island - das totgeschwiegene vorbild
thailand ko chang bang bao bay 2016 02 09
wo ich gerade bin: ko chang - bang bao bay - tropical beach
><))))°>
lonely beach ist gar nicht lonely, sondern völlig überlaufen. diese ständige beschallung mit meist amerikanischem sound nervt. so schön mein letztes domiziel im urwald war - ich habe mir etwas ruhigeres gesucht..
 

 
krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL/
solidarische landwirtschaft CSA/
foodcoop/transition town


newsletter  11.2.2016

gebrauchsanleitung
ich veröffentliche nur etwa 10% aller infos die ich lese. mein massstab ist u.a.: 1. ist die meldung positiv, aufbauend, motivierend, selber etwas zu machen? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du auf dieser welt gerne möchtest. 2. wie wichtig ist die info? für das erkennen der verdeckten machtstrukturen und wahren absichten hinter der fassade, für den aufbau einer neuen welt. 4. meine hierarchie im newsletter: das wichtigste kommt zu oberst. 5. was ist die quelle der info, ist sie gaubwürdig, "seriös".. 6. wie fühlt sich der text an - der ton macht die musik. hast du lust, 1-2 website's regelmässig zu lesen und mir die besten texte zu senden? an- und abmelden kannst du dich auf der startseite oben rechts, hier clicken..  gebrauchsanleitung für meinen newsletter:

  1. du findest sie in der rubrik: aktuelle newsletter
  2. sie sind chronologisch nach datum geortnet
  3. die struktur ist immer dieselbe: titelbild, titel, gebrauchsanleitung, inhaltsverzeichnis
  4. dann kommt mein brief an die leser und leserinnen
  5. dann kommen die texte, videos und bilder, mit meinen kommentaren in blau
  6. alles in derselben reihenfolge wie im inhaltsverzeichnis oben



Inhaltsverzeichnis

Universeller Weltfrieden
Ein minutiös geplanter asymetrischer Krieg gegen Europa!!!
21 Indizien für eine inszenierte "Flüchtlingskrise" in Europa
    Die US-Militärstrategie auf twitter heisst „#RefugeesWelcome“

Highlights

Die Flüchtlinge  -  und wer sich noch alles darunter mischt ... (Teil 1+2)
Ewald Stadler, zu Recht erbost!
Wendepunkt Köln - der Wiederstand in Deutschland beginnt sich zu formieren...
COMPACT-Live: „Asyl. Das Chaos – Wer stoppt Merkel?“
Nicht Flüchtlingskrise: Arglistige Umsiedlung - Rico Albrecht im NuoViso Talk
Entwicklungsminister Müller wirbt für Sofortprogramm zum Wiederaufbaudas
Manipulation des US-Wahlkampf mit Facebook- + Amazon-Daten: Psy-Op Ted Cruz
Zensur wird verschärft, angeheizt durch die USA und den Lobbysten der Atlantikbrücke:
- Anonymous auf Facebook gesperrt
- Russlands angebliche verdeckte Finanzierung »linker« politischer Parteien in Europa
- Gerhard Wisnewski: Wie Bahn und Linksfaschisten die Meinungsfreiheit angreifen
Die besten Analysen zum befürchteten türkischen Angriffskrieg gegen Syrien..
- Engdahl: Herr Präsident, sind Sie dabei, den Nahen Osten in die Luft zu sprengen?
- Saker: Will Erdogan Krieg mit Russland? - Die von der russischen Luftwaffe unterstützte syrische arabische Armee bereitet die große Offensive vor
- Pepe Escobar 8.2.16: Türkische Albträume: Warum der »Sultan des Chaos« ausflippt
Libyen: USA spendieren dem Kalifat dritte Kriegszone
Wichtig für Eltern: Cyberkrank - Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer bei NuoViso Talk

Lichtblicke - die positiven Meldungen

Volksentscheid, der CETA, vielleicht auch TTIP, zu Fall bringt
"Horizonte des Herzens" Teil 2 (Der Torus) - Andreas Beutel
Let’s talk about sex? Let’s talk about LOVE!
Psychodrama zur Selbstheilung und Selbstverwirklichung
Die Volksrepublik Donezk

Permakultur
Fünf rasch wachsende Superfoods für Ihren Gemüsegarten
Ernährungssouveränität

Fairmondo: Alternative zu den Marktriesen im Online-Handel
Der Bauer und sein Prinz - darf in England nicht gezeigt werden
agrarinfo - GANZHEITLICH. LANDWIRTSCHAFT. LEBEN.
Agnihotra - was ist das?

Veranstaltungen aktuell - linke spalte
Inserate rechte spalte

xxx

Prognosen

Eine schöne Prognose aus einem Channeling: eine spirituell Nachricht...
Sternschnuppen N°1 - 2016 - Der Syrienkrieg, Hintergründe und aktuelle Entwicklung
Der Neumond am 8. Februar 2016

Krieg und Frieden: Ukraine, Russland, USA, Israel
Leonid Reschetnikow: die USA hängen an einem Haar

Medien

 

Gerhard Wisnewski: »KOPP-Gate« bei der Deutschen Bahn:
Wie Bahn und Linksfaschisten gemeinsam die Meinungsfreiheit angreifen
Der Staatskonzern stoppt Plakate des KOPP Verlags! / Teil 1: Die Hetzer
Anonymous auf Facebook gesperrt

Analysen

Der 25-jährige Krieg

Hintergrund-informationen
hier findest du eine sammlung der besten texte und videos aus früheren newslettern..


liebe leserinnen, liebe leser


diesem aufruf schliesse ich mich gerne an..


Liebe Freunde...

...bitte betet und bittet um göttliche Gnade, Führung, Wahrheit, Klarheit, Versöhnung, Frieden und Weisheit für die Syrien-Friedensverhandlungen in Genf und für die vielen Millionen Menschen die davon direkt oder indirekt betroffen sind. Wir können ein sehr wertvoller und aktiver Beitrag leisten, mit einem reinen Geist - Bewusstsein und so gemeinsam kleine und größere Wunder manifestieren. Es braucht Weltfrieden, dass ist der einzige Weg diese großen Probleme zu lösen, mit denen wir konfrontiert sind. Bitte setzt diese Anrufungen, Bitten und Gebete um göttliche Führung und Beendigung aller Kriegsaktivitäten (aller Formen und Arten) in und um Syrien wenn möglich täglich in den nächsten Wochen und Monaten, um. Das kann das dringend gebrauchte göttliche Licht ins Dunkle bringen. Vielen herzlichen Dank!

Wunder sind immer möglich, sie müssen einfach mit vereinten Kräften gemeinsam positiv verursacht werden. Das ist ein universelles Gesetz und hat Gültigkeit für alle Menschen, Völker, Religionen und Kulturen. Zur Unterstützung im Anhang die dazu passende Visualisation.

Vielen Dank und alles Liebe, Martin

Universeller Weltfrieden

Zentrum Schweiz

CH - 6000 Luzern

 
 
weitere infos, kommentare..
 
 
ein minutiös geplanter asymetrischer krieg gegen europa!!!
interessant - die sponsoren des IS sind die sunnitischen diktaturen saudi arabien,  katar und die VAE, sowie die türkei. (die USA ziehen sich je länger je mehr aus dem hexenkessel zurück, den sie selbern kreiert haben.) sie rekrutieren sunnitische fanatiker, bewaffnen sie und bilden sie als terroristen aus. die mehrheit in den flüchtlingslagern sind aber schiiten.
dass nun 90% dieser flüchtlinge fundamentalistische sunniten sind und zu 75% junge männer, das kann unmöglich zufall sein. auch bei uns in europa ist ihr anteil viel höher als in den flüchtlingslagern im nahen osten. das ist keine flüchtlingswelle, sondern ein minutiös geplanter feldzug im asymetrischen krieg gegen europa!!! mehr dazu im ersten link..
 
»Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen:
›Ich bin der Faschismus.‹ Nein, er wird sagen:
›Ich bin der Antifaschismus‹«
italienische Schriftsteller und Faschismus-Experte
Ignazio Silone


21 indizien für eine inszenierte "flüchtlingskrise" in europa
    die US-militärstrategie auf twitter heisst „#RefugeesWelcome“

  1. USA/NATO/EU bomben ihre heimatländer in schutt und asche
  2. die ausbeuterische "freihandespolitik" des westens, aber auch chinas
  3. die USA hat den IS aufgebaut. viele flüchten vor dem IS-terror
  4. es gab aber schon vor dem august 60 mio. flüchtlinge. die masseninvasien läuft aber erst seit dem sommer 2015 - der beste beweis, dass das inszeniert wurde
  5. eine strategie wie bei den farbenrevolutionen, arabischem frühling
  6. UNO-beiträge wurden gesenkt, so dass sie davon nicht mehr überleben konnten
  7. western union hat im vorjahr auf den geplanten invasions-routen filialen gebaut
  8. es gab die einladug von merkel: flüchtlinge willkommen
  9. es gab und gibt eine riesige kampagne in den sozialen medien
    Massenmigrationwaffe: Die Hinweise auf den gezielten Einsatz
    Wie man sieht, kamen nur 6,4% aller Tweets mit „#RefugeesWelcome“+Deutschland aus Deutschland selbst. Fast die Hälfte von ihnen haben ihren Ursprung in Großbritannien, den USA und Australien!
    Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail
  10. in europa werden die massenmedien von den USA gesteuert - atlantikbrücke
    Die Flüchtlingskrise - Was die Medien verbergen 16.9.15 über 500'000 clicks..
    60 Millionen Menschen sind auf der Flucht  24.08.2015  146.441 clicks..
    IS-Terror: Wie die Medien unsere Meinung machen
  11. IS-terroristen werden gezielt eingeschleust
  12. die schiffe über das meer fuhren z.t. unter amerikanischer flagge
  13. an der österreichischen grenze bekommt jeder flüchtling ein smartphon mit sim-karte, ohne dass er sich ausweisen muss
    http://quer-denken.tv/index.php/1660-fluechtlinge-geschenkte-smartphones
  14. die schlepper werden gesponsert
    Ein Mitarbeiter des österreichischen Abwehramtes, einem österreichischen Geheimdienst, hat ausgepackt. Er bestätigt, was Putin vor kurzem offen sagte: Die USA stecken hinter der unglaublichen Flut an Asylanten, die zur Zeit über Europa hereingebricht. Amerikanische Organisationen bezahlen die Schlepper, die die Boote beschaffen und die Massentransporte nach Europa organisieren. Es geht darum, aus Europa ein brodelnden Unruheherd und einen Hexenkessel zu machen. Genau, wie aus der Ukraine. Das alles dient den Interessen der USA, und hilft, den Boden für einen Krieg in ganz Europa zu bereiten.   
  15. die schlepper werden von den IS-leuten in libyen erpresst, IS-terroristen unter die flüchtlinge zu mischen
  16. die soros-NGO's machen überall lobbyarbeit
    Beck: Die Kriegserklärung der globalen Elite an die Nationalstaatlichkeit Europas
    15.11.2015 
    flüchtlingskriese - was dahinter steckt, was uns verheimlicht wird
    Friederike Beck: Teil III  Betreutes Fliehen: George Soros und das Netzwerk um PRO ASYL   Teil III der Recherche soll sich nun vor allem mit dem deutschen Arm von George Soros’ Netzwerk, der einflussreichen Lobbyorganisation PRO ASYL, näher beschäftigen.    ...selten waren die Ziele der übelsten Kapitalisten und Ausbeuter unseres Planeten wohl mehr in Übereinstimmung mit denen linker, antirassistischer Aktivisten von PRO ASYL, über Kirchen bis Wohlfahrtsverbänden!
    Friederike Beck: Teil II Das Netzwerk für Migration 01.11.2015  Ein Spenden-netzwerk superreicher Stiftungen ... unter der Ägide von George Sorosʼ Open Society Foundations. Mit der gebündelten Kraft und ihren unbegrenzten finanziellen Ressourcen ging die Initiative seither daran, aus Europa einen Migrations- bzw. Einwanderungskontinent zu machen.
    Friederike Beck Teil I: Die »Internationale Migration Inititative« der Zwölf 10.10.15   Wie ein Zusammenschluss von Stiftungen der superreichen Weltelite und durch sie finanzierte und mit Steuergeldern geförderte NGOs die Migration nach Europa leiten.
  17. eine grosse asyl-mafia macht damit geschäfte
  18. regierung und behörden in deutschland stecken mit den amis unter einer decke
    RT Interview mit Christoph Hörstel
    15.10.2015 Flüchtlingskrise, Bürgerkrieg.. er bringt es am besten auf den pukt, was in deutschland abgeht. 500'000 clicks..
    Christoph Hörstel im NuoViso-Talk
    16.10.15 Einwanderungswelle, Medien-kartell, staatlich Familienzersetzung, Finanzmafia und Facebook-Zensur.
    Christoph Hörstel 12. AZK:
    Migrationswaffe & Terrormanagement – EU-Regierungen bedrohen ihre Völker 11.164  26.12.2015
  19. ziel der geopolitik der angel-sachsen seit 1871: eine kooperation von deutschland mit russland, von europa mit den BRICS-staaten verhindern
    Die Kontinuität der Geopolitik
    Migration in die EU ist Teil der Militärstrategie der USA
      Thierry Meyssan 29.4.15
    Die Blindheit der Europäischen Union gegenüber der Militärstrategie der USA
    Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle freien souveränen Kulturvölker der Welt
  20. wenn wir uns nicht organisieren, droht uns dasselbe schichsal wie der ukraine.. 
    04. Februar 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) ... Noch einmal haben uns die Ukrainer darauf aufmerksam gemacht, daß die Abläufe in Westeuropa, namentlich in Deutschland sehr stark an den Aufbau des von den USA gelenkten Maidan und der Destabilisierung der Ukraine erinnern. ... Wer hier denkt, so etwas könne in Deutschland nicht geschehen, der lebt im Traumland und wird böse erwachen.
  21. Das Buch von Kelly M. Greenhill «Massenvernichtungswaffe: Erzwungene Entwurzelung und Auswärtige Strategien», dass 2011 als das Buch des Jahres ausgezeichnet wurde, beschreibt die gezielte Zersetzung und Zerstörung eines Landes, indem man es mit Asylanten überschwemmt – eine neue Form der verdeckten Kriegsführung, eine neue Massenvernichtungswaffe, um Chaos, Destabilisierung und Mißstimmungen zu erzeugen.
 
herzliche grüsse
 


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..



feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


hier sieht man die verteilung der flüchtlinge. interessant ist auch die karte rechts.
sie zeigt die prozentuale verteilung auf die einzelnen staaten..

zum vergrössern: in ein mail kopieren und vergrössern

ein minutiös geplanter asymetrischer krieg gegen europa!!!

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin dafür, allen zu helfen, die unsere Hilfe benötigen. Insbesondere würde ich es hochschätzen und mich sehr darüber freuen, wenn unser Land Christen aus dem Irak und Syrien aufnähme. Die Dinge, die die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) denjenigen, die an Jesus Christus glauben, angetan hat, sind so schrecklich, dass man sie kaum in Worte fassen kann, und trotzdem hat Barack Obama bisher praktisch nichts zu diesem Thema gesagt. Statt nun verfolgte Christen aufzunehmen, wird es sich bei den Flüchtlingen aus Syrien Berichten zufolge zu über 90 Prozent um sunnitische Muslime handeln, und laut Umfragen soll ein hoher Prozentsatz von ihnen dem IS durchaus wohlwollend gegenüberstehen.  zitiert aus Warum »überschwemmt« Obama Kleinstädte in den konservativsten Regionen Amerikas mit Flüchtlingen?

sehr interessant - die sponsoren des IS sind die sunnitischen diktaturen saudi arabien und katar. sie rekrutieren sunnitische fanatiker, bewaffnen sie und bilden sie als terroristen aus. die mehrheit in den flüchtlingslagern sind aber schiiten. 
dass nun 90% dieser flüchtlinge sunniten sind und zu 75% junge männer, das kann unmöglich zufall sein. auch bei uns in europa ist ihr anteil viel höher als in den flüchtlingslagern im nahen osten. das ist keine flüchtlingswelle, sondern ein minutiös geplanter feldzug im asymetrischen krieg gegen europa!!!

Die Flüchtlinge  -  und wer sich noch alles darunter mischt ... (Teil 1)

01. Februar 2016 (von Holger Strohm) Dass die Flüchtlingswelle, für die Bundeskanzlerin Merkel die Türen zu Europa weit aufmachte, seit langem geplant ist, ist kein Geheimnis. Das Buch von Kelly M. Greenhill «Massenvernichtungswaffe: Erzwungene Entwurzelung und Auswärtige Strategien», dass 2011 als das Buch des Jahres ausgezeichnet wurde, beschreibt die gezielte Zersetzung und Zerstörung eines Landes, indem man es mit Asylanten überschwemmt – eine neue Form der verdeckten Kriegsführung, eine neue Massenvernichtungswaffe, um Chaos, Destabilisierung und Mißstimmungen zu erzeugen.  
Die Flüchtlinge  -  und wer sich noch alles darunter mischt ... (Teil 2)

07. Februar 2016 (von Holger Strohm)  Dies ist der zweite Teil des Aufsatzes von Holger Strohm zu der Flüchtlingswelle, die auf Anordnung der Bundeskanzlerin Merkel ungehindert und unkontrolliert nach Europa hereinströmt. Daß in dieser Flüchtlingswelle sehr viele Menschen kommen, die hier in Europa wirklich zu Recht Schutz suchen, bis der Krieg in ihrem Landvorüber ist und sie zurück gehen können, ist unbestritten. Auch daß viele hiermit lauteren Absichten kommen, eine Existenz aufbauen wollen und anständige Bürger dieses Landes werden ebenso, und sie sind willkommen. Doch es dringt noch eine weit größere Zahl von Menschen hier ein, die kriminell sind und - noch schlimmer - IS-Terroristen, als Flüchtlinge getarnt. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet das ganz unverblümt. Nur nicht auf Deutsch. Um die deutschen Bürger nicht zu beunruhigen?

 
zum vergrössern: in ein mail kopieren und vergrössern


einer der wenigen parlamentarier der nicht gekauft ist und klartext redet. eine brandrede gegen die lakaien der US-globalisierer - er nennt sie integrations-romantiker. schon bald 1 mio. clicks. den titel auf you tube finde ich falsch. es gibt auch türken die sich gegen die faschistische, fundamentalistische und blutrünstige diktatur der moslembrüder zur wehr setzen..

Ewald Stadler, zu Recht erbost!
https://www.youtube.com/watch?v=8bSGqLEpZUg
848.620 Veröffentlicht am 19.03.2012 (© ORF2)


der wiederstand in deutschland beginnt sich zu formieren...

COMPACT-Live: Wendepunkt Köln
13.274    
03.02.2016    Was seit letztem Sommer in COMPACT vorhergesagt, aber von vielen als Übertreibung angesehen wurde, wird seit den Sex-Krawallen in Köln und zahlreichen anderen Städten von Otto Normalverbraucher und Eva Mustermann als Realität erkannt – der Bürgerkrieg steht vor der Tür. Im Millionenstrom der Zuwanderer kamen Zigtausende Gewalttäter nach Deutschland, die selbst im kleinsten Provinzkaff auf Beute lauern: Es geht um unsere Handys, unsere Brieftaschen, unsere Frauen, im Extremfall um unser Leben. Kommt jetzt endlich der Widerstand in Schwung? Jürgen Elsässer (Chefredakteur COMPACT-Magazin), Martin Sellner von der Identitären Bewegung Österreichs, sowie Ellen Kositza und Götz Kubitschek von der Zeitschrift Sezession referieren zur aktuellen Lage. Weitere brisante Artikel zum Thema Asylwahnsinn finden Sie in COMPACT-Spezial Nr. 8 „Asyl. Das Chaos – So kommt der Bürgerkrieg zu uns“.

ab 1.02 kommt jürgen elsässer. 1.34.24: "wenn die regierung das volk austauschen will, dann muss das volk die regierung austauschen!"

COMPACT-Live: „Asyl. Das Chaos – Wer stoppt Merkel?“
https://www.youtube.com/watch?v=jeiN5tBdVPY
14.232 Veröffentlicht am 08.02.2016 Vor 500 begeisterten Zuschauern im thüringischen Altenburg stellten der Staatsrechtler Karl-Albrecht Schachtschneider und COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer die Verfassungsbeschwerde gegen Merkel und die weiteren Schritte der Volksbewegung vor. Aufzeichnung vom 3. Februar 2015.

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-magazin.com


Nicht Flüchtlingskrise:
Arglistige Umsiedlung - Rico Albrecht im NuoViso Talk
40.093  
Veröffentlicht am 22.01.2016
Die zunächst als Flüchtlingskrise, dann von alternativen Medien als Einwanderungskrise bezeichneten Veränderungen seit Sommer 2015 beherrschen die alternativen und mittlerweile auch die Mainstream-Nachrichten bis heute. Dabei gibt es einen ständigen Kampf um die Deutungshoheit, welcher besonders auch auf der Ebene der verwendeten Wörter geführt wird. Um auf die Wörter und Konzepte in diesem Zusammenhang einen sachlichen Blick aus der analytischen Vogelperspektive zu bekommen, spricht Hagen Grell im NuoViso Talk mit dem wissenschaftlichen Leiter der Wissensmanufaktur Rico Albrecht.

Albrecht erklärt: Es gibt in Deutschland keine Flüchtlingskrise, da es hier kaum Flüchtlinge gibt - im Vergleich zu der hohen Anzahl an Umgesiedelten. Denn eine Flucht endet in der ersten sicheren Unterkunft wie in einem Camp um die Krisenregionen herum. Die weitere Wanderung nach Europa und insbesondere nach Deutschland ist dagegen von der ursprünglichen Flucht getrennt zu betrachten. Dabei wurde am Ausgangspunkt die Versorgung gekürzt, während am Zielpunkt eine Einladung ausgesprochen wurde. Durch diesen gleichzeitigen Einsatz von Druck und Sog kam die Wanderungsbewegung schließlich in Gang. Mit friedlichen Mitteln (z.B. durch diplomatischen oder wirtschaftlichen Einfluss auf die Fluchtverursacher) oder durch Versorgung von Flüchtlingslagern vor Ort wäre es für die Politik wesentlich leichter gewesen, den betroffenen Menschen wirklich zu helfen.

Rico Albrecht analysiert einige Wörter in diesem Zusammenhang: Die Diskussion über eine „Obergrenze“ sei völlig verfehlt, denn die laufenden Umsiedlungsmaßnahmen seien ohnehin mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Die Obergrenze für Rechtsbrüche liegt bei null. „Helfen“, erklärt Albrecht, kann auch nicht das Ziel der laufenden Veränderungen sein, denn den Menschen wäre viel kostengünstiger und ohne tödliche Gefahren bei einer Reise nach Europa geholfen worden, wenn die UN oder sogar Deutschland allein den zu kleinen UN-Etat für die Flüchtlingscamps vor Ort ausgeglichen hätten. Auch das Argument „Fachkräftemangel“ scheidet aus, da Deutschland im Vergleich zu den betroffenen Regionen einen Fachkräfteüberschuss hat. Weiterhin in der Analyse: Der angeblich gefährliche Bevölkerungsschwund in Deutschland und eine Sezession Sachsens hin zu einem souveränen Staat.

Webseite: http://www.wissensmanufaktur.net/einw...
 
 

das wäre die richtige strategie - hilfe vor ort.
aber warum macht die elite genau das nicht, sondern das gegenteil????

Entwicklungsminister Müller wirbt für
Sofortprogramm zum Wiederaufbau
Im Vorfeld der internationalen Geberkonferenz für
Syrien am 4.2. in London ist der deutsche Entwicklungsminister
Gerd MÜLLER (CSU) vergangene Woche
nach Jordanien, der Türkei und in den Nordirak gereist.
Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein Programm für
die Schaffung von mehreren hunderttausend
Arbeitsplätzen für syrische Flüchtlinge in der Region
und zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen in den
Nachbarstaaten.
4
In Jordanien, wo offiziell 640.000 und wahrscheinlich
noch deutlich mehr Flüchtlinge aus Syrien leben, traf
sich Müller, der schon wiederholt einen „Marshallplan“
für die Region gefordert hat, mit Regierungsvertretern.
Bei einer früheren Gelegenheit hatte er sich mit
Königin RANIA getroffen, die selbst Beschäftigungsund
Infrastrukturprojekte zur Erleichterung der
Integration in ihrem Land fordert.
In einer Presseerklärung Müllers heißt es: „Fast 90%
der syrischen Flüchtlinge leben in jordanischen
Dörfern und Gemeinden. Mit Investitionen in die
Infrastruktur dieser Gemeinden, unter anderem in den
Bau von Unterbringungen, Schulen und Gemeindezentren,
können Arbeitsplätze für Zehntausende
Flüchtlinge und Einheimische geschaffen werden.
Damit schaffen wir wichtige Bleibeperspektiven für die
Flüchtlinge in der Region und kurbeln zugleich die
heimische Wirtschaft an.
Mit einem solchen Investitions- und
Infrastrukturprogramm gehen wir einen wichtigen
Schritt hin zu einem Marshallplan für die Region. Nur
mit einem solchen Marshallplan wird es gelingen, die
Flüchtlingskrise zu bewältigen und Syrien nach einem
Ende des Krieges wieder aufzubauen.“ Mit Hilfen der
EU von 10 Mrd.€ könne man den Flüchtlingsstrom
nach Deutschland unterbrechen.
Müller traf auch in Erbil im Nordirak den
Premierminister der kurdischen Regionalregierung,
Nechirvan BARZANI. Die 5 Mio. Kurden der Region
haben 1,5 Mio. vor ISIS geflohene Iraker und rund
300.000 Syrer aufgenommen
http://www.bmz.de/de/presse/aktuelleMeldungen/2016/
januar/160127_pm_007_Minister-Mueller-im-
Nordirak-Schluessel-zur-Loesung-der-
Fluechtlingskrise-liegt-in-der-Region/index.html.
Auch dort forderte Müller eine „internationale
Kraftanstrengung... Wir müssen die Wirtschaft in den
Hauptaufnahmeländern ankurbeln, Arbeitsplätze
schaffen, auch für die Flüchtlinge.
Angesichts des riesigen Bedarfs an Infrastruktur ist
ein Wirtschafts- und Investitionsprogramm die
Grundlage für eine Stabilisierung der Region. Wenn
die Menschen Perspektiven vor Ort haben, werden sie
sich nicht in die Hände von Schleppern und auf den
Weg nach Europa begeben.“

Der Strategic Newsletter wird herausgegeben von
unserem eigenen Verlag E.I.R und kann bestellt werden
bei: Caroline Hartmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


die manipulation des US-wahlkampf mit facebook- und amazon-daten..
von Thierry Meyssan  Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien)
Zum ersten Mal in der Geschichte versucht ein Team, das auf psychologische Operationen spezialisiert ist, einen Kandidaten für die US-Präsidentenwahl aufzubauen und ihn ins Weiße Haus zu bringen. Wenn dies gelingt, wird sein Sieg die Möglichkeit belegen, den Wahlprozess an sich zu fälschen. Darüber hinaus würde er die Frage nach der Macht des Militärs über die bürgerlichen Institutionen aufwerfen.

die zensur wird verschärft..

AnonymousAnonymous auf Facebook gesperrt

05. Februar 2016 (Redaktion)  Justizminister Heiko Maas hatte angekündigt, Facebook jetzt durch Gesinnungsschnüffler durchsuchen zu lassen, um jegliche Kritik an der Regierung zu erwürgen. Die Aktion Maulkorb läuft. Mit Anetta Kahane engagierte Maas eine Ex-Stasi-Agentin. Im Auftrag von Merkel hat die Frau Kahane nun über 100 Blockwarte angeheuert, die ab sofort, unter dem Deckmantel gegen Haß-Postings vorgehen zu wollen, unliebsame Kommentare und Beiträge auf Facebook zensieren. Was aber genau als "Haßkommentar" oder als "Hassbeitrag" zu werten ist, wird nicht nachvollziehbar definiert, sondern nach freien Ermessen von Maas, seinen Zensoren und Denunzianten gehandhabt. Wie Compact berichtet, wurde jetzt auch das deutsche Anonymous auf Facebook gesperrt. 

angeheizt durch die USA..
Russlands angebliche verdeckte Finanzierung »linker« politischer Parteien in Europa

Redaktion


Laut einem »sensationellen« Artikel der britischen Tageszeitung The Telegraph vom 16. Januar wurde der oberste Geheimdienstchef der USA, der Director of National Intelligence James Clapper, vom Kongress angewiesen, umfangreiche Ermittlungen im Zusammenhang mit der verdeckten russischen Finanzierung europäischer Parteien in den vergangenen Jahrzehnten aufzunehmen.

 mehr …

und den journalisten und lobbysten der atlantikbrücke..

»KOPP-Gate« bei der Deutschen Bahn: Wie Bahn und Linksfaschisten gemeinsam die Meinungsfreiheit angreifen

Gerhard Wisnewski

Sieh an, sieh an: Für den einen hat man Millionen und billige Grundstücke übrig – der andere darf nicht mal seine Werbeplakate aufhängen. Während die linke Berliner taz vom Staat mit Subventionen und billigen Baugrundstücken verwöhnt wird, stoppte der Staatskonzern Deutsche Bahn eine Werbekampagne des KOPP Verlages. So geht das bundesdeutsche GroKo-System von CDU-CSU-SPD mit der Pressefreiheit um. Und damit natürlich auch mit der Meinungsfreiheit, der freien Berufsausübung und anderen Grundrechten mehr. Lesen Sie hier, wer die Deutsche Bahn lenkt und was hinter dem Skandal steckt...

 mehr …
die besten analysen zum befürchteten türkischen angriffskrieg gegen syrien..
Herr Präsident, sind Sie dabei,
den Nahen Osten in die Luft zu sprengen?

F. William Engdahl

Ich habe das sehr ungute Gefühl, dass der US-Präsident eine Verkettung von Ereignissen auslöst, die den Nahen Osten buchstäblich in die Luft sprengen werden. Ich habe früher schon die recht bedächtigen Schritte, Fehllenkungen und Unternehmungen der wichtigsten Akteure der Regierung Obama, vom Präsidenten selbst über den Außenminister John Kerry, den CIA-Direktor John Owen Brennan, den Vorsitzenden der Vereinigten Stabschefs, General Joseph »Kämpfer Joe« Francis Dunford Jr., bis hin zum Spezialisten Washingtons für schmutzige Tricks und jetzigen UN-Untergeneralsekretär für politische Angelegenheiten, Jeffrey D. Feltman, und den zahlreichen anderen, die weniger im Rampenlicht stehen, im Detail beschrieben.

 mehr …
 
Die siebzehnte Woche des russischen Einsatzes in Syrien:
will Erdogan Krieg mit Russland?

vom Saker

Week Seventeen of the Russian Intervention in Syria: does Erdogan want war with Russia?

Die Lage in der Türkei entgleitet rasch der Kontrolle: die Türken haben nicht nur Artillerieschläge über die syrische Grenze hinweg durchgeführt, die Türkei hat sich geweigert, ihren Pflichten aus dem Open-Skies- Vertrag nachzukommen und sich geweigert, ein russisches Überwachungsflugzeug über die Türkei fliegen zu lassen. Das russische Militär hat jetzt erklärt, es habe Anzeichen türkischer Vorbereitungen auf einen Einmarsch entdeckt. Die türkische Weigerung, sich an den Open-Skies-Vertrag zu halten, ist eine extrem besorgniserregende Entwicklung, insbesondere in Verbindungen mit russischen Warnungen über die Vorbereitungen auf einen Einmarsch in Syrien, und die Russen legen ihre Worte nicht auf die Goldwaage..

Die von der russischen Luftwaffe unterstützte syrische arabische Armee bereitet die große Offensive vor
von Valentin Vasilescu Bukarest (Rumänien)
Die syrische arabische-Armee, die über keine Flugzeug-Aufklärung oder Satelliten-Bilder verfügt, wird nun von der russischen Luftwaffe unterstützt. Wie erwartet beginnt das gemeinsame Handeln der beiden Kräfte, ein Monat nach Beginn der zweiten Phase der gemeinsamen Aktionen, Erfolge zu verzeichnen. Der Großteil des Landes sollte einschließlich Aleppo Ende März befreit sein. Es scheint, dass eine dritte Phase vorbereitet wird, in der Russland und die USA ihre Kräfte im nordöstlichen Syrien gegen Daesh schließlich vereinigen könnten.
hier die einschätzung von pepe escobar
Kein Wunder, dass die Gerüchteküche über Regimewechsel derzeit überkocht. In Ankara? Nein, in Berlin.

Türkische Albträume: Warum der »Sultan des Chaos« ausflippt

Pepe Escobar 8.2.16

Stellen Sie sich einmal die schlaflosen Nächte in Erdoğans »Sultanspalast« in Ankara vor. Stellen Sie sich seine Verärgerung vor, als er erfährt, dass die syrisch-arabische Armee mit Unterstützung der russischen Luftwaffe in der Region um Bayirbucak dabei ist, den Ring um Aleppo zu schließen und damit die Hauptversorgungslinien für Waffen und Dschihadisten aus der Türkei zu unterbrechen. Die Kontrolle über diese Verbindungskorridore entscheidet über den Ausgang des Krieges in Syrien.

 mehr …

 
 

USA spendieren dem Kalifat dritte Kriegszone:
Terrormiliz IS metzelt sich jetzt durch Libyen
Markus Mähler    Deutschlands Medien melden einen zweifelhaften Erfolg der USA: In Syrien und dem Irak verschwinden immer mehr IS-Kämpfer. Die Dschihadisten sind aber nicht weg. Sie kämpfen jetzt bloß in Libyen. Wie konnte sich die Terrormiliz dort mit 6000 Mann ungestört einschleichen? In Washington will man es gar nicht wissen. Dafür plant das Pentagon – am Kongress vorbei – schon wieder einen neuen Militärschlag in Libyen. Der Krieg muss eben den Krieg ernähren.

mehr …


alle die kinder haben, sollten diesen video unbedingt sehen..
8% der deutschen Bevölkerung sind bereits stark Internetsüchtig. Spitzenreiter weltweit ist Südkorea mit knapp 30%

Cyberkrank - Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer bei NuoViso Talk
5.148  
Veröffentlicht am 06.02.2016 Eben erst investierte München über zwei Millionen Euro, um WLAN ins Klassenzimmer zu bringen. Andernorts rühmt sich mit der Einführung des Kindergarten-Ipads. Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran – mit fatalen Auswirkungen. 8% der deutschen Bevölkerung sind bereits stark Internetsüchtig. Spitzenreiter weltweit ist Südkorea mit knapp 30%. Daher wurde kürzlich auch ein Gesetzt in dem Land verabschiedet, welches die Betreiber von Gameservern verpflichtet, diese um Mitternacht abzuschalten. Auch hierzulande haben Modellversuche mit Handyverboten an Schulen eine signifikante Leistungssteigerung bei den Schülern zur Folge gehabt. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß die technische Entwicklung der Smartphones und Tablets unsere Gesundheit bedroht. Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche überantworten, stundenlang Online Games spielen und in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Stress, Empathieverlust, Depressionen sowie Schlaf- und Aufmerksamkeitsstörungen sind die Folgen. Kinder werden in ihrer Motorik und Wahrnehmungsfähigkeit geschädigt. Computersucht, Internetkriminalität und Mobbing verbreiten sich immer mehr. Manfred Spitzer informiert über alarmierende Krankheitsmuster, warnt vor den Gesundheitsgefahren der digitalen Technik und erklärt, wie wir uns schützen können, in welchem Maß diese Entwicklung unsere Gesundheit bedroht.

lichtblicke


Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Sondernewsletter  
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen

Sehr geehrter Herr Rüegg,

Niesco Dubbelboer und Arjen Nijeboer sind gegen CETA und TTIP. Die beiden Niederländer stehen für Millionen Menschen in ganz Europa, die die Handelsabkommen der EU mit Kanada und den USA stoppen wollen. Aber anders als viele kritische Europäer/innen haben Niesco und Arjen ein Druckmittel in der Hand: Sie werden einen Volksentscheid organisieren, der CETA, vielleicht auch TTIP, zu Fall bringt. Das wäre ein Wunder? Genau. Und das geht so:

CETA kommt nur einstimmig zu Stande. Es müssen also alle EU-Mitgliedstaaten zustimmen. Ein Rechtsgutachten bestätigt das. Stimmt nur ein Mitgliedstaat gegen das Abkommen, ist es gescheitert. Stellen Sie sich vor: Das niederländische Parlament ratifiziert CETA – dann sammelt die Initiative in sechs Wochen genug Unterschriften, um einen Volksentscheid darüber zu erzwingen. Die Abstimmung bindet die Regierung zwar nicht rechtlich, aber politisch. Beteiligen sich über 30 Prozent der Wahlberechtigten an der Abstimmung, wird die Regierung sich an das Ergebnis halten – das haben die Parteien bereits erklärt. Sagen die Niederländer „Nein“, ist Schluss mit CETA.

Helfen Sie jetzt mit einer Spende, die undemokratischen Handelsabkommen zu stoppen...

Eigentlich bräuchten wir in ganz Europa, auch in Deutschland, Volksentscheide über TTIP und CETA. Aber nur in fünf Ländern kann die Bevölkerung selbst eine Abstimmung anstoßen. Das Land, wo die Chancen am besten stehen, sind die Niederlande: 300.000 Bürger/innen können dort ein Referendum fordern. Unsere niederländische Partnerorganisation Meer Democratie, für die Arjen und Niesco arbeiten, hat diese Möglichkeit sogar selbst mit eingeführt – die beiden wissen also genau, was sie tun. Jetzt stellen sie gemeinsam mit weiteren Organisationen eine Kampagne auf die Beine, um die Handelsabkommen zu stoppen.

Bitte Bilder anzeigen

Sagen die Niederländer „Nein“ zu CETA, dann ist wahrscheinlich auch TTIP erledigt. Sicher trauen sich dann auch andere Mitgliedstaaten, etwa Portugal, Österreich und Griechenland, ihre Kritik deutlich zu äußern. Niesco Dubbelboer und Arjen Nijeboer wissen, wie man Kampagnen organisiert. Aber Meer Democratie in den Niederlanden ist noch zu klein, um diese Kampagne alleine zu stemmen.

Wenn wir ihnen jetzt helfen – dann können sie einen riesigen Stein ins Rollen bringen. Jetzt müssen das Bündnis erweitert, Campaigner eingestellt, die Webseite ausgebaut, Zehntausende Kampagnenflyer gedruckt und verteilt werden. Gemeinsam können wir CETA und TTIP stoppen – es beginnt in den Niederlanden, mit diesen zwei Männern. Ein geeignetes Druckmittel haben die beiden in der Hand, es fehlt einzig am Geld. Schon mit 5 Euro tragen Sie dazu bei, eine schlagkräftige Kampagne in den Niederlanden zu organisieren.

Bitte Bilder anzeigen

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit den besten Grüßen

Bitte Bilder anzeigen

Roman Huber

PS: Eigentlich ist es ganz einfach: Wenn wir Bürger/innen direkt mitentscheiden und eine Mehrheit undemokratische Handelsabkommen ablehnt, dann können diese Abkommen nicht beschlossen werden… Wir planen weitere direktdemokratische Initiativen, um TTIP und CETA zu Fall zu bringen – in mehreren deutschen Bundesländern prüfen wir die Möglichkeit, Volksinitiativen zu starten. Und wir werden die Forderung nach dem bundesweiten Volksentscheid stark machen. Damit wir zukünftig auch selbst solche Abstimmungen herbeiführen können.

Helfen Sie jetzt mit einer Spende, die undemokratischen Handelsabkommen zu stoppen.

 

"Horizonte des Herzens" Teil 2 (Der Torus) - Andreas Beutel
https://www.youtube.com/watch?v=TKZ6ztpgzrw


Let’s talk about sex? Let’s talk about LOVE!

Let’s talk about sex? Let’s talk about LOVE!

Conny Dollbaum interviewt Ela und Volker Buchwald, Leiter des Making-Love-Retreats nach Diana Richardson Ela und Volker Buchwald sind ganz normale Leute: berufstätig, Eltern von drei mittlerweile erwachsenen Kindern, sie haben Meinungsverschiedenheiten wie jedes andere Paar auch, leben also einen ganz



Psychodrama zur Selbstheilung und Selbstverwirklichung

Psychodrama zur Selbstheilung und Selbstverwirklichung

Von Regina Tamkus. Der Arzt und Psychiater J.L. Moreno (1889-1974) wollte eine Methode schaffen, welche die Psychotherapie dem wirklichen Leben näherbringt. Er erschuf die Psychodrama Bühne als ein therapeutisches Mittel, das alle Dimensionen des Lebens bedenken kann: Zeit, Raum, Kosmos,…  Weiterlesen ›


 Die Volksrepublik Donezk
– vom Volk getragenes, sozialrevolutionäres Gesellschaftsmodell Dank russischer Hilfe

06. Februar 2016 Webster Griffin Tarpley, Ph.D. im Gespräch mit Michael Friedrich VogtIn der aktuellen Situation einer breiten Diskussion um das sogenannte Flüchtlingsthema, ist die Lage in der Ost-Ukraine – das Leid der Menschen, die politische Situation und das Kriegsgeschehen inzwischen völlig in den Hintergrund getreten. Daß es dort sehr traurige, aber auch sehr spannende Entwicklungen gibt, ist etwas, was in unseren Medien überhaupt nicht mehr diskutiert wird. (Zum Beitrag)


permakultur news


Fünf rasch wachsende Superfoods für Ihren Gemüsegarten

David Gutierrez    Der eigene Gemüsegarten ist eine großartige und kostengünstige Methode, um mehr gesundes Gemüse zu essen. Gleichzeitig erhöhen Sie die Unabhängigkeit Ihrer Familie. Menschen, die bislang wenige Erfahrungen mit einem eigenen Garten gemacht haben, stehen allerdings gerne einmal ratlos vor dieser Aufgabe. Vor allem müssen sie sich erst daran gewöhnen, dass es teilweise Monate und Monate dauert, bis das Gepflanzte geerntet werden kann.    mehr …


Liebe Freundinnen und Feunde der Ernährungssouveränität

Über 70 Helferinnen und Helfer sammeln mittlerweile Unterschriften in der Deutschschweiz. Einige haben sich nochmals für eine Sammelquote entschieden. Viele haben unsere Initiative auch mit einer Spende unterstützt. An dieser Stelle möchten wir Dir von ganzem Herzen dafür danken!

Aktuell sind über 100'000 Unterschriften beisammen. 60'000 sind bereits von den Gemeinden beglaubit worden, 31'000 weitere Unterschriften wurden in 1900 Umschlägen an die Gemeinden zur Beglaubigung geschickt. 9000 Unterschriften sind bisher ungültig. Um die Unterschriftensammlung sicher zum Abschluss zu bringen und unter Berücksichtigung weiterer ungültiger Unterschriften, müssen wir die Gesamtzahl von 120'000 erreichen.

Es sind also 20'000 weitere Unterschriften bis Ende Februar nötig, damit sie noch rechtzeitig beglaubigt werden können. Obwohl wir schon 15 Monate unterwegs sind, kennen noch längst nicht alle die Initiative. Es ist machbar, aber es fehlen uns noch weitere finanzielle Mittel, um die Übergabe am 30. März an die Bundeskanzlei zu sichern. Konkret brauchen wir noch 15'000 - 20'000 Fr. bis Ende März. 

Spendenkonto «Initiative»: Banque Raiffeisen Basse Broye Vully, 1564 Domdidier, IBAN CH68 8012 3000 0028 4962 2 Adresse: Uniterre, Bruyère 44, 1564 Domdidier mit Vermerk "Initiative"

Gleichzeitig suchen wir weiterhin Freiwillige die uns beim Sortieren der Unterschriften unter die Arme greifen. Unsere Initiative wird nebst einigen wenigen bezahlten Kräften, hauptsächlich von Freiwilligen getragen. Hier kannst Du dich melden. Möchtest Du mit uns aktiv Unterschriften sammeln. So melde Dich unverzüglich bei uns

Neu unterstützt uns auch die Konsumenten-Vereinigung Schweiz (KVS). Sie befürwortet die Initiative von Uniterre und empfiehlt ihren Mitgliedern, diese zu unterstützen. Die Initiative hat die selben Ziele, wie die KVS. Ergänzend zur Initiative hat die KVS zwei Broschüren herausgegeben: «Ethik und Konsum» und «Landwirtschaft und Einkaufstourismus». Mehr Informationen hier.

pictureNina Buchmann, Leiterin des World Food Centers und Hans Rudolf Herren, Pionier der biologischen Schädlingsbekämpfung diskutieren über Welternährung, Produktivitätssteigerungen, Markt, Freihandel, Ernährungssouveränität und Stärkung der lokalen Wirtschaftskreisläufe: Am 29. Februar in der Uni Zürich. Eintritt frei – Anschliessend Apéro. Isst die Welt gerecht? >>>

pictureZum gleichen Thema eine Buchempfehlung: Es hat genug zu essen für alle – warum hungern dann Millionen von Menschen? Verschiedene Fachleute analysieren ohne Denkbarrieren und Schuldzuweisungen die zunehmende Machtkonzentration, welche Ernährung und Demokratie gefährdet: Zwischen Fairtrade und Profit >>>. Dazu gibt's zahlreiche Vorträge, Lesungen und Diskussionen in unserer Agenda >>>

pictureAgrarrohstoffe sind kein Produkt wie jedes andere. Für Nahrungsmittel müssen strengere Regeln gelten, da sie unser aller Lebensgrundlage sind. In seinem Leserbrief an den Schweizer Bauer äussert sich Herrman Dür (Ökonom mit langjähriger Termingeschäfts-Erfahrung im Agrarrohstoff-bereich) zur anstehenden Spekulationsstopp-Iinitiative >>>

Kalendar

06/02 08:00 - 06/02 13:00Wir erobern die Märkte für gerechte Preise und faire Löhne
07/02 09:00 - 08/02 20:00Möschberg-Gespräche
07/02 19:00 Zwischen Fairtrade und Profit
24/02 19:30 Freihandel, TISA und das Recht auf Nahrung
27/02 - 28/02 Abstimmungswochenende
28/02 11:00 - 28/02 17:00Samensonntag
29/02 18:30 - 29/02 22:00Isst die Welt gerecht?
03/03 20:15 Zwischen Fairtrade und Profit

Ganzer Kalendar

Nimm an den Sammelaktionen teil!




 

Über uns

Mit Fairmondo schaffen wir eine faire Alternative zu den Marktriesen im Online-Handel. Das ist keine kleine Aufgabe, doch in der Kategorie Bücher kann unser Marktplatz bereits über zwei Millionen Artikel bieten.

Als Genossenschaft 2.0 ist Fairmondo vollständig im Eigentum ihrer Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen.

Als Marktplatz ist Fairmondo offen für alle: Private und gewerbliche Anbieter*innen können jede Art von Artikeln verkaufen, denn wir möchten eine wirkliche Alternative zu den Marktriesen bieten. 

Aus drei Gründen ist Fairmondo fair:

Ein faires Unternehmen dahinter

Hinter Fairmondo stehen keine Großinvestoren, sondern bereits über 2.000 Privatpersonen und gewerbliche Händler*innen, die sich an der Genossenschaft beteiligt haben.

Förderung von sinnvollen Produkten

Fairmondo steht allen offen und es kann praktisch jede Art von Artikeln gehandelt werden. Dabei werden faire, nachhaltige und qualitative Produkte besonders gefördert. So wird es für die Nutzer*innen einfach, Gutes zu entdecken.

Ein Beitrag gegen Korruption

Korruption ist weltweit eine Ursache vieler gesellschaftlicher Probleme. Deshalb unterstützt Fairmondo Organisationen, die sich gegen Korruption einsetzen.

Fairmondo wird erfolgreich, wenn viele Menschen mitmachen:

Anteile zeichnen

Ein Anteil an der Genossenschaft beträgt 10 Euro, mit jedem Anteil kommen wir schneller voran. Mehr Infos zu den Anteilen

"Faire-Welt-Abo" abschließen

Schon ab 3 Euro im Monat kannst Du dazu beitragen, Fairmondo nachhaltig und effektiv weiterzuentwickeln. Zum Faire-Welt-Abo

Aktiv mitwirken

Es gibt eine Reihe von einfachen Möglichkeiten, sich aktiv für Fairmondo einzusetzen

Weiterempfehlen

Fairmondo lebt davon, dass viele unseren Marktplatz weiterempfehlen. Z.B. über Facebook oder Twitter - und natürlich auch mündlich oder per Email.

Den Marktplatz nutzen

Mit jedem Einkauf bringst Du Fairmondo voran. Z.B. im Bereich Bücher findest Du bereits ein weitgehend vollständiges Angebot. Und auch sonst kannst Du auf dem Marktplatz Gutes einfach entdecken.


Der Bauer und sein Prinz TRAILER

Hinweis auf die Filme eines Kollegen
- Filmteam Wer Rettet Wen?

Sehr geehrter Herr markus rueegg,

Diesmal wollen wir nicht auf unsere Filme aufmerksam machen, sondern einen Link von einem guten Freund – Bertram Verhaag (Denkmalfilm) - weiterleiten. Ein Filmemacher wie wir, der seine wichtigen Themen unter ähnlich schwierigen Bedingungen realisiert: Crowdfunding und Selbstausbeutung.

Als einer der ersten rückte er z.B. die Gentechnik und ihre fatalen Folgen mittlerweile mit neun Filmen ins Bewusstsein, seine Filme „Leben ausser Kontrolle“ und „Gekaufte Wahrheit- Gentechnik im Magnetfeld des Geldes“ gelten inzwischen als Standardwerke. Doch bei all den schweren Themen machte er immer wieder wunderbar poetische Filme zu guter nachhaltiger Landwirtschaft, mit charismatischen Protagonisten die Mut machen, Mut zur Veränderung und Mut Gegebenes nicht einfach hinzunehmen.

Seht oder lest am besten selber …

Eure Leslie Franke und Herdolor Lorenz

Lust auf Natur?                               

Das Wetter ist kalt, die stressige Weihnachtszeit vorbei und endlich ist Zeit sich ganz in Ruhe Filme anzusehen.....

Da gibt es von Bertram einige ganz besondere für Sie - mit Herz und Verstand.

Das DVD Buch mit 9 Filmen von Bertram Verhaag zu guter nachhaltiger Landwirtschaft ist wieder erhältlich! – jetzt in der 3. Auflage
 In dieser Sammlung finden Sie die Filme • Der Agrar Rebell: Sepp Holzer, der in den Salzburger Alpen von 900 bis 1400 Metern eine Mischkultur im Sinne von Vielfalt statt Einfalt betreibt und Obst und Gemüse anbaut, das man auf dieser Höhe nie erwartet, • Andeer ist anders: Martin Bienerth war Senner in Grau-bünden jetzt produziert er mit seiner Frau Maria preis-gekrönten Biokäse in der Sennerei Andeer. • Der Bauer der das Gras wachsen hört: In Bayern treffen wir den Gemüsebauern Michael Simml, der höchste Erträge erntet, weil er neben weiten Fruchtfolgen auch eine Zusammenarbeit mit Regenwurm und Laufkäfer pflegt, die ihm viel Arbeit abnehmen. • Der Bauer mit den Regenwürmern: Regenwürmer sind auch die Mitarbeiter von Sepp und Irene Braun in der Nähe von Freising, die damit die Bodenfruchtbarkeit drastisch erhöhen.

  • Das liebe Rindvieh: Kaum einer, der in diesem Film nicht sein Herz für Rinder entdecken wird, denn er zeigt wie Bauern im Umgang mit ihren Tieren zu einer neuen Ethik der Tierhaltung finden, die beiden Seiten gut tut – den Tieren und den Menschen
  • KartoffelLiebe: Über die Vielfalt der Kartoffel im Gegensatz zu dem, was man im Supermarkt kaufen kann und über Menschen, die die Knolle und ihre Variationen lieben
  • Der Landhändler: Dass Futtermittel ganz ohne Gentechnik hergestellt werden können, beweist der Landhändler Sepp Feilmeier aus Vilshofen und verkauft seinen Bauern kein GEN-Futter mehr.
  • Der Ökobräu im Altmühltal: Die Familie Krieger verbinden im Altmühltal Tradition mit Umweltschutz zu einem der gesündesten und schmackhaftesten Biere Bayerns
  • SEKEM - Aus der Kraft der Sonne: Letztlich entführt das DVD-Buch nach Ägypten, wo der Visionär und Vorreiter Ibrahim Abouleish „aus der Kraft der Sonne“ in der Wüste urbar macht, dort biologische dynamische Landwirtschaft betreibt und mit seinem Projekt SEKEM alle Besucher fasziniert

Bestellen sie für nur 38,50

www.denkmal.film

oder per mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch

089 526601

Kaum zu glauben aber wahr ....

....ein Film der in England nicht gezeigt werden darf

Diesen Film dürfen wir in Großbritannien und außerhalb Europas NICHT veröffentlichen oder vertreiben. Sie allerdings haben Sie das Privileg ihn trotzdem sehen zu können: Entweder Sie fliegen über den Wolken und sehen ihn im inflight Programm der Lufthansa oder sie bestellen ihn bei uns – Er ist auch in Original englischer Version erhältlich, falls Sie englischen Freunden einen ganz besonderen Blick auf ihren Prinzen ermöglichen wollen.

„Sieht so das Paradies aus? Bertram Verhaag entführt uns mit oppulenten poetischen Bildern nach Südengland auf die Ökologische Farm von Prinz Charles. Sie müssen nach dem Ansehen dieses Films darauf gefasst sein, vielen Vorurteilen Lebewohl sagen zu müssen. Vorurteile gegenüber Prinz Charles und gegenüber ökologischer Landwirtschaft.“ (ehp Juni 2015) „Zuschauer werden von diesem Film verzaubert werden, der romantische Bilder einer Familienlandwirtschaft mit ökologischer Intelligenz verbindet ... der Film wird vor allem auf diejenigen wirken, die dem Thema ‚ökologische Landwirtschaft’ noch unentschlossen gegenüber stehen.“ (The Hollywood Reporter 2015)

Bitte bestellen sie Für nur 19,90 plus Versandkosten

www.denkmal.film

oder per mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch

089 526601


GANZHEITLICH. LANDWIRTSCHAFT. LEBEN.

4. Februar 2016 

  agrarinfo.ch – zur www-Ansicht wechseln

Liebe Leserin, lieber Leser,

Rund die Hälfte aller Klimagasemissionen hängen mit der Herstellung von Lebensmitteln zusammen. Weil die Regierungen der Länder, die die Umwelt am meisten verschmutzen, ihre Verantwortung nicht wahrnehmen, ist es um so entscheidender, dass die Bevölkerung etwas dagegen unternimmt. Zum Beispiel mit einer bäuerlichen, standort- und tiergerechten Landwirtschaft. Dafür setzen sich auch mehrere Initiativen ein: Die Initiative für Ernährungssouveränität und die Hornkuh-Initiative sind im Endspurt, die Spekulationsstopp-Initiative braucht am 28.2. Ihre Stimme an der Urne. Danke für Ihre Unterstützung!

Der Boden war  2015 das Thema des UNO Jahres. Und er ist nach wie vor wichtig, als Standort und Grundlage unserer Ernährung. Wie man das Bodenleben fördern kann erklärt Entbobiologist und Pedologe Gaëtan Morand in seinem Vortrag Der Boden im Rebberg: Grund oder Standort? >>>

pictureSamen oder Körner spielen hingegen dieses Jahr eine Hauptrolle: Die UNO hat das Jahr 2016 zum internationalen Jahr der Hülsenfrüchte erklärt. Denn diese Nutzpflanzen sind im Rahmen einer nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung essenziell, sowohl für die Gesundheit von Mensch und Boden als auch für die Ernährungssicherheit. Hülsenfrüchte – keine leeren Hülsen >>>

pictureAgrarrohstoffe sind kein Produkt wie jedes andere. Für Nahrungsmittel müssen strengere Regeln gelten, da sie unser aller Lebensgrundlage sind. In seinem Leserbrief an den Schweizer Bauer äussert sich Herrman Dür (Ökonom mit langjähriger Termingeschäfts-Erfahrung im Agrarrohstoffbereich) zur anstehenden Spekulationsstopp-Iinitiative >>>

pictureRussland lebt vor, wie politisch Ernährung ist. Nachhaltig sind auch Handelsbeziehungen nur, wenn beide Seiten gewinnen. Bei Sanktionen gibt es keine Gewinner. Es gibt nur Verlierer. Der Importstopp wirkt sich zwar positiv auf die russische Agrarwirtschaft aus, doch die  Teuerung bei Lebensmitteln macht der Bevölkerung zu schaffen. Что мы сегодня едим? - Was essen wir heute? >>>

pictureNina Buchmann, Leiterin des World Food Centers und Hans Rudolf Herren, Pionier der biologischen Schädlingsbekämpfung diskutieren über Welternährung, Produktivitätssteigerungen, Markt, Freihandel, Ernährungssouveränität und Stärkung der lokalen Wirtschaftskreisläufe: Am 29. Februar in der Uni Zürich. Eintritt frei – Anschliessend Apéro. Isst die Welt gerecht? >>>

pictureZum gleichen Thema eine Buchempfehlung: Es hat genug zu essen für alle – warum hungern dann Millionen von Menschen? Verschiedene Fachleute analysieren ohne Denkbarrieren und Schuldzuweisungen die zunehmende Machtkonzentration, welche Ernährung und Demokratie gefährdet: Zwischen Fairtrade und Profit >>>. Dazu gibt's zahlreiche Vorträge, Lesungen und Diskussionen in unserer Agenda >>>

pictureDer Keim entsteht aus dem Samenkorn. Zukunftskeime entstehen, wenn tatkräftige Menschen sich zusammenfinden und sich Gedanken machen, was zum Besseren verändert und neu gestaltet werden könnte. Konkret ist jetzt auch die richtige Zeit, um das Gartenjahr zu planen, z.B. am Samensonntag >>> oder einer der Samentauschbörsen von ProSpecieRara >>>

Bild Agnihotra - was ist das?

02. Februar 2016 (von Michael Wüst, ) Agnihotra ist eine alte vedische Technik, ein Ritual oder Prozess. Es werden dazu in einem speziell geformten Kupfertopf getrockneter Kuhdung, Butterfett und Reis verbrannt. Dies passiert an 2 festgelegten Zeitpunkten pro Tag und jeder Zeitpunkt hat sein eigenes kurzes Mantra welches man dazu rezitiert.Dies hört sich für den Laien zugegebenermaßen erst ein Mal seltsam an, ist aber bei genauer Betrachtung eine sehr wissenschaftlich begründete Sache. Ich gebe zu dass auch ich erst ein Mal sehr skeptisch war, denn wenn zu Ihnen ein guter Freund kommt und behauptet es würden sich starke energetische Effekte einstellen, Ihr Leben beeinflussen, Ihren Garten verwandeln, dadurch dass man Kuhmist mit Butterfett und Reis verbrennt, ein wenig dazu singt und das 2 Mal am Tag, das klingt doch recht abenteuerlich finde ich.


veranstaltungen


Mi., 24. Februar 2016: Die Grünen Kanton Bern laden ein „Vollgeld-Initiative - Geld als soziales und ökologisches Gestaltungsmittel“ in Bern (Vortrag von Daniel Meier, Mitglied Initiativkomitee)

Do., 25. Februar 2016: ABS-Geldgespräche: Geld aus dem Nichts in Olten  (Vortrag und Diskussion mit Prof. Matthias Binswanger)

Sa 27.2.16 Basel: 21h - Vorabendprogramm zum Samensonntag, freier Eintritt/Kollekte. GMO OMG Von Jeremy Seifert, USA/Haiti/Norwegen 2013, 90 Minuten, OV/d Gentechnisch veränderte Organismen (GMO/GVO) sind Teil der Problemkomplexe, welche das Saatgut umspinnen. In seinem Film begibt sich der Regisseur auf eine Reise, um GVO-freie Nahrungsmittel zu finden. Er nähert sich der Problematik mit offenem Humor und ohne Panikmache.

28.2.16 Basel: SaatguttreffenSamenSonntag Basel Hier findet ihr einen wunderschönen Flyer, der euch dazu einlädt sich nicht nur das Datum vorzumerken sondern auch beim Vernetzungstreffen mitzumachen oder aber im Vorfeld oder am Tag selbst mitzuhelfen. Bitte meldet euch auch insofern ihr Saatgut mitbringen könnt, damit wir etwas Platz für euch reservieren. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
manser bruno theater
Feb/März/Juni *Theaterstück über Bruno Manser*  Première im Roxy Birsfelden.    Flyer, Begleitbrief, Billetts. Birsfelden: 23.02. / 26.02. / 27.02. / 02.03. / 04.03. / 05.03 20.00 Uhr; Bern: 22.03. / 23.03. / 24.03.; Winterthur: 03.06. / 04.06.; Dornach: 23.06. / 24.06. 20.00 Uhr / 26.06. 18.00 Uhr

Interessante Veranstaltungskalender:

  • agrarinfo.ch >>>
  • agridea  >>>
  • bioaktuell >>>
  • Bioterra >>>
  • Pro Spezie Rara  >>>
  • schweizerbauer >>>
  • Landesplanung VLP-ASPAN >>>
  • Slow Food (Schweiz)  >>>
  • Strickhof  >>>
  • uniterre  >>>

 


 prognosen


hier eine schöne prognose aus einem channeling..

eine spirituell Nachricht...

..die nächsten zwei Wochen die wichtigsten dieses Jahres sein werden beginnend mit Neumond am Montag den 8. Februar, aber auch das bereits die Stunden zur Vorbereitung laufen und wir Erden Lichter diese nutzen sollen uns genaueste Gedanken machen sollten,wie wir uns den Aufstieg weiter vorstellen.

Ab Neumond werden sich so viele Tore mit Wegen wie nie zuvor öffnen, alles um unsere Wandlung der Entwicklung zu beschleunigen.Geschenke des Kosmos – bestimmt für dieses Jahr 2016/9.   Wir werden mehrere Verschiebungen gleichzeitig in mehreren Ebenen haben.  Unsere Wahrnehmungen werden so real sein das wir uns manchmal kneifen müssen um es zu glauben. Globale, Beziehungen, Gesundheit, Karriere, persönlichen Ziele – alle Herzenswünsche werden berücksichtigt und erhört. Jetzt und für die restliche Zeit des Jahres. Manifestiert genauestens wie möglich so als wäre es bereits real , ihr müsst es vor euren Augen bereits sehen können.

Unsere verborgenen Talente werden an die Oberfläche treten und mit ihnen werden sich uns die Tore öffnen.

Wir haben die Möglichkeit auf unsere Blaupause direkt zuzugreifen, wenn wir unsere tiefsten Herzenswünsche, die in uns seit Anbeginn verankert sind, in diese Realität ziehen.


Sonntag, 7. Februar 2016

Sternschnuppen N°1 - 2016

Der Syrienkrieg, Hintergründe und aktuelle Entwicklung

Sonntag, 31. Januar 2016

Der Neumond am 8. Februar 2016

 
Viel ist geschehen in der letzten Woche, und wir kommen an einen Punkt, von wo es kein Zurück mehr gibt. Die Merkur-Rückläufigkeit zerrte an unser aller Nerven, weil Unvorher- gesehenes der ständige Begleiter ist, man gleichzeitig aber nicht von der Stelle kommt.

Die Grenzgängerin ©Margarete Petersen-Tarot
Auch wenn Merkur schon direkt läuft: wir haben die ganze Zeit den Druck, die Din- ge ganz genau anzusehen, in der Tiefe zu forschen, und begegnen Leuten, die vehement ihre gedanklichen Vorstel- lungscontainer verteidigen, oder manipu- lieren und die Wahrheit verfälschen (Mer- kur-Pluto Konj.). Als bestes Anschau- ungsobjekt dient unsere Regierung, die sich geradezu überbietet darin, bei nach- gewiesen falschen Behauptungen stur und penetrant bei eben diesen zu blei- ben. Sie reden sich damit um Kopf und Kragen bei ihrem Volk, und die meisten Politiker merken es noch nicht einmal.

Gleichzeitig wächst der Impuls, nun bald zu platzen bei soviel Dilettantentum, das, wäre es nicht bitterer Ernst, eher Münch- hausen-artig bis kafkaesk anmutet. Moli- ère hätte seine Freude gehabt an diesem Schauspiel, aber Bismarck's Geist donnert aus dem Jenseits herüber: „Geht's noch?“
 

krieg und frieden: ukraine,  russland, USA, israel


Leonid Reschetnikow: die USA hängen an einem Haar

Aus: "Аргументы и Факты" (AiF), Übersetzung: fit4Russland

Über die Fallstricke der internationalen Politik erzählt Leonid Petrowitsch Reschetnikow, General-Leutnant des Geheimdienstes im Ruhestand, Direktor von Riss http://en.riss.ru/

Maria Pozdnyakova, "AiF": Leonid Petrowitsch, warum geht der Westen immer härter auf eine Konfrontation mit Russland?

Weiterlesen


medien


»KOPP-Gate« bei der Deutschen Bahn: Wie Bahn und Linksfaschisten gemeinsam die Meinungsfreiheit angreifen

Gerhard Wisnewski

Sieh an, sieh an: Für den einen hat man Millionen und billige Grundstücke übrig – der andere darf nicht mal seine Werbeplakate aufhängen. Während die linke Berliner taz vom Staat mit Subventionen und billigen Baugrundstücken verwöhnt wird, stoppte der Staatskonzern Deutsche Bahn eine Werbekampagne des KOPP Verlages. So geht das bundesdeutsche GroKo-System von CDU-CSU-SPD mit der Pressefreiheit um. Und damit natürlich auch mit der Meinungsfreiheit, der freien Berufsausübung und anderen Grundrechten mehr. Lesen Sie hier, wer die Deutsche Bahn lenkt und was hinter dem Skandal steckt...

 mehr …

Die Diktatur fährt Deutsche Bahn: Der Staatskonzern stoppt Plakate des KOPP Verlags! / Teil 1: Die Hetzer
Gerhard Wisnewski

Wie das ARD-Magazin Report Mainz den KOPP Verlag bei Werbekunden als »rechts« denunzierte, so dass diese daraufhin ihre Anzeigen auf der KOPP-Seite stoppten, haben wir hier schon berichtet. Diesmal ist der Eingriff in die Presse- und Meinungsfreiheit aber noch atemberaubender: Ein Staatskonzern stoppt fast 600 Plakate eines politisch missliebigen Verlages und richtet bei dem Unternehmen damit enorme ideelle und finanzielle Schäden an. Die Rede ist von der Deutschen Bahn und dem Rottenburger KOPP Verlag. Diesmal vergreift sich also ein waschechtes Staatsunternehmen an der Meinungsfreiheit. Letzte Mahnung an die demokratischen Kräfte: Die Diktatur steht vor der Tür. Und sie fährt Bahn.

mehr …

AnonymousAnonymous auf Facebook gesperrt

05. Februar 2016 (Redaktion)  Justizminister Heiko Maas hatte angekündigt, Facebook jetzt durch Gesinnungsschnüffler durchsuchen zu lassen, um jegliche Kritik an der Regierung zu erwürgen. Die Aktion Maulkorb läuft. Mit Anetta Kahane engagierte Maas eine Ex-Stasi-Agentin. Im Auftrag von Merkel hat die Frau Kahane nun über 100 Blockwarte angeheuert, die ab sofort, unter dem Deckmantel gegen Haß-Postings vorgehen zu wollen, unliebsame Kommentare und Beiträge auf Facebook zensieren. Was aber genau als "Haßkommentar" oder als "Hassbeitrag" zu werten ist, wird nicht nachvollziehbar definiert, sondern nach freien Ermessen von Maas, seinen Zensoren und Denunzianten gehandhabt. Wie Compact berichtet, wurde jetzt auch das deutsche Anonymous auf Facebook gesperrt. 
 

analysen


Der 25-jährige Krieg

Die Operation „Wüstensturm“, von Washington beim Fall der Mauer in Berlin und vor genau 25 Jahren eingeleitet, hat nie aufgehört. Sie kennzeichnet das Ende der bipolaren Welt, des Kalten Krieges, und den Beginn einer Ära, die von den Vereinigten Staaten allein beherrscht wurde. Sie endete erst am 30. September 2015 mit der Rückkehr der russischen Armee auf die internationale Bühne (dem antiterroristischen Einsatz in Syrien). Dem US-Krieg war ein anderer vorausgegangen, der von den USA angestiftet, aber durch die Iraker allein umgesetzt worden war: der Krieg gegen die iranische Revolution. Am Ende dieser 35 Jahre ununterbrochener Konflikte sieht es aus, als ob die Herrschaft der Vereinigten Staaten vor allem das Ziel hat, die Entwicklung der Völker des Nahen Ostens zu verhindern, und deshalb ihre Staaten systematisch zerstört.

JPEG - 34.2 kB
Das Diktat der Vereinigten Staaten beherrscht die Welt: Am 11. März 2006 wird Slobodan Milošević in der Haftanstalt der Vereinten Nationen in Scheveningen (Niederlande) ermordet; Saddam Hussein wird nach einem Schauprozess am 30. Dezember 2006 aufgehängt, Muammar Gaddafi hingegen stirbt am 20. Oktober 2011 unter der Folter.

hintergrund-informationen
rubrik: die wichtigsten links

hier findest du eine sammlung der besten texte und videos aus früheren newslettern..


Krieg und Frieden

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!


die amis könnnen nur monopoli-spielen, aber putin ist ein schachspieler..

20 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt: die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört, so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die BRICS-staaten, asien ist der wachstumsmarkt
  8. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig
  9. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen
  10. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  11. spanien:  podemos könnte die wahlen gewinnen
  12. frankreich: marie le pen von der FN könnte die wahlen gewinnen
  13. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  14. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  15. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  16. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  17. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  18. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  19. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  20. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland


meditation
kreieren wir in unseren meditationen folgende realität:

  1. in spanien gewinnt podemos die wahlen
  2. auch in portugal wird eine neue kraft gewählt
  3. sie folgen dem beispiel von island, s. island - das totgeschwiegene vorbild..
  4. sie lassen sich von der troika nicht erpressen oder kaufen 
  5. da EU, EBZ und IWF weiterhin von kriminellen an der wall street und der city of london kontrolliert werden, schliessen sie sich den BRICS-staaten an
  6. sie werden so zu vorreitern, für frieden und kooperation zwischen europa und russland.
  7. deutschland und frankreich werden folgen
 

für frieden, liebe, licht und bewusstsein