Überall ist Wandel möglich!

><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

 
die erfreulichste nachricht in diesem NL. mehr in der rubrik prognosen..
Die gute Nachricht ist, dass die Verhaftungen von Kindesmissbrauchkreisen weiter gut vorangehen. Es gab in Südkalifornien eine Großaktion, bei der weitere 238 Kinderfänger und Schleuser festgenommen wurden. Es waren viele durchaus wichtige Amtsträger aus verschiedenen Städten darunter.
 
 
 

G20 und das wichtige dritte Energiefeld

Liebe Geistesfreundinnen und -freunde,
Deutschland steht zurzeit im Mittelpunkt der Welt. Wie ein riesiger Tsunami branden zwei gewaltige Energiewogen zusammen - die überwiegend dunkle der zwanzig Mächte und die hochemotionale und dadurch auch dunkle Energiewoge der gesammelten zigtausenden Gegendemonstranten. Lasst uns eine dritte, darüberliegende Lichtenergiewolke initiieren:

Harmonisches – Positives – Ethisches – Freiheitliches – Wahrhaftiges – Gerechtes - Segen – Licht und Liebe

Dazu hat gestern Brigitte-Devaia Jost ein Rundmail mit dem Titel G20 Gipfeltreffen in Deutschland. JETZT meditieren! Gemeinsames Lichtenregiefeld aufbauen! verschickt. Wer diese kraftvolle Mail noch nicht kennt, möchte bitte hier klicken und wenn es auch Dich überzeugt, bitte wieder über möglichst viele Netzwerke weiterleiten. Auch wir sind dann Tausende wie bei der damaligen Muttertags-Meditation.

DANKE!   Euer JOH

 
terror und krieg in europa?
entscheidend ist vor allem die weitere entwicklung der machtkämpfe der US-eliten. die elitenfraktion der kriegstreiber - neocons, zionisten, satanisten (bush, clinton, rockefeller) - wird systematisch von der macht verdrängt. mehr dazu in der rubrik prognosen.

G20 in hamburg
putin und trump treffen sich das erste mal am G20 in hamburg. wenn es gelingt, dass sich USA, russland und china auf eine multipolare weltordnung einigen können, wird es auch mit dem austrocknen des sumpfs in europa schneller gehen.
die chance ist immer noch intakt, dass es einen sanften übergang geben kann.

 

das geschäft des jahrhunderts
die grosse frage ist, wie schnell die kriegstreiberfraktion auch in europa ausgeschaltet werden kann. da das projekt der neuen seidenstrasse das grosse geschäft dieses jahrhunderts sein dürfte, wird der kriegstreiberfraktion in europa früher oder später der boden unter den füssen weggezogen werden. wie schnell das geht ist aber offen.
vor allem nach den wahlen in deutschland dürfte es kritisch werden.

 

damit es nicht untergeht - weil es wichtig ist
die 15 sehr wertvollen tips für die nächsten 2
-3 jahre
für alle europäer, aber vor allen für alle deutschen
als pdf im anhang, vier seiten a4
aus meinem NL vom 21.6.17  
21.6.17: Zukunftsvisionen: Luckyhans, Franz Hörmann, Ekstroem, Frithjof Bergmann/Schwere Dürre in D/Zum Tod von Friederike Beck/Jasinna: Deutsche Leitkultur/ Die Hippiebewegung - eine Inszenierung des tiefen Staates?

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...

... III.
Die neuerdings mehrfach in westlichen und westlich gesteuerten Medien kolportierte Parallele zum sowjetischen Einsatz in Afghanistan „hinkt“ insofern, als daß in Syrien keine russischen Bodentruppen direkt am Kampfgeschehen teilnehmen und also die Hunderte jährlich in Zinksärgen „heimkehrenden“ Soldaten ausbleiben (bisher im ganzen Jahr weniger als 20 russische Todesopfer) – daher ist die Akzeptanz des Syrien-Einsatzes in Rußland ungleich größer – wenn auch die moralische Seite nicht unumstritten ist. Aber die „Kaukasische Division“ im eigenen Land auf dem Hals zu haben, wäre ungleich leidvoller für Rußland…

Was bedeuten nun diese Vorgänge für uns?
Daß die US-Dienste bei der Gestaltung künftiger Prozesse gern auf „erprobte Szenarien“ zurückgreifen, ist bekannt. Daher sollten wir diese Vorgänge sehr aufmerksam betrachten und eine ähnliche Vorgehensweise auch bei uns ins Kalkül ziehen. Welche Schlußfolgerungen ergeben sich daraus für das mögliche Szenario der Entwicklung der Ereignisse hier in der BRvD und EUropa? ...

es folgen 15 sehr wertvolle tips..

herzliche grüsse

markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


Man sollte optimistisch sein.

Ein Atomkrieg ist das unwahrscheinlichste Szenario, und zwar aus den Gründen, die im Eingangsbeitrag dargestellt wurden. Dazu kommt noch, daß RU offenbar über eine Technik verfügt, welche das AEGIS-System der US-Marine völlig lahmlegen kann. („Donald Cook vs SU-24“). Die US-Militärs haben vollständig begriffen (mit ein paar Ausnahmen), daß sie den Petrodollar nicht mehr militärisch durchsetzen können. Ergo muß in den USA ein Putsch stattfinden, um die fanatischen Neo/Ziocons systematisch zu entmachten und das Dollar-System einer geordneten Insolvenz zuzuführen. Niemand aber hat Interesse daran, daß dies chaotisch geschieht, auch und gerade RU und CH nicht. Die Risiken eines „irren“ Unfalls wären viel zu hoch. Ergo läßt man den USA genug Luft und Unterstützung, die Dinge geordnet abzuwickeln, im Sinne einer multipolaren (Finanz-)Weltordnung. Natürlich sind die alten Blutlinien und einige andere Fanatiker wie Soros & Cie noch voll in der alten Spur, und ganz deutlich die EU-Truppe. Aber das sind Rückzugsgefechte, die Versuche, mit den alten Tricks wieder Boden zu gewinnen, werden immer schwächer, unglaubwürdiger und wirkungsloser. Das schlimmste, was uns Europäern passieren kann, ist, daß man den Vertretern der „alten Ordnung“ die EU als Ihr Reich läßt, während sich die USA, RU und CH nebst Indien etc in eine neue Ordnung begeben. Wenn das der Deal wird, dann gute Nacht. Was dafür spricht, ist der Brexit. Die Briten haben kein Bock auf das „fourth Reich“. Was dagegen spricht, ist die Hysterie und Panik der EU-Schranzen und der deutschen Politiker a la Maas & Co. So offen und ungetarnt und erkennbar undemokratisch verhält sich nur jemand, der mit dem Rücken an der Wand steht. Das Verhängnis der NWO-Truppe in der EU ist, daß diese keinen wirtschaftlichen Bestand hätte in einer neuen Weltordnung, und der Euro schon garnicht. Kein Petrodollar – kein Euro. Man sollte optimistisch sein.
fortsetzung.. Niels Bruhn  


die strategie von merkel für die wahlen im herbst 2017..

Die wollen doch selber weg!

Die Ermittler haben herausgefunden, dass Amri, der mit einem LKW Menschen am Berliner Weihnachtsmarkt überfahren hat, es getan hat, weil er nicht aus Deutschland rauskam. Sehr hübsch. Wie im Bilderbuch. Der Fall Amri stinkt zum Himmel, von Anfang an, aber er ist grandios inszeniert für die Zombies. Amri musste natürlich sterben, damit er der Inszenierung nicht im Weg steht. Die Medien erklären den Zombies, dass Amri wegen seiner Drogendelikte Angst vor der Polizeigewalt hatte und aus Deutschland weg wollte – seinetwegen auch zurück nach Tunesien. Aber, aber… Deutschland durfte ihn leider nicht rauslassen, weil er ein behördlich bekannter (!) „islamistischer Gefährder“ war und ein Stück Papier gefehlt hat, um ihn nach Tunesien ziehen zu lassen – was er sogar selbst wollte. Und da dachte sich Amri, dass er, wenn er nicht aus Deutschland ausreisen darf, dann aufhört Pornos zu schauen und sich lieber dem IS anschließt und einen Terrorakt verübt. Wenn Sie nach Logik in der Geschichte suchen, werden Sie fündig, aber nicht in der Geschichte selbst, sondern im Kontext. Diese saudämliche Geschichte (die von Anfang an von den Geheimdiensten saudämlich inszeniert wurde mit einem gefundenen Ausweis…) folgt streng der Logik, die Ausweisung von Flüchtlingen aus Deutschland zu legitimieren. Und es funktioniert. Hören Sie schon die aufgeregten Gespräche an den Stammtischen? „Wir zwingen sie hier zu bleiben, damit sie hier Terroranschläge begehen? Bloß weg mit ihnen!“ So einfach ist es. Und so wenig überraschend. Anfang 2016 waren viele Kommentatoren in diesem Blog der Meinung, dass Deutschland das Flüchtlings-Problem unmöglich wird in den Griff kriegen können. Anderthalb Jahre später haben die Soros-Welcome-Jünger nichts mehr zu melden. Das allgemeine Stimmungsbild wird von der Regierung langsam, aber zielsicher (pünktlich zur Wahl) so gelenkt, dass der Pöbel bald jede Ausweisung feiern wird. Spüren Sie, wie der Handlungsspielraum der Regierung in Flüchtlingsfragen wächst? Bald kann die Regierung jede beliebige Person aus Deutschland rausschaffen und alle Soros-NGOs dieser Welt werden nicht genug Stunk dagegen machen können. Das ist kein Zufall, das ist das Ergebnis von ruhiger, zielgerichteter politischer und geheimdienstlicher Arbeit. Der Fall Amri spielt bei dieser Arbeit eine zentrale Rolle und wird dazu eingesetzt, das gesellschaftliche Meinungsbild zu formen. Und Merkel wird ausgerechnet mit dem Flüchtlingsthema den Wahlkampf bestreiten und gewinnen. Sie hat sich alles in Ruhe zurechtgelegt, während panische Zombies schon ihren Untergang gefeiert haben. Die neuerliche „Wir sind alle Homo“-Welle, die von der Homo-Presse durch das Land gejagt wird und in einem orgasmisch gefeierten Gesetzesbeschluss zur Ehe für alle gegipfelt ist, ist genauso von Merkel inszeniert. Grüne, SPD und alle anderen Homos haben damit ein Wahlkampfthema verloren. Und freuen sich dabei noch, dass sie Merkel „besiegt“ haben. Herzlichen Glückwunsch, Banausen.


Saudi Arabien legt Beweisliste
für katarische Unterstützung des Terrors vor

Wie dem Parteibuch aus exklusiven Quellen zugetragen wurde, hat Saudi Arabien nach dem fruchtlosen Verstreichen seines aufgrund der katarischen Unterstützung für den globalen Terror gestellten und aus 13 Forderungen bestehenden Ultimatums an Katar nun der Öffentlichkeit eine 13 Punkte umfassende Beweisliste vorgelegt, aus der die katarische Unterstützung für den globalen Terror glasklar hervorgeht.


krieg gegen katar?

Was nun, Mohammed?

Der nun auch offiziell frisch gekürte junge saudische Kronprinz Mohammed bin Salman ist eine lange Leiter aus Arroganz und Ignoranz so weit hinaufgeklettert, dass ein geordneter Abstieg schwierig werden dürfte.

Weiterlesen


Der Stab der irakischen Armee kündigte die baldige Befreiung von Mosul an. Unter der strengen Kontrolle der Militärzensur unterstreichen die Medien die Eroberung der Ruinen der Al-Nouri Moschee, wo der Kalif Abou Bakr al-Baghdadi seinen Sieg angekündigt hatte. Premierminister, Haider al-Abadi, schloss daraus dass das wirkliche Ende von Daesch gekommen ist.

In Wirklichkeit ist Daesch ein durch den ehemaligen US-Nationalen Geheimdienstleiter, John Negroponte, geschaffenes Werkzeug, das aus bewaffneten Gruppen, die von der britischen MI6 gesteuert werden, aufgebaut wurde. Während die Obama-Administration ihn beauftragt hatte ein "Sunnistan" zu erstellen, um die Seidenstraße, die China an das Mittelmeer über Teheran, Bagdad und Damaskus verbindet, abzuschneiden, hat sich die Trump-Verwaltung gegen die Bildung dieses Staates ausgesprochen. Die gegen die beiden wichtigsten Städte Mosul (Irak) und Rakka (Syrien) geführten Operationen sollten eigentlich den Teufel wieder in seine Flasche zurückbringen und das Terrorsystem so herstellen, wie es zum Zeitpunkt der al-Kaida war.

Die vorzeitigen Aussagen der irakischen Beamten scheinen auf das Anliegen von Washington zu reagieren, um Moskaus Nachricht von dem durch die russische Armee verursachten Tod des Daesch-Kalifen, Abu Bakr al-Baghdadi, zu überdecken.


Der russische Präsident Wladimir Putin hat am 23. Juni 2017 die Bauarbeiten des Türk Stream-Pipeline-Abschnittes in tiefen Gewässern eröffnet. Dieser während eines Besuches des Präsidenten Putin in der Türkei am 1. Dezember 2014 beschlossener Bau, dessen Durchführung im August 2015 aus Tarif-Gründen aber im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien gestoppt wurde, soll Russland gestatten der Türkei Gas zu liefern. Von da aus könnte die Leitung auch für den Transit des russischen Gases in die Europäische Union verwendet werden, anstelle des durch Brüssel gestoppten South Stream Projektes. Das auf $ 6 Milliarden geschätzte Projekt umfasst den Bau von zwei Gasleitungen mit je einem Durchsatz von 15,75 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr, wovon die erste ab 2018 abgeschlossen sein wird und die zweite Ende 2019. So wie Präsident Putin darauf hingewiesen hat, ist es äußerst selten, dass solche Arbeiten so schnell umgesetzt werden. Dies wurde nur durch den persönlichen Einsatz von Präsident Recep Tayyip Erdoğan möglich, der sich damit von der US-wirtschaftlichen Bevormundung befreien will.


Neuer Koreakrieg fällt einstweilen aus

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/07/05/neuer-koreakrieg-faellt-einstweilen-aus/
Veröffentlicht am von einparteibuch

Pünktlich zum Jahrestag der US-Unabhängigkeit am gestrigen 4. Juli überbrachte Korea den Koreanern, den US-Amerikanern und allen anderen Menschen der Welt die freudige Kunde, dass eine von maßgeblichen Kreisen in den USA schon lange geplante Neuauflage des verheerenden Koreakrieges einstweilen ausfällt. Mit dem Abschuss einer atomwaffenfähige Rakete, die eine über 2500 Kilometer hohe Bogenlampe geflogen ist, haben die Streitkräfte Koreas der in den USA herrschenden Räuberbande demonstriert, dass sie in der Lage sind, Korea gegen jedwede Aggression zu verteidigen. Die USA hatten die DVR Korea bekanntlich im Jahr 2004 aufgefordert, genau zuzuschauen, wie gut es Libyen gehe, nachdem der libysche Staatsführer Muamar Al Gaddafi das strategische Abschreckungspotential seines Landes gegen ein Nichtangriffsversprechen der USA eingetauscht hatte, und dem guten libyschen Beispiel zu folgen. Nach dem Beginn des US-geführten Angriffskrieges gegen Libyen 2011, durch den Libyen zerstört und der libysche Staatsführer gepfählt wurde, hat die DVRK erklärt, sie habe sich das libysche Beispiel nun lange genug angeschaut, um daraus eine wichtige Lektion zu lernen: die Entscheidung der koreanischen Staatsführung, auf Verteidigung und Rüstung zu setzen, war goldrichtig. Während strategische Abschreckungswaffen davor schützen, von den USA mit einem Angriffskrieg überzogen zu werden, sind US-Versprechen völlig wertlos, weil die USA sich an ihre Versprechen sowieso nicht halten. Um den Koreanern noch einmal zu verdeutlichen, dass sie den freien Teil Koreas gern militärisch angreifen würden, wenn sie das Echo vertragen würden, haben die USA gestern auf einen Vorschlag von Russland und China, Korea könnte die Entwicklung seines Nuklearraketenprogrammes aussetzen, wenn die USA im Gegenzug auf militärische Manöver mit ihren Lakaien im besetzten Teil Koreas und der Installation eines THAAD genannten Systems zur Neutralisierung russischer und chinesischer Abschreckungswaffen verzichten, dadurch geantwortet, dass sie gemeinsam mit ihren Lakaien im besetzten Teil Koreas Schießübungen veranstaltet haben. Dazu machten die USA sinngemäß eine Bemerkung, die sich wie ein Witz anhört, aber nicht als Witz gemeint war, die USA „würden es niemals akzeptieren“, dass Korea über die notwendigen Waffen verfügt, um die USA von einem Angriffskrieg abzuschrecken, und der US-gesteurte Propaganda-Apparat des Westblocks verbreitet unablässig Hass- und Hetztiraden gegen Korea.


frauen und politik


habe diese rubrik eingestellt, da es keine resonanz gab. wenn du wissen willst was da dirn stand clicke die NL vom 12.1.-25.5.17 an..

frauen und politik
da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...


Ceiberweiber  Österreich Klartext und Hintergrundinformationen
ich suche noch weitere websites von schweizer oder deutschen frauen, die so gute texte schreiben wie alexandra bader von den ceiberweibern. gibt es das? bitte melden.. Zum Inhalt springen


 zwei ausschnitte:

..Wie man an eingebundenen Facebook-Screenshots erkennen kann, wandern sie für Bellen und „für den Frieden“, ohne zu ahnen, dass sie für die USA, die NATO und die Kriegsvorbereitungen gegen Russland marschieren...

...Keine und keiner der angeblich so friedensbewegten Bellen-Fans konnte mir bislang sagen, warum Aktionen „für den Frieden“ gegen das Bundesheer, gegen die Neutralität, gegen die Souveränität Österreichs gerichtet sein müssen, statt bei der US-Botschaft zu demonstrieren...


Ehe für alle? Nur keine Panik!

Die einen sehen in der „Ehe für alle“ einen längst überfälligen Schritt, während andere den Untergang des Abendlandes befürchten. Tatsächlich werden homosexuelle Paare hetereosexuellen vollkommen gleichgestellt, was keine Legitimierung von Kinderehen oder Vielehen nach sich zieht, wie manche allen Ernstes vermuten. Es wirkt wirklich recht antiquiert, wenn als Gegenmodell nun die „gute“ alte patriarchale Familie hingestellt wird, in der Rollen „klassisch“ verteilt werden und antiquierte Vorstellungen von „weiblich“ und „männlich“ vorherrschen sollen. Dass immer mehr Männer mehr Zeit mit Kindern verbringen und die beruflichen Ambitionen von Frauen unterstützen, passt auch nicht ins Konzept.

Keine Familie bestehend aus Mann und Mann, Frau und Frau und Kindern nimmt einer heterosexuellen Familie irgend etwas weg. Und sie ändert auch nichts daran, dass sich Heterosexuelle ohne die Knute der Kirche trennen, wenn sie nicht mehr zusammen sein wollen. Natürlich gehört es zur Agenda von Globalisten wie George Soros, LGBTIQ-Rechte nicht aus Menschlichkeit zu pushen, sondern weil dies gerade im traditionellen Verständnis Identität bedroht. Aber soll man deswegen dagegen sein, dass Paare anderen Paaren gleichgestellt werden? Wer reflexartig mitjubelt (beim Beschluss des deutschen Bundestags gestern) spielt ebenso mit wie jemand, der aus Prinzip dagegen ist. Man kann es auch als Maßnahme betrachten, die endlich gesetzt wird, nachdem Homosexuellenverbände (die vor einigen Jahren noch gar nicht offiziell bestehen durften) ausdauernd gegen vielfältige Diskriminierung kämpften.

Twitterfund (Anspielung auf Horst Seehofer)

Zu Recht sehen die Nostalgiker in der aktuellen Debatte aber einen Widerspruch zwischen der Freigabe der Abstimmung und der unbegrenzten Zuwanderung aus Ländern, in denen Homosexuelle verfolgt werden. Zugleich soll Deutschland (und Österreich) einen Schritt moderner werden, während importierte Männergewalt (auch gegen Schwule) geduldet wird. Außerdem mag der Regenbogen zwar hübsch bunt wirken;  er dient aber auch dazu, Imperialismus und Militarismus zu kaschieren. Welch ein weiter Weg von den zigtausendfach getragenen Pace-Fahnen bei den Demonstrationen gegen den Irakkrieg 2003 bis zum Regenbogen als Zeichen der Toleranz! Rational betrachtet markiert die Ehe für alle einen Weg, der in Österreich damit begann, dass Homosexuellen-Paragrafen zuerst zu totem Recht und dann abgeschafft wurden. Und da ist die eingetragene Partnerschaft eben formal keine Ehe, während das Adoptionsrecht dem Verfassungsgerichtshof zu verdanken ist. Da einige Schwule und Lesben Kinder aus heterosexullen Beziehungen haben, gab es auch bisher schon entsprechende Patchworkfamilien. ...

Mit dem Scheitern eines Antrags im Parlament wird diese Debatte den Wahlkampf begleiten. während die Angelegenheit in Deutschland erledigt ist. Merkels Partei kann für sich verbuchen, für jeden etwas anzubieten, Abgeordnete, die dafür und dagegen gestimmt haben. Da der neue ÖVP-Obmann Kurz nicht „auf die Mutti“ hören wollte, wird das Thema seine Partei bis zur Wahl begleiten. Für SPÖ, Grüne und NEOS ist die ÖVP damit geradezu der Inbegriff von Rückständigkeit, auch wenn sie ja der Einführung der Verpartnerung beteiligt war. Besuchten früher rote Minister die Regenbogenparade in Wien, sprach heuer bereits zum zweiten Mal Bundeskanzler Christian Kern (wenn auch nur kurz). Die Ebene von Events (dazu gehört auch der Life-Ball) und die politische Debatte darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Vorurteile immer noch verbreitet sind. Besonders Schwule leiden darunter, dass andere Männer ihnen oft unterstellen, sie würden immer nur an Sex denken und keine normalen Kollegen wie andere auch sein, die ihre Arbeit tun.


lichtblicke


 Liebe Community,
fünf Jahre lang habe ich nun an der Idee von Human Connection gearbeitet. Mein Ziel ist es, ein Netzwerk zu erschaffen, das uns allen dient. Das offen, transparent und werbefrei ist und uns hilft, das Internet als Informations- und Wissensquelle zu betrachten. Die Menschen sollen nicht nur über Dinge lesen, sie sollen handeln können. Human Connection ist ein Herzensprojekt und soll für uns alle ein Treffpunkt sein, bei dem wir den Wandel selbst in die Hand nehmen und vorantreiben.

VIDEO: Human Connection - Das soziale Netzwerk, das den Menschen dient.

Um dieses Ziel zu realisieren und das Netzwerk schnellstmöglich fertigzustellen, fehlen vor allem Programmierer und weitere unterstützende Helfer aus mehreren Bereichen. Diese möchte ich gerne einstellen, damit wir das Netzwerk schnell an den Start bringen können. Unterstützt bitte daher die Crowdfundingkampagne mit einem finanziellen Beitrag und TEILT sie, damit möglichst viele von Human Connection erfahren!
Ich danke euch herzlich! Dennis Hack
https://humanconnection.org/

KenFM am Telefon:
Dennis Hack über Crowdfunding-Start für Human Connection


Deutsche Mitte: Wichtige Infos: Hilfe, Geld und neue Idee!

Liebe Mitglieder und Online-Gäste der Deutschen Mitte,
das Wunder geht weiter!: *100 Mitglieder haben seit dem letzten Brief knapp 10.000 Euro gesammelt*! Damit haben sich jetzt rund 400 von 3.270 beteiligt. Ein alter Freund und *Großspender kam obendrauf mit 10.000 Euro*, ich musste nicht einmal hinfahren, um ihn persönlich zu bitten. Das ist ein Riesenerfolg, herzlichen Dank an dieser Stelle! Dennoch: Wir müssen weiter Geld sammeln - und jede/r kann sehen: Fast 2.900 Mitglieder haben sich noch nicht beteiligt. Auch die Unterschriftensammlung ist beschleunigt, morgen melde ich den neuesten Stand. Auch hier zeigt sich: Bisher ist die Masse der DM und der Gäste im Online-Forum noch nicht recht zur Mithilfe erwacht, da haben wir gewaltige "stille Reserven".  *Wunderbare Botschaft*: Ivo Saseks OCG, dazu Klagemauer TV und die gedruckten Infos werden unsere Werbebotschaft um Mithilfe übernehmen - das ist heute Abend passiert!! Sehr gute Werbung für uns!! https://www.kla.tv/ Danke an alle bei OCG, KlaTV und SMG!! *2.000 hoch engagierte Menschen sind hier in Deutschland jetzt an unserer Seite aktiv*! Und: Zwei weitere Organisationen stehen kurz davor, ebenfalls einzusteigen! Ich werde berichten. Und für alle Unterschriftensammler eine *brandaktuelle Idee*, sozusagen eine *Sommer-Idee*: *FREI-Bier, FREI-Cola, FREI-Wasser* etc. für alle, die ihre Unterschrift abgeben - und uns die Daten an Ort und Stelle aus dem Ausweis überprüfen lassen! Nach dem guten alten Motto: ETHIK RECHNET SICH!! Und: Kleiner Vorgeschmack darauf, was passiert, wenn der Staat das Geld seiner Bürger nicht mehr dem Finanzkartell in den Rachen schaufelt - sondern dem Volk zugute kommen lässt!
Mit der Deutschen Mitte die neue Zeit gut gekühlt genießen!! *Alle Zusatzkosten trägt die Bundespartei - natürlich gegen Quittung*! So geht’s: Im Getränkehandel möglichst gekühlte Ware beziehen, 'raus in Fußgängerzonen und auf Supermarkt-Parkplätze oder zu Ausflugsorten: Badesee etc. Rechnung an Landesschatzmeister/Stammtischleiter, der leitet sie weiter an den
Bundesschatzmeister: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brandenburger Str. 14
32676 Lügde
*Nicht zweifeln, grübeln, 'rumfragen: sondern JETZT LOSLEGEN*!
Bis morgen - mit neuen Zahlen!
Nicht zuletzt: Freitag wird in Syrien ein Minister auf die Reise der DM-Delegation angesprochen. Ich halte Sie auch hier auf dem Laufenden. Es ist *SPANNEND*!
*Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen!!!!*
Herzliche Grüße
Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte
www.christoph-hörstel.de
Facebook  https://www.facebook.com/Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel/
twitter  @hoerstelc
www.youtube.com/user/Hoerstel
*Deutsche Mitte*
www.deutsche-mitte.de
Facebook  https://www.facebook.com/hoersteldeutschemitte


London: 10.000 demonstrieren gegen den Islam
– Medien schweigen
 
London: 10.000 demonstrieren gegen den Islam – Medien schweigen

Ja, auch das bewusste Weglassen von Tatsachen lässt sich als „Fake News“ bezeichnen. So geschehen am Samstag, als über 10.000 Teilnehmer einer Demonstration gegen Islamismus in London beiwohnten. Die „Football Lads Alliance“, eine englische Organisation, die üblicherweise im Fußballbereich auftritt, brachte eine friedliche Demonstration mit über 10.000 Personen zustande. In etablierten Medien war davon nichts zu […]

 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, England, Europa, Islam  •  2017-06-30  •  Redaktion
 
Identitäre haben nun ein Schiff gegen Schlepper
 
Identitäre haben nun ein Schiff gegen Schlepper

Mit einem Schiff wollen die Identitäten Europas nun den Schlepper-wahnsinn bekämpfen. Das Schiff wurde ihnen durch unterstützende Spenden ermöglicht, nachdem es diverse Probleme mit Banken und PayPal gab. Weil sie um das Fortbestehen der Nationen Europas in ihren Eigenheiten und Vielfältigkeit fürchten, schlossen sich jugendliche Bewegungen, die dem Identitäten Spektrum zuzuordnen sind zusammen, um den […]

 
Weiterlesen

Libysche Küstenwache gegen NGO-Schiffe:
Seeschlacht um Flüchtlinge

Die Migration im Mittelmeer aus Sicht der libyschen Küstenwache zeigte gestern das Schweizer Fernsehen - inklusive Beinahe-Kollision mit einem NGO-Schiff.

permakultur 


Weltacker 2000m2 in der Schweiz

Weltacker 2000m2 in der Schweiz

Wird die Ackerfläche der Welt durch die Anzahl BewohnerInnen geteilt, ergibt das rund 2000m2. Das ist die Fläche, die jedem einzelnen Menschen rechnerisch zustehen würde. Doch was wächst eigentlich auf den Äckern unserer Erde? Das Projekt 2000m2 in den Nuglar


Stand der Unterschriften
Artikel über Roger Gündel und seinen pestizidfreien Bauernhof

Liebe Alle
Der Bund hat einen ganz tollen Artikel über Roger Gündel und seinen pestizidfreien Bauernhof geschrieben! Roger Gündel lebt vor – es geht eben doch ohne Pestizide! -J
http://www.derbund.ch/wissen/natur/Komposttee-statt-Fungizide/story/15603160

image006

Unterschriften: Stand heute:  29 699 !
Merci vielmals für euer Mitsammeln und Mitwirken! Schaffen wir bis am 1. August 40 000 Unterschriften? Bitte sprecht über unsere Initiative, verbreitet die Initiative per Mail, Facebook und Twitter, fordert die Menschen auf zu unterschreiben und selber aktiv zu werden. Damit die Schweizer Landwirtschaft für uns alle sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung produziert, fordern wir mit unserer Initiative, dass Subventionen denjenigen Betrieben vorbehalten sind,

- welche pestizidfrei produzieren,

- welche nur so viele Tiere halten, wie sie aus ihrem eigenen Boden
  ernähren können,

- welche in ihrer Tierhaltung Antibiotika nicht prophylaktisch einsetzen. *

*Pestizide und viel zu hohe, durch riesige Futtermittelimporte gemästete Tierbestände verursachen die grössten Umweltprobleme in der Schweizer Landwirtschaft und verschmutzen unser Trinkwasser. Antibiotikaresistente Bakterien wurden von der Eidgenössischen Fachkommission für biologische Sicherheit zur "grössten Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz" erklärt. Sie entstehen massgeblich durch den prophylaktischen Einsatz von Antibiotika in der Tierproduktion.

Hier der Link zum Unterschriftenbogen: https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/wp-content/uploads/2016/11/Unterschriftenbogen_de.pdf

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche, geniesst das schöne Wetter und nicht vergessen – fordert die Menschen auf unsere Initiative zu unterschreiben – merci vielmals!
Herzlich
Franziska
Verein Sauberes Wasser für alle
c/o Franziska Herren,
Oeleweg 8,
4537 Wiedlisbach T 032 636 14 16 N 079 829 09 19
www.initiative-für-sauberes-trinkwasser.ch

Postkonto-Nr: 61-502642-9
IBAN: CH10 0900 0000 6150 2642 9

 Web 1600x731px Subventionieren DE 130117


 

 

GVO-Saatgut zerstört Lebensgrundlagen der Bauern
| 02.07.2017 | www.kla.tv/10751


Selber machen statt kaufen

Selber machen statt kaufen

Die Macher von „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“ haben jetzt 137 gesündere Alternativen  zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen zusammengestellt. Motto: Selber machen statt kaufen! Typische Supermarktprodukte enthalten immer weniger von dem, was für eine ausgewogene, vollwertige



Das Herz und seine heilenden Pflanzen

Das Herz und seine heilenden Pflanzen

Von Wolf Dieter Storl. Wenn man alle Brücken hinter sich abgebrochen hat und an der Schwelle zu einem völlig neuen Leben steht, dann schickt die Seele Wahrträume oder Visionen. In einem der wichtigsten Träume sah ich ein modernes Haus im

Überall ist Wandel möglich!

 
 

Schoko-Schock bei Öko-Test: Mineralöl in allen Schokoladen


Egal ob Zartbitter-Schokolade, Vollmilch oder eine Tafel mit Nüssen – in allen Schokoladen fand Öko-Test Mineralöl.
Hier weiterlesen
 

Rezept: Mandelmilch selber machen


Mandelmilch ist eine vegane Alternative zu Kuhmilch. Ob als Grundlage für Milkshakes oder in Müsli und Kaffee: Wir zeigen dir, wie du Mandelmilch schnell und einfach selber machen kannst.
Hier weiterlesen
 

„Tuesa“: plastikfreie Vorratsdosen aus Birkenrinde


Die Dosen sehen nicht nur schön aus und sind nachhaltig, sondern haben auch noch eine antibakterielle Wirkung – eignen sich also bestens, um Lebensmittel aufzubewahren.
Hier weiterlesen
 

Haarseifen statt Shampoo – Infos, Tipps & Tricks


Haarseifen reinigen ohne synthetische Tenside, kommen mit wenig Verpackung aus, sind ergiebig und gesünder für Haut und Haare. 
Hier weiterlesen
 

Frisch aktualisiert: Die besten Deos ohne Aluminium


Aluminiumfreie Deos und Bio-Deos enthalten nur pflanzliche Stoffe und natürliche Mineralien. In unserer Bestenliste findest du eine Übersicht inklusive Nutzerbewertungen.
Zur Bestenliste
 
Saisonkalender

Meistgelesen:
Mückenspray selber machen

Mücken können einem im Sommer den Schlaf rauben. Statt sie mit chemischen Produkten fernzuhalten, kannst du Mückenspray einfach selber machen.

Hier weiterlesen
 
Saisonkalender

Meistgelesen:
Die optimale Kühlschrank-Ordnung

Wer mehr von seinem Einkauf haben möchte, sollte im Kühlschrank Ordnung schaffen. So halten Lebensmittel nicht nur länger frisch – es spart auch Energie und damit bares Geld.

Zum Video

 

Saisonkalender: das gibt's im Juli

Im Juli platzt der Saisonkalender aus allen Nähten: Zucchini, Tomaten, jede Menge Beeren und Steinobst – das und vieles mehr gibt’s frisch aus der Region.

 
 

EU einigt sich auf gemeinsame Bio-Standards


Der große Bio-Krach hat ein Ende: Nach jahrelangen Debatten einigen sich die EU-Länder endlich auf einheitliche Regeln für Bio-Produkte.
Hier weiterlesen
 

Greenpeace: Apple, Microsoft, Samsung sind oft un-reparierbar


Welche Smartphones, Tablets und Notebooks sind reparierbar, welche nicht? Samsung und Microsoft schneiden mit Design-Modellen schlecht ab, auch Apple überrascht negativ.
Hier weiterlesen

veranstaltungen


"Tiefen-Einstieg in die WIR-Stil-Kommunikation"
Kommunikationsseminar mit Annegret Hallanzy (München)

Kurzbeschreibung

Das Seminar über die WIR-Stil-Kommunikation thematisiert sowohl Alltagsbeziehungen als auch alle Formen der Teamarbeit. Es ist rein praktisch ausgerichtet mit vielen spielerischen Übungen zur Gestaltung von Alltagsbeziehungen, Freundschaften, der Partnerschaft und Teamprozessen. Alle diese Übungen sind natürlich freiwillig und außerdem ermutigend begleitet. Bisherige Formen der Konfliktlösung werden - wie auch beim Vortrag - mit ihren Fallstricken unter die Lupe genommen und der im Transformalen Netz bewährte WIR-Stil wird vorgestellt. Dabei geht es nicht um Wahrheit, sondern um Wirkung und Wirklichkeit.  Als letzte Wirklichkeit und Urgrund der Schöpfung wird die Liebe angenommen, aber das Seminar ist im Unterschied zum Transformalen Netz explizit keine spirituelle Veranstaltung, sondern ein neutrales Spielfeld neuer Möglichkeiten zum Ausprobieren, um mit anderen Menschen auf wohltuende Weise in Verbindung zu treten.

Samstag, 19. August 2017
 9:30 – 18:30
 WIR-Stil-Kommunikation im Alltag


 prognosen


Krisenrat Logo
Newsbrief für markus rüegg 30
.6.2017

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Lieber Newsbrief-Leser, liebe Newsbrief-Leserin,

dieses ist der 13. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.

Es läuft ganz schlecht für die Gegner von Donald Trump. Sogar in den deutschen Massenmedien gestand der eine oder andere kleinlaut ein, dass Trump wohl ziemlich fest im Sattel sitzen würde. Obwohl man uns gebetsmühlenartig erzählt hatte, dass die Zustimmung in den USA für ihn ja praktisch kaum noch vorhanden wäre, wurden jetzt aber zwei Nachwahlen trotzdem wieder von ihm gewonnen. Auf der anderen Seite kommt immer mehr heraus, wie wohl die gegnerische Seite immer wieder versucht, die Wahlen mit unlauteren Methoden zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Das Waterloo für die US-Massenmedien und dort besonders für „Clinton News Network“ (CNN) ergab sich jetzt aber durch einen Video-Mitschnitt einer Aussage von dem CNN-Produzenten John Bonifield. Dort sagte er u.a zu der angeblichen Beeinflussung der US-Wahl durch Russland.: „Es könnte Bullshit sein, ich meine, im Moment ist es in weiten Teilen Bullshit. Wir haben keinerlei große, riesige Belege.“ Weiter sagte er noch: Bonifield: »Selbst wenn Russland versuchen würde Wahlen zu beeinflussen, wir versuchen auch ihre Wahlen zu beeinflussen. Unsere CIA macht solch einen Scheiß ständig, wir sind dort draußen und versuchen Regierungen zu manipulieren. Man gewinnt, weil man das Spiel kennt und es richtig spielt. Sie [Hillary Clinton] hat es nicht richtig gespielt.« Reporter: »Warum geht es bei CNN dann ständig, Russland hier, Russland da?« Bonifield: »Wegen der Quoten. Unsere Quoten sind im Moment unglaublich.« Die deutschen Massenmedien versuchen zwar wieder, alles herunterzuspielen, da sie diese Berichte ja gerne übernommen und prominent gebracht hatten, aber damit zeigen sie nur erneut, dass ihnen überhaupt nicht mehr zu trauen ist. In den USA erzeugt dieses unfreiwillige Bekenntnis von CNN aber einen gehörigen Wirbel. Und natürlich bestätigt es die angeblich „unmögliche Aussage“ Donald Trumps: „You are Very Fake News!“ als zu 100% korrekt. Es wurde angekündigt, dass weitere derartige Videos kommen sollen. Die US-Massenmedien sollen scheinbar nun sturmreif geschossen werden. Auch für Clinton & co. läuft es nicht gut. Aus dem umfangreichen Email-Schatz ihrer geleakten Emails geht nicht nur hervor, dass man Libyen und dessen Oberhaupt Gaddafi ursächlich und gezielt beseitigt hat, sondern auch warum. Er wollte nämlich ein goldgedecktes Geldsystem (den Gold-Dinar) einführen und das wird für Staaten und deren Oberhäupter von den Hintergrundeliten mit der Todesstrafe geahndet. Libyen war nicht das erste Land, nur hier wählte man nicht den direkten Krieg. Die gute Nachricht ist, dass die Verhaftungen von Kindesmissbrauchkreisen weiter gut vorangehen. Es gab in Südkalifornien eine Großaktion, bei der weitere 238 Kinderfänger und Schleuser festgenommen wurden. Es waren viele durchaus wichtige Amtsträger aus verschiedenen Städten darunter. Kommen wir nach Deutschland. Hier laufen die Politiker gerade Amok und versuchen, Fakten zu schaffen, wo sie noch können. Ich habe das in meinem aktuellen Blogbeitrag ausführlich beschrieben und verweise an dieser Stelle nur darauf. Tatsache ist, dass die Gesetze, die aktuell noch „mal schnell“ und teilweise vorsätzlich versteckt verabschiedet wurden, ein erneuter schwerer Schlag gegen die Meinungsfreiheit und die Demokratie in Deutschland an sich darstellen. Am Rande wurde nun auch der Führerscheinentzug als mögliche zusätzliche Strafmaßnahme für eine lange Liste von Straftaten ermöglicht. Man sucht hier schmerzhaftere Strafen als nur Geldstrafen, ohne die Menschen gleich ins Gefängnis stecken zu müssen. Letzteres erinnert zu offensichtlich an alte Zeiten und gibt meistens einen ziemlich starken Wirbel in den alternativen Medien. Deshalb besorgte man eine Lösung dazwischen. Gleichheitsgrundsatz (bzgl. Autofahrern und Nicht-Autofahrern)? Fehlanzeige! Was interessiert diese Regierung noch der Rechtsstaat... Es ist zu erwarten, dass diese ganzen Gesetze dann nach der Wahl massiv eingesetzt werden dürften, insbesondere gegen kritische Bürger. Interessant war zuletzt die Aussage eines bayrischen Lokalpolitikers, die er von einem hochrangigen Regierungspolitiker gesagt bekommen hatte. In seltener Offenheit berichtete die Landshuter Zeitung über die Aussagen des Leiters des Amtes für Migration und Integration (AMI) bei der Stadt Landshut, Thomas Link, anlässlich der Sitzung des Migrationsbeirates der Stadt Landshut im Plenarsaal des Rathauses. “Richtig interessant“, so Link, werde es nach der kommenden Bundestagswahl im September. Verschiedene Quellen hätten dem AMI Leiter bereits zu verstehen gegeben, dass er sich vermutlich auf einen ungemütlichen Herbst einstellen müsse. „Erst vor drei Tagen traf ich ein hochrangiges Regierungsmitglied, das mir empfahl, die Landshuter Hochzeit (lokales Fest) noch einmal so richtig zu genießen“, sagte Link. „Spätestens im November gehe es rund.“ Das passt ganz hervorragend zu den aktuellen Handlungen der Bundesregierung. Im November dürfte die neue Bundesregierung vereidigt sein. Die wissen ganz genau, was kommt/kommen soll... Jetzt kommt erst einmal der G20-Gipfel nach Hamburg und ich kann die Hamburger nur bemitleiden. Wir hatten jetzt auch wieder ein „erratisches“ Ereignis. Besonders die BILD inszenierte mit anderen Massenmedien einen „ganz schlimmen Skandal“, wonach ca. 300 Polizisten bei einer nicht öffentlichen Feier über die Stränge geschlagen haben sollen. Interessanterweise waren diese Polizisten alle für die G20-Bewachung abgestellt. Es gibt Insider-Aussagen, dass diese Party so überhaupt nicht stattgefunden hat oder zumindest keinerlei der genannten Ausschweifungen aufwies, also eine reine Medienente ist. Aber warum? Nun, diese „Ente“ ist sicher eine gezielte Kampagne, die zum einen natürlich die Wut in der Polizei noch weiter anheizen dürfte. Das ist mir allerdings als alleiniger Grund zu dünn. Mehr Sinn würde die Erklärung machen, dass in die deutsche Polizei ausländische Agenten eingeschleust wurden, um bei dem G20-Gipfel Attentate zu verüben. Es waren sicher keine russischen Agenten, denn das hätte man mit Freude groß veröffentlicht. Ich gehe davon aus, dass hier eher der tiefe Staat mit angeschlossenem CIA eine Aktion geplant hat. Das kann man aber kaum öffentlich schreiben, also nahm man eine Party als Begründung, ca. 300 verdächtige Polizisten zunächst aus dem Verkehr zu ziehen. Ich will nicht behaupten, dass es genau so gewesen ist, die Quellen dafür sind relativ dürftig, die Story mit dieser Party aber mindestens genau so. Hier steckt mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas anderes dahinter.  Die zuletzt beschriebene Demonstration der Muslime gegen den Terror ist mehr als grandios gescheitert. Die Teilnehmerzahlen waren wohl in dem Bereich von ein paar Hundert Demonstranten (maximal 2.000 lt. Massenmedien). Wenn Erdogan aufruft, kommen mal ganz schnell 40.000. Die Massenmedien haben es gebracht und versucht, noch irgendwie etwas zu retten. Folgendes Ankündigungsbild der Tagesschau möchte ich Ihnen dabei nicht vorenthalten. So sehen also Muslime aus – aha...
Tagesschau Teaser
Mittlerweile sind die Nachrichten amüsanter, als so manche Satiresendung. Es gab natürlich eine Reihe von Ausreden, warum dort kaum ein Muslim hingegangen ist. Die Botschaft ist somit aber auch sehr deutlich angekommen, wie man zu dem Terror steht. Eventuell war genau das auch so gewollt. Wenn wir ins Ausland gehen, dann wird die Lage rund um Katar und Syrien immer brisanter. Dort gab es ein Ultimatum, das nächste Woche abläuft und das Katar wohl kaum akzeptieren kann. Ich habe das in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich analysiert. Was wir aber sehr klar erkennen können ist, dass dort erneut von „jemand“ massiv die bewährte Teile & Herrsche Methode anwendet. Es werden zwei Lager geschaffen, Katar, Iran, Syrien und die Türkei auf der einen Seite, Saudi-Arabien und andere Golfstaaten, Ägypten und Israel auf der anderen Seite. Israel? Es mag etwas komisch klingen, aber wenn man weiß, dass gerade israelische Kampfflugzeuge den saudi-arabischen Luftraum überwachen, wird einiges klarer. Israel verlegte kürzlich 20 F15- und F16-Kampfjets dorthin. Ich brauche nicht zu betonen, dass hinter den jeweiligen Parteien auch noch Russland und die USA gegeneinanderstehen. Meine Hoffnung ist aber, dass die aktuelle Regierung der USA mit Moskau hier zusammenarbeitet, und die markigen Worte gegeneinander primär eine Show sind. Der Abschuss des syrischen Kampfflugzeugs durch das US-Militär zeigt allerdings zunächst in eine andere Richtung. Es könnte aber auch wieder eine geplante Maßnahme gewesen sein. Alternativ gibt es in Teilen des US-Militärs auch noch Bereiche, die dem tiefen Staat ergeben sind und die gezielt zündeln. Wir können nur hoffen, dass es genau so ist, denn sollte wirklich der aktuelle Konflikt mit vollem Ernst von den USA und Russland geführt werden, dann wäre es nicht nur fünf vor zwölf, sondern 15 Sekunden vor zwölf. Es ist schon erstaunlich, wie teilnahmslos die meisten Menschen das einfach so hinnehmen. Wenn wir die Hintergründe nicht kennen, müssten wir davon ausgehen, dass wir unmittelbar vor dem 3. Weltkrieg stehen. Selbst im Kalten Krieg gab es selten Situationen, die derartig kritisch waren. Nun, es ist offensichtlich, dass hinter den Kulissen eine starke Macht gegen den tiefen Staat in den USA antritt und diese sowohl mit Putin, als auch mit Trump agiert. Allerdings habe ich den Eindruck, dass sie Trump auch immer wieder einbremsen müssen, denn er ist schon ein Haudegen. Wäre Putin auf der anderen Seite ebenfalls so ein Typ, hätten wir uns schon begraben lassen können. Tatsache ist aber auf jeden Fall, dass momentan der Druck auf verschiedenen Seiten extrem erhöht wird. Das alles passiert nicht zufällig und dürfte zwangsläufig zu größeren Ereignissen führen – eventuell sogar schon sehr bald. ...

Lesenswerte News und Artikel

Die Hintergrundeliten sind ganz offensichtlich nicht mehr so ganz Herr der Lage und das ist auch gut so. In einem lesenswerten Artikel des Buchautors Michael Morris wird deren aktuelle Situation mit der eines sterbenden Menschen verglichen. An dieser Stelle möchte ich auch gleich auf eine neue Webseite hinweisen, auf der dieser Artikel erschienen ist. Es ist die Seite „Die Unbestechlichen“ von Jan van Helsing. Schön finde ich auch die folgende Aussage aus dem Artikel: „Ich sehe Donald Trump und seinesgleichen nicht als „das Neue“ an, sondern als die Abrissbirne für das Alte, als notwendiges Übel, das uns die Absurdität unseres bisherigen Systems vor Augen führt.“ Der Begriff „Abrissbirne“ trifft es ziemlich gut.
Die Illuminati im „Zorn“-Modus

...

Buchcover

Dann möchte ich Ihnen das neue Buch „König Donald, die unsichtbaren Meister und der Kampf um den Thron“ von Mathias Bröckers empfehlen. Er hat die aktuelle Situation rund um Donald Trump etwas humoristisch, aber sehr treffend dargestellt. Er hat in seinem Blog immer wieder einmal entsprechende Einträge gemacht und nun ein ganzes Buch in diesem Stil geformt. Es ist viel Wahrheit enthalten, sicher kann ich nicht alles unterschreiben, aber es ist wohltuend, auch wieder einmal ein erheiterndes Buch zu lesen.
...
Vorhersagen- und Prognosen-Update


Zeitlinien
...


fulford ist der bekannteste "verschwörungstheoretiker"
er
gilt nicht als "seriös", da er oft daneben liegt. er zeigt aber eine im grossen ganzen positive perspektiven auf, durchaus lesenswert.

Das Aufräumen des Khasarischen Filz‘
geht in USA, Japan und anderen Plätzen weiter

July 4, 2017   Author: Benjamin Fulford

Vatikan
Ein großangelegter Abbruch der Khasarischen Mafia setzt sich in aller Welt fort. Die größte Entwicklung zeigte sich an den höchsten Stellen des Vatikans, wo der Vatikanische Finanzminister und Boss Nr. 3, der Australische Kardinal George Pell suspendiert wurde, nachdem er der Vergewaltigung von Kindern angeklagt worden war. Als Ergebnis „befinden sich alle Pädophilen im Panik-Modus“, sagen Beamte des Pentagons. Franziskus enthob auch noch einen anderen Oberboss, Kardinal Gerhard Mueller, aus seinem Posten als Kirchenlehrer, und ersetzte ihn durch einen Gemäßigten. ... Die Entlassung des Deutschen Müller, der von Vielen als Führer des Widerstandes gegen die Schritte des Papstes zur Vereinfachung des Kirchenbetriebs gesehen wurde, ist eine bedeutsame Niederlage für die Khasarische Mafia und ihre Stellvertreter, erklären Quellen der P2-Freimaurerloge. Dieser Rauswurf könnte Wirkungen auf den Malteserorden haben, in dem eine Deutsch-Britische Spaltung aufgetreten war, die an der Spitze dieses wichtigsten militärisch-spirituellen Ordens in der westlichen Welt zu einer Pattsituation führte. Das wiederum wird die Art und Weise beeinflussen, wie der militärisch-industrielle Komplex in den USA geführt wird. Mit anderen Worten, die fanatische Fraktion, die immer noch den Dritten Weltkrieg herbeiführen möchte, hat ihre wichtigsten Unterstützer verloren, sagen Quellen der WDS. 

Israel
Eine weitere wichtige Entwicklung der letzten Woche war die Ankunft des Flugzeugträgers USS Bush in Israel. Die Mossad-Webseite DEBKA drückte Bestürzung über die Ankunft dieses Flugzeugträgers aus, da er offensichtlich nicht gekommen war, um Iran oder Syrien anzugreifen. http://www.debka.com/article/26124/Who-Is-the-Bush-carrier-meant-to-deter-Not-Iran Quellen des Pentagons sagen, tatsächlich sei die Ankunft des Flugzeugträgers in Israel „eine unverblümte Botschaft, dass die USA und Russland eine Luft- und Seeblockade mit Genehmigung des UN-Sicherheitsrates einrichten könnten, um eine Friedensvereinbarung und die Rückgabe der Golan-Höhen an Syrien zu erzwingen.“ Truppen des Irans, der Russen und der Hisbollah sind bereits an den Grenzen Israels, und nun sieht es so aus, als sei das US-Militär unterwegs, die Feinde zu unterstützen, anstatt Israel zu beschützen, um diesen Schurkenstaat endlich in die Schranken zu weisen.

Sau Arabien
Die in Saudi-Arabien herrschende Familie Saud, deren Mitglieder sich mittlerweile als Khasarische Satanisten outeten, und nicht als Moslems, wird auch dazu gezwungen werden, sich nicht länger als Unruhestifterin zu betätigen, jetzt, wo sie vom Rest der muslimischen Welt isoliert ist. Das ist der Grund, warum die Saudisch-Israelische Daesh-Söldnerarmee immer kleiner wird. ...

Teil 2 / Part 2 – Die Chinesen verstärken diesem Druck auf die Saudis, sie bestehen darauf, dass die Saudis ihr Öl nicht länger gegen khasarische sogenannte US-Dollars an sie verkaufen. Den Saudis wird bald nichts anderes mehr übrig bleiben, als den Petrodollar aufzugeben, bestätigen Quellen der CIA und des Pentagons übereinstimmend. 


krieg und frieden


@ alle, die glauben Russland macht zu wenig:

++ Russland fliegt heftige Luftangriffe nahe Israel ++

Russische Kampfjets haben am Morgen mit heftigen Luftschlägen gegen die von Israel unterstützten Terroristen auf dem Golan begonnen. In den vergangenen Tagen hatte die israelische Luftwaffe die Terroristen unterstützt, indem sie reguläre syrische Truppen attackierten. Nun schlägt Russland zurück und gibt den syrischen Sicherheitskräften stärkere Luftunterstützung gegen Israel. (…)

Aus HdK: https://www.facebook.com/Hinter.d.Kulissen/

Ein weiterer Bericht:

Achtung! Wir von HDK gehen nach Zusammenfügung zahlreicher Informationen und Hinweisen davon aus, dass die in Syrien operierenden Terroristen einen Giftgasangriff gegen die Zivilbevölkerung durchführen werden – wahrscheinlich auch wieder mit Unterstützung westlicher Geheimdienste. Diesen Angriff auf Zivilisten werde man im Westen dann wieder der Assad-Regierung in die Schuhe schieben. Den genauen Zeitpunkt dieses False-Flag-Angriffs schätzen wir auf Anfang Juli – also noch vor dem G20-Gipfel von Hamburg. Mit einer solchen Aktion wollen bestimmte Kräfte ein mögliches Gipfeltreffen zwischen Trump und Putin torpedieren und das allgemeine Klima zwischen den G20-Teilnehmern weiter vergiften. (…)


gute nachrichten aus dem krieg im irak..

Irakische Armee nimmt Große Nuri-Moschee in Mossul ein

Irakischen Sicherheitskräften ist es am heutigen Donnerstag gelungen, die Große Nuri-Moschee in Mossul einzunehmen, und hat daraufhin das Ende des ISIS-Terrorkalifats verkündet. ...

Dass die Kampfmoral der ISIS-Terrroristen nach dem Verlust der Nuri-Moschee in Mossul so geschwächt ist, dass die Terrorgruppe ISIS nun komplett zusammenklappt, ist zwar denkbar, aber nicht wahrhscheinlich, weil da jeweils lokale Faktoren eine Rolle spielen. Aber dass die Terrorgruppe ISIS sich von ihren Niederlagen noch einmal erholen kann, darf auch als sehr unwahrscheinlich gelten, zumal der wichtigste staatliche Unterstützer der Terrorgruppe ISIS, Saudi Arabien, sich mit dem wichtigsten staatlichen Unterstützer der ISIS-Ursprungsgruppe Al Kaida, Katar, schwer verkracht hat. Das mit den wahhabitischen Extremisten von Al Kaida, ISIS, Saudi Arabien und Katar verbündete Apartheidregime von „Israel“ versuchte in den letzten Tagen zwar, die gegen ISIS und Kumpane gerichteten Kräfte durch mit Terroristen koordinierte Angriffe auf die syrische Armee von der Eliminierung von ISIS abzulenken, brachte jedoch militärisch nicht genug Gewicht auf die Waage, um die Niederlageserie der Terroristen zu beenden. Die New York Times, das führende Sprachrohr der zionistisch-wahhabitischen Terrorachse, versucht deshalb geradezu verzweifelt, Lösungen zu finden, um den Bruch zwischen Saudi Arabien und Katar zu kitten, der das Potenzial hat, die zionistisch-wahhabitische Terrorachse in der Mitte zu spalten und sich durch den Abzug der Kataris von der Front im Jemen bereits negativ auf die Kampfkraft der zionistisch-wahhabitischen Terrorachse ausgewirkt hat. In ihrer Not scheint die New York Times dabei sogar zu erwägen, einen vom republikanischen Senator Bob Corker vorgeschlagenen Waffenlieferungsboykott gegen Saudi Arabien und Katar zu unterstützen, bis sich diese wieder geeinigt haben. Sollte es dazu kommen, könnte das eine hoffnungsvolle Nachricht für die Bevölkerung des Jemen sein, die seit über zwei Jahren fürchterlich unter einem hauptsächlich mit US-Waffen geführten Angriffskrieg unter saudischer Führung leidet. Ohne die haupsächlich mit US-Waffen geflogene massive Luftunterstützung der saudischen Koalition dürften sich die Terrorgruppe ISIS und ihre Ursprungsorganisation Al Kaida schließlich auch im Jemen nicht lange halten können.


analysen


hintergründe der massenimmigration aus afrika
hier ein ausschnitt aus einer diskussion zwischen zwei direkt betroffenen, zwei deutschen frauen, aus dem kommentarbereich von the vineyard saker.de.
was schon aus der meist gescheiterten entwicklungshilfe bekannt ist, kommt auch hier um so krasser zum vorschein: veränderung beginnt im kopf und im herzen. ohne überwindung der menschen- und vor allem frauenfeindlichen kultur in afrika und dem nahen osten ist jede veränderung unmöglich. genau diese schwäche nutzen unsere eliten und ihre geheimdienste schamlos aus.

aber es geht auch anders:
- siehe das beispiel der frauen in senegal unten im text und
- das permakulturprojekt madagaskar in der rechten spalte..

 

warum warten in libyen über 1 mio. junge  männer aus afrika auf die überfahrt nach italien?

Es ist ein Überschuss an Männern da, die kein Verdienst haben, weswegen sie auch nicht heiraten können/verheiratet werden. Ich hatte denn Eindruck, als Besucherin in Senegal, der allgemeine Unterhaltungen verdeutscht wurden (vor ca 10J.), ein „Trip“ nach Europa wird als eine Art zu bewältigende Mutprobe gesehen, von der man (selbstverständlich) sich einen gut bezahlten Job erhofft. Ausreiseanträge nach FR wird zT von Geburt an gestellt, manche Fam. bekommen mehrere Söhne auf den Weg legal nach Europa, manche Fam. überhaupt keinen, was man diesen Familien schon beim 1. Blick ansehen kann, zb Haus usw. Im TV sah ich einmal eine Doku zu einem Frauenprojekt in Senegal, wo Frauen an Frauen Kredite geben, zur Umsetzung kleinerer Projekte. Diese Frauen fanden (ihre) Männer als eher unzuverlässig/desinteressiert/planlos, weswegen dieses Frauenprojekt. — Gestern las ich es seien 4000 an einem Tag in Italien angekommen. Die können, wenn man das hochrechnet, ja nicht alle in Italien sein/bleiben. Dass ein Einsickern in Nachbarländer stillschweigend hingenommen wird, davon kann/muss man ausgehen. In dem Bericht stand auch, Italien möchte das Anlegen NGO-Schiffe unterbinden. Da fragt man sich, was man von denen halten soll, die diesen Weg anregten/zuließen/förderten. Und die, die für sowas „arbeiten“. ... auch hier (nicht nur in Afrika) gibts mehr als genug Menschen die keinen Plan zum Leben haben (haben können). Dann kommt sowas raus.

Die Italiener haben die „Flüchtlinge“, um sie rasch loszuwerden, mit etwas Geld ausgestattet und sie in den nächsten Zug oder Bus nach Deutschland gesetzt. Das reichte wohl nicht aus. Es kamen immer mehr. Darum drohten sie jetzt, die Schlepperschiffe nicht mehr anlegen zu lassen. Nun sagte Merkel „Hilfe“ zu, damit die Flutung weitergeht. Wir alle ahnen, was das bedeutet. @M.E. In Afrika scheinen wirklich nur die Frauen zu arbeiten. Die sind auch kreativ und dankbar für jede kleine Unterstützung. Während die Männer, so jedenfalls mein Eindruck, nur immer irgendwo abhängen oder AIDS verbreiten. Ok, das war jetzt etwas überspitzt formuliert, aber nicht so weit weg von der Wahrheit.

Ich weiß nicht ob das Hinabtauchen in die Gründe, Einzelschicksale und die sozialen Details uns nicht doch letztlich verwirrt. So als ob da plötzlich ein (perfide inszeniertes) Trojanisches Pferd steht und darüber dikutiert wird, aus welchem besonderen Holz es geschnitzt wurde, oder wieviel Bäume für dieses Kunstwerk traurigerweise sterben mussten. Das große Bild (was niemand sehen will) deutet auf Bürgerkrieg hin, denn jeder einzelne täglich enttäuschte (potentiell kriminelle) Wirtschaftsigrant, jeder einzelne täglich erzürnte geprügelte Bürger, die hier aufeinandertreffen dürfen (sollen), erhöhen diese Option. Somit ist jeder (v.a. glaubensfremde) Neuankömmling aus purer Vernunft einer zuviel. Und eine Remigration gegen Unwillige ist nur mit massivem Einsatz möglich (und wird von den Unterwanderern aufs möglichste behindert). Und zuletzt wissen wir noch gar nicht, welche freudigen Ereignisse (jener Z..) diese ganze Sache noch anheizem dürfen. Drei heutige Meldungen zeigen die sich steigernde brutale und grundlos erscheinende Gewaltspirale: Die Neuen oder Enttäuschten (denen der Rücken freigehalten wird) fühlen sich (mittlerweile?) stärker als wir.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/brutaler-angriff-in-luzern-noah-17-wegen-pruegel-fast-erblindet-id6908006.html
http://hessenschau.de/panorama/30-holzkreuze-von-graebern-gerissen,kreuze-friedhof-bessungen-100.html
http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/herzberg/Syrischer-Friseur-schneidet-Chefin-in-den-Hals;art1056,6061969

Hier noch ein empfehlenswertes interessantes Interview mit Wolfgang Eggert, 4h20min, der mit einem recht guten Überblick viele Aussagen Putins, Pjakins oder auch vieler Kommentatoren hier differenziert einzubinden vermag.
https://www.youtube.com/watch?v=VXE051uyaIg

Möge der Syrienkrieg über Putin gelöst werden, mögen die Argumente der Menschen in diesem Land, dann allerdeutlichst werden. Aufgeben ist nicht.

„Trojanisches Pferd“
ich wollte darauf hinweisen, was u.a. hohe Geburtenrate für Folgen hat, dass sogar Angehörige junge Angehörige nahe legen, den Meer-Weg zu gehen (i.E. 2005 +/-), könnte man als „Grund-Brutalität“ ansehen, ich sehe es auch an als „kein Angst vor dem Tod“ (wo Glauben, egal woran (Religion/Traditionen) Grundsteine legen, was wir so schnell gar nicht aufholen können. Vllt verstehen Sie was ich sagen will) Ich weise darauf hin, dass es die unkalkulierbaren „Stimmungs-Schwankungen“ gibt! (ich schrieb früher schon mal darüber, dass es vor aller Augen, mithilfe der Mehrheit, Tote gibt. Verhindern kann das nur Polizei oder ein Imam, der zufällig vor Ort ist, die/der niemals Einhalt gebieten wird, erlaubt es die „Stimmung“ des „Mob“ nicht. – Das zu meiner Erfahrung. Ich wünschte, dass sich jeder einzelne geprügelte sich in Gefahr befindende Bürger darüber im Klaren ist. Im Ernstfall hat er Null Gelegenheit zu Erklärung/Diskussion/Bitten/Entschuldigen usw.) Den Link von Eggert werde ich mir (demnächst) ansehen. Danke für den kürzlichen Waldemar Lieber-Link. Ein wunderbar positiver Mensch, i.E.: „Wir haben ein Heimspiel“ „Wir haben Polizei und Soldaten auf unserer Seite“ M.E.   Es gibt (mW) nichts!, was mit einem Besuch in Mekka nicht gesühnt ist „Wer die Haddsch vollzieht ohne zu freveln oder sündigen, kehrt als Neugeborener (sündenfrei) zurück“ (Lasse mich gerne von einem Koran-Kundigen aufklären).

Eines noch als Hinweis: In einer mosl. Familie mit funktionierender Struktur (i.E. Senegal/Soninke): mit! Fam-Zustimmung ist eine weitere Familie nur möglich zu gründen, versorgt er seine 1. Fam. Zeigt, die Solidarität lässt sich „dort“ nicht ausnützen. Einfach als Vergleich zum „hier“. Meine Kenntnisse (und sehr viel tiefgehendere) sind sicher auch den unsrigen „Machern“ bekannt, was deren bösen Willen zeigt.

„mit! Fam-Zustimmung ist eine weitere Familie nur möglich zu gründen, versorgt er seine 1. Fam.“ Wie @Finde den Fehler oben schrieb oder zitierte(?): „Wir wollen heute nach Frankreich gehen, um dort ein Leben in Würde zu erhalten.“ „Zu erhalten“ Schicken wir Sie doch zu den Quellen, dh. zu den Soros‘ dieser Welt. Die verteilen solche Rechte auf unsere Kosten zur eigenen maximalen Selbstbereicherung.

Das mit der „Würde“ glaub ich nicht. Hat sich einfach rumgesprochen, dass man hier alles für nichts kriegt, man sich „selbst“-bedienen kann, weil Deutsche leichtsinnig/gutgläubig etc sind, nicht VorOrt erschlagen wird, selbst im Knast ists auszuhalten…. „Würde“ beinhaltet ja auch „würdige“ Umgebung und Mitmenschen. Da müsste man sich, meinte man es ernst, ja würdig benehmen. Trotzdem gibt es natürlich zig, die zufrieden sind mit einen Job als Spüler mit Mindestbedingung/Lohn, weil sie in ihren überfüllten WGs lebend, immer noch Geld heim schicken und sparen können, damit sie sich in ihrer Heimat etwas kaufen können. I.E. (2006+/-) sah ich so ein Grundstück für 2000 Euro, der Hausbau war begonnen… Im Grunde: Jeden mit 10000 Euro sofort heimschicken, käme es sehr viel billiger. Nur: Jemand will dass die hier sind, der Jemand hat sich in die Regierung unter falschen Voraussetzung eingeschlichen, der sollte Angst haben, weil der ist das eigentliche Problem (nicht Soros). Wie es aussieht krallt er sich fest, mithilfe der Bundesbürger. Gegen Asyl-Missbrauch gäb es ja Gesetze, nur die werden nicht angewendet.

Bin ja ganz bei Ihnen! Wäre aus Afrika , wenn ich ein Mann und ungebildet und fehlgeleitet wäre, wahrscheinlich auch nach Europa gegangen. Für meine familie und ein besseres Leben. Als Krimineller sowieso. Deshalb richtet sich ja das immer eher an UNS, an die Gehirngewaschenen. Analitik hat übrigens die alte Deutung des „Anheizens“ wieder aufgenommen. Hoffen wir, dass sie hält – habe selbst mittlerweile die Geduld verloren.

http://analitik.de/2017/06/30/die-wollen-doch-selber-weg/


über die hintergründe der machtkämpfe im nahen osten..

von Thierry Meyssan   Damaskus (Syrien)
Es ist im Westen Mode über "die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie" oder über "Islam und Säkularismus" zu diskutieren. Diese Themen legen nahe, dass der Islam naturgemäß klerikal wäre. Es wäre also keine Religion, sondern eine politische Strömung. Somit wären die "radikalsten" Muslime Terroristen und umgekehrt. Aber seit einem Monat spaltet sich der Erweiterte Nahe Osten mit einer überwiegend moslemischen Bevölkerung zwischen Anhängern dieser Religion und Unterstützern einer Politik, die sie manipuliert. ... Es ist diese Vergangenheit, die wieder aufgetaucht ist, als im Mai 2017 Präsident Donald Trump nach Riad gekommen ist, um die moslemischen Machthaber anzuspornen, mit der Muslim-Bruderschaft aufzuräumen. Die Saud entschieden sich diesmal für die Antwort, nicht nur mit der Bruderschaft zu brechen, sondern auch den politischen Islam aufzugeben. Um es klar zu stellen: Wenn man die Partei des Säkularismus wählt, ändert man nichts an einem Fundamentalisten, einem Salafisten. ... Angesichts der dreizehn von Saudi Arabien und Ägypten dem Katar gesendeten Forderungen, ist es unwahrscheinlich, dass sich der Konflikt zwischen säkularen und klerikalen schnell löst. Es stellt sich die Frage, ob die Westler verstehen, was jetzt in dem "Erweiterten Nahen Osten" gerade vorgeht. Sie, die Präsident Ahmadinedschad als einen Klerikalen bezeichneten, sie, die glaubten, dass Bruder Mursi seine Wahl nicht manipuliert habe und durch einen Staatsstreich gestürzt worden wäre; sie, die behaupten, dass Libyen und Syrien nicht von außen angegriffen wurden, sondern das Theater einer demokratischen Revolution gewesen wären. Durch ewiges lügen verliert man den Kontakt zur Realität.

Thierry Meyssan
KKK und Sex. Die große Frage

Die 3 ‚K‘ stehen für Kapitalismus, Kirche, Kriminalität. Das Thema, das ich heute angehe, ist ein unangenehmes, ein sehr schwieriges, eines voller Minen, aber auch ein unbedingt notwendiges und auf Dauer unvermeidbares. Und ja, die 3 K im Titel sind bewusst gesetzt, ebenso wie der Sex.

Nicht nur ist das Thema eines der Gebiete, in denen am meisten diskutiert, gestritten und öfter mal auch gemordet wird, sondern es zeigt sich bei näherem Hinsehen, dass es eigentlich gar kein Thema und nicht einmal ein Themenbereich sondern ein halbes Themen-Universum ist.

Eine Gesellschaft ohne Kapitalismus, geht das überhaupt? KKK und Sex. Die große Frage weiterlesen

 
 

medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

Der Journalist James O’Keefe (Foto) realisiert seit mehreren Jahren Videos mit versteckter Kamera. Er filmte die Kommentare oder die Bekenntnisse von Politikern über aktuelle Skandale. Breibart und Präsident Trump nahestehend, hat er gerade drei Videos gemacht, um zu zeigen, wie CNN die mögliche russische Einmischung in den US-Präsidentschaftswahlkampf behandelt.

Der erste am 26. Juni 2017 veröffentlichte Teil zeigt einen Chef-Produzenten von CNN, John Bonifield, zuständig für nicht-politische Teile, wie er zugibt, dass die Vorwürfe zur Kollusion zwischen Russland und dem Trump-Team nur "Unsinn" sind und nur für die Audienz-Statistik gesendet werden.

Der zweite am 28. Juni ausgestrahlte Teil zeigt den CNN-Moderator Anthony Van Jones (ehemaliger Mitarbeiter von Barack Obama, aber entlassen vom Weißen Haus, weil er öffentlich die offizielle Version der Anschläge vom 11. September in Frage gestellt hat) wie er sagt, dass die Geschichte der russischen Einmischung eine Nichtigkeit ist.

Der dritte am 30. Juni ausgestrahlte Teil, zeigt den stellvertretenden CNN Produzenten Jimmy Carr, wie er erklärt, dass Präsident Donald Trump psychisch krank ist und seine Wähler dumm wie Schieße sind.

CNN beschuldigte das Projekt Veritas von James O’Keefe, diese Aussagen aus ihrem umfassenderen Kontext gezogen zu haben. Seine Mitarbeiter haben versucht, ihre aufgenommenen Worte zu minimieren. Aber die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, betonte die skandalöse Natur dieser Erklärungen und lud alle Amerikaner ein, diese Videos anzusehen und selbst zu beurteilen.

Die CNN-Untersuchung für eine mögliche russische Einmischung wurde ein besessenes Thema für den Sender. Er zitierte sie mehr als 1500 Mal in den letzten zwei Monaten. Niemand hat bis zum heutigen Tag nur den geringsten Anfang eines Beweises geliefert, um die Behauptung des Nachrichtensenders gegen Moskau zu untermauern.


Damaskus (Syrien)
Als die amerikanische Presse sich den Titel der "vierten Macht" anmaßte, hat sie sich mit den drei demokratischen Mächten auf die gleiche Stufe gehisst, obwohl sie nicht die Legitimität des Volkes besitzt. Sie führt eine weitreichende Kampagne, sowohl im In-als auch im Ausland, um Präsident Trump zu verunglimpfen und seine Enthebung herbeizuführen; eine Kampagne, die in der Nacht seiner Wahl begonnen hat, also lange vor seiner Ankunft im Weißen Haus. Sie hat großen Erfolg bei den demokratischen Wählern und in den verbündeten Staaten, deren Bevölkerung überzeugt ist, dass der Präsident der Vereinigten Staaten gestört ist. Aber Donald Trumps Wähler halten durch und es gelingt ihm tatsächlich die Armut zu bekämpfen.
 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 04. Juli 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!
« Die Herkunft der Fotos war unklar – kein internationaler Beobachter hatte den Ort, an dem die Bombe einschlug, bis dahin untersucht. Doch weltweit machte die Annahme sofort die Runde, dass es sich nur um den vorsätzlichen Einsatz des Nervengases Sarin handeln könne, angeordnet vom syrischen Präsident Bashar al-Assad. »                                Seymour Hersh, Journalist

Wieder einmal ein ernüchterndes Zeugnis über die gängige Berichterstattung: Unseriös und vorschnell (be)richten heutige Leitmedien und machen sich damit immer unglaubwürdiger.

Investigativer Journalismus, d.h. enthüllende und aufdeckende Arbeit, ist wichtiger denn je. Kla.TV bietet Ihnen diese täglich und wirkt ohne Rücksicht auf eigene Einbußen. Kla.TV ist weder wirtschaftlich noch politisch verfilzt und daher Ihre Nummer 1 in der unabhängigen Berichterstattung! Hier arbeiten nunmehr schon seit Jahren ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter erfolgreich zusammen.

Damit möchten wir Euch Mut machen, liebe Zuschauer! Ergreifen Sie doch mit uns zusammen – so wie Seymour Hersh – die Initiative! Investigieren Sie, d.h. forschen und spüren Sie nach, untersuchen Sie Sachverhalte genau und reichen Sie Ihre Ergebnisse bei uns ein.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und grüßen sie sehr herzlich!

Ihr Team von Klagemauer.TV

9:05 min www.kla.tv/10739 Medienkommentar
Kla.TV: kla.tv/10739
YouTube: youtu.be/k_ZZaz9ZHyE
Vimeo: vimeo.com/223808384

Am 27. Juni 2017 zitierte die deutsche Tageszeitung „WELT“ sowie andere Leitmedien folgende Pressemitteilung der US-Regierung von Donald Trump: Die USA hätten „denkbare Vorbereitungen für einen weiteren Chemiewaffenangriff des Assad-Regimes festgestellt, der wahrscheinlich einen Massenmord an Zivilisten, darunter unschuldige Kinder, zur Folge hat“. Doch die Beweislage für diese Aussage ist fragwürdig, genauso wie auch schon beim angeblichen ersten Chemiewaffenangriff... Kla.TV präsentiert Ihnen Bilder, die den angeblichen „Diktator“ in einem etwas anderen Licht zeigen.

6:10 min www.kla.tv/10748 Medienkommentar
25. Juni 2009: Einer der berühmtesten und erfolgreichsten Musikstars verstirbt überraschend – Michael Jackson - „The King of Pop“. Von den Medien wurde er zuletzt als geisteskranker Exzentriker, komischer Pädophiler, als Scheinheiliger dargestellt. Doch in einer jahrelangen Recherche fand die Buchautorin Sophia Pade heraus, dass „95 % der Vorwürfe gegen Michael Jackson gezielt konstruiert“ wurden, um sein Ansehen zu schädigen. Warum? Waren es seine tiefen Einblicke in die Pädophilen- und Musikszene Hollywoods? Bevor er seine Erfahrungen und auch seine Visionen für eine gerechtere Welt offenbaren konnte, starb er – eines natürlichen Todes?

BILDUNG UNZENSIERT - ein Film von "one world production":

5:18 min www.kla.tv/10727 Medienkommentar

Christoph Hörstel mit seiner Partei Deutsche Mitte: Unterschriften zur Wahl in den Bundestag

Wie kann man die global vernetzten Konzernkartelle aus der Fassung bringen? Christoph Hörstel sieht da eine Lösung und appelliert an die deutschen Stimmberechtigten, seine Partei Deutsche Mitte für die Teilnahme an der Bundestagswahl zu unterstützen. Mit genügend Unterschriften könnte die Deutsche Mitte so auf den Wahlzettel kommen. Sehen Sie Hörstels Video-Aufruf im Anschluss an diese Sendung.

Ergänzend empfehlen wir Ihnen auch Christoph R. Hörstels Vortrag zur aktuellen Weltlage anlässlich der 13. AZK (Oktober 2016)

1:11:01 min www.kla.tv/10754
Die Gefahr der grünen Gentechnik: Gemeinsamer Vortrag des österreichischen Organisators der Plattform Pro Leben-Antigentechnik Volker Helldorf und seines Pressesprechers Richard Leopold Tomasch. Gewinnbringend verkaufen Chemiekonzerne wie Monsanto und Bayer ihr genmanipuliertes Saatgut mit der damit verbundenen Terminatortechnologie, machen die Bauern dadurch von ihnen abhängig. Warum aber verloren dadurch Tausende Bauern in Indien ihre Existenzgrundlage, ihr Leben? Der AZK-Vortrag beleuchtet Zusammenhänge, Ziele und Gefahren der Gentechnik für die Menschheit.

Weitere Sendungen der letzten Woche:

USA: „Was kommt zuerst, ein Crash oder ein Krieg?“ (Interview mit Ernst Wolff vom 16.03.2017)
*JETZT AUCH IN ENGLISCH*

Wie funktionieren moderne Kriege?
*JETZT AUCH IN LETTISCH*

Kriegsstrategie: Leidende Kinder
*JETZT AUCH IN ISLÄNDISCH*
subtle gradient image
 
bottom footer image

Veranstaltungen, andere Newsletter


dd


die wichtigsten text und videos

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

prophezeiungen sind dazu da, dass sie nicht eintreffen
uns alle interessiert natürlich, was in den nächsten jahren auf uns zu kommen wird. hier ein update der prognosen und prophezeiungen. zuerst kommt das neue und anschliessend eine zusammenfassung aus früheren NL.

antje sophia
ich habe meine vorbehalte gegenüber der palmblattbibliothek. aber immer wenn zwei quellen unabhängig von einander dasselbe oder etwas ähnliches sagen, werde ich hellhörig. antje sophia sagt von sich selber, dass sie eine hohe trefferquote hat. da einige iher prophezeiungen schon im frühling/frühsommer 2017 liegen, wird sich schnell herausstellen, ob das stimmt. eine immobilienkrise in london gab es bisher nicht. in der min. 16.53
bringt sie etwas, was auch gabrielle hoffmann, eine der bekanntesten wahrsagerinnen der gegenwart schon lange prophezeite: die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich). s. NL vom 4.8.16 weiter unten..

abwertung, neue handelswärung, neues finanzsystem
in der minute 17.17 kündet sie an, dass die chinesische wärung 2020 die neue handelswärung wird. auch benjamin fulford schreibt schon seit jahren, dass die BRICS-staaten eine neues finanzsystem vorbereiten. dadurch könnte es einen sanften übergang geben.

eine grosse flüchtlingswelle kommt aus afrika
ob es 2018/2019 so heftig werden wird hängt von uns europäern selber ab. auch der schweizer seher martin zoller sieht es ähnlich. er prophezeit, dass die grosse flüchtlingswelle aus afrika noch bevorsteht.

7.4.17: Martin Zoller: Prophezeiungen für Europa /Kriegstreiberzentrum nun in EUropa!!!/ Das dunkle Geheimnis der Eliten/Fake-Feminismus gegen Frauenrechte/ Kindesraub/ Die EU zerfällt - Europa befreit sich!/Milosevic-Freispruch: Kriegsverbrechen gefälscht
solange die eliten die bevölkerung in europa noch spalten können - in die refugees-welcom-fraktion und die patrioten, in linke und rechte - solange wird es sehr schwierig werden, chaos und bürgerkrieg zu verhindern.

die spaltung überwinden ist die voraussetzung
nur wenn wir lernen, uns nicht mehr spalten zu lassen,  können die beiden fraktionen zusammenarbeiten, können wir uns organisieren. dann könnten die linken mit den rechten, die undogmatischen patrioten  und die undogmatischen moslems zusammenarbeiten/kooperieren - gegen die faschisten in den geheimdiensten und antifa, gegen die volksverräter in regierung, parlament und justiz, gegen den politischen islam der den "heiligen krieg" propagiert, gegen die kriminellen des tiefen staates, die den terrorismus inszenieren. letztes beispiel siehe hier:
Unsichtbare Explosion(en) und Widersprüche beim "Terror" in Manchester!

mehr zum thema findest du in der rubrik prognosen im NL vom 1.6.17
 

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0
Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag. http://www.aquarius-technologies.de/
Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de, http://globales-manifest.de

hier eine brillante analyse über den psycho-krieg der neocons/zionisten/satanisten, des tiefen staates des westens gegen die eigene bevölkerung und die ganze - welt seit 1940...
 

1. Bereits Ende der 1940 er Jahre wurde mit einem Zeithorizont von 50 Jahren die Niederlage der Sowjetunion durch reine psychische Beeinflussung der mentalen Ebene der sowjetischen Menschen der Zusammenbruch der UdSSR vorbereitet.
2. Vollkommen erreicht wurden alle Ziele in Deutschland.
3. Fast vollkommen erreicht wurde die Ziele in Frankreich.
4. Resultierend aus 2+3 ist jegliche Spekulation einer Achse Paris-Berlin-Moskau vollkommen illusorisch, da die Eliten und Großteile der Bevölkerung mittlerweile nach drei Generationen eine andere Denksphäre verpasst bekamen.
einschub: er spricht hier rein intelektuell/vernünftig. es gibt aber auch einen göttlichen plan und der sieht anders aus. vergleiche dazu den artikel unten: 
"
Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok"
5. Wer die Geschichte beherrscht, beherrscht die Zukunft – Verweis auf G. Orwell 1984, daher die ununterbrochene Schmutzpropaganda gegen Stalin, die nachweislich gegen die Faktenlage durchgezogen wird. Selbst der Ex-Chef des fr. Geheimdienstes unter De Gaulle, ein Verwandter der Zarenfamilie, Schätzt die durch Stalins Maßnahmen umgebrachten Systemgegner auf ca. 700 Tausend, also vom „größten Schlächter“ mit zig Millionen bleibt nicht viel übrig. Man sollte das unbedingt anschauen, es öffnet völlig neue Sichtweisen. Zudem ist Prof. Fursow eine absolute intellektuelle Perle die seines Gleichen sucht, einer meiner Favoriten.

A. Fursow
Psychohistorischer Krieg gegen Deuschland und Russland
- daher Widerstand gegen Leitkultur
https://www.youtube.com/watch?v=j4Qb1BN3aA4&app=desktop
Veröffentlicht am 09.05.2017
Stichpunkte:
0:08 Was ist der psychohistorische Krieg? Welche Ebenen gibt es?
1:20 Ein psychohistorischer Krieg ist viel tiefgreifender als ein Informationskrieg.
2:15 Der psychohistorische Krieg über die Unterhaltungsindustrie.
2:28 Ein Angriff auf Identität und Geschichte.
3:14 Die Sowjetunion war keine militärische Bedrohung.
4:38 Wer die Vergangenheit Kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
5:07 Es gibt keine europäischen Eliten.
7:08 Russophobie in der Praxis.
8:57 Ein Erstarken der Russophobie in den letzten 6 Jahren.
9:44 Die Souveränität muss auf geistiger Ebene beginnen.
10:00 Wie geht man praktisch vor?
14:21 Stalin - und die Ursache für Repressionen.
17:23 Stalins Antwort.
18:17 Warum die Globalisten Stalin hassen.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=q8tNj... https://www.youtube.com/watch?v=cCTeM... https://www.youtube.com/watch?v=YP6Xr... https://www.youtube.com/watch?v=e_PXp...
Empfehlung (deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=rIB09...

achtung !!!
die positivste meldung seit langem - ein paradigmawechsel

wenn sich diese entwicklung durchsetzt, entsteht ein neues geopolitisches kräfteverhältnis - eine neue welt. analitik ist wirklich gut. das habe ich bisher nicht bemerkt.
es gibt die prophezeiung einer neuen achse frankreich-deutschland-russland . aber dass das teil der strategie von trump ist habe ich nicht bemerkt - ich staune. das heisst aber auch, dasss sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. s. dazu die analyse:
Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung

die epochalen verändrungen werden verschwiegen
das beispiel zeigt auch sehr gut, wie wir im westen durch die desinformation unserer medien die epochalen veränderungen gar nicht bemerken. das ist einer der gründe, warum ich diesen NL mache..

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok
http://analitik.de/2017/06/01/trump-baut-an-eurasien-von-lissabon-bis-wladiwostok/

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. : .. Indem Trump die EU abstößt, zwingt er sie in die eurasischen Integrationsprojekte. Selbst wenn die EU voller Clintonisten ist, kann sie gar nicht anders, als sich nach Osten zu orientieren. Dabei war die Trennung von Westeuropa und Asien die große Strategie der USA seit dem Zweiten Weltkrieg. Trump bricht damit. Mit Absicht. Er weiss genau, was er tut und er tut es bewusst. Es wird die neue multipolare Weltordnung etabliert. Vor unseren Augen!


terror und krieg in europa?
sehr gute tipps für die herausforderungen der kommenden 2-3 jahre. wenn du keine zeit hast, lese im minimum die 15 punkte am schluss des textes. vorallem wir vom D/A/CH sollten das lesen..

Syrien als Wende?
https://bumibahagia.com/2016/09/28/syrien-als-wende/

Der geheimdienstlich organisierte internationale Terror gegen bestimmten Kreisen „unliebsame“ Regimes war ja auch schon vor dem 11. September 2001 kaum zu übersehen. Dies ist jedoch nur eine „neue“ Form der Einflußnahme auf die Menschen und deren Leben, um die Weltbevölkerung in „gewünschter Weise“ zu beeinflussen – geleitet natürlich angeblich durch „höhere Interessen“: bis zur „Verhinderung einer Überbevölkerung“, dem „Schutz des Planeten“ (Georgia guidestones) und ähnlichem. Schaun wir doch mal (I.) das Ganze in seiner Kontinuität im Überblick der vergangenen gut 100 Jahre an, widmen uns dann (II.) Syrien und überlegen (III.) am Schluß, was das Ganze für uns und unsere Zukunft bedeuten könnte…
Luckyhans, 28. September 2017...


der wahre grund hinter der "flüchtlingskrise"
wenn du wissen willst, was hinter der flüchtlingskrise steckt, solltest du diesen text lesen. seine analyse unserer situation zeigt sehr gut auf, warum sich der kampf der grossmächte um europa extrem verschärfen wird. schweden zeigt mit aller deutlichkeit, was auf uns zukommen wird, wenn wir uns nicht organisieren: Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt

ich schreibe schon seit 2015, dass die "flüchtlingskrise" eine form der asymetrischen kriegsführung ist. er geht in seinem text zwar nicht auf dieses thema ein, aber er liefert die hintergrundinformationen, warum die amis europa destabilisieren wollen: die neue seidenstrasse ist ohne europa unrentabel.

R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung

Der dritte und letzte von drei aktuellen Ischtschenko Texten, übersetzt von Artur (Quelle)

Das russisch-chinesische Projekt und die Versuche seiner Vernichtung
Präsident Putin nimmt an der Zeremonie des gemeinsamen Fotografierens mit Teilnehmern des runden Tisches des internationalen Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ teil. 15. Mai 2017. Es war nicht schwer anzunehmen, dass im Laufe des Forums „Ein Gürtel, ein Weg“ das Thema der neuen Großen Seidenstraße die Gespräche der russländischen und chinesischen Regierung dominieren würde; vor allem wenn, wie schon oft erwähnt wurde, dieses Projekt Xi Jinpings vollständig mit dem des durch Wladimir Putin beworbenen Projekts des großen Eurasiens („vom Atlantik bis zum Stillen Ozean“) korreliert. Übrigens ließ sich der Präsident Russlands in Peking nicht die Gelegenheit entgehen zu bemerken, dass das russländische und chinesische Projekt sich gegenseitig ergänzen. In Gegenzug dazu verlautbarte die Volksrepublik China, dass Russland und China das Fundament der globalen Stabilität darstellen. Diese mehr als durchsichtige Demonstration der Einheit der Ziele und die Absicht der Partnerschaftsfestigung rief in der westlichen Presse Hysterie hervor. In den besten diplomatischen Traditionen der „freien Welt“ versuchte man Russland und China gegeneinander aufzuhetzen, dabei Zusammenstöße ihrer Interessen in Zentralasien prognostizierend, wohin sich angeblich die chinesische Expansion richtete.
... Letztendlich wird im sich entfaltenden russländisch-chinesisch-amerikanischen Rennen um das Schicksal Europas die Wahl der europäischen Politiker die entscheidende Rolle spielen. Wenn sie nicht wollen, dass ihre Länder das Schicksal Lybiens, Syriens und der Ukraine wiederholen, werden sie die richtige Wahl tun.
R. Ischtschenko – Versuche der Vernichtung weiterlesen


 

sind unsere intelektuellen minderbemittelt?
hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen eliten der USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)

geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert! die unterwanderung der linken und der rechten..
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung
Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?
Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.
Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.” Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT
Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13) Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert. Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt. Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354) Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt: „Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22). Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus). Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.” Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40) Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden. Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht. Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG
Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis. Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …” Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen. Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert. Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit. In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband