UNSER MITTELEUROPA

MIT VEREINTEN KRÄFTEN FÜR EIN EUROPA DER VATERLÄNDER

View in browser
 
 

 

 

Bitte helfen Sie uns beim Aufbau unserer Seite und empfehlen Sie
UNSER MITTELEUROPA an Freunde und Bekannte weiter - danke!

 
 
Konteradmiral De Felice: Deutschland soll das neue Sklavenschiff „Sea Watch 4“ stoppen!
 
Konteradmiral De Felice: Deutschland soll das neue Sklavenschiff „Sea Watch 4“ stoppen!

Der italienische Konteradmiral Nicola De Felice*, Spitzenrepräsentant der Lega für die Region Latium, fordert: Deutschland soll, bevor es sich erneut zum Komplizen am kriminellen Menschenhandel im Mittelmeer macht, dem Sklavenschiff „Sea Watch 4“ seine Flagge entziehen!   Das neue Sklavenschiff „Sea Watch 4“ wurde von einem eigenartigen Bündnis zwischen Christen und Muslimen finanziert. Das von […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-02
 
 
Zigtausende Tiere fallen dem islamischen „Fest des Halses“ zum Opfer
 
Zigtausende Tiere fallen dem islamischen „Fest des Halses“ zum Opfer

In diesem Jahr fand Ende Juli wieder das islamische Eid Al Adha, auch bekannt unter dem Namen „Fest des Halses“ oder „Schlachtfest“ statt. Trotz aller Regeln gegen Versammlungen wurden diese barbarischen Beduinenbräuche in Europa nicht verboten, während christliche Prozessionen sehr wohl untersagt blieben… Auch in Italien fand Ende Juli ein blutiges Schlachten statt. Während die […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-02
 
 
Siebenbürgen: Facebook diskrimiert die ungarische Minderheit
 
Siebenbürgen: Facebook diskrimiert die ungarische Minderheit

Das soziale Netzwerk Facebook hat beschlossen, die Verwendung ungarischer Namen für Siebenbürger Ortsnamen aufzugeben. Beispielsweise darf Marosvásárhely (deutsch: Neumarkt am Mieresch) auf Facebook künftig nur mehr Târgu Mureș (ältere Schreibweise: Tîrgu Mureș) heißen. Facebook-Nutzer der ungarischen Minderheit in Siebenbürgen protestierten nachdrücklich gegen diese Maßnahme. Quelle: Visegrád Post

 
Weiterlesen
 
2020-08-02
 
 
Tschechische SPD verliert YouTube-Kanal
 
Tschechische SPD verliert YouTube-Kanal

Der YouTube-Kanal des tschechischen populistischen Politikers Tomio Okamura wurde von dem sozialen Netzwerk gelöscht. Okamura ist der Vorsitzende der tschechischen Partei Svoboda a přímá demokracie (SPD), deutsch: Freiheit und direkte Demokratie. „Wir erleben eine Zeit der schweren Zensur und des aufkommenden Totalitarismus“, erklärte dazu Okamura. „Ich betrachte die Tatsache, dass YouTube meinen Kanal, in dem […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-02
 
 
Jarosław Kaczyński fordert „Repolonisierung“ der Medien
 
Jarosław Kaczyński fordert „Repolonisierung“ der Medien

Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość, PiS), Jarosław Kaczyński, sagte kürzlich in einem Interview mit dem polnischen Radio, dass die Warschauer Behörden beabsichtigen, die Medien „wieder in polnische Hände überzuführen“, das heißt, den Anteil von Medien unter ausländischem finanziellem Einfluss zu verringern. Man erwarte dagegen eine „internationale Reaktion“, die diesem […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-02
 
 
Silvana Heißenberg: „Jetzt seid ihr Verbrecher dran!“ – heiße Nachricht aus Berlin
 
Silvana Heißenberg: „Jetzt seid ihr Verbrecher dran!“ – heiße Nachricht aus Berlin

Die Schauspieler und Buchautorin Silvana Heißenberg richtete aus Anlass der Großdemonstration am 1. August 20202 in Berlin exklusiv über UNSER-MITTELEUROPA folgenden Aufruf an Deutschland.

 
Weiterlesen
 
2020-08-01
 
 
Kultur in Corona-Zeiten: Online-Oper macht aus der Not eine Tugend
 
Kultur in Corona-Zeiten: Online-Oper macht aus der Not eine Tugend

Die freiheitseinschränkenden Maßnahmen durch Regierungen und Behörden im Zuge der Coronavirus-Pandemie brachten in vielen Staaten besonders das Kulturleben völlig zum Erliegen. So ist der Besuch von Museen, Theater oder auch Oper kaum bis gar nicht mehr möglich, was einer Bankrotterklärung in der westlich-abendländischen Kulturgeschichte gleich kommt. Der in Südafrika lebende Österreicher Dr. Harald Sitta hat […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-01
 
 
Rassismus oder: Die fundamentale Ungleichheit der Menschen
 
Rassismus oder: Die fundamentale Ungleichheit der Menschen

Von Christian Lindtner, Ph.D. (Nærum, Dänemark) Es ist in Mode gekommen, Rassismus zu bekämpfen, d.h. die Unterscheidung zwischen den Rassen: zwar (noch) nicht bei Pferde- und Hunde- und anderen Rassen, sondern vielmehr bei menschlichen Rassen. Viele Genetiker bestehen darauf, dass eine solche Unterscheidung zwischen Weiß, Gelb und Schwarz lediglich „soziale Konstruktionen“ seien, d.h. Unsinn. Welche […]

 
Weiterlesen
 
2020-08-01
 
 
Wenn Corona-Maßnahmen Pause machen: 750 Trauergäste bei Clan-Beerdigung
 
Wenn Corona-Maßnahmen Pause machen: 750 Trauergäste bei Clan-Beerdigung

ESSEN: Mehr als 700 Trauergäste kamen am Donnerstag auf den „Friedhof am Hallo“. Viele von ihnen gehören libanesisch-kurdischen Großfamilien aus ganz Deutschland an.

 
Weiterlesen
 
2020-07-31
 
 
Vom Wetterbericht zur Klimahysterie: So geht Manipulation
 
Vom Wetterbericht zur Klimahysterie: So geht Manipulation

Dass vor praktisch zwei Jahren eine Klimahysterie ausgebrochen ist, braucht nicht extra erwähnt zu werden. Wurde uns bis vor der Corona-Krise praktisch täglich von den Mainstreammedien eingetrichtert, dass wir unmittelbar vor dem Hitzetod stünden, so haben wir uns diesmal vor einer Pandemie zu fürchten, die zwar weniger Tote als eine „normale“ Grippewelle hervorbringt, dafür aber […]

 
Weiterlesen
 
2020-07-31
 



 RT DEUTSCH NEWSLETTER

Ivan Rodionov

Liebe Leser,

am Mittwoch wurde es offiziell verkündet: Die Vereinigten Staaten ziehen knapp 12.000 ihrer insgesamt rund 35.000 in Deutschland stationierten Soldaten ab. Damit fällt der Teilabzug umfangreicher aus als gedacht, war zuvor doch die Rede von einer Verlegung von 9.500 US-Soldaten.

Zudem sollen zwei Oberkommandos – das für Europa und das für Afrika – aus Stuttgart abgezogen werden. Deutschland gebe nicht genug für seine Verteidigung aus, begründeten US-Präsident Donald Trump und sein Verteidigungsminister Mark Esper die Maßnahme, die dadurch allgemein als Bestrafungsaktion wahrgenommen wird.

Dass ein Großteil der Truppen nach Belgien und Italien verlegt werden soll – und damit in zwei Länder, deren Militärausgaben niedriger ausfallen als Deutschlands –, spielte in Trumps Erwägungen offenbar keine Rolle. Vielmehr stört den US-Präsidenten, dass Deutschland "Milliarden für Energie aus Russland" ausgebe, weshalb seine Bereitschaft sinke, "Deutschland vor Russland zu schützen".

Die Abzugspläne lösten hierzulande ein geteiltes Echo aus, stoßen im politischen Berlin aber vor allem auf Ablehnung – mit teils drastischen Worten. Die NATO werde dadurch geschwächt und Russland sei der lachende Dritte, so der mehrheitliche Tenor. "Gerade mit Blick auf Russland", formulierte etwa der transatlantische Hardliner Norbert Röttgen, werde die "Schlagkraft des US-Militärs" verringert.

Die NATO-Partner müssten die Lasten des Militärbündnisses teilen, "damit wir alle Russland abschrecken und Frieden in Europa vermeiden können", ermahnte Esper hingegen die Bundesregierung – sein Freudscher Versprecher fiel ihm gar nicht erst auf.

Während die Amis gehen, kehrt das Coronavirus mit voller Wucht nach Deutschland zurück. Das behauptet zumindest das Robert Koch-Institut. Laut RKI-Chef Lothar Wieler befinden wir uns "mitten in einer sich rasant entwickelnden Pandemie". Gesundheitsminister Jens Spahn ordnete deshalb eine Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten an. Erste Testzentren an Flughäfen wurden bereits in Betrieb genommen.

Doch die vom RKI beschworene rasante Pandemie gibt es so gar nicht, wie eine Analyse des Datenmaterials zeigt, zu der die meisten Medien offenbar nicht willens sind, wenn man sich deren Panik-Berichterstattung betrachtet. Entsprechend spielen im Mainstream die Expertenanhörungen durch die Stiftung Corona-Ausschuss keine Rolle, die sich kritisch mit dem Pandemie-Geschehen auseinandersetzt.

Ihre RT-Deutsch-Redaktion

Anmerkung: Herr Rodionov befindet sich im wohlverdienten Urlaub. In diesem Zeitraum verfasst die Redaktion den Newsletter. Nach seiner Rückkehr wird Herr Rodionov dann wieder selbst zur digitalen Feder greifen

Video
facebook twitter youtube gplus instagram vk

Am Studio 16 12489 Berlin


Autor -Niki Vogt