KW4


intro
mehr zu meinem politischen weltbild findest du hier auf meiner startseite..


Aufruf: Demo in Kandel! 28.01. 2018 15 Uhr Frauen und Mütter rufen auf!

><))))°>

 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

Fussfesseln


liebe leserin, lieber leser

es gibt immer mehr anzeichen, dass das blatt sich wendet. in europa noch wenige, aber in den USA geht die post ab. eine gute zusammenfassung findest du in den beiden texten: Ich bin der Sturm - rubrik highlights..

deutschland ist das meistumkämpfte land der welt
seit 1871 führen die dunkelmächte - GB/USA/israel/vatikan - einen erbitterten kampf gegen deutschland: erst der 1. + 2. weltkrieg und heute einen asymetrischen krieg gegen ganz europa - massenimigration als waffe. vielen ist jedoch nicht bewusst, dass wir uns im krieg befinden, weil diese art krieg für die meisten neu ist:

  • die befehle kommen vom tiefen staat USA/NATO/EU
  • es ist vorallem ein informationskrieg um die deutungshoheit (s. daniele ganser)
  • die medien betreiben psychologische kriegsführung (s. prof. rainer mausfeld)
  • die armeen sind hunderte von NGO´s wie open society (von soros mit ´$ 18 mia. finanziert), die eine eine riesige asylindustrie steuern
  • die strategien entwickeln think-tanks des CFR
  • die befehlsempfänger sind unsere regierungen und behörden
  • sie führen ein krieg gegen das eigene volk

     

Europa 2018

Reinhard Mey - Das Narrenschiff (live)  2,8 Mio. clicks  Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken Der Funker zu feig um SOS zu funken Klabautermann führt das NarrenschiffVolle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

erste anzeichen gibt es auch bereits in europa
(s.neue töne bei spiegel online beginnen die mainstream-medien umzuschwenken? Kapitulation? ) auch bei uns wird es zu massenverhaftungen kommen. die ratten verlassen das sinkende schiff.. Es gibt eine (ständig aktualisierte) Liste von aktuell 382 Rücktritten (Ankündigungen seit 3.9.2017), darunter auch ein paar Todesfälle.

demokratie - die tarnung der diktatur
ein machtwechsel wird nicht durch "demokratische wahlen" erfolgen. wir haben nirgens auf der welt eine demokratie - auch in  der schweiz nicht. aber es gibt bessere und schlechtere diktaturen und ich bin sehr dankbar, dass ich in der schweiz inkarnieren durfte.
"demokratie" funktioniert anders: wer mehr als eine milliarde hat - in den USA 20 mia - kann mitreden. einen machtwechsel gibt es erst dann, wenn eine der vielen fraktionen der eliten/oligarchen die meinung ändert. genau das passierte in den USA.

deutschland
ich warte also nur darauf, dass eine fraktion der deutschen eliten die seite wechselt, vom tiefen staat zu trump, den patrioten, zu den BRICS-staaten. sie haben die medien, die armee, die geheimdienste, die polizei und unendlich viel geld - s. USA. schon rein aus finanziellen gründen liegt ein machtwechsel auf der hand. das ganz grosse geschäft liegt nicht mehr in amerika sondern im osten, im seidenstrasse-projekt. die chancen für einen sanften übergang zur neuen welt stehen m.m.n. immer noch gut..

was können wir tun?
unterstützen wir diese sicht der welt indem wir gutes tun, gesicht zeigen und unsere meinung vertreten. so entsteht ein anderes klima. wir erhöhen so die schwingung und es können vermehrt lichtkräfte kommen. wichtig ist auch, dass wir diesem riesigen heerd der lichtkräfte immer wieder konkrete aufträge geben, denn sie müssen unseren freien willen respektieren und dürfen nicht einfach von sich aus eingreifen.

  • energie: erhöhe deine eigene schwingung und dadurch die schwingung des landes. es ist viel einfacher, die schwingung/stimmung durch häufige 1-3 sek. meditationen den ganzen tag hoch zu halten, als erst dann aktiv zu werden, wenn man abgestürzt ist.
  • tun: schlichte konflikte, versöne dich, schliesse frieden
  • energie: verströme liebe, freude, dankbarkeit
  • tun: engagiere dich auf dem gebiet, das dich interessiert
  • wo zwei oder drei..: schliesse dich mit anderen herzensmenschen zusammen
  • berge versetzen: fokussiere deine schöpferkraft, realisiere deine herzenswünsche
  • bei sich selber anfangen: befreie dich aus alten konditionierungen und mustern

hier ein leserbrief zur billag..
Leserbrief an Swiss Revue
– zum Artikel "Die Schweizer Medienszene im Stresstest" 
22. Januar 2018

No-Bilag ist aus verschiedenen Gründen so eine populäre und gerechte Forderung geworden.

 1. Die Bilag Gebühren sind buchstäblich horrend. Es gibt kein Land auf der Welt das solch überrissene Radio / TV Gebühren hat. Einer der Gründe für die hohen Kosten ist, dass Bilag eine Filiale der Swisscom ist, das heisst eine private profit-machende Firma innerhalb eines privaten, profitmachenden Grossunternehmens. Beide haben sie administrative Kosten und ein Profit-Motiv.
2. Der zweite Punkt gilt ganz allgemein für die schweizerische (und westliche) Medienlandschaft. Immer mehr Leute die Nachrichten und Information suchen und erhalten wollen, vor allem internationale, wachen auf – sie merken wie die SRG und „mainstream“ Zeitungen lügen und betrügen und die Nachrichten den westlichen Interessen, sprich vor allem USA und ihrem europäischen Hampelmann, der EU in Bruxelles, anpasst. Also genau sie, die ‚mainstreamer‘, wie SRG, Tagi, NZZ und wie sie alle heissen, produzieren „fake news“.  Diese ‚mainstream‘ Medien, die das Internet und andere Untergrund Quellen fälschlich beschuldigen ‚fake news‘ zu verbreiten, sind die Sünder.
Es ist klar, dass die Befehle ‚fake news‘, also Lügen oder manipulierte Halbwahrheiten zu verbreiten von sehr weit Oben und von Aussen kommen. Und wer nicht gehorcht muss büssen, mit sogenannten „Sanktionen“. Das ist aber kein Grund für ein neutrales Land wie die Schweiz ihre Integrität aufzugeben. Im Gegenteil, da läge unsere Stärke. 

Deshalb suchen sich immer mehr Leute die Nachrichten auf dem Internet. Das Internet mag seine Tücken haben, aber die die suchen und an der Wahrheit interessiert sind, haben schnell mal rausgefunden welche Quellen glaubwürdig und integer sind. Und es gibt inzwischen jede Menge. Und das ist gut so. Und weil es so ist, greifen bereits Google, Facebook und andere ‚social medias‘ im Dienste von Washington, ein um das Internet zu zensurieren – und dies ist bereits seit einiger Zeit im Gang.
Also ein Grund mehr für die Wahrheit suchenden Bürger um auf die Barrikaden zu gehen und die Wahrheit zu verlangen, besonders wenn sie gegen die Interessen der Grossen und Mächtigen – der Korporationen, Kriegs- und Finanzwelt gehen.
Bilag braucht es dazu nicht.

Peter Koenig


!!Dringend!! Aufruf zum Mitmachen
Grenzwerterhöhung von Mobilfunkstrahlen

Lieber Freunde und Bekannte,
Zur Verhinderung der Grenzwerterhöhung von Mobilfunkstrahlen gelange ich mit einer dringenden Bitte und Aufruf an Euch. Bis am 31. Januar 2018 läuft noch die Petition-Hadlikon. Bitte unterschreibt sie doch, falls Ihr noch nicht unterschrieben habt. Eine weitere Möglichkeit, die ich als wichtig erachte ist, die Parlamentarier persönlich anzuschreiben und sie zu bitten, dass sie der Grenzwerterhöhung nicht zustimmen. Bitte lest doch dazu den Beitrag von Gigaherz "Auf los gehts los" aufmerksam durch, dann sollte eigentlich alles klar sein. Falls Ihr Fragen dazu habt, dürft Ihr mich gerne kontaktieren. So verbleibe ich mit herzlichen Grüssen und danke Euch, dass Ihr Euch auch aktiv gegen eine Grenzwerterhöhung einsetzt!

Martin

https://www.gigaherz.ch/auf-los-gehts-los/

 

Gigaherz › Auf los gehts los!www.gigaherz.chKeine 13 Monate nach der verlorenen Abstimmung im Ständerat starten die Strahle(n)männer der Nation bereits Ende dieses Monats einen erneuten Angriff auf die ...

https://www.parlament.ch/Poly/Adressen_RM/kommmitglieder_nr_kvf.pdf

Mitglieder der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen ...www.parlament.chVicepresidente Vizepräsident/in Bühler Manfred Vice-président(e) (Geht an alle oben erwähnten 4 Empfänger / Adressé aux 4 destinataires mentioneés ci-dessus ...

https://www.parlament.ch/Poly/Adressen_RM/kommmitglieder_sr_kvf.pdf

Mitglieder der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen ...www.parlament.ch
Ständerat - Conseil des Etats - Consiglio degli Stati (KVF - CTT - CTT) Name Nom Nome Zustelladresse Adresse postale Recapito Adressdaten Coordonnées

Adressliste National und Ständeräte KVF

Lieber Markus

in dieser Liste stehen 33 Mail-Adressen der Admin und aller in der Kommission (Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen) eingesetzten National- und Ständeräte.

Die nächstens beratende Tagung dieser Kommission muss öffentlicher Druck erwarten, damit bereits diese Menschen erkennen können (müssen) wie gefährlich diese 5G-Funknetze sind und sie die Verantwortung tragen werden. Kein Bund, keine Versicherung und niemand wird diese persönliche Verantwortung ab- und übernehmen können.

Dass die Technologie der drahtlosen Kommunikations-Geräte und deren Infrastruktur (welche ja angeblich wissenschaftlich erarbeitet worden sind und deshalb auch beweisbar sein sollten, was gar nie der Fall war, weil keine Versuche der Beweisbarkeit unternommen wurden, sondern nur Behauptungen in den Raum gestellt wurden) für Gesundheit sehr bedenklich ja sogar höchste Alarmstufe bedeutet, wird ja von den Verantwortlichen (Erfinder, Entwickler, Verkäufer und Verwaltungen Schutzbefohlener [Kinder, Schüler]) immer abgestritten und das wird durch Gerichte meist noch unterstützt. Die machen sich alle strafbar weil sie gegen mehr als ein Dutzend Gesetze verstossen.

...und diese können sich nicht hinter dem Auftraggeber (Partei oder Kanton, Volksschuldepartement, Rechtsdienst, Polizeiverwaltung, Regierung etc etc) verstecken, weil sie persönlich haften.

Es sei zu vermerken, dass diese Menschen mit der Zustimmung für diese Technologie verschiedene Verbrechen begehen, welche wie folgt genannt werden können:

  • Verstoss gegen die Bundesverfassung (Präambel)
  • Verstoss gegen die Genfer Konvention
  • Verstoss gegen das Naturrecht
  • Verstoss gegen das biblische Recht
  • Verstoss gegen das Persönlichkeitsrechts
  • Verstoss gegen das Integritätsrechts (Unantastbarkeit)
  • Betrug (Vorspiegelung falscher und gelogener Tatsachen)
  • Verschleierung
  • Nötigung
  • Vergewaltigung (es gibt auch eine moralische V..)
  • qualifizierte Körperverletzung
  • Beihilfe zu Mord (Hirn- oder andere Tumore, Krebs mit Todesfolge) zu Tausenden

diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Links zum Thema


https://www.gigaherz.ch/der-5g-appell/

Unser Dachverband hat dazu eine informative Broschüre verfasst:
http://www.funkstrahlung.ch/images/pdf/Downloads/a4_flyer_ehs.pdf

https://swissharmony.ch/produkt/harmonisierung-sorgt-fuer-ein-entstoertes-zuhause/
https://swissharmony.ch/produkt/biohome-zum-selbsteinbau/
https://swissharmony.ch/smart-meter-gefahr-am-stromzaehler/

https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1220

Liebe Grüsse Claudio

Mail-Adressen von KVF-NR - KVF-SR.txt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.natalie-rickli.ch 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

herzliche grüsse

markus rüegg

ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..


soziokratische moderation

möchtest du in deinem umfeld eine bessere kommunikations- und beziehungskultur kreieren? für permakulturelle, soziale, ökologische, politische, undogmatische gruppen, gemeinschafts-projekte, bewegungen, organisationen..  weitere infos: was ist soziokratie?

herzkraft aktivieren + muster bearbeiten + herzenswünsche realisieren 
kreieren wir unsere realität - für mehr unabhängigkeit und selbständigkeit. für undogmatische gruppen mit ganzheitlichem weltlbild.

konditionen
ich praktiziere schenkökonomie. alles auf spendenbasis überall im D/A/CH, da ich ein GA und eine bahncard 100 habe. schreibe ein mail oder rufe an. ich habe eine flatrate für ganz europa und kann dich dann zurückrufen. meine telefonzeiten: montag - sonntag 8.00-20.00 uhr. bitte lange läuten lassen. wenn ich am moutainbiken bin, höre ich das handy nicht immer. ich rufe jedoch sogleich zurück..

mein NL einmal pro woche
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder mit einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..

feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz
habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische