keshe foundation
die kritik eines lesers - ein leserbrief   

 

Hallo Markus,

danke für deine Newsletter - super.

Habe Deine Beiträge „Eros und Sophia“ auf deiner Seite genauer studiert und bin dabei auf die Bestätigung meiner Nachforschungen gestoßen. Du bietest hier essentielle Lösungsansätze die nach Innen führen.
Fahnen wurden seit vielen hundert Jahren getauscht, aber ohne einem gewaltfreien Herzen fließt nur Blut auf beiden Seiten und die einzig weise Intelligenz die aus der Liebe kommt, bleibt ausgesperrt.

Ich geh soweit zu behaupten, daß sich unser Weltbild entsprechend unserer Traumatisierungen als Kind, im späteren Leben, und aus dem Vorleben, geformt wird.

Das wir sozusagen je nach Trauma unsere Weltbilder selbst suchen.

Kinder die geschlagen werden, tun sich schwer mit einem Gottesbild das auf Liebe gegründet ist.

Das hat Herr Michael Mannheimer siehe http://michael-mannheimer.net/

gut erforscht, in Bezug auf den Islam, den er als die gewalttätigste Religion seit 1400 Jahren mit seinen 300 Mio. Opfer für ihren Imperialismus entlarvt.

Humanistische Ideologien, oder Religionen, welche die Selbsterkenntnis durch Selbstreflexion und den Bezug zum Ursprung allen Seins als Quelle der Liebe und des Lebens leugnen und durch menschengemachte Götzen ersetzen, haben sich auf Traumas, Schuldzuweisung und eine Sonderstellung der Gläubigen gegenüber den Andersgläubigen spezialisiert, wodurch Feinde und Kriege gemacht werden konnten.
Siehe Traumas durch Beschneidung im Talmud und im Islam. Die Psychiaterin Frau Dr. Janet Menage hat hier einiges zu sagen.


Auch die
70 Jahre Schuldzuweisung an die Deutschen und Österreicher, hatte fatale Auswirkung auf die Bevölkerung, weil sie bei vielen durch die Schuldannahme zu einer Selbstaufgabe geführt hat, anstatt sich und seine Lieben zu verteidigen. Die Politik der unbegrenzten Einwanderung, hervorgerufen durch einen offensichtlichen Betrug an den Einwanderern und der einheimischen Bevölkerung, ist nur auf Grund der jahrelangen Schuldzuweisung durch Gehirnwäsche möglich, die schon während des 2. Weltkrieges geplant wurde.
Siehe: Kaufmann – Hooton Plan 
https://www.youtube.com/watch?v=3W2i_8izzjM 

Schuldgefühle, Minderwertigkeit und Selbstanklage ist die größte Volkskrankheit der Menschheit, sie hat die Vernebelung der objektiven Sichtweise zur Folge, wodurch der Mensch im wahrsten Sinne dumm bleibt. Die Folge der Dummheit oder Naivität ist das Leiden.

Den Zugang zur Allintelligenz der Liebe bleibt uns solange verwehrt, bis wir bereit sind die eigenen Traumas anzusehen und die verletzten Herzen durch die Weisheit der ewigen Liebe zu heilen, wodurch sich unser Blick klärt.

Eine äußere Lösung wie die Energielösung und Ernährungslösung ist essentiell, doch der Friede und Wohlstand für alle, ist nur durch Kooperation auf Augenhöhe möglich. Aber das setzt die Veränderung der Gesellschaft, durch die Veränderung des einzelnen Menschen in seinem Inneren voraus. Nur durch die Heilung seiner Verletzungen und Traumas, wird der Mensch gewaltfrei in seinem Herzen. Solche Menschen können auf Augenhöhe kooperieren.

Und das geht aber nicht durch reinen Humanismus, oder esoterischen Atheismus, oder religiösen Götzenglauben.  Wenn der Mensch seinen Groll gegen seinen Ursprung, der Quelle des Lebens aus der die Liebe kommt, sein Schicksal, seine Eltern usw. nicht bereit ist anzuschauen und durch Verständnis und Erkenntnis auflöst, bleibt er im Nebel, in der Identifizierung mit seinem manipuliertem und begrenzten Verstand und seinen Ressentiments gegen sich selbst gefangen.

Der Anstoß meines Schreibens an Dich gab mir Herr Keshe aus Iran mit seiner Keshe Foundation, die wieder in aller Munde ist. Etliche seiner Anhänger sehen ihn als Messias, weil er vorgibt das Hunger, das Energie und das Transportproblem der Welt lösen zu können. http://www.keshefoundation.org/

Hier möchte ich unsere Bedenken, das bin ich Fritz und meine Gefährtin Maria anführen, da etliche Freunde von uns dort bei Keshe Feuer gefangen haben, setzen wir uns mit diesem Thema wieder auseinander.

Wir schicken Dir Markus unseren derzeitigen Erkenntnisstand. Schon 2010 - 2012 haben wir uns mit Keshe beschäftigt und konnten damals wie heute leider nichts Bedeutendes finden. Seine Versprechungen: die Lösung der äußeren Probleme der Menschheit lassen noch immer auf sich warten, obwohl er 2012 auch von den 3 Wochen Aktivierungszeit sprach.  Seine Lösungen für die inneren Probleme des Menschen, lösen bei manchen Menschen zwar eine Euphorie aus, aber mehr als eine Hoffnung, die sich aus unserer Sicht nicht erfüllen wird, haben wir noch nicht gesehen.

einem Mail von Maria an einen Freund.


Lieber ………. hier hab ich ein paar Fragen , die mir ein komplett anderes Bild ergeben!

1.Warum hat sich Herr Keshe als MESSIAS  vor 1 Jahr geoutet? Was soll ihm das bringen? 

http://pesn.com/2014/04/20/9602473_Mehran-Tavakoli-Keshe_Announces_He-is-Messiah/


2. Warum hat er auf seiner Seite alle Religionen mit dem Papst als Mittelpunkt drauf ?

http://www.keshefoundation.org/introduction/123-the-kf-center/events/347-where-does-the-humanity-go-from-here-on

3.Warum übergibt er in Rom dem Papst als Vertreter für die ganze Welt gerade am Obelisken???? seine Weisheiten (obwohl wir wissen für wen der Papst eigentlich arbeitet, oder ?)  und sein Slogan auf der Webseite "EINE RASSE, EIN PLANET, EINE NATION,     hat das nicht tausendfach der alte Bush gebetsmühlenartig immer wiederholt??? 
3. Warum unterschreibt er mit "obsessor of love" heisst wörtlich übersetzt "Besitzer der Liebe" (Haha, wer die Liebe besitzen will, dort flieht sie doch!)
4.Warum übergibt er ausgerechnet alles den Regierungen und Botschaftern, obwohl doch die alle die Verbrecher gegen die Menschheit sind?
5. hat mir eine Freundin das geschrieben, das war 2012:

Einer unserer "Außenmitarbeiter" schaute sich im KESHE-Forum um, investierte Geld in den Erwerb der erhältlichen Literatur, ein anderer – Wissenschaftler – berichtete von einem befreundeten Wissenschaftler, der sich bemüht hatte, an KESHES vielzitierter Konferenz teilnehmen zu können, aber ständig ignoriert wurde, so daß er letztlich nicht hinkam.  Ein anderer wollte mit KESHE telefonieren, der Herr KESHE ließ sich das Telefonat teuer bezahlen und es war bereits nach 20 ziemlich inhaltslosen Minuten vorbei.

Weitere von uns sahen sich auf KESHES Blog um und lasen, was er so zu schreiben hatte. Beispielsweise war er der Meinung, AFRIKA brauche eine Raumfahrtprogramm (???!!) und seine Medizintechnologie – wie auch die sonstige Technologie – schien keineswegs auf DER freien Energie zu basieren, die wir von TESLA kennen (und die – nb. komplett entwickelt ist und auch in den unterirdischen Basen etc. eingesetzt wird).

KESHE konnte seine Versprechungen damals nicht einhalten. Es ging auch immer um GELD.
Das war schon 2012

  6. Die Verarsche an alle ehrlichen Lichtarbeiter, als ich gestern am Vortrag die Utensilien gesehen habe, da ist mir fast schlecht geworden: Wir dürfen mit dem Rohrreiniger arbeiten? Was für eine Verarsche! So als ob es freie Energie nicht schon längst gäbe in den unterirdische Basen, wir brauchen es nicht noch erfinden, ist doch schon längst da, aber du kannst sicher sein, dass die in unterirdischen Basen nicht mit Rohrreiniger herumarbeiten!

7.Warum müssen wir das selber machen, holt sich Herr Keshe dann die Energie, die wir erzeugen durch unser Feld  u. durch unsere göttl. Fähigkeiten, also seid sehr vorsichtig !!!

8.Warum poppt gerade jetzt wieder Keshe hoch, als Putin verkündet hat, dass er freie Energie starten will für die Welt???

So, das andere was ich noch entdeckt habe schreibe ich noch nicht!!!

Lieber ……..…..  da mach ich sicher nicht mit .    Maria

Ich, Fritz hab mir sämtliche Videos von Peter Salocher und Keshe und andere angesehen und kenne einige Forscher hier in Österreich persönlich, durchwegs kompetente Menschen die in Keshe den Messias für die Energie, Nahrung und Gesundheitsversorgung sehen.
Unsere Zweifel bleiben jedoch, da bis dato und das geht jetzt schon seit 2010 so, daß nicht wirklich etwas weltbewegendes zu sehen ist, außer eine Euphorie und Begeisterung von denen, die das Keshe Feuer erwischt hat und ein Verkaufssystem, daß durch Mitgefühl für die 3.Welt, Geld in die Kassen der Keshe Stiftung bringen soll.

Es gibt in Wirklichkeit eine ganze Menge Patente zur freien Energie und viele Erfindungen unter Verschluss, weil die Regierungen diese nicht aufkommen lassen wollen. Nicht einmal dem ungefährlichen Christian Koch, der Diesel aus Müll macht, bekommt eine Chance oder geschweige denn eine Anerkennung von der Bundesregierung. Im Gegenteil, obwohl seine  Anlage seit 2001 Biodiesel produziert wird er in allem blockiert, wie er selbst sagt. Dem Turtur hat die Bundesregierung letztes Jahr 500 Euro ganz offiziell, Forschungsgeld angeboten, welch ein Hohn.
Warum erwähnt Herr Keshe nichts von all den Patenten, und spricht nur von seinen eigenen Ideen, die aber bis Dato
zu keinereinzigen elektrischen Energieerzeugung geführt haben. Bis heute nach 11 Jahren Forschung, ist mir kein Generator von Herrn Keshe bekannt, der mehr Leistung gibt , als er nimmt!! Zu meinem Freund der Keshe Energieforscher ist, sag ich seit einem halben Jahr etwa immer dasselbe. Wenn du mir zeigen kannst, daß 1 KW elektrische Leistung rauskommt, ohne diese reinzustecken, rufst Du mich sofort bitte an.

Herr Keshe hat schon 2012 behauptet, daß er in den letzten 9 Jahren gezeigt hat, daß er alle irdischen Bedürfnisse mit einfachen Methoden befriedigen könne. Wo sind die Fakten?
Schöne Worte sind nicht immer wahr sagt Laotse.

Herr Keshe bietet auf seiner Webseite
unter:  „Diseases open for Research“ an,  zu spenden für die Forschung an Krebs und anderen Krankheiten.

http://www.keshefoundation.org/applications/medical/diseases/diseases-open-for-research

Wie viele alternative Heilmethoden gibt es zum Beispiel, nur bei Krebs!

Täglich sterben in Deutschland laut D. Hamer 3000 Menschen an Krebs. Das ist eine Million pro Jahr und in Israel wird nach Hamer diagnostiziert und nicht mit Chemo behandelt. Dort sterben seit dieser Zeit nur mehr 3%, und nicht mehr 97 % wie in D A CH und dem Rest der Welt.
Warum schweigt Herr Keshe zu all den Alternativen? Zu den vielen alternativen Krebsmedizinern denen die Hölle von der Pharmaindustrie heiß gemacht wurde und etliche ihr Leben verloren haben?
http://www.germanischeheilkunde-drhamer.com/index.php/korrespondenz-archiv/korrespondenz-2015/105-gruss-zum-jahreswechsel-an-alle-freunde-der-germanischen-heilkunde



Und auf der Keshe Hauptseite unter: Freedom Project darf man einen Vertrag runterladen, auf dem man sich selbst den Schwur und das Versprechen abverlangt, nie wieder Werkzeuge des Tötens, anzufassen. http://www.keshefoundation.org/images/WorldPeaceTreaty/%20WorldPeaceTreaty.pdf


Dazu sag ich nur: Die Entwaffnung der Bevölkerung wird in jeder Diktatur zum Gesetz und die Folgen kann jeder nachlesen. (1917 Russland, dann China je 100 Mio. Tote in Friedenszeiten, bald ist die sogen. freie Welt betroffen)

Als ich vor 8 Wochen die Videos von Peter Salocher angeschaut habe, dachte ich mir, daß Ganze mit Keshe soll ich mir doch näher anschauen, den der Typ (Salocher) kommt mir ehrlich vor und falls er lügt, dann nicht absichtlich.

Heute bin ich und Maria wieder davon überzeugt, daß Herr Keshe von Energien benützt wird, deren Absichten im Dunkeln liegen und denen er sich selbst möglicher Weise gar nicht bewusst ist.
Wie oben schon erwähnt, versucht er mit den Regierungen in Kontakt zu treten. Vor allem dem Vatikan und den westlichen Regierungen zuerst.

Siehe Seite 19  Punkt 5 aus dem PDF in deutsch (Keshe Blueprint Teaching 26.-29.10.2015 in Rom)

http://media.sei-du-selbst.com/data/Keshe_Blueprint_Teaching_%28deutsch-zusammengefasst%20%29_20151119.pdf

 

Auf Seite 3 unter: Worum geht es? sagt er
„Es geht der KF SSI (und uns allen) dabei um einen ehrlichen, offenen und vertrauenden Umgang mit dem was ist (speziell Behörden, Regierungen, Justiz, Industrie, Banken) – also der von uns allen miterschaffenen irdischen Gesellschaft.“

Wenn Herr Keshe glaubt das diese Organisationen an seinem Friedensangebot, falls er eines hat, interessiert sind, träumt er von einem warmen Eislutscher, wie ein großer Teil der humanistischen – Esoteriker, die hier leider meistens mitmachen, weil sie sich für die Geschichte der Menschheit der letzten 150 Jahre nicht wirklich interessiern und deshalb auf Selbstbetrüger leicht reinfallen. Ist mir auch leider passiert.

Wo anders hab ich gelesen, daß Herr Keshe mit seiner Technik es ermöglichen wird, am Mond und Mars und anderen Planeten Zivilisationen zu errichten.

Aber inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, daß die Russen und Amis schon in den 60 Jahren gemeinsam am Mond und Mars waren und dort Basen errichtet haben,
daß es den kalten Krieg nie gab, denn der diente nur zur Aufrüstung, um heute die ganze Welt zu unterwerfen.

Ich kann mir gut vorstellen, daß gewisse Herrn der Super oder Ur-Logen die 2014 sich selbst im Buch MASSONI des Italieners Gioele Magaldi mit 650 Seiten sozusagen geoutet haben, über Personen wie Keshe lachen, oder ihn fördern, weil er ihnen einen guten Dienst erweist indem er auf seiner Webseite die Ökumene der kath. Kirche bewirbt und schöne Worte der NWO spricht, aber in Wirklichkeit vielen lichten und ehrlichen Seelen die Zeit und Geld stielt, in dem er in ihnen falsche Hoffnungen weckt.

In diesen Superlogen sitzen nicht nur IS Terrorchef Abu Bakr Al-Baghadi und Jeb Bush einträchtig in der Ur-Loge Hathor Pentalpha beisammen, sondern viele hoch Angestellte Politfiguren wie Merkel, Schäuble usw. Sie lenken seit  1845 die Geschicke der Freimaurer und mit ihnen die Weltpolitik inklusive sämtlicher Kriege bis heute da ihnen die Geldschöpfung und vieles mehr vorbehalten ist.
(3 Broschüren a 65 Seiten Euro 7,5 Superlogen 1.2.3. bei verlag-anton-schmid.de)
Doch ihre Ziele beginnen zu wanken, durch die Bewusstwerdung des Menschen über unsere wahre Herkunft, unsere multidimensionale Größe und unser mutiges Eintreten für das Leben! Warum? Weil die Wahrheit der Liebe alleine stehen kann, aber die Lüge ganze Armeen braucht um sich zu behaupten.

Wenn der Iran die Erfindungen von Herrn Keshe angenommen hätte, wie er indirekt behauptet, wenn er sagt, daß die Drohne der Amis durch seine Technik vom Himmel geholt wurde. (Und neuerdings auch die Russen seine Technik verwenden würden)

Warum heizen die Iraner ihre Häuser noch nicht mit freier Energie des Herrn Keshe? Warum nimmt der Iran seine Technik nicht an? Die NASA, USA, der Vatikan auch nicht? Warum basteln seit 12 Jahren weltweit hunderte, vielleicht heute tausende gutgläubige Keshe Fans mit Kupferdraht und einer Lauge laut seinen Vorgaben, aber wo ist der Erfolg?  Nur seine Webseite sieht professionell aus, aber der Inhalt könnte auch von der UNO oder eine ihrer Hilfsorganisationen sein.

Den Link  unten folgend finde ich deshalb interessant, weil hier die angebliche Kommunikation mit der US Regierung und der NASA beschreiben wird, aber ein Treffen dann doch von Seiten der USA abgesagt wurde und des weiteren erklärt Herr Keshe was passiert, wenn wir im Westen seine Geschenke nicht annehmen.

http://abundanthope.net/pages/Environment_Science_69/US-Presidential-Decree-and-Keshe-Foundation-response.shtml

Hier spricht er davon, wenn der Westen das Geschenk seiner Technik nicht annimmt, werden die Länder der 3. Welt dieses annehmen. Aber dann passiert folgendes.

Seine Technologie bringt hundert tausend Menschen aus der 3. Welt dazu, in unseren Städten plötzlich zu erscheinen und ohne zu fragen nehmen sie unser Eigentum oder verletzen unsere Lieben mit ihren Produkten (Waffen von Keshe?), oder sie verlangen was wir haben im Westen, um mit unserem Lebensstil gleichgestellt zu sein.

Siehe hier den Textauszug vom link oben:

Then you tell me, where would you like to hide your family and your earthly possessions when hundreds of thousands of people from these so-called third world nations, from these destinations of the earth using our technology and suddenly appear in your safe cities, and without asking they take all your precious possessions or they harm your loved ones with their products or they demand to have what you have in the west to be equal in life style to you.

Das war 2012, seine Prophezeiung ist inzwischen eingetroffen. Nur kommen die Afrikaner nicht mit seinen UFOS in 5 Minuten, wie er prophezeite sondern mit den Schlauchbooten nach Europa.

Denselben Gedankengang verwendet er dann noch einmal, wenn es darum geht, daß wir als Menschheit mit der friedlichen Gemeinschaft der Wesen des Universums in Kontakt treten sollen. Derzeit sind wir dazu nicht in der Lage, weil wir zu dumm dafür sind, weil wir uns gegenseitig umbringen usw.

Aber wenn wir seine Technologie und sein Wissen weiter verweigern, werden die uns überlegenen außerirdischen Wesen aus dem Universum uns auch als Sklaven behandeln, wie wir die Schwarzen jetzt und in der Vergangenheit behandelt haben.

Tut mir leid Herr Keshe: Aber Ihre Ideen sind echt zu überdenken, denn sie entsprechen in etwa den Plänen der NWO Macher, die auch als letzten Feind gegen die Menschheit die bösen Außerirdischen uns präsentieren wollen, gegen die wir uns als Menschheit verteidigen müssen.
Diese Außerirdischen wären doch eine friedliche Gemeinschaft? Oder dann doch nicht mehr, weil wir die Keshe Technik nicht annehmen wollen?

Textauszug von oben hier:
On the other hand, for humans to join the peaceful universal community:

We cannot allow you to go through this transition and join the universal community with less knowledge than what is held by the community in the universe.

If we make such a grave mistake, then you as mankind will join this community and become like the Africans in past centuries, who due to their lack of understanding what was going outside their continent with so-called men of intelligence and wealth from other continents, and even with their safe cultures, became the slaves of the white skinned and others (there are no exceptions in the workings of the universe, even though some would like to wish for it).

Then with your present understanding and meager knowledge of the universal technology and by coming into contact with the universal community unprepared and without at least some basic knowledge of its ethics and working, you men of earth will become slaves to the others, like the men of Africa in the present and in past centuries.

Diese Verallgemeinerung, daß die Weißen die Schwarzen versklaven zeigt von einer sehr oberflächlichen Geschichtskenntnis.  Die Herkunft der Sklaverei in Afrika oder der Indigenen Völker Amerikas hat pseudoreligiöse Gründe (Islam und Talmud erlauben in ihren Lehren die Sklaverei, bei Katholiken ist sie in der Lehre verboten) und darf nicht auf die Weißen allgemein abgewälzt werden. Hier nur ein Link zu einem Beispiel.   http://abundanthope.net/pages/True_US_History_108/Poisoners-of-the-Wells---Part-1-The-Jewish-Role-in-the-Native-American-Genocide.shtml

Tut mir leid aber Herr Keshe ist für mich echt nur ein Hochstapler, wie der Engel Kryon und der Maitreya von Benjamin Cream und wie Herr Moon von der Vereinigungskirche einer war, den ich selbst mal nachgelaufen bin.
Viele geben sich als eine Art Christus aus, und hoffen auf Gläubige, um von deren Lebensenergie zu saugen, weil sie selber mit der Quelle des Lebens und der Liebe keine Verbindung haben und sich deshalb Verehren lassen. Jedoch ist die Zeit der Mittler, die ohnehin selten eine bedingungslose Haltung hatten, endgültig vorbei.

Die Qualität unserer Verbindung mit dem Ursprung der Liebe und ihrer Weisheit in uns Selbst, ist unser sicherste Wegweiser in diesen Zeiten der größten Verwirrungen des Verstandes. Jeder einzelne muss lernen dieser Stimme in seinem Herzen  zu vertrauen. Eine Vision für die Zukunft gibt Herr Deunov Peter in seiner Vision kurz vor seinem Tod 1944, wo er sagt,  daß dem Gerechten kein Haar gekrümmt werden wird.
http://transinformation.net/eine-70-jahre-alte-prophezeiung-beschreibt-die-heute-stattfindenden-und-die-kommenden-veraenderungen/


Jeder Mensch ist heute gefordert die Verantwortung für sein Leben selbst zu übernehmen und seine Verletzungen im Herzen anzusehen und
die Heilung zu zulassen. Jeder ist hier auf sich alleine gestellt. Durch Demut und Dankbarkeit gelangen wir in uns selbst zu unserer Perle, dem SELBST und dadurch zur Quelle des Lebens. Die Quelle des Lebens und der Liebe ist alles was lebt und ist, -- nur im Irrtum, in der Lüge, im Betrug ist sie nicht!

Oder nach Armin Risi: Licht wirft keine Schatten!

Danke für die Gelegenheit mich auszudrücken.

Fritz Schellnast

Ich Antworte gerne auf Kommentare per Email. Habe jedoch keinen Blog.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!