gemeinschaft lernen:
die spurgruppe

meine schöpferkraft entwickeln – mein leben neu gestalten

anders besser leben:
den himmel auf die erde holen.
verändere dich selbst und du veränderst die welt!
wie kann ich mein leben neu gestalten?
sind wir unseres glückes schmied?
wie kreiere ich meine zukunft?

 

erkenne dich selbst!“ soll über dem orakel von delphi gestanden haben. aber wie soll das gehen? es ist schwierig, sich zurecht zu finden im riesigen supermarkt von psychologie und therapie, esotierik und spiritualität. wie so oft im leben ist es eine suche nach der stecknadel im heuhaufen. auch hier braucht es neue formen, wenn wir weiter kommen wollen. neues zeitalter: neue lebens-formen, neue wohn-formen, neue beziehungs-formen und neue therapie-formen. hier mein angebot:

 

  1. kleingruppe von 6 -12 personen.

  • mo, di oder mi von 19.00-22.30h

  • in ...

  • fr. 15.-/abend (ermässigung mögl.)

  • mögl. gleich viele männer wie frauen

  1. treffen: wir treffen uns regelmässig

  • alle 14 tage (normal),

  • jede woche (intensiv).

 

  1. kennenlernen:

  • wir lernen uns kennen und erkennen

  • uns selber und die andern

 

  1. bestandes-aufnahme:

  • was wir nicht mehr wollen

  • was wir gerne möchten in diesem leben

 

  1. ausrichtung meiner aufmerksamkeit:

  • wo bin ich mit meiner aufmerksamkeit?

  • dort wo mein schatz ist, ist mein herz

  • meine energie geht dort hin, wo ich mit meiner aufmerksamkeit bin und kreiert meine wirklichkeit

 

  1. meine wahr-nehmung: was ist wahrheit?

  • was nehme ich wahr, was nicht?

  • wahrnehmung und wirklichkeit

  • wie beinflusst meine wahrnehmung meine zukunft?

 

  1. freiräume schaffen:

  • neue, völlig andere menschen treffen

  • etwas ganz anderes machen

  • wesentliches und unwesentliches unterscheiden

  • neue arten von beziehungen eingehen

  • kontakte zu ganz anderen menschen aufnehmen, zulassen

  • innere distanz schaffen, wertfreies wahrnehmen

  • veränderungen suchen, um raum für neues zu schaffen

  • bereitschaft, alles immer wieder loszulassen, zu verändern

 

  1. änderungsperspektive entwickeln und ausprobieren:

  • bereits bekannte methoden und konzepte diskutieren und kennen lernen

  • informationen und erfahrungen über workshops, lehrerInnen, bücher austauschen, neues kennen lernen

  • anhaftungen lösen

  • grosszügige distanz einnehmen, auch im umgang mit uns selber

  • sympatie empfinden für andere menschen

  • weg des beobachters

  • weg des abenteurers

  • neue erfahrungen machen, neue wege gehen

 

  1. visionssuche:

  • was will ich in diesem leben

  • mein geschichtliches ich, mein ego

  • mein wesenskern, meine seele

  • wenn ich einmal sterbe...

  • starke visionen, die mich begeistern sind der beste weg!

 

  1. was hält mich zurück?

  • verwicklungen, abhängigkeiten

  • muster

  • glaubenssätze, fixierungen

  • negative bilder, vorstellungen, vorurteile

  • gedanken

  • gefühle

 

  1. gegenstrategien entwickeln:

  • innere distanz ist gold wert

  • agieren statt reagieren

  • vom opfer/täter zum schöpfer

 

  1. übung macht den/die meisterIn:

  • wir teilen, was wir gefunden haben

  • wir üben was funktioniert

  • zusammen lernen und wachsen

  • es darf auch spass machen!

 

  1. workshops:

  • wir organisieren unsere eigenen workshops mit workshop-leiterInnen, lehrerInnen die uns speziell interessieren

 

  1. selber leiten:

  • wir durchbrechen das übliche konsum-verhalten

  • wir lernen neue rollen

  • führen und sich führen lassen

 

  1. eigene gruppe:

  • am meisten lernen wir, wenn wir unsere eigene übungs-gruppe kreieren.

 

 

  1. glauben und vertrauen in das leben

  • es geht nicht von heute auf morgen, an zwei, drei workshops

  • es braucht ein paar jahre

  • es braucht neue erfahrungen

  • die alten unwesentlichen erfahrungen müssen durch neue wesentliche ausgeglichen werden.

 

willst du die gestaltung deiner zukunft selber an die hand nehmen und ein stück des weges zusammen mit gleich-gesinnten gehen? suchst du eine gruppe, um zusammen zu lernen, zu entdecken und zu wachsen – und spass zu haben? zusammenarbeit und kooperation statt konzurrenz und kampf?

 

dann bist du hier am richtigen ort:

  • wir finden unsere bestimmung, unsere lebens-aufgabe

  • wir kreieren uns neue lebens-formen

  • wir gestalten uns ein neues umfeld

  • wir finden einen beruf aus berufung

  • wir entwicklen kreative beziehungen und partnerschaften

  • wir suchen uns unsere spirituelle familie:

  • sie gibt mehr geborgenheit, als die herkunfts-familie

  • sie erschliesst neue wachstums- und entwickelungs-möglichkeiten

 

antworttalon

bitte zutreffendes ankreuzen:

 

  • diese form von gruppe interessiert mich, ich möchte gern teilnehmen

  • alle 14 tage (normal)

  • jede woche (intensiv)

  • meine bevorzugten abende sind:

mo di mi (bitte unterstreichen)

  • ich interessiere mich für einzelstunden (seperaten prospekt verlangen)

  • ich möchte weitere informationen

  • bitte, rufen sie mich an

 

name:

 

adresse:

 

plz/ort:

 

tel. p:

 

tel. g:

 

handy:

 

e-mail:

markus rüegg
schützenstrasse 73, 8400 winterthur, schweiz
tel: 0041 52 222 4004 combox/anrufbeantworter nach 5 mal läuten
6.30-7.30 in dringenden fällen, sonst lieber 14.00-22.00 uhr
handy: 0041 79 693 55 66
mail: mr at kmuplus punkt ch
website:
www.kreative-beziehungen.ch

skype: markus.rueegg