Einladungsflyer 2 RZ
><))))°>
 

krise als chance - gemeinschaften -
kreative beziehungen

permakultur news
regionale vertrags-landwirtschaft RVL 
solidarische landwirtschaft CSA
foodcoop/transition town

rubriken:
highlighs
frauen und politik
lichtblicke
permakultur
veranstaltungen
prognosen
krieg und frieden
analysen
medien
andere newsletter
die wichtigsten text und videos


liebe leserinnen, liebe leser

bist du auch dabei?    

 frich bastiaan Einladungsflyer 2 RZR5.4.17
 

Transition Town Winterthur 2017 01 Color NOTITLE smal2560 
10.5.17 Winterthur:
Transition Town Winterthur - Stadt im Wandel  Themenabend Wasser und Permakultur
Alte Kaserne, Technikumstr. 8, 8400 Winterthur, 1. st., 19.00h   
Web: transition-winterthur.ch      Flyer hier..       

Franziska Herren: für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung, neue eidg. Volksinitiative. Mehr zur Initiative s. Inserat unten..
Eva Bührer: Eine Einführung ins Buch ‘Permakultur’: im 1. teil werden die Grundlagen der Permakultur erklärt. Im 2. Teil sind Projekte beschrieben vom Balkon bis zur Landwirtschaft, aufgebaut nach der Planungsmethode aus dem Buch.
Der Permakulturverein Schweiz unterstützt diese neue eidg. Volksinitiative. Sauberes Wasser ist für uns alle existentiell wichtig. Wenn du bei dir eine Veranstaltung zum Thema Wasser und Permakultur machen möchtest, bekommst du Support. Flyer und Raummiete werden vom Komitee übernommen. Am 10. Mai machen wir eine Veranstaltung in Winterthur. Komm vorbei und lasse dich inspirieren.

Web 1600x731px Subventionieren DE 130117

Initiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung- Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» Wir fordern, dass die Subventionen an die Landwirtschaft nur für Bewirtschaftungsweisen ausgerichtet werden, welche die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden und das Trinkwasser nicht verschmutzen. Die Unterschriftensammlung beginnt am 22. März 2017. https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/   4.3.17

Permakultur:
Grundlagen und Praxisbeispiele für nachhaltiges Gärtnern

Selbstversorgung aus dem Garten, Gemüse vom Balkon, gemeinschaftliches Gärtnern in der Stadt oder landwirtschaftliche Produktion - Permakultur ist vielfältig realisierbar, und die Idee, die dahinter steckt, ist ganz einfach: Wenn wir sorgsam mit der Erde umgehen, sorgt sie für uns! Dieses Buch stellt die Grundlagen der Permakultur vor und zeigt anhand von zehn Grundsätzen, wie Permakultur funktioniert und welche Elemente sie einsetzt. Das Entwickeln eines Permakultursystems wird anschaulich erklärt und Schritt für Schritt gezeigt, wie erste Ideen in Planung und konkrete Umsetzung übergehen. In einem zweiten Teil stellen erfahrene Permakultur-Designer verschiedene Praxisbeispiele vor - einen Gemeinschaftsgarten in der Stadt, einen Waldrandgarten, einen urbanen Klimagarten, eine ausgeklügelte Wasserlandschaft im Hausgarten oder die Ziegenhaltung in einer Wohnsiedlung.

 
 
 
herzliche grüsse


markus rüegg


ps:

liebe leserin, lieber leser, schön, dass du meinen newsletter liest..
ich sammle die rosinen aus der riesigen informationsflut und erleichtere dir so den zugang zum wesentlichen. bitte unterstütze meine arbeit mit einer spende - es gibt jetzt einen spenden-button oben rechts - oder einem förderabo, weitere infos, konto, IBAN, findest du hier..


feldstrasse 12, 8400 winterthur, schweiz

habe nur noch handy: 0041 79 693 55 66 - rufe dich gern zurück
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
website: gemeinschaften.ch
+ support in soziokratie für projekte, organisationen, gemeinschafen - die neue welt kreieren
+ newsletter: veranstaltungen, informationen, werbung: angebote von kulturell kreativen

sich selbständig und unabhängig machen - regionale wirtschaftskreisläufe fördern
der einfachste einstieg - unser gemüse-abo in winterthur: stadtlandnetz.ch

permakultur schweiz - hier der trailer 4 min.
club der autofreien
transition town winterthur
transition-initiativen.de     D/A/CH
ernährungssouveränität

fische


highlights


 
 
 
schön zu hören - das macht hoffnung
die russen sind kooperationsbereit, bei uns ist das volk offen für die kooperation mit russland. es gibt sogar prophezeiungen, dass das kommen wird.
bei uns im westen sitzt der feind in den regierungen - volksverräter im kampf gegen das eigene volk, lakaien der US-kriegstreiber. hier ein paradebeispiel: "..Aber bei den 2-plus-4-Verhandlungen mußte ich zu meinem Erstaunen feststellen, daß Bundeskanzler Kohl und sein Außenminister Genscher die Deutschen Ostgebiete Ostpreußen, Pommern und Schlesien gar nicht wollten. ..."
Wladimir Schirinowski: Stellvertredender Vorsitzender der Duma
Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet,
wird Rußland helfen
Veröffentlicht am 12.04.2017 Der stellvertretende Vorsitzende der Duma, Wladimir Wolfowitsch Schirinowski, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Moskau, Rush-hour. Wir sitzen im Auto und kommen kaum vorwärts und die Zeit läuft uns davon. Wir haben erstaunlicherweise einen kurzfristigen Interviewtermin bei Wladimir Wolfowitsch Schirinowski bekommen. Normalerweise dauert so etwas eineinhalb Jahre. Und nun sitzen wir hier, im Innenstadtstau gefangen, und die kurze Zeit für das Interview droht zu verstreichen. Endlich kommen wir an und befürchten, daß es schon zu spät sein könnte. Freundlicherweise wartet Schirinowski auf uns. Wir machen uns sofort ans Werk und bauen die Kameras auf. Wladimir Wolfowitsch Schirinowski wurde noch in der Sowjetunion geboren. Er ist Politiker, Rechtsanwalt, studierter Turkologe und ein Freund des offenen Wortes. Er ist Chef der liberaldemokratischen Partei, sitzt im russischen Parlament und ist Stellvertretender Vorsitzender der Duma, des russischen Parlaments. Er wird im Westen gern als "Rechtspopulist" betitelt. Am 18. April 2016 wurde ihm der Vaterlandsverdienstorden II. Klasse verliehen, 2015 der Alexander-Newski-Orden, 2013 von Bulgarien das Samarer Kreuz, Medwedew verleiht Schirinowski 2011 den Vaterlandsverdienstorden III. Klasse, 2012 erhält er die Stolpyn-Medaille 2. Klasse, 2008 der Orden der Ehre, die Schukow-Medaille und 2005 der Orden für Ehre und Ruhm von Abchasien. Schirinowski ist ein Europäer. Er ist Mitglied der parlamentarischen Versammlung (PACE) des Europarates. Die Zeit war knapp, aber es gelang uns, die wichtigsten Fragen zu stellen. Überraschenderweise fügt er am Ende des Interviews an, daß man von russischer Seite aus bereit sei, die berühmte Frage der "deutschen Ostgebiete" zusammen mit Deutschland zu lösen. Damit stellt sich Wladimir Schirinowski in eine über siebzigjährige Tradition sowjetisch/russischer Politik. Schon Stalin hatte 1952 mit seiner berühmten Stalinnote die Wiedergewinnung der deutschen Ostgebiete im Tausch gegen eine deutsche Neutralität und Nichteintritt in die NATO angeboten. Nikita Chrustschow wiederholte ein solches Angebot 1955, Andropow in den 80er Jahren und bei der deutschen Wiedervereinigung kam im Sommer 1990 ein neues Angebot über die Rückgabe des sowjetischen Teils Ostpreußens mit Königsberg von Gorbatschow. Als Gorbatschow 1990 in Dresden gefragt wurde, ob im Zusammenhang mit einer Vereinigung Mitteldeutschlands mit der BRD auch eine Angliederung der Deutschen Ostgebiete in Aussicht genommen sei, war Gorbatschows Antwort:

"Ja, das wollte ich. Wir hatten die Universität in Moskau beauftragt, Pläne für die Wiedervereinigung von Deutschland mit seinen polnisch besetzten Teilen auszuarbeiten. Aber bei den 2-plus-4-Verhandlungen mußte ich zu meinem Erstaunen feststellen, daß Bundeskanzler Kohl und sein Außenminister Genscher die Deutschen Ostgebiete Ostpreußen, Pommern und Schlesien gar nicht wollten. Die Polen wären bereit gewesen, die deutschen Provinzen Deutschland zurückzugeben. Aber der deutsche Außenminister Genscher hat die polnische Regierung in Warschau bekniet, an der Oder-Neiße-Linie festzuhalten. 'Die Deutschen akzeptieren diese Grenze', waren seine Worte. Nur die DDR sollte angegliedert werden."
(Aus dem Nachlaß des offiziellen Russischdolmetschers Ernst Nagorny.)


analyse der geopolitischen situation die hoffnung macht
der krieg ist bereits vorbei, die amis haben verloren: eine perspektive die hoffnung macht. alle die angst haben und vorallem negativ denken -> die schwarzmaler - sollten diese analyse lesen..
Dies und das: Der finale Krieg und keiner merkt’s?

Wohl jeder kennt den Spruch „Stell dir vor, es gäbe Krieg und keiner macht mit“. Ich füge noch einen zweiten Spruch hinzu, der zusammenfasst, was immer wieder auf verschiedene Weisen bemerkbar wurde und wird: Das Wesentliche geschieht oft (meist?) unsichtbar. Und nun füge ich es zusammen zu der These „Der finale Krieg hat weithin ungesehen bereits stattgefunden und die usppa hat ihn verloren“. Klingt gewagt; wie komme ich dazu? Dies und das: Der finale Krieg und keiner merkt’s? weiterlesen

=== MELDUNG === Wie ich bereits sagte, wird immer mehr die russische Faust im Wollhandschuh sichtbar. Heute teilte Verteidigungsminister Shoigu wie folgt mit: „Wir betrachten den [tomahawk] Raketenangriff als grobe Verletzung des internationalen Rechts. Im übrigen hat die Aktion washingtons eine lebensbedrohliche Gefahr für unsere Soldaten eröffnet, die in Syrien gegen den Terrorismus kämpfen. Angesichts solcher Aktionen müssen wir zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um unsere Truppen zu schützen“ Man beachte zweierlei: 1) Shoigu spricht, was die russischen Maßnahmen angeht, ohne jedwede Spezifikation; insbesondere äussert er sich nicht zur Relation zwischen dem ami Anschlag und der russischen Reaktion. 2) Putin hat inzwischen mehrfach geäussert, dass in dem Moment Schluss mit nett ist, wo es um die direkte Bedrohung der Sicherheit Russlands *oder seiner Truppen* geht. Und es gibt noch einen Kontext: Ebenfalls heute haben sich hochrangige Regierungs- und Militärleute ausdrücklich zu der zunehmend als rein aggressiv erkennbaren Aufstockung der nato Aktionen an Russlands Grenzen geäussert. Die Aussage Russlands war die, dass man glücklicherweise die nötigen militärischen Mittel und Systeme habe, dieser Bedrohung wirksam zu begegnen.

Das sagt sich leicht, aber: Würden Sie als Präsident „aus Prinzip“ leichtfertig Millionen Leben riskieren und vielleicht sogar den WK3? Wirklich? Ich formuliere die Situation mal als grob auf den Punkt gebrachte Frage: Was ist besser? Sieg über den zionismus und die amis zu einer unbedeutenden Regionalmacht verkrüppeln in 10 Jahren mit „nur“ 300.000 Toten und 2 oder Ländern in Flammen – oder – es *schnell* zu erreichen und 300.000.000 Toten und der halben Welt verwüstet? Und bitte: Die amis sind bereits nicht mehr die führende Wirtschaftsmacht, ihr dollar steht auf sehr wackligen Beinen, so wacklig, dass selbst 0,5% Zinserhöhung oder Senkung das System zum Einsturz bringen können; sie haben auch seit einiger Zeit schon keine richtigen Kriege mehr führen können und gerade auch in Syrien sind sie praktisch abgesetzt worden und musste zusehen, wie Russland ganz klar die Führung – und die Anerkennung der Menschen – hat und auch jetzt vor NK haben sie doch real noch nichts ausser Lärm und Irrfahrten gebracht. Nicht zuletzt: Das alles mit gerade mal ein Paar Dutzend toten Russen (Gott hab sie selig!) und einem Russland, das all die diversen Anschläge nicht nur überstanden hat, sondern heute sogar besser dasteht als 2014. Würden wir in eu-ropa noch Nationalstaaten haben und politiker, die auch nur halb so fähig sind wie Putins japanischer Hund, dann sähe sowie alles anders aus. Auch das bitte nicht vergessen und die Frage im Auge behalten, wie wir dazu kommen, von Russland zu verlangen, was „unsere“ Anführer nicht mal im Traum fertig brächten; im Gegenteil, die arbeiten aktiv *gegen* uns. Gründe für ein höfliches „Vielen, vielen Dank, Russland!“ gibt es viele. Auch Gründe für ein „Bitte, Russland, könntet ihr bitte …“ gibt es reichlich. Gründe – oder eine Basis – allerdings, etwas von Russland zu *fordern* gibt es keine, gar keine.

Was meinen Sie, wie oft ich schon fluchend und tobsüchtig hier saß angesichts u.a. der ukro nazis Sauereien? Sie können aber sowas von sicher sein, dass ich mir schon Dutzende Male gewünscht habe, dass die Russen in ukrostan einrollen und dort so richtig grob und sehr großzügig mit Munition aufräumen. Nur: Ich bin nicht im russischen Generalstab oder im Kreml. Ich habe nicht die Verantwortung für um die 150 Mio Russen. Kurz, ich kann mir ganz privat Wutanfälle erlauben. Der russische Präsident kann das nicht; wenn dem die Kotze hochkommt angesichts der ukro- oder amis Sauereien, dann muss er sie runterschlucken, sich kaltes Wasser ins Gesicht klatschen, sich wieder hinsetzen und kühl nachdenken und planen.

Spielen wirs mal durch.
Nehmen wir an, die Russen rollen in ukrostan ein und räumen sehr gründlich auf. Und dann? Dann sind da Millionen ukros, die Russland hassen und die vom gesamten Westen noch aufgehetzt werden. Soll Russland die alle erschießen? Einsperren? Umerziehen? Und ganz nebenbei hätte Russland dann massive Kosten am Arsch. Und das alles wozu? Für einen wertlosen Scheisshaufen namens ukrostan, den Russland weder braucht noch will? Das einzige, was Russland halbwegs an ukrostan interessiert ist, dass es als Puffer dient. Vielleicht noch als Müllhalde. Den Puffer werden die Russen haben, ganz egal wie es läuft; mit etwas Geduld werden die ukros winseln und betteln darum, für ein paar Brotkrumen ihren Nachbarn abzumurksen oder sonstwas zu tun. Die russischen Nutten werden zu leiden haben, weil ukrainische „Frauen“ den Markt fluten und die Preise auf 5 Rubel und ein Stück Brot drücken werden … Die amis? Die gehen von alleine kaputt. Sollte es zu einem Krieg kommen, dann wird der Preis für eine ami freie Welt *immens*. Ohne Krieg braucht es nur etwas Geduld und hie und da ein paar kräftige Ohrfeigen. So wie jetzt. israel? Der hässlichste Brocken von allen und die Wurzel des Übels. Wenn man dieses Problem löst solange die amis noch nicht auf dem Boden kriechen, werden die das tun, wozu ihr Land geschaffen wurde und israel beschützen. Um jeden Preis. Wartet man aber, dann kann man den Preis – in Menschenleben! – viel, viel kleiner halten und, besser noch, die Länder rund um israel erledigen und das mit nur ein bisschen Hilfe. Kurz: Es geht schlicht um die Frage „Wie kriegt man die amis und zionisten erledigt und zwar so, dass möglichst wenig Menschen und Länder dabei draufgehen?“. Entscheidend ist nicht „schnell“ sondern „möglichst wenig Tote“.


 
das wäre der ausverkauf von europa an die kriegstreiber..
Warum hat Trump Schayrat bombardiert?

Entgegen allem Anschein, weit entfernt von einem erratischen Verhalten, versucht die US-Regierung den Rahmen ihrer Außenpolitik festzulegen. Präsident Donald Trump verhandelt mit einem Sprecher des tiefen Staates, der sein Land seit 11. September 2001 regiert. Es scheint, dass sie den Rahmen eines Abkommens gefunden hätten, dessen Einzelheiten noch festzulegen sind. Mitglieder der Verwaltung sollten die neue Außenpolitik des Weißen Hauses, Ende Mai, vor einem Ausschuss des Kongresses klären.

JPEG - 22 kB

Anlässlich der Bombardierung von Schayrat hatte ich gesagt, dass es sich um ein Getue gehandelt habe und dass der Außenminister diesen Angriff verwendet hatte, um Druck auf seine europäischen Verbündeten auszuüben und die echten Organisatoren dieses Krieges, das Vereinigte Königreich, zu zwingen sich aufzudecken. Allerdings wissen wir heute eine wenig mehr darüber. Präsident Trump, der sowohl gegen die Opposition seines Landes als auch gegen den tiefen US-Staat standhalten muss, hat diesen Angriff verwendet, um die "Glaubwürdigkeit“ (sic) des Weißen Hauses „wiederherzustellen". Präsident Obama hatte Syrien beschuldigt, im Sommer 2013 Giftgas in der Ghuta benützt und somit eine "rote Linie" überschritten zu haben. Doch hatte er daraus keine Konsequenz gezogen und hatte sich hinter dem Kongress versteckt um nichts zu tun. Seine Ohnmacht war umso sichtbarer, da er dank der Kriegserklärung von 2003 (dem "Syrian Accountability Act ") die Macht besaß, Syrien ohne eine neue Genehmigung des Parlaments zu bombardieren. Indem Donald Trump seinerseits auch Syrien beschuldigte, Giftgas dieses Mal in Khan Schaykhun eingesetzt zu haben, und es sofort bombardierte, ohne zu warten, hätte Donald Trump daher die "Glaubwürdigkeit" bewiesen, die seinem Vorgänger fehlte. Da er wusste, dass weder in der Ghuta noch in Khan Schaykhun Syrien schuldig war, hat er die syrische arabische Armee irgendwie im Voraus informiert, welche die Basis dann noch vor dem Schlag evakuieren konnte. Darauf begann er Verhandlungen mit dem US-amerikanischen deep state, zumindest mit einem seiner Sprecher, dem Senator John McCain. Ein Vertreter Israels, Senator Lindsey Graham, nahm auch an den Diskussionen teil. Die Europäer werden natürlich überrascht sein zu erfahren, dass Donald Trump wie ein "Warlord" gehandelt hat, um sich als Präsident eines Mitgliedstaates der Vereinten Nationen zu behaupten. Man denke an den spezifischen Kontext der Vereinigten Staaten, wo der tiefe Staat vor allem aus Militärs und in zweiter Linie aus Zivilen zusammengesetzt ist. Laut unseren Informationen scheint es, dass Präsident Trump akzeptiert hätte - für den Augenblick – auf die Demontage der NATO und ihres zivilen Zweiges, die Europäische Union, zu verzichten. Diese Entscheidung bedeutet, dass Washington weiterhin Russland als seinen Hauptfeind betrachtet - oder vorgibt zu betrachteten -. Der US-amerikanische tiefe Staat hätte seinerseits akzeptiert, auf die Unterstützung der Dschihadisten und die Fortführung des britischen Plans des "arabischen Frühlings" zu verzichten. Um die Vereinbarung zu besiegeln, sollten zwei neokonservative Persönlichkeiten bald in die Trump Verwaltung eintreten und dort die Europapolitik leiten:
- Kurt Volker, Direktor des McCain Instituts (Arizona State University) würde zum Direktor des Amtes für Eurasien, im Außenministerium ernannt werden. Volker, ein ehemaliger militärischer Richter war der Botschafter von Präsident Bush Jr. in der NATO während des Krieges in Georgien (August 2008).
- Unterdessen würde Tom Goffus, einer der Assistenten von McCain im Senatsausschuss der Streitkräfte zum stellvertretenden Assistenten des Verteidigungssekretärs für Europa und die NATO ernannt werden. Goffus ist ein Offizier der Air-Force, der zuvor schon einen solchen Posten bei Hillary Clinton und im Nationalen Sicherheitsrat innehatte. Was Syrien betrifft sollte dieses Abkommens, falls es von beiden Seiten ratifiziert wird, das Ende des Krieges der USA gegen die Arabische Republik Syrien markieren; Ein Krieg, der auf Initiative des Vereinigten Königreichs und Israels, mit ihren Verbündeten (Deutschland, Frankreich, Saudi Arabien, Türkei, etc.) weitergehen würde. Stück für Stück reduzieren sich die sogenannten "Freunde von Syrien", die im Jahr 2012 130 Staaten und internationale Organisationen vereinten. Heute sind sie nur mehr zehn.



frankreich

Die Franzosen versenken sich selbst

Wir erleben eine historische Wende in Frankreich, in der das ehemalige politische Spektrum auseinander fliegt und wo eine neue Kluft auftaucht. Angesichts der intensiven Medien-Propaganda, die das Land heimsucht, erkennen die Franzosen die wahren Richtlinien nicht mehr und klammern sich an rote Linien, die nicht mehr existieren. Dennoch sind die Fakten klar und manche Entwicklungen absehbar.

JPEG - 19.8 kB
Eine private Party in La Rotonde: begrüßt wie der neue französische Präsident, empfängt Emmanuel Macron Persönlichkeiten von dem CAC40 [franz. Börsenindex] und vom Showbusiness am Abend der ersten Wahlrunde. Hier im Gespräch mit seinem Freund, dem Bankier Jacques Attali.

Nach einem hektischen Wahlkampf qualifizierten die Franzosen Emmanuel Macron und Marine Le Pen für die zweite Runde der Präsidentschaftswahl.

Fast alle geschlagenen Kandidaten, mit Ausnahme von Jean-Luc Mélenchon - und das ist kein Zufall - haben schon aufgerufen für Macron zu stimmen, der also leicht die Stichwahl gewinnen dürfte.

Die beiden großen historischen Parteien, die Frankreich seit Anfang der fünften Republik regiert haben, die Republikaner (Ex-Gaullisten) und die sozialistische Partei (Ehemalige Jaurès Anhänger) haben verloren. Stattdessen kommt ein Neuling von En Marche! auf den ersten Platz und steht dem FN [der Nationalen Front] gegenüber.

Gibt es einen Faschismus-Kandidaten?


 

wie "demokratie" funktioniert
gute hintergrundanlyse..

Von der Stiftung Saint-Simon zu Emmanuel Macron

Das plötzliche Erscheinen von "En Marche" (Übersetzt: Vorwärts!) einer neuen politischen Partei auf der französischen Wahlbühne und die Kandidatur ihres Präsidenten, Emmanuel Macron ist keinem Zufall geschuldet. Es ist nicht der erste Versuch der Anhänger einer aus französischer Regierungskaste und den USA bestehenden Allianz.

JPEG - 32.8 kB
Henry Hermand, einer der Haupt-Gründer der Stiftung Saint-Simon, ist politischer Pate von Emmanuel Macron. Er war 2007 bei seiner Hochzeit sein Trauzeuge. Er platzierte ihn 2012 im Elysee-Palast und erschuf 2016 im Institut Montaigne seine Partei.

Es ist nicht möglich das plötzliche Erscheinen von Emmanuel Macron auf der politischen Bühne zu verstehen ohne die Versuche, die diesem vorangegangen sind zu kennen., diejenigen von Jaques Delors und von Dominique Strauss-Kahn. Um aber zu erkennen, wer sich in den Kulissen versteckt ist ein Rückblick angesagt.

1982: Die Stiftung Saint Simon

Hochschullehrer und Direktoren großer französischer Unternehmen beschlossen 1982 einen Verein zu gründen mit dem Ziel "Die Begegnung von Forschern der Sozialwissenschaften und den Akteuren des wirtschaftlichen und sozialen Lebens [und] die Verbreitung der durch die Forschung in Geistes- und Sozialwissenschaft hervorgebrachten Erkenntnisse in der Öffentlichkeit" zu fördern. Dies war die Gründung der Stiftung "Saint-Simon" [1].

Fast zwanzig Jahre lang drängte dieses Organ Frankreich die Meinung Washingtons auf und schuf das, was seine Kritiker "Das Einheitsdenken" nannten. Die Stiftung beschloss sich 1999, nach den Streiks 1995 und dem Scheitern der Reform des Rentensystems, aufzulösen.

Die Stiftung organisierte jährlich 70 Seminare an welchen jedes mal etwa 40 Personen teilnahmen. Sie veröffentlichte 110 Monatsberichte und etwa 40 Bücher. Weiterhin, wesentlich diskreter, richtete sie ein monatliches Essen aus, welches Hochschullehrer und Unternehmens-Chefs der CAC40 [2] und die wichtigsten Geschäftsführer der Presse des Landes zusammen führte.

Während dieser Essen näherten sich nicht nur die gegenseitigen Standpunkte an, sondern die Geschäftsführer der Presse beschlossen, welche Themen sie anschneiden und in welcher Art sie diese behandeln wollten. Unaufhaltsam trat der Pluralismus der Presse erst vor der "Aufgabe zu Informieren", dann vor der "Macht die Geister zu bilden" in Nichts zurück.

Die Stiftung war, einerseits von Francois Furet einem Historiker und Pierre Rosanvallon, einem Soziologen, andererseits dem Lobbisten Alain Minc, dem Industriellen Roger Fauroux, dem Banquier Jean Peyrelevade und schließlich dem Herausgeber Yves Sabouret sowie dem Intellektuellen jean-Claude Casanova begründet worden. Ihre Finanzierung war von Henry Hermand , eine graue Eminenz der nicht-kommunistischen Linken, entworfen worden.

Alle Personen waren bekannt für ihre Verbindungen zu einer mächtigen US-Splittergruppe: Die Neo-Konservativen. Diese intellektuellen Trotzkisten hatten sich gerade mit dem Republikanischen Präsidenten Ronald Reagan verbunden. Indem sie die Konzepte der "Rechten" wie der "Linken" überholten, versicherten sie den Stalinismus zu bekämpfen und die Welt mit allen Mitteln "demokratisieren" zu wollen. Sie verbargen nicht ihre Bewunderung für den Philosophen Leo Strauss, Theoretiker einer globalen erleuchteten Diktatur. Einige von Ihnen begründeten die NED (National Endowment for Democracy) und das "United States Institute of Peace". Allem Anschein zum Trotz wurden diese beiden Stiftungen konzipiert als Instrumente im Dienste der "Five eyes only", d.h. in Übereinkunft mit den Geheimdiensten Australiens, Kanadas, der USA, Neuseelands und des Britischen Königreichs. ... Wenn die Kandidatur von Jacques Delors das Ziel hatte Frankreich zu einem Eckpfeiler der EU zu machen, so zielt diejenige von Emmanuel Macron, genau wie diejenige von Strauss-Kahn darauf ab die Wähler (man wagt nicht mehr zu sagen die "Franzosen") in die Globalisierung zu führen. Die Unterstützung durch die Medien ist sehr viel leichter als vor zwei Jahrzehnten, denn sie haben sich konzentriert und die sechs Haupt-Presse-Geschäftsführer sind der Globalisierung günstig gesonnen. ...


Willy Wimmer: „Frau Dr. Merkel schafft selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt, bekämpfen zu lassen“
"Frau Dr. Merkel schafft selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt, bekämpfen zu lassen. Verantwortungsloser ist deutsche Politik noch nie gestaltet worden...", so CDU-Urgestein Willy Wimmer.

Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von „DeutschlandRadio“ schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in diesen Tagen in Saudi Arabien eine Übereinkunft mit der dortigen Regierung erzielt, die es in sich hat.

 

Angeblich stimmte sie mit der saudischen Regierung überein, jene syrischen Kräfte in Deutschland als Soldaten mittels der Bundeswehr ausbilden zu lassen, die in Syrien gegen die legitime Regierung kämpfen und die dort die gigantische syrische Flüchtlingsbewegung maßgeblich verursacht haben.

Frau Dr. Merkel schafft demnach selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt bekämpfen zu lassen. Verantwortungsloser ist deutsche Politik noch nie gestaltet worden.

Demontage des Staates durch die gewählten Staatsorgane


frauen und politik


frauen und politik
da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...


Ceiberweiber  Österreich Klartext und Hintergrundinformationen
ich suche noch weitere websites von schweizer oder deutschen frauen, die so gute texte schreiben wie alexandra bader von den ceiberweibern. gibt es das? bitte melden.. Zum Inhalt springen


 zwei ausschnitte:

..Wie man an eingebundenen Facebook-Screenshots erkennen kann, wandern sie für Bellen und „für den Frieden“, ohne zu ahnen, dass sie für die USA, die NATO und die Kriegsvorbereitungen gegen Russland marschieren...

...Keine und keiner der angeblich so friedensbewegten Bellen-Fans konnte mir bislang sagen, warum Aktionen „für den Frieden“ gegen das Bundesheer, gegen die Neutralität, gegen die Souveränität Österreichs gerichtet sein müssen, statt bei der US-Botschaft zu demonstrieren...


Marine Le Pen und die Frauen
https://alexandrabader.wordpress.com/2017/04/24/marine-le-pen-und-die-frauen/

Als es um Hillary Clinton versus Donald Trump ging, war klar, dass die Kandidatin nur ein Vorbild für Frauen und Feministin sein kann, schließlich wollte sie die Gläserne Decke durchstoßen. Wenn aber Marine Le Pen gegen Emmanuel Macron (seine „Bewegung“ „En Marche“ ist die französische Entsprechung zu „Move On“) antritt, „dürfen“ solche Argumente nicht verwendet werden, da ihr ja bereits vorher jeder Feminismus abgesprochen wurde. Schlagzeilen machte sie, weil sie sich im Libanon weigerte, beim Großmufti Kopftuch zu tragen, was der Regisseur und TV-Journalist Imad Karim so kommentierte: „Ich halte diese Entscheidung für sehr richtig. Frau Le Pen muss kein Kopftuch tragen. Es ist ganz normal, dass eine aufgeklärte Frau aus einem aufgeklärten Kulturkreis ihren Prinzipien treu bleibt.“ Er ging noch einen Schritt weiter und stellte sie als Vorbild für Feministinnen hin, ganz im Gegensatz zur „feministischen“ Regierung Schwedens, die sich im Iran anpasste: „Die schwedischen Politikerinnen verraten den Feminismus. Das passiert leider unter dem Deckmantel der Politkorrektheit. Wir geben hier die Werte der Aufklärung auf und somit auch der Freiheit. Die Politikerinnen, die nach Iran geflogen sind, hätten das ablehnen sollen. Jede Geste dieses Kulturkreises gegenüber einem islamischen Regime ist im Grunde ein Verzicht, denn es geht darum, Macht zu zeigen.“ Ergänzend sei auf einen Bericht der russischen Journalistin Darja Aslamova verwiesen, die nach einem Besuch in Schweden schockiert war. Es begann damit, dass ihr geraten wurde, wie andere Reporter eine Polizeieskorte mitzunehmen: „Ich war immer überzeugt, dass mir ein plötzlicher Tod nur im Krieg drohen würde. Irgendwo im Irak, in Syrien oder in Afghanistan. Nun, was kann mir zu Hause passieren? Oder, sagen wir, im zivilisierten Europa? Deshalb habe ich nur verächtlich ironisiert, als meine schwedischen Kollegen mich beschworen, am Abend nicht in den Stockholmer Bezirk Rinkeby zu fahren. Nur keinesfalls später als um ein Uhr Mittags und mit einem wehrhaften Mann als Begleitung.“ ... Man wirft Marine Le Pen auch vor, dass sie Frankreich aus der EU führen will, was keineswegs europafeindlich ist, sondern ein für den Kontinent nachteiliges CIA-Soros-Projekt zu Fall bringt. ... PS: „Bemerkenswert ist das unterschiedliche Wahlverhalten von Männern und Frauen. Während Männer mehrheitlich Macron (24,8 Prozent) vor Le Pen (20 Prozent) wählten, ist es bei den Frauen umgekehrt. Sie gaben zu 23,9 Prozent Marine Le Pen ihre Stimme, Emmanuel Macron folgt mit 21,3 Prozent der Stimmen auf Platz zwei“, schreibt die „Welt„.


liebe frauen
wenn es nicht so weit kommen soll, dann müsst ihr etwas tun..
da van der bellen - kriegsbefürworter und EU-fanatiker - in österreich auf grund der stimmen der frauen gewählt wurde (s. wahlanalysen), mache ich hier eine neue rubrik und werde in zukunft mehr zu diesem thema bringen...
Alle Frauen sollen Kopftuch tragen?
Nicht mit uns Van der Bellen!
https://www.youtube.com/watch?v=D85FGjnwfgs
Veröffentlicht am 26.04.2017
„Es ist das Recht der Frau sich zu kleiden wie auch immer sie möchte, das ist meine Meinung dazu. Im übrigen nicht nur die muslimische Frau, jede Frau kann ein Kopftuch tragen“, sagte Van der Bellen. Für Aufregung sorgt aber vor allem folgender Satz: „Und wenn das so weitergeht, bei dieser tatsächlich um sich greifenden Islamophobie, wird noch der Tag kommen, wo wir alle Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen. Alle, als Solidarität gegenüber jenen, die es aus religiösen Gründen tun.“ - Alexander Van der Bellen im Wortlaut.

http://www.krone.at/oesterreich/kopft...

"Wir", also er und die Globalisten und Gutmenschen die er vertritt, werden alle Frauen in Österreich "bitten müssen", also nötigen und zwingen, ein Kopftuch zu tragen.
Das sagt der Präsident der vor wenigen Monaten noch als "Heimat-Alex" vor Berglandschaften posierte.
Aber offenbar ist es jetzt mit dem "Vernebeln und Verschleiern", dass Bellen wortwörtlich als legitime politische Taktik sieht vorbei. Hier habe ich das bereits vorhergesagt:
https://www.youtube.com/watch?v=iyKQZ...

Was ist mit jenen die sich nicht "aus Solidarität" verschleiern wollen? Sind die Islamophobe Teile des "braunen Sumpfs", wie Bellen alle FPÖ Wähler nannte?

Bellen ist als Präsident untragbar. Er kann die Patrioten dieses christlichen Landes nicht vertreten. Er soll zurücktreten und sich bei allen Frauen in diesem Land entschuldigen.

Wenn er das nicht tut und seinen irren Plan ("der Tag wird kommen) der vorauseilenden Islamisierung in die Tat umsetzen will, sage ich ihm im Namen aller geistig gesunden Österreicher: Nur über unsere Leiche! Solange wir leben wirst du nicht alle Österreicherinnen dazu bringen ein Kopftuch zu tragen!

Der österreichische Bundespräsident schlägt vor, den Schleier zur Bekämpfung der Islamophobie zu tragen
Der österreichische Bundespräsident schlägt vor, den Schleier zur Bekämpfung der Islamophobie zu tragen

Van der Bellen: „Alle Frauen sollen Kopftuch tragen“

 

Kopftuchaffäre: Van der Bellens Selbstdemontage

Nachdem bekannt wurde, dass Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei einer Veranstaltung vorschlug, dass alle Frauen „aus Solidarität“ ein Kopftuch tragen sollten und dann auch noch einen absurden NS-Vergleich anbrachte, gingen Wogen der Empörung hoch. Auffällig still verhielten sich aber SPÖ, ÖVP, Grüne und Neos, während sich nur FPÖ und Team Stronach im Bereich Politik distanzieren. Von Frauenorganisationen war ebenfalls nichts zu hören und die einst so zahlreichen Mitglieder diverser Personenkomitees schwiegen auch. Wie in einer Parallelwelt wurde zeitgleich aber der Girls‘ Day gelobt und manche äußerten sich zu sexistischer Werbung. ... „Alexander Van der Bellen wiederum wäre dringend ein Gespräch mit muslimischen Theologen zu empfehlen, die ihm erklären, dass der Koran kein religiöses Kopftuchgebot kennt. Auch ihm ist eine Filmdokumentation über Algerien zu empfehlen, die zeigt, wie Islamisten während des Krieges in den 1990er-Jahren die Gesichter von Frauen zerschnitten und verätzten, da sie unverschleiert mit dem Bus zur Arbeit fuhren. Vielleicht möchte er auch die Überlebenden des IS-Kalifats treffen, die berichten, wie sich Bürgermeister gegen europäische Dschihadisten wehrten, als diese die Frauen zur Verhüllung zwangen. Deutsche Konvertitinnen waren zeitweise als Sittenpolizei in Raqqa unterwegs, da die einheimischen Musliminnen den Schleier verweigerten. Jene syrischen Männer, die Zivilcourage zeigten, wurden zur Abschreckung hingerichtet, ihre Leichen zur Schau gestellt, die Bevölkerung geknechtet.“ Wieder der Hinweis auf Van der Bellens ständige Täter-Opfer-Umkehr, die uns davon ablenken soll, unseren Verstand zu gebrauchen und die Fakten zu recherchieren.


wiederholung:
die grünen kriegstreiberinnen
die grünen in österreich und deutschland werden von den globalisierern für ihre zwecke instrumentalisiert. in D sind die grünen von der partei der friedensbewegung zur partei der kriegstreiber mutiert..
Die Grünen im Chaos
interessant finde ich, woher die schärfste kritik kommt:
Wer reagiert am heftigsten? -> Die Gender-Feministinnen.
sie sind so etwas wie die antifa - ein instrument im infokrieges des tiefen staates der ziocons/globalisierer/kriegstreiber. viele dürften sich nicht einmal bewusst sein, dass sie instrumentalisiert werden..
Die verschleierte Gefahr: Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen «Muslimische Mütter erziehen ihre Söhne zu Versagern»

satanismus
ist in den USA weit verbreitet (logen, geheimdienste, politik). trump will diesen sumpf austrocken. deshalb versuchen sie in europa eine neue hochburg zu errichten (brüssel, berlin), s. auch:
Daesch Zerstören?
Super-Bowl Halbzeit-Show: Christentum wird attestiert, Satanismus praktiziert...

Fake-Feminismus gegen Frauenrechte

Mit kostenlosen Krippenplätzen ins gesellschaftliche Chaos

frauen für den krieg
in wirklichkeit geht es darum,
die frauen für die politik der kriegstreiber zu gewinnen..
Frauen für den Frieden?
Vor Verschwörungstheorien wird gewarnt!
Fake-Feminismus als Herrschaftsinstrument
sie entlarft gut die instrumentalisierung der frauen durch die globalisierer und kriegstreiber a la soros..
Zum Frauentag: Wer braucht ein Frauenministerium?

Mit Van der Bellen für den Frieden? 

frauenpower aus frankreich..
ist marie le pen's front national rechtsextrem?
ich finde da nichts von rechtsextrem, wie das die fake-news-mainstream-medien immer behaupten. im gegenteil: das tönt eher revolutionär: sie wollen die direkte demokratie einführen - so ähnlich wie in der schweiz...

Marine Le Pen wird Präsident: „Alle Macht dem Volke!“
Le Pen zum Wahlkampfauftakt:
„Bei dieser Wahl geht es darum, ob Frankreich eine freie Nation bleiben kann“

wie frauen von soros und co. instrumentalisiert werden
- ohne dass sie es merken..
Was ist nur mit den Frauen los?
One Billion Rising oder falsche Heldinnen

patriotischer frauenpower in der politik

compact schreibt als einzige zeitschrift im deutschen sprachraum über die patriotischen jungen frauen der identitären bewegung in deutschland..
Diskussion zum COMPACT 2/2017: Jung. Wild. Patriotisch. Europas Töchter stehen auf gegen die Islamisierung. Zu diesem und anderen Themen in den neuen Ausgabe des COMPACT-Magazin diskutieren Jürgen Elsässer, Michael Stürzenberger und Katrin Ziske. Diese Themen finden Sie in COMPACT 2/2017: Titelthemen
  • Europas Töchter gegen Allahs Söhne
    Oriana Fallaci und der Aufstand der Frauen
  • Jeanne d‘Arc und Marianne
    Marion Maréchal-Le Pen ist Frankreichs neuer Politstar
  • Jung, wild, patriotisch
    Interview mit Frauen der Identitären Bewegung
  • Der Zorn der alten Dame
    Alice Schwarzer und die Nafris 
Zum vollständigen Inhalt geht's hier.
 

die farbenrevolution in den USA - inszeniert von soros
sehr gute analyse des machtkampfs zwischen der elite des nationalen kapitals (trump) und den eliten des globalen kapitals (soros)..

President Trump und der „Muslim Ban“

auch der schweizer tagesanzeiger beteiligt sich mit gender propoganda an der anti-trump-kampagne..

Donald Trump und der Deep State

Georg Soros und eine zufällige, spontane,
weltweite Frauendemonstration gegen Trump

Sabatina James: DER ISLAM ist LEBENSGEFÄHRLICH & TÖDLICH für NICHTMUSLIME

Hamed Abdel Samad - Der islamische Faschismus
37'670 clicks 20.10.2014
https://www.youtube.com/watch?v=5yw-bK7-Gw0

Wenn sich Frauen als Opfer inszenieren

Wie man uns lenkt

Martin Sellner: Frauen - Was ist Los mit euch?

 

lichtblicke


sschon wieder. wer hat uns verraten - die sozialdemokraten...
Breaking News:
Moslems, Sozis und USA putschen in Mazedonien

https://www.compact-online.de/breaking-news-moslems-sozis-und-usa-putschen-in-mazedonien/

Zur Verhinderung des Putsches stürmte das Volk gestern das Parlament.

So etwas hat es in Europa zuletzt im Jahr 2000 gegeben: Damals wurde das Parlament in Belgrad gestürmt und der gewählte Präsident Slobodan Milosevic gestürzt. Die westliche Lügenpresse war begeistert… Gestern abend passierte etwas Ähnliches in Skopje, der Hauptstadt Mazedoniens, aber jetzt ist die westliche Lügenpresse entsetzt. Jedenfalls hat eine riesige Menschenmenge das Parlament gestürmt, Abgeordnete der Sozialdemokraten und der Albanerparteien verletzt. Erst nach mehreren Stunden stellte die Polizei die Ordnung wieder her. Die Lügenpresse gibt den Schwarzen Peter den „Nationalisten“, also dem Volk. In Wahrheit ist es aber andersrum: Das Volk in seiner Ohnmacht hat gestern einen letzten Versuch unternommen, die Zerstörung Mazedoniens und seine Albanisierung, ergo Islamisierung zu verhindern. Das darf auch uns in Deutschland nicht kalt lassen: Mazedonien in seiner bisherigen Form erwies sich 2016 als Bollwerk gegen die Asylinvasion, tapfer wurde die Grenze gegen Griechenland verteidigt. Die Kräfte, die sich jetzt an die Macht putschen wollen, stehen für die Zerstörung des Landes und wollen die Grenzen öffnen. Um was geht es? Mazedonien ist ein christlich-slawischer Staat mit einer Minderheit aus islamischen Albanern, die etwa 25 Prozent ausmacht. Die Albaner machten 2001 einen terroristischen Aufstand (ähnlich wie im Kosovo), der von der EU auf typische Weise befriedet wurde: Die Guerilla musste die Waffen niederlegen – wurde aber mit Regierungsposten belohnt. Seither regiert in Skopje immer eine größere Slawenpartei mit einem kleineren albanischen Koalitionspartner. Diese Balance geriet aus dem Ruder, seit sich alle Albanerparteien Ende 2016 darauf verständigt haben, nur noch dann einer Regierung anzugehören, wenn diese ihnen, also den Albanern, separatistische Sonderrechte zugesteht. Das Resultat wäre ein Aufteilung des Staatsgebietes. Diese ultimativen Forderungen wurden den mazedonischen Albanerparteien vom Nachbarland Albanien „vermittelt“, das scharf auf den Anschluss von halb Mazedonien ist – die großalbanische Vision. Während die bis jetzt regierende konservative Slawenpartei VMRO nicht bereit war, den Albanern nachzugeben, sind die Sozis – wie überall sonst auch – geil darauf, den Moslems alles Recht zu machen, nur um dafür auch an die Schalthebel der Macht zurückzukehren. Obwohl die VMRO bei der Wahl im Dezember wieder stärkste Kraft wurde, kann sie wegen der einheitlichen Erpresserfront der Albaner keinen Koalitionspartner finden. Die unterlegenen Sozis hingegen haben die Unterstützung der Albaner und damit eine rechnerische Mehrheit. Der VMRO-nahe Staatspräsident weigert sich aber, eine anti-mazedonische Regierung zu vereidigen. Logisch: Wie können Kräfte eine Regierung bilden, die das Land zerstört und die Hälfte den Albanern schenkt? Zur Verteidigung der Einheit des Landes hat gestern die slawische Bevölkerungsmehrheit das Parlament gestürmt, kurz bevor ein Albaner als Parlamentspräsident vereidigt werden konnte. Auch die USA und die EU begrüßen ein mögliches Regierungsbündnis aus Sozis und Albanern – logisch, sie wollen Mazedonien als christliches Land und als Bollwerk gegen die Asylinvasion aus dem Weg räumen. Deswegen stellt ihre Lügenpresse die christlichen Mazedonier als Putschisten dar – und Sozis und Albaner, die das Land zerstören und aufteilen wollen, als Demokraten. Meine Unterstützung gilt den christlichen Slawenvölkern, die uns schon einmal geholfen haben, das Abendland gegen den Vorstoß des Islam zu verteidigen. Deswegen: Samo napred, brati! Zajedno za istina i sloboda!


Marionetten

Das Hasbara-Portal HuffPo macht gerade darauf aufmerksam, dass es in Deutschland einen kulturellen Zwischenfall gegeben hat. Ein Lied wurde veröffentlicht, das „widerliches Wutbürger-Gehetze“ sei.

„Vollkommen durchgedreht“ sei der „für seine kruden Verschwörungstheorien“ bekannte Musiker nun, heißt es im Portal HuffPo. Er singe dort „von Tatsachenverdrehern, von Volksverrätern statt Volksvertretern – kurz: den Marionetten,“ was „ein sehr beliebtes Bild von Verschwörungs-Fans für Politiker“ sei, Steigbügelhalter, Hochverräter, Volksverräter. Das Hasbara-Partal schäumt, dass der Musiker sich „als Echo-Moderator präsentieren“ durfte und schließt in der Hoffnung, man könne „nur hoffen, dass Naidoo dieses Mal nicht wieder genügend Freunde findet, die ihn verteidigen und sich Ausreden für sein widerliches Wutbürger-Gehetze einfallen lassen.“ Hört Euch das Lied selbst an.

https://vk.com/video345193469_456239023

Wir müssen jetzt alle empört sein. Wie kann es jemand wagen, ein Lied zu veröffentlichen, ohne sich den Songtext vorher vom Zentralrat genehmigen zu lassen? Und das allerschlimmste hat das Hasbara-Portal HuffPo dabei gar nicht mal mitbekommen: im Songtext kommt auch das Wort „Pizza“ vor. Kann man dieses Unwort nicht wenigstens noch schnell verbieten? Vielleicht kann man wenigstens Amazon dazu bringen, den Verkauf des ungenehmigten Liedes einzustellen? Ja, wo käme man denn dahin, wenn in der Kunst einfach so die herrschende Mafia thematisiert und ihre Marionetten verspottet werden dürfen? Die paar Millionen, die die von der Mafia und ihren Marionetten vorangetriebenen Kriege von Jugoslawien über Irak, Libyen und Syrien bis hin zur Ukraine das Leben gekostet haben, die können es doch nicht rechtfertigen, einfach ein Lied über die Mafia und ihre Marionetten zu machen. Empört Euch! Stürmt Bilder! Verbrennt Bücher! Verbietet Lieder! Ächtet Künstler!

Oder denkt nach, und macht das, was ihr selbst für richtig haltet.


 
Friseure als Engel

Friseure als Engel

Im November 2016 gründete Claus Niedermaier, der Figaro aus Biberach an der Riß, gemeinsam mit befreundeten Kollegen den Club „Barber Angels Brotherhood“, um Obdachlosen umsonst die Haare zu schneiden.Entstanden ist die Idee für diesen außergewöhnlichen Club abends auf dem Sofa.


permakultur 


Permakultur Regiogruppe Brulgg/Aarau

Veranstaltungen in Mai

Vortragsabend -  MURG im WANDEL: "Unsere Lebens-Mittel"
Murger Zukunftsgespräch drei miteinander zusammenhängende Vorträge zum Thema "Ernährung"
mit 3 Referenten aus der Schweiz
Donnerstag, 11.Mai 2017, 19:30 Uhr   (MItfahrgelegenheid - wer fährt, wie möchte mitfahren? bei Maddy melden)
Schmiedledicksaal in 79730 Murg-Hänner. Info`s siehe Anhang

----------------------------------------------------------------------------------------------

Repair Café in Brugg
20 Mai 2017 9.00 - 14.00 / Annerstrasse 12
repair-cafe.ch

----------------------------------------------------------------------------------------------

Eine andere «ART» zmörgele

Künstler-Zmorge für Kunstinteressierte    
Thema: Lebenskunst - mit Maddy Hoppenbrouwers

Sonntag, 21. Mai 2017 /   10.00 Uhr bis ca. 12.15 Uhr / Elfingen
Im Kunst- & Kultur Huus               in Elfingen   (im ehemaligen Kindergarten)

Um ca. 11.15 Uhr erzählt Maddy Hoppenbrouwers über ihre Lebensphilosophie Permakultur, über ihren Ausstieg aus dem Hamsterrad und vom Übergang zu einem selbstbestimmten Leben. Die 60jährige nimmt uns mit auf eine ungewöhnliche Reise . . . .

Bitte um Mitteilung bis 19. Mai 2017:    077 424 11 02 / 056 442 09 18 / Kathrin Rauber

Unkostenbeitrag:                                              Fr. 15.-- pro Person

----------------------------------------------------------------------------------------------

biocò ist DIE Gemüsegenossenschaft in der Region Baden Brugg. Wöchentlich beliefern wir ungefähr 50 Haushalte mit sehr feinem biologisch angebautem Gemüse (Demeter-Qualität). Momentan gibt es freie Gemüsekörbe. Etwas für dich? Seit kurzem ist es auch möglich einen Gemüsekorb ohne Mitarbeit zu bestellen. (beschränkte Anzahl!) Bei beiden Varianten bekommst Du etwa 45 Mal pro Jahr Gemüse in ein Depot in Deiner Nähe geliefert. NEU!!!! Der Gemüsekorb ohne Mitarbeit kostet für 2-3 Personen: CHF 1‘700.- pro Jahr oder CHF 425 pro Quartal. Der Gemüse-Korb mit Mitarbeit ist natürlich günstiger und du bekommst nebenbei einiges Wissen über Gemüseanbau gratis dazu. (Preis siehe angehängter Flyer). Falls du zuerst mehr Informationen möchtest oder mal schauen wie das alles geht, kannst du uns erreichen unter: Mobil: 076 426 72 13 (Sonja Korspeter) Oder - ihr kommt mal an einen unsere Anlässe. Bioco.ch  Gerne darf man diese Infos auch an Interessierte weiterleiten!

.......................................................................................................
PS, reminder:
Samstag : Veranstaltung Schinznach Bad: 15h Vortrag Maddy "Australienreise"
                und 16.30h Vortrag Lukas Uhl "Wald oder Wüste" . (Garten offen ab 14h)
Sonntag ist der Kurs über die "Bars". Siehe Anhang. Es hat noch freie Plätze.

Herzliche Grüsse
Maddy

Maddy Hoppenbrouwers 
Unterdorfstrasse 20
5116 Schinznach Bad

056 441 45 75
Permawerk

Earthcare,        Achtsamer Umgang mit der Erde
Peoplecare,     Achtsamer Umgang mit den Menschen
Fair share        Gerechtes Teilen von Überschüssen



Ein kleines Dorf – ein großer Plan

In Oberndorf (Landkreis Cuxhaven) drohte die Schulschließung. Und den 1.400-Einwohner ist klar: Stirbt die Schule, stirbt das Dorf. Eine Idee muss her. Und was hat man in Hülle und Fülle? Gülle. Daraus etwas Vernünftiges zu machen, das war dann der Plan nach vielen Sitzungen mit viel Spaß, welche die DorfbewohnerInnen schon mal näher zusammen brachte. Mithilfe einer Berliner Unternehmensberatung entsteht folgende „verrückte“ Idee: Die Gülle wird in Biogasanlagen gefüllt, die produzieren Energie, mit der Fischbecken beheizt werden. In denen schwimmen afrikanische Welse. Diese Fischart ist besonders robust und braucht keine Medikamente. Das Fischwasser wiederum enthält einen außergewöhnlichen Dünger, mit dessen Hilfe tropische Pflanzen wie Bananenbäume prächtig wachsen. Oberndorf produziert Energie, afrikanische Fische und bald – so die Hoffnung – auch Bananen. Eine AG wird gegründet – das gab es in der Gegend noch nie – und los geht das Abenteuer...

Statement

Regisseurin Antje Hubert

Ich habe Oberndorf im Februar 2013 kennengelernt, als ein Film von mir in der Aula der Grundschule gezeigt wurde. An den Wänden hingen Bilder von bunten Pinguinen, das „Mobile Kino Niedersachsen“ hatte den Projektor aufgebaut, und obwohl an diesem Abend ein wichtiges Fußball-Länderspiel war, waren die Stuhlreihen voll besetzt. Der Blick ins Publikum war ungewohnt: es war tatsächlich das halbe Dorf da, alte Leute saßen neben den Jungen, Männer und Frauen, sogar ein paar Kinder waren gekommen. Die Leute gingen auch nach der Vorführung noch nicht gleich nach Hause. So erfuhr ich von den vielen Plänen und dem Kampfgeist, mit dem die Leute hier für ihr Dorf eintreten. Und ich lernte Barbara Schubert und Sibyll Amthor kennen, zwei Frauen etwa in meinem Alter, die von der Stadt aufs Land gezogen waren. Die beiden stellten sich damals Fragen, die auch mich bewegten: Wie wollen wir eigentlich leben? Und inwiefern können wir selbst gestalten, wie die Welt, in der wir leben, aussehen soll? Meine Filme brauchen immer diesen persönlichen Impuls. Ich bin selbst auf einem Dorf groß geworden und beobachte seit langem, wie die Dörfer immer mehr ausbluten. Das ist längst ein europaweites Phänomen, welches dringend viel mehr in den öffentlichen Fokus gehört. Mich hat fasziniert, dass in Oberndorf nicht gejammert wird, sondern dass die Leute sich trotz aller Niederlagen um die Lösung ihrer Probleme bemühen und sich dabei auch auf die Expertise von Auswärtigen einlassen. Wir haben die Freundlichkeit im Dorf sehr genossen und sehr leicht Zugang zu den Menschen finden können. Ich arbeite immer nur in einem sehr kleinen Team, um die Atmosphäre der Gespräche und der Situationen, in denen wir uns bewegen, möglichst nicht zu stören. Wir waren sehr schnell ein Teil der “Dorfbewegung” und ich bin sehr dankbar, dass sich alle so sehr an uns gewöhnt und meine Neugier zugelassen haben. Mit Andreas Stonawski hatte ich einen tollen Kameramann an meiner Seite, der sehr sensibel die jeweiligen Stimmungen eingefangen hat. Am meisten hat mich berührt, dass auch die Kinder anfangen haben, einen Club zur Rettung der Umwelt zu gründen und mit liebenswerter Entschlossenheit ihr Ziel verfolgen. In ihrem Spiel erkennt man die Idee, die auch die Erwachsenen antreibt: von großen Dingen zu träumen und danach zu handeln. Dazu braucht es Mut, denn die Sache mit der Gülle, den Fischen und den Bananen ist ja lange Zeit nur eine Vorstellung, fixiert auf riesige Baupläne und die Genehmigung verzögert und verzögert sich. Ich finde es immer noch unglaublich, dass in Oberndorf jetzt tatsächlich diese Anlage steht. Aber sie haben es geschafft! Die Bananen werden vielleicht nur ein Traum bleiben, aber wer weiß, was in dem Dorf noch alles passiert. In den Film wollte ich diesen Mut, große Ideen zu verfolgen, immer wieder sichtbar machen, und dem Animationsfilmer Rainer Ludwigs sind dazu ganz wunderbare Miniaturen gelungen. Auch der Titel verkörpert diesen Pioniergeist und stammt im Übrigen von meiner Tochter. Für Kinder ist diese Art zu denken viel selbstverständlicher als für uns Erwachsene. Wir müssen immer wieder daran erinnert werden, dass Träume wichtig sind. Es ist und bleibt immer ein Risiko, sich auf neue Wege einzulassen, und wie man im Film sieht, brauchen diese viel Zeit und immer wieder die offene Diskussion darüber, ob man auf dem richtigen Weg ist. Das kann anstrengend sein, aber wenn es irgendwo gelingen kann, dann in Oberndorf. Die Filmeditorin Magdolna Rokob und ich haben fast 5 Monate lang am Schnitt gearbeitet und unglaublich viele Varianten der Filmerzählung gebaut, bis am Ende diese Variante den Schneideraum verlassen hat. Ich hoffe, dass wir darin den unglaublichen Pioniergeist einfangen konnten, und ich glaube, auch der Filmmusiker Roland Musolff hat viel dazu beigetragen, dass sich dieser positive Geist im Publikum entfalten kann. Ich wünsche mir, dass wir Mut machen und dazu beitragen können, dass die schwierige Situation ländlicher Gebiete auch als Chance wahrgenommen wird, an einer demokratischen, weltoffenen und zukunftsfähigen Gesellschaft zu arbeiten.




Freihofbrief_17_04
Liebe Leserinnen und Leser,

im April-Freihofbrief, der vergangenen Donnerstag verschickt wurde, ist uns ein 
kleiner Fehler mit u.U. großen Auswirkungen unterlaufen. 

Die G-20 Protestwelle, an der das Netzwerk beteiligt ist und zu der es 
aufruft, findet am 2.7.2017 statt (www.g20-protestwelle.de)! und NICHT 
am 8.7.2017 

- unter der Rubrik "Termine" ist uns hier versehentlich das falsche Datum rein 
gerutscht. Für den Umstand bitten wir vielmals um Verzeihung.

Diejenigen, die den Freihofbrief jetzt erst öffnen, werden bereits die korrigierte 
Version finden.

Der vielleicht positive Nebeneffekt des Fehlers ist: Jetzt wird allen bewusst(er), 
dass in Hamburg zwei verschiedene Veranstaltungen statt finden werden, 
wobei wir uns bewusst für die Unterstützung nur des einen Bündnisses entschieden 
haben. Wir glauben, dass unsere SoLaWi dort gut präsent sein kann und an Tragweite gewinnt. mit freundlichen Mai-Grüßen, Katharina Kraiß und Christine Rüther für die Freihofbrief-Redaktion des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft

 

Am 27.04.2017 um 18:45 schrieb Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" type="cite">
Liebe Leserinnen und Leser,

den Link zum April-Freihofbrief findet Ihr hier:

http://www.solidarische-landwirtschaft.org/fileadmin/media/
solidarische-landwirtschaft.org/pdf/newsletter/Freihofbrief_17_04.pdf

Die Kirschblüte neigt sich dem Ende zu im Werratal in Nordhessen, so 
dass man sich manchmal fragt: schneit es jetzt Blüten oder Schnee? 
Hoffen wir, dass der Frühlingsfrost gnädig bleibt. Die Osterfeuer haben 
den Winter verabschiedet, die Vögel singen aus voller Kehle und die 
Osterhasen haben viele Eier gelegt (oder doch die Vögel?) ;-).
Die Solawis wachsen wie das Gemüse, wieder 11 Neue – super! Die 
Regionalgruppen-AG beginnt sich nun aufzubauen. Es wäre super, wenn aus 
jeder Regionalgruppen jemand zur AG dazu stoßen würde. Hier die Anregung 
euch einmal in euren Regiogruppen dazu auszutauschen. Weitere 
Informationen findet ihr unten im Freihofbrief. Die Webredaktion bittet  
darum ihr Veröffentlichungen zum Thema Solawi weiter zuleiten. Und auch 
sonst bewegt sich im Netzwerk einiges. Die Beratung, Bildung, 
Finanzthemen, IT etc. entwickeln sich weiter.
Wissenswert sind einige Gelegenheiten, in denen wir uns mit Solawi 
einbringen können sowie Informationen zu Landwirtschaft und Umwelt, die 
uns alle betreffen – es lohnt sich das einmal durch zu sehen. Zudem gibt 
es einen Bericht einer Solawi, die sich noch einmal neu gründet, der 
vielleicht für die ein oder andere Solawi inspirierend sein kann. 
Ansonsten finden sich auch wieder einige Gesuche und Angebote in Bezug 
auf Höfe und Mitarbeitsmöglichkeiten. Und es werden schon merklich mehr 
umfangreichere Veranstaltungsangebote im Terminkalender im Zusammenhang 
mit Solawi.
Danke an Euch alle für all diese Möglichkeiten und unser Zusammenwirken 
in all diesen Bereichen. Danke an die vielen Gärtner/Innen und 
Landwirt/innen, die sich gerade um Saat, Jungpflanzen und vieles mehr 
kümmern, so dass wir, und die, die nach uns kommen, satt werden und 
gesund bleiben können.
Viel Freude beim Lesen!

mit herzlichen Grüßen,
Katharina Kraiß und Christine Rüther
Für das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft
-- 
Katharina Kraiß
Netzwerk Solidarische Landwirtschaft
www.solidarische-landwirtschaft.org

Netzwerkbüro Witzenhausen
Walburger Str. 2
D-37213 Witzenhausen
Telefon: +49 5542 6170506 (Do 10 - 13 Uhr)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinsam für eine Landwirtschaft mit Zukunft!




Open Source Saatgut
Open Source Saatgut
Ein wichtiger Schritt für weiterhin „freies“ Saatgut ist die OpenSourceSeeds Initiative. 
Denn sie macht Saatgut wieder zu einem Gemeingut für Alle. Sie stattet z.B neue
Tomaten und Weizen-Sorten mit der Open Source Lizenz aus. Das ist der effizienteste
Weg, Saatgut…
 
 
Minimalismus für Einsteiger

Minimalismus: 3 Methoden für Einsteiger

Minimalismus als Lebensstil heißt: bewusster Verzicht, um Platz für das Wesentliche zu schaffen. Diese Tipps helfen dir, innerhalb weniger Wochen minimalistisch(er) zu werden – und zu bleiben.
Hier weiterlesen
 
Essbare Blüten

Essbare Blüten: lecker, gesund, einfach anzubauen


Kapuzinerkresse, Veilchen, Gänseblümchen & Co.: Utopia zeigt, welche Blüten genießbar sind, wie ihr essbare Blüten anpflanzt und wofür ihr sie verwenden könnt.
Hier weiterlesen
 
Recycling-Mode

Patagonia & Co.: Diese Marken machen richtig gute Recycling-Mode


Recycling-Mode ist überall: Adidas macht Sneaker aus Plastikmüll, H&M Tops aus PET-Flaschen. Können wir guten Gewissens weitershoppen? Wir zeigen Marken, die es richtig machen.
Hier weiterlesen
 
Job mit Sinn

Job-Trott: 5 Wege, dem Hamsterrad zu entkommen


Wie entkommt man dem Job-Trott und findet das, was einen wirklich erfüllt? Wir haben fünf Tipps.
Hier weiterlesen
 
Lebensmittelverschwendung

Lebensmittelverschwendung: Bis jetzt wurde für die Tonne produziert


Am Dienstag war „Tag der Lebensmittelverschwendung“. Rein rechnerisch werden erst Nahrungsmittel, die seitdem produziert werden, auch tatsächlich gegessen.
Hier weiterlesen
 
Knuspermüsli selber machen

Knuspermüsli selber machen: So geht's


Ein gesundes Müsli soll es sein, aber bitte schön crunchy. Wie du selber ein knuspriges Frühstück zauberst, erfährst du hier.
Hier weiterlesen
 
Video: Erde

Was wäre, wenn uns die Erde so behandeln würde wie wir sie behandeln?


Ein cleveres Video führt uns vor Augen, was wir Menschen der Erde so alles antun.
Zum Video
 
Deo selber machen

Deo selber machen – so einfach geht's


Wer fertigen Deodorants nicht traut, kann sein Deo mit wenigen Zutaten selber machen. Im Prinzip brauchst du nur Natron, Wasser und ätherisches Öl.
Hier weiterlesen
 
Öko-Test: Craft-Bier

Öko-Test: Craft-Biere oft mit Glyphosat belastet


Craft-Bier ist zu einem Trend-Getränk geworden. Die meisten überzeugten auch Öko-Test, nur Glyphosat fand man häufig.
Hier weiterlesen
 
Penny: 1 Jahr krummes Gemüse

Penny: Kunden akzeptieren krummes Gemüse


Ein Jahr nach der Einführung von "krummem Gemüse" zieht die Supermarktkette Penny eine positive Bilanz: Die Konsumenten mögen die "Bio-Helden".
Hier weiterlesen
 
Tollwood Tickets

Tollwood Festival: nachhaltig feiern und genießen – gewinne Tickets


Ab 21. Juni gibt's auf dem Münchner Tollwood-Festival wieder Neues und Leckeres aus der ganzen Welt zu entdecken. Wir verlosen Tickets für tolle Konzerte.
Jetzt mitmachen
 





 
Saisonkalender Mai

Saisonkalender: Das gibt's im Mai

Gemüse und Kräuter gibt es endlich wieder aus Freilandanbau, beim Obst ist es noch nicht ganz so weit: Für frische deutsche Erdbeeren ist es noch zu früh. Unser Saisonkalender zeigt, was jetzt bei uns wächst – auch als PDF zum Download.
Hier weiterlesen
 
Filmtipp: Embrace

Filmtipp: Embrace – Du bist schön. Nur am 11. Mai im Kino


Überzogene Schönheitsideale, Schlankheitswahn und Bodyshaming, darum geht es in der Doku Embrace. Der wichtige Film läuft nur an einem einzigen Tag im deutschen Kino.
Zum Trailer
 
Rucksack Ansvar

Bio, fair, stylisch: Rucksack "Ansvar"


Die Öko-Rucksäcke des Labels Melawear sind nicht nur nachhaltig produziert, sie sind auch hübsch, praktisch und bezahlbar.
Hier weiterlesen
 
Öko-Haus

Ein Zuhause für Aussteiger


Es besteht fast nur aus Naturmaterialien und Glas: Das Öko-Haus mit Indoor-Gemüsegarten hat sich eine norwegische Familie selbst gebaut.
Hier weiterlesen
 
Öko-Test: Babytee

Öko-Test: Babytees mit Schadstoffen belastet


Ausgerechnet in Bio-Babytee fand Öko-Test jetzt Pestizide und andere bedenkliche Stoffe.
Hier weiterlesen
 
TV-Tipp: Spanien – im Treibhaus schuften

TV-Tipp: Spanien – im Treibhaus schuften


Im Süden Spaniens arbeiten 80.000 Migranten für unser aller frisches Obst und Gemüse. Illegal und ohne jede soziale Absicherung. Eine sehr sehenswerte Reportage von Arte.
Hier weiterlesen
 
Seife

Statt Duschgel, Shampoo & Putzmittel: So findest du die richtige Seife


Feste Seife eignet sich nicht nur zum Händewaschen, sondern auch als Zero-Waste-Alternative zu Pflegeprodukten und Putzmitteln. Wir zeigen, worauf du achten solltest.
Hier weiterlesen
 
Öko-Reiseportale

Nachhaltig reisen: die 12 besten Online-Reiseportale


Wer ökologisch und nachhaltig reisen möchte, bucht am einfachsten online. Wir stellen ausgewählte Öko-Reiseportale vor.
Hier weiterlesen
 
Mobilität per Mitfahrgelegenheit & Carsharing

Nachgefragt: Darum nutzen Menschen Mitfahrgelegenheiten und Carsharing


Privates Carsharing wird vor allem aus Kostengründen genutzt, bei Mitfahrgelegenheiten geht es auch um soziale Kontakte. Wir wollten es genauer wissen.
Hier weiterlesen
 

Frage aus der Community: Sollte man nicht nachhaltige Produkte direkt ersetzen oder erst aufbrauchen?


Frage von Lukas
„Ist es sinnvoll die Sachen, die ich ersetzen möchte einfach zu ersetzen oder sollte man sie zuerst aufbrauchen bzw. im Falle von Kleidung erstmal so lange tragen bis sie kaputt ist?“
 
Frage beantworten










 
Kosmetik ohne Tierversuche

So erkennst du Kosmetik ohne Tierversuche

Noch immer kommt es vor, dass Makeup, Shampoo & Co. an Tieren getestet werden. Wir zeigen, worauf ihr achten solltet und welche Marken Kosmetik ohne Tierversuche herstellen.
Hier weiterlesen
 
Öko-Test Brotaufstriche

Öko-Test: vegane Brotaufstriche


Pflanzliche Brotaufstriche sind beliebt – und das nicht nur bei Veganern. Nun hat Öko-Test festgestellt: Viele Produkte enthalten ungesunde Schadstoffe.
Hier weiterlesen
 
Shopfinder Fair Fashion

Fair Fashion Shopfinder: faire Mode in deiner Nähe finden


Nachhaltige Mode gibt es in fast jeder Stadt. Mit diesen Shopfindern entdeckst du Läden in deiner Nähe.
Hier weiterlesen
 
Plastik fressende Raupen

Forscherin entdeckt Plastik fressende Raupen


Eine Forscherin hat eine Raupe entdeckt, die Plastik verdauen kann. Der Fund könnte ein Durchbruch im Kampf gegen das Plastikmüllproblem sein.
Hier weiterlesen
 
Filmtipp: Human

Filmtipp: Human – dokumentarisches Meisterwerk über die Menschheit


Was bedeutet es, Mensch zu sein? ­Dieser elementaren Frage widmet sich die Doku Human. Regisseur Yann Arthus-Bertrand interviewte dafür über 2000 Menschen.
Hier weiterlesen
 
So macht Arbeit glücklich

So macht Arbeit glücklich


An der „London School of Economics“ hat ein Forscherteam eine Befragung von Menschen in 160 Ländern ausgewertet – und kann jetzt sagen, was uns bei der Arbeit glücklich macht.
Hier weiterlesen
 
Grüne Shoppingmall in Tel Aviv

Israels grünste Shopping Mall


Das Dizengoff Center in Tel Aviv ist die älteste Shopping Mall Israels. Auf seinem Dach sieht es aber so gar nicht nach Konsumtempel aus.
Zum Video
 
Erdbeeren

Erdbeeren: Wann geht es endlich los?


Unser Hunger auf Erdbeeren ist so groß, dass der deutsche Anbau kaum ausreicht. Wir werfen daher mal einen kritischen Blick auf die leckere Frucht.
Hier weiterlesen
 
Urlaub zuhause

Urlaub zuhause: Die besten Ideen für Ferien vor der eigenen Haustür


Wir haben eine Linksammlung zusammengestellt, die zeigt: Oft liegt das Gute wirklich nah.
Hier weiterlesen
 
Umrage Tierfutter

Umfrage Tierfutter: viel Bio, wenig vegetarisch


Bei den eigenen Lebensmitteln achten viele Menschen auf gute Qualität. Doch wie halten es die Utopisten bei der Ernährung ihrer Haustiere?
Hier weiterlesen
 

veranstaltungen



Transition Town Winterthur 2017 01 Color NOTITLE smal2560 
10.5.17 Winterthur:
Transition Town Winterthur - Stadt im Wandel  Themenabend Wasser und Permakultur
Alte Kaserne, Technikumstr. 8, 8400 Winterthur, 1. st., 19.00h   
Web: transition-winterthur.ch      Flyer hier..       

Franziska Herren: für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung, neue eidg. Volksinitiative. Mehr zur Initiative s. Inserat unten..
Eva Bührer: Eine Einführung ins Buch ‘Permakultur’: im 1. teil werden die Grundlagen der Permakultur erklärt. Im 2. Teil sind Projekte beschrieben vom Balkon bis zur Landwirtschaft, aufgebaut nach der Planungsmethode aus dem Buch.
Der Permakulturverein Schweiz unterstützt diese neue eidg. Volksinitiative. Sauberes Wasser ist für uns alle existentiell wichtig. Wenn du bei dir eine Veranstaltung zum Thema Wasser und Permakultur machen möchtest, bekommst du Support. Flyer und Raummiete werden vom Komitee übernommen. Am 10. Mai machen wir eine Veranstaltung in Winterthur. Komm vorbei und lasse dich inspirieren.

Web 1600x731px Subventionieren DE 130117

Initiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung- Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» Wir fordern, dass die Subventionen an die Landwirtschaft nur für Bewirtschaftungsweisen ausgerichtet werden, welche die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden und das Trinkwasser nicht verschmutzen. Die Unterschriftensammlung beginnt am 22. März 2017. https://www.initiative-sauberes-trinkwasser.ch/   4.3.17

Permakultur:
Grundlagen und Praxisbeispiele für nachhaltiges Gärtnern

Selbstversorgung aus dem Garten, Gemüse vom Balkon, gemeinschaftliches Gärtnern in der Stadt oder landwirtschaftliche Produktion - Permakultur ist vielfältig realisierbar, und die Idee, die dahinter steckt, ist ganz einfach: Wenn wir sorgsam mit der Erde umgehen, sorgt sie für uns! Dieses Buch stellt die Grundlagen der Permakultur vor und zeigt anhand von zehn Grundsätzen, wie Permakultur funktioniert und welche Elemente sie einsetzt. Das Entwickeln eines Permakultursystems wird anschaulich erklärt und Schritt für Schritt gezeigt, wie erste Ideen in Planung und konkrete Umsetzung übergehen. In einem zweiten Teil stellen erfahrene Permakultur-Designer verschiedene Praxisbeispiele vor - einen Gemeinschaftsgarten in der Stadt, einen Waldrandgarten, einen urbanen Klimagarten, eine ausgeklügelte Wasserlandschaft im Hausgarten oder die Ziegenhaltung in einer Wohnsiedlung.


VEGANMANIA - vegan summer festival since 1998
Sonntag, 21. Mai 2017 - 10 bis 20 Uhr

Das grösste vegane Strassenfest der Schweiz!
Das bunte und fröhliche vegane Strassenfest für die ganze Familie
Foodständen, zahlreichen Produkte und Dienstleistungen
Modenschau, Koch-Show, Ernährungswissen & Unterhaltung
Chillout-Lounge 
Alles rund um den tier- und umweltfreundlichen Lebensstil
Alle sind Willkommen: ob alt, jung, Veganer, Vegetarier, Omnivore.
Eintritt frei!

Kommt einfach zur Markthalle/Bundwiese an der Poststrasse 9, 9200 Gossau SG
Sonntag, 21. Mai 2017 - 10 bis 20 Uhr
www.veganmania.ch


Transition Town Winterthur - Stadt im Wandel

Samstag 10. Juni 2017 von 15.00-21.00h

Im Garten an der Wartstrasse 66, 8400 Winterthur

Transition Town Winterthur 2017 01 Color NOTITLE smal2560

Gemütliches Sommerfest
Grosses Buffet: Jede/r darf etwas mitbringen.. 
(Bitte nur Bio. Möglichkeiten um etwas aufzuwärmen)

15h Trampolinjumping: für klein und gross, 
Kinderspiele, Jam Session, Kinderkonzertchen
16h Kontaktspiel zum kennenlernen ca. 30min.: Matawa
17-18h Kurzreferate und Visionen à 5 Min: interessant, praktisch, lebensnah

Transition Town Winterthur - Was ist das? Markus

Permakultur in der Schweiz: Neues Buch. Eva
Bio für Jede Winterthur: Stellt sich vor. Stephan

Urban Gardening: Garten teilen, Neuheiten, Visionen. Alexej

EulachTaler - Regionalwährung für Winterthur: Sabine 

Wasser, Landwirtschaft und Gift? Franziska 

Yamagishi: Hof-Gemeinschaft in Hagenbuch.
 Die nachhaltige Gesellschaft beginnt in mir. Alex
StadtLandNetz und Gemüse Abo Thalheim: 
Regionale Vertragslandwirtschaft. Markus und ??? angefragt

EM Effektive Mikroorganismen: Für Haus und Garten mit Roland, EM-Präsident CH

Veganismus: Renato, SwissVeg Winterthur. angefragt Alexej


Gemeinschaftshof Gabris: angefragt Alexej

Culare: Vernetzungs-Suchmaschine. P.W. angefragt Alexej

Wildkräuter: Marco Bobst - Phytotherapeut angefragt Matawa



angefragt
18:30 Konzert und Feiern mit der Band Hausdrachentrio
Ilsi Muna Ferrer singt mit ihrer dunklen, einmaligen Stimme handverlesene Songs. Mit Vorliebe Lieder der Roma, Sambas do Brasil und Herzlieder con mucho calor, swingende Songs mit Bluenotes. Ilsi Muna Ferrer (voc.), Matthias Widmer (bass, voc.), Caspar Fries (akk, voc.)
Eintritt frei, Hutsammlung an die Musikergage


Samstag, 10. Juni 2017

Vernetzungswanderung 2017

http://www.holon-net.net/10-Web-deutsch/b-Aktivitaeten/Einl-Vernetz-Wanderung/01-frame-V-Wanderung.html

Liebe ehemalige und künftige TeilnehmerInnen der Vernetzungswanderung

Das Programm der diesjährigen Vernetzungswanderung steht und es ist wiederum sehr attraktiv. Wie in den letzten Jahren wird das Wandern mit Besichtigungen verbunden, wobei gewählt werden kann zwischen einer leichten und einer längeren Wanderung.

Bei den Besichtigungen stehen das imposante Goetheanum und die Ermitage im Zentrum. Wir werden durch zwei Kenner der Gegend, der Gebäude und der Geschichte dieser Anlagen Informationen erhalten.

Wie jedes Jahr wird den mittragenden Organisationen die Möglichkeit geboten sich vorzustellen. Und auch das Feiern soll nicht zu kurz kommen.

Mehr dazu steht auf dem beigefügten Flugblatt.

In diesem Jahr ist der Verein Architekturpfad Dornach Arlesheim der Hauptträger der Vernetzungswanderung. In dessen Namen und in dem von HOLON freue ich mich über eine zahlreiche Beteiligung.

Remy Holenstein


 prognosen


 manchmal stimmt auch etwas, was benjamin fulford schreit..
...Ganz gleich, was Quellen des Pentagons erzählen mögen, das Militär hat den Zionisten und den kriegslüsternen Neocons die Kontrolle über die Außenpolitik der USA abgenommen. „Die militärische Übernahme Trumps war vollständig, als dem Militär freie Hand gegeben wurde, und Trump gezwungen wurde, den 100 Senatoren zu sagen: Kein Krieg mit Nord-Korea oder irgend einem anderen Staat ohne formale Kriegserklärung, was diese tatsächlich unmöglich macht“, sagen die Quellen. „US-Verteidigungsminister James Mattis und Top-General Josef Dunford bestellten alle Senatoren in das Weiße Haus und erklärten ihnen, die Außenpolitik sei dem Militär übergeben worden, und nicht Israel, um die Neocon-Fraktion von Jared Kushner, Paul Wolfowitz, David Petraeus, und H.R. McMaster zu neutralisieren“, berichten die Quellen weiter. Die Quellen erzählen, Dunfords Fahrt in den Irak am 2. April mit dem Mossad-Agenten Jared Kushner hätte dazu gedient, „scharf auf den Feind aufzupassen.“  Zusätzlich wurde ein ehemaliger 2-Sterne-General der Marine vom Geheimdienst angeheuert, „damit es durch den Tiefen Staat oder den Mossad zu keinerlei Attentaten kommt“, sagen sie. ...

krieg und frieden


Wer mehr über den Stand der nordkoreanischen Raketentechnik erfahren möchte, dem sei dieser Artikel auf 38North (engl.) ans Herz gelegt. Hat auch ein paar sehr schöne Grafiken.

http://38north.org/2017/04/ychang042517/ (englisch)

Der Artikel fasst die Merkmale und den technischen Fortschritt der einzelnen Raketentypen zusammen und schlussfolgert, dass der stattfindende Wechsel von Flüssig zu Feststoffantrieb der Raketen auf mobilen Startfahrzeugen einen Paradigmenwechsel darstellt und mit solchen Raketen zukünftig leicht das USA Festland erreicht werden könnte.

Die Vorbereitungszeit für einen Start verkürzt sich durch den Feststoffantrieb praktisch auf einen Knopfdruck, da ein aufwendiges Betanken ausfällt. Auch können solche Raketen auf geländegängigen Startfahrzeugen besser vor gegnerischer Aufklärung geschützt werden, was ihre Zerstörung durch einen „Präventivschlag“ der Amis vereitelt.

Insgesamt bin ich immer wieder baff, dass so ein kleines Land offenbar ganz allein derartige ingeneurtechnische Meisterleistungen in so kurzer Zeit vollbringt. Dass schließt das Re-Engineering sowjetischer Technologie, aber auch von dieser ausgehende Eigenentwicklungen mit ein. Der Autor erwähnt zwar die Möglichkeit einer Kooperation mit dem Iran, merkt jedoch auch an, dass Iran bezüglich Feststoffraketen noch keine so großen Fortschritte gezeigt hat wie NK.


analysen


religion ist die perfekteste herrschaftsideologie
nicht nur die jüdische religion, alle weltreligionen sind von einer destruktiven priesterkaste gesteuert, die uns menschen von uns selber, von unserem göttlichen funken, von gott in uns ablenken/abhalten. auch das christentum ist spätestens 315 gestorben, als kaiser konstantin das christentum zur staatsreligion machte. vorher wurden die christen verfolgt, dann von heute auf morgen alle die sich nicht den dogmen der katholischen kirche unterwarfen. im islam ist es noch schlimmer. moslems die zu einer andern religion konvertieren müssen ermordet werden. das sagen alle vier rechtsschulen des islam. dort ist der einfluss der satanisten des tiefen staates von england und den USA noch krasser. england hat sau arabien und den wahabismus - und später, zusammen mit den USA den IS - geschaffen.
Kommunismus & die NWO basieren auf dem Judaismus
https://henrymakow.com/deutsche/2017/03/01/kommunismus-die-nwo-basieren-auf-dem-judaismus/

Woher kommt das Verlangen, andere auszubeuten und zu versklaven? Das Buch “Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” von Israel Shahak liefert die Antwort: Das Judentum war schon immer ein totalitärer satanischer Kult. Das Wesen eines satanischen Kultes besteht darin, seine eigenen Mitglieder zu kontrollieren/auszubeuten. Zuerst Juden, dann Freimaurer und nun die Gesellschaft als Ganzes wurde in diesen satanischen Kult eingeführt. Wir werden jetzt alle zu Juden. Die hysterische Reaktion auf Trumps Wahlerfolg ist der deutlichste Beweis dafür, wie weit dieser Prozess der Auflösung von Rasse, Geschlecht (Familie), religiöser und nationaler Identität bereits vorangeschritten ist. (Trump wird als Hindernis für diese “Neue Weltordnung” betrachtet.) Zusammen mit seinem freimaurerischen Stellvertreter praktiziert der Judaismus sogar Kindesmissbrauch, Inzest und die rituelle Opferung von Kindern. Das ist der Grund, warum unsere politischen und kulturellen Führer moralisch verkommen sind, unsere Kinder durch Sexualkundekurse gefügig gemacht werden und evangelikale christliche Sekten im Geheimen Satan anbeten und “Israel” geweiht sind. Obwohl die meisten Juden/Freimaurer sich dieser satanischen Verschwörung nicht bewusst sind, ist dies der wahre Grund für Antisemitismus. Die Menschheit wird als Leibeigener einer teuflisch bösen Macht gehalten.

“Manche mögen es Kommunismus nennen, aber ich nenne es beim Namen: Judaismus.” Rabbi Stephen Weiss. “Anti-Kommunismus ist Antisemitismus.” Jewish Voice – August 1941.

von Henry Makow Ph.D.

Dank Edward Snowden erfuhren wir, dass die NSA jedes unserer Worte überwacht. Da der meiste Terrorismus vom Staat unterstützt wird, wird Sicherheit nur als Vorwand benutzt, um unsere Bürgerrechte einzuschränken und Beweismaterial für unsere Erpressung zu sammeln.

Woher kommt dieser Drang, andere zu überwachen und auszubeuten?

Israel Shahaks Buch „Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren” (1986) liefert die Antwort. Seit dem zweiten Jahrhundert bis ungefähr zum achtzehnten Jahrhundert lebten Juden unter der Knute ihrer Rabbiner und vermögenden Führer. Sie waren eine “geschlossene Gesellschaft … eine der totalitärsten Gesellschaften in der gesamten Menschheitsgeschichte”. (14 – 15)

Dies ist die Kopiervorlage für die NWO, nur dass jetzt jeder versklavt wird.

Seit dem späten Römischen Reich wurde der Judaismus durch physischen Zwang erzwungen. Rabbinische Gerichte verhängten Geldstrafen, Züchtigungen, Gefängnisstrafen und sogar Todesurteile gegen Juden, die eins der vielen hundert Gesetze brachen, die jeden Aspekt des täglichen Lebens regeln. „Jüdischen Frauen, die mit Nichtjuden zusammenlebten, wurde von den Rabbiner die Nase abgeschnitten … Bei religiösen Disputen wurde denen, die man für Ketzer hielt, die Zunge abgeschnitten.”

Die Rabbiner und reichen Juden bildeten eine Allianz mit der nichtjüdischen Aristrokratie, welche diese Tyrannei vollstreckte und mit ihnen die Beute teilte. Sie waren Verbündete gegen arme Juden wie auch gegen Bauern. Die reichen Juden prosperierten immer in unterdrückenden Feudelherrschaften, weil sie als Regierungsbeamte, Gerichtsvollzieher und Steuerbauern an der Unterdrückung der Bauern mitwirkten.

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT

Laut Shahak wurde der klassische Judaismus durch das Bild von Sparta inspiriert, wie es in Platos Werk „Die Gesetze“ (942) erscheint. Der Judaismus übernahm die Ziele, die Plato in dem folgenden Abschnitt beschreibt. (Shahak, S. 13)

Der zentrale Punkt ist, dass niemand, weder Mann noch Frau, jemals ohne einen ihm zugeteilten Verantwortlichen sein sollte, und dass niemand sich geistig daran gewöhnen sollte, eigenverantwortlich einen Schritt zu tun, egal ob im Ernst oder aus Spaß. Er muss, in Friedens- wie auch in Kriegszeiten, immer seinen ihm überlegenen Verantwortlichen im Blick haben. Kurzum, wir müssen den Geist so erziehen, dass er nie auf die Idee kommt, als Individuum zu handeln oder auch nur weiß, wie das funktioniert.

(links, Israel Shahak, 1933-2001)

Shahak sagt, die Begriffe “Rabbiner” und “Verantwortlicher” sind austauschbar. Mit dem Kommunismus erschufen die Söhne der Rabbiner eine neue weltliche Religion, welche den Fanatismus und die Unterdrückung des klassischen Judaismus widerspiegelt.

Nach einem Besuch im bolschewistischen Russland 1920 schrieb Bertrand Russell an Lady Ottoline Morrell: „Der Bolschewismus ist eine in sich geschlossene tyrannische Bürokratie mit einem Spitzelsystem, welches umfangreicher und schrecklicher als das des Zaren ist, und mit einer ebenso unverschämten und gefühlskalten Aristokratie, die aus amerikanisierten Juden besteht. Kein Rest von Freiheit ist geblieben, weder im Denken, Sprechen noch im Handeln. (Die Autobiografie von Bertrand Russell, Taschenbuch-Ausgabe, S. 354)

Shahak sagt, dass auch Israel eine “geschlossene Gesellschaft” ist, eindeutig der jüdischen Vorherrschaft und dem Hass von Nichtjuden gewidmet. Die jüdische Kultur weist kaum aufrichtige Selbstreflexion auf, damit der wahre bösartige Charakter nicht offenbart wird. Shahak schreibt:
„Der klassische Judaismus hatte wenig Interesse daran, sich seinen eigenen Mitgliedern gegenüber zu beschreiben oder zu erklären … Das erste Buch über die eigentliche jüdische Geschichte (die antike Geschichte betreffend) wurde prompt von den höchsten rabbinischen Autoritäten verboten und unterdrückt … Das hatte zur Folge, dass vor 200 Jahren die große Mehrheit der Juden absolut keine Ahnung hatte von … jüdischer Geschichte und dem aktuellen Zustand des Judentums; und sie waren ganz zufrieden damit … Jüdische Studien bestehen eher aus Polemik gegen einen äußeren Feind denn aus einer internen Debatte … Wenn eine komplette Gesellschaft versucht, zum Totalitarismus zurückzukehren, dann wird totalitäre Geschichte geschrieben.” (S. 20 – 22).

Genauso kehrt nun gerade der Westen zu diesem jüdischen Modell des Totalitarismus zurück. Der öffentliche Diskurs wird strikt kontrolliert. Fachleute, die von der Parteilinie abweichen, werden gefeuert oder zur Buße gezwungen. Wir sind zu Juden unter der Knute des Judaismus geworden (d.h. Kommunismus).

Illuminaten-Insider Christian Rakowski sagte, die Illuminaten-Bänker haben den kommunistischen Staat als ein „Instrument der totalen Macht“ erschaffen, wie es es nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.
Aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren gab es in der Vergangenheit “immer Platz für persönliche Freiheiten”. Ist euch klar, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, den Anspruch auf die absolute Vorherrschaft erheben? Werdet euch bewusst darüber, dass dies der einzige Punkt ist, den sie noch nicht erreicht haben.”

Der Judaismus befasst sich mit sinnlosen Verhaltensregeln und Gesetzlichkeiten anstelle von Moral oder Glauben. Der Talmud reguliert “jeden Aspekt des jüdischen Lebens, sowohl privat wie auch im Sozialverhalten … mit vorgesehenen Sanktionen und Bestrafungen für jeden nur denkbaren Regelverstoß.” (Shahak, S. 40)

Weit davon entfernt, monotheistisch zu sein, deutet das Alte Testament die Existenz mehrerer Götter an, und die jüdische Kabbala enthält viele Gebete und Verpflichtungen, die darauf ausgelegt sind, Satan zu besänftigen. Weitere Gründe dafür, die Kabbala als satanisch zu sehen, lassen sich in den Artikeln „Cabala – How Society Became a Sex Cult“ und „Fake News: The ‚God‘ of the Cabala“ von Henry Makow finden.

Der Kommunismus ist dem Zweck gewidmet, allen Reichtum und alle Macht in den Händen des Zentralbanken-Kartells (die Rothschilds und deren Verbündete) zu konzentrieren, getarnt als Staatsmacht.

Das Kartell der Zentralbanken ist das absolute Monopol. Es hat ein fast weltweites Monopol über Regierungskredite. Sein Ziel ist es, dies in eine Monopolstellung auf alles umzuwandeln – politisch, kulturell, wirtschaftlich und geistig. Eine-Welt-Regierung = Rothschild Monopol = Kommunismus.

ZUSAMMENFASSUNG

Den meisten Juden und Nichtjuden ist nicht bekannt, dass der Judaismus nicht die Religion des Alten Testaments ist, für das ihn die Leute halten. Jeder satanische Kult hat einen Deckmantel. Wie seine Ausprägungen — Kommunismus, Zionismus und Freimaurerei — basiert er auf dem Talmud und der Kabbala, welche danach streben, Gott zu ersetzen und die Wirklichkeit neu zu bestimmen. Die Kabbala deutet das Alte Testament um und widerspricht ihm. Nur die “Eingeweihten” wissen um dieses Geheimnis.

Wie es der Bänker Otto Kahn ausdrückte, verschwor sich die jüdische Führerschaft, um selbst zu Gott zu werden und “die Welt neu zu gestalten”. „Wir werden den [Gottes-]Begriff reinigen, indem wir ihn mit der israelischen Nation gleichsetzen, welche zu ihrem eigenen Messias geworden ist. Dessen Erscheinen wird durch den finalen Triumph Israels gefördert. …”

Bei der Neuen Weltordnung geht es darum, die Menschheit in das kabbalistische Judentum einzuführen, welches als „Säkularismus” getarnter Satanismus ist. Hier sind zehn Beispiele für diese satanische Besessenheit: https://henrymakow.com/deutsche/tag/zehn-zeichen-dass-die-westliche-gesellschaft-ein-satanischer-kult-ist. Ein satanischer Kult ist die Vorlage für die Steuerung des Wandels. Es ist die Erklärung für das Eindringen in die Privatsphäre durch die NSA und für die Erschaffung einer falschen Wirklichkeit, welche inszenierte Massaker einschließt, welche auf die Entwaffnung der Bevölkerung abzielen.

Das organisierte Judentum dient als Trojanisches Pferd für diese Agenda, aber dank der Freimaurerei wurden die meisten Regierungen, Religionen und Organisationen ebenfalls unterwandert. Der Antisemitismus dient als Ablenkungsmanöver, um die Schuld von den Illuminaten-Bänkern und hochrangigen Freimaurern auf unschuldige Juden abzuwälzen. Die meisten Menschen werden heutzutage zum Narren gehalten, manipuliert und kompromittiert.

Für den Großteil ihrer Geschichte wurden Juden durch den Judaismus in einer geistigen und physischen Knechtschaft gehalten. Die NWO ist ein Wiederaufflammen dieser satanischen feudalen Tyrannei nicht nur für Juden, sondern für die gesamte Menschheit.
In Shahaks Worten: “Israel und der Zionismus sind ein Rückschlag zur Partie des klassischen Judaismus, wie er im Buche steht – auf globaler Ebene … Der Weg zu einer ernst gemeinten Revolution im Judaismus – um ihn menschlich zu machen, den Juden zu erlauben, ihre eigene Vergangenheit zu verstehen, sich selbst durch Umlernen dieser Tyrannei zu entziehen — führt durch eine schonungslose Kritik an der jüdischen Religion.” S. 74


medien
es gibt nicht nur umweltverschmutzung, es gibt auch inweltverschmutzung. der konsum von mainstream-fake-news und hollywood ist inweltverschmutzung..

Besuchen Sie hier die Webversion.

Sehr geehrte COMPACT-Leser, so einen vollen Newsletter hatten wir selten! Nicht nur erscheint heute endlich das neue COMPACT-Magazin, sondern auch die COMPACT-Edition „Krieg und Frieden – Donald Trumps Reden: Erstmals auf Deutsch“. Dann möchten wir Sie auf diverse Veranstaltungen hinweisen: Am 1. Mai spricht COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer neben zahlreichen AfD-Direktkandidaten zuerst in Zwickau, bevor es am Nachmittag zu Pegida nach Dresden geht. Wir werden daran erinnern: Der 1. Mai gehört nicht den linken Arbeiterverrätern! Vier Tage später laden wir in Dahlewitz ein, der Mezzosopranistin Isabelle Kusari beim Vortragen ihres Repertoires freiheitlichen Liedguts zu lauschen. Wer in der Nähe ist, sollte das nicht verpassen! Am 8. Mai schlägt COMPACT dann in Leverkusen auf, wo u.a. Elsässer und der AfD-Landesvorsitzende Martin Renner debattieren werden, wie Krafts Kalifat wieder zur Heimat für Deutsche werden kann. Alle Infos zu den Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

Natürlich haben wir auch wieder Nachrichten satt für Sie zusammengetragen! Allen voran diese: Auf Xavier Naidoo bleibt Verlass. Auf seinem am Freitag erschienenem Album singt er den „Volksverrätern“ den Kampf an! Kein Wunder, dass die Platte im Mainstream schon für Negativ-Schlagzeilen sorgt.

Übrigens: Weil COMPACT sein Angebot stetig verbessern will, haben wir erstmals eine Leserumfrage entworfen. Abonnenten haben sie bereits postalisch erhalten. Alle anderen finden sie auf der Startseite von compact-online.de. Wer teilnimmt, erhält als Dankeschön eine attraktive Prämie.
Hinweis: Falls die Umfrage nicht richtig dargestellt wird, öffnen Sie den Link bitte in einem anderen Browser!

Das Team von COMPACT wünscht ihnen ein tolles verlängertes Wochenende und einen schönen 1. Mai.


Die Anstalt vom 29.04. wird verklagt,
weil Die Kabarettisten die Wahrheit sagen. 
658.124 Aufrufe

https://www.youtube.com/watch?v=bgkPGwlKzk4
Veröffentlicht am 30.07.2014 Was ist passiert? Am 29. April kritisierten die Kabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner in der ZDF-Sendung "Die Anstalt" die Verbindungen deutscher Journalisten zu transatlantischen Lobbyverbänden. Darunter auch die Zeit-Journalisten Josef Joffe und Jochen Bittner. Diese haben dann eine Einstweilige Verfügung gegen die Sendung erwirkt und das ZDF hat das Video aus ihrer Mediathek gelöscht. Zensur pur würde ich sagen. Dabei steht in Artikel 5 des Grundgesetz zum Thema "Garantie der Meinungs- und Informationsfreiheit": "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt." Aber Zensur findet eben doch statt !!!


Der Osten leuchtet: Diskussion zu COMPACT 5/2017

https://www.youtube.com/watch?v=gzlLps9WQoo&t=0s

Veröffentlicht am 29.04.2017

Warum der Osten Widerstand leistet - und wie der Westen folgen kann. Hier bestellen: https://abo.compact-shop.de/

Die letzte Verteidigungslinie: Während der Westen im Zuge der Asylinvasion förmlich überrannt wurde, ist zwischen Elbe und Oder eine widerständige Volksbewegung entstanden. Das BRD-Establishment reagiert mit Unverständnis, Ressentiments, sogar Hass auf die „Dunkleldeutschen“ im Osten. Jürgen Elsässer im Gespräch mit Katrin Ziske und Martin Müller-Mertens.


Vollständiger Inhalt
Editorial: Trump und die AfD

Titelthema
Der Osten leuchtet: Was der Westen lernen kann
Deutsche demokratische Reserve: Bürgerprotest zwischen Elbe und Oder
Pommerland ist nicht abgebrannt: Kulturkampf in Greifswald
Redeverbot für Erdogan: Die juristischen Möglichkeiten
„Dass ein gutes Deutschland blühe“: Das patriotische Erbe der SED

Thema: Wahlen in NRW
Mutti aus Mühlheim: Hannelore, die Kraftlose
Terroristenparadies NRW: Minister Jäger im Amri-Ausschuss

Politik
Die zweite Front: USA gegen China und Nordkorea
Der entfesselte Westen: Islam und der Tumor des Liberalismus
Aufstand der Wütenden: Frankreich vor den Wahlen
Bargeld-Aus: Die Schockstrategie der Eliten
Prawda aus Hamburg: Die Zeit verrät den Liberalismus

Dossier
„Meine Tochter liebt einen Terroristen“: Eine Geschichte aus Merkel-Deutschland
„Ich war die Frau eines Gotteskriegers“: Mit Charme, Koran und Bombengürtel
Leben
Halbe Freiheit gibt es nicht: Die unsterblichen Visionen des Thomas Münzer
Jenseits des Sunset Boulevard: Las Vegas: alte Gangster, neue Drogen

Kolumnen
Unsere Helden_ Ulrich von Hutten
Hartlages BRD-Sprech _ Spaltung
Flesch aus Mallorca _ Null Integration
Bartels Schmäh _ Umfrageglück


 
main header image
subtle gradient image

Dienstag, 02. Mai 2017

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Denn wir krepieren für die Großen, aber es ist Schluss damit, denn die Soldaten werden streiken. Ihr großen Leute seid jetzt an der Reihe, auf das Plateau zu steigen, wenn ihr Krieg wollt, dann bezahlt ihn mit eurer eigenen Haut!

Dies sind die letzten Zeilen des bis 1974 zensierten „Liedes von Craonne“, ein von französischen Soldaten während dem 1. Weltkrieg gesungenes Protestlied. Als ein Chor es am 1. Juli 2016 anlässlich der Gedenkfeier zur Schlacht an der Somme singen wollte, wurde ihnen das verboten.
Allein dieses kleine Zensurbeispiel zeigt deutlich, dass „die Großen“ nach wie vor dem Verlangen der Bevölkerung nach Ruhe und Frieden entgegenstehen …

1:47 min www.kla.tv/10382
4:15 min www.kla.tv/10399

Ruhe und Frieden gibt es auch in Venezuela nicht, selbst wenn unter deren Boden ein unermesslicher Schatz an Erdölreserven schlummert, der dem Land eigentlich großen Reichtum und Wohlstand einbringen könnte … Sehen Sie die Diskrepanz:

In den folgenden enthüllenden Kla.TV Sendungen erfahren Sie, wie die eiserne Hand der US-Finanzoligarchie schwer auf diesem Land lastet und grenzenloses Leid verursacht. Durchschauen Sie das Strickmuster der von außen gesteuerten Regierungsumstürze, sobald ein Präsident sich dafür einsetzt, auch die ärmeren Bevölkerungsschichten am Gewinn teilhaben zu lassen. Die Tatsache, dass es einmal mehr um nichts weniger als um Raub und Diebstahl geht ist ernüchternd…

5:14 min www.kla.tv/10389
24:59 min www.kla.tv/10431 Medienkommentar

Pulverfass Venezuela: Merkmale einer Farbrevolution

Kla.TV zeigt in dieser Sendung sieben Merkmale einer von außen gesteuerten Revolution auf, welche sich bei den Protesten gegen die Regierung von Nicolás Maduro deutlich zeigen.
26:26 min www.kla.tv/8641 Archiv-Sendung

Politik | Sonntag, 17. Juli 2016 Interview mit Christoph Hörstel zum globalen Chaosmanagement der US-Regierung In Brasilien wurde die Präsidentin Dilma Rousseff von ihrem Amt suspendiert und droht endgültig abgesetzt zu werden. In Venezuela droht der amtierende Präsident Nicolás Maduro ebenfalls abgesetzt zu werden. Gibt es da Zusammenhänge, einen roten Faden? In dem nachfolgenden Interview zeigt der Journalist und Spezialist für Auslandsfragen, Christoph Hörstel, auf, dass hier sehr wohl Zusammenhänge bestehen. mehr →

Liebe Zuschauer!

Konfrontieren wir uns doch gemeinsam mit der Not auf der Welt und lassen den innerlichen Schrei entstehen: „ES IST GENUG!“. Auf diesem Weg bildet sich die Entschlusskraft, um selber die in der eigenen Macht stehenden ersten Schritte dagegen zu tun … z.B. im Verbreiten dieser Sendungen.

Vielen Dank dafür!

Ihr Team von Klagemauer.TV

http://www.kla.tv/news%0A%0ALiebe%20Gr%C3%BC%C3%9Fe%21" style="text-decoration: none;">

 

19:49 min www.kla.tv/10388 Medienkommentar
Was sich auf den ersten Blick als „soziale und humanitäre Flüchtlingshilfe“ darstellt, ist in Wirklichkeit knallharte Wirtschaftskalkulation und hat weder den Menschen, noch die effektivste Hilfe im Fokus. Rico Albrecht erläutert in seinem Interview weitere, sehr aufschlussreiche Zusammenhänge, welche die scheinbare Wohltat Georg Soros und der Mastercard Incorporated in ein ganz anderes Licht rücken.

 

14:22 min www.kla.tv/10401
„Ach welch ein Glück, dass mir niemand mein Denken, Urteilen und Empfinden vorschreiben kann! Ich bin mein eigener Herr - frei und unabhängig!“ – WIRKLICH? Das ist nur mit ungeschminkt berichtenden Informationsgebern möglich. Aber was wäre, wenn Presse und Journalisten von den Hohen und Reichen dieser Welt abhängen? Wenn Schule, Ausbildung und Universitäten von denen bestimmt werden, die das Geld liefern? WIE frei und unabhängig ist meine Meinung dann wirklich? Oder ist mein Weltbild von einer manipulierenden, kleinen Elite geprägt? „NIEMALS!“ – denkt man sich. Doch geben Sie interessanten Fakten eine Chance!
1:58 min www.kla.tv/10402

Medien | Samstag, 29. April 2017 Warum Medien und Politiker lügen müssen „Die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit ist das oberste Gebot der Presse.“, so lautet Punkt 1 der journalistisch-ethischen Grundregeln des Pressekodex. Doch wie genau nehmen es unsere Medien und Politiker damit? Dr. Rainer Mausfeld, Professor der Psychologie, zeigt auf, welche Funktion sie wirklich haben. mehr →

6:01 min www.kla.tv/10375 Medienkommentar

Marsch für „die“ Wissenschaft oder Marsch „ins finsterste Mittelalter“?

Am 22. April 2017 gingen weltweit Zehntausende von Menschen auf die Straße, um dafür zu demonstrieren, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar seien. Dies ruft auch Kritiker auf den Plan, die sich am unüberhörbaren Absolutheitsanspruch der „einen“ Wissenschaft stören. Kla.TV geht der Frage nach, warum diese Entwicklung an das dunkle Mittelalter erinnert.

 

8:07 min www.kla.tv/10422 Medienkommentar
Vom 9. - 28. Mai 2017 werden schätzungsweise Millionen von Menschen europaweit an einem Friedensweg teilnehmen. Ihr Ziel: Ein deutlich wahrnehmbares Zeichen des Friedens in die Welt zu senden, so stark, dass es niemand mehr ignorieren kann. Spannend bleibt, inwiefern etablierte Leitmedien ihrer Pflicht nachkommen und wahrheitsgemäß Bericht erstatten. Hören Sie den Impulsgeber dieser Friedensbewegung, Erich Hambach, im Interview mit Kla.TV.
5:01 min www.kla.tv/3791 Archiv-Sendung

Kultur | Freitag, 1. August 2014 Lied: "Eine neue Welt" Die Sängerin beschreibt das herzzerreißende Leid einer jungen Frau, deren große Liebe nie mehr aus dem Krieg zurückgekehrt ist. Ein Lied das zu Tränen rührt. mehr →


6:32 min www.kla.tv/10381 Medienkommentar

Terror | Mittwoch, 26. April 2017 Geberkonferenz für Jemen: Doppeltes Spiel – Brandstifter geben sich als Retter aus Am 25. April 2017 startete in Genf eine Geberkonferenz für das Kriegsland Jemen, in dem derzeit die größte humanitäre Katastrophe stattfindet. Die Vereinten Nationen forderten daher die Weltgemeinschaft zu Spenden für Nahrung und Medikamente auf. Doch warum hüllt sich die internationale Gemeinschaft in Schweigen, wenn es darum geht, die eigentlichen Ursachen der Katastrophe zu bekämpfen? Kla.TV deckt das doppelte Spiel der Brandstifter auf. mehr →

1:46 min www.kla.tv/10390

Medien | Donnerstag, 27. April 2017 Nordkorea: Russland setzt sich für Dialog im UN-Sicherheitsrat ein „Russland blockiert UN-Resolution“ titelten am 20. April 2017 die gleichgeschalteten Leitmedien und erweisen sich einmal mehr als „Steigbügelhalter“ der US-amerikanischen Machtpolitik. Denn wer genauer hinsieht, entdeckt den wirklichen Grund des russischen Vetos. mehr →

2:16 min www.kla.tv/10374

Politik | Dienstag, 25. April 2017 Schweizer Föderalismus in Gefahr Ist der Schweizer Föderalismus, d.h. die Aufteilung der Macht zwischen Bund, Kantonen und Gemeinden, in Gefahr? Was bedeutet die Annahme der Gesetzesvorlage vom 12. Februar 2017? Es mehren sich die kleinen Angriffe auf das föderalistische Staatssystem der Schweiz – mit welchem Ziel? mehr →

Vergebliches Schreien [Über 30 Millionen Menschen demonstrierten an jenem Tag vergeblich...] *JETZT AUCH IN RUMÄNISCH*
subtle gradient image
 
bottom footer image

Veranstaltungen, andere Newsletter


Newsletter: Programm, Gesundheit, Infos

Schönen guten Tag
Herzlichen Dank
Auch nach dem letzten Newsletter erhielt ich viele Reaktionen auf meinen Herzinfarkt. Herzlichen Dank für eure Anteilnahme und die guten Wünsche. Diese haben auch dazu beigetragen, dass am Dienstag, 28.05.2017 unter "Wehen" der zweite Stant (anfangs der dritten Hauptarterie) gesetzt werden konnte. Nun kann ich wieder viel besser Atmen und dadurch besser im Fluss bleiben. Herzlichen Dank auch an Erich, der diesen Letter verschickt und unsere Homepage pflegt.Diesen Mittwoch "Höck". Beachtet unten das Programm - es lohnt sich.
Geniales Buch über "Heil"-Pflanzen und Spurenelementen - Gratis

Über 180 Heilpflanzen und deren Wirkung/Anwendung im täglichen Leben... Mit vielen Bildern und Videos zu den Pflanzen!
Einigen ist der Autor Walter Fürer schon bekannt. Seine Webseite gibt geniale Informationen. Es kann nach Pflanzen, Spurenelementen und Indikationen gesucht werden:
http://www.sanat.tv/de/
Sein Buch kann hier gratis über PDF runter geladen werden:
http://vitat.co/
JETZT auch KOSTENLOS FÜR Dein HANDY:
Das Buch als APP in 5 Sprachen: Oeffne den App-Store und suche Herblements - viel Spass...
Walter Fürer berät dich auch persönlich. Grüsse ausrichten. ;-)
Unten im Programm siehst du, dass er bald in Faulensee bei Spiez BE einen Vortrag halten wird.
SANUSLIFE
Das Geheimnis des ECAIA-Wassers - das Lebenselexier
                   Ionisiertes, basisches Aktivwasser und einiges mehr……
Wer dieses Wasser mal getrunken hat / erfahren hat, will es weiterhin trinken!
Im letzten Newsletter habt ihr über den Vortrag in Thun erfahren. Verpasst - kein Problem - über Webinare könnt ihr auch mehr erfahren.Unser Körper besteht mehrheitlich aus Wasser und was das Ecaia-Wasser bei mir schon alles erwirkt hat, ist wirklich genial - es grenzt an ein "Wunder":
Seit rund zwei Monaten geniesse ich dieses von Schadstoffen gereinigte und negativ ionisierte basische Aktivwasser. Ich erfahre, wie sich mein Körper entsäuert: Meine Psoriasis ist am Abheilen.. Schaut es euch an - kaum zu glauben! Wir essen in der Regel zu sauer - so kann ich wenigstens ohne grossen Aufwand mit diesem Wasser-Filter meinem Körper etwas zuliebe tun:
http://visonale.sanuslife.com/deu/products/ecaiaHier mehr Infos:
WEBINARE: In der Regel finden zwei Mal pro Woche WEBINARE statt (meistens am Montag und Mittwoch für rund eine Stunde). Diese Woche wird am Mittwoch ein Webinar abgehalten.
Login / Link zum SANUSWEBINAR: sanuslife.clickmeeting.com/sanuswebinar
Aufzeichnung vom Webinar vom 19.04.2017: https://www.youtube.com/watch?v=JSZwLbIuzzU&feature=youtu.be, Mehr Infos auch über mich.

Verschiedene Nachrichten
Ueber Facebook, https://www.facebook.com/andreas.sommer.1690, lade ich öffentlich regelmässig Nachrichten nach, wie:

Marionetten - Xavier Naidoo
- YouTube
Hier - dieser LInk funktioniert noch:
https://www.youtube.com/watch?v=ZOB7iy8frEE&feature=youtu.be
Xavier Naidoo (Söhne Mannheims) - Marionetten
Xavier Naidoo sollten alle unterstützen, denn er ist einer der ganz wenigen deutschen Künstler mit Mut, der sagt was Sache ist. Die meisten anderen im Showbusiness sind Opportunisten und Feiglinge, die sich für Geld ans System verkauft haben, Prostituierte eben. Die Liste wäre zu lang um alle aufzuzählen, gell ihr Arschkriecher und Trallalas. Dabei waren früher Künstler die kritischen Geister und haben die Probleme aufgezeigt. Heute sind sie nur noch geldgeil und kommerziell, stützen das Establishment und die kriminelle Elite!
http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2017/04/xavier-naidoo-sohne-mannheims.html#ixzz4fWRbLblA

Die üblen Tricks der Talkshow-Macher: Geheimplan zur Diffamierung unliebsamer Talkgäste

https://michael-mannheimer.net/2017/04/30/die-ueblen-tricks-der-talkshow-macher-geheimplan-zur-diffamierung-unliebsamer-talkgaeste/
Kommentar: Neue mögliche "False Flag" Aktion? Und - man hat schon einen Schuldigen: Nordkorea! Zusätzlich der Islamische Staat? Dann würde das Flugzeug von islamischen Selbstmordpiloten mit einer nordkoreanischen Atombombe an Bord nach New York geflogen werden? Dieses Mal steht es in einer grossen britischen Zeitung: Steht MH370 in Nordkorea? Laut einer schockierenden Theorie soll Kim Jong-un die vermisste Boeing 777 entführt haben:
http://1nselpresse.blogspot.ch/2017/04/steht-mh370-in-nordkorea-laut-einer.html
Die Anstalt vom 25.04 wird verklagt, weil die Kabarettisten die Wahrheit sagen. Da dieses Video bei YouTube ebenfalls in Deutschland schon gesperrt worden ist, nehme ich an, diese Firma ist im Bett der deutschen Rechts-Lobbyisten und schläft..
https://vimeo.com/215328347
Zähne auf natürliche Art und Weise heilen und reparieren
http://bewusst-vegan-froh.de/zaehne-auf-natuerliche-art-und-weise-heilen-und-reparieren/
Genau, "brasilianische Frischkorallen" - selber mehrfach erfahren - können genau diese Heilung erwirken - ich vermittle diese 10 % preiswerter:
http://www.tatwellness.com/store/index.php?route=product/product&product_id=182&search=brasil
Der Weg zur Befreiung – Germanische Neue Medizin
Habt Ihr euch mit der Germanischen Medizin auch schon auseinandergesetzt?
http://www.journalalternativemedien.info/gesundheit/der-weg-zur-befreiung-germanische-neue-medizin/

Alzheimer und Demenz: Kurkuma aktiviert Heilungsprozess

https://www.pravda-tv.com/2017/04/alzheimer-und-demenz-kurkuma-aktiviert-heilungsprozess/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=facebook&utm_source=socialnetwork

..
Programm

- Mittwoch, 03.05. 2017, 19:30 Uhr
Höck / Stammtisch der www.beo-zukunft.ch
Restaurant Allmendhof
Mittlere Strasse 91, 3600 Thun- Montag, 08.05.2017, 20:00 Uhr
Gesundheitstreff
Vortrag: Stressabbau, Walter Fürer, www.sanat.tv
Restaurant Möve, Faulensee, Unkostenbeitrag Fr. 15.-- Dienstag, 09.05.2017, 19:00 Uhr im Hotel Freienhof, Thun
Buchvernissage, Buch von Peter Eberhart, "Angstmacherei, die grösste Gefahr für Ihre Gesundheit"
... betreffend Risiken und Nebenwirkungen im Gesundheitswesen, lesen Sie dieses Buch
Durch die Vernissage führt Nationalrätin Christine Häsler
Bitte in der Drogerei Eberhart, Erlenbach anmelden. Tel. 033 681 26 10, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, https://drogerie-eberhart.ch/- Freitag, 19. Mai 2017, 19:30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Thun

Vortrag von Dr. Daniele Ganser: "Die Weltpolitik der USA und unsere Medien"

«Dr Daniele Ganser ist der Wilhelm Tell unter den Historikern. Dass er sich mit seiner Forschung ü
ber die verdeckte Kriegsführung der USA nicht nur Freunde machen würde, wusste Dr. Daniele Ganser von Anfang an. Doch auch ehrverletzende Angriffe auf seine Person konnten ihn nicht beirren. Heute referiert der 44-Jährige vor ausverkauften Sälen und einem Millionenpublikum auf Youtube. Wer sich auf ihn einlässt, verliert unwiederbringlich seine heile Welt.»
Quelle: Thorsten Peters: Deutscher IQ-Preis 2016. Dr. Daniele Ganser fü
r “Intelligente Vermittlung von Wissen” geehrt.
Im Anschluss Konzert: Roger and the Rabbits (Thuner Bluesband)
http://www.kkthun.ch/de/Kultur/Events/Details?id=255&date=1495215000&searchTerm=daniele+ganser
Mehr zu Dr. Daniele Ganser >> Swiss Institute for Peace and Energy Research >> www.siper.ch
http://www.starticket.ch- Freitag, 19. Mai 2017, 19.00 Uhr, Gasthof zum Schützen, Schachenallee 39, 5000 Aarau

Vortrag „Spirituelle Aspekte der sogenannten Zukunftsmedizin“ von Dr. med. Manfred Doepp

Hier geht es um die spirituellen Aspekte von Blut-Transfusion, Organ-Transplantation, Genmanipulation, Impfungen, Transhumanismus und virtuelles Leben! Welche anderen Auffassungen und Alternativen in der Medizin sind möglich bzw. sinnvoll?
Dr. med. Manfred Doepp ist Nuklearmediziner (Deutschland), Allgemeinmediziner (Österreich), Praktischer Arzt (Schweiz) und Experte für Energiemedizin. Seit 2011 leitender Arzt des Quantisana-Gesundheitszentrums für ganzheitliche Diagnostik und Therapie in Rorschacherberg und Ehrenmitglied von Triunity - der Internationalen Akademie für holistisches Bewusstsein
Selbstverständlich werden seine Bücher, soweit noch lieferbar, vor Ort signiert und verkauft :
• Heilung verstehen, 2014
• Medizin der Bergpredigt, 1999 und 2009
• Energie und Kosmos, 2008
• Harmonie ist Leben und Gesundheit des Körpers, 1988
Voranmeldung erwünscht und Verpflegung vor Ort empfehlenswert: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft- Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:00 Uhr, Restaurant Lamm, Thun-Gwatt
Vortrag von Miranda Sarbach
Der Blu Room™ und dessen Wirkung auf Köper und Geist

Der Blu Room™ ist ein Lichttherapieraum, ein Kraftort, eine Möglichkeit in eine unendliche, einzigartig blaue Atmosphäre einzutauchen. Die Frequenzen im Blu Room™ unterstützen eine tiefe Entspannung, die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und fördert die Bildung von körpereigenem Vitamin D3 durch Photosynthese. Die mit Musik unterstützte Therapie kann vielfältig eingesetzt werden: Scherzen, Hautprobleme, Stress, Depression, Demenz, Parkinson, Krankheiten aller Art.
Namhafte Wissenschaftler betrachten Lichttherapien, Heilmethoden mit Frequenzen und Quantenphysik als Medizin der Zukunft.
Miranda Sarbach, Körpertherapeutin und Gesundheits Coach betreibt als Inhaberin von Atmo Blu den Blu Room™ Thun/Uetendorf.
www.atmoblu.ch
Eintritt frei, mit Kollekte; Anmeldung empfohlen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 568 18 43, https://cine12.ch/vortrag-von-miranda-sarbach/- Donnerstag 25. Mai 2017, 20:00 Uhr, Restaurant Lamm, Thun-Gwatt
Vortrag von Jay Goldner
Quantensprung in Forschung zum sogenannten „Grabtuch Jesu“ – Neben zentralem Lügengebäude der Kirche kommen wesentliche Fakten der spirituellen Menschheitsentwicklung ans Licht

Der Kornkreisforscher und Paraphänomene-Autor Jay Goldner hat nach 118jähriger Forschung die Jahrtausendfrage „Wie kam das Antlitz Jesu auf das Tuch?“ beantwortet. Der in Turin aufbewahrte Linnen wird vom Vatikan als “Grabtuch“ bezeichnet und immer noch als mittelalterliche Fälschung ausgewiesen. Die Art und Weise der Belichtung zeigt jedoch, daß es gar kein Grabtuch, sondern ein Aufstiegstuch ist! Angeregt durch zwei verblüffende Kornkreise aus 2010 führte er eine Reihe von Experimenten durch, die schließlich seine Findung wissenschaftlich bestätigten. Goldners Entdeckungen unterstreichen die Echtheit des Tuches. Die Konsequenzen daraus sind gewichtig: Denn der gefundene biologisch-chemisch-quantenphysikalische Ablauf des Abbildungsvorgangs belegt, daß Jesus nicht tot gewesen sein kann. Auch eine Serie weiterer Indizien weisen aus dem neuen Blickwinkel darauf hin, daß Jesus die Kreuzigung überlebt hat und gerettet wurde. Zum anderen impliziert das weltweit untersuchte Relikt nunmehr endgültig die reale historische Existenz von Jesus und die Möglichkeit jedes Menschen, ebenso in höhere Dimensionen aufzusteigen.
www.kornkreiswelt.at / www.jesusfoto.at
Eintritt frei, mit Kollekte; Anmeldung empfohlen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 568 18 43, https://cine12.ch/jay-goldner/ - Mittwoch, 07.06.2017, 19:30 Uhr
Höck / Stammtisch der www.beo-zukunft.ch
Restaurant Allomendhof
Mittlere Strasse 91, 3600 Thun- Montag, 08.05.2017, 20:00 Uhr
Gesundheitstreff
Vortrag von Ariane Fahrer, Alexander-Technik

Restaurant Möve, Faulensee, Unkostenbeitrag Fr. 15.-- Donnerstag, 22. Juni 2017,  20:00 Uhr, Restaurant Lamm, Thun-Gwatt
Vortrag von Frank Willy Ludwig
Die slavisch arischen Weden – Das Urahnenerbe der weissen Rasa

Wir können keinen anderen verändern, nur uns selbst! Jegliches Wissen soll man nur seinem Nutzen bemessen! Für das eigene Wachsen brauchen wir die Wahrheit unserer Herkunft. Mit diesen Wurzeln kann unser Stamm gedeihen und wundervolle Früchte tragen. In Liebe für die göttliche Schöpfung, im Kontakt mit Mutter Erde und dem Weltenall werden wir auch alle anderen Wesen, die dunklen, wie die lichten anerkennen. In solchem Erkennen liegt der Schlüssel für jegliche Heilung, Erwachen und die eigene Schöpferkraft. Mit Schönheit können wir allen Welten erlösen. Mit der Ehre und dem Gewissen haben wir dafür die allergrößten Verbündeten. Mit ihnen und klarem Verstand öffnet sich das Tor vom Geheimnis des Lebens und der einzigen Großmacht auf Erden – der Liebe. Es sind die Bräuche der Liebe, welche uns erlösen, einen und stark machen. Nachdem wir Euch die Herkunft, das Wirken und die Ziele vom URAHNENERBE GERMANIA vorgestellt haben, behandeln wir diese Themen:
        Die Geschichte der weissen Rasa nach den Slawisch Arischen Weden
        Die Schlüssel für das Urahnenerbe – die überlieferten Sinnbilder
        Die 4 Hauptsäulen auf dem goldenen Weg des Wissens (Weden)
        Die Urschöpfung – Polarität der Urkräfte (männlich – weiblich)
        Die richtige Reihenfolge im Leben – Das Matroschkaprinzip
        Die Energetik des Menschen – Das 9er Tschakrensystem
        Die Weltenwahrnehmung der Menschen – 16 Kanäle
        Die grossen Mysterien – Tod, Gewissen, Liebe
        Die praktische Lösung – Der eigene Raum der Liebe
Eintritt frei, mit Kollekte; Anmeldung empfohlen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 568 18 43, https://cine12.ch/die-slavisch-arischen-weden-das-urahnenerbe-der-weissen-rasa/- Juli / August kein Höck - ausser bei aussergewöhnlichen Ereignissen.Nach dem Kälteeinbruch sollte der Frühling nun die Regie übernehmen - geniesset die Sonne. Der Mensch braucht Licht und genügend Vitamin D3.
Ihr seid herzlich bei mir eingeladen das Ecaia Wasser zu testen.Liebe und sonnige GrüsseAndreas Sommer
Postfach 4637
CH-3604 Thun
T +41 31 526 8255
H +41 76 385 1258
www.beo-zukunft.ch
www.visionale.infoMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

«Zeit ist eine Illustion. Aber eine der hartnäckigsten !»
| Albert Einstein



Liebe Empfängerin | Lieber Empfänger dieser Mail

Als ich euch vor ein paar Wochen die erste Mail nach über 3 Jahren gesendet habe, war ich wirklich gespannt, wieviele wohl den Newsletter überhaupt lesen werden, wieviele ihn abbestellen oder gar nicht reagieren.

Von knapp 2000 ehemaligen Empfängern hat rund ein Drittel die Mail aufgemacht und nur ca. 40 Menschen haben unsere Community verlassen.

Heute ist der 1. Mai, «Tag der Arbeit», respektive, der «Nicht-Arbeit». Daher werde ich den Text kurz halten und verweise auf meine erste Videobotschaft überhaupt. Und ja, obwohl ich als Lehrer gewohnt bin, vor Menschen hinzustehen, fühlte ich Lampenfieber beim Aufnehmen :-)

Aber grundsätzlich ist das auch ein gutes Zeichen, denn wenn sich nichts in mir regte, würde wohl die Energie für dieses Herzprojekt fehlen !

Ich wünsche euch von Herzen einen entspannten 1. Mai im Kreise der Familie oder Freunden und hoffe, ihr geniesst mein erstes Video an euch :-)

u.r.s. jOsé | euer weisser Magier
 

Hier gehts zur Videobotschaft :-)
 

Crowdfunding Kampagne ist online


Gestern Sonntag Abend, um 22.22h habe ich, leicht aufgeregt, meine erste Crowdfunding Kampagne online geschaltet, jedoch vorerst ausschliesslich für euch, bevor ich am Sonntag, 7. Mai (mein 46. Geburtstag) damit an die Öffentlichkeit gehen werde.

Das globale Zeitexperiment

Während es vor Jahren noch um dich und mich ging, geht es uns diesmal um etwas Grösseres. Wir möchten mithelfen, den weltweiten Bewusstseinswandel zu unterstützen und zwar als erstes wiederum mit der Neuauflage der Maya-Agenda.

Denn egal ob du Yoga praktizierst, meditierst, dich gesund ernährst und dich sozial engagierst, alles, wirklich ALLES geschieht in oder durch die ZEIT !


ZEIT ist der UNIVERSELLE, VERBINDENDE FAKTOR überhaupt !

Daher ist es unserer Meinung nach essentiell zu wissen, WIE die Zeit überhaupt funktioniert, die «Gesetze der Zeit» zu kennen und mit der Zyklik der Zeit zu arbeiten um deine kostbare LEBENSZEIT optimal zu nutzen.

Reservier dir daher noch heute eine oder mehrere unserer «Zuvuya-Agendas» fürs nächste Jahr 2018. 

Und weil du bereits ein- oder mehrere Male mit uns mitgesurft bist, haben wir einen «geheimen» und limitierten Perk eingerichtet, wo du zusätzlich zur Agenda noch ein paar Sachen erhältst, die dich im Alltag inspirieren sollen :-)



Einfach hier auf den Link klicken und mitmachen ...

Von Herzen Danke und auch fürs Weiterleiten/Teilen in deinem Netzwerk.

In diesem Sinne

In Lak'ech


Ps . Für mehr «Behind the Scene » folge uns auf VIMEO
und für Einblicke in mein kreatives Schaffen:  INSTAGRAMM
 
 
Unsere Projektwebsite
Copyright © 2017 Zuvuya Agenda | The Agenda for the new Time, All rights reserved.
Du erhältst diese eMail weil Du mit uns vor Jahren mit der «Maya-Agenda« mitgesurft bist oder dich für die neue «Zuvuya Agenda» eingetragen hast. Herzlich Willkommen beim Surf deines Lebens ...

Our mailing address is:
Zuvuya Agenda | The Agenda for the new Time
Allmendstrasse 83
Magic Carpet Ride
Solothurn 4500
Switzerland

 

Gábor Vona (Jobbik): „Leute! Orbán wird die Migranten nun doch hereinlassen!”
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Ungarn  •  2017-05-03  •  Redaktion
 
Keine Putzfrau im Asylheim: Flüchtling beschwert sich in Videobotschaft
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag  •  2017-05-03  •  Redaktion
 
Erdogan will sich von der EU verabschieden
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa, Frankreich, Österreich, Türkei  •  2017-05-03  •  Redaktion
 
Merkel will „Abschiebehelfer“
 
 
Weiterlesen
 
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa  •  2017-05-03  •  Redaktion
 

 5. Newsletter GWÖ - Gemeinwohl Ökonomie

Lieber Markus
im Folgenden wird auf verschiedene Anlässe in chronologischer Reihenfolge hingewiesen und am Schluss der Wochenbericht von Christian Felber. Viel Spass im Alltag!

Vom 5. - 7.Mai findet in St. Gallen das Sozial- und Umweltforum SUFO statt. Für die interessanten Workshops werden Anmeldungen gewünscht. Die Teilnahme ist gratis. Es gibt ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Die diesjährige Vernetzungswanderung HOLON führt nach Dornach und findet am Samstag,10. Juni 2016 statt (Verschiebung bei sehr schlechtem Wetter auf den 17. Juni).

23. Juni 2017 19:00, Les Granges WALLIS Podiumsdisskussion mit Christian Felber und Pascal Couchepin andere Werte - neue Wirtschaft     Anreise und Infos zum Orgnaisator: Hotel Balance

Nach dem großen Erfolg der Sommerwoche 2016 wollen wir auch heuer zusammenkommen! Das Jahresthema "KOOPERATION & VERNETZUNG" wird unter dem Aspekt "gelingende Beziehungen" vertieft. Auf der Sommerwoche wollen wir Austausch und Vernetzung, persönlichem Kennenlernen und dem gemeinsamen Schärfen der GWÖ-Vision Raum geben.
An einem Abend könnt Ihr auch das "Projekt Bank für Gemeinwohl" an der Netzwerk-Bar näher kennen lernen. Den Abschluss bildet dann unser GWÖ-Sommerfest. Weitere Infos zur Sommerwoche für Aktive aus Energiefeldern und AKs sowie PionierInnen in der Landwirtschaftlichen Schule Alt-Grottenhof, Graz, Österreich vom 24. bis 29. Juli 2017
Bei Fragen erreicht Ihr das Organisationsteam unter: " href="mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Christians GWÖ-Wochenbericht" s.Beilagen


 
 

Geldschöpfung im Fokus
Lieber Herr Rüegg ,

Folgende Themen findet Ihr in diesem Newsletter
  • Bundesbank thematisiert Bankengeldschöpfung
  • Aktion an der Generalversammlung der Nationalbank
  • Vollgeld auf Tour
  • Vollgeld-Veranstaltungen
Bitte Bilder anzeigen
                                                                                                   Bild: © www.bundesbank.de
Bundesbank thematisiert Bankengeldschöpfung


Wer soll das Geld herstellen, eine demokratisch legitimierte Institution oder private Geschäftsbanken wie die UBS, CS und Co.? Bisher widmeten sich vorwiegend Vollgeld - AktivistInnen dem Thema. Letzte Woche hat nun die Deutsche Bundesbank einen Bericht veröffentlicht, indem das Verbot der Geldschöpfung privater Banken diskutiert wird.

Bitte Bilder anzeigen
Einleitend wird erklärt, dass in jüngster Vergangenheit das öffentliche Interesse am Zusammenhang des Geldmengenwachstums und der Rolle der daran beteiligten Akteure zugenommen hat. Dies hat die Bundesbank dazu veranlasst, sich dem Thema anzunehmen. Ein ganz klares Zeichen, dass es sich lohnt, nicht locker zu lassen. Die Debatte hat gerade erst begonnen. In unserem Pressespiegel findest du die Reaktionen der Medien.

Hier findest Du den Bericht der Bundesbank (für uns sind vor allem die Seiten 33-36 relevant). Bitte beachte dazu die klärende Stellungnahme vom Vollgeld-Verein Monetative.de und die synoptische Gegenüberstellung von Vollgeld und dem 100% Reserve-System. Sie zeigt noch einmal deutlich auf, was genau der Unterschied zwischen den beiden Systemen ist. Leider werden bis heute diese beiden Reformvorschläge manchmal als identisch betrachtet. Aber nachdem wir nun erreicht haben, dass von offiziellen Stellen die Geldschöpfung der Banken ganz klar anerkannt und diskutiert wird, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis es uns auch gelingt der Mehrheit der Bevölkerung die Vorzüge von Vollgeld zu vermitteln.

Bitte Bilder anzeigen
Aktion an der Generalversammlung der Nationalbank
Bitte Bilder anzeigen
Bild: Helvetia als Marionette der Banken

Wir fragen uns natürlich, wann die Schweizerische Nationalbank (SNB) die Verantwortung übernimmt und sich, wie die Deutsche Bundesbank, mit einem Arbeitspapier objektiv dem Thema annimmt. Aus diesem Grund haben wir uns für die diesjährige Generalversammlung etwas ganz besonderes ausgedacht. Vor dem Veranstaltungsort zeigten wir symbolisch die Abhängigkeit der Schweiz, verkörpert durch die Helvetia, von den beiden Grossbanken. Auch Tell und "SNB-Präsident Jordan" waren involviert. Die Marionette (Helvetia) hängt an den Fäden des Puppenspielers (UBS und CS). Dank der Vollgeld-Initiative können diese Fäden durchtrennt und die Helvetia befreit werden.

Wir hoffen mit dieser Aktion die Teilnehmenden der GV, zu denen Interessenvertretungen aus allen politischen Lagern, verschiedene NGOs und Akteure der Zivilgesellschaft gehörten, weiter sensibilisiert zu haben.

Hier findest du unsere Medienmitteilung, weitere Fotos findest Du unter diesem Link.
Bitte Bilder anzeigen
Vollgeld auf Tour


Gleichzeitig sind wir auch weiterhin mit dem Vollgeld-Sparsäuli in verschiedenen Städten unterwegs. Simon und Matthias meinen: «Die Vollgeld-Tour kommt gut bei der Stimmbevölkerung an: Die Gespräche mit den Passanten  sind durchwegs anregt. Unser Anliegen stösst bei vielen auf positives Interesse, und sorgt für Gesprächsstoff».

- Fr./Sa. 5./6. Mai in Chur

- Fr./Sa. 12./13. Mai in Zürich (und 17.Mai Vollgeld-Vortrag)

- Fr./Sa. 19./20. Mai in Winterthur (und 24. Mai Vollgeld-Vortrag)

- Sa. 27. Mai in Glarus

Hier gehts zu den Tour-Details und den weiteren Stationen, wo Du und deine Freunde und Bekannten unser Maskottchen antreffen können.
Hier gehts zum Vollgeld-Tour Blog.

Bitte Bilder anzeigen
Vollgeld-Veranstaltungen


Neben der Vollgeld-Tour stehen im Mai noch weitere tolle Anlässe an.

Am 6. Mai sind wir traditionell am Sozial- und Umweltforum (SUFO) in St.Gallen anzutreffen. Wir bieten einen Workshop an und sind mit einem Infostand vor Ort. Wir erklären den BesucherInnen die Vorteile von Vollgeld und wie wichtig es ist, bereits jetzt über das Thema nachzudenken und sich eine Meinung zu bilden. Weitere Informationen findest Du hier.

Am 10. Mai sind wir an der Uni Zürich präsent. Um die Studierenden aufzuklären, wurden Dr. Thomas Mayer, den ehemaligen Chefökonom der Deutschen Bank und Frank van Lerven, Researcher bei Positve Money, zum Gespräch eingeladen. Diskutiert wird (in Englisch) die Frage, wie das Geldsystem der Zukunft idealerweise gestaltet sein soll. Die Moderation übernimmt Simon Schmid, der Chefökonom der Handelszeitung. Nach dem Gespräch wird ein Apéro offeriert. Die Veranstaltung ist eine Co-Produktion des Hayek Clubs Zürich, des Vereins Studierende für die Freiheit und der Vollgeld-Initiative. Alle weiteren Informationen findest Du hier.


Terminkalender:

Neben der vorgestellten Auswahl an Veranstaltungen finden noch viele weitere Regiotreffen, Aktionen und Vorträge in der gesamten Schweiz statt, bestimmt auch in Deiner Nähe. Auf unserer Website findest Du die Übersicht des gesamten Programms:
www.vollgeld-initiative.ch/termine  

 

 

 

 

 

 


Die wichtigsten Texte und Videos

Da die Globalisierer - USA/EU/NATO -

einen neuen Krieg anzetteln wollen,

bringe ich hier die wichtigsten Hintergrundinformationen,

als Gegeninformation zur Kriegshetze der Massenmedien


Die Krise könnte ganz einfach behoben werden!

Die gegenwärtige Weltwirtschaft ist die Weiterführung von Krieg auf der ökonomischen Ebene - gross gegen klein, reich gegen arm. Die Finanzkrise wurde geplant und inszeniert (Subprimekrise). Sie könnte ganz einfach gelöst werden - wenn man wollte. Das wollen sie aber gar nicht. Sie brauchen die Krise, um die demokratischen Nationalstaaten auszuhebeln (stiller Putsch) und die Diktatur der Konzerne (des Finazkapitals) auszubauen. Deshalb werden die Banken gerettet und nicht die Staaten!!!

aus meinem newsletter vom 20.3.15..

geschichtsfälschung durch die angelsachsen seit 1871
die engländer und amerikaner setzen alles daran, dass es auf keinen fall eine friedliche kooperation zwischen deutschland und russland gibt. dazu inszenierten sie den 1.+2. weltkrieg. jetzt versuchen sie es in der ukraine erneut. doch diesmal wird es ihnen nicht mehr gelingen!

Die Zukunft der Welt liegt bei Russland
"Mit Russland kommt die Hoffnung der Welt. Nicht in Bezug auf das, was manchmal als Kommunismus oder Bolschewismus bezeichnet wird - nein! Aber die Freiheit - die Freiheit! Dass jeder Mensch für seinen Mitmenschen leben wird. Das Prinzip ist dort geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das heraus kristallisiert, doch aus Russland kommt die Hoffnung der Welt wieder.“
~ Edgar Cayce 1877-1945


die amis könnnen nur pokern, aber putin spielt schach. da können die amis nicht mithalten..

22 gründe für einen sanften übergang ins goldene zeitalter

  1. ich habe das gefühl, dass es einen sanften übergang gibt
  2. das bewusstsein wächst schneller als die kriegsvorbereitungen der NATO
  3. das kali-yuga - die zeit der kriegstreiber ist vorbei
  4. das goldene zeitalter steht vor der tür
  5. es gibt keinen atomkrieg! - information aus der geistigen welt:
    die code der atomaren waffensysteme werden laufend zerstört,
    so dass sie nicht einsatzfähig sind..
  6. die deutschen sind viel besser informiert (internet) als früher
    - 70-80% wollen frieden und eine gute nachbarschaft mit russland
    - 70% sind gegen sanktionen gegen russland
  7. die USA sind in einer grösseren krise als 1929, nicht mehr konkurrenzfähig. aber die BRICS-staaten, ganz asien ist der wachstumsmarkt der gegenwart und zukunft
  8. in den USA gibt es einen machtwechsel. die zionisten sind praktisch abgesetzt. ohne die USA werden sie keine kriege mehr anzetteln können..
  9. ein machtwechsel in den USA wird auch einen machtwechsel bei den marionetten-regierungen in europa nach sich ziehen
  10. russen und chinesen sind gute schachspieler, die amis können nur monopoli spielen und pokern
  11. 60-80% wollen raus aus € und EU
  12. wenn griechenland bankrott geht - inszeniert von den US/EU um die griechischen bodenschätze zu plündern - könnte die derivatblase platzen
  13. england: der austritt aus der EU, erzeugt es ein domino-effekt
  14. frankreich: marie le pen von der FN könnte 2017 die wahlen gewinnen
  15. italien: die fünf sterne bewegung könnten die wahlen gewinnen
  16. das alles kann den euro zum fall bringen und damit auch den dollar
  17. euro und dollar sind am ende, die BRICS bauen eine alternative dazu auf
  18. die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen.
  19. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss.
  20. um einem finazcrash zu entgehen, schliessen sich grichenland, spanien, portugal, frankreich, D/A/CH, vorübergehend dem neuen, dollar-unabhängigen finanzsystem der BRICS-staaten an. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO.
  21. die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns, in deutschland, österreich, schweiz..
  22. die europäischen staaten werden selbständiger und kommen auf die idee, dass frieden und kooperation mit russland europa mehr bringt als konfrontation und krieg
  23. es entsteht die bereits prophezeite neue achse frankreich/deutschland/russland

die positive botschaft der europäischen prophetie
prophezeiungen sind oft warnungen, dazu da, dass sie nicht eintreffen.
positive prophezeiungen sind aber auch wichtig, damit wir nicht den mut verlieren. genau darauf ist aber die massenpsychologie der dunkelmächte ausgerichtet. seit über hundert jahren versuchen sie europa - vor allem deutschland und russland - zu spalten. denn sie wissen, dass eine kooperation russland-deutschland ihr untergang ist.

ein unzufälliger zufall
ich sah dieses video 2014.
Geschichte der europäischen Prophetie bei 1.54.00-2.07.00

aus irgendeinem unerklärlichen grund tauchte dieses video aber immer mal wieder auf meinem fairphone auf. ich wollte telefonieren, steckte meinen ohrhörer ein und da lief der ton dieses vidos. ich konnte es nur ausschalten, wenn ich das handy neu startete, alles andere funktionierte nicht.
ich war gerade auf einer wunderschönen tour im lötschental, wallis - von der lauchernalp zur fafleralp - da passierte es wieder. ich wollte telefonieren und als ich den hörer einsteckte kam stattdessen wieder dieses video. gleichzeitig hatte ich die intiuition, dass das nicht eine störung ist, sondern dass in dem video vielleicht noch eine botschaft versteckt ist, die ich beim ersten hören nicht beachtet hatte. ich entschied mich, wärend meiner tour das video nochmals daraufhin zu untersuchen. und siehe da von 1.54.00-2.07.00 ist eine wichtige botschart drin, die ich das erste mal nicht bemerkte:

das geopolitische szenario der europäischen prophetie

  1. die mauer fällt (gabriele hofmann)
  2. deutschland wird wieder vereinigt (gabriele hofmann)
  3. europa bekommt eine einheitswärung (gabriele hofmann)
  4. in europa wird sich ein grosser mann erheben
  5. die einheitswärung (euro) wird über nacht abgewertet (in den verschiedenne ländern unterschiedlich) (gabriele hofmann)
  6. die russen fallen in europa ein (befreien europa?) und verlieren den krieg
  7. england hat keinen einfluss mehr (naturkatastrophe)
  8. die USA verlieren ihre globale infrastruktur (militärstützpunkte?)
    sie fallen geostrategisch zurück ins 19. jahrhundert
  9. neuer nah-ost-krieg: israel hat ohne USA keine chance
  10. die grosse spaltende kraft (angelsaxen, zionisten) fällt weg
  11. es kommt zu einer kooperation deutschland-russland (BRICS-europa?)
  12. es gibt einen eurasischen frieden für 40-60 jahre
  13. diese zukunftsvision versuchen die dunkelmächte mit allen mitteln zu verhindern um uns in einer depressiven lethargie zu halten - no future
  14. russland wird in 20 jahen ein einwanderungsland wie früher amerika (gabriele hofmann)

 
Der Völkermord an den Deutschen - Alles andere, aber keinerlei Hirngespinst 19.8.15 von   die dunkelmächte blockieren seit 1871 eine kooperation zwischen deutschland und russland und heute eine kooperation zwischen europa und den BRICS-staaten. aber genau diese kooperation zwischen deutschland und russland wird kommen. trotz massivem druck der USA, sind alle ihre NATO-verbündeten, auch die "neutrale" schweiz, der neuen BRICS-bank beigetreten. die wissen alle auch, dass das dollar-imperium irgendwann abdanken muss. der kapitalismus ist dann leider noch nicht überwunden, aber immerhin endet dann diese weltweite kriegstreiberei der USA/EU/NATO. man kann es bereits jetzt beobachten: die russen missbrauchen ihre macht viel weniger als die amis. sobald die dollar-hegemonie weg ist, wird frieden einkehren. aber der kampf entscheidet sich bei uns - in deutschland, österreich, schweiz..


Neue Prophezeiung: Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus
im newsletter vom 18.8.16 schrieb ich: putin's politik - ich beobachte das vorgehen von putin schon seit jahren sehr genau. seine strategie und taktik ist so genial, dass ich davon ausgehe, dass er eine sehr gute spirituelle führung hat, nach der er seine politik ausrichtet. in punkt 2 der prognosen von verica obrenovic wird meine vermutung bestätigt.
Verica Obrenovic – der serb. Nostradamus    
diesen auszug findest du im newsletter vom 9.9.16

interessant finde ich auch das buch und die videos über das philadelphia-experiment. 

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit

Oliver Gerschitz: Verschlußsache Philadelphia-Experiment


sehr gutes  video über die hintergründe der dunkelmächte, menschheits-geschichte, spirituelle herausforderungen unserer zeit..

Harald Kautz Vella 

Selbstermächtigung - Der Weg zurück ins Paradies
https://www.youtube.com/watch?v=M2Y3oQC2Wd0
Veröffentlicht am 01.10.2016 Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag.
Versuche der Entmenschlichung
- Harald Kautz-Vella & Jo Conrad

| Bewusst.TV - 20.2.2017

Veröffentlicht am 21.02.2017   20.2.2017 - Harald Kautz Vella im Gespräch mit Jo Conrad, über Techniken des Transhumanismus und einer damit einhergehenden schleichenden Entmenschlichung, Zusammenhänge mit dem Phänomen des Black-Goo, einem intelligenten bewussten Steinöl, verstecktes Geoengineering mittels Chemtrails und andere Einflüsse auf die Menschheit, wie schwarzmagische Techniken der Manipulation. Harald erwähnt hilfreiche Schritte wie wir aus dem Egoverstand herauskommen und in die Herzenergie der bedingungslosen Liebe kommen können.


interessante zukunftsprognosen aus der sicht des maya-kalenders..

Timeline 2013 - 2025: Quo vadis Menschheit?
- Martin Strübin bei SteinZeit

https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

Veröffentlicht am 01.01.2017 Seit 1995 studiert der Bewusstseinsforscher Martin Strübin die Gesetze der Zeit, wie sie durch die Mayakultur in Form der Tzolkin-Matrix überliefert wurde. Aufgrund seiner vielen Reisen nach Mexiko, Begegnungen mit Schamanen, Maya-Priestern und –Experten, sowie seinen Erinnerungen aus eigenen früheren Leben ist er in den 22 Jahren zu einem Experten für die Zeit geworden. Seit vielen Jahren klärt er über die aktuelle Entwicklungsphase der Menschheit sowohl im individuellen als auch kollektiven Sinne auf. Zahlreiche seiner Vorträge wurden auf Youtube veröffentlicht, und gemeinsam mit Nuoviso produzierte er die erfolgreiche DVD „Tzolkin – Die Gesetze der Zeit“. In dieser Sendung beleuchtet er, gemeinsam mit Robert Stein, die Zeitlinien von 2000 – 2012 und insbesondere von 2013 – 2025. Darin zeigt er auf, warum diese Zeitphase überaus wichtig für jeden einzelnen aber vor allem für die Menschheit als Kollektivkörper ist, weshalb sich gewisse Ereignisse ausgerechnet zu bestimmten Zeitpunkten ereignen, worauf wir in dieser Transformationsphase achten müssen, aber auch was wir tun können, damit wir unserem eigenen und dem Kurs der Menschheit eine spirituelle Richtung geben. Weitere Informationen über seine Tätigkeit im Blaubeerwald-Institut findest Du auf: http://blaubeerwald.de, http://monoatomischesgold.de,
 
 
 
geschichtsfälschung
sowohl hitler als auch lenin wurden von den selben us-bankstern finanziert!
die unterwanderung der linken und der rechten 
das kali-yuga - das dunkle zeitalter der spaltung
Der kommende Krieg ist kein Zufall
http://www.geolitico.de/2016/10/07/der-kommende-krieg-ist-kein-zufall/
Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 von in Aktuell // 23 Kommentare

Wie kommt es zu den Kriegen im Nahen Osten, wie zur Flüchtlingskrise? Sie sind das Ergebnis Interessen geleiteter Machtpolitik mit dem Ziel einer neuen Weltordnung. Eine Macht-Elite, die in Geheimgesellschaften wie „Skull & Bones“ organisiert ist, bestimmt und lenkt Gesellschaft und Politik der USA. Dies kann spätestens mit den Forschungen des amerikanischen Historikers Anthony Sutton als nachgewiesen gelten.1  Es wird auch bestätigt durch den ehemaligen Sprecher des US-Repräsentantenhauses, den einflussreichen Republikaner Newt Gingrich, der am 3. März 2016 auf die Frage, warum das Establishment Trump fürchte, live auf Fox News antwortete: „Nun, weil er ein Outsider ist. Er ist nicht sie. Er ist nicht Teil des Clubs. Er hat die Initiationsriten nicht durchgemacht, er gehörte keiner Geheimgesellschaft an.“ 1a..

Der Zusammenprall der politischen Linken mit der politischen Rechten (bringt) ein neues politisches System hervor, eine Synthese, die weder rechts noch links ist.“ 4
Sutton weist darauf hin, dass bereits Carroll Quigley in seinem Buch Tragödie und Hoffnung, das auf Dokumenten des Council on Foreign Relations (CFR) beruht, beschreibt, wie z. B. der Bankier J.P. Morgan sowohl die politische Rechte, als auch die Linke als Wettbewerbs-Mittel zur politischen Manipulation der Gesellschaft finanzierte und nutzte. Das Bankhaus war darauf bedacht, in allen politischen Lagern den Fuß zu haben. Morgan selbst und andere Partner waren mit den Republikanern verbunden. Sein Partner Russel C. Leffingwell, von 1946-1953 Vorsitzender des CFR, hatte Verbindungen zu den Demokraten; Grayson Murphy zur extremen Rechten und Thomas W. Lamont mit den Linken.5
... Diese Praxis des Ordens, sowohl „Rechte“, als auch „Linke“ zu unterstützen, zieht sich durch die neuere Geschichte der USA. 1984 z. B. war Averell Harriman (im Orden s. 1913) ein angesehener Staatsmann der Demokratischen Partei, während George H.W. Bush (im Orden s. 1948) Republikanischer Vizepräsident war. George W. Bush Jr. (im Orden seit 1968) wurde 2004 als Republikanischer Präsident gegen den Kandidaten der Demokraten John Kerry (im Orden s. 1966) knapp wiedergewählt. Alle Parteien werden vom Orden für seine Ziele instrumentalisiert. ... Anthony Sutton hatte bereits 1974 in seinem Buch „Wall Street And The Bolshevik Revolution“ die bedeutende Hilfe der Wall Street für die bolschewistische Revolution beschrieben. Er wies darin nach, dass die Unterstützung hauptsächlich in Bargeld, Gewehren und Munition, sowie diplomatischer Unterstützung in London und Washington D.C. bestand. In seinem Buch über „Skull & Bones“ führt er diese Untersuchung fort und bringt die früher gefundenen Beweise für diese Wall Street-Verstrickungen mit dem Orden als dem Hintergrundlenker in Verbindung. ... Vom Ordensmitglied Thomas Thacher ist die Kopie eines Memorandums erhalten, in dem er die Absichten für die Oktoberrevolution von 1917 zusammenfasste. „Dieses Thacher-Memorandum“ so Sutton, „setzt sich nicht nur für die Anerkennung der sich kaum am Leben halten könnenden sowjetischen Regierung ein, die 1918 nur einen sehr kleinen Teil Russlands kontrollierte, sondern auch für Militärhilfe für die Sowjet-Armee und ein Eingreifen, um die Japaner aus Sibirien herauszuhalten, bis die Bolschewiken es übernehmen konnten.“ Dann heißt es im Memorandum: „Viertens wird es für deutsche Firmen – bis zum Ausbruch offener Konflikte zwischen der deutschen Regierung und der Sowjet-Regierung – Chancen für Handelsniederlassungen in Russland geben. Solange es nicht zum offenen Bruch kommt, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, solchen Handel ganz zu unterbinden. Dennoch sollten Schritte unternommen werden, soweit wie möglich, die Ausfuhr von Getreide und Rohstoffen von Russland nach Deutschland zu verhindern“ 9a Sutton hat die militärische Unterstützung der Sowjetarmee bereits 1973 in seinem Buch „National Suicide: Military Aid to the Soviet Union“, das es leider auch noch nicht in Deutsch gibt, genauer beschrieben. „Diese verdeckte Politik wurde bis in die höchsten Kreise unter absoluter Geheimhaltung von den Vereinigten Staaten übernommen und in einem gewissen Umfang auch durch ´The Group` (besonders von Milner) in Großbritannien.“ 11 Tatsächlich waren auch viele amerikanische Firmen damals – mit der stillschweigenden Duldung der Regierung – aktiv am Entstehen des ersten Fünf-Jahres-Plan in Russland beteiligt, was Sutton in  „Western Technology And Soviet Economic Development 1917-1930 and 1930-1945“ beschrieben hat. „Der Aufbau der Sowjetunion als eines Teiles des dialektischen Prozesses setzte sich durch die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts fort bis hin zum Zweiten Weltkrieg. W.A. Harriman wurde 1941 zum Lend Lease Administrator ernannt, um den Transfer von US-Technologie und US-Produkten in die Sowjetunion zu gewährleisten. … Das Gesetz schrieb vor, dass nur Militärgüter verschifft werden durften. Tatsächlich wurde aber sowohl industrielle Ausrüstung in außergewöhnlicher Höhe verschifft wie auch sogar Druckerplatten aus dem Schatzamt, so dass die Sowjets US-Dollars drucken konnten. (…) Kurz gesagt, der Orden schuf die Sowjetunion. Das anfängliche Überleben der Sowjetunion wurde durch den Orden gewährleistet. Die Entwicklung der Sowjetunion wurde durch den Orden bewerkstelligt.“ 13

Finanzierung des Nationalsozialismus
Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. Dass auch das nationalsozialistische Regime in Deutschland von Geldströmen aus der Wall Street wesentlich finanziert wurde, hat Anthony Sutton bereits 1976 in seinem Buch „Wallstreet und der Aufstieg Hitlers“ (Basel 2008) nachgewiesen.14 Dies wurde nach Sutton später ergänzt durch Fritz Thyssens „I Paid Hitler“. Das, was in diesen Büchern aufgedeckt wurde, bringt Sutton nun in seinem Buch „Americas Secret Establishment“ mit weiterem Material und mit Mitgliedern des Ordens in einen Zusammenhang. Aufzeichnungen des US-Kontrollrats für Deutschland, die geheimdienstliche Verhöre von wichtigen Nazis enthalten, liefern den Nachweis, dass der Hauptstrom der Gelder für Hitler vom Stahlmagnaten Fritz Thyssen und seinem Bankennetz kam. ... Anthony Sutton kommt zu dem Schluss, dass die beiden Arme des dialektischen Prozesses zum Zweiten Weltkrieg führten, dieser also von ihnen herbeigeführt worden ist. Und der Zusammenprall der Sowjetunion und Nazideutschlands „führte zur Schaffung einer Synthese – insbesondere den Vereinten Nationen und dem Beginn in Richtung regionaler Gruppierungen für einen gemeinsamen Binnenmarkt, COMECON, NATO, UNESCO, Warschauer Pakt, SEATO, CENTO und der Trilateralen Kommission. Der Start in Richtung einer Neuen Weltordnung.“ 17  Man kann ergänzen: Er führte durch die Mithilfe der Alliierten zur Ausschaltung Mitteleuropa als einer eigenständigen politischen und kulturellen Kraft, sodass sich in neuer These und Antithese auf höherem Niveau der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion am „Eisernen Vorhang“ in Deutschland unmittelbar gegenüberstanden, wobei, wie Sutton nachweist, die USA die Sowjetunion weiter technologisch aufbauten und gleichzeitig die eigene Aufrüstung vorantrieben. Mit dem herbeigeführten Zusammenbruch der Sowjetunion wurde demonstriert, dass das aus den Geheimgesellschaften initiierte „sozialistische Experiment“ gescheitert und der Kapitalismus überlegen sei.1 ...

Geschichtsschreibung
In den Schulbüchern werden Revolutionen und Kriege als mehr oder weniger zufällig zustande gekommene Ereignisse beschrieben, die sich durch die Umstände so ergeben haben. Physische Konflikte entstünden in der Regel erst, nachdem man erhebliche Anstrengungen unternommen habe, sie zu vermeiden. „Leider ist das Unsinn“, zieht Sutton als Resümee aus seinen Forschungen. „Krieg ist immer eine absichtlich erzeugte Tat von Individuen.“ „Westliche Geschichtsbücher weisen riesige Lücken auf; z. B. zensierten die Gerichte, die die Nazi-Verbrechen aufklären sollten, sorgfältig jede Information über die westliche Hilfe für Hitler. Westliche Geschichtsbücher über die Sowjetunion lassen ebenfalls alle Beschreibungen über die ökonomische und finanzielle Unterstützung westlicher Firmen und Banken für die Oktoberrevolution von 1917 und die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Sowjetunion unter den Tisch fallen. Revolutionen werden stets als spontane Erhebungen der politisch und wirtschaftlich Unterdrückten gegen einen autokratischen Staat dargestellt. Niemals findet man in westlichen Geschichtsbüchern die Tatsache beschrieben, dass Revolutionen finanziert werden müssen und dass die Quelle des Geldflusses in vielen Fällen auf die Wall Street zurückzuführen ist. (…) Keine westliche Stiftung wird die Erforschung solcher Themen unterstützen, nur wenige westliche Forscher können „überleben“, wenn sie solche Themen erforschen, und sicherlich wird kein großer Verlag so ohne weiteres Manuskripte annehmen, die solche Argumente beleuchten. In Wirklichkeit gibt es hier eine weitere, weitgehend ungeschriebene Geschichte, und sie berichtet von etwas ganz anderem als unsere bereinigten Geschichtsbücher. Sie erzählt von der absichtlichen Erzeugung von Krieg, der bewussten Finanzierung von Revolutionen, um Regierungen zu stürzen, und der Nutzung von Konflikten, um eine Neue Weltordnung herzustellen. 18


Revolution made in USA - heute läuft das selbe schema noch raffinierter: mit den farben-revolutionen in osteuropa, mit dem arabischen frühling im nahen osten, mit der nuit debout - bewegung in frankreich/spanien/portugal. die herrschenden inzenieren die revolutionären bewegungen mit viel geld gleich selber - um sie dann ins messer laufen zu lassen und sie für ihre zwecke zu instrumentalisieren. solange wir das nicht erkennen und uns weiter spalten lassen, haben wir keine chance. dieses video zeigt sehr gut, wie die amis das machen..
Die Revolutionsprofis - Doku ORF - 17.08.2011 NGO's im Dienst der CIA dieser ZDF-film wird immer wieder entfernt - warum wohl?  "Wenn ein Diktator stürzt haben sie das geplant wie eine gut geführte Werbekampagne. Eine Handvoll Strategen exportiert das Know-how dafür dorthin, wo es gebraucht wird."


ein wahrer krimi

wie eine kleine gruppe mit einer raffinierten, mörderischen strategie das grosse kriegsschiff USA kapern und für seine zwecke instrumentalisiern konnte..
Videos und Worte zur zionistischen Mafia
– insbesondere auch für neue Leser

Was ist die Hauptkraft in der globalen Achse des Terrors? Es ist zweifellos die zionistische Mafia, manchmal auch mit Establishment, Globalisten, Israel-Lobby oder Neocons umschrieben, die den wichtigsten Knotenpunkt der weltweiten Kriegstreiber bildet, die nunmehr Krieg gegen fast die halbe Welt führen, und dabei nicht davor zurückschrecken, Nazis für ihre Feldzüge einzuspannen, wie in der Ukraine, und wahhabitische Extremisten wie Terroristen von Al Kaida in Afghanistan, Libyen, Syrien, Irak und Jemen.
 

Der mächtigste Staat der Erde:
Die City of London - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

https://www.youtube.com/watch?v=nAMnOAekSC0

Veröffentlicht am 12.09.2012 Kaum jemand weiß, dass die City of London -- der größte Finanzhandelsplatz der Welt -- exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London -- im Volksmund „Square Mile" (Quadratmeile) genannt -- betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden. An der Grenze der Quadratmeile, wird sie vom Lord Mayor, dem Oberhaupt der City, empfangen. Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren. Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband
 
 

besucherInnen-statistik:

kultur kreative aktuell

inserate - angebote - workshops


mit termin - clicke auf link im titel


 

mein projekt für unsere zukunft
den deutschen geist zum blühen bringen
die zukunft der welt ist eine fruchtbare kooperation von D/A/CH mit russland

erwecken wir den deutschen geist zu neuem leben. iniziieren wir eine offene debatte über vor- und nachteile von verschiedenen lösungvorschlägen, strategien und projekten. leiste deinen beitrag und sende mir deine tipps: 1. kreative köpfe und herzen 2. gute lösungvorschläge 3. vorbildliche projekte. das vorbild ist die beste werbung.  7.10.2020


Kugel Stephan Logo GEneu 9.10.2020

Die Lebens-Werkstatt
Hilfe zur Selbsthilfe! Ein neues Zeitalter hat begonnen, eine neue Welt soll geschaffen werden. Das Leben verändert sich, die Menschen werden sensibler. Das Haus, die Wohnung, der Lebensraum sollte ein sicherer Ort der Zuflucht vor der Außenwelt sein. Hier unsere wichtigsten Themen: Astrologische + teleologische Bestimmung: Werde, was Du bist! Ganzheitliche Radiästhesie©, Heil-Raum-Gestaltung©, Ki-Pulsing-Metamophosis©, Indigo-Kinder, mentorische Erziehung©, Ganzheitliche Hilfe für Kinder + sensible Erwachsene, Eleuthonomie© Öffnungsarbeit - Entankerung©, Lebens-Energie-Beratung, Leib-Monochord©   9.10.20


neue spirituelle gemeinschaft homepagebanner 1920x1280

neue lebens-gemeinschaft bei treuchtlingen

wieshof - grosses permakultur-projekt, selbst-versorgung, seminarbetrieb,  6 ha land, (vorkaufsrecht für 27 ha als option) mehrere liegenschaften, kein verkehr, idyllische wohnlage, kleiner see in der nähe, kinder-freundlich, es gibt noch freie plätze. clicke auf den titel für weitere infos...

workshops
2021 15.-17.1./16.-18.4./9.-11.7./15.-17.10.
wie kreiere ich meine realität? wie komme ich in meine kraft? gemeinschafts- beziehung- und teamfähiger werden.  neun von zehn projekte scheitern, weil die menschen sich zerstreiten! wenn es uns gelingt, auf der zwischenmenschliche ebene eine neue kommunikations- und beziehungs-kultur zu etablieren, werden unsere  projekte, bürger-initiativen und gemeinschaften viel erfolgreicher werden. wenn wir die welt verändern wollen, müssen wir mit dem guten beispiel voran gehen. ich habe einkommensabhängige tarife bei rechtzeitiger anmeldung. clicke auf den titel für weitere infos... 
im herbst/winter: lerne permakultur-planung: vom traditionellen bauernhof zum permakultur-hof. workshop für anfänger, fortgeschrittene und pk-designer in ausbildung.    30.5.19

Otterpohl Vortragstitel mit buchcover
"netzwerk neues dorf"
  

wir haben eine neue gruppe gestartet. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. wenn du dabei sein möchtest, sende ein mail. clicke auf den titel...   21.7.18


ohne termin - clicke auf link im titel


 EU Schiff

wir starten online-workshops

an alle pioniere
die erfolgreiche projekte machen möchten

wir starten wöchentliche zoom-workshops. wenn wir gute projekte kreieren wollen, müssen wir wissen wie das geht und wie wir gut zusammenarbeiten können. die beste werbung für eine bessere welt sind gute projekte, die vorbildfunktion haben. das erreichen wir aber nur, wenn wir das selber leben - wenn wir selber zum vorbild werden. den sinn unserer treffen sehe ich vor allem darin, uns selber vorzubereiten und zu schulen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn ein neues projekt entsteht. du bist herzlich eingeladen, teilzunehmen. wenn du bei einem zoom-WS-gruppe dabei sein möchtest, musst du dich jetzt anmelden.
 

kaderschmiede, ausbildungplattform
online-uni für zukunfts-pioniere

  • wage den sprung aus dem hamsterrad. wir helfen dir, dass es ein sprung ins warme wasser wird.
  • bringe dein projekt in die welt, das dein herz bewegt.
  • gestalte dein projekt so, dass du davon gut leben kannst.

die soziale zukunftsmission mitteleuropas
nur wenn wir uns auch innerlich befreien und in unsere kraft kommen, können wir uns auch äusserlich befreien!!!
die beste werbung ist das vorbild
das beste was wir machen können, um die bewusstseins-entwicklung voranzutreiben sind gute projekte in allen lebensbereichen. projekte, in denen wir die neue welt auch selber vorleben - sei du die veränderung, die du dir wünscht.

workshops:  wie komme ich in meine kraft? wie kreiere ich meine realität? gemeinschafts-, beziehung-, teamfähiger werden. herzens-business aufbauen. crowdfunding lernen. videos machen.    29.1.2020


SWS Kopffer montiert

Gesundes Wasser zum Erhalt unserer Gesundheit   Umweltvergiftungen fordern uns, zur Vermeidung möglichst vieler Risiken. So ist Wasser am wichtigsten, wenn entsprechend zellgängig für eine optimale Ver- und Entsorgung unseres Körpers. Anstelle von einem Tafelwasser (angeblich unbelastetes) zu einem Literpreis von 67 Rappen, ist für eine 4 köpfige Familie die Anschaffung eines Wasserveredelungsgerätes von SWS innerhalb eines viertel bis halben Jahres angespart bzw. amortisiert.  12.8.20



meinen youtube-kanal findest du hier..
EUROWEG - Das Gelt der Zukunft nach dem Crash 2020 - Lösungsvorlchläge für den Paradigmawechsel. Alternativen zu Kapitalismus + Sozialismus. Wo sind die kreativen Geldtheoretiker? Kriterien für ein neues Geldsystem. Gewinnen Sie in der Krise durch Zusammenschluss in einer schweizer Genossenschaft. Liebe Kunden und Interessenten von lebensfroher Gesundheit, Kristall-Quellwasser - das Heilmittel der Zukunft? Wie Verhindern Sie: Alzheimer, Demenz, Parkinson, MS bis Grippe? Russische Weltraum-Technik: „Zell-Kommunikation“, schnelles Regenerieren von Zellen und Organen. Der MyStone Prospekt ist unsere neuestes Produkt aus der Russischen Weltraum-Medizin. Dazu gibt es auch Videos bei systemwechsel.tv Mit Kristallwasser und EUROWEG zum Systemwechsel.   12.6.18

 
crash 2020
europa - herausforderungen + chancen
meine Prognosen + Lösungsvorschläge - Systemwechsel 1+2+3+4+5
ich gehe davon aus, dass in europa dasselbe passieren wird wie in den USA - die eliten werden die fronten wechseln - von den transatlantikern zu den BRICS. denn das grosse geschäft des 21. jahrhunderts liegt im osten und nicht mehr im westen. die amerikaner werden vor allem mit sich selber beschäftigt sein. sie müssen ihre industrie wieder aufbauen, die die globalisierer ausgelagert haben. durch das seidenstrasse-projekt der chinesen, gibt es einen neuen boom. westeuropa - vor allen D/A/CH - wird das technologie-zentrum bilden.  deshalb schlägt jetzt die stunde der deutschen völker...

wir werden deshalb morgen nicht gleich das paradis auf erden haben, aber übermorgen. um den himmel auf die erde zu holen müssen wir auch noch unseren beitrag dazu leisten. wir sind in der glücklichen lage, dass wir jetzt eine neue welt kreieren können. viele von uns sind genau deshalb inkarniert, um diese zeit mit zu erleben und mit zu gestalten.       7.3.19


das interview von birte vehrs mit mir bei ihrem online-kongress -  raus aus dem hamsterrad. es ist ein gutes video um mein politisch-spirituelles weltbild kennen zu lernen.  6.9.18



pioniere verändern die welt 9:25

mein projekt: pioniere verändern die welt
sich selbständig machen + sein herzens-projekt realisieren. pioniere fördern - wer macht mit?  6.9.18

soziokratie-bild-klein
Soziokratie - Demokratie weiter entwickeln
Viele Projekte scheitern am Zwischenmenschlichen bevor sie realisiert werden. Basisdemokratische Strukturen sind oft sehr undemokratisch, weil sie selbsternannten Möchtegern-Königen zu viel Spielraum geben und die Basismitglieder sich zu wenig einbringen und Verantwortung übernehmen. Soziokratie - die Herrschaft aller Beteiligten - hilft hier weiter.   5.6.15


permakultur
 solidarische landwirtschaft - foodcoop


 

Urban Agriculture Basel
Was kannst du jetzt tun? Hier 12 Vorschläge: Sei mit dabei, wenn unsere Stadt zu deiner Traumstadt wird! Damit Basel zukunftsfähig weltverträglich (resilient, subsisten und suffizient) umgestaltet werden kann, braucht es aktive Menschen in Nachbarschaften, Städten, im ganzen Land und letztlich überall. Bestehende Parteien und Verbände sind oft in einem Geflecht von Sonderinteressen gefangen. Sie brauchen einen Impuls von aussen. Urban Agriculture Basel: Reichhaltiger Kalender mit Workshops, Festen, Treffen und Diskussionen zur urbanen Landwirtschaft in Basel.                  8.5.16


switzerland logo

WorldWide Opportunities on Organic Farms, Schweiz
(WWOOF™ Schweiz) ist Teil einer weltweiten Bewegung, die eine Verbindung zwischen freiwilligen Helfer*innen und ökologischen Höfen herstellt, um in kulturellem Austausch und durch Wissensvermittlung Erfahrungen zu ermöglichen, die auf Vertrauen und geldlosen Austausch basieren, wodurch langfristig dazu beigetragen wird eine nachhaltige, globale Gemeinschaft aufzubauen. 20.10.20


Gemüseabo in deiner Region



DEMETER Gemüse-Abo Winterthur ZH Wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus der Region. Genossenschafter: Fr. 17.80 pro Woche (Fr. 890.- / Jahr für 2-Personen). Genossenschafts-Anteilschein Fr. 300.-. Weitere Gemüse-Abos findest du in meiner Rubrik food coop etwas runterscrollen. Wenn es keines in deiner Region gibt, gründe selber eines - ich helfe dir dabei. Sende ein Mail..     15.7.15


 gut rheinau foto

Urbane Quartierversorgung neu denken
der POT - Quartierküche mit Depot
Frischprodukte ab Hof - rund um die Uhr im POT. Rohes und gekochtes, mittags und abends - vom und im POT. Deshalb hat BachserMärt zusammen mit dem Gut Rheinau das Konzept des POT entwickelt. Ein POT ist ein nachhaltiges Lebensmitteldepot mit integrierter Quartierküche. Im POT stehen die 250 wichtigsten Grundnahrungsmittel während 7 Tage 24 Stunden den Mitgliedern in Fussdistanz zur Verfügung. Die Grundnahrungsmittel kommen direkt ab Hof – lokal vom Demeterhof Gut Rheinau und global von befreundeten Projekten. Die beiden Projekte kosten CHF 580‘000. Wir konnten über die Stadt Zürich und die Nutzer bereits CHF 250‘000 finanzieren. Wir suchen noch Mitglieder und CHF 230‘000 in Form von Darlehen.  25.5.19


gemeinschaftsprojekte


meine gemeinschaftsprojekte findest du hier...  gemeinschaftsprojekte

Gaia Connect
Autarke Gemeinschaften, kostenlose Hilfe

Hallo lieber Markus, ich habe auf deiner Homepage die Rubrik Gemeinschaftsprojekte entdeckt und ich denke das hier ist sehr interessant für dich. Gaia Connect verbindet Menschen im echten Leben. Hier könnt ihr autarke Gemeinschaften finden und auch selber gefunden werden, Gemeinschafsprojekte realisieren, gleichgesinnte Menschen aus eurer Region finden und kostenlose Hilfe anbieten und bekommen.   8.10.18


Gartnerhof 600

Die Mehrgenerationensiedlung
Eine Gemeinschaft von Menschen mit Pioniergeist trifft sich regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Spaziergang durch die Siedlung: „Innerhalb weniger Jahre haben die Pioniere des Pilotprojekts MGS es geschafft, eine autarke Gemeinschaft aufzubauen. Unsere Gärtnerhöfe gleichen kleinen Oasen mit einem bunten Gemisch aus Bäumen, Sträuchern, Blumen und Gemüsepflanzen. Biodiversität wird großgeschrieben: Hören Sie das muntere Summen der vielen Insekten und sehen Sie die zahlreichen Schmetterlingsarten? Die aus nachhaltigen Materialien gebauten Häuser sind so vielfältig wie ihre Bewohner – jedes ist ein Unikat. Auf der landwirtschaftlichen Fläche sind unsere Tiere gut versorgt.  Meine Kinder freuen sich immer, wenn die Ferien vorbei sind und sie wieder in die Schule dürfen. Auch hier haben wir neue Denkansätze umgesetzt. Die rund 600 Schüler lernen sehr frei, voller Neugierde und Begeisterung und hauptsächlich für das Leben an sich. Den regulären Schulstoff beherrschen sie ebenso wie handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten. Ein Austausch mit Schulen in anderen Siedlungen bringt neue Ideen und Impulse – auch für uns Eltern. Es ist überhaupt ein großes Glück für uns, dass inzwischen nach dem Vorbild der Pilotgemeinschaft mehrere Siedlungen in Deutschland und Europa entstanden sind. Wir helfen ihnen, abgestimmt auf das landestypisch Notwendige für den Bau von Häusern, den Anbau von Nahrungsmitteln, die Versorgung mit Wasser und Energie und den Aufbau von Schulen, Gesundheitssystemen und Verwaltung die besten Lösungen auszuwählen und umzusetzen.“     27.1.19   letztes jahr habe ich reinhold + inge kennengelernt - sie sind die kreatoren des konzepts vom neuen dorf..


wichtige bücher
zu meinen buchempfehlungen - hier clicken
am besten kaufst du deine bücher in der kleinen buchhandlung um die ecke, nicht bei amazon. das sichert arbeitsplätze. wenn du aber deine bücher im internet bestellst, dann besser hier - dann bekomme ich eine kleine provision. für weitere infos/bestellungen auf bild clicken und runterscrollen. 
Welt im Umbruch
Welt im Umbruch
Nationalitätenfrage, Ordnungspläne und Rudolf Steiners Haltung im Ersten Weltkrieg
Nach 14-jähriger Forschungsarbeit vermittelt Osterrieder hier ein umfassendes Verständnis des 1. Weltkriegs. Es ergeben sich ganz neue Zusammenhänge und Erkenntnisse zur Politik der beteiligten Kriegsmächte, zu ihren Motiven und geheimen Zielen. Ergänzt durch die scharfsichtigen Analysen Rudolf Steiners, zeigen sich die tieferen Ursachen des 1. Weltkriegs in ihren tragischen und weitreichenden Konsequenzen.     28.2.19
Seltenes Hintergrundwissen

 

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! ... Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. ... Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger... Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. ... Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte. ... Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln. ... Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!  für bestellungen bitte auf dem titel clicken...  11.11.19



CH: Eidg. Volksinitiativen + Referenden


Alle Initiativen im Unterschriftenstadium

Alle Referenden im Unterschriftenstadium


Das nächste Ziel ist in Reichweite


balkan:  pulverfass vor unserer haustüre
seit dem völkerrechtswiedrigen krieg der NATO gegen jugoslawien ist der balkan heiss + blutig umkämpft. die regierungen sind marionetten des tiefen staates, die mit allen mitteln versuchen, alle balkanstaaten in die EU und die NATO rein zu holen. in serbien + srpska gegen den willen der bevölkerung - sie fühlen sich eher russland verbunden. aber gegen die mafia des tiefen staates wächst widerstand..


Transformales Netz - Deutschland/Österreich/Schweiz
Neutrales, kostenfreies experimentelles Begegnungs-forum, zugunsten dynamischer sozialer Neugestaltung im D-A-CH. Anspruchsvolle Kommunikationskultur, spirituelles Miteinander mit Menschen unterschiedlicher Traditionen - also aus der Mystik, Religion, Esoterik und Gesellschaftspolitik - Willkommen!       6.2.16


  Ferienhaus am See kaufen SUNDOME Domrundhäuser

VenusZauber - ...mehr als nur Ferien!
Haus am See – und ein völlig neues Lebensgefühl! Die Architektur der Domrundhäuser mit ihren weiblichen runden Formen erschafft ein ganz neues Wohn- und Lebensgefühl. Es lässt uns mütterliche Wärme und Geborgenheit nachempfinden, innere Ruhe und Harmonie breiten sich aus - Hektik, Stress und Burnout-Symptome lösen sich auf. Wir planen und realisieren unsere Domrundhäuser im gesamten deutschsprachigen Raum - auch für Dich? www.venuszauber-am-see.de    www.anasta.me   17.1.18
loucasandjan100VERT wolfharry100VERT

SIGA SIGA - segelndes Olivenöl  SIGA SIGA segelt DEIN Olivenöl vom Olivenhain in deine Küche direkt von unserem Feld ins Boot und per Elektromobil in die Schweiz. γεια σας Dein SigaSiga-Team. Für Infos auf Titel clicken. 27.3.18



ROTAUF - Detox
ROTAUF WIRKLICH SWISS MADE - EXKLUSIVE STÜCKE ZUM FAIREN PREIS Die ROTAUF-Bekleidung wird aus umweltfreundlichen Materialien in der Schweiz genäht und zum fairen Preis angeboten. Möglich ist dies dank direktem Vertrieb, dem Verzicht auf aufwendiges Marketing und vor allem DIR. Durch deine unverbindliche Vorbestellung können wir Kosten einsparen und deshalb die in der Schweiz produzierte Bekleidung zu fairen Preisen anbieten. Dank eurem riesen Support, haben die warmen Jacken und Westen mit der Bündner Wolle den Schweizer Crowd-Funding Rekord geknackt. GRATULATION! => reinschauen lohnt sich       7.1.18

rotauf 2020 05 23 um 10.11.47 Kopie

ROTAUF - radikal swiss made - crowdfunding
In der Schweiz produziert. Nachhaltig. Gemeinsam mit über 20 Schweizer Handwerksbetrieben produzieren wir die nachhaltigste Bekleidung fürs Draussensein weltweit - no Bullshit! Radikal SWISS MADE, radikal ECO, radikal FAIR. Doch gerade unsere kleinen Schweizer Partner sind durch die Coronakrise bedroht. Wir wollen ihnen jetzt neue Aufträge verschaffen, um auch in Zukunft den Systemwechsel voranzutreiben. Hilf mit und werde Teil der neuen Welt!  ich habe die grüne regenjacke und die blaue winterjacke mit schweizer schafwolle gekauft und bin sehr zufrieden. 23.5.20


Wassertankstellen

80% des deutschen Insektenbestands bereits ausgestorben  laut dem obigen text ist u.a. chemie und pharma (chem-trails, deo's, ackergifte) die ursache für viele krankheiten. seit ich nur noch hoch gereinigtes wasser vom trinkwasser-tankstellen-netz der quantisana trinke sind verschiedene symptome (z.b.: müdigkeit) zurückgegangen..

Reparieren statt wegwerfen


 

Termine Repair Cafés: Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!


SHARELY  - Lokal mieten und vermieten     1.5.16



Von Sachsen nach Lugansk: Wie einfache Deutsche im Donbass helfen
22.12.2018   „DONBASS WIRD LEBEN“ ist eine internationale Hilfskooperation von REMEMBERS (Deutschland) & dem humanitären Bataillon „Angel“ (Donbass), die wir Anfang November gestartet haben. In diesem Zusammenhang erscheint bei uns seitdem in regelmäßigen Zeitabständen eine mehrteilige Kurzvideo-Dokumentationsreihe, die unsere aktuelle Mission und den leidvollen Kriegsalltag der Zivilisten mitten in der Beschusszone hautnah widerspiegelt. 10.3.16

Entwicklungshilfe - vor allem
für Araber + Afrikaner



Frick: “Soziokulturelles Schaffen mit & für MigrantInnen”  Alle MigrantInnen sind der deutschen Sprache mächtig.  SoKuGARTEN FRICK Juraweg 16 Kontakt: Su Freytag 079 889 71 56 sokugarten@bluewin.ch  25.5.16


IMG 2506

„Waldorf Turmalina Brasil“
Im Nordosten Brasiliens wird von einer Schule aus ein utopisches Projekt realisiert: Auf einem 93 ha-Gelände entstehen Schulgebäude, Werkstätten, Wohnsiedlung, eigene bio-Landwirtschaft, Aufforstung… als gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies über den Verein ACACIA, der die Spenden zu 100% weiterleitet.  11.10.19


Permakulturprojekt Madagaskar - Hier das beste Entwicklungs-Projekt im Süden das ich kenne!!! Wir wollen die Permakultur nach Madagaskar bringen und den Kleinbauern helfen, ihren Lebenstil sanft aber nachhaltig zu verändern. ... Eine Farm benötigt 60Franken/50€ im Monat. Materialspenden oder Ihre Talente können ebenfalls grosses bewirken. Projektbericht Aktuelle Infos auf der Website 12.8.14  



image

WASSER IST LEBEN
Seit rund 15 Jahren beschäftige und engagiere ich mich ehrenamtlich mit Kopf, Händen und Herz für die Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika. Als Mischling ist mir das besonders wichtig. ... Dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit dem Permakultur Institut Ghana, das in Westafrika eine wichtige Pionierrolle übernimmt und mit dessen Direktor, Paul Yeboah, ein Mitglieder der Leitung des GEN Africa (GEN = Global Ecovillage Network), ich befreundet bin....    12.11.18


die schulen findest du neu in der linken spalte...
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9