außen (Saturn am DC). Es sei noch bemerkt, daß einige Quellen munkeln, ein neuer Kaiser Karl könnte gekrönt werden. Wenn das geschieht, wird es wieder ein Trigger auf die damaligen Ereignisse sein, und es wäre nur natürlich, wenn sich unsere Alarmglocken melden. Nichts gegen Karl, ist er auch nur ein Spielball der Mächte dahinter. Aber Freiheit bedeutet mehr: es ist nicht nur das Ende von Bevormundung und Abhängigkeiten, sondern Freiheit bedeutet, so zu leben, wie wir es von Herzen wünschen.

ein wichtiger text für alle patrioten
eine philosophische betrachtung der deutschen geistes-geschichte und identität. hier ein kleiner auzug. den ganzen text mit meinen hervorhebungen findest du unter analysen..

Die Freiheitslehre des deutschen Idealismus

 http://www.freiheit-wahrheit-verantwortung.de/freiheit/deutsche-freiheit/

... Immer wieder, wenn Mittelland bedroht wird und sich bis zur Unkenntlichkeit zersetzt hat, schreiten die Pilger auf inneren Pfaden zu ihren Heiligtümern, um Wissen, Kraft und Schönheit zu laden. Dieser Zug setzte sich 1770 wieder in Bewegung. Es ist die Periode des „Sturm und Drangs“, besonders der Dichter, aber auch der Denker; es ist der Anfang der „Deutschen Bewegung“, die sich in  nur wenigen Jahren zu einer imposanten Demonstration des Geistes, der Religion, Wissenschaft und Kunst, zur Reform in Politik, Ökonomie, Pädagogik, Staats- und Heerwesens und anderem mehr ausweitete.
Um dann 1819 ihr jähes Ende  mit den  Karlsbader Beschlüssen, den „Demagogenuntersuchungen“  zu finden. Humboldt mußte seinen Hut nehmen. Gegen Arndt wurde ermittelt und ihm wurde verboten an der Bonner Universität Vorlesungen zu halten. Ludwig Jahn wurde verhaftet und bis 1825 inhaftiert; und selbst gegen Schleiermacher wurde vorgegangen, um seine Entlassung zu erwirken. Fichtes Reden wurden verboten! Diese Reaktion gegen den neuen deutschen Geist kam in erster Linie von Österreich.

Drei Mächte gegen Deutschland – Papsttum, England und Frankreich
Der Deutsche Idealismus, zu dem auch wesensverwandt die Romantik gehörte, zeigte sich als ein Gegenentwurf zum englischen Sensualismus, zum französischen Rationalismus, zur Aufklärung, zum Deismus und zur christlich–jüdischen  Religion; und das machte die  Isolation perfekt. Nun waren die Deutschen nicht mehr nur Ketzer, Spalter und Abtrünnige,  nein, sie sind schlichtweg zu Anderen, zu Fremden, zu Heiden geworden.

Der Deutsche gnostische Idealismus
50 Jahre lang, von 1770 bis 1820, bestand für uns Deutsche die Möglichkeit einen eigenständigen kulturellen Weg zu gehen, der Freiheit, Wissen und Selbstbestimmung essentiell mit einschließt. ...

2015 – gleichzeitig Tief- und Höhepunkt eines karmischen Zyklus
... Meines Erachtens endet dieser karmische Zyklus im Jahr 2015, was aber bereits schon mit dem Fall der Mauer eingeleitet wurde. 1989 begann ein neuer Zyklus, der mit 2015 einen Höhepunkt erreichte, obwohl er im äußeren einen Tiefpunkt darstellte. ...

Zurück zu den Wurzeln
Deshalb kehren wir zur Wurzel der Deutschen Bewegung zurück, um einige verloren gegangenen Fäden aufzunehmen. Wir müssen uns ein Stück deutscher Geschichte erneut aneignen, um zu bestimmen wohin wir gehen wollen. Wir müssen unsere Eigenart, unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und kultivieren, und nicht die Eigenheiten anderer Völker kopieren. ...

Die Ichheit – Erkenne dich selbst
... Mit dieser unerhörten Entdeckung waren Risiken verbunden, wenn die Lenker und Hüter der volkstümlichen Religion nicht willens waren, sich auf die philosophischen Zumutung einzulassen, dass überall dort, wo `Ich´  gesagt wird, eigentlich Gott der Aussagende sei, weil das Weltwunder des `Ich´-Sagens in letzter Instanz nur Gott selbst sein könne.“

Es ist die Freiheitslehre des deutschen Volkes.
Wissenschaftler, Dichter, Philosophen, Pädagogen und Politiker der deutschen Bewegung gingen nun daran diesen einzigartigen Bewusstseinszustand der Ichheit zu erforschen, um ihn dann auf ihrem eigenen Gebiet anwenden zu können. Was zeichnet ihn aus, was ist seine Qualität? ...

 

Kontemplation – Der Weg zur Ichheit *
Kontemplation „ist nichts anderes als stillzusitzen und nichts tun". Wie in einem Samenkorn sind in dieser Anweisung alle Bestimmungen der Freiheit, des inneren Wissens und Seins enthalten, die sich durch meine entspannte Aufmerksamkeit allmählich in mir entfalten werden. Imagination ist hier der Schlüsselbegriff. ...

Anschauung als Methode und Lebensweise
... Die Anschauung als Lebensweise zeigt sich besonders in unserer engen Beziehung zur Natur. Wir haben uns nie so richtig von ihr losgesagt, um sie z. B. zu beherrschen oder gedankenlos auszubeuten; vielmehr verstehen wir uns immer noch als ein Teil von ihr. Daher gibt es keine so scharfe Trennung von Subjekt und Objekt in unserer Wahrnehmung wie sie uns die jüdisch–christliche Wahrnehmungsweise vermittelt. Aber auch keine Auflösung beider Bereiche wie in der indischen Philosophie des Buddhismus, der Vedanta oder der Advaita-Lehre. Ein prominentes Beispiel für die Anschauung als Lebensweise und Methode gibt uns Goethe. ...

Der Weg der lebendigen Anschauung und die moderne Naturwissenschaft
Diesen Weg der lebendigen Anschauung ist die deutsche romantische und idealistische Bewegung gegangen. ... Dieser Grundsatz wurde zum Prinzip moderner Wissenschaft und Technik, dessen Zwangscharakter mit der Virulenz der Geldökonomie ein festes Bündnis eingegangen ist. Bacon erwähnt auch den anderen Weg, den des „natürlichen Laufs“. Diesem folgt die deutsche Bewegung, deren  Impulse, die sie in knapp 50 Jahren gesetzt hat, bis heute nachwirken. Diese Weise benötigt mehr Zeit der Reife und Hingabe. Bacons restriktive Methode dagegen beschleunigt den Erfahrungszyklus, multipliziert die Ergebnisse und vor allen Dingen stellt sie geringere spirituelle und ethische Anforderungen an die Persönlichkeit des Wissenschaftlers.

Goethe, Paracelsus und die Quantentheorie
Goethes Naturanschauung finden wir schon Jahrhunderte früher bei  Paracelsus in seiner Signaturenlehre verwirklicht. Und selbst die moderne Quantenphysik ist ein typisch deutsches Produkt, die ihre Wurzeln auch in der deutschen Bewegung...

Die deutsche Bewegung – Der Weg der Freiheit
Zusammenfassend kann man feststellen, das es drei Ebenen der Anschauung gibt: die ästhetische, die intellektuelle und die spirituelle Anschauung. Sie repräsentieren drei Wege oder Modi des Idealismus; oder mit anderen Worten: Kunst, Wissenschaft und Religion. Die ersten beiden sind von der dt. Bewegung tiefgründig entwickelt worden. Die spirituelle Anschauungsweise jedoch stellt eine ernsthafte Herausforderung und Weiterentwicklung des deutschen Idealismus dar, die in Zukunft zu leisten wäre. ... Unser heutiger Zustand zeichnet sich einzeln aber auch in der Gemeinschaft durch zwei negative Zustände aus: durch Lebensschwäche und Werteverlust. Beide resultieren aus dem „Verlust der Mitte“, bzw. der eigenen Identität. Seit mindestens dreihundert Jahren kämpfen wir um unsere Identität und damit um Freiheit, Wissen und Sein.

Freiheit, Wissen und Sein
Fichte schreibt: „...denn die Freiheit oder das Wissen ist das Seyn selbst...


37:31
eine prophezeiung die hoffnung macht. mal sehen.
bis jetzt hat martin zoller weit mehr treffer als antje sophia. eine zusammenfassung der europäischen prophezeiungen findest du am anfang der rubrik: wichtige texte + videos

March 5, 2018   Mit diesem Video starte ich eine neue Video Serie: Prophezeiungen im Rückspiegel! In diesen Videos werde ich meine Prophezeiungen analysieren, die aktuellen Umstände der Situation lesen und Vorhersagen zur Zukunft machen. Dieses erste Video der neuen Serie ist über meine damaligen Prophezeiungen für die Bundestagswahlen 2017 in Deutschland, mediale Analysen für Deutschland aktuell und die Zukunft des Landes!


Ex-Trump-Berater Steve Bannon in Zürich

die meisten patrioten/populisten sind neoliberal
die parteien FPÖ, AfD und SVP wehren sich zwar gegen diese multikulti-ideologie zur auflösung der nationalstaaten. mit ihrer wirtschafts-politik unterstützten sie jedoch wiederum diese globalisierung. der neoliberalismus ist die ideologie der globalen elite, des tiefen staates, der genau diese flüchtlingskrise bzw. diese asymetrische kriegsführung inszeniert..

die patrioten sind wichtig, um die globalen kriegstreiber - neocons, zionisten, satanisten (hier die transatlantischen eliten genannt) von der macht zu verdrängen und die migration zu stoppen. den kapitalismus abzuschaffen und die schenkökonomie einzuführen dauert dann noch eine weile..

07.03.2018 Politik
Ex-Trump-Berater Steve Bannon
bietet „Populisten“-Schauspiel in Zürich

Ein Gespenst geht um in Europa: Der rechte „Populist“ Steve Bannon aus den USA. Er gilt als Mann hinter dem Wahlsieg des US-Präsidenten Donald Trump 2016. Seit diesem sind vor allem die westeuropäischen transatlantisch orientierten Eliten verunsichert. Bannon ist derzeit in Europa unterwegs und hat am Dienstag in Zürich gesprochen.
...
AfD-Politikerin traf Bannon
„Watson“-Berichterstatter Christoph Bernet macht darauf aufmerksam, dass im Publikum „zahlreiche Vertreter eben jener ‚Globalisten‘“ saßen, die Bannon verbal angriff. „Die Tribüne des Saals war den Mitgliedern des ‚Efficiency Clubs‘ vorbehalten, dessen Claim ‚Wirtschaft im Dialog‘ lautet. Er hat seinen Sitz am noblen Zürcher Rennweg und hat der ‚Weltwoche‘ dabei geholfen, die Kosten für die Saalmiete und die Gage des Anti-Globalisten Steve Bannon finanziell zu stemmen. “Dieser scheinbare Widerspruch zwischen dem selbsternannten Kämpfer für die „einfachen Menschen“ Bannon und jenen, die das Geld für seine Auftritte geben, ist allerdings kein Widerspruch. Er zeigt, wem der rechte Populismus tatsächlich am meisten nützt. Dazu passt, dass sich die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag, Alice Weidel, vor der Veranstaltung in Zürich mit Bannon traf. Das meldete unter anderem die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) unter Berufung auf die Nachrichtenagentur DPA. „Aus Weidels Büro hieß es, für sie seien besonders Bannons Erfahrungen mit politischer Kommunikation und alternativen Medien interessant gewesen“, so die FAZ am Dienstag. Was dabei nicht erwähnt wurde: Weidel ist Mitglied der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft. „Die Hayek-Gesellschaft spielt eine führende Rolle bei der ideologischen Ausrichtung und Koordinierung einer Vielzahl neoliberaler Denkfabriken und Netzwerke“, schreibt die Organisation „Lobby Control“. Wer redet noch darüber, dass hinter Steve Bannon, Donald Trump und der rechtsorientierten Internet-Plattform „Breitbart News“ gleichermaßen solche wie der Hedgefonds-Manager Robert Mercer und seine Tochter Rebekah stecken? Auf dieses „Geflecht aus Macht und Geld“ hatte die FAZ im Januar immerhin hingewiesen.

Darum verlässt Trumps Chefberater Bannon das Weiße Haus – NYT

herzliche grüsse

markus rüegg

ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..

soziokratische moderation
möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?


herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.


konditionen

ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH, da ich ein GA und eine bahncard 100 habe. schreibe ein mail oder rufe an. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutainbiken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische