PAUKENSCHLAG
– Das BUNDESAMT für STATISTIK widerlegt den BUNDESRAT !!!
(KEINE PANDEMIE)

  Tweet   Pin   +1   in  

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

 

Endlich ein TV-Sender mit Sinn 1

Erweitere dein Bewusstsein mit bahnbrechenden Filmen, Serien, Talk-Sendungen und Vorträgen!

Das BUNDESAMT für STATISTIK widerlegt den BUNDESRAT !!! (KEINE PANDEMIE)

Während breite Teile der Bevölkerung dem Corona-Betrug auf die Schliche gekommen sind und der Unmut über die ungerechtfertigten (Schutz)Massnahmen zusehends wächst, liefert das Bundesamt für Statistik ernüchternde Zahlen, die den Bundesrat in Erklärungsnot bringen. Warum die Massenmedien wohl nicht darüber berichten?

z5

(Die Zahlen belegen, dass es in der Schweiz zu keinem Zeitpunkt eine Pandemie gab. Im Jahr 2015 verstarben im gleichen Zeitraum sogar mehr Menschen als 2020.)

 

Ein Betrug mit System?

Nachdem die Regierung im Zusammenspiel mit der Lügenpresse das CO2 aufgrund eines Wissenschaftsbetrugs verteufelt hat, folgt der Angriff auf die Atemluft (O2). Dem neuen Narrativ zufolge ist die Luft mit einem unsichtbaren Krankheitserreger kontaminiert und das freie Atmen entsprechend hochgefährlich bis tödlich.

Anmerkung: Es gibt weder eine Korrelation zwischen dem atmosphärischen CO2-Gehalt und dem Klimawandel noch ein wissenschaftliches Experiment, dass einen solchen Zusammenhang belegt. Die Theorie basiert ähnlich wie beim Corona-Betrug allein und einzig auf Modellen, die von den „Wissenschaftern“ beliebig kalibriert werden können, damit sie das aussagen, was vom Auftraggeber gewünscht wird.

Sowohl der Klimaschwindel als auch der Coronaschwindel sind ein Angriff auf die Freiheit und den Wohlstand der Menschen. Während die Menschheit blutet, reibt sich die Machtelite die Hände. Der Corona-Betrug zeigt exemplarisch, dass uns der Staat nicht vor kriminellen Machenschaften schützt. In der Praxis dient der Staat den Kriminellen als Vehikel, um ihren Anspruch auf Weltherrschaft umzusetzen. Wer das Problem mit neuen Gesetzen und Regulierungen lösen will, füttert also bloss das Biest.

Ähnlich wie Pflanzen ohne CO2 nicht gedeihen können, ergeht es den Menschen ohne Sauerstoff. Gemäss dem Warburg-Effekt führt Sauerstoffmangel zu Übersäuerung, was den Organismus in ein optimales Milieu für Parasiten und Infektionen verwandelt. Wer also eine Atemschutzmaske trägt und kein UV-Licht mehr abbekommt, weil er sich wegen der Corona-Hysterie nicht mehr ins Freie traut, erhöht sein Erkrankungsrisiko.

Anmerkung: UV-Licht verwandelt Sauerstoff (O2) in Ozon (O3). Ultraviolette Strahlung wird zur Behandlung von Wasser, Luft und Oberflächen eingesetzt. Aufgrund der Geschwindigkeit der Reaktion – Mikroben werden bei ausreichender Dosis innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde inaktiviert – können UV-Strahler nicht nur zur Desinfektion von Oberflächen, sondern auch zur Desinfektion von Wasser, Luft oder sogar in Klimakanälen geführten Luftströmen eingesetzt werden. (vgl. Wikipedia)

 

TIPP: UV-Lichttherapie: Reaktiviert TRUMP die geniale TESLA-FORSCHUNG?

z9

 

Während die psychosomatische Wirkung von Angst und Stress nachweislich zu Erkrankungen führt, wirken sich Bewegung und soziale Nähe positiv auf die Gesundheit aus. (vgl. Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports)

> Erkennst du, wie perfide die sogenannten Corona-Schutzmassnahmen (Atemschutzmasken, Quarantänen und „Social Distancing“) sind?

Der Lockdown führt die Welt auf direktem Weg in die Wirtschaftskrise. Der Einfluss von Wirtschaftskrisen auf die Suizidalität ist mehrfach untersucht worden. Bereits für die Grosse Depression in den 30er-Jahren in den USA ist ein Anstieg dokumentiert. Besonders schlimm waren die Auswirkungen der „Schocktherapie“ in Russland nach dem Untergang der Sowjetunion. Zwischen 1992 und 1994 sank die Lebenserwartung von Männern um fast 5 Jahre, wofür neben Suiziden vor allem ein exzessiver Alkoholkonsum verantwortlich gemacht wurde. Auch die ostasiatische Wirtschaftskrise von 1997 überforderte viele Menschen. Eine Studie schätzte, dass es allein in Japan, Südkorea und Hongkong zu mehr als 10.000 zusätzlichen Suiziden kam. Im Jahr 2009, auf dem Höhepunkt der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise stieg die Suizidrate in 54 untersuchten Ländern um 3,3 Prozent, wie eine Studie im Britischen Ärzteblatt zeigt. Dies entspräche etwa 5.000 zusätzlichen Selbsttötungen. (vgl. Ärzteblatt.de)

Dass ausgerechnet diejenigen, die uns nachweislich über die angebliche Pandemie belogen und einen immensen Schaden angerichtete haben, nun die Menschheit mit Impfstoffen retten wollen, ist nicht glaubwürdig. Der erfahrene Anwalt und Impfgegner Robert Kennedy Jr. erklärt in 5 Minuten, warum Impfungen so gefährlich sind:

z12

Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu öffnen!

(Die wichtige Botschaft wurde von Qlobal-Change übersetzt. Der Telegram-Kanal zählt indessen über 100'000 Abonnenten! Glückwunsch und vielen herzlichen Dank!)

 

Fazit: Jede Aktion löst bekanntlich eine Reaktion aus. Der Corona-Betrug ist definitiv ein schreckliches Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit verheerenden Folgen, deren Ausmass zum aktuellen Zeitpunkt noch kaum absehbar ist. Gleichzeitig wachen aktuell aber so viele Menschen auf wie noch nie zuvor. Es bietet uns die einmalige Chance, dem Wahnsinn ein Ende zu setzen. Wenn wir hartnäckig bleiben und unsere gottgegebene Freiheit selbstbewusst ausleben, wird das Kontrollsystem einbrechen.

***

Brisante Neuerscheinung: Der nackte Kaiser – Impfen entlarvt

Die Meinungen zum Impfen sind kontrovers, die Fakten aber eindeutig. Im Mainstream werden die Fakten so gut es geht ignoriert und auf Social Media, werden Impfkritiker systematisch gelöscht. Der erfahrene Mediziner Dieter Mauch räumt in seinem neusten Sachwerk mit sämtlichen Kontroversen auf und bietet erprobte Lösungen aus der Praxis. „Der nackte Kaiser – Impfen entlarvt“ ist einschlägig dokumentiert und basiert auf jahrelanger Berufserfahrung. (Lieber Dieter, vielen Dank für dein mutiges Wirken!)

Mauch klärt über die falsche Annahme auf, dass Epidemien in der Vergangenheit durch Impfstoffe ausgerottet wurden. Des Weiteren dokumentiert er sämtliche Nebenwirkungen, die durch Impfungen auftreten können und zeigt effektive Alternativen zum Impfen auf.

Besonders wichtig ist der Teil, in dem erklärt wird, wie man sich legal vor dem Impfzwang schützt. Auch Impfgesetze haben Schlupflöcher und wer diese kennt, braucht die Impfpflicht nicht mehr zu fürchten. Das aufklärerische Sachwerk liefert zudem wichtige Formulierungshilfen, damit du jeden Arzt dazu bringen kannst, dir ein Attest auszustellen, auf dem steht, dass du oder deine Kinder aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen.

> mehr dazu