The Borneo Case
in 15 Schweizer Kinos

siehe rubrik veranstalungen
 
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

auch bei uns in europa tut sich was punko bewusstseinsentwicklung. im NL vom 30.3.17 schrieb ich über die trendwende auf youtube in den USA. unten die fortsetzung..

30.3.17: Trendwende auf you tube USA!!!/Krieg gegen Dunkelmächte: #Pizzagate: 1'500 Verhaftungen, Krieg im CIA/ Marine Le Pen: „Planetare Bewegung“ der Patrioten/Islam: Hamed Abdel-Samad/Frauen für den Frieden?/Italien: 5 Sterne-Bewegung beliebt wie nie..

den fake news medien schwimmen die felle davon
sie haben es noch nicht einmal realisiert. in kürze werden sie total hysterisch aufheulen und zensur fordern - aber sie haben schon verloren..

überwältigende trendwende auf you tube in den USA
wichtiges video: die welle in den USA ist so stark, dass sie quasi das amerikanische youtube überrollt. diese trendwende wird schon bald auf europa rüberschwappen und vor allem die jugend erreichen. daniele ganser sagte einmal: von seinen büchern verkauft er vielleicht 50'000, aber wenn er ein gutes video macht, hat er 500'000 clicks!

die beste nachricht dieses NL
das sollten wir feiern. die meisten haben zwar (noch?) kein ganzheitliches weltbild. aber sie wehren sich vehement gegen die entwurzelung und die zerstörung unserer identität durch die eliten im zuge ihrer NWO agenda..

hier kommt die fortsetzung..

 
 

 

transformalen netz D/A/CH
hier der NL vom transformalen netz D/A/CH - undogmatisch, ohne gurus. sie versuchen auch, politik und spiritualität unter einen hut zu bringen. sie sind sehr gut in der entwicklung einer neuen kommunikation und einer neuen beziehungskultur. deshalb engagiere ich mich dort in der zürcher gruppe..

Liebe TN-Freunde und TN-Interessierte,
Sammeln wir immer wieder Positivnachrichten angesichts des derzeitigen globalen Entsetzens. Zum Glück wachen trotz Abdumpfungsversuchen wie Schule, Vergiftung von Nahrung, Luft und Wasser sowie HAARP immer mehr Menschen ganz oder teilweise auf und wagen den Blick hinter die Kulissen der Medien und Lehrbücher. Außerdem schalten sich immer mehr Lichtkräfte ein und bereiten uns wundervolle Unterstützung: Die Erfindungen in den Bereichen freie Energie, Heilungungsmethoden, Landwirtschaft, Reinigung der Natur und ganzheitlichem Bildungssystem liegen in Hülle und Fülle vor, es mangelt an nichts. Das Kreieren neuer Realitäten wird immer leichter – erinnern wir uns untereinander und gemeinsam daran! Denn es kommt nicht nur auf die Menge der gleichschwingenden Menschen (und momentanen Friedenspilger) an, sondern auch auf die Qualität unseres Zusammenhaltes, also auf unsere Felddichte, die uns im Transformalen Netz als Hafen für die Lichtkräfte so wichtig ist. Es ist ja wirklich nicht leicht, seelisch auszuhalten, dass sich die freie und umfassende Nutzung aller längst vorhandenen Erfindungen dermaßen hinauszuzögern scheint. Die Einführung der NWO nimmt immer konkretere Formen an, die durchschnittliche materielle und zeitliche Lebensqualität aller Menschen außer der Elite sinkt weiter, die Natur ist erschöpft von den Multi-Belastungen und -Eingriffen, die Meeresverseuchung und -zerstörung schreitet immer noch voran, die Regenwälder werden beschleunigt abgeholzt und die manipulative Zweckforschung an der Natur erreicht immer perversere Ausmaße. Politisch gesehen stehen die wirtschaftlichen Interessenten hinter Trump/Putin usw. in einem global anstrengenden, Ressourcen zehrenden und unendlich Leid verursachenden Patt den Seilschaften hinter Macron/Merkel usw. gegenüber. Darüber hinaus gibt es viel Kampfgeschehen rund um die unterschiedlichen Parteien von außerirdischen und feinstofflichen Eroberungsversuchen unseres Planeten. (Quelle: Querschnitt von unseren Stimmen, siehe www.Transformales-Netz.de/Stimmen). WIR als zur Menschheit inkarnierte Seelengemeinschaft sind der Schlüssel – WIR zusammen. Treffen wir uns regelmäßig, um durch kollektives Kreieren in wirklich guter Atmosphäre und dadurch entsprechend gesteigerter Wirkung dasjenige landwirtschaftliche und soziale Miteinander zu entwerfen und damit geistig auf den Weg zu bringen, das uns als Menschheit natürlich entspricht. Wir sind uns in diesen Visionen doch eh einig! Auch im Transformalen Netz besteht regelmäßig die Möglichkeit für gemeinsames kollektives Kreieren, und zwar in 11 Großräumen im D-A-Ch: www.Transformales-Netz.de/Kontakt.  Wer in diesen Gruppen aktiv mitwirkt, kann auch am ersten TN-Jahrestreffen teilnehmen. Das erste TN-Jahrestreffen wird vom Mi - So 3.-7. Januar 2018 in Mittel/Süd-Deutschland in einer preisgünstigen und naturnahen Unterbringung stattfinden. Dieses Jahrestreffen findet aus Kapazitätsgründen im zunächst kleineren Rahmen und ausnahmsweise leider noch ohne Kinder statt, im Jahr drauf dann mit Kindern. Bei diesem Jahrestreffen könnt Ihr so gut wie alle Paten und LoKos und Intervisorin Katja kennenlernen, also die Aktiven vom TN-Ring 1-3 und viele andere Aktive aus Ring 4. Das viertägige Zusammensein verbindet gemütliches, gleichwertiges Kennenlernen im Urlaubsmodus mit einem intensiven (natürlich wie immer freiwilligen) TN-Programm. Letzteres beinhaltet das von Künstlern unterstützte Feiern unseres puren Zusammenseins, die gegenseitige Stärkung mit tiefergehenden „Erfühlungen“,  den Austausch zu aktuellen Ansätzen für die Befreiung aus Matrix und altem System sowie Beratungskreise zur Umsetzung der neuen Ideen aus der (bis dahin gedruckten und mit Filmen kommentierten) erweiterten Neuauflage vom Buch „Software der Seele“. Angesichts dieser Intensität unseres Zusammenseins sind diesmal im Januar explizit diejenigen eingeladen, die schon einmal bei einem TN-Treffen waren – möglichst in einer Patengruppe (Hamburg und Leipzig werden bald erschlossen, also gibt es ab Herbst bereits 9 laufende Patengruppen). Der Lebenspartner und erwachsene Kinder können nach Studium unserer Webseite gerne mitgebracht werden. Fühlt Euch insofern doppelt eingeladen: Erstens im Laufe des Jahres 2017 zum TN live (wie denn sonst? (-: ) in einer der bald neun Gruppen (mit Übernachtungsmöglichkeiten für lebhaft interessierte Fernreisende bei TN-Freunden!) und zweitens zum Urlaub Anfang Januar mit der geistigen TN-Verwandtschaft unter gemeinschaftsinteressierten Feidenkern. Die Anmeldung wird möglich ab dem übernächsten Newsletter im September – der Termin bleibt von uns aus verbindlich für Eure Planung stehen. Kein noch so medialer Mensch kann genau voraussagen, wie das gesellschaftliche Leben bis dahin aussieht, aber wir planen beziehungsweise kreieren unbeirrt und beherzt weiter! TN ist im Grunde ein zeitloses Experiment für die eingangs erwähnte Felddichte – weiterhin üben wir daher in allen TN-Gruppen und TN-inspirierten Projekten die WIR-Kommunikation. Dieser Garant für eine gute Gemeinschafts-Atmosphäre bleibt wohl noch ein paar Jahrzehnte aktuell, bis wir dann alle rein telepathisch kommunizieren ;-). (Wer die WIR-Kommunikation mit mehr Anleitung und Begleitung als in den Patengruppen üben möchte, kann das im Seminar am 29./30. Juli 2017 tun. Für TN-Freunde gibt es einen finanziellem Bonus und private Übernachtungsmöglichkeiten, Details siehe:
www.transparentetherapie.de/kommunikations-seminar-und-ausbildung-tt).

Mit den besten Wünschen bis zum nächsten Newsletter im Juli
herzlichst
Marlen und Annegret

Transformales Netz
Für Anregungen und Rückmeldungen wende Dich bitte direkt an die Patin / den Paten in Deinem Großraum (siehe www.Transformales-Netz.de/Kontakt).

 


   Transition Town Winterthur - Stadt im Wandel

Familienfreundliches

Sommerfest für alle
Samstag 10. Juni 2017 von 15.00-21.00h

Im Garten an der Wartstrasse 66, Winterthur
transition-winterthur.ch    Info: 079 693 55 66

Flyer zum ausdrucken..   Flyer für's Internet hier..

Indische  Vegi-Küche  Jagannath


14:30 - 16:30 Kinderspiele, Kinderkonzert,
        
              nimm dein instrument mit.
14:30 Workshop: Pilzzucht daheim
          mit Lorenzo De Vallier
          Bitte leere Petflasche mitbringen, Kolleke.
15:30 Workshop: Wildkräuter in der Stadt
          mit Phytoterapeut Marco Bopst, Kolleke.
16:30 Musikalischer Auftakt, Kurzreferate 3-5 Min.
17:45 Konzert mit dem Hausdrachentrio:
     
     Ilsi Muna Ferrer (voc.), Matthias Widmer
          (bass, voc.), Caspar Fries (akk, voc.)
          Eintritt frei, Kollekte.
19:00 Kurzreferate à 3-5 Min. mit Musik vom
     
     Improvisationskünstler Oliver Freudiger,
          anschlies
send Raum für dein Anliegen mit
          musikalischer Verar
beitung in Jamsessions -
          nimm dein Instrument mit





Transition Town Winterthur - Was ist das? Markus Rüegg.        
Gemeinschaftsgarten Büel und neues Permakulturbuch Schweiz. Eva Bührer.
Bio für Jede Winterthur: Stellt sich vor. Stephan Leitner.
Urban Gardening: Garten teilen, Neuheiten, Visionen. Alexej Wirth.
Wasser, Landwirtschaft und Gift? Franziska Herren.
Regenwasser gehört nicht in den Fluss. Sandra Caria Imhof
Yamagishi: Hof-Gemeinschaft in Hagenbuch.
Die nachhaltige Gesellschaft beginnt in mir. Alex Bieri.
StadtLandNetz und Gemüse Abo Thalheim: Regionale Vertragslandwirtschaft.
EM Effektive Mikroorganismen. Für Haus und Garten mit Roland Brändle.
EulachTaler: Regionalwährung für Winterthur. Sabine Heusser.
Veganismus: SwissVeg Winterthur. Reto Pichler oder Matawa Keller.
Gemeinschaftshof Gabris.
Culare: Vernetzungs-Suchmaschine.

 

herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch
permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


prognosen
Frankreich, Deutschland, Europa und die EU
 
... Zunächst ist anzumerken, dass die eu (mittlerweile übrigens erwiesen) kein deutsches Konstrukt und Wunschkind ist. Es scheint nur so; tatsächlich stecken die amis dahinter, die als Besatzungsmacht natürlich deutschland nach Belieben einsetzen und fernsteuern konnten. Allerdings war die eu den deutschen (politstern) keineswegs unwillkommen und auch die Nazis waren zufrieden. Sind Italien, Spanien und frankreich zufällig verkommen oder einfach unfähig? Nein. Ich gehe davon aus, dass deutschland ganz gezielt darauf hingewirkt hat. Allerdings ist da dann doch mehr zu sehen. frankreich ist nach wie vor mit Abstand die militärisch stärkste Macht in der eu; und eine Atommacht. Aber frankreich hat noch mehr Trümpfe. ... Zum Beispiel haben die noch akademische Elite-Einrichtungen, Waffenschmieden, darunter u.a. einen führenden Flugzeugbauer und – das wird, so behaupte ich, sich noch noch als äusserst wichtig erweisen – sie haben eine ziemlich unabhängige und sehr starke Position im Bereich IT. Auch stört mich, dass Ischtschenko mAn zu sehr im links/rechts Raster verhaftet bleibt. Die eu, die ja ein Nationalstaaten-Auflöser ist, wird naturgemäß und zwangsläufig von konservativen und mithin auch national denkenden Kräften den größten Widerstand erfahren.

Und *das* ist das entscheidende Kriterium;
es gibt die Auflöser, die globalisten, die „liberalen“ und es gibt die Konservativen – im wahrsten Sinne des Wortes, die Bewahrer also. Ist Putin links oder rechts, sind die Russen links oder rechts? Das wäre eine sinnfreie Einteilung; jedenfalls sind die Russen in der großen Mehrheit dem Heimatboden verbundene Bewahrer; das gilt sogar für die meisten sehr „linken“ Russen. Und das ist es auch, was Le Pen und die Russen verbindet. Übrigens, das nur am Rande, sind viele Forderungen von Le Pen am Durchschnittsfranzosen, am Arbeitnehmer orientiert – ganz anders als bei macron, der glasklar den oligarchen zuarbeitet und dort ja auch groß geworden ist. Was die parlamentswahlen angeht, so rate ich zu einem Blick auf entsprechende Karten. Wie auch z.B. in ukrostan gibt es in frankreich große zusammenhängende zu Le Pen tendierende Regionen und zu macron tendierende. Und wie in den usa auch hat der zionist und globalist die Städte für sich, während Le Pen auf dem Land punktet. Und noch etwas ist wesentlich: Man kennt das hierzulande kaum, aber frankreich ist extrem zentralistisch. Das mag kurzfristig zugunsten von macron sein, aber es hat auch reichlich Sprengstoff in sich. Noch eine Anmerkung zu den parlamentswahlen: Wie übrigens auch bei uns geht es da zuerst mal nicht um Mehrheit sondern um überhaupt mal mit einer halbwegs signifikanten Anzahl von Sitzen drin sein. Abgeordnete sind Teil, vielleicht gemiedener aber doch Teil des Machtapparates und sie haben allerhand Möglichkeiten und Rechte. Man kann es vielleicht so sagen: Die Regierung regiert und oft kann die Opposition wenig dagegen setzen – aber *wissen* kann sie, Kenntnis erhalten und haben und Einblicke. Das ist äusserst wertvoll.

... Desweiteren verfügt frankreich auch im konventionellen Bereich über die stärksten Streitkräfte der eu. Das ist auch insofern von Bedeutung, weil Länder, die wirtschaftlich an der Wand stehen, dazu neigen, soweit denn möglich, die Konfrontation auf die militärische Ebene zu verlegen. Übrigens ging es bei keiner meiner Aussagen darum, dass frankreich Nordstream 2 zerstören könnte. Darum allerdings, wie ein frankreich sich unter Le Pen verhalten könnte – und wohl würde – wenn deutschland das Gas abdreht, ging es durchaus.


W.Pjakin

Nach Wahlsieg von Macron
- wird in Frankreich Ukraine 2 vorbereitet? 
 https://www.youtube.com/watch?v=8T7WYCRVLoE
Veröffentlicht am 22.05.2017

Waleri Wiktorowitsch Pjakin zu Wahlen in Frankreich (11.5.2017)
Stichpunkte
0:00 Sind die Wahlen in Europa demokratisch?
2:15 Wessen Marionette ist Macron?
2:55 Marine Le Pen war nur der Eisbrecher und sollte gar nicht gewinnen.
6:04 Wird in Frankreich Ukraine 2 vorbereitet?
8:26 Wofür war Le Pen wirklich da?
9:16 Wie fest sitzt Macron im Sattel?
10:36 Die Nachteile einer Marionette wie Macron?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-...

Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
 


W.Pjakin
Um Trump steht es gut - Comey, IS-"Loser", Kissinger 
https://www.youtube.com/watch?v=3M74iAIYS_o
Veröffentlicht am 23.05.2017

Walerij Wiktorowitsch Pjakin über die Position von Trump (11.5.2017)
Stichpunkte:
Stichpunkte:
0:00 Die IS-„Looser“ in Syrien - Syrien nun kein Regime mehr?
3:50 Comey war ein Trick von Trump.
6:10 Wikileaks kommt vom der globalen Elite.
7:10 Lawrow bei Trump - und Kissinger.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-... https://www.youtube.com/watch?v=kh7hX...
Stichpunkte:
0:00 Die IS-„Looser“ in Syrien - Syrien nun kein Regime mehr?
3:50 Comey war ein Trick von Trump.
6:10 Wikileaks kommt vom der globalen Elite.
7:10 Lawrow bei Trump - und Kissinger.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-... https://www.youtube.com/watch?v=kh7hX...
Stichpunkte:
0:00 Die IS-„Loser“ in Syrien - Syrien nun kein Regime mehr?
3:50 Comey war ein Trick von Trump.
6:10 Wikileaks kommt vom der globalen Elite.
7:10 Lawrow bei Trump - und Kissinger.
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=oH4s-... https://www.youtube.com/watch?v=kh7hX...


Russland, Multipolare Weltordnung, sanfter Übergang

Fedorow sagt das gegen die Zentralbank und die (ziemlich „liberale“) medwedew Regierung – nicht etwa im Sinne einer Tatsache. Auch ist die Rolle Fedorows im großen Schachspiel zu sehen. Es muss im Hinblick auf manches ein gewisser Druck aufrecht erhalten werden und Fedorow hat die Rolle des Aufrechten, der geradeheraus und bisweilen geradezu brutal gewisse Dinge ausspricht. Nebenbei führt seine Aussage übrigens zu einer interessanten Frage, der nämlich, warum die Russen nicht einfach die Zentralbank umkrempeln und den dollar verbannen. Ist Putin also, wie ja manche vermuten, doch auch nur eine Figur in einem großen Spiel? Nein.
Die Sache ist die, das zeigt sich auf in anderen Bereichen, dass Russland nicht einfach einen *anderen* Hegemon (oder die Rolle selbst haben) will. Es geht vielmehr darum, das gesamte monopolare System in ein multipolares zu überführen. Wie das im Finanzbereich aussehen soll, weiss ich nicht näher; das ist nicht mein Fachbereich. Vielleicht durch eine virtuelle Weltwährung, die allerdings ausschließlich zur internationalen Verrechnung verwendet wird, denn egal wie mans dreht und wendet, irgendwie braucht der internationale Handel ja so einen Mechanismus; nur dass die virtuelle Währung eben *nicht* die eines Landes ist. Wie auch immer en detail, liegt weder ein Krieg gegen die amis noch einer gegen deren dollar im Interesse Russlands (obwohl sie zu beidem genug Macht hätten); das würde das unipolare Modell ja weiterführen, nur dann eben mit Russland als Hegemon. Zum anderen – und da macht sich wohl vor allem uralte chinesische Weisheit und Weitsich bemerkbar – möchte man einen möglichst sanften Übergang zur multipolaren Weltordnung und nicht einen ruckartigen, der viele große Probleme und übrigens auch Tote mit sich brächte.


sind unsere intelektuellen minderbemittelt?
hier ein russe, einer der besten analytiker, den ich bisher gelesen habe. was ist denn mit den intellektuellen von D/A/CH los? bis bis auf meine ersten fünf quellen -  russophilus, nocheinparteibuch, analytik und alexandra bader von cyberweiber - kennen ich keine wirklich guten analytikerInnen im deutschen sprachraum. wie ist das möglich? sind die alle dermassen gehirngewaschen? gibt es bei uns keine intelligente analytikerInnen, die selber denken können? wenn du jemand weisst, bitte link mailen..

was mir in seiner analyse fehlt:

  • es gibt nicht nur eine globale elite. es liegt in der natur des machtmenschen, dass er alleinherrscher sein möchte. deshalb gibt es massive kämpfe zwischen verschiedenen fraktionen der eliten..
  • trump ist eher der showman eines netzwerkes der nationalen eliten der USA (US-realgüter-konzerne (Big-Oil, z.b. die koch-brüder), das ländliche amerika, v.a. der erzkonservatieve bibelgürtel (südstaaten), ca. 70% der armee), die die globalen eliten (bush, clinton, rockefeller - neocons, zionisten, satanisten) von der macht in den USA verdrängen wollen. sie haben realisiert, dass ihnen die globalen konzerne und die finanzmafia (wall street, city of london) den boden unter den füssen wegziehen. die nationale wirtschaft ist gegenüber der multinationalen konzernen selten konkurrenzfähig, da sie in billiglohnländern ohne umwelt-standarts produzieren.
  • trump, le pen, die 5-sterne-bewegung und andere patrioten vertreten eine protektionistische wirtschaftspolitik, die die nationale wirtschaft schützt. deshalb müssen alle freihandelsverträge neu verhandelt und wieder zölle gegen zerstörerische dumpingpreise der globalen konzerne eingeführt werden.
  • er vertritt kein spirituelles weltbild. die kämpfe auf der welt sind ein ausdruck der kämpfe zwischen licht- und dunkelkräften.
  • es gibt auch einen göttlichen plan.
    die welt ist eine spirituelle schule: der sinn des lebens ist bewusstseins-erweiterung und die erhöhung unserer liebesfähigkeit. aus dieser perspektive macht es keinen sinn, dass wir in einer NWO/einem polizeistaat enden, dass die welt zerstört wird (atomkrieg) oder überall bürgerkrieg inszeniert werden kann und wir auf das lavel von somalia zurückfallen. das würde auch unsere menschliche entwicklung um generationen zurückwerfen.
  • gottes plan ist perfekt - alles kommt zur richtigen zeit
    alles eskaliert, alles wird auf die spitze getrieben. man ist gezwungen, sich zu entscheiden, stellung zu beziehen und farbe zu bekennen. ignorieren geht nicht mehr. wer weiter den kopf in den sand steckt, der wird früher oder später ausgeraubt, vergewaltigt und als ungläubiger umgebracht. schweden lässt grüssen:
    Ein vergewaltigtes Schweden ist am Stockholm-Syndrom erkrankt
W.Pjakin
Europa soll umgepflügt werden
- IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal
Veröffentlicht am 18.05.2017

Begriffsklärung: Der globale Prädiktor - im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen. Der interne Prädiktor - das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen. Die Begriffe stammen aus der Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)
Inhaltsverzeichnis:
0:00 Wie soll ein europäisches Kalifat entstehen?
1:24 Der Unterschied zwischen Bibel und Koran
3:24 Gemeinsamkeiten zwischen Bibel und Koran
5:07 Was ist globale Politik und deren Werkzeuge?
6:21 Amerika als ein außer Kontrolle geratenes Werkzeug.
7:42 Die Lösung ist ein europäisches Kalifat.
8:34 Wozu wurde Politische Korrektheit und Multikulturalismus eingeführt?
9:42 Wie soll es ablaufen?
10:27 IS-Kämpfer sollen den Krieg anfangen.
11:12 Russland stört den Plan.
13:20 Wie man Prozesse bewerten soll?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n0ILU...

das ist auch bei uns so
wir sind zwar kein besetztes land, aber auch bei uns in der schweiz ist die amerikanisierung der kultur so weit vortgeschritten, dass es keine patriotische bewegung gibt, die für die souveränität der schweiz  und eine friedliche kooperation mit den BRICS-staaten
eintritt. rot/grün ist für das aufgeben der souveränität und den beitritt in die EU-diktatur der NATO. die SVP vertritt eine neoliberale wirtschaftspolitik und unterstützte die die eco-pop-initiative deshalb nicht, obwohl sie eine sinnvolle limitierung der einwanderung in die schweiz ermöglicht hätte. von linken und grünen wurde diese initiative bekänpft fanatisch bekämpft, mit irationalen argumenten, etwa so wie heute front national, FPÖ und AfD.
Die Wahrheit ist entscheidend
(Putin, Gorbatschow, Medien, Souveränität)
 
 


jasinna ist schon auf über 770'000 clicks.
wer das video noch nicht gesehen hat, unbedingt anschauen.
Ein näherer Blick auf WLADIMIR PUTIN

Veröffentlicht am 24.10.2014
Die einen finden Putin grundsätzlich mal schlecht, und wiederum andere würden ihn am liebsten sofort gegen Frau Merkel eintauschen.
In diesem Vid habe ich mal versucht herauszufinden, ob ich diesen Putin so ein bißchen verstehen kann.

Interessanter Artikel über die "Sezession" der Krim :

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton...


 
Donald Trump gegen den Djihadismus
http://www.voltairenet.org/article196420.html

von Thierry Meyssan Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien)

Die Rede Donals Trump’s vor den Führern der Moslemischen Welt markiert einen radikalen Wechsel der US-Militärpolitik. Inzwischen ist der Feind nicht mehr die Arabisch-Syrische Republik, sondern der Djihadismus, d.h. das strategische Werkzeug Großbritanniens, Saudi-Arabiens und der Türkei.

JPEG - 41.3 kB
 
„Trump verriet Russen neuen Terror-Trick für Flugzeug-Abstürze“ – Insider-Klartext
Welche hochgeheimen Informationen hat US-Präsident Trump den Russen verraten? Ein FBI-Insider liefert eine interessante Erklärung.

Wir erinnern uns: Am Montag behauptete die „Washington Post“, US-Präsident Donald Trump habe unerlaubt hochgeheime Informationen an den russischen Außenminister Sergej Lawrow weitergegeben. Trump habe im Gespräch „eine wichtige Geheimdienstquelle“ bezüglich des „IS“ gefährdet – und beinahe einen Verbündeten im Nahen Osten vergrault. (Mehr dazu HIER.)

Auf der US-Website „Victurus Libertas“ hat nun ein hochrangiger FBI-Insider erklärt, worum es eigentlich ging und warum die Sache zum Skandal aufgebauscht wurde. Hier Auszüge.

Interview mit „FBI anon“...

Mehr von „FBI anon“ HIER.

Was steckt hinter dem mysteriösen Laptop-Verbot auf US- und UK-Flügen?

Laptop-Verbot auf US-Flügen würde Millionen Euro kosten

Russen kommentieren Trump-Skandal: „Wollen mit diesem Blödsinn nichts zu tun haben“


frauen und politik


frauen und politik
da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...


Ceiberweiber  Österreich Klartext und Hintergrundinformationen
ich suche noch weitere websites von schweizer oder deutschen frauen, die so gute texte schreiben wie alexandra bader von den ceiberweibern. gibt es das? bitte melden.. Zum Inhalt springen


 zwei ausschnitte:

..Wie man an eingebundenen Facebook-Screenshots erkennen kann, wandern sie für Bellen und „für den Frieden“, ohne zu ahnen, dass sie für die USA, die NATO und die Kriegsvorbereitungen gegen Russland marschieren...

...Keine und keiner der angeblich so friedensbewegten Bellen-Fans konnte mir bislang sagen, warum Aktionen „für den Frieden“ gegen das Bundesheer, gegen die Neutralität, gegen die Souveränität Österreichs gerichtet sein müssen, statt bei der US-Botschaft zu demonstrieren...


Italien führt Zwangsimpfungen für Kinder ein – Kein Zugang zu Kindergärten oder Vorschulen für nicht geimpfte Kinder

Nicht geimpfte Kinder im Alter bis zu sechs Jahren werden künftig nicht in Krippen, Kindergärten oder Vorschulklassen aufgenommen. Die Eltern schulpflichtiger Kinder ab sechs Jahren, die nicht geimpft sind, müssen hohe Bußgelder zahlen.

Ab sofort werden Kinder in Italien zwangsgeimpft. (Symbolbild) Foto: YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images Ab sofort werden Kinder in Italien zwangsgeimpft. (Symbolbild)

FDP fordert Impfpflicht für alle Kinder – Eltern soll die Impfmündigkeit abgesprochen werden

Wiener Schulärzte wollen nicht mehr impfen

Masern aus allen Rohren – Gröhe will Überwachung von Impfberatung verschärfen

Ehemaliger Vertriebsmitarbeiter von Impfstoff-Hersteller Merck würde sein Kind nie impfen lassen (+Video)

 
  Neue Studie belegt: Ungeimpfte Kinder haben signifikant weniger gesundheitliche Probleme
Laut den Erkenntnissen einer bahnbrechenden Studie der Jackson-State-University in den USA haben nicht geimpfte Kinder deutlich weniger Gesundheitsprobleme, als diejenigen, die geimpft wurden. Die Studie, die die erste ihrer Art ist, betrachtete mehr als 600 „Homeschooler“, d.h. Schüler, die zu Hause unterrichtet werden, im Alter von 6 bis 12 Jahren. Am deutlichsten zeigte sich der Unterschied bei Lungenentzündungen, Heuschnupfen, ADHS, Mittelohrentzündungen und chronischen Allergien.
Ungeimpfte Kinder haben deutlich weniger gesundheitliche Probleme. Foto: Sean Gallup/Getty Images Ungeimpfte Kinder haben deutlich weniger gesundheitliche Probleme.


wiederholung:


wie frauen zum spielball von psychologischen operationen (PsyOps) der soros-NGO's der kriegstreiber werden..
Wenn Frauen Flüchtlinge bemuttern oder: so geht PsyOp

liebe frauen
wenn es nicht so weit kommen soll, dann müsst ihr etwas tun. da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...
Alle Frauen sollen Kopftuch tragen?

Kopftuchaffäre: Van der Bellens Selbstdemontage
die grünen kriegstreiberinnen
die grünen in österreich und deutschland werden von den globalisierern für ihre zwecke instrumentalisiert. in D sind die grünen von der partei der friedensbewegung zur partei der kriegstreiber mutiert..
Die Grünen im Chaos
interessant finde ich, woher die schärfste kritik kommt:
Wer reagiert am heftigsten? -> Die Gender-Feministinnen.
sie sind so etwas wie die antifa - ein instrument im infokrieges des tiefen staates der ziocons/globalisierer/kriegstreiber. viele dürften sich nicht einmal bewusst sein, dass sie instrumentalisiert werden..
Die verschleierte Gefahr: Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen «Muslimische Mütter erziehen ihre Söhne zu Versagern»

satanismus
ist in den USA weit verbreitet (logen, geheimdienste, politik). trump will diesen sumpf austrocken. deshalb versuchen sie in europa eine neue hochburg zu errichten (brüssel, berlin), s. auch:
Daesch Zerstören?
Super-Bowl Halbzeit-Show: Christentum wird attestiert, Satanismus praktiziert...

Fake-Feminismus gegen Frauenrechte

Mit kostenlosen Krippenplätzen ins gesellschaftliche Chaos

frauen für den krieg
in wirklichkeit geht es darum,
die frauen für die politik der kriegstreiber zu gewinnen..
Frauen für den Frieden?
Vor Verschwörungstheorien wird gewarnt!
Fake-Feminismus als Herrschaftsinstrument
sie entlarft gut die instrumentalisierung der frauen durch die globalisierer und kriegstreiber a la soros..
Zum Frauentag: Wer braucht ein Frauenministerium?

Mit Van der Bellen für den Frieden? 

frauenpower aus frankreich..
ist marie le pen's front national rechtsextrem?
ich finde da nichts von rechtsextrem, wie das die fake-news-mainstream-medien immer behaupten. im gegenteil: das tönt eher revolutionär: sie wollen die direkte demokratie einführen - so ähnlich wie in der schweiz...

Marine Le Pen wird Präsident: „Alle Macht dem Volke!“
Le Pen zum Wahlkampfauftakt:
„Bei dieser Wahl geht es darum, ob Frankreich eine freie Nation bleiben kann“

wie frauen von soros und co. instrumentalisiert werden
- ohne dass sie es merken..
Was ist nur mit den Frauen los?
One Billion Rising oder falsche Heldinnen

patriotischer frauenpower in der politik

compact schreibt als einzige zeitschrift im deutschen sprachraum über die patriotischen jungen frauen der identitären bewegung in deutschland..
Diskussion zum COMPACT 2/2017: Jung. Wild. Patriotisch. Europas Töchter stehen auf gegen die Islamisierung. Zu diesem und anderen Themen in den neuen Ausgabe des COMPACT-Magazin diskutieren Jürgen Elsässer, Michael Stürzenberger und Katrin Ziske. Diese Themen finden Sie in COMPACT 2/2017: Titelthemen
  • Europas Töchter gegen Allahs Söhne
    Oriana Fallaci und der Aufstand der Frauen
  • Jeanne d‘Arc und Marianne
    Marion Maréchal-Le Pen ist Frankreichs neuer Politstar
  • Jung, wild, patriotisch
    Interview mit Frauen der Identitären Bewegung
  • Der Zorn der alten Dame
    Alice Schwarzer und die Nafris 
Zum vollständigen Inhalt geht's hier.
 

die farbenrevolution in den USA - inszeniert von soros
sehr gute analyse des machtkampfs zwischen der elite des nationalen kapitals (trump) und den eliten des globalen kapitals (soros)..

President Trump und der „Muslim Ban“

auch der schweizer tagesanzeiger beteiligt sich mit gender propoganda an der anti-trump-kampagne..

Donald Trump und der Deep State

Georg Soros und eine zufällige, spontane,
weltweite Frauendemonstration gegen Trump

Sabatina James: DER ISLAM ist LEBENSGEFÄHRLICH & TÖDLICH für NICHTMUSLIME

Hamed Abdel Samad - Der islamische Faschismus
37'670 clicks 20.10.2014
https://www.youtube.com/watch?v=5yw-bK7-Gw0

Wenn sich Frauen als Opfer inszenieren

Wie man uns lenkt

Martin Sellner: Frauen - Was ist Los mit euch?


lichtblicke



3 Fragen die "Antirassisten" fertig machen
https://www.youtube.com/watch?v=P2dT5wrPpag
Veröffentlicht am 11.05.2017 Wiedermal im Wald (man muss das gute Wetter nutzen) präsentiere ich euch 3 Fragen, die sogenannte "Antirassisten" sprachlos dastehen lassen. Zeigt ihnen was ihr "Antirassismus" eigentlich ist: Ethnomasochismus und Selbsthass!

KenFM im Gespräch mit:
Rainer Rothfuß und Owe Schattauer (Freundschaftsfahrt 2017)

https://www.youtube.com/watch?v=NxYu8sVGdIY

Veröffentlicht am 18.05.2017

„Reisen ist tödlich für Vorurteile“

Diese Aussage stammt vom amerikanischen Schriftsteller Mark Twain. Twain erkannte sehr früh, dass Reisen bildet und Erfahrungen, die man selber auf Reisen gesammelt hatte, immun machen gegen jedwede Form der Propaganda. Twain war rund neun Jahre allein in Europa unterwegs. Europa geht nahtlos nach Asien über, auch wenn Geostrategen der Bevölkerung ständig weismachen wollen, man müsse, um nach Asien zu kommen, ein Flugzeug oder Schiff benutzen. Ein Blick auf die Landkarte macht klar, Euroasien ist selbst zu Fuß zu durchschreiten. Berlin-Moskau-Peking lassen sich auf normalen Straßen anfahren. Warum besuchen wir nicht einfach unsere Nachbarn und warum fangen wir nicht mit Russland an? Druschba! 2017 findet zum zweiten Mal die Freundschaftsfahrt Berlin-Moskau statt. Die Reisenden können sich zwischen dem 23. Juli - 13. August auf insgesamt 7 Routen durch 45 russische Städte begeben. Jeder ist eingeladen, Land und Leute kennenzulernen. Russland ist eine Reise wert. Wer zeitlich nicht in der Lage ist, die vollen drei Wochen mit dabei zu sein, kann sich der Freundschaftsfahrt jederzeit anschließen oder diese wieder verlassen. Das Motiv zählt. Frieden in Europa. Jetzt und in der Zukunft. Auch hier hatte Mark Twain die richtige Botschaft formuliert: „Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.“ KenFM sprach mit den bekanntesten Organisatoren der Freundschaftsfahrt, Prof. Rainer Rothfuß und Owe Schattauer. Inhaltsübersicht:

00:01:00 Ablauf der Friedensfahrt 2017

00:10:45 Das Interesse am Krieg und das konstruierte Feindbild Russland

00:28:29 Feindbild Kommunismus (Lyman L. Lemnitzer und Dulles als glühende Antikommunisten)

00:38:40 Was machen unsere Medien für den Frieden?

00:42:40 Kooperenz der Völker

00:47:05 Intellektuelle Blindheit

00:50:00 Do it yourself - Aktiv werden, denn das System schafft keinen Wandel

00:56:07 Das fehlende Niveau der Journalisten - Jan Böhmermann

01:07:05 Der Appell an den Mainstream

01:12:31 Facts und Wissenswertes zur Friedensfahrt

Alle weiterführenden Infos zur Freundschaftsfahrt 2017 findet ihr hier: https://druschba.info/


Lauren Southern: Beim Versuch, illegalen Menschenschmuggel nach Italien zu stoppen, festgenommen + Video

Die Gruppe „Génération Identitaire“ setzt sich gegen die Flutung mit illegalen Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika zur Wehr - Lauren Southern, eine Journalistin, wurde gestern deswegen von der italienischen Küstenwache festgenommen.

Video: Luke Rudkowski im Interview mit Lauren Souther zu ihrer letzten politischen Aktion in Italien Lauren Souther erklärt, was sie tat, warum und welche Motivation sie hat.

Italienische Marine und NGOs brechen systematisch das Seerecht: „Rettung“ von Migranten nach Italien

Sea-Watch sucht Flüchtlingsboote nun per Flugzeug – Kirche sponsort 100.000 Euro

Italienischer Staatsanwalt: NGOs arbeiten bei der Rettung von Flüchtlingen mit libyschen Schleppern zusammen


„Zensurministerium“:
Identitäre Bewegung blockiert Amtssitz von Heiko Maas

Als DDR-Polizisten verkleidet protestierten Anhänger der "Identitären Bewegung" heute unangemeldet vor dem Bundesjustizministerium in Berlin. Es kam zu einer Festnahme.

18518286_1678015238883195_4929997706298543456_o


Zum Fall Horst Mahler- Gerard Menuhin über echte Flüchtlinge
Veröffentlicht am 17.05.2017

Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/
Video+ Text übernommen von NORDLAND TV
Gerard Menuhin (* 23. Juli 1948 in Schottland) ist ein Schweizer Publizist, Filmproduzent und Holocaustleugner. Er ist der Sohn des Violinisten Yehudi Menuhin und der Tänzerin Diana Rosamund Gould. Nach dem Besuch des Eton College und dem Abschluss seines Studiums an der Stanford University war er in New York, London und Paris in der Filmindustrie tätig. Er war Vorstandsvorsitzender der Yehudi-Menuhin-Stiftung Deutschland und Vertreter der Familie Menuhin im Verwaltungsrat des Menuhin-Festivals Gstaad.
https://www.youtube.com/watch?v=IxbxN...
im Gespräch Mit Henry Hafenmayer


72 Prozent wollen mehr als nur wählen

Sehr geehrter Herr Rüegg,

gehören Sie auch zu den 72 Prozent, die eine Einführung von bundesweiten Volksbegehren und Volksentscheiden fordern? - Ich gehöre zu ihnen. Mir reicht es nicht, alle vier Jahre meine Stimme bei der Wahl abzugeben. Ich möchte auch zwischen den Wahlen das Recht haben, bei wichtigen Fragen mitzuentscheiden. 

Steuern, Rente, Arbeit, Energieversorgung, Umweltschutz, Handelsabkommen, Kriegseinsätze... All das sind Themen, über die bei uns allein der Bundestag entscheidet. Die Bürgerinnen und Bürger sind da außen vor. Welche Themen sind es, die Ihnen unter den Nägeln brennen? Warum und worüber würden Sie gerne abstimmen? Sagen Sie uns mit einem kurzen Video, warum Sie die Volksabstimmung wollen. 

Hier für die Volksabstimmung unterzeichnen und ein Video einsenden...

Wie ist eigentlich zu erklären, dass wir in Gemeinden und den Bundesländern das Recht auf Volksbegehren und Volksentscheide haben, im Bund aber nicht? Und wieso sind wir das einzige Land der EU, das noch nie eine bundesweite Abstimmung erlebt hat? Das muss sich ändern. Wir wollen eine lebendige Demokratie!  

Nicht nur wir, sondern 72 Prozent der Deutschen sehen das genauso. Das ergab eine infratest dimap-Umfrage, die wir gemeinsam mit dem OMNIBUS für direkte Demokratie in Auftrag gegeben und gestern in Berlin der Presse vorgestellt haben. Bundesweite Volksentscheide werden mehrheitlich von den Anhängern aller Parteien unterstützt, zudem wird die Forderung über die Parteigrenzen hinweg als ausgesprochen wichtig eingestuft*. 

Gestern, am Tag des Grundgesetzes (23. Mai), haben wir mit unseren Partnern, dem OMNIBUS für direkte Demokratie und Democracy International, die Kampagne "Ich will abstimmen" gestartet. Die Idee ist ganz einfach. Wir sammeln ab sofort Mini-Filme, in denen die Menschen erklären, warum sie die bundesweite Volksabstimmung wollen. Die Filme veröffentlichen wir auf der Internetplattform "ichwillabstimmen.de". Mit dieser Aktion möchten wir den vielen Menschen, die die Volksabstimmung wollen, ein Gesicht und eine Stimme verleihen.

Sie können gleich loslegen und per Handy einen kurzen Clip (ca. 20 Sekunden) aufnehmen und uns zuschicken. Unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Unterschrift und einem Video!

Jetzt hier einen Film einschicken: warum wollen Sie die Volksabstimmung?

Mit freundlichen Grüßen 

Claudine Nierth
Bundesvorstandssprecherin

P.S.: In unserem Nachbarland, der Schweiz, können die Bürgerinnen und Bürger über wichtige Fragen selbst entscheiden. Am letzten Sonntag stimmte dort eine Mehrheit für ein neues Energiegesetz. Dieses sieht vor, Atomkraftwerke durch erneuerbare Energien wie Wind- und Solarenergie zu ersetzen. Warum sollte es nicht auch bei uns möglich sein, über wichtige Zukunftsfragen direkt abzustimmen? 

Hier für die Volksabstimmung unterzeichnen und ein Video einsenden...


* Mittelwert 7,4 auf einer Skala von 1-10. Hier klicken für die kompletten Umfrage-Ergebnisse...


permakultur 


PK-Regiogruppe Bern

Liebe alle
Unser nächster Regiotreff findet statt am Donnerstag 1.Juni 2017, im Zieglercafe, Bern. Patricia und Marcel stellen uns ihr Permakulturprojekt in Kolumbien vor, anschliessend Diskussion und Austausch. Wer Lust hat bringt Picnic, Knabbereien, Getränke etc. mit. Freunde, Bekannte und weitere Interessierte sind herzlich willkommen! Infos zum Treffpunkt findest du hier: http://www.permakultur.ch/index.php/regiogruppe-bern
(Parkplatz vorhanden)
 
Weiteres: Auf der Staffelalp werden 2 Zimmer frei. Das Inserat dazu von Elena Tarozzo findet ihr im Anhang.
Zukunft säen - genussvolle und nachhaltige Lebensentwürfe: Umwelttag in Bern, 17.Juni, 14-23Uhr, kommt vorbei beim Standort, Gemeinschaftsgarten Zentralpark, Lorraine. Datails findet ihr hier: http://www.bern.ch/themen/umwelt-natur-und-energie/nachhaltigkeit/umwelttag/zukunft-saeen
Sonnige Zeiten und entspannte Auffahrtstage euch allen (dann:))
Für die RegioGruppeBern
Jacqueline

Lageplan: Wir sind Menschen die sich verbindlich und regelmässig treffen, um unsere Permakultur Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam etwas zu TUN. Wir möchten uns gegenseitig unterstützen die Permakultur zu (er-)leben und zu entwickeln. Wir sind Teil vom Gemeinschafts - Gartenprojekt „Food for souls“ - auf dem ehemaligen Zieglerspitalareal Bern. Komm vorbei! Wir freuen uns auf Dich! 

Wann: 1.Donnerstag des Monats, 19.00-21.00

W0 :  beim Gewächshaus vom ehemaligen Zieglerspital, ( Morillonstrasse 77, 3007 Bern),  das Gewächshaus   befindet sich dann aber an der KIRCHSTRASSE siehe Map.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PK Regiogruppe Aarau Infomail

Liebe Permis
Wir treffen uns wieder am Dienstag den 30.Mai um 19 h in Brugg. Jeder, Jedi (auch der Nachbarn) darf kommen. Ohne Anmeldung.

Programm: Vortrag von Jürg Schäfer : "DieWunderpflanze Artemisia Annua Anamed 3 und deren Anwendung hier und in den Tropen in Ergänzung mit andere Heilpflanzen. (www.anamed-edition.com). Dauer ca. 45 min.

Von einander lernen -Themen z.B: 
- Jauchen und Pflanzentees.
- Effizient giessen, wann, wieviel?

Mitbringen: Deine restlichen Setzlingen, Info's, oder Fragen und Tipps

DIVERSES

Ein Super Projekt :„Die Kraft der Dörfer“ von Ecoloc, kann mit eurer Hilfe sehr unterstützt werden! Das Projekt möchte der lokalen Ökonomie von Gemeinden fördern. Gibt eure Stimme online ab bis am 30eMai!    Details im Anhang….

Neue Germanische Medizin in ein negatives Rampenlicht. (So ist es leider mit den Medien...)Letzter Woche im Rundschau:
https://www.srf.ch/play/tv/rundschau/video/gefaehrliche-gurus-krebstod-ohne-behandlung?id=9a98d238-a03f-485d-a234-a87f172191a5
Am nächste Freitag findet einen Einführungsvortrag über NGM in Neuenhof statt. Referent ist Helmut Pilhar: (http://www.olivia-tagebuch.at/)

"nice to know":    Arbeiten und leben in Schinznach-Dorf

   KORBWAREN: Daniela Gloor aus Schinznach-Dorf stellt im Nebenberuf KORBWAREN aus lokalen Weiden her: Erntekörbe in verschiedenen Grössen, Einkaufskörbe, Chriesichratte, Babykörbe, Hochzeitskörbe, Nudelbretter, Blumen-/Gemüsegerüste etc. Das Handwerk hat Daniela von der ehemaligen Dorf-Korberin Frieda Hartmann und in verschiedenen Fortbildungen gelernt.   
    Social Insight: Zusammen mit Hanna Meier betreiben die beiden Soziologinnen seit 1997 das Büro «Social Insight». Mit ihren Dienstleistungen stehen sie KMUs und Organisationen aus der Region gern zur Verfügung: Recherchen, Texte, Konzepte, Interviews, Statistiken etc.:www.socialinsight.ch. Wir freuen uns über Anfragen!   
    Bed and breakfast: Zudem steht im ehemaligen Bauernhaus mit dem Biogemüse- und Blumengarten ein schönes Gästezimmer parat: www.bnb-schinznach-dorf.chKontakt: Hanna Meier und Daniela Gloor, Tel. p: 056 443 15 13, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Acces Counsiousness Nächster Kurs am Sonntag 28.Mai. Anmelden:Corinne Rhyner  http://www.corinne-rhyner.ch/contact/


Tipp: Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäumen: https://www.youtube.com/watch?v=6YQmKuWZ3cc

Herzliche Grüsse
Maddy

Maddy Hoppenbrouwers
Unterdorfstrasse 20
5116 Schinznach Bad
056 441 45 75
076 442 55 58

permawerk.jimdo.com
Permakultur Regiogruppe-Aargau
Brugg Regio-Gelebte Nachhaltigkeit
Murg im Wandel.de


Mittwoch, 31. Mai

Terrain Gurzelen Biel-Bienne

  • 19.00 biolokale Küche
  • 20.30 Filmvorführung

Film : Worauf warten wir noch? Wer hätte geglaubt, dass der internationale Champion aller Transition-Städte (Städte im ökologischen und sozialen Wandel) eine kleine französische Stadt im Elsass ist? Das sagt niemand geringeres als Rob Hopkins, der Gründer der Transition Bewegung. «Worauf warten wir noch?» erzählt die wunderbare Geschichte, wie eine kleine elsässische Stadt mit gerade einmal 2.200 Einwohnern ihren eigenen Transformationsprozess in die Post-Öl-Ära mit geringer Umweltbelastung in Gang setzt. Filmemacherin : Marie Monique Robin, F 2016, 119 min, F/D hier klicken, um den Trailer anzusehen

Qu'est ce qu'on attend ?


Pro Jahr werden 100 000 Tonnen Antibiotika produziert.
Davon gehen heute 63 000 Tonnen in die Nutztierhaltung!

Warum die Forderung - Keine Subventionen für den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz?

Pro Jahr werden weltweit 100 000 Tonnen Antibiotika produziert. Davon gehen heute 63 000 Tonnen in die Nutztierhaltung! Die intensive Milch- und Fleischproduktion, mit der damit verbundenen Nutztierhaltung, basiert auf dem prophylaktischen Antibiotika-Einsatz, damit die geschwächten, überzüchteten Tiere nicht krank wer­den und ihr kurzes Leben überhaupt überleben können. Auch in der Schweiz. Die in der Tierhaltung eingesetzten Antibiotika gelangen zu einem grossen Teil via Gülle und Mist auf die Felder und von dort auch in den Was­ser­kreislauf.

http://www.news.uzh.ch/de/articles/2013/resistente-bakterien-erobern-die-schweiz.html

Durch den übermässigen Einsatz von Antibiotika haben sich antibiotika­resistente Bakterien gebildet, die von der Eidgenössischen Fach­kommis­sion für biologische Sicherheit zur "grössten Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz" erklärt wurden.  Dabei handelt es sich um eine Mehrfach-Bedrohung, denn diese multiresistenten Bakterien können sich über Gewässer, aber auch über die Nahrung verbreiten. Diese Tatsachen sollten für die Milch- und Fleischproduzenten eigentlich Warnung genug sein, um sofort zu handeln und noch heute ihre TierHALTUNG anzupassen.

image001

Will die Schweizer Bevölkerung in diese immer mehr auf Hochleistung getrimmte Fleisch- und Milch­­produktion weiterhin Milliarden von Subventionen investieren? Und die dadurch entstehenden schlimmen Folgen für die Gesundheit (er)tragen? Wir glauben nicht.

Mit unserer Initiative fordern wir, dass nur noch diejenigen Landwirtschaftsbetriebe mit Steuergeldern unterstützt werden, welche die Umwelt, das Trinkwasser und die Gesundheit von Mensch und Tier respektieren und nicht gefährden. Eigentlich die logischste Sache der Welt.

Wir wollen dies mit drei einfachen Anforderungen erreichen, die leicht und ohne bürokratischen Aufwand umgesetzt und kontrolliert werden können:

Staatliche Unterstützung sind denjenigen Betrieben vorbehalten,
- welche pestizidfrei produzieren,
- welche nur so viele Tiere halten, wie sie aus ihrem eigenen Boden ernähren können,
- welche in ihrer Tierhaltung Antibiotika nicht prophylaktisch einsetzen. *

* Zum Verständnis: Pestizide und viel zu hohe, durch riesige Futtermittelimporte gemästete Tierbestände verursachen die grössten Umweltprobleme in der Schweizer Landwirtschaft. Antibiotikaresistente Bakterien wurden von der Eidgenössischen Fachkommission für biologische Sicherheit zur "grössten Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz" erklärt. Sie entstehen massgeblich durch den prophylaktischen Einsatz von Antibiotika in der Tierproduktion. Zudem werden die allermeisten Antibiotika, die wir in der Schweiz einsetzen, in Indien unter schlimmsten Bedingungen produzieren!

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/der-unsichtbare-feind-video-102.html

Es ist Zeit zu handeln. Bitte unterzeichnet die Initiative, sprecht darüber und helft uns die 100 000 Unterschriften so schnell wie möglich zu sammeln, merci vielmals!
Diese Woche finden folgende Infoanlässe zur Initiative statt:

- Mittwoch, 23.5.17, 20 – 21.30 Uhr im “Ein Haus pour Bienne“ Kontrollstrasse 22, 2502 Biel zusammen mit  Tobias Sennhauser, Präsident von Tier im Fokus (TIF). www.tier-im-fokus.ch

- Freitag, 26.5.17, 18.30 – 20 Uhr in der Grüeni Chuchi, Berntorstrasse 8, 4500 Solothurn

- Am Samstag, 27. Mai sammeln wir ab 9 Uhr in Thun auf dem Markt, wer hat Zeit uns zu unterstützen?

Hier noch mehr Links zum prophylaktischen Antibiotikaverbrauch und dessen Folgen:

http://www.srf.ch/news/schweiz/antibiotika-im-tierstall-ein-risiko-fuer-den-menschen

https://www.srf.ch/sendungen/puls/statine-keime-in-rohmilch-wucherndes-bindegewebe

http://www.srf.ch/sendungen/10vor10/integration-ahv-monsanto-super-erreger-im-gefluegel-snowden

Sauberes Wasser für alle c/o Franziska Herren, Oeleweg 8, 4537 Wiedlisbach

T 032 636 14 16     N 079 829 09 19 www.initiative-für-sauberes-trinkwasser.ch

Postkonto-Nr: 61-502642-9       IBAN: CH10 0900 0000 6150 2642 9


der ökologische tunnelblick der ökologischen gutmenschen

zensur bei utopia
mein kommentar wurde von uropia erst veröffentlicht, doch schon kurze zeit später wieder rausgelöscht. nicht überraschend: gutmenschen ertragen normalerweise keine kritik an ihrer gutmenschentum-heuchelei..

mein kommentar:
in ausgerechnet zu meinem lieblinbsthema - langlebige produkte - sind die tips von utopia mangelhaft - und der gipfel: sie geben amazon als bezugsmöglichkeit an - keine ahnung von wirtschaftspolitik/ökonomie/wirtschaftlichen machtverhältnissen. diese optik ist tipisch für ökologische gutmenschen:

  • ohne politisches und/oder spirituelles bewusstsein
  • ohne ganzheitliches weltbild
  • einseitiger/eindimensionaler tunnelblick
  • nur ökologie, alles andere wird ausgeblendet


zu den empfehlungen von utopia..

  • zu 1: mit den edelstahl-exspresso-kocher von alessi gibt es den viel besseren kaffe, da das wasser heisser durch das kaffepulver gedrückt wird als bei einer kaffemaschine und erst recht beim von utopia empfohlenen filterkaffe. wer so etwas empfielt hat keine ahnung was guter kaffe ist!
    achtung: verwende keine exspresso-kocher aus aluminium.
  • zu 2: wir essen eine überdosis kohlenhydrate: besser wäre keine getreideprodukte mehr zu essen.
  • zu 4: ich kaufte ein stirnlampe mit kurbel, aus kunststoff, ohne batterien.
  • zu 6: es gibt zwei schweizer sackmesser: victorinox ist gut, wenger ist genau so gut.
  • zu 9: für den körper sind mechanische uhren besser als elekronische. junghans ist eine digitale/elektronische uhr und braucht eine batterie (diese kleinen batterien haben meist queksilber drinn) oder einen akku. aus den kommentaren:
    1prozent Meine Armbanduhr ist eine Junghans Funk-Solar-Titanum. Gekauft vor 12 Jahren wegen der langen Haltbarkeit. Wie entäuschend, als der Akku irgendwann nicht mehr lud (ist viell. die Verbindung zu Solarzelle kaputt). Viel enttäuschter war ich, dass innen vieles aus Plastik ist und minderwertig erscheint (made in China?). Naja, jetzt lade ich den Akku alle paar Monate manuell.
    ich selber habe eine mechanische, schweizer uhr von swatch, die sich selber auflädt (durch die armbewegungen). die hält sicher um jahrzehnte länger als die plastikuhr von junghans: ca. sfr. 150.-
  • zu 10: der gipfel der unachtsamkeit ist aber der sehr wichtige punkt outdoorkleidung. von utopia selber habe ich die information über die jacken von rotauf. trotzdem macht utopia hier propoganda für ein schlechteres produkt.

    ROTAUF - RADICAL SWISS MADE

    https://rotauf.ch/chf_de/garments.html
    Im letzten Jahr haben wir intensiv entwickelt, getestet, optimiert und fleissig Wolle gesammelt. Nun brauchen wir nur noch dich um die Produktion der neuen ROTAUF Jacken und Westen mit wohlig warmem Bündner Schafwollfleece zu starten.
    Nebst heimischer Wolle setzen wir einen robusten, wunderschönen Aussenstoff mit umweltfreundlicher Imprägnierung (PFC-frei) ein. Auch für Reissverschlüsse und Zubehör verwenden wir ausschliesslich Qualitätsware. Die leichten, funktionalen und edlen Stücke eignen sich nicht nur für das sportliche Abenteuer sondern machen auch im Alltag eine gute Figur.

    Die Jacken und Westen werden zu 100% in der Schweiz genäht.
    Damit diese trotz lokaler Produktion zu einem attraktiven und fairen Preis angeboten werden können, verzichten wir auf aufwendiges Marketing und teuren Zwischenhandel. Mit diesem Model verfolgen wir einen einzigartigen, jedoch nicht ganz einfachen Weg. Nur Dank zahlreicher Unterstützer können wir die ROTAUF-Kollektion erweitern und damit auch wertvolle Arbeitsplätze in der Schweiz schaffen.

    Neuer Greenpeace Outdoorbekleidung Test 2016

    Gefährliche Chemikalien in Outdoor-Ausrüstung Gefährliche Chemikalien in Kleidung und Ausrüstung bekannter Outdoor-Marken wie The North Face, Mammut, Columbia und Haglöfs weist ein neuer Greenpeace-Produkttest nach….

  • zu 11: ich fahre oft nach deutschland und nehme vorsichtshlber jeweils ein schweizer küchenmesser von victorinox mit, weil es in den meisten deutschen küchen keine brauchbaren küchenmesser gibt, die so gut schneiden wie die schweizer messer. die kaufe ich aber nie bei amazon oder anderen globalen konzernen, sondern beim kleingewerbe in meiner stadt/dorf.
  • zu 12: hier fehlen die besten - die waldviertler: http://w4tler.at/


 

 

12 Dinge, die ewig halten

Viele Produkte, die wir im Alltag nutzen, haben eine kurze Lebensdauer und landen schnell im Müll. Genauso schnell ersetzen wir sie wieder und wieder. Doch es gibt sie noch: die Dinge, die so gut wie ewig halten.
Hier weiterlesen
 

Gegen Plastikmüll im Meer: „The Ocean Clean Up“ startet früher als geplant


Schon nächstes Jahr soll die erste Anlage des Start-ups „The Ocean Clean Up“ beginnen, Plastikmüll aus den Meeren zu sammeln – zwei Jahre früher als ursprünglich geplant.
Hier weiterlesen
 
Beste Ökobanken

Besser als Cola, Nescafé & Co.: 6 Rezepte für selbstgemachte Limonade


Softdrinks enthalten viel Zucker und künstliche Zusätze. Selbstgemachte Sommerdrinks sind die bessere Alternative: einfach zuzubereiten und mit leckeren Früchten.
Zu den Rezepten
 
 

Die schönsten fairen Bikinis & Badeanzüge 2017


Aus recycelten Fischernetzen oder handgemacht von Berliner Näherinnen: Nachhaltige Bademode fristet längst kein Schattendasein mehr – und sieht richtig gut aus.
Hier weiterlesen
 
Saisonkalender

Ab sofort kann man die Tesla-Dachziegel vorbestellen – auch in Deutschland


Tesla will mit seinem „Solar Roof“ den Photovoltaik-Markt erobern. Das Solardach soll langfristig sogar günstiger sein als ein normales Dach.
Hier weiterlesen
 

Leder aus Gelatine: absurd oder sinnvoll?


Ein Start-up aus Estland will die Leder-Produktion nachhaltiger machen: Statt aus Tierhaut stellt es Leder aus Gelatine her und verzichtet außerdem auf giftige Chemikalien.
Hier weiterlesen
 

Blattläuse bekämpfen: hilfreiche Hausmittel


Sie sind klein, grün und vielen Gärtnern ein Graus: Blattläuse. Utopia zeigt, wie ihr die ungewollten Mitesser auf natürliche Weise bekämpfen könnt.
Hier weiterlesen

 

 

 


veranstaltungen


Familienfreundliches
Sommerfest für alle
Samstag 10. Juni 2017 von 15.00-21.00h

Im Garten an der Wartstrasse 66, Winterthur
transition-winterthur.ch    Info: 079 693 55 66
Flyer zum ausdrucken..   Flyer für's Internet hier..

Indische  Vegi-Küche  Jagannath


14:30 - 16:30 Kinderspiele, Kinderkonzert,
        
              nimm dein instrument mit.
14:30 Workshop: Pilzzucht daheim
          mit Lorenzo De Vallier
          Bitte leere Petflasche mitbringen, Kolleke.
15:30 Workshop: Wildkräuter in der Stadt
          mit Phytoterapeut Marco Bopst, Kolleke.
16:30 Musikalischer Auftakt, Kurzreferate 3-5 Min.
17:45 Konzert mit dem Hausdrachentrio:
     
     Ilsi Muna Ferrer (voc.), Matthias Widmer
          (bass, voc.), Caspar Fries (akk, voc.)
          Eintritt frei, Kollekte.
19:00 Kurzreferate à 3-5 Min. mit Musik vom
     
     Improvisationskünstler Oliver Freudiger,
          anschlies
send Raum für dein Anliegen mit
          musikalischer Verar
beitung in Jamsessions -
          nimm dein Instrument mit





Transition Town Winterthur - Was ist das? Markus Rüegg.        
Gemeinschaftsgarten Büel und neues Permakulturbuch Schweiz. Eva Bührer.
Bio für Jede Winterthur: Stellt sich vor. Stephan Leitner.
Urban Gardening: Garten teilen, Neuheiten, Visionen. Alexej Wirth.
Wasser, Landwirtschaft und Gift? Franziska Herren.
Regenwasser gehört nicht in den Fluss. Sandra Caria Imhof
Yamagishi: Hof-Gemeinschaft in Hagenbuch.
Die nachhaltige Gesellschaft beginnt in mir. Alex Bieri.
StadtLandNetz und Gemüse Abo Thalheim: Regionale Vertragslandwirtschaft.
EM Effektive Mikroorganismen. Für Haus und Garten mit Roland Brändle.
EulachTaler: Regionalwährung für Winterthur. Sabine Heusser.
Veganismus: SwissVeg Winterthur. Reto Pichler oder Matawa Keller.
Gemeinschaftshof Gabris.
Culare: Vernetzungs-Suchmaschine.


 
E-Mail im Browser ansehen
Bruno Manser Fonds - fairness im tropenwald

The Borneo Case in 15 Schweizer Kinos


Liebe Freundinnen und Freunde des Bruno Manser Fonds Nach der erfolgreichen Premiere von "The Borneo Case - Bruno Manser lebt weiter", ist der packende Dokumentarfilm bereits in 15 Deutschschweizer Kinos in 8 Kantonen zu sehen - Aargau, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Bern, Graubünden, St. Gallen, Uri und Zürich. In den nächsten beiden Wochen finden die Vorführungen in folgenden Kinos statt:

Bern, Kino REX

Di 23.05. 18:30h

Mi 24.05. 16:00h

Do 25.05. 14:15h

Fr 26.05. bis Mi 31.05. 18:15h

Informationen und Tickets: www.rexbern.ch/filme/the-borneo-case/


Basel, kult.kino atelier

Di. 23.05 bis Mi 24.05. um 15:30h

Do 25.05. bis Mi 31.05. täglich um 12:15h

Informationen und Tickets: http://kultkino.ch/

 

Chur, KinoChur

Di 23.05. - Mi 31.05. täglich um 18.30h

Informationen und Tickets: http://www.kinochur.ch/programm-tickets/programm

Altdorf, Cinema Leuzinger

Mi 24.05. 18:00h

Informationen und Tickets: www.cinema-leuzinger.ch

Zürich, Riffraff

Do 25.05 11:50h

So 28.05. 11:50h

Informationen und Tickets: http://riffraff.ch

 

Liestal BL, Kino Sputnik

Do 25.05. bis So 28.5. 20:15

Mo 29.05. 18:00h

Informationen und Tickets: http://www.palazzo.ch/

Sissach BL, Cinéma Palace

Do 25.05. - Mi 31.05. 20.30h

Informationen und Tickets: http://www.palacesissach.ch/

Brugg AG, Odeon

Do 25.05. 20.15h

Di 30.05. 20.15h

Mi 31.05. um 20.15h

Informationen und Tickets: http://www.odeon-bruggch/

Wattwil SG, Kino Passerelle

Fr 26.05  20:15h

Mi 31.05. 20.15h

Informationen und Tickets: http://www.kinopasserelle.ch/programm

 

St. Gallen, Kinok

So 28.05. 11:00h

Informationen und Tickets: http://www.kinok.ch


Im Juni ist der Film auch in Dübendorf ZH, Gelterkinden BL, Heiden SG, Ins BE und Thusis GR zu sehen.Sichern Sie sich Ihre Tickets sobald als möglich!
Aktuelle Informationen zu weiteren Veranstaltungen und Spielzeiten finden Sie unter: www.theborneocase.ch

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen bei diesem besonderen Kinoerlebnis! Johanna Michel,
Stv. Geschäftsleiterin, Bruno Manser Fonds
PS: JETZT ANSEHEN: Auch Glanz & Gloria und TeleBasel widmeten sich kürzlich der Schweizer Premiere von "The Borneo Case - Bruno Manser lebt weiter". 
 

 Schamanismus beim Bauen 

Gerne machen ich Euch nochmals auf unsere nächste Veranstaltung aufmerksam, das Euch vielleicht interessiert:

27. Mai 2017 – 10.00 h - 17.00 h

"Schamanismus beim Bauen"

Kloster Kappel, CH-Kappel a. A.

Leitung: Dr. Jakob Oertli, Umwelt-Ingenieur und mehrfacher Buchautor

Anmelden könnt Ihr Euch direkt über die Website. Dort findet Ihr auch alle weiteren Details zum Workshop.

Für die Beantwortung allfälliger Fragen und Auskünfte stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Euch einen gemütlichen und erholsamen Abend!

Mit integralen Grüssen

Stefan Kessler

Präsident

Untere Bahnhofstrasse 1 B

CH-8910 Affoltern am Albis

0041/44/760.58.88

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.integrale-architektur.org


prognosen


Krisenrat Logo
Newsbrief für markus rüegg 19.5.2017

Aktuelle Entwicklungen und Kommentare


Lieber Newsbrief-Leser, liebe Newsbrief-Leserin,

dieses ist der 10. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.

Es ist Einiges geschehen seit dem letzten Newsbrief, glücklicherweise noch nichts, was unser Leben stark beeinträchtigen würde. Das wichtigste Ereignis fand aber meiner Meinung nach nicht in Europa statt, sondern in den USA. Es ist mittlerweile ein guter Gradmesser, wie stark unsere Massenmedien aufheulen, um festzustellen, was ihnen und vor allem den Mächten dahinter nicht gefällt. Das war eindeutig der Rausschmiss von FBI-Chef Comey durch Donald Trump. Daran konnte man gut erkennen, dass der tiefe Staat wohl doch nicht wieder die Oberhand gewonnen hat, wie es so mancher Kommentator schon befürchtete.
Aktuell versuchen jetzt Massenmedien wie die New York Times Trump wieder Verfehlungen in Zusammenhang mit Russland anzuhängen, es ist der armselige Versuch, diesen Schlag zu kontern. Es wird nun zudem versucht, mit Memos von Comey Trump in die Enge zu treiben, um eventuell ein Amtsenthebungsverfahren zu begründen. Die deutschen Massenmedien heulen hier im Chor der Getroffenen und tun so, als würde Trump völlig untragbar sein. Es zeigt aber nur, wie sehr dieser Schlag offensichtlich gesessen hat.
Die aktuellen Anschuldigungen gegen Trump sind augenscheinlich ein Gegenschlag zu der Entlassung Comeys und zeigt sehr offen den Konflikt, der hier im Hintergrund abläuft. Bisher sind die Anschuldigungen gegen Trump eher lächerlich (siehe Kommentar von Mathias Bröckers), auch die handschriftlichen Memos eines gefeuerten FBI-Chefs, der vorher schon klarer Gegner von Trump war, als „Beweise“ für einen neuen Watergate-Skandal hochzujubeln, zeugt von der „Kompetenz“ der Massenmedien. Aber scheinbar versucht man jetzt alles, um Trump anzugehen – offensichtlich stehen ein paar Leute mit dem Rücken zur Wand.

Comey war einer der Trumpfkarten des alten Establishments und ganz offensichtlich ging man nicht davon aus, dass Trump diesen vorzeitig entfernen könne. Wie ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen gezeigt habe, wurde dieser Zeitpunkt aber gut gewählt. Der FBI-Chef ist ein sehr mächtiger Mann in den USA ohne den so einiges nur schwer machbar ist und der allen anderen sehr viel Ärger bereiten kann. Er kann Untersuchungen einleiten oder auch beenden. Durch die damalige sehr schnelle Einstellung der Untersuchungen gegen Hillary Clinton, obwohl jeder in den geleakten Mails Nachweise schwerer Straftaten sehen kann (und diese Mails wurden nicht einmal von ihr als Fälschung bezeichnet), zeigte Comey ganz klar, auf welcher Seite er stand. Mit Comey wäre auch nur sehr schwer gegen die Kinderschänder im alten Establishment vorzugehen gewesen. Jetzt ist er weg...

Er hätte sich lieber einmal die Blutspur von Clinton besser anschauen sollen. Sechs Tote in fünf Wochen und alle hatten etwas mit Enthüllungen über die Clintons zu tun. Das lässt dann doch aufmerken. Aber wenn Trump dem russischen Außenminister etwas über den IS erzählt, ist das natürlich der große Skandal. Viele Politiker und Massenmedien merken gar nicht mehr, wie absurd sie mittlerweile argumentieren und wie groß die Lücken sind, die sie nicht sehen wollen.

Vieles, was wir augenblicklich nach außen hin sehen und das uns unlogisch oder erratisch erscheint,  ist Folge dieses Konfliktes, der sich bei Weitem nicht nur auf die USA beschränkt. Frankreich hat jetzt seinen neuen Präsidenten und man macht nur sehr wenig Hehl daraus, welchen Herren er dient.  Einige belächeln ja die Idee, dass sein Wahlergebnis von 66,06% (→ 666) kein Zufall gewesen sein könnte. Die Darstellung von ihm am Abend des Wahltages ließ aber nur noch sehr wenig Zweifel daran, dass er der luziferischen neuen Weltordnung dient.

MacronNWO

Interessant ist zudem die Tatsache, dass nur einen Tag zuvor auch von ihm eine große Anzahl wohl sehr belastender Dokumente geleakt wurden und derjenige im Hintergrund dieser Aktion wollte ihn wohl nicht als Präsident verhindern. Dann hätte er das zwei Wochen vorher tun müssen. Es wird noch spannend, was sich damit ergeben wird?

In Deutschland macht es wieder Spaß, Nachrichten zu schauen. Was man dort zu hören bekommt, ist mindestens so amüsant, wie so manche Satiresendung. Flinten-Uschi räumt auf!
Wenn bei der Bundeswehr das Westerwaldlied und „Schwarz-braun ist die Haselnuss“ verboten werden soll, eine alte Rotkreuz-Flagge verschwindet und sogar ein Bild des jungen Helmut Schmidt in Wehrmachtsuniform abgehängt werden muss, dann kann man nur attestieren: Jetzt ist sie komplett ausgetickt.
Das hat alles aber sehr wahrscheinlich ganz andere Hintergründe, als man uns erzählt. Das angebliche Rechtsradikalenproblem in der Bundeswehr ist hier nur die Deckgeschichte. Auch ist mit Sicherheit nicht nur Ursula von der Leyen hier verantwortlich. Das Ganze geht deutlich tiefer und dürfte mit dem o.g. Konflikt im Hintergrund in Zusammenhang stehen. Die Bundesregierung hat sich mit der Bundeswehr überworfen und letztendlich wurde in dreifacher Weise ganz klar ausgedrückt, dass man keinerlei Vertrauen mehr in die Bundeswehr hat. Das begann aber schon vor dem Fall Franco A., als die Verteidigungsministerin öffentlich ihre eigene Truppe anschwärzte. Dann ließ sie ihre Generäle filzen und alle Kasernen durchsuchen. Das geht alles gar nicht und kann nur von jemandem so gemacht werden, der offensichtlich in Panik ist.

Übrigens stellt sich die ernsthafte Frage, ob es diesen Herrn Franco A. wirklich gibt bzw. ob er wirklich so heißt? Seine angeblichen großen Terrorpläne stellen sich jedenfalls gerade als offensichtlich gezielte Fake-News von Politik und Massenmedien heraus. Bei dem letzten Taunus-Bachheimer-Clubtreffen erhielt ich noch einen interessanten Hinweis. Immerhin gibt es die den Eurocorps unterstellte deutsch-französische Brigade (französisch: Brigade Franco-Allemande = Franco A.). Ist das wirklich ein reiner Zufall oder eine Botschaft?

Gibt es einen Zusammenhang mit den aktuellen Vorgängen in Frankreich?

Ich möchte übrigens nicht gleich so weit gehen, dass ein Putsch in der Bundeswehr zwingend geplant sein könnte. Irgendein schweres Zerwürfnis zwischen Politik und Militär muss aber vorliegen, denn die aktuellen Aktionen der Politik gleichen einer Art Flucht nach vorne, die durch Panik ausgelöst wurde. Sie haben diesen Graben mit Sicherheit noch deutlich geweitet. Meine Vermutung ist, dass in der Bundeswehr Wissen darüber vorhanden ist, was demnächst geplant ist und eine Reihe von aufrichtigen Soldaten das nicht mitmachen wollen. Mehr dazu in meinem aktuellen und nächsten Infobrief Zeitprognosen.

Der meiner Meinung nach nie wirklich existierende Schulz-Effekt ist sehr schnell in sich zusammengefallen. So ist das halt, wenn uns die Massenmedien ihre Wunschwirklichkeit verkaufen. In der SPD mag man ja wirklich glücklich darüber gewesen zu sein, einen Dummen mit genügend großem Ego gefunden zu haben, der sich aufstellen lässt. Man sollte immer vorsichtig sein, wenn einem alle anderen so großzügig den Vortritt überlassen. In der Bevölkerung war Schulz aber zu keinem Zeitpunkt jemals Sympathieträger. Umfragen sagen hier gar nichts aus, man muss nur die Frage richtig stellen. Es bleibt spannend, ob man noch einmal die Pferde wechselt, angeblich soll Schulz ja der von den Hintergrundeliten aufgebaute neue Wunschkanzler sein.
Es stellt sich aber auch die Frage, wie verlässlich unsere Wahlergebnisse überhaupt noch sind?

Vorhersagen- und Prognosen-Update

Macron wurde gewählt und natürlich haben wir so anstelle eines möglichen großen Einbruchs nun jubilierende Aktienmärkte und einen starken Euro erlebt. Meine Vermutung ist allerdings: Frankreich hat damit die neue Französische Revolution gewählt. Letztendlich passt er aber auch viel besser zu einer Reihe von derartigen Prophezeiungen als Le Pen. Die spannende Frage ist nur, wann diese sehr heftige Revolution kommen wird?
Wenn es noch dauert, müssen wir voraussichtlich noch mit einer EU rechnen, die dann ihre ganz hässliche Fratze zeigen wird. Man hört von Macron und auch von der Bundesregierung, dass man die EU reformieren will und die Verträge ändern könnte. Es glaubt hoffentlich niemand wirklich ernsthaft, dass diese Änderungen dann zum Besseren für die normalen Menschen in Europa ausfallen werden. Das Gegenteil wird der Fall sein und wie es Macron schon relativ deutlich ausgedrückt hat: Deutschland soll zahlen.

Momentan kommen aber auch immer mehr Meldungen, dass tatsächlich wohl im Finanzsystem sich einiges Ungemach anbahnt. Ich hatte ja zuletzt von den vielen Insiderverkäufen geschrieben. Nun warnt sogar die Großbank Wels Fargo vor einem Platzen der CDO-Blase (Collateralized debt obligations) und bereitet sich darauf vor. Wir sind erneut wieder kurz vor einer Situation wie 2008, nur diesmal fallen die Staaten als Retter aus. Es heißt, Trump ist sich der Situation bewusst und versucht, alles so sanft wie möglich geschehen zu lassen. Wir werden sehen, ob das gelingt?

Momentan würde ich mit den mir vorliegenden Informationen davon ausgehen, dass 2017 mit ein wenig Glück noch einigermaßen ruhig bleibt. Es gibt noch wichtige Wahlen in Deutschland und wie es aussieht, möchte man sie in Österreich auch noch in diesem Herbst über die Bühne bringen. Nach diesen Wahlen, also spätestens 2018 ist dann aber Schluss mit lustig. Das passt auch sehr gut zu dem zuletzt von mir geschrieben Statement, dass 2017 das Jahr der Entscheidung darstellt. Ich gehe davon aus, das 2018 und 2019 große Entwicklungen stattfinden werden, aber auch da dürften wir noch nicht ganz unten angekommen sein. Das wird sich leider voraussichtlich bis ca. 2027 ziehen. Danach wird es wieder besser, zumindest in Europa. Voraussichtlich werden wir uns bis dahin immer wieder an einen jeweils neuen Status Quo auf niedrigerem Niveau gewöhnen müssen. Momentan gewöhnen wir uns ja offensichtlich schon daran, dass die innere Sicherheit Vergangenheit ist. Das wird von Politikern auch immer wieder einmal offen so gesagt: „wir müssen uns daran gewöhnen“ (Terror, mehr Verbrechen, etc.).

Während so manche Gutmenschen, Politiker und Massenmedien immer noch behaupten, es wäre doch nichts schlechter geworden, sehen das Organisationen wie das WEF (World Economic Forum) aber ganz anders. In der dortigen Liste sicherer Reiseländer ist Deutschland von Platz 20 auf Platz 51 abgestürzt.

Seit der Wahl in NRW haben jetzt ja auf einmal alle Parteien das Thema „Innere Sicherheit“ für sich entdeckt. Aber wer wirklich glaubt, dass die Parteien nach der Wahl noch das machen, was sie vorher versprachen... Wenn genügend Menschen hier ein klares Stoppschild zeigen, lassen sich Dinge durchaus verändern, aber nur wenige sind dazu bereit. Die Regierung – unabhängig welche es demnächst sein wird - dürfte tatsächlich damit beginnen, schärfere Maßnahmen zu beschließen. Nur werden sie voraussichtlich den jeweiligen Ereignissen immer hinterherlaufen, sei es bei den zivilen Unruhen oder den Entwicklungen im Finanzsystem.

Letztendlich sehen Sie es aber einmal so. Wir gehen jetzt in eine Phase der großen Veränderungen. Das wird ziemlich turbulent und teilweise auch unschön werden. Wenn man sich aber unvoreingenommen die Auswüchse des aktuellen Systems ansieht, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass diese Veränderungen mehr als notwendig sind. 


 
fulford ist mit vorsicht zu geniessen. er hat informationen, die man sonst nicht liest, aber auch infos die falsch sind. hier ein auszug..

Die alte Garde weigert sich, das Finanz-System zu übergeben, darum muss es ersetzt werden

 
Mai 22, 2017 Author: Benjamin Fulford
 
Die alte Garde, die das weltweite Finanz-System an sich gerissen hatte, weigert sich hartnäckig, die Kontrolle über den Vorgang, Dollars, Euros und Yens zu erzeugen, an die Völker des Planeten Erde abzugeben.

... Papst Franziskus, der eine unglaubliche geheime Macht zur Verfügung hat, reinigte auf der einen Seite den Vatikan von Pädophilen, und er sagte und tat nette Dinge, auf der anderen Seite jedoch versagte er bisher darin, das System auf einer fundamentalen Ebene zu ändern, zum Beispiel ein echtes Jubiläum zu verkünden (globale Streichung aller Schulden usw.). Das bringt uns jetzt auf eine Information zu sprechen, die wir schon lange Zeit vorliegen haben, ohne sicher zu sein, was damit anzufangen ist, es ist die Tatsache, dass Franziskus offen sagte, sein Gott wäre Luzifer.

... Die Weißen Hüte innerhalb der USA bleiben jedoch an der Sache dran. Zum Beispiel wird gegen Trumps Schwiegersohn Jared Kushner (der glaubt, Nicht-Juden sollten Sklaven sein) „vom FBI und von den Russen ermittelt, aufgrund seiner illegalen Bestechungen, die den Waffenhandel über 110 Milliarden Dollar mit den Saudis (wie von Trump angekündigt) schmieren sollten, dabei handelt er als nicht-registrierter Israelischer Agent, der nukleare Waffen als Drohung gegen den Iran bereitstellt“, sagen Pentagon-Quellen.

... „Israelische Internet-Spezialisten der Unit 8200 haben für Laptops Programme entwickelt, mit denen sie Linienflugzeuge entführen und abstürzen lassen können.** Das verstärkte die US-Russische Zusammenarbeit. US-General Dunford traf sich mit NATO-Militärführern, um genau darüber zu diskutieren.“ In den USA wird das FBI einer großangelegten Säuberung von Kumpanen des ehemaligen Direktors James Comey unterzogen, sowie auch denen von Hillary Clinton und Barack Obama, berichten Pentagon-Quellen. Deswegen wurden sämtliche Akten und Audio-Aufzeichnungen aus Comeys Büro beschlagnahmt.  James Comey und andere ehemalige enge Verbündete der Clintons wie Anthony Weiner und Huma Abedin verhandeln darüber, Beweise gegen Hillary und das pädophile Netzwerk in Washington DC herauszugeben. Von Clinton wird erwartet, dass sie ihre Vorgesetzten verpfeift, was schließlich zum Fall des „Tiefen Staates“ (deep state, des khasarischen Mobs) führen könnte, erklären die Quellen.  Unsere eigenen Langzeit-Untersuchungen haben gezeigt, dass die Spuren schließlich nach Rom und der P2-Freimaurer-Loge führen werden, und auch zur BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsverkehr) in der Schweiz, sowie zu den uralten Familien der Blutlinie, die diese Institutionen kontrollieren.

** Anm. d. Übers.: zu dieser Info passt eine Meldung, die ich hier anhänge:
Hat Donald Trump per Zufall die Welt gerettet? 
Quelle:  VICTURUS  LIBERTAS.com ~ 16. Mai 2017
 
Erst vor ein paar Stunden habe ich die Fragen und Antworten des FBI-Agenten Anon veröffentlicht. Die  ERSTE  Frage in dem Artikel bezog sich auf einen ‚Alliierten‘, der Intel mitgeteilt hatte. Anon wusste sofort, Israel hatte Informationen durchsickern lassen. NBC hat dies nun bestätigt. Sehen Sie hier den Artikel (in Englisch) „Leser und Zuschauer von VL stellen eigene Fragen an FBI-Agent Anon.“, aus dem folgendes entnommen wurde. http://victuruslibertas.com/2017/05/readers-and-viewers-of-vl-ask-fbi-anon-their-own-questions/
 
TOM fragte: „Die Sensation ist, Trump teilte Informationen mit den Russen, die er von einem ‚Alliierten‘ aus dem Mittleren Osten erhalten hatte, und der Alliierte ist darüber sehr erbost. Der Grund ist, es geht um ein Komplott der Isis, bei dem es um Flugzeuge und Laptops geht.“ Anon: „Der ungenannte ‚Alliierte‘ ist Israel, und sie sind fuchsteufelswild wegen Trump. Israel ist rasend, weil sie jetzt praktisch ohne Unterhosen dastehen. Lassen Sie mich genau erklären. Isis wurde von Israel und den USA erzeugt, um den Iran zu schwächen und Assad zu stürzen. Dabei stehen Milliarden-Profite auf dem Spiel. Israel hat eine Technologie entwickelt, mit der sie Flugzeuge aus der Ferne mit Laptops kontrollieren können. Es wurde nun ein Falsch-Flaggen-Anschlag vorbereitet. Trump diskutierte mit Beamten aus Russland darüber, und enthüllte dabei das Komplott, das McMaster erfunden hatte, und jetzt ist auf einmal die Hölle los. Trump hat meiner Ansicht nach einen wunderbaren Job gemacht. Wir brauchen keine weiteren Isis-Falsch-Flaggen mehr... Tatsächlich haben die Israelis diese Falsche Flagge an Trump durchsickern lassen. Offensichtlich hatten sie geplant, eine neue Fernsteuerungs-Technik, die von der Abteilung Unit 8200 entwickelt worden war, dazu zu benutzen, ein Russisches Flugzeug durch Hacking abstürzen zu lassen und die Schuld Isis zu geben. Das Ziel war, durch ein paar hundert aus dem Himmel abgeschossene Russische Zivilisten gegen Putin zu Hause einen Aufruhr zu erzeugen. Im März dieses Jahres hat Unit 8200 die Tests für dieses Programm in Zusammenarbeit mit Streitkräften der Israelischen Verteidigung und des Mossad erfolgreich abgeschlossen. Sie können jetzt Flugzeuge durch Hacking aus dem Himmel holen. An dieser Stelle wird es interessant. Trump könnte den ‚Tiefen Staat‘ per Zufall in die Füße geschossen haben, gemäß unserer Quelle. Die Information war nur für uns gedacht, innerhalb unserer Domain ... und nach dieser Falschen Flagge gegen Russland würde dieses US-Intel bekunden, sie hätten diese Technik gekannt, und Putin hätte sie auch kennen sollen. Mit anderen Worten, Trump könnte durch sein lockeres Mundwerk die Welt gerettet haben ...“

krieg und frieden


 

Das syrische Fernsehen hat das Geständnis von Walid Hendi ausgestrahlt, einem Syrer welcher rekrutiert hatte um bewaffnete Gruppen zu unterstützen.

Der Mann hat angegeben einer Sektion der Weisshelme angehört zu haben und in diesem Rahmen an der Umsetzung eines Films für das türkische Fernsehen beteiligt gewesen zu sein, der einen imaginären Giftgasangriff auf Aleppo in Szene gesetzt hat. Es ging darum falsche Beweise zu produzieren, die es ermöglichen sollten Damaskus anzuklagen, seinen Verpflichtungen, alle seine chemischen Waffen zu zerstören, nicht nachgekommen zu sein und diese dann eingesetzt zu haben.


Franco A. und die Wahrheit über die Terroranschläge in Europa (N.Starikow)
 

Luftangriffe der US-geführten Koalition halten Achse des Widerstandes nicht vom Vorrücken Richtung Tanf ab

Vereinzelte Luftangriffe der Anti-ISIS-Koalition scheinen starke Kräfte der Achse des Widerstandes nicht davon abzuhalten, auf der Hauptstraße von Damaskus nach Bagdad in Richtung des syrisch-irakischen Grenzüberganges Tanf vorzurücken.

Weiterlesen


analysen


 
DIE NACHLESE - vom 16.05.2017

https://www.business-reframing.de/2017/05/22/die-nachlese-vom-16-05-2017/

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger   22.05.2017

"DIE ANSTALT" vom 16. Mai 2017

https://www.youtube.com/watch?v=7yrFHWBuWzg                      

Es ist üblich geworden, dass Kabarettisten harte Fakten in Satire verpacken, um uns zu informieren. Die Presse informiert uns auch, aber ohne die Konsequenzen aufzuzeigen und Hintergründe zu beleuchten. In der Sendung „Die Anstalt“ vom 16. Mai ging es um das vom deutschen Bundestag beschlossene Leiharbeitsgesetz, mit dem die große Koalition einen Bereich des Arbeitsmarkts regelt und den Wildwuchs bei Leiharbeit beendet. Die Gewerkschaften haben die dort getroffenen Regelungen akzeptiert. Was sind die Konsequenzen für Unternehmer, für Arbeitsnehmer, für die Gesellschaft? In der Metallindustrie ist jeder dritte Arbeitsplatz ein Leiharbeitsplatz. Selbst wenn jetzt Leiharbeiter und fest angestellte Arbeitnehmer bei gleichen Aufgaben den gleichen Lohn erhalten, ist es eine Form des Lohndumpings: Leiharbeiter können entlassen werden. Um den Zwang zur Festanstellung zu vermeiden, muss das Unternehmen sie durch andere Leiharbeiter ersetzen. Und wenn sie dann nach einer Schamfrist erneut eingesetzt werden, weil sie sich auf ihrem Arbeitsplatz bewährt haben und erfahren sind, beginnen sie wieder mit dem niedrigeren Einstiegsgehalt. Jungen Leuten ist so eine Lebensplanung und die Gründung einer Familie verbaut. Vor zwei Generationen konnte ein Einkommen noch eine Familie ernähren. Das Mindestmaß an Sicherheit, das Eltern ihren Kindern bieten wollen, ist heute oft auch mit zwei Einkommen nicht gegeben. Mit der entstehenden Geburtenlücke wird die Einwanderungspolitik begründet. Es ist eine gesetzlich geregelte Zwei-Klassengesellschaft, in der die Gewerkschaften die Interessen ihrer fest angestellten Mitglieder vertreten. „Die Anstalt“ spricht deshalb von „IGITT Metall“. In Deutschland haben wir mehr als eine Million Leiharbeiter und den anteilig größten Billiglohnsektor innerhalb der EU. In einem Zehnjahreszeitraum sind die Löhne in anderen europäischen Ländern um teilweise über 20 Prozent gestiegen, in Deutschland sind sie gesunken. Dieser Kostenvorteil bei erheblich gestiegener Produktivität ist das Geheimnis hinter den hohen Exportüberschüssen. Die hohe Produktivität können wir auf tüchtige Arbeitsnehmer und auf den sozialen Frieden zurückführen, den wir in Deutschland haben. Die Früchte der Kostenvorteile und der Produktivität ernten die Eigentümer der großen Konzerne. Alle im Deutschen Aktienindex (DAX) gelisteten Konzerne mit Ausnahme von VW unterliegen der Fernsteuerung durch angelsächsische Investmentfonds. Und für sie gilt die Vorgabe der höchstrichterlichen Rechtsprechung der USA, nach der jede Entscheidung an der maximalen Vermögensmehrung des Eigentums auszurichten ist. Business Reframing geht in mittelständischen Unternehmen den Weg einer  Loyalität der Belegschaft mit dem Betrieb und der Unternehmensführung mit der gesamten Belegschaft. Auf diesem soliden Fundament konnten unsere Kunden sogar mehrfach Existenzkrisen in Marktführerschaft verwandeln. 

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

22. Mai 2017

BUSINESS REFRAMING INST.

www.business-reframing.de 

 

 
 
An Özuguz - Es gibt eine Deutsche Kultur & ihr zerstört sie!
Veröffentlicht am 18.05.2017
Es gibt eine deutsche Geschichte, Kultur und Identität.
Oder es gibt keine einzige nationale Identität weltweit.
Die Masseneinwanderung und Multikulti bauen auf der "Integration" in diese Kultur auf. Indem Özoguz, diese Leitkultur als "inexistent" darstellt, entlarvt sie das Projekt des großen Austauschs.

https://sezession.de/57256/was-ist-de...

Ich zitiere mal, was Herr Zimmel im freien Amanita-Newsletter vom 30.03.2017 über die Folgen des Elektro-Smogs zusammenfassend geschrieben hat: „Die Endzeit ist die Zeit der Zerstörung des Alten, um das Neue zu erschaffen, mit 2 Aspekten:
1.Yin: Elektrosmog-schleichend, subtil, langsam, Zerstörung von innen
2.Yang: große Ereignisse-dramatisch, schnell, Zerstörung von außen
Das Yin & das Yang wirken wie immer zusammen: ein Teil der prophezeiten Ereignisse kann alleine durch Elektrosmog erklärt werden, v.a. die Seuchen & der Bevölkerungs-rückgang um etwa 95% bis zum Ende des 21. Jahrhunderts. Schon Offenbarung 16: 11 warnt, daß jene mit dem Handy (Mal der Antichristin in der Hand oder beim Kopf) sehr schmerzhafte Krebsgeschwüre bekommen. Ebenso warnt das Lied der Linde: „Was noch übrig, schau in jedes Land, hat zur Hälfte verloren den Verstand.“ Immer größere Teile der Menschheit sind durch die Hochfrequenz-Todesstrahlen so ‚weich in der Birne‘ (wie man in Österreich sagt), daß sie nicht mitbekommen, was läuft. Die kosmisch induzierten Ereignisse wirken viel stärker wegen der Vorschädigung der Menschheit durch Elektrosmog & Co. …“ „Wissensstand: Elektrosmog wurde seit den 1930ern in weit über 10.000 wissenschaftlichen Studien erforscht, allzu viele Lücken klaffen da nicht mehr im Wissensbild. Die Lügenpresse wird über Anzeigen & Co. geschmiert, über Elektrosmog nicht zu berichten. Wenn es sich doch nicht vermeiden läßt, dann lügt sie nicht selten mit der impliziten oder expliziten Behauptung, daß dies die erste Studie sei mit erschreckenden Ergebnissen zum Elektrosmog. Auch ist die Zeitdynamik von Hochfrequenz-Elektrosmog gut erforscht: die ersten 10-20 Jahre sind weitgehend eine Latenzzeit, erst nachher zeigen sich die Schadwirkungen (vor allem in den 2020ern & 2030ern). Wegen der Erbschäden tritt das Maximum der Schadwirkung erst 2 Generationen später ein, d.h. frühestens (!) in den 2080ern
(zieht sich ins 22. Jahrhundert)….“


medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

Jäger & Sammler vs Vulgäre Analyse & Co

https://www.youtube.com/watch?v=Xm3Z9cHKy_k

Veröffentlicht am 20.05.2017

Mal ein kleines Update zu dem was sich im patriotischen und Skeptiker YT getan hat.

erwähnte Kanäle:

https://www.youtube.com/channel/UCZub...

https://www.youtube.com/channel/UCXaC...

https://www.youtube.com/channel/UCK72...

https://www.youtube.com/user/SallyIsG...

https://www.youtube.com/channel/UCQEm...

https://www.youtube.com/channel/UCiVu...

https://www.youtube.com/user/HerrDorian


 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 23. Mai 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!
« Ich gebe keinem meine Stimme, sondern erhebe meine eigene mit den Mitteln meiner Kunst. Und die ist oft hinterfragend, teils kindlich, im besten Fall zum eigenständigen Denken anregend, manchmal tiefsinnig, vielleicht auch für manche belanglos oder an ihrer Sache vorbei, gerne auch mal provozierend – aber im gleichen Atemzug stets voller Liebe und Überzeugung für die erwähnten Grundwerte. Euer Xavier»
Soweit das Statement von Xavier Naidoo zu seinem neuesten Song „Marionetten“. Eigentlich sollte diese Grundhaltung doch jeden positiv beeindrucken. Doch weit gefehlt! Unsere sogenannten Qualitätsmedien zogen mit Titeln wie „Verschwörungstheoretiker“, „rechtspopulistischer Hetzer“, „Rassist“, „Antisemit“, „homophob“ sowie „rechtsextrem“ und „demokratiefeindlich“ wirklich alle Diffamierungsregister. Wo bleibt das hierzulande viel gepriesene Grundrecht der Meinungs- und Kunstfreiheit?
4:48 min www.kla.tv/10518 Medienkommentar
Die meinungsmachende und unsachliche Berichterstattung über den Sänger Xavier Naidoo zeigt, dass Meinungsfreiheit von Medien und Politik nur dann hochgehalten wird, wenn sie dem eigenen „Weltbildjournalismus“ entspricht. Dass dieses Prinzip auf nahezu allen Gebieten von der Presse angewandt wird, zeigen die Sendungen von Kla.TV täglich aufs Neue.

Bilden Sie sich durch differenzierte Informationen eine eigene Meinung ‒ Kla.TV hilft Ihnen dabei. Verbreiten Sie unsere Sendungen, darin liegt unser einziger Lohn. Wir danken Ihnen von Herzen!

Ihr Team von Klagemauer.TV

Sexualkundeunterricht: Was in der Arbeitswelt nicht toleriert wird, ist in der Schule gang und gäbe

Bilder, die die Post als „pornographisch” einstuft und nicht von ihr verschickt werden, sind in einem Aufklärungsbuch für fünfjährige Kinder scheinbar völlig ok. Genauso ist es mit der neu propagierten Sexualpädagogik: Was am Arbeitsplatz unter sexuelle Belästigung fällt, wird in der Schule mit Minderjährigen unhinterfragt praktiziert. Deshalb wollen auch Eltern ihr Recht auf Gegenwehr bei sexueller Belästigung ihrer minderjährigen Kinder geltend machen.
2:11 min www.kla.tv/10522

Bildung & Erziehung | Mittwoch, 17. Mai 2017 Digitale Bildung – ein weiterer Angriff auf Kinder Wer glaubt, dass es bei der Digitalisierung an den Schulen vornehmlich darum ginge, Schülern nützliche Programme näher zu bringen sieht sich getäuscht. Vielmehr geht es um einen Computer-generierten Unterricht, bei dem die schulische Erziehung der Kinder überwacht und mitgesteuert werden soll. Von Beziehung oder kreativer Entfaltung einer Persönlichkeit ist hier nicht mehr die Rede. Wie Kinder in einer zunehmend lieblosen Welt zu „Sozial-Autisten” werden, erfahren Sie in dieser Sendung. mehr →

20:27 min www.kla.tv/10551 Medienkommentar

Sexualpädagogik auf dem Prüfstand - Teil 2 - Vortrag von Dr. Christian Spaemann

Die „Sexualpädagogik der Vielfalt“ ist Teil einer weltweiten, auf der Gendertheorie basierenden, sexualpädagogischen Strömung. Sie nimmt für sich in Anspruch, sexuellem Missbrauch von Kindern vorzubeugen. Eltern befürchten jedoch eine genau gegenteilige Wirkung. Dr. Christian Spaemann, Psychiater und Psychotherapeut, beschäftigt sich im folgenden Videobeitrag mit der berechtigten Frage: Öffnet nicht genau diese „präventive“ Vorgehensweise der Anbahnung einer Missbrauchshandlung Tür und Tor?

Völkerverständigung durch umfunktionierte Munitionskisten!

Immer wieder finden einzelne Menschen den Mut, den Weg des Friedens zu gehen. So auch ein israelischer Zoologie-Professor, der Munitionskästen zu Nistkästen für Eulen umbaut. Was profan klingen mag, hat sehr positive Auswirkungen auf die Völkerverständigung zwischen Israelis, Palästinensern und Jordaniern sowie auf die Landwirtschaft. Auch beim internationalen Freundestreffen 2016 versammelten sich Menschen unterschiedlichster Nationen unter dem Motto "Grenzenlos lieben - Internationale Freundschaft 2016". Doch sehen Sie selbst! Lassen Sie sich inspirieren und ermutigen, mitzuwirken.
15:23 min www.kla.tv/10538 Medienkommentar
14. Mai 2017: Die großen Leitmedien berichten, Nordkorea habe erneut eine ballistische Rakete getestet. Washington drohte daraufhin mit einer Verschärfung der Sanktionen gegen das kommunistische Land. Doch wie ist nun die aktuelle Lage einzuschätzen? Felix Abt, einer der ersten ausländischen Geschäftsleute in Nordkorea ist einer, den man durchaus einen „Nordkorea-Kenner“ nennen kann. Hören Sie seine Einschätzung in einem Interview an.

Der freiwillige Anschluss der Krim an Russland bleibt Dorn im Auge der Globalstrategen

Gemäß freier Willenserklärung und eigenem Antrag wurde die Krim – völkerrechtlich korrekt – in die russische Föderation aufgenommen. Dennoch kommt das Thema in den westlichen Leitmedien nicht zur Ruhe. Gebetsmühlenartig wird die vermeintliche Annexion durch Russland als Untat dargestellt. Ist es da wirklich so verwunderlich, dass die Delegation des Schweizer Nationalrates zu diesem Thema in Russland selber eine ganz andere, nicht von den westlichen Medien geprägte Sichtweise vorfindet?

Weitere Schachzüge in der Einkreisungspolitik der NATO-Verschwörung

2:55 min www.kla.tv/10543

Technik | Sonntag, 21. Mai 2017 Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung Gibt es einen wissenschaftlich belegten Zusammenhang zwischen ungewöhnlichen Baumschäden und Mobilfunkstrahlung? Dazu wurde eine Studie zwischen 2006 und 2016 in Bamberg und Hallstadt durchgeführt. Wie hoch sind die gefährdenden Strahlungsintensitäten – doch wie sehen demgegenüber die offiziellen Grenzwerte aus? mehr →

1:33:01 min www.kla.tv/10545

Bildung UNZENSIERT | Sonntag, 21. Mai 2017 AZK-Vortrag: Strahlung durch Mobilfunk Dr. med. Hans-Christoph Scheiner stellt sich in seinem Vortrag an der 1. AZK-Konferenz die Frage: „Mobilfunk – hat das nur mit Klängen und Geräuschen zu tun oder kann man damit auch andere Dinge bewirken?“ Ulrich Weiner, ein elektrosensibler Mensch, wurde durch die Technik so krank gemacht, dass er in Funklöchern in den Wäldern leben muss und spricht über seine Erfahrungen im Alltag. mehr →

6:55 min www.kla.tv/10519 Medienkommentar

Gesundheit & Medizin | Dienstag, 16. Mai 2017 Psychische und gesellschaftliche Folgen von Abtreibungen Frauen mit einer ungewollten Schwangerschaft brauchen besonderen Schutz und persönliche Unterstützung. Welche Folgen haben die jährlich ca. 100.000 Abtreibungen für die betroffenen Frauen sowie für die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland? Kla.tv geht dieser Frage nach und zeigt bemerkenswerte Zusammenhänge auf. mehr →

2:11 min www.kla.tv/10527

Politik | Donnerstag, 18. Mai 2017 Bundesjustizminister toleriert „linke“ Gewaltaufrufe Heiko Maas bedankte sich öffentlich bei der linksextremen Band „Feine Sahne Fischfilet“. Diese Band wurde aber bereits 2011 im Verfassungsschutz-Bericht von Mecklenburg-Vorpommern als „explizit anti-staatlich“ bezeichnet . Irritation erzeugte auch die Zusammenarbeit des Justizministers mit Julia Schramm im Rahmen einer Task Force „gegen Hassinhalte im Internet“. Schramm fällt immer wieder mit Beschimpfungen Andersdenkender im Netz auf. Was wird hier gespielt? mehr →

3:47 min www.kla.tv/10539

Kultur | Samstag, 20. Mai 2017 Lied: "Gib nicht auf" Lied: In einer Zeit, in der Böses und Verschwiegenes mehr und mehr ans Licht kommt, ermutigt der Sänger Jan-Marco Strobel: Wir können aktiv etwas verändern! „Gib nicht auf bis Du jeden Berg versetzt, Du sicher über’s Wasser gehen kannst, auch wenn Du fällst, steh‘ auf, setz alles dran. […] Es spielt keine Rolle, ob Du dich zu etwas in der Lage fühlst. Wichtig ist nur, dass Du tief in dir diese Balance spürst, die dich trägt, dich belebt, dich mit Liebe weiterträgt.“ Ein bewegender Aufruf zur persönlichen Zielsetzung ... mehr →

"Grenzenlos lieben" - über 40 Kulturen feiern den Frieden
*JETZT AUCH IN TÜRKISCH*


Eine Welt – Drei Nachrichtenagenturen
*JETZT AUCH IN RUMÄNISCH*


US-„Assad-Jäger“ im Selbstspiegel: Ablenkungsmanöver von den US-Verbrechen
*JETZT AUCH IN ENGLISCH*


Vogel friss oder stirb - die eiserne Hand der US-Finanzoligarchie am Beispiel Venezuelas
*JETZT AUCH IN FRANZÖSISCH*


Evo Morales „Die Völker der Welt sollen über den US-Imperialismus nachdenken“
*JETZT AUCH IN FRANZÖSISCH*

subtle gradient image
 
bottom footer image

Veranstaltungen, andere Newsletter


 

 

 

 
View in browser
 
NRW: Massive Ungereimtheiten bei der Wahl
 
 
Weiterlesen
 
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland  •  2017-05-24  •  Redaktion
 
Islam-Kritiker rügt die deutsche Politik: „Ihr habt den Islam hofiert!“
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Türkei  •  2017-05-24  •  Redaktion
 
Meinungsartikel: Terroranschlag in England: Was lernt die Politik daraus? Nichts!
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Frankreich, Meinung, Österreich, Schweden, Wichtig  •  2017-05-24  •  Redaktion
 

 

 
View in browser
 
Dreister Syrer fordert Wahlrecht für „Flüchtlinge“
 
 
Weiterlesen
 
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Österreich  •  2017-05-23  •  Redaktion
 
Ein offener Brief an Von der Leyen, geschrieben von einem 90-jährigen Wehrmachtssoldaten
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland  •  2017-05-23  •  Redaktion
 
„Einzelfälle“: 90% der Schießereien in Schweden von Ausländern verübt
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Schweden  •  2017-05-23  •  Redaktion
 

 

 
 

[Tolzin-Report] Hätten Sie gerne eine echte Opposition im Bundestag? Ich auch!

 
         
    Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

es wird ernst mit meinem politischen Engagement! Seit Dezember 2016 bin ich gesundheitspolitischer Sprecher der Deutschen Mitte (DM) und seit April 2017 Spitzenkandidat des Landesverbandes Baden-Württemberg für die kommende Bundestagswahl.

Über meinen Vorschlag für eine grundlegende Gesundheitsreform gibt es inzwischen ein Video: https://youtu.be/mW-Spm9z7f8

Sollten wir die 5-%-Hürde wirklich im ersten Anlauf schaffen und in den Bundestag einziehen, wird es erstmals seit Jahrzehnten eine Oppositionspartei im Bundestag geben, die diesen Namen auch verdient.

Warum? Weil die DM bisher "sauber" geblieben ist, d. h. die Führungsspitze der DM ist nicht von Lobbyisten und Karrieristen unterwandert und wir legen bereits im Parteiprogramm den Finger auf zahlreiche Systemfehler. Und die DM verspricht, dass sie halten wird, was sie verspricht: Parteiprogramm = Regierungsprogramm!

Was uns jetzt noch fehlt, um bei der Bundestagswahl antreten zu können, sind bis zu 2.000 Unterstützungs-Unterschriften je Bundesland von wahlberechtigten Bürgern. Diese Unterschriften haben mit einer Mitgliedschaft bei der DM oder damit, was Sie am 24. September tatsächlich wählen, nichts zu tun.

Derzeit sammeln die DM-Mitglieder diese Unterschriften. Falls Sie im Rahmen der Bundestagswahl 2017 noch keine Unterstützungs-Unterschrift für eine der anderen Kleinparteien geleistet haben, möchte ich Sie herzlich bitten, die Deutsche Mitte - und damit indirekt auch meine Kandidatur - durch eine solche zu unterstützen.

Die Formulare können Sie auf www.deutsche-mitte.de herunterladen (auf der Webseite rechts). Welches Formular genau, hängt davon ab, in welchem Bundesland Sie gemeldet und damit wahlberechtigt sind.

Bitte füllen Sie dieses Formular gut lesbar (!!!) aus und schicken Sie es per Post an: Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, 71083 Herrenberg. Wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, können Sie Ihre Unterschrift selbst bei Ihrem Meldeamt beglaubigen lassen. Ansonsten übernehme ich das für Sie.

Ein Erklärungs-Video zum Unterstützer-Formular finden Sie unter: https://youtu.be/q4TU7WFnho4

Weitere Videos mit Christoph Hörstel, dem Gründer und Vorsitzenden der DM:
https://www.youtube.com/user/Hoerstel/videos

Auch wenn Sie selbst vielleicht - wie so viele - schon die Hoffnung auf echte politische Veränderungen in Deutschland aufgegeben haben: Helfen Sie uns bitte durch diese Unterschrift, es zu versuchen!

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!
Ihr
Hans U. P. Tolzin

p.s.:

 

   
    Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder wichtigen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit Menschen Ihres Vertrauens.

 

 

 


die wichtigsten text und videos

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0
Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag.
Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de,
 
 
 
geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert!
die unterwanderung der linken und der rechten 
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung
Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
 eine sehr lange, aber sehr interessante analyse der zerstörung der UDSSR..

Perestrojka = Umbau

Es ist schon viel über die „Perestrojka“ in der Sowjetunion (SU) in den 80er Jahren geschrieben worden. Mir war es vergönnt, das alles am eigenen Leib mitzuerleben, auch wie unterschiedlich die Prozesse interpretiert wurden. Am besten zu erkennen an der „westlichen“ Auslegung der „Kampflosungen“: „Perestrojka“ = „Umbau“ (des Sozialismus! war gemeint) wurde fast nie übersetzt, „Glasnost“ = „Öffentlichkeit, Offenheit der Angelegenheiten“ – im Westen einseitig als „Transparenz“ mißdeutet, und bei der „Demokratie“ oder „Demokratisazija“ = „Demokratisierung“ (der Gesellschaft) ist ja nun hinlänglich bekannt, daß darunter jeder genau das versteht, was er verstehen will. Auch der wahre Sinn der sog. Demokratie (= Gemeinde-beherrschung) wurde an vielen Stellen hier schon hinreichend beleuchtet… Kommen wir also gleich zu einer gut durchdachten Interpretation des „Umbaus“ selbst, besser gesagt: zu dessen Hintergründen. Dies ist teilweise eine recht „harte Kost“ und daher ist ganz wichtig, jederzeit zwischen Fakten und persönlichen Interpretationen bzw. Vermutungen zu unterscheiden. Und bitte auch nicht vergessen, daß so mancher Bücher- und Artikelschreiber nicht unbedingt aus freien Stücken oder „dem Ruf des Talents folgend“ sich an die Tastatur oder Schreibmaschine setzt, sondern daß sehr oft im Nachhinein Geschichtskorrektur betrieben wird – oder auch nur persönliche Dinge nachträglich „geradegerückt“ werden sollen – von der „heilenden Kraft“ der Erinnerung ganz abgesehen… Insgesamt folgt hier also eine „sehr persönliche“ Sicht, die man nicht unbedingt teilen muß – zum Nachdenken und zu eigenen Recherchen anregen darf sie jedoch schon. Aus aktuellem Anlaß nochmal zusammengefaßt…
Luckyhans, 28. Juli 2016
—————————————-

Die Perestrojka als Unternehmung der KGB-Spitze der UdSSR

06. März 2016 – Oleg Matveychev

Перестройка была вынужденной мерой, чтобы сохранить сеть КГБ СССР

Im Jahre 1980 wurde der Sekretär der ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, der seine Parteikarriere mit Hilfe von Andropow gemacht hatte, zum Mitglied des Politbüros der ZK der KPdSU.

Woher kam die Mannschaft der „Petersburger Refomatoren“, angeführt von Tschubajs?


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?
Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.
Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.” Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT
Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13) Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert. Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt. Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354) Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt: „Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22). Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus). Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.” Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40) Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden. Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht. Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG
Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis. Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …” Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen. Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert. Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit. In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband